Judgment Day 2012 Ergebnisse

      Judgment Day 2012 Ergebnisse

      Es ist soweit, Judgement Day kann beginnen. Denken alle. Da zeigen die Kameras aber noch einen kleinen Rückblick, was bisher alles passiert ist. Wir sind hier in der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. Wir befinden uns in einer großen Halle, viele Menschen, tausende, nein Millionen von Menschen laufen hier hektisch mit Koffern und Zettel in der Hand geschwind hin und her. Jeder ist in Eile, jeder ist aufgebracht. Jeder? Nein nicht jeder. Ein Mann, blondes Haar, feiner Anzug und eine Brille auf. Eine Sonnenbrille. Er steht locker und gechillt vor einem Schalter, kann er auch, er ist VIP und in 1. Klasse geflogen. Es handelt sich um Chris Jericho.



      Wir sind am Flughafen, am größten von Washington D.C. den Dulles International Airport. Einige Fans bleiben stehen und beleidigen Jericho, doch der nimmt diese Parasiten nicht ernst. Er geht durch den Schalter und muss nicht einmal den Passport vorzeigen. Auch keine Kontrollen nichts. Das ist eben das Privileg der 1. Klasse. Ein Reporter bleibt vor ihm stehen und bittet um eine Aussage zu seinem Match heute gegen Justin Gabriel.

      Chris Jericho: Was willst du hören? Heute ist Judgement Day und jeder, sogar ein Parasit wie du es bist, kann über diesen PPV entscheiden. Doch das ist nichts wert. Mich nervt das ganze Prozedere nur. Judgement Day ist ein PPV für den Arsch, aber auch heute ist die Golden Straight Edge Society wieder überragend vertreten und ich habe es im Gefühl, dass wir heute alle siegreich aus dieser Veranstaltung gehen, wir sind eben besser als jeder andere auf diesem Planeten. Ich bin Gott und ich bin der beste Wrestler auf diesem Planeten. Hast du das verstanden? Hast du verstanden was ich eben zu dir gesagt habe?

      Der Reporter nickt, gibt sich aber mit dieser Antwort nicht zufrieden. Er bohrt noch einmal nach und fragt den aktuellen 4Live World Heavyweight Champion nach seiner Mutter, nach seiner Familie und der dazugehörigen, teils berechtigten Kritik an seiner Person. Doch Jericho bleibt gelassen ruhig.

      Chris Jericho: Die Kritik an meiner Person ist mir egal, sie war es schon immer, weil ich meinen eigenen Weg gehe. Ich gehöre nicht mehr zu dieser Familie und ich kann mit dieser Person umgehen wie ich das möchte. Wenn ich sie beleidigen will, dann beleidige ich sie. Wenn ich sie schlagen will, dann schlage ich sie. Sie ist nicht meine Mutter, ich habe keinen Bruder und ich habe keine Schwester. Keinen Onkel, nichts. Ich lebe alleine für die Golden Straight Edge Society. Ich lebe ohne Alkohol und ohne Drogen und das ist meine Familie. Gunner, Crimson, Jarrett, Undertaker, Mitchell, Mister von Auric, Dinero und Nigel. Das ist meine Familie, dass sind meine Brüder und nur diese brauche ich, mehr nicht. Meine andere „Familie“? Die kann sich ruhig mit Gabriel verbünden, dass macht mir rein gar nichts. Er kann so oder so nichts. Ich werde ihn heute Nacht besiegen, dass verspreche ich euch.

      Dann schalten die Kameras wieder weg und das Intro startet.



      Judgment Day - Live from
      Washington D.C.




      Born to push you around better just stay down
      You pull away He hits the flesh
      You hit the ground Mouth so full of lies
      Tend to black your eyes Just keep them close
      Keep praying Just keep waiting






      Waiting for the one
      The day that never comes
      When you stand up and feel the warm
      but the sun shine never comes
      No the sun shine never comes






      Push you cross that line Just stay down this time
      Hiding yourself Crawl in yourself
      You'll have your time God I'll make them pay
      Take it back one day I'll end this day
      I'll splatter color on this gray






      Waiting for the one
      The day that never comes
      When you stand up and feel the warmth
      but the sun shine never comes






      Love is a four letter word
      And never spoken here
      Love is a four letter word
      Here in this prison
      I suffer this no longer
      I put it into





      This I swear!
      This I swear!
      The sun will shine
      This I swear!
      This I swear!
      This I swear!






      Nach diesem Intro und der wunderbaren Musik schalten die Kameras in die Halle. Sie schwenken umher und die Fans sind begeistert. Sie jubeln, sie schreien, sie machen Posen nach. Sie freuen sich einfach hier zu sein in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Es ist der erste PPV nach Wrestlemania und heute entscheiden alleine die Zuschauer, sie konnten vor ab abstimmen. Dann schalten die Kameras um und wir sehen die heutigen Kommentatoren, die wie immer Paul Heyman und Jim Ross sind.



      Jim Ross: Herzlich Willkommen liebe Wrestling Fans zu eurem PPV, hier live aus der Hauptstadt unseres gelebten Amerikas Washington D.C. Es ist Zeit für den ersten und einzigen interaktiven PPV in der Geschichte der 4Live und auch heute Abend freue ich mich wieder, dass der altbekannte und einzigartige Paul Heyman heute wieder an meiner Seite um diesen PPV zu kommentieren.

      Paul Heyman: Auch vin mir ein herzliches Willkommen und einen schönen Abend und endlich ist wieder PPV Time. Wrestlemania war klasse und ist wohl nicht zu toppen, doch Judgement Day brauch sich mit der Card nicht zu verstecken. Noch wissen wir rein gar nichts über die Matches und das ist doch das faszinierende, hier entscheidet man erst kurzfristig was kommen wird.

      Jim Ross: Ja das ist in der Tat sehr interessant, bei einigen Matches wissen wir welche Wrestler aufeinander treffen und bei manchen wissen wir es eben nicht, dass wird kurz vorher entschieden. Man kann sich so nicht auf den Gegner einstellen. Das macht die Sache ungemein interessant. Und auch heute haben wir wieder überragende Matches am Start. Im Mainevent steht wieder einmal Chris Jericho. Er stand bisher in allen PPV's im Mainevent, dass ist beeindruckend.

      Paul Heyman: Ja das ist es in der Tat und Jericho macht auch einen guten Job als Champion. Beängstigend ist das er schon alle Matches gewonnen hat. Aber heute hat er mit Justin Gabriel einen Gegner, der jung und motiviert ist. Nichts gegen Raven, aber Gabriel ist gut drauf im Moment und das kann er heute zeigen. Er hat gegen CM Punk gewonnen und dann auch noch gegen den Undertaker. Es könnte heute etwas werden mit dem Titelgewinn.

      Jim Ross: Ja wir hoffen natürlich auf ein großartiges Match. Du hast eben The Undertaker erwähnt, auch er tritt heute Abend wieder an. Gegen Sting. Diese Fehde erstreckt sich über mehrere Monate nun und sie ist schon ein wenig atemberaubend, beide machen eine klasse Arbeit. Doch Sting wirkte in der letzten Zeit doch sehr lustlos und müde. Das beste Beispiel war das Match gegen Jericho bei Impact Wrestling.

      Paul Heyman: Ja das stimmt. Das war kein tolles Match von Sting. Das war überhaupt kein Match, hoffentlich fasst er sich wieder. Das könnte legendär werden heute Abend. Gehen wir weiter in der Card. Team Rock versus Team Roode. Auch ein Match welches sich über Monate hinweg gezogen hat und findet wohl endlich ihren Abschluss heute in einem Gigantenmatch.

      Jim Ross: Rocky musste wirklich lange kämpfen bis er sein Team zusammen hatte, Roode musste lediglich Cena auswechseln, als dieser die 4Live verlassen hatte. Dafür ist jetzt Orton drin. Dazu noch Christian, Velvet Sky und Angelina. Sie treffen auf The Rock, Gunner, Crimson, Kelly Kelly und Beth Phoenix. Gerade dieses Mix-Tag Kombination macht die Sache mehr als interessant. Ich bin mal gespannt was die Fans entschieden haben.

      Paul Heyman: Die Fans entscheiden sich immer für das richtige. Sie haben Ahnung.

      Jim Ross: So ist es Paul. Dann sehen wir noch den Newcomer. Austin Aries.

      Paul Heyman: Ein genialer Mann. Ich hoffe er bleibt auch heute noch Champion, er hat es nämlich drauf. Er kann auf John Morrison oder auf Rene Dupree treffen, oder eben auf beide. Das könnte trotzdem sehr schwer werden, egal wer oder wieviel im Ring stehen werden. Ich drücke Double A auf jeden Fall die Daumen.

      Jim Ross: Ja, er ist wirklich gut, aber Rene Dupree ist auch nicht schlecht, auch er hätte es verdient und John Morrison, nach der Aktion bei Impact Wrestling wird immer unbeliebter. Es kann ja nicht sein das er eine Frau schlägt, wo sind wir den hier gelandet?

      Paul Heyman: Ja das war eine Sauerei. Morrison soll sich auf sich konzentrieren und Melina in Ruhe lassen. Vielleicht muss er wieder Champion werden um das zu verstehen. Doch so weit sind wir noch lange nicht. Auf Chris Hero freue ich mich auch sehr. Er ist ein gnadenlos talentierter Wrestler, er hat einiges drauf, doch bekommt meiner Meinung nach nicht die Chancen die er verdient.

      Jim Ross: Sein Aufstieg war Kometenhaft, doch jetzt ist er irgendwie im Mittelfeld gelandet und das kann nicht der Anspruch von Chris Hero sein. MIt einem Sieg kann er heute aber die SES entscheidend schwächen und Jarrett aus diesem Team holen. Da bin ich mal gespannt wie Jericho reagieren würde. Dann haben wir noch die Tag Team Champions, sie sind heute auch im Einsatz. Welches Team es wird, wissen wir noch nicht, aber sie sind gut drauf.

      Paul Heyman: Ja das sind sie. Genauso wie die hübsche Kelly Kelly, sie trifft auf Brooke Teesmacher. Dies könnte auch ein interessantes Match, genauso wie Dinero gegen Christian. Wenn es blöd läuft, muss Christian heute dreimal antreten, dass ist kaum machbar. Selbst zweimal ist schon schwer. Aber dreimal, wäre sehr krank. Und dann sind wir schon beim Opener des heutigen Abends. PsycoPat lädt zum Match. Und Christy Hemme wird uns jetzt gleich mitteilen wer es wird.

      Die Kameras schalten nun irgendwo in den Backstage Bereich der Halle hier in Washigton D.C., wobei diese Szene auch überall aufgenommen worden sein könnte, und deshalb zwangsläufig nicht einmal Live sein muss. Zu sehen ist dieses Mal ein Käfig mit schwarzen Gitterstäben, in diesem „Käfig“ befindet sich niemand anderes als die mysteriöse Ex-Geliebte von Chris Hero. Jene gastiert im Käfig nur im Bikini-Out fit und lehnt sich nun an die Gitterstäbe und spricht nun und blickt in die Kamera.



      Shelly Martínez: „It’s all your fault… you call me beautiful… Chris… all die Jahre war ich in einen Käfig meiner Erinnerungen an dich gefangen, all die Jahre, war ich nicht frei. Welch Ironie das ausgerechnet du, heute Abend, deinem Schicksal entgegen treten wirst und dies womöglich in einem Steel Cage Match. Chris, auch wenn ich vorgab, von dir frei zu sei… war ich es doch nie… All die Jahre war meine Seele gefangen, gefangen in der Erinnerung an dich. Ich habe Täler der Leere durchquert auf der Suche nach einer Antwort, auf der Suche nach einem Sinn. Ich habe versucht, mein Schicksal zu verstehen. Und nun ist mir klar was ich tun muss Chris… mir ist klar das ich nun dran bin, mit deinem Schicksal zu spielen. Chris… süßes Alles im Leben passiert aus einem bestimmten Grund, alles im Leben, und nun ist es Zeit das sich dein Schicksal heute Abend erfüllt und glaube mir… ich werde genau das bekommen was ich will… Baby, niemand entkommt seinen Schicksal, wir alle sind gefangen und ich werde heute Abend dafür sorgen… das mein Spiel, welches ich begonnen habe mit dir zu spielen, erst richtig Spaß macht.“

      Die Kamera zeigt kurz noch Shelly Martinez, welche ein kurzes Segment zu Chris Hero abgegeben hat. Nun schaltet die Kamera aus und man darf gespannt sein, was Shelly heute Abend noch tun wird. Wie wird ihr weiteres Spielchen mit dem Knockout-Artisten noch aussehen? Dann schalten die Kameras hin zu Christy Hemme.



      Christy Hemme: Guten Abend auch von mir. Kommen wir gleich zum ersten Match des heutigen Abends. Es geht hier um den Extreme Championship und es wird ein Extreme Rules Match. Folgende Gegner standen zur Auswahl: Rhino, Kurt Angle und Samoa Joe. Jetzt sehen wir für wen das Licht an bleibt und wer nicht gegen PsycoPat antritt. Lasst das Voting starten!



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: Es ist KURT ANGLE!

      Dann startet auch schon der Opener.



      Kurt Angle kommt in den Rimg gelaufen.



      Dann folgt ihm der amtierende Extreme Champion PsycoPat.



      Opener
      4Live Extreme Championship
      Extreme Rules
      PsycoPat© vs. Kurt Angle



      So treffen sich die beiden Männer wieder, die bereits den ersten Kampf um diesen Gürtel ausgetragen haben. Kurt Angle trifft erneut auf PsycoPat nur dieses Mal ohne eine fiese Stipulation des Champions. Dafür ist der aber heute im Matrix Style unterwegs, heißt: „Waffen, jede Menge Waffen!“ Während sich die beiden umkreisen lässt Psyc einiges aus seinem Sortiment auf den Ringboden fallen: Eine Käsereibe, ein Tacker, ein Backblech, zwei Metallstangen, einen Schlagring und einen Sack voll Reißzwecken. Angle geht mit einem Lock Up aber eher traditionell an die Sache ran und zeigt gleich erst einmal einen German Suplex. Pat geht weiterhin eher germanisch an die Sache ran und haut Angle eine mit dem Backblech über. Pat will einen Lionsault zeigen aber Angle fängt ihn auf und will ihn erneut mit einem German Suplex zu Boden schicken aber Pat landet auf den Füßen und will einen Reverse DDT zeigen aber Angle kontert mit einem Samoan Drop, welcher von Pat gleich in ein Cover gewandelt wird. Der Kickout folgt allerdings bereits bei 1. Angle schickt den Champ in die Ring Ecke und zeigt dort einige Shoulder Blocks gegen ihn. Nun nimmt Kurt Anlauf aber Pat lässt ihn gegen den Ringpfosten krachten, jetzt hängt er Kopfüber in der Ring Ecke und Pat zeigt einen knallharten Dropkick. Pat greift sich wieder das Backblech und wirft es Angel zu, der in der Zwischenzeit wieder aufgestanden ist, um ihn gleich daraufhin wieder mit einem Dropkick gegen das Backblech zurück auf den Boden zu schicken. Der Champion wirft das Backblech aus dem Ring und hebt seinen Gegner auf um den mit einem Whip in die Ringseile zu schicken in denen Angle dann hängen bleibt. Pat läuft auf ihn zu aber mit einer eleganten Schulterbewegung befördert dieser Psyc aus dem Ring. Der nimmt das seinem Gegner allerdings nicht übel, da er sich so einen Steelchair greifen kann. Angle hat dies allerdings nicht mitbekommen und kommt mit einem Suicide Dive angeflogen, der abrupt beendet wird. Von einem Stuhl. In sein Gesicht. Und eine Wunde öffnet sich bei Kurt aber Pat scheint das noch nicht genug Blut zu sein, denn er greift sich die Käsereibe und bearbeitet damit die Stirn Kurts.



      Jetzt färbt sich der Hallenboden zunehmen rot und der Extreme Champion roll Angle wieder zurück in den Ring, um dort ein Cover zu zeigen 1…2…Kickout! So schnell lässt sich das Ding nun doch nicht abwickeln. Pat verteilt nun die Reißzwecken auf dem Ringboden und hebt Angle wieder auf mit einigen Chops drängt er ihn in die Ring Ecke. Jetzt hebt er den Goldmedaillengewinner auf eben diese und springt hoch um eine Hurricanrana zu zeigen aber der packt sich den kranken Champion und donnert ihn mit einer Super-Powerbomb in die Reißzwecken. Das sind Schmerzen und Angle greift sich das Bein seines Gegners und zeigt den Ankle Lock. Pat windet sich aber er liegt noch immer in den Reißzwecken, er versucht das Seil zu greifen aber von diesem ist er ein ganze Stück entfernt. Doch irgendwie schafft Pat es aufzustehen und steht nun auf einem Bein, das andere hält Kurt Angle immer noch fest in seiner Hand aber da zeigt sein Gegner auch schon einen Enzuigiri. Jetzt ruhen sich die beiden erst einmal für einen Moment aus aber der Champ kramt etwas aus seinen Taschen hervor und zum Vorschein kommt ein Paar, mit Nieten besetzten, Lederhandschuhe. Mit diesen ausgerüstet prügelt er ersteinmal auf Angle ein, solange bis der Ringrichter dazwischen geht. Während Angle schwer blutend am Boden liegt streitet sich Pat mit dem Referee und befördert ihn per Superkick aus dem Ring. Pat dreht sich um aber da steht auch schon Angle vor ihm, der sich mit einem Schlagring bewaffnet hat und keine Sekunde zögert um zuzuschlagen. Jetzt blutet auch der Champion in diesem Match. Angle schnappt sich eine der Metallstangen die am Boden liegen und zieht Psyc damit eins über die Rübe doch als er zum nächsten Schlag ausholt hat sich der die andere Metallstange gegriffen und die Beiden beginnen eine Art Schwertkampf. Angle beendet diesen mit einem Belly to Belly Suplex. Und schickt Pat danach in die Ringseile, dieser duckt sich unter der Clothesline von Kurt allerdings unter durch und zeigt einen Springboard Dropkick. Nun zieht Pat die Handschuhe aus und packt sich Angle um einen DDT in die Reißzwecke zu zeigen. Das Cover folgt aber der Ringrichter liegt immer noch außerhalb des Ringes. Und es sieht nicht so aus al ob die Brutalitäten bereits ein Ende gefunden hätten. Angle liegt schwer angeschlagen am Boden und Pat greift sich den Tacker. Die Arme von Kurt Angle werden nun von dem psychopatischen Extreme Champion mit temporären Piercings geschmückt. Und nachdem der Tacker keine Munition mehr hat rollt sich Psycopat aus dem Ring und versucht den Referee wieder auf die Beine zu bringen. Kaum hat er sich mit diesem wieder zurück in den Ring begeben, steht auch schon Angle wieder vor ihm. Und der schickt Pat mit einem European Uppercut in die Ring Ecke, von da whipt er ihn in die gegenüberliegende Ecke doch der Champ springt auf diese und zeigt einen Crossbody aber er wird von Angle aufgefangen, welcher in mit einem Body Slam auf den Mattenboden schickt. Und erneut versucht es Angle mit dem Ankle Lock. Pat scheint die Sache nun deutlich schwieriger zu fallen, als beim letzten Mal doch er kriecht durch den Ring und ist nur noch Zentimeter vom Ringseil entfernt aber das zieht ihn Kurt wieder zurück in die Mitte des Rings und setzt erneut seinen Submission Griff an. Wird der Champion tappen? Gut ein halbes Jahr konnte Pat den Titel gegen jeden verteidigen aber nun sieht es fast so aus, als würde er ihn gegen den Mann verlieren, gegen den er ihn einst gewonnen hatte.



      Aber noch ist der Champ nicht geschlagen, er tritt Angle mit seinem freien Fuss in die Ringseile und zeigt einen Dropkick gegen ihn, der ihn eigentlich aus dem Ring befördern müsste. Aber Angle hat sich an den Seilen fest gehalten und so kann er noch auf dem Apron Fuß fassen. Pat verpasst ihm einige Elbows und nun hängt Kurt auf dem zweiten Ringseil wie ein nasser Sack. PsycoPat klettert auf die Ringecke und zeigt einen Legdrop auf den Hinterkopf von Angle. Nun liegen die beiden Kontrahenten erst einmal auf dem Hallenboden. Pat robbt in eine Ring ecke und setzt sich dort erst einmal hin, dabei lässt er Kurt Angle nicht aus den Augen. Er lauert nur darauf, dass dieser aufsteht. Langsam erhebt sich der Goldmedaillengewinner und als er sich umdreht schickt ihn der Champion mit einem Superkick gleich wieder zu Boden. Das Cover 1…2….Kickout! Pat kann es nicht fassen und fasst sich an den Kopf. Mehrmals schüttelt er den Kopf und nun bedrängt er den Ringrichter. Er faltet die Hände vor dem Gesicht und kniet nun vor Angle. Was hat der Champion noch in petto? Auch wenn er schon einiges gezeigt hat bis jetzt scheint es noch nicht zu reichen. Er blinkt nun in die Zuschauermenge und da scheint er etwas entdeckt zu haben. Er klettert aus dem Ring und über die Zuschauerabsperrung, geradewegs auf ein Kind mit Krücken zu. Der kleine Junge gibt ihm freiwillig, möglicherweise auch nur weil er Angst vor der anderen Variante hat, eine seiner Krücken. Mit der neuen Waffe macht sich Pat wieder auf den Weg in den Ring und dort wartet er darauf, dass der Olympic Hero wieder aufsteht. Als dieser ihm den Gefallen tut steht Psyc dort mit einer Haltung wie ein Baseballspieler und schlägt zu. Doch bevor Angle wieder zu Boden geht fängt der Psycho ihn auf und zeigt mit der Hilfe der Krücke eine Russian Leg sweep. Nun will PsycoPat das Ding zu Ende bringen und so klettert erneut auf die Ring Ecke. Jetzt soll es wohl der 450 Splash richten. Aber da ist Angle auf einmal neben ihm auf der Ringecke und zeigt den Avalanched Angle Slam! Das Cover 1…2…Kickout! Diese Beiden schenken sich hier und heute aber auch absolut gar nichts! Auch Angle scheint sich jetzt daran zu erinnern das dies ihr ja ein Match um den Extreme Titel ist und bearbeitet mit der Krücke nun den linken Fuß seines Gegners. Das Vorhaben von Angle ist klar er will den Titel via Submission gewinnen. Doch bis jetzt hat ihm Pat noch nie diesen Gefallen getan. Deswegen rollt sich Kurt auch aus dem Ring und kommt mit einem Stuhl wieder. Nun klemmt er das Bein des Champions damit ein und tritt mit aller Wucht zu. Pat hält sich schmerzerfüllt seinen Fuß. Er versucht aufzustehen aber er hat definitiv Schwierigkeiten mit dem linken Fuß aufzutreten. Kurt Angle packt sich Pat nun von hinten und es gibt einen German Suplex. Pat dreht sich jedoch mit in der Luft und versucht auf den Füßen zu landen aber dafür ist der linke Fuß schon zu sehr angeschlagen und der Extreme Champion knickt um. Angle liegt nun ganz klar im Vorteil und greift sich den Fuß des Psychos. Ankle Lock Versuch Nummer 3! Und nun windet sich der Champ mehr denn je. Wie lange kann er das hier noch aushalten? Er rudert hilflosen mit den Armen und er versucht zwar mit dem rechten Bein nach Angle zu treten aber dieses Mal ist der auf diese Aktion gefasst und erhöht den Druck auf Psyc noch einmal. Und jetzt nimmt er sein Bein noch zur Hilfe und lässt sich ebenfalls zu Bdoen fallen für den Grapevinde Ankle Lock. Es eiht tatsächlich immer schlechter für den Champion aus, dem es schon schwer fällt sich überhaupt noch zu bewegen. Aber seine linke Hand tastet noch immer in der Luft herum und so weit ist diese nicht vom Ring Seil entfernt und tatsächlich er erreicht dieses. Und der Ringrichter beendet die Aktion von Angle. Dieser kann es nicht fassen und befreit seinen Oberkörper von der Ringkleidung. Er schüttelt den Kopf, er war so knapp davor diesen Titel zu gewinnen. Und Pat steht schon wieder hinter ihm aber dasd hat Angle noch nicht bemerkt. Zu seinem Leidwesen, denn es folgt der Welcome to the Show!



      Und zeigt der Champ jetzt das Cover? Angle liegt schwer angeschlagen am Boden und er legt den Arm neben seinen noch immer stark blutenden Gegner. Anscheinend ist er doch noch nicht fertig mit seinem Kontrahenten. Ein krankes Grinsen füllt sein Gesicht und Pat rollt sich aus dem Ring, noch einmal feuert er die Fans an, bevor er sich die Ringtreppe krallt und in den Ring wirft. Pat greift sich noch flugs ein Bier von einem der Fans, der am Ring steht und kippt sich das Ding rein. Pat humpelt auf den Ring zu und klettert nun langsam wieder in den Ring, wo er Kurt auf die Ringtreppe legt. Psyc beginnt nun mit dem Aufstieg der Ring Ecke, der sich in seinem Zustand als schwierig gestaltet. Währenddessen überprüft der Referee den Zustand Angles, es sieht wohl so aus als ob dieser nach dem Match erst mal eine längere Pause braucht. Und nun hat es der Champ auf die Ring Ecke geschafft, der 450 Splash soll jetzt folgen und Angle liegt blutüberströmt auf der Ringtreppe. Pat springt ab und kracht auf die Ringtreppe! Im letzten Moment hat sich Kurt aus dem Weg gerollt und nun zeigt Angle das Cover 1…2….3!

      Winner via Pin and the new Extreme Champion: Kurt Angle!



      Nach dem Match schalten die Kameras gleich zu den beiden Kommentatoren, Paul Heyman scheint als wäre in ihm ein Stern aufgegangen.



      Paul Heyman: Was ein Match, ich kann es nicht glauben. Brutal, schnell, Aktionenreich und keiner der beiden wollte aufgeben. Idealer Einstieg in diesen PPV, Gott bless you das ich dabei sein wurfte, ein Bringer. Ich kriege mich kaum ein. So stelle ich mir ein extremen Opener vor. Mal sehen ob die anderen Matches das noch toppen können, schwer vorstellbar, aber ich lasse mich wie immer drauf ein.

      Jim Ross: War echt ein geniales Match mit viel Spannung und vielem großartigen Aktionen. So kann die Show weitergehen, dann haben wir alle unendlich viel Spaß. Und auch das zweite Match verspricht Spannung pur. Dinero trifft jetzt gleich auf Christian. Doch dieser sollte sich eigentlich schonen. Wie sie das vor haben, da bin ich mal gespannt.

      Paul Heyman: Ja das wird sicherlich keine einfache Aufgabe für Christian heute. Aber auch er wird es schaffen. Er ist ein guter und starker Wrestler. Aber auch Dinero ist ein guter und in letzter Zeit sogar ein richtig aktiver, so muss er weiter machen, dann verstummen auch diese Gerüchte um seine Person. Aber lassen wir uns mal überraschen, es ist das erste Match mit einem SES Beteligten.

      Holla Holla Holla
      So all my girls in the back say ho.


      Die Theme von Kelly Kelly wird eingespielt. Bei den meisten Männern schießt nun automatisch das Testosteron ins Blut, denn nun erscheint Kelly auf der Stage. Gut gelaunt, mit einem roten Kleid, High Heels und mit einem lächeln im Gesicht, geht sie die Rampe hinunter. Dabei streckt sie den rechten Arm hoch und winkt dem Publikum.



      Sie hat heute zwei Matches zu bestreiten, welches ein Match, zu eines ihrer besten Matches werden KANN. Doch bevor es soweit kommt wird sie nun darüber sprechen. Sich Stellung beziehen und um das Match noch etwas Spannung zu verpassen.
      Sie ist nun im Ring angekommen und stellt sich in die Mitte des Ringes. dann bekommt sie ein Micro und wartet langsam bis endgültig
      Ruhe in der Halle herrscht.

      Kelly Kelly: „Wow...it's wonderful. Ich bin noch nicht lange in der 4Live. Habe ich nicht schon von Anfang an gesagt, ich will Erfolge feiern? Ja, habe ich. Damals war ich aber einem Erfolg noch weit entfernt. Und nun ist Judgment Day. An diesem Tag kann ich meinen ersten Titel in der 4Live erringen und das im ersten Pay Per View. Das hab ich mir schon als kleines Kind,seitdem ich Wrestling überhaupt verfolge, ich mich überhaupt dafür interessiert und schon immer geträumt habe, gewünscht. Als Model habe ich schon etliches erreicht. Ich war auf Bildkalendern, habe als Bikini-Model gearbeitet und war als Fußball-Model in einer britischen Sendung zu sehen. Und bevor ich Model wurde, wollte ich eigentlich Fernsehmoderatorin werden. Aber wie ihr sehen könnt hat sich alles geändert. Nun bin ich in der 4Live angestellt, als Wrestlerin. Das war jetzt ein kurzer Einblick in meine berufliche Karriere. Aber kommen wir nun zu Brooke Tessmacher.“



      Doch bevor sie auf Brooke eingeht, sie schlecht macht oder ihr vielleicht positive Worte überbringt, macht sie eine kleine Pause. Sie strahlt natürlich, wie gewohnt, so wie man sie oft genug zu Gesicht bekommt. Doch sie lässt die Fans nicht lange warten und fährt deshalb fort

      „Auch sie war Model. Hatte sogar für die selben Firmen gearbeitet, wie ich. Und auch sie hat sich für die 4Live entschieden. Aber seien wir ehrlich, wäre sie doch lieber beim Modeln geblieben. Immerhin würde sie dort noch einige Jahre arbeiten können, bevor sie alt und unattraktiv wird und so auf die Nase fliegt, als sie das heute schon tun wird. Auf die Nase fliegen,sprich gegen mich zu verlieren. Man kann sich Geschichten ausdenken,wo sie sei. Schon lange hat man nichts mehr von ihr gehört, noch gesehen. Seit ich in der 4Live bin, habe ich sie kein einziges mal im Ring gesehen, weder noch im Backstage Bereich. Manche würden behaupten sie würde sich nur auf dieses Match vorbereiten und danach voll durchstarten. Anfangs sei man ja auch zufrieden gewesen. Man kann sich das so vorstellen. Man stellt sich vor Brooke Tessmacher sei eine Rakete. Am Anfang gehen alle davon aus das der Start gut abläuft, was er bei Brooke auch war. Doch um so weiter die Rakete flug, um so näher sie dem Planeten näher kam, sprich dem Titelmatch, um so weniger sah man von ihr. Als wäre die Rakete auf der Flugbahn stehen geblieben. Kommt nur noch träge zum Ziel. Aber da gibt es ja noch ein Problem.“



      Kelly Kelly schmunzelt, sie muss sogar kurz lachen. Weil ihr, der Vergleich zwischen Brooke Tessmacher und dieser einen Rakete sehr passend ist, findet sie jedenfalls. Aber es könnte auch sein, das ihr etwas neues eingefallen ist, welches erneut amüsant sei.

      „Vergleichen wir das am besten mit einer Gazelle. Es ist kein Wasser zu sehen. Die Landschaft ist ausgetrocknet. In Brookes Fall, hat sie schon lange kein Match mehr gehabt. Ist also außer Übung. Die Gazelle hatte zwar kein Match, was auch irgendwie komisch wäre, welches jetzt aber nicht zählt, aber sie hatte schon lange kein Wasser gesehen. Jetzt ist die Gazelle auf der Zielgerade, sie hat keine Kraft, nur noch ihren Wille zu leben. Einige Meter entfernt sieht sie ein Wasserloch. Aber wir wissen ja, das ihr die Kraft fehlt. Bei Brooke ist es das Können im Ring, welches nun fehlen wird. Bei ihr kommt es nur auf den Willen an. Jetzt hat sie nur eine Chance, sie gewinnt gegen mich und steht als Championess da oder sie würde sich ganz hinten anstellen, was sie auch wird, da sie verliert. In der Sicht der Gazelle wäre es der Tod. Die Gazelle hat es nicht geschafft. Und ich spiele die Rolle, der Sonne. Ich werde ihr zeigen, das man sich eine Trinkpause
      nicht leisten darf.“




      Kelly stoppt nun kurz. Sie lässt den Zuschauern einige Sekunden um ihr zu zujubeln. Aber nicht alle jubeln, andere bleiben einfach auf ihren Plätzen sitzen. Andere heben Plakate in die Höhe, andere wiederum buhen sie sogar aus.

      „Was ich damit sagen will. Das wenn es nach richtigen Dingen abläuft, das sie nicht gewinnen wird. Ich werde es euch zwar nicht versprechen, aber es wird dafür ein unglaubliches Match werden. Ich werde sie wie ein Löwe durch den Ring jagen und sie am Ende pinnen.“

      Kelly Kelly schmeißt nun das Micro zu Boden. Sie hat nun ein Machtwort gesprochen, zwei gute Vergleiche gezogen und geht mit viel Selbstbewusstsein aus dem Ring. Welchen sie später mit diesem Selbstbewusstsein betreten wird. Sie verlässt nun die Arena. Austin Aries. Seit gefühlten Ewigkeiten hat man nichts mehr von dem Mannen aus Wisconsin gehört. Der Mann, der einfach plötzlich da war und alles vernichtet was ihm in die Quere kam und genau so schnell ging er auch wieder. Eine Lichtgestalt, eine von vielen, die ihren Worten nicht Taten folgen lassen konnte. Die Gattung des Loudmouth ist weit verbreitet und zu allem Überfluss alles andere als vom Aussterben bedroht. Es wird diese Typen immer geben, diese Typen die polarisieren, drei oder vier Wochen und sich dann wieder aus dem Staub machen. Diese titelgeilen Trendnutten, die dann auftauchen, wenn es etwas zu holen gibt und genauso schnell wieder abdanken. Austin Aries bestätigt bislang - auf traurige Weise - dieses Klischee, aber heute soll sich das ändern. Denn er ist einer der wenigen, die auch dann noch zurückkehren, wenn sie doch schon totgeredet wurden. "AA ist nicht mehr präsent", "Der Continental König soll entthront werden" - schallte es durch die Medien. Nigel McGuinness gilt als designierter Nachfolger auf den Continental Champion, versprach er schließlich seinen MitB einzucashen. Doch dieses eine Mal soll es anders kommen. Er will seinen Titel behalten, komme was wolle, wie er das anstellen soll? Nichtmal Aries hat einen Schimmer. So sitzt er in seinem Locker, hält den Kopf in den Händen, die Ellenbogen auf den Knien abgestürzt. Immer wieder pustet er heftig ein und aus, fixiert sein Gold an, das vor ihm auf dem Boden liegt und lauscht den Schritten, die unaufhörlich durch die grauen Gänge der 4Live schlendern. Die Kameras sind schwarz-weiß gehalten, dass dünne Licht strahlt lediglich Aries an, der wie verwurzelt auf seinem Stuhl sitzt.



      Und während die unzähligen Schritte durch die Gänge prasseln, in all dieser Tristesse, öffnet sich die Türe seines Lockers. Unerwartet. Ein altbekannter Mann schreitet ein, wenn man so will, eine Legende in der 4Live. Die Fans können ihren Augen nicht trauen, als sie den Mannen zu Gesicht bekommen, Eine schwarze Lederjacke liegt auf seinen Schultern, der goldene Kamm strahlt heller denn je, wird die 4Live etwa gerade Zeuge der größten Rückkehr der letzten Monate? Man weiß es nicht. Und warum verrät der Autor dieser Zeilen nicht, um wen es sich handelt? AA starrt seinen Gegenüber an, er kann es nicht fassen - sagt aber nicht.

      ???: "Schau dich an, Aries... Der Mann, der Geschichte schreiben wollte... Der Mann, der ein neues Zeitalter einläuten wollte. Und nun? Ein Häufchen Elend! Ein Schatten von einem Champion! Du willst es der Welt beweisen? Du willst der Welt zeigen, dass dein Auftritt es Wert war? Dann reiß' deinen beschissenen Arsch auf, Aries!"

      Der Unbekannte setzt ab, Aries blickt auf. Der Unbekannte scheint seine Aufmerksamkeit gewonnen zu haben. Aries lauscht, während die Kamera leicht zum Unbekannten zoomt.

      ???: "Du denkst, weil du mich einmal bloßgestellt hast, bist du mir bereits überlegen? Dem ist nicht so, Puppe. Schau dich doch mal um. Um dich rum ist kein Schwein, weil du kein Mensch von Interesse mehr bist, du bist kein Mensch dem on air Zeit gebührt. Du bist innerhalb von einem Monat tiefer gefallen, als jeder andere. Es liegt an dir, dich aus der Scheiße zu befreien! Du schwimmst bis zum Kinn darin, Aries! Erniedrige dich nicht selbst. Die Offiziellen geben einen Scheiß auf dich! Du hast deinen Bonus verspielt! Egal, ob du heute Nacht gegen Duprée oder gegen Morrison, oder gar gegen Beide gewinnen wirst... Du weißt ganz genau, dass McGuinness darauf wartet seinen Shot einzucashen. Du weißt genau, dass die Straight Edge Schwuchteln nur darauf warten, dass du am Boden liegst und dir dann den finalen Tritt verpassen wollen! Du kannst dich nicht dagegen wehren, dass es so kommt... Aber - bei Gott - du kannst diesen Lutschern die Scheiße aus dem Leib prügeln und ihnen zeigen, aus welchem Holz du geschnitzt bist, Aries!"

      Aries nickt. Er stimmt den Aussagen des noch Unbekannten überein. Dieser dreht nun ab und möchte wieder den Raum verlassen, als AA die Stimme erhebt.

      AA: "Warum... Warum erzählst du mir das? Warum pushst du mich?"

      Die Kameras faden um, sofort wird deutlich, um wen es sich hier handelt. Ein riesiger Aufschrei geht durch die Halle, als die Fans das Gesicht Shelley's erblicken. Er hat noch Hausverbot - er weiß es. Und dennoch ist er heute Abend hier, nur um Aries Mut zu machen? Irgendwas stimmt doch nicht? Vielleicht löst er es selbst auf.



      Shelley: "Ich hab bei meinem Abschied gesagt, dass ich zurückkehren werde. Ich werde zurückkehren und dich höchstpersönlich zerstören. Dir deine Knochen brechen. Doch meine Zeit ist noch nicht gekommen. Und bis dahin, will ich dass du in Bestform bleibst. Ich will, dass du den Continental Titel behältst und ich will dass du Ladies von der SES in den Arsch trittst. Es ist meine Aufgabe, dich zu besiegen. Und es ist meine Aufgabe dich in die Schranken zu weisen. Ich habe die letzten Sätze nicht gesagt, um dich aufzumuntern oder dir gar Mut zu machen... Nein. Ich habe diese Sätze gesagt, um sicher zu gehen, dass dein Arsch mir gehört! Aries, wir sehen uns wieder... Doch dann werde ich nichts mehr zu sagen haben. Meine Fäuste werden diesen Job für mich erledigen! OVER N' OUT!"

      Shelley hämmert die Türe hinter sich zu. Aries bleibt alleine zurück. Seine Halsader schwillt an, man merkt, dass der Champion sauer ist. Mit knirschenden Zähnen wirft er den Notizblock gegen die Lockertüre und ruft dem bereits davonmarschierten Shelley nach.

      AA: "Du willst mich in Bestform? Das kannst du haben, Shelley! Scheiß auf Duprée, Morrison oder McSchissness... DU bist mein Hauptziel!"

      AA fährt sich über den Bart, er kann es nicht glauben, dass sein Intimfeind ihm gerade einen Besuch abgestattet hat. Er wirkt verdutzt. Sein Gesicht spricht tausend Sprachen zugleich. Die Augen weit aufgerissen. Die Nasenlöcher voller Wut weit geöffnet. Nehmt euch in Acht vor diesem Aries. Der Champion kämpft heute Nacht mit Wut im Bauch! Verstaubt, verdreckt, fast schon dunkel - so muss man sich genau den Ort vorstellen an dem James Mitchell mit dem Undertaker spricht.



      Mitchell: "Es wird ein Fest. Ein Fest zum Fressen gern. Ich kann es kaum erwarten. Heut ist der Tag den dem dieser Sting untergehen wird. Heute wirst du seine grinsende Visage in eine verwandeln, die gerade die Hölle auf Erden erlebt hat. Schockiert, Ängstlich, Alleine, Schmerzgepeinigt und Winselnd. Ich stells mir jetzt schon vor: Dieser Ausdruck, dieses Gefühl ... wie lange es wohl noch dauert bis es dazu kommt? Minuten? Stunden? Iron Man, No Holds Barred, Hell in a Cell?! Egal ... das ist ja der Witz! Es ist völlig egal was auf ihn zu kommt. Genau das ist es nämlich: Es kommt auf IHN so, nicht auf mich oder dich! Sting muss dadurch gehen. Und diesesmal bringt ihm kein Farbtopf das erhoffte Gold am Ende des Regenbogens. Heute geht es nicht nach Regel. Heute geht es ... <Mitchell lacht kurz auf bei diesem Gedanken> weit mehr als nur ein "Match". Heute geht es ... <er stoppt vor Vorfreude und hebt kurzzeitig die Hand vor dem Mund um sich selbst zu fassen> Was er mir angetan hat, was er dir angetan hat ... dafür muss er bezahlen. Dafür muss dieser bejubelnde und verehrte kleine Mann leiden. So wie er einst mich leiden ließ, so wie er mit dir und mir umsprang. Ich sah zwei Dinge vor mir, Nummer eins: Er wird das Re-Match am Ende doch akzeptieren. Er hat zuviel Stolz unter diesem Facepaint als das er jemals hätte "nein" sagen können und es auch entgültig meinen. Nummer zwei: Seinen leblosen gequälten Körper liegend nach dem Tombstone vor meinen Füßen. Ich werde es schonbald genießen, wenn ich in seine Augen blicke und ... "

      Nun fängt James Mitchell hämisch zu lachen an und beendet unter kommenden Tränen noch seinen Satz, der kaum noch zu verstehen ist da mehr Lachen als Buchstaben aus seinem Mund kommen:



      Mitchell: "... dort nur noch leere widerfinde!"

      Dann schalten die Kameras zu den beiden Kommentatoren.



      Jim Ross: Das könnte verdammt geil werden zwischen Shelley und Aries. Beide haben riesengroßes Potential, beide sind einzigartig in ihren Promos und das sie wrestlen können, dass haben sie schon bewiesen. Das könnte mehr als interessant werden und beim ein oder anderen PPV für den Showstealer Moment sorgen. Auch diese Promo war wieder klasse und gleich ein Schocker in dieser Show.

      Paul Heyman: Das stimmt, aber Double A sollte sich nicht nur auf Shelley konzentrieren. Er ist Champion und heute wird er ein sehr schweres Match vor sich haben, da muss er sich auch konzentrieren. Aber du hast recht wenn du sagst, dass es eine große Fehde werden könnte. So etwas braucht die 4Live wieder, jetzt wo CM Punk weg ist.

      Jim Ross: Aber auch Kelly Kelly wirkt in diesen Tagen hochkonzentriert und hochmotiviert ihr Match heute zu gewinnen, ich würde es ihr wünschen. Sie ist bezaubernd. Bezaubernd ist aber auch Christy Hemme und sie steht jetzt schon bereit um das nächste Match anzusagen. Dann werden wir die hübsche Dame nicht warten lassen.

      Dann sehen wir sie auch. Christy Hemme steht schon mit dem Mikrofon bereit.



      Christy Hemme: So und weiter gehts schon, gleich mit dem zweiten Match. Wie ist die Stimmung bei euch? Macht mal Stimmung Washington D.C., ich will was hören. So ist es. Das will ich hören und nun treffen D'angelo Dinero und Christian aufeinander und es geht um den 4Live United-X Championship. Zur Auswahl stehen ein Street Match, ein Single Match und ein Table Match. Für was haben sich die Fans entschieden?



      Dann startet die Theme.



      Christian steht im Ring.



      Und dann der Champion Dinero.



      Dann startet das Voting.

      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: Streeeeeeet Fight!!!!!!!

      Der amtierende Champion Dinero trifft also in einem Street Fight auf Christian.

      2. Match
      United-X Championship Match
      Street Fight
      D'Angelo Dinero© vs. Christian



      Dinero und Christian sind im Ring, die Ringglocke ertönt und beide gehen langsam auf einander zu. Es folgen einige unschöne Wörter der beiden und sofort geht es los mit einem Kraftmessen. Es geht durch den ganzen Ring, hin und her aber es wird es gibt kein Sieger. Dann schubsen sie sich gegenseitig davon. Sie starren sich wieder an und gleichzeitig sliden die beiden aus dem Ring und suchen unter dem Ring nach einer Waffe. Nach einer? Im Gegenteil! Beide werfen einige Waffen in den Ring, der Ring füllt sich und Christian zieht sogar eine Leiter heraus. The Pope zwei Tische, davon wird einer direkt vor dem Ring aufgebaut. Beide sliden nun wieder zurück in den Ring. Pope mit einer Singapore Cane und Christian mit einem Stuhl in der Hand. Jetzt realisiert Dinero das er eine schlechte Wahl gemacht hat. Er versucht seine Waffe noch schnell aus zu tauschen, doch Christian ist da und knallt den Stuhl mit voller Wucht auf dessen Rücken. Dinero schreit vor Schmerzen. Christian schlägt weiter mit dem Stuhl zu und hebt Pope dann wieder auf die Beine. Er schickt ihn nun in die Seile und wirft dann eine Mülltone nach ihm, mitten ins Gesicht. Pope rollt sich aus dem Ring. Christian nimmt noch ein Stahlrohr und geht dann hinter her. Er hebt Pope auf und will zu schlagen, aber Dinero kann ihn vorher einen Kick in den Magen geben. Christian lässt das Rohr fallen, Pope nimmt sich dies und schlägt damit zu direkt an die Stirn. Christian geht zu Boden. Dinero nimmt sich nun die Leiter die Christian unter dem Ring hervor geholt hat und baut sich auf. Eine Seite auf die Ringabsperrung und die andere Seite aufs Apron. Pope passt gerade nicht auf da kommt Christian schon angerannt, aber Pope sieht ihn gerade noch recht zeitig und zeigt einen Flapjack direkt auf die Leiter. Pope mit dem ersten Pin 1.....2...KICK OUT. Dinero holt nun den zweiten Tisch und baut ihn parallel zur Leiter auf. Dann geht es wieder auf in den Ring mit den beiden. Pope nimmt sich einen Mülltonnenndeckel und schlägt damit zu. Christian sackt zusammen. Danach nimmt Pope sich die Cane und zeigt einen Side Russia Leg Sweep. Cover 1.....2...Nearfall. Christian kommt auch hier wieder heraus. Pope dominiert nun das Match. Pope baut nun einen Brücke aus Stühlen auf. 4 auf jeder Seite mit dem Sitzbereich zu einander. Danach hebt er Christian aufs Turnbuckle, doch bevor Dinero einen Move zeigen kann, wehrt sich Christian und Pope muss herunter, er liegt nun auf den aufgebauten Stühlen.. Christian muss sich erst einmal wieder finden und sieht nun die Stühle mit Dinero auf diesen. Christian steht nun auf und zeigt einen Frogsplash auf Dinero. Beide krachen durch die Stühle.



      Christian mit dem Pinversuch 1.....2....KICK OUT. Schon so früh in diesem Match liegen beiden auf dem Boden. Sie rollen sich zur Seite. Christian kommt als erstes wieder auf die Beine und zieht Pope mit auf die Leiter. Es entsteht ein kleiner Brawl zwischen den Beiden, bis Pope die Oberhand gewinnt und Christian mit einem Spinebuster durch den Tisch befördert der davor aufgebaut wurde. Von den Fans kommen Holy Sh*t Chants von den Rängen und wieder liegen beide KO auf dem Boden. Beide zucken vor sich hin bis Dinero langsam zu seinem Gegner krabbelt



      Er legt seinen auf Christian 1....2....KICK OUT. Christian kommt da noch einmal heraus, unfassbar. Pope hat aber noch nicht genug, es geht sofort weiter. Er steigt nun wieder auf die Leiter, er nimmt sich Christian und nimmt ihn in einen Sleeperhold. Dabei zieht er seinen ganzen Körper am Kopf nach oben. Christian kann sich aber schnell befreien indem er das Bein von Dinero weg stößt und Pope somit zwischen den Stufen auf seinen Grapefruits landet. Christian krabbelt zur Ringecke. Ganz langsam, denn der Spinebuster war schon ziemlich heftig. Er steigt nun aufs Apron. Dinero liegt nun auf der Leiter und Christian steigt aufs Top Rope. Christian fliegt auf Dinero und beide krachen durch die Leiter.



      Dinero liegt dort als hätte er gebrochene Knochen. Der Referee erkundigt sich wie es den beiden geht. Als beide das Zeichen für okay machen kann der Referee nichts machen. Aber beide regen sich eine Weile überhaupt nicht mehr sodass der Referee noch einmal nach fragt. Der Ref ist kurz davor das Match abzubrechen, er hebt schon die Hand, doch im letzten Moment greifen beiden an ein Hosenbein des Refs und geben das Zeichen für kein Abbruch. Beide krabbeln nun langsam zum Entrancebereich. In der Mitte des Ganges versuchen beide wieder auf zu stehen. Es gibt einen harten Brawl zwischen den beiden, keiner will aufgeben. Christian packt dann den Arm von Dinero und schickt ihn gegen die Ringabsperrung und per Clothline muss der Champ sogar noch darüber. Die Fans sind voller Freude, sie können die beiden mal hautnah erleben und sogar mal anfassen, ein Traum eines jeden 4live Fan. Christian packt sich Dinero und will ihn per Suplex wieder zurück befördern, doch Dinero landet auf seinen Beinen und kickt Christian in den Magen und zeigt dann seinen Boxing Punch. Dinero zieht den Punch voll durch, sodass Christian regungslos zu Boden geht. Christian lehnt an der Ringabsperrung und die Kamera fängt das Gesicht ein. Christian blutet aus der Stirn, das Blut läuft das Gesicht herunter und tropft auf seine Brust.



      Dinero kommt wieder auf die Beine und hebt Christian hoch. Er hieft ihn wieder zurück zum Ringbereich. Dinero nimmt sich nun den zweiten Tisch der aufgebaut wurde und legt ihn nun über die Ringabsperrung. Er nimmt sich dann Christian und will ihn per Spinebuster hindurch befördern, doch Christian kann sich befreien. Er schubst Dinero weg und kommt dann mit einem Spear an, doch Dinero kann den Move ausweichen. Doch bevor sich Dinero wieder auf Christian konzentrieren kann ist er schon im Ansatz des Killswitch, doch Dinero kann sich auch hier draus befreien und verpasst Christian einen Inverted Atomic Drop, nicht aufs Knie sondern auf die Absperrung. Dinero packt sich danach sofort seinen Gegner und zeigt einen harten Neckbreacker. 1.....2....KICK OUT von Christian, das war schon sehr knapp.



      Dinero kann es nicht fassen, direkt auf den harten, nackten Hallenboden ging der Move und doch ist das Match nicht vorbei. Nun zieht Pope seine Knieschoner nach unten, der DDE soll folgen, Christian kommt ganz langsam wieder auf die Beine und Dinero kommt angerannt. Christian hast das aber bemerkt und weicht aus, krallt sich die Haare von Dinero und zeigt einen Inverted DDT. Beide liegen wieder am Boden. Das Match ist sehr hart, aber es ist eben noch nicht zu Ende. Als Christian wieder auf die Beine kommt schaut er erst zu Dinero, erblickt dann aber auch den Tisch der dort immer noch steht, den hätte er fast vergessen. Er nimmt dann Anlauf, Dinero steht gerade auf und Christian versucht es mit einem weiteren Spear. Der sitzt, aber es ging nicht durch den Tisch, Dinero hat in letzter Sekunde noch die Richtung geändert indem er sich anders hingestellt hat. Christian ist es aber egal, er covert Dinero trotzdem 1....2....KICK OUT in der allerletzten Millisekunde. Christian kann es kaum glauben und Pope der rührt sich gar nicht mehr. Christian steht nun direkt vor dem Tisch, er richtet den Tisch für seine hoffentlich letzte Aktion. Er passt aber nicht auf und Dinero kommt mit dem DDE angesprungen.



      Christian kracht mit dem Kopf voraus durch den Tisch. Das ist eine harte Landung. Dinero hat das ganze nur gespielt, er hat nur auf einen Fehler gewartet den Christian macht und soeben hat er die Gunst der Stunde genutzt. Die Fans die direkt davor saßen und alles aus erste näher sahen sind außer sich vor Freude. Wieder die Holy Sh*t Chants von den Rängen. Dinero kann nicht einmal mehr aufstehen, weil ihm die Knie weh tun, er krabbelt nun zu seinem Gegner und covert ihn, mit letzter Kraft kann er das Bein noch einhaken. 1.....2.....3 Das Match ist vorbei, was für ein Street Fight und Dinero ist weiterhin Champion. Der Titel bleibt bei der SES.

      Winner via Pinfall & Still United X Champion: D'Angelo Dinero



      Schnell schalten die Kameras in den Backstage Bereich. Dort sehen die Fans wieder einmal Chris Jericho. Er wird heute Abend im Mainevent den Titel verteidigen müssen gegen Justin Gabriel, dies wird keine einfache Aufgabe. Ein breites Grinsen auf seinem Gesicht. Von Anspannung und Ernsthaftigkeit keine Spur. Vielleicht überschätzt er Gabriel einfach nur.



      Chris Jericho wandelt gut gelaunt durch den Backstage Bereich. So gut gelaunt hat man den amtierenden 4Live World Heavyweight Champion schon lange nicht mehr gesehen. Doch mit einem Moment, von jetzt auf hier wandelt sich das ganze um. Auf einmal wird er ernst. Er hat jemanden erblickt. Er hat jemand gesehen und bleibt stehen. Es ist eine Frau, doch man sieht sie nur von hinten. Keiner weiß wer es genau ist. Die Kamera fährt schneller hin. Sie ist jetzt ganz nah am Gespräch dabei und die Außenkameras lassen einen mithören.



      Chris Jericho: Warum lasst ihr mich nicht alle in Ruhe? Das kann doch nicht sein, was wollt ihr damit erreichen?

      Die Frau antwortet.

      ???: Warum? Du fragst mich auch noch warum. Chris, ich bin deine Ehefrau. Du hast mich vor Jahren geheiratet und jetzt ignorierst du mich? Du ignorierst deine Familie. Dein Vater ist tot, du schreist deine Mutter an. Mit deiner Schwester redest du nicht mehr. Diese Leute mit denen du dich abgibst sind böse Menschen. Sie sind nicht deine Familie, du gehörst zu uns. Wir sind deine Familie, wir alle brauchen dich, wir brauchen dich als Mensch.

      Es ist als die Ehefrau Jessica Jericho die sich backstage mit Jericho aufhält. Chris Jericho wirkt nicht gerade glücklich seine Frau zu sehen, nicht einmal hier hat er seine Ruhe. Doch Jericho lässt das alles nicht auf sich sitzen.

      Chris Jericho: Seid wann bist du meine Familie? Du hast mich immer hintergangen, mich immer angelogen. Du warst doch immer „unterwegs“. Denkst ich weiß nicht was du getrieben hast. Meine Jungs aus der Golden Straight Edge Society haben dich immer wieder beschattet und dich beobachtet. Sie waren immer in deiner Nähe, oder warum waren sie auf einmal aus den Shows geschrieben immer wieder? Sie haben mir alle geliefert an Informationen die ich brauche. Du hast mich hintergangen, warum sollte ich also zu dir zurückkehren? Meine Familie, meine Brüder leben hier. Sie sind meine Familie und nicht du.

      Die Frau erwidert.

      Jessica Jericho: Das stimmt nicht? Nein, ich habe dich nie belogen und das weißt du, höre auf dein Herz Chris, höre auf dein Herz! Ich habe dich nie…

      Doch Jericho unterbricht seine Frau.

      Chris Jericho: Halt die Klappe du verlogene Schlange. Du bist eine Lügnerin und eine Betrügerin. Du bist nicht besser als die anderen Primaten hier in dieser Halle, hier in dieser Stadt, hier in diesem Land oder auf der ganzen Welt. Du bist kein Stückchen besser. Weißt du warum ich noch nicht die Scheidung eingereicht habe? Weil mir das teuer zu stehen kommen würde, da ertrage ich dich lieber an meiner Seite und bin so wenig zu Hause wie nur möglich. Ich habe es nicht nötig. Ich gebe mich mit keinen anderen Frauen ab. Ich lebe enthaltsam. Ich habe ein Ziel vor Augen und dieses Ziel heißt heute Abend Justin Gabriel. Ich bin fokussiert ich brauche nichts anderes als dieses wunderschöne Gold und meine Brüder, verschwinde endlich.

      Jessica Jericho ist den Tränen nahe.

      Jessica Jericho: Du weißt dass das gelogen ist. Wir waren immer wieder da, immer wieder. Sie werden dich verlassen sobald du das Ding los bist und wir werden bei dir bleiben.

      Chris Jericho schmunzelt.

      Chris Jericho: Du bist eine Lügnerin, eine Lügnerin und eine Heuchlerin. Muss ich erst die Security holen oder gehst du freiwillig, du hast hier nichts zu suchen. Ich habe ein Ziel und muss mich konzentrieren auf dieses Ziel, da habe ich keine Zeit und deine dreckigen Lügen anzuhören.

      Dann verschwindet Jericho aus dem Bild und hinterlässt seine Frau. Doch die schreit ihm noch etwas nach, was auch Jericho zu bedenken gibt.

      Jessica Jericho: Ich liebe dich Chris, vergiss das bitte nie!

      Dann verschwindet Jessica Jericho. Chris Jericho dagegen bleibt stehen, was denkt er zurzeit? Dann schalten die Kameras gleich wieder in die Arena.



      Paul Heyman: Was ein Match, der PPV macht jetzt schon Spaß. Es war ein Match wie es ausgeglichener nicht hätte sein können. Sowohl Christian als auch Dinero hätten den Sieg verdient gehabt, doch am Ende konnte sich der Mann aus der SES die Titelverteidigung sichern. Vielleicht entwickelt sich ja etwas mit den beiden, mal sehen. Ich würde es mir wünschen.

      Jim Ross: Ja das stimmt. Dinero hat sich gut geschlagen, Christian war nicht unbedingt schlechter, aber am Ende hat Dinero das Glück auf seiner Seite. Aber Christian hatte sich auch etwas geschont, immerhin muss er eventuell noch maximal zweimal heute antreten, dass ist auch nicht so einfach. Doch die ersten beiden Matches war schon mal ein klasse Einstieg in den PPV.

      Paul Heyman: Judgement Day könnte ein großer PPV werden, das Niveau wird schon seit einigen Wochen extrem hoch gehalten. Hoffentlich geht das so weiter. Ich mag diesen Chris Jericho nicht sonderbar, aber er hat ein klares Ziel vor Auge und das muss man ihm lassen, er geht nach seinem Ziel und das macht nicht jeder hier.

      Jim Ross: Ja, aber trotzdem bleibt da immer in fader Nachgeschmack. Geht man wirklich so mit seiner Ehefrau um? Oder mit seiner Mutter? Ich hätte mich das früher niemals getraut. Ich hätte ein Satz heißer Ohren bekommen von meinen Eltern das kann ich dir sagen.

      Paul Heyman: Kann ich dir auch geben Ross! Sag nur Bescheid.

      Was für ein PPV. Judgment ist der einzige PPV in der Geschichte der 4Live, wo die Leute bestimmen, wer gegen wen antreten darf, auch wenn man sagen muss, dass manche immer auch mal von Manipulation sprechen und niemand kann es beweisen, doch dieser Prozentsatz ist sehr gering. Den Fans ist es egal, die wollen Action und die bekamen Sie bisher. Die Stimmung ist sehr weit oben und da ertönt die Musik von der ehemaligen 4Live Championesse Trish Stratus. Diese kommt mit Traci Brooks in die Halle und in den Ring. Am Arm kann man deutlich eine Schlinge erkennen, wohl immer noch eine Verletzung, warum Sie heute und hier auch nicht teilnehmen kann oder konnte.



      Die Fans freuen sich sehr darüber, dass Trish Stratus hier und heute in der Arena ist, warum Traci Brooks dabei ist, fragen sie sich aber schon, doch da wird es bald nun eine Antwort geben, denn Trish nimmt sich ein Mikrofon und wartet bis die Fans sich beruhigen.



      Trish Stratus: Nun was soll ich sagen? Soll ich sagen es ist ein geiles Gefühl wieder hier zu stehen? Das sagt jeder, der hier im Ring steht und das hört man immer und immer wieder. Damit wäre ich nur eine von vielen, denn jede sagt es ebenso. Soll ich sagen, dass ich euch vermisst habe? Nun eigentlich habe ich das auch, aber ihr habt es wohl nicht getan, denn ich frage euch, wo wart ihr? Seit Wochen war ich nicht mehr hier und keinen stört es? Niemand kam zum Krankenhaus und fragte, wo ich bin. Also muss ich doch davon ausgehen, dass ich euch nicht interessiere, nicht eine Person… bis auf Traci Brooks. Genau Sie war die Einzige die zu mir ins Krankenhaus kam und mich aufheiterte, als ich meinen Titel wieder abgeben musste, weil ich verletzt bin. Keine Karte von euch, keine Genesungswünsche und kein Nichts. Das sollen meine Fans sein für die ich alles getan habe, seit vielen Jahren? Das ich nicht lache. Nur Traci hier gab mir die Kraft und bevor Gerüchte aufkommen, wir sind das Canadian Couple. Wir stehen zusammen, arbeiten zusammen und ja wir sind zusammen. Freut euch oder lasst es, doch diese Frau hat mir mehr Kraft in den letzten Wochen gegeben, als Ihr in den letzten Jahren.

      Ich war nur eure Marionette, die alles für die Fans gemacht hat. Eigentlich wollte ich für Team Rock kämpfen, aus Stolz zu meinem Arbeitgeberland, dann wollte ich Lita hier in den Arsch treten, oder welche andere Pussy von euch gewählt werden würde, stattdessen muss ich zusehen und doch kann ich euch sagen, nicht mehr lange, denn in fünf Tagen kommt der Verband ab und in einer Woche danach kann ich wieder kämpfen. Solange muss ich warten, aber das ist okay. Ich habe wochenlang darauf gewartet, dann schaff ich es auch noch ein paar Wochen. Doch was soll ich nun sagen? In diesen Wochen habe ich mich verändert. Ich habe Dinge hier gesehen, ich habe Dinge erlebt und doch merkte ich mehr und mehr, irgendwas ist in mir anders geworden. Früher dachte ich, jeder hat seine Fans, heute weiß ich Ihr seid keine Fans. Ich dachte mein Leben wäre super, mit euch… heute weiß ich, es ist nicht der Fall. Ihr habt mich zerstört, ihr habt die alte Trish auf dem Gewissen, doch in der Dunkelheit kommt eine neue Zukunft hervor, die Zukunft nennt sich Trish Stratus, aber eine neue Trish Stratus. Eine die nicht mehr auf euch hört, die nicht mehr die nette Frau ist, die die Regeln befolgt, sondern ich denke nur noch an zwei Personen. An Traci und an mich. Niemand anderes ist mehr interessant für mich.


      Das Publikum buht Trish dafür lauthals aus, doch diese zuckt etwas mit der gesunden Schulter und Traci Brooks klatscht Trish Applaus für diese Ansage.

      Trish Stratus: Ihr könnt buhen und euch aufregen so sehr ihr wollt, das habe eure Republikaner doch auch getan, als Obama gewählt wurde und hat es etwas gebracht? Ich kann mich nicht erinnern, dass etwas genützt hat und das werden eure komischen Laute auch nicht. Sie prallen von mir ab, wie ein Ball an einer Hauswand. Kein Kratzer wird übrig bleiben und so wird es bleiben. Ich kümmere mich nicht mehr darum, auch nicht mehr was andere sagen. Mir sind auch die anderen Kanadier egal, ob Robert Roode oder Christian oder Chris Jericho. Sie alle waren ebenso nicht da, als ich sie gebraucht habe und irgendwann wird die Zeit kommen, wo sie mich brauche und dann werde ich lachen und Ihnen einen großen Vogel zeigen und vielleicht auch den Stinkefinger. Ich wurde hier oft genug unterschätzt und das wird sich nun ändern. Ebenso ist es mir egal, ob die Championesse nun Kelly Kelly oder Brooke Tessmacher heißt. Beide tragen nur meinen Gürtel spazieren und irgendwann werde ich den Gürtel mir holen. Dagegen könnt ihr dann auch nichts machen, denn niemand kann mich aufhalten und jeder weiß das Backstage, dass ich unschlagbar bin. Ich war die Diva die den Titel am längsten hier in der 4Live gehalten hat. Niemand anderes kommt da ran und was wollt ihr nun dagegen machen? Ihr könnt nichts dagegen machen. Akzeptiert es endlich.

      Mit einem lauten Knall ertönt dann aber eine weitere Musik in der Halle. Die Fans schauen zum Entrance und da taucht Lita auf. Diese geht im schnellen Schritt in den Ring und schaut zu den beiden Kanadierinnen.



      Lita: Sieh an, Trish Stratus ist wieder da und bringt auch gleich Ihr Groupie mit, oder testet Sie manchmal auch den Morgentau am Wasserloch? Nun mir soll es egal sein, aber was mir nicht egal ist, sind deine Worte Trish. Ich habe noch eine Rechnung mit dir offen und das weißt du auch. Du bist der Grund warum ich heute ebenso nicht kämpfen kann. Deine verdammte Verletzung oder soll ich sagen, deine angebliche Verletzung ist daran schuld und ich behaupte diese Verletzung ist nur ein Fake. Entweder hast du Angst vor den Wahlen gehabt, weil du gewusst hast, dass die Fans mich wählen würden, oder aber du bist so naiv und hast gedacht jemand gibt dir den Titel sofort nach Judgment Day wieder. Da hast du dich aber geirrt. Jeder von uns darf nun wieder bei null anfangen und weil du dann gefeuert wurdest, wurde ich es auch. So stehe ich auch wieder am Anfang, aber Trish etwas hat sich geändert. Die Fans wissen, wer von uns immer die Wahrheit gesagt hat, sie buhen dich aus, mir jubeln sie zu. Sie wissen ich war immer ehrlich gegenüber mir und dir und den Fans, doch du bist eine Verräterin und mich würde nicht wundern, wenn dein Gehirn von der Schlange Traci Brooks vergiftet wurde.

      Was ist Trish? Willst du sie nun verteidigen? Kann sie das nicht selber? Nein das kann sie nicht. Ein Schlag von mir und sie liegt für zwei Wochen im Krankenhaus. Traci Brooks kann nichts und wird auch niemals was können. Es ist aber wirklich so, dass ich dich nicht mehr kenne Trish. Die Trish die ich damals kannte, hätte sich niemals hinter ein bisschen Stoff versteckt, oder versucht daraus einen Vorteil zu ziehen, aber du machst es. Wie billig du geworden bist Trish. Eigentlich traurig einen sozialen und sportlichen Absturz zu sehen, aber gut lebe damit. Ich habe dabei keine Ahnung wie es in Kanada ist, ob da so was wie ihr geduldet wird, oder ob ihr ins Exil kommen würdet. Vielleicht bist du ja nun eine illegale Ausländerin in meinem Land? Man kann viel über mein Land sagen, dass ich Amerika nenne, aber ich denke solchen Abschaum will niemand sehen und wenn du dann noch über unseren Präsidenten herziehen musst, gibt es eine einfach Wahl für dich Trish. Entweder und liebst Amerika, oder du verpisst dich aus Amerika. Niemand zwingt euch hier zu sein und wenn ich euch selber aus diesem Land treten muss, dann soll es so sein. Wie sagtest du selber vorhin so schön Trish. Niemand würde dich vermissen, aber ich rechne gerade etwas und wenn du den Mut hast, dann kannst du bald schon gegen mich in den Ring steigen, denn Nitro ist noch etwas weg. Kommt ja auf einen Tag nicht an, oder Trish?


      Das Publikum tobt nun und fordert lautstark das Match. Trish und Traci Brooks schauen schon etwas verwirrt zu Lita. Doch nun nimmt Traci Brooks das Mikrofon von Trish.

      Traci Brooks: Habe ich dich richtig verstanden? Du willst gegen uns beide in den Ring steigen? Ist das ein Scherz? Trish alleine würde dich fertig machen und dann willst du gegen uns beide antreten? Entweder bist du mutig oder verrückt Lita, aber bitte mir soll es gleich sein. Trish kann seinen Arm dann gegeben Falls noch etwas schonen, aber dann heißt es eben bei Nitro, Trish Stratus und Traci Brooks gegen Lita…

      ???: …und Mickie James.

      Das Publikum schaut verdutzt und auch Traci Brooks ist etwas verwirrt. Dann dröhnen zwei Worte aus den Boxen, nämlich HARDCORE COUNTRY und Mickie James erscheint auf der Stage. Jetzt rastet das Publikum so richtig aus, Lita grinst etwas und Trish und Traci sehen gelangweilt und auch sauer zu Mickie James.



      Mickie James: Es ist schon erstaunlich wie manche Dinge sich ändern, oder nicht? Ich bin wieder ich, Jeff Hardy ist nicht mehr da und ich bin frei und endlich wieder die Mickie James und keine verrückte Alice, die mit Puppen sprechen muss, weil Jeff Hardy sich das gewünscht hat. Doch Trish du bist der Grund warum ich hier bin. Ich habe mit dir noch eine Rechnung offen, denn du hast mich benutzt. Mit Jeff Hardy zusammen hast du mich benutzt, als ich durch seine Drogen nicht mehr ich war, hast du mich gegen Lita kämpfen lassen und auch wenn ich dort gewonnen habe, ich habe es nicht gewollt. Lita ist eine gute Frau und eine klasse Kämpferin und du bist eine falsche Schlange. Erkläre mir, warum Lita und ich nicht zusammen kämpfen sollen, um dir den Dreck aus den Haaren zu prügeln, damit du endlich wieder wach wirst. Die Fans wissen es und ich weiß es. Jeder soll es sehen, dass du schon immer ein falsches Spiel gespielt hast. Du in Team Rock? Du die liebe Trish, die Fans sollten dich lieben? Alles nur eine Farce. Mit der Unterstützung der Fans wolltest du nur an den Gürtel kommen, weil Ashley nichts mehr gebracht hat und das ist dir gelungen.

      Versuche doch nun endlich ehrlich zu sein. Du hast die Fans manipuliert, das Office ebenso und alle in der 4Live wurden getäuscht, weil du den Titel wolltest. Lita bekam nicht einmal die Chance, sondern sollte sich den Titel von dir holen. Klar manche denken nun, dass Lita es auch nicht verdient hatte, denn sie hat beim PPV immerhin gegen Brooke Tessmacher verloren. Alles eine Intrige von dir und ich weiß es genau. Das Office wollte den Sieg für Brooke und du hast dich dafür ausgesprochen, oder nicht? Du bist eine falsche Schlange und hast für kurze Zeit das Office für dich gehabt, hast es vergiftet und ich gehe noch weiter. Nicht Traci Brooks hat dich vergiftet, sondern du hast Traci Brooks vergiftet. Alleine der Name Couple. Du und Traci Brooks seid also ein Paar. Sehr interessant. Ich zweifle auch dieses an Trish. Ich denke du brauchst nur etwas Schutz, weil du wusstest, dass wenn du hier auftauchen würdest, wir auch hier sind und auf dich warten. Etwas Schutz kann man immer gebrauchen!


      Das ist doch einmal eine Ansage von Mickie James. Die Fans wollen dieses Match, das kann man hören und Trish grinst etwas, der rechte Mundwinkel geht nach oben und sie hebt die Hand sie will wohl etwas dazu sagen.

      Trish Stratus: Ich habe damit gerechnet, dass du hier auftauchen wirst Mickie. Es ist ja nicht so, dass wir uns nicht schon sehr lange kennen. Deine Anschuldigungen, nun ja ich denke da sollte sich jeder ein Bild machen, aber sagen wir es mal so, durch deinen Sieg gegen Lita hättest du vielleicht auch irgendwann mal eine Chance auf meinen Titel bekommen. Doch wie gesagt ich habe mit allem gerechnet und ich werde nicht und ich wiederhole es, ich werde in der nächsten Nitro Show nicht gegen euch in den Ring steigen, sondern Traci Brooks wird das, doch ich habe schon jemanden gefunden, die auf Abruf wartet und für mich, an der Seite von Traci Brooks kämpfen wird. Bitte schön…

      Erneut verstummen die Fans und sie schauen zum Entrance. Da erscheint Stacy Keibler und grinst etwas, keine Musik nur Stacy Keibler.



      Die Fans gucken verdutzt, doch Stacy Keibler hebt nur die Arme, als wollte sie jemanden präsentieren und dann ertönt die Musik der Präsentation… die Musik von Beth Phoenix.



      Beth Phoenix: Well… man kann sagen, die Geschichte wiederholt sich immer mal wieder. Ich möchte aber auch erklären, dass ihr mir alle egal seid, ob Fans, ob Mickie, ob Lita oder auch du Trish, aber von dem ganzen Abschaum bist du mir noch am sympathischsten. Mir geht es um Kämpfe, nicht mehr und nicht weniger. Ich habe dein Angebot nur angenommen, weil ich im Ring zeigen will, was ich kann und mehr nicht. Erwarte also nicht, dass wenn wir im Ring stehen, dass ich dir helfe oder das du nun denkst, ich rette dir öfters den Arsch. Dafür hast du ja dein Püppchen und gut. Lita und Mickie, ihr seid nur Feiglinge, die nun zu zweit gegen Trish antreten wollten und mehr nicht. Das kann ich leider nicht zulassen. Darum reiße ich erst euch beiden den Arsch ordentlich auf und irgendwann wird das Gold an meinen Hüften kleben und dann könnt ihr alles versuchen, aber die Glamazon ist unbesiegbar. Das weiß Trish ebenso, deswegen erhoffte sie sich wohl mehr Unterstützung von mir. Eins sollte euch klar sein, dass hier ist nun MY TIME. Nobody can beat me and that’s true… damn true! Legt euch nicht mit mir an und ihr werdet alle noch lange im Ring stehen können. Steht Ihr mir jedoch im Weg, dann werdet Ihr bald Windeln und einen Zivi brauchen, der euch füttert.

      Laute Buhrufe sind zu hören und Beth grinst nun etwas. Stacy Keibler steht neben Beth und beide schauen zu Lita und Mickie. Mickie nimmt nun wieder das Mikrofon.

      Mickie James: Sag mal Beth, hörst du dich gerne reden? Deine Anschuldigungen, deine Wortwahl und ich weiß nicht noch was, was du gerade von dir gibst ist ein Witz, alleine wenn du dieses Blondchen da neben dir hast. Du redest davon, dass du für dich alleine klar kommen wirst und redest Trish mehr oder weniger ein, dass sie das Püppchen da an der Seite hat. Gut mag sein, ist nicht mein Problem, aber ich sehe neben dir eben ein Blondchen und man sollte dann nicht unbedingt mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt und was du da gerade von dir gegeben hast war nicht nur ein Wurf, du hast damit das Ganze Glashaus zerstört. Egal ich habe keine Lust mich hier mit dir zu streiten, nur sehe ich jetzt schon so viele Probleme in eurem, sagen wir mal Team, dass wohl doch keins ist. Momentan kann man sagen, dass Lita mich und Trish kennt. Ich kenne Trish und Trish kennt auch Lita und mich. Wir alle kennen uns nur du kennst uns nicht. Wenn du meinst, das wäre ein Vorteil für dich, dann irrst du dich, denn auch wenn Trish auf deiner Seite ist, ist es trotzdem ein 3 zu 1 und du bist die 1. Verstehe es oder versuche es zumindest.

      Mit diesen Worten ertönt die Musik von Mickie James, sie wartet noch auf Lita und dann gehen die beiden Backstage. Trish und Traci gehen zu Beth und Stacy Keibler, doch statt lieber Worte gibt es dort wohl auch eine Art Krieg. Nattie und Trish beschimpfen Beth und die beschimpft die beiden. Nur Stacy Keibler steht da und grinst, als ob sie gar nicht anwesend wäre. Den Fans gefällt das aber und irgendwann gehen die vier dann auch Backstage, wenn auch mit vielen Diskussionen, aber jetzt kann es im PPV weitergehen und mal sehen was die 4Live heute noch alles zu zeigen hat. Männer versteckt eure Frauen, denn jetzt wird's genial! Frauen wechselt die Panties, denn jetzt kommt das größte Gut in der Wrestling-Welt! Es ist Austin Aries Zeit! Der Autor dieser Zeilen könnte gerade alles und jeden zerficken, da das Segment schon bereits geschrieben war und nun auf kümmerlichste Art und Weise wieder neu verfasst werden muss. Gepriesen sei dieses Board, yeah! Aber um Ernst zu bleiben, versucht der Autor eine gewisse Spur der Selbstbeherrschung zu bewahren und die zehntausend Zeichen wenigstens annähernd wieder zu erreichen, wenn auch nicht mehr so qualitativ hochwertig wie zuvor. Warum all' dieses non-interessante Geplänkel in den Einleitungszeilen drin steht? Weil es das kann! Aries watschelt durch den Backstagebereich. Der Gürtel ist fein positioniert auf der Schulter. Das Gespräch mit Alex Shelley scheint Wirkung beim Mannen aus Wisconsin hinterlassen zu haben, sein Blick ist leer, die Mine ist versteinert, während er auf den Kameramann zu geht und die Okkulte fest im Blick hat. Hier und da lässt er seinen Blick für eine Sekunde abschweifen, versinkt in Gedanken, an die letzten Minuten und richtet sich dann aber wieder akkurat aus und fixiert die Gläser der Kamera an. Die Brille, mit den kitschigen lila getönten Gläsern wird kurzerhand abgenommen und auf ein Tischchen gelegt an dem der Greatest Man That Ever Lived vorbeischlendert. Ehe er die Stimme erhebt legt er sich noch einmal die Wortfetzen in seinem Kopf zurecht und beginnt seine Promo in bester Manier zu planen.



      AA: "Ladies and Gentlemen... Sollten Sie ein Freund der seichten, langweiligen und stinkenden 4Live-Promo-Kultur sein, so würde es Ihnen nun besser zu Gesichte stehen, wenn Sie die Fernbedienung beiseite legen. Ihren fetten Arsch von der eingesessenen Couch erheben und das Fernsehgerät ausschalten. Denn das, was Sie nun zu sehen bekommen ist keine 'Ich laber nur unnötigen Scheiß'-Rede á la Straight Edge Society, Robert Roode oder The Rock. Das hier ist kein harmloses 'Ich versuch ma' eben schnell mein Match bisschen zu pushen'-Shoottalk-Geschisse, das hier, Freunde der gepflegten Wrestling-Unterhaltung, ist der Real Deal. Verdammt Ja! Frisch eingetroffen, exklusiv aus dem Hause der The-Greatest-Man-That-Ever-Lived-Productions präsentieren wir Ihnen, noch nie zu vor erschienen, die ultimative Promo made by Austin Aries! Sollten Sie im Laufe der nun folgenden Zeilen mit epileptischen Anfällen oder sporadisch auftretenden Beschwerden zu tun haben, ist das nicht mein Problem. Schließlich, habe ich den Sesselfurzern in aller Welt ausdrücklich den Rat gegeben abzuschalten. Wie dem auch sei. Austin Aries ist keineswegs heute vor den Kameraokkulten, um ins Guinnessbuch der Rekorde zu gelangen, für die längste, unnötige Einleitung, die je im Wrestling gehalten wurde. Viel mehr bin ich heute vor die Kameras getreten, um reinen Tisch zu machen. Mit mir selbst und mit dem Universum! Die letzen drei Wochen habe ich vor allem dadurch geglänzt, dass ich nicht da war. Es ist wahr! Ich habe der 4Live versprochen ein Revoluzzer zu sein, ein Mann, der etwas bewegt und der dafür sorgt, dass all' das wofür die Fans kämpfen, belohnt wird! Arroganz und Können vereint in einem Geschöpf. Eine - so sollte man meinen - unbesiegbare Kombination. Eben nicht. Ich lebte in den letzten Wochen, das Leben eines Rockstars. Kurt Cobain, Slash, Axl Rose - drauf geschissen - Austin Aries hatte alles, wofür es sich zu leben lohnt. Chicas bis zum Hals, Moneten, Champagner und das Gold. Und genau hier kommt der Haken. Das Gold auf meiner Schulter ist die wahrlich größte Last die ein Wrestler tragen kann!"

      Aries stoppt kurz. Er senkt den Blick, ehe er wiederum mit höchster Konzentration in die Kamera starrt, man merkt dem Mannen aus Wisconsin an, das Ernst in seiner Stimme ruht.

      AA: "Ein Mann definiert sich über Erfolge. Und mit diesen Erfolgen legt er seinen Stellenwert fest! Ein Monat... Genau ein Monat war ich in dieser Liga, ehe ich in den zweithöchsten Titel gewann und ihn mein eigenen nennen konnte. Ich war direkt in meinem ersten offiziellen Match Continental Champion, wer kann das schon von sich behaupten? Richtig. Niemand. Ich war binnen weniger Wochen ganz oben angelangt. Mein Name kursierte am Wrestling-Olymp, über meine Gage wurde gemunkelt und ich wurde schnell zum bestverdienenden Wrestler der 4Live. Doch dann? So schnell wie man mit dem Gold aufsteigt so schnell fällt man. Wie sagte doch einst Peter Parker's Onkel? Aus großer Kraft folgt große Verantwortung! Ich hätte da sein sollen, ich hätte mich präsentieren sollen die letzten Wochen, doch ich tat es nicht! Ich war kein würdiger Champion! Ich war kein würdiger Wrestler! Doch was lehren uns all die schwulen Filme, die jede Minute über unsere Fernseher flimmern, wenn nicht gerade Austin Aries on air ist, huh? Jeder Idiot auf diesem Planeten, hat eine beschissene zweite Chance verdient! Ich weiß, dass die Haie nur darauf warten, mich am Boden zu sehen! Doch das werden sie nicht! Solange das letzte Fünkchen Feuer in mir brennt, werdet ihr mich nicht am Boden sehen! Solange es etwas gibt wofür es sich zu kämpfen lohnt, werde ich erhobenen Hauptes in die Schlacht und in den Squared Circle ziehen. Leute wie John Morrison oder Rene Duprée sind es nicht würdig eine Hand an mein Gold zu legen! John Morrison verkloppt Frauen. Bedarf es noch mehr an Worten, huh? Und Duprée? Der ist untergetaucht, wie all' die anderen Idioten, die meinten ein kurzes Strohfeuer entzünden zu müssen. Wer auch immer von den Beiden nachher die Ehre hat und mit mir ins Geviert steigen wird, soll sich der Tatsache sicher sein, dass es heute Nacht nichts zu holen gibt! Dass es heute Nacht eine Titelverteidigung wird und, dass Austin Aries, der kurzzeitig gefallene Engel wieder nach den Sternen greift. Austin Aries, der Dschingis Kahn unter den Rednern, der verdammte Mahatma Ghandi unter den Rhetorikern, wird heute Nacht in den Squared Circle steigen und seinen Titel wiederum mit nach Hause nehmen, komme wer wolle! Shelley hatte Recht, dieser Nuttensohn hat mich aus meinem Halbschlaf geweckt! Ich war drauf und dran, mein Gold aus den Händen zu geben, ohne groß dafür zu kämpfen! Aber - bei Gott - Shelley hat einen schlafenden Löwen geweckt. Und, liebe 4Live, ihr seid meine Gazellen! Woah, was für eine Metapher! Mister Eloquenz ist nicht nur wrestlerisch in Bestform! Kommen wir zum Punkt..."

      Aries ist heißt, er scheint aus den Fehlern, der letzten Wochen gelernt zu haben. Er brennt förmlich darauf, sich einmal mehr neu beweisen zu dürfen! Er packt das Gold auf seiner Schulter und reckt es empor, hält es direkt neben sein Haupt.




      AA: "Seht ihr das Gold? Ihr wollt es mehr als alles andere auf der Welt! Doch seid ihr auch dafür bereit alles aufzugeben, um zu triumphieren? An diesem Stück Edelmetall klebt mein Blut und mein Schweiß. An diesem Stück klebt mein Herz. Wer es mir nehmen will, soll es aus meinen toten Händen reißen, denn freiwillig wird A Double sein Gold nicht loslassen! John Morrison, Rene Duprée... Es ist mir egal, welche von euch zwei Luftpumpen am Ende des Abends auf dem Ringboden liegt, die Glieder von sich streckt und den Pinfall hinnehmen muss. Ich mache bei meinen Gegner keine Unterschiede. Nur eines will gesagt sein! Heute Nacht seid ihr besser bereit für den Fight eures Lebens, denn heute Nacht müsst ihr das Beste liefern, das ihr habt, um gegen den Besten zu bestehen! Und dann am Ende des Tages, wenn meine Theme durch die pechschwarzen Boxen in der Halle knallt und ich triumphierend auf dem Turnbuckle die Fäuste in die Lüfte recke, ja dann, bin ich auch bereit für die Lutscher von der Straight Edge Society. Nigel McGuinness, diese Zeilen sind an dich adressiert. Du willst heute Nacht deinen Shot einlösen, huh? Du willst heute Nacht auf die unsportlichste Art und Weise den Titel erringen? Geschichte schreiben? Abgelehnt! Und wenn du sieben Mal die Chance auf mein Gold hättest, du, mein Freund, hast nicht die nötige Klasse, um mich zu besiegen. Weder in einem Match, noch wenn ich bereits durch eines gegangen bin. Ihr alle drei seid angereist zu Judgment Day, um Geschichte zu schreiben. Um eure Namen in den Büchern zu verewigen. Doch ich muss euch enttäuschen. Denn ihr seid lediglich für die drei tragischen Rollen in meinem Stück vorgesehen. Meine Damen, macht euch ein rotes Kreuz in eure Timer, denn diese Nacht werdet ihr nie vergessen. Ihr werdet euren Kindern, von dieser Nacht erzählen. Ihr werdet euren Enkeln davon erzählen. Von der Nacht, in der Austin Aries zuerst John Morrison und Rene Duprée zerrissen hat und anschließend Nigel McGuinness enthauptet hat! Der Fight eures Lebens, die Chance eures Lebens liegt wenige Minuten vor euch! Die Schmach eures Lebens... aber auch! BRING IT! BRINGT IT! The Greatest Man That Ever Lived ist bereit für seine zweite Titelverteidigung!"

      Austin ist bereit, seine Mundwinkel zucken auf der Stelle leicht nach oben. Ein diebischen Grinsen zeichnet sich auf den Wangen der Wrestling Machine ab. Und mit den Bildern eines schnaubenden Austin Aries fadet die Kamera aus. Der Titanthron geht an und ein Krankenwagen ist zu sehen. Er liegt auf der Seite und die Türen sind weit geöffnet. Der Regen füllt die Straßen und Wasser dringt in den Wagen ein. Zwei Rettungssanitäter liegen am Boden. Der eine scheint k.o. zu sein, der andere liegt blutüberströmt am Boden. Drei Polizeiwagen kommen nun angefahren. Die Besatzung eilt zur Hilfe. Schnell haben sie auch den Fahrer ausfindig gemacht. Dieser gibt ihnen eine Richtung vor in die der Täter geflohen sei. Der befehlshabende Polizist schickt drei Männer in diese Richtung dann beginnt er damit dem Fahrer Fragen zu stellen.

      Polizist: Was ist hier passiert?

      Rettungssanitäter: Den Mann den wir abholen sollten, der ist durchgedreht. Hat angefangen sich mit den beiden dahinten zu prügeln. Und verstehen Sie es ist schwer sich auf die Straße zu konzentrieren mit einem Irren direkt hinter sich.

      Polizist: Aber solche Situationen sind sie doch gewohnt oder nicht?

      Rettungssanitäter: Nein. Sie müssen verstehen, der Typ hat geblutet wie ein Schwein, sein Fuß war auch ganz klar verletzt und dann stellt sich raus, dass der trotzt so einer Verfassung noch kämpfen kann wie Bruce Lee! Ja wir können mit ein paar betrunkenen Randalieren umgehen aber wir sind leider keine Kampfsportler.

      Politzist: Aber einer von ihnen ist ihm doch hinterher oder?

      Rettungssanitäter: Ja einer ist ihm hinterher aber auch nur weil er ein leichtsinniger Schwachkopf ist. Mit ihren Männern wird der Kerl jetzt von 4 Leuten verfolgt aber ich bin mir sicher, dass das nicht reicht.

      Polizist: Was wissen Sie über den Kerl?

      Rettungssanitäter: Das ist n Wrestler, heute ist doch diese Show da. Und den sollten wir abholen, da ist wohl irgendwas schief gegangen oder so. Tatsächlich waren wir da auf Abruf. Und von dem was der Typ dahinten gemacht hat klang das ganze nach Absicht. Er war der Meinung er wurde verarscht. Deswegen ist er wohl ausgetickt, er dachte wohl nicht das wir ihn tatsächlich in ein kraneknhaus bringen.

      Polizist: Ich werde ihn auf alle Fälle erst einmal in eine Zelle bringen. Okay eine Sache noch, wie sah er aus?

      Rettungssanitäter: Bemaltes Gesicht, Glatze. Und rote Jeans, sowie eine rote bestickte Jeansjacke. Und er blutet stark. Ach und sein linker Fuß.

      Polizist: Was?

      Rettungssanitäter. Sein linker Fuß ist verletzt. Könnte ihnen ja vielleicht weiter helfen.

      Polizist: Okay Jungs. Setzt euch mit den Anderen in Verbindung und dann versucht dem Kerl den Weg abzuschneiden. Ich bleibe hier bis der Krankenwagen kommt und wenn ich wieder in mein Auto steige und nach der Lage frage, dann möchte ich gefälligst gute Nachrichten hören.

      Dann sehen die Fans wieder einmal Christy Hemme im Ring stehen und sie hat wieder ein Match in Ankündigung.



      Christy Hemme: So jetzt kann das Geschehen weiter gehen, ich habe mich mal kurzerhand umgezogen, gefällt es euch? Das glaube ich euch, ich bin ja auch heiß. Doch jetzt sehen wir meine lieben Kolleginnen im Ring, dass Match, ja die Matchart habt ihr wieder beschlossen mit eurem Votings. Erst einmal einen herzlichen Applaus für Kelly Kelly and Brooke Teesmacher.



      Dann startet die Ansagen der beiden.



      Dann kommt Kelly Kelly.



      Dann kommt Brooke.



      Christy Hemme: Ladies seid ihr bereit? Dann startet jetzt der Countdown für eure Matchart.

      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: Meine Ladies, Single Match! Get it on!

      3. Match
      Womens Championship Match
      Single Match
      Brooke Tessmacher vs. Kelly Kelly



      Nun steht das Womens Titel Match an, hier war ja die Auswahl zwischen einem Bikini Contest, einem Submission Match und einem Single Match, gewonnen hat das Single Match in dem die neue Women’s Championesse ausgemacht werden soll. Die beiden beteiligten Diven sind Miss Tessmacher und Kelly Kelly. Nach einem kurzen umkreisen der beiden geht es auch direkt in den Lock Up, den Miss Tessmacher sogar für sich entscheiden kann, sie hat wohl etwas mehr Kraft als Kelly Kelly, damit drückt sie diese auch etwas in die Seile, dann folgen ein paar Forearms und der Whip auf die andere Seite, Kelly Kelly kommt zurück und steckt einen Hip Toss ein, kracht auf den Rücken, rappelt sich hoch und muss einen Running Drop Kick einstecken, den Miss Tessmacher direkt hinterher setzt. Diesmal bleibt Kelly etwas länger am Boden und Miss Tessmacher macht weiter mit ein paar Schlägen und schliesslich einem Choking, was der Ref nicht dulden kann und er teilt ihr dies auch mit, da Miss Tessmacher nicht reagiert zählt er sie an 1..2..3..Miss Tessmacher bricht ab und zieht Kelly Kelly wieder noch oben, in einer schnellen Abfolge sieht man nun einen Body Slam, einen Snap Suplex und sogar noch einen Side Suplex. Miss Tessmacher geht in die Seile und zeigt nun einen Knee Drop, krachend trifft dieser sein Ziel, Cover 1..2 No nichts wäre sicherlich auch noch zu früh gewesen, weiter geht es nun mit ein paar harten Schlägen und schliesslich einem weiteren Whip, diesmal in die Ringecke, Miss Tessmacher geht nach und die Corner Clothesline gelingt, Kelly Kelly geht etwas nach vorne und muss nun einen schönen Neck Breaker



      einstecken, wieder muss die Frau aus Jacksonville, Florida zu Boden, erneut ein Cover 1..2 nein der Widerstand in Kelly Kelly ist noch groß genug. Nach einem Face Slam geht Miss Tessmacher nun aufs TB und wartet etwas ab, Kelly kommt wieder auf die Beine und kassiert einen Diving Body Press Cover 1..2.No wieder nicht das Ende, jetzt beschwert sich Miss Tessmacher doch zum ersten Mal nun beim Ref er möge doch schneller zählen. Aber sie macht weiter, weitere Schläge nun, ein Toe Kick und jetzt folgt ein Whip in die Seile, Miss Tessmacher geht nach die Corner Clothesline und dann ein Corner Springboard Bulldog, schöne Aktion, schön flüssig, das Cover 1..2.No nichts erneut nicht der Sieg, nach ein paar weiteren saftigen Ohrfeigen, geht Miss Tessmacher wieder aufs Tb und kommt mit einem Double Knee Drop gesprungen, aber der geht daneben, denn Kelly Kelly hatte sich aus dem Weg gerollt, somit hat Miss Tessmacher nun doch einige Schmerzen und Kelly scheint jetzt langsam auf dem Vormarsch zu sein, es folgt nach einen Schlägen, der Whip in die Seile und eine schöner Tirlt A Whirl Headscissors takedown, damit wirbelt sie Miss Tessmacher ziemlich herum und setzt direkt nach, sie wartet bis diese wieder aufsteht dann rennt sie auf Miss Tessmacher zu und zeigt die Thesz Press damit trifft sie ihre Gegnerin doch recht eindeutig.



      Die folgenden Punches tun ihr Übriges um Miss Tessmacher weiterhin zu schädigen, aber Kelly ruht sich darauf nicht aus, sie zieht Miss Tessmacher wieder nach oben, es folgt wieder ein Whip und diesmal ein schneller Hip Toss, hiernach folgt eine Running Clothesline und Kelly macht weiter mit einem Body Slam, dann geht sie ins Seil und trifft mit einem Springboard Moonsault, verdammt was hat diese Frau für Techniken drauf, würde man ihr vielleicht nicht zwingend so zutrauen. Kelly Kelly macht aber weiter und zieht ihre Gegnerin wieder nach oben, es folgt ein Toe Kick und schliesslich ein Swinging Neck Breaker, nun ein Cover von Kelly 1..2 Nichts Miss Tessmacher kommt ebenso raus wie Kelly Kelly vor ihr, aber Kelly lässt sich davon nicht beeindrucken, sie zieht erneut die Gegnerin nach oben, zeigt jetzt einen Snap Suplex, geht ins Seil und diesmal der Elbow Drop, weiter geht es mit einem Knee Drop und einem schönen Leg Drop, noch ist sie nicht fertig, Kelly springt geschickt auf das TB und zeigt einen Diving Fist Drop, welcher ebenso sein Ziel findet, erneutes Cover 1..2 Nichts da, die Lady aus St. Louis Missouri, ist so schnell nicht zu beeindrucken, sie ist noch nicht gewillt klein bei zu geben. Kelly scheint dies nur recht zu sein, weiter geht es jetzt mit einem harten Whip in die Ecke, sie geht nach mit dem Handspring Back Elbow Smash, welcher auch wunderbar trifft und Miss Tessmacher rutscht in der Ecke runter, jetzt kommt etwas dass viele Leute hier sehen wollen, Miss Tessmacher vermutlich nicht, denn Kelly zieht ihre Hose nun etwas höher und es folgt ein umjubeltes Stinkface von Kelly Kelly, was sicherlich nicht so erfreulich für Miss Tessmacher ist, Kelly zieht sie dann wieder nach oben und zeigt einen Vertikal Suplex, rollt direkt auf Miss Tessmacher und harkt das Bein ein 1..2. No erneut befreit sich die gecoverte Person, in diesem Fall eben Miss Tessmacher. Kelly zieht ihre Gegnerin wieder nach oben, die aber mit einem Eye Poke aus dem Nichts kontert und Kelly damit blendet, sofort rollt Miss Tessmacher die Gegnerin zu einem Small Package ein 1..2.No Kelly kommt raus, Miss Tessmacher passt dies garnicht und sie macht nun weiter mit einem schönen Double Arm DDT, auch dass ein Move der Kelly sicherlich schädigen wird, nun geht es weiter mit einem Hochreissen der Gegnerin, dem Whip in die Seile und einem wunderschönen Spinebuster, wow was die Damen hier zeigen ist aller Ehren wert, Miss Tessmacher will nun einen Figure Four Leg Lock ansetzen und dies gelingt ihr auch, dass könnte es jetzt sein, die Aktion ist in der Ringmitte und kaum eine Chance für Kelly zum Seil zu kommen, die Schmerzen sieht man in ihrem Gesicht, aber Aufgeben will sie auch nicht, sie versucht zum Seil zu kommen, nein da ist keine Chance, sie müsste die Aktion umdrehen, so dass der Druck auf den Knien von Miss Tessmacher lastet, aber auch dass kostet ungeheure Kraft, sie versucht es, ist zum Viertel rum, aber Miss Tessmacher dreht sie einfach wieder zurück und das gleiche „Problem“ wie vorher, Kelly sinkt mit den Schultern auf die Matte und der Ref muss zählen 1..2.Shoulders Up, wieder versucht es Kelly Kelly und erneut scheitert sie, muss wieder auf die Matte mit den Schultern 1..2..Shoulders Up, sie will so nicht verlieren, also kämpft sie und die „Let’s Go Kelly, Let’s Go“ Chants werden immer lauter und lauter und genau die scheinen es zu sein, was Kelly braucht um nochmal alle Kraft aufzuwenden, sie schafft es tatsächlich die Aktion umzudrehen und so hat plötzlich Miss Tessmacher den Druck auf den Knien, löst aber selber die Aktion, so dass nicht zu lang die Schmerzen vorhanden sind, Kelly ist zwar befreit aber kräftig angeschlagen, Miss Tessmacher zieht sie hoch und schleudert sie in die Ecke, dann geht sie nach mit dem Asstastic



      einem ihrer Markenzeichen (dabei rennt sie auf eine in der Ecke sitzende Person zu und rammt dieser ihre Hüfte ins Gesicht, danach folgt etwas, dass sie gerne zurückgibt, das Stink Face von Vorhin. Nun leidet also Kelly Kelly unter der Aktion, die sie selber vor ein paar Momenten angebracht hat, Miss Tessmacher zieht sie dann wieder nach oben und zeigt noch einen Whip in die Seile, es soll eine Hurricanrana folgen, aber wie aus dem Nichts kontert Kelly Kelly mit einer Sit Down Power Bomb, dass ging blitzschnell und nun das Cover von Kelly 1..2.. NO Miss Tessmacher reisst die Schulter nach oben und kommt noch einmal raus. Oh man, was geben die beiden Ladies hier Alles, es geht ja immerhin auch um die Krone in der Women’s Division. Da muss man sich ebne schon mehr anstrengen, Miss Tessmacher hat jetzt wieder Probleme und Kelly schleudert sie wieder in die Seile, Miss Tessmacher kommt zurück und läuft direkt in einen Hurricanrana Pin, dabei rollt Kelly Kelly sie ein, Cover 1..2..Nichts erneut befreit sich Miss Tessmacher. Kelly will jetzt endlich das Match beenden und gibt Alles, sie zieht Miss Tessmacher hoch, Toe Kick und der K2 soll kommen, nein der wird nicht durchgezogen, Miss Tessmacher kann abblocken und eine Falling Clothesline anbringen, das Cover 1..2..NO diesmal hört man Miss Tessmacher laut schreien, denn die wollte hier klar den Sieg, sie zieht Kelly Kelly wieder nach oben zeigt einen Toe Kick und geht ins Seil, springt drauf und er Springboard Back Elbow gelingt, Kelly geht zu Boden Miss Tessmacher bewegt sich zum TB und wartet darauf dass Kelly sich erhebt, dann spring tsie ab mit einem Missle Drop Kick, aber der verfehlt, Kelly weicht einfach aus und zieht Miss Tessmacher nun etwas mittiger nur um sie dann direkt in einen Boston Crab zu befördern, jetzt also Kelly Kelly mit einem Aufgabegriff? Kann sie so ihre erbitterte Rivalin bezwingen?



      Auch Miss Tessmacher sind ihre Schmerzen wohl anzusehen, aber auch sie will so schnell nicht aufgeben, nein sie versucht ins Seil zu kommen, was nicht leicht ist, aber sie besitzt ebenso einen Willen wie Kelly Kelly und kommt immer wieder ein Stück voran, so langsam scheint sie in griffweite des Seil zu sein, als sie Kelly Kelly wieder zurück zieht und Miss Tessmacher wieder von Vorne beginnen muss, oh man dass ist sicherlich keine einfache Aufgabe aber sie schafft es schlussendlich doch die rettende Hand ins Seil zu legen, somit muss Kelly Kelly lösen, was sie auch ohne Probleme macht, Miss Tessmacher versucht im Seil wieder auf die beine zu kommen, Kelly setzt aber recht schnell nach, einige Elbows gegen den Kopf von Miss Tessmacher, dann der Whip auf die andere Seite, Back Body Drop soll nun kommen, aber Miss Tessmacher rollt sich geschickt über den Rücken der Gegnerin und trifft sie mit einem Thrust Kick direkt am Kinn, als diese sich umdreht, Cover 1..2..NO Kellys Schulter zuckt hoch, es war nicht der Sieg und miss Tessmacher kann es nicht mehr verstehen, also muss sie wohl weiter machen, weitere Aktionen wie Schläge oder Elbows folgen, hiernach zieht sie die Gegnerin nach oben zeigt abermals einen Toe Kick und dreht sich herum, ein Backslide folgt nun Cover 1..2..Kelly strampelt sich aus der Aktion und wird sofort erneut mit einer Falling Clothesline zu Boden gestreckt. Miss Tessmacher macht aber nun keine Pause mehr, sie zieht Kelly hoch, zeigt den Ansatz zu einer Power Bomb sie zieht Kelly Kelly hoch und die zappelt wehrt sich und kann so Miss Tessmacher aus dem Gleichgewicht bringen und sie zu einer Victory Roll einrollen, Cover 1..2..NO Miss Tessmacher befreit sich auch im letzten Moment aus dieser gefährlichen Lage, es geht hin und her beide hätten mittlerweile den Sieg verdient, wären eine würdige Championesse, Miss Tessmacher kann nun einen Whip von Kelly umdrehen bzw. reversalen und geht selber nach, so dass Kelly Kelly durch die Seile nach draussen fliegt. Miss Tessmacher schaut kurz runter, geht ein wenig zurück und kommt mit einem Tope durch die Seile geflogen, damit reisst sie Kelly die gerade wieder aufstehen wollte um, rammt sie sogar noch etwas mit dem Rücken gegen die Absperrung, hier folgen weitere Schläge und sie schiebt Kelly Kelly wieder in den Ring, dann geht sie aufs TB und feiert sich, sie hat eindeutig weniger Zurufe als Kelly Kelly, dass kann man jetzt schon sagen, sie winkt kurz ab und springt dann ab zu einem technisch super ausgeführten Moonsault, alleine die Landung lässt zu Wünschen übrig, denn Kelly rollte im letzten Moment zur Seite, so dass Miss Tessmacher in den Ring kracht, sie hat schwere Schmerzen wie man sehen kann, Kelly aber kennt keine Gnade, zeigt ansatzlos den K2 und sofort das Cover 1..2..3



      da haben wir die neue Championesse, Kelly Kelly holt sich also den Gürtel in einem wirklich furiosen Match, was beide Damen sicherlich lange Zeit nicht vergessen werden. Ob Miss Tessmacher so schnell aufgibt? Sicherlich nicht, sie wird es bestimmt wieder versuchen. Kelly feiert noch eine Weile mit den Fans, ehe sie mit dem Gürtel in den BS geht, Miss Tessmacher ist sichtlich enttäuscht in der Zwischenzeit im BS verschwunden. Kelly steigt gerade vom Apron als der Theme der BP erklingt und Miss Love dort zum Vorschein kommt, diese applaudiert nur höhnisch und macht ansonsten nichts. Ein kurzer Staredown zwischen den beiden kommenden Gegnerinnen im Mixed Tag Team Match.



      Winner after Pinfall and the New 4Live Women's Championesse: Kelly Kelly

      Mit der feiernden Kelly Kelly schalten die Kameras um zu den beiden Kommentatoren.



      Jim Ross: Wir haben eine neue Championesse. Kelly Kelly konnte ihre Drohung am Anfang der Show wahr machen und ist nun die neue Championesse der Womans Division. Hoffentlich hält sie den Titel in Ehren, genug Womans haben wir ja diesmal. Aber ich denke sie wird das beste draus machen. Sie zeigt ja schon einiges an Potential.

      Paul Heyman: Auch wenn ich die Woman Division nicht mag, dennoch finde ich Kelly Kelly sau geil und würde gerne mal...aber das ist wieder ein anderes Thema. Naja gut, der Kampf war soweit ok, was man halt von Frauen erwarten kann, aber jetzt beginnt die Card erst. Auf das kommende Match freue ich mich doch sehr. Hoffentlich schafft es das Hardcore Dream Team mit meinen Freunden.

      Doch so weit ist es noch lange nicht. Die Kameras schalten in den Backstage Bereich der Halle, das World Tag Team Match steht kurz bevor und die Fans hier in Washington D.C. fangen an zu buhen. Den man befindet sich im Lookerroom der World Tag Team Champions, Adam Cole steht vor der Kamera, auf der Schulter der World Tag Team Titel, er blickt auf jenen Titel und danach kurz in die Kamera bevor, er wieder den Blick wechselt. Als wolle er den Fans noch einmal deutlich machen, was für eine Rolle er heute Abend spielen wird. Die Rolle des „Champions“.



      Adam Cole: "Manche Dinge im Leben, benötigen keine große Erklärung oder sollte man sich überlegen warum dies so ist. Die Frage wieso Rockception World Tag Team Champions sind, wäre so eine dieser Fragen. Die Frage, warum sich ausgerechnet Adam Cole und Curt Hawkins zusammen gefunden haben für diese Einzigartige Kombination von Talent, Charisma und Sexappeals... selbst jene Frage, ist eine welche keinerlei Antwort bedarf, Fakt ist Rockception, ist die Krönung des Tag Team Wrestlings. Und nun, stehen wir vor einer Herausforderung, vor der sicherlich viele glauben würden, Adam Cole und Curt Hawkins müssten verzweifeln... Sie müssten, Angst haben, dass irgendein Team, welches nicht einmal Ansatzweiße die Klasse von Rockception besitzt, sie heute Abend schlagen kann, da jenes Team den Vorteil mit auf seiner Seite hätte. Aber manchmal, ist der Vorteil des Wissens was einen Erwarten könnte, nicht gerade nützlich. Der Kanadische Waschschlappen Fan-Club e. V. oder nennen wir sie einfach Robert Roode und Christian, haben die beiden überhaupt dasselbe Verständnis zwischen einander wie es Rebel Curt Hawkins und Rockstar Adam Cole besitzen? Nein, sie haben es nicht warum? Weil sie viel zu große Egoisten sind um überhaupt als Team denken zu können. In ihren Kopf ist nur Platz für Eishockey, Ahron-Sirup und die Queen. Oder wie wäre es mit dem Wilden 70ern? 80ern? 90ern? Egal, aus welchem Jahrzehnt Rob Van Dam und Sabu auch kommen mögen, egal auswelcher Liga sie herkamen und dort Kult-Status erlangten und eigentlich nur noch einen längst ausgeträumten Traum leben. Zwei Old-Timer die versuchen mitzuhalten mit dem besten was es momentan gibt, zwei Old-Timer welche nicht mehr Fit genug sind überhaupt noch mitzuhalten. Man sieht sie an und denkt gerne an die Alten Zeiten zurück und hin und wieder dreht man eine Runde mit ihnen, aber man merkt, das es zu gefährlich ist, sie zu oft zu gebrauchen und deswegen schützt man sie davor zu realisieren das sie längst schon wieder aus der Mode sind. Aber kommen wir doch zu meinem Lieblings Team, im negativen Sinne, die Crazy Browski Crew, das Team, welches von den Fans geliebt wurde, aber was passierte dann? Sie haben nachgelassen, sie sind verschwunden „Lost“ und dann kamen sie wieder? Und nun? Sind sie wieder da und müssen sich vielleicht zum ersten Mal, zum ersten Mal in der 4live, zum ersten Mal überhaupt in ihrem Leben RockCeption stellen."

      Nach den Worten des Rockstars macht die Kamera einen kleinen Schwenker und fängt Curt Hawkins ein, welcher im Lockerroom auf einem Stuhl sitzt. Seine Hälfte der Tag Team Titles hat er daneben auf einem Tisch liegen, genau wie seine Ringkleidung.



      Curt Hawkins:"Sich stellen - ja, das ist nicht unbedingt die Stärke der Crazy Broski Crew, wie man aus der Vergangenheit bereits bestens weiß. Ich meine wie oft haben wir die zwei herausgerufen? Wie oft wurde die Herausforderung ausgesprochen und wie oft wurde sie angenommen? Antwort numero uno: Verdammt oft! Antwort numero dos: Nicht ein einziges Mal, so traurig das auch klingt. Young und Ryder sind nichts weiter als bedauerliche Feiglinge, die sich bislang konstant vor Rockception versteckt haben. Wenn die Fans wirklich mit ihnen sympathisieren sollten sie die zwei heute Abend vielleicht nicht wählen, denn es scheint nicht im Interesse der beiden zu liegen gegen den The Rockstar und The Rebel anzutreten. Eigentlich verstehe ich ihre Sorgen gar nicht, sie haben ja noch ODB. Eric und Zack mögen keine starken Männer sein, aber dafür ist die Alte doch echt hart drauf und besitzt eine schon ziemlich maskuline Ausstrahlung. Wenn sie aufhört sich ihren Bart zu stutzen könnte sie EY durchaus doublen. Naja, so ein Bartwuchs dauert eine Zeit lang, selbst wenn man sagt bei ihr ginge das recht schnell. Ähnlich wie Adam bin ich mit den Optionen für die Plätze der Herausforderer wirklich unzufrieden, da sind schon echt schwache Geschütze aufgefahren worden. RVD und Sabu sind nicht nur, wie schon von meinem Partner angemerkt, körperlich unfähig es mit zwei solch aufstrebenden Stars aufzunehmen, sondern besitzen nicht mal eine Berechtigung auf diesen Shot. Klar, sie sind die ehemaligen Champions, aber was sonst? Erinnert sich keiner mehr daran wie das Finish bei Wrestlemania aussah? Wer wurde da am Ende noch gleich zum Titelgewinn gepinnt? Hey, es war der gute alte Rob, nicht wahr? Ganz richtig, ich würde an RVD's Stelle medizinisch heute nichts riskieren, denn niemand kann garantieren, dass ich ihn nicht erneut an den Rand einer Gehirnerschütterung bringen werde. Das war wahrlich ein Wrestlemania-Moment als ich das zum ersten Mal tun durfte. Taste of Pain - direkt auf den Stuhl und das einzige was Van Dam dann noch hören konnte war: 1.....2....3! Wir haben uns durch ein hart umkämpftes 4-Way Elimination Tag Team Match auf der größten Bühne überhaupt gefochten, um diese Titel unser Eigen zu nennen und dann sollen wir sie an ein zufällig von den Freaks da draußen bestimmtes Gespann abgeben? Äußerst amüsant, aber ich glaube das Szenario ist abgeblasen, das Gold bleibt da wo es ist."

      Die Kamera zoomt nun etwas zurück und Adam Cole sowie Curt Hawkins sind nun im Bild. Curt Hawkins richtet sich nun auf, nimmt sich seinen Titel und wirft ihn über seine Schulter und stellt sich nun neben Adam Cole. Jener deutet nun mit der rechten Hand in die Kamera und fängt wieder anzusprechen.

      Adam Cole: "Heute Abend, gibt es für keiner dieser Teams die Möglichkeit sich zu verstecken. Es gibt für keiner dieser Teams die Chance sich in irgendeiner Form zu drücken. Heute Abend, muss jeder unserer möglichen Gegner zeigen, dass sie es drauf haben. Obwohl… dies eine schier unmögliche Aufgabe sein sollte. Egal welches Team von den sogenannten Fans Letzt endlich gewählt wird. Am Ende des Abends, werden die Fans sowie jedes Team in der 4live auch realisieren, das Rockception eine unaufhaltsame Kraft von enormer Bedeutung für die Tag Team Division sowie für die 4live ist. Egal ob Crazy Browski, egal ob ein überbewertetes Team von Extreme Championship Wrestling, egal ob eine Ansammlung von zwei Flaschen aus Canada, welche glauben sie könnten einen auf vornehm machen indem sie sich Gentlemans nennen. Egal, für welches Team die „Fans“ sich entscheiden werden, wir werden sie besiegen, wir werden sie demütigen und ihnen zeigen, warum… warum sie nie im Leben an Rockception rankommen werden. Egal welches Team es heute Abend sein soll, nach heute Abend wird jeder in der 4live verstanden haben, das Rockception kein One Hit Wonder ist, das Rockception nicht ein einmaliges Phänomen für nur eine kurze Zeit ist. Nach heute Abend, wird die Tag Team Division erneut vollkommend auf den Kopf gestellt. Nach heute Abend, wird man nie mehr den Namen von Rockception vergessen. Nach heute Abend, wird man sich immer daran erinnern, wie Adam Cole und Curt Hawkins auf unnachahmlicher Art und Weiße ihre Tag Team Titel verteidigt haben. Nach heute Abend, wird man erkennen, dass wir mehr verdienen als wir bisher bekommen haben, nach heute Abend… wird die 4live nie wieder über uns Lachen. Wir sind nicht länger die „Underdogs“. Fakt ist, wir waren es nie und wir werden es auch nie sein. Egal, welches Team heute Abend auf uns treffen wird, wir werden eure kleine Party, die ihr feiern werdet, weil ihr so viel falscher Anerkennung von den Fans bekommt, da sie euch gewählt haben… Crashen… und danach? Rocken Curt und ich, Washington D.C."

      Der Party-Starter beginnt über die Worte seines Partners zu lachen und erhebt sich von seinem Stuhl, wonach er seinen Tag Team Titel vom daneben stehenden Tisch nimmt und diesen schultert.

      Curt Hawkins:"So und nicht anders wird es sein, jedoch frage ich mich, ob man sich in einigen Jahren noch an den heutigen Triumph von Rockception erinnern wird? Natürlich wird er denkwürdig, doch man denke bloß an all die ganzen unzähligen Titelverteidigungen, die wir zwei noch bestreiten und erfolgreich abschließen werden. Es werden etliche sein, da verliert man irgendwann sicher schnell einmal den Überblick. Um genau zu sein wird es womöglich sogar schwer werden sich in der Zukunft daran zu erinnern welches Team Adam Cole und Curt Hawkins damals abgefertigt haben. Wer auch immer gewählt wird, es kann uns doch gleichgültig sein und denjenigen kann es genauso gleichgültig sein, ob sie nun gewählt werden, denn im Endeffekt werden die Sieger des Votings doch nur zu einer kleinen Fußnote in der scheinbar endlosen Liste von Tandems, die von uns bis auf die Knochen gedemütigt wurden und denen wir bewusst gemacht haben wie erbärmlich sie doch eigentlich sind. Statt uns damit zu befassen wessen Träume wir heute Abend hier bei Judgement Day zerstören sollten wir uns lieber fragen wo wir nachher mit unserer Tour durch Washington D.C. zur Feier der lupenreinen Titelverteidigung starten. Ich würde mal behaupten das reicht nun aber an Kommentaren, nicht? Wir wollen ja nicht schon alles vorwegnehmen, die Demütigung des zufälligen Teams, das sich uns stellen muss, erfolgt später.... Tomko? Wärst du so freundlich?"

      In diesem Moment schwenkt die Kamera von Hawkins weg und zeigt die Tür, neben welcher Tomko steht und diese öffnet, um dem Kameramann den Weg nach draußen zu zeigen. Es dauert eine Weile bis dieser Folge leistet, doch als Tomko bedrohlich einen Schritt auf diesen zu geht beeilt er sich. Von draußen sieht man nur noch wie Tomko die Tür zum Lockerroom schließt. Die Show ist gerade im Gange, da wird abermals Blitz schnell in den Backstage Bereich geschaltet. Diesmal kommt ein Pick up angefahren und es steigt niemand anderes aus als Jeff Jarrett. Christy Hemme ist sofort bei ihm.



      CH: Jeff Jarrett am früheren Abend sind ihre Anwälte gekommen, nun sind Sie da. Wir waren uns nicht sicher ob Sie wirklich in die Halle kommen, und das Match stattfindet.

      Jeff Jarrett: Natürlich komme ich, immerhin habe ich heute Abend ein Match zu bestreiten. Aber es ist gut zu hören, dass meine Anwälte bereits eingetroffen sind.

      CH: Mr. Jarrett, wie sehen sie heute Abend ihre Chancen zu gewinnen?

      Jeff Jarrett: Ich denke meine Chancen sind hervorragend. Ich bitte dich Christy, du glaubst bzw. du rechnest Chris Hero doch nicht etwa Chancen aus? Das wäre ein fataler Fehler. Jeder weis, dass ich Jeff Jarrett heute Abend als Sieger aus diesem Match gehen werde, was auch immer es wird. Seien wir mal ehrlich...Chris sagt immer, meine Glanzzeit wäre lange vorbei. Doch was ist mir Ihm? Bedeutet Glanzzeit immer nur in Shows aufzutreten? Bedeutet Glanzzeit bedeutungslose Wrestler zu besiegen? Bedeutet Glanzzeit sich jede Woche zum Affen zu machen? Das Knockout Kid hat keien Ahnung, was eine Glanzzeit ist. Eine Glanzzeit ist es den wohl besten Wrestler dieser Liga zu besiegen. Es bedeutet World Champion zu sein und auch lange Zeit zu bleiben.

      CH: Chris Hero war 82 Tage World Champion in der 4Live. Ist das nichts ?

      Jeff Jarrett: Ach Christy...Was soll ich sagen. Ich war 154 Tage World Champion. Konnte Rob Van Damn mehr mals besiegen. Und habe einen World Champion den Undertaker geschlagen, der weis Gott kein einfacher Gegner ist. Was hat Chris geleistet. Gegen Jericho gewonnen und musste seinen Titel an einen drittklassigen Wrestler wie Davey Richards abgeben. Nun ich denke damit sollte klar sein, wer der bessere World Champion war.

      CH: Nun denn, ich erinnere mich, dass Mr. Hero aber auch Sie zweimal besiegt hat, während seiner Titelregentschaft. Welches Match wäre Ihnen heute am liebsten? Last Man Standing, Steel Cage oder 2 out of 3 Falls?

      Jeff Jarrett: Natürlich hat mich Hero zwei mal besiegt. Nicht ohne Grund natürlich. Ich hatte den Titel lange genug, und suchte neue Herausforderungen. Weist du Christy...ich bin nicht so sehr Titel geil. Aber da niemand gegen Hero antreten wollte, habe ich mich halt geopfert. Wie dem auch sei, mir wäre natürlich ein Steel Cage Match am liebsten. Warum? Weil dort Chris Hero nicht einfach abhauen kann, wenn es schlecht aus sieht. Weil er nicht einfach mal aus dem Ring rollen kann um sich eine Auszeit zu gönnen. Weil Hero mir dort Hilflos ausgeliefert ist, ohne das jemand eingreifen kann. Wenn das keine guten Argumente sind.

      CH: Aber dann sind Sie auch auf sich alleine gestellt. Macht Ihnen das Kopfzerbrechen?

      Jeff Jarrett: Allerdings nicht. Ich weiß wie ich solche Matches bestreiten muss. Ich weis worauf es ankommt und ich werde Hero auch ohne Hilfe besiegen. Natürlich habe ich gewisse Vorkehrungen getroffen, damit nichts schief gehen kann. Egal welche Matchart es wird, ich werde als Sieger das Match verlassen und Chris Hero wird nicht noch mal als King of the Ring durch die 4Live geistern. Dieser Titel ist nur den besten der besten vorenthalten. Niemanden anders. Wen hatte Hero denn als Gegner beim King of the Ring 2011...Eric Young nicht wirklich eine große Leistung gegen diesen zu gewinnen...in der zweiten Runde gegen Sting. Nun ja ich würde sagen, dass ist auch keine Herausforderung von hohem Karat....Gegen Batista gewonnen...wir wissen alle, dass seine Glanzzeit nie stattgefunden hat..zum Schluss gegen Triple H. Muss ich noch mehr sagen? Wenn man sieht, durch welche Höllenqualen ich gegagen bin um King of the Ring zu werden...als erstes The Rock...es folgte the Big Red Machine...Kane...und zum Schluss im Finale den Undertaker. Das waren Gegner. Doch ich habe Sie alle besiegt. Hero....seien wir ehrlich, dein King of the Ring Titel war eine lausige Sache. Du hast es nicht verdient und warst es niemals würdig. Heute werde ich dir deine erneute Teilnahme versauen...Verlass dich drauf...

      CH: Heute steht auch für Sie einiges auf dem Spiel. Sollten Sie verlieren, müssen sie die GSES verlassen. Wieso haben Sie sich darauf eingelassen?

      Jeff Jarrett: Wenn ich heute Abend verliere, habe ich nichts in der GSES zu suchen. Die GSES ist voller potenzial und Power. Jeder von uns, hat in seiner Karriere etwas erreicht. Chris Jericho World Champion...Undertaker World Champion...Nigle Tag Team Champion...du siehst, jeder hat sein Gold bereits errungen. Wir sind eben Golden. Dieser Zusatz kommt ja nicht von ungefähr. Wenn ich gegen Hero verliere, wird es meine Sünde sein, und als Sünder muss ich aus der GSES austreten. Chris Jericho wird es verstehen, und nachvollziehen.
      Aber es wird heute nicht passieren, wie schon mehr mals erwähnt. Schmerzhafter wird es für Hero der seinen spot auf die Teilnahme beim King of the Ring abgeben wird. Das bedeutet, er hat keinen sicheren Titelshot. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Hero niemals wieder einen Spot bekommen wird. Ich denke es wird ihn sehr Wurmen. Aber hey, Hero ist doch so taff, er wird es verkraften.


      CH: Noch abschließende Worte gegenüber Mr. Hero?`



      Jeff Jarrett: Ich bin hier Chris...auch wenn du es vielleicht nicht erwartet hast. Aber ich bin gekommen. Meine Anwälte sind da...du solltest also vorsichtig sein. Auch wenn du einen zu 100% fitten Jeff Jarrett haben willst, wobei ich dich auch mit nur 50 % schlagen würde, traue ich dir zu, alles zu tun um deiner Niederlage aus dem Weg zu gehen. Ich traue dir nicht Hero, kein stück. Aber das macht nichts. Ich bin davon überzeugt, dass du mir ebenfalls nicht auch nur einen Millimeter über den Weg trauen würdest.
      Aber wie bereits erwähnt, egal was es heute Abend wird, ich werde die ein oder andere Überraschung bereit halten. Chris mach dich auf eine epische Schlacht gefasst. The Chosen One vs. Knockout Kid. Du weist, das sich über meinen eigenen Schatten springen muss, um gegen ein Kind wie du es bist antreten zu können. Aber das mache ich gerne. Du bist es nicht würdig, auch nur auf dem Boden der 4Live zu wandeln.
      Hey dabei fällt mir ein Chris, dass unser nächstes aufeinandertreffen ein Loser leaves 4Live sein wird. Ich bin es satt, deine Visage hier zu sehen, ich bin es leid, dein Bla Bla Bla zu hören...ich bin es leid, dich als Großkotz ertragen zu müssen.
      Weist du Chris, in Wirklichkeit bist du ein kleines armes Würstchen. Du hast es nicht gebracht, als du noch bei den Kings of Bitches warst...du bringst es nicht alleine...du bist nur zu gebrauchen, um den Boden mit dir zu wischen. Und das Chris, werde ich heute Abend mit dir machen...ich werden den Ringboden mit dir aufwischen. Verlass dich drauf. Soll ich dir auch die Begründung nennen? You are entering MY WORLDDDDD.......


      Damit verlässt Jarrett das geschehen, während Christy verdutzt in die Kamera schaut. In der Halle geht der TT an, wir sehen Robert Roode per Schalte in seinem Mega LKW, dem GMC LKW, und die Kamera ist nur auf ihn gerichtet, weder die BP noch Christian scheinen da zu sein. Er sitzt dort und schaut jetzt in die Kamera und doch daran vorbei. Er beginnt nun leise zu sprechen.



      „Dass hier ist es also, the Final Chapter zwischen Rock und mir, eine Fehde die die Grundfesten der 4Live erschüttert hat, neigt sich dem Ende zu. Einige werden Sagen, endlich ist es vorbei, andere werden sagen, schade dass es vorbei ist, aber was kümmert mich das Gerede von den Leuten, ich habe immer MEIN Ding durchgezogen ob nun als UX Champion oder als IC oder als 4Live Champion ich habe mich selten um Belange von anderen gekümmert, es gibt eben hier Leute die meinen, dass sie das Recht haben immer noch an der Spitze zu stehen weil sie viel getan haben für die 4Live. Weil sie viel erreicht haben in dieser Liga, aber man darf etwas nicht vergessen, auch sie alle sind älter geworden, auch sie werden vermutlich nicht mehr so gerne in kurzen Hosen und freien Oberkörper gesehen, dabei spreche ich natürlich von Leuten wie Jericho, wie RVD, wie Sabu, wie Raven, gut letztgenannter ist zumindest nicht oberkörperfrei zu sehen, wobei er ja vielleicht auch sich erschossen hat, was soll's mich kümmert dass nicht, Typen wie Raven sind Fossile eine biederen Vergangenheit, Fossile die sich immer noch an die Gegenwart klammern. Ich hingegen bin Gegenwart und Zukunft dieser Liga und jene Leute die ein wenig Grips haben, werden dass auch wissen. Ich bin vielleicht kein „Talent“ mehr ich bin ein fertiger Superstar, ein würdiger Maineventer und meine große Zeit wird wiederkommen, wieso sollte ich zu sehen, wenn Loser wie Gabriel um den World Titel antreten? Wieso sollte ich zusehen wie anderen an mir vorbei gehen? Nur weil ich nicht als Champion „erwünscht“ bin, hat man doch immer so gehalten, immer wenn es für mich etwas gab was in Griffweite war, kamen neue Regelungen, neue Ideen und ich musste darunter leiden, warum? Weil ich Kanadier bin, weil ich nicht den Hintern von Offiziellen küsse, weil ich eben The Canadian Warrior bin und niemand sonst hat meine Klasse…..“

      Roode macht eine kurze Pause, die Worte wirken teilweise wie eine Anklage oder auch wie eine Kampfansage an die „alten“ Stars. Er scheint nun aber seine Gedanken wieder geordnet zu haben und spricht weiter.

      „Das die USA mich nicht leiden kann ist kein Geheimnis, ich gebe nichts auf die Fans, ich gebe kaum etwas auf die meisten Amerikaner hier, sie alle haben eben ein Leben geführt, was von Manipulation und Betrug regiert wird. Ich sage hier und heute, dass ich IMMER NOCH Champion wäre wenn diese bescheuerte Vereinigungsidee nicht gewesen wäre. Ich wäre immer noch der 4Live Champion und nur weil alle wussten, dass ich nicht zu schlagen bin, kommen solche Ideen. Ist es ein Wunder dass der Mann der MVA am nächsten Steht den World Titel gewann? Ich sage NEIN es ist kein Wunder, er wurde doch nur in dies Match gebracht, WEIL er MVA in seiner Hinterhand hatte, wie das Match selber gelaufen ist, wissen wir alle, deswegen gehe ich nicht weiter darauf ein. Doch Jericho ist kein würdiger Champion, er ist kein Ehrenmann, er ist nur ein Blender, ein Egomane, ein Mann der nur an sich denkt, ein Mann der keinen Anstand besitzt. Wieso ich dieser Meinung bin? Hört euch bitte mal die Aussagen von Jericho an und wenn da auch nur mal ein Mann sinnvolle Kritik äußert, dann kommen die Beleidigung am laufenden Band. Sowas ist Champion, sowas ist das „Flaggschiff“ der Liga? Mal ehrlich MVA sind sie sicher, dass so einer das Aushängeschild der Liga ist? Ich meine, er ist kein Vorbild wenn Leute ihn sehen, dann werden sie auch so agieren wie er, wenn Kinder erleben, dass Jericho Worte wie Arschl…. Dann glauben die doch, es ist in Ordnung. Ich bin auch kein Freund der Fans, ich bin auch jemand der noch nie nur einen Pfifferling auf die gesetzt hat. Aber ich weiss, dass ich ein Vorbild bin, für meinen Einsatz, meine Leidenschaft, meine Genialität, dass sind gute Eigenschaften, dass sind Werte die man vermitteln sollte… Jericho wird früher oder später, der Untergang dieser Liga sein. Außerdem ist er alt, er ist doch nun schon beim dritten Frühling, ich aber steht noch vor meiner Glanzzeit, ich hätte durchaus die Fähigkeiten der IT FACTOR zu werden. Ach was ich bin es schon. Auch wenn das Match gegen Rock nicht um Titel geht, sind wir wieder spät in der Card, dass heisst ich bin interessanter als viel Titel, bei meinen Fights gibt es mehr zu sehen, als in einem Aries vs. Wen auch immer Kampf. I’M THE REAL WORLD CHAMPION AND EVERYONE KNOWS IT!“

      Die letzten Worte „Spuckte“ Roode fast, dann aber hat er sich wieder im Griff, er schaut kurz auf seine Hände, dann auf den Boden vor sich, hiernach wieder in die Kamera.

      „Viele Leute haben mich gefragt, was machst du Robert jetzt, wo Rock Geschichte ist, so oder so? Die Frage will ich hier nicht komplett beantworten, es gibt ein paar Typen die ich nicht ausstehen kann, denen ich gerne zeigen würde, was CANADIAN GREATNESS meint, eine Möglichkeit wäre eben die Schosshunde von Jericho, Crimson und Gunner abzufertigen, gemeinsam mit meinem kanadischen Landsmann Christian, aber es gibt noch andere Personen denen ich gerne alle Knochen brechen würde, da wäre zum einen der „Schüler“ von Jericho namens PSycopat, jener der scheinbar auch nur die Gossensprache beherrscht und einen Titel hält, der niemanden mehr interessiert, was ist der Extreme Titel jetzt noch wert? Nicht mal als Fussmatte würde der jetzt noch etwas bringen. Obwohl wenn ich mich um diesen Freak kümmern sollte, dann schreien ja wieder genug Leute ich würde nur ums Gold kämpfen….Furchtbar wie blöd und bescheuert manche Leute hier sind, manche denken nicht von hier bis Mittag, naja es kann ja nicht jeder so clever sein wie ich. Mich interessieren derzeit Titel garnicht, wieso auch, es gibt nur einen Titel der Interessant ist für mich, den hat Großmaul Jericho und dies habe ich immer gesagt, ich werde nicht gegen Jericho antreten, es lohnt sich nicht und außerdem will ich nur ungern gegen Landsmänner kämpfen, ich kann es nicht immer verhindern, aber ich kann es steuern. Auch finde ich ein Wesen wie den Undertaker längst nicht mehr so unterhaltsam wie früher, es gibt genug Leute die auf meiner Liste stehen, es gibt genug die sich in Acht nehmen sollten vor dem Canadian Warrior, ich bin nunmal der beste Mann in dieser Liga, dass zeigt sich nicht an meinen Titeln, sondern an meinen Ratings, ich habe immer gute Ratings erhalten, mich wollen die Leute sehen und wenn sie nur sehen wollen, wie ich Prügel bekomme, ich bin interessant….Heute werde ich in gewohnter Canadian Warrior Manier meinen Gegner besiegen, Rock, Gunner, Crimson, Kelly Kelly und Beth Phoenix, ihr seid nur ein Zwischenschritt auf meiner Reise an die Spitze dieser Sportart, ich werde die GRÖ?TE KANADISCHE LEGENDE werden, die diese Liga jemals gesehen hat, nach mir werden ehrenvolle Namen wie Bret Hart, Owen Hart und noch viele andere hinter mir stehen. Ich werde der größte Kanadier der jemals gelebt hat, ich werde die Perfektion Kanadas viele Jahre lang hoch halten und wenn ich dann irgendwann mal gehen sollte, dann bin ich nicht nur eine Legende…nein dann bin ich en GOTT!“

      Dies waren die letzten Worte, die Roode scheinbar sprechen wollte, er gibt dem Kameramann ein eindeutiges Zeichen, dass er sich verziehen soll und schaut nur noch ins „Nichts“ als wenn er jetzt gedanklich die letzten Vorbereitungen für sein Match durchgehen will. Nach dem das Bild noch eine Weile auf dem sitzenden Roode war, geht die Kamera aus und man schaltet weiter zur nächsten Szene. Dann schalten die Kameras wieder zu den beiden Kommentatoren.



      Jim Ross: Ich werde das Gefühl nicht los, das Robert Roode sich zu sehr auf Chris Jericho eingeschossen hat. Er betont zwar immer, dass er kein Interesse an einer Fehde hat, dennoch erwähnt er ihn in seinen Promos ununterbrochen. Das versteht doch keiner. Oder verstehst du das Paul?

      Paul Heyman: Seine Promos sind immer wieder ein Feuerwerk, ein Highlight, aber es zielt immer auf die eine Person ab. Er kann mehr. Eine Fehde zwischen den beiden wäre eine der größten in der Geschichte der 4Live, doch dazu wird es wohl nie kommen. Leider.

      Jim Ross: Ja schade eigentlich. Hawkins und Cole bräuchten allerdings auch mal ein Tag Team mit dem es fehden könnte, dann kommt dieses Tag Team noch besser zum Vorschein. Angebote gibt es ja. Zwar nicht viele, aber sie gibt es.

      Paul Heyman: Ja, Gunner und Crimson, oder eben Roode und Christian. Das wäre eine richtig geile Fehde. Und die Tag Team Champions werden wir jetzt gleich in Action sehen, darauf freue ich mich auch ungeheim. Das ist echtes Wrestling was die zeigen und wie gesagt, ich hoffe auf das Hardcore Dream Team.

      Der Tron springt an und niemand anderes als der eiskalte Knockout-Artist die Fans hier in der Halle fangen an zujubeln. Doch Chris Hero scheint die Kamera nicht sonderlich zu beachten und spricht gerade aus, er scheint auf den Weg zu seinem Lockerroom zu sein. Kurz vor seinen Vorbereitungen und seinen Ritualen vor so einem Match.



      Chris Hero: „In meinen Kopf, schwirren so viele Gedanken herum… mein Fokus sollte heute Abend eigentlich auf niemand anderen als Jeff Jarrett liegen doch… immer wieder erscheint in meinen inneren Auge… Shelly Martínez… welche mich scheinbar besser zu kennen scheint als es mir lieb wäre. Ich frage mich, immer und immer wieder was damals passiert sein soll, ich frage mich immer und immer wieder, warum dies passiert ist. Zum ersten Mal in meiner Kariere, bin ich mir nicht sicher, ob ich dieses Match als Sieger verlassen werde. Zum ersten Mal in meiner Kariere hier in der 4live, bin ich unsicher… Mein Training, meine Vorbereitung welche ich vor jedem Pay Per View Match treffe, war dieses Mal miserabel um ehrlich zu sein. Ich bin mit meiner Leistung nicht zufrieden gewesen… was dazu führt, das ich sehr unsicher und… und nicht rechtzeitig, die richtige Antwort parat habe… es könnte heute Abend… wirklich zum ersten Mal der Fall sein, das ich eine verehrende Niederlage einstecken muss… Immer und immer wieder, denke ich an die Worte vo Shelly… sie kennt mein Schicksal, sie weiß welche Rolle sie zuspielen hat, und sie hat mir gesagt, sie würde eine wichtige Rolle heute Abend einnehmen… und ich bin mir nicht sicher, ob zu meinen Gunsten oder sehr zum gefallen von Jeff Jarrett.“

      Chris Hero bleibt stehen und hält einmal inne, diesen King of Knockouts kennt man gar nicht, diesen ängstlichen, unsicheren Chris Hero hat man bisher noch nie gesehen in der 4live. Wo ist der Chris Hero hin, welcher keine Sekunde zögern würde seinen Gegner auszuknocken. Nun fährt Hero schweren Herzens fort.

      Chris Hero: „Aber auf der anderen Seite… spornt mich diese eigene Unsicherheit, immer mehr und mehr an. Genau diese Unsicherheit könnte es sein, welche Jeff Jarrett seinen Job bei der Goldenen Society kosten wird. Diese Unsicherheit könnte es sein, welche mich einst zum King of the Ring werden lassen hat. Well, nur ist mir nicht klar… ob diese Unsicherheit, diese Nervosität wirklich dazu in der Lage sein wird. Heute Abend, den wohl wichtigsten Impact für Jeff Jarrett’s weitere Kariere zu machen. Aber auf der anderen Seite, muss ich immer wieder über Shelly’s Worte nachdenken insbesondere das mich alle meine Weggefährten im Stich gelassen haben oder diese, dies früher oder später tun werden… Claudio Castagnoli, Alex Shelly, CM Punk, Davey Richards, Bryan Danielson, Eddie Edwards… alle sind sie nicht mehr hier, alle haben sie mich in meiner Kariere begleitet und mit mir zusammen gearbeitet… bis zu Wrestlemania IX war Davey Richards, der Lone Wolf und nun scheine ich es zu sein… ist dies wahrlich mein Schicksal? Ist dies was mir die Zukunft bringen wird? Der einsame Held… welcher immer das tut, was er tun muss um die 4live zu retten? Nein! Dies kann nicht mein Schicksal sein… dies kann nicht das Ende meiner Zeit sein… dies ist nicht der Anfang des einsamen Helden, dies ist nicht der Anfang vom Ende… Dies ist ein anderes Ende, dies ist ein anderer Anfang.“

      Mit diesen Worten eines unsicheren und sichtlich verwirrten Chris Hero’s endet dieses sehr seltsame Segment. Eine neue Seite des Knockout-Kings… Vielleicht eine Chance für Jeff Jarrett, scheinbar hat Shelly genau das erreicht was sie wollte. Die ungeteilte Aufmerksamkeit ihres Ex-Geliebten zu bekommen, und jene scheint sie nun voll und ganz genießen zu können. Sie ist nun in seinen Kopf und könnte ihn heute Abend, alles kosten worauf er so stolz ist. Dann ist wieder Christy Hemme zu sehen.



      Christy Hemme: So jetzt stehe ich gleich im Backstage Bereich, ich habe es leider nicht zu euch geschafft. Aber umgezogen habe ich mich trotzdem. Und wir machen auch schon weiter mit dem PPV. Diesmal konntet ihr die Gegner für das World Tag Team Titelmatch bestimmen. Sie werden dann auf die aktuellen Champions um die Rockception treffen.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Dann startet auch schon die Theme.



      Da kommen die Champions.



      Dann kommen die Herausforderer.



      4.Match
      Tag Team Championship Match
      Tag Team Match
      Rockception© vs. Crazy Brosky Crew



      Eric Young und Zack Ryder wurden von den Fans gewählt um auf Rockception heute Abend zutreffen. Dieses Match, welches es schon wenn es nach den World Tag Team Champions schon vor langer Zeit gegeben hätte, findet nun hier in Washington D.C. statt und das Volk hat gesprochen. Das Match beginnen die beiden ehemaligen Tag Team Partner Curt Hawkins und Zack Ryder. Jene gehen schnell in einen Lock-Up. Curt Hawkins, welcher in den letzten Wochen, mehr praktische Erfahrungen sammeln konnte in Sachen Tag Team Wrestling und insbesondere Championship Verteidigungen, schaltet schneller und hat es geschafft einen Headlock anzubringen, doch nun gelingt es Ryder seinen ehemaligen Partner von sich weg zustoßen, doch Hawkins ist schneller packt sich einen Arm von Ryder und schleudert jenen Richtung Ringseil, doch zieht ihn zurück und zeigt einen harten Clothesline welcher Zack natürlich auf die Matte bringt. Die Fans stehen selbstverständlich hinter der leider Rare gewordenen Crazy Broski Crew, Curt Hawkins packt sich Ryder nun wieder und whippt diesen ins Ringeck wo Adam Cole bereit steht, dieser hebt Ryder kurz fest und Hawkins kommt angerannt und zeigt einen Big-Splash gegen jenen. Adam Cole und Hawkins wechseln nun, Adam Cole zeigt einen Dropkick gegen Ryder und jener liegt nun auf der Matte. Cole packt sich diesen nun und zeigt einen Schulmäßigen Headlock, aus welchem sich trotz der Abgeschlagenheit, der Broski schnell befreien kann und schickt Adam Cole in die Seile, doch dieser sich dort halten und zeigt in der Drehung zurück einen harten und stiffen Sidekick. Welcher Ryder ins taumeln bringt. Adam Cole nimmt Anlauf, packt sich den Kopf von Zack und zeigt einen Bulldog. Nun folgt wieder ein Wechsel auf der Seite der World Tag Team Champions, Hawkins zeigt nun einen Tritt zwischen die Schulterblätter von Ryder und zeigt danach einen klassischen Elbow-Drop gegen die Schultern des sich wieder aufrichtenden Wollenden Ryders. Hawkins packt sich nun wieder seine ehemaligen Tag Team Partner und richtet diesen auf, besser gesagt will er jenen wieder aufrichten, doch jener wehrt sich nun vermehrt mit Elbogenstößen gegen Hawkins und stößt jenen weg. Als dieser versucht wieder in die Offensive zu gehen, Konter Ryder mit einem Armdrag gegen seinen ehemaligen Partner. Nun folgt ein schneller Tag auf der Seite der Herausforderer und Eric Young springt in den Ring und packt sich sofort Hawkins und zeigt gegen diesen einen schnellen Tritt in die Magengrube und packt sich diesen und setzt zum Spike Piledriver an.



      Die Fans jubeln, der Mann mit dem wohl dichtesten Bart in der 4live zeigt nun den Spike Piledriver gegen Hawkins! Die Fans springen auf und feiern Eric Young, welcher hier ein wahrer Game-Changer war und nun das Cover ansetzt… 1… 2… und Adam Cole ist zur Stelle um dieser Cover zu unterbrechen. Der Rockstar zeigt nun einen schnellen Backbreaker gegen Eric Young und schickt diesen auf die Bretter, nun richtet er seinen Partner wieder auf als er wieder den Ring verlassen muss. Jener packt sich nun den Arm von Eric Young und schmettert diesen mitsamt einer Verdrehung auf die Ringmatte und zeigt nun einen Legdrop gegen Young. Hawkins ist begierig darauf, sich an Young zu rächen und zeigt schnell einen weiteren. Eric wird wieder aufgerichtet und muss einen harten Tritt einstecken gefolgt von einem DDT. Sekunden haben darüber entschieden, wer dieses Match unter Kontrolle hat. Curt Hawkins der Rebel von Rockception packt sich nun den Mann, welcher im Team Crazy Broski Crew eindeutig für die Verrücktheiten zuständig ist und setzt zum Spike Piledriver an. Ryder aber schaltet schnell und springt in den Ring und zeigt einen Dropkick in die Rückenpartie von Hawkins. Dies nutzt Eric Young aus und zeigt aus dieser Position mit etwas Schwung-Hilfe von Ryder einen Sunsite-Flip! Cover! 1… 2… KICKOUT! Dieses Mal wäre Adam Cole der Rockstar nicht Rechtszeitig da gewesen um seinen Partner zu Retten. Doch glücklicher weiße war Hawkins noch da und konnte sich selbst retten Eric Young steht nun auf und wechselt mit Ryder, Ryder springt in den Ring und zeigt einen Headlock gegen seinen ehemaligen Freund und Tag Team Partner. Doch Hawkins kann ich immer mehr heraus kämpfen und es kommt was kommen muss, Hawkins gelingt es sich heraus zu winden und zeigt nun seinen Taste of Pain!



      Dieser Sitzt perfekt und dies dürfte das Ende für Ryder bedeuten, doch es kommt zu keinem Cover, den der Kanadier ist zur Stelle und packt sich Hawkins und wirft diesen einfach einmal aus dem Ring. Sofort steigt er hinterher und packt sich Hawkins, Adam Cole wartet nicht lange, während der Ringrichter versucht hier für einen Ordentlichen Ablauf zu sorgen, in dem er sich bemüht Eric wieder ins Ringeck zu bekommen und Hawkins wieder in den Ring. Derweil packt sich der junge Rockstar seinen Gegner und Schlägt mit Faustschlägen, welche zu unterlassen sind im Normal fall auf jenen Ein. Bei Ryder öffnet sich nun eine Platzwunde und dieser fängt an zu bluten. Nun bevor der Ringrichter sich umdrehen kann, packt sich Cole seinen Gegner und zeigt einen schnellen aber minder harten DDT gegen jenen und steigt aus dem Ring und versucht seinen Partner dort zu unterstützen. Adam Cole, zeigt nun einen harten Schlag gegen den Rücken von Eric und packt nun zusammen mit seinem Partner den Kanadier und donnert ihn gegen den Ringposten und danach gegen die Ringabsperrung. Adam Cole und Curt Hawkins packen sich noch einmal Eric Young und hämmern diesen gegen die nächst gelegener Ringtreppe um nur noch mehr Schaden anzurichten. Nun steigt Curt Hawkins wieder in den Ring und packt sich mit aller Gemütlichkeit Ryder und zeigt einige verhöhnende Ohrfeigen gegen jenen. Adam Cole, welcher sich nun wieder in Richtung seines Ringeckes bewegt, und somit nicht mehr vom Ringrichter beäugt wird, stiehlt sich nun beide World Tag Team Titel und schleicht sich zu Eric Young, doch vorher legt er einen Titel in das Ringeck von Rockception. Während dessen ist Curt Hawkins mit Zack Ryder beschäftigt und stößt diesen geradezu im Ring herum. Eric Young kann sich langsam aufrichten, Adam Cole blickt zum Ringrichter welcher viel zu sehr damit beschäftigt ist, die Kontrolle über die Action im Ring nicht zu verlieren. Adam Cole schaltet in Augenblick einer Sekunde und wirft Eric Young das Gold zu und ruft „please don’t do that!“ Der Ringrichter hat dies gehört und seiht Eric mit dem Belt in der Hand. Der Ringrichter verlässt nun den Ring, Curt Hawkins welcher den Plan sofort verstanden hat, nimmt sich den Titel aus dem Ringeck und will Ryder damit nun K.O. schlagen doch jener zeigt wie aus dem nicht seinen Rhough Ryder!



      Ryder will nun das Cover folgen lassen. Doch der Ringrichter ist noch außerhalb des Ringes und diskutiert mit Young und Cole, Cole welcher die ihm missfallende Lage wahrgenommen hat, nutzt den Schutz des Ringrichters um einen Cheep-Shot gegen Young zu zeigen in der Forme eines Augenstechers. Der Ringrichter nimmt sich nun den jungen Rockstar zur Brust, doch jener interessiert sich nicht dafür sondern slidet schnell in den Ring und unterbricht das vielleicht für die Crew wichtigste Cover in diesem Match. Doch Ryder kann dieses Mal, gegen diese Offensive ankämpfen und es gibt einen Schlagabtausch zwischen Ryder und Cole. Hawkins steht nun langsam wieder auf. Adam Cole wird in die Seile gestoßen. Curt Hakwins schaltet und rennt ebenfalls in die Seile und als beide zurück kommen… heißt es für Zack Ryder „GAME OVER“ den nun ist es Zeit für „The Total Elimination“ und dieser Tag Team Move sitzt perfekt. Eric Young kommt nun wieder in den Ring, auch der Ringrichter ist wieder im Ring, doch Eric kommt nicht dazu, noch überhaupt etwas zu machen, den Adam Cole zeigt nun wie aus dem nichts, dank seiner schnellen Reaktion einen seiner Classic-Trandmark Manöver den Enzuigiri. Jener schickt Young wieder auf die Bretter. Curt Hawkins setzt nun das Cover an… 1…2… und 3!

      Winner via Pinfall and still the World Tag Team Champions: RockCeption



      Es ist Judgment Day! Ein Tag den niemand mehr so schnell vergessen wird. An diesem Tage an ist das Ende schon besiegelt. Doch wer wird als Sieger hervor gehen? Eine sehr lange und intensive Schlacht ereignete sich zwischen Robert Roode und The Rock. Es ging immer hin und her, man könnte sagen Robert Roode war immer am Drücker. Er mag zwar mehr Siege in der Tasche haben, demnoch ist er Rock nie los geworden, er blieb standhaft bis heute! Und nun soll es zum Showdown kommen, zum endgültigen Ende! Alles was angefangen hat muss auch mal enden. Vor über einem halben Jahr hat diese Fehde angefangen. Was erst so ganz harmlos anfing wurde dann ziemlich heftig! The Rock hat einfach nie aufgegeben. Auch in deren Matches gab es immer wieder etwas neues. Szenen die unvergesslich bleiben werden. Und jetzt soll endlich das Ende folgen in einem 5 gegen 5 Tag Team Match. Um welche Matchart sich das handelt wird man später sehen, aber egal in was für ein Tag Team Match die sein werden es wird Brutal werden. Heute geht es um alles! Nun sehen wir den Capitän von Team Rock höchstpersönlich er steht bei Christy und wird nun einpaar Fragen beantworten.



      Christy: Herzlich Willkommen Liebes 4Live Universum, jetzt habe ich den Team Capitän The Rock an meiner Seite. Grüß Dich Rock, heute ist es endlich soweit. Heute wird es das allerletzte Match, vorerst, von euch sein! Seit ihr gut vorbereitet und vorallem wie sieht es mit dir aus?

      Bei The Rock kommt ein leichtes lächeln hervor und noch bevor er antworten kann wird er von den Fans gestoppt. In der Halle sind nun sehr laute "Rocky! Rocky!" Chants zu hören die natürlich ein The Rock gerne hört. Er schaut nun zu Christy und fängt an zu reden.



      The Rock: Danke Christy, The Rock geht es hervorragend! Das Team ist bestens vorbereitet wir sind startklar für unser Match! Heute wird Geschichte geschrieben, heute wird endlich Roode das bekommen was er schon lange verdient hat. Es ist nicht nur die Niederlage nein, sondern die Erfahrung das man nie einen Rock herausfordert und ihn fertig macht. Heute wird The Rock Rache an Team Roode nehmen für die ganzen Monate. Auch wenn es immer Streitigkeiten gab oder mal immer in ein Match eingegriffen wurde, The Rock nahm es hin und machte weiter und weiter und schaut an wo wir jetzt stehen? Judgment Day heute wird alles Enden! Heute erleben die Fans ein wahres Fest wir sind ja nicht umsonst in Washington! Wo wir gerade davon reden.

      FINAAAAAAAAALLY THE ROCK HAS COME BACK TO WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAASHINGTON D C!



      Die Fans applaudieren und feiern natürlich. The Rock ist hier gerne gesehen und wird auch dementsprechend umjubelt. Auch sind die Fans sehr gespannt auf das kommende Match zwischen Team Roode und Team Rock. Es geht einfach um so viel. Wer will es mehr? The Rock schaut lächelend in die Kamera und Christy befragt ihn weiter.

      Christy: Du hast Recht Rock, die Fans in Washington wollen dich in Action sehen und hoffen natürlich das du als Sieger hervor gehst, aber bleiben wir doch bei dem Wort "hoffen" hast Du denn sehr große Hoffnungen auf den endgültigen Sieg? Wir dürfen nicht vergessen das Robert Roode sehr gute Wrestler und Beautiful People in seinem Team. Die sind nicht zu verachten!

      Nun ertönen laute Buhrufe die natürlich gegen Team Roode gerichtet sind. The Rock schaut nun auch etwas ernster hinein und holt mal bisschen mehr Luft und spricht dann los.

      The Rock: Team Roode wo fangen wir da mal an? The Rock kann es ganz klar sehr gut mit Roode aufnehmen und es ist kein Thema ihn zu besiegen, The Rock weiß er wird unvorsichtig sein und wird sich Fehler erlauben. Außerdem haben wir Crimson und Gunner die es ebenfalls sehr auf Roode und Christian abgesehen haben, aber gegen einen Roode kommen sie nicht vorbei. Christian seh ich weniger als Gegner an, er sollte der einfachste in der Runde sein. Christian könnte es mit uns nicht aufnehmen, klar mit Roode zusammen sind die schon gefährlich aber so allein zu sehen ein Witz. Randy Orton, ist mit Abstand der gefährlichste unter Ihnen. Randy ist sehr stark und auch clever. Er verfolgt ein System beziehungsweise einen Plan. Ein Plan der Zerstörung! Ihm wäre Chaos recht, denn ihm ist es egal wie das endet. Er will seine Gegner nur zerstören und vernichten. Roode sollte mal von ihm eine Scheibe abschneiden dann weiß er wovon Rock da redet. Das erste mal seit langem ist The Rock etwas aufgefallen, an Randy Orton. Er hat keine Seele! Er ist ein Monster, ein Irrer! Eine falsche Bewegung und der macht dich fertig. The Rock hat es auch schon mitbekommen und weiß wie Orton tickt. Aber Freundchen The Rock besiegst du nicht nochmal, nicht heute! Heute seid ihr fällig! Beautiful People ja? Die zwei Schlampen von Roode? The Rock weiß das Beth und Kelly die beiden schlagen kann und das werden sie auch! Also warum soll unser Team nicht mit so einem Verein aus Losern nicht fertig werden Christy? Das ist Albern. Die könnten nicht mal gemeinsam eine wehrlose Mücke zertreten, The Rock nimmt Hände und BANG! Die schaffen das nicht mal zu fünft! Genau das wird The Rock heute auch machen er schlägt 5 in einem Streich! Team Rock schreckt vor nichts zurück.

      Christy: Bleiben wir doch mal bei Randy Orton. Ganz klar das er neulich in Impact Wrestling gegen dich gewonnen hat, du hast dich auch von einer guten Seite gezeigt aber dir saßs noch das Match gegen Chris Jericho auf den Knochen nicht wahr? Wie gehen deine Wege überhaupt weiter nach Judgment Day?



      The Rock: Chris Jericho unser Wannabe World Champion! Die ganze Welt war Zeuge, wie The Rock Chris Jericho besiegt hat und das auch noch ganz fair. Justin war nur außerhalb des Ringes und hat nicht eingegriffen also wer sich ablenkt ist selber schuld! The Rock hat ganz klar den Champion besiegt. Möglicherweise könnte es ja sein das The Rock diesen Weg geht. Den Weg um neuer World Champion zu werden. Machbar ist es und verdient sowieso. Wenn The Rock heute mit Roode fertig ist, hat er ja wieder Zeit für was neues. Einen besseren Weg gebe es ja gar nicht. Aber The Rock hat noch etwas anderes im Auge. Sowas wie ein Dorn im Auge. Randy Orton! The Rock glaubt nicht dran das nach dem heutigen Abend die Sache zwischen uns beiden vorbei ist. Bei Randy weiß man ja nie, er könnte ja gerade hinter mir stehen und The Rock in den Arsch treten? Er könnte ja auch vor dem Match noch The Rock attackieren, weiß man es so genau? The Rock traut ihm alles zu. Er ist ein Psycho, eine echt kranke Person. Auch wenn er so wie ein Rock, Superstar der 3. Generation ist. Hat er keine Ahnung mit wem er sich hier angelegt hat. Randy sollte sich zusammenreißen sonst wird er der nächste sein, dem The Rock noch auf der Rechnung stehen haben wird. Aber gewiss wissen alle das die Zukunft sehr viel mehr bringen kann, The Rock wartet ab was passiert und entscheidet dann welchen Weg er geht. Jetzt ist erstmal unser Match an oberster Stelle, welches wir gewinnen werden. Sollte The Rock es erneut nicht schaffen, ... geht das Leben demnoch weiter. Aber daran möge man nicht denken denn The Great One ist guter Dinge und die Millions.... OF MILLIONS... Fans überall auf der Erde sehen heute ein unglaubliches Match und sehen wie Team Rock heute Team Roode in den Arsch treten.

      IF YA SMEEEEEEEEEEEEEELALALALALAUUU WHAT THE ROCK IS COOOOOOOOKIN!



      Mit diesen Worten ertönt nun die Theme des Great One, Christy bedankt sich bei The Rock für das Interview und danach lässt sich Rocky noch ein wenig feiern. Man ist nun sehr heiß auf das Match und kann es kaum erwarten! The Rock verschwindet nun, und es kann jetzt weiter gehen im Programm. The Rock geht weg und Christy Hemme bleibt stehen, ist es etwa schon Zeit für das kommende Match? Anscheinend.



      Christy Hemme: Jetzt suchen wir schon den Gegner für Austien Aries, dem amtierenden Continental Champion. Zur Auswahl stehen John Morrison oder Rene Dupree. Entweder in einem Einzelmatch oder in einem Triple Threat Match. Sehen wir uns gemeinsam an, für was ihr euch entschieden habt.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: Triple Threat Match, let's go!



      John Morrison macht sich auf den Weg zum Ring.



      Dann kommt auch schon Rene Dupree.



      Und zum Schluss der Champion.



      5th Match
      Continental Championship Match
      Triple Threat Match
      Austin Aries© vs. Rene Dupree vs. John Morrison



      Aries, Dupree und Morrison stehen nun im Ring. Dupree und Aries sind Feuer und Flamme auf das Match und beide können sich kaum in deren Ecken halten. Morrison hingegen steht starr, wie angewurzelt in seiner Ecke. Die Ringglocke läutet und Dupree sowie Aries schießen aus ihren Ecken und gehen aufeinander los. Morrison bleibt immer noch in seiner Ecke stehen und macht es sich gemütlich. Aries und Dupree schlagen aufeinander ein, bisher ist Dupree ein wenig stärker als Aries und so muss dieser auf die Matte. Aries kommt sofort wieder hoch und bekommt einen Knee Lift ab und muss danach in die Seile. Dupree versucht es mit einem Powerslam, doch Aries hat zu viel Speed und landet hinter Durpree auf den Beinen und rollt diesen ein 1....2....KICK OUT. Morrison machte gar keinen Anschein überhaupt den Pin zu unterbrechen. Dupree und Aries kommen sofort wieder auf die Beine und Dupree kann Aries in einen Small Package nehmen 1....2...KICK OUT. Beide knien nun auf dem Boden und schauen sich an. Dann bemerken sie das Morrison nicht in das Match eingreift, sie schauen sich fragend an. Dupree versucht nun auf Morrison zu zu gehen, doch Aries macht ihm einen Strich durch die Rechnung und schickt ihn über das oberste Seil nach draußen. Die Fans feiern diese Aktion und nun gibt es ein Staredown zwischen dem Champion und dem Ex-Champion. Morrison rührt sich aber nicht vom Fleck und Aries fragt ihn wieso er das macht, er bekommt aber keine Antwort. Aries geht nun ein Stück auf Morrison zu und versucht ihn regelrecht zu überreden, aber wieder keine Reaktion vom Prince of Hardcore. Aries will dann auf Morrison einschlagen, aber Dupree ist wieder da und hindert ihn daran. Ein Kick in den Magen gefolgt von einem Suplexansatz, aus dem sich Aries befreien kann und schon wieder muss Dupree nach draußen. Aries heizt die Fans jetzt richtig an, es soll der Suicide Dive folgen. Aries sprintet durch den Ring, Dupree kommt gerade wieder auf die Beine und Aries trifft genau ins Schwarze. Dupree hat ihn gar nicht kommen sehen.



      A-Double lässt sich von den Fans feiern, diese rufen HOLY SH*T Chants. Aries hebt Dupree wieder auf und will zu einem Punch ansetzten, doch aus dem Nichts taucht Morrison auf und kommt mit einem Corkscrew Moonsault nach draußen geflogen. WOW Wieder die HOLY SH*T Chants von den Fans, obwohl der Move von Morrison kam, der nach der Aktion bei Impact Wrestling keinen guten Status mehr bei den Fans hat. Morrison steht wieder auf, als wenn nichts passiert wäre. Er steht da und schaut sich seine beiden Opfer an, die am Boden liegen. Er schnappt sich dann Aries und rollt diesen wieder zurück in den Ring. Dupree schickt er mit voller Wucht gegen die Ringabsperrung und setzt noch mit einem heftigen High Knee nach. Dupree sieht gar nicht gut aus, dieser sackt zusammen und scheint bewusstlos zu sein, denn die Aktionen von Morrison sind härter als sonst. Morrison rollt sich zurück in den Ring, jetzt macht er wohl mit und setzt sofort nach mit harten Schlägen gegen den Champion. Morrison hebt Aries nun auf die Beine und bekommt prompt einige Punches in den Magen. Aries setzt mit einem Dropkick nach und Morrison hängt in den Seilen. Aries kommt angerannt und will Morrison mit einer Clothline nach draußen schicken, aber der landet auf dem Apron. Aries dreht sich um bekommt einen Shoulder Block verpasst und danach einen Sunset Flip zu einem Pin 1.....2...KICK OUT. Morrison und Aries kommen wieder auf die Beine. Aries mit dem Versuch eines weiteren Dropkicks, Morrison kann aber ausweichen und zeigt den Springboard Enzuigiri



      Aries liegt KO am Boden. Morrison pinnt aber nicht, er nimmt ihn stattdessen in einen Texas Cloverleaf. Aries schreit vor Schmerzen und krallt sich in die Matte und versucht sich so in die Seile zu retten. Morrison zieht ihn aber wieder zurück in den Ring, Aries steht kurz vor der Aufgabe, doch daraus wird nichts, denn Aries kann sich wieder heraus drehen und stößt Morrison in eine Ecke. Aries versucht wieder auf die Beine zu kommen, da ist Morrison bereits wieder bei ihm und Aries zeigt einen schönen Huacanrana. Morrison landet in den Seilen. Aries nimmt nun Anlauf und will eine weitere Aktion zeigen, doch da ist plötzlich der French Phenom wieder da und setzte eine heftige Clothline an. Aries überschlägt sich dabei. Dupree hat nun genug gesehen, er hat keine Lust mehr so viel einzustecken und will das Match nun dominieren. Er schnappt sich A-Double und zeigt einen heftigen Death Valley Driver. Morrison kommt wieder hoch und wird schon herzlich Empfangen von Dupree und schickt ihn mit der Schulter voraus gegen den Ringpfosten. Das klatschte tierisch. Morrison fällt nach draußen. Dupree wendet sich wieder dem Champion zu und schickt ihn in die Seile. Ein schöner Free Fall Slam folgt sowie der Pin 1.....2...Nearfall. Dupree diskutiert nun mit dem Referee das er schneller counten soll, doch da lässt sich nichts machen. Dupree setzt nun mit einem schönen Knee Drop nach. Dupree setzt nun einen Sleeperhold an um dem Champion die Kraft zu rauben. Aries versucht sich zu befreien, fuchtelt wild herum und kann dann nach einiger Zeit auf die Beine kommen. Aries kann sich dann auch mit Ellbows befreien und setzt dann zum Backsuplex an. Dupree kann sich aber hinten herüber rollen und zeigt dann einen Atomic Drop, gefolgt von einem Dropkick in den Rücken. Dupree lässt sich von den Fans feiern doch er bekommt nur negative Reaktionen. Dabei bemerkt er gar nicht das Morrison wieder im Ring angekommen ist und hinter ihm steht. Morrison versucht einen Punch, abgeblockt von Dupree und der schickt Morrison in die Seile und zeigt einen Back Body Drop. Der French Phenom steht nun über Morrison. Es wird wohl Zeit für den French Tickler.



      Morrison regt sich kein Stück, sodass Dupree seinen Finisher ausführen kann. Der Pin 1.....2....Morrison Kickt raus. Dupree kann es nicht fassen. Er diskutiert und diskutiert mit dem Referee und bemerkt nicht, das Aries sich von hinten an schleicht und ihn in einem School Boy einrollt 1....2....KICK OUT. Aries schickt Dupree in die Seile und es folgt ein Powerslam. Dupree findet sich nun in der Ringecke wieder. Aries nimmt Anlauf und es folgt der Running Dropkick. Unglaublich, genau an die Kinnspitze. Die Fans stehen nun auf ihren Stühlen, das wird es wohl sein, noch ein Move und das Match ist vorbei, Aries schnappt sich Dupree und nimmt ihn in den Ansatz des Brainbusters. Er versucht ihn hoch zu nehmen, doch da kommt Morrison und schubst Dupree aus den Händen von Aries und nimmt Aries in einen Hold und es folgt ein Standing Shooting Star Slam. Die Fans feiern, nicht Morrison, sondern weil jetzt Feuer in das Match gekommen ist. Morrison zieht Aries nun in eine Ecke. Es sollt der Starship Pain folgen, er springt, aber Aries ist wieder zur Stelle und schubst diesen auf den Turnbuckle. Morrisons Bein hakt sich ein und Morrison hängt nun in der Ecke. Aries steigt nun aufs Top Rope und Aries hat etwas vor, kann es aber nicht ausführen weil Dupree wieder mit mischt. Dupree steigt aufs zweite Seil, Morrison hängt immer noch in der Ecke und Dupree schlägt auf den Champion ein. Dupree will nun einen Superplex zeigen, doch Aries versucht sich zu wehren, aber das gelingt ihm nicht ganz. Dupree nimmt ihn wieder in den Ansatz und kurz bevor Dupree sich nach unten fallen lässt, klammet sich Morrison an Dupree. Ein German Suplex von Morrison an Dupree und ein Superplex von Dupree an Aries. Die Fans feiern diesen Move. Aries und Dupree liegen im Ring und krümmen sich vor Schmerzen, Morrison hingegen hängt immer noch in der Ecke. Die Kamera ist nun auf Dupree gerichtet. Nach allem Anschein nach, kommt er als erstes wieder auf die Beine. Doch weit gefehlt. Während Dupree sich aufrichtet steht Aries mittlerweile schon auf dem Top Rope.



      Dupree steht, sieht Aries und kann im letzten Moment seinem Missile Dropkick ausweichen. Dupree lässt sich feiern, das er darauf nicht rein fällt, hat aber noch einen weiteren Mann vergessen, John Morrison, der steht hinter ihm und wartet auf seine Chance. Dupree dreht sich um und es folgt der Moonlight Drive.



      Morrison kann aber keinen Cover ansetzten, denn Aries ist wieder zur Stelle. Er zieht Morrison die Beine weg und setzt den Last Chancery an.



      Morrison krabbekt, schreit nicht aber fuchtelt herum. Dupree kann ihm nicht mehr helfen, denn den hat er persönlich vorher ausgeschaltet. Aries zieht den Griff weiter an. Morrison wird so langsam schwächer und gibt das fuchteln auf. Morrison bewegt sich jetzt kein Stück mehr. Als der Referee beginnt nach zu schauen ob es Morrison noch gut geht und seinen Arm berührt so, versucht er sich aufzurichten. Er schafft es auf die Knie, was für einen Kraftakt. Morrison schafft es wirklich auf die Knie zu gelangen und versucht nun den Griff zu lösen. Aber Aries löst diesen von allein, das wurde ihm ein wenig gefährlich und versucht nun etwas anderes. Ein heftiger Kick an die Stirn und nimmt Morrison dann in den Ansatz des Brainbusters. Der gelingt auch, das muss es sein. 1.....2....Morrison legt das Bein aufs Seil. Aries kann es kaum glauben. Das Match ist immer noch nicht vorbei. Aries bemerkt nun Dupree der so langsam wieder auf die Beine kommt. Auch ihm verpasst er einen Kick gegen den Kopf und will auch hier den Brainbuster zeigen. Doch Dupree kann sich befreien und kontert mit einem Michinoku Driver. Wow, das Match ist sehr physisch, die Kräfte von allen dreien schwinden von Minute zu Minute immer mehr. Dupree nun mit dem Cover 1.....2...KICK OUT von Aries. Dupree schnappt sich noch einmal Aries und zeigt noch einmal einen harten Scoop Slam. Nun soll auch Aries den French Tickler abbekommen.



      Dupree ist nun oben auf, denn auch der Tickler sitzt. Im ersten konnte Morrison heraus bekommen. Das Cover von Dupree 1.....2...neuer Champion.....NEIN!!! Auch Aries kommt heraus. Mein Gott was für ein Match der drei. Dupree kann es nicht fassen, er liegt auf dem Boden und zappelt wie ein kleines Baby herum, weil er nicht verstehen kann warum beide aus seinem eigenen Finisher wieder heraus kommen. Er klopft wie wild auf die Matte und bemerkt nicht das Morrison wieder steht und zeigt den Breakdance Legdrop, gefolgt von einem Standing Moonsault gegen Aries. Nun liegen alle drei Männer am Boden. Das Match dauert nun schon ziemlich lange und es kristallisiert sich kein Sieger heraus. Morrison hangelt sich nun an den Seilen herauf, genauso wie Dupree auf der anderen Seite. Aries versucht alleine wieder auf die Beine zu kommen. Alle drei pumpen und starren sich nun an. Aries und Morrison rennen auf Dupree zu und kann der Double Clothline ausweichen und kontert mit einem Double DDT. Dupree nimmt nun Aries wieder hoch und will eine Powerbomb zeigen, doch Aries zeigt eine Headscissior. Dupree landet in den Seilen und federt wieder heraus und Dupree muss dann den Brainbuster des Champions einstecken.



      Aries kann das Match nun wirklich beenden und krabbelt langsam zu Dupree um das Match zu beenden. Er legt sich auf diesen damit er keine Chance hat irgendwie einen Nearfall zu erlangen. 1.....2.....STARSHIP PAIN!!!! Aus dem Nichts!!! Morrison kam aus dem nichts, niemand hat ihn bemerkt und auf einmal kommt die Starship Pain. Er landet mit voller Wucht auf Aries und Dupree. Alle drei liegen nun im Ring.



      Morrison kommt so langsam wieder auf die Beine und will wohl einen Pin ansetzten und seinen Titel wieder zurück gewinnen, aber nun steht er vor beiden und schaut auf sie runter. Keine Gesichtsbewegungen sind zu sehen, er verzieht keine Miene. Die Fans sind Zwiegespalten, zum einen Buhen sie, weil Morrison jetzt gewinnen könnte, zum anderen jubeln sie weil das Match fantastisch ist. Morrison schaut weiter auf die beiden herab. Der Referee fragt sich auch, warum er nicht versucht ein Cover an zusetzten. Stattdessen geht er rückwärts zu den Seilen und geht hinaus und schaut weiter zu dem Ring.



      Morrison verlässt den Ring und gleich die Halle. Er schaut immer zum Ring und bleibt auch zwischen durch stehen. Will er der Title nicht mehr zurück haben? Es scheint so, was ist mit dem Mann los? Kommen wir aber nun zum Geschehen im Ring zurück. Dupree der in dem Match am meisten abbekommen hat liegt immer noch benommen am Boden, während Aries verdutzt zu Morrison schaut und er selber nicht verstehen kann was da vorgeht, ist aber schnell wieder bei der Sache und nimmt sich Dupree noch einmal. Er reißt ihn von den Seilen weg und es folgt ein weiterer Brainbuster!!! Der Pin 1......2......3, das ist die Titelverteidigung für A-Double. Was für ein Match, ein hartes physiches Match.

      Winner via Pinfall & Still Continental Champion: Austin Aries



      Wieder schalten sich zuerst die beiden Kommentatoren ein.

      Paul Heyman: Sehr geiles Match. Und Aries hat es schlußendlich doch geschafft seinen Continetal Championship zu verteidigen. Richtig stark, ihm gehört sicherlich die Zukunft in der 4Live. Solche Leute sollten öfters mal auftauchen, er hat es wirklich drauf. Hoffentlich macht er so weiter und ändert nichts in seinem Stil. Er ist teilweise schon ein Genie und verdient hat er es.

      Jim Ross: Ja verdient hat er es sicherlich. Auch wenn man die Leistungen der anderen beiden nicht vermindern darf. Aber Aries ist verdienter Champion und über kurz oder lang wird er im Konzert der ganz Großen mit spielen. Die Frage ist nur wie lang es dauern wird. Bei seiner Leistung wird das nicht lange sein, er geht seinen Weg. Doch jetzt schalten wir schnell in den Backstage Bereich, da ist was los höre ich gerade.

      Wir sind wieder im Backstage Bereich von JD und diesmal sehen die Fans das Tag Team aus der Golden Straight Edge Society Gunner & Crimson. Sie reden über das anstehende Match und deren Aufgabe.

      Gunner: Heute ist unser Abend, heute ist der Abend der Golden Straight Edge Society. Niemand wird verlieren. Wir werden nicht verlieren. Wir werden das Team Johnson den Sieg bringen. Er kann sich freuen uns im Team zu haben. Crimson heute ist unsere Nacht, wir werden es allen zeigen und dann werden wir sehen was die Zeit bringt.

      Dann antwortet Crimson.

      Crimson: Ja Gunner, Bruder, heute werden wir zeigen was wir wirklich drauf haben. Von den anderen Tag Teams hört man nichts mehr, man sieht nichts mehr von Ihnen. Sie sind verschwollen. Das Pseudo Getue von RockCeption ist einfach nur langweilig. Sie sind umsonst Champions, aber ihr seid auch noch dran. Erst einmal müssen wir uns aber um Christian und Roode kümmern.

      Gunner: Ja Roode und Christian, sind und bleiben zwei hochnässige Idioten, die wir heute Abend besiegen werden…

      Crimson: Du meinst vernichten…

      Gunner: Ja, wir werden sie heute vernichten, danke Crimson. Roode und Christian werden heute nicht den Hauch einer Chance haben, doch wir kämpfen alleine Bruder. Johnson wird uns helfen das wissen wir, aber wir werden ihm nicht helfen. Er ist auf sich alleine gestellt.

      Dann wieder Crismon.

      Crimson: Warum sollte er von uns Hilfe verlangen? Warum sollte er sie erwarten? Er hat uns schon immer versucht zu beleidigen, er hat immer versucht uns ins lächerliche zu stellen, doch heute ist die Zeit gekommen wo er merken wird, dass er mit seiner Art zu Reden alles kaputt machen wird. Er hätte sich nicht auf unseren Messias einschießen dürfen, doch er hat es gemacht.

      Gunner: Und dafür muss er eigentlich bestraft werden. Und das tun wir auch, wir lassen ihn sterben wenn es sein muss.

      Crimson: Johnson ist nur ein Redner. Einer der sonst nichts auf dem Kasten hat. Sein Moveset ist nicht gerade das, was einen Maineventer bezeichnet, deswegen war er da auch schon lange nicht mehr. Doch wir müssen uns mit ihm abgeben, verweigern wir den Handschlag?

      Gunner: Mal sehen wer gerade im Ring steht.

      Crimson: Du hast Recht!

      Dann drehen sich beide aber schnell um, jemand ist dazu gekommen. Es ist Dinero.

      Dinero: Hey Brüder, gleich beginnt euer Match. Ich habe für euch gebetet. Ich werde auch im Match für euch beten meine Brüder. Macht das beste, ich weiß das ihr das Match gewinnt, ich weiß das ihr die besseren seid. Wir sind alle besser als all die anderen Sünder. Wir leben nach unserer Religion und wir geben alles dafür. Das ist euer Abend und beim nächsten PPV holt ihr euch die Titel, dann sind sie wieder bei uns, in unseren Händen. Ihr habt es verdient und sonst niemand. Roode und Christian sind nur Würmer und ihr werdet sie besiegen, da bin ich mir sicher. Amen!

      Weiter im Backstage Bereich. Die Show ist im vollen Gange und jeder Akteur gibt sein bestes. Sie sind alle Perfekt vorbereitet für ihre Matches und wollen Titel Gewinnen oder diese Halten. Die Kamera erblickt nun einen Mann, welcher sich in diesem Augenblick auf sein Match vorbereitet. Es ist der Apex Predator Randy Orton. Er ist einem relativ Dunklen Raum und macht ein paar Klimmzüge.



      Dann hält er auf einmal inne an der Stange. Er lässt sich fallen und hat den Rücken zur Kamera gedreht. Der Blick ist zu Boden gerichtet! Nur langsam geht der Kameramann um Randy herum und versucht ihn dann von vorne zu Filmen. Dieser bemerkt den Mann mit der Kamera gar nicht und stammelt nur etwas vor sich hin.

      Randy Orton: Tonight...Team Rock....Team Roode....Randy Orton....! Hurt.....Destroy......Kill!

      Komische Wörter. Doch allmählich verdichtet sich das gesprochene und Randy scheint einen Monolog zu führen.



      Randy Orton: Heute ist es soweit. Heute kann ich endlich das tun, was ich so sehr brauche. Kann auf Beutefang gehen. Denn heute kann niemand abhauen. Niemand der Viper entkommen. Heute werden sie alle von mir gerichtet. Das Blut wird mit dem tödlichen Gift der Viper vermischt. Durch die Venen direkt ins Herz. Es wird meine Gegner ausschalten und somit mein Fressen sein. Ich werde sie alle vernichten. Jeden Wrestler und jede Wrestlerin. Niemand wird es mehr nach diesem Match geben, außer Randy The Viper Orton! Der Apex Predator hofft auf ein Elimination Tag. Dann kann er jeden einzelnen in die Finger bekommen. Jeden einzelnen die Giftzähne in den Körper rammen und jeden einzelnen die Seele aus dem Leibe saugen. Das größte Ziel ist The Rock. Diesen werde ich zum Schluss ausschalten. Er wird zu der Hauptspeise. Doch zuvor werden Beth, Kelly, Crimison und Gunner die Vorspeisen sein. Ihr alle seid am Ende! Randy Orton ist bereit für das Match und wird euch alle vernichten. Wenn es sein muss auch Robert Roode, Christian und die Hässlichen People! Es gibt in der Welt eines Apex Preadtor keine Verbündeten. Nur einer kann die Spitze der Nahrungskette bilden. Das bin ich und niemand anderes. Nach dem heutigen Abend, wird das die gesamte Welt sehen. Nach der heutigen Nacht wird sich niemand mehr freiwillig mit der Giftschlange in den Ring trauen. Doch sie wird weiterhin auf Beutezug gehen. Wird weiter ihre Opfer vernichten und wird dann alle auslöschen. Randy Orton ist das Maß dieser Liga. Randy Orton ist nicht nur eine Legende er ist außerdem die einzig und wahrhaftige Legnde! Rock du und dein Team, ihr werdet nach der heutigen Nacht nicht einmal mehr Geschichte sein. I will bite and eat them all!!!

      Sofort hebt Randy nun den Kopf und starrt leicht in die Kamera. Es ist nun ein Zischen zu hören. Wie das einer Giftschlange. Orton schaut in die Kamera und dann springt er wie aus dem nichts auf sie zu. Die Kamera fällt zu Boden und das Bild wird unterbrochen. Dann kommt wieder Christy Hemme ins Bild.



      Christy Hemme: Weiter geht's im Programm. Jetzt kommt das Match auf das sich schon so viele freuen. Chris Hero trifft auf Jeff Jarrett und auch da konntet ihr euch entscheiden, welches Match beide bestehen müssen. Noch einmal zur Erinnerung. Sollte Jarrett verlieren muss er aus der Golden Straight Edge Society. Dann schauen wir mal, was auf beide nun zutrifft.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: WOW Steel Cage Match.



      Da kommt Jarrett zum Ring.



      Dann kommt Chris Hero.



      6th Match
      Steel Cage
      Chris Hero vs. Jeff Jarrett



      Die Fans haben entschieden, es soll also ein Steel Cage Match sein. Der King of Knockouts Chris Hero und der King of the Mountain Jeff Jarrett stehen sich bereits gegenüber. Shelly Martínez hat außerhalb des Ringes ihre Stellung eingenommen. Die Fans stehen zum sehr großen Teil hinter dem Super-Face dieser Company, sie stehen hinter dem Knockout-Artist Chris Hero. Jener kann es gar nicht erst erwarten, hier und heute Abend seinen Gegner zu zeigen, warum man ihn That Young Knockout King nennt. Jeff Jarrett strahlt eine geradezu unheimliche Selbstsicherheit aus. Er weiß wie hart Chris Hero's Elbow ist, er weiß das Chris Hero nicht so einfach zu bezwingen ist, wenn dies überhaupt Möglich ist, gibt es nur sehr wenige Wege um diesen Titian of TKO niederzuringen. Nun senkt sich der Käfig immer mehr und mehr. Der Ringrichter hält die beiden Matchteilnehmer erst einmal auf Abstand.



      Nun da der Steel Cage seine bestimmte Position gefunden hat, läutet der Ringrichter das Match an und sofort gehen Chris Hero und Jeff Jarrett aufeinander los. Die beiden starten sofort mit allem was sie haben und zeigen einer nachdem anderen harte Schläge. Hero kann sich Jarrett nun packen und will ihn gegen die Käfigwand schmettern, doch dieser Kontert und zeigt einen harten Tritt in die Magengrube des Knockout-Artist und befördert diesen an seiner Stelle gegen die Käfigwand. Hero taumelt zurück und Jarrett packt sich den King of The Ring des Jahres 2011 und will ihn nun wieder gegen die Wand schmettern, doch jener kontert mit einem Ellbogen-Stoß und zeigt nun einen Uppercut gegen Jarrett, der Titian of TKO packt sich Jarrett nun und will einen STO zeigen. Doch Jarrett kann Hero von sich stoßen und zeigt nun eine harte Clothesline gegen den Hero, Jarrett aber packt sich sofort wieder Hero und zeigt einen Headlock, doch dieser kann sich aus dieser Aktion heraus drehen und zeigt nun einen Sleeper gegen den King of The Moutian Jeff Jarrett. Dieser kann sich nicht sofort aus jener Aktion drehen sondern muss erstmals nachgeben. Chris Hero lässt nun los, er macht eine Drehung um 180 °, packt sich dabei seinen Gegner von vorne und lässt sich dann auf den Rücken fallen und verpasst Jarrett dabei einen schnellen STO! Nun folgt ein harter Tritt von Hero gegen Jarretts Magengrube und dieser kauert erstmals durch diesen Tritt am Boden. Hero packt sich nun das rechte Bein von Jarrett und schmettert dieses nun gegen die Ringmatte. Nun will Hero scheinbar einen Leglock ansetzen, doch nun zeigt Jarrett überraschender Weiße schnell Gegenwehr in dem er versucht mit seinem Beinen den Knockout-Artist auf Distanz zu halten. Jeff kommt wieder auf seine Beine und Hero geht in einen Lock Up mit seinem Widersacher. Jarrett zieht das kürzere Ende für sich, kann seinen Gegner ab von dich Stoßen und dieser rennt in die Ringseile. Jarrett Bückt sich, doch scheinbar einen Moment zu früh und Hero zeigt einen harten Tritt gegen die Brust von Jarrett so das jener etwas einsackt, er nimmt erneut Anlauf und zeigt einen Knall harten Running Big Boot.



      Jarrett kippt selbst verständlich nach dieser Aktion um, doch Hero scheint das noch nicht genug zu sein und will noch einen weiteren Folgen lassen, er wartet gespannt bis sich der Chosen One der „Golden“ Straight Edge Society wieder erhebt. Jarrett richtet sich langsam wieder auf und Hero kommt wieder angestürmt doch Jarrett kann ausweichen, will sich Hero von hinten packen zu einem German Suplex doch, jener hält sich an den Ringseilen fest und schleudert seinen Gegner damit von sich weg. Hero springt nun auf das mittlere Ringseil lässt sich zurück federn, Springboard-Moonsault! Doch Jarrett kann Hero auffangen und zeigt einen schnellen Powerslam gegen den Mann, welcher sich gerade nicht sehr erfolgreich als Highflyer probiert hat. Jarrett, schaut zu Shelly und gibt ihr das Signal die Türe zu öffnen. Jarrett packt sich noch einmal Hero und will diesen gegen die Käfigwand schleudern, doch Hero konntert und zeigt wie ausdem nichts einen weiteren STO gegen Jarrett. Hero lässt nicht los sondern steht im Hold zum STO wieder auf und zeigt einen knallharten schmerzhaften Backbreaker gegen Double J! Der erste Real Steel in diesem Match ist also durch gezogen worden. Jarrett liegt nun auf der Matte und Hero richtet sich nun wieder auf und sieht dass die Türe noch offen ist. Hero bewegt sich nun zur Türe, doch Shelly verschließt jene wieder und zeigt ein süffisantes Lächeln. Hero blickt Shelly fragend an, und jene scheint ihrem ehemaligen „Schatz“ keine Antwort auf ihre Aktion gegen zu wollen. Nun wendet sich der Knockout-Artist wieder Jarrett zu und packt sich diesen, es folgt ein einfacher Headlock aus welchem sich Jarrett einfach befreien kann. Doch, als dieser sich befreit, setzt Hero einfach einen weiteren an und macht eine Art von Judo-Griff und bringt Jarrett mitsamt Headlock wieder auf die Matte. Nun sind beide Schulterblätter von Double J auf der Matte, der Ringrichter fängt nun an das Cover zu zählen. 1… 2… Kickout! Hero hat diesen Kickout erwartet, und lässt von diesem Headlock nicht locker. Jarrett schient langsam die Luft auszugehen und findet noch keinen Weg, auf dieser Aktion. Nun gelingt es Jarrett den King of Knockouts zu Schultern. Der Ringrichter zählt nun wieder Cover! 1… Kickout! Nun wechselst sich das Blatt wieder und Hero zeigt nun das Cover. 1.. aber auch hier wieder Kickout. Nun sind beide Schulterblätter von Double J auf der Matte, der Ringrichter fängt nun an das Cover zu zählen. 1… 2… Kickout! Hero hat diesen Kickout erwartet, und lässt von diesem Headlock nicht locker. Jarrett schient langsam die Luft auszugehen und findet noch keinen Weg, auf dieser Aktion. Nun gelingt es Jarrett den King of Knockouts zu Schultern. Der Ringrichter zählt nun wieder Cover! 1… Kickout! Nun wechselt sich das Blatt wieder und Hero zeigt nun das Cover. 1.. aber auch hier wieder Kickout. Nun stehen beide Teilnehmer dieses Match nun wieder, Chris Hero schleudert seinen Gegner nun ins Ringeck und zeigt dort einen harten Clothesline gegen Jeff Jarrett. Double J taumelt nach vorne und muss nun einen weiteren STO einstecken. Der Chosen One der 4live fällt durch diese gut geplante Aktion wie ein Baum im Wald, kurz nachdem er gefällt wurde. Hero packt sich nun seinen Gegner um diesen weiter zu bearbeiten, er verschwendet die Zeit nicht einmal für einen Coverversuch. Der Knockout-Artist weiß, dass dieser Move alleine noch nicht ausreicht um seinen Gegner für heute Abend kleinzukriegen. Es folgt der Ansatz zu einem Suplex in mitten des Ringes und dieser gelingt auch ohne jede Probleme. Jeff Jarrett landet mit dem Rücken voll auf der Ringmatte und Hero übernimmt dank dieser Aktion und dem Element der sorgfältigen Taktik nun die Kontrolle über seinen Gegner in diesem Steel-Cage-Match. Der Knockout-Artist schaltet nun erst einmal etwas zurück um selbst Kraft zu sparen und hebt seinen Gegner langsam wieder auf die Beine und begutachtet diesen, Jarrett wird nun geschultert und soll einen harten Powerslam einstecken. Doch plötzlich gelingt es der Legende den Rücken runter zu rutschen und diesen Powerslam in einen Reserve DDT zu verwandeln. Die Fans buhen und Jeff Jarrett scheint mehr oder weniger Vollkommend da zu sein. Der King of Knockouts wird nun von seinem Gegner auf die Beine gehoben und muss einen knallharten Chop einschicken und wird mit diesen in die Ringseile getrieben. Nun folgt ein Whip in, Hero gelingt es sich an den Ringseilen gegenüber fest zu halten und seinen Lauf zu stoppen. Er dreht sich nun um macht nicht einmal einen Schritt da kommt schon Jeff Jarrett welcher in dieser Zeit selbst angelaufen kam und zeigt nun einen Running Knee-strike gegen den Titian of TKO. Chris Hero kann sich an den Seilen mehr oder minder halten, er liegt mit dem Oberkörper auf dem zweiten Ringseil, während Jarrett nun seinen typischen Walk macht um seinen Gegner zu verhöhnen.



      Jarrett springt nun auf Chris Hero‘s Rücken und Hämmert den King of the Golden Elbow zu Boden. Das Ringseil dient hier als eine Art Waffe, welche denselben Schadenanrichtet wie ein Faceslam. Der Chosen One wird nun von den Fans lautstark angefeuert und jener nutzt die Kraft, die die Fans ihn dadurch geben und hebt Hero wieder auf die Beine und setzt zu einem Suplex an, dem Knockout-Artist hingegen gelingt es sich schwer zu machen und nach kurzer Zeit stößt er Jarrett wieder weg. Dieser fängt sich aber und stolpert dabei nicht, Chris kommt nun mit ausgestrecktem Arm angerannt und versucht einen weiteren Clothesline. Aber Jeff Jarrett kann darunter hinweg tauchen, der King of Knockouts Chris Hero dreht sich um, um seinen Gegner den King of the Moutain Jeff Jarrett zu fassen. Doch schon im Augenblick der Drehung reagiert der erfahrende Pro-Wrestler und zeigt wie aus dem nichts seinen Storke. Dieser Storke des Experten dieser Aktion, jene wie aus dem nichts zu bringen um seine Gegner auf die Matte zu schicken. Zeigt seine volle Wirkung und der Titian of TKO kracht geradezu auf die Ringmatte. Jeff Jarrett geht nun auf die Knie und zeigt Sieges sicher nun das hoffentlich Siegbringende Cover . 1…2… wird Jarrett siegen? KICK OUT! Die Fans jubeln da dieses Match noch nicht vorbei ist, beide haben sich bisher noch nichts geschenkt und beide haben einen ihrer Finishing-Moves gezeigt und das wie aus dem nichts. Jarrett steht nun etwas verblüfft auf und packt den Kopf des sich langsam wieder aufrichteten Chris Hero‘s und zeigt nun ein paar Schläge gegen die Rückenpartie des King of the Ring 2011. Dieser versucht dagegen zu drücken, er kann Jarrett weg stoßen und diesen als dieser erneut angreifen will mit einem knallharten Big Boot auf die Matte schicken. Wieder einmal Matchvorteil für Chris Hero, er gönnt dieses Mal dem Chosen One keine Minute um zu verschnaufen, nicht einmal eine Sekunde und Jeff Jarrett befindet sich im Ansatz zu einem Hero’s Welcome. Hero packt sich den Kopf seines Gegners und zeigt erst einmal eine Varitation von einem Headlock. Nun werden die Rufe der Fans welche abwechselnd erfolgen „Let’s Go Hero“ oder „Jarrett Sucks“ immer lauter. Dies spornt den Fan-Favoriten natürlich an, und dieser scheint kurz davor zu sein, noch einmal ordentlich loszulegen.



      Hero hat sich scheinbar um entschieden den, der Headlock sitzt perfekt, für Hero ist es nur eine Frage der Zeit bis sein Gegner hier in diesem Move aufgeben wird. Es ist kein Ringseil in der Nähe zum ergreifen und unterbrechen dieser Aktion, beide befinden sich direkt in der Mitte des Seil Gevierts. Es ist ein Spiel auf Zeit für den King of the Ring 2010. Die Fans sind gespannt was als nächstes passieren wird und wollen sehen wie Jarrett hier heraus kommt. Chris hingegen denkt nicht daran, diesen Bedürfnissen der Fans nachzukommen und zieht noch einmal kräftiger nach. Jarrett sucht mehr oder weniger der Verzweiflung nahe ein Ringseil in welches er greifen könnte. Doch nun realisiert er unter dem Druck des Knockout Kings, dass keines in der Nähe ist und er einen Weg finden muss um hierheraus zu kommen oder ein Sieg seinerseits löst sich auf wie Butter in der erhitzen Pfanne. Chris Hero wird sich je länger sein Gegner in dieser Aktion steckt immer Siegessicherer und hebt den Kopf hoch und blickt in die Menge um Double J kurzfristig zu verhöhnen, genau in diesem Augenblick gelingt es Jarrett sich aus dieser Aktion unerklärlich herauszudrehen und zeigt einen Schulbuchmäßigen Schoolboy und zeigt ein überraschendes Cover. 1…2.. KICK OUT! Die Fans, Chris Hero und Jeff Jarrett können es nicht fassen, die Fans das es der Chosen One es geschafft hat zu entkommen, Hero ist ebenso überrascht über diese Tatsache und Jeff, dieser ist fassungslos das er es geschafft hat zu entkommen. Chris ist nun wieder auf seinen Beinen und will mit Michaels in einen Lock-Up gehen, dieser steht etwas wacklig auf den Beinen, scheinbar hat diese Aktion sein rechtes Bein mehr belastet als es gut für ihn gewesen wäre. Chris Hero kommt nun mit einem Headlock und versucht den Chosen One in die Kniee zu zwingen. Dieser befreit sich aber auf eine Weise die man nicht vorher gesehen hätte und dreht Chris Hero nun in einen Armbar und versucht diesen in die Knie zu zwingen. Doch dieser Versuch bleibt recht Fruchtlos und Chris Hero gelingt es den Ansatz zu einer Art Stunner doch Jarrett gelingt es sich recht schnell zu Retten in dem er Chris Hero von sich weg drückt. Dieser kann sich doch recht schnell wieder um drehen und bekommt einen harten Schlag ab welcher ihn von den Beinen haut, doch er springt schnell wieder auf und Jeff Jarrett wiederholt das Spielchen. Chris Hero fällt wieder, springt aber sofort wieder auf, bekommt einen harten Chop verpasst doch dieses Mal kann er sich halten, doch in dem Moment als er sich gefangen hatte, nutzt Jeff Jarrett um einen harten Neckbreaker zu zeigen. Jener schickt Chris Hero erst einmal auf die Matte und Double J nutzt dies um kurz einmal zu verschnaufen, danach blickt der Chosen One zur Türe und Shelly öffnet jene. Doch Jarrett geht nicht einfach aus dem Ring, nein, Shelly reicht ihm nun seine Gitarre in den Ring und schließt die Türe dann wieder hinter Jeff Jarrett. Die Fans hier in Washington D.C. buhen Jarrett und Shelly Martinez nun lautstark aus.



      Jeff Jarrett steht nun für seinen Gitarren-Schlag bereit, Chris Hero welcher nicht mitbekommen hat, das Jarrett hier sein Trendmark-Gegenstand in der Hand hält steht langsam wieder auf und dreht sich langsam wieder um. Jarrett holt nun aus und zeigt das was die Fans erwartet haben zu sehen. Die Gitarre trifft auf den Schädel des King of Knockouts und zerbricht in tausend Splitter. Hero fällt rücklings wieder auf die Matte und der Chosen One der Golden Straight Edge Society setzt nun das Cover an. Die Fans buhen was das Zeug hält, sie sind nicht zufrieden, wie hier Jarrett den Sieg abstauben könnte, und somit verhindert, das Chris Hero zum zweiten Mal, die Chance hat King of the Ring zu werden. Der Ringrichter zählt nun das Cover… ONE! … TWO! … und wird nun der letzte Count folgen? Wird das Match nun zu Ende sein? THR… KICKOUT! Chris Hero konnte auskicken! Die Fans fassen es nicht und jubeln, auch Jarrett kann es nicht Fassen. Er fragt den Ringrichter ob dies wirklich nur ein Two Count war. Der offiziell leitende Ringrichter erklärt Jarrett noch einmal in aller Ruhe dass dies nur ein Two Count war. Jarrett ist nicht mit dieser Antwort zufrieden und schlägt den Ringrichter mit einem Faustschlag nieder. Jarrett blickt nun zu Shelly Martinez, welche das ganze Szenario etwas besorgt betrachtet. Jarrett, ruft nun zu Shelly „BRING HIM IN!“ Wenn meint Double J damit? Shelly holt ihr Smart-Phone und scheint den Befehl von Jarrett damit auszuführen. Jarrett hingegen hat scheinbar noch etwas vor und packt sich Hero und wirft diesen gegen eine Käfigwand. Die Fans chanten nun „Fuck You Jarrett!“ und stehen immer noch hinter Chris Hero. Jener steht nun langsam wieder auf und Jeff Jarrett zeigt einen harten Chop gegen die Brust des Young Knockout Kings, es folgt ein weiterer minder harter Chop, die Menge feuert Hero an doch dieser soll nun noch einen weiteren Chop einstecken. Doch auf einmal kommt Hero mit der Aktion, welche schon so viele seiner Gegner zu Fall gebracht hat, sein todbringender Death Blow.



      Jeff Jarrett kippt um, Chris Hero hat es geschafft, er hat seinen Elbow gezeigt und somit das sichere Ende für Jarrett eingeläutet. Hero lässt sich nun auf Jarrett fallen und setzt ein Cover an. Doch der Ringrichter ist immer noch ausgeknockt. Hero geht zum Ringrichter und versucht diesen Aufzuwecken, doch jener ist immer noch ausgeknockt vom Schlag des Chosen Ones. Jarrett liegt immer noch ausgeknockt in der Ringmitte. Hero blickt zu Shelly und geht zur Türe. Doch auch auf Aufforderung öffnett diese, jene nicht. Es ist klar, auf welcher Seite Shelly hier steht, es ist klar, dass Heros Schicksal keine guten Karten für ihn auserwählt hat. Nun versucht sich Jarrett wieder aufzurichten, Hero will sich Jarrett packen, doch eine Theme lässt ihn inne halten.



      Es ist die Theme von niemand anderem als dem Swiss-Made Claudio Castagnoli. Die Fans wissen nicht wie sie reagieren sollen. Chris Hero scheint wirklich geschockt zu sein, der großartige Schweizer nähert sich immer mehr und Jarrett jubelt nun. Claudio klatscht bei keinem der Fans ab, welche hoffen dass er dies tut. Hero steht einfach nur noch im Ring und blickt zum Very European. Jarrett ruft die ganze Zeit nur noch „Yes!“ der Schweizer ist nun bei Shelly angekommen und diese öffnet die Türe für ihn. Hero macht keine Anstallten entkommen zu wollen. Der Big Man aus der Schweiz steigt nun in den Ring und schaut erst zu Jarrett und dann zu Hero. Nun baut sich Claudio vor seinem ehemaligen Mentor auf und blickt diesen ohne eine Reaktion, ohne Emotion an. Jarrett steht nun wieder und fordert Claudio auf Hero abzufertigen. Claudio schließt die Augen und öffnet sie wieder und dreht sich schnell um, und verpasst Jeff Jarrett einen tritt in die Magengrube und packt diesen nun unter Jubelrufen der Fans zum Ansatz zur Ricola Powerbob. Claudio kann sich ein Lächeln nicht verkneifen und ist nun kurz davor, Jarrett ins Reich der Träume zu befördern und damit raus aus der Golden Straight Edge Society.



      Claudio zeigt nun seinen Finishing Move gegen Jeff Jarrett und dieser ist nun endgültig am Boden. Chris Hero und Claudio Castagnoli zeigen beide nun unter Ohren betäubenden Jubel der Fans einen Highfive. Chris Hero packt sich nun noch einmal den ausgeknockten Jarrett und zeigt zuerst einen Uppercut, gefolgt von einem STO into Backbreaker! Der Real Steel soll den Sack endgültig zu machen. Die Kamera schwenkt kurz zu Shelly welche das ganze Szenario mit größter Freude beobachtet. Chris Hero will nun das Cover ansetzen doch, der Ringrichter ist immer noch ausgeknockt. Chris Hero blickt zu Claudio Castagnoli und dieser zuckt mit den Schultern. Danach blicken beide zu Shelly welche gerade etwas unter dem Ring hervor holt. Sie öffnet nun die Türe und zeigt was sie hervor geholt hat. Es ist ein offizielles Ringrichter Shirt! Im Shelly’s Falle ein Top, jene sieht sich dieses nun unter Jubelrufen an und posiert kurz für die Fans.



      Chris Hero und Claudio Castagnoli scheinen doch noch nicht mit Jarrett fertig zu sein. Sie packen ihn nun wieder auf die Beine. Chris schleudert seinen Widersacher nun in die Ringseile und als dieser wieder kommt, sorgt er dafür das jener erst einmal ein paar Meter hoch fliegt, durch die Schwerkraft wieder angezogen landet er in einem knallharten European Uppercut von Claudio Castagnoli, nun setzt Hero das Cover an. Shelly fängt an zu zählen 1… 2… und 3! Das Match ist gelaufen! Jeff Jarrett wurde besiegt. Sein Masterplan, welchen er scheinbar gegen Hero geschmiedet hat, ist schief gegangen. Jeff Jarrett hat sein eigenes Grab für heute Abend geschaufelt.
      Das Match ist Geschichte der Steel Cage ist nun wieder oben an der Decke. Die Fans jubeln und chanten „KINGS OF WRESTLING“ und jubeln. Jeff Jarrett hat verloren und liegt mehr oder weniger bei Bewusst sein auf der Rampe zum Ring und die ehemaligen Kings of Wrestling stehen nun im Ring und lassen sich von den Fans feiern. Die Theme von Cody B. Ware aufgenommen für die Kings of Wrestling erklingt nun in den Boxen der Halle. Doch die Theme verstummt und Hero erhebt eine Hand und deutet an das er noch etwas zu sagen hat, die Fans gewähren ihm diese bitte nur zu gerne und der King of Knockouts fängt anzusprechen.



      Chris Hero: "You don’t see it coming!? Haha! Yes, the Kings of Wrestling… are back! Ich erkenne aus eurem glücklichen Gesichtern, aus eurem Jubelrufen aus eurem “KINGS OF WRESTLING” Chants, dass ihr sehr glücklich über dieses Ereignis seid. Oh YES! Aber, erklären wir doch einmal wie es dazu kam, wie es dazu kam, dass Jeff Jarrett sich selbst betrogen hat. Wie es dazu kam, dass der Schüler sich nicht gegen seinen Mentor gewendet hat. Jeff, lass mich dir erklären wie es dazu kam, das du deinen Platz in der Golden Straight Edge Society räumen musstest."

      Chris Hero hält erneut inne und die Fans bejubeln die Kings of Wrestling nun einmal während Jeff Jarrett nun auf der Rampe kniet und langsam realisiert was passiert ist und „NO! NO!“ schreit. Chris Hero und Claudio Castagnoli drehen sich nun zu Jarrett und Hero lehnt sich nun an das oberste Ringseil und denkt kurz nach während Claudio, Jarrett zum Abschied hinter her winkt.

      Chris Hero: "Jeff, ich muss zugeben, dein Plan war sehr gut durchdacht. Kompliment an dieser Stelle von mir an dich, dieser Plan hätte von mir sein können. Aber du hast versucht Shelly, so eizusetzen, dass ich nicht wirklich voll auf diesem Match fokussiert wäre. Du wolltest Shelly aufgrund unserer Vergangenheit an deiner Seite haben und sie als erstes Ass benutzen und dir einen Vorteil dadurch zu erkämpfen… Du hast gehofft, dass ich mich schuldig für etwas fühlen würde, an was ich mich nicht im geringsten Erinnern kann… Yeah it’s true ich habe Teile meines früheren Lebens durch einen Unfall vergessen… aber unglücklicher Weiße, hatte Shelly andere Pläne. Unglücklicherweise, kannte Shelly dein Schicksal, und sah was passieren würde, wenn sie dir zum Sieg verhelfen würde. Also spielte Shelly mit dir ein Spiel und hat mir alle deine Pläne wie ein kleiner Vogel ins Ohr gezwitschert. So das ich Very European Claudio Castagnoli meinen Schüler, meinen Buddy, zuvor überzeugen konnte nicht mich sondern dich heute Abend, auf die Matte zu schicken. Seien wir einmal ehrlich, dieser Mann hier ist die Zukunft des Pro-Wrestlings dieser Mann hier wird zusammen mit mir die 4live erneut in Sturm erobern! They are no doubt about it!“

      Nun über gibt Chris Hero seinem Schützling dem Schweizer, dem Royal Rumble Winner dieses Jahres das Mikrofon in die Hand. Die Menge chantet nun „Welcome back!“ Claudio wird hier in der Halle von den Fans herzlichst zurück willkommen und sie sind sichtlich froh, ihn wieder an der Seite von Chris Hero zu sehen. Die Halle kocht gerade zu und der Very European Claudio Castagnoli kommt nicht dazu irgendetwas zu sagen. Hero bittet die Wrestling Fans in der Halle um Ruhe und die Fans gewähren diese nun.



      Claudio Castagnoli: Endlich ist es soweit endlich ist der Tag gekommen, auf den ich so lange gewartet habe. Aber niemand aber auch wirklich niemand hat etwas geahnt und so ist unser Plan perfekt aufgegangen, wie unsere Pläne immer aufgehen, wenn wir etwas starten. Yes the Kings of Wrestlings are back. Wir brauchten unsere Zeit doch nun ist die Réunion perfekt. Du Jeff Jarrett hattest absolut keine Chance Chris hat alles perfekt getimed und geplant und ich bekam mein Go zur rechten Zeit. Es tut mir nicht einmal leid das Du die Golden Straight Edge Society verlassen musstet. Es war ja eh nur eine Frage der Zeit und meinen Buddy kann man wie man gesehen hat nicht mit faulen Tricks besiegen. Es war wirklich ein feiner Schachzug von dir Shelly auf deine Seite zu ziehen und doch hat es dir absolut nichts gebracht du bist gescheitert und willst du den Grund wissen er steht vor dir.... Claudio Castagnoli "The Most Money Making Man in 4live History." Ich war es und ich werd es wieder sein.

      Nur einen kurzen Moment hatte der Schweizer gewartet und schon waren wieder die Fans da und machten Stimmung mit ihren " Kings of Wrestling" Chants. Claudio genoss es sehr wieder, von den Fans respektiert zu werden. Nun es gab wohl niemals einen Verlust von dieser Seite. Die Fans sehen immer noch das Potenzial, das im Schweizer wohnt und wer weiß vielleicht wird er doch noch eines Tages der erste Schweizer Champion der 4Live. Dies stand noch in den Sternen und für die nächsten Wochen wurde auch nur sporadisch mit dem Schweizer geplant. Claudio beruhigte nun aber wieder die Fans sodass es, ihm möglich war ein paar abschließende Worte zu sagen, die den Fans sicherlich noch die nächsten Tage beschäftigen werden.

      Claudio Castagnoli: Ich bin zurück, und wie es aussieht, werde ich mich wieder hier ein Leben. Also „Golden“ Straight Edge Society oder eher gesagt Chris Jericho du hast mich vielleicht mit deinem Undertaker aufgehalten und mich zurück geworfen. Doch wie du siehst ich bin zurück und all deine Worte sind nichts mehr Wert denn ich gebe nicht so schnell auf wie all deine anderen Gegner zuvor. Du kannst heute gerne noch ein bisschen mit Justin Gabriel spielen. Es wird aber die Zeit kommen da werde ich wieder vor dir stehen und dieses Mal wirst du mir nicht mehr davon kommen und ich werde meine Chance bekommen, dir dein Gold zu entreißen. Nun wirklich zu Letzt möchte ich noch einmal kurz auf mein Altes mein enttäuschendes Stable zurückkommen. Beziehungsweise möchte ich noch etwas zu Capitan „Charisma“ Christian sagen. Du mein Freund warst niemals das, was ich war, du warst nur ein Schatten und selbst das nicht du warst ein Nichts als United X Champion und es hat mich traurig gemacht, was aus diesem Titel in dieser kurzen Zeit geworfen ist. Doch dies ist nicht mehr mein Problem ich habe gezeigt was ich im Leisten zu Standen war und nun heißt es ein neues Ziel zu verfolgen welches das sein wird da lasst euch überraschen.

      Die Fans feiern ihr das Comeback und den Sieg von Chris Hero über Jeff Jarrett, sie jubeln ausgelassen und nun bekommt Chris Hero von seinem alten und neuen Partner das Mikrofon gereicht. Die Fans nehmen diese Übergabe wahr, aber werden dennoch nicht ruhiger. Chris Hero blickt fokussiert auf die Kamera, welche ihn gerade aufnimmt und blickt genau in diese.

      Chris Hero: “Jeff Jarrett und Judgment Day sind bereits nun für die Kings of Wrestling Vergangenheit, wie immer haben wir erfolgreich dieses Kapitel abgeschlossen und wir sehen in eine Zukunft, welche für uns einen Weg voller Erfolge sein wird. Wenn wir schon beim Thema sind, heute Abend war erst der Anfang. Heute Abend, ist nur ein kleiner Stein in unserem Weg zurück an die Spitze. Was mich zu dir bringt, Chris Jericho. Jericho, ich weiß du glaubst ich würde noch einmal versuchen King of the Ring zu werden, der erste King of the Ring, welcher dieses Tunier zweimal gewonnen hätte, in folge sogar. Aber, ich habe nun andere Pläne. Jericho, du brüstest dich damit der „beste“ Wrestler dieser Welt zu sein. Aber wenn wir ehrlich sind, bist du es nicht. Nein! Du magst zwar den World Titel dein eigen Nennen dürfen aber, du hast es nie, niemals fertig gebracht. The Titian of TKO, The Knockout-King, The Knockout-Sensei, The King of the Golden Elbow! Bis 3 auf der Matte zu halten, du hast es nie geschafft mich dazu zubringen abzuklopfen und du wirst in keiner Welt, in keinen Universum und in allen Parallel-Universen dazu in der Lage sein, mich auszuknocken. Jericho, alles was ich will, ist mein Titel-Rematch um den World Heavyweight Champioship und glaub mir, es gibt nichts, überhaupt nichts in der 4live oder sonst irgendwo, was ein Hindernis für mich wäre. Jericho, Fakt ist du kannst mir den größten Berg in den Weg stellen, ich werde ihn bezwingen und am Ende… werde ich wieder World Heavyweight Champion sein. Oder ich mache es kurz, ME – WANT – TITEL – RE-MATCH!“

      Die Fans jubeln nun lautstark. Was für eine Ankündigung, erstens die Kings of Wrestling sind wieder da und heiß darauf, wieder den Berg zu bezwingen und an die Spitze der 4live zu kommen. Dieses Team steht für Wrestling in Hochform, dieses Team ist quasi Wrestling at his best. Hinzu kommt noch, dass sich Hero nun endgültig Jericho’s annehmen will und diesen zu einem Titel-Rematch herausfordert. Nun nimmt sich Claudio Castagnoli das Mikrofon und beide sprechen nun Synchron.



      KOW: Kings Reign Supreme

      Mit den Kings of Wrestling schalten die Kameras hin zu Paul Heyman, der von seinem Stuhl aufgestanden ist vor lauter Aufregung.



      Paul Heyman: What in the hell? Kings of Wrestling wieder vereint? Ich kann es kaum glauben. Claudio Castalogni feiert sein Comeback und hilft somit seinen alten Weggefährten Chris Hero. Wie geil ist den der PPV bitte? Er verspricht alles was im Vorhinein gesagt worden ist. Aber das nun so etwas kommt, ich kann es kaum glauben und ein Ziel haben sie auch noch. Und das war Unmissverständlich.

      Jim Ross: Ja, war es. Er will den 4Live World Heavyweight Titel. Doch Wollen und Kriegen sind zwei paar Schuhe, da muss sich auch ein Chris Hero hinten anstellen. Die 4Live ist ja immerhin kein Wunschkonzert. Jetzt kommen schon die letzten drei Matches der Card. Es macht heute so viel Spaß, dass die Zeit verdammt schnell herum geht. Und jetzt sehen wir die Legende, The Undertaker.

      Paul Heyman: Und er trifft auf eine andere Legende. Sting. Die beiden duellieren sich, teilweise mit kranken Aktionen schon seit Wochen. Aber die Fehde weiß zu gefallen. Richtig schön zu lesen und beide holen das letzte aus sich heraus. Mal sehen was sich beide diesmal haben einfallen lassen. Ich traue dem ganzen Braten noch nicht. Das Match von Sting bei Impact Wrestling war nicht so toll. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

      Es nun Backstage zu einer Promo von Mr. Anderson.



      Mr. Anderson: Hi… ich bin 4Live Superstar Mr. Anderson und habe eine wichtige Nachricht für euch, die Fans. 4Live Superstars sind professionell ausgebildete und trainierte Menschen. Die Aktionen die wir im Ring zeigen brauchen Jahre zur Durchführung und vor allem um diese sicher durchzuführen. Ich bitte euch, dass was ihr seht niemals zu kopieren, egal ob zu Hause oder in der Schule oder auf dem Fußballfeld, oder im Supermarkt oder… ach vergesst den Scheiß. Was soll diese Ansagen immer? Jeder weiß, dass die Fans uns kopieren wollen, denn wir sind die Helden der Neuzeit. Wir steigen auf zehn Meter Käfige und springen runter und brechen uns dabei vielleicht mal einen Nagel. Wir stehen auf einer zwölf Meter Leiter, landen mit dem Hals in den Seilen und stehen danach wieder auf, jeder will so sein wie wir. Also warum soll ich so ein Arschloch sein und euch das verbieten? Warum sollte ich das?

      Nun manche werden nun sagen, was macht Anderson da, ist er verrückt? Nein ich denke an unser System. Jeder der uns kopiert hat die Chance irgendwann hier zu stehen oder in einem Sarg zu liegen. Ich denke das ist ein geringer Preis, wenn man dann hier stehen kann, den Glamour genießen kann, oder einfach nur ein paar Wichsern in den Arsch treten kann. Ohne die Fans, die Kopierer, die Raubkopierer würde es solche Ligen bald nicht mehr geben und denken wir an die Indy Ligen, an die Back Yard Ligen und auch an die kleinsten Ligen der Welt, die wo Frauen im Ring nackt sind und die Männer sich freuen, wenn sie das Parkhaus sehen können. Ohne die Fans und deren Nachahmungen wären diese Ligen bereits weg. Also kann ich so was doch nicht verurteilen, oder würdet ihr die Hand beißen, die euch füttert? Das wäre doch wirklich dumm, oder?

      Schade ist einfach nur, dass keiner wirklich einen Gegner sucht. Ich schaue in die Ecken von PsycoPat, Samoa Joe, Kurt Angle oder Rhino… obwohl Rhino… wer war das noch mal? Egal ich denke einer von denen wird bald die Erfahrungen mit mir machen, wer es sein wird, weiß ich schon, aber die Person weiß es noch nicht. Jeder von denen will etwas und keiner hat es verdient. Doch das größte Arschloch wird auch der Sieger sein und jeder weiß, wer in der 4Live das größte Arschloch ist, oder? Genau der Typ hier vor der Kamera. Darum Ihr drei oder vier, achtet schön auf euren Rücken, denn ich werde sehr schnell da sein und dann werdet ihr euch alle wünschen, dass das Arschloch Ken Anderson niemals in der 4Live aufgetaucht wäre. Verstanden? Wir sehen uns schon sehr bald. Ansonsten noch viel Spaß bei diesem PPV und denkt an meine Worte Arschlöcher.


      Mit diesen Worten geht die Kamera aus und es geht weiter im Programm. Es ist der erste PPV nach Wrestlemania der Show der Shows. Bis jetzt hatten wir viele Matchs, doch 3 erwarten uns noch. Die letzten 3 Matchs werden wir noch sehen. Alles wird gekrönt mit einem Match Königs der SES und dem Underdog Gabriel. Ein Matchup welches sich keiner so erwartet hatte. Alle hatten mit Punk vs. Jericho gerechnet aber nicht mit Jericho vs. Gabriel. Also ist der Favorit der Fans nicht Punk sondern sie müssen ihre Hoffnung auf den jungen Gabriel setzen. Eins bleibt noch offen, welches MAtch wird es sein? In welcher Matchart werden die beiden aufeinander stoßen? Hell in a Cell Submission, Sadistic MAdness oder Double Hell Match? Alles bleibt noch offen. Nur eines ist klar, das MAtch wird hart, und nicht nur für den Herausforderer. Auch für den Champion wird es ein hartes Match, ein sehr hartes. Wer letztendlich als Sieger da auf der Rampe stehen wird ist nicht zu denken. Allerdings wetten die meisten ihr Geld auf Jericho. Sie machen es auch nicht sonderlich falsch denn Gabriel hat bisher jedes PPV Match verloren. In einem PPV hat noch nie einer so schlecht abgeschnitten wie Gabriel. Nur Jericho hat in diesem PPV auch 2 Mal verloren. Wird er dieses Jahr ein drittes Mal verlieren? Und da ertönt auch schon eine sehr wohl bekannte Theme! Die THeme des Herausforderers. Justin Gabriel! Er kommt hier heraus unter seiner Theme und guckt die Fans an, diese bejubeln ihn natürlich. Er klatscht die Fans ab und geht mit einem breiten Grinsen in den Ring. Dort rennt er in die Seile und mit dem Schwung rennt er auf die TB. Auf der TB angekommen hebt er die Hände und brüllt rum! Die Fans tun es ihm gleich und brüllen und jubeln ihm zu! Er springt runter und nimmt sich ein Mikro. Was wird er wohl sagen wollen? So kurz vor seinem Match noch einige Fakten aufhüllen?



      Gabriel: Jeder von euch fragt sich warum ich hier draußen bin, nun das werde ich...

      *Schnip* *Schnip*

      Dann ertönt das Schnippen der 4Live. Das berühmteste Zeichen aller Zeiten. Dazu startet der berühmte Countdown. Die Fans wissen schon was abgeht, sie wissen welcher von der Golden Straight Edge Society jetzt gleich auftauchen wird. Dann wird es für einen Moment stockfinster. Dann startet die unnachahmliche Theme der Golden Straight Edge Society.

      [flash=735,35]http://www.the4live.de/files/privat/sesline.swf[/flash]

      Da taucht der amtierende 4Live World Heavyweight Champion auch schon auf. Die Fans buhen, sie pfeifen und beleidigen Jericho. Doch die Theme übertönt alles weitere in der Halle. Langsam geht er seinen Weg zum Ring, ganz langsam. Den Titel um seine Schulter locker geschwungen und ein kleines Grinsen auf dem Gesicht. Im Ring dann geht ignorierend an Gabriel vorbei und lässt sich ein Mikrofon geben.



      Chris Jericho: Du bist jetzt erst einmal Ruhig! Keiner will hören was du zu sagen hast, keinen interessiert es was aus deinem Kindermund kommt. Du bist nur ein Heuchler. Du versuchst all diese Idioten hier auf deine Seite zu bekommen in dem du versuchst mich im Kopf weich zu spülen. Du kommst hierher mit meiner Frau, diese verlogene Schlange, du kommst mit meiner Schwester, die ihr Leben auf mehr Männern verbringt wie eine Edelhure und dann auch noch meine Mutter? Hallo? Gabriel, was soll das? Was versuchst du erreichen? Willst du mich verunsichern? Nein little Boy, das wird nicht funktionieren. Das wird nicht klappen. Du willst um jeden den Titel? Dann kämpfe wie ein Mann und nicht wie eine Pussy. Seit Wochen machst du das jetzt schon und hat es funktioniert? Nein. Ich habe immer meine Matches gewonnen, ich habe allen gezeigt das ich die Nummer 1 bin. Ich bin und bleibe die Nummer 1. Du wirst mich nicht stoppen, du kannst mich nicht aufhalten. Niemand kann mich aufhalten. Die Leute reden über mich weil sie neidisch sind, weil sie mir den Erfolg nicht gönnen. Du gönnst mir diesen Erfolg auch nicht und du willst auch ein Stück vom Kuchen haben. Doch du bekommst ihn nicht, du bist nur ein Krümel. Ich schwebe im Gold, ich bin der Champion. Ich werde dich heute Abend besiegen und dir zeigen was es heißt der amtierende 4Live World Heavyweight zu sein. Das ist mehr als nur ein Gürtel. Das ist mehr als nur Gold. Dieser Titel bedeutet Ruhm, der bedeutet Ehre und Stolz. Alles Eigenschaften die du nicht an den Tag legst. Du bist nur ein weiterer Heuchler auf meinen Weg des unendlichen Ruhmes. Mich kann niemand aufhalten ich bin einzigartig.

      Doch da greift der Herausforderer ein.

      Gabriel: Ja Chris du bist einzigartig und jeder kann dich aufhalten, dies werde ich dir heute auch zeigen! Diese Eigenschaften die du genannt hast, alle habe ich sie, doch du? Du bist nur stolz auf Sachen die es nicht gibt. Ruhm hast du nur durch die Hilfe anderer und Ehre hast du nicht. Heute ganz am Ende der Show werden wir einen neuen Champion haben. Einen Champion der dem Titel Ehre bringen wird! Und ein Champion der nicht zu der Mafia Society angehört! Deine Brüder haben durch dich ncihts erreicht. Nigel ist Mr. Money in the Bank doch wo ist er? Ich sehe in nirgends. Wo ist unser United X Champion? The Pope? Auch nicht oft da! Und wo ist unser World Champion? Er steht genau vor dir Jericho! Der 4Live Heavyweight Champion steht vor dir Jericho. Heute Abend wird es einen Krieg geben, nur noch ein Stein in meinem Weg. Zu meinem Weg, dem Weg der mich zum besten Champion macht den man je gesehen hat! Und ich bin mir sicher deine Familie würde auch noch gerne was dazu sagen oder?

      Eine neue Theme ertönt noch nie wurde sie gehört. Es ist I don´t von Apocalyptica. Zu dieser Musik kommt wie die meisten erwartet hatten die Familienmitglieder von Jericho. Jedes einzelne MItglied hat ein Mikro in der Hand und zuerst fängt Jerichos Mutter an zu reden.

      Mrs. Jericho: Christopher! Christopher Irvine Jericho! Hörst du mich? Ja? Gut! Jetzt hörst du was deine Familie zu sagen hat und wir wissen, es wird dir nicht gefallen. Doch so wie wir dir egal sind ist uns deine Meinung nun egal. Christopher du bist MEntal nicht mehr stabil! Du hast dein ganzes Gewissen verloren! Du hast alles was du hattest aufgegeben, für was? Für dieses kleine Gold das du da in Händen hältst! Christopher du vernachlässigst alles! Gestern waren wir in deinem Haus in Winnipeg mein Sohn, was haben wir aufgefunden? Frag mich nicht mein Sohn es waren deine 2 Hunde die nun tot sind! Du hast alles vergessen! Wo sind die Manieren die ich dir beigebracht habe Christopher wo sind sie geblieben? Aufjeden Fall bist du nicht der SOhn den ich aufgezogen habe.

      Mrs. Jericho senkt nunihr Mikro und geht Backstage sie hat wohl genug vom ganzen. Gabriel erhebt wieder sein Mikro.

      Gabriel: Nun hast du gehört was deine Mutter gesagt hat? Hast du es verinnerlicht Jericho? Sie akzeptiert dich nicht mehr als ihren Sohn. Du bist nurnoch eine Person die sie mal kannte und nun vergessen will weil diese Person ihr zu viel Leid zugefügt hast. Sie ist nicht die einzige! Nein Chris sie ist nicht die einzige. Du hast alles aufgegeben, jeden wie Dreck behandelt. Nun musst du büßen.

      Und schon hebt das nächste Mitglied das Mikro, es ist die Schwester Jerichos, Kate.

      Kate Jericho: Chris wir mochten einander nie. Immer warst du es der bevorzugt wurde, immer warst du der Junge der alles bekam doch nun sehen wir was aus dir geworden ist! Du weißt nichts mehr von all dem was wir für dich gemacht haben! Wir sind nur noch eine sehr alte Erinnerung in deinem kleinen Schädel. Du hast mich grade eben eine Hure genannt. Wieso? Nur weil du mit meiner Familie nicht zufrieden warst! Du wolltest immer alles zerstören! Du warst es der immer alles angebrüllt hat und vieles zerschlagen hat! Es ist nicht unsere Schuld, dass du dich abspaltest sondern deine eigene! Glaub mir von der SES deiner "neuen" Familie wirst du dich auch abspalten, früher oder später.

      Man sieht wie auch sie langsam Backstage geht. Das Gesicht Jerichos wird immer wütender und seine Gesichtszüge werden strenger. Nun heben die letzten 3 Mitglieder ihre Mikros. Jerichos hefrau und dessen 2 Kinder. Diese hatte Jericho in den paar Minuten nicht bemerkt.

      Maria Jericho: Chris, wir haben zum ersten Mal seit einem Jahr gesprochen, durch den Mann neben dir, Justin Gabriel. Du hast alles abgestritten was wir sagten, hast mich als drittklassige Schauspielerin bezeichnet und wolltest nicht wahr haben, dass ich es bin. Aber ich war es Schatz! Ich habe versucht dich von diesem Stress zu befreien doch du willst mir nicht zuhören. Du willst alles abstreiten. Chris ich will dir eins sagen was ich schon lange sagen wollte, ich will die Scheidung!

      Gabriel geht runter auf die Rampe und steht hinter den 2 Kindern Jerichos, Die Ehefrau von Jericho ist auch Backstage. Gabriel bringt die Kinder dazu auch etwas zu sagen, diese tun dies auch.

      John Jericho: Vater, wir haben uns seit Jahren nicht mehr gesehen. Weißt du wie alt ich nun bin? Nein? Ich bin 14! Das letzte Mal als wir uns sahen war ich 8! Du wolltest uns nie sehen! Du wolltest MIchelle und mich nie sehen! Du hast uns mit nichts zurück gelassen! Weißt du? So einen Vater brauche ich nicht! Ich brauche keinen Vater der sich nie blicken lässt. Du bist zwar berühmt aber mehr auch nicht. Nicht einmal ein guter Wrestler bist du Vater! Mach es mir leichter Vater geh einfach! Komm einfach nicht mehr zurück!

      Auch John geht Backstage. Nun kommt das letzte Mitglied der Jericho Familie, das jüngste Mitglied, Michelle Jericho.

      Michelle Jericho: Papa warum magst du uns nicht mehr? Was haben wir dir getan? Haben wir dir weh getan? Haben wir dir was genommen was du zurück haben willst? Warum willst du uns nicht mehr sehen? Warum nicht Papa?

      Das 6 jährige Mädchen geht nun auch Backstage und Gabriel erhebt wieder das MIkro.

      Gabriel: Und Jericho hast du die Wörter deiner Familie gehört? Hast du jedes Wort vernommen? JA? Gut denn diese sind die Worte der Wahrheit, nicht die Worte der CJS. Nicht die Worte deiner Society. Es sind die Worte deiner FAMILIE! Weißt du wie man das Wort buchstabiert JEricho? Das bezweifele ich. Unser Match werden alle deine Familienmitglieder auf der ersten Reihe sehen. Hoffentlich können sie den großen Jericho auch einmal Live erleben.

      Dann schalten die Kameras wieder zu der wunderschönen Christy Hemme.



      Christy Hemme: Freut ihr euch schon auf die beiden Legenden? Ja? Ich mich auch. The Undertaker versusu Stung, doch für welches Match habt ihr euch entschieden? Lasst den Countdown beginnen.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::



      Christy Hemme: Oh my Goodness, Hell in a Cell! Bring it on!



      Da kommt The Phenom zum Ring gelaufen, an seiner Seite natürlich James Mitchell.



      Nachdem der Announcer seinen Namen laut aussprach, warten die Insassen der Halle gespannt auf ihren Stinger. Doch auch nach einigen Sekunden und bis sogar einer Minute geschieht überhaupt nichts. Die Spannung wechselt zu einem Erstaunen und zu einer Verwirrung. "Wo ist the Insane Icon?" Selbst James Mitchell scheint ratlos in Anbetracht dieser Situation. Der Devilish Undertaker lehnt seinen Kopf in den Nacken und atmen langsam und doch wütend zugleich. Bis auf Sting´s Theme ist nichts zu hören ... bis wieder ein paar Sekunden verstrichen und selbst die Menge anfängt zu buhen und die No-Show verstehen. James Mitchell ist es, der in dieser Situation als Einzigster Lachen kann. Er blickt hoch zum Käfig, den wir wohl alle heute nicht unten sehen werden. Heute kein Hell in a Cell Match? Mitchell lacht und kann es zugleich nicht fassen. So dicht war er dran den Stinger entg ...

      In diesem Augenblick wird anstatt Sting´s Entrancevideo Sting höchstpersönlich in Nahaufnahme gezeigt. Durch die Nahaufnahme kann man nur ab Brusthöhe aufwärts selbigen erkennen. Er trägt wie immer sein Facepaint, doch er scheint nicht bereit für ein Match - dies alleine erkennt man daran, dass er keine Ringkleidung trägt. Er scheint eher in einer Wohnung zu sitzen.



      Die Kamera zoomt raus und erkennt, dass der Stinger auf einer Couch sitzt und die Beine in die Höhe streckt.

      Sting: "Hey, hey, hey ... ich kann euch sehen."

      Erst versteht man diesen unsinnigen Zusammenhang nicht, dann durch die folgenden Bilder wird Licht ins Dunkle gebracht: Sting sitzt vor dem Fernseher. Chips, Cola, gemütliche Couch, warme Decke, kleines Licht ... flackernder Fernseher - was kann es schöneres geben? So denkt es sich wohl aus Sting, der in deinem Fernseher den Undertaker und James Mitchell im Ring sieht. Unten links das 4Live Logo und Judgment Day 2012 Pay-TV.

      Sting: "Ich hab sogar extra Judgment Day 2012 gekauft. Heute kostet aber auch alles Geld! Was ist aus dieser Welt geworden?"

      Er setzt sich nun aufrecht hin und legt die Decke zur Seite. Sein Blick fokusiert sich mehr auf den Fernseher.

      Sting: "Was sehen meine Augen? Hell in a Cell? Sting vs. Undertaker? Undertaker und James Mitchell bereits im Ring? Einer fehlt noch ... achja: ICH. Aber wie kann ich jetzt wrestlen? Ich bin doch hier in meiner Heimat California. So weit weg von Washington D.C.! Das geht natürlich nicht, rein physikalisch alleine schon - und man kann ja nicht an zwei Orten gleichzeitig sein?"

      Nun legt Sting die Fernbedienung beiseite und rückt nun ganz an den Rang der Couch um einen Schluck kalte Cola zu sich zu nehmen. Dann blickt er mit ernster Miene mitten in die Kameralinie und dabei mitten in James Mitchell´s Augen.

      Sting: "Hell in a Cell wird es nicht geben, Mitchell! Genausowenig wie Undertaker vs. Sting! Der Undertaker hatte seine Chance, warum sollte ich ihm noch eine gewähren? Dachtest du echt, dass du den Insane Icon in der Hand hattest? eh eh eh ... Ta TA FOR NOW!"



      Völlig ernst greift sich der Stinger die Fernbedienung und richtet sie - anstatt zu seinem Fernseher - in die Kameralinse. Als er auf den "Aus"-Knopf drückt, wird das Bild schwarz. In diesem Augenblick schaltet die Kamera wieder zu James Mitchell und den Undertaker. Das Lachen und sein Grinsen sind wie weggefegt. James Mitchell schreit - wohl zum ersten Mal - lauthals auf. Der Devilish Deadman scheint dies nicht sonderlich zu beeindrucken und wirkt eher teilnahmslos. Er geht jedoch zu James Mitchell und blickt in an. Dieser wiederrum erkennt sein Umfeld nicht mehr und ist nurnoch in seiner Wut gefangen.



      Als Undertaker und James Mitchell sich gegenüber stehen und James Mitchell wütend zu Boden blickt ... geht das Licht der Halle aus. Einige Sekunden vergehen als die Halle wieder im Licht erstrahlt. Der Phenom und auch James Mitchell sind verschwunden. Der Käfig und die Vorfreunde von James Mitchell sowie von den bezahlenden Fans ... waren umsonst. Die Kameras wieder in den Backstage Bereich. Dort sehen wir einen kleinen Raum, es ist ein kleiner Umziehraum für die Wrestler. Es ist ruhig, man bekommt hier wenig mit vom Stress die die meisten Mitarbeiter haben. Und genau das ist die Kulisse für einen wahren 4Live World Heavyweight Champion. Chris Jericho sitzt auf einem Stuhl, der Schrank ist etwas offen, nur einen Spalt. Weit und breit ist nichts zu sehen von einem Mitglied der Golden Straight Edge Society. Auch diese Kabine ist nicht gerade GSES Style. Wenig Protz und viel weniger Glamour, mehr Bodenständig. Chris Jericho trägt aber schon sein In-Ring Gear, nur noch ein Match dann ist er dran gegen Justin Gabriel seinen Titel zu verteidigen. Er wirkt jetzt schon hochkonzentriert. Sein Blick richtet sich auf den Boden in diesem Raum, er hat den so genannten Tunnelblick. Er motiviert sich selbst. Oder was auch immer er gerade von sich gibt.



      Chris Jericho: Ist das alles richtig was ich mache? Ist das alles so richtig? … Ich schreie meine eigene Mutter an…ich verachte meine Familie…Was ist bloß mit mir los? Will ich das alles noch? Ist das wirklich der Weg den ich gehe möchte, oder bin ich auch schon vom Erfolg geblendet?

      Komische Wörter von Jericho. Das gibt ihm doch zu denken wie er mit seiner Familie umgeht. Jericho wirkt nachdenklich, dabei sollte er sich auf das aktuelle Geschehen konzentrieren. Immerhin hat er gleich einen Kampf gegen Justin Gabriel. Das ist eigentlich wichtiger? Doch gibt es etwas wichtigeres als die Familie? Wohl eher nicht.

      Chris Jericho: Nein, Erfolg ist etwas Schönes. Ich muss bei Sinnen kommen…ich muss mich konzentrieren. Heute Abend wird meine Nacht, diesmal werde ich nicht verlieren. Es wird kein Judgement Day 2011 geben. Ich brauche keine Angst zu haben. Heute werde ich nicht verlieren. Heute ist mein Abend und ich bleibe Champion.

      Schon ist es so wie immer, aber ohne Beleidigungen oder sonstiges. Er ist einfach nur siegessicher. Dennoch bleibt ein fader Nachgeschmack. Jericho macht sich über sein Leben schon Gedanken, ob er das auch im Mainevent weg bekommt? Wir werden es gleich sehen.

      Chris Jericho: I will win, I will win. Das verspreche ich!

      Dann fadet die Kamera wieder aus und hin zu den beiden Kommentatoren.



      Jim Ross: Was ist mit Jericho los? Das habe ich von ihm noch nie gehört solche Töne? Warum sollte er auch unzufrieden sein? Er ist Champion, er ist aktuell der beste Superstar im Monat und das ein paar Mal in Folge, er hat ein richtig gutes Stable. Jeder blickt auf ihn. Jeder will so sein wie er. Ich kann es nicht verstehen, aber vielleicht verhindert dieses denken heute eine erfolgreiche Titelverteidigung.

      Paul Heyman: Ja kann sein, aber was mich am meisten aufregt, ist die Tatsache das Sting hier heute nicht aufgetaucht ist. Das kann doch nicht sein. Ich würde ihn bestrefen. Sofort. Die Fans hier zahlen ein Haufen Geld und wollen was sehen, einige sind nur wegen diesem Match gekommen und werden jetzt enttäuscht.

      Jim Ross: Ja da würde ich mich auch ärgern, aber es ist wie es ist.Wir können da jetzt nichts mehr ändern. Wir können nur nach vorne schauen und uns auf das nächste Match freuen und das verspricht Spannung pur. Team Rock gegen Team Roode. Innerhalb beiden Teams gibt es häufig Streitereien. Keiner gönnt dem anderen irgendetwas. Ob das wird?

      Paul Heyman: Das ist doch genau was dieses Match so interessant macht. Beide Captain's haben ihre Teams nicht wirklich unter Kontrolle. Wobei Team Roode eher zusammenarbeiten würde als Team Rock. Gunner und Crimson werden ihren eigenen Weg gehen, dass haben sie ein paar mal gesagt, also steht Rock alleine im Ring quasi gegen die anderen. Mich interessiert was es für ein Match wird, aber da kann uns bestimmt Christy weiterhelfen.



      Christy Hemme: Jetzt ist ja schon Co-Mainevent Time. Christy ist sehr traurig dass dieser PPV langsam zu Ende geht. Aber es hat bisher super viel Spaß gemacht, ihr seid ein tolles Publikum, macht noch einmal Lärm! Jetzt stehen sich Team Rock und Team Roode im Ring gegenüber, doch schauen wir mal was für ein Match es wird.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::





      Team Roode kommt zu erst zum Ring.



      Dann kommt Team Rock.



      Co-Mainevent
      Elimination Tag
      Team Rock (The Rock & Gunner & Crimson & & Beth Phoenix & Kelly Kelly) vs. Team Roode (Robert Roode & Christian & Randy Orton & Velvet Sky & Angelina Love)




      Nun ist es also soweit, das lang erwartete Match zwischen Team Rock und Team Roode beginnt. Die Fans entschieden sich für ein Elimination Tag Match, zwischen den Teams wird besprochen, wer denn nun beginnen soll und scheinbar erinnern sich beide an das Sprichwort. „Ladies First“ und so steigen Velvet Sky und Beth Phoenix beide als erste für ihre jeweiligen Teams in den Ring. Die beiden belauern sich, dann will Velvet in einen Lock Up gehen, merkt aber schnell dass Beth viel kräftiger ist als sie und hat so das Nachsehen, Beth kann recht schnell einen Vorteil sich erarbeiten, dann folgen ein paar kräftige Schläge und Velvet wird einfach in die Ringseile geschleudert, kommt zurück, Beth wirft sie einfach nach oben und lässt sie dann ungebremst auf die Ringmitte klatschen, was Velvet natürlich erstmal ziemlich zusetzt. Beth zieht ihre Gegnerin sofort wieder nach oben, harte Forearms nun gegen Velvet und hiernach erneut ein Whip in die Seile, Velvet kann nicht verhindern zurück zu schnellen und kassiert nun einen 360 Grad Backbreaker, krachend landet Velvet mit dem Rücken auf dem mächtigen Knie von Beth, ein erstes Cover 1..2 No Velvet befreit sich, war doch schon mal sehr gut gemacht, auch wenn Velvet noch nicht rausgeflogen ist. Beth macht eben weiter, harte Schläge, dann folgt ein Toe Kick und sie geht etwas unter Velvet hebt sie hoch zu einem Gorilla Press unglaublich welche Kraft Beth Phoenix



      entwickeln kann, dann feuert sie Velvet mit eben dieser Aktion zu Boden. Velvet hat arge Probleme, weiss garnicht wie sie voran kommen soll, aber Beth ist es egal, die Glamazon packt sich erneut ihre Gegnerin, harte Forearms, dann ein Whip in die Ecke, Beth geht nach zeigt einen Big Splash in die Ecke, allerdings nur gegen die Ecke bzw. dass TB denn Velvet wich aus der Ecke raus, Beth taumelt etwas zurück sofort ist Velvet da und zeigt einen schönen Neck Breaker, nun also kann sie ein wenig ausatmen bzw. sich erholen, denn Beth war schon ziemlich auf dem Vormarsch, sie verpasst Beth nun einen Toe Kick hiernach in schneller Abfolge eine Body Slam, einen Snap Suplex und sogar noch einen Side Slam, jetzt gibt Velvet Gas und zieht sie nun in die Ecke, ihres Teams der Wechsel mit Angelina. Es ist sicherlich so, dass auch Frauen gegen Männer antreten können hier, aber nicht mal Team Roode scheint derzeit so feige zu sein. Angelina und Velvet gehen nun mit Double Punches auf Beth los, dann der Double Whip, Beth kommt zurück und kassiert einen Double Flap Jack, dass tat richtig weh, was man gut sehen konnte, Cover von Angelina, während Velvet in ihre Ecke geht 1..2 No Beth kommt raus, da muss noch ein wenig mehr kommen, Angelina aber macht nun weiter, sie setzt einen Side Head Lock an, um Beth einige Kraft zu nehmen oder weitere Kraft zu nehmen, dies macht sie aber nur eine Weile, da ihr klar ist, so Beth nicht besiegen zu können. Sie zieht Beth also wieder nach oben, zeigt jetzt einen Toe Kick und danach einen Roll Over DDT, gute Aktion und Angelina geht aufs TB, sie wartet nicht lange und kommt mit dem Flying Knee Drop, auch die Aktion klappt Cover 1..2.No Beth reisst die Schulter nach oben, Angelina wieder mit dem Wechsel, sie schickt erneut Velvet ins Rennen, nach einen Double Kick folgt der Double DDT, auch hier eine gute Zusammenarbeit bei den BP. Die Herren des Team Roode wirken sehr zuversichtlich, während Rock doch eher besorgt aussieht, Crimson, Gunner scheint es einfach egal zu sein. Aber auch Kelly Kelly feuert ihre Partnerin an. Velvet macht nun weiter mit einem Eye Rake, mit dem sie Beth blendet, sie dreht sich um Beth und ein schöner German Suplex, sie bleibt in der Brücke und das Cover 1..2..No Beth kommt raus. Während dessen beschwert sich Team Roode vehement beim Ref wegen was auch immer, zumindest so intensiv dass sich der Ref darauf konzentriert und nicht mitbekommt, das Velvet an einer Ringseite das Polster löst, nicht zwingend in ihrer Ecke, sondern dass auf der Seite andere freie TB. Team Roode hört mit der Beschwerde auf, dann schleudert Velvet Beth in eben die besagte Ecke, bzw. packt sich Beth und donnert sie mit der Schulter voran in die Ecke, Beth taumelt zurück und ein schöner School Boy Roll Up, dabei greift Velvet doch ziemlich direkt an die Hose, 1..2..No im letzten Moment kommt Beth noch einmal raus, Velvet ist stinkig und wechselt wieder mit Angelina, Double Whip in die bearbeitet Ecke, krachend landet Beth nun mit dem Rücken in der Ecke, dann folgt ein Big Splash von Velvet, sie schleudert Beth wieder in die Ringmitte, etwas zurück wartet Angelina und kommt angelaufen mit einem SPEAR wird aber von Beth mit einem Big Boot umgehauen und zählt erstmal die Sterne, Sky will noch retten geht mit einer harten Clothesline aber auch nach draussen, Beth schaut zu Angelina die noch benommen am Boden liegt, als Mickie James die Rampe runter gelaufen kommt und scheinbar Beth provoziert, sie springt auf den Apron, der Ref hält Mickie auf, Beth schaut noch zu Mickie, verpasst dabei dass Angelina etwas aus ihrer Hose holt bzw. in die Hose greift, Beth dreht sich nun um, will Angelina fertig machen, kassiert einen „Salzwurf oder Puderwurf“ von Angelina und ist geblendet, es folgt der LIGHTS OUT von Angelina, Cover 1..2..3.



      dass war's, die erste Person dieses Matches ist ausgeschieden. Beth Phoenix ist eliminiert. Mickie hat ihr Ziel erreicht und verzieht sich wieder. Team Roode hat somit den ersten Sieg geholt, während Team Rock hier nicht entscheidend eingriff, wieso auch immer, man kann ja die Cover unterbrechen. Roode grinst schon siegessicher zu Rock. Während allerdings Angelina noch ihren Sieg feiert, hat sich auch schon Crimson in den Ring geschlichen, Angelina dreht sich um und auch hier nun der SPEAR gegen Angelina, Krasse Aktion aber nicht verboten, Crimson geht aber auch wieder raus und wechselt nun mit Kelly Kelly, er wollte wohl einfach nur Angelina schädigen und somit seiner Partnerin einen gewissen Vorteil verschaffen, Kelly Kelly covert auch gleich 1..2..Velvet rettet, hier sieht eben doch, dass ein eingespieltes Team besser ist, denn Velvet war hier jetzt sehr aufmerksam, auch wenn Sie Angelina nur für den Moment gerettet hat. Allerdings versucht Velvet ihrer Partnerin etwas Luft zu verschaffen und Kelly Kelly einen DDT zu verpassen, da diese aber noch sehr frisch ist, kann sich diese aus dem Griff befreien und schleudert Velvet in die Seile, die kommt zurück und eine schöne Hurricanrana von Kelly Kelly, die Velvet zu Boden bringt, diese rollt sich auch direkt wieder aus dem Ring, die Männer haben bisher noch nicht all zu viel getan. Sie wirken aber auch noch nicht beunruhigt, das einzige was man mitbekommt sind leichte Diskussionen zwischen Roode und Orton, die scheinbar sich nicht ganz grün sind. Sicherlich die beste Voraussetzung für ein Team. Angelina hatte aber so ein wenig Zeit, Kelly Kelly ist aber jedoch schon wieder bei ihr und zeigt einen Body Slam, dann geht Kelly Kelly in die Seile und ein schöner Elbow Drop gelingt, weiter geht es dann mit einem Fist Drop. Kelly Kelly zieht Angelina nun hoch, schleudert sie in die Ringecke und geht nach, Corner Clothesline, wunderschön getroffen und Angelina taumelt nach Vorne, Kelly setzt sofort nach mit einem Running Bulldog, krachend mit dem Gesicht voraus landet Angelina im Ringstaub, Cover 1..2..NO im letzten Moment geht die Schulter nach oben, schade fast wäre dass der „Ausgleich“ für Team Rock gewesen. Aber man erkennt durchaus wie fertig Angelina ist, Kelly Kelly macht weiter, sie zeigt einen Toe Kick und dann soll er kommen der K2, aber nein noch nicht, Angelina windet sich heraus und zeigt einen Swinging Neck Breaker, damit hat Kelly Kelly so nicht rechnen können, zu Angelinas Glück kann sie auch ihre Ecke erreichen und wechselt Velvet ein. Auch wenn die Männer gegen Kelly Kelly vorgehen könnten, sie unterlassen es…Ein wenig Ehre scheinen sie noch zu besitzen. Velvet mit harten Schlägen gegen Kelly und dann ein Northen Lights Suplex, Cover 1..2 No Kelly Kelly ist noch zu frisch, also macht Velvet weiter mit harten Punches und dann einem Eye Poke, sie dreht sich um Kelly und ein schöner Russian Legsweep, jetzt geht sie aufs TB und will einen Big SPlash zeigen, sie feiert sich ein wenig dann springt sie ab und springt ins Leere, denn Kelly hatte sich aus dem Weg gerollt, diese rappelt sich auf, Velvet wird hochgerissen und in die Seile geschleudert, oder soll in die Seile gehen, doch da kommt ein Reversal von Velvet, Angelina macht sich befreit, um irgendeine Aktion zu starten, aber wieder ein Reversal und Angelina die gerade mit Roode springt, zieht das Bein nur hoch, welches aber Velvet trifft und die natürlich angeschlagen ist, sofort ist Kelly Kelly da und zeigt ihren K2, Cover



      1..2..3 hier nun der erste Abgang von Team Roode. Velvet Sky ist eliminiert. Jetzt geht Roode ins Match, zum ersten Mal scheint nun Roode eingreifen zu wollen. Er schaut zu Kelly und grinst nur, er hat keine Eile und scheint ihr sogar zu „erlauben“ zu wechseln, er will nicht so einen großen Vorteil, Kelly Kelly nutzt die Chance und wechselt mit Gunner, der nun direkt ins Match geht. Beide schauen sich nun an, denn sie wollen hier wohl ihre bereits vorhandene Rivalität weiter führen. Beide umkreisen sich, dann der Lock Up, nein es wird ein Toe Kick von Gunner gegen Roode, diesen kleinen Vorteil nutzend geht Gunner nun auf Roode los, Schlag auf Schlag auf Schlag trifft den Canadian Warrior, so dass sie bald im Seil angekommen sind, weitere Elbows von Gunner gegen Roode und dann folgt der Whip auf die gegenüber liegende Seile, Roode kommt zurück und muss einen sehr hohen und kraftvollen Back Body Drop hinnehmen, Roode landet hart auf dem Rücken, rappelt sich auf und kassiert eine Clothesline, sofort slidet er aus dem Ring, er braucht jetzt erstmal eine Pause um sich zu sammeln, so hatte er sich dies nicht vorgestellt, Gunner sieht es natürlich und geht schnell hinterher, auch er geht aus dem Ring und geht draussen auf Roode los, die anderen Team Member mischen sich draussen nun auch ein und alle gegen gegeneinander vor, Rock gegen Orton, Crimson gegen Christian, Kelly Kelly gegen Angelina, ein wildes Brawlen ist nun zu erkennen, mittendrin die beiden Leute die „offiziell“ im Match sind, Gunner und Roode, Gunner ist weiter gegen Roode am Drücker, schleudert diesen nun gegen die Absperrung und dann gegen den Apron, erst dann rollt er Roode wieder in den Ring, er geht nach und dort folgen Mounted Punches gegen Roode, mit der geschlossenen Faust scheint Gunner nun zu zuschlagen, aber der Ref ist noch mit dem Chaos draussen zu beschäftigt, aber auch dies Chaos löst sich langsam auf und die einzelnen Leute gehen wieder ihre jeweilige Ecke. Gunner zieht Roode nach oben, packt ihn sich auf die Schulter und will wohl einen Running Power Slam durchziehen, aber nein wie auch immer zappelt sich Roode aus dieser Gefahr und rutscht runter, Gunner dreht sich wild um, Toe Kick und DDT gegen Gunner. Roode hat sich erstmal Luft verschafft und geht in seine Ecke, der Wechsel mit Christian erfolgt. Gunner kassiert harte Schläge und wird in die Seile getrieben, hier folgt ein Whip und anschliessend eine Thesz Press von Christian gegen Gunner, weiter geht es mit harten Punches einem Knee Drop von Christian gegen Gunner, jetzt wieder der Wechsel und sogar mit Orton, der es sogar annimmt, auch wenn er jemand anderen haben will, Rock…doch der ist bisher noch nicht im Match auch wenn er dies gerne wäre, wenn man seine Gesichtszüge so deuten kann. Orton geht nun mit harten Schlägen auf Gunner Los, Whip und Shoulder Block von Orton, dann schaut er zu Gunner und scheint ihm durch Gestiken zu zeigen, dass er wechseln soll, er will jemand anderen, Gunner schaut kurz geht dann in die Ecke und wechselt mit Crimson. Orton verdreht die Augen, er wollte jemand anderen haben, aber nun eben Crimson beide belauern sich, dann geht es auch schon los, Schlag von Orton, Schlag von Crimson, wieder schlag von Orton, noch ein Schlag von Crimson, Eye Rake von Orton, damit kann er sich etwas Zeit verschaffen und weitere Schläge folgen nun, Whip in die Seile Power Slam von Orton, kein Cover, er macht weiter, mit seinen bekannten Attacke auf alle Gelenke des Gegners, dann aber scheint er erstmal fertig zu sein, er wechselt wieder mit Christian. Dieser ist also wieder im Ring, Christian zieht Crimson nach oben, es folgt ein Whip und dann ein Single Leg Trip, sofort geht Christian in die Seile und der Elbow gegen den Rücken von Crimson, Christian zieht seinen Gegner wieder nach oben, der Wechsel mit Roode, Double Whip nun, Crimson kommt zurück und wird mit dem Double Front Slam abgefertigt, Cover von Roode 1..2 No Crimson bekommt die Schulter nach oben und Roode passt dies garnicht. Er zieht Crimson wieder nach oben, harte Forearms gegen en Kopf von Crimson nun, der Whip in die Ecke, die Corner Clothesline kommt, allerdings nicht gegen Crimson denn der konnte aus dem Weg geht, Roode taumelt etwas zurück, Crimson ist da und zeigt einen Piledriver, nun das Cover 1..2.No Roode befreit sich, Crimson ist nicht os zu frieden und zieht Roode mit in seine Ecke, der Wechsel mit Gunner, auch wenn Rock seine Hand hinstreckte, Crimson wechselt seinen Partner ein, mit harten Double Punches gegen sie nun auf Roode los, der Double Whip nun auf Seiten von Team Rock und der Double Flap Jack der ehemaligen Tag team Champions, Roode kracht auf den Rücken, Crimson geht aus dem Ring, Gunner mit dem Cover 1..2.



      No wieder nichts erneut befreit sich Roode, wäre ja schon ein Verlust wenn der Team Chef von Team Roode direkt rausgehen würde. Gunner mit wilden Schlägen gegen Roode, dann ein Side Back Breaker, sofort wird Roode hochgerissen, Whip in die Ecke und der Corner Splash, Roode taumelt wieder nach oben, erneut schnappt sich Gunner seinen Gegner und diesmal geht der Running Power Slam durch, Cover von Gunner 1..2.Christian rettet hier seinen Partner, vermutlich er wollte wohl nicht das Risiko eingehen. Gunner ist sauer und dies lässt er an Roode aus, er geht jetzt etwas zurück und wartet auf Roode, der langsam auf die Beine kommt, es soll wohl ein Spear von Gunner kommen, er lauert, er wartet, jetzt…jetzt dreht sich Roode um, Gunner rennt los, aber wird mit dem Super Kick den Roode aus dem Nichts holt zu Boden gebracht, Gunner bricht zusammen aber auch Roode, beide wollen und müssen wohl nun wechseln, Roode gelingt der Wechsel mit Christian, Gunner will mit Crimson wechseln aber Rock wechselt sich nun selber ein. Sofort schreit Orton bei Team Roode, er wollte ins Match und Christian schaut zu ihm, wieso auch immer scheint er dies zu verstehen und wechselt mit Orton ab. Nun also Orton vs. Rock, beide noch sehr frisch, beide noch nicht viel im Match gewesen, mal schauen wie es jetzt weiter geht. Sofort gehen sie aufeinander los und der gesamten angestauten Wut bei Rock scheint Orton nach einem fast „minutenlangen“ Schlagabtausch nichts entgegen setzen zu können, denn er muss erstmal in die Verteidigung, Rock geht unter dem Jubel der MILLION AND MILLION Fans auf Orton los, ein Rock Punch nach dem anderen findet sein Ziel, jetzt treibt er Orton in die Seile Whip auf die andere Seite und Samoan Drop, Orton geht zu Boden, aber auch er ist noch ziemlich frisch und so kommt er schnell wieder auf die Beine, Rock hat mit sowas schon gerechnet und zeigt weitere Schläge und einen Side Suplex. Orton geht wieder runter, kommt erneut hoch, Toe Kick von Rock und DDT, jetzt bleibt Orton das erste Mal liegen, dass scheint ihn doch erschüttert zu haben. Rock setzt nun einen Side Head Lock an, er will Orton damit weiter schwächen, dass dies zum Sieg reicht oder zum Ausscheiden von Orton führt, wird er selber nicht erwartet. Aber er kann so ein wenig „entspannen“ während Orton sich etwas mehr verausgaben muss, Rock bricht die Aktion dann aber ab, zieht Orton wieder hoch, Whip auf die Seile und man hört ein Klatschen, Christian wechselt sich selber ein, als Orton in seiner Nähe war, Orton selber bekam es nicht mit, kontert somit die Aktion von Rock mit einem Running DDT aus, wird aber vom Ref in die Ecke geschickt, Christian will jetzt diesen Vorteil nutzen und setzt seinen Killswitch an, aber nein dafür ist Rock noch zu fit und er blockiert die Aktion, dreht sich raus und auch er nun mit einem DDT. In Team Roode ist gerade wieder Stress, weil Orton sich mit Roode anlegt, er wollte schliesslich noch weiter machen. Rock wechselt jetzt mit Kelly Kelly, die auch direkt in den Ring geht und Christian schaut belustigt, dann geht er auf Kelly zu, scheint die angreifen zu wollen, doch die taucht unter dem Ansturm weg, zeigt einen Toe Kick und sogar den K2 gegen Christian, dass war mal ne Aktion, aber sofort wechselt sie wieder , diesmal mit Crimson, Cover von Crimson 1..2..NO Christian bekommt die Schulter hoch, war knapp aber es ist noch nicht vorbei. Crimson wechselt nun mit Gunner, dann drückt er Christian in „seine“ Ecke und verpasst diesem einige Shoulder Blocks in der Ecke, er geht aus dem Ring und Gunner setzt nach, ein hohe Knie gegen den Magen von Christian, Whip in die Seile und POWER SLAM krachend geht Christian zu Boden, Cover 1..2..Rettung durch Roode, der hier aufgepasst hat und Christian vor dem Rausfliegen bewahrt, Gunner ist sauer und macht nun weiter mit einem Bear Hug, er will Christian wohl weitere Luft nehmen und so angeschlagen wie Christian ist könnte dies auch wirklich Erfolg haben, aber mit einem Biss in die Nase von Gunner befreit sich Christian erstmal, nicht ganz fair, nicht fein aber erstmal hilfreich, Gunner hält sich die Nase, Christian geht ins Seil und BIG BOOT von Gunner, mit voller Wucht erwischt er Christian der damit nicht rechnen konnte, Cover 1..2..Rettung diesmal durch Angelina Love, Team Roode arbeitet gut zusammen, aber Team Rock ist es nun zu doof, wieder sehen wir einen Brawl und wieder gehen die jeweiligen Paare, diesmal Orton/ Crimson, Rock/Roode und Kelly Kelly/Angelina nach draussen, im Ring also nun Gunner und Christian. Der Kanadier ist ziemlich am Ende, er musste schon soviel einstecken, Gunner packt ihn sich nun auf die Schulter und sein Ansatz zum F-5 aber nein, es gelingt nicht, Christian erwacht zu leben und befreit sich aus der bedrohlichen Lage, Kick und DDT nun von Christian. Cover 1..2.No Gunner kommt raus, was für eine Spannung was für eine Dramatik, Orton wurde Crimson „für den Moment“ los und schleicht sich in den Ring, er schleicht sich heran für den PUNT KICK gegen Gunner, er wartet und zieht diesen wirklich durch, damit könnten bei Gunner die Lichter ausgegangen sein, aber was ist das, durch das allgemeine Chaos bekommen es Roode und Co nicht mit, Orton sogar noch mit dem RKO



      gegen Christian, somit liegen nun beide Leute im Ring. Orton geht nach draussen und schaut sich den Brawl der sich langsam auflöst in Ruhe an. Im Ring passiert einen Moment lang nicht viel, dann robbt sich Gunner zu Christian, Cover 1..2..3 das gibt es nicht, Team Roode verlor den nächsten Mann, nur wie…Roode und sein Team waren noch beschäftigt konnten also nicht retten und so verloren sie dann Christian. Christian ist eliminiert. Gunner will dadurch dass er recht angeschlagen ist natürlich wechseln, aber Roode unterbindet dies, er zieht Gunner etwas zurück, dann folgen harte Schläge gegen seinen Gegner, weiter geht es mit einem Choking, was der Ref natürlich nicht dulden kann, er ermahnt Roode, dem ist es aber egal, er würgt weiter und wird angezählt 1..2..3..4 Roode bricht ab, doch der Schaden ist angerichtet, während dessen zieht sich Christian der fertig war langsam zurück, er schaut noch zu Randy Orton und man kann seine Wut verstehen, dann verzieht sich Christian wie vorher auch schon Beth Phoenix und Velvet Sky aus der Arena, dennoch konnte er Angelina kurz etwas mitteilen. Orton ist scheinbar Alles gleich er lehnt nahezu gelangweilt in seiner Ecke. Roode zieht Gunner wieder nach oben, es folgt ein Whip in seine Ecke, dann eine Corner Clothesline, weitere Schläge folgen nun, wie ein Boxer der seinen Gegner gerade in der Ecke hat schlägt Roode zu, mit unglaublicher Wucht scheinen die Schläge Gunner zu treffen, dann folgt ein letzter Schlag und Gunner sinkt in der Ecke zusammen, worauf Roode ihn mit dem Stiefel auf dem Hals würgt, auch hier folgt bald das Anzählen, 1..2..3..4, jetzt der Wechsel mit Orton, der sogar aktiv nun den Wechsel will. Orton zieht Gunner etwas in die Ringmitte und dann folgt sein Back Breaker, wie man es von Orton kennt. Man sieht nun wie Angelina wild mit Roode redet, ihm etwas zu flüstert und Roode es nicht glauben kann, Orton bekommt davon nicht viel mit, auch lässt sich Roode davon nicht soviel anmerken. Orton schmeisst sich nun auf den Boden, so wie man ihn kennt, er lauert will dass Gunner sich erhebt, langsam aber sicher kommt Gunner nach oben, RKO Ansatz aber nein, Gunner mag fertig sein, aber er kann noch die Aktion abwehren und Orton von sich stossen, der fliegt in die Seile kommt zurück und ein hammerharter Spinebuster schickt Orton auf die Matte, jetzt will Gunner nur noch eins den Wechsel in seiner Ecke, er krabbelt darauf zu, auch Orton ist angeschlagen aber natürlich fitter als Gunner, im letzten Moment kann sich Gunner mit Crimson abwechseln und der geht hart gegen Orton vor, kraftvolle Schläge folgen, der Whip in die Seile und ein Release Belly to Belly Suplex. Weiter geht es nun mit harten Kicks und er packt sich Orton auf die Schulter, zeigt einen Shoulder Breaker und hiernach sogar noch einen harten Kick, was man fast schon als „Low Big Boot“ bezeichnen konnte, denn der Kick kam mit aller Kraft gegen den Kopf von Orton, Cover 1..2.No Orton befreit sich, man erkennt recht schnell das Roode nicht mal gezuckt hatte, hier Orton zu helfen. Crimson macht weiter, Inverted Atomic Drop jetzt und hiernach eine schöne Sit Down Power Bomb 1..2.No erneut befreit sich Orton, jetzt geht Crimson in seine Ecke, der Wechsel mit Rock, da Gunner noch etwas Erholung benötigt, Rock packt sich Orton zeigt einen Kick, dann folgt ein Body Slam und ein schöner Side Slam, Rock zieht Orton etwas in die Mitte, dann sein Sharpshooter



      mit dem er Orton jetzt zur Aufgabe bringen. Orton hat natürlich Schmerzen, aber The Viper ist nicht gewillt hier aufzugeben, erneut erkennt man keinerlei Ambitionen von Roode oder Love, dass sie ihrem Partner helfen wollen, Orton aber kommt auch so klar, er will zum Ringseil, da dort der Griff gelöst werden muss, Rock hält dagegen mit all seiner Kraft, es ist keine Frage dass auch Rock diese Aktion einige Kraft kostet, aber wesentlich mehr natürlich Randy Orton. Also zieht er es doch, The Great One gibt Alles und will vielleicht denn nächsten Mann aus Team Roode entfernen, dann wäre sein Team im klaren Vorteil, denn immerhin hätte Roode dann nur noch Love an seiner Seite und die wird gegen Leute wie Gunner und Crimson nur wenig ausrichten können. Aber Orton ist noch nicht geschlagen er kommt zum Seil, immer dicht er und dichter und dichter. Da beginnt nun Angelina Love sich zu bescheren und den Ref zu beschäftigen, der sieht daher nicht dass Orton ins Seil greift und Roode? Was macht Roode, er kickt Orton die Hände vom Seil und Rock zieht ihn wieder zurück in die Mitte. Roode scheint hier gerade der Sieg recht egal zu sein, er ist schwer sauer auf Orton der ihn erneut hintergangen und damit dem Team geschadet hat. Wer Roode und seine Eigenheiten kennt weiss, dass er so seine Rache bekommt, eben Orton Schmerzen zu verursachen. Erneut kämpft sich The Viper zum Ringseil und er schafft es wieder, diesmal unterbricht Roode nicht und Rock löst auch fairer Sportsmann wie er nunnal ist sofort die Aktion, aber Folgen sind für Orton geblieben. Rock zieht Orton nach oben, er packt sich Orton will den ROCK BOTTOM zeigen aber Orton blockt die Aktion, Elbow auf Elbow auf Elbow landet am Kopf des Great One und so muss dieser auch lösen, Orton setzt sofort nach zeigt eine einarmige Clothesline, eine 2te, eine dritte sogar und immer wieder befördert er Rock zu Boden, er zieht seinen Gegner hoch, Whip auf die andere Seite der Power Slam soll folgen, aber Rock kennt die Aktion auch, er kontert mit einem Kick und seinem Peoples DDT, jetzt liegen beide am Boden, aber Rock zeigt das Cover 1..2..NO Randy Orton befreit sich. Rock ist recht fertig und will in seine Ecke, selbst Orton erkennt dass er nun eine Pause benötigt und so geht er auch in die Ecke, es folgt der jeweilige Wechsel mit den Damen. Also stehen Angelina Love und Kelly Kelly nun gegenüber, Kelly warte nicht lange, Angelina ebenso wenig, sie will eine Clothesline zeigen, wird aber von Kelly Jelly mit der Thesz Press ausgekontert und kassiert wilde Schläge.



      Kelly zieht ihre Gegnerin dann nach oben und schleudert sie in die Ringseile, die kommt zurück und steckt einen Hip Toss ein, weiter geht es mit einem Body Slam und einem Snap Suplex, Kelly geht in die Seile und zeigt einen Elbow Drop, dann einen Knee Drop und sogar noch einen Leg Drop, Cover 1..2.No Angelina ist noch nicht am Ende, Kelly zieht sie erneut nach oben, dann folgt eine klatschende Ohrfeige, wieder ein Whip diesmal in die Ecke, Kelly geht nach, rennt aber in die leere Ecke, da Angelina sich verzieht, Kelly taumelt zurück und steckt direkt einen Shoulder Jaw Breaker von Angelina ein, weiter geht es nun mit Kicks, doch Kelly hält beim dritten Kick das Bein von Angelina fest, was die Queen Diva mit einem Enzugiri kontert und somit Kelly zu Boden bringt. Angelina macht nun weiter Dampf, es folgt ein Side Back Breaker, sie geht aufs TB und kommt geflogen mit einem Elbow Smash, die Aktion sitzt. Aber sie ist noch nicht fertig, erneut geht sie auf das Tb und springt ab diesmal zu einem Big Splash, auch der sitzt, Wahnsinn was für eine Technik Miss Love entwickeln kann, Cover von Angelina 1..2..NO Kelly Kelly kommt raus, verärgert zieht Angelina sie wieder nach oben, ein Eye Rake folgt hiernach ein German Suplex, sie bleibt direkt in der Brücke 1..2..Nichts, Kelly befreit sich abermals. Angelina wird langsam sauer, was man gut erkennen kann, sie packt sich Kelly und will nun eine Power Bomb zeigen, aber Kelly Kelly kann kontern sie zeigt eine Hurricanrana, sehr schön, sehr eng gezogen, das Cover von Kelly Kelly gegen eine überraschte Angelina Love 1..2..Im letzten Moment befreit sich Angelina aus der Aktion, war verdammt knapp, aber nun fegt sie Kelly mit einer Falling Clothesline zu Boden und zeigt selber das Cover 1..2..KICK OUT was ein Match, es geht hin und her, Team Roode müsste zusehen dass sie schnell jemanden aus Team Rock eliminieren, sonst wird es immer schwerer, Angelina aber kennt nun keine Gnade mehr, sie zieht Kelly nach oben und der Ansatz zu ihrem LIGHTS OUT (Reverse STO) geht der durch dürfte es dass für Kelly Kelly gewesen sein, aber er geht nicht durch, Kelly windet sich raus und ansatzlos folgt der K2, Cover von Kelly 1..2..3 da ist es, der nächste Verlust für Team Roode. Angelina Love ist eliminiert. Kelly will gerade zurück in ihre Ecke, als Roode mit viel Dampf und unglaublicher Aggressivität sie mit einem SPEAR umfegt, normalerweise kennt man Roode so nicht, aber er ist nun richtig wütend, hat er doch schon wieder jemanden verloren. Sofort schnappt er sich Kelly und zeigt einen harten DDT. Er geht hiernach, Kelly mit sich ziehend in seine Ecke und der Wechsel mit Orton, eine kurze Absprache scheint zwischen den beiden erfolgt zu sein, denn Orton nickt zögernd , er nimmt Kelly Kelly hoch und der RKO von Orton; Cover



      1..2..3 Team Rock verliert somit ebenso seine 2te Diva, Kelly Kelly ist eliminiert. Orton hatte keine Hemmungen seinen RKO gegen eine Frau auszupacken, durfte er aber auch nicht haben, ansonsten wäre dass hier ein Problem geworden. Doch lange kann er sich nicht feiern, denn er wird von Crimson nun angegriffen. Bei den Teams steht es nun 2 vs. 3 Roode & Orton, die wohl „besten“ Freunde gegen Rock, Crimson & Gunner. Das Match geht nun in seine entscheidende Phase. Crimson geht nur nach Vorne, immer wieder treffen Randy Keith Orton harte Schläge, nach einem weiteren harten Punch packt sich Crimson Orton und zeigt eine Power Bomb, die Orton auch hinnehmen muss, er kann dies nicht verhindern, cover 1..2..No Orton befreit sich, er hatte jetzt ja ein wenig Pause daher ist er wieder gut dabei, Crimson aber geht nur nach Vorne, er schleudert Orton in die Ecke wo anfangs das TB entfernt wurde, allerdings muss er einen Reversal einstecken und landet selber in der Ecke, kommt nach vorne gewankt und kassiert einen Back Breaker von Orton, jetzt zeigt Orton seine Stomps auf die jeweiligen Gelenke des Gegners und gegen den Kopf, der Kick gegen den Kopf kommt ja immer zum Abschluss, wieder schmeisst er sich auf den Boden und lauert auf seinen Gegner, der kommt langsam wieder nach oben, Orton ist da und Ansatz zum RKO, nein Crimson blockiert und schiebt Orton weg, der ist aber sofort wieder an Crimson dran und nach harten Schlägen zieht er diesen zum Seil, dann wirft er Crimson halb zwischen dem Top und Middle Rope hindurch auf den Apron, packt sich Crimson am Kopf und zieht ihn wieder in eine schräge Position, da kommt er auch schon der SPIKE DDT von Orton gegen Crimson, eine der beliebtesten Aktionen von Orton, Crimson ist recht fertig, Orton macht weiter mit Schlägen, der Whip in die Ecke, Reversal nun von Crimson, Orton kracht in die ecke, Crimson geht sofort nach und…rennt in das Hohe Bein von Orton, taumelt somit zurück und Orton will mit einer Clothesline oder was auch immer durchkommen, als Crimson mit einem Power Slam und Cover



      kontert 1..2..No Orton befreit sich, dass ging jetzt aber wirklich schnell und fast wäre Roode alleine gewesen. Crimson macht aber nun weiter, Orton ist angeschlagen und muss erstmal den Cravate Knee Strike einstecken, weiter geht es dann mit diversen Elbows gegen den Kopf und einem Double Underhook DDT, Cover 1..2..Roode rettet, geht wohl auch Nummer sicher, er will nicht noch Orton verlieren. Crimson scheint es recht egal zu sein, er zeigt noch einen Hanging Vertikal Suplex unglaublich wie lange er diese Aktion halten kann, dann lässt er Orton zu Boden krachen, jetzt geht Crimson in eine Ecke und wartet auf Orton, er lauert, er will jetzt den Sack zu machen, er nimmt Anlauf, der SPEAR soll kommen, aber Orton weicht aus, Crimson rennt in die Ecke taumelt zurück RKO passt, aber auch Orton ist recht fertig und benötigt etwas um Crimson zu covern 1..2..3 aber auch dass reichte nicht aus, denn ein RKO ist sicherlich einer der härtesten Finisher überhaupt, so dass Crimson nach dem die Aktion durch ging nichts mehr entgegen setzen konnte und somit besiegt wurde. Crimson ist eliminiert. Jetzt steht es also wieder 2 vs2 nachdem Team Rock einen guten Durchmarsch hatte, alle Pins von 2-4 gegen an Team Rock, jetzt holte Team Roode wieder was raus. Gunner ist auch schnell bei Orton, er will seinen Partner natürlich rächen, denn Orton ist angeschlagen, Orton ist recht fertig, er kann ihn jetzt wirklich besiegen, Harte Schläge drängen Orton in die Seile, der Whip folgt, hiernach eine schön gezogenen Sit Down Power Bomb aus der Bewegung heraus, Cover 1..2..KICKOUT nein dass war nicht der Sieg für Gunner weiter geht es nun, Gunner packt sich Orton und geht mit diesem zur präparierten Ecke, packt sich den Kopf und donnert diesem immer wieder auf das Stahlseil was in der Ecke dort frei wurde, 1..2..3..4..5..6..7..8..9..10 die Fans zählen sogar mit, auch wenn sie sonst Gunner und Crimson nicht sonderlich mögen, aber das Match hat sie in ihren Bahn gezogen. Orton taumelt nach diesen Aktionen zurück, wird von Gunner auf die Schulter genommen und mit dem F-5 zu Boden gehämmert, Cover 1..2..erneut rettet Roode die Aktion, Rock war einen Tick zu spät, so dass er die „Rettung“ nicht mehr verhindern konnte. Gunner ist nun doch unzufrieden mit Rock, hätte der besser aufgepasst, wäre vielleicht jetzt nur noch Roode übrig gewesen. Gunner aber lässt nun nicht mehr locker, er will endlich dieses Match beenden, oder zumindest Ortons Teilnahme daran. Aber wie? Er schaut sich um, zieht ihn wieder nach oben und hämmert Orton mit einem Gut Wrench Suplex zu Boden, hiernach schleudert er Orton in eine Ringecke, geht nach mit dem SPEAR aber sofort und rennt erneut in die Ecke hinein, Orton wich im letzten Moment aus und so prallte Gunner in die Ecke, jetzt will Orton nur noch wechseln, er kommt langsam an Roode heran und schafft es schliesslich auch, der Weg war zum Glück nicht so weit. Gunner hat bei der Aktion wohl mehr abbekommen als gedacht, denn er hält sich seine Schulter, Roode ist nun im Match, er geht auf Gunner mit harten Schlägen los, dann folgt ein Toe Kick und ein DDT, weiter geht es nun mit einem Front Slam mit dem er Gunner zu Boden befördert. Er ist richtig gut drauf jetzt, begibt sich aufs TB und kommt mit dem Diving Knee Drop, auch die Aktion sitzt, nach einem Sambo Suplex folgt ein Cover 1..2..No Gunner kommt raus, Roode macht weiter, er zieht Gunner nach oben, Whip und Spine Buster, auch die Aktion hat wunderbar geklappt, erneut das Cover 1..2..NO wieder kommt Roode raus, so langsam scheint der Canadian Warrior doch verzweifelt zu sein, er zieht Gunner nach oben der einen verdeckten Low Blow anbringt, Roode krümmt sich und wird auf die Schulter geladen, F-5 gelingt Cover 1..2..Orton rettet, Orton erweist Roode den Gefallen, den er vorher bekommen hatte und wieder ist Gunner sauer, aber er diskutiert nicht mit Rock, er macht einfach weiter, Whip in die Ecke, Corner Splash…Roode taumelt und Back Suplex, ein Cover zeigt Gunner nicht, er zieht Roode wieder nach oben, zeigt einen Bear Hug, nun soll Roode so eben verlieren, per Aufgabe….Aber auch hier scheint Roode nicht wirklich gewillt zu sein aufzugeben, doch auch er hat nur begrenzte Kraft, kann sich im letzten Moment aber mit einem üblen Stich in die Augen retten, Gunner ist geblendet und sofort ist da der Pay Off



      Cover 1..2..3 das ist doch nicht zu fassen, eben noch führte Team Rock mit 3 zu 2 und jetzt ist nur noch Rock übrig. Gunner ist eliminiert. Auch wenn Roode und Orton bereits recht fertig aussehen. Rock geht auch sofort auf Roode los und bearbeitet ihn mit harten Schlägen, damit treibt er den Canadian Warrior in die Seile und hier folgen weitere Punches, immer wieder drischt er auf Roode ein, bis dieser nur noch in den Seilen hängt, ein letzter Rock Punch schickt Roode über das Seil nach draussen. Roode purzelt auf den Hallenboden und bleibt dort benommen liegen. Rock gönnt sich keine Pause und geht sofort hinter, weitere Kicks gegen Roode, dann donnert er diesen gegen die Absperrung, slidet kurz in den Ring um das Anzählen zu unterbinden und schwupps geht es wieder raus, Roode wird mit dem Kopf gegen den Apron gefeuert und wieder in den Ring geschoben, Rock bleibt dran er zieht Roode wieder nach oben, dann folgt ein Whip, Back Body Drop? Nein Konter von Roode harte Kick und sofort ein Swinging Neck Breaker, damit hat er sich wieder etwas Luft verschafft, Roode versucht auf die Beine zu kommen, er muss/will mit Orton wechseln Rock ist angeschlagen und versucht den Wechsel erstmal zu unterbinden, aber dann lässt er es, Roode gelingt der Wechsel und nun ist Orton am Drücker, sofort geht er auf Rock los, harte Schläge prasseln auf den Mann aus Miami Florida ein, Orton macht weiter mit einem Inverted Atomic drop und hiernach einem Swinging Neck Breaker, Orton geht aufs mittlere Seile, lässt einen Elbow Drop folgen, hiernach folgt ein hochreissen und er beginnt seine einarmigen Clothesline Serie, einmal, zweimal, dreimal schlägt er Rock nieder, Whip in die Seile, Rock kommt zurück Powerslam, erneut muss Rock hart zu Boden, jetzt wirft sich Orton auf den Boden und lauert. Beschaut sich Rock, feuert ihn sogar an auf die Beine zu kommen



      Rock kommt langsam wieder nach oben, Orton hat darauf nur gewartet, RKO was für eine Aktion, RKO von Orton gegen Rock, das Cover 1..2..NOOOO Rock bekommt die Schulter nach oben, es ist nicht zu fassen, Randy Orton gewinnt das Match NICHT für sein Team Rock kommt raus und Orton kann es nicht fassen, er schaut absolut wütend auf seinen Gegner runter, dann will er ihn erneut einen RKO verpassen, erneut geht die Aktion durch 1..2..ROODE Rettet ! Bitte was? Ist hier passiert? Roode hat das Cover gegen Rock verhindert? Er hat Orton einfach von Rock weggezogen, so dass das Cover nicht durchging und nun stehen sich die TEAMMEMBER gegenüber, war dass die Rache von Roode, die Rache für alle das Hintergehen? Roode ist wieder in seiner Ecke verschwunden, langsam mit dem Gesicht zu Orton, der Roode immer noch fikziert. Rock scheint für den Moment vergessen zu sein, erst nach einer Weile dreht er sich um, Rock liegt immer noch fertig am Boden, Orton will ihn gerade hochziehen als Rock einen Small Package zeigt, Cover 1..2..NO Orton befreit sich, Orton kann sich aus dieser Aktion noch einmal befreien, auch wenn sie sehr überraschend kam. The Viper hat nun genug, er packt sich wieder Rock, erneut sein Back Breaker und Rock geht zu Boden, jetzt nimmt Orton die Position für den Punt Kick ein, er lauert, er wartet, Rock kommt langsam zu sich, ist auf den Knien jetzt nimmt Orton Anlauf und der Kick, aber nein Rock kann die Aktion abwehren, er fängt den Kick einfach auf, Orton ist schon verwundert und taumelt etwas zurück, Rock ist da sofort das Rock Bottom 1..2..NO auch Orton zuckt noch einmal aus dem Cover heraus, meine Güte diese 3 schenken sich hier nichts, rock nun wieder mit einem hochziehen seines Gegners, Whip, nein Reversal und dabei wird der Ref erwischt, Rock wirkt bestürzt und Orton will dies nutzen, wieder der RKO, diesmal geht er durch und Rock muss zu Boden, das Cover aber kein Ref da, dieser liegt benommen auf der Ringseite und jetzt? Orton ist verwundert, was denn jetzt los ist? Roode wartet einfach ab, Rock liegt dem KO nahe im Ring. Orton macht also wohl einfach weiter, als sich Roode in den Ring begibt, vorher sah man noch dass er sich etwas aus dem Stiefel holte, Orton wird rum gedreht und der Schlag soll kommen, doch Orton blockt, will den RKO zeigen, aber nein Roode kontert mit dem Low Blow Kick, Orton krümmt sich, Rock ist da jetzt geht es ROCK BOTTOM gegen Orton. Roode geht in seine Ecke, sieht den Ref wieder „fit“ und schaut zu was im Ring passiert



      Cover von Rock 1..2..3 auch wenn Roode genug Möglichkeiten gehabt hätte, hier einzugreifen, er tat es nicht. Randy Orton ist eliminiert. Er schaut nur auf den besiegten Randy Orton und scheint zufrieden, „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ scheint gerade durch seinen Kopf zu gehen, immerhin hat Orton Christian das Match gekostet und jetzt hat Roode Orton das Match gekostet, sicherlich ist 2mal Unrecht nicht Recht, aber man kann ihn wohl etwas verstehen, nun als die beiden Männer die sich seit Monaten bekriegen iM Ring, Roode vs. Rock the Final Battle? Wer wird jetzt gewinnen, wer wird diesmal den Sieg davon tragen? Alles Fragen die heute noch beantwortet werden. Beide sind schon mächtig angeschlagen, aber das Adrenalin hält beide nun auf den Beinen und sie beginnen sich zu brawlen, Roode der ein wenig mehr Erholung hatte am Ende ist hierbei im Vorteil und er kann Rock doch beeindrucken, er zeigt dann noch einen Eye Rake und schleudert Rock in die Seile, Rock kommt zurück und steckt einen Flap Jack ein, Roode geht aufs TB und springt ab zum Elbow Smash, der sitzt und weiter geht es, Roode covert noch nicht, er zieht Rock wieder hoch den Schlagring hat er wieder in seiner Hose verstaut, weitere harte Schläge folgen und jetzt ein schöner DDT, krachend geht Rock zu Boden Cover von Roode 1..2..NO Kick Out von Rock, im letzten Moment befreit sich der Mann, den die gesamte Halle unterstützt, Roode ist sauer macht aber weiter, er zeigt jetzt einen Side Back Breaker und geht wieder aufs Seil, er wartet kurz dann kommt erneut sein Diving Knee Drop, wunderbar getimt und auch die Aktion sitzt, neues Cover 1..2..Nearfall erneut zuckt die Schulter hoch und Roode wird langsam doch ungeduldig, er will Rock endlich fertig machen, er zieht ihn wieder nach oben zeigt einen Roode Awakening, Rock muss erneut zu Boden, ein Cover setzt Roode nicht an, er zieht Rock abermals nach oben, Whip in die Seile und ein Sleeper Hold, durchaus eine kluge Aktion, damit könnte er jetzt den Sieg erringen, Rock ist schon arg angeschlagen und diese Aktion könnte das Ende bedeuten, Rock versucht rauszukommen aber nein der Griff sitzt und Rocks Gegenwehr wird immer schwächer und schwächer, er versucht zwar sich rauszupowern, doch er sinkt langsam doch auf die Knie und sogar noch auf den Boden, der Ref muss nun die Armprobe machen, der Arm von Rock fällt zum 1ten Mal, wieder nimmt der Ref den Arm hoch, lässt los und er fällt zum 2ten Mal zu Boden, noch einmal, dann ist es vorbei, dann hat Team Rock verloren. Der Ref nimmt Arm hoch, lässt los und….Rock fängt diesen auf, kurz bevor er am Boden ankommt kann er es noch verhindern und sofort kommen die „Rocky“ Chants, sofort ist die gesamte Halle die eben noch gebangt hatte, wieder da und es scheint Rock die Kraft zu geben die er benötigt, er kommt wieder zu Kräfte, kommt auf die Beine, zeigt immer wieder Elbows in den Magen von Roode, bis er schliesslich frei ist, mit einem letzten harten Elbow befördert er Roode etwas von sich, rennt dann auf ihn zu und landet im CROSSFACE blitzschnell hat Roode die Aktion erkannt und genutzt, wieder ist Rock in einer durchaus gefährlichen Position, die Seile sind schon ein Stück weit weg, aber Rocks Willen ist unglaublich, Rocks Leidenschaft kaum zu fassen und er will nicht aufgeben auch wenn Roode wieder und wieder mit aller Kraft zieht, aber nichts da……Rock kommt immer näher ans Seil, ist fast da und wird wieder etwas zurück gezogen, erneut muss er anfangen und man kann die Schmerzen erkennen, die Rock erleidet, die Halle leidet mit ihm und im härtesten Moment kommen die „ROCKY“ CHants noch lauter, noch vernehmlicher als vorher schon. Er schafft es tatsächlich ins Ringseil und Roode muss lösen, was diesem garnicht passt, der Ref ermahnt Roode und der reagiert nicht, hält weiter, bis er angezählt wird 1..2..3..4 notgedrungen lässt Roode nun doch los und er beschwert sich beim Ref.



      Doch der macht nur seinen Job, er hat sich an die Regeln gehalten, was er Roode auch klar macht, Rock hat natürlich nun etwas Zeit, aber Roode ist schon wieder da, zeigt eine abfällige Geste in Richtung des Referee’s und tritt nun auf Rock ein, auch wenn es im Seil ist, was auch nicht erlaubt ist, er schleudert Rock nun auf die andere Seite, will wohl einen Back Body Drop zeigen, aber Rock kontert mit seinem Peoples DDT, Roode geht zu Boden, Rock springt wie ein „Klappmesser“ sofort wieder auf und jetzt ist er da, die Halle feuert ihn an und Rock lauert, er lauert auf Roode der wieder auf die Beine kommen will, der Ansatz zum ROCK BOTTOM von Rock, kann er ihn durchziehen? JA er kann und hämmert Roode auf die Matte, Cover von Rock 1..2..NOOOOOOOOOOOOOO geht ein Schrei durch die Halle, Roode bekam die Schulter noch einmal hoch und Rock ist ziemlich überrascht, doch er fängt sich schnell wieder, er zieht Roode wieder nach oben, erneut sein ROCK BOTTOM und sogar noch ein 3tes Mal gegen Roode, Rock covert aber nicht, nein er stellt sich jetzt über Roode und dann fliegt sein Armschoner in die Menschenmenge, jeder weiss was kommen soll, kommen muss…der PEOPLES ELBOW und schon geht’s los, das Criss-Crossing von Rock und dann kommt er der Elbow des Volkes, Cover 1..2..3 Robert Roode ist eliminiert. da ist es der Sieg für Team Rock, der erste klare Sieg von Rock gegen Robert Roode, nach all diesen Schmähungen, nach all diesen Demütigungen hat Rock es tatsächlich geschafft und er ist mehr als glücklich, er steigt nun aufs TB und geniesst die Jubelstürme der Fans, die scheint er einzusaugen und so die Zeit etwas zu vergessen, aber Roode regt sich langsam auch wieder und auch wenn er verloren hat, er scheint wieder im Stiefel zu kramen, braucht aber noch etwas, Rock badet in der Menge und jetzt nach vielleicht 3-5 Minuten des „Bades“ steigt er vom TB, Roode aber ist wieder da, er will Rock den Schlagring überziehen, doch Rock hat mit so etwas gerechnet, er fängt den Schlag ab und wieder ein ROCK BOTTOM, jetzt ist Roode wirklich am Ende und liegt KO am Boden, Rock geht viele Fans abklatschend nun in den BS während Roode noch im Ring liegt. Die BP und Christian kommen nun heraus aus dem BP und helfen Roode wieder auf die Beine zu kommen, Christian stützt ihn und die BP versuchen ihn etwas aufzumuntern, so gut es nach einer Niederlage eben geht. Aber das Match ist vorbei, Team Roode hat verloren in einem „epischen“ Match. Wie geht es nun weiter? Wer gegen Wen? Was hat Rock vor? was hat Roode vor? All dies ist noch nicht so ganz klar.



      Winner after Stipulation: Team Rock

      Mit dem feiernden Rock schalten die Kameras wieder zu Heyman und Ross.



      Jim Ross: Endlich hat The Rock es geschafft Robert Roode zu schlagen. Das ist ihm bisher weitesgehend verwehrt geblieben. War bis jetzt das wohl beste Match des Abends und jetzt kann es nur noch besser werden. Der Mainevent steht ja an. Was denkst du wie es mit The Rock und Robert Roode nun weiter geht? War das hier schon das Ende?

      Paul Heyman: Schwer vorzustellen das Roode mit einer Niederlage die Fehde beenden will. Aber ich lasse mich da gerne überraschen. Es deutet sich aber vieles auf neue Fehden hin. Auch in diesem Match wurde das wieder deutlich. Doch jetzt kommt der Mainevent. Ich bin ja mal gespannt welches Match es wird.

      Jim Ross: Christy bitte.

      Doch da geht auf einmal das Licht aus.

      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::

      Dann geht der Titanthron an.



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::




      Edge: Damn I missed that!

      Das Publikum jubelt und tobt. Edge ist endlich wieder in der 4Live und nachdem das Video zu sehen war, ist auch klar, dass er der Mann war, der sich hinter dem Video versteckt hat. Das Rätselraten hat also endlich ein Ende. Dem Publikum dürfte das aber egal sein, denn Edge ist nun wieder da.

      Edge: Ihr wisst es ist so lange her, als ich hier war, viele Wochen, Monate wo es Gerüchte gab, dass Edge nun wiederkommen würde. Gerüchte, dass ich einen neuen Vertrag unterschrieben habe und das ich hier sein werde. Vollkommener Blödsinn, doch heute ist der Tag, an dem ich wieder hier in der 4Live bin. Heute erst ist dieses Gerücht Realität geworden. Vorher war alles nur dummes Gerede, auch wenn ich denke, dass die Leute sich einfach gewünscht haben, dass ich wieder hier in der 4Live sein werde. Ich frage euch… wisst ihr, wann hier in der 4Live mein letztes Match war? Ich kann es euch sagen, es war bei Unforgiven 2011, am 16.10.2011. Mit diesem Sieg gegen den Raben habe ich auch aufgehört hier im Ring zu stehen. Eigentlich eine Schande, wenn man es richtig sieht. Schaut in die Statistiken, Ich hatte einen Kampf… in Worten einen Kampf bei Impact Wrestling und bei Nitro hatte ich nichts. Ich brauchte zwar die Pause, doch ich merkte, ich bin noch lange nicht fertig mit Wrestling. Der Hunger in mir ist noch da und ich brauch diesen Ring wieder und mein Hunger nach Titeln ist auch wieder da. Immerhin bin ich der United States Champion, der European Champion, der Television Champion, der World Tag Team Champion, der King of the Ring 2009, der 4Live Champion, der mehrfache World Heavyweight Champion, der mehrfache Extreme Champion und der mehrfache 4Live Tag Team Champion und doch will ich mehr und mehr.

      Manche werden jetzt schreien, kaum ist Edge da, schon will er den Gürtel, doch das ist falsch. Ich will nur klar machen, dass ich so viele Titel gehabt habe und eigentlich alles erreicht habe, was man erreichen kann und doch will man immer noch mehr. Es gibt nicht viele Leute auf der Welt, die das verstehen, was ich durchmache. Ich denke ein Jericho kann mich verstehen, oder vielleicht noch ein Triple H oder Shawn Michaels, dass man auch nach Jahren hier im Ring merkt, dass man immer noch nicht mit dem Thema abgeschlossen hat. Mein Fehler war es nur, dass ich einfach verschwunden bin. Niemand wusste was ich vorhatte, ich bin ins Büro und habe meinen Vertrag aufgelöst und danach war ich weg. Die Fans haben mich gesucht und auch verschiedenen Ligen wollten mich endlich unter Vertrag nehmen und doch war ich nicht anwesend. Man hatte mich nicht gefunden. Ich brauchte einfach diese Auszeit und diese lange Pause, aber nun ist mein Akku voll, mein Hunger wieder da und es gibt genug Leute die nur darauf warten, dass ich wieder aktiv werde und das werde ich auch und zwar hier in der 4Live. Das bringt mich zu einem Thema, wofür ich gerne einer Person danken will, die diese Videos gedreht hat. Eine Arbeit die ich sehr geil fand und doch haben manche die Story nicht so ganz verstanden, die hinter den Filmen stand. Nun ich will euch aufklären, was die Filme bedeuten sollten.


      Nun auch die Fans sind sehr gespannt, was diese Videos wohl genau bedeuten sollten. Auf dem TT erscheint das Video nochmal und die Fans schauen zu, während Edge nun ein Mikrofon nimmt. Der Ton wird leiser gestellt und Edge redet weiter.

      Edge: Nun man sieht leere Straßen, Autos die durch die Gegend fahren, Leute die zu Fuß unterwegs sind und Trauer. Motels und einen Mantel. Natürlich dachten da wohl viele an den Undertaker oder an Sting, aber dieser Mantel sollte ein Hinweis sein, dass wer mich kennt auch weiß, dass ich mit einem Mantel hier in den Ring gekommen bin und manchmal auch noch komme. Nun was sollten die leeren Straßen? Was sollten die Menschen? Es sollte zeigen, wie mich die Menschen gesucht haben und doch nicht gefunden haben. Sie haben überall nach mir gesucht und nicht gefunden. Das war die Idee dieses Videos. Ich weiß vielleicht war es nicht so einfach, aber wenn man die Idee versteht, dann kann man es sehen. Gut die Lache… ich wollte euch auch etwas verwirren. Jeder hatte wohl wirklich mit einem Mankind, oder Abyss gerechnet.

      Kommen wir dann zum zweiten Video. Erst sieht man wieder die Suche nach mir und dann eben, dass manche es aufgegeben haben. Das Feuer und die Trauer sind da, man hat mich aufgegeben und lebt das Leben so wie es nun sein sollte, ohne mich. Kinder verändern sich, sie suchten am meisten nach mir und doch fanden sie mich nicht. Am Ende geben sie mich auch auf und gehen. Das mit der Schaufel war als eine Art Beerdigung gedacht, dass sie mich vergessen haben. Nur wenige gaben nicht auf. In deren Augen fand man mich. Dann diese Explosion. Es sollte meine Wiedergeburt zeigen, dass ich wieder auf die Erde und in die 4Live kommen werde. Der Stein um mich und meiner Seele war groß und musste erst gesprengt werden, doch als dieses passierte, erhellte sich der Himmel und ein Zeichen war zu sehen. Die Leute die mich nicht vergessen hatten, freuten sich, teilten die Botschaft und je mehr von mir wussten, desto mehr freuten sich und kamen… heute in diese Arena um mich zu sehen. Aus aller Welt sind sie hier und freuen sich, dass der Rated-R-superstar endlich wieder da ist. Darum war das Video auch gerade noch einmal zu sehen, damit Ihr seht, ich habe euch nicht vergessen und freue mich über jeden Fan, der heute hier wegen mir da ist.


      Jetzt rastet das Publikum aus. Edge steht mitten im Ring und lässt sich feiern. Er genießt das Bad in der Menge und die Fans sind scheinbar sehr froh, dass Edge nun endlich wieder da ist.

      Edge: Ich denke der Zeitpunkt konnte nicht besser sein und manche fragen sich sicherlich auch, was sind nun meine Pläne und wenn ich ehrlich bin, ich habe noch keine. Ich bin heute noch neutral hier und will mir alles ansehen. Egal ob es Leute wie Chris Jericho, The Rock oder Robert Roode sind. Sie sind die momentane Elite der 4Live und das muss man akzeptieren. Ich kann auch noch nicht sagen, wohin mich mein weg führen wird. Ich weiß nur, dass ihr immer da sein werdet, egal ob ich nun die eine oder die andere Wahl treffen werde, egal ob ihr sie verstehen könnt, oder auch nicht. Meine wahren Fans sind immer da und das sieht man auch bei vielen anderen. Nehmen wir den Undertaker. Soll diese Eistellung ein Freund der Fans sein? Nein und doch mögt ihr ihn. Ich hoffe und ich weiß, dass ich dieses auch von euch bekommen kann. Darum wartet einfach ab, wie mein neuer Weg in der 4Live nun gehen wird. Das wichtigste ist doch, dass ich wieder hier in der 4Live bin und ich noch jede Menge Spaß haben werde, nur eins kann ich euch versprechen. Ihr werdet mich bei Nitro, bei Impact Wrestling und den PPVs sehen. Ich werde nicht wieder verschwinden. Das ist ein Gelübde!

      Mit diesen Worten ertönt nun die Musik von Edge und er geht unter sehr lautem Beifall dann auch Backstage. Christy Hemme kommt wieder ins Bild, zum letzten Mal am diesem Abend.



      Christy Hemme: Jetzt ist Main Event Time! Chris Jericho versus Justin Gabriel um den 4Live World Heavyweight Championship. Los gehts!



      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::
      ::





      Da kommt Justin Gabriel.



      Dann kommt der amtierenden 4Live World Heavyweight Champion Chris Jericho.



      Main Event
      4Live World Heavyweight Championship Match
      Sadistic Madness Match
      Chris Jericho© (w/ Mr. von Auric) vs. Justin Gabriel



      Es ist soweit. Der MainEvent steht an. Die Fans haben entschieden. Es soll ein Sadistic Madness Match sein. Die Regeln sind klar. Der Gegner muss zum Bluten gebracht werden, bevor ein Pinfall erzielt werden muss. Beide Männer stehen bereit. Der Ringrichter hebt den Titel in die Luft und zeigt somit worum es geht. Die Fans sind gespannt. Die beiden Wrestler stehen ruhig und gespannt in ihren Ecken. Es war ein langer Weg für Justin Gabriel. Doch nun hat er sich das Match verdient. Die Glocke ertönt und es geht los. Beide Männer lauf aufeinander los. In der Mitte des Ringes starren sie sich gegenseitig an und beginnen mit einem Staredown. Es riecht nach Anspannung in der Halle. Die Luft ist schwer und die Situation nicht auszuhalten. Es kann losgehen. Gabriel beginnt Jericho etwas zu sagen. Die Augen keine Sekunde abgewendet. Dann nimmt er die Arme hoch und zeigt worum es gehen soll. Der Titel. Er mimt diesen um seine Hüfte und zeigt dann mit den Fingern auf sich. Jericho grinst nur und schüttelt dann den Kopf. Sofort beginnt auch er etwas zu sprechen und der Blick wird ernster. Chris will Champion bleiben und deswegen legt er nun auch gleich los. Er packt sich Gabriel und kommt von einem Brawl direkt in einen Headlock. Er hält Gabriel unterm Arm fest und versucht ihm gleich die Luft zu nehmen. Das könnte ein enormer Vorteil für ihn sein, wenn er es schafft, seinem Gegner die Luft bereits jetzt zu nehmen. Doch Gabriel schläft er nicht. Er geht zwei Schritte zurück und hält sich dann in den Seilen fest. Er versucht einen RopeBreak zu erzwingen. Doch den gibt es nicht. Keine Disqualifikation und kein Auszählen. Es gibt nur eine Regel. Der Gegner muss Bluten um gepinnt zu werden. Gabriel erkennt, dass er so nicht an sein Ziel kommt. Deswegen nimmt er nun Schwung in den Seilen und versucht J2Y dann von sich weg zu schupsen. Der ist aber hellwach und hält den Griff weiter fest. Er geht zwar drei Schritte vor, zieht dabei den Südafrikaner aber hinter sich her. Klasse von Jericho. Nun geht es weiter. Der World Champion holt nun mit der Faust aus und donnert diese direkt auf die Stirn von Justin Gabriel. Er soll also zum Bluten gebracht werden. Vielleicht schafft er es ja Gabriel so eine Platzwunde zuzufügen. Der Ringrichter schaut Chancenlos zu und kann nichts unternehmen. Weiter geht es. Jericho hört mit den Schlägen auf und zeigt nun einen Bulldog. Justin kommt voll mit der Stirn auf der Ringmatte auf. Doch Bluten tut er nicht. Deswegen geht Jericho nun hoch und steigt gleich aus dem Ring. Sofort hebt er die Abdeckung des Ringes hoch und schaut, was er darunter finden kann. Gesucht und gefunden. Es fliegen nun ein paar Metallschilder in den Ring. Gefolgt von einer Tonne. Dann ein Kendostick und ein Stuhl wird auch in den Ring geschoben. Gabriel kommt zu Bewusstsein und zieht sich an den Ringseilen hoch. Jericho sucht noch etwas, bemerkt aber das Gabriel auf die Beine kommt und unterbricht deswegen die Suche. Deswegen rollt er sich gleich in den Ring und steigt sofort wieder auf. Auch Gabriel steht nun wieder. Der ist nun schneller. Er holt mit den Fäusten aus und donnert diese gegen Jericho. Es folgen eine Schläge und dann ein paar Tritte. Sofort folgt ein Whip In direkt in die Seile und dann ein Dropkick. Gabriel legt nun ein Gutes Tempo vor. Sofort springt er wieder auf und schnappt sich dann eines der Metallschilder. Er wartet bis Chris Jericho wieder aufsteht um ihn dann das Schild mit voller Wucht auf die Stirn zu donnern. Die Taktik ist klar. Der Gegner soll schnell bluten. Deswegen schmeißt Gabriel das verbeulte Schild schnell aus dem Ring und schnappt sich dann den Metallstuhl. Mit diesem holt er sofort aus und haut ihn direkt auf den Rücken von Chris Jericho. KLATSCH! Die Fans Jubeln. Sie lieben Hardcore Action. Jericho wälzt sich auf dem Boden und rollt sich dann schnell wieder aus dem Ring. Sofort hebt er sich an einem Ringpfosten fest und hebt sich dabei den Rücken. Dieser weist einen wunderschönen Abdruck des Stuhls auf. Gabriel rollt sich nun aus dem Ring und mustert Jericho. Dieser rappelt sich langsam wieder auf und scheint seinen Kontrahenten jetzt zu suchen, da dieser nicht wie erwartet im Ring steht. Y2J dreht sich um und da sieht er seinen Gegner. Der kommt angerannt, springt auf die Ringtreppe und von der springt er im hohen Bogen auf den Champ zu. Der Ellenbogen trifft den Kopf von Y2J und dieser sackt sofort zusammen. Auch Gabriel hat bei dieser Aktion etwas einstecken müssen. Doch er kommt schneller auf die Beine. Sofort zieht er einen Stuhl unter dem Ring hervor und betrachtet den Messias der SES. Dieser kommt wieder langsam hoch und wendet sich strauchelnd zu dem #1 Contendor zu. BÄÄM! Wieder klatscht der Metallstuhl voll auf Jericho. Doch dieses Mal direkt ins Gesicht von Chris Jericho. Er geht direkt zu Boden und scheint nun ausgeknockt zu sein. Die Fans beginnen mit „EC-Dub“ Chants. Der Südafrikaner beginnt zu Grinsen und schaut dabei in die Mengen der Fans. Dann lässt er den Stuhl zu Boden fallen und wendet sich dann zu dem Kommentatorenpult direkt neben den Ring. Sofort befreit er diesen von allen Verkleidungen und Technischem gedöns. Einen Augenblick später packt er Jericho und zieht ihn hoch. Es folgen zwei kleiner Schläge und dann legt Gabriel seinen Gegner auf den Tisch. Die Fans Jubeln und schreien. Gabriel weiß, er muss den Gegner nicht zur zum Bluten bringen. Er muss ihn auch schädigen. Das versucht er in der folgenden Situation. Noch zwei Schläge gegen den auf dem Tisch liegenden und dann wendet sich Gabriel ab. Er steigt auf dem Apron des Ringes und dann auf die Ringecke. Die Fans schreien weiter. Doch Justin lächelt nur. Er schaut zu Jericho und dann holt er Schwung. Er geht in die Knie und springt ab. In der Luft eine Drehung. Es ist ein 450° Splash!



      Die Fans Jubeln laut. Chris Jericho müsste nun komplett ausgeschaltet sein. Doch was ist das? Y2J hat sich vom Tisch gerollt und Gabriel donnert sich selbst durch diesen. Mit einem lauten Knall fliegt er durch den Tisch. Die Fans sind durcheinander. Sie buhen, schreien und feiern. Was ein Match. Jericho wäre fast besiegt. Doch geistesgegenwärtig rollt er sich vom Tisch und verhindert somit seinen Untergang. Gabriel dagegen hat sich wohl ein Eigentor geschossen. Dennoch bleiben beide Männer nun liegen. Der Ringrichter schaut nach den beiden und versucht herauszufinden ob sie in Ordnung sind. Er darf sie aber nicht anzählen und darf auch das Match nicht unterbrechen. Er muss abwarten. So vergehen viele Sekunden und schon fast Minuten bis es Chris Jericho auf die Beine schafft. Langsam zeiht er sich mit Hilfe der Ringtreppe hoch und kann schließlich auch stehen. Auf wackligen Beinen schaut er durch die Arena und mustert die Situation. Was ist gerade geschehen, scheint er sich zu fragen. Viel Zeit will er aber nicht verlieren. Deswegen packt er sich nun die obere Stahltreppe und schleudert diese, von der unteren runter. Dann nimmt er das untere Stück und stellt es etwas vom Ring weg auf. Sofort geht er zu Gabriel, welcher immer noch benommen ist. Nur sehr langsam und mit dem Festhalten an den Kneepads von Jericho kann er sich aufbauen. Kaum steht er auf seinen Beinen, muss er auch gleich einige Hiebe einstecken. Dann packt sich Y2J den Nacken des Südafrikaners und zieht ihn dann in Richtung der Treppe. Jericho steigt nun auf diese Treppe und schaut dann zu den Fans. Diese Buhen laut und Jericho beginnt zu Grinsen. Er weiß eben wie er die Fans zum Kochen bringt. Das ist ihm aber völlig egal. Wieder ein paar Hiebe und dann folgt eine verdammt Schnelle Aktion. Chris Jericho springt hoch und packt sich dabei den Kopf des Kontrahenten. Es ist ein Codebreaker!



      Die Fans sind Sprachlos. Gabriel fliegt nach vorne. Jericho landet unsanft hinter der Ringtreppe. Doch sein Gegner landet knallhart mit dem Kopf auf die Ringtreppe! Was eine Aktion. Gabriel bleibt nun Regungslos auf der Treppe liegen. Der Ringrichter rennt sofort auf ihn zu und schaut sich nach ihm erkundigen zu wollen. Dieser bewegt sich aber nicht. Er liegt einfach nur da. Jericho krabbelt nun zu den Ringabsperrungen und zieht sich an ihnen hoch. Auch ihn haben die vergangenen Aktionen einiges an Kraft gekostet. Das ist anzumerken. In der Zwischenzeit ist Gabriel immer noch nicht dazu gekommen, auf die Fragen des Refs zu Antworten. Deswegen packt sich der Ringrichter nun Gabriel und rollt diesen von der Ringtreppe. Er landet sanft mit dem Rücken auf dem Hallenboden und beleibt benommen liegen. Es ist nun genau zu erkennen, warum Gabriel sich nicht bewegt. Über das gesamte Gesicht läuft nun Blut. Er scheint fertig zu sein. Für Jericho fehlt nun nur noch ein Pinfall um das Match zu gewinnen. Deswegen geht er sofort auf Gabriel zu und packt diesen am Kopf. Der Ringrichter wird auf die Seite geschubst und dann folgen mehrere Schläge direkt auf die Blutende Stirn. Die Faust Jerichos ist Blut überströmt und gleicht einem Horrorfilm. Doch es gibt kein erbarmen. Jericho zieht Gabriel wieder hoch und wartet bis er steht. Justin kann sich nicht alleine auf den Beinen halten. Als er nicht von Jericho gehalten wird kippt er sofort nach vorne und muss den Kopf auf der Brust von Jericho ablegen. Dieser starrt nach oben und Grinst breit in das Publikum. Dann packt er den Kopf von Gabriel und haut gegen diesen den Ellenbogen. Im gleichen Moment hat er den Arm von Gabriel fest in der Hand und dann folgt eine knallende Clothsline. Was eine Aktion und was für ein Match. Es scheint klar zu sein. Es kann nur ein Mann das Match gewinnen. Es ist Chris Jericho. Deswegen legt er sich nun auch langsam auf Gabriel und pinnt diesen außerhalb des Ringes. Dies ist natürlich erlaubt und deswegen ist der Ringrichter auch gleich zur Stelle. Er beginnt zu zählen. 1...2.... Unterbrochen! Es ist Jericho. Er hat den Pin unterbrochen. Doch warum? Langsam steht er auf mit einem Breiten Grinsen und schüttelt dabei den Kopf. Gabriel soll noch weiter Bluten und mehr einstecken. Deswegen lässt er diesen auf dem Boden nun liegen und wendet sich zum Ring. Dann bückt er sich und greift unter den Ring. Sofort zieht er einen Tisch hervor. Gabriel soll also nochmal durch einen Tisch fliegen. Jericho scheint das Match aber nun wieder in den Ring verlagern zu wollen. Denn sofort schiebt er den Tisch zwischen die vier Ringecken und rollt sofort hinterher. Dann steht er schnell auf und baut dabei den Tisch auf. Er wird in die Mitte des Ringes gestellt und überprüft ob er auch fest steht. Dann lässt sich Jericho fallen und rollt nun aus dem Ring. Gabriel ist immer noch niedergeschlagen. Allerdings hat er es geschafft sich langsam hinzuknien. Y2J beschleunigt nun den Aufstehversuch und rollt den Südafrikaner dann direkt in den Ring. Gleich geht er hinter her und stellt sich dann auf. Dabei nimmt er Gabriel hoch und es folgen dann ein paar Schläge. Langsam prügelt er Gabriel wieder in die Ringecke und dort angekommen, hören die Schläge nicht auf. Einer folgt dem nächsten. Nun packt sich Jericho den Kiefer von Gabriel und schreit ihn an. Dieses Mal ist sogar zu verstehen was er sagt: „You want to be Champion, huh?“ Diesen Satz wiederholt er mehrmals. Dann holt er aus und zeigt eine knallharte Ohrfeige. Ein Raunen geht durch die Reihen der Fans. Der Messias macht aber weiter. Er prügelt auf Justin ein und schafft es dann, ihn auf die Ringecke zu setzen. Jericho klettert mit nach oben und Gabriel muss sich auf das letzte Seil stellen. Die Fans wissen was folgen soll. Den der Ansatz ist sofort da. Der Ansatz zu einem Superplex. Jericho legt den Arm um seine Schultern und dann holt er Schwung. Einmal, zweimal und dreimal geht er in die Knie. Doch was ist das? Irgendetwas scheint zu blockieren. Immerhin schafft es Y2J nicht den Move durchzuführen. Es ist Gabriel!!! Er kämpft dagegen an und vereitelt diesen Versuch. Dann holt er mit der Faust aus und boxt diese mehrmals in den Bauch seines Kontrahenten. Dieser zuckt zusammen und dann folgt ein mächtiger Stoß! Jericho fliegt nun von den Ringseilen direkt durch den Tisch! WOW! Oh my …! Was eine wende in diesem Match. Gabriel, welcher Blutet und schon scheinbar fertig war konnte sich zurück in das Match bringen. Konnte wieder Anteil an dem Match haben und es nun wohl möglich auch noch drehen. Gabriel setzt sich auf die Ringseile und versucht sich dort einen Moment auszuruhen. Jericho liegt in den Trümmern des Tischs und kann sich nicht bewegen. Langsam kommt Gabriel zu sich und springt dann leicht von den Ringseilen. Er packt sich Jericho und zieht ihn aus den Trümmern des Tisches. Dann folgen zwei Schläge und schließlich ein Roundhous Kick! Die Fans Jubeln. Doch Gabriel ist K.O. Deswegen rollt er sich langsam aus dem Ring um zu Kräften zu kommen. Er rollt sich hinaus und steht nun vor den Trümmern des Kommentatoren Pults. Direkt daneben steht ein weiterer dunkler Tisch. Darauf liegt etwas. Etwas Goldenes. Es ist der World Titel. Sofort läuft Gabriel auf diesen zu und starrt ihn an. Dann greift er sofort danach und betrachtet ihn weiterhin. Was geht nun in seinem Kopf vor? Doch eines ist deutlich ersichtlich. Er will den Titel haben und will deswegen weiter Kämpfen. Sofort rollt er sich wieder in den Ring. Dabei hat er den Titel fest in der Hand. Im Ring kommt Jericho langsam auf die Beine. Gabriel ist nun in einer lauernden Position und wartet die nächsten Sekunden ab. Dann ist es soweit. Jericho hat es wieder auf die Beine geschafft. Er strauchelt hin und her und dann bekommt er sofort einen Schlag ab. Einen Schlag mit seinem eigenen Gürtel. Der Schlag war extrem hart! Was ein Schlag. Jericho sackt zusammen und bleibt auf dem Bauch liegen. Gabriel bleibt stehen und streckt den Titel nun in die Luft. Die Fans feiern. Dann aber lässt er den Titel schnell wieder fallen und wendet sich Jericho zu. Er dreht diesen auf den Rücken und kniet sich dann sofort zu ihm hinunter. Ehe die Kamera das Gesicht von Jericho filmen kann muss dieser ein paar Schläge einstecken. Nur langsam kommt die Kamera heran und nun ist eines zu erkennen! Chris Jericho BLUTET!!!



      Was eine Match. Gabriel hat es geschafft. Sein Gegner Blutet und nun könnte er endlich Champion werden. Wie im Rausch hauen die Fäuste auf Chris ein und dieser kann sich nicht wehren. Der Ringrichter ist wieder hilflos und muss zuschauen. Auch anzählen kann er nicht. Doch gleich ist seine Aktion gefragt. Denn Gabriel setzt zum Cover an. 1...2.. KICK OUT! Jericho schafft es noch. Er hat den Pin unterbrochen. Gabriel ist fassungslos. Was müssen diese beiden Männer noch leisten um einen Sieg einfahren zu können? Justin steigt auf und tritt nun gegen den am Boden liegenden. Dann folgt ein Ellbow Drop und der Gegner wird hochgezogen. Schnell folgt ein Irish Whip und wieder ein Dropkick. Doch die Serie reist nun nicht ab. Wieder steht Jericho und muss nun einen DDT einstecken. Die Fans schreien! Sofort kommt das nächste Cover. Doch auch dieses wird bei zwei unterbrochen. Jericho zeigt starke Leistungen und vereitelt den Sieg des ebenfalls unfassbar starken Justin Gabriel. Der scheint aber Wütend zu sein. Deswegen springt er gleich wieder auf und nimmt dabei auch Jericho wieder hoch. Dann befördert er diesen in die Ringecke und rennt dann auf ihn zu. Clothesline und direkt in einen DDT verwandelt. Auch wieder eine super starke Aktion. Jericho bleibt auf dem Rücken regungslos liegen. Gabriel wittert seine Chance. Nun könnte er es endlich schaffen. Er klettert langsam die Ringseile hoch und stellt sich auf das oberste. Wieder holt er Schwung und wieder springt er mit einem starken Selbstbewusstsein los. Es ist erneut der 450° Splash! Chris is out! Neuer Champion. Gabriel fliegt im hohen Bogen und kommt voll auf dem Boden auf. Auf den Boden? Was ist los? Jericho ist wieder ausgewichen! Woher nimmt er nur diese Kraft. Die Fans schreien einfach nur noch. Es ist nicht zu erkennen, ob sie diese Aktion gut oder schlecht finden. Sie schreien einfach nur noch laut! Jericho liegt im Ring. Völlig fertig. Gabriel ist ebenfalls regungslos. Wie soll es hier bitte einen Sieger geben? Langsam robbt Chris zu Justin rüber und legt einen Arm auf dessen Brust. Der Ref ist da. 1...2..KICKOUT!!! GABRIEL!!! Er hält weiter an dem Match fest. Weiterhin hat er die Chance Champion zu werden. Noch ist nichts verloren. Doch Jericho kann es nicht fassen. Er bleibt einen Moment liegen und dann zieht er sich sehr sehr schwer an den Ringseilen hoch. Es ist schon ein verdammt langes Match. Doch noch immer ist keiner der Sieger. Im Augenblick zeichnet sich auch nicht ab, welcher der Beiden Männer als Sieger die Halle verlassen wird. Fakt ist nur eines. Beide Männer hätten es verdient. Doch es kann nur einen einzigen Sieger geben. Das weiß auch der amtierende Champion. Er zieht sich hoch und dann braucht er ebenfalls einen Moment und muss sich an den Ringseilen festhalten. Wacklig ist er immer noch auf den Beinen. Doch dann packt er sich. Er geht zu Gabriel und zieht ihn hoch. Der ist immer noch völlig benommen. Dann geht es ganz Schnell. Jericho springt hoch und zeigt einen weiteren wunderschönen Codebreaker! Die Fans rasten aus. Was ist nur los? Jericho geht zusammen mit Gabriel zu Boden. Nur langsam folgt das Cover



      1.....2.........3! Das wars! Chris Jericho hat es geschafft. Mit letzter Kraft kann er das Match gewinnen! Niedergeschlagen bleibt er auf der Ringmatte liegen. Den Sieg scheint er nicht zu begreifen. Der Ringricher legt den Titel neben Chris Jericho und dieser bleibt weiterhin unter dem Dröhnen seiner Theme am Boden liegen. Nur langsam kann er sich aufrappeln und schließlich auch seinen Sieg feiern.




      So geschafft :) Mein allererster PPV in der 4Live ich hoffe ihr verzeiht mir die Anfängerfehler, ich persönlich denke das man damit gut leben kann. JD ist ja au etwas schwerer als andere PPV's. Bitte um ausreichend und viel Bewertung/Kritik, gerne wird auch Lob gesehen. Danke noch mal an Alle die die Matches geschrieben haben und das auch noch pünktlich. Sau stark.

      BItte verurteilt mich nicht, Akkus hatte mehr Erfahrung als ich :)

      Seg von Chris Jericho /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Shelley Martinez /? Sterne
      Meinung:

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Kelly Kelly /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /? Sterne
      Meinung:

      Seg von The Undertaker /? Sterne
      Meinung:

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Chris Jericho /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Austin Aries /? Sterne
      Meinung:

      Seg von PsycoPat /? Sterne
      Meinung:

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /? Sterne
      Meinung:

      Seg von RockCeption /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Jeff Jarrett /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Robert Roode /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Chris Hero /? Sterne
      Meinung:

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /? Sterne
      Meinung:

      Seg von The Rock /? Sterne
      Meinung:

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Randy Orton /? Sterne
      Meinung:

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Mr. Anderson /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /? Sterne
      Meinung:

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /? Sterne
      Meinung:

      Seg von Chris Jericho /? Sterne
      Meinung:

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /? Sterne
      Meinung:

      Seg. von Edge /? Sterne
      Meinung:

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /? Sterne
      Meinung:
      Seg von Chris Jericho /8,0 Sterne
      Meinung: Harte Aussagen, wie man es von Jericho hier in der 4Live kennt, finde dennoch dass zumindest die Familie „heilig“ sein sollte, aber gut das Gimmick Play so wie Jericho angelehnt ist, ist auch hier wieder sehr gut.

      Seg von Shelley Martinez /8,0 Sterne
      Meinung: ihre aussagen sind immer noch sehr „spucky“ aber gefallen mir durchaus

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /8,0 Sterne
      Meinung: Oki erstes Match, erster Titelwechsel ich muss sagen, damit hatte ich so nicht gerechnet, weil Psyco eben ein guter Champion war (was will man ohne vernünftige Gegner machen? Ich kenne das Gefühl) hoffe mal dass Angle nun aktiver wird.

      Seg von Kelly Kelly /8,5 Sterne
      Meinung: Schön etwas von damen zu lesen, die nicht von meiner Person gesteuert werden, Kelly macht hier eienn guten Eindruck und hat ihre Rolle gut verkörpert, solide Leistung, aber da geht noch mehr.

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /8,5 Sterne
      Meinung: würde mich freuen wieder mehr von Shelley zu lesen

      Seg von The Undertaker /8,5 Sterne
      Meinung: Mitchell ist gruselig wie immer, schönes Segment

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /8,5 Sterne
      Meinung: Match war gut geschrieben, ich denke hier geht die Verteidigung in Ordnung, da leider Christian nicht so aktiv war. Hoffe, dass mein Tag Team Partner ein wenig wacher wird, aber mal schauen was die nächsten Tage und Wochen so bringen.

      Seg von Chris Jericho /8,0 Sterne
      Meinung: Nach der Mutter, jetzt die Ehefrau? Naja Jericho scheint immer mehr zu einem „Bastard“ zu werden, aber er spielt dieses Gimmick überzeugend. Derzeit ist es nicht schwer Jericho nicht zu mögen.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /8,5 Sterne
      Meinung: Ist schon mal ein ziemlich guter Einstand, alle neuen Diven (bis auf Michelle McCool und Ashley) sind hier zu sehen, hoffe die Womens Division bleibt so lebhaft.

      Seg von Austin Aries /8,5 Sterne
      Meinung: Gibt es nicht viel zu sagen, gefällt mir gut.

      Seg von PsycoPat /8,5 Sterne
      Meinung: verwirrend, mal schauen was da noch kommt

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /? Sterne
      Meinung:


      Seg von RockCeption /8,5Sterne
      Meinung: Aktive Champions, sie arbeiten gut miteinander, sind auch in den Wochenshows immer aktiv, genau so sollte es sein.

      Seg von Jeff Jarrett /8,5 Sterne
      Meinung: Schön dass du wieder da bist Cyrus, hoffe die Fehde gegen Hero geht jetzt erst richtig los

      Seg von Robert Roode /? Sterne
      Meinung:


      Seg von Chris Hero /8,5 Sterne
      Meinung: gutes Segment

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /8,0 Sterne
      Meinung: Solides Match, gut geschrieben, verdiente Sieger, gegen ein leider inaktives Tag Team, aber gut vielleicht bekommen die beiden ja noch mal ein aktiven Gegenpart.

      Seg von The Rock /8,5 Sterne
      Meinung: Borschi ist einfach The Great One, es war mir eine Ehre mit dir zu fehden

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /8,0 Sterne
      Meinung: Schönes Match, schöner Sieg für Aries, hoffe du wirst wieder aktiver.

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /8,0 Sterne
      Meinung: Schön mal etwas von den dreien ohne Jericho zu lesen, dass soll jetzt nicht als Kritik an Jericho genommen werden bitte, sondern dass sie sonst meistens eben in einem Gruppensegment mit allen aus der SES zu lesen sind, aber ich finde dass gerade Gunner und Crimson in diesem Monat wirklih aktiv waren außerhalb der SEs und dass gefällt mir sehr gut. Macht weiter so.

      Seg von Randy Orton /8,5 Sterne
      Meinung: The Viper halt

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /8,5 Sterne
      Meinung: Sieg für Hero und das Comeback von Claudio, es freut mich das Claudio wieder back ist und nun wieder ins aktive Geschehen eingreift, ich habe mich schon gefragt, wann es denn endlich mal los geht mit dem Comeback jeder aktive Mann der wieder kommt kann der Liga nur helfen und die Qualität die Olli hat ist nunmal sehr gut.

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /8,5 Sterne
      Meinung: Harmonisches Segment, also die Kings of Wrestling wieder zusammen, mal schauen was in dieser Sache so passiert.

      Seg von Mr. Anderson /8,0 Sterne
      Meinung:Mal schauen ob sich jetzt jemand mit Anderson messen will/wird

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /8,5 Sterne
      Meinung: wie schon den gesamten Monat läuft eure Zusammenarbeit nahezu tadellos, gute Chemie

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /8,5 Sterne
      Meinung: Bin wirklich gespannt wie es weiter geht.

      Seg von Chris Jericho /7,5 Sterne
      Meinung: mal was kleines, dient dem Zweck nicht merh nicht weniger

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /? Sterne
      Meinung:


      Seg. von Edge /8,5 Sterne
      Meinung: Ich habe es irgendwo schon einmal gesagt, Edge ist meiner Meinung nach die Parade Rolle, das Parade Gimmick von Sauron. Mit dem habe ich mir in ner anderen Liga eine monatelange Fehde (glaube gute 6 Monate ^^) geliefert. Mal schauen wer nun gegen dich fehden wird.

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /9,0 Sterne
      Meinung: Das Match des Abends in meinen Augen, klasse Match und jetzt wissen wir wohl alle was ein Sadistic Maddness Match ist ^^ Sieger war zu erwarten, dennoch war es eine gute Fehde zwicshen Gabriel und Jericho, bleib am Ball Apollo vielleicht schaffst du ja dann irgendwann mal den ersten Titelgewinn. Ich glaube Balls hat auch lange gebraucht, bis er endlich mal einen hatte ^^






      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - 12.08.2018) 213 Tage

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Seg von Chris Jericho / 9 Sterne
      Meinung: War wieder ein Tiefschlag gegen Familie aber wenigstens tut es sein Zweck zu den anderen Segs von den letzten Shows :)

      Seg von Shelley Martinez / 8,5 Sterne
      Meinung: hat mir schon sehr gut gefallen aber Chris Heros Frauengeschichten ne ^^

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui / 9 Sterne
      Meinung: War hammergeiles Match! Auch wenn der gute alte Angle nicht so sonderlich Aktiv dabei war hoffe ich mit dem Sieg wieder aktiver wird und diese Fehde wieder auflebt :) Klasse

      Seg von Kelly Kelly / 9 Sterne
      Meinung: Ja spielst die Kelly sehr gut und kommst auch sehr gut zurecht wie es aussieht mach auf jeden Fall weiter so find es toll das es wieder Diven gibt :D

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries / 9 Sterne
      Meinung: kann mich nur Primo anschließen!

      Seg von The Undertaker / 9 Sterne
      Meinung: Geil wie immer bringst das ganze immer wieder sehr gut rüber :) freut mich immer wieder was von dir zu lesen

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo / 8,5 Sterne
      Meinung: Kommts jetzt blöd wenn ich frag wer ist eigentlich Elyo? Hab ich gar nich so mitbekommen XD Match war in Ordnung und auch Sieger war klar verdient da unser Christian leider nicht so viel Zeit hatte bzw inaktiv war hoffe das wird bald wieder

      Seg von Chris Jericho / 9 Sterne
      Meinung: Hmm okay^^

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita / 9 Sterne
      Meinung: Wow! Unglaublich das ich das auch mal erleben darf gleich 6 neue Diven in einem Segment! Ich hoffe echt ihr werdet ebenso aktiv und macht jede Show mit! Wir brauchen euch :D Euer Segment war schon sehr gut

      Seg von Austin Aries / 9 Sterne
      Meinung: War sehr schön hat mir gut gefallen

      Seg von PsycoPat / 9 Sterne
      Meinung: Da bin ich auch mal gespannt sehr gut!

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo / 8,5 Sterne
      Meinung: War schön geschrieben, war auch klar das es kein Bikini Contest sein wird da man das gar nicht schreiben kann ne Primo^^ Aber das hier haste wie immer sehr gut gelöst und war auch geil geschrieben!

      Seg von RockCeption / 9 Sterne
      Meinung: Naja wie oft soll ich euch denn noch loben^^ Ihr beide rockt halt die Tag Team Division!

      Seg von Jeff Jarrett / 9 Sterne
      Meinung: wie ich schon bei IW schon schrieb bin ich sehr froh das man von dir was liest :D das Segment hatte klasse war sehr schön

      Seg von Robert Roode / 9 Sterne
      Meinung: Natürlich spricht dein Segment alles aus was es sagen muss :D Es war mir ebenso eine Ehre mit dir zu Fehden ;) Klasse Fehde!

      Seg von Chris Hero / 9 Sterne
      Meinung: Sehr Stark! Weiter so

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max / 8 Sterne
      Meinung: Sieger war auch recht klar aber das Match ansich schön geschrieben :)

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo / 8 Sterne
      Meinung: Klasse Match, hatte wirklich sehr viel Action drin und Sieger war auch verdient :) Weiter so hoffe das dies Aktiv so weiter geht

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero / 9 Sterne
      Meinung: Da geb ich Primo auch Recht, alle drei waren diesen Monat besonders Aktiv vorallem Gunner und Crimson! Segment war natürlich richtig so sehr schön

      Seg von Randy Orton / 9 Sterne
      Meinung: Du machst dich immer mehr! Gefällt mir dieser Orton viel geiler als der von ihr wisst schon^^

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max / 9 Sterne
      Meinung: sehr geiles Match! auch wenn das Ende ein wenig überraschend kam doch freut es mich Claudio wieder zu sehen :D

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni / 9 Sterne
      Meinung: Yeah KoW is BACK! Sehr geil

      Seg von Mr. Anderson / 8,5 Sterne
      Meinung: Segment war sehr gut kann man so verkaufen^^

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel / 9,5 Sterne
      Meinung: Zusammenarbeit ist einfach geil, ihr erarbeitet euch richtig diese Fehde heraus das habt ihr richtig geil hinbekommen

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting / 9 Sterne
      Meinung: Da bin ich auch mal sehr gespannt wie das hier weiter geht ;)

      Seg von Chris Jericho / 8 Sterne
      Meinung: Und wieder Jericho^^

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo / 10 Sterne
      Meinung: Wenn ich das mal sagen muss auf jeden Fall der Showstealer schlecht hin! Richtig geil umschrieben und hast wirklich nicht zu viel versprochen tadellos ein geiles Match! Und auch etwas überraschend das es doch das Co ME wurde aber finde ich auch sehr passend :) Klasse Arbeit Primo

      Seg. von Edge / 9 Sterne
      Meinung: Yeah Edge ist back! Geiles Segment hoffe auf mehr :D

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker / 10 Sterne
      Meinung: Natürlich das Match des Abends! Wow kann ich nur sagen, solche Art von Matches will ich gern mal Real auch sehen wollen das ist durch aus Interessant :D Auch der Sieger war klar aber ich muss sagen Gabriel hat richtig gut ausgesehen in dem Match Respekt euch beide! Ihr habt diesen Ruhm verdient




      Fazit: Ich bin Platt! Diese PPV war verdammt geil, auch wenn Akkus nicht damit zu tun hatte (schade eigentlich) aber unser Tobi kann es auch. Bin Froh das wir so guten Ersatz finden konnten und das des Writerteam sehr gut mitgearbeitet hat. Die Segmente waren sau geil und war auch verdammt viel los Wahnsinn! Nach den einiger schlappen Shows in den letzten Wochen hab ich damit nicht gerechnet! Klasse weiter so! Und Akkus demnoch du musst back XD In jeder Show fehlt immer das Sahnehäubchen ^^
      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Guter Eröffnung des PPV.

      Seg von Shelley Martinez /6 Sterne
      Meinung: Erfüllt seinen Zweck.

      Seg von Kelly Kelly /7 Sterne
      Meinung: Guter Push für das Diven Match, nicht mehr.

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /8,5 Sterne
      Meinung: Schön das Ped sich immer nochmal wieder eine Fußnote erschleicht.

      Seg von The Undertaker /7,5 Sterne
      Meinung: Kleiner Push für das Match, gutes Gimmickplay.

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: s.u.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /9 Sterne
      Meinung: Wollen wir hoffen das die Diven ihren Worten gerecht werden.

      Seg von Austin Aries /9,5 Sterne
      Meinung: Eins der besten Segmente des Abends.

      Seg von PsycoPat /? Sterne
      Meinung:


      Seg von RockCeption /9 Sterne
      Meinung: Gutes Ding.

      Seg von Jeff Jarrett /8 Sterne
      Meinung: Schön das Cyrus was gebrach hat.

      Seg von Robert Roode /9 Sterne
      Meinung: Einer der besten Fehden in letzter Zeit.

      Seg von Chris Hero /7 Sterne
      Meinung: Netter Build-Up.

      Seg von The Rock /9 Sterne
      Meinung: siehe Roode

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /8,5 Sterne
      Meinung: Halten ihre Aktivität aufrecht

      Seg von Randy Orton /7,5 Sterne
      Meinung: Nochmal n Push für den Co-ME.

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /9,5 Sterne
      Meinung: KoW sind back! Nice.

      Seg von Mr. Anderson /6,5 Sterne
      Meinung: So ne Standard Kampfansage

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /9 Sterne
      Meinung: Ich finde die SL immer noch gut

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Finde gut Mal eine unsichere Seite von Y2J zu lesen.

      Seg. von Edge /8,5 Sterne
      Meinung: Bin auf weiteres gespannt

      Da ich zu faul bin alle Matches einzeln zu werten: Waren alle gut. Co-ME und ME waren superb.

      Gesamtwertung: 8,5 Sterne. Gutes PPV Debüt Tobi. Das einzige was ich zu kritisieren habe sind die Übergänge zwischen den Segmenten. Ich glaub das wäre angenehmer zu lesen, wenn man die [.headline][./headline] Funktion benutzen würde. Kommentatoren waren auch gut, man muss sich natürlich daran gewöhnen, dass du n anderen Stil als Akkus hat aber du machst das schon ziemlich gut.

      @Solid: Banner und Videos waren wieder sehr gut. Das mit den Lampen hatte ich bei der Matchcard gar nicht gecheckt ^^, sehr coole Idee.

      Suicide Divison

      One Man Army




      Championships:
      With PsycoPat:
      2x Extreme Champion (24.02.13-26.05.13) (13.01.12-22.07.12)
      With Suicide:
      1x Continental Champion (12-02-17 - Current Holder)
      1x Hardcore Champion (09-04.11 - 11.27.11)
      1x X-TV Champion (28.02.10-1.11.10)
      1x Intercontinental Champion (27.09.09-28.11.09)


      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung:gutes einstiegssegment und hat lust auf den PPV gemacht

      Seg von Shelley Martinez /7.5 Sterne
      Meinung: Also Chris Hero und Shelley MArtinez passt iwie nicht zusammen aber Maxsky macht was draus.

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /9 Sterne
      Meinung: Also Kurt Angle gewinnt den Extreme Titel wa? Also ich hatte mit einer Verteidigung gedacht aber ok mal sehen was daraus wird

      Seg von Kelly Kelly /8 Sterne
      Meinung: Gutes Seg, guter Hype, verdiente Championesse

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /9.9 Sterne
      Meinung: Mein Seg des Abends, Auf die Fehde freue ich mich schon.

      Seg von The Undertaker /9 Sterne
      Meinung:Also die ganze MItchel Sache ist geil, so hatte ich den Take rnoch nie gesehen. Aber man sieht es klapt

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /8.5 Sterne
      Meinung: Match wurde gut geschrieben nur Christian könnte etwas aktiver sein und man wusste auch wer hier gewinnen würde. Und Borschi Elyo ist John Morrison

      Seg von Chris Jericho /9 Sterne
      Meinung: Jericho Standard, mehr muss ich nicht sagen :P

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /9 Sterne
      Meinung: Die Diven Division ist ja gefüllt mit den ganzen neuen Diven, hoffen wir dass alle bleiben^^

      Seg von Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: Also Austin Aries kann er, und kann auch ruhig länger der Continental Champion bleiben^^

      Seg von PsycoPat /8.6 Sterne
      Meinung:Krank = Pat muss ich mehr sagen?

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /8 Sterne
      Meinung: Ich sag mal so, Divenmatchs sind für mich langweilig, wie gut sie auch geschrieben werden, kann ich sie nie wirklich mögen, also nichts gegen das Match selbst :P

      Seg von RockCeption /9.9 Sterne
      Meinung:RockCeption, gutes Team und verdiente Tag Champs, die Verteidigung war aber iwie vorhersehbar.

      Seg von Jeff Jarrett /8.7 Sterne
      Meinung:OK schön mal wieder etwas von Jarrett zu lesen, du kannst ihn nur wäre ein wenig mehr Aktivität wünschenswert :D

      Seg von Robert Roode /9 Sterne
      Meinung: Also das war dann das letzte Segment gegen Rock oder wie? Auf jeden fall war es ein sehr gutes :D

      Seg von Chris Hero /9 Sterne
      Meinung: Weiter so

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /9 Sterne
      Meinung: Also wie gesagt, der Sieger war iwie klar, aber schönes Match :I Approve:

      Seg von The Rock /9 Sterne
      Meinung:Siehe bei Roode und tausche alle Rocks die dort stehen mit Roodes aus.

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /9.5 Sterne
      Meinung: Also sehr schön geschriebenes Match nur das Ende hat mich iwie verwirrt, warum will JoMo seinen Titel nicht?

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /8 Sterne
      Meinung:Schön das ihr alle 3 aktiver geworden seid, macht weiter so.

      Seg von Randy Orton /9.8 Sterne
      Meinung: Erst hatte ich meine ZWeifel bei deiner Gimmickwahl aber dann hast du bewiesen, dass du es einfach drauf hast mit dem Gimmick, einen besseren Orton habe ich noch nicht gesehen.

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /9 Sterne
      Meinung: Hi Claudio

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /9 Sterne
      Meinung:Kings Reign Supreme Yeah, wieder haben wir CC und Hero in nem Team freut mich :D

      Seg von Mr. Anderson /8 Sterne
      Meinung: Gutes Segment :I Like:

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /? Sterne
      Meinung:


      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /9.5 Sterne
      Meinung: Die Fehde gefällt mir :D Will sehen was noch alles kommt^^

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Jericho standard wie schon gesagt^^

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /10 Sterne
      Meinung: Ich hab ein Wort das alles aussagt, EPIC. Also ein würdiges Ende für die längste Fehde die ich je gesehen habe

      Seg. von Edge /9 Sterne
      Meinung: Suaron als Edge, noch nie gesehen. Aber sieht schonmal sehr gut aus ^^ Hoffe auf mehr^^

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /10 Sterne
      Meinung: Sehr gut geschriebenes Match, könnte eigentlich nicht besser sein, danke Habbit :D
      Seg von Chris Jericho /7 Sterne
      Meinung: nicht wirklich etwas besonderes.

      Seg von Kelly Kelly /8,5 Sterne
      Meinung: eine der besten Segmente die ich von ihr bisher gesehen habe. ^^

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: hat mir sehr gut gefallen, bin gespannt wie sich das noch entwickeln wird, vorallem unerwartet, da man mit Shelley nicht gerechnet hat.

      Seg von The Undertaker /7 Sterne
      Meinung: nunja, etwas hype und gut.

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: ist schon interessanter als das erste, da man glaubt, es könnte was für den Main Event auswirken.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /7 Sterne
      Meinung: joah ganz nice, nur das Trish vllt. Farbe verwenden sollte, mal sehen wo das hinführen wird. ^^

      Seg von Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: geiles Teil,bisher mein SotN ^^

      Seg von PsycoPat /7,5 Sterne
      Meinung: bin mal gespannt was nach der Pause auf uns zu kommt. ^^

      Seg von Jeff Jarrett /8 Sterne
      Meinung: Cyrus hat für mich hier wirklich sehr gut, den Gegenpart für den heutigen Abend dargestellt. Hat mich sehr gefreut :D

      Seg von Robert Roode /8 Sterne
      Meinung: ganz gut, aber fesselt mich persönlich leider nicht sonderlich... :/

      Seg von The Rock /8 Sterne
      Meinung: Borschi ist sehr gut in Rock's Kopf drin, man nimmt es ihm ab. Also man kann sich nicht beklagen, das er Rock schlecht Spielen würde oder sonstiges.

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /7 Sterne
      Meinung: um ehrlich zu sein, für mich ist das eure Standard-Kost, könnt ihr eigentlich besser.

      Seg von Randy Orton /7,5 Sterne
      Meinung: sorry, aber... irgendwie komme ich so oder so nie, mit einem RKO-Carakter klar. Auch wenn hier eine Idee dahinter ist, überzeugt bin ich leider noch nicht, kann aber noch gut werden.

      Seg von Mr. Anderson /7 Sterne
      Meinung: joah ganz nett und man darf hoffen das Anderson, einen guten Gegner o. ä. bekommt. ^^

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /7 Sterne
      Meinung: tja blöd das Apollo im Urlaub war, so hat Gabriel nur noch mehr als Kanonen-Futter gewirkt. Für mich unter der präsenz nur leider ein One-Hit-Wonder

      Seg von The Undertaker & Sting /8 Sterne
      Meinung: jetzt wird es interessant, wie es weiter geht, die Idee eigentlich nicht neu, aber passend präsentiert. ^^

      Seg von Chris Jericho /6,5 Sterne
      Meinung: kurzes Teil, kleiner Hype... nunja...

      Seg. von Edge /7,5 Sterne
      Meinung: nett das Sauron sich wieder mal mühe macht mit irgendwelchen Vids. aber ein schocker ist dies leider für mich nicht geworden. :/

      Anmerkung: Punktevergabe ist nicht vergleichen mit den anderen oder als Gesammtbild sondern, wird bemessen von der normalen "Best Leistung" des jeweiligen Segmentschreibers.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chris Hero“ ()

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Gutes, solides Intro für den Pay Per View.

      Seg von Shelley Martinez /7 Sterne
      Meinung: Kurzes Ding, fand sie bisher eigentlich besser als das hier gezeigte. Hätte auch n' wenig mehr erwartet. Oder ist Shelly nur ein Zweitgimmick? Dann nehm ich natürlich alles zurück...

      Seg von Kelly Kelly /8.5 Sterne
      Meinung: Ich muss zugeben, dass ich positiv überrascht bin! Echt starkes Ding! Bezogen auf die Segment-Qualität 'ne verdiente Championesse!

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /? Sterne
      Meinung: -

      Seg von The Undertaker /8.5 Sterne
      Meinung: Klein aber fein. Qualitativ ganz große Klasse, vielleicht bisschen short.

      Seg von Chris Jericho /8.5 Sterne
      Meinung: Ich sag mal ehrlich: Ich hoff, dass das Segment so bisschen die Sache zum Kippen bringt. Bisschen frischer Wind - vielleicht eine neue Jericho Richtung? Fand das Segment eigentlich gut gemacht.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /8 Sterne
      Meinung: Trish sollte vielleicht Farben benutzen - mein einziger Kritikpunkt! Starke Zusammenarbeit der Diven, die endlich mal wieder die Szene pulsieren lassen! Weiter so!

      Seg von Austin Aries /? Sterne
      Meinung: -

      Seg von PsycoPat /8 Sterne
      Meinung: Guter Cliffhanger. Pat lässt sich alle Türe offen, bin auf die Comeback-Story gespannt!

      Seg von RockCeption /9 Sterne
      Meinung: Wie immer geiles Ding von den Champions. Qualitativ sind sie für mich in der TT-Szene ganz klar unangefochten! Harmoniert einfach perfekt.

      Seg von Jeff Jarrett /8 Sterne
      Meinung: Gutes Interview, erfüllt seinen Pushzweck. Gute Shootpromo.

      Seg von Robert Roode /9 Sterne
      Meinung: Geiles Pushsegment. Man merkt förmlich wie's knistert!

      Seg von Chris Hero /9 Sterne
      Meinung: Kurzes Ding, aber ich muss sagen, dass mich das Ding irgendwie begeistert hat! Für mich bislang das Segment des Abends. Es kommt halt doch nicht immer auf die Wortzahl an.

      Seg von The Rock /8.5 Sterne
      Meinung: Verhält sich ähnlich wie bei Roode, die Beiden haben was geniales auf die Beine gestellt und mit ihren Segmenten auch nochmal großartig in Szene gesetzt!

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /8 Sterne
      Meinung: Gut zu sehen, dass von der "zweiten Garde" der SES auch was kommt. Auch wenn der Dinero-Part bisschen kurz ausfällt.

      Seg von Randy Orton /8 Sterne
      Meinung: Solides Pushsegment. Auch wenn ich ein wneig mehr erwartet hätte!

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /9.5 Sterne
      Meinung: Kurz: Segment of the Night.

      Seg von Mr. Anderson /8 Sterne
      Meinung: Nette Promo. Anderson scheint was auf dem Kasten zu haben, würde gern mehr sehn!

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /8 Sterne
      Meinung: Bisschen ein Farben Wirr Warr. Die ganze Sippe am Start. Hätte man sich auf wneiger Personen beschränkt wärs n' ganz geiler Flashback gewesen. So war es vielleicht ein wenig - too much. Idee ist aber gelungen!

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /8.5 Sterne
      Meinung: Ich hab mir schon gedacht, dass irgendetwas SL technisches kommt, ABER das hätte ich nicht erwartet. Eindeutig überraschend!

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Bissel shizo? Wie bereits gesagt, bin gespannt inwiefern sich Y2J nun entwickelt.

      Seg. von Edge /8 Sterne
      Meinung: Edge ist so ein geniales Gimmick - die Videos auch, aber die Umsetzung hatte noch eindeutig ein paar Schwierigkeiten. DAS hätte normal ein Showstealer werden müssen, stattdessen war's ein wenig öde. Allerdings glaube ich, dass da viel zu machen ist & auch der Grundstein sehr gut gelegt wurde!
      Seg von Chris Jericho / 7 Sterne
      Meinung: Basiseinstieg in den PPV.

      Seg von Shelley Martinez / 7 Sterne
      Meinung: Ja, Maxsky und seine Divenwahl. Auf der einen Seite schreibt er Shelly wirklich gut und "spielt auch das Gimmick bisher ganz gut. Nichtsdesto trotz kann ich mich damit nicht anfreunden, dass hier eine Verbindung zu Hero bzw. KoW hergestellt wurde. Eine unpassendere Wahl hätte man wohl beim Besten Willen nicht treffen können. Shelly Martinez bzw. Ariel, die Monsters, Kreaturen - Gimmicks managte und dabei immer den Heel verkörpert ... nun zwar auch, aber dann doch mit den Babyfaces KoW? Versteht einer die Welt von Maxsky. Unterm Schlusstrich denk ich, wird er uns das schon schmackhaft machen ... wie auch die Überzeugung von Rockception.

      Seg von Kelly Kelly / 8 Sterne
      Meinung: Rückte damit engültig als verdiente Siegerin in das Match vor. Anfangs hat ich so meine Bedenken wer nun das Rennen machen wird. Nachdem leider leider Tessmacher am Ende nicht mehr zu sehen war und Kelly Kelly umso mehr auf das Gaspedal drückte, war es unterm Schlussstrich klar.

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries / 9 Sterne
      Meinung: Beide passen wie die Faust aufs Auge zueinander.

      Seg von Chris Jericho / 8 Sterne
      Meinung: Nen Tick besser wie das Eröffnungssegment.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita / 8 Sterne
      Meinung: Hoffen wir mal das Beste, dass am Ende allesamt aktiv sind und das auch bleiben.

      Seg von Austin Aries / 9 Sterne
      Meinung: Kriegt von mir auch alleine 9 Sterne. A Double. In Kürzester Zeit vollends überzeugend.

      Seg von PsycoPat /8 Sterne
      Meinung: Richter Schritt, passt.

      Seg von RockCeption / 9 Sterne
      Meinung: Gutes Teil. Im Endeffekt bisher die unangefochten TT Champs. Wird langsam Zeit, dass sich da mal was findet.

      Seg von Jeff Jarrett /8.5 Sterne
      Meinung: Umso mehr ich sowas lese, umso mehr würde ich mehr Häufigkeit wünschen. Cyrus glänzte bereits bei der Sandman SL. Gg. Hero ... so lala. Man sieht jedoch hier, wenn er will ... kann er. Da wir das aber bereits wissen, können wir nur hoffen, dass der mal langfristig wieder "will".

      Seg von Robert Roode / 8 Sterne
      Meinung: Tja, irgendwie ironisch. Einerseits fast schon traurig, dass die Shoots gg. Rock nun zuende sind. Andererseits der richtige Schritt - wenn auch zu spät. Mir wurde, langfristig gesehen, eine gute Unterhaltung geboten und hoffe, dass Primo schnell Anschluss finden wird.. Das speziell dieses Segment nicht abschließend das Beste der Reihe wurde, ist denke ich nicht überrraschend.

      Seg von Chris Hero / 9 Sterne
      Meinung: Kurzes Ding, aber ich muss sagen, dass mich das Ding irgendwie begeistert hat! Für mich bislang das Segment des Abends. Es kommt halt doch nicht immer auf die Wortzahl an.

      Seg von The Rock /8 Sterne
      Meinung: Auch für Rock nun ein Ende gg. Roode. Nochmals gesagt ist es der Schritt, der unvermeidbar - wenn auch zu spät kam. Auch sei hier gesagt, dass speziell dieses Segment nicht das wahrlich aussagekräftigste der Reihe geworden ist. Trotzdem kann man auch hier nochmal den Beiden danken für eine unterhaltsame Fehde. Auch Borschi wünsche ich einen schnellen Anschluss in eine weitere großartige neue Fehde.

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero / 8.5 Sterne
      Meinung: Hat mir gefallen. Alle aktiver denn je.

      Seg von Randy Orton / 8 Sterne
      Meinung: Bei Habbit weis man nicht wo ich ihn hinstecken soll. Erfahren genug ist er, und genau aus diesem Grund kann man bzw. Ich einfach mehr erwarten. Ich weis nicht, was es speziell bei Randy Orton ist. Es ist wie ne Achterbahnfahrt: Mal gut, mal mies, mal hervorragend, mal standart, mal wieder das und das etc. Das Segment war "ok". Es hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen, trotzdem wars von der Quali und vom Inhalt her ansprechend.

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni / 8 Sterne
      Meinung: Hehe... jaja. Kings of Wrestling. Hey, da wäre das Team was Rockception so dringend brauchen würde. Perfekte Faces für die perfekten Heels. ABER WARTE. Hero/Cole = Maxsky. So sehr ich mir - auf dem Papier - solch eine Fehde wünschen würde, so sehr würde ich es verachten. Ich wusste von der Rückkehr von CC, jedoch war ich sehr überrascht das es wieder zu KoW kommt. Natürlich freu ich mich wieder ein kleinen Flashback zu bekommen, nämlich genau das war das Segment. Da manche diese Dialoge bereits von früher her kennt. Versteht mich nicht falsch, ich freu mich auf KoW. Aber in Anbetracht der Tatsache das Maxsky damit zwei Teams formt, halte ich für ... falsch. Ich könnte jetzt hier und da noch philosophieren. Im Endeffekt prallt dieser Rate an Maxsky ab, das ist mir klar. Daher lass ich das Schreiben und hoff´ auf eine gute Entscheidung von Selbigen.

      Seg von Mr. Anderson / 8.5 Sterne
      Meinung: Wenn ich sowas seh. Wie oft hatten wir nen Anderson/Kennedy? Ich glaub das is wohl einer der meist-genommenen Charaktere!? Und wie sehr wünsche ich mir nach der Anmeldung und den ersten paar Segmenten, die wahrlich Qualitativ auf hohem Level waren: Hoffentlich bleibt er aktiv. Und genau das trifft hier wieder zu.

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel / 8 Sterne
      Meinung: Weis nicht so Recht, wie man sowas raten soll. Toby kann man nur Loben dafür, dass er einen Jungstar derart hochgezogen kann. Dafür hat Gabriel auch ANFANGS einiges getan. Natürlich ist es umso schwerer gegen jemanden zu fehden, der derart aktiv ist wie Toby. Aber sowas bringt es eben mit sich, man muss hier mitziehen... Ob nun Erfahrener oder Jungstar. Denn hier sieht man den Kontrast am Besten. Ich will hier Gabriel um Gottes Willen in kein schlechtes Licht rücken. Nicht umsonst habe ich ihn über Wochen gelobt für seine Entwicklung. Jedoch muss er auch eingestehen, dass er zum Ende hin nicht die Leistung hätte bringen MÜSSEN, die das DAS MAJOR GOLD abverlangt. Und genau hier hat man gesehen, dass Gabriel (NOCH) nicht auf diesem Level steht.

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Ein guter Schritt.

      Seg. von Edge / 8 Sterne
      Meinung: Mit Edge gibt es endlose Möglichkeiten diesen zu verkaufen bzw. darzustellen. Die Videos ansich, du hattest diese mir bereits vorher gezeigt und hatte dir damals schon gesagt, dass diese gut gemacht sind. Ich muss dazu sagen, dass mich dieses Comeback auch nicht so hat aussehen lassen: 8o . Das ist eine "Ich-bin-wieder-da-gegner-passt-auf-und-tschüss"-Kiste. Ich bin eher für solche IMPACTs wie bei CC es der Fall war, wonach auch dieses (wohin man es nun auch stellt) die Augen hat aufreißen lassen. Man kommt, man ist direkt in etwas involviert und macht ... ich denk jeder weis, was ich damit meine. Man kann diese zwei Arten des Comebacks nicht auf die gleiche Schiene legen. Stellt euch vor: Der "echte" Edge (natürlich ist dies reine Fiktion) kommt zurück ... aktiv zu TNA! Die Theme ertönt und er geht rein und hält ne Rede wie alle auf den Rated R Superstar aufpassen sollten ... danach geht er wieder. Was is denn das bitte? Der muss überraschend in ein Match angreifen, den Besten der Besten den Finisher um die Ohren pfeffern und den anderen Typen den Sieg damit schenken. DA schreit man auf, da ist man begeistert da steht man so da: 8o . Der Einzigste, der es geschafft hat dieses "Ich-bin-wieder-da-und-tschüss" absolut unfassbar rüber zu bringen, war: Chris Jericho in der WWE 2012. Er hat damit es geschafft, die hohen Erwartungen extra nicht zu erfüllen und am Ende mehr Fragen zu eröffnen. Aber zu der Zeit hatten Insider bzw. die, die ein Internetanschluss hatten diesen bereits erwartet. Und genau das hat er sich zu nutzen gemacht. Das kam so gut wahnsinnig rüber ...




      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui / 7,5 Sterne
      Meinung: Überraschender Schritt mit passender Antwort später in Form von dem Segment. Angle als Champ wirkt sicherlich zu Beginn komisch, das Pat den Title sehr lange zuvor hielt. Mit einem AKTIVEN Angle sollten wir da aber wahrlich keine Bedenken haben.

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo / 8 Sterne
      Meinung: Wurde gut geschrieben. Ebenfalls mit der passenden Sieger, da Christian leider leider nicht sonderlich aktiv war in letzter Zeit.

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo / 8 Sterne
      Meinung: Es liegt nicht an jedem Schreiber ein gutes Diven Match auf die Beine zu stellen, Primo kanns.

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max / 8 Sterne
      Meinung: Das man hier mit einer Titleverteidigung zu rechnen hat, kam nicht überraschend. Einzigste GC hätte Spannung in dieses Szenario bringen können. Doch stellte Maxsky ein gutes TT Match auf die Beine.

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo / 8.5 Sterne
      Meinung: Alleine vom Ansatz ein sehr interessantes Match. Auch eines, was sicherlich nicht jede FW Liga zu sehen bekommt. Grundstein nun gelegt, hoffe da kommt noch einiges auf uns zu.

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max / 9 Sterne
      Meinung: Muss zugeben, dass mich diese Fehde interessierte. Irgendwie ... kann es nicht begründen ... passte das. Sehen wir mal von der "Lala-Aktivität" von Cyrus ab, hätte da wirklich was draus werden können. Das Match hat es deutlich bewiesen, dass man durchaus was zeigen kann. Ending wurde von mir oben erklärt.

      8th Match (Team Roode vs. Team Rock) von Primo /9 Sterne
      Meinung: Es gewann dann doch Team Rock bzw. Rocky. Ich denke damit kann man das Kapitel ruhig schließen und auch Roode kann in seinem Heel Gimmick mit solch einen Sieg schadenfrei davon gehen. (sind ja einige Fehdenmöglichkeiten da wieder möglich um darauf zu reagieren). Primo stellte wieder einmal ein hervorragendes Match auf die Beine, bei dem keiner zu kurz kam. Je mehr Insassen in einem Match, desto besser kommt Primo klar.

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker / 9.5 Sterne
      Meinung: Main Event = MotN. Obwohl wir ungläubig dachten, wie kennen alle Extremen Matcharten durch Akkus, wurden wir erneut eines besseren belehrt. Sadistic Madness wurde von Habbit verdammt ansehnlich geschrieben. Auch, muss man dazu sagen, kam Gabriel nicht zu kurz - das ist sicherlich eine gute Auszeichnung. Das am Ende nur Jericho in Frage kam, sollte keine Überraschung darstellen (Begründung wurde bereits gesagt). Judgment Day hätte man fast, aber nur fast nicht besser abschließen können.


      Auch wenn ich eine Weile gebraucht hatte bis ich das Teil hier gelesen hatte, muss ich doch sagen: Es war TOP! Der erste PPV von Toby als Headwriter darf sich sicherlich nicht verstecken. Vollends begeistert auch mit der Teilnahme und die Überwiegend gute bis hervorragende Leistung der User.


      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „The Undertaker“ ()

      Seg von Chris Jericho /7 Sterne
      Meinung: Segment zum Einstieg eben, läuft ^^

      Seg von Shelley Martinez /6 Sterne
      Meinung: Knappes Ding, aber man kann nicht maulen. Obwohl ich mit der Story allgemein immer noch nicht so 100%ig warm geworden bin.

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /8,5 Sterne
      Meinung: Hat mir gut gefallen und der Sieger hat mich hier echt überrascht als ich das gelesen habe. Hätte ich nicht mit gerechnet.

      Seg von Kelly Kelly /8,5 Sterne
      Meinung: Schönes Ding und hat den Hype-Faktor auf das Match nochmal erhöht, sowie den Titelgewinn absolut gerechtfertigt.

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /8,5 Sterne
      Meinung: Bin ja ein Fan unseres A²'s und auch der Auftritt von Shelley kam echt gut rüber, nice.

      Seg von The Undertaker /7 Sterne
      Meinung: Ein Hype nach dem Motto "klein aber fein".

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /8 Sterne
      Meinung: Gutes Match mit gerechtfertigtem Sieger würde ich mal behaupten.

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: War ganz nett und stärkt Jericho durch die ganze Sache weiter als verhasster Heel.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /8,5 Sterne
      Meinung: Hat mich gefreut hier gleich mal die Neulinge in Aktion zu sehen. Wenn das so bleibt kann man sich in der Division echt auf einiges freuen.

      Seg von Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: Hat mir rein qualitativ nochmal besser gefallen als das erste.

      Seg von PsycoPat /7,5 Sterne
      Meinung: Hält einen am Haken - den Leser gut gefesselt ^^

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /8 Sterne
      Meinung: Kann man nicht meckern, ob vom Match an sich oder vom Ergebnis her.

      Seg von RockCeption /? Sterne
      Meinung: Na, na, na, naaaa!

      Seg von Jeff Jarrett /8,5 Sterne
      Meinung: Hoffe mal Double J wird noch konstanter aktiv, denn wenn was am Start ist lese ich ihn echt gern.

      Seg von Robert Roode /8,85 Sterne
      Meinung: Starker Hype, denn gerade bei so einer Story wo wirklich viel Geschichte drin steckt geht sowas doch echt flockig.

      Seg von Chris Hero /7,8 Sterne
      Meinung: Hype-mäßig gut, aber war ja nicht so ausgedehnt.

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /8,5 Sterne
      Meinung: Das Ergebnis war zu erwarten muss sogar ich sagen, wo doch 2/3 Teams weitestgehend inaktiv sind. Allerdings hat mir das Match an sich dennoch zugesagt, schönes Tag Team Wrestling eben.

      Seg von The Rock /9 Sterne
      Meinung: Hast Rocky einfach klasse drauf, hab's ja schon des öfteren gesagt :D

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /8,75 Sterne
      Meinung: Hatte mir bis dahin am besten gefallen und das Ergebnis passt auch, selbst wenn JoMo in der letzten Zeit ziemlich interessant war.

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /7 Sterne
      Meinung: Solides Ding, passt. Muss ja nicht immer ein Roman sein.

      Seg von Randy Orton /7 Sterne
      Meinung: Verhält sich ähnlich wie beim vorigen Segment und war inhaltlich schon nicht ohne, wenn auch nicht die Welt.

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /9,25 Sterne
      Meinung: Match war echt gut, wurde dann aber natürlich vom Auftauchen von Claudio nochmal überschattet, aber dazu unten mehr.

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /8,45 Sterne
      Meinung: An der Promo kann man nicht viel rum nörgeln und es freut mich sehr, dass Olli wieder am Start ist. Jedoch kam mir dadurch der Turn in der Vergangenheit jetzt sehr irrelevant vor und nimmt somit irgendwo auch etwas Momentum raus. Inwieweit die Formierung des Teams der richtige Schritt ist weiß ich auch nicht so recht. Wurde ja bereits angesprochen, die Fehde zwischen den KoW's und Cole sowie meiner Wenigkeit ist ja leider nicht möglich, was mehr als schade ist. Naja, mal schauen wo es hinführt.

      Seg von Mr. Anderson /8,25 Sterne
      Meinung: Wusste total zu überzeugen, ich bin heiß auf mehr. Hoffentlich mal ein konstant aktiver Anderson, ich würd's feiern.

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /8 Sterne
      Meinung: Wirkte in meinen Augen leicht überladen mit der üppigen Familienbande, wodurch Gabriel auch teilweise etwas unterging hatte ich das Gefühl.

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /8,5 Sterne
      Meinung: Einerseits mal etwas sehr unerwartetes, andererseits finde ich es wiederum auch mehr als schade das Ding ins Wasser fallen zu lassen. Womöglich kommt's ja beim nächsten PPV zum Hell in a Cell Match, denn das Voting ins Wasser plumpsen zu lassen fände ich bedauerlich, immerhin wollten die Leute es sehen ^^

      Seg von Chris Jericho /6,75 Sterne
      Meinung: Gibt ja nicht so viel dran zu raten, aber ich muss sagen mir gefällt das mit der Andeutung des Selbstzweifels schon sehr.

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /9,5 Sterne
      Meinung: Ich liebe ja Elimination Matches, insofern schon mal ein erfreuliches Voting-Ergebnis. Ansonsten sehr spannend gehalten und tolles Storytelling, dadurch dass es am Ende nun mal auf die beiden großen Rivalen hinausläuft. Mit dem Sieg von Team Rock ist denke ich alles in Butter, denn bei solch großen Stories ist es einfach gut am Ende von allem so einen Feel-Good-Moment zu erzeugen, der eben durch den Triumph des Faces kommt.

      Seg. von Edge /8 Sterne
      Meinung: Hatte mit Edge nicht gerechnet muss ich sagen. Die Promo war in Ordnung und ich bin gespannt was dann künftig so abgefeuert wird.

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /9,5 Sterne
      Meinung: Zieht bei mir gewissermaßen mit dem Co-Mainer gleich und demnach ebenfalls ein sehr starkes Match. Auch Gabriel konnte für die Position des Underdogs doch sehr glänzen, was seinen Charakter künftig bestimmt stärken wird, ob er nun in der Position bleibt oder nicht.
      Seg von Shelley Martinez /7 Sterne
      Meinung: ist komisch, wirkt komisch, passt irgendwie nicht...aber die Qualität ist gut

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /8,5 Sterne
      Meinung: Matches sind alle klasse geschrieben, dass hier war ein Highlight. Hoffentlich wissen beide mit der Bürde umzugehen

      Seg von Kelly Kelly /8 Sterne
      Meinung: Wow...überzeugend...weiter so

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /9,5 Sterne
      Meinung: Zum Glück durfte ich das Seg als erstes lesen :) Für mich das Seg of the Night, war auch egal was da noch kommen sollte. Sollte es eine Fehde geben, wird das alles in den Schatten stellen, gerade weil beide einen ähnlichen Schreibstil haben

      Seg von The Undertaker /7,5 Sterne
      Meinung: Es müssen halt nicht immer Romane sein, es erfüllt seinen Zweck auf jeden Fall

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /8 Sterne
      Meinung: Die Matches an sich war immer auf einen hohem Niveau. Dort war auch alles glaubwürdig rüber gebracht

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /8 Sterne
      Meinung: Guter Einstieg

      Seg von Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: Ich kann nicht viel sagen...ich mag Double A.

      Seg von PsycoPat /8 Sterne
      Meinung: Was kleines :)

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /7,5 Sterne
      Meinung: Ich mag einfach überhaupt keine Diven Matches

      Seg von RockCeption /8,75 Sterne
      Meinung: verdient Champions, ihr braucht aber ein Team. Es ist ja nicht so das ich es nicht schon im Vorhinein mit den Broski gesagt hätte, aber jeder sollte seinen Weg gehen und das müsst ihr halt eben akzeptieren.

      Seg von Jeff Jarrett /8 Sterne
      Meinung: Schade das von dir nie mehr kommt oder kommen kann. Schade eigentlich

      Seg von Robert Roode /8,5 Sterne
      Meinung: Gewohnte Qualität, aber auch hier wieder der Kritikpunkt an Primo: Lass doch mal Jericho aus dem Spiel ;) Ein paar Shots wären noch mal geil gewesen

      Seg von Chris Hero /8,5 Sterne
      Meinung: Auch hier sehr kurz, aber nicht schlecht.

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /7 Sterne
      Meinung: Match war so lala, schade das der Sieger klar war

      Seg von The Rock /8,75 Sterne
      Meinung: Borschi hats verdammt druf der Typ

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /8,75 Sterne
      Meinung: Schön geschriebenes Match

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /7,5? Sterne
      Meinung: Da geht noch mehr, klar, was kleines ist immer gut und spiegelt nicht immer die Romane der SES wieder, deswegen auch keine schlechtere Bewertung

      Seg von Randy Orton /8 Sterne
      Meinung: Jeder braucht seine Eingewöhnungsphase und Habbit versucht noch seinen Weg zu finden, man sollte ihm die Zeit wirklich geben und nicht auf das alte HHH Gimmick anspielen. RKO ist viel interesanter, facettenreicher und mit ihm kann man mehr machen. Wenn man ihn rivhtig spielt. Diesen Weg einfach weiter gehen und nicht aufhören

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /9 Sterne
      Meinung: Sehr starkes Match, hat mich gefreut

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /8 Sterne
      Meinung: Da sind sie wieder vereint. Und gleich mal wieder das Maul aufreißen :P

      Seg von Mr. Anderson /8 Sterne
      Meinung: Solide, nicht mehr nicht weniger. Jetzt pack ma gegen Roode was aus

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /8,5 Sterne
      Meinung: Starkes Ding Apollo ;)

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /9 Sterne
      Meinung: War klar :)

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /9,5 Sterne
      Meinung: Für mich neben dem ME das Match des Abends. Fand das evtl sogar einen Tick besser, liegt viell auch daran das dort viel mehr Charas dran teilnahmen und man einfach mehr herausholen konnte

      Seg. von Edge /8 Sterne
      Meinung: Viel Glück, vielleicht klappt es ja jetzt

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /9,5 Sterne
      Meinung: Stark Habbit
      Seg von Chris Jericho / 7,5 Sterne
      Meinung: Guter Anfang aber nichts besonderes.

      Seg von Shelley Martinez /7.5 Sterne
      Meinung: Wirkt etwas zusammengewürfelt aber der Inhalt is gut.

      1st Match (PsycoPat vs. Kurt Angle) von Sui /9 Sterne
      Meinung: Kurt gewinnt, etwas verwunderlich aber mal sehen wie er sich als Champ macht.

      Seg von Kelly Kelly /8 Sterne
      Meinung: Hat mich positiv überrascht, fand ich gut.

      Seg von Alex Shelley & Austin Aries /10 Sterne
      Meinung: Ui ui ui... mega! Hoffe es kommt irgendwann zur Fehde.

      Seg von The Undertaker /8 Sterne
      Meinung: Mitchell blüht richtig auf.. i like ;)

      2nd Match (D'Angelo Dinero vs. Christian) von Elyo /8.5 Sterne
      Meinung: Generell waren die Matches gut geschrieben , auch dieses hier.

      Seg von Chris Jericho /8,5 Sterne
      Meinung: Ja ja der alte Jerri, es ist schwer so präsent zu sein und nicht langweilig zu wirken, er schafft es.

      Seg von Trish Stratus, Natalya, Mickie James, AJ, Beth Phoenix, Lita /8,5 Sterne
      Meinung: Neue GEsichter sind immer gut bin gespannt. Gut zusammengearbeitet.

      Seg von Austin Aries /9 Sterne
      Meinung: Ich war von Anfang an ein Aries Fanboy das bleibt mit solchen Segmenten natürlich auch weiterhin so.

      Seg von PsycoPat /8 Sterne
      Meinung: Klein aber crazyyy

      3rd Match (Kelly Kelly vs. Brooke Teesmacher) von Primo /8 Sterne
      Meinung: Match an sich gut geschrieben durch die Diven ist es natürlich schwer ein ganz hohes Rating zu erzielen.

      Seg von RockCeption /9 Sterne
      Meinung: Geiles Segment aber ihr braucht in Zukunft richtige Gegenwehr sonst wirkt das zu dominant..

      Seg von Jeff Jarrett /8.5 Sterne
      Meinung: Wenn duw as schreibst, dann ist es immer gut.. schade, nur dass es so selten ist.

      Seg von Robert Roode /9 Sterne
      Meinung: Roode gefällt mir auch sehr. Die Qualität ist sehr hoch, macht Spaß zu lesen.

      Seg von Chris Hero /8 Sterne
      Meinung: Etwas kurz aber trotzdem net schlecht.

      4th Match (RockCeption vs. Broski Crew) von Max /9 Sterne
      Meinung: Siehe oben^^

      Seg von The Rock /8 Sterne
      Meinung: Beide liefern verdammt gute Segs ab, so führt man eine Fehde.

      5th Match (Austin Aries vs. John Morrison vs. Rene Dupree) von Elyo /9 Sterne
      Meinung: Sehr schön geschrieben, sehr spannend.

      Seg von Gunner, Crimson & Dinero /7 Sterne
      Meinung: Gut dass auch von den weniger wichtigen Akteure der SES was kommt.

      Seg von Randy Orton /8,5 Sterne
      Meinung: ich finde du machst diene Sache gut, die Intensivität kommt bei mir an und das ist wichtig, weiter so!

      6th Match (Chris Hero vs. Jeff Jarrett) von Max /9 Sterne
      Meinung: Stark geschrieben, sehr sehr leserlich.

      Seg von Chris Hero und Claudio Castalogni /9 Sterne
      Meinung: Das hat mich etwas überrascht mal sehen was dabei rauskommt ;)

      Seg von Mr. Anderson /7,5 Sterne
      Meinung: Sehr solide geschrieben aber ich glaub da geht noch mehr.

      Seg von Chris Jericho & Justin Gabriel /9 Sterne
      Meinung: Justin Gabriel hat in dieser fehde sehr überzeugt mit Jerri zusammen schon ne Klasse für sich.

      7th Match & Seg von The Undertaker & Sting /9 Sterne
      Meinung: Gut geschrieben auch wenns kleine Missverständnisse gab aber am Ende trotzdem gut geworden Daanke =)

      Seg von Chris Jericho /8 Sterne
      Meinung: Wie Antoine Burtz sagen würde: "Du bisch brutal!"

      8th Match ( Team Roode vs. Team Rock) von Primo /10 Sterne
      Meinung: WOW! Hammer geschrieben, Hammer spannend, Hammer Ende!

      Seg. von Edge /9 Sterne
      Meinung: Frischer Wind, mal sehen was draus wird. Aber auch das sehr gut geschrieben.

      9th Match (Chris Jericho vs. Justin Gabriel) von Habbit_Breaker /9,5 Sterne
      Meinung: Ich fand den Co Mainevent zwar ein tick besser aber das war natürlich auch nicht von schlechten Eltern!