Royal Rumble 2013

      Royal Rumble 2013



      Live aus Tacoma; Washington,
      The 4Live presents….

      The Royal Rumble 2013



      Zunächst wird die Arena, in der die 4Live heute zu Gast ist von aussen gezeigt, der Tacoma Dome. Sowie ein kurzer Schwenk von oben nach unten, in die bereits vollkommen gefüllte Arena





      Wir befinden uns direkt vor dem Pay-Per-View Gebäude des heutigen Abends. Den Abend an dem am Ende er Royal Rumble 2013 Winner in den Main Event bei WrestleMania X bestreiten wird. Aber bevor es dazu kommt, sind wir noch viele Stunden davon entfernt. Jetzt sehen wir eine Goldene Limousine. Golden?! Natürlich kann sich darin nur ein Mann befinden: Mr. von Auric. Und nachdem der Fahrer gewillt aus dem Auto aussteigt um dann die hintere Tür aufzumachen, sehen wir die Bestätigung. Mr. von Auric steigt aus und geht im Richtung Eingangstüre ohne auch nur dem Fahrer ein "Danke" oder überhaupt eines Blickes würdig zu machen.



      Durch den Gang geht es nun und sieht einige Backstage Mitarbeiter, die nun beim Anblick erst Erschrecken... dann fix an die Arbeit gehen. Mr. von Auric geht jedoch weiter seines Weges und erkennt immer wieder hart arbeitende Mitarbeiter vor sich. Im inneren Gebäude erkennt er einige Wrestler, die sich auf den heutigen Abend vorbereiten. Jedoch hat "Der Mann mit der goldenen Krawatte" auch hier keinerlei Interesse an einem Chat mit Wrestlern bzw. seinen Mitarbeitern.

      Er scheint als hätte er genau eine Vorstellung, wo er denn hinmöchte. Und als er vor einer Türe steht, die sich am Ende des Ganges befindet, wird es klar: Das Büro des Mr. von Auric's. Er drückt die Klinke herunter und bestritt seine eigenen Vier Wände. Nahezu alles scheint, was es zum technischen Zeitpunkt möglich macht, vergoldet zu sein. Ironischerweise braucht dieses Zimmer, trotz keinerlei Fenster, kein Licht. Mr. von Auric setzt sich an seinen Arbeitsplatz. Auf seinem Desk öffnet er die Papiere um sich den Ablauf des heutigen Plans anzuschauen. HInter ihm erkennt man eine Reihe von beeindruckenden Büchern von bekannten Dichtern und Denkern.



      Nach einiger Zeit des Studierens erhebt sich Mr. von Auric von seinem Platz, nimmt dabei aber die Papiere in die Hand um dann in aufrechter Position weiter zu lesen. Er geht umher und blickt dabei kurz auf den kommenden Event "WrestleMania X".
      Nun klopft es schnell zweimal an die Türe und Mr. von Auric, zwar mit einem Seufzern, bittet herein... ohne dabei sich der Türe zuzuwenden. Die Türe öffnet sich, doch die Kamera bleibt bei Mr. von Auric - man sieht also nicht wer sich nun Gegenüber bzw. hinter Mr. von Auric befinden. MVA aber stört sich nicht weiter und blickt weiter auf die Papier. DOCH nun knallen Hände nahezu gleichzeitig mit der flachen Hand auf den Tisch. Das Geräusch erschreckt zwar Mr. von Auric nicht, doch es erweckt ihn förmlich aus der Lesephase. Nun hat wohl jemand die Aufmerksamkeit von MVA bekommen, die er mit Zwang gewollt hatte.



      von Auric: "Meine Zeit ist begrenzt ..."

      Der Tag ist wohl gekommen! Seit dem Auftreten von Mr. von Auric hat das noch keiner gewagt, keiner getan und wohl auch niemand ansatzweise gedacht: Mr. von Auric wird tatsächlich angegriffen! Nahezu über den Desk greifen sich VIER Hände Mr. von Auric, der erst an die Wand knallt und dann mit Druck zu Boden geht. Zwei Personen drücken ihn zu Boden und treten dann oftmals auf den "Man with the Golden Tie" ein! Es hört gar nicht mehr auf...! Tritt nach Tritt nach Tritt. Beine, Bauch, Kopf, Arme... kein Körperteil scheint sicher vor den Beiden Unbekannten. Leider ist der Winkel so schlecht, dass man nur die Beine sieht... nur Mr. von Auric's Körper. Jedoch kein Schreien ist zu vernehmen, kein Stummeln oder sonst was. Man erkennt leider nur die Beine von den beiden Personen und Gott weis wer das ist!?

      Für Mr. von Auric müssen es gefühlte Stunden sein bis die beiden Angreifer aufhören. Kein Ton wurde gesagt, kein Brief oder Notiz hinterlassen. Warum?! Warum wurde Mr. von Auric angegriffen und VON WEM?! Wurde selbst der Kameramann bezahlt, dass er bloß nicht die beiden Personen filmt?



      Mr. von Auric liegt in Schmerzen auf dem Boden und kann nur abwarten bis die beiden Personen den Raum verlassen ... ein Lachen ist noch zu Vernehmen bevor die Türe sich schließt - nahezu zugeknallt wird und MVA am Boden zerstört ist... im wahrsten Sinne des Wortes. Er bewegt sich jedoch noch, die Tritte auf seinen ganzen Körper lassen ihn langsam bewegen. Kratzer, Blessuren, kommende Blaue Flecke...

      Im letzen Atemzug bevor ihm schwarz vor Augen wird... greift er in die Tasche und drückt auf einem kleinen Gerät die Ziffern "79" ein und daraufhin einen großen Goldenen Knopf.

      Daraufhin verliert er das Bewusstsein.


      Wir befinden uns in einer Kneipe- ja in einer Kneipe ihr Schmocks-, der Ort an dem echte Männer ihre Zeit verbringen und dort sieht man den Mann, der 24/7 drauf ist und gar nicht mehr wirklich weiß wie das Leben nüchtern ist, auch heute hat er schon tief genug in Gläser geblickt, einen Jointstummel im Mundwinkel und der Blick fokusiert die Kamera, die soeben herein kam. Es ist PsycoPat, der radikalste Entertainer seit Hitler.



      PsycoPat: Immer diese scheiß Kameras die meinen sie können uns beim Saufen hier stören, langsam geht mir das echt auf die nerven. Genau wie diese Täglich grüßt das Murmeltier Nummer aus unserem geliebtem Office, bei n bisschen Gegenwind werden heulend die Segel gestrichen und man nimmt gleich seine ganze Flotte mit aber für mich ist das trotzdem immer erhellend, denn bei vielen dieser Leute, die dann gehen weiß ich nämlich oft gar nichts von deren Existenz. Wenn diese Funktion die die 4live anscheinend hat auch bei mir zu Hause zu installieren wäre, wäre das schon cool, also Müll der sich selber rausbringt hat doch was oder nich'? Und ich weiß jetzt schon wasse sagen, da müsste man nicht weiter drauf rumreiten aber mir iset doch scheißegal wat ihr wollt. Wir sitzen jeden Abend in der Kneipe und lassen uns vollaufen und dennoch sind eure Movesets erbärmlicher, als es meine Satzbildung am Ende dieses Abends sein wird. Meine Fresse mein Moveset beim Mich-Besaufen ist größer als das eure beim Wrestling. Ihr seid nicht unterhaltsam, entertainment sind für mich besoffene Männer die kinder verprügeln, darüber kann man wenigstens noch lachen aber was ihr Schmütze in dieser Liga so veranstaltet oder veranstaltet habt - Ich hab ja keine Ahnung wer morgen noch weinend zu Mami rennt und kündigt, weil man ja gemein zu einem war - da könnte ich in einer Springbrunnen-Fontäne kotzen und das nicht weil dit hier mien 30stes Bier is', sondern weil ihr seid wie Joseph Goebbels, macht auf hart aber seid eigentlich behindert.

      Nach dieseem Output, dope wie das Cannabis meiner besten Dealer, kommt eine Kameraschwenk und der zweite im Bunde ist an der Reihe. Es ist unser aller Lieblings Alki! Voll wie ein Bus knallt er sich noch 3 Dosen Bier rein und guckt dann in die Kamera!



      The Sandman: Was ist denn hier schon wieder los? Können 2 Kerle nicht einfach mal alle Viere gerade sein lassen und sich 7 Tage lang besaufen? Ich hab dir doch gesagt Schatz, ich komme wieder wenn kein Bier mehr da ist. Achso, meine Frau hat euch gar nicht geschickt? Ihr seid von der 4Live? Was war das nochmal? Dieser Ort wo Frodo, Gandalf und Sauron abhängen? Ach Sauron is tot? Hä wat? Bist du besoffen Junge? Ach ne dat bin ja icke! Jut dann von vorne. Ne kein Plan was ich sagen wollte. Achja die 4Live, ich bin ja da wieder unter Vertrag, dabei dachte ich ich hätte nen Abo für das Bier Magazin unterschrieben. Nun also sitze ich wieder jeden Tag in der Kneipe und besaufe mich. Denn das tun wir halt Junge. Wat? Ick soll shooten. Gegen wen? Gegen den Kerl der mein Gimmick geklaut hat. Keine Lust, der trinkt ja eh kein echtes Bier und im Knast war er auch nie. Und kleine Kinder haut er auch nicht. Und nun brauch ich Bier! Barkeeper, mach Platz!

      Sandman legt sich unter ein Fass und führt erstmal eine Druckbetankung durch! Pat freut sich über den steigenden Alkoholpegels seines Saufkumpanen und knallt sich auch erstmal 2 Guinness Port rein.

      PsycoPat: Ja ich weiß auch nich was die immer von uns wollen, vielleicht Tipps für ein so geiles Leben wie wir das haben? Das is nämlich einfach, wir sind immer besoffen. Watt wollt ihrn noch von mir das ich sage, ja ich find halt alle scheiße hier. Bei den Frauen besaufft sich auch niemand, also sind die mir ebenfalls total egal und sonst ist dit die gleiche Leier mit diesen Wrestlern. Meine Fresse ich will eigentlich gerade gegen diese Aldi-putzlappen Abteilung der 4Live shooten aber ich weiß noch nicht mehr wer da alles so rum lungert. Dem Roode-Boy hab ich schon oft genug verklickert, dass er alles andere als tight ist und Rocky is' auch so ne 4-Move-Machine. Dann gibts da noch so ne Revolution aber interessiert mich auch nicht, solange der Zeil nicht Freibier ist. Ey weiße was wir sollten auch eine Revolution machen und Freibier für alle 4Live-Angestellten fordern, bis an unser Lebensende, denn immer die Zeche prellen is' mir doch auf Dauer zu stressig.

      Sandman hat die Dreck betankung beendet und zündet sich erstmal 5 Kippen an!

      The Sandman: Revolution? Schon wieder? Ach dieser CM Punk, der is auch ne Pussy. Kein Bier, keine Drogen, da kann ich mir ja gleich ne Kugel geben. Ne Leute, da sauf ich lieber bis ich irgendwann umfalle und sie mir nen Denkmal schenken oder so. Wären die Leute der 4Live alle so cool wie ich und Pat hier, dann würde es keinen Streit geben. Der schwule Engländer wäre noch GM und es würde keine Entlassungen geben! Also ick will och Freibier oder wat? Und ich will Kippen, 30 Schachteln am Tag. Und ich will das einer meine Frau sagt dass ich heute net nach Hause komme und morgen auch net. Achja und ich will dass Rocky gefeuert wird oder auch nicht. Und sonst? Achja heute is ja nen PPV wa. Ich hab kein Match, bin halt besoffen. Hast du nen Match Saufkumpane?

      PsycoPat: Scheiße ich hab ja n Match, dann muss ich jetzt wohl los.

      Pat springt vom barhocker auf und rennt auf die Straße, Sandman brennt sich weiter einen.
      Es folgt ein Kameraschwenk durch die Arena, die jubelnden Fans werden gezeigt und dann schalten die Kameras erstmal auf den TT, das Intro startet

      Let's get ready to rumble!!!
      Feel the fire he's entering the ring
      His mindset only knows how to win

      „Bret Hart wirft Booker T in die Seile, der kann sich noch festhalten, doch dann stürmt der Hitman heran, eine harte Clothline folgt. Booker fliegt über die Seile. Er kann sich nicht mehr festhalten und fällt auf den Hallenboden. Bret Hart ist der erste Rumble Sieger der Geschichte“



      This Danish fighter will break you in two
      You will feel all his power
      The Viking warrior Mikkel Lessler will now brand his name
      In the back of your head

      „Der Undertaker packt sich Rey Rey und wirft ihn über die Seile. Der kann sich aber festhalten, doch der Deadman packt am Hals und Chokeslam. Mysterio wird auf spektakuläre Weise eliminiert und der Undertaker gewinnt den 2. RR der Geschichte“



      Yeah you feel the floor again
      Unleashing his hell you will not even hear the bell
      Maybe you're strong but you don't stand a chance

      „Er nimmt Triple H hoch und will ihn mit dem Chokeslam heraus werfen. Doch Trips steht dann auf dem Apron. Kane drängt Triple H immer weiter an den abgrund. HHH versucht sich nur irgendwie zubefreien. Er hat eine Lösung gefundenindem er Kane in die Augen drückt. Kane lässt dann los und HHH steht dann sicher auf dem Apron. Kane hat sich abgewand von Triple H. Das will dieser natürlich ausnutzten und geht herein. Indem Moment verpasst Kane HHH einen Big Boot und der fliegt nach draußen. Somit haben wir einen Sieger“



      Feel the power of the warrior
      Fight, fight, fight, fight
      Let's get ready to rumble
      Breaking your record and breaking your bones

      „Pech für Goldberg ist es, dass Angle wieder steht. Goldberg rennt geradewegs auf Angle zu! Als er bei ihm angekommen ist, tritt Angle nach Goldberg und zeigt einen Angle Slam über das Dritte Seil und Goldberg kann nicht mehr kontern. Seine Füße berühren den Hallenboden!!! Der Moment, auf den alle den ganzen Abend bereits gewartet haben, ist endlich da. Kurt Angle hat den Royal Rumble 2008 gewonnen“



      Bon a warrior with a code
      A champion feeding your face with a fist
      You will feel all his power
      Feel the power of a warrior


      „Langsam aber sicher ist Masters draußen und fällt nun wirklich auf den Boden! RVD flippt total aus und rollt sich wieder in den Ring! Er freut sich wie verrückt, gewonnen zu haben, doch er hat was vergessen. Big Show steht hinter ihm, der nie eliminiert wurde! Er packt RVD und verpasst ihm ohne Umwege den Chokeslam nach draußen und gewinnt den Royal Rumble 09!“



      Let's get ready to rumble
      A gladiator's left and hook
      Feel the pain tomorrow

      „Vader stemmt ihn hoch zum Gorilla Press, geht 2 Schritte, doch HBK rutscht runter und Vader steht vor ihm, auch hier die Sweet Chin Music, Vader geht nach draussen, aber genau dass hat Hart genutzt, die Ablenkung, er schnappt sich HBK und wirft ihn über das Top Rope aus dem Ring. HBK landet auf dem Hallenboden. Vader tritt weiter auf HBK ein, warum auch immer dies macht, er donnert HBK noch gegen die Ringtreppe und verzieht sich dann. Hart bejubelt seinen Sieg, was für ein Genuss, er konnte somit seinen 2ten Rumble in der Geschichte der 4 Live gewinnen.“



      Behold here comes the son
      Believe it he was born to be the chosen one


      “Raven erkennt die Möglichkeit und rennt in die Ecke ohne Rücksicht auf Verluste rammt er sich mit dem gesamten Körper in die Ecke, dabei trifft er natürlich Davey Richards und der fällt auf den Hallenboden. Raven hat es geschafft, er hat den Royal Rumble gewonnen und reckt die Arme in die Höhe, ein Sieg mit dem sicherlich nur die wenigsten gerechnet haben. Raven wird nach Wrestlemania fahren, ein enttäuschter Davey Richards schaut auf dem Hallenboden kauernd zu Raven hoch. Richards war dicht dran, aber am Ende, gewann der Rabe.“



      The call is for a warrior
      His name will echo in the sea and on the ground
      Let's get ready to rumble!!

      „Shelley muss harte Attacken gegen sich einstecken, wird in die Seile gedrängt und Christian will ihn rausschmeissen, wäre dass jetzt dann eigentlich der Sieg für Claudio? vermutlich schon, denn Shelley wäre über das Seil nach draussen gegangen, aber Shelley wehrt sich erfolgreich, dies bringt Claudio natürlich eine Pause, die er wohl auch dringend benötigt, Shelley kann aber den Ansatz zum KILL SWITCH abwehren und Christian mit einem Face Slam zu Boden bringen, er schnappt sich Christian und wirft ihn wieder aus dem Ring, tja die Attacke hier hat wohl nicht soviel gebracht, Shelley schaut Christian noch nach, der sich wieder verzieht, Shelley zieht Claudio der immer noch fertig in der Ringecke lag hoch, aber der kontert mit einem Low Blow dann packt er sich Shelley an den Beinen und ein Catapult, Shelley kracht mit dem Kopf voran in die Ecke, taumelt zurück und Claudio packt sich Shelley, wirft ihn über das Top Rope aus dem Ring, auf den Hallenboden. Alex Shelley ist als 29ter eliminiert. Was für ein Finish, was für eine Schlacht zwischen Shelley und Claudio, der feiert seinen Sieg natürlich, doch da ist Jericho, er will gerade mit dem Gürtel zuschlagen, aber Claudio dreht sich rechtzeitig herum, kann also eine Attacke abwehren, doch Jericho zieht im letzten Moment zurück, rollt sich aus dem Ring und schaut ernst zu seinem neusten Gegner“





      Nach dem Royal Rumble üblichen Trailer wird direkt zu den Kommentatoren Jim Ross und Jerry Lawler geschaltet.



      JR: "WELCOME TO THE ROYAL RUMBLE !! Endlich ist es soweit, endlich nach langen Wochen haben wir ihn vor uns, einen der bekanntesten PPVs der 4Live, vielleicht auch einer der beliebtesten PPVs in der 4Live, heute wird es richtig viel Aktion geben, jede Menge gute Unterhaltung, Dramatik, Spannung, Adrenalin, all dies wird uns erwarten. Aber wir haben eine sehr volle Card, daher will ich mich nicht lange mit großen Begrüßungsarien aufhalten. Also legen wir los, wir beginnen heute mit dem Tag Team zwischen CM Punk/Kofi Kingston gegen Crimson/Gunner, also ein verhältnismäßig frisch zusammen gestelltes Team gegen ein gut eingespieltes Team, welches wird gewinnen? Chancen haben beide, ich vermute mal die Erfahrung wird hier den Ausschlag geben. Ich gebe für die nächsten Informationen ab, an meinen Partner Jerry the King Lawler.“

      JL: "Hallo JR, hallo Fans der 4Live, ich will deinem guten Beispiel folgen und auch nicht lange drum herum reden, aber dennoch muss ich sagen dass ich mich freue endlich mal wieder den Royal Rumble zu sehen, denn dieser PPVS ist auch einer meiner Lieblinge, dass will ich mal so sagen. Aber gut machen wir weiter, die nächsten Matches die wir hier verkünden sind nicht zwangsläufig so, wie sie dann hier ablaufen werden. Nur der Opener und der Mainevent sind allen klar. Also gehe ich mal auf das erste Diven Match ein, Trish gegen ihre Schwester Tessa, viele wussten nicht, dass Trish überhaupt eine Schwester hat? Dann aber so eine Aktion bei der letzten Nitro Show, damit hat niemand gerechnet und scheinbar ist es Kaitlyn gelungen, Tessa gegen ihre Schwester aufzuhetzen. Die Erfahrung sollte bei Trish liegen, aber wer weiss, wohin Wut und Hass führen können.“

      JR: "Außerdem sehen wir noch ein Ladder Match zwischen Shelton Benjamin und Randy Orton, hierbei geht es um die Manager Dienste von AJ Lee für einen Monat, durchaus ein sehr reizvoller Preis, da würde ich mich auch gerne für bewerben, kleiner Spaß, nein im Ernst, Shelton dürfte gute Chancen haben in diesem Match, denn er scheint diese Matcharten zu lieben, wo es eben auf Geschwindigkeit ankommt. Orton ist dennoch Favorit bei den Buchmachern, wir werden sehen, wer hier am Ende gewinnt.“

      JL: „Wir haben einige Herren hier mit einer gewissen Doppelbelastung, weil sie sich für die Battle Royal wie auch Single Matche gemeldet haben, so auch diese beiden Herren, Extreme Champion Robert Roode trifft auf PsycoPat in einem bisher noch nicht bekannten Match, wer wird hier gewinnen? Pat ist ein sehr extremer Mann und geht immer über die Schmerzgrenze und noch weiter, daher könnte Roode hier vielleicht überrascht werden, auch wenn Roode sich bisher eigentlich immer gut verkauft hat, selten ist er überrascht worden, vielleicht passiert es heute mal wieder? Ich würde sagen diese Paarung ist völlig offen, also der Ausgang.“

      JR: „Dann will ich mal mit einem weiteren Diven Match weitermachen, das Women’s Titel Match zwischen Mickie James als Championesse gegen die Herausforderin Madison Rayne, Rayne zeigte gute Leistungen in den bisher gezeigten Matches, sie hat durchaus gute Chancen und auch noch Maryse an ihrer Seite, was sie noch gefährlicher macht, aber Mickie ist erfahren in diesem Geschäft, also wird sie sicherlich etwas im Hinterkopf haben. Auch hier sind die Meinungen verschieden wer am Ende mit dem Titel im Ring steht.“

      JL: „Samoa Joe und Tommy Dreamer werden sich im United X Titel Match gegenüber stehen, diese Rivalität wurde zum Ende des Monats doch etwas ruhiger und Samoa Joe hat hier viele Kritiker, aber wir schauen mal, was er heute wieder abliefert im Ring sind es durchaus gute Matches gewesen, die er gezeigt hat, gerade das letzte Match gegen D’angelo Dinero war sehr stark, allerdings von beiden Seiten.“

      JR: „Man sieht also schon eine recht volle Card und wir sind noch lange nicht am Ende, daher will ich mal direkt 3 Matches benennen die wir erleben dürfen, Continental Championship is underline! James Storm will seinen Titel gegen Mr. Kennedy verteidigen, auch hier fehlt noch die Matchart, aber auch ein Match mit ausgeglichenen Chancen, was die Männer in der 30 Men Battle Royal können, können die Damen hier auch, es steht ein Ladies Rumble an, welche den nächsten Contender oder eher Contenderin für die dann amtierende Women’s Championesse ermitteln wird. Das letzte Match auf dass ich eingehe ist das Tag Team Titel Match, das Sieger Team des Wild Card Turniers Raven und Rhino treffen auf Edge und The Undertaker, schwere Aufgabe aber so wie sich Raven und Rhino bisher gezeigt haben, haben sie alle Chancen der Welt."

      JL: „Richtig kommen wir zum Ende, weitere Matches sind das World Titel Match zwischen dem bei Nine frisch gekürtem World Champion Rock und RVD, der plötzlich wieder da war, lange verschwunden, dann wieder aufgetaucht und direkt mit Rock angelegt, ein First Blood Match wird es werden, ich bin gespannt wer es gewinnt, da es keine Regeln gibt, kann in diesem Match ALLES aber auch ALLES passieren. Dazu noch die 30 Men Battle Royal, 30 der besten, gemeinsten und härtesten Superstars die die 4Live zu bieten hat sind in diesem Match, ich habe aber schon gehört, dass ein paar Gast Wrestler in diesem prestigeträchtigen Match sind, daher bin ich auch sehr gespannt, wer denn sich hier heute alles zeigt. So nun haben wir aber genug gesprochen, wir sollten auch dann mit der Aktion anfangen, wobei ich schon gerade informiert wurde, dass wir dem Opener noch einmal in den BS schalten. Dann geht die Aktion los."

      JR: „Wir können aber nicht weitergeben ohne etwas zu den Szenen zu Beginn des PPVs zu sagen, Mr Von Auric ist offensichtlich angegriffen worden, aber von wem? wer würde es wagen den Boss der 4Live zu attackieren? Ich hoffe dass die Angreifer schnell gefunden werden, aber was bedeutet dieses Aurum 79?. Tja und Pat muss leider sein Biertrinken unterbrechen, vielleicht hat Roode gehofft, das Pat den PPV verpasst."

      JL: „Wir brauchen hier jetzt nicht zu rätseln, wer die Angreifer waren, warum sie MVA angegriffen haben und was genau die Folgen davon sind, ich gehe davon aus, dass in den nächste Wochen da etwas passieren wird, denn die 4Live wird jetzt wohl handeln müssen, ich denke niemand hier greift MVA heimlich an, ich meine es gibt genug Gegner von diesem Mann, aber die sind alle man enough es öffentlich zu machen, daher kann man nur abwarten zu dem Kneipengespräch sage ich nichts. So nun haben wir aber genug gesprochen, wir sollten auch dann mit der Aktion anfangen, wobei ich schon gerade informiert wurde, dass wir dem Opener noch einmal in den BS schalten. Dann geht die Aktion los." "

      Gleich steht das erste PPV Match von CM Punk seit Eight an. Die Fans können es sicher kaum erwarten, und wir schalten nun Backstage. Und dort sehen wir die Kabine der Revolution. Wir sehen Paul Heyman Kofi und auch CM Punk. Nigel scheint nicht dabei zu sein!



      Heyman: Das ist also die Nacht, der erste PPV bei dem The Revolution aktiv mitmischt. Und es wurde viel geschrieben über mich und auch Punk. Dass wir Leute rausmobben und so einen Unsinn. Ich sage es mal so, was wir bei Nitro im Ring gesagt haben war nur die Wahrheit. Ich wollte den Menschen nur dass sagen was ich von Steve Austin halte. Und ich kenne Steve Austin länger als die meisten. Dass sich Steve aufregt war mir klar, dass er dann nur Schimpfwörter und Lügen als Antwort hatte war auch klar. Und Flair und Cole sind halt nur Mitläufer die sagen was sie aufs Ohr bekommen. Doch egal was die Leute denken. Der Rumble wird ein guter PPV werden, egal wer am Ende siegt. Denn in den letzten Wochen geht diese Liga wieder den richtigen Weg. Und das auch dank CM Punk. Denn wir zeigen den Leuten die Wahrheit. Und wer die Wahrheit nicht verträgt soll eben diese Liga verlassen!

      Nun meldet sich CM Punk zu Wort!



      CM Punk: Paul, du hast es gesagt, seit Wochen sagen wir nur Wahrheiten. Und jeder regt sich darüber auf. Leute wie Dwayne die uns vorwerfen die Leute einzuschüchtern. Doch das ist nicht unsere Absicht. Wir sprechen das aus was die Fans wissen wollen. Wir sind nicht wie Austin der nur beeidigt und lügt. Wir sprechen die Wahrheit. Und wenn nun auch die ganzen Diven gehen sollen sie es doch. Diese Liga braucht keine Leute dir nie in die Houseshows gehen. Die Weiber wollten nur ins TV. Sie wollten mit wenig Arbeit im TV sehen zu sein. Und wollten dann auch noch Ehre und Awards? Weil sie alle 2 Wochen zu sehen waren? Ich bitte euch. Die Houseshows sind wichtig. Und endlich merken das auch andere Wrestler in dieser Liga. Meinetwegen könne alle Frauen gehen, die die bleiben wollen können bleiben und mal zeigen was sie können. Doch diese Liga brauch keine Mitläufer mehr. Sie brauch richtige Männer oder Frauen die ihren Weg gehen wollen. So wie Nigel. Er ist im Moment nicht hier, denn er bereitet sich vor. Denn heute Abend könnte es zum Cash In kommen. Und ich? Ich werde auch in den Ring steigen, nicht nur um Rumble, nein auch im Opener! An der Seite von Kofi Kingston, ein Mann der viele Jahre einen Mann spielen musste der er nicht ist. Paul und ich geben ihn aber die Chance nun sein wahres ich zu zeigen!

      Kofi ist nun dran.



      Kofi: Und dafür bin ich sehr dankbar. Heute Abend kann ich zum ersten Mal zeigen was ich kann. Ich kann den Menschen den wahren Kofi zeigen. Ein Mann aus Ghana der den Traum hatte Wrestler zu werden. Meine Eltern wollten das nie. Sie wollten dass ich studiere und was aus meinen Leben machen. Doch ich wollte immer in diesen Ring. Ich wollte Wrestler werden. Und als damals das Angebot kam nahm ich an. Und auch wenn ich aus Jamaica angekündigt wurde und ich nicht ich selbst war, es hat mir viel beigebracht. Doch nun stehe ich bei der besten Liga der Welt unter Vertrag, ich habe Paul Heyman, CM Punk und Nigel an meiner Seite. Ich bin nicht mehr der grinsende Kerl aus Jamaica. Ich bin Kofi The Wildcat. Der Mann der den Stolz Afrikas in seinen Herzen trägt. Und mit jeder Aktion will ich zeigen wie sehr ich mein Land liebe! Und heute Abend darf ich endlich in den Ring!

      Nun ist erneut Punk dran!



      CM Punk: Doch bevor die Fans mit dem Opener zum Kochen bringen, noch ein paar Worte an meinen alten Freund Mark William. Ich weiß, du bist heute hier und ich kann es kaum erwarten dich im Rumble zu treffen. Seit Wochen hast du dich versteckt. Seit Wochen hast du bewiesen dass du Angst vor CM Punk hast. Doch heute Abend wirst du nicht mehr fliehen können. Du bist nur ein Feigling. Und Feigling, da wären wir bei Walter van Auric, oder von Auric oder was auch immer. Walter, ich weiß was du vorhast. Ich weiß dass du bei Impact Wrestling Änderungen bei der TV Austrahlung vorgenommen hast. Auch wenn es mich nicht betrifft. Ich sage dir nur eins, du stehst auf meiner Liste. Denn ich weiß du hast noch mehr Angst vor mir als der Deadman. Denn du weißt dass ich viel mehr weiß als jeder andere in dieser Liga. Ich weiß zum Beispiel warum so viele PPVs abgesetzt wurden, aber ausgerechnet Unforgiven immer noch stattfindet. Ich könnte es nun sagen. Aber hey, ich halte die Spannung lieber auf. Ich weiß so viele Geheimnisse über dich und über diese Liga Walter. Und ich schwöre, ich werde sie bald alle offen raushauen. Und weißt du auch warum Walter? Weil du ein Lügner bist, du zensierst Sachen, du lügst und betrügst. Und stellst dich immer als der Chef der Liga dar. Doch du bist ein Niemand. Du und Turner, ihr habt das Geld in diese Liga gesteckt. Doch wer macht die PPVs und die Shows erst sehenswert? Die Mitarbeiter, die Fans, die Wrestler. Alles was du machst ist Scheiße labern. Wenn Walter von Auric gehen würde, dann würde das niemals auffallen, doch was passiert wenn Paul Heyman geht? Beim letzten Mal als du Paul gefeuert hast ging die Liga fast pleite. Die Sommerpause kam, und wenn ich nicht gewesen wäre, dann wäre diese Liga schon weg. Niemand braucht dich Walter. Und meinwetegen kannst du dir nun neue Leute kaufen und ein Stable aufbauen und bla bla bla. Doch ich weiß immer noch wer du wirklich bist. Die Wahrheit tut manchmal sehr weh mein kleiner Walter! Und nun lasst und endlich Wrestling zeigen!

      Punk und Kofi stehen nun auf und machen sich auf ihren Weg zum Ring!

      JR: "Punk und Kofi sind bereit für ihren Fight, ich denke mehr muss man dazu nicht sagen oder? Auch wenn wieder ein paar harte Worte in Richtung des Offices gingen, aber so kennt man Punk eben, er sagt eben was er denkt und er hat wohl gute Informationsquellen, denn viel von dem was er sagt, stimmt."

      JL: "Hast eigentlich Alles gesagt, was wichtig ist JR; also spare ich mir weitere Worte und freue mich auf das erste Match das Abends, lets go folks."





      1. OPENER: Tag Team Match: Kofi Kingston & CM Punk vs. Crimson & Gunner

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxnend_4live-gunner-crimson-vs-cm-punk-kofi-kingston-royal-rumble-2013_creation[/video]

      Nun steht also der Opener an! Punk und Kofi lassen sich feiern!



      Und die Gegner? Die starren nur Punk an!



      Kofi und Punk besprechen sich noch ein bisschen, beide waren lang nicht mehr bei einem PPV im Ring. Die Fans haben sie auf jeden Fall schon auf ihrer Seite. Dann geht Punk nach Draußen und Kofi bleibt stehen, beim anderen Team ist Gunner auf den Ring Rand gestiegen, Crimson fängt an und starrt zu Kofi. Kofi schaut entschlossen, und der Mann aus Ghana stürmt auch sofort gegen Crimson an und es folgen einige Kicke in die Magen Gegend, Crimson steckt das alles aber weg, Kofi ist sauer und zeigt einen Drop Kick, Crimson wankt ein bisschen nach hinten, doch er bleibt stehen, Kofi starrt zu Punk und der gibt ihn Ratschläge, währenddessen wechseln Crimson und Gunner. Nun will auch Punk rein und es gibt auch bei der Revolution den Wechsel. Punk wird lautstark gefeiert, Gunner steht nur da und schüttelt mit dem Kopf. Punk versucht direkt einige Kicke, doch die verpuffen förmlich am Universal Soldier. Ja dieses Tag Team besteht schon sehr lange und beide haben mitlerweile einen festen Platz in der 4Live. Punk wechselt wieder Kofi ein, schnelle Wechsel sollen also der Weg zum Erfolg sein. Und pötzlich gehen beide auf Gunner los, sie treten auf Gunner ein und zeigen einen Doppelten Super Kick, Gunner fällt um. Punk und Kofi werden gefeiert, doch Gunner steht wieder und ist stinksauer, Punk muss nun den Ring verlassen, und Kofi wartet nicht lange und geht wieder auf Gunner los. Doch Gunner fängt ihn einfach mit einer Clothline ab, Gunner starrt sauer zu Punk und dann der Wechsel mit Crimson. Kofi kommt langsam wieder auf die Beine aber Crimson rennt wie ein Stier auf den Afrikaner zu und rammt ihn einfach um. Crimson grinst nun zu Punk, der würde gerne Kofi helfen, aber der Ref verhindert das direkt. Doch Kofi steht wieder und er packt sich nun Crimson und will ihm ein paar Schläge verpassen, doch Crimson zeigt einen harten Uppercut und Kofi geht zu Boden. The Beast stellt sich nun über Kofi und zieht ihn am Hals hoch und will einen Chokeslam zeigen, Kofi weicht aber aus und macht einen Satz zu Punk und wechselt ihn ein. Die 2 gehen nun zusammen auf Crimson los, sie zeigen einen Double DDT, doch nun rennt auch Gunner in den Ring, er packt sich Kofi und schleudert ihn einfach nach draußen, Punk will direkt auf Gunner losgehen, aber Crimson packt ihn schon und Side Walk Slam. Das Cover 1 2 und Kick Out, Gunner ist nun auch schon wieder raus gegangen und geht Draußen auf Kofi los. Punk versucht langsam wieder auf den Beinen zu kommen, Crimson kommt aber schon angerannt. Punk springt aber schnell auf die Seile und von dort auf Crimson und er kann das ihn niederstrecken. Crimson versucht auf die Beine zu kommen! Aber Punk zeigt schon einen harten Kick!



      Außerhalb des Ringes hat sich Gunner nun Kofi geschnappt und wirft ihn gegen die Ring Treppe. Gunner nimmt Anlauf und will einen Big Boot zeigen, doch Kofi weicht aus und Gunner landet ungünstig auf der Ring Treppe. Kofi nutzt das aus, er verpasst Gunner noch einen Drop Kick von hinten und der fliegt erneut gegen die Treppe, dann geht Kofi wieder auf die Ring Kante und schaut was sein Partner macht. Der tritt weiter auf Crimson ein, doch das der kommt auf die Beine und packt Punk mit beiden Händen am Hals und will eine Choke Bomb zeigen, doch Punk schafft es sich zu befreien, er whipt sich in die Seile und mit hohen Tempo rammt er Crimson sein Knie in den Magen. No Mercy Crimson ist kurzzeitig angeschlagen und Punk whipt ihn in die Ring Ecke, dort folgt der Wechsel mit Kofi und beide schaffen es zusammen Crimson hochzuheben und ihm einen harten Doppel Suplex zu verpassen. Sofort steigt Kofi auf den Masten, er fliegt mit einem Leg Drop heran während Punk einen LEg Drop vom Boden aus zeigt. Was ein Teamwork. Sofort das Cover von Kofi an Crimson, 1 2 und Kick Out. Gunner ist nun auch wieder am Ring und er feuert Crimson an. Punk muss nun auch wieder den Ring verlassen und Kofi wartet bis Crimson auf den Beinen ist und zeigt dann einen Drop Kick gegen das Knie! Crimson hält sich das Knie und schon ist Kofi da mit einem Enzugiri, Kofi versucht nun einen Headlock, doch Crimson befreit sich mit Elbows und packt dann Kofi hoch und slamt ihn zu Boden. Crimson könnte nun wechseln, aber er will Kofi weiter bearbeiten. Er packt sich wieder den Mann aus Ghana und setzt zu einer Power Bomb an, doch Kofi befreit sich elegant mit einer Kopfschere und sofort der Wechselt mit Punk. Doch zuerst zeigen beide wieder Team Work, die 2 zeigen zeitgleich einen Elbow Smash auf Crimson, dann wird Crimson von Punk in die Seile gewhippt, CM macht sich bereit. Aber Crimson hebt das Bein und so landet Punk hart.



      Crimson zieht Punk an den Haaren hoch. Der zeigt wieder Kicks in den Magen von Crimson, der aber wehrt sich mit einem Upper Cut und befördert Punk so zu Boden und nun geht er zu Gunner und der Wechsel, der Universal Soldier rennt in den Ring, sofort will sich auch Kofi einmischen, er springt auf die Seile und springt Gunner an, doch der fängt ihn einfach ab und zeigt einen Power Slam. Punk ist aber wieder auf den Beinen und geht auf Gunner los, doch auch Crimson mischt sich nun ein und gegen diese 2 hat Punk wohl keine Chance sie packen ihm am Hals und Double Choke Slam, nein Punk befreit sich, er whipt sich in die Seile und kommt angerast und beide Gegner heben das Bein, doch Punk duckt sich unter Beiden hinweg, springt auf die Seile und dann Moonsaultpress. Und er streckt die 2 nieder. Crimson rollt sich aus dem Ring, und Gunner liegt noch da, Punk wird gefeiert, und er steigt auf den Ring Masten. Elbow Time.



      Aber da sieht er dass Crimson schon wieder steht. Doch auch Kofi sieht das, er springt von der Ring Kante auf Crimson, doch er fängt The Wilcat ab und Powerslam auf den Boden. Punk starrt immer noch zu Crimson, der lacht nur, und da ist Gunner, er klettert hoch zu Punk und holt ihn mit einem Superplex von den Seilen. Was eine Aktion. Das Cover 1 2, doch Kick Out! Punk kommt langsam wieder hoch, doch Gunner zeigt einen Spear gegen Punk. Punk wird nun von Gunner auf die Schultern gehoben, und es wird Zeit für den F-5.



      Die Fans buhen, gibt es tatsächlich einen Sieg für Gunner und Crimson? Das Cover 1 2 und Kofi ist da, mit letzter Kraft zieht er Gunner von Punk und aus den Ring. Kofi drischt auf Gunner ein, aber Crimson ist da und gegen diese 2 Brocken hat Kofi alleine keine Chance. Doch die Fans jubeln, denn der Second City Saint steht wieder, Crimson und Gunner sehen das, sie machen sich bereit, und der Punkster kommt angerannt! SUICIDE DIVE!



      Man Punk hat es immer noch drauf, die Fans feiern diese Aktion. Doch alle Wrestler liegen am Boden. Der Ref zählt sie langsam aus. Keiner von ihnen scheint es mehr zu schaffen, vieleicht wollen sich auch noch ihre Kräfte für den Rumble sparen, der Ref is nun schon bei 10 angekommen und damit ist dieser Opener zu Ende!


      JR: "Wir haben im ersten Match des Abends also keinen Sieger, ich denke diese Rivalität ist gerade mal am Anfang, dass wird sicherlich noch weitergehen, so wie die Leute miteinander verbunden sind oder waren? Punk, Gunner und Crimson waren allesamt in der SES, Kofi hinterging einige Male Gunner, der wird auf Rache brennen und Punk? der wird allen zeigen wollen, dass er immer noch The Best in the World ist."

      JL: "War ein gutes Match und nur darauf werde ich eingehen, ich werde keinerlei Stellung beziehen wie mir der eine oder andere Star gefällt, es war spannend abwechslungsreich und für den Opener eines PPVs Technisch auf jeden Fall auf einem hohen Niveau. Mal schauen was die anderen Matches so hergeben werden. Der Anfang ist also gemacht."





      Match ends with: Double Count Out



      Royal Rumble. Der Ort an dem die Road volle Fahrt aufnimmt. Heute Abend entscheidet sich wer im Main Event von WrestleMania X stehen wird. 30 Mann, und nur einer wird gewinnen. Viele Geschichten wurden bei diesem PPV geschrieben. Vor 2 Jahren schrieb Raven Geschichte, als er den Rumble gewann. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Und was ein Zufall, die Kamera ist gerade in einer dunklen Ecke der Arena und hat Raven gesichtet, er sitzt auf einer Treppe und redet wie immer mit sich selbst!



      Royal Rumble. Da ist er wieder, dieser Tag. Vor 2 Jahren wurde für viele Geschichte geschrieben, als ich den Rumble gewann. Doch was brachte es? Jeder andere hätte ein Titel Match bekommen und wäre Champion geworden und hätte in Geld baden können. Doch das ist nicht mein Leben. Nein in meinen Leben musste Cactus Jack auftauchen und mir das Blut aus dem Schädel prügeln. WrestleMania wurde ein Blutbad. Ich starb fast. Die Fans feierten es. Und ich? Ich konnte Wochen lang nicht stehen, die Narben sind heute noch zu spüren. Für viele war es ein WrestleMania Moment, für mich war es Horro! Doch sowas kann ja nur einmal passieren oder?

      Raven redet mit leiser Stimme weiter!



      Doch dann der Rumble im letzten Jahr. Die große Chance für mich gegen Chris Jericho. Und was passierte? Der Mann mit der Golden Tie hat mich betrogen. Ich habe nie abgeklopft. Doch was zählt mein Wort schon? Ich habe kein Bankkonto und keine reichen Eltern in der Schweiz. Mit mir kann man es ja machen. Und durch Zufall stand ich dann wieder im Main Event von WrestleMania. Die 2. Chance. Und? Ich wurde wieder verprügelt und gedemütigt. Ich wurde wie ein Hund zusammengeschlagen! Und wieder feierten es alle ab, wollten mir einen Award dafür schenken. Und nun? Royal Rumble! Erneut dieser Name!

      Raven erhebt nun seine Stimme.



      Wieder stehe ich bei diesem PPV. Und erneut ein Titel Match. Und für viele ein Traum. Doch ich kenne mein Leben. Ich weiß dass es nicht gut enden wird. Am Ende werde ich wieder in meinem Blut liegen und am Ende doch nich sterben. Doch was kann ich tun? Rhino will die Titel, er hat noch nicht erkannt was er getan hat. Denn Rhino wird genauso leiden wie ich. Es war ein Fehler mein Tag Team Partner zu werden. Es war ein großer Fehler. Doch auch ich kann einfach nicht aufhören, ich kann einfach nicht sterben. Ich habe es versucht, wirklich. Und nun bin ich wieder hier beim Rumble. Und ich weiß am Ende wird alles wieder so sein wie immer. Doch in der Zwischenzeit wird es Blut und Schmerzen für die Gegner geben! Quote the Raven, nevermore!

      Raven breitet die Arme aus, mit seiner Pose endet dieses Segment!



      JR: "Wie man ihn eben kennt, Raven will wieder einmal Schmerzen verursachen, abermals sind ihm Titel nichts wert, abermals hat er seine Stellung klar gemacht, dennoch wird er das Match sicherlich gewinnen wollen, mich würde es nicht wundern, wenn Raven den Titel danach verbrennt oder wegschmeisst oder was auch immer. Wir schauen mal wie es weiter geht."

      JL: "Auch diese beiden sind nicht gerade ein perfektes Team, dies haben sie mit Edge und dem Undertaker gemeinsam, doch wenn sie gewinnen wollen, müssen sie zusammen arbeiten, dass ist nunmal in Tag Team Matches so, vielleicht sehen wir auch, die jeweiligen Teammember gegeneinander fighten, alles scheint möglich zu sein. Die Antworten wird wohl das Match liefern."



      Wir befinden uns Backstage und die Kamera folgt einem Mann, der an diesem Abend wieder um den Titel kämpft, den er schon vor einem Jahr um seine Hüften gurten konnte. PsycoPat hat uns ja schließlich noch nicht verraten, welche Matchart er sich ausgesucht hat und nun ist er auf dem Weg zu Eve Torres, die ja für den Royal Rumble zuständig ist. Er betritt den Raum, indem sich Miss Torres aufhält und hat wie immer ein süffisantes Grinsen auf den Lippen.



      PsycoPat:Ich nehme an sie haben schon gewartet aber ich wollte den guten Roode noch ein wenig länger im Unklaren lassen. Doch nun scheint der Zeitpunkt gekommen sein, die Matchart bekannt zu geben. Denn Roode darf heute den Märtyrer spielen, er darf diesen Titel opfern auf dem Weg nach oben, denn ich weiß genauso wird er es darstellen und deswegen habe ich mir überlegt ihm die Dornen um den Schädel zu flechten und ihn ans Kreuz zu nageln. Ich sehe, sie sind noch etwas verwirrt mein Dame. Lassen sie es mich so ausdrücken Robert Roode vs. PsycoPat for the Extreme Championship in a Crucifiction Match. Es ist wohl ein wenig mit einem Buried Alive Match zu vergleichen. Außerhalb des Rings aber immer noch in der Arena befindet sich ein kleines Plätzchen das anstatt eines Sarges aber ein Kreuz beherbergt. Derjenige der seinen Gegner an diesem Kreuz aufhängen kann, der gewinnt das Match, so einfach ist das. Und sie sollten sich besser mit den Aufbauarbeiten dafür beeilen, meinen sie nicht?

      Wir befinden uns Backstage und die Kamera folgt einem Mann, der an diesem Abend wieder um den Titel kämpft, den er schon vor einem Jahr um seine Hüften gurten konnte. PsycoPat hat uns ja schließlich noch nicht verraten, welche Matchart er sich ausgesucht hat und nun ist er auf dem Weg zu Eve Torres, die ja für den Royal Rumble zuständig ist. Er betritt den Raum, indem sich Miss Torres aufhält und hat wie immer ein süffisantes Grinsen auf den Lippen.

      PsycoPat:Ich nehme an sie haben schon gewartet aber ich wollte den guten Roode noch ein wenig länger im Unklaren lassen. Doch nun scheint der Zeitpunkt gekommen sein, die Matchart bekannt zu geben. Denn Roode darf heute den Märtyrer spielen, er darf diesen Titel opfern auf dem Weg nach oben, denn ich weiß genauso wird er es darstellen und deswegen habe ich mir überlegt ihm die Dornen um den Schädel zu flechten und ihn ans Kreuz zu nageln. Ich sehe, sie sind noch etwas verwirrt mein Dame. Lassen sie es mich so ausdrücken Robert Roode vs. PsycoPat for the Extreme Championship in a Crucifiction Match. Es ist wohl ein wenig mit einem Buried Alive Match zu vergleichen. Außerhalb des Rings aber immer noch in der Arena befindet sich ein kleines Plätzchen das anstatt eines Sarges aber ein Kreuz beherbergt. Derjenige der seinen Gegner an diesem Kreuz aufhängen kann, der gewinnt das Match, so einfach ist das. Und sie sollten sich besser mit den Aufbauarbeiten dafür beeilen, meinen sie nicht?

      Miss Torres schaut zu PsycoPat und erwidert:



      Eve Torres: „Erstmal Hallo PsycoPat, ich denke soviel Zeit für eine höfliche Begrüßung sollte man schon haben, in Ordnung, da Roode Ihnen die Matchwahl überlassen hat, habe ich nichts dagegen und von mir aus könnten sie beiden gleich loslegen, Roode wird diese Information natürlich auch noch erhalten und dann werden wir sehen, soviel zum „Vorbereiten“ finde ich jetzt nicht, aber es wird schon rechtzeitig Alles zusammen sein, aber Pat sie sollten wissen, dass sie bald dran sind, dadurch dass sie und Roode sich beide für das Rumble Match gemeldet haben und wir ihnen beiden die gleiche Chance einräumen wollen, werden sie bald dran sein, aber ich denke dies dürfte kein Problem für sie sein, haben sie noch andere Fragen?“

      Aber es dauert nicht lange, da wird schon der nächste Mann in dies Zimmer kommen, dieser jemand ist Robert Roode, auch er klopfte nicht wirklich an, was Miss Torres nicht gefällt, Roode schaut garnicht zu Torres, sondern zu Pat, dann spricht er ein paar Worte.



      RR: Denkst du wirklich, dass diese Matchwahl irgendetwas ändert? Mir war klar, dass du irgendein komisches Match nehmen wirst, denn wir haben beide gesehen, dass du mir wrestlerisch nicht gewachsen bist oder Pat? Du magst vielleicht der bessere Extreme Mann sein, aber ich bin der bessere Wrestler, so sieht es nun mal aus und Pat, es wird mir eine Ehre sein, dich sogar noch in DEINER Matchart zu besiegen, ich bin jetzt schon mal gespannt, wie du dich rausreden willst, wenn du verloren hast Pat. Du stehst einem der besten Wrestler dieser Liga gegenüber und bisher hast du nicht einmal gegen mich gewonnen, also wieso solltest sich dass heute ändern, ach und noch was, für den Fall dass du dich nach diesem Match noch in den Rumble traust, gehe mir besser aus dem Weg du stehst nicht zwischen mir und dem Schicksal neuer 4Live Champion zu werden, denn dass ist mein Ziel, was ich dieses Jahr erreichen will, endlich will ich auch mal an die Money Fights, endlich will ich auch mal meinen Lohn bekommen, für all die harte Arbeit die ICH geleistet habe, ich hatte ja keine Auszeit, egal ob freiwillig oder nicht, du genauso wie diese anderen Extremen Typen haben sich doch einen Dreck für die Extreme Sache interessiert, jetzt kommt ihr aus euren Löchern gekrochen und auf einmal bin ich der Böse right? Aber weißt du was Pat, dass ist mir Alles egal, heute werde ich 2 Siege einfahren und ich werde der nächste Doppelchampion nach Chris Jericho werden und niemand wird etwas dagegen tun können. Eine Frage habe ich aber noch, was willst du Pennyvise gegen die Canadian Greatness ausrichten?“

      Roode stellt sich dicht vor Pat und schaut diesen ernst und dennoch grinsend an. Pat blickt zu Roode und er grinst ebenfalls, als er antwortet.

      PsycoPat: Du warst da Roode-Boy, ja das warst du und das reicht dir anscheinend als Legitimierung deiner Herrschaft, mir aber nicht. Ich war nicht hier sondern draußen auf der Straße musste jeden Tag strugglen und habe im Dreck gelebt, während du hier im Jacuzzi saßt und ab und an mal einen Jobber auf die Matte geworfen hast, großartige Leistung. Ich sage ja nicht, dass du zu der Zeit meiner Abwesenheit nicht derjenige warst der es am meisten verdient hat aber nur weil ich die Ratten den Kakerlaken vorziehe heißt das noch lange nicht, dass ich sie akzeptiere. Ich hab Fehler gemacht in der Vergangenheit bla bla ... der ganze nostalgische Schwachsinn. Aber JETZT bin ich hier und das reicht für mich. Wenn du gegen mich gewinnst, dann kannst du dir zum ersten Mal gerechtfertigter Weise Extreme Champion auf die Fahnen schreiben. Aber wir wissen beide du wirst es nicht gewinnen, du wirst Angst haben um deinen Royal Rumble Sieg, wirst dich nicht trauen all-out zu gehen und du wirst untergehen, denn ich bin das Extremste was diese Liga je gesehen hat, egal was für andere dreckige Wesen meinen sie wären die blutigste Koryphäe sie irren sich, denn ich wurde in einem Schmelzofen des Schmerzes geboren, mir wurde von den Hammerschlägen der Gräueltaten, die meinen Weg prägten, diese Formen verpasst. Ich bin das Monster vor dem sich die kleinen Kinder fürchten und bei diesem PPV werde ich sie dazu bringen ihre Mägen zu entleeren, Gift und Galle zu spucken und sie haben mit dem Royal Rumble Ticket noch etwas ganz anderes gekauft das Ticket zum Psyco Circus.

      Roode schaut nur noch kurz zu Pat, erwidert ein paar kurze Worte und verschwindet dann aus der Szene.

      RR: „Es ist mir egal, was du glaubst, mir antun zu müssen, meine Pläne haben immer funktioniert und du weißt es, ich weiss es, diese verdammte Welt weiss es, du kannst mich wenn, nur in einem Match deiner Wahl besiegen, bzw. hast du nur in so einem Match eine Chance, dass ich der bessere Wrestler bin steht außer Frage, dass ich der bessere Mann bin ebenso, ich habe nicht soviel Dreck erlebt in meiner Jugend wie du scheinbar, aber ich sage dir eins, ich denke es gibt keine Opfer der Gesellschaft, man ist für sein Tun eigenverantwortlich, wer auf Risiko geht, kann auch verlieren, so ist das Spiel des Lebens Pennyvise, aber ich will auch nicht zu viel Zeit vergeuden, bring alles was du hast Pat, anders wird es nichts werden mich werde heute der erste Champion, der Royal Rumble Sieger wird, ich bin der erste Champion der dieses großes Match gewinnen wird und dann stehe ich sogar noch über anderen kanadischen Legenden wie Bret Hart, auch wenn der 2mal den Rumble gewonnen. Wir sehen uns Pennyvise, bereite dich auf Schmerzen vor.“

      Mit diesen Worten verschwindet Roode aus der Szene, die Kamera bleibt noch einmal kurz auf PsycoPat drauf, ob der noch etwas sagen möchte doch dieser grinst nur noch einmal und geht weg, dann geht es weiter in der Show.

      JR: „Da ist also die Matchwahl von PsycoPat, ein Crucifiction Match? Ich denke, dies ist durchaus eine Art wo Pat Vorteile haben könnte, denn er kennt solche Matches eben sehr gut und will dem Namen Extreme wieder etwas mehr Gewicht geben, Roode wirkte hier recht zuversichtlich, wobei er sicherlich nicht froh ist, was gekommen ist, denn immerhin will er noch in den Royal Rumble und wenn dies Match zu hart wird, kann es sein, dass er diese Chance nicht nutzen kann?“

      JL: „Ich weiss garnicht was du hast JR, Pat nutzt nur die Chance, die Roode ihm freiwillig eingeräumt hat, natürlich musste es ein Match werden, wo es Extreme zur Sache geht, natürlich musste er etwas finden, wo Roode noch keine Erfahrungen mit hat, so ein Match hatte der amtierende Extreme Champion nicht im Kopf, aber hey wer A sagt muss auch B sagen. Was soll Roode auch machen, außer es zu akzeptieren? Er hat die Matchwahl Pat überlassen, nun muss er die Medizin schlucken, der sich selbst verordnete. Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt."

      Der Rumble hat bislang alle Erwartungen erfüllt und zum Teil sogar übertroffen. Natürlich fiebern alle dem großen Main Event entgegen wenn 30 Superstars in einem Ring darum kämpfen bei Wrestlemania X auf den noch amtierenden World Champion, The Rock, zu treffen um diesem das wichtigste Gold der Liga abzunehmen. Vielleicht gelingt es aber schon heute Rob van Dam sich diesen Titel zu holen. Es wird sicherlich spannend sein auch wenn der Peoples Champion mit Sicherheit der Favorit ist. Als nächstes auf der Card steht das Match zwischen Trish Stratus und Kaitlyn und direkt danach geht es für Mr. Kennedy darum, dem Cowboy der 4Live, den Gürtel abzuknüpfen. Er wird um den Continental Champion Titel antreten um die Fehde zwischen ihm und James Storm ein für alle Mal zu beenden. Bereits in den letzten beiden Wochen trafen Mr. Kennedy und James Storm aufeinander. Im ersten Kampf ging es darum, ob Ken überhaupt eine Chance auf den Belt erhalten würde. Dieses Match bestritt er erfolgreich. In der folgenden Show bestritten sie erneut einen Fight gegeneinander um zu klären wer die Matchart bestimmen darf. Nachdem Kennedy bereits im Vorfeld seinen Wunsch geäußert hatte, dass er für ein Bull Rope Match sei, verlor er jedoch dieses Duell, so dass Storm die Entscheidung fällen darf. Am Tag des Triumphes nannte Storm jedoch noch nicht seine Wahl. Heute ist somit der Tag des jüngsten Gerichts und jeder will sich beim Royal Rumble selbstverständlich in das richtige Licht rücken. Man darf aber auch nicht zu viel riskieren denn man sollte sich auch etwas aufbewahren für die große Battle Royal zum Schluss.

      Die Kameras schalten derweil in den Backstagebereich wo wir einen der eben angesprochenen Personen ins Bild bekommen. Über die Videowand in der Halle kann man Ken Kennedy sehen der sich gerade im Fitnessraum noch auf Touren gebracht hat. Er ist mitten in der Vorbereitungsphase doch allem Anschein nach will er nun erst einmal zurück zu seinem Lockerroom. Als er dem Ziel näher kommt bleibt er verdutzt stehen. Die Augenbrauen werden eng zusammen gezogen und die Nasenflügel gehen auf uns ab. Irgendein Geruch scheint ihn zu stören.



      Je näher er seiner Kabine kam, desto intensiver wurde der bestialische Gestank. Von der Neugierde getrieben setzt Kennedy seinen Weg fort. Als er schließlich die Türe seiner Umkleidekabine erreicht werden seine Augen groß und größer. Noch kann man nicht ersehen was das Loudmouth in Rage bringt doch als das Kamerateam sich ein wenig um Ken herum dreht wird es schnell klar. Die Tür ist sichtlich in Mitleidenschaft gezogen worden und mit roter Schrift ist ein Buchstabe darauf geschrieben worden. Es ist ein „M“. Was hat das zu bedeuten? Und…. ist es eigentlich wirklich Farbe? Wieder sieht man die Nasenflügel arbeiten. Prüfend berührt Kennedy den Schriftzug und muss zu seinem Übel feststellen, dass es sich hierbei tatsächlich um Blut handelt. Fassungslos drückt er jetzt die Tür vorsichtig auf und kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.



      Seine gesamte Umkleide wurde verwüstet und regelrecht auf den Kopf gestellt. Klamotten liegen verstreut auf dem Boden, Dokumente sind total zerfetzt und ebenfalls auf den Boden wild geworfen. An den Wänden und eigentlich überall wo man hinschaut sind Blutflecken und Geschmiere zu erkennen. Hier hat sich aber einer mal so richtig ausgetobt. Der beißende Gestank zieht Ken weiterhin in die Nase. Schnell hat er lokalisiert, welches Objekt dafür verantwortlich ist. Es ist ein Spind, der in seiner Umkleide platziert ist. Dieser steht zumindest noch an seiner vorgesehen Platz. Dort ist aber wieder ein Buchstabe zu erkennen. Ein großes „O“ ist an das Möbelstück gepinselt worden. Es könnte aber auch die Zahl Null sein oder ess ist einfach nur ein Kreis? Fragen über Fragen. Wie in Trance stellt sich Kennedy vor den Spind, aus dem auch dieser Gestank einfach kommen muss. Kaum hat er diesen geöffnet, wird ihm für einen kurzen Moment richtig schlecht.



      Im Schrank befindet sich ein toter, schon leicht verwester Pferdekopf um den zahlreiche Fliegen schwirren. Kennedy muss sich zusammenreißen sich nicht zu übergeben. Im Maul des Pferdes steckt ein Foto auf dem ganz klar Mr. Kennedy drauf zu ersehen ist. Doch dieses Bild ist mit einem roten „X“ durchgestrichen worden. Wie sollte es anders sein… so ist auch dieser Buchstabe mit Blut auf dem Foto beschmiert worden.



      Sofort schlägt er wieder die Türe zu und verlässt seine Kabine so schnell wie es nur geht. Draußen, in einiger Entfernung geht er anscheinend noch einmal die Fakten durch. Die beschmierte und demolierte Tür, das verwüstete Zimmer mit der verunstalteten Spindtür und dann der Pferdekopf mit dem Foto. Irgendjemand will Kennedy damit eine Botschaft überbringen und es handelt sich hierbei um keine frohe Kunde, so viel ist sicher. Leise nuschelt Kennedy sich etwas in den nicht vorhandenen Bart. Plötzlich schnipst er mit den Finger, ähnlich wie es Wickie getan hat wenn dieser einen Einfall hat.



      Mr. Kennedy: “M..... O..... X......? M...O...X...? M..O..X..? M O X?!?! Na klar. So krank und pervers kann doch nur einer sein… wobei Psycopat auch in Frage gekommen wäre doch die Nachricht ist klar und unmissverständlich. Ambrose, dieser Bastard! Das wird ein Nachspiel haben, da kann er sich drauf verlassen. Auf seine ekelhaften Spiele habe ich nun wirklich gar keine Lust. Ich muss ein Titelmatch gewinnen und den Rumble rocken… Aber wenn der richtige Moment gekommen ist werde ich zustechen… kurz und schmerzlos. Die Grenze des guten Geschmacks ist dermaßen überschritten worden… Wenn schon die Typen mit den weißen Kitteln ihn nicht abholen dann muss ich mich eben selbst darum kümmern ihn in eine Anstalt zu schicken… Na warte….“

      Mit diesen Worten stapft Ken von dannen. Ob Ambrose wirklich dahinter steckt ist eigentlich nur eine These vom Loudmouth doch die Abkürzung „MOX“ ist schon nahe liegend. Gut kombiniert Sherlock. Die beiden lagen sich in den vergangenen Wochen immer mal wieder in den Haaren und griffen jeweils in die Matches des anderen ein. Verwunderlich wäre es somit nicht. Das mit dem Pferdekopf hat schon etwas von der Mafia bzw. dem Paten. Es bleibt abzuwarten wie und wann Kennedy sich revanchieren wird. Klar dürfte nur sein, dass er dieses Vorgehen nicht unbestraft lassen wird. Die Kameras zoomen noch einmal auf das hinterlassene Chaos ehe sie schließlich zu einem anderen Geschehen umschalten.

      JR: "Wow, da beginnen wohl nun die Butcher Games von Ambrose gegen Mr. Kennedy, angefangen hat es ja schon vor einigen Wochen und nun wurde es noch intensiver, ich bin ehrlich gespannt zu was dies führen wird, zu einer großen Schlacht? ich meine beide können gut ihre Standpunkte klar machen, beide haben vorhin sich schon für die Attacken gegen einen Gast der 4 Live verantwortlich gezeigt. Nun spielen sie gegeneinander."

      JL: "Ich glaube ich will hierzu nicht viel sagen, nur ein paar wenige Sätze, ein Match zwischen Kennedy und Ambrose würde ich gerne sehen, wenn es gut aufgezogen wurde? Sehr coole Sache, sonst kann man es doch eigentlich sagen wie Ambrose es immer macht. THE AGE OF THE BUTCHER HAS BEGUN!"



      2. Match 4Live Tag Team Championship: The Undertaker©(w/ James Mitchell) & Edge© vs. Raven & Rhino

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxnk2h_4live-edge-the-undertaker-vs-rhino-raven_creation[/video]



      Raven hat sich in seine Ecke niedergelassen und Rhino ist schon jetzt im Kampfmodus!



      Das Match beginnen Edge und Raven. Der steht langsam aus seiner Ring Ecke auf und starrt zu Edge! Beide kennen sich von früher, so war es Edge der ihn damals den 4Live Titel abnahm! Die beiden gehen auch sofort auf einander los. Es folgen schnelle Schläge von beiden. Raven packt sich Edge und drückt ihn in die Ring Ecke, es folgt eine Schlagserie von Raven. Er scheint stinksauer zu sein. Er greift sich Edge und schleudert ihn in die Ring Ecke. Sofort stürmt Raven hinterher aber Edge kann zu Seite ausweichen und Raven knallt gegen den Pfosten! Edge kontert mit einem Einroller 1 und Kick Out. Raven hat diese schnelle Aktion gar nicht richtig mitbekommen kann sich aber locker befreien. Edge bleibt aber dran und zieht Raven hoch, es folgt ein schnell durchgezogener Suplex, der Raven auf die Matte befördert. Edge setzt zu einem Sleeperhold an. Raven will sich ins Seil retten ist aber zu weit entfernt. Edge hält den Griff fest er will das Match schnell beenden! Der Ringrichter kniet neben den beiden. Raven kämpft mit aller Kraft gegen den Griff an und versucht weiter in Richtung Seile zu kommen. Es gelingt ihm auch sich immer weiter den Seilen zu nähern. Er schafft es nach großer Kraftanstrengung auch tatsächlich eine Hand ins Seil zu bringen. Raven ist halt ein Kämpfer de rguten alten ECW! Der Ringrichter zählt Edge an, da er den Griff noch nicht lösen will. Bei 3 lässt Edge dann aber doch los. Edge post, er reißt die Arme hoch und das Publikum schreit und buht. Die Zeit nutzt Raven um wieder etwas zu Kräften zu kommen. Edge nimmt Raven jetzt wieder hoch und schleudert ihn ins Seil und will erneut einen schnellen Suplex ansetzen aber Raven kann mit einem Tritt kontern und führt einen schnellen kurz gezogenen DDT aus, der Edge auf den Ringboden schickt. Raven von den vorherigen noch geschwächt ist auch noch nicht wieder auf den Beinen. Raven kommt jetzt langsam wieder hoch, genauso Edge der aber ein gutes Stück weiter entfernt liegt von seinem Tag Partner als Raven. Raven ist jetzt wieder auf den Beinen sichtlich gezeichnet von den Aktionen aber er schafft es sich in seine Ring Ecke zu werfen um mit Rhino zu wechseln. Der stürmt auch gleich in den Ring und macht sich über Edge her nicht ohne vorher einige Beschimpfungen in Richtung des Undertakers loszuwerden. Dann packt er sich Edge und schleudert ihn ins gegenüberliegende Seil und lässt einen harten Big Boot folgen. Gleich darauf folgen wieder einige Gesten in Richtung des Undertakers, der sichtlich sauer ist über diese Aktionen von Rhino und will jetzt unbedingt wechseln aber momentan ist es Edge noch nicht möglich ein Tag folgen zu lassen. Rhino geht aufs Seil und zeigt einen Elbow gegen Edge, der sitzt auch und schüttelt den am Boden liegenden Edge durch. Rhino lässt sich von den Fans feiern und steigt ein zweites Mal auf den Turnbuckle. Es soll ein Elbow folgen, der aber geht daneben, da sich Edge gerade noch aus dem Gefahrenbereich rollen kann. Rhino landet hart auf dem Ringboden und hält sich schmerzverzerrt den Rücken. Beide liegen noch am Boden. Rhino wollte wohl zu schnell zu viel in diesem Titel Match!



      Edge hat schon einige harte Aktionen einstecken müssen. Er atmet schnell und versucht neue Kräfte zu mobilisieren, Rhino hat sich wieder einigermaßen von dem danebengegangenen Elbow erholt und will weiter nachsetzen. Er geht zu Edge und will ihn hochziehen aber Edge kontert mit einem Low Blow der sein Ziel nicht verfehlt und Edge schlägt eine kurze Clothesline aus dem Stand welche Rhino hart zu Boden schickt. Beide versuchen in ihre Ring Ecke zu kommen aber Edge ist schneller und kann endlich mit dem Undertaker wechseln der sich Rhino noch schnappen kann bevor es zum Tag kommt er dreht ihn herum und verpasst ihm einen harten Schlag ins Gesicht gleich darauf folgt ein Whip In, Der Undertaker lässt eine harte Clothesline folgen. Rhino krachend auf den Ringboden befördert. Der Undertaker hält kurz inne, dieser Mann ist immer noch so gefährlich wie am ersten Tag als er in diese Liga kam. Er hebt Rhino hoch und zeigt einen Gorilla Press. Er geht mit Rhino durch den Ring und demonstriert seine Kraft indem er Rhino über das oberste Seil nach draußen befördert. Raven hält es nicht mehr in seiner Ring Ecke und stürmt auf den Undertaker zu der einen Knieschlag von Raven in seinen Rücken bekommt. Nun also Rabe gegen Deadman und die Fans feuern Raven an, dem scheint das aber egal zu sein. Er dreht den Undertaker herum und will einen DDT ansetzen aber der Undertaker stößt Raven weg der kommt aber gleich wieder auf den Undertaker zu gerannt und will ihn mit einer Clothesline aus dem Ring befördern aber der Undertaker kann kontern und hebt Raven seinerseits über das oberste Seil und lachend krachend auf dem Hallenboden. Edge verlässt seine Ring Ecke und setzt bei Raven sofort nach er schleudert ihn gegen die Absperrung wo Raven mit schmerzverzerrtem Gesicht und schwer atmend hängen bleibt.



      Edge setzt sofort nach und setzt einen Fausthieb an. Der Undertaker ist an Rhino dran und nimmt ihn in den Bearhug. Rhino versucht sich zu wehren aber der Klammergriff von dem Undertaker wird nicht schwächer. Rhino schlägt auf den Kopf vom Undertaker ein aber bevor der Griff losgelassen wird kann der Undertaker Rhino noch gegen den Ring Masten knallen, woraufhin er den Griff dann löst. Der Undertaker rollt sich wieder in den Ring um nicht ausgezählt zu werden, verlässt ihn dann auch sofort wieder um sich weiter Rhino zu widmen. Er will weiter nachsetzten aber Rhino kann einen Tritt gegen Undertakers Bein ansetzten, welcher ihn aus dem Konzept bringt. Rhino zeigt einen harten Spinbuster und der Undertaker landet unsanft auf dem Hallenboden. Edge hat Raven inzwischen wieder in den Ring befördert und will das Match jetzt zum Ende bringen. Er nimmt Raven hoch und will ihn ins Seil schleudern, Raven kann aber reverseln und schickt Edge in die Seile! Raven steht bereit für einen DDT aber Edge kann den Move kontern und reißt Raven von den Beinen, alles geht sehr schnell. Edge setzt nur seinen Blick auf und greift sich das Bein von Raven.



      Er setzt den Edgecator an. Raven schreit und fächert mit den Armen wild um sich, er will jetzt nicht aufgeben und versucht an ein Ring Seil zu gelangen aber Edge zieht ihn immer wieder in die Ringmitte zurück. Es sieht so aus als wenn Raven diese Schmerzen nicht mehr lange durchhalten kann. Aber da slidet Rhino hinter Edge in den Ring und setzt seinerseits den Sleeperhold bei Edge an. Edge muss den Griff lösen und Raven kann sich erholen. Rhino hat Edge immer noch in seinem Griff. Dann lässt er ihn los und beide setzten zu einem Double Team Move an. Es folgt eine Double DDT gegen Edge. Raven schwingt ins Seil welches aber vom Undertaker der wieder auf den Beinen ist nach unten gezogen wird und Raven aus dem Ring schleudert. Der Undertaker rutscht indessen in den Ring und geht in die Angriffsstellung! Rhino dreht sich um und sieht den Undertaker im Ring der auf Rhino zu gerannt kommt und ihm einen krachenden Big Boot verpasst. Edge hängt in der Ring Ecke. Der Undertaker nimmt sich Rhino zum Ansatz für den Tombstone!



      Aber da ist wieder Raven der den Deadman angreift und so kann sich Rhino befreien! Aber Edge ist wieder da, doch ist wieder auf den Beinen und greift sich Edge schleudert ihn ins Seil und zeigt eine Clothesline die mit solcher Wucht angesetzt ist das beide über das oberste Ring Seil nach draußen fallen. Edge und Rhino sind außerhalb des Rings in einen Brawl verwickelt, sie schenken sich nichts und keiner der beiden will hier nachgeben. Raven ist wieder am Zug, er will das Match jetzt beenden und zieht den Undertaker auf die Beine zeigt einen Whip In und will den Undertaker zu einem harten Slam abfangen, der aber kontert Raven aus und zeigt eine krachende Clothesline. Außerhalb des Rings gelingt Edge ein Reversal gegen Rhino der ihn krachend gegen die Ringtreppe knallt, wo er benommen liegen bleibt. Edge seinerseits versucht sich wieder am Ring hochzuziehen. Der Undertakerwartet nun auf Raven und will den Chokeslam zeigen!



      Doch in diesem Moment ist Edge wieder im Ring! Undertaker hat Raven am Hals! Nun soll das Ende folgen, doch Edge schreit den Undertaker an, Undertaker lässt Raven los und geht zu Edge! Die Champions stehen Kopf an Kopf. Freunde waren sie noch nie! Aber nun gehen sie aufeinander los, Edge schupst den Taker und der schlägt zu! Edge taumelt nach hinten in die Seile und schüttelt mit dem Kopf. Das hat er nicht nötig denkt er sich. Er rollt sich aus den Ring und geht die Rampe hoch. Und dann verlässt er die Halle ganz. Dieses Tag Team ist Geschichte. Nun ist der Undertaker also alleine im Ring. Er will sich wieder Raven zuwenden! Aber das ist Rhino! GORE!



      Die Fans feiern, das Cover 1 2 und KICK OUT!!!!! Das gibt es doch nicht! Der Deadman kommt langsam auf die Beine, Raven und Rhino gehen auf den Undertaker los, der aber packt beide am Hals! Doppel Chokeslam?? Nein! Die 2 befreien sich und Double Suplex. Doch wieder kommt der Deadman auf die Beine, Raven ist da und Evenflow DDT! Das Cover 1 2 und KICK OUT! Wollt ihr mich verarschen? Raven prügelt weiter auf den Deadman ein, aber der setzt sich wieder auf. Ist der Mann zu besiegen? Schon wieder stürmt Rhino heran! GORE GORE GORE! Das wars dann aber oder? Raven aber will auf Nummer sicher gehen, er zieht den Undertaker hoch, Raven breitet die Arme aus und Evenflow DDT!



      Nun das Cover 1 2 und 3. Es ist vollbracht, Raven und Rhino sind an der Spitze der Tag Team Divison! Das gibt es doch nicht! Raven begibt sich sofort auf die Rampe und feiert auf seine Art-gar nicht! Und Rhino lässt seine ganze Freude heraus!

      JR: "Was für ein Match, was für ein Fight haben wir hier erlebt und einen Titelwechsel noch dazu, es ist eigentlich dass eingetreten, was man befürchten musste, aufgrund der Probleme bei den Champions, Edge verliess hier seinen Partner und alleine gegen 2 wird es auch für den Deadman eine unlösbare Aufgabe und da haben wir also die neuen Champions. Raven und Rhino."

      JL: "Tja irgendwann konnte Edge sein Ego wohl nicht mehr im Zaum halten, irgendwann wollte er einfach nicht mehr und ging, ich denke im Hinterkopf hatte er hier, dass er noch als Nummer 1 in den Royal Rumble muss, für ihn geht es um sehr viel, denn schafft er es nicht unter die Final Four, ist seine Karriere hier beendet. So kann man die neuen Champions zu einem durchaus verdienten Sieg beglückwünschen, mal schauen ob die beiden noch ein echtes Team werden."

      Winner via Pinfall and new Tag Team Champions: Raven & Rhino





      ------------------------------------

      Man schaltet wieder in den Ring, im Ring befindet sich nun niemand anderes als der Rener Gracie. Jener wird dem Publikum in der Halle nun als Mann welcher den 4th degree black belt in Gracie Jiu-Jitsu besitzt unteranderem Vorgestellt, unteranderem als Mitglied der berühmten Gracie-Family. Die Fans wissen nicht so ganz was sie mit ihm anfangen wollen. Rener steht nun im Ring und hat ein Mikrofon in der Hand.



      R- Gracie: "Meine Damen und Herren, mein Name ist Rener Gracie ich bin nicht hier um für mich oder mein Dojo irgendeine Form von Werbung zu machen. Ich bin nicht hier weil ich großartig darauf eingehen will, dass niemand geringeres als der ehemalige 4live Champion CM Punk sich unter meinen ehemaligen Schülern befindet. Nein ich bin wegen etwas privaten hier, etwas was ich mit der ganzen Welt teilen will. Deshalb bitte ich nun die Pay Per View Supervisiorin der 4live Eve Torres heraus."

      Rener Gracie wird von den Fans hier nicht sonderlich gefeiert. Immerhin will er hier Eve Torres heraus rufen, die Pay Per View Supervisiorin. Die Fans buhen den Kampfsport-Experten dafür selbst verständlich lautstark aus. Dennoch sind sie gespannt was Gracie hier genau von Miss Torres will, einen Vertag mit der 4live? Aber müsste er damit nicht zu Mister Von Aric gehen? Die Fans chanten nun langsam „YOU SUCK!“ da sie sich einfach nicht unterhalten fühlen. Rene lässt sich davon nicht beirren und will das Mikrofon noch einmal erheben, doch da ertönt ein Knall in den Boxen der Halle und nun erklingt die Theme des Mannes, welcher in den letzten Wochen bewiesen hat, dass er wirklich Psycho ist, es ertönt die Theme vom Insane Butcher.

      B8ehdkBucSc

      Die Fans rasten fast aus. Sie erheben sich von ihren Plätzen, sie feiern hier die Ankunft des Insane Butchers. Dean Ambrose, der Mann der Wochenlang sich liebend gerne mit Eve Torres angelegt hat und es offen zu gibt, er liebt es seine Gegner leiden zu lassen. Er schreckt vor keinem Mittel zurück seinen Gegner Schmerzen zu zubereiten und er liebt es sie bluten zu lassen. Rene Gracie ist scheinbar etwas überfordert mit der Situation, sicherlich weiß er wer Dean Ambrose ist, aber er hat scheinbar keine Ahnung was der Butcher vom ihm will. Die Crowd hier in Tacoma, Washington steht wahrhaftig auf den Kopf. Doch der Insane One erscheint einfach nicht. Nun slidet jemand in den Ring und die Fans regestieren nun das es niemand anderes als der Insane One Dean Ambrose ist. Nun jubeln die Fans lautstark, Gracie dreht sich nun um und macht kurz ein Schritt zurück als er den Butcher zieht. Dieser macht keine langen faxen sondern verpasst seinem Gegenüber einen harten Tritt und packt sich diesen zu seinem Chaos Buster.



      Jim Ross: "OH MY KING... The Insane One, Dean Ambrose cannot do that to Rener Gracie he is not a Pro, he is just a guest of this company!"

      Jerry Lawler: "JR that Guy, Dean Ambrose do whatever he wants, he don't care about right or wrong. That Guy is insane; this guy is a real PSYCHO! And you know JR, the fans love it! He told us, he would be a Psycho."

      Der Chaos Buster, des Butchers sitzt perfekt, das Publikum ist begeistert. Doch scheinbar hat Ambrose noch6 nicht genug nein. Er um kreist sein Schlachtvieh noch etwas und überlegt sich scheinbar was er nun mit seinem Opfer anrichten soll. Nun folgen einige Tritte gegen den Kampfsport-Experten. Dieser hat scheinbar mit so etwas für heute Abend nicht gerechnet und war deshalb nicht vorbereitet. Ambrose packt sich nun den Promi und stellt diesen wieder auf die Beine, nur um jenen dann mit einem gewaltigen Clothsline wieder nieder zu strecken. Und nun folgen wieder Tritte dieses Mal in die Magengegend, oder besser gesagt scheint der Insane One, zu versuchen hier einige Rippen zu brechen. Ambrose hält nun inne und zerrt sein Opfer nun hoch und zieht diesen in die Ringecke dort lehnt er Gracie an und verpasst diesen ein paar Ohrfeigen. Der Butcher ist nun wirklich scheinbar am durchdrehen. Bisher hat er nur seinen festgelegten Gegnern schaden zu gefügt, aber nun jetzt einen Gast der 4live? Der Butcher greift sich nun in seine Hosentasche und zieht dort einen langen dunklen spitzen Eisen Nagel hervor. Er zerrt seine Opfer nun etwas hoch und holt mit jedem spitzen Objekt aus und schlägt damit auf die Stirn von Gracie, dieser schreit vor Schmerzen auf und fällt zu Boden und hält sich an seine Stirn. Der Butcher steckt nun diesen Nagel wieder weg und packt sich sein Opfer wieder und zeigt nun einen schnellen und harten DDT. Gracie ist nun ausgeknockt. Ambrose verschmiert nun das Blut, welches aus der Stirn von dem Brazilian Jiu-Jitsu Meisters hervor quillt. Der Butcher genießt es sichtlich das Gesicht, seines Opfers zu verschmieren, ihm die Crimson Mask geradezu auf zu zwingen.



      Ambrose:„Hey Gracie mein Name ist Dean Ambrose. Und dies hier ist mein Ring. Dies ist mein Schlachthaus und das heutige Schlachtvieh sind nicht nur 29 andere sogenannten Superstars. Sondern auch niemand geringeres als das Pre-Schlachtvieh vordem Schlachtfest. Mein Aufwärmhäppchen quasi. Rener, ich habe eigentlich keinerlei Problem mit dir. Ja, ich glaube ich könnte dich sogar wirklich mögen. Wäre da nur nicht die Sache, dass du mein Schlachthaus betreten hast, wäre da nicht die Sache dass du einfach zur falschen Zeit am falschen Ort warst. Gracie, du magst vielleicht ein großartiger Fighter sein, aber in einem Spiel ohne Regeln bist du verloren. In einem Spiel wo der Butcher das sagen hat, bist du nur das Opferlamm für dessen Fest. Glaube mir, du liegst nun am Boden, der Butcher hat dein Blut geschmeckt… aber es ist noch nicht vorbei. Du wunderst dich warum, noch niemand dir zu Hilfe kam? Warum deine geliebte Eve noch niemanden geschickt hat? Gracie… glaube mir ich denke eben vor, hier gibt es niemanden… ja wirklich niemanden der Interesse daran hätte, dich zu retten. Wo sind die letzten Helden? Wo ist die Security welche so gut bezahlt wird um Eve Torres vor mir zu schützen? Genau! Sie schützen Eve! Und warum tun sie dies? Weil sie genau wissen, dass ich sollten sie ihren Posten verlassen und den Ring stürmen. Sie dafür bestrafen werde. Mir ist es egal ob es 4 sind, mir ist es egal ob es 8 sein sollten. Der Butcher hat immer einen Plan B! Niemand will der glorreiche Retter sein und bei m Miss Eve Torres einen Stein im Brett haben. Gracie, glaub mir du es ist wirklich nichts Persönliches zwischen dir und mir, nein ich streue nur etwas Chaos in die 4live und genieße wie alles zerfällt.“

      Dean Ambrose hält nun inne und Tritt noch einmal auf sein Opfer ein. Die Fans sind gespannt was der Butcher nun tun wird. Ambrose steigt nun aus dem Ring. Die Kamera verfolgt ihn. Das Mikrofon hat er auf die Brust von Rener Gracie gelegt und nun sucht er unter dem Ring etwas. Der Butcher zieht einen Steel Chair hervor und steigt nun wieder mit diesen in dem Ring. Er stellt diesen auf und setzt sich damit auf den Brustkorb von Rener und nimmt sich das Mirkfon wieder und würgt sein Opfer mit dem Druck etwas.

      Ambrose:„Gracie, weißt du es gibt einen sogenannten Helden der Masse, welcher sein Maul einmal zu weit aufgemacht hat und unter deinem Engel leiden musste. Er wurde bestraft durch eine Plage! Er hat um diese Plage gerade zu gebettelt und er hat das bekommen was eine solche eben mit sich führt. Und er hat wirklich das bekommen was er sich wahrlich ersehnt hat. Die Nummer 1, und unser König glaubt er könne sein volles Potential heute Abend entfalten? In dem er den Continental Championship von einem Cowboy gewinnt? In dem er auch noch den Royal Rumble gewinnt? Nein, er wird heute Abend, keines seiner Ziele erreichen und weißt du warum? Weil ich bereits tief in seinen Kopf bin. Weil ich bereits, den Schalter umgelegt habe, welcher sein sicheres Scheiter bestimmt hat. Rener und warum glaubst du, tue ich so bösartige Dinge? Warum muss ich es immer und immer wieder an die Spitze treiben? Warum wohl lasse ich dich leiden vor den Augen der gesamten Welt? Einerseits, da du erstens nichts in meinem Ring zu suchen hast, aber das erwähnte ich bereits. Andererseits, weil es mir wahrlich einen unheimlichen krankhaften Spaß bereitet, dich leiden zu lassen. Aber die Wahrheit ist du leidest für die Sünden von niemand geringerem als unserer geliebten Miss Eve Torres. Du leidest wegen der Frau die du vorgibst zu lieben, aber Gracie wo warst du all diese Wochen? Hu? Wo warst du als ich dein „Ein und Alles“ in die Ecke getrieben habe? Wo warst du, als ich sie jede Woche bedrängt habe? Erkennst du langsam immer mehr und mehr die Wahrheit?“

      Der Insane One hält nun inne und betrachtet Graicer nun unter sich, welcher nur schwer Luft bekommt durch den Druck des Steel Chairs auf welchem der Butcher Platz genommen hat. Ambrose lässt seinen Blick gelangweilt durch die Massen der Fans schweifen, einige von ihnen sehen Schockiert aus, dass der Butcher hier einfach tun und lassen kann was er will. Die anderen bejubeln ihn. Doch ihm, dem Butcher ist das Verhalten, die Reaktion der Fans vollkommend gleich, er tut einfach nur das was er gedenkt zutun. Ambrose kratzt sich gelassen an seinem Kinn und wendet sich dann wieder seinem Opfer zu.

      Ambrose:„Aber, die Frage… welche du dir stellen solltest, verträgst du die Wahrheit? Rener, willst du wirklich wissen was die Wahrheit ist? Wie ich in den Wochen bereits mehrmals angekündigt habe, ist die Wahrheit nicht immer das, was man glaubt zu sehen oder zu wissen. Aber tragischer weiße bin ich nicht der einzige hier in der Halle heute Abend, welcher die Wahrheit kennt…. Aber bevor ich dir erzähle, wer noch die Wahrheit kennt, wer in Wahrheit sogar von deinem Leiden profitieren wird. Rener, nach heute Abend, wird ein weiteres Bild meine Sammlung zieren, welches mit einem blutroten X gekennzeichnet ist. Es wird dein Bild sein. Hulk Hogan, Abyss, Brodie Lee und Rener Gracie. Das vierte X in meiner Sammlung, aber ich bin mir sicher, viele haben vorhin gesehen was unser Schreihals vorhin gefunden hat, viele werden sich fragen, warum Mr. Kennedy bereits sein X gefunden hat? Kennedy hat seinen Kopf in meine Sache gesteckt und wird noch dafür bezahlen, Kennedy wird der erste sein, welcher wahrlich mehr als nur ein Bild verdient hat. Kennedy wird derjenige sein, welcher am meisten Leiden wird. Obwohl, ich glaube wenn die Wahrheit erzählt wird, das du es sein wirst, welcher zuerst am meisten Schmerzen erfahren wirst. Du wirst es heute sein, welcher am meisten durch meine Worte und durch meine Hände gelitten hat. Aber Rener, sei dir gesagt, es bereitet mir mehr Freude als das abschlachten von Hulk Hogan, Abyss und Brodie Lee zusammen. Rener, da ich dein Leiden so genieße, werde ich dir die Wahrheit nicht weiter verschweigen… Die Liebe deines Lebens, ist in Wahrheit…“

      KEEEENNNNEEDDDDYYYY!

      Der Butcher will die Wahrheit über Eve Torres mitteilen als er von Mr. Kennedy’s Theme unterbrochen wird. Ambrose steht nun auf und ein sehr wütender Mr. Kennedy stürmt nun in die Halle. Die Fans jubeln, denn sie erwarten hier nun einen harten gnadenlosen Brawl zwischen Kennedy und dem Butcher. Jener hingegen wartet gespannt, bis Kennedy am Ring angekommen ist. Gerade als der Schreihals der 4live in den Ring geslidet kommt, flüchtet sich der Butcher aus dem Ring und macht sich schneller auf den Weg zur Entrance Stage, Kennedy ist sichtlich Sauer vor Zorn. Der Butcher tippt sich an die Stirn mit seinem rechten Zeigefinger und deutet dem Mann aus Greenbay an, das er ihn einen Schritt voraus ist. Die Fans buhen, da Dean Ambrose dieser körperlichen Auseinandersetzung entzogen hat. Kennedy packt sich nun den Steel Chair und schlägt damit mit voller Wucht mehrmals gegen eine Ringecke bevor er ihn Ambrose nach wirft. Ambrose klatscht nun höhnisch in die Hände und verlässt nun die Halle, sehr zufrieden mit sich selbst. Rener Gracie steht nun langsam wieder auf, sein Gesicht Blut verschmiert, auf seinem Hals sind noch Anzeichen des Würgen mit dem Steel Chairs zu erkennen. Rener schnappt erst einmal nach Luft. Nun sieht er Kennedy und reicht ihm die rechte Hand als Zeichen seiner Dankbarkeit. Mr. Kennedy welcher noch sichtlich auf 180 ist, nimmt diese entgegen und schüttelt die Hand des 4live Gastes. Doch dann auf einmal der MIC CHECK gegen Rener.



      Die Fans jubeln, Kennedy blickt zu Gracie herunter und blickt dann zur Entrance Stage, wo eine geschockte Eve Torres steht. Scheinbar, konnte sich Eve erst jetzt von ihren Sicherheitsleuten befreien, oder diese haben ihr erst jetzt die Genehmigung erteilt die Halle zu betreten, da die Gefahr von Dean Ambrose nicht mehr anwesend ist. Doch Ken scheint noch nicht fertig zu sein. Auch wenn Ambrose bereits verschwunden ist lässt er sich noch ein Mikrofon anreichen um ein paar Worte loszuwerden.

      Mr. Kennedy: ”Ambrose… siehe dies hier als Botschaft! Ich bin wie der Mount Rainer, ein brodelnder Vulkan, der gerade ausgebrochen ist und alles was sich ihm in den Weg stellt vernichtet. Rener Gracie… du warst einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Es ist nichts Persönliches! Und wenn du, Miss Eve Torres, nun hierüber verärgert sein solltest, dann bestrafe nicht mich sondern denjenigen, der wirklich Schuld daran hat. Denn das was sich Dean erlaubt hat, dies ist geschmacklos und unter aller Sau gewesen. Meinst du wirklich, MOX, dass du dir mit solchen Aktionen einen Vorteil verschaffen kannst? Wohl kaum! Du denkst wirklich, ein Pferdekopf mit einem Bild von und einem Kreuz darauf in, das in dessen Schnauze gesteckt hat, mich in irgendeiner Form negativ beeinflussen würde? Wozu mich dies gebracht hat siehst du doch hier live und in Farbe. Wenn ich mit dir abgeschlossen habe und ich dich noch gerade so am Leben gelassen habe, dann wirst du derjenige sein der gleich drei Kreuze bei sich selbst machen kann. Du wirst den Tag noch bereuen an dem du Mrrrrrrrr. Keeeeeennnnneeeeedddddyyyyy…. ins Visier genommen hast. Du bist ungefragter Weise in mein Leben getreten, jetzt ist es mein Job dich aus selbigen wieder zu entfernen. Heute beim Royal Rumble werde ich dich in die Finger bekommen und dann kannst du nicht mehr weglaufen. Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten. If you think you’ve got me… you’re a asshole smelling fool!”

      Nun wirft Kennedy das Mikrofon aus dem Ring, rollt sich heraus und verlässt stampfend die Halle. Es lodert wirklich in ihm, so dass der Vergleich mit dem Vulkan mehr als passend ist. Ob Ambrose wirklich weiß worauf er sich hier eingelassen hat? Die nächsten Tage und Wochen werden sicherlich aufschlussreich sein. Mit diesen Bildern schalten die Kameras nun aber zu einem anderen Geschehen um.

      JR: "OH MY GOSH! Sie haben beide Rene Gracie attackiert? Was soll denn dass? Ich meine, Ambrose geht zu weit viel zu weit, Gracie hat nichts mit der Sache zu tun, die zwischen ihm und Torres läuft, ich bin mir sicher, dass Miss Torres dies garnicht gerne gesehen hat, wenn man ihr Gesicht sieht, erkenne ich da doch sowas wie Angst, oder Entsetzen? Hoffen wir mal, dass Gracie bald wieder fit ist. Ob es für Ambrose und Kennedy folgen haben wird?"

      JL: "Kann ich dir nicht sagen, es war recht unerwartet, dass hier 2 Leute einen Gast attackieren, damit kann man doch nun wirklich nicht rechnen, einerseits, andererseits musste man es vielleicht eben doch? Denn beide haben Stress mit Miss Torres und wie trifft man jemanden den besser, als jemanden zu attackieren, der ihm oder ihn nahe steht? Wir werden abwarten müssen was nun kommt, Ambrose macht sich mit dieser Aktion nicht gerade beliebter und wer weiss, ein paar Fans hat er damit vielleicht auch verloren."

      Der Titanthron geht an und wir sehen einen Raum aus der Froschperspektive. Die Tapeten sind vergilbt und haben ein Muster, das dem Kreuz Symbol auf Spielkarten ähnelt. Im Raum stehen Bett Schreibtisch und eine Komode mit einem alten Fernseher. In der Ecke ist eine Tür und sie scheint verschlossen auf Höhe des Fußbodens ist eine Klappe befestigt und vor dieser Klappe steht ein Tablett auf dem ein paar Essensreste liegen. Vor dem Fernseher sitzt ein Mann mit wilder Frisur im Schneidersitz und blickt mit schräg liegendem Kopf in die Röhre. Das Programm ist nicht zu erkennen aber vereinzelt sind Stimmfetzen wahrnehmbar.

      "In einer größeren Zelle lebt es sich nicht unbedingt besser."

      Der Mann greift nun zur Fernbedienung und beginnt damit sich durch das telemediale Angebot zu zappen.

      Zapp

      Ein Fußbalspiel ist zu sehen ein kleiner Mann umkurvt zwei Spieler steht nun im Strafraum und von dort schlenzt der Mann mit der Nummer 40 den Ball gegen den Innepfosten, von wo er ins Tor abprallt.

      Zapp

      Ein Musikvideo das den Partywahn der Jugend darstellt. Betrunken Männer die auf Kameras erbrechen, Frauen die aussehen, als kämen sie vom Straßenstrich lassen sich von jedem begrapschen. Dazu läuft ein technoartiger Beat und ein Text wird darauf gerappt.

      "[..]über ihren nächsten Schuss Botox sprachen, während die eigen Tochter nebenan ihm Koma lag"

      Zapp

      Eine Wiederholung einer alten 4Live Sendung. Nun wird der Polizist von zwei seiner Kollegen flankiert und er bedeutet den Beiden, den Durchgeknallten da runter zu holen. Sie folgen seinem Befehl und Suicide scheint nicht sehr erfreut darüber zu sein.

      Suicide: Nehmt eure Pfoten weg ihr Dreckspack. Ich bin nicht das Opfer sage ich euch, ihr seid die Opfer! Und du? Was glaubst du wer du bist? Weißt du was das hier auf meiner Schulter ist? Weißt du wer ich bin?

      Polizist: Es ist mir egal, mit was sie sich schmücken.

      Suicide: Schmücken? Das hier ist nicht dazu da mich damit zu schmücken. Warten sie, ich zeige ihnen was man damit macht.

      Suicide reißt sich von den Polizisten los und nimmt den Hardcoretitel in beide Hände und nun kommt was kommen muss. Das Gesicht des Polizisten macht Bekanntschaft mit dem „Schmuckstück“ von Suicide, indem eben jener es mit einigem an Schwung direkt dagegen prallen lässt.

      Der Insasse fährt mit der Hand über den Bildschirm und zieht sein Gesicht in die Nähe des Flimmerkastens, nun kniet der Protagonist dieser seltsamen Szenerie vor dem Fernseher und als auf diesem nun ein Schneebild erscheint faden die Kameras out.

      JR: „Suicide? Wird er jetzt bald freigelassen? Wird er jetzt bald wieder in der 4Live zu sehen sein? Wie lange war noch seine Strafe die er absitzen musste? Ich weiss, dass leider nicht mehr so genau. Na mal schauen was passiert, wenn er denn wiederkommt. Ich würde mich freuen ihn wieder zu sehen.“

      JL: „Ich weiss es nicht, wie lange seine Haftstrafe war, aber auch ich würde ihn gerne wieer in Aktion sehen, was genau da zwischen Suicide und PsycoPat passiert ist, dass weiss ich nicht, aber die beiden werden sicherlich keine Freunde mehr, ich will auch garnicht mehr zu diesen Szenen sagen, das sie mehr Rätsel aufgeben, als Antworten. Im Grunde können wir nur Eines machen….Abwarten.“

      Miss Torres erscheint nun auf der Stage und hat ein Mic in der Hand, die Fans reagieren unterschiedlich, ein paar jubeln, mehrere buhen, wieso auch immer, scheinbar kommt Miss Torres nicht so richtig bei den Fans an, sie aber scheint über den Dingen zu stehen und erhebt das Mic:



      Eve Torres: „Ich bedanke mich, bei allen für diesen doch so „netten“ Empfang, ich habe keine Ahnung, wieso ihr meint, mich ausbuhen zu müssen, nach meiner Erinnerung habe ich eigentlich nichts getan, was euch dazu berechtigen würde mich zu verurteilen, jede Entscheidung die ich getroffen habe, habe ich im Sinne der 4Live getroffen und so wird es auch weiterhin bleiben, vielleicht lasse ich mich von Dean Ambrose zu sehr provozieren ja? Vielleicht lasse ich einfach zu viel durchgehen von dieser Person, aber dass was er heute gemacht hat, wird er bereuen, er wird es bitter bereuen und dies auch merken, denn so eine Person will ich nicht, ich wiederhole mich da gerne NICHT bei MEINER WM dabei haben, nachdem der Royal Rumble bisher ja schon recht gut lief, wird WM natürlich noch besser sein, dann kenne ich die Leute noch ein wenig besser, aber DER wird nicht zu WM fahren, ich denke nicht, dass man so jemanden dort gebrauchen kann, man muss ja befürchten, dass er einen Gaststar abermals angreift? So was kann nicht im Interesse der 4Live sein und ich werde Mr. Von Auric auch sagen, er sollte dies besser nicht in Erwägung ziehen, auch wenn Ambrose polarisiert wie wenige, er gibt ein schlechtes Vorbild für die Kinder ab, so was sollte nicht noch belohnt werden. Aber mehr will ich dazu auch nicht sagen, denn jede weitere Äußerung könnte ich durch gewisse Emotionen bereuen, daher will ich zu diesem Thema nichts mehr sagen nur noch diese Worte. DON’T MESS WITH ME Ambrose AND YOU WILL PAY FOR THIS!!!“

      Miss Torres lässt das Mic sinken, wartet einen Moment, nachdem was mit ihrem Verlobten passierte, wirkt sie gerade seltsam ruhig und gelassen, sie wirkt garnicht so betroffen, aber dass kann auch nur gutes Schauspielen sein. Miss Torres spricht nun weiter.

      „Damit kommen wir auch schon zum 2ten Thema welches die letzten Wochen hier bestimmt hat, ich rede davon, dass William Regal als GM von Nitro gekündigt hat, ich will hier und heute garnicht großartig auf die Gründe von William Regal eingehen, er hat seine Entscheidung getroffen und so ganz unverständlich war es dann nicht, dennoch muss ja jemand die Sache nun aufnehmen, da wir uns nicht leisten können, eine Show ohne GM zu haben, da hier aber 2 Shows erwünscht sind, braucht man erstmal einen GM und nach Rücksprache mit dem Office werde ich erstmal bis auf Weiteres, als Interim General Manager von Nitro und PPV Supervisor agieren. Aber dies ist eine Aufgabe, die ich auf Dauer sicherlich nicht ausführen möchte, ich finde Doppelbelastung immer nicht so schön, aber derzeit gibt es keine andere Lösung, wir werden uns natürlich mit ein paar Kandidaten in Verbindung setzen und dann entscheiden, wer den Zuspruch bekommen wird. Soviel also dazu, ich hoffe sehr, dass ich die Arbeit von Mr. Regal gut ausführen werde und habe da eigentlich auch keine Bedenken, ich sehe es so, man muss nicht immer nur an sich denken, sondern sollte in erster Linie an die Liga denken.“

      Miss Torres macht nun eine weitere Pause und wartet die Reaktionen ab, die nicht so schlecht sind, dann redet sie weiter, gibt wohl noch Einiges zu verkünden.:

      "Kommen wir nun zu einem weiteren Grund wieso ich hier jetzt im Ring stehe, normalerweise sollte jetzt das erste Damen Match von dreien, die wir auf der Card haben erfolgen, aber aufgrund gewisser Umstände und einer Reihe von Kündigungen, muss ich leider mitteilen, dass heute KEINE Damenmatches erfolgen werden, denn jene die auf der Card standen haben alle die Liga vorerst verlassen, dies ist mein letzter Kenntnisstand und daher muss ich handeln, ich finde es sehr schade, aber ich kann nicht viel mehr machen, als in die Zukunft zu schauen und die ist für die Damen Division mal wieder recht mies aus, denn stand jetzt haben wir in der Diven Division gerade noch 3 Damen, Kelly Kelly, AJ Lee und Angelina Love…Eine wahrlich reiche Ausbeute oder? Aber ich will diese Damen ja nicht beleidigen oder so, bin froh, dass wir sie noch haben. Also da keine von diesen 3en in meinen Augen es verdient hat direkt Championesse zu werden…."

      Eve wird aufgrund dieser Aussage gerade heftig ausgebuht, muss also abbrechen, dann redet sie weiter…

      „wenn SIE mich ausreden lassen würde, hätte ich dies noch etwas ergänzt, hat man euch oder ihnen dass nicht beigebracht, erst denken, dann handeln? Oder ist es wie bei vielen in der Welt draussen, dass man erstmal ausbuht oder beleidigt wer gewisse Widerworte sammelt? Also bevor ich so unfein unterbrochen wurde, wollte ich sagen wieso diese 3 eine direkte Titelübergabe nicht verdient haben. Erstens Angelina Love war die letzten Wochen nicht mehr so präsent im Ring, daher habe ich es nicht gesehen, AJ Lee ist noch relativ frisch hier, hat zwar viel Ehrgeiz gezeigt, aber in meinen Augen reicht es auch hier nicht, ihr direkt den Titel zu geben und damit bin ich bei Kelly Kelly, erstens war sie lange Championesse, wahrlich eine gute, dann hat sie ihr Rematch bereits bekommen und auch verloren, daher werde ich folgende Regelung treffen, wir werden bei WM einen 3 Way Dance Elimination Match um den Women’S Titel haben, Kelly Kelly vs. AJ Lee vs. Angelina Love. Die Frau die als letzte noch im Ring ist, ist neue Championesse, vielleicht haben wir dann auch noch wieder andere dazu bekommen. So….nun habe ich aber Alles verkündet was wichtig war. Was mit Nitro nun genauer passiert usw.…werden wir dann sehen. Ich wünsche allen noch einen schönen PPV.“

      Hiernach lässt Eve das Mic sinken und verschwindet direkt wieder hinter der Bühne.

      JR: „Wow, damit konnte doch niemand so wirklich rechnen, dass soviele Diven einfach verschwinden und gehen? Was da wohl vorgefallen ist? Ich denke, dass werden wir nie erfahren, also muss man wohl schauen, wie die Zukunft weiter geht, es hängt wohl an den 3 Damen die derzeit noch hier sind, bis WM eine tolle Fehde zu zeigen, dass Kelly Kelly und Angelina Love eine interessante Rivalität hatten, ist allen hier noch im Gedächtnis, aber AJ könnte eine Überraschung werden, oder was meinst du King?“

      JL: „Ich kenne die Hintergründe ebenso wenig wie du, da ich aber kein Mensch bin der Alles und jeden hinterfragt, kann ich ja nur damit arbeiten, was wir haben, Miss Torres hat denke ich die richtige Entscheidung getroffen, diesen 3 eine Chance zu geben, alle 3 sind im Ring durchaus sehr begabt, allen 3würde ich zutrauen, dass sie den Womens Titel gut präsentieren können, AJ mag noch etwas wilder sein, als die anderen beiden, aber auch sie hat das Zeug dazu hier eine gute Championesse zu werden. Wir werden wohl bis WM nun eine sehr bissige Fehde erleben. Diese Entscheidung ist denke sehr gut gewesen.“

      Die Kameras schalten in backstage Bereich, dort sehen die Fans in der Halle den Aufsteiger des Jahres und vor allem den Herausforderer auf den 4Live World Heavyweight Championship Belt, Rob van Dam, der Mann der sich selbst als One of a Kind bezeichnet, steht dort zusammen mit Christy Hemme, die schon für ein Interview bereit steht.



      CH: Ladies and Gentleman, ich habe es tatsächlich geschafft Rob van Dam ans Mikrofon zu bekommen. Rob, wie siehst du deine...

      Doch da wird Hemme unterbrochen: Moment mal Christy, ich will meine Fans noch beglücken die alle hinter mir stehen und jene provozieren die es nicht machen...



      Typische Geste von RVD: ... siehst du? Genau das meine ich, das sind meine Fans, meine Jungs. Sie alle lieben das wahre Wrestling. Sie alle lieben es, wenn zwei Top-Wrestler im Ring sich gegenüberstehen und den Leuten das bieten wofür sie zahlen: Wrestling, pures Wrestling. Nicht dieser Entertainment Mist den so manch anderer hier bietet. Nein, ernst gemeintes Wrestling. Auch mal an die eigenen Grenzen gehen, sich ihn Nägel und Schrauben zu winden, Schmerzen zu kassieren, Blut überall. Blut auf der Matte, am Kopf, am Rücken und da meine ich nicht diesen Bluter Ric Flair, der sich den McDonalds Ketchup ins Haar schmiert. Wahrscheinlich gibt es danach noch Pommes und er isst es zusammen von seinen Haaren. Nein, ich rede von echtem Blut, solches was heute über das Gesicht des Champions fließen wird.

      CH: Wolltest du diesen Titel nicht? Das waren deine Aussagen.

      Rob van Dam reißt das Mikrofon zu sich: Natürlich habe ich das gesagt und natürlich stehe ich zu meinem Wort. Ich hasse diesen Titel, er steht für das Produkt 4Live. Das hin und her Geschiebe zwischen Freunden, Entertainment das an der Spitze steht, die Arroganz und die Überheblichkeit dieser Liga. Nein, so etwas möchte ich nicht in meinen Händen tragen oder halten. So etwas steht mir überhaupt nicht. Ich möchte ehrliche Titel, einen Titel in dem es um das Wrestling geht und nicht um den Kommerz und so einer ist der Extreme Title, doch dieser kanadische Spongebob-Masseur von Roode hat ihn derbe versaut. Eine Schande ist dieser Penner mit seinem Zopf. Roode du siehst aus wie eine Pferde Hackfresse. Ich hoffe dass Pat das Beste draus macht. Ich wünsche ihm alles gute, weil er will diesen Titel wieder zu dem machen was er mal war und zu dem machen wofür er steht: Extreme. Und nicht dieses Muschi-Gehabe von Roode mit seinen zwei dumm gefickten Huren im Schlepptau.

      CH: Harte Worte von dir Rob, denkst das wird Konsequenzen geben?

      Rob van Dam reagiert lässig und locker: Ich hoffe es doch. Das wäre ja langweilig. Weißt du Roode lästert über jeden und alle, kann aber selbst nichts einstecken, so ist das eben im Leben eines Homos, der versucht durch zwei Frauen seine Schwulität zu unterdrücken. doch jeder weiß das Roode ein schwuler Bastard ist, den keiner hier haben will. Ich finde es beschämend was er aus dem Extreme Title gemacht hat. Das was er treibt hat rein gar nichts mit Extreme zu tun. Da ist ja ein Schildkröten Kampf aggressiver wie das was Roode zeigt.



      CH: Kommen wir mal zu etwas anderem, du triffst heute auf The Rock. Hast du ein paar Worte an ihn?

      RVD teilt kräftig aus: Champion, heute wird dein schrecklichster Tag. Von mir aus kannst du gerne Champion bleiben, von mir aus bringe ich mich selbst zum bluten, das ist mir alles scheiß egal. Doch du wirst leiden Champion, du wirst es bereuen die offene Challenge abgeleistet zu haben. Ich rede nicht vom Untergang Rock, ich rede von einem Match in dem alles erlaubt ist und das nur durch das fließen von Blut beendet werden kann. Mich interessiert der Titel nicht, ich schenke ihn dir, ich brauche ihn nicht. Ich bin einzigartig und der beste Extremler den die Welt gesehen hat. Heute werde ich dir zeigen was EC-Dub bedeutet. Es sind nicht nur einfach Lettern, nein ECW bedeutet hohe Wrestling Kunst. ECW ist ein Gesamtkunstwerk und heute werden wir dir zeigen was Injected bedeutet. Rache an das Entertainemnt, was unsere Show zum Niedergang brachte. Heute ist es das Duell zwischen ECW und dem Rest der 4Live, mit dir als Sinnbild. Also zieh dich warm an, weil One of a Kind wird dich zerstören!

      CH: Mit diesen Worten geht es wieder zurück.

      JR: „Wir sehen, der Contender auf den World Titel ist durchaus bereit für sein Match, ein First Blood Match soll es also werden, da bin ich mal gespannt, was für eine Schlacht wir erleben werden, in den Wochen vor dem Rumble haben sich weder RVD noch Rock sich etwas geschenkt, die Fehde war sehr intensiv, wen würdest du im Vorteil sehen? Ein paar Shoots in Richtung des Extreme Champions, es wundert mich dass RVD solche Wortwahl nutzt, aber gut ist ihm ja selbst überlassen.“

      JL: „Ist nicht einfach zu sagen, rein von der Matchart her, sollte RVD sicherlich leichte Vorteile haben, er kennt diese First Blood Matches sehr gut, wobei ich damit nicht gesagt haben will, dass Rock sie nicht kennt, aber ich glaube RVD ist sehr hungrig, Rocky hat sich auch nicht versteckt und gezeigt, wieso er Jericho besiegen konnte, Entschlossenheit und Kampfgeist.. Wer heute gewinnt? Ich kann es nicht sagen, ich würde es beiden gönnen. Es ist normal, dass man gegen Roode shootet, der ist immerhin Extreme Champion und man weiss, dass Roode sich irgendwann rühren wird, wenn man lange genug ihn provoziert? Also aus der Sicht von RVD, gute und erfolgsversprechende Taktik.“



      Bald schon steht das Ladder Match an, um den Ring wurden bereits Leitern aufgestellt, Shelton Benjamin ist schon im Ring und will wohl noch ein paar Worte sagen bis das Match losgeht, er schnappt sich ein Mic



      Shelton Benjamin: "Endlich geht es los, mein erstes PPV Match hier in der 4Live und ich musste wirklich viel dafür machen, ich musste mich auf Ebenen begeben, die ich eigentlich nicht mag, aber wenn man gewisse Leute nicht ohne gewisse Aktivitäten bekommt, muss man es eben so machen, ich war nicht glücklich darüber, dass ich das Auto von Orton klauen musste, aber hey wenn dieser arrogante Kerl meint, ich wäre nicht gut genug für ihn, regele ich es eben auf diese Weise, niemand muss jetzt großartig mich ausbuhen oder dafür hassen, ich wollte Orton im Match haben, ich habe ihn bekommen und somit habe ich ALLES richtig gemacht. Ich hatte natürlich auch Hilfe von der bezaubernden AJ Lee, dass will ich garnicht verschweigen, letztendlich aber habe ich bekommen was ich will, dass wir hier und jetzt gleich ein Match abhalten werden, in dem es um die Manager Dienste von AJ geht, nunja dass ist sagen wir mal der Zuckerguss auf dem Kuchen. Wie die meisten wissen, sind Ladder Matches durchaus irgendwie „Meine“ Matches, Orton hat so oft so billig irgendwelche Siege eingefahren, hier zählen nicht nur BS Power und eine Portion Glück, hier kommt es auf Geschwindigkeit an, auf Athletik, auf Ausdauer und all dies habe ich mehr als Orton. Er wird gleich das Match verlieren, ich wundere mich durchaus, dass er es so, wie es von mir gefordert wurde angenommen hat, zeigt eben doch, dass er nicht den Hauch eines intelligenten Gedanken in sich trägt und AJ? Naja AJ ist eben eine durchaus kreative und schlaue Managerin, dass ist so und ich werde auch in keiner Weise irgendwelche Privaten Dinge von ihr verlangen oder so, rein beruflich eben, sie will ihren Weg gehen, ich gehe meinen Weg und wenn wir dann Zeit haben, dann arbeiten wir eben zusammen, einfache „Eine Hand wäscht die andere“ Systematik.

      Jetzt kann ich eigentlich nur noch euch sagen, dass ich ebenso mich für den Royal Rumble gemeldet habe, es war erst nicht sicher, nachdem aber Del Rio sich wie das A**** verhalten hat, was er nun mal ist, lege ich keinen Wert darauf mit ihm weiterhin ein Team zu bilden, zumal ja eh recht schnell klar war, welches Team um die Tag Titels antreten darf, 2 kranke Typen die miteinander scheinbar arbeiten konnten, aber ich würde schon jetzt mal voraus sagen, dass es eine Frage von Wochen max. Monaten ist, bis dieses Team zerbricht, Raven ist nicht teamfähig, war er nie, wird er nie sein und vor allem, diese Worte sollte Rhino ganz genau aufnehmen, er WILL garnicht teamfähig sein, so sieht es nunmal aus und wer etwas Anderes behauptet, der hat keine Ahnung von diesem Geschäft und scheint Raven nicht zu kennen. Ich will meine Worte abschliessen mit folgendem Ausruf, einem der mich wohl schon sehr lange ausmacht, AND NOTHING GONNA STOP ME NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW !!!"


      Doch da erklingt auch schon der Theme von AJ Lee, vielleicht will sie noch etwas sagen? Wir werden es gleich erleben. Sie kommt heraus und hat auch ein Mic in der Hand sie bleibt da vorne stehen und beginnt schon zu Reden während ihre Musik wieder aus geht.

      AJ: Shelton, Shelton, Shelton! Du hast zwar Recht das eine gemeinsame Sache taten, ich war ja nur dafür gut genug Randy abzulenken, während du selbst nicht mal in der Lage warst sein Auto zu klauen nein es musste ein anderer tun, das war nicht unser Plan! Nun ja was soll man da noch groß dazu sagen? Schön das du dich so auf das Match freust, auch Randy wird sich freuen doch nur ihr freut euch. Nun habt ihr das was ihr wolltet und wie gesagt ich mache es euch nicht einfach soviel dazu. Immerhin könnt ihr ja auch froh sein das ich überhaupt noch da bin.

      AJ läuft nun immer weiter, so langsam läuft sie während sie spricht die Rampe herunter und geht zum Ring. Sie wird natürlich mit "YES! YES! YES!" Chants begleitet. Im Ring angekommen läuft sie nochmal einmal komplett um Shelton herum.

      AJ: Du magst zwar gut aussehen, du magst zwar einiges mehr drauf zu haben als Randy doch ob das für dich reicht? Randy hat schon immer bewiesen das er mehr kann als man glaubt! Auch du wirst darauf reinfallen. Wie ich schon sagte, ich werde mir das Match von außen betrachten. Sollte einer von euch mir zu Nahe kommen hau ich euch eine rein! Achja wir sollten ja auch gleich mal ein paar Bedingungen beschließen! Was ihr euch erlauben dürft und was nicht! Erste Regel: Das was ihr hier an mir seht vom Kopf bis zum Fuß ist das anfassen tabu für euch! Die Zweite Regel: Wer mich aus seinem Ego heraus anfassen tut, mich schlägt oder ähnliches wird mich nicht nur als Managerin verlieren sondern bekommt obendrein Prügel von mir! Ich leiste ausschließlich Managerdienste und bin nicht eure Nutte! Soweit wird es nie kommen Jungs! So da ist nun alles gesagt! Außerdem hab ich noch andere Gedanken im Kopf die weit mehr wichtiger sind als euer Match, mein Match! Auch ich habe noch eins und das will ich unbedingt gewinnen. Egal wie schwer es wird! Ich bin hier um zu kämpfen und nicht einfach nur dumm im Ring zu stehen und herum zu labern. Selbst du weißt das.




      Doch nun stoppt AJ und lässt wohl wieder Platz für Shelton, dieser will auch gerade antworten, als auch schon der Theme von Randy Orton erklingt, dieser kommt zum Ring hat ebenso ein Mic dabei und sagt

      Hey! Nothing you can say!

      Nothing's gonna change what you've done to me.

      Now it's time to shine.

      I'm gonna take what's mine while you burning inside my light.

      Da steht Orton auch schon bereit, in seiner Ringkleidung und er scheint absolut nicht gut gelaunt zu sein. Sein ernster Gesichtsausdruck und seine aggressive Gestik können nur eines bedeuten, erist bereit zu kämpfen, er ist breit bis zum Limit und darüber zu gehen. Immer wenn man Orton so gesehen hat, hieß das meistens nichts gutes für den Gegner. Und auch jetzt scheint das für Shelton nicht einfacher zu werden.



      Das Mikro hat er schon in der Hand, ich glaube, er will uns etwas mitteilen. Was verständlich ist, nachdem was seine beiden Vorredner vom Stapel gelassen haben.

      Randy Orton: Wow, so langsam hab ich mein Limit erreicht. Ich habe schon viele scheiße gehört, aber was ihr zwei da schon seit Wochen verzapft ist ja schon Wahnsinn. Um das nochmal klar zustellen, ich will AJ nicht, es ist mir scheiß egal was mit dir passiert AJ. Ich will nur das scheiß Match gewinnen und Shelton seine Klappe stopfen. AJ, keine Angst, ich komme dir nicht zu nah, du hattest deine Chance. Um das nochmal zu sagen, es geht hier nicht im AJ oder um Shelton. Es geht darum, dass ihr mir derbst auf die Eier geht. Seit Wochen muss ich mir das dumme geheule antun, seit Wochen muss ich Angst haben, dass irgendein Psychopath mit wieder mein Auto klaut. Wobei Angst ist der falsche Ausdruck, ich habe eher Angst, dass so etwas wertvolles wieder in Hände fällt, die einfach so wertlos sind. Wisst ihr was jetzt passieren wird? Ich werde dich Shelton nach allen Regeln der Kunst vorführen, ich werde das Match nicht nur gewinnen, ich werde es dominieren. Wenn ich die Treppen nach oben steige, dann wirst du machtlos unten liegen. AJ, wird wieder ein auf Psycho machen, aber das wird mich auch nicht hindern. Ich werde hochsteigen, und werde mir den Sieg holen. Und waum? Nicht weil ich AJ will, ich will beweisen, dass ich einfach nicht so wertlos bin wie ihr! Ihr wollt Gerechtigkeit, ihr werdet Gerechtigkeit erfahren, aber manchmal ist die Gerechtigkeit eine Bitch!

      Mit diesen Worten lässt Orton das Mikro fallen und deutet an, dass er mehr als bereit ist den Kampf beginnen zu lassen.

      3. Ladder Match -AJ Maniging Services on a Pole-: Shelton Benjamin vs. Randy Orton

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxngtm_4live-shelton-benjamin-vs-randy-orton-royal-rumble-2013_creation[/video]

      Nachdem die beteiligten Personen jeweils etwas gesagt haben, scheint das Match auch bald zu beginnen. Bereit sind beide

      Shelton Benjamin



      vs.

      Randy Orton



      AJ gesellt sich derweil zu den Kommentatoren.



      Shelton Benjamin und Randy Orton stehen nun im Ring. Beide schauen nach oben auf dem Koffer in der sich ein Vertrag befindet für AJ Unterstützung als Managerin und beide beginnen auch gleich mit einem Brawl. Keiner kann sich so richtig durchsetzten und sie hangeln sich an den Seilen entlang, von einer Seite zur nächsten bis Orton schließlich einen Uppercut zeigen kann, der Benjamin ziemlich mitnimmt. Orton schickt seinen Gegner nun in die Seile und will ein Back Body Drop zeigen, aber Shelton rollt sich hinten herüber, rennt weiter und will eine Clothline zeigen, doch Orton weicht aus und zeigt seinen RKO.....Nein, Benjamin kann ihn gerade noch weg schubsen und er versucht seinen Superkick zu zeigen, doch Orton hält sein Bein fest, schwingt es zur Seite, Shelton dreht sich und bekommt das Bein als Kick genau an die Kinnspitze. Benjamin sieht nun seine Chance und geht hinaus. Er holt nun als aller erstes die Leiter in den Ring. Er slidet sie hinein, will hinterher aber Orton zeigt einen Dropkick gegen die Leiter und die bekommt Benjamin an den Kopf. Benjamin fliegt wieder aus dem Ring. Das wäre nun die Chance für Orton, doch er nimmt sie nicht wahr, er geht hinaus zu seinem Gegner und setzt mit einigen Kicks nach. Danach nimmt er sich eine zweite Leiter und legt sie aufs Apron sowie auf die Ringabsperrung. Orton schnappt sich Benjamin und versucht nun einen Suplex zu zeigen, doch Benjamin blockt diesen Versuch und kann sich befreien. Er schubst Orton weg, der etwas gegen die Leiter knallt und rennt dann auf diesen zu. Shelton slidet unter die Leiter hindurch, hält sich an dieser fest und zeigt einen Kick in den Magen. Sofort setzt Shelton mit einem Springboard Clothlne nach, von der Leiter. Benjamin geht nun wieder in den Ring. Dort stellt er die vorhandene Leiter auf und versucht nun an den Koffer zu gelangen, aber Orton ist schon wieder zur Stelle mit einer weiteren Leiter und wirft sie gegen Shelton. Der fliegt auf die Ringseile, wird zurück gefedert und bekommt dann einen Inverted Backbracker ab.



      Orton klappt die Leiter zusammen und legt sie aufs Top Rope in einer Ecke. Sofort nimmt er Benjamin und schickt ihn mit voller Wucht als Whip In in die Leiter. Shelton hat keinen Spielraum mehr um abzubremsen und knallt gegen diese. Der Zusammenprall war so laut das ein Rauen durch die Halle geht. Man glaubt das Benjamin dabei ein paar Zähne verloren hätte. Orton macht aber sofort weiter und legt die Leiter nun auf Benjamin herauf. Danach steigt er aufs zweite Seile und springt mit beiden Füßen voraus auf die Leiter und somit auf die Brust seines Gegners. Benjamin schreit vor Schmerzen, Orton genießt diesen Laut von Shelton und wagt nun selber einen Versuch den Koffer abzunehmen. Er stellt die Leiter auf, klettert hinauf und ist schon am Koffer dran, doch Shelton kommt noch einmal zurück und kann ihn aufhalten. Beiden hangeln nun an der Leiter herum und greifen nach dem Koffer, doch der wurde nun zu hart berührt das dieser von einer Seite zur anderen schwingt.



      Orton schaut diesen hinterher. Shelton realisiert, das der Koffer momentan nicht zu bekommen ist und springt über Orton herüber, der weiß gar nicht wie ihm geschieht und muss eine heftige Powerbomb einstecken. HOLY SH*T Chants ertönen von den Rängen und Randy liegt erst einmal benommen am Boden, er rollt sich sogar heraus. Shelton denkt nun schon weiter und nimmt sich eine Leiter um sie in der Ecke zu befestigen, zwischen dem zweiten und dritten Seil, wie ein Stuhl in einem Hardcore Match. Danach folgt ein weiterer Versuch den Koffer zu bekommen, doch als er bemerkt das Orton wieder in den Ring kommt, steigt er herunter. Orton hat auch eine weitere Leiter in den Ring geholt. Shelton zeigt ein Kick in den Magen und will einen DDT zeigen, doch Orton kann sich befreien und schickt Shelton mit einem Back Body Drop nach draußen. Doch Shelton kann sich festhalten. Orton bemerkt dies und packt sich Benjamin und zieht ihn wieder in den Ring. Orton schiebt mit seinem Fuß die Leiter in die richtige Position und zeigt dann seinen Slingshot DDT. Beide krachen auf die Leiter.



      Benjamin bleibt regungslos liegen und Orton krümmt sich vor Schmerzen. Doch er will den Koffer und geht nun in die Offensive. Shelton liegt hingegen wirklich KO auf dem Boden. Orton kommt nun auf die Beine und stellt die Leiter auf. Er sieht aber das Benjamin wieder auf die Beine kommt und Orton macht sich bereit für den RKO. Benjamin torkelt auf die Beine und sieht Orton auf sich zu kommen und muss den RKO einstecken



      Das Match scheint nun vorbei zu sein, denn Benjamin kann nicht mehr. Orton steht nun ganz langsam auf und geht zur aufgestellten Leiter und klettert ganz langsam hinauf, er will jeden Augenblick mitnehmen um zu genießen. Orton braucht dafür aber ziemlich lange, zu lange, denn Benjamin hat sich erholt und kommt auf die Leiter gesprungen vom dritten Ringseil aus. Orton ist zu überrascht und kann nicht mehr viel machen, als Benjamin aus dem Nichts zum Paydirt ansetzt. Im letzten Moment kann sich Orton aber befreien und schlägt zurück, aber Benjamin lässt sich nichts gefallen und kann einen T-Bone Suplex zeigen, von der Leiter auf eine Leiter. Eine heftige Karambolage. Beide bleiben liegen, ist auch klar, denn nach dem Fall und das auf eine Leiter sind beide ziemlich angeschlagen. Aber nach einiger Zeit kommt Benjamin wieder auf die Beine, gefolgt von Orton. Benjamin rennt nun in eine Ecke, springt aufs dritte Seil, kommt zurück geflogen auf Orton und zeigt ein Tornado DDT wieder auf die Leiter.



      WOW, was für eine Aktion von Shelton Benjamin. Sofort öffnet sich bei Orton en starker Cut und er blutet wie ein Schwein. Benjamin schaut ihn sich kurz an, braucht aber auch eine Pause und macht sich dann auf zur Leiter. Er klettert hinauf, ganz ganz langsam, denn seine Kräfte schwinden, nach den ganzen Aktionen die er gezeigt hat und einstecken musste. Orton macht immer noch keine Anstalten auf zu stehen. Shelton ist nun am Koffer angelangt und versucht ihn abzunehmen, doch der bekommt den Karabinerhaken nicht auf, es scheint zu klemmen. Orton kommt nun so langsam zu sich, realisiert das er fast vor einer Niederlage steht, wenn Shelton den Koffer abbekommt. Orton steht auf und sprintet zu Benjamin hoch und liefert sich dort nun einen Schlagabtausch mit ihm. Jeder versucht wieder an den Koffer zu gelangen um ihn schnell abzunehmen, aber durch die ruckartigen Bewegungen die die beiden absondern, kommt die Leiter ins schwanken. Die Leiter fällt dann auch um und beide fliegen auf die liegende Leiter zu, die Orton am Anfang auf das Apron und die Absperrung gelegt hat. Beide fallen genau drauf zu und krachen beide durch diese. De Leiter bricht in zwei!!! Die Fans stehen auf ihren Stühlen. Diese Landung muss sehr schmerzhaft gewesen sein, denn das hält so schnell keiner leicht aus. Beide krümmen sich erst vor Schmerzen und bleiben dann regungslos liegen. Die Referees machen sich auf und erkundigen sich nach dem Zustand der beiden. Es scheint als wenn beide weiter machen können, nur wann? Denn beide liegen immer noch auf dem Boden und bewegen sich kein Stück.



      Mein Gott, was wollen die beiden denn noch aushalten, denn keiner von ihnen wird hier aufgeben, vor allem nicht AJ Lee aufgeben. Denn um ihre Gunst geht es schließlich hier. So langsam kommen beide wieder zu sich. Sie krabbeln zum Ring und hangeln sich mit letzter Kraft hoch. Sie kommen nun auch in den Ring, beide krabbeln immer noch zur Leiter, sie kriechen herauf. Oben angelangt entsteht der nächste Brawl, in dem beide nach unten fallen, aber auf den Beinen landen. Orton versucht einen RKO zu zeigen, doch Shelton schubst ihn in die Leiter die zwischen den beiden Seilen eingeklemmt ist, ganz hinein. Orton knallt mit den Schultern auf die Stufen, der Kopf dazwischen. Orton kommt wieder heraus getorkelt und Benjamin zeigt seinen Paydirt!!



      Der hat gesessen. Die Chance für Shelton sich den Koffer zu schnappen. Er kommt langsam wieder hoch. Er merkt das er kurz vor dem Sieg steht und das gibt ihm einen kleinen Push. Shelton klettern die Leiter nach oben, er ist am Koffer dran. Orton bewegt sich kein Stück. Der Paydirt hat ihm die Lichter ausgeknipst. Shelton ist am Koffer und nimmt sich diesen. Dieses mal hat er keine Probleme mit dem Verschluss und kann den Koffer entnehmen, damit ist das Match vorbei und die Gunst AJ Lee's geht an Shelton Benjamin.

      JR: "Ich würde sagen der Royal Rumble hat seine erste Überraschung, Shelton Benjamin gewinnt die Managerdienste für einen Monat von AJ Lee, wer weiss ob da nicht mehr draus wird, es war wirklich spannend dieser Fight und ich bin mir sicher, Orton wird auf eine Revance brennen, Shelton vs. Orton? Könnte auch ein cooles Match für WM sein? Man darf gespannt sein, jetzt geht Shelton mit einem enormen Motivationsschub in die Battle Royal."

      JL: "Ach ich glaube nicht, dass daraus etwas wird, ich meine, alle Beteiligten haben doch gesagt, es wird rein beruflich, Shelton, wie Orton und auch AJ, außerdem wissen diese beiden "Jungspunde" doch eh nicht wie man eine Lady behandelt, dafür braucht man Lebenserfahrung..So wie ich."

      JR: "King ich bitte dich.."

      JL: "Lass mich doch auch mal träumen, aber machen wir weiter mit diesem bisher Super PPV."

      Winner via Stipulation: Shelton Benjamin





      IoGrgwIARbE

      "I ain't like you!
      And i don't want your love.
      And i don't need your respect.
      I just can't hate enough but i got no tears or regrets."


      Nun ertönt eine neue Musik!? Doch diese wird zusammen mit dem Titan Tron von John Cena eingespielt. Hat John Cena einfach mal seine Theme geändert? Das ist eine vollkommen andere Musikrichtung als er sonst hatte. Und da kommt nun auch John Cena in die Halle! Die Fans jubeln auch mehr als sonst, was ist denn hier bloss los? Die Fans im Tacoma sind vollkommen aus dem Häuschen! Keiner hat mit sowas gerechnet. Cena wird heute noch im Rumble Match teilnehmen und wird wohl nocheinmal dafür Pushen! Er scheint heute auch ziemlich gut gelaunt zu sein, Cena salutiert und rennt dann darauf los!



      "I ain't like you
      I will never live like you and you will never walk the path i do.
      I will never be like you and i'll never be a part of your society of lies and fools.
      I will never live like you."


      Cena schießt in den Ring! Im Ring angekommen rennt er hin und her in den Seilen! Nun schmeißt er sein Cap in die Menge und sie jubeln weiterhin! Das erinnert fast an alte Zeiten!



      "I will never walk the path you do.
      I am your wasted youth so...
      Fuck you and society too 'cause my kind just ain't like you."


      Nun möchte Cena ein Mic bekommen und bekommt es auch! Die neue Musik von Cena geht aus und die Fans gehen ab! "Cena! Cena!" und "Cena sucks!" Chants sind nun klar zu hören, also gibt es doch noch eine Menge Leute die ihn nicht abkönnen! Cena ist bereit und lässt die Fans noch ein wenig feiern. Er muss anfangen zu lächeln und dann beginnt er.

      John Cena: Hey Tacoma! Ihr geht ja mal richtig ab! Ja ich habe mir einfach mal meine Musik ändern lassen. Warum auch nicht? Hier darf ich sie jederzeit ändern wann ich will! Heute hab ich diese, nächste Woche könnte es wieder eine andere sein, das ist doch mir überlassen! Doch die Tatsache ist, warum ist das kein Hip Hop Zeug, kein Rap Zeug? Ich höre auch andere Musik und diese passt einfach sehr gut zu mir! "I ain't like you!" Ich bin nicht so wie du! Und das stimmt absolut! Somit sollte es auch ein Schlag in Richtung der Hater gehen, ich bin nun mal nicht so wie ihr oder wie ihr es wollt! Ich ziehe mein Ding durch und mache das was ich am Besten kann! Das ist was? Woche für Woche für diese Company arbeiten und versuchen irgendwo in ein Match zu kommen um zu zeigen was ich kann und damit ihr alle Glücklich seit damit. Doch vielen kann man es nicht Recht machen, doch das ist nichts neues! Doch mir ist es vollkommen egal. Ich tue das was ich für Richtig halte, so wie heute am Royal Rumble teilnehmen! Ja John Cena ist beim Royal Rumble dabei, wer hätte das nun gedacht! Alles was ich vorhabe ist diesen zu gewinnen! Wie alle träumen davon zu gewinnen und nach WrestleMania zu fahren! Um gegen den amtierenden World Heavyweight Champion antreten kann. The Rock oder Rob Van Dam? Wie ich schon sagte, ich habe schon in der Vergangenheit gegen diese Personen gekämpft und weiß auf was ich achten muss und was ich besser machen muss! Diesmal gibt es kein zurück und diesmal werde ich gewinnen und werde euer neuer World Champion!



      Doch nun kassiert John Cena wieder Buhrufe! Die Fans wollen John Cena nicht als Champion sehen, mal wieder! Aber Cena ist sich sehr sicher den Rumble Match zu gewinnen und stärkt sich damit. In letzter Zeit hatte Cena nicht so viel Glück Matches zu gewinnen jedoch ist er sich sehr sicher!

      John Cena: Ich weiß das ich in letzter Zeit einige Matches verloren habe. Erst hatte ich ein Titelmatch gehabt gegen Robert Roode und Batista! Welches nicht ich verloren habe sondern Batista, im übrigen wo ist er nun? Ich bin Froh das er weg ist nun brauch ich dieses Anger Managament nicht mehr machen! Es hatte sowieso nichts genützt. Es war Peinlich! Je nachdem, ich blicke weiter vorwärts! Doch was mir nicht gefallen hatte, ist das John Morrison attackiert hatte und einfach nur Feige mit seinen Lichtspielchen versucht sich zu verstecken! Nun er hat mich besiegt und glaubt er sei was besseres weil er mit seinem Rohr zuschlagen kann? Junge, heute wirst du meine Faust zu schmecken bekommen und die ist weit mehr effektiver als dein Stahlrohr! Doch wir haben noch soviel größere Namen im Rumble Match, diese wird sehr hart werden und ich werde alles geben! Niemand wird mich daran hindern, niemand wird mich aufhalten oder stoppen können! Schon ewig ist es her das ich den Royal Rumble Match gewonnen hatte und nun wird es Zeit wieder Fuß zu fassen und zu siegen! Auf diese Chance warte ich schon vergebens lange! Aber ich, ich gebe nicht auf! Dafür stehe ich einfach. Heute Nacht hier in Tacoma, Washington werde ich als letztes die Halle verlassen und werde als No 1 Contender nach WrestleMania reisen und werde da auf den Champion treffen. Wenn ihr ein Problem damit habt, kümmert es mich nicht, denn das zeigt nur das ihr neidisch seit und mich nicht respektiert! Ich habe es drauf und das bringe ich auch. Immerhin bin ich immer da als diese anderen bestimmten Leute die ewig weg waren und nun so tun als wären die nie weg gewesen! Das sind die waren Bitches!



      Mit einem fetten grinsen lässt er jetzt sein Mic fallen und posiert! Die Fans sind wieder mal gemischt und reagieren auch demnach so. Seine neue Musik wird wieder eingespielt und er verlässt auch schnell den Ring! John will sich noch ein wenig feiern lassen bis er dann ganz Backstage verschwunden ist.

      JR: „Cena ist also bereit für den Fight, er will den Rumble Sieg und den World Titel auf seiner Schulter, ich würde es als ein solides Segment sehen, nicht schlecht, nicht besonders gut, eben ein klassisches Segment, wie man den Mainevent eben etwas pusht, auf jeden Fall würde ich in Cena einen der möglichen Sieger sehen, er kann es auf jeden Fall schaffen, da bin ich mir sicher."

      JL: „Schaffen können den Sieg, ca. 20 der 30 Teilnehmer, wenn du so willst JR, Cena hat große Stärken, Cena kann gegen den Strom schwimmen und Cena scheint sich langsam doch wieder in die Richtung zu entwickeln die ihn früher ausgemacht hat. Er scheint mehr auf die Fans zuzugehen als früher, vielleicht hat er endlich erkannt, dass deren Unterstützung immer seine größte Stärke war, hoffen wir es mal, denn wenn ich ehrlich bin, habe ich ihm den „Bad Boy“ nie so richtig abgenommen".

      Heute ist der Tag, an dem der Royal Rumble stattfindet und keiner will sich das entgehen lassen. Natürlich auch nicht die ehemalige Championesse Kelly Kelly. Welche schon einige Stunden vor dem Start des Pay Per Views mit ihrem Auto vor dem Gebäude auftaucht und ihr Gefährt irgendwo abstellt. Nichts ahnend was gleich passieren wird, steigt sie aus dem Auto. Sie hat ihre Re-Match Niederlage weitgehend überwunden. Mit aus ihrem Auto nimmt sie ihre Handtasche, aus welchem, kaum angekommen, ihr Handy klingelt. Sie verriegelt erst ihr Auto und nimmt dann gut gelaunt ihr Anruf entgegen.


      *Im Outdoor bereich vorstellen*

      Kelly²: "Ja, bitte?"

      ..sie meldet sich, nichts ahnend wer am anderen Ende des Telefonats steckt, da die Nummer unterdrückt wurde. Es meldet sich eine Frauenstimme, welche sich stark nach ihrer Mutter anhört.

      Mrs. Blank: "Hey, Schatz, ich bin es..deine Mutter. Ich wollte nur fragen ob du gut angekommen bist und ob du auch alles hast?"

      Es ist ihre Mutter. Doch diesmal reagiert Kelly nicht so wie das letzte mal und antwortet ihrer Mutter ganz normal mit sanfter Stimme.

      Kelly²: "Ja, Mama. Ich bin gut angekommen und hab.."

      Dann wird sie unterbrochen, nicht von ihrer Mutter, sondern von irgendeiner fremden Person, die gerade versucht die Handtasche von Kelly Kelly zu stehlen. Diese reagiert sofort und lässt dabei ihr Handy fallen, worauf man noch ihre Mutter leicht fragen hört.

      Mrs. Blank: "Barbara..Schatz...alles ok bei dir? Hallooo?"

      Kelly Kelly kann nicht antworten, da sie gerade beschäftigt ist, ihre Handtasche nicht los zu lassen. Sie weiß auch, dass dieser Kerl zu stark für sie ist, klammert sich aber fest an die ihre Handtasche und schreit laut..

      Kelly²: "Hiiilfeee...! Lass meine Tasche los..du verdammtes Arschloch."

      Doch dieser Kerl denkt gar nicht erst daran los zu lassen. Kellys Blick wird immer verzweifelter, so langsam verliert sie an Kraft und so länger es dauert um so schwieriger wird es für sie ihre Handtasche fest zu halten. Doch dann bekommt sie Hilfe. Ins Bild huscht eine weitere männliche Gestalt. Bei genauerem hinsehen sieht man, dass es sich bei der Unterstützung der 4Live Diva um niemand Geringeres als Ken Kennedy handelt. Anscheinend war er in der Nähe und hat den Hilferuf der Dame gehört. Sofort stürmt er auf den Angreifer zu, packt sich diesen, und wirft ihn zu Boden. Es entsteht ein kurzer Brawl bei dem der Dieb jedoch schnell den Kürzeren zieht. Kein Wunder, wenn er es mit einem 4Live Superstar zu tun hat. Mit ein paar gezielten Tritten und Schlägen gibt das Loudmouth dem Unterlegenen den Rest. An den Haaren zieht er nun den blutenden Räuber nach oben, zieht in zu Kelly Kelly und hält diesen aufrecht, da er sich selbst kaum noch auf den Beinen halten kann.

      Mr. Kennedy: “So du Dreckschwein! Jetzt schau der Frau ganz genau in die Augen und sage ihr, dass es dir Leid tut!”

      Der Mann hat Probleme überhaupt noch etwas von sich zu geben. Irgendetwas stammelt er vor sich hin was Ken aber nicht auszureichen scheint.

      Mr. Kennedy: “WAS!? Ich konnte dich nicht verstehen? Wo bleibt deine Entschuldigung? Hat dir deine Mutter denn überhaupt keine guten Manieren beigebracht, du Asshole?”

      Das muss ausgerechnet ein sonst so gemeiner Kerl wie Ken Kennedy zu einem anderen sagen. Wobei er gegen Frauen bisher, nehmen wir das verbale Gefecht gegen Miss Eve Torres raus, immer vernünftig verhalten hat.

      Angreifer: “Esch….tuuuht…. mieeeerr…. leeeiiidd“

      Aufgrund der bereits vorhandenen Schwellungen ist seine Aussprache wirklich nicht mehr die beste doch immerhin hat er alles Kräfte zusammen genommen um dem Wunsch von Ken nachzukommen. Zufrieden lässt er den Mann nun los, welcher sofort wieder zu Boden sackt. Nach einem abschließenden Tritt in den Allerwertesten robbt sich der Dieb auf allen Vieren von dannen. Nun hebt Kennedy das Handy auf, wischt es kurz ab und spricht hinein.

      Mr. Kennedy: “Alles unter Konrtolle!”

      Daraufhin reicht er der Diva das Mobiltelefon und zwinkert ihr zu.



      Mr. Kennedy: “Dies hier ist keine gute Gegend für eine Dame wie Sie. Sie sollten solche Ecken in Zukunft besser meiden. Ich kann ja nicht immer in Ihrer Nähe sein.”

      Richtig höflich, so wie es man vom Loudmouth eigentlich überhaupt nicht kennt, siezt er die Blondine die das Handy zögerlich wieder an sich nimmt. Kelly atmet durch. Ihrer Handtasche ist zum Glück nichts passiert. Sie streicht sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Wie erwartet kümmert sie sich erstmal um ihre Frisur bevor sie sich dem Retter widmet. Dann schaut sie zum Superstar der 4Live und lächelt fröhlich auf.

      Kelly²: "Beinahe wäre dieser Mistkerl mit meiner Handtasche davon gekommen. Wenn sie nicht gewesen wären. Wenn ich schon daran denke, einfach furchtbar. Ich hab ihn nicht kommen sehen, ich war gerade in einem Telefonat mit meiner Mum verwickelt. Sie macht sich jetzt bestimmt wieder Sorgen. Ich sollte mich bei ihr melden. Aber erst muss ich mich bei ihnen bedanken. Sie waren mein Retter. Vielen Dank. Trotzdem fand ich, wie sie mit ihm umgegangen sind, schon ein bisschen hart. Mit ihnen möchte ich mich nicht anlegen."

      Kelly lacht kurz. Hat den Schock aber noch nicht wirklich verdauert. Sie klammert sich fest an ihre Handtasche. Dies wird ihr nicht noch mal passieren. Doch zum Glück gibt es Menschen mit Zivilcourage. Trotzdem zeigt sie noch Mitgefühl mit dem Täter. Manch andere würde dies nicht tun. Kelly ist eben eine Frau mit viel Mitgefühl anderer Personen, ob gut oder böse. Kennedy hingegen ist da anders gestrickt. Er nimmt Kelly Kellys Worte zur Kenntnis und nickt ihr zu.

      Mr. Kennedy: “Glauben Sie mir, mit mir möchte ich mich auch selber nicht anlagen wollen.“

      Mit diesem kleinen Spaß will er die angespannte Atmosphäre ein wenig auflockern. Prüfend schaut er an sich herunter ob er nicht vielleicht doch einen Schaden oder eine Verletzungen von der Rauferei vorhin abbekommen hat. Doch alles sieht in Ordnung aus.

      Mr. Kennedy: “Aber wenn eine Frau zu mir sagt, sie habe einen Mann nicht “kommen” gesehen… na ja…. Ich verkneife mir mal einen weiteren Kommentar an dieser Stelle. Sie können mich übrigens Ken, nennen. Stets zu Diensten.”

      Wieder lächelt er Kelly Kelly an. Ob Sie auf diese Art von Humor steht können wir uns eigentlich nicht vorstellen doch warum sollte sich der Mann aus Green Bay verstellen. Entweder man mag ihn wie er ist, oder eben nicht. Er hält Kelly den Arm hin, so dass diese sich einhaken kann.

      Mr. Kennedy: “Wenn Sie mir gestatten… Wir haben ja den selben Weg denke ich. Und jetzt lassen Sie ihre Mutter nicht länger warten. Sicherlich ist schon ganz verrückt vor Sorge.”

      Nun versucht er ein wenig den Gentleman heraushängen zu lassen. Man merkt, dass er sich dabei viel Mühe geben muss vor allem in Sachen der Wortwahl aber es gelingt ihm erstaunlich gut. Kelly geht neben ihm her und schaut etwas skeptisch. Sie weiß nicht, wie sie ihn einschätzen soll und sagt erst einmal nichts. Sekunden vergehen, bis sie doch etwas sagt.

      Kelly²: "Sie sind ja ein richtiger Witzbold. Es gibt anscheinend nicht viele ihrer Art in der 4Live. Mir jedenfalls ist noch keiner über den Weg gelaufen."

      Kelly lächelt nun leicht, natürlich hat sie seine Anspielung verstanden, auch wenn sie eine Blondine ist. Mit leicht genervtem Blick atmet sie tief durch. Sie kann sich ja nicht so einfach aus dem Staub machen, da er ihr ja geholfen hat.

      Kelly²: "Ich kann mir schon denken, auf was Sie hinaus wollen. Doch auch wenn ich Ihnen sehr dankbar bin und nicht gerade stark wirke, würde ich ihnen raten dumme Sprüche zu meiden, Schätzchen. Ich bin übrigens Kelly...sagen sie ruhig Kelly zu mir.."

      Kelly ist nicht gerade blöd und kann sich natürlich denken was er damit meint. Deswegen rät er ihm solche Sprüche in Zukunft zu meiden, wenn er es nicht bei ihr versauen möchte. Für Kennedy einen leichten Korb, für andere erwartet...hängt sie sich nicht bei ihm ein und macht auch keine anstallten dies zu tun.

      Kelly²: "Sehr nett von dir, aber ich kann alleine laufen ohne mich an jemanden fest zu halten. Nimm es mir nicht zu persönlich, schließlich bist du ja mein Retter."

      Kelly schaut zu Kennedy und beide sind schon fast am Gebäude angekommen. Wie wird Ken reagieren?

      Dieser trägt die Absage mit Fassung und geht im gleichen Tempo wie die Dame weiter. An der Arena angekommen dreht er sich noch einmal zu Kelly Kelly um.

      Kennedy: ”Nun, wo ich dich ja vor dem Angreifer beschützt habe, wie ware es da mit einer Art Belohnung? An Geld habe ich dabei nicht gedacht… Aber was würde die Dame davon halten mich einmal zu einem Essen einzuladen? Nächste Woche vielleicht. Du dürftest natürlich die Lokalität aussuchen.“

      Da läuft der Hase also lang. Der Plan von Ken ist anscheinend ein Date mit der schönen Blondine zu bekommen. Verdient hätte er es sicherlich. Ob Kelly Kelly aber darauf eingehen wird?

      Kennedy: “Alternativ kannst du mir selbstverständlich auch einen dicken Schmatzer geben. Nur damit du eine Wahlmöglichkeit hast…”

      Verschmitzt spitzt er die Lippen und kommt ein paar Zentimeter näher an Kelly Kelly heran. Wenn es wirklich nur die beiden Optionen gibt, können wir uns schon sehr gut vorstellen für was sich die 4Live Diva entscheiden wird. Kelly zögert ein bisschen.

      Kelly²: "Du hast eine Belohnung, für das was du getan hast. Da ich aber auf den Schmatzer verzichte, können wir uns gerne in einem Restaurant treffen. Wo und wann sag ich dann dir bescheid, so bald ich Zeit habe. Aber wer einen einlädt, klären wir vor Ort. Ich sollte mich jetzt nochmal bei meiner Mutter melden. Danke nochmal, das du mir geholfen hast. Wir sehen uns, bye."

      Kelly läuft nun etwas zügiger und lässt Ken stehen, dieser schaut ihr nur hinter her. Kelly verschwindet nun um die Ecke.

      JR: "Der glorreiche Retter Mr. Kennedy hat hier Kelly kelly vor einem Raub bewahrt, da zeigt sich doch, dass er auch Manieren haben kann, ich finde es gut, dass Kennedy hier Zivilcourage gezeigt hat, sowas wünsche ich mir öfter im echten Leben auch. Seine Belohnung ein Essen, klingt doch recht ansprechend."

      JL: "Wobei ich mir sicher bin, den Schmatzer hätte Kennedy lieber gehabt. Aber okay, natürlich kann er auch recht freundlich sein, vielleicht hat er hier eben einfach mal genug gehabt, gute Aktion von Kennedy, aber dass macht seine Attacken gegen Miss Torres oder auch Rener Gracie nicht ungeschehen, aber er hat also auch einen netten Kern in sich."



      4. Extreme Championship Match -Crucifiction Match-: Robert Roode © vs. PsycoPat

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxni4l_4live-robert-roode-vs-psycopat-royal-rumble-2013_creation[/video]

      Roode feiert sich und die Fans hassen ihn.


      Pat hat einen Einkaufswagen voller Waffen mitgebracht und starrt lachend auf das Kreuz das auf der Rampe aufgebaut wurde!


      Die Fans hassen Roode und der Extreme Champ legt sich mit ihnen auch gerne an. Pat hat sich einfach mal ne Eisenstange genommen. Bevor Roode was machen kann wird er von seinem Gegner attackiert, ein harter Schlag folgt, damit schickt er Roode direkt mal zu Boden und weitere Schläge folgen. Pat ist stinksauer. Roode hat die Extreme Divison langweilig gemacht und dass kann Pat nicht dulden! Die Schläge knallen dermaßen hart auf Roberts Kopf ein! Roode torkelt, Pat nimmt Anlauf und Drop Kick. Robert fliegt aus dem Ring. Der Champ kommt nur langsam auf die Beine! Aber Pat nimmt im Ring schon Anlauf und springt über die Seile und was ein Dive. Er streckt Roode nieder. Dieser PsycoPat ist total irre. Nun zieht er Roode nach oben und schleudert diesen gegen die Absperrung, immer wieder rammt er Roode in die Absperrung der Fans und schliesslich auch mit dem Rücken gegen die Ringtreepe. PsycoPat schaut sich weiter um, dann räumt er draussen eine Matte weg und zeigt einen DDT so dass Roode mit dem Gesicht voran auf den Beton donnert. PsycoPat nutzt den Überraschungsmoment weiter und zieht Roode erneut nach oben, und rollt ihn in den Ring. Pat geht zu seinem Einkaufswagen. Ein Backblech wird genommen, es geht in den Ring. Roode steht grad wiederm , Pat schlägt aber schon zu, mitten auf den Kopf. Roode taumelt in die Ecke. Pat nimmt Anlauf wirft dann das Blech auf Roode der fängt es auf. Aber da ist schon der Drop Kick.



      Robert hat Schmerzeren. Und Pat schlägt weiter mit seinen Fäusten auf Roode ein, der momentan nur in der Verteidigung ist, PsycoPat schaut sich nun wieder um und schnappt einen Stuhl und donnert diesen auf Roode, doch der kann den Schlag abfangen und den Stuhl an sich nehmen, jetzt schlägt er selber seinen Gegner und PsycoPat geht zu Boden, Roode ist sinksauer. Roode ist sauer. Dann zieht Roode seinen Gegner hoch und Suplex. Roode versucht nun mit seinen Wrestling Fähigkeiten das Match zu gewinnen, doch er kann auch brutal und setzt mit Schlägen nach, Pat muss erstmals hart einstecken. Dann geht Roode aufs Seil und kommt mit einem Elbow Smash, aber PsycoPat rollt sich gekonnt weg und aus dem Ring, er will wohl Roode zum Kreuz locken, Roode der sichtbare Schmerzen hat braucht eine Weile und geht dann hinterher, Pat will zum Kreuz aber da packt ihn Roode schon, er wirft ihn gegen die Ring Treppe. Pat taumelt gegen seinen Wagen, er nimmt eine Mülltonne und wirft sie aus dem Hand Gelenk direkt gegen Robert und der geht gleich zu Boden. Pat schreit laut auf und schaut nun in den Wagen. Denn der Kranke hat noch mehr mitgebracht, so holt er eine Käsereibe, einen Pizzaschneider, einige Stühle, Stacheldraht, eine Pfanne und etliches anderes und wirft es dann in den Ring. EC Dub Chants starten, Pat grinst, er scheint er davon besessen zu sein, Roode hier zu besiegen. Roode hat sich schon erhoben und kaum sieht Pat das, fliegt ihm die Tonne ins Gesicht! Nun geht es mit beiden wieder in den Ring und Roode schlägt wild auf seinen Gegner ein. Pat steckt die Schläge aber einfach weg und antwortet mit Faust Schlägen direkt ins Gesicht. Der Champ wird nun in die Seile gedrängt und es folgt eine Clothline die beide nach Draußen befördert. Pat übernimmt direkt wieder die Führung und wirft Roode über die Absperrung in die Fans. Die Fans werfen Roode aber direkt wieder zurück und Pat hat sich schon einen Stuhl genommen und haut hart zu genau auf die 12. Pat will direkt wieder zuschlagen, doch Robert duckt sich weg. So kann er Pat den Stuhl wegnehmen und schlägt nun selbst zu. Doch der ehemalige Sidekick von Suicide lacht nur aber rennt sofort in den nächsten Stuhl Schlag rein. Roode macht direkt weiter, er rammt ihn den Stuhl in den Magen und dann ein DDT auf den Stuhl. Roode posiert vor den Fans und einige spucken den Champ sogar an. Roode lacht aber Pat springt aber plötzlich auf und verpasst Roode harte Schläge, das ist ja wie eine Kneipenschlägerei. Pat wirft Roode gegen die Ring Treppe und dann den Weg zum Eingang der Halle. Auf dem Beton folgt nun ein harter DDT. Pat nimmt sich nun 2 Stühle aus dem Publikum. Einer wird nun auf den Boden gelegt und Roodes Kopf auf den Stuhl. Den anderen nimmt Pat nun die Hand und er schlägt hart zu. Das sieht schon beim Zusehen übel aus. Und die Fans lieben es. Pat rollt Roode zurück in den Ring, dort will er nachlegen, aber Roode kann einer Clothline ausweichen und antwortet mit einem Flying Forearm!



      Pat kommt langsam hoch muss aber noch einen harten Suplex einstecken! Pat kracht voll auf den Stuhl. Roode holt nun auchSachen aus dem Wagen. Einen Basy. Und schlägt mit dem auf seinen Gegner ein, PsycoPat ist natürlich ziemlich fertig und Roode beginnt diesen zu verhöhnen, klar nun ist er im Vorteil, er zieht den Gegner wieder nach oben greift wieder seine Waffe und erneut schlägt er damit zu direkt gegen den Hals und PsycoPat geht zu Boden, Roode hebt Pat nun hoch und er wirft ihn aus dem Ring. Es geht auf die Rampe ab zum Kreuz, ein weiterer Suplex kommt und Pat fliegt von der Rampe runter. Roode lässt sich Zeit, wieder muss sein Gegner hoch, doch dieser antwortet mit einem Low Blow, wohl auch aus Verzweiflung. Roode sackt zu Boden und PsycoPat schaut sich um, er schnappt sich einen zusammen geklappten Stuhl und wartet bis Roode hochkommt, RUMMS geht der Stuhl gegen den Kopf von Roode, der rauscht zu Boden, dann schleudert PsycoPat Roode gegen das Kreuz! Roode kracht böse dagegen und fällt um. Pat lacht. Ein weiterer Stuhl kommt nun zum Einsatz, er legt diesen um den Kopf von Roode und tritt dann auf die Sitzfläche. Roode spuckt Blut aus. Pat grinst, er zieht Roode hoch, aber der kontert mit einem Whip In, genau gegen das Kreuz! Oh Fuck, Pat kracht genau mit dem Kopf gegen den Stahl Träger! Eine böse Platzwunde hat sich aufgetan! Roode hat nun etwas Ruhe. Es dauert etwas bis Pat versucht auf die Beine zu kommen, aber German Suplex. Roode hebt Pat hoch und es gibt ein DDT auf die Mülltonne. Roode hebt Pat hoch und er will den PayOff zeigen, Pat wehrt sich aber und befreit sich und zeigt dann einen Spinbuster auf einen Stuhl. Pat zieht Roode nun zurück zum Ring. Es wird Zeit für mehr Extreme! Er guckt unter den Ring, auch da hat er Waffen und er hat eine teuflische Waffe. Ein Brett auf dem Stacheldraht befestigt ist. Pat schiebt sie in den Ring, er baut nun 2 Stühle auf als „Beine“ für die Platte, er legt sich vorsichtig drauf und nun geht sein Blick zu Roode. Er will ihn da durch werfen so viel ist klar, er prügelt ihn in die Ring Ecke und setzt dann Roode auf den Masten, die Fans feiern, Pat will einen DDT zeigen, doch plötzlich zeigt sich Leben in Roode, mit aller Kraft wehrt er sich da Oben und es entbrennt eine harte Schlacht da oben, Roode scheint die Oberhand gewonnen zu haben, denn wie aus dem Nichts gibt es einen Belly to Belly von dort und Pat fliegt und er landet genau in die Platte, die bricht zusammen und Pat knallt im Draht. Ohhhhh my Goooooood! Roode steht aber auch nicht, er liegt am Boden und versucht wieder auf die Beine zu kommen, er robbt zu Pat, und rollt ihn aus den Ring. Roode hat Schmerzen, aber er hebt Pat in den Einkaufswagen. Roode aber sackt zusammen, er hat einiges eingesteckt, und später ist ja auch der Rumble. Doch erstmal muss er diesen Freak besiegen! In der Zwischenzeit hat sich Pat etwas erholt. Er springt aus dem Wagen, auf Roode und reist ihn zu Boden, er prügelt ihn in den Ring. Roode ist angeschlagen, er kommt zwar hoch, doch schon bekommt er die Tonne über den Kopf gezogen. Und Drop Kick.



      Hammer harte und üble Aktion und Roode schreit vor Schmerzen, PsycoPat macht weiter mit harten Kicks und zieht Roode wieder hoch, erneut der Whip gegen die Seile, Roode kommt zurück und Forearm. Nun wickelt Pat sich Stacheldraht um den Körper. This is Extreme! Pat steigt auf den Masten. Und er zeigt einen 450 Splash OMG!!! Pat hat aber noch lange nicht fetrig, er nimmt sein Piza Schneider. Er lacht, er wird doch nicht. Er zieht einmal über Roberts Rücken. Das Blut kommt hervor, höllische Schmerzen bei Robert. Nun legt Pat Stacheldraht auf den Boden und setzt nun mit einem DDT auf das Draht nach und ein Tisch ist auch da. Pat baut ihn in der Ring Ecke auf . Roode kommt langsam hoch. Pat rennt wie ein Irrer auf ihn zu. Roode fängt ihn aber ab und Spin Buster ins Draht. Nun blutet auch Pat. Er will hoch, doch da hat sich Robert die KäseReibe genommen und zieht sie den kranken Kerl durch die Fresse! BLUT!! PsycoPat sieht nichts. Roode hebt ihn hoch und und PayOffdurch den Tisch. Von Pat scheint keine Gegenwehr mehr zu Erwarten. Er wird aus dem Ring gerollt und Roode zieht seinen Gegner zum Kreuz! Dort angekommen muss Roode erstmal verschnaufen! Pat ist aber schon wieder da! Er will einen Superkick zeigen, doch das bemerkt Roode schnell, er fängt das Bein ab und zieht Pat an sich heran und ein harter Spinbuster auf die Rampe! Pat ist am Ende, doch er redet mit sich selbst und versucht wieder auf die Beine zu kommen!



      Roode kann es nicht fassen, Pat kommt wirklich nochmal auf die Beine! Roode hat genug, er packt sich Pat und rammt ihn immer wieder gegen das Kreuz. Immer wieder mit dem Kopf voran gegen den Träger! Pat blutet wie eine Sau. Roode lässt seine ganze Wut an ihn raus. Pat sackt zusammen am Kreuz und Roode lacht. Das war es dann wohl, er hebt Pat hoch und will ihn ans Kreuz hängen. Doch in diesem Moment holt Pat etwas aus seiner Hosentasche, es ist ein Tuch, und er drückt es Roode aufs Gesicht. Wie soll das denn helfen. Doch in diesem Moment lässt Roode Pat los und sackt zusammen! Roode taumelt etwas und dann fällt er um. Was war in diesem Tuch?



      Roode bewegt sich nicht mehr, Pat feiert sich und er zieht den wehrlosen Roode zum Kreuz und hebt ihn hoch, mit Kabelbinder befestigt er Roode ans Kreuz. Das Match ist zu Ende und Pat hat mit einem Trick gewonnen, er hat Roode mit irgendeinem Zeug betäubt und so gewonnen! Doch die Fans feiern ihren neuen Champ!

      JR: "Wir haben einen neuen Extreme Champion? PsycoPat konnte tatsächlich Roode besiegen und sich seinen "Bastard" wie er den Titel nennt zurück holen, es war ein wirklich hartes Match der beiden und Roode muss zusehen, dass er für die Battle Royal noch fit wird, aber Pat ja ebenso, können sie nur hoffe, keine zu niedrige Nummer zu bekommen. "

      JL: "Dass war doch sehr clever von Pat, dass er sich hier einen Plan B überlegt hat, dieses Mittelchen, was Roode wohl eingeatmet hat, schien sowas wie ein Betäubungsmittel zu sein, denn ich bin mir sicher, sonst wäre es noch nicht zu Ende gewesen, Pat hat das Gold und dies nicht unverdient, nach seinem Comeback hat er sich immer weiter gesteigert und ich denke der Titel ist bei ihm richtig."

      Winner via Stipulation and new Extreme Champion: PsycoPat



      Holla Holla Holla
      so all my girls in the back say ho

      Die Theme der Womens Championesse, welche schon 175 Tage Championesse ist, wird nun abgespielt, welche in der ganzen Halle zu hören ist. Die Zuschauer reagieren mit Kelly Chants und Applaus. Diese kommt nun auf die Stage. Mit eher kleineren Schritten nähert sie sich dem Ring. Sie scheint etwas nachdenklich zu sein und nicht so fröhlich und gelassen wie so oft. Im Ring angekommen, nimmt sie sich ein Mikro.



      Kelly²: "Kann ich euch bitten mir kurz zu zuhören und einfach die ganze Zeit still zu sein,...so fing ich meine Rede bei Nine Years an. Heute bitte ich erneut um Ruhe. Ich möchte zwei Dinge ansprechen. Ich werde zu erst über mein verlorenes Re-Match sprechen und wie es danach weiter gehen sollte."

      Kelly pausiert kurz und fährt sich mit der einen Hand durch ihr langes blondes Haar. Lange lässt sie die zuschauer warten, bis sie wieder ihr Micro ansetzt.

      Kelly²: "Bei Nine Years hat sich einiges getan. The Rock wurde World Heavyweight Champion. Andere konnten ihren Titel verteidigen, andere eben nicht. Ich verlor gegen Mickie James und der Titel wechselte den Besitzer. Es war wirklich schlimm für mich. Es vergingen einige Tage bis ich es verkraftet habe, mir neuen Mut gesammelt habe und einen neuen Plan hatte. Nämlich den Championship so schnell wie möglich zurück zu erkämpfen. Ich hatte ja noch ein Re-Match, welches jeder besitzt der seinen Titel verliert. Ich nahm dieses Re-Match in Angriff, ich wollte es so schnell wie nur möglich. Mickie musste es mir geben und tat es, weil es mir zu stand. Nicht lange und es war dann so weit. Das Re-Match stand an. Ich habe gekämpft bis zum bitteren Ende, bis ich ein zweites Mal verloren habe. Wieder vergingen Tage bis ich diese Niederlage verkraftet habe. Doch erneut hatte ich ein Plan. Ich muss diesen Ladies Rumble gewinnen. Trainierte für dieses Match einige Tage und heute MUSS ich erfahren, dass dieses Match nicht stattfinden wird, weil viele Damen die 4Live verlassen haben. Da auch Mickie James die Liga verlassen hat und der Titel nun vakant ist und wie Eve Torres verkündet hat, dass es ein 3 Way Dance Elimination Match zwischen Angelina Love, AJ und mir geben wird."



      Erneut pausiert sie, sie strahlt. Die Zuschauer reagieren mit Kelly Kelly Chants.

      Kelly²: "Was ich damit sagen wollte ist.. Mein Sieg ist doch schon vorprogrammiert. Angelina Love habe ich schon mal besiegt und AJ ist schon bisschen verrückt, muss ich sagen. Auch wenn ich mit ihr kein wirklichen Kontakt bisher hatte. Aber AJ und Angelina..ihr werdet verlieren. Hier steht die neue Championesse und bei WrestleMania werde ich allen beweisen, dass ich nicht nur gut aussehe, sondern auch wrestlen kann."

      Kelly richtet sich mit einer Kampfansage an ihre Mitstreiterinnen. Doch dann wird sie unterbrochen. Die Blicke richten sich auf die Stage und mal abwarten wer jetzt erscheinen wird. Lange müssen sie auch nicht warten bis etwas passiert! Denn nun ertönt auch schon die Theme von der verrückten AJ! Wie wird AJ auf die Kampfansage reagieren, zumal sie ja noch andere Dinge im Kopf haben wird!

      IdeQYnL1tPo



      AJ kommt unter lautstarken Jubelrufen in die Halle. Sie war heute schon mal zu sehen gewesen und war mehr als abgelenkt bisher. Ob sie nun einen klaren Kopf hierfür haben wird? Für sie muss das ja ein richtiger Schub nach oben sein. AJ wollte kämpfen und sich beweisen und nun hat sie ein Championship Match für WrestleMania! Einen viel besseren Sprung kann man gar nicht mehr haben. Kelly Kelly die weit mehr Championship Erfahrung hat kennt sich mit sowas aus, allerdings AJ nicht sie hatte bisher in ihrer gesamten Karriere keinen Championship Match bestritten! Eine völlig neue Erfahrung für das junge Zuwachs! Ebenso ist sie da geblieben, auch nachdem viele verschwunden sind! So eine Chance bekommt man nicht jeden Tag! Die kleine AJ bleibt nicht lange am Stage stehen und fängt an die Rampe herunter zu hüpfen. Natürlich gefällt den Fans das und jubeln immer weiter AJ zu! Sie genießt das vollkommen! Nun hüpft sie eine ganze Runde um den Ring herum und winkt den Fans zu. Anschließend geht sie die Ringtreppe hinauf und geht in den Ring und lässt sich bekanntlich feiern! Wieder hüpft sie herum aber diesmal nur im Ring. Die Musik geht nun aus und jetzt hört man die Fans richtig jubeln! Klar ist das hier 2 Publikumslieblinge sind und das für die Fans sicherlich ein Highlight ist! "YES! YES! YES!" Chants kommen nun immer lauter und lauter von den Fans an und sie muss lächeln. Jetzt bekommt sie ein Mic in die Hand und dann darf sie auch anfangen sich dazu zu äußern!

      AJ: Wow! Unglaublich und ich dachte mich haut heute nichts mehr um. Ganz ehrlich ich bin schockiert und traurig zu gleich! Aufeinmal ist eine ganze komplette Diva Division ausgestorben und nun sind nur noch 3 da. Kelly, Angelina und Ich! Das ist nicht gerade sehr viel. Nichts gegen dich Kelly, ich bin froh gegen eine wie dich antreten zu dürfen! Du bist hier die einzige und beste Diva in der 4Live! Und ich mag dich! Ja ich habe alle deine Matches gesehen und du hast die Halle zum kochen gebracht und genau sowas möchte ich auch! Man könnte schon sagen du bist mein Vorbild. Du hast hier die Diven Division revolutioniert und hast alles gegeben und das respektiere ich sehr an dir! Du bist ebenso eine Kämpferin! Genau aus dem Grund wird es ein grandioses Match! Klar jeder hat seinen Ego und man will auf jeden Fall dieses Match gewinnen, ich hätte lieber gerne an dieser Ladies Battle Royal teilgenommen um mir genau diese Chance nutze zu machen. Ich wollte daran gewinnen um es mir zu verdienen und nicht es mir zu schenken. Nun seitdem ich in diese Liga gekommen bin, musste ich sehr oft auf meine Chancen warten ich hatte gerade mal 2 Matches bisher und fühle mich noch nicht bereit genug um an so einem Match überhaupt teilnehmen zu dürfen. Weißt du was ich meine? Du bist doch genau so, du willst dich beweisen, du willst allen zeigen was du kannst und wer du bist! Du willst dir einen Namen machen und deine Chancen verdienen und nicht alles hinterher geworfen bekommen so wie das hier gerade bei mir passiert! Nun gut ich kann dieses Match auch nicht ablehnen, weil ich gerne dafür kämpfe, ich möchte und woltle schon immer mal eine Championesse werden und mal ein Vorbild für viele andere sein so wie du Kelly!



      Also eine richtige Kampfansage ist das nicht was AJ da macht, versucht sie sich einzuschleimen oder ist sie wirklich ein total verrückter Fan von Kelly Kelly? Jedenfalls finden die Fans das toll was AJ da sagt, zudem lobt sie ja auch Kelly für ihre Arbeit! Doch AJ scheint noch nicht fertig zu sein und macht weiter.

      AJ: WrestleMania, da einen Match zu haben ist sowieso schon ein ewiger Traum von mir gewesen! Und dann noch ein Match wo du dabei bist das ist großartig! Nun gut das Money in The Bank Ladder Match wird sicherlich nicht so toll für mich enden, jedoch konzentriere ich mich vollkommen auf meine Ziele und mache die Managerdienste zur Nebensache! Deine Kampfansage ist bei mir angekommen und auch ich kann nur sagen das ich bereit bin und ich diesen Kampf gerne annehme! Das Match wird einfach geil, das weiß ich! Und da ist ja noch eine dritte dabei richtig? Angelina Love! Ist das nicht die, die immer versucht hat dir dein Gold abzunehmen? Ich glaube wir sollten uns erstmal um sie kümmern und dann zeigen wir denen Fans das was sie wollen einen Highlight! Wir beide bei WrestleMania das wird klasse. Du bist meine größte Herausforderung und wie ich schon sagte ich werde alles tun um zu gewinnen. Du und Angelina, ihr müsst euch warm anziehen denn ich habe es faustdick hinter den Ohren! Du hast meine Geschichten gehört, du hast mich auch vielleicht schon mal im Ring gesehen, ich bin Schmerzfrei und gebe alles. Denn deswegen bin ich hier, nicht nur für die Fans sondern mir meinen Traum wahr zu machen.



      AJ senkt nun ihr Mic und es folgt ein kleines Staredown, aber nicht sehr lange, denn die dritte Diva im Bunde fehlt noch, doch Ihr Theme erklingt auch schon und dort erscheint sie auch, auf der Stage, nicht mit Velvet sondern alleine, sie schaut zu den beiden Damen im Ring und geht entschlossen zu den beiden Gegnerinnen, dann erhebt sie ihr mitgebrachtes Pic und beginnt zu sprechen.



      AL: "So ihr beiden Grazien, dann werde ich mich mal dazu gesellen, damit zumindest etwas Glanz in diesem Ring ist nicht wahr? denn dass ich mehr Ausstrahlung habe in meinem Kleinen Finger, als ihr beide zusammen, dass wisst ihr, dass wissen sogar die Halbmenschen auf den Ränge, dass weiss the hole World! Ihr werdet euch wundern, wieso ich hier heute alleine stehe und nicht Velvet dabei ist richtig? Nunja sie lacht immer noch im BS über die Aktionen der anderen Damen hier, sie hat mir gesagt, dass genau dies doch eigentlich zu erwarten war, bald kommen die warmen Monate und da will man etwas anderes machen, als in einer Halle mit stinkenden Fans und Stinkenden Damen wie euch zu sein. Ich war auch etwas ruhiger jetzt die letzten Wochen, weil ich einfach mal sehen wollte was passiert, wenn ICH mich zurück halte und was ist passiert? NOTHING! DAMN NOTHING! Also was passiert mal wieder, ich muss die Diven Division erneut retten, denn wer will euch beide schon sehen? die paar gekauften Fans, die hier euren Namen rufen? YOURE SO DAMN LOSER AND EVERYONE KNOWS IT! Ich habe wirklich überlegt, ob ich abermals diese Liga und diese Division retten soll? Ich mache es, wieso? Weil ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren kann, dass der Titel an Barbie Kelly oder Crazy Chick AJ geht...Dann kann man den Titel auch direkt in die Versenkung bringen, denn ihr habt nicht das Zeug dafür."

      Die Fans buhen einige Zeit jetzt "Angelina Sucks" oder die bekannten "Little Bitch", daher muss Angelina erstmal absetzen, wartet etwas dann spricht sie energisch weiter:



      "ARE YOU DAMN PEOPLE FINISH? FINE THAN SHOUT YOUR MOUTH! Ich kann leider nicht gehen, ohne ein paar Worte zu sagen, über euch beiden. Kelly Kelly wie machst du es bloss immer, dass man dich immer wieder in Titelmatches steckt? Ist Miss Torres eher den Frauen zugetan? oder bist du direkt eine Stufe höher gegangen und hast dich mit MVA nunja nennen wir es mal "gut gestellt" es ist schon fast ein Hohn, dass du wieder um den Titel antreten kannst....Aber bei allem was mir heilig ist, eher nimmt AJ LEE an einer Hochbegabtentestung teil oder eher gefriet die Hölle, als dass DU Championesse wirst, NIEMALS, NEVER! Immer wieder muss ich mir anhören, dass ich gegen dich verloren habe, einmal habe ich verloren japp, da hast du Glück gehabt, das andere Match hast du verschoben, dass weiss hier jeder....Aber du kommst damit durch, schon seltsam...Aber ich und sicherlich genug andere wollen den Titel vor einer weiteren Regentschaft durch dich bewahren.Damit bin ich schon bei dir AJ, über dich kann ich nicht viel sagen, ausser, dass du scheinbar in deiner Jugend viele schlimme Erfahrungen mit Männer hattest und du deswegen immer wieder leichte Ausbrüche hast? Hey Kleines es gibt bestimmt Medikamente dafür, du solltest sie schnell einnehmen...vielleicht wirst du dann etwas normaler, du bildest dir auf Siege gegen eine Dame die ewig nicht mehr im Ring war, also Jazz und gegen eine alte kanadische Frau, Gail Kim etwas ein? Du solltest lieber dich mehr um die Sache mit Shelton und oder Orton kümmern, im wahren Spottlight hast du nichts zu suchen...Aber gut, die Zeit die ich hier verbrachte, reicht mir jetzt auch. Ihr könnt es versuchen, aber ihr werdet es nicht schaffen, mich daran zu hindern, 4Live Women's Championesse zu werden, denn diesmal hält mich niemand auf...NIEMAND why? Caused I'M BEAUTIFUL AND YOU'RE NOT!"

      Hiernach lässt Angelina das Mic sinken und verzieht sich aus dem Ring, die anderen beiden Damen schauen ihr noch zornig nach, folgen etwas später auch. Es ist angerichtet, diese 3 Damen, um den Women's Titel für reichlich Zündstoff ist gesorgt.

      JR: „Wie es eigentlich nicht anders zu erwarten war, haben wir die 3 Damen, die den Titel unter sich ausmachen werden auch direkt schon gehört, alle wirken zuversichtlich, alle wirken bereit für den Titel, mal schauen wie diese Damen uns unterhalten können, Championesse Potenzial haben in meinen Augen alle 3, aber dass sagte ich bereits.“

      JL: „AJ weiss ich nicht so richtig, ob sie schon Championship Material ist, aber sie kann mir ja auch zeigen, dass sie es eben doch hat, sie ist noch zu frisch dabei, als dass ich mir ein klares Urteil bilden kann und möchte, sie wirkt manchmal etwas angriffslustig, manchmal dann doch eher wie ein „unschuldiges“ Mädchen, diese Schwankungen sind es die es einem so schwer machen sie einzuschätzen, aber dies macht sie eben aus.“

      Royal Rumble. Heute haben 30 Männer die Chance auf einen Titleshot um den wichtigsten Titel der Liga. Viele wollen es versuchen, dabei ist es einfach nur Glück, ob man drinbleibt oder nicht. Ob man sich noch am Seil festklammern kann oder auf dem Hallenboden aufkommt und merkt, dass man seine Chance vertan hat. Dabei haben natürlich schwere Wrestler wie Big Show oder andere Leute, die nicht in den Ring gehören, es viel leichter als kleine und schnelle Wrestler. Denn diese können einfach die anderen herumschleudern und selbst kaum rausgekickt werden. Voll cool. Trotzdem trauen sich einige kleinere Wrestler in den Ring, weil sie für ihren Traum kämpfen. Sie wollen Champ der vielleicht größten Liga unserer Zeit werden. Sie wollen es allen zeigen, die an ihnen zweifeln. Und am Ende fliegen sie auf die Fresse. Weil kein guter Wrestler eine Promotion vertreten kann. Ist The Rock ein guter Wrestler? Nein, trotzdem ist er Champion dieser Liga. Und wieso? Weil er seine abgelesenen Catchphrases ins Mikrofon brüllen kann. Weil sich die meisten einen darauf hobeln können, wenn ein muskelbepackter Hollywoodstar ihnen ins Gesicht schreit. Doch wenn richtige Wrestler kommen, die den Ernst des Lebens kennen, die die Wahrheit sagen, die das sagen, was sie denken und bei Promos nicht ablesen, sondern mit ECHTEN Emotionen ins Mikrofon sprechen, werden sie untengehalten. Von der Backstage Politik. Von der Gesellschaft. Aber heute haben sie wieder eine Chance. Wenn einer der richtigen Wrestler wirklich bis zum Ende im Rumble bleiben kann, muss er nur noch The Rock besiegen, um Champ zu werden. Das ist aber ziemlich schwer, denn er hat ein OVR von 93, also ich weiß ja nicht, wie man ihn per Simulation besiegen kann. Öhm ... im Kayfabe bleiben. Die Szenerie wechselt jetzt, wir sind nicht mehr im lahmen Vorgequatsche, sondern in derselben Straße, wie man sie auch schon beim vorletzten Impact Wrestling gesehen hat. Da war doch dieser verdrogte Typ, der in der darauffolgenden Folge mit Tyler Black abhing, oder? Hält er heute wieder eine komische Promo? Will er sich heute wieder bei laufender Kamera irgendetwas spritzen? Bei dem Typen weiß man nie, was kommt. Und man weiß nicht, wer er ist. Wird er heute enthüllt? Er kann ja nicht für immer unbekannt bleiben. Und heute ist der Royal Rumble, also würde es perfekt passen. Es ist jedenfalls schon dunkel, die halbverfallenen Häuser sehen noch bedrohlicher aus als sonst, hinter jeder Gasse könnte irgendein Mörder lauern oder es gerade eine Hure mit Aids mit jemand Anderem machen, der noch nichts von seinem Glück weiß. Wieso traut sich ein Kamermann gerade in diese gottlose Straße? Er könnte wieder von hinten erschlagen werden, wie sein Vorgänger. Doch trotzdem ist er hier, das nennt man wohl Reportering. Oh Long Johnson. Doch was wird hier passieren? Etwas Unheimliches liegt in der Luft, wie eine schlimme Vorahnung, dass gleich etwas Schlimmes passieren wird. Etwas nicht in Worte zu fassendes. Man hört Fußschritte. Also geht es gleich los. Aber was geht gleich los? Hah, das weiß nur ich, lol. Zwei ganz in schwarz, also kaum erkennbare, Personen rennen hüpfend am Kameramann vorbei und schlagen ihn einfach so nieder, die Kamera wird allerdings noch in der Luft gefangen und einer der Männer hält sie sich ganz nah an seinen Kopf. Der Mundschutz wird leicht heruntergezogen und die Person brüllt in die Kamera:

      ???: Hahaha, gleich geht es hier richtig ab! Diese Straße wird für alles bezahlen, sie wird zu Asche zerfallen!

      Der andere Mann läuft plötzlich am sprechenden vorbei und wirft etwas Brennendes in ein Haus, das sofort in Flammen aufgeht! Was ist hier los? Brandstiftung! Molotovcocktails! Wer sind die beiden Männer? Wieso zünden sie die Straße an? Was haben sie vor? Aus dem nun brennenden Haus stürmt eine ziemlich verarmt aussehende Familie, eine Frau mittleren Alters und ein etwa 13 jähriges Kind, und rennen weg. Die Person, die die Kamera hält, lacht nur böse und plötzlich hört man einen dumpfen Aufknall. Die Kamera zeigt in diese Richtung und man sieht nur ein brennendes, in sich zusammengesunkenes Etwas. Gehen wir lieber nicht darauf ein. Und dieser Wahnsinn geht weiter. Immer mehr Häuser fangen Feuer, immer mehr brennende Flaschen werden umhergeworfen. Die zwei sind verrückt, wieso hält sie keiner auf? Kommt denn keine Feuerwehr, keine Polizei? Als ob es sowas in diesem Kaff geben würde. Die zwei können tun und lassen was sie wollen, das Geschrei wird immer lauter, Kinder weinen, Frauen brüllen hysterisch umher. Das ist wahrlich die Hölle auf Erden. Doch wieso wird so etwas übertragen? Das ist eine Straftat. Das ist ganz klar eine Straftat. Und jeder kann es live sehen. Wieso kommt niemand? Wieso dürfen die zwei vermummten Gestalten das machen? Keiner stoppt sie. Der Mann, der die Kamera hält, lacht wieder und lässt sie fallen. Er will anscheinend auch mitspielen. Das Geschrei wird immer lauter, die Flammen zischen immer mehr. Jemand muss das doch merken. Die ganze Straße hier wird ausgelöscht, alles brennt, das Geschrei verstummt immer mehr, was passiert mit den Leuten? Trotzdem herrscht eine gespenstische Atmosphäre vor, weil bis auf die Flammen und Menschen nichts zu hören ist. Es ist Nacht, Laternen leuchten nicht mehr, trotzdem ist es blendend hell. Es gleicht wirklich einem Inferno. Sowas hat es noch nie gegeben.



      Haben die Männer nicht langsam genug? Sie haben doch schon alles angezündet! Moment mal, es wird ein Wimmern gehört! Die zuvor lachenden Personen hören mit dem Lachen auf und gehen zu dem Wimmern hin. Irgendwelche nicht weiter verständliche höhnische Äußerungen fallen und dann hört man Schlaggeräusche. Der wimmernde Typ wird wohl verprügelt. Und ja, vor die Kamera fällt plötzlich ein bewusstloser und blutender Körper. Mit was für einer Aggression die Beiden hier zu Werke gehen. Einer der beiden hebt nun die Kamera auf und hält sie auf sich. Demaskiert er sich jetzt? Langsam wird die schwarze Maske heruntergezogen, lange schwarze Haare und ein Bart kommen hervor ... Tyler Black? Wirklich? Ein Wrestler der 4Live hat dieses Unheil angerichtet? Offensichtlich. Das ist wahrlich krasser Scheiß. Vor ein paar Jahren hat Doink the Clown mal einen Welpen angezündet und wurde dafür suspendiert. Sandman hat mal ein Kind verprügelt und es gab eine Geldstrafe. Aber so einen krassen Scheiß, den gab es wirklich noch nie. Viele hoffen nun, das wir uns hier in den Hollywood Studios befinden und das alles nur ein böser Film ist. Das KANN doch gar keine Realität sein. Alles andere wäre wirklich totaler Bullshit. Und dann auch noch Tyler Black? Etwa der Tyler Black, der vor ein paar Monaten noch mit Justin Gabriel und einem schwulen Friseur abhing. Der Tyler Black, der von vielen nicht so akzeptiert wurde, wie er es gern gehabt hätte? Ist das etwa der Grund, warum er jetzt so durchdreht? Ist das der Grund aus welchem er einen ganzen Stadtteil inklusive Menschen niederbrennt? Oder ist es doch Blacks Freund der ihn dazu überredet hat? Fakt ist: Diese Scheiße sollte nicht nachgemacht werden! Auf keinen Fall! Tyler wirft seine Maske auf den Boden und tritt darauf. Dann wischt er sich den Schweiß von der Stirn und beginnt zu reden.

      Tyler Black: "Rache ist solch ein süßes Wort, hab ich Recht? Ist es nicht wunderbar? All diese brennenden, schreienden, sich quälenden Menschen. Ist es nicht wunderbar zu sehen, wie Menschen leiden? In meiner Zeit mit Justin Gabriel hatte ich fast vergessen, was es bedeutet, böse zu sein. Ich bin fast zur Schwuchtel mutiert. Aber du mein Freund, du hast mir den Mut zurückgegeben. Du hast mir all die Boshaftigkeit wieder gegeben, die mich ausgemacht hat. Damals. Weißt du noch? Wir hingen kleine Hundebabys am Schwanz auf und liessen sie ausbluten. Wir haben Menschen den Kopf rasiert und ihnen die Haare in den Mund gestopft, bis sie gekotzt haben. Wir haben live im Ring jemanden ans Kreuz genagelt. Mein Freund, das alles ist so wunderbar. Niemand wird unsere Vorliebe für brennende und schreiende Menschen respektieren. Niemand wird verstehen, warum wir so etwas tun. Sie alle werden nur schockiert sein. Und wer diesen Scheiß feiert, wenn er ausgestrahlt wird, der ist einfach nur krank im Hirn. So etwas darf man als gutmütiger Mensch nicht feiern. Doch wir, mein Freund, wir sind nicht gutmütig. Unsere Gutmütigkeit ist längst verschwunden. Ich habe es versucht. Ich wollte gut sein. Mehrmals. Doch niemand hat mich respektiert als ich gut sein wollte. Der Respekt war komplett auf der Bahnschiene. Doch jetzt. Jetzt sehen diese ganzen kleinen Kinder die mich getreten haben, diese ganzen Idioten die Tomaten nach mir warfen, wer ich bin. Jetzt habe ich mir das erarbeitet, was ich mir immer erarbeiten wollte. Respekt! Und wenn es nicht anders geht, dann zünde ich eben mit dir Stadtteile an. Du hattest ja sowieso noch eine Rechnung offen mit den ganzen Wichsern hier. Du wolltest sie doch sowieso seine Scheiße fressen lassen. Tu mit ihnen, was sie mit dir getan haben. Sie haben dich bespuckt, bepisst, sie haben dich als Penner angesehen. Du warst ein wertloses Stück Dreck. Und jetzt zeig diesen Spasten, wer hier das wertlose Stück Dreck ist. Kein Respekt vor Kindern, Frauen, kein Respekt für irgendwem! Alles muss brennen, alles muss leiden. Und was nicht brennt, das wird erstochen. Tod überall, Tod wo man nur hinsieht. Der Tod ist hier mein Freund! Gott sind wir kranke Schweine!"

      Und sofort schwenkt die Kamera weg. Wieso? Wieso hat Tyler Black das getan? Das fragen sich gerade alle Leute, die sich diesen Event ansehen. Das hat alle schockiert. Mit den vorherigen Promos wusste man schon, dass Tyler Black sich verändert hat. Doch in diese Richtung? Wirklich? Das kann doch nicht real sein. Wie der Mann aus dem Fernsehen sagen würde: Das geht doch nicht. Und doch wird das gerade praktiziert. Live. Ohne Gegenwehr. Fragen über Fragen, doch die wichtigste ist: Wer ist Tyler Blacks Komplize? Die Kamera schwenkt auf den weiteren vermummten Mann. Doch Moment, dieser ist gar nicht mehr vermummt. Die schwarze Kleidung liegt auf dem Boden, man sieht einen abgenutzten Pelzmantel, darunter ein sehr schmutziges Hemd. Und das Gesicht? Schwarzer Bart, fettige schwarze Haare mit einer roten Sträne. Es ist doch nicht ... es ist Jimmy Jacobs! Jimmy F'N Jacobs, Tyler Blacks Ex-Tag-Team-Partner bei Ring of Honor und vielen anderen Ligen! Also war er der Typ in den ganzen Promos? Er war der Typ, der sich so geheimnisvoll gegeben hat? Jetzt ist es raus, es ist Jimmy Jacobs. Doch wieso? Er grinst einfach in die Kamera und schaut sich nochmal um. Jimmy ist zufrieden mit dem, was er sieht. Er wendet sich wieder der Kamera zu und fängt zu sprechen an:



      Jimmy Jacobs: Hallo Welt und alle, die sie bevölkern! Seht ihr die Flammen? Seht ihr die wunderschönen Flammen? Die wunderschön lodernden Flammen? Ihr wisst gar nicht, was das für eine Genugtuung für mich ist. Diese ganzen Häuser brennen zu sehen, die mir von den anderen Pennern verweigert wurden. Die von der Polizei einfach so besetzt wurden, obwohl noch Leute darin leben hätten können. Leute wie ich, die ihr ganzes Leben auf der Straße verbracht haben. Doch Moment, werdet ihr jetzt sagen. Bist du nicht der Typ aus Ring of Honor? Ja, der bin ich. Trotzdem konnte ich mit dem Gehalt gerade mal über die Runden kommen. Doch trotzdem war ich froh darüber. Ich durfte Leute verletzen, durften den ollen Jay Briscoe kopfüber aufhängen. Das waren tolle Zeiten, nicht wahr, Tyler? Doch wisst ihr was? Das war nichtmal die Spitze des Eisbergs. Selbst das heute war noch gar nichts im Gegensatz zu dem, was kommen wird. Ihr wisst gar nicht, was in unseren kranken Köpfen vorgeht. Ihr wisst gar nicht, zu was wir fähig sind. Straße anzünden? Menschen verbrennen lassen? Pah, Kindergarten. Ab heute beginnt unsere Schreckensherrschaft. Die Herrschaft des Age of the Fall. Blut wird fließen, Köpfe werden rollen. Kinder werden schreien, Frauen werden hysterisch werden. Ab heute ist die 4Live keine Kinderkacke mehr. Keine Massenunterhaltung. Sondern Massenmord. Achtung, Wortwitz. Doch ich bin nicht hier, um Späße zu machen. Ganz und gar nicht. Alles ist völlig ernst. Ich meine, können solche Gesichter lügen?

      Die Kamera zoomt auf den bewusstlosen blutenden Mann am Boden, der fast tot aussieht. Jimmy tritt ihm in den Magen und spricht dann weiter:

      Jimmy Jacobs: Lustig, dieses Leid. Es ist lustig, wenn man der Herr ist, obwohl man selbst sein ganzes Leben lang nur der Dreck unter den Fingernägeln der Menschen war. Heute wendet sich das Blatt, wie man an diesem schönen Feuer sieht. So ein schönes Feuer habe ich noch nie in meinem Leben gesehen! Nicht in dieser Wärmetonne für Penner, bei keinem Waldbrand, in dem unschuldige Tiere starben. Ich hoffe, ihr habt die Feuerwehr verständigt. Denn wenn ihr wirklich glaubt, dass wir bald festgenommen werden und dieser Wahnsinn ein Ende findet, habt ihr falsch geglaubt. Denn keiner interessiert sich für dieses Kaff. KEINER. Nicht für die Bewohner, nicht für die Häuser, überhaupt nicht! Wie sonst hätte es mein ganzes Leben lang so aussehen können? Ein Auffangbecken für Penner, Drogendealer, Nutten! Jeder, der von der Gesellschaft verstoßen wurde, ist hierher geflohen. Es war schön. Es war wirklich schön früher. Dieser Zusammenhalt unter Aussätzigen. Und dann wurde es schrecklich. Grüppchen haben sich gebildet. Leute mit 5 Dollar auf dem Konto haben sich reich genannt und sind in das größte Haus gegangen, das es in dieser Straße gibt. Seht ihr es? Es brennt gerade! Es brennt aus! Es brennt lichterloh! Und dessen Bewohner hoffentlich auch. Penner. Widerwärtige Penner. Waren die ersten, die mich angespuckt haben. Und so ging es immer weiter. Die Grüppchenbildung artete aus. Bald wurde es hier selbst für die Einwohner gefährlich. Jeder wollte jeden Töten, natürlich waren die Leute von der Straße eifersüchtig auf die, die ein Dach über dem Kopf hatten. Und bald wurden die ersten Morde verübt. Und die Gemeinde zerfleischte sich selbst. Und ich war mittendrin. Doch ich hielt mich raus und wurde beschmipft und geschlagen. Als Wrestler konnte ich meine Aggressionen ausleben, traute mich aber nie, die Leute, die ich kannte, zu verprügeln. Aber jetzt dreht sich der Spieß um. Jetzt liegen die verkokelten Leichen da. Und ich finde es verdammt lustig. Hach, die Ironie des Schicksals. Ich will mich natürlich nicht nur an diesen Personen hier rächen, neeeeiiin. Die Wrestler der 4Live. Alles verzogene Muskelprotze. Grinsemänner. Wahrheitenverfälscher. Verfickte Penner. Und jetzt ist Age of the Fall da. Um euch die Realität zu zeigen. Um euch zu FALL zu bringen. Und bla bla bla. Scheiß auf klischeehafte Catchphrases, ich bin nicht The Rock, der, nachdem er so getan hat, als ob er einen Typen verprügeln würde, zu sich in eine seiner Villen fliegt und sich verwöhnen lässt. Und wenn ihr denkt, dass dieses Segment schon zu Ende ist, habt ihr schon wieder falschgedacht. Das Grauen geht noch weiter. Ihr wollt doch sicher sehen, wie ich gelebt habe, oder? Ich führe euch mal in dieser Straße herum und zeige euch meine Lieblingsorte. Und ich glaube, dass Tyler sie auch noch kennt. Kommt mit, ich zeige euch meine Crib!

      Und mit diesen Worten setzen sich Jimmy Jacobs und Tyler Black in Bewegung, Black trägt die Kamera und Jacobs springt im Hoppserlauf mitten durch die brennenden Häuser. Dabei summt er die Melodie vom Rumpelstilzchenlied. Er hat sie wohl wirklich nicht mehr alle. Ein paar Häuser sind schon abgebrannt und fallen langsam ein, da halten die beiden Verrückten plötzlich an. Es ist ein kleineres Haus mit Vitrine, wahrscheinlich irgendein kleiner Tante-Emma-Laden. Erstaunlicherweise brennt er noch nicht. In der Vitrine liegen ein paar Süßigkeiten inmitten von Junkienadeln und Jointresten. Interessant. Jimmy Jacobs lacht und spricht wieder:

      Jimmy Jacobs: Uuund die erste Station! Na, Tyler, erkennst du diesen Laden wieder?

      Black blickt grinsend in Richtung Jacobs. Ihm scheint dieser Scheiss hier wirklich Spaß zu machen. Überall Leid. Überall Tod. Überall Feuer. Ist das wirklich das, was man von Tyler Black erwartet hat? Vom Jüngling, der vor Wochen noch unter dem Sklavennamen Seth Rollins unterwegs war? Er wirkte doch so sympathisch. Und kaum jemand ahnte, welche Vergangenheit Black hatte. Eine Vergangenheit mit einem kranken Hirn wie Jimmy Jacobs. Doch Black ist genauso krank! Schließlich macht er diesen Scheiß ja freiwillig mit! Tyler setzt seine Kapuze auf. Jetzt sieht er verdammt cool und Gangstermäßig aus. Muss sein man! Er gibt die Kamera Jimmy in die Hand und geht ein paar Schritte vor. Er öffnet die Türe des Tante Emma Ladens, betritt ihn unter einem lauten klirren. Überall liegen Junkienadeln, überall liegen Stoffreste und Glassscherben. Kein schöner Anblick. Black geht in Richtung Vitrine. Dort liegt ein Schokoriegel. Eigentlich ja nichts schlimmes! Doch im Riegel stecken Junkie-Nadeln. Als hätte jemand versucht, den Schokoriegel high zu machen! Black entfernt die Nadeln und beißt genüsslich in den Riegel. Ein Grinsen ist seinem Gesicht zu entnehmen. Auch Jacobs folgt ihm nun in den Laden hinein. Jimmy kennt sich hier besser aus. Black setzt sich auf einen Stuhl, inmitten von Glasscherben und Verwesung! Dann beginnt er in die Kamera zu sprechen, die ihm Jimmy ins Gesicht hält.



      Tyler Black: "Ja Jimmy. Dieser Laden, in dem unter dem Thresen Drogen gehandelt worden. Dieser Laden, in dem im Hinterzimmer schwarze Nutten gevögelt wurden. Der Laden, in dem es den Hartgeldnutten richtig besorgt wurde. Äußerlich wirkt es wie ein Laden wie jeder. Doch hinter den Kulissen war das der krankeste Scheiß, der hier fabriziert wurde. Weißt du noch, damals? Als wir jung waren, wir wollten uns ein paar Sammelkarten gönnen. Wollten sein, wie die anderen Kinder. Aus reichen Familien. Die Kinder, die mit Karten spielen und eben ganz normal sind. Was bekamen wir? Wir bekamen verdammt nochmal 90gramm reines Koks! Wir waren noch keine 16, verdammt nochmal! Wir bekamen Drogen. Wie soll man in diesem verschissenen Stadtteil denn wie in normales Kind leben? Wenn man statt Sammelkarten Koks bekommt? Jimmy, zünde diesen Scheißladen hier an. Ich bin ein gutmütiger Mensch. Doch der Hass steht mir ins Gesicht geschrieben. Der Hass auf den gesamten Stadtteil."

      Tyler geht durch den Laden, während Jimmy lachend die Kamera hält. Black tritt gegen den Thresen. Dieser kippt um und man erkennt eine winselnde, alte Frau. Es ist die Verkäuferin! Ihr gehört dieser Laden schon seit Jahrzehnten. Sie ist etwa mitte 60, nicht ganz dünn und in ihrem Arm steckt eine Junkie Nadel. Sie ist in geduckter Haltung, die Hände hat sie über dem Kopf. Ihr steht die Angst wirklich ins Gesicht geschrieben! Black tritt ihr in den Bauch, sodass sie auf dem Rücken mitten in Glassscherben und Spritzen liegt. Tyler spuckt ihr ins Gesicht. Das sind schockierende Szenen! Und sowas sehen Kinder! Wenn überhaupt noch jemand zu schaut! Black spricht wieder in die ihm vorgesetzte Kamera, schaut dabei aber auch immerwieder zu der alten Verkäuferin.

      Tyler Black: "Seht ihr sie? Seht ihr die winselnde, alte Frau. Die hat den Kindern Drogen verkauft. DIe hat den Kindern ihre Kindheit genommen? Immernoch Mitleid? Dann schaut auf ihren Arm. Überall Einstiche. Sie ist Drogenabhängig. Ich wette selbst jetzt ist sie high. Sie kann die Finger nicht von Drogen lassen. Damals, als wir hier spielen wollten, da hat sie uns verprügelt. Jetzt können wir uns endlich wehren und sie winselnd. Sie heult um ihr Leben. Ihr abgefucktes Scheißleben, was sowieso bald vorbei ist! Ach komm, alte Hure. Hör doch auf zu heulen. Dein Leben ist doch eh sinnlos. Was machst du denn den ganzen Tag, hm? Was machst du denn, wenn nicht gerade zwei verrückte deinen Laden stürmen und abbrennen wollen? Du verkaufst Drogen, du dealst mit Drogen, machst dabei ein riesen Geschäuft um dir selbst Drogen leisten zu können. Die spritzt du dir dann um auf die Kinder und andere Menschen mit Füßen treten zu können. Du bist ein nichts, ein niemand. Dein Leben ist im Arsch. Dein Mann ist an Drogensucht gestorben. Schlimme Geschichte. Doch anstatt du daraus lernst, nimmst du weiter Drogen. Du bist kein gutes Vorbild, madamé. Ich will das du dich dazu äußerst. Teile all diesen Menschen da draussen mit, was du für eine miese Hure bist. Vielleicht rettet das dein Leben. Oh Zeit ist um. Tja, Chance nicht genutzt. Du wirst quälend leiden. Dein Leben wird heute noch enden. Ach eigentlich helfen wir dir ja. Durch die Drogen würdest du noch 5 Jahre leiden müssen, bis dein trostloses Leben endlich endet. Doch so, liebe 65 jährige, alte Verkäuferin, so verbrennst du am lebendigen Leibe. Klar, das tut vielleicht kurz weh und verschafft dir nicht den Rausch, den dir die Drogen verschaffen. Aber sind wir doch mal ehrlich, lieber jetzt als gleich, oder? [Die alte Dame flüstert irgendwas vor sich hin] Was, bitte? Willst du was sagen? Dann sag es laut? Was sagst du da? Ich war so ein liebes KInd? Jimmy und ich waren so süße Jungs? Dann sag mir doch, warum verkaufst du uns statt normalen Sammelkarten VERDAMMT NOCHMAL DROGEN?! Du bist so lächerlich, dass du nichts anderes verdient hast, als jämmerlich zu verrecken. Kein Mitleid. Hoffentlich auch nicht bei den Fans da draussen. Denn du bist ein schlechtes Vorbild. "

      Tyler verschüttet überall im Laden Benzin. Das brennt nämlich schön! Hat er im Chemieunterricht gelernt. Er lässt noch ein paar Mars-Riegel mitgehen, denn die schmecken geil. Dann tritt er die Frau nochmal. Sie ist kaum im Stande sich zu bewegen, wegen der ganzen Junkie-Nadeln in ihrem Körper. Sie hat sich nochmal ne richtige Ladung verpasst, bevor sie gleich verbrennen wird. Solche harten Szenen, völlig unzensiert. Hoffentlich ist das hier alles nicht echt, hoffentlich machen Black und Jacobs das nicht wirklich! Doch alles scheint so echt. Black lacht nochmal. Aber kein normales Lachen. Eins mit richtig bösem Unterton. Diese Tonlage klingt, als wäre er der Führer und wolle Europa übernehmen. Moment, sowas gabs doch schonmal, oder? Wie auch immer. Black nimmt die Kamera wieder und überlässt Jimmy das Wort. Dieser lacht auch schon in die Kamera, die ihm ins Gesicht gehalten wird.

      Jimmy Jacobs: Na, du alte Schabracke? Wie fühlt sich dein letzter Trip an? Keine Angst, gleich wird alles voller Farbe sein, rot, gelb, orange! Komm, Tyler, verpissen wir uns von hier. Lassen wir sie verrecken.

      Tyler nickt nur und geht mit Jimmy aus dem Laden raus. Immer noch brennen ein paar Häuser, aber was ist mit diesem? War das Benzin umsonst? Nope, Jimmy Jacobs wirft lachend einen Molotovcocktail in den Shop. Sofort kommt eine große Stichflamme und das Teil geht in Flammen auf, zusammen mit der alten Verkäuferin. Das ist mal FSK 18 Shit. Oder indiziert. Wahrscheinlich eher letzteres. Aber nun geht es weiter, Jimmy Jacobs hüpft fröhlich durch die brennende Straße zu seinem nächsten Ziel ... die örtliche Kirche! Oh, das wird aber den Amerikanern nicht gefallen, hoho. Ob sie es wirklich übers Herz bringen, Gottes Haus zu zerstören? Alter, das wird mit 666 Jahren Duschspaß im Gefängnis bestraft. Moment, 666 war ja der Teufel, sorry, lol. Das gibt jetzt wohl hart dav. Aber Jimmy Jacobs und Tyler Black sind krasse Motherfucker, die dürfen das. Gleich brennt die Kirche, dann drehen sich Jimmy Jacobs und Tyler Black mit Corpsepaint um und machen eine Black Metal Band. Nein. Mittlerweile sind die Beiden bei der Kirche angekommen, Jimmy grinst. Will er wieder faul sein und Tyler das Wort überlassen? Anscheinend. Er sagt nur noch schnell:

      Jimmy Jacobs: He, Tyler! Sieh dir das an, das ist doch die Kirche mit den Pfarrern, die mich mal vergewaltigt haben! Ist sie nicht schön? Ist sie nicht andächtig? Ich glaube sogar, dass da gerade Gottesdienst drin ist. Es wär doch eine Schande, wenn alles in Flammen aufgehen würde, oder? Nein, die Kirche interessiert mich einen Scheißdreck, ich will Rache. Aber vorher mal wieder die Vorstellung: Tyler, was denkst du über diesen heiligen Ort?

      Black streift sich durch die Haare, rümpft die Nase, und fasst sich an die Stirn. Man hat das Gefühl ihm ist schlecht oder so. Symptome für Brechreiz. Und dann kotzt er tatsächlich. Mitten gegen die große Kirchentür. Wie hat er jetzt auf Anhieb gekotzt? Oder ist es wirklich, dass ihn die Kirche so zum kotzen bringt? Oder waren es ganz einfach die Mars-Riegel, die er hat mitgehen lassen. Aufjedenfall lacht er nach dem kotzen. Hat man auch selten. Dann blickt er wieder in die Kamera. Wieder ein lachen. Er beginnt zu sprechen.

      Tyler Black: "Seht ihr, siehst du, was ich von der Kirche halte? Ich kotze auf sie! Und das betrifft nicht nur diese hier. Jede Kirche ist gleich. Eine Minderbemittelte Gemeinschaft, lassen ihre Kinder in diese Propagandascheiße hineingebären. Und dann kommt der nette Priester, dem die Kinder vertrauen. Was tut er mit ihnen? Er steckt seinen schimmligen Schwanz in sie. Weil er auf Kinder steht. Wie John Cena. Jeder Priester, jeder Kirchgänger ist gleich. Alles schrumplige Säcke, die Kinder vergewaltigen. Das ist der einzige Grund, warum sie Mitglieder der Kirche sind und ihre Propagandascheiße verbreiten. Nicht etwa, weil sie zu Gott stehen. "Die Geschichte Gottes", pah, so ein Scheiß. Jeder dieser Spasten hat doch ne Flasche Alkohol in seiner "Bibel" versteck. Strunzbesoffen waren sie auch noch. Und diese Kirche hat all diese Klischees bestätigt. Von vorne bis hinten. Priester die Kinder vergewaltigten, in dem Fall dich Jimmy. Besoffene Priester. Behinderte Menschen. Alles Arschlöcher, alles Abschaum. Zünd die Kirche an, Bruder! Haha! "

      Black und Jacobs brechen die Kirchentür auf. Von wegen Gottesdienst. Alle verstecken sich unter den Bänken, diese feigen Schweine. Lediglich der pädophile Priester stellt sich den beiden. Mit der "Kraft" Gottes. Er hat ein Jesuskreuz in der Hand und streckt es in Richtung Black und Jacobs. Glauben okay, aber der Typ ist ein pädophiler Mistkerl. Das Kreuz hält Black und Jacobs natürlich nicht mal annähernd davon ab, in Richtung des Priester zu gehen. Ein paar Junkies hängen auf den Bänken der Kirche, halbtod! Was für eine Gotteslästerung. Schon eine gewisse Ironie, das gerade die Brandstifter und Mörder jetzt für Recht und Ordnung in der Kirche sorgen. Auf dem langen Weg zum Priester kippen die beiden Benzin über die Bänke und die Kirche. Die soll wohl nachher richtig mies brennen. Es ist keine riesen Kathedrale, dafür eine relativ kleine Kirche. Viel Benzin wird also nicht gebraucht. Black nimmt den Kopf vom Priester und haut ihn gegen den Altar. Bis der Priester blutet. Er hat Angst. Aber das hat das pädophile Schwein nun verdient. Er soll sich halt das nächste mal vorher überlegen wen er fickt. Währenddessen kippt Jacobs weiter Benzin aus. Ein paar Leute flüchten noch rechtzeitig, aber die sind eh random und keine Protagonisten. Black und Jacobs lachen, als die den Preister verprügeln. Dieser winseldn und betet um Gnade. Doch die bekommt er nicht. Dafür ist es längst zu spät. Während Black den Priester weiter verprügelt und gegen den Altar haut, entfernt Jacobs den Jesus vom Kreuz. Er entfernt die Nägel und wirft den Plastikjesus in die Ecke. Dann nehmen beide den Priester und nageln ihn ans Kreuz. Zwei Nägel an den Füßen, zwei an den Händen. Er schreit vor Schmerzen. Jacobs und Black stehen davor und lachen den pädophilen Wichser aus. "Endlich hängt der richtige am Kreuz, haha!". Enden diese Szenen endlich? Oder wollen sie noch mehr anzünden? Was passiert nun? Alle sind geschockt. Beide verlassen die Kirche, auf dem Weg aus der Tür wirft Black noch eine ZIgarette ins Benzin. Die Kirche brennt. Der Preister am Kreuz mit. Er stirbt. Verbrennungstod. Und jetzt ist hier feuer frei. Die Szene endet mit einem epischen Gang aus der brennenden Kirche. Hoffentlich werden die beiden bald von den Cops geschnappt.

      Tyler Black: "Age of the Fall!"

      Jimmy Jacobs: "Merkt euch das, ihr Wichser!"

      Die Szene endet mit diesen Worten. Und viele in der Halle müssen das erstmal verarbeiten. Explizit die Kinder. Die zeit des Babywrestlings aKa Edge ist wohl vorbei. Jetzt wurde hier ernst gemacht. Keine Lovestoryscheiße mehr, kein Kayfabe mehr. Black und Jacobs haben ernst gemacht. Und auch wenn das in den Hollywood Studios gedreht wurde (wovon wir ausgehen!!!), hart war es allemal. Übertrieben und hart. Und sowas wird den Royal Rumble in seinen Wertungen sicher ganz weit runterziehen. Denn das hat absolut nichts mit Wrestling zutun. Doch mit wem hat man jetzt Mitleid? Sind es die verbrannten oder ist es Jacobs und Black, die einem leid tun? Eins ist sicher. Über diese Szenen spricht man noch sehr lange. Sehr lange!

      JR: "Ein Team welches früher schon zusammen arbeitete? werden sie es hier wieder machen? weiss man nicht genau, aber man muss schauen wie es sich entwickelt das Black und Jacobs hier etwas reissen können steht ausser Frage, ob auch Jacobs beim Rumble teilnimmt? von Black wissen wir es ja."

      JL: "Nunja die Ausdrucksweise ist etwas krass, aber hey darum geht es hier ja nicht zwingend, sondern um die Stärken im Ring, die haben beide ohne Zweifel und ich würde mich schwer wundern, wenn Jacobs nicht beim Royal Rumble antritt, besser kann man doch garnicht in eine Liga kommen, als in diesem besonderen Match."

      JR: "Haben sie jetzt?"

      JL: "Ich weiss es nicht...aber dass sind unfassbare Bilder."

      JR: "Sowas sollte man garnicht kommentieren, verehrte Fans, entschuldigen sie unsere Sprachlosigkeit."

      JL: "Unbelievebale!"

      This night is THE night and finally the Road to WrestleMania began...Heute Abend findet der Royal Rumle 2013 statt, und jeder schaut gespannt auf das Royal Rumble Match wo 30 Superstars versuchen die Gegner über das Top Rope zu werfen. Naja es wahrlich nur 29 Superstars und einmal Mr. Kennedy, zudem sich nun wohl wieder mal Jeff Jarrett äußern wird...Denn in diesem Moment springt das Titantron und die Musik des Chosen One in der Halle an, und dieser kommt auf die Stage.

      [YOUTUBE]g9cenrRn47Q[/YOUTUBE]

      Jarrett kommt mit seiner Gitarre und einem Big Smile auf die Stage. Wir erinnern uns, dass Jarrett bei Nitro Kennedy in der Mini Games Serie besiegen konnte. Dementsprechend gut gelaunt, trotz der Attacke gegen Jarrett am Ende der Mini Games Series, kommt dieser auf die Stage.



      Jarrett scheckert mit den Fanz, als er sich auf den Weg in den Ring macht. Trotzdem lässt er sich nicht viel Zeit, denn der Rumble lässt nicht mehr lange auf sich warten.
      Im Ring angekommen, lässt er sich ein Micro geben, und legt sogleich los.



      JJ: Number Thirty....Number Thirty...Number Thirty...

      Die Fanz steigen direkt drauf ein, und fangen an „Number Thirty“ zu chanten. Jarrett hat sichtlich seinen Spaß und auch die Fanz, scheinen wieder mehr auf Jarrett einzugehen, sodass dieser von der Rolle des Heels wohl langsam aber sicher befreit ist.

      JJ: Tonight...the Royal Rumble...29 Superstars....one Mr. Kennedy...will enter the Ring....to become Champion at WrestleMania....

      Abermals fangen die Fanz an zu jubeln, sogar fangen manche an zu lachen, als Jarrett explizit Kennedy außerhalb der Superstars erwähnt.

      JJ: Letzte Woche bei Nitro konnte ich meine Nummer dreißig glorreich verteidigen, während du Mr.Kennedy die Nummer zwei behalten musstest. Ich finde es allerdings gut so, wenn du dich schon zwischen die 29 Superstar schleichst, dann bitte auch direkt am Anfang, damit die Fanz und auch wir deine Visage nicht lange ertragen müssen.
      Aber was mich noch mehr freut, zum wiederholten male unterlagst du einem Jeff Jarrett. Solangsam sollte es dir dämmern, dass du einfach nichts auf dem Kasten hast.
      Klar du wirst gleich wieder hier heraus kommen, deine großen reden schwingen, und sagen, dass du als einziger den Rumble überleben wirst. Aber Kennedy....Ken....sieh es einfach ein, dass dies niemals passieren wird.
      Du hast nun bereits zwei mal gegen einen Jeff Jarrett verloren, aber auch gegen James Storm hast du verlorgen, dem du vorher die Pest an den Hals gewünscht hast. Ich meine fällt dir da nicht irgendwie ein Muster auf ?
      Kaum bestreitest du Matches in der 4Live verlierst du? Ich bezeichne sowas nichts anders als einen Worker der die Drecksarbeit machen muss. Bezeichnest du dich auch so? Oder glaubst du immer noch an den großen Sieg? Glaubst du immer noch, du kannst einen Fuß in die 4Live setzten, und Champion werden?


      Jarrett lässt eine kurze Pause, und wartet schon darauf, dass Kennedy auf taucht, doch noch passiert nichts. Wieder fängt Jarrett an zu grinsen.

      JJ: Soll ich dir sagen, was beim Royal Rumble passieren wird? Nun nichts.Gegen Storm wirst du verlieren, dann wirst du schnell im Rumble rausfliegen und schon ist der Abend wieder vorbei und zwei weitere Niederlagen gehen auf dein Konto.
      Aber hey, selbst ich hätte dich für ein bisschen schlauer gehalten.Aber man kennt das ja, man hat sich schnell in einem Menschen geirrt. Der Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich mir alles hart erarbeitet habe, den Sport respektiere und du hingegen alles als selbstverständlich nimmst, dich für den größten hälst und schnell an Ruhm und Ehre kommen willst, ohne großartig was dafür zu tun.
      In diesem Traumland würde ich auch gerne leben Kennedy wirklich...diesen ganzen Stress und Druck...links liegen lassen, aber hey, ohne fleiß kein Preis.
      Wobei ich auch ehrlich bin und auch etwas mitleid mit dir habe...Im Urwald mit Affen zu leben und zu trainieren ist natürlich in diesem Sport nicht sehr vorteilhaft. Wenn du wenigstens so groß wärst wie King Kong, würde ich dir zutrauen, deinen Gegner vielleicht einmal auf die Matte zu schicken. Aber so? Was glaubst du was du im Ring machst? Schauen wir uns ein Beispiel an, irgendwo muss ja das Gesicht und auch dein Bewegungsmechanismus herkommen. Ich habe mal recherchiert und folgendes heraus gefunden:




      Ich meine schaut es euch an...wenn das nicht ein Gesicht und eine Haltungsebene ist, dann weiß ich auch nicht. Ich bin ja schon froh, dass du nicht so viele Haare hast, dann würde es echt eklig werden...

      Anscheinend hat Kennedy nun die Schnauze voll, denn seine Theme wird grade eingespielt. Er erscheint jedoch nicht auf der Rampe sondern die Videowand springt in der Halle an. So wie es aussieht hat er kein Interesse zum Ring zu kommen, da er sich den heutigen Abend vorbereiten möchte. Dennoch möchte er natürlich die Worte des Choosen Ones nicht unkommentiert lassen.



      Mr. Kennedy: “Jeff, merkst du denn nicht, dass du dich gerade zu dem machst, mit dem du mich verglichen hast? Ich erzähle dir sicherlich nichts Neues wenn ich dir sage, dass der Affe und der Mensch bis zu 99 Prozent das identische Erbgut haben. Es ist daher nicht verwunderlich, dass wir alle dieser Tierart ähneln. Außerdem weiß doch jedes Kind, dass wir Menschen aus dem Affen entstanden sind und dass diese somit unsere Vorfahren gewesen sind. Deine Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großmutter war also wirklich ein Affe gewesen. Wenn du also meinst mich damit in irgendeiner Art beleidigt zu haben, dann muss ich dich enttäuschen. Allgemein ist es doch üblich, dass wir Menschen uns mit Tieren vergleichen, da diese uns in manchen Dingen weit voraus sind. Warum sonst sprechen wir davon, schlau wie ein Fuchs zu sein, flink wie ein Wiesel oder stark wie ein Tiger zu sein? Wir Menschen sind den Tieren in vielen Punkten unterlegen doch meist ist es das einfachste Lebewesen, das sich am schnellsten ausbreitet. Nehmen wir an es kommt eines Tages zu einem Atomkrieg. Meinst du wir beide würden den überleben? Nein! Aber Kakerlaken sagt man nach, dass diese davon nicht betroffen sein werden…. Wobei… vielleicht überlebst du einen solchen Krieg ja dann doch….”

      Womit Kennedy mit seinen Worten hinaus möchte sollte klar sein und im Publikum sorgt dies für einiges an Gelächter. Kennedy hat einfach ein großes Mundwerk was ihn von anderen 4Live Superstars und somit aber auch von einem Affen doch stark unterscheidet.

      Mr. Kennedy: “Wenn ich James Storm heißen würde, dann hätte ich jetzt gesagt, dass es zu meinem Plan gehört hat nicht zu gewinnen. Aber da ich nicht wie er 24 Stunden an der Flasche hänge stehe ich zu meiner Niederlage. Natürlich möchte ich den Rumble gewinnen doch ich werde ihn nicht nötig haben um bei Wrestlemania X dennoch eine der größten Rollen einzunehmen. Für dich hingegen könnte dieser Event deine letzte Chance sein. Ich prognostiziere jedoch, dass auch du trotz der Nummer 30 nicht in der Lage sein wirst am Ende zu gewinnen. Auch wenn du dich als den Auserwählten oder den König des Berges bezeichnest doch dieser Berg bröckelt mehr und mehr. In der 4 Live ist doch nur noch ein kleiner Haufen übrig und auch dieser wird schon bald ganz von der Bildfläche verschwunden sein. Und jetzt erzähl du mir bitte nicht von Fleiß… das ich nicht lache… während du deine Eier schön im Backstagebereich schaukeln wirst und deinen hässlichen Kadaver ausschließlich darauf vorbereitest für wenige Sekunden ein Teil des Rumbles zu sein habe ich bereits ein Titelmatch hinter mir und mit Sicherheit schon ein paar Typen über das oberste Seil befördert. Wenn all diese Arbeit getan ist, erst dann bewegst du doch deinen Hintern. Warum also erzählst du mir solch einen Müll? Du kannst mich daher durchaus als den Worker bezeichnen der sich tatsächlich um die Drecksarbeit der Liga kümmert und mit dem größten Dreck habe ich bereits begonnen und werde beim Rumble dieses Kapitel ein für alle mal abschließen.”

      Bei diesen Worten belässt es das Loudmouth erst einmal. Er konnte seinen ersten Frust ablassen und kann sich nun anhören was sein Erzfeind zu seiner Rechtfertigung zu sagen hat. Wir sind uns aber sicher, dass Kennedy, egal was Jarrett ihm entgegen bringen wird, die passende Antwort parat haben wird. So kennen und lieben ihn die Fans. Doch bei diesen Worten hat Jarrett nur ein müdes Lächeln übrig.
      Jeder weiß, dass Jarrett keinen hier in der 4Live für voll nimmt. Doch nach der Pause erhebt Jarrett sein Micro wieder um Kennedy zu antworten.



      JJ: Nach deinen Worten Kennedy, kann jeder verstehen, dass du immer noch auf einem Stand mit einem Affen bist, und leider deine Entwicklung stehen geblieben ist. Nicht jeder kann Vorteile aus der Evolution ziehen. Aber lassen wir das, ich denke du weist genau was ich meine und ich denke auch hier in der Halle heute Abend beim Royal Rumble wissen alle was ich meine.
      Weist du Kennedy eigentlich würde ich mich darüber freuen, wenn du und ich die letzten zwei im Royal Rumble sein würden. Ich würde nur zu gerne derjenige sein, der dich aus dem Rumble schmeißt nur um dein Gesicht zu sehen, wenn du realsierst, dass du deine einzige Chance vergeudet hast, um bei WrestleMania X im Main Event zu stehen.
      Aber du hast bereits erwähnt, dass du keinen Rumble Sieg brauchst um eine entsprechende Rolle bei WrestleMania X zu haben. Ich stimme dir zu. Nach deiner Niederlage gegen Storm und deinem Rauswurf beim Rumble wird dir bei WrestleMania X die ehre zu teil, den Ring sauber zu machen nach jedem Match. Ganz unter uns gesagt Kennedy, diese Ehre hat nicht jeder.Vielleicht bist du ja für diesen Job geeignet. Eine große Karriere wirst du hier nicht schaffen.


      Jarrett macht eine Pause um seine Worte sacken zu lassen und auch eine Reaktion von Kennedy zu erfassen. Doch dieser verzieht keine Mine.

      JJ: Aber eins traue ich dir zu Kennedy...ich glaube, dass du wirklich bis zum Schluss durchhalten wirst. Diesen Ehrgeiz traue ich dir zu...auch wenn dein Ehrgeiz nicht von Erfolg gekrönt sein wird, wie wir grade durch das Ausschlussverfahren festgestellt haben. Ich werde hier auch keine Worte über den Fleiß verlieren, den ich angebracht habe um soweit zu kommen, wie ich jetzt bin. Ich habe auch keine Probleme damit, zu sagen, dass ich bis zum Jahreswechsel die ein oder andere Pause eingelegt habe. Ich habe auch kein Problem damit zu sagen dass meine Glanzzeit hier in der 4Live bereits gewesen ist. Denn immerhin war 2010 das Jahr des Jeff Jarrett. Natürlich trete ich nun kürzer denn ich möchte...nein lass es mich anders ausdrücken, ich werde hier noch lange in der 4Live verweilen. Ich habe angebliche Stars kommen sehen, ich habe angebliche Stars gehen sehen. Ganz ehrlich bei dir wird es nicht anders sein.
      Spätestens nach dem Royal Rumble wirst du wieder von der Bildfläche verschwinden, während ich das Jahr 2013 erneut zu einem Jahr des Jeff Jarretts mache. Ich werde die erfolgreiche Zeit von 2010 wiederholen. Ich werden das erste mal in meiner Karriere den Royal Rmble gewinnen ich werde bei WrestleMania X The Rock oder Rob van Damn besiegen, sollte er heute Abend den Titel holen, ich werde erneut 4Live Champion und ich werde es eine ganze Zeit bleiben. Aufgrund dessen und deinem Ehrgeiz, da ich es begrüßen würde, wenn du nach dem Rumble verschwindest, was du allerdings wahrscheinlich nicht machen wirst, werden sich früher oder später in diesem Jahr die Wege erneut kreuzen, wenn du versuchen wirst, mir den 4Live Championship abzunehmen. Ja doch ich muss sagen, diese Chance will ich dir dann auch gut und gerne geben.
      Aber vergiss nicht player...du spielst in meiner Welt du spielst in meinem Ring und du wirst dieses Spiel niemals gewinnen.
      Listen up Slapnut...welcome to my WORLD....


      Diese Worte hat Jarrett schon lange nicht mehr benutzt, doch es ist ein Zeichen, dass Jarrett nicht kampflos aufgibt, und auch die Ankündigung, dass das Jahr 2013 Jarretts Jahr wird, lässt darauf schließen, dass er dieses Jahr keine größeren Pausen einlegen will. Jarrett schmeißt das Mikro in den Ring, seine Musik wird eingespielt und er lässt sich feiern. Doch keiner geht davon aus, dass Kennedy sich nicht mehr zu Wort melden wird. Und so geschieht es, dass Kennedy sich der Kamera nähert und Jarrett böse dabei anblickt.



      Mr. Kennedy: “Stoppt diese furchtbare Musik! Oh man… ich fasse es nicht. Wenn ich in einem 4Live Ring den Boden schrubbe dann mit dir als Putzlappen, du Vollhonk. Wer interessiert sich schon für irgendwelche Evolutionen? Was der 4Live bevorsteht fällt unter das Kapitel, Revolution. Viele haben ja lange Zeit gerätselt was Albert Einstein mit seiner Gleichung damals erklären wollte, als er von der Relativitätstheorie sprach. Doch es ist relativ simpel, dass er relativ viel Ahnung davon gehabt hat, was in der Zukunft passieren wird. Das „e“ steht für Erfolg und dieser ist „gleich“ dem bekannten „mc²“. Die zweite Abkürzung steht natürlich für den Mic-Check, meinen Finisher und wenn ich ihn dir zwei Mal verpasse, dann bist du relativ platt und ebenso relativ schnell weg von der Bildfläche. Es wird jedoch nicht nur bei der Theorie bleiben sondern auch in die Praxis umgesetzt. Ich sage dir nun auch mal einen Satz und erkläre dann in welche Kategorie dieser fallen wird. Der Satz lautet: „Jeff Jarrett gewinnt den Rumble und fährt zu Wrestlemania X.“. Doch weißt was ich denke? Dies ist ein Satz mit „X“, also wird es nix!”

      Klar,… die römische Zahl 10 wird als „X“ dargestellt und so will Ken natürlich zum Ausdruck bringen, dass er Jeff es nicht zutraut die große Battle Royal für sich zu entscheiden. Das er ein Meister des Wortspiels ist, dies wussten die Fans bereits aber er übertrifft sich immer wieder aufs Neue.

      Mr. Kennedy: “Verstehe ich es eigentlich richtig, dass du mir ein Titelmatch anbieten willst, für den unwahrscheinlichen Fall, dass du 4Live World Champion wirst? Danke. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll? Da muss ich mich ja revanchieren. Weißt du Jeff,… wenn ich eines Tages zum Saturn fliege um dort ein paar Runden auf dem Ring drum herum auf einem Fahrrad zu fahren, dann werde ich dich mitnehmen. Dies wird nämlich genau so eintreffen wie dein Hirngespinst. Des Weiteren existiert das Jahr des Jeff Jarretts wahrscheinlich nur im Inka-Kalender. Da hieß es doch auch, dass Ende letzten Jahres die Welt untergehen soll. Und was ist passiert? Rein gar nichts! Viel Lärm und Show und am Ende gab es die Enttäuschung. Und zum Thema Jarrett World… weißt du was mir da einfällt? Waynes World… Waynes World… Party Time… Excellent… Waynes World…. Genau das trifft es aber wie meine Faust bald auf deinem Auge. „Wayne“ interessiert es? Keinen! Spiel du also ruhig dein Spiel was du möchtest aber glaube mir, dass es für dich Game Over heißen wird. Wir sehen uns, Pisser!“

      Nach diesem Satz verschwindet das Bild auf der Videowand. Es ist kurz ruhig in der Halle bis schließlich die Musik von Jeff Jarrett wieder eingespielt wird. Es geht also da weiter wo Kennedy das Ganze unterbrochen hat. Die bedien können sich absolut nicht leiden doch die Wahrscheinlichkeit sich im Rumble tatsächlich zu begegnen ist sehr gering. Auch wenn wir Kennedy viel zutrauen doch bis zur Nummer 30 durchzuhalten, dass ist dann vielleicht doch eine Nummer zu groß für ihn. Doch vielleicht überzeugt er uns vom Gegenteil. Wie dem auch sei. Jarrett lässt sich nun feiern als habe er bereits das erreicht wovon er gerade eben gesprochen hat. Mit diesen Szenen endet auch dieser Teil der Show und die Kameras schalten um.

      JR: "Hier die andere Auseinandersetzung die es in der 4Live gab, Kennedy vs. Jarrett, hierbei ging es um die Nummer 30, welche Kennedy verlor, wenn auch nach Eingriff durch Ambrose, aber Kennedy hat mit der Nummer 2 sicherlich eine hartes Los erwischt, aber ein Mann der seine Fähigkeiten hat, kann es weit bringen, er kann es wirklich schaffen am Ende im Match zu stehen, aber es kann auch schnell vorbei sein. Bereit scheint Kennedy zu sein."

      JL: "Bereit muss jeder Mann sein, der in die Battle Royal geht, denn da ist eine Unaufmerksamkeit, ein Fehler oft gleichbeteutend mit dem Ausscheiden, du musst dir mal die letzten Rumbles anschauen, meistens flogen die Leute durch eigene Fehler, da duckten sich die Gegner eben weg, oder stiessen Leute vom TB und all sowas eben. Du musst deine eigenen Fehler eben minimieren, dann kann man es schaffen. Mr. Kennedy mag ein Großmaul sein, aber er hat eben ein großes Talent zu polarisieren."

      5. Match: -4Live Continental Championship- Branding Iron on a Pole- James Storm© vs. Mr Kennedy

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxng5m_4live-james-storm-vs-mr-kennedy-royal-rumble-2013_creation[/video]



      Und der haut sich noch nen Bier rein!



      Am Ringpfosten sieht man eine Eisenstange und oben hängt das Brand Eisen, natürlich ist es nicht heiß. Sowas will man dann doch nicht! Okay bei ECW war das was anderes. Aber zurück zum Thema! Das Match kann beginnen. Der Ref bläst das Match an. Storm und Kennedy beleidigen sich ein bisschen! Beide beginnen dann mit einem Kraftmessen. Kennedy kann dies klar für sich gewinnen und drängt Storm in eine Ecke. Dort muss er lösen, da Storm sich in den Seilen befindet. Er löst fair, wird aber von Storm dann beleidigt! Storm grinst! Kennedy ist außer sich und bekommt prompt einen harten Punch an die Kinnspitze ab. Storm setzt weiter mit einigen Punches nach und schickt ihn dann in die Seile. Es folgt ein harter Back Body Drop. Wunderbare Aktion vom Champion. Storm setzt weiter mit harten Kicks nach. Kennedy rollt sich sofort aus dem Ring und will sich kurz sammeln! Storm schaut nun hoch zum Brandeisen, kann er es holen! Nein denn Kennedy rollt sich sofort wieder in den Ring um dort von Storm attackiert zu werden. Storm schlägt auf Kennedy ein und nimmt ihn zu einem Suplex hoch, aber Kennedy kann ihn auskontern mit einem harten Neckbreaker. Kennedy geht sofort auch in die Seile um mit einem Ellbow Drop nach zusetzten. Sofort nimmt er seinen Gegner dann in einen Sleeperhold. Storm ringt nach Luft. Der Griff ist wirklich hart. Er versucht sich zu befreien, aber er packt es nicht. Kenndy löst den Griff aber dann doch, er rennt sofort auf die Ring Ecke zu, er springt auf den Masten und will das Brandeisen packen. Doch da ist schon wieder Storm, er schuppst Kennedy vom Masten und der fällt böse nach Draußen!




      Storm ist auch schon wieder da, er packt sich Kennedy und lässt ihn gegen die Absperrung krachen! Es folgen noch einige Chops vom Champion. Kennedy wird dann wieder in den Ring gerollt und Storm setzt mit einem hervorragenden Sideslam nach. Storm hebt Kennedy wieder auf die Beine und schickt ihn in eine Ringecke. Dort bearbeitet er ihn weiter mit Schlägen und setzt ihn dann aufs Turnbuckle. Storm steigt auch hinauf. Er steht nun auf dem obersten Seil und zeigt einen Superplex! Nun wird es Zeit für das Brandeisen? Nein, Storm steigt auf den den andern Ringmasten und kommt mit einem Elbow angeflogen! Aber Kennedy kann sich wegrollen um dann sofort einen harten DDT zu zeigen. Kennedy hat genug von Storm! Er will das Match sofort beenden. Er packt sich Storm und nimmt ihn auf die Schultern. Er steigt aufs Top Rope und es folgt der Green Bay Plunge.



      Die Fans feuern Storm an! Kennedy ist im Ring aber noch lange nicht fertig, er holt Storm wieder auf die Beine und will nun den Mic Check zeigen, doch Storm kann sich noch mal mit Ellbows befreien und zeigt einen harten Dropkick. Kennedy federt in die Seile und kommt wieder zurück gelaufen um Storm mit einer Clothline zu treffen. Aber der nimmt Kennedy in eine Chicken Wing Crossface. Kennedy schreit vor Schmerzen. Er hat keine Chance in die Seile zu greifen. Aber irgendwie packt er es mit den Füßen in die befreienden Seile zu gelangen. Storm muss den Move lösen. Er verpasst Kennedy eine schellende Ohrfeige und setzt mit einem Kick an den Kopf nach. Kennedy geht zu Boden, muss aber durch Hilfe vom Cowboy wieder auf die Beine. Es folgt einen Kick in den Magen. Storm nimmt Kennedy nun auf die Schultern und will wohl einen Slam zeigen, doch Kennedy hält sich dann den Seilen fest. Er wird dann über das dritten Seil geworfen und landet auf dem Apron. Storm rennt dann auf Kennedy zu und will ihm mit einem Baseball Slide die Beine wegziehen, aber Kennedy springt hoch und kann somit ausweichen. Storm setzt aber sofort mit der nächsten Aktion weiter nach und zwar mit einem Kick. Kennedy hat damit gerechnet und schwingt auf dem zweiten Seil wieder nach oben und springt dann ab. Er fliegt mit einem Corss Body auf Storm zu, doch der ist ein ausgebuffter Typ und kontert mit einem Dropkick genau in den Magen. Die Fans rasten völlig aus. Beide Männer liegen nun am Boden. Das war eine hammerharte Aktion. Storm packt sich nun Kennedy und rollt ihn wieder zurück in den Ring. Während Kennedy sich den Magen hält, posiert der Champion vor seinem Gegner! Kennedy kommt aber wieder hoch, Storm will ihn packen, doch Kennedy gibt nicht auf, schnelle Schläge auf den Kopf vom Champ, dann sprintet Kennedy zum Masten, er will das Eisen. Aber so doch nicht, Storm rennt hinterher und holt ihn mit einem harten Kick von den Seilen!



      Storm holt Kennedy wieder auf die Beine und schickt ihn ein weiteres mal in die Seile. Es soll ein Ellbow kommen, doch Kennedy packt sich, zur Überraschung viele, ebenso Storm, seinen Gegner und zeigt einen Side Russian Leg Sweep. Der Cowboy kommt nur langsam auf die Beine! Es gibt harte Chops gegen die Brust des Champs, doch Storm windet sich heraus und zeigt einen Kick in den Magen, dann schickt er Ken in die Seile und fängt ihn mit einem wunderbaren Back Body Drop ab. Gute Aktion vom Champ und er setzt weiter mit harten Kicks nach. Kennedy rollt sich sofort aus dem Ring. Er schüttelt nur den Kopf und er kramt unter dem Ring. Und ein Stuhl kommt zum Vorschein. Die Fans buhen, aber in diesem Match gibt es halt keine Refeln! Und nun will Kennedy es halt auf die harte Tour beenden! Kennedy rollt sich wieder in den Ring, aber Storm ist schon da und er schlägt auf Kennedy ein, der lässt den Stuhl fallen und Storm nimmt seinen Feind zu einem Suplex hoch, aber Kennedy kann ihn auskontern mit einem harten Neckbreaker. Kennedy geht sofort auch in die Seile um mit einem Ellbow Drop nach zusetzten. Sofort nimmt er seinen Gegner dann in einen Sleeperhold. Storm ringt nach Luft. Der Griff ist wirklich hart. Er versucht sich zu befreien, aber er packt es nicht. Doch nach einiger Zeit löst Kennedy den Griff und verpasst Storm weitere Punches auf den Schädel. Klar, Kennedy will hier Blut fließen sehen. Doch Storm zeigt dann plötzlich einen Kick, er springt auf und umklammert mit seinen Beinen den Schädel von Kennedy und zeigt eine wunderschöne Kopfschere. Die Fans bejubeln diese Aktion und es folgt noch einige Chops vom Champion. Dann wird Kennedy in die Ring Ecke geworfen. Storm setzt mit Schlägen nach und dann und setzt er Kennedy aufs Turnbuckle. Storm steigt auch hinauf. Es gibt einen harten Schlagabtausch, Kennedy versucht Storm hochzuheben. Aber Storm kann das auskontern und er wirft Kennedy vom Masten. Und Kennedy knallt auf den harten Ring Boden. Und nun ist die Chance für Storm da, er geht zum andern Ring Masten, dort wo das Eisen hängt, er ist fast dran! Doch da ist schon wieder Kennedy, mit dem Stuhl in der Hand, er schlägt auf den Rücken von Storm ein. Und der Cowboy fällt vom Masten! Kennedy packt sich direkt Storm und zeigt einen Powerslam. Kennedy steht nun wieder über Storm, er zeigt ein paar Tritte in den Magen, dann hebt er Storm hoch und lässt ihn volle Kanne gegen die Ring Ecke krachen. Storm ringt nach Luft. Kennedy nimmt wieder den Stuhl! Er holt zum Schlag aus, aber Storm zeigt einen Kick gegen den Stuhl und Kennedy bekommt den voll in die Fresse. Kennedy taumelt umher und es folgt der Superkick!



      Die Fans jubeln, Kennedy ist scheinbar ko! Storm steigt nun auf den Ringmasten und er holt das Brandeisen! Das ist dann auch schon der Sieg, doch Storm hat nicht genug, er stellt sich über Kennedy, der kommt langsam hoch, und dann kommt ein harter Schlag mit dem Eisen. Kennedy sackt sofort zusammen und blutet!



      Storm verlassen nun auch die Kräfte! Er bekommt seinen Titel überreicht und er kann sich feiern lassen!

      JR: "Storm kann verteidigen, somit seine 2te Titelverteidigung gegen Mr. Kennedy, das Match war durchaus sehr kräfteraubend und Mr. Kennedy muss als Nummer 2 in den Royal Rumble, die Siegchancen dürften damit doch etwas gesunken sein, aber ich denke dennoch dass er ein großes Match liefern wird. Mr. Kennedy hat die Möglichkeiten etwas bisher noch nicht da gewesenes zu schaffen, als Nummer 2 den Royal Rumble der 4 Live zu gewinnen. Vielleicht ist er der erste Mann."

      JL: "Wieder ist Kennedy knapp gescheitert, bitter sehr bitter, aber der Mann kann eben sehr gut polarisieren und ich lege mich fest, ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn Kennedy so weiter macht, er irgendwann im Laufe des Jahres einen Titel halten wird, ganz sicher, denn der hat das Zeug dazu diese Liga irgendwann auf seinen Schultern zu tragen."

      Winner after Stiplulation and still Continental Champion: James Storm

      Es ist einige zeit vergangen nach dem Extreme Titel Match, welches PsycoPat gewinnen konnte, Robert Roode steht jetzt wieder im BS Bereich und sieht nach seiner Betäubung wieder recht frisch aus, er wirkt sauer und dennoch entschlossen Christy Hemme ist bei ihm.



      CH: „Ladies and Gentlemen, bei mit steht nun Robert Roode, der noch ein paar Worte sagen wollte, Mr. Roode wie….“

      RR: „Lass gut sein Rotkäppchen, ich brauche dich nicht, um Fragen zu stellen, höchstens um das Mic hier zu halten, ansonsten einfach ruhig sein und mich reden lassen. Ich will garnicht lange um den heissen Brei herum reden, ich habe verloren, ja so sieht es nun mal aus, aber wir sollten uns doch nach dem WIE erkundigen oder? Nun werden die Regelfüchse unter euch sage, wieso? War doch Alles im Rahmen, war schliesslich ein No DQ Klausel in diesem Match drin, ja dass ist durchaus richtig und ich kann nicht sagen, dass diese Aktion verboten war, aber ich kann mit Recht behaupten, dass es mehr als unfair war, erst kommt da dieser kranke Raven und meint mich stören zu müssen, nur damit sein Buddy oder sein Bruder im Geiste oder was auch immer nicht verliert, ein Match, was er selber ausgewählt hat. Ich will nicht sagen, dass dies Match leicht war, nein es war schon eine recht schwere Sache, aber dennoch stehe ich nun wieder vor euch und werde in ein paar Minuten ins Royal Rumble Match eingreifen, ich habe niemals einen Hehl daraus gemacht, dass dieses Match mir wichtiger ist, als das Match um den Extreme Titel und es zeigt meine Stärke und Klasse, dass ich 2 Matches an einem Abend bestreite, ich hätte sicherlich auch das Extreme Titel Match auf eine Wochenshow oder so ziehen können, wieso auch nicht, wenn ich mich nur auf den Rumble vorbereiten will, aber ich war und ich werde immer ein Kämpfer sein, der Alles will und nicht nur ein bisschen.

      Pat gewann das Match, nachdem er ein mit Betäubungsmittel getränktes Tuch in mein Gesicht drückte, well passiert und ich harke dies auch ab, aber jetzt kommen wir zum Royal Rumble zu dem Match, was ich als eines der besten Matches überhaupt bezeichnen würde, ich habe stets gerne früher diese Matches gesehen, denn da trennen sich die Möchtegern von den starken Kerlen, die Spreu vom Weizen, die Elite vom Durchschnitt, dass ich nicht Durchschnitt bin habe ich nun seit Jahren hier bewiesen, ich gehöre zur Elite und es ist mir egal, wen ich dafür raushauen muss, ob es der Undertaker sein muss, oder Punk oder sonst wer, ICH WERDE GEWINNEN, nichts und niemand wird mich aufhalten, meine Nummer die ich bereits habe ist durchaus keine schlechte und ich denke damit steigen meine Chancen auf den Sieg in noch höhere Ebenen. Alle gegen Alle, keine Partnerschaften, nur Feindschaften, alle wollen den Sieg, es kann am Ende nur einen Mann geben, der über allen steht und dieser Mann werde ICH sein. Man fragte mich schon, wen ich als den stärksten Gegner bezeichnen würde, ich werde hier keinen meiner Gegner loben, ,sie alle haben durchaus eine gewisse Stärke aber bestimmt nicht so eine klasse Nummer wie ich bekommen, kein Deadman, kein Punk, kein Cena oder sonst wer, wird mich davon abhalten mein Schicksal zu erfüllen, mein Schicksal lautet, Royal Rumble Sieg, Wrestlemania Mainevent und WORLD CHAMPION! Niemand wird ich diesmal davon abhalten, man schmiss mir viele Stöcke zwischen die Beine, aber ich bin immer noch hier, ich arbeitete härter, als alle CM Punks, Undertakers oder Rocks zusammen, ich habe es endlich verdient, den Status zu bekommen, den ich verdiene, MAIN EVENT PLAYER OF THE NEXT DECADE !

      Der Royal Rumble Sieg kann nur über eine Person gehen, MICH. Meine Strategie ist simpel, aber ich werde sie hier nicht wirklich ausbreiten, wieso auch, warum sollte ich meine Gegner warnen, sollen sie sich schön Gedanken. Aber vergisst nie meine letzten Worte…IT ALWAYS PAY TO BE ROODE!“


      Nach diesen Worten verzieht sich Roode auch direkt aus der Szene und verschwindet wieder in seiner Kabine.

      JR: „Trotz seines Titelverlustes, wirkt Roode nicht gerade fertig, er will jetzt den Rumble gewinnen, er will jetzt endlich die Chance nutzen um endlich in das Spottlight zu kommen, was er meint zu verdienen. Ich meine es gibt einfachere Wege in die Mainevents zu kommen als den Sieg in der 30 Men Battle Royal aber gut, er wird sicherlich Alles geben, scheinbar hat er eine gute Nummer bekommen. Was wäre für dich King, eine gute Nummer?“

      JL: „Roode war noch nie jemand, der lange irgendetwas hinterher getraut hat, wenn man seine Aussagen in den letzten Wochen verfolgt hat, so war ihm am Ende der Extreme Titel sogar recht egal, wenn man überlegt, dass er sogar Nigel angeboten hat ihn zu covern? Jetzt ist Roode den Gürtel los und wird sämtliche Kraft die er noch hat, darein stecken, ich glaube ihm sogar, dass seine Nummer nicht so schlecht ist, er hat eher wenig gelogen in der Zeit hier. Welche Nummer gut ist? Ich würde sagen alle ab 20 haben gute Chancen, aber man weiss nie. Wie heisst es so schön, der Royal Rumble hat seine eigenen Gesetze.“



      6. United X Championship Match: Samoa Joe vs. Tommy Dreamer

      Beginnen wir mit dem Contender, Tommy Dreamer. Unter den rockigen Klängen seiner Theme schreitet er zum Squared Circle, lockert die Schultern & legt den Kampfblick auf.




      Die Theme des Champions ertönt! Unter ohrenbetäubendem Lärm schreitet der Mann mit dem UX Titel auf der rechten Schulter zum Seilgeviert.



      DING DING DING
      Das dreimalige Läuten ebnet den Weg zu einer epischen Schlacht, ausgefochten zwischen dem United X Champion und dem Extremisten zur anderen Seite. Langsam beginnt dieses Geplänkel, ein kurzes Ringelreihen bahnt sich an, ehe Joe nach vorne schnappt und mit seinem langen Armen den Kopf von Dreamer umschlingt. Ein Headlock wird angesetzt. Konzentriert wird dieser gehalten, bis der Hardcore-Veteran sich mit einer Drehung befreien kann und hinter Samoa Joe gelangt. Sofort wird ein Sleeperhold angesetzt, fuchtelnd versucht der Samoan Warrior seinen Widersacher abzuwimmeln, diesem gelingt dies aber nur bedingt, erst als er nach hinten greift, und auf illegale Weise seinem Gegenüber an den Haaren zieht, lässt dieser ab um nur kurze Zeit später von Joe mit einem Arm Drag niedergestreckt zu werden. Nichts desto trotz lässt Joe nicht vom Opponenten ab, geschickt tritt der Samoaner seinem Kontrahenten einmal platziert in die Magengrube, ehe er sich mit einem Elbow Drop fallen lässt. Ein erster, eifriger Versuch den Pinfall zu laden, verflacht bereits nach der ersten Zahl. Angetrieben durch die gnadenlosen Pfiffe der Zuschauer bäumt sich Joe auf, mit Biegen und Zerren bringt er Tommy Dreamer auf die Beine, ein gekonnter Whip In in die Seile, ehe er lauernd wartet. Die obligatorische Verbeugung, der Back Throw soll folgen, doch wird dieser kurzer Hand mit einem rapiden Kick gegen den Brustkorb beendet. Mit einem Schrei sieht sich der Hühne um, völlig von der Spur, muss er auch noch die Lariat über sich ergehen lassen, mit welcher der Extremist erstmals Joe niederstreckt.



      Dieser, angespornt, zerrt unter dessen den von der Masse her deutlich überlegenen Joe nach oben, ein Low Kick gegen die Kniekehle soll diesen zu Fall bringen, doch noch passiert, bis auf eine kurze zuckende Bewegung, nichts außergewöhnliches, somit müsste man in die zweite Phase gehen, eine Etage höher wird der Kick angesetzt, Mid Kick in die Rippengegend, schon eher wankt der Hühne. Ein letztes Mal verlagert der Hardcore Rebell das Geschehen, binnen Sekunden reicht er den dritten Kick nach, mit welchem er Joe endgültig aus der Fassung schlägt, ein schallender Missle Dropkick gegen das Haupt des Champs, der Mal um Mal weiter zurück taumelt, letzt endlich sogar in den Seilern hängt. Welche Gelegenheit für Dreamer, im Eilschritt spurtet er auf die Samoanische Maschine zu, das Knie wird ausgefahren, Running Knee Strike gegen den Champion, der gekrümmt auf die Beine geht, die Chance zum Pinfall bietet sich. Sofort werden die Beine eingehakt...



      OOOOONEEEE...TWOOOOO-KICKOUT! Noch kann Joe den Untergang abwenden, doch wie lange hält dieses Spielchen? Musste Joe doch jetzt schon mehr einstecken als in den vorigen Wochen. Ununterbrochen stattdessen brodelt Dreamer, "hilft" seinem Opponenten kurzer Hand auf die Beine, ehe er diesen in den Headlock nimmt, scheinbar will er Geschwindigkeit aus dem Kampf nehmen, doch hat er die Rechnung ohne den zweiten Teilnehmer gemacht, ein kurzer Ruck an der Hardcore Ikone, ehe Joe seinen Kontrahenten über sich wirft, Back Body Drop. Sofort rackert sich Dreamer wieder auf, sein Kampfeswille scheint ungebrochen, auch der Champion merkt dies, als er den ersten Jab ansetzt, keine Wirkung, der zweite Jab, Dreamer beginnt zu rudern, der dritte Jab, er taumelt, der vierte und letzte Jab bringt Dreamer völlig aus dem Programm nun kommt das grande finale, mit einem Urschrei über den blassen Lippen, dreht sich der Samoaner und streckt seinen Opponenten mit der gewaltigen Discus Clothesline nieder. Wartend lässt sich der Samoaner in der Ringecke nieder, während Dreamer schwer keuchend versucht sich an den Seilern empor zu hieven. Krankhaft tippt Joe immer wieder mit den Fußsohlen auf den Boden, sein Kopf nickt dabei, gepaart mit einem verlogenen Lachen. Erst als Tommy Dreamer sich schwankend zum Champion dreht, geht dessen Horrorshow weiter... Ungehalten springt er vor dem Contender ab, das Knie wird rasant in die Höhe gerissen, der Running Knee Strike ist perfekt, mit voller Wucht reißt er Mister Hardcore zu Boden, der Pinfall wird sofort nachgereicht. OOOOOONEEEEE... TWOOOOO...THRRRKICKOUT! In buchstäblich letzter Sekunde reißt Dreamer seine Schulter in die Höhe und kann sich vom Rande der Niederlage wegschubsen. Doch sieht es nach wie vor nicht gut aus für den Amerikaner, denn schon im nächsten Moment wird dieser nach oben gezerrt und in die Seiler gehievt. Der geplante Big Boot seitens Joe verfehlt sein Ziel, stattdessen kontert Tommy Dreamer mit dem Crossbody... Oder viel mehr den Ansatz locker und lässig kontert Samoa Joe und fängt den leichteren Widersacher ab. Er wartet einen Moment, ehe er den Gegner nach oben reißt, doch kontert der Hardcore Pionier und klammert sich an den Hals des Samoan Warriors, Tornado DDT. Krachend prallt der Champion mit dem Kopf voran auf den Ringboden. Dreamer lauert, bedächtig schaut er auf den Champion, der sich so langsam erhebt um im nächsten Moment auf diesen zu zu spurten. Der Kopf wird umklammert, mit beiden Händen wohl gemerkt, das rechte Bein wird hinter die Beine des Mannes aus Samoa gezogen und im nächsten Moment wird eben jener brutal zu Boden gerissen... RUNNING STO!
      Coverversuch: OOOOOOONEEEE... TWOOOOO...THRRRKICKOUT! Eine Niederlage abwendend reißt Joe die Schulter in die Höhe, reckt den Arm in den Nachthimmel, während Dreamer ihn wieder auf die Beine zieht. Ein kräftiger Whip In, nun soll der Sack zugemacht werden. Im Eilschritt spurtet Joe zurück, fängt sich aber und springt wenige Meter vor Dreamer ab, der Arm wird ausgefahren... STIFF LARIAT! Nicht genug, sofort folgt der obligatorische Aufsprung, eine Welle des Hasses bricht aus... "Joe sucks" Chants erzeugen einen ohrenbetäubenden Lärm, während der UX Champion siegessicher nach dem Kopf Dreamer's greift. Das Haupt TD's wird unter den Arm geklammert und hemmungslos zu Boden gerissen, ein astreiner DDT! In buchstäblich letzter Sekunde reißt Dreamer die Schulter in die Höhe und wendet eine drohende Niederlage ab. Sofort realisiert es die Crowd, Anfeuerungsrufe pushen den Extremisten nach oben... Dieser hievt sich langsam mit Hilfe der Seiler empor, während Joe noch immer mit dem Referee hadert. Nichts ahnend was sich hinter ihm anbahnt. Sofort untergreift Dreamer einen Arm des Main Eventers, mit einem Kampfschrei auf den Lippen wirft er diesen in die Höhe, während er blitzschnell das Bein ausfährt... HALF NELSON BACKBREAKER! Auf brutalste Weise kracht der UX Champion auf das ausgefahrene Knie des selbst - proklamierten Hardcore Inventors, der gar nicht daran denkt seinen Gegenüber nun das Zeitliche segnen zu lassen. Sofort hievt er Joe wieder nach oben, seinen Kopf klammert er zwischen die Beine, ehe er ihn zu Powerbomb in die Höhe reißt, die Powerbomb soll folgen, doch rollt sich Joe gekonnt ab, und wirft Joe mit einer gekonnten Guillotine zu Boden. Doch auch dieser weiß sich geschickt zu wehren und rollt sich ab, springt auf, fokussiert abermals und rennt mit höchster Geschwindigkeit und Hilfe der Seile auf ihn zu. Das Bein wird in die Höhe gehoben. RUNNING BIG BOOT! Wiederum drischt Joe auf die Matte. Doch nicht genug ein weiteres Mal zerrt er den Champ auf Augenhöhe, selbst die Audienz ist nun am Brodeln, er lädt den Samoaner auf die Schultern, eine kurze galante Drehung, ehe er ihn nach oben wirft und mit voller Konzentration auf den Matten landen lässt. FALLAWAY SLAM! Joe pustet ganz schön & man merkt auch, dass Dreamer mittlerweile in die Jahre gekommen ist. Mit einem Lächeln hievt sich der Champ vor dem Contender auf die Beine, fixiert seinen Widersacher und tritt einige Male auf den Körper des Innovator of Violence ein. Er lächelt, ehe er ihn in die Ringecke whippt. Er hievt Dreamer auf den Turnbuckle und schnallt ihn auf den Rücken. Der Ansatz zum Muslce Buster? JA! Joe packt den Kampfschrei aus, er hakt Dreamer ein. MUSCLE BUSTER vom zweiten Seil! NEIN! Dreamer klammert, die beiden krachen mit Ach und Krach auf die Matte, beide sehen K.O.



      Regungslos liegen sie in mitten des Squared Circles. Und als wäre dieser brutale Vorfall nicht genug, da ertönt auch noch die Theme Nigel McGuinness'!

      Mit einem Lächeln hievt sich der Champ vor dem Contender auf die Beine, fixiert seinen Widersacher und tritt einige Male auf den Körper des Innovator of Violence ein. Er lächelt, ehe er ihn in die Ringecke whippt. Er hievt Dreamer auf den Turnbuckle und schnallt ihn auf den Rücken. Der Ansatz zum Muslce Buster? JA! Joe packt den Kampfschrei aus, er hakt Dreamer ein. MUSCLE BUSTER vom zweiten Seil! NEIN! Dreamer klammert, die beiden krachen mit Ach und Krach auf die Matte, beide sehen K.O. Regungslos liegen sie in mitten des Squared Circles. Und als wäre dieser brutale Vorfall nicht genug, da ertönt auch noch die Theme Nigel McGuinness'! Was will er denn hier? Er hat seinen Koffer dabei!



      Nigel rennt in den Ring, Dreamer und Joe kommen nur langsam auf die Beine, und sofort ein harter Lariat gegen Dreamer. Die ECW Ikone geht zu Boden und fällt aus den Ring. Joe ahnt wohl schon was nun passiert und rennt auf Nigel zu, doch da gibt es schon den Schlag mit dem Koffer. Joe geht zu Boden. Nigel grinst und gibt den Koffer an den Ref weiter, und der Ref bespricht sich mit Justin Roberts! Und sofort verkündet er es:

      Roberts: Nigel McGuinness wird nun seinen Koffer eincashen und somit ist dieses Match ein Match um den United X Titel!

      Die Fans feiern, Nigel casht also wirklich ein. Joe kommt auf die Beine, doch er hat dieses Match und den Koffer Schlag in die Knochen, Nigel rennt mir irrem Speed auf Joe zu und Lariat! Das nimmt den Mann aus Samoa endgültig den Wind aus den Segeln. Nigel zieht den noch Champ in die Ring Ecke, er setzt ihn aufs oberste Seil und nun macht er Schluss! Tower of London!



      Das Cover ist natürlich nur Formsache, 1 2 3. NEW CHAMP!



      Nigel bekommt den Titel überreicht und ein Mic bekommt er auch noch!

      McGuinness: Endlich ist es soweit, der Moment auf den ich so lange gewartet habe! Ich habe endlich meinen Koffer eingelöst. Und ich sehe die viele Fragezeichen in euren Gesichtern. Ja ich weiß, es ist nicht der World Titel. Doch ich habe lange überlegt. The Revolution will das Wrestling retten. Und Wrestling brauch gute Champions. Und der langweiligste Champ war Joe. Ein guter Wrestler war er mal, doch er hat diesen Titel wie Dreck behandelt. UX stand mal für hochklassiges Wrestling. Für lange Matches ihne Gimmick, eins gegen eins, Pure Wrestling. Dieser Titel stand für diesen Sport wie kein anderer. Doch nun ist er nichts mehr wert. Und ich sehe mich als einen der besten Wrestler. Ich wurde geboren um diesen Sport zu dominieren. Es ist der beste Sport der Welt. Und die UX Divison brauch einen Champion der diesen Sport ernst nimmt. Und das nehme ich. Ich werde diesen Titel auf ein Level bringen den er verdient. WrestleMania X, dort wird dieser Titel in einem der Hauptmatches vertreten sein. Das verspreche ich. Und dort wird es echtes Wrestling geben, Sport. Kein Entertainment, dafür steht der UX Titel. Und dafür stehe ich!

      Nigel wirft das Mic weg und feiert mit seinen Titel.



      JR: "Nigel casht ein? für den UX Titel? damit hätte wohl niemand rechnen können? ich dachte, dass ihm der UX Titel garnichts bedeutet, bzw. dass er eigentlich diesen nicht holen kann? Aber scheinbar hat das Office da jetzt anders entschieden und Nigel holt sich doch noch Gold, jeder dachte wohl, er nimmt sich den Extreme Titel oder World Titel vor, sie alle wurden hier überrascht."

      JL: "Tja er hat eben seine Chance genutzt, Joe war die letzten Wochen auch kaum Present geschweige denn, dass Dreamer sich viel gezeigt hat, vielleicht hilft Nigel jetzt dem UX Titel wieder auf eine gewisse Ebene zu kommen, wir werden wohl abwarten müssen, wer wird der neue Contender? wer wird Nigel um das Gold fordern? Fragen über Fragen, die nun komplett in den nächsten Wochen beantwortet werden."

      Winner after Pinfall and NEW United X Champion: Nigel McGuinness

      Bald ist es soweit und das Co Main Event wird stattfinden! The Rock muss sich heute gegen Rob Van Dam beweisen und sein Gold verteidigen! Beide treffen sich nachher in einem First Blood Match welches um den World Heavyweight Championship Match gehen wird. Nun hat er einen Gegner mit dem er gut aussehen wird. Beide haben das Potenzial hier das Match gewinnen zu können! Immerhin haben die beiden Erfahrungen, über das Match und was es ausmacht. Sie kennen diese Matchart ja auch nicht erst seit gestern. Die Fans in Tacoma sind jedenfalls sehr gespannt darüber wer denn nun heute mit dem World Championship zu WrestleMania reisen wird um da auf dem Rumble Sieger zu treffen!? Es wird ein sehr interessanter Abend werden für viele. Denn The Road To WrestleMania hat offiziell begonnen und da wird es immer Überraschungen geben! Im Bild sehen wir nun The Rock wie er mit seinem Gold vor der Kamera steht. Natürlich fangen da jetzt auch die Fans an laut zu jubeln.



      Diesmal ist er im Backstage Bereich und schaut um sich herum und wartet auf die Rocky Chants. Und er brauch nicht lange warten, denn sie rufen seinen Namen! Auch weiß man das er sich darüber immer freut und damit stärker fühlt! Er ist nicht umsonst der People's Champion! Auch sind einige Buhrufe zuhören, doch diese Stören ihm nicht! Fakt ist auch das es sehr viele Rob Van Dam Fans geben, wodurch er noch weniger Fans als sonst hat! Beide sind Publikumslieblinge und daher sind beide äußerst beliebt! Doch jetzt ist der Champion bereit noch vor seinem Match etwas los werden zu wollen. Wie immer stellt er sich in Position und alle wissen was nun folgt! Die Fans machen sich bereit und rufen dann gleich mit.

      The Rock: FINALLY! THE ROCK HAS COMEBACK TO TAAAAAAAAACOOOOMAAAAAA!

      Und wieder fangen die Fans an zu jubeln und applaudieren noch.



      The Rock schaut wieder in die Kamera und lässt die Fans nun noch ein wenig feiern! Ja es ist ein großer Moment für den King of The Ring Sieger 2012 und dem World Champion The Rock! Heute steht alles auf dem Spiel, wird denn heute schon nach der 2. Titelverteidigung alles enden? Noch am 13.01.12 konnte sich The Rock den Titel von Chris Jericho sichern, bis hierhin sind schon 39 Tage vergangen. Also noch nicht sehr viele Tage. Nun ist The Rock bereit und will anfangen, die Fans kommen auch zur Ruhe also die Gelegenheit hier nun anzufangen!

      The Rock: Vor genau 151 Tagen wurde The Rock, King of The Ring Sieger 2012! Dann dauerte es nicht lange und hat sich Chris Jericho geschnappt und ihn immer wieder herausgefordert bis er nicht mehr konnte und zusagte. Er mag zwar mich einpaar mal besiegt haben, doch nachdem wir 2013 hatten veränderte sich einiges. Nicht nur für The Rock, sondern für alle! 2013 ist bisher ein Jahr, womit man mit Dingen gerechnet hat aber dann kommen Dinge hinzu damit rechnet man absolut nicht. Vor 39 Tagen sicherte The Rock diesen World Championship bei Nine! Er besiegt Chris Jericho und wurde endlich Champion, The Rock hat es gesagt und hat es geschworen und nun siegte er! Bislang gab es auch nur eine Titelverteidigung gegen Kane, welches The Rock schaffte. Dies fand bei Impact am 05.02.13 statt. Komischerweise wurde dies Match entfernt, warum auch immer? War man mit der Leistung von Kane nicht zu frieden oder warum löscht man neuerdings die Matches eines Champions? Dieses Match kann man nicht weg radieren oder weg wünschen, es war da und alle haben es gesehen! Keine Ahnung was sich die Leute da oben wieder leisten, jedoch machen die ihre Jobs nicht richtig! Doch kommen wir wieder zum Thema.



      Er pausiert kurz und es ertönen nun wieder "Rocky! Rocky! Rocky!" Chants! Nun muss er auch ein bisschen grinsen, doch er bleibt wieder in seinem Element. Es geht weiter!

      The Rock: Was The Rock damit sagen will, egal was kommt oder passiert The Rock ist bereit um seinen Titel aufs Spiel zu setzen und zu verteidigen! Auch gegen dich Rob Van Dam! Heute bringen wir die Halle zum Kochen und zeigen den Fans was sie wollen denn schließlich dafür kommen sie! Sie wissen was denen erwartet. Das Match wird ein Highlight! Du fragst dich warum The Rock bei Nitro einfach gegangen ist? The Rock wurde dafür ausgebuht? Warum? The Rock soll sich mit dir herum prügeln, das vor dem Rumble? Was passiert wenn sich einer verletzt? Dann gibt es kein Match und du stehst mit nichts da. Deswegen ist er gegangen um dies zu verhindern damit es heute ordentlich knallt im Ring. Alles nur für den heutigen Tag! Und ihr könnt euch sicher sein, es wird sehr unglaublich!



      The Rock: Lange hat es gedauert bis sich The Rock und Rob Van Dam treffen. Doch eine Sache stört hier noch. Bei Nine wurde bekanntlich die Golden Straight Edge Society gesplitet und anscheinend tut sich etwas neues auf! Dann gibt es noch die Revolution die stärker und stärker werden. Eins sollte euch klar sein, ihr habt in diesen Match nichts zu suchen und ihr solltet euch fern halten! The Rock wird euch so oder so finden, und dann endet ihr genau wie die ehemalige SES! Die wurden zerstört und Chris Jericho musste alles einstecken. Selbst er hat sowas nicht verdient, er mag zwar jeden auf den Sack gegangen sein und jeden fertig gemacht haben. Doch selbst sowas geht zuweit! Er war immerhin Champion dieser Liga für 366 Tage! Das sollte erstmal einer nachmachen! Doch nun müssen wir nach vorne schauen und hoffen das es nicht wieder solche Aktionen geben wird. Hier drehen die einen oder anderen so langsam durch und verstehen kann es The Rock nicht! Was ist bei euch denn kaputt? Moment man sollte nicht darüber weiter reden und sich ablenken lassen! Immerhin geht es heute um noch so viel mehr! Das Rumble Match wird im Anschluss gebracht, nach dem World Heavyweight Championship Match! Gut dann hört mal gut zu. Am 21. April 2013, in 58 Tagen von heute an findet in New York City WrestleMania X statt! Ein Jubiläum kann man von ausgehen! Es wird was ganz besonderes und sicherlich werden da die besten Matches überhaupt statt finden! Der Sieger des Rumble Matches wird die Chance auf dieses Titel, dem World Heavyweight Championship, bekommen bei WrestleMania X! Gemeinsam wird man im Main Event stehen und da wird The Rock erneut sein Gold verteidigen. Egal wer es sein wird, macht euch warm! The Rock ist in bester Form und es ist sein Jahr! Niemand und nicht so schnell wird jemand das Gold vom Great One abnehmen können!



      Dann pausiert kurz The Rock und hebt seine Augenbraue hoch und natürlich fangen die Fans an wieder zu jubeln!

      The Rock: IF YA SMEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEELLAUAUAUAUAUAAAUUUUU WHAT THE ROCK IS COOKIN!

      Die Musik vom Champion wird eingespielt und die Fans feiern wieder und das lauter und lauter! Das war mal wieder eine lange Ansprache und hat nochmal seinen Standpunkt klar gemacht! The Rock will hier heute in Tacoma weiterhin als Champion die Halle verlassen wollen und bei WrestleMania X gegen den Royal Rumble Match Sieger antreten, egal wer es sein wird The Rock ist bereit und das hat man ihm auch angemerkt! Nun scheint The Great One fertig zu sein und posiert noch ein wenig herum, die Fans mögen das ja und spielt noch ein wenig mit denen! Bald findet das Match statt und bald werden wir sehen wer den nun heute als World Champion die Halle verlassen wird und nach WrestleMania fährt!

      JR: "Was soll man zu diesem Statement sagen, ausser, der Champion ist bereit für sein Match nachdem wir vorher im Laufe des PPVs RVD hörten, war nun der Champion The Rock derjenige der ein paar Worte sagte, ich denke er kann es schaffen und den Titel verteidigen, auch wenn RVD kein einfacher Gegner ist, aber ich kann mir vorstellen, jeder der die Chance hat WM zu headlinen, der wird ALLES geben um diese Chance zu nutzen."

      JL: "Rock ist erfahren in diesem Geschäft, er weiss wie er die Fans hinter sich bringen kann und in meinen Augen sind die Fans eben ein Faktor den man nicht unterschätzen sollte, die können einen Mann der am Rande einer Niederlage steht noch mal in ganz andere Ebenen pushen. Rock wird in diesem Match heute Alles geben, auch Alles geben müssen, mal schauen wer heute am Ende des PPV World Champion ist."



      7. CoMainevent World Heavyweight Championship -First Blood Match-: The Rock (C) vs. Rob Van Dam

      [video]http://www.dailymotion.com/video/xxnn4n_4live-the-rock-vs-rob-van-dam-royal-rumble-2013_creation[/video]

      Der Co-Main Event steht bevor. Rocky setzt seinen errungenen World Heavyweight Titel auf's Spiel gegen ein wahres extremes Urgestein dieser Liga. Kein geringerer als Rob Van Dam stellt sich dem Träger des wertvollsten Titel der Liga entgegen. Die Lichter gehen aus & mit einem Lächeln auf den Lippen & ausgebreiteten Armen marschiert "The Whole F'N Show" zum Seilgveiert. Immer wieder signalisiert er, dass bald er den Titel tragen wird.


      Nach dessen Aufmarsch entert der Champion den Ring. Begleitet von den Sprechchören seiner unzähligen Anhängern steigt der Peoples Champion in den Squared Circle. Ein Lächeln im Gesicht & den prächtigen Titel über der Schulter.



      DING DING DING
      Langsam und zaghaft beginnt das Match - Up, nach einem kurzen Ringelreien finden sich die Protagonisten in einem Lock Up wieder. Flugs wird dieser in einen Hammerlock seitens Rocky umgewandelt, immer härter reißt er den Arm RVD's, ehe dieser mit einem geschickten Ellenbogenschlag in die Magengrube des Brahama Bull's den verzwickten Lock löst. Eine kurze Drehung, bevor er nach dem Haupt Rocky's schnappt und diesen mit einem Headlock zu Boden ringt, sofort wird dieser umgewandelt in einen Sleeper Hold bei dem er seinem Opponenten das Knie in den Rücken rammt und den Kopf in die Mangel nimmt. Nach längerer Zeit löst RVD den Lock, zieht sich lauernd in die Ringecke zurück, wartend auf den Herausforderer, der sich langsam am Seil empor zieht. Im Spurt visiert RVD seinen Gegenüber an, der Arm wird ausgefahren und zum Kopf des Gegners gezogen. Lariat Ansatz. Gekonnt duckt sich der Bulle unter der drohende Gefahr weg, wendet sich blitzschnell, um dann mit einem perfekten Missle Dropkick den ECW Routinier zu Boden zu werfen. Ein zügiger Elbow Drop, ehe The Rock seinen skurrilen Opponenten nach oben zerrt und diesen in die Ringecke katapultiert. So etwas lässt sich ein Extremist nicht gefallen, er hangelt sich an den Seilen empor und fokussiert seinen Gegner an, spontan lässt er sich zurück in die Seile fallen, um mit der gesammelten Geschwindigkeit auf seinen Opponenten zu zusprinten. Sofort wird der Arm ausgefahren, der Ansatz zur Chlotheline verpufft jedoch als der Mann mit dem Beinamen "The whole F'N SHow" sich überraschend unter der rechten Faust weg bückt und schlagartig einen Jab nachlegt. Getroffen torkelt der People's Champion zurück, ehe RVD den nächsten ansetzt, auch dieser könnte perfekter nicht sein, erst der letzte und sogleich letzte Jab wird von Rocky abgewehrt. Ein krachender Chop seinerseits wird abgeben und gegen die Brust RVD's gehämmert, sofort hakt Rocky ein, die Arme des Extreme's werden hinter dem Kopf umklammert, der Full Nelson Ansatz ist vollendet. Mit einem Urschrei - á la Brunftschrei - hievt der sonst so agile Rocky seinen Kontrahenten in die Luft und hämmert ihn hinter sich auf die Matte. Full Nelson Slam. Der erste Pinfallversuch wird jedoch im Keim erstickt als der Champ realisiert, dass es sich hierbei um ein First Blood Match handelt. Im Stechschritt verlässt Rocky das Geviert und geht gerade wegs auf Justin Roberts zu, man kennt Rocky - er ist'n Gentleman, aber in diesem Moment kann er einfach nicht anders. Er packt sich den Stuhl und klemmt ihn unter den Arm. Der Ringsprecher wird umgehend vom - weniger höflich - Stuhl geworfen & auch dessen Stuhl reißt sich Rocky unter den Nagel. Beide Stühle schleppt er ins Seilgeviert. Während RVD sich langsam erhebt, geht Rocky in Position. Lauernd klopft er mit dem Stuhl einmal auf den Boden, ehe er auf den aufstehenden RVD zu spurtet. Mit einer Schwungbewegung zieht er den Stuhl zum Kopf RVD's. VERFEHLT. RVD duckt sich weg,Rocky rennt einmal in die Seiler & wiederum auf RVD zu, dieser hat sich rehabilitiert & empfängt den anstürmenden Kontrahenten mit einem JumpingWheelkick, den er schmetternd zum Stuhl & zum Gesicht des Champ's zieht.



      Krachend knallt dieser auf den unsanften Ringboden. Mit einem Lachen tituliert von RVD. Wild drischt er mit der Faust auf den Kopf Rocky's ein, ohne Halten. Ohne Verwarnung - is' ja schließlich Hardcore, Atze. Mit einem finalen Tritt lässt RVD seinen Opponenten liegen, slidet nach draußen und schiebt die Plane des Ringes hoch, einen Tisch zieht RVD unter dem Ring hervor & stellt ihn auf, ein Kontrollblick in den Ring, doch Rocky fehlt. Aus dem Hinterhalt stürmt der Champ mit einer People's Lariat an & wirft RVD zu Boden, jedoch erhebt sich letzter wieder schnell. Abwechselnd fliegen die Fäuste. Links, rechts, links, recht. Ein nettes Ringelreien entwickelt, solang bis Rocky zum LOW BLOW ansetzt. Ein gezielter Tritt in die Weichteile & RVD sackt unter der "Last" zusammen. Angespornt packt sich Rocky seinen Gegner & hievt diesen auf den Tisch. Daraufhin klettert Rocky auf die Absperrung, die die Fans vom Bereich um den Ring trennt. Lauernd fokussiert er RVD, der sich langsam erhebt & letztens Endes steht. In diesem Moment springt Rock ab. CROSS BODY - NEIN! Rocky bricht die Aktion ab, klettert zu RVD und zerrt diesen auf die Beine. PEOPLES-DDT THROUGH THE TABLE! Erste "Holy Shit" Chants fliegen durch die Audienz. Rocky wittert die Chance, im nächsten Moment hakt er die Beine seines Kontrahenten ein, eine Körperdrehung & der Ansatz sitzt. SHARPSHOOTER!




      Allerdings bringt diese Aktion, die letztendlich dazu dient, den Opponenten die Sinne zu rauben, in einem First Blood Match nicht viel. Nein, sie bringt nichts. Nichtsdestotrotz lässt Rocky nicht locker und setzt unter den Schmerzenschreien RVD's nach. Mitgenommen liegen Beide in den Trümmern begraben, versuchen sich jedoch hochzuziehen es scheint als hä¤tten Beide den Vorfall unbeschadet überstanden. Der Erste der auf den Beinen ist, ist Rocky, der sich allmählich auf die Stage hochkämpft und derweil sein Bein hält. Es scheint als hätte er seinen Oberschenkel gegen den Stahl geschlagen, zu erkennen ist dies am blauen Bluterguss an seinem Bein. Als er sich wieder auf der Stage befindet, bricht er unter Schmerzen zusammen, jedoch unternimmt der Referee keine Aktion das Match abzubrechen. Nach langer Zeit richtet sich auch der Contender unter anspornenden Rufen auf und fokussiert Rocky, auch er krackselt die Stage empor und tritt auf Rocky ein, ehe er ihn nach oben reckt und auf Augenhöhe zieht. Immer wieder drischt RVD die Faust in die Magengrube Rocky's drückt diesen immer weiter und weiter zurück, ehe dieser schließlich den Halt auf den Beinen verliert und in den Eingangsbereich, durch den Vorhang stolpert. Nun befinden sie sich also im Backstagebereich und da dies ein First Blood ist, ist dies alles regelgerecht, so bleibt dem Streifenhörnchen, Nick Patrick, gar nichts anderes übrig als den Akteuren zu folgen. Zielstrebig tingelt RVD durch die Backstage Area im Schlepptau hat er Rocky im Headlock. Er richtet ihn kurz auf und wirft ihn dann folgerichtig gegen einen schweren Marmorpfeiler, immer wieder wirft er den Kopf Rocky gegen den Pfeiler, auf der Stirn tut sich langsam eine blutende Wunde auf, Rocky ist voll und ganz damit beschäftigt den Schweiß aus seinen Augen zu wischen. Erst nach einer ganzen Serie kann er die Folter stoppen und den Fu߸ zwischen Pfeiler und sich bringen, er dreht den Spie߸ um und whippt RVD gegen den Pfeiler, der sich sogleich an diesen klammert. Blitzschnell reagiert Rocky, springt in die Höhe und rammt die Füße in den Rücken RVD's, rammt diesen somit gegen den Pfeiler. DROPKICK! Obachtgebend sucht der amtierende Champion den Backstagebereich nach Möglichkeiten RVD zu besiegen ab. Sein obligatorisches Grinsen baut sich wieder auf, als er in einer Ecke des Ganges einen Tisch stehen sieht. Sofort packt er RVD an den Haaren und schleudert diesen gegen den Tisch. Er nimmt einige Meter Anlauf, ehe er auf RVD zu spurtet. Mit der Schulter voran reißt er RVD mit durch den Tisch. Ein Schmerzenschrei entfährt RVD, der zuerst auf die Knie sinkt und dann ausgeknockt zu Boden fällt. Das MUSS die Titelverteidigung sein. The Rock dreht RVD um, mustert ihn ganz genau & noch immer ist keine Spur vom Blut im Gesicht der Whole FN Show zu erkennen. Wütend tritt Rocky eine Mülltonne um, die neben den beiden Protagonisten steht. Er packt RVD am langhaarigen Schopf, und zerrt ihn Schritt für Schritt zurück in den Squared Circle und blickt seinen Gegenüber noch einmal genau an, er packt sich seinen neuen Belt, legt diesen platziert auf den Boden, mit einem Lachen auf den Lippen hievt er seinen Gegenüber in die Lüfte. Er setzt den Rock Bottom an & hämmert RVD auf die Matten, dann stellt er sich gekonnt am Haupt des Kontrahenten auf und zieht den Ellbogenschoner aus. PEOPLE'S ELBOW! Es droht sich an spektakulär zu werden. Rocky rennt in die Seiler, hält kurz an & schwingt sich dann wieder in die Seiler. Er bleibt vor RVD stehen, wirft die Ärme ineinander, schüttelt kurz das rechte Beine, wischt sich über die Schulter und... -NEIN! Anstatt sich fallen zu lassen, schüttelt Rocky den Finger, er winkt ab, hebt den blauen Stuhl auf und knallt den abwechselnd immer wieder in das Gesicht der Whole FN Show! Immer und Immer wieder prasselt der plastische Klang des Stuhles auf die Stirn des Contenders. Das Match sein gegessen, rasend vor Wut läutet Rocky das grande Finale ein. Er holt aus, den Gegner starr im Visier. Er wartet eine Weile, dann schlägt er zu, aber RVD weicht aus, duckt sich weg, Kick und er hat den Stuhl selber in der Hand, nun schlägt RVD zu, der Stuhl trifft Rock, aber auch der kassiert hier keinen Cut und RVD muss ebenso weitermachen, was nun? RVD schaut sich um, schnappt sich dann wieder den Stuhl und hängt diesen dann in der Ecke auf, er geht zu Rock und zieht diesen hoch, er packt ihm an der Hose und schleudert diesen nun mit dem Kopf voran in die Ringecke wo der Stuhl hängt, Rock kracht in die Ecke und taumelt zurück, RVD wartet dort schon auf ihn und ein Spinning Heel Kick von RVD



      , der Rock zu Boden schickt. In diesem Match bringt nur ein KO wirkender Rock nichts, aber RVD will Rock wohl erstmal soweit schwächen, dass der sich garnicht mehr wehren kann, er geht nun in die Seile und kommt mit seinem Rolling Thunder, auch die Aktion sitzt und nun legt er den Stuhl auf das Gesicht von Rock, geht abermals auf TB und will wohl nun eine Aktion zeigen, auf den Stuhl, er springt ab und verfehlt...unglaublich aber wahr, Rock dreht sich im letzten Moment weg, RVD landet im Ring hat nun Schmerzen am Bein, Rock greift sich sofort den Stuhl und diesmal schlägt er sofort zu, RUMMS geht der Stuhl auf dem Kopf von RVD nieder und....tatsächlich nun doch der Cut und damit das Matchende und der Sieg für Rock. Er hat somit seinen Titel verteidigt, die Fans jubeln und Rock ist richtig fertig, was man auch gut sehen kann. Besiegt aber nicht geschlagen zieht sich RVD etwas später zurück. Rock geniesst die Momente mit den Fans sichtlich.

      JR: "Er hat es geschafft in einer fast epischen Schlacht konnte Rock seinen Herausforder besiegen und wird nun gespannt den Royal Rumble schauen, denn dieser ermittelt ja seinen nächsten Gegner, seinen Gegner für WM, um den World Titel. Wir dürfen gespannt sein, wer es wird. Auf jeden Fall ein gutes Match und RVD hatte eben einfach Pech, dass dieser eben unglücklich getroffen wurde."

      JL: "Sieg geht in Ordnung, war verdient und er hat auch durchaus gezeigt, dass er ein guter Champion ist, andere halten sich vornehm zurück, wenn sie mal Gold bekommen, Rock nicht er machte direkt weiter und nun geht es gegen noch nicht bekannten Royal Rumble Sieger. Wir alle sind gespannt auf dieses Match, daher will ich nicht mehr viel sagen und sagen, auf gehts let's get ready to Rumble."



      Winner via Stipulation and still World 4Live Champion: The Rock

      Qualität statt Quantität heißt nun die Devise! Ihr wollt Trash? Dann scrollt hoch oder runter. Schnallt eure Buchsen enger, strengt eure Hirnkästchen an, denn jetzt hebt sich das Niveau - zumindest literarisch. Denn für die nachfolgenden Zeilen an Micwork ist der Autor keineswegs verantwortlich. Der Royal Rumble flimmert über die Mattscheiben, unterhält den Pöbel. Doch so recht will keine Stimmung aufkommen. Wie denn auch fehlt doch das Highlight schlechthin. Der Rookie, der Newcomer, der Neuling, der Shooting Star der 'Ed Cetera'. Und als rede man vom Teufel, knallen derzeit die Gitarren der Keenan'schen Theme durch die Halle. Untermalt durch den Sound des Mainlining Murder's schlendert der frischgebackene Sexiest Man Alive zum Ring. Seine Augen verbirgt er hinter einer tiefschwarzen Sonnenbrille, die er aber beizeiten absetzt und auf die silbern schimmernde Stage legt. Die Jeansjacke flattert in gewohnter Superhelden-Manier um seine Schulter, während das lila Licht seinen Körper anstrahlt. SJK wirkt wie ein Kunstwerk. Wie ein Kunstwerk der Neuzeit, das Masterpiece Andy Warhol's, wenn man so will. Wie ein Pop Art Künstler, so stählern wirkt sein Körper. Die abgewetzten Jeans auf den Knochen und ein fettes, arrogantes Lächeln im Konterfei. Er streckt die Arme aus & starrt auf den Squared Circle. Ein arrogantes Lächeln liegt auf seinen Lippen, während er genüsslich unter den anerkennenden Rufen und den überwiegenden Buhrufen zum Ring marschiert. Er klettert die drei stählernen Stufen empor, tänzelt ein wenig auf dem Apron und betritt dann mit einem schwungvollen Move durch die Drillings-Seiler die Ringmatte. Dort angekommen zeigt er der Crowd noch einmal auf die typische Weise wer hier vor ihnen steht. Der Leader der Filth Parade!



      Sterling: "OOOOH BABY! Pay Per View! On Air Time! Heute zahlt ihr euer schwer Erspartes, um mich labern zu sehen und es fühlt sich gut an! Es fühlt sich genial an! Und wenn ihr schon Asche dafür ausgebt, dann sollt ihr auch davon profitieren. Bei all der Fetzerei, all den Schimpfworten und den lahmen Promos dürfen wir doch nicht den Aspekt der Bildung vergessen. Die Sendung mit Maus und die Sesamstrasse sind kostenlos & dennoch gebt ihr euch lieber Muskelmänner die sich mit dem Stiefel in die Fresse treten. Und genau deshalb kommt der talentierteste Wrestler aller Zeiten zu dem Entschluss, den Bildungsauftrag zu erfüllen! Aufgepasst! Es wird einzigartig, unglaublich! Es gibt Neuigkeiten! Unglaubliche, bahnbrechende und vor allem wissenschaftlich erwiesene Neuigkeiten. Forschern der Cambridge Universität zu Folge, ist Sterling James Keenan, mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9% der großartigste Mann, der jemals einen Fuß auf die Erde gesetzt hat! Und hätte Sterling James Keenan den Mond betreten, dann wäre er auch der großarigste Typ, der je auf'm Mond war. So bleibt das bislang Neil Armstrong. Gott hab ihn selig, den Mister America der amerikanischen Raumfahrt. Den Wahnsinnigen der doch tatsächlich eine USA Flagge auf dem Mond gehisst hat. Patriotismus, meine Freunde. Guter alter Patriotismus! Warum ich euch vom Nationalstolz erzähle, huh?"

      Fragend blickt der Mainlining Murder in die Menge, die ihn schon jetzt mit Pfiffen und dergleichen quittiert. Doch anstatt, ihm Antworten zu geben buhen sie. SJK lächelt, er blickt in die Crowd und fährt fort.



      Sterling: "Ich hab es euch immer gesagt, dass ich dieses Land von Herzen liebe! Und es ist Balsame für meine Seele, wie ich euch damit provoziere! Ihr seid dumm & naiv wenn ihr denkt, dass Heimatliebe Staatsverrat ist. Schaut euch an, ihr repräsentiert dieses Land. Euer Ansehen dringt nach außen. Das Bild wird geprägt von fetten, alten Idioten. Typen, die sich in eine zu enge Halle zwängen und den Nachbarn mit Bier & Chips bekleckern. Typen, die es nicht wert sind, als Amerikaner bezeichnet zu werden, geschweige denn, die amerikanische Flagge erhobenen Hauptes ansehen zu dürfen! Das heute Abend beim Royal Rumble ist der perfide Auflauf einer Parade, wie sie lächerlicher nicht hätte sein können. Eine Parade grölender Antisportler, die jubeln, sobald Rocky einmarschiert & die ewig gleichen Sätze drischt und buhen, wenn ein anderer die Stage entert und ihnen die Wahrheit aufzeigt. Wenn einer das ausspricht, was unaussprechlich ist... Dann buht ihr! Dann fordert ihr Zensur, dann fordert ihr Entschädigung. Den Dingen in die Augen zu sehen war nie eine Option, wenn man die Leben von Opfern des Regimes führt. Kämpfen war nie eine Option für Verlierer. Amerika war nie eure Heimat! Schaut euch den Royal Rumble an! Ihr werdet sehen, dass die Torheit von euch und den 29 anderen Idioten nichts bringen würde. Am Ende..."

      Wiederum setzt der Rock Rebel das Mikrofon ab. Ein letztes Mal erhebt er das Mikrofon.

      Sterling: "Am Ende... so unwahrscheinlich es klingen mag, werde ich der Letzte sein, der seine Faust in den Nachthimmel rammt. Der mit einem Lächeln auf den blutigen Lippen seinen Triumph in die Nacht brüllen wird. Der Mann sein, der am Ende den Ring als unbesiegt verlässt. Der Mann, der Geschichte schreiben wird. Der Mann, der in wenigen Monaten ganz oben stehen wird. Die Leute reden von Revolutionen, von neuen Stables, von Scheiße seinergleichen. Mir geht es auf den Sack, ich bin ein Free Fighter. Steckt mich in den Ring und ich trete Fressen ein. Ich bin ein Mann der Taten nicht des Wortes. Ihr wollt Zerstörung. Ihr wollt den totalen Krieg, huh? Haha! Ich scheiße auf das billige Micwork, ich verzichte auf weitere Sätze, ich scheiß' auf den guten Anstand. Royal Rumble. Küsst mir den Schwanz!"

      SJK springt aus dem Ring und über die Absperrung nach draußen.




      Er dreht den Rücken zur Stage und verschwindet durch die Crowd. Doch in diesem Moment erlischt das Licht in der Halle. Der Titantron springt an, ein Trailer flimmert über die Gesichter, in hellem schwarz/weißen Kontrast flimmet die Skyline einer Stadt über die Szenerie. Doch mehr Informationen werden nicht gegeben

      JR: "Final Words vor dem Rumble oder wie sollen wir es nennen? Er hat eben eine eigene Art sich auszudrücken und ich denke schon, dass Sterling James Keenan sowas wie der Geheim Favorit auf den Sieg sein könnte, kommt drauf an, wann er kommt. Er ist schnell, agil und sicherlich nicht so leicht zu eliminieren. Es wird keine einfache Aufgabe für ihn, aber weiss, vielleicht kann er es ja schaffen, als New Comer den Rumble zu winnen hätte auch was."

      JR: "Er ist selbstbewusst und weiss was er kann, ich bin mir sicher, dass er die Gegner auch ernster nimmt, als er es hier darstellt, er wäre dumm und naiv, wenn er es nicht täte und genau dies ist Sterling James Keenan nicht, er kann hier ein ganz Großer werden und ich bin mir fast sicher, dass er fast bis zum Ende bleiben könnte. Wir schauen einfach mal. Aber nun sollte es losgehen."



      8. MAINEVENT: 30 Men OTR Battle Royal

      Endlich ist es soweit, das Königsmatch des heutigen Abends steht an, das 30 Men Battle Royal Match, 30 der härtesten Superstars werden in den Ring kommen und nur einer von ihnen kann am Ende als Sieger darstehen, der Ringsprecher Justin Roberts



      erklärt noch einmal die Regeln des Royal Rumble, man scheidet nur aus, wenn man über das Top Rope nach draussen geworfen wird und mit beiden Beinen auf dem Boden landet, ansonsten ist man noch im Match. Die Fans jubeln und wollen endlich die Aktion sehen, da die Fans die Shows bis zum Royal Rumble verfolgt haben, sind die ersten beiden Männer auch bekannt, doch dass macht dem Interesse an diesem keinen Abbruch.

      Die Startnummer 1 ist wenig überraschend Edge, der dennoch recht zuversichtlich die Stage betritt und seinen Weg zum Ring geht, sich dort etwas feiern lässt und schliesslich auf seinen Gegner wartet.



      Doch auch der Mann der die Startnummer 2 bekommen hat ist kein unbekannter, der Theme des Loudmouth der 4Live erklingt und Mr. Kennedy kommt auf der Stage zum Vorschein, er geht seinen Weg zum Ring, schaut aufmerksam zu Edge und kündigt sich selber an.



      Nun sind also beide Männer, die diesen Royal Rumble starten werden im Ring und nachdem das Match freigegeben ist, gehen beide auch direkt in die Mitte und es scheint ein Lock Up zu werden, aber nein, Edge sieht es anders und zeigt vorher einen Kick, welcher Kennedy etwas überrascht und schon folgen weitere Schläge gegen das Loudmouth der 4Live, Edge treibt Kennedy in die Seile, versucht nichtmal diesen schon jetzt rauszuwerfen und schleudert diesen auf die andere Seite, Kennedy kommt zurück und Back Body Drop von Edge, Kennedy kracht auf den Rücken, rappelt sich auf und wird mit einer Clothesline direkt wieder zu Boden befördert, hier folgen nun Mounted Punches für Mr. Kennedy, dann reisst der Rated R Superstar seinen Gegner nach oben, ein Eye Rake und der nächste Whip in die Seile, was auch immer kommen soll, Kennedy kann mit einem Chin Breaker kontern und Edge taumelt etwas nach hinten, Running Neckbreaker nun von Mr. Kennedy und Edge liegt auf dem Boden, Kennedy bleibt an ihm dran mit einem Side Headlock, versucht so seinem Gegner etwas Kraft zu rauben, aber es ist noch früh im Match, daher wird es noch nicht so wirklich siegbringend sein, zumal beide eine ähnlich schwere Aufgabe haben, nur sollte man bei Edge nicht vergessen, dass er die Pflicht hat unter die Final 4 zu kommen, wenn er denn nicht aus der Liga verschwinden will, also durchaus enormer Druck für den Kanadier, Kennedy bricht die Aktion nun ab und zeigt einen Snap Suplex, Edge kracht wieder auf den Rücken, Kennedy geht ins Seil, kommt zurück und Elbow Drop gelingt, Kennedy scheint gut in Form zu sein, zieht Edge abermals nach oben, zeigt einen European Uppercut und anschliessend soll der Back Suplex kommen, nachdem er sich um Edge drehte, doch der blockierte diese Aktion, drehte sich raus, ein Toe Kick und sofort ein schöner Swinging Neck Breaker von Edge, jetzt liegt Kennedy wieder auf der Matte, aber dieses Match ist sehr schnell, sehr kräftezehrend, denn die 90 Sekunden sind bereits wieder vorbei und der nächste Mann wird nun ins Match starten, die Nummer 3 hat Tyler Reks.



      Der neue im Royal Rumble Match geht auch direkt in den Ring, er zeigt gegen Edge eine Clothesline, dann tritt er mit aller Wucht auf Kennedy ein, schaut noch mal zu Edge, der aber bleibt erstmal liegen, Kennedy kassiert weitere Kicks, wird hochgerissen und mit einem Whip in die Seile geschleudert, Kennedy kommt zurück Side Walk Slam von Reks, Edge schaut sich mittlerweile sehr interessiert diese Szenen an, Reks scheint ihn garnicht wirklich zu sehen, denn immer noch schlägt er auf Kennedy ein, der wird nach oben gerissen, in eine Ecke geschleudert und die Corner Clothesline gelingt, Kennedy hängt in der Ecke, Reks nimmt etwas Abstand, nachdem er Kennedy wieder hochgezogen hat, Edge lauert derweil schon, sein Gesicht ist klar, er will seinen SPEAR



      zeigen, Reks nimmt wieder Anlauf, diesmal aber zieht Kennedy das Bein hoch und Reks taumelt nach hinten und wird voll mit dem SPEAR erwischt, RUMMS geht Reks nun zu Boden, Kennedy schnappt sich direkt diesen Gegner und schmeisst ihn über das Top Rope nach draussen, Reks fällt hiernach auf den Hallenboden. Tyler Reks ist als 1ter eliminiert. Aber viel Zeit zur Freude hat Kennedy nicht, denn Edge ist schon wieder da und versucht jetzt Kennedy hinterher zu schieben, aber dass gelingt dann doch nicht, denn Kennedy kann sich verkeilen im Seil und so ist es momentan ein schwieriges Unterfangen, Mr. Kennedy zu eliminieren, aber lange müssen die beiden auch nicht mehr warten, denn die Zeit für den nächsten Mann wird nicht mehr lange anhalten, Kennedy befreit sich mit ein paar Elbows gegen den Kopf von Edge, der taumelt etwas zurück und eine Clothesline schickt Edge zu Boden, die Zuschauer in der Halle beginnen nun den 10 Count und nachdem die Uhr bei 0 ist kommt auch schon der nächste Mann, die Nummer 4 ist…Crimson



      Dieser geht auch schnell in den Ring, was heisst hier "gehen" er rennt in den Ring, slidet sofort hinein und fegt Kennedy direkt zu Boden, Edge kommt hinzu und wird direkt mit einem Spinebuster zu Boden gehämmert, weiter bleibt Crimson an Edge dran, zieht diesen hoch, ein paar harte Schläge, der Whip auf die andere Seite und ein Back Body Drop, weiter geht es nun mit Kennedy, der kommt gerade wieder auf die Beine, dann folgt ein Running Shoulder Kennedy taumelt, in die Ringecke und wird von Crimson, weiter bearbeitet mit harten Schlägen, dann versucht Crimson seinen Gegner direkt rauszuwerfen, aber Kennedy wehrt sich tapfer und macht sich schwer, Edge kommt auch hinzu und verpasst Crimson nun ein paar Schläge gegen den Rücken, dann noch einen Low Blow und befördert Crimson mit einem German Suplex nach hinten, Edge bleibt an Crimson dran und zieht diesen doch arg benommenen Mann direkt wieder nach oben, Whip in die Seile und ein schöner Flap Jack, mit dem Gesicht voran kracht Crimson nun auf die Matte. Kennedy hat die Pause genutzt und greift nun Edge an, zeigt einen Knee Clip und Edge geht zu Boden, Kennedy macht weiter mit harten Kicks und zieht Edge abermals nach oben, Inverted Atomic Drop nun von Kennedy und ein schöner DDT, Crimson rappelt sich gerade wieder nach oben, Kennedy rennt auf ihn zu, Crimson weicht aus, Kennedy wirbelt herum, Kick und eine krachende Sit Down Power Bomb von Crimson, aber schon geht es weiter in diesem Match, die letzten Sekunden laufen und die Nummer 5 kommt rein, dies ist niemand anderes als.....Sterling James Keenan.



      Dieser wird doch mit arg gemischten Gefühlen empfangen, ein paar Fans scheinen seine Eskapaden nicht so wirklich zu mögen, anderen finden diesen Rebellen durchaus interessant, aber davon lässt sich Keenan nicht wirklich beeindrucken, er lässt sich auch bei seinem Weg ein wenig Zeit, Crimson ist gerade mit Edge an einer Ringseite zu sehen, er versucht den Kanadier aus dem Ring zu werfen, aber der kann sich wie man es eigentlich kennt durchaus behaupten, Kennedy muss noch die Auswirkungen der Power Bomb von Crimson verdauen, da ist SJK auch schon im Ring, er geht auch direkt erstmal auf Kennedy los, Running Drop Kick und Kennedy ist wieder am Boden, SJK macht weiter mit harten Tritten gegen Kennedy, zieht diesen nach oben, whippt ihn in die Seile und eine schöne Tirlt A Whirl Power Bomb, wieder geht Kennedy hart zu Boden, wird hochgezogen, in die Seile gedrückt und nun versucht sich Kennedy daran das Loudmouth über das Seil zu wuchten, aber nicht mit Kennedy, der wehrt sich, Elbows gegen den Kopf von SJK der dann doch etwas zurück taumelt, Kennedy bringt sich aus der Gefahrenzonen und rennt auf SJK, zeigt einen Chin Breaker, Keenan taumelt und ein Side Back Breaker von Kennedy, auf der anderen Seite, konnte sich Edge von Crimson erstmal befreien und sich selber auch aus der Gefahr bringen, er tritt jetzt gegen den am Boden liegenden Crimson, ein Eselstritt scheint ihn doch ziemlich erwischt zu haben und Edge lässt seine gesamte Wut an Crimson aus, zieht ihn nach oben, packt sich Crimson und wirft ihn über das Seil, aber Crimson kann sich halten und sofort auf dem Apron landen, blitzschnell ging dies und auch wenn Edge nun versucht Crimson mit den Füssen aus dem Ring zu kicken, bzw. vom Apron so gelingt es ihm nicht, Kennedy ist weiter mit SJK und hat gerade einen Side Head Lock angebracht, wohl auch um selber etwas Kraft zu schöpfen, aber weiter geht es, die Nummer 6 kommt nun zum RIng, es ist....Hacksaw Jim Duggan.



      Dieser Mann wird mit ziemlichen großen Jubel aufgenommen, auch wenn Duggan wohl nie in der 4Live gearbeitet hat, so hat er eine unglaubliche Fanbase was man hier auch sieht, er kommt mit seinem Holzstück in den Ring gerannt, lässt es auch direkt auf alle Gegner niedersausen, Edge geht zu Boden, Kennedy auch, vor Sterling James Keenan macht er auch nicht halt, der ebenso diese Waffe auf den Kopf bekommt und auch Crimson bekommt einen Schlag verpasst, allerdings in den Magen, dann wirft Duggan sein Holzstück weg und geht auf Crimson weiter los, harte Schläge gegen Crimson und ein Body Slam, dieser Mann mag in die Jahre gekommen sein, aber er hat es noch drauf, dann schaut er sich um, scheint sein Ziel zu finden und schnappt sich Kennedy, harte Schläge nun gegen Kennedy, der Whip in die Seile und ein schöner Shoulder Block, Kennedy geht zu Boden, Hacksaw packt sich Kennedy nun auf die Schulter und will ihn wohl rauswerfen, er zeigt auch schön die Seite an, wo Kennedy rausgehen sollen, der aber kann sich kurz vorher von der Schulter zappeln, ein Eye Rake folgt, SJK ist schon da und zeigt eine Clothesline gegen Hacksaw, der geht über das Seil, kann sich aber sogar noch am Apron halten , aber nach einem Slingshot mit dem Kopf oder eher Hals auf das Seil fällt Hacksaw zu Boden. Hacksaw Jim Duggan ist als 2ter eliminiert. Doch lange bleiben die 4 Leute im Ring, also Edge, Mr. Kennedy, Crimson und Sterling James Keenan nicht alleine, denn die Nummer 7 ist schon auf dem Weg. Wer dies ist, ist kein Geheimnis, Dean Ambrose.



      Dean Ambrose lässt sich Zeit, auf dem Weg zum Ring, SJK sollte gerade durch Mr. Kennedy rausgeworfen werden kann sich aber erfolgreich verteidigen und versucht nun selber diesen rauszuhebeln, aber auch Kennedy weiss, wie man sich schwer macht und so ist es ein klares Unentschieden zwischen den beiden Männern, Edge und Crimson sind jetzt eher in der Ringmitte zu sehen, also an einem Punkt wo man doch recht sicher ist, beide brawlen gerade sich ein wenig auf dem Boden herum und man erkennt, dass da Crimson wohl etwas mehr nunja Übung hat, kann er doch seine Schläge durchbringen, er zieht Edge nach oben, zeigt einen Toe Kick, einen Whip in die Seile gefolgt von einem Snap Power Slam, krachend geht Edge zu Boden, Ambrose slidet nun in den Ring, schaut sich die jeweiligen Paare an, dann agiert er, sofort ist er bei Kennedy und Keenan, kann beide auch über das Seil werfen, aber beide können sich festklammern, Ambrose versucht zunächst beide mit den Füssen vom Apron zu schieben, auf dem sie gelandet sind, aber stellt fest, dass dies erstmal keinen Sinn macht, um Kraft zu sparen, bricht er hier ab und geht auf Crimson los, harte Schläge gegen das ehemalige SES Member und der Whip auf die Seite, Crimson kommt zurück und ein schöner Spinning Heel Kick von Ambrose gegen Crimson, Edge muss sich gerade noch finden, Ambrose will dies nutzen, packt sich Edge und schleudert ihn auch über das Top Rope, aber auch der Rated R Superstar ist nicht leicht in so einem Match zu bezwingen, krallt sich am Ringseil fest und hängt nun da ein wenig, Ambrose bleibt auch hier zunächst am Gegner dran, lässt aber ab, zeigt noch ein paar harte Kicks, dann schnappt der Butcher sich Crimson, Eye Poke, dann geht er ins Seil Springboard Back Elbow gegen Crimson der davon umgeschmissen wird, Ambrose geht aufs TB und springt auch sofort ab, man weiss sicherlich, dass diese Aktionen auch ein gewisses Risiko bergen, er trifft mit dem Flying Elbow Drop, auch hier eine gute Aktion gegen Crimson, Mr. Kennedy und Sterling James Keenan sind auch wieder im Ring angekommen und bearbeiten sich weiterhin, gerade ist SJK am Drücker, kann Kennedy doch ziemlich erschüttern, erstmal zeigt er immer wieder Elbows gegen das linke Bein, wer nicht stehen kann, kann sich auch nur schlecht verteidigen.



      Hiernach zeigt er einen Whip in die Seile und hiernach einen krachenden Samoan Drop, auch nicht wirklich oft gesehen von Keenan, aber wieso nicht, kann ja durchaus Schaden verursachen, Keenan rennt ins Seil, Springboard Moonsault gegen den sich gerade wieder aufgerappelten Mr. Kennedy, was eine Aktion, dass gibt sogar Szenenapplaus von den Fans, Ambrose schaut sich weiter um, ist wieder bei Edge, zieht diesen hoch, aber Low Blow von Edge und direkt eine Falling Clothesline hinterher, ein „UHHHHHHHHHHHHHHH“ geht durch die männlichen Fanreihen, nach dieser Aktion, Edge ruht sich nun ein wenig aus, Kennedy hat schwer zu knappen an der eben letzten Aktion, Keenan ist oben auf, Crimson noch ziemlich angeschlagen von der letzten Aktion durch Ambrose, da ist die Zeit schon ein weiteres Mal vorbei, die Nummer 8 hat….Dolph Ziggler.



      Bisher im gesamten Verlauf sind erst 2 Leute ausgeschieden, im Ring befinden sich noch Edge, Kennedy, Crimson, Sterling James Keenan und Dean Ambrose, nun kommt ein weiterer Mann dazu, Dolph Ziggler, der sich auch schnell in den Ring bewegt und sofort ein wahres Feuerwerk abbrennt, Clothesline gegen Ambrose, Drop Kick gegen Edge, Toe Kick und Whip gegen Keenan, gefolgt von einem Swinging Neck Breaker, wieder ein Toe Kick gegen Mr. Kennedy, gefolgt von seinem Leg Drop/DDT,



      auch Kennedy muss hart zu Boden, Crimson wird hochgerissen, harte Schläge gegen diesen, Whip auf die andere Seite und ein schöner Back Body Drop gegen Crimson, der kracht zu Boden, rappelt sich auf und kassiert einen Running Drop Kick in den Rücken, stolpert nach Vorne und hängt nun am Seil, sofort wollen die anderen Leute dies nutzen, Keenan und Kennedy, bisher nicht gerade Freunde, versuchen Crimson rauszuwerfen, aber der kann sich festhalten und mit Elbows und Tritten gut verteidigen, ob gewollt oder nicht, bekommt er auch Hilfe, denn Ziggler schnappt sich nun den Mann der ihn schon etwas über Facebook provoziert hat, Sterling James Keenan, wird mit harten Schlägen bearbeitet und hiernach einen Snap Suplex, Ziggler geht ins Seil, Elbow Drop gelingt und weiter geht es, Ziggler ist richtig unter Strom, zieht Keenan nach oben, Chinbreaker von Ziggler, Keenan taumelt, ZIG ZAG geht durch, dass könnte jetzt eine entscheidende Szene sein, aber Ziggler kommt nicht mal dazu, weiter zu machen, denn Edge ist da und zeigt seinen SPEAR WOW minutenlang war nichts zu sehen von Edge, hier aber ist er da, raubt Ziggler erstmal ein wenig die Luft, Crimson und Mr. Kennedy sind gerade etwas ineinander verkeilt, Edge schnappt sich nun Ambrose und geht mit harten Schlägen gegen diesen vor, treibt ihn sogar in die Ringecke und schlägt wie auf einen Sandsack ein, Sterling James Keenan hat sich gerade aufgerappelt und will wohl die Szene nutzen, er rennt auf Edge und Ambrose zu, doch Edge hat scheinbar Augen im Hinterkopf, weicht aus, Ambrose und Keenan rasseln zusammen, Edge sofort mit einem Big Boot gegen Keenan und der ist absolut fertig, Edge will sich nun Ambrose schnappt, packt ihn sic hauch und will mit ihm zu Seil, aber da ist Ziggler wieder und zeigt einen Knee Clip gegen Edge, der geht zu Boden, auch Ambrose geht zu Boden, Ziggler bleibt nun an Edge dran, zeigt einige Knee Smashes gegen das bereits angeschlagene Bein und zieht den Kanadier wieder hoch, Whip in die Seile und Sleeper Hold, ob dies nun so sinnig ist? Nunja ein bewusstloser Gegner wird sicherlich nicht gerade sich gut wehren können gegen einen Rausschmiss, von daher nicht blöd diese Aktion, aber auch Sterling James Keenan ist wieder da, er geht auf Ziggler los, der natürlich den Hold damit lösen muss und verpasst diesem ein paar Schläge und einen Whip in die Ecke, er geht nach zeigt einen Running Shining Wizard gegen Ziggler, heisst er springt mit dem Knie voraus gegen Zigglers Kopf, der ist natürlich ziemlich erschüttert, taumelt nach vorne und Thrust Kick, Ziggler taumelt geht über das Seil und….fängt sich, wow das war knapp Ziggler kommt sich im letzten Moment noch festhalten und direkt unter dem untersten Seil wieder in den Ring gleiten, wieder ist die Zeit vorbei, denn der nächste Mann kommt jetzt dazu, die Nummer 9 hat Luke Gallows.



      Also ein Mann mit einer ziemlichen Statur, wenn man dies mal so sagen darf, bedrohlichen Schrittes kommt er zum Ring, dort sieht er ein wahres Fest, also für seine Augen, irgendwie alle sind ziemlich angeschlagen, er schnappt sich also erstmal Dean Ambrose, der gerade wieder auf die Beine kam, packt ihm am Arm und zeigt eine Short Arm Clothesline mit der Ambrose direkt wieder zu Boden befördert wird, weiter geht es nun mit Edge, auch der kassiert einige Schläge, einen Whip und einen Big Boot, Crimson kommt angerauscht will auch ein Spear oder ähnliches zeigen, aber ein Big Boot ändert diesen Versuch sofort, Crimson liegt benommen am Boden, Gallows schaut sich weiter um, packt sich dann Kennedy, zeigt ein paar klatschende Chops und einen Whip auf die andere Seite, Side Walk Slam gegen Kennedy, weiter geht es nun mit Sterling James Keenan und Dolph Ziggler die sich auch gut beharkt haben, Gallows packt sich beide und donnert sie mit den Köpfen zusammen, beide gehen zu Boden und Gallows ist weiterhin der einzige Mann der steht, aber auch Dean Ambrose ist nicht bereit so schnell aufzugeben, er geht wieder auf Gallows los, taucht unter einem Schlag weg und zeigt ein paar harte Kicks gegen die Kniekehlen von Gallows immer wieder geht er auf Gallows Knie los, immer wieder bis der langsam aber sich doch arg am Wanken ist, Ambrose rennt ins Seil und ein tiefer Drop Kick gegen die Knie und nun geht Gallows sogar auf die Knie, Ambrose macht keine Pause, rennt wieder in die Seile und ein schöner Shining Wizard gegen den Hinterkopf von Gallows, WOW dass war durchaus eine schöne Aktion, denkt sich auch Edge, aber dass hinter ihn nicht daran Ambrose nun zu attackieren, er rennt auf diesen zu wird aber ausgekontert und befindet sich im STF,



      clevere Aktion von Ambrose, die anderen im Ring? Was machen die so? Gallows ist immer noch benommen von der letzten Aktion von Ambrose, Crimson hat sich soweit wieder berappelt und setzt gegen Gallows nach, harte Tritte folgen nun, er schaut zu Ziggler und winkt diesen zu sich, kurze Absprache, dann heben sie Gallows nach oben und drücken ihn in die Seile, hier wollen sie Gallows nun rauswerfen, aber noch wehrt sich der große Mann recht erfolgreich, auch Sterling James Keenan kommt nun dazu, Mr. Kennedy ebenso, sie haben erkannt dass dies eine Gefahr ist die ausgeschaltet werden muss, immer wieder treten und schlagen sie auf Gallows ein, bis der wirklich kaum noch in der Lage ist sich zu verteidigen, die Schläge prasseln nur so auf ihn ein, bis er dann doch arg wütend wird und sich noch mal mit allem was er hat wehrt, Headbutt gegen Mr. Kennedy, der zurück torkelt, noch ein Headbutt gegen SJK, auch der geht zu Boden, sind es also nur noch Crimson und Dolph Ziggler die an Gallows kleben, auch die kann er erstmal von sich befördern mit harten Schlägen und sie taumelt etwas zurück, blitzschnell wirbelt Gallows um die beiden herum, eine Art Double Clothesline folgt nun, was die beiden doch ziemlich in die Seile befördert, direkt nach draussen allerdings nicht, Gallows schöpft nochmal alle kraft und rennt mit Schwung auf die beiden zu, die weichen aus bzw. zeigen einen Double Back Body Drop und heben damit Luke Gallows aus dem Ring.. Luke Gallows ist als 3ter eliminiert. Der Wahnsinn, dieser große Mann war schneller wieder weg, als man es erwarten konnte, aber schon ist die Zusammenarbeit auch wieder vorbei, denn Crimson versucht nun Ziggler rauszuheben,



      bringt diesen auch auf die Seile aber er hat wohl derzeit nicht die Kraft weiter zu schieben, zumal Ziggler auch sich gut verteidigt und es ihm wirklich schwer macht, auch Mr. Kennedy und Sterling James Keenan werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr, auch hier ist der Versuch der Eliminierung zu erkennen, Kennedy versucht es gerade bei SJK, aber auch hier geht es nicht voran, Dean Ambrose hat seinen STF erstmal gelöst und geht davon aus genug Kraft genommen zu haben, er schiebt Edge in die Ringseite auf eine Ringseite viel mehr und auch hier ist der Versuch eines Rauswurf zu erkennen, aber auch hier klappt es nicht so wirklich und die Uhr zählt gnadenlos runter, die Nummer 10 hat The Undertaker.



      Jetzt dürfte es für einige Personen eng, werden der Deadman ist in dieser Art Match eigentlich immer eine Favorit, weil er viel Ausdauer besitzt und er auch durchaus in der Lage ist Leute blitzschnell zu eliminieren, die im Ring befindlichen Leute haben auch SOFORT alle Aktionen eingestellt, sie drehen sich alle zum Entrance wo der Taker gemächlichen Schrittes zum Ring kommt, langsam, die Gegner im Blick haltend geht er seinen Weg zum Ring, er entledigt sich vorher seines Mantels und steigt dann auf den Apron, über das Top Rope hinein und schon stürmen alle auf den Undertaker zu, Edge, SJK, Mr. Kennedy, Crimson, Ziggler und auch Dean Ambrose scheint keine Angst vor dem Deadman zu haben, sie wollen ihn gleich raushaben, wäre natürlich ein Riesenerfolg, für alle Männer im Ring, aber der Deadman ist kampfbereit und schon geht es los, harter Schlag gegen Edge, der zurück taumelt Big Boot gegen Mr. Kennedy, ein paar harte Punches gegen Crimson, weiter geht es in der frohen Runde mit Sterling James Keenan, der hatte es eben versucht vom Top Rope aus etwas zu zeigen, eine Art Double Axe Handle Blow aber der Big Boot vom Taker unterbindet auch diesen Versuch, Kennedy versucht sein Glück, ein Stich in die Augen und sein MIC CHECK soll kommen, aber nicht gegen einen frischen Undertaker, der blockiert die Aktion, packt sich Kennedy und zeigt sofort und ansatzlos seinen Choke Slam,



      krachend geht Mr. Kennedy auf die Matte, dies dürfte ziemlich weh getan haben, nun also Ziggler und Ambrose, die kurzfristig sogar gemeinsam arbeiten, harten Punches gegen den Taker, dann folgt ein Double Whip und die Double Clothesline allerdings vom Taker gegen Ziggler und Ambrose und nicht wie vermutlich von den beiden geplant, auch hier herrscht nun etwas Ruhe, also schaut sich der Deadman Edge an, jener Tag Team Partner mit dem er sich nicht wirklich grün ist, harte Punches nun gegen Edge, der sich aber tapfer wehrt, doch gegen die immense Kraft des Undertaker kann er derzeit nicht viel ausrichten, auch hier folgt ein Whip in die Seile und ein schöner Back Body Drop vom Taker, Edge rauscht zu Boden und hält sich das Gesicht, alle im Ring befindlichen Männer liegen nunmehr am Boden, der Taker bleibt erstmal an Edge dran und beginnt diesen nun zu würgen, die anderen scheinen derzeit kein Interesse daran zu haben sich mit dem Deadman auseinander zu setzen, so bilden sich bald wieder Paare, Keenan gegen Ziggler, Ambrose gegen Kennedy, nur Crimson hat gerade etwas frei und scheint dies auch zu nutzen, die paar Minuten Erholung sind ja nie verkehrt, dann aber will er schliesslich weiter machen, denn er geht zum Undertaker und Edge hin, attackiert den Taker mit harten Schlägen, immer wieder trifft er diesen nun und kann ihn auch etwas nach oben bewegen, weitere Elbows gegen den Kopf und der Crimson geht in die Seile, Shoulder Block,, der Taker taumelt, wieder whippt sich Crimson in die Seile erneut ein harter Shoulder block und erneut taumelt der Taker, wo es 2mal gut geklappt hat, versucht sich Crimson auch ein drittes Mal an dieser Aktion, aber diesmal wird der gute Crimson ausgekontert, denn der Big Boot des Taker verhindert doch die Effektivität der Aktion, aber Edge wittert nun seine Chance, Clip gegen die Knie vom Taker, wenn der Deadman eine Schwachstelle hat, so sind es seine mittlerweile doch angeschlagenen Knie, Edge reicht es schon, dass der Taker sich etwas krümmt, er geht in die Seile und kommt mit einem Running Bulldog, schöne Aktion und der Undertaker ist erstmals am Boden, Edge ist zufrieden und grinst etwas, aber nicht lange denn der Taker setzt sich schon auf, mit einem entsetzten Gesichtsausdruck von Edge,



      geht die Uhr nun ein weiteres Mal runter bevor allerdings der nächste Mann dazu kommt, sehen wir auch weiterhin die anderen Paare miteinander verkeilt, Mr. Kennedy hat gerade die Oberhand gegen Ambrose sich erarbeitet und tritt diesen in der Ringecke, in Grund und Boden, ist zwar sehr schmerzhaft für Ambrose, aber zumindest kann er so nicht rausfliegen, SJK und Ziggler haben auch keinen Respekt voreinander und brawlen sich in einer anderen Ringecke, hier kassiert Ziggler gerade ein paar schöne Side Kicks von Keenan, der geht dann etwas zurück und zeigt eine Corner Clothesline, Ziggler ist recht fertig, wieder nimmt Keenan Anlauf, neue Attacke aber Ziggler weicht aus, hämmert den Kopf von Keenan in die Ecke, packt ihn sich und wirft diesen über das Top Rope, doch Keenan kann sich halten und hängt nunmehr am Seil, beide Beine baumeln über den Hallenboden, Ziggler ist zunächst zu angeschlagen, gleich nachzusetzen, da hat sich Keenan schon wieder auf den Apron bewegt und auch das Nachtreten von Ziggler scheint hier nicht viel zu helfen, Ziggler rennt in die Seile, Base Ball Slide nun gegen Keenan, der fliegt fast vom Apron, aber wieder hält er sich am Seil fest ausgewöhnlich was Keenan hier für eine Ausdauer und Willenskraft zeigt, Ziggler will nachsetzen, schafft es aber wieder nicht rechtzeitig genug und schlägt weiter auf SJK ein, Crimson hat sich nun etwas erholt von der Aktion des Undertaker und sieht gerade noch, wie Edge, nach einem versuchten Clothesline gegen einen wieder stehenden Undertaker sich einen Side Walk Slam einfängt, Crimson will dies nutzen und wartet auf den Deadman, der dreht sich um SPEAR von Crimson, diesmal scheint der Deadman auch voll erwischt worden zu sein und bleibt auch liegen, und das 2te Drittel dieses Matches beginnt, die Nummer 11 hat Sid Vicious, ein durchaus großer Mann, der sicherlich auch dem Deadman gefährlich werden kann. Im Ring befinden sich also nun Edge, Mr. Kennedy, Crimson, Sterling James Keenan, Dean Ambrose, Dolph Ziggler, The Undertaker und Dean Ambrose, die Zahl der im Ring befindlichen wird also wieder gerade



      Sid ist noch einigen Leuten bekannt und geht ruhigen Schrittes zum Ring, da auch Sid sicherlich eine Gefahr darstellt, versuchen die im Ring befindlichen, leichteren Superstars gleich mal diesen gut zu treffen, aber Sid kann sie alle abwehren, er blockt einen Schlag von Ambrose, zeigte eine Short Arm Clothesline, weiter geht es dann mit Kennedy, den er mit einem Side Back Breaker zu Boden befördert, Schlag gegen Ziggler, Headbutt gegen Sterling James Keenan, auch Edge kommt nicht ungeschoren davon, kassiert einen harten Kick, den Whip in die Seile und einen krachenden Spinebuster, WOW damit haben wohl einige Leute nicht gerechnet, dass Sid hier so aufräumt, aber er ist noch nicht fertig, er schaut sich um sieht dann Crimson der mit dem Taker noch beschäftigt ist, wenn der Deadman mal unten ist, sollte man dies auch nutzen, daher ist Crimson durchaus verwundert, als ein harter Kick ihn tritt, er wird hochgerissen, Sid schleudert Crimson in die Seile und ein Big Boot, schickt Crimson zu Boden, nun also sieht Sid den Undertaker und der setzt sich just in diesem Moment auf, beide starren sich an, als es auch schon losgeht mit dem Box Kampf der beiden, sie schlagen wild aufeinander ein, die anderen im Ring befindlichen Leute, scheinen die beiden erstmal in Ruhe lassen zu wollen und schnell bilden sich wieder gewisse „Paare“, SJK beschäftigt sich mal wieder mit Dolph Ziggler, Mr. Kennedy beschäftigt sich mit Dean Ambrose, Edge hat scheinbar erstmal frei, was er auch sehr clever nutzt und erstmal in einer Ringecke hocken bleibt, so was ist meistens nicht gerade klug einen Mann wie Edge Zeit zu geben, aber wer soll sich schon um Edge kümmern, die beiden Riesen sind miteinander beschäftigt, Crimson kommt gerade jetzt erst wieder auf die Beine, was Edge nun dann doch nutzt, er geht sofort auf Crimson los, der eben eine harte Aktion von Sid einstecken musste, Edge treibt Crimson in die Seile, Whip, nein es wird eine Reversal und Crimson trifft Edge mit seiner Clothesline, er rannte hinterher doch sehr gut, Edge taumelt nach hinten, hängt im Seil, erneut eine Clothesline und Edge geht über das Top Rope, kann sich aber erneut halten, krallt sich schon fast ins Seil und Crimson ist mehr als sauer, dass Edge immer noch im Match ist, er tritt jetzt nun auf Edge ein, aber der will und will nicht loslassen, was verständlich ist, Crimson ist mehr als enttäuscht wie man sehen kann, schafft es aber nicht Edge rauszuhauen und wird nun auch von Sid attackiert, der den Taker mal einen Moment losgeworden ist, harter Schlag in den Rücken und ein Back Suplex von Sid, Edge ist recht dankbar für die Rettung und rollt sich unter dem untersten Seil durch wieder in den Ring, Side macht weiter mit Crimson, harte Schläge folgen, dann ein erneuter Whip und Sid zeigt einen sehr hohen Back Body Drop gegen Crimson, der taumelt nach dem Aufprall etwas nach oben, Sid will das nutzen, rennt auf Crimson zu, der aber weicht aus, zeigt einen Drop Kick gegen das Knie, was Sid in seiner Bewegung doch stört und stoppen lässt, Crimson geht wieder in die Seile und zeigt einen harten Clip gegen das eben getroffene Knie, Sid wankt bedenklich, Crimson sieht nur Sid, er rennt wieder in die Seile, aber da sieht man wie clever ein Edge sein kann, er hat die Szene durchaus im Blick gehabt, zieht nur das Seil runter, in dass sich Crimson gerade whippen will und der fliegt durch den eigenen Schwung nach draussen fällt auf den Hallenboden. Crimson ist als 4ter eliminiert.



      Crimson ist außer sich vor Zorn, wohl auch über seine Dummheit oder seine Unaufmerksamkeit, aber er ist ausgeschieden, verzieht sich dann auch, der Taker nutzt nun, dass Sid angeschlagen ist, packt diesen am Hals und kann tatsächlich einen Choke Slam verpassen, krachend geht Sid zu Boden. Bevor die Sekunden weiter runter laufen sieht man noch die anderen „Paare“ Mr. Kennedy hat Dean Ambrose gerade in einer Ecke und tritt wie eine besessener auf diesen ein, immer wieder tritt er zu, klar Ambrose dürfte so sicher sein, aber er wird klar geschwächt, Kennedy zieht Ambrose nun nach oben, ein Low Blow und hiernach sogar noch der MIC CHECK von Kennedy gegen Ambrose, Kennedy jubelt, kassiert aber direkt einen ZIG ZAG von Ziggler, der nur darauf gewartet hatte, hier eine Aktion zu zeigen, aber auch Sterling James Keenan macht hier keine Pause, er springt aufs Seil und zeigt einen Springboard Side Kick, direkt gegen Ziggler der sich gerade umdrehte, aber kaum feiert sich SJK kassiert der auch schon eine Clothesline von Edge, der eben ja schon Crimson eliminierte. Aber Sterling stand recht günstig und geht nur zu Boden und fliegt nicht über das Seil, die Nummer 12 ist nun bald dran und dieser jemand ist…..Alberto Del Rio



      Del Rio hat auch keine Eile slidet in den Ring und duckt sich gleich mal unter einer Attacke von Edge weg, kann ein paar schöne Schläge anbringen und anschliessend einen Whip in die Seile zeigen, Edge kommt zurück, Standing Drop Kick von Del Rio und der bleibt auch direkt mal an Edge dran, bearbeitet diesen weiter mit Schlägen, zieht ihn nach oben und zeigt einen Toe Kick, dreht sich einmal um Edge und kann einen Back Breaker anbringen, auch dies hier ist eine durchaus schöne Aktion, die Edge der immerhin als Nummer 1 den Rumble begonnen hat erneut schmerzhaft trifft, Del Rio macht nun weiter damit die Arme, Beine und den Rücken von Edge weiter zu bearbeiten, immer wieder Kicks, Elbows und Fist Drops gegen den am Boden liegenden Edge. Del Rio ist echt gut in diesem Match drin, zeigt nun einen Snap Suplex, geht in eine Ringecke, zieht Edge natürlich mit, klettert auf das Tb und zeigt einen Elbow Drop gegen den Arm vom mittleren Seil, Del Rio mag kein Highflyer sein, als Typ aber er ist ein sehr disziplinierter Wrestler, der immerhin genau erstmal seinen Gegner bearbeitet, bevor er diesen wohl auch eliminieren will, denn jetzt bringt Del Rio eine seiner gefährlichsten Moves an, den CROSS ARMBREAKER gegen Edge, bringt gerade wohl eher wenig, aber schwächt Edge natürlich ungemein und wenn dieser den Arm nicht nutzen kann, wird er sich auch nur schwerlich festhalten können, wenn Del Rio versucht ihn rauszuwerfen. Also durchaus eine nicht dumme Aktion des Mannes aus Mexico.



      Auch die anderen sind nicht voll, SJK ist mal wieder bei Ziggler, beide sind nun auch schon eine Weile im Match und beharken sich doch sehr oft, diesmal hat Sterling die Nase vorne und kann einen schönen Swinging Neck Breaker zeigen, er geht ins Seil kommt zurück, zeigt einen Elbow Drop gegen den Rücken von Ziggler, Ambrose muss noch den Mic Check von Kennedy verdauen, was Kennedy nutzt diesen nach oben zu ziehen und in die Seile zu drücken, hier versucht er Ambrose nun über das Seil nach draussen zu schieben, aber so richtig will es nicht gelingen, Ambrose wehrt sich mit aller Kraft die er hat und so kommt Kennedy nicht wirklich voran, der Undertaker befasst sich immer noch mit Sid und hat diesen in einer Ringecke festgenagelt, immer wiedertreffen seine mächtigen Hiebe seinen Gegner in der Ringecke, der einem fast vorkommt wie ein Sandsack im Moment, der Taker schlägt weiter auf Sid ein, zieht ihn dann zu sich ran und zeigt einen Body Slam, mit einer enormen Geschwindigkeit geht der Taker ins Seil, kommt zurück und ein schöner Elbow Drop gegen den am Boden liegenden Sid, weiter geht es nun mit dem Choke of Darkness, sicherlich nicht gerade gewinnbringend in einer Battle Royal, aber immerhin schwächt es seinen Gegner doch immens, der Taker zieht Sid dann wieder nach oben, er will seinen TOMBSTONE nun zeigen, aber Sid blockiert, er blockiert die Aktion und kann einen Back Body Drop zeigen, er packt sich blitzschnell den Deadman und zeigt nun selber einen Choke Slam gegen diesen, damit war dies wohl die Antwort auf den Chokeslam vom Taker zu vorher im Match. Sid zieht den Taker nach oben und schleudert diesen in die Ringecke, geht nach mit einer Corner Clothesline und die trifft ebenso, Sid steigt nun in der Ecke auf den Undertaker und beginnt mit seinen 10Punches,ob dies so clever war? Nein war es nicht, denn jemand der anderen hat diese Aktion durchaus registriert und wittert seine Chance, Dean Ambrose konnte Kennedy mit einem Eye Poke und einem anschließenden Knee Trembler erstmal loswerden, dann rennt er in die Ecke wo Sid gerade bei 8 angekommen ist, zeigt einen schönen Drop Kick, gegen den hoch stehenden Sid und der fällt durch die eigene Schwerkraft tatsächlich über die Ringecke über auf den Apron, Ambrose setzt sofort nach, ein weiterer Knee Trembler gegen Sid, der damit noch garnicht rechnen konnte und Sid fällt auf den Hallenboden. Sid Vicious ist als 5ter eliminiert. Ambrose ist clever genug, erstmal vom Taker wegzugehen, der noch nicht so ganz wieder klar ist, beschäftigt sich lieber wieder mit Mr. Kennedy. Sterling James Keenan ist jetzt gerade in der unterlegenen Position gegen Ziggler, dieser konnte einen Superkick von SJK abblocken und selber einen schönen DDT anbringen, gerade hat Ziggler seinen Gegner in einer Ecke und versucht ihn rauszuschieben. Die Zeit verstreicht und die Nummer 13 wird bald ins Geschehen eingreifen, es ist CM Punk.



      Punk wird mit gemischten Reaktionen empfangen, viele Jubelrufe, aber man hört durchaus auch die „Revolution Sucks“ Rufe, doch die werden recht klar von den Jubelrufen übertönt, Punk grinst und rennt direkt in den Ring und er hat ein Ziel nur ein Ziel, The Undertaker und genau den, rennt er nun los, die anderen sind eh miteinander beschäftigt, so dass sie nicht großartig etwas dagegen unternehmen, können und vermutlich auch wollen, Edge konnte sich nun endlich mal aus dem Crossarmbreaker befreien bzw. hat Del Rio dann doch irgendwann nachgelassen, zog Edge hoch und wurde direkt mit einem Eye Poke erstmal verwirrt und mit einem Double Arm DDT zu Boden gebracht, man erkennt den Schaden aber durchaus, denn Edge hält seinen Arm recht unrund, aber er macht weiter, schlägt wie von Sinne auf Punk ein, Whip in die Ecke, Corner Clothesline, Del Rio taumelt vor, Edge packt ihn und wirft ihn über das Seil, aber Del Rio kann sich festkrallen am Seil und direkt wieder hinein rutschten, ging so schnell dass Edge nicht wirklich nachfassen konnte, aber die Augen richten sich viel mehr auf das Duell zwischen Punk und dem Taker, Punk taucht unter dem Schlag weg und geht nun selber auf den Deadman los, immer wieder treffen seine Kicks und auch Schläge der Deadman scheint für den Moment auch beeindruckt zu sein, muss einen Swinging Neckbreaker hinnehmen und Punk macht weiter, richtet den Undertaker mit dem Oberkörper auf rennt ins seil Low Drop Kick direkt gegen den Kopf des Taker, aber Punk ist noch nicht fertig, wieder richtet er ihn auf, zeigt einen Toe Kick und hiernach einen Snap Suplex, Punk geht aufs TB und wartet ab, niemand sonst scheint dies mitzubekommen und der Taker erhebt sich, Punk will nun mit einem Double Axe Handle Blow treffen, aber der Deadman fängt Punk einfach ab, Ansatz zum Choke Slam, aber Punk reagiert schnell zeigt einen sehr tiefen Kick, vielleicht kein Low Blow aber eben doch recht tief, der Taker taumelt zurück, Roll Over DDT von Punk gegen den Mann, den er schon seit einiger Zeit provoziert, Punk geht aufs Seil, schaut runter und kommt mit seinem Top Rope Elbow Smash, der ihm auch wunderbar gelingt.



      Er zieht den Taker wieder nach oben, will diesen jetzt rauswerfen, aber dies gelingt noch nicht, der Deadman kann sich noch gut verteidigen, aber auch die andern im Bunde machen wahrlich keine Pause, auch wenn die Paare ein wenig gewechselt haben, so hat nun Del Rio mit Ziggler zu tun, Ambrose mit Sterling James Keenan und Edge mit Kennedy, die Nummer 1 und 2 also wieder im Duell, durchaus schon eine Leistung, dass beide so lange schon dabei sind, Edge zieht Kennedy hoch, Whip, nein Reversal von Kennedy und ein schöner Side Back Breaker von Kennedy, er macht dann auch direkt weiter mit einem Single Boston Crab, um Edge etwas zu schwächen. Sterling James Keenan, ist gerade im Formarsch gegen Ambrose kann diesem einige Kicks verpassen und auch einen Snap DDT, krachend geht Ambrose auf den Boden, Sterling geht aufs Seil, springt sofort ab und sein Flying Elbow Drop gelingt, auch hier hat er vorher geschaut ob alle anderen beschäftigt sind, nach dieser Aktion zeigt Sterling nun ebenso einen Single Boston Crab, Del Rio bekommt von Ziggler gerade ein paar Schläge verpasst, wird in die Seile geschleudert und mit einem Power Slam zu Boden befördert, sofort wieder hochgerissen, Whip in die Ecke, Ziggler geht nach, Del Rio weicht aus der Ecke, Ziggler taumelt zurück, Del Rio sofort mit dem Enzugiri direkt an den Hinterkopf von Ziggler und der kippt nach Vorne, auf den Ringboden, Del Rio zieht Ziggler nun hoch, schultert ihn sogar und geht zum Ringseil, er will nun Ziggler über diese Position rauswerfen, aber Ziggler hält sich am Seil fest, zeigt Elbows gegen oder auf den Kopf und so wird es nicht gerade leichter, aber die Leute bekommen gleich schon wieder Besuch, die Nummer 14 wird nun an den Start gehen, dies ist….Gunner.



      Der ehemalige und wohl auch wieder Tag Team Partner, des bereits ausgeschiedenen Crimson, rennt schnell in den Ring, er slidet unter dem Seil hindurch und geht eigentlich auf Alles los, was sich im Ring bewegt, Running Shoulder Block gegen Del Rio, er zieht Ziggler nach oben, Whip in die Seile und ein Side Walk Slam, dann geht es weiter mit einer Clothesline gegen Edge, eine gegen Sterling James Keenan, auch Mr. Kennedy bleibt nicht verschont, der wird ebenso in die Seile gewhippt und mit einem Power Slam zu Boden gehämmert, Gunner wild und entschlossen schaut sich weiter um, Ambrose will sich Gunner greifen, doch der taucht unter dem Ansturm weg, Ambrose wirbelt herum, Kick von Gunner und ein heftiger Spinebuster gegen Ambrose, damit dürfte Gunner fast alle ziemlich geschafft haben, gut gegen Punk und Taker hat er jetzt noch nichts gezeigt, die waren in der Zwischenzeit in die eine Ringecke gegangen und nach einem Shining Wizard direkt gegen den Kopf hielt Punk die Aktion auch fest, wollte direkt seinen Running Bulldog hinterher zeigen, aber der Taker blockierte, blieb stehen, schuppste Punk etwas von sich weg und direkt auf Gunner zu, der packt sich Punk und zeigt einen harten Schlag gefolgt von einer krachenden Power Bomb, nun also steht derzeit nur noch der Taker, die anderen sind schon ziemlich angeschlagen, Gunner rennt nun auf den Taker zu, harte Schläge erschüttern den Deadman, der wird zurück in die ecke getrieben, hier folgen einige Shoulder Blocks in der Ecke und der Whip auf die gegenüberliegende Seite, der Taker kracht in die Ecke, Gunner geht nach, Corner Clothesline und der Taker sitzt recht fertig in der Ecke, dass macht Gunner aber nichts aus, er tritt wie ein Besessener auf den Deadman ein, zieht diesen dann nach oben, etwas mittiger und schultert sogar den Deadman, Gunner scheint gerade so in Form zu sein, dass er auch das Gewicht eines Taker halten kann und dann kommt die Aktion von Gunner der Post Tramatic Stress Disorder (F5)



      krachend geht der Taker zu Boden, dürfte auch recht fertig sein, aber lange kann Gunner nicht feiern, Punk scheint es nicht wirklich zu gefallen, dass sein „Ziel“ ihm weggenommen wurde und zeigt gegen Gunner einen heftigen Roudhouse Kick, der diesen auch ziemlich unvorbereitet erwischt, Punk setzt sofort nach mit einer Clothesline, damit liegt nun auch Gunner erstmals am Boden, Punk aber lässt ihn erstmal liegen beschäftigt sich weiter mit dem Deadman, den will er haben und sonst niemanden, erstaunlich wie viele Leute hier im Ring gemeinsam sind, es gab schon Royal Rumbles hier in der 4Live, da waren meist nie mehr als 3-4 Leute im Ring, auch die anderen kommen gerade wieder etwas auf die Beine, Edge aber kann sich nicht lange ausruhen, denn Ziggler ist bei ihm und versucht Edge mittels Side Headlock etwas die Luft zu nehmen, Mr. Kennedy hat die Aktion Gunner auch nicht so einfach weggesteckt und wird von Sterling James Keenan gerade heftig bearbeitet, Del Rio und Ambrose beschäftigen sich ebenso, brawlen sich recht wild auf dem Ringboden, Gunner rappelt sich nun auf und schaut sich um, er geht jetzt zu Sterling James Keenan und Mr. Kennedy, nach einem kurzen Seitenblick scheint eine gewisse Zusammenarbeit klar zu sein, denn SJK und Gunner gehen nun gemeinsam auf Kennedy los, harte Schläge treffen den Mann, der mit der Nummer 2 in den Ring kam, ein Double Whip folgt und anschliessend ein Double Back Body Drop, beide sind zufrieden, Keenan jedoch „bedankt“ sich auf seine Weise für die Hilfe von Gunner, er zeigt einen Toe Kick, rennt kurz ins Seil und zeigt einen Springboard Moonsault, WOW was eine Aktion, was ein Move von Sterling James Keenan, auch der ist schon eine Weile dabei, immerhin schon mit der 5 in das Match gegangen und Gunner war die 14. Doch nun sieht man auch wieder die Gefahr die ein Undertaker ausstrahlt, die letzten Momente hat er nur eingesteckt, aber jetzt kann er einen Kick von Punk abfangen, sich Punk greifen und mit einem Choke Slam zu Boden hämmern, wie aus dem Nichts ist der Deadman wieder da, wie aus dem Nichts sieht plötzlich für Punk nicht mehr ganz so gut aus, aber die Uhr sie läuft gnadenlos weiter runter und die nächste Nummer wird an den Start gehen, die Nummer 15 hat……James Storm.



      Der Continental Champion sprintet auch gerade zu in den Ring und er geht eigentlich auch auf alle los, Schlag gegen Edge, Schlag gegen Ambrose, Schlag gegen Mr. Kennedy, Kick und Side Back Breaker gegen Del Rio, er sieht kurz zum Deadman und dann geht er auch gegen diesen vor, harter Schlag, gefolgt von einem Running Shoulder Block, der Deadman taumelt zurück, wieder nimmt Storm Anlauf, taucht unter der Clothesline vom Taker hinweg, whippt sich ins Seil und SPEAR, SPEAR von Storm gegen den Taker, auch Punk wird hier nicht in Ruhe gelassen, immer wieder hörte Storm die Shoots die von Punk gegen ihn gingen und jetzt kann er, Storm sich endlich mal rächen, harte Schläge gegen Punk, er treibt diesen gerade zu in die Seile, Whip auf die andere Seite Samoan Drop gegen Punk, erstaunlich mit welcher Wucht Storm hier angreift, aber ist noch nicht fertig, er schnappt sich jetzt Sterling James Keenan zeigt auch gegen den einige Punches und hiernach einen Belly to Belly Suplex, bleibt noch ein wenig an SJK dran und verpasst ihm harte Schläge gegen den Kopf, Storm schaut sich um, sieht dann Gunner, der in der einen Ringecke wieder auf die Beine kommt, ohne Rücksicht auf Verluste rennt Storm in die Ecke, er hat Glück Gunner hat es noch garnicht realisiert und wird von der Corner Clothesline voll erwischt, Storm setzt Gunner aufs TB und schnell ist die Aktion da der Super Plex vom Top Rope, auch Storm hat also einige Aktionen hier nun ausgeteilt, er scheint jetzt erstmal bei Gunner zu bleiben, er zieht diesen wieder nach oben, weitere harte Schläge, ein Whip in die Seile folgt, dann soll wohl ein Back Body Drop kommen, aber Gunner kann kontern zeigt einen harten Kick gegen Storm, der schiesst mit dem Oberkörper nach oben, Gunner rennt ins Seil und will eine harte Clothesline zeigen, aber nicht mit Storm, der weicht aus, Gunner wirbelt herum und fängt sich den LAST CALL (Super Kick)



      von Storm ein, Gunner geht hart getroffen zu Boden, Storm zieht ihn wieder nach oben, packt sich Gunner auf die Schulter und trägt diesen in die nächste beste Ringecke, hier folgen ein paar Punches gegen Gunner, dann versucht er diesen über das TB nach draussen zu schieben, alleine so richtig gelingen will es nicht, da Gunner noch zu frisch ist. , Ambrose rappelt sich gerade auf, wird aber sofort wieder von Kennedy, da nun auch schon eine ziemliche Zeit im Ring ist hochgerissen, doch Ambrose zeigt einen überraschenden Kick gegen Kennedy und hiernach seinen ONE HITTER (Vertical Suplex into DDT), damit dürfte Kennedy wohl ziemlich Out of Order sein, Ambrose will gerade nachsetzen, als Edge auch schon wieder da ist und Ambrose einen Schlag in den Rücken verpasst, anschliessend einen Back Suplex, aber auch Edge kann sich nicht lange freuen, denn Dolph Ziggler kommt heran gelaufen, zeigt einen tiefen Dropkick gegen die Knie von Edge, der geht auf selbige, Ziggler rennt ins Seil und zeigt eine Art Big Boot gegen den Kopf von Edge, dann greift er sich Edge und wirft ihn doch über das Seil nach draussen, aber wieder mal kann Edge sich festhalten, unglaublich wie lange er dies nun schon schafft. Del Rio packt sich gerade CM Punk, der auch noch den Choke Slam zu verdauen hat, auch Punk geht über das Seil, kann sich aber ebenso festhalten, Del Rio versucht ihn rauszuschieben, aber der Deadman scheint mittlerweile auch eine Art „Anspruchsdenken“ gegen Punk zu haben, verpasst Del Rio einen Schlag in den Rücken, zieht diesen etwas zurück und sein TOMBSTONE, damit dürfte Del Rio erstmal recht fertig sein. Im Ring sind also nun folgende Personen, Edge, Mr. Kennedy, Sterling James Keenan, Dean Ambrose, Dolph Ziggler, The Undertaker, Alberto Del Rio, CM Punk, Gunner und James Storm, 10 Leute also insgesamt und so langsam wird der Ring auch sehr voll und es wird noch voller, denn die Nummer 16 kommt jetzt dazu, diese Nummer hat….Shelton Benjamin, hat sich Shelton also wohl doch für den Royal Rumble gemeldet.



      Shelton geht sofort mit all seiner Geschwindigkeit in den Ring, auch er hat erstmal kein klassisches Ziel, er verpasst dem gerade wieder auf stehenden Ambrose eine Clothesline, auch Kennedy kassiert ein paar Schläge und einen Whip in die Seile gefolgt von seinem T Bone Suplex mit dem er schon so manches Match entschieden hat, weiter geht es dann mit Edge, dem er einige Schläge und Kicks verpasst, in der Ringecke, nachdem er Edge geschwächt hat, geht er etwas zurück nimmt Anlauf und sein Stinger Splash in die Ecke, Edge taumelt nach vorne und…SUPER KICK von Benjamin, Edge geht zu Boden, aber Shelton ist noch recht frisch, sieht jetzt wie sich Sterling James Keenan und auch Alberto del Rio irgendwie recht gefährlich auf der einen Ringecke beharken, Shelton springt blitzschnell auf das Top Rope beide verlieren etwas ihren Halt, dann packt er sie und zeigt einen Double Jumping DDT gegen die beiden, wow dass war mal wieder eine „Holy Shit“ Aktion von Shelton, der sich grinsend umdreht, mit Taker und Punk die sich immer wieder mal beharken scheint er sich nicht anlegen zu wollen, also kümmert er sich eher etwas um Gunner, dem er ein paar Schläge verpasst und anschliessend einen Chin Breaker, Gunner taumelt und muss sogar noch den PAY DIRT einstecken, damit dürften auch bei Gunner die Lichter ausgegangen sein, James Storm wirkt gänzlich unbeeindruckt und verpasst Shelton ein paar Schläge, dann whippt er Shelton in die Seile, egal was kommen soll, Shelton rollt sich über den Rücken von Storm und verpasst dem gerade sich umdrehenden Storm einen Spinning Heel Kick, der diesen auch umwirft, Shelton sorgt also für ziemliches Chaos, bis auf Punk und Taker hat er allen Leuten eine Aktion verpasst, alle liegen ziemlich fertig im Ring, aber WHAT? Plötzlich slidet Randy Orton, von den Kameras nicht erfasst in den Ring und verpasst dem nicht damit rechnenden Shelton den RKO,



      wie aus dem Nichts ist Orton da und Shelton liegt natürlich KO im Ring. Orton der grinsen muss, slidet auch sofort wieder aus dem Ring und geht den Entrance hoch zurück in den BS, Shelton liegt immer noch benommen im Ring, Punk sieht diese Szene und lässt kurz vom Deadman ab, packt sich Shelton und wirft ihn ohne große Probleme über das Seil nach draussen, da Shelton vom RKO noch so benommen ist, kann er sich auch nicht halten und landet auf dem Hallenboden. Shelton Benjamin ist als 6ter eliminiert. Damit haben wir den nächsten Ausgeschiedenen, aber das WIE war durchaus etwas bitter, darüber kann sich Shelton derzeit keine Gedanken machen, Punk grinst kurz nach unten, dann widmet er sich wieder dem Undertaker, doch der hatte eine Ruhe Pause und verpasst Punk der sich gerade umdreht eine krachende Clothesline und da Punk recht dicht am Seil steht, geht dieser sogar über das Seil nach draussen, aber er kann sich, wie andere schon vor ihm noch halten und sich mit einem Eye Poke, vom Taker solange befreien, dass er wieder in den Ring steigen kann, nach weiteren harten Kicks, die den Taker zurück taumeln lassen, zeigt er den GTS an, er schafft es auch den Taker hochzustemmen, aber der wehrt sich, will diese Aktion nicht einstecken und windet sich tatsächlich noch raus, nun der harte Kick vom Undertaker, ein Whip und der Big Boot hinterher, Punk geht zu Boden, Taker schwingt sich ins Seil und ein Elbow Drop gelingt wunderbar, doch der Taker ist noch nicht fertig, er zieht Punk hoch, packt sich seinen Arm und auch, wenn dies sicherlich gefährlich ist, will er wohl einen seiner Trademark Moves zeigen, den OLD SCHOOL und auch dieses Mal gelingt er, die anderen waren eben alle beschäftigt. Edge „vergnügt“ sich derweil wieder mal mit Sterling James Keenan, da er in diesem wohl die einfachste Eliminierung wittert, er packt sich Keenan auf die Schulter und will ihn in die Ringecke rammen, doch Keenan rutscht ihm von den Schultern, gibt Schwung mit, Edge kracht in die Ecke, taumelt zurück und eine schöner Overhead Belly to Belly Suplex von SJK gegen den R Rated Superstar. Ziggler befasst sich in der Ecke gerade mit Del Rio und kann auch einige schöne Aktionen abringen in erster Linie Schläge und Tritte, dann schafft es Ziggler sogar, Del Rio seitlich auf das TB zu legen, so will er diesen rausschieben, aber so richtig kommt auch er nicht voran. Gunner und Storm sind abermals miteinander verkeilt, ebenso wie Mr. Kennedy und Dean Ambrose, viel Zeit ist nicht mehr, die Nummer 17 wird dann ins Match eingreifen, diese Nummer hat….John Morrison.



      Morrison hat auch seinen „besten Kumpel“ wieder dabei, das Stahlrohr, mit dem er schon geraume Zeit auftritt und dieses schwingt er natürlich nun doch recht gewaltig und geht damit auch auf ALLE wirklich ALLE los, erst kassiert Edge einen Schlag mit dem Rohr in den Magen, auch Mr. Kennedy muss einen Schlag hinnehmen, weiter geht es dann bei Sterling James Keenan der so unglücklich getroffen wird, dass er einen leichten Cut bekommt, auch Ziggler, Gunner, Storm schliessen alle Bekanntschaft mit dem Stahlrohr, Morrison kennt hier keine Freunde, aber dass ist wohl normal, Morrison wirft das Stahlrohr dann auch weg und kümmert sich eher um Gunner, auch er lässt Taker und Punk erstmal in Ruhe, nicht dass er Angst hätte, aber nunja…vermutlich besser so für ihn, Gunner kassiert ein paar harte Schläge von Morrison, den Whip in die Seile und einen Back Body Drop, Gunner kracht auf den Rücken geht wie der Schnur hochgezogen nach oben und muss auch noch einen Running Drop Kick hinnehmen, Storm will jetzt Morrison etwas Einhalt gebieten, schafft es aber auch nicht, Storm kassiert, weil er Morrison hinterrücks umklammert einen Eselstritt, Morrison rennt darauf hin ins Seil und sein Flying Chuck gelingt, wunderbar sitzt der Kick direkt am Kinn, Storm geht zu Boden, Gunner kommt wieder auf die Beine, Morrison rennt auf ihn zu, weicht der Clothesline aus, zeigt einen Kick und einen Swinging Neckbreaker. Aber fertig ist er noch nicht, nach einem Stomp folgt der Breakdance Leg Drop von Morrison gegen Gunner, Storm kommt auch wieder auf die Beine, doch Morrison bekommt dies aus den Augenwinkeln mit und rennt bevor Storm sicher stehen kann auf diesen zu, zeigt einen tiefen Drop Kick und Storm sackt erneut auf die Knie, Morrison sofort wieder im Seil und der Shining Wizard gegen Storm, der direkt am Hinterkopf getroffen wird. Morrison stellt sich nun über Storm und zeigt seinen Standing Moonsault, wunderbare Aktion hier von Morrison, der sich gerade feiern lassen will, aber Gunner ist dass hier jetzt viel zu dumm, er reißt Morrison mit einem SPEAR zu Boden, so dass auch der Neuankömmling nun erstmal doch ein wenig fertig ist.



      Gunner bleibt an Morrison dran und attackiert diesen mit harten Schlägen, auch Storm kommt wieder dazu, verpasst Morrison ein paar Kicks, dann aber auch Gunner, Storm scheint hier auch keine wirklichen Freunde zu haben, oder zu wollen, die beiden Dauer Rivalen Mr. Kennedy und Dean Ambrose beharken sich wieder einmal, Ambrose ist gerade im Vorwärtsgang und kann Kennedy mit seinen Aktionen durchaus beeindrucken, nach einem European Uppercut, rennt Ambrose ins Seil und zeigt hiernach den Knee Trembler, der schon das Ausscheiden von Sid Vicious bedeutete und trifft Kennedy auch recht gut, weswegen dieser auch zu Boden geht, Ambrose zieht Kennedy wieder nach oben, zeigt einen Toe Kick und hiernach einen Northen Lights Suplex, Ambrose geht aufs Seil, zeigt hiernach einen Flying Stomp gegen Kennedy, der bisher nicht viel entgegen setzen kann, Ambrose macht nun damit weiter, dass er das unterste Ringseil gegen Kennedys Hals drückt, somit ihn ziemlich heftig würgt, doch dann passiert etwas, Eve Torres kommt auf der Stage zum Vorschein, ohne Erklingen des Themes oder so, sie geht direkt zum Ring, wirkt doch ziemlich sauer und dann klettert sie auf den Apron, auf die Seite wo Ambrose gerade mit Kennedy am machen ist, es folgt eine schallende Ohrfeige von Miss Torres gegen Dean Ambrose, da dieser Eve nicht mal gesehen hat, konnte er sie schlecht abwehren und nun schaut er auch zu Eve, weniger geschockt oder getroffen, eher wütend, sehr wütend, Eve rennt erstmal ein wenig auf dem Apron längst, die anderen im Blick habend, dann springt sie runter, als sie auf der Seite ist wo die Stage ist, Ambrose wollte in diesem Moment nur sie kriegen und vergisst Mr. Kennedy dabei, Ambrose steht nun vor dem Seil und es folgt ein Trash Talk zwischen Ambrose und Miss Torres, dann passiert es, Kennedy reagiert schnell, packt Ambrose, wirbelt diesen herum MIC CHECK, Ambrose geht zu Boden, sofort zieht Kennedy ihn wieder nach oben und wirft Ambrose über das Top Rope aus dem Ring. Dean Ambrose ist als 7ter eliminiert. Mr. Kennedy hat also seine 2te Eliminierung geschafft, aber auch er kann sich nicht sehr lange freien, denn hinter ihm steht? James Storm, der nur darauf wartet, dass Kennedy sich umdreht, dies passiert dann auch und wieder der LAST CALL von Storm, direkt am Kinn getroffen geht das Loudmouth, über das Seil nach draussen. Mr. Kennedy ist als 8ter eliminiert. Auch Storm hat nun also seinen Hit bekommen, Stroms kleinen Sieg will Morrison nun ausnutzen, denn der packt sich Storm und drückt ihn zum Teil über das Seil, aber nicht raus, da jetzt gerade ein wenig was passierte, ein kurzer Check, wer noch im Rennen ist, Edge, Sterling James Keenan, Dolph Ziggler, Alberto Del Rio, CM Punk, The Undertaker, Gunner , James Storm und John Morrison. Miss Torres scheint mehr als zufrieden zu sein und verlässt nun wieder nach einem letzten Blick auf die beiden gerade ausgeschiedenen Personen die Halle.



      Ambrose und Mr. Kennedy sind so voller Adrenalin, dass sie sogar weitermachen, sie brawlen sich direkt direkt die Stage hoch. Im Ring weiterhin ist etwas Chaos, nachdem nun ein wenig passierte, beschäftigen sich Edge und Sterling James Keenan miteinander, Alberto Del Rio und Dolph Ziggler wieder einmal, CM Punk und Taker, Morrison muss sich gerade gegen Gunner, James Storm behaupten, was gerade aber nicht so leicht ist, da beide recht vernünftig zusammen arbeiten und Morrison sogar in den Ringseilen haben, Gunner packt bei den Beinen von Morrison an, Storm unterstützt, auch wenn es 2 durchaus kräftige Männer sind so ist ein Mann wie Morrison immer in der Lage sein Gewicht entscheidend zu verändern, so dass es für sie schwer wird ihn rauszuhebeln, Morrison kann sich dann auch befreien in dem er ein paar Elbows geschickt anbringt, er geht schnell wieder in den Ring, packt sich zunächst Storm, zeigt einen Roll Over DDT, dann ist Gunner an der Reihe, er weicht einem Angriff aus, dreht sich um Gunner, Running Bulldog von Morrison, WOW auch schön diese Aktion, er zieht Gunner nun in eine Ringecke, alle anderen sind beschäftigt und es kommt was kommen muss, das STAR SHIP PAIN; punktgenau Landung von Morrison und Gunner ist mächtig angeschlagen, aber schon geht es weiter, die nächste Nummer kommt gleich und so langsam bewegt sich das Teilnehmerfeld zum letzten Drittel hin. Meistens die Nummer, die am liebsten bei den Wrestlern sind. Die Nummer 18 hat, Antonio Cesaro.



      Antonio bewegt sich ebenso wie die meisten, hier reinkommenden Wrestler, schnell zum Ring, aber anders, als die vorherigen Leute kümmert er sich nur um eine Person wie es aussieht, er geht direkt auf Morrison los, der eben ja noch recht gut Gunner abfertigte, mit einem wilden Ansturm macht Antonio weiter, harte Schläge treffen Morrison und der Whip auf die Seite, Morrison kommt zurück und muss einen 360 ° Back Breaker einstecken, aber Antonio hat noch nicht genug, nein er geht selber ins Seil, kommt zurück und ein schöner Elbow auf den Magen von Morrison, weitere Elbows folgen nun, dann zieht er Morrison hoch und die Swi$$ Uppercuts finden ihr Ziel, erneut wird Morrison in die Seile gewhippt und Antonio macht dann weiter mit einem Side Back Breaker, schön aus dem Lauf heraus, hämmert er Morrison nun zu Boden, die anderen scheinen mittlerweile mehr auf sich fokussiert zu sein. Damit aber noch nicht genug Antonio Cesaro macht weiter, zieht Morrison wieder nach oben und ein Roaring Swi$$ Uppercut (Discus Punch) , Morrison torkelt ins Ringseil und Antonio will ihn gleich rauswerfen, aber Morrison kann dies noch recht gut verteidigen, so dass Antonio hier nicht zum gewünschten Erfolg kommt, nach einem Punch den Gunner anbrachte bei Antonio, muss dieser auch erstmal abwarten, Gunner zieht direkt nach, zeigt einen Reverse DDT gegen Cesaro und auch der muss nun benommen liegen bleiben. Gunner kümmert sich dann weiter um Storm, hat er jetzt doch erstmal seine Rache gehabt, Morrison hangelt sich derweil wieder in den Ring und ist wieder Save. Cesaro erhebt sich wieder und Morrison attackiert diesen gleich mit Schlägen, will sich nun für die vorher abbekommenen Aktionen rächen, seine Kicks und Schläge treffen, der Whip auf die andere Seite und Cesaro kommt zurück, ein Back Body Drop soll kommen, aber nicht mit Cesaro, der zeigt gedankenschnell einen Face Slam und Morrison torkelt hoch, Cesaro setzt und streckt Morrison mit einer wirklich heftigen Clothesline zu Boden.



      Punk/Taker, Edge/Del Rio, Gunner/Storm und SJK/ Ziggler schenken sich nichts, immer wieder wechseln die dominierenden Seiten, in den jeweiligen Duellen, mal der eine, dann der andere und alle sind sehr gut darin, sich im Ring zu halten, machen sich schwer und es somit dem Gegner unmöglich sie rauszuwerfen, auch Punk muss gerade wieder mal harte Schläge vom Deadman einstecken, immer wieder treffen die mächtigen Schläge und Uppercuts Punk, der Taker geht nun etwas zurück, Punk hängt „wie ein Schluck Wasser“ gerade in der Ecke, der Taker nimmt Anlauf und ein Running Big Boot soll kommen, aber Punk hat hier gut geschauspielert und duckt sich weg, der Taker durch den eigenen Schwung geht über das Seil, fast nach draussen, mit der einen Hälfte des Körper ist er über der Ecke auf dem Apron mit der anderen im Ring, Punk will es gleich nutzen und nimmt das im Ring befindliche Bein, schwingt es sogar über das Seil aber der Taker steht, Punk nimmt Anlauf, will eine Clothesline zeigen, aber nichts da, der Taker packt zu und donnert Punk mit dem Kopf voran in die Ringecke steigt dann wieder über das Seil in den Ring zurück und setzt einen DDT an, doch Punk blockiert die Aktionen und blitzschnell befindet sich der Taker im ANACONDA VICE, gute Reaktion hier von Punk, aber damit kriegt er den Deadman kaum aus dem Ring, aber schwächen wird er ihn damit gründlich. Del Rio und Edge werden in diesem Leben auch keine Freunde mehr, Del Rio konnte Edge gerade daran hindern, eine Aktion zu zeigen und konterte selber mit einem Swinging Neck Breaker, dann geht Del Rio aufs TB und kommt geflogen mit einem Fist Drop, die Aktion sitzt und weiter geht es, Del Rio zieht Edge hoch, schleudert ihn in eine freie Ringecke, geht nach mit seinem Running Enzugiri, auch die Aktion gelingt und Edge sitzt fertig in der Ecke, Del Rio will direkt nachsetzen, aber da packt Edge Del Rio an der Hose und donnert ihn mit dem Kopf voran in die Ecke, Del Rio taumelt zurück und Edge agiert schnell, er packt Del Rio und bekommt ihn aufs Seil, dass sieht nun auch Antonio und der will Edge helfen, auch er versucht nun gemeinsam mit Edge, Del Rio rauszubekommen, was aber nicht so einfach ist, da dieser immer noch Kraft hat, woher auch immer er diese nimmt.



      Gunner hat Storm gerade in den Ringseilen und will diesen rauswerfen, aber so richtig kommt er nicht voran, da Storm auch enorme Kraft hat und er kann sich auch dann befreien, zeigt ein paar Headbutts gegen den Kopf von Gunner und der torkelt zurück, Storm geht ins Seil und zeigt schon fast eine „Clothesline from hell“ mit soviel Dampf schlägt er zu und Gunner geht absolut erschüttert zu Boden, aber auch Storm hat schon einiges einstecken müssen und kann nicht sofort nachsetzen, muss erstmal kurz verschnaufen, dass ist scheinbar ein Wort, welches Ziggler und SJK nicht kennen, denn die geben es sich richtig, Ziggler ist diesmal im Vormarsch und kann seinen Gegner doch beeindrucken, schickt diesen auch in die Seile und mit einem schönen anschließenden Standing Drop Kick zu Boden, Ziggler geht aufs TB, springt ab und landet einen Elbow Smash, allerdings nur vom mittleren Seil, Ziggler wollte hier wohl keinen Rausschmiss riskieren, wieder zieht er Sterling James Keenan hoch, Chin Breaker folgt und Sterling wankt im Ring umher, sofort ist Ziggler da ZIG ZAG vom Break Out Star of the Year 2012, aber auch Ziggler ist fertig, kann nicht sofort nachsetzen und so verrinnt die Zeit. Punk hat seine Aktion nun gelöst und bringt den Taker wieder an die Ringseite, oder auch in die Seile, hier schiebt und hebt er mit all seiner Kraft, doch der Deadman hat eben durchaus eine enormes Kampfgewicht, so dass er Punk doch wieder zurück drücken kann, erneut der Ansatz zum Chokeslam vom Taker, aber Punk wehrt diese Aktion ab, rennt ins Seil und taucht unter dem Big Boot, den der Taker zeigen wollte weg, ist hinter dem Taker und eine Art Back Stabber von Punk, auch hier kann nicht sofort nachgesetzt werden und bald schon, sehr bald kommt der nächste Mann zum Ring, die Nummer 19 hat….Heidenreich



      Was für ein Monster kommt denn jetzt? Einigen Leuten ist dieser Mann bekannt, anderen wieder nicht, der stampft mit großen Schritten zum Ring und schnell ist er im selbigen und er greift sich erstmal die leichteren Gegner, was bis auf den Undertaker wohl alle sind, er nimmt sich alle vor, erst schnappt er sich Antonio Cesaro, zeigt einen harten Tritt und anschliessend eine Short Arm Clothesline, Edge kassiert ein paar Schläge in den Rücken, wird in die Ringmitte gezogen, Edge versuchte ja immer noch Del Rio rauszuhauen, dann folgt er, der Full Nelson Slam von Heidenreich gegen Edge, auch Del Rio zwar wieder im Ring, aber noch lange nicht fit, wird von Heidenreich attackiert, nach einem mächtigen Schlag folgt schliesslich ein Bear Hug Front Slam, heisst, Heidenreich nimmt Del Rio hoch wie zu einem Bear Hug, dann lässt er sich mit all seinem Gewicht auf Del Rio krachen und der hat natürlich schmerzen, die anderen im Ring haben keine Angst vor diesem Mann, Storm stellt sich ihm mutig entgegen, rennt in die Seile und zeigt einen Shoulder Block, aber nicht wirklich viel passiert, Storm gibt aber so schnell nicht auf und versucht es erneut, er whippt sich wieder in die Seile, erneut tritt die Clothesline ihr Ziel, Heidenreich wankt, fällt aber nicht, Storm geht ein drittes mal in die Seile, aber diesmal wird er übel empfangen den Heidenreich zeigt einen harten Big Boot und Storm geht zu Boden, aber Gunner ist auch wieder da, er geht auf Heidenreich los, Gunner scheint auch nur dass „Vorwärtsgehen“ draufzugehen, heißt immer Angriff nie Verteidigung, immer „Risiko“ nie Save. Harte Schläge gegen den Rücken von Heidenreich, dann whippt sich Gunner ins Seil und wird mit einem Power Slam ausgekontert, Heidenreich steht immer noch wie eine Wand im Ring, Taker und Punk scheinen dies garnicht mitzubekommen, wieder einmal sind sie in einander verkeilt, sieht keiner, dass sie so vielleicht rauszuwerfen wären, aber mit Heidenreich ist ja auch eine klare Bedrohung im Ring, Ziggler versucht sich nun an Heidenreich und zeigt einen Schlag gegen den Rücken, Heidenreich dreht sich um, als wenn eine Fliege ihn getroffen hätte und sofort packt mit beiden Händen Ziggler am Hals, hebt diesen auch hoch und geht ohne große Probleme mit Ziggler Richtung Ringseil, aber scheinbar hat er da jemanden vergessen, Sterling James Keenan hat nun etwas los und er schaut sich die Szene an, sehr interessiert, wenn man dies mal sagen kann, Ziggler kann einen Eye Poke anbringen und Heidenreich muss lösen, es folgt von Ziggler ein sehr harter Kick, der Heidenreich zurück weichen lässt, Sterling James Keenan hat darauf nur gewartet, er nutzt seinen Anlauf und zeigt einen Running Drop Kick gegen Heidenreich, der taumelt wieder Richtung Ziggler, der weicht aus und Heidenreich steht am Seil, sofort sind Ziggler, Keenan, Edge, Del Rio bei ihm und versuchen nun gemeinsam dieses Monster aus dem Weg zu bekommen und sie schaffen es tatsächlich gemeinsam diesen Hünen über das Seil nach draussen zu schmeißen, war aber auch ein ziemlicher Kraftakt gewesen ist. Heidenreich ist als 9ter eliminiert.



      Kaum ist der gemeinsame Feind erledigt, kennen die Royal Rumble Teilnehmer keine Freunde mehr, Del Rio und Edge abermals, SJK gegen Ziggler, Storm und Gunner hatten bei dieser Sache sowieso nicht geholfen und waren mehr miteinander beschäftigt, die Zeit verrinnt ein weiteres Mal, so sehen die Zuschauer nun einen Shoulder Breaker vom Taker gegen Punk, einen German Suplex von Edge gegen Del Rio, Ziggler zeigt einen Double Arm DDT gegen Sterling James Keenan, Storm kam dann doch mal mit einem Konter durch und konnte Gunner mit einem Samoan Drop zu Boden schicken, Morrison konnte Antonio mit einem schönen Springboard Side Kick zu Boden bringen und sich etwas Luft verschaffen, die Zeit verrinnt weiterhin und bald kommt die Nummer die das letzte Drittel einläutet, die Nummer 20 wird in wenigen Sekunden zum Ring kommen, die Fans zählen auch mit „8..7..6..5..4..6..2..1..0“ auf der Stage er scheint PsycoPat.



      Nun also ist der neue Extreme Champion im Ring, er slidet direkt in den Ring und mischt sich bei Gunner und Storm mit ein, die er beide mit einem Double Drop Kick erstmal zu Boden bringt, er zieht Gunner erneut nach oben, zeigt einen Swinging Neckbreaker, weiter geht es dann mit Storm, der kassiert einen harten Head Butt und taumelt etwas zurück, Pat ist sofort bei Storm und setzt einen Snap DDT hinterher, dann geht er aufs Seil, springt mit einem Flying Fist Drop heran, welcher auch sein Ziel findet, damit hat Pat direkt erstmal 2 Männer durchaus in Angriff genommen, er zieht Gunner nun wieder nach oben, Whip, in die Seile, eine Hurricanrana soll folgen, aber Gunner kontert mit einer schönen Sitdown Power Bomb, damit konnte Pat natürlich nicht rechnen und kassiert diese Aktion voll, Gunner zieht ihn sofort wieder nach oben, schultert Pat und will ihn in die Ecke rammen, doch der rutscht gedankenschnell von der Schulter, Gunner wirbelt herum und muss einen schnellen Snap Suplex einstecken, Pat geht sofort wieder aufs TB und kommt diesmal mit einem wunderschönen Flying Elbow geflogen, gerade rechtzeitig sprang Pat ab, so dass Storm diese Chance nicht nutzen konnte, Storm aber schlägt sofort auf Pat ein, als der gelandet ist, zeigt dann einen harten Whip in die Seile Pat rollt sich über den Rücken, von Storm, will gerade etwas zeigen aber der reagiert sofort mit dem LAST CALL und Pat ist erstmal wieder am Boden. Storm zieht Pat sofort wieder hoch, schleudert diesen auch in die Seile, doch der kommt zurück mit einem Springboard Back Elbow, Storm geht zu Boden, Pat ist sofort wieder auf dem TB und zeigt einen schönen Moonsault.



      Aber auch die anderen machen hier keine Pause, Edge hat Del Rio gerade in einer gefährlichen Position, aber noch kann sich der Mexikaner halten, Sterling James Keenan ist mit Ziggler weiterhin am Kämpfen, es ändert sich immer wieder die Dominanz der jeweiligen Paarungen, auch jetzt noch, Ziggler der gerade vorhin eher am Einstecken war, teilt nun aus mit harten Schlägen und einem Neck Breaker, dann geht Ziggler ins seil und zeigt einen Low Big Boot gegen den gerade wieder sich aufrappelnden SJK. Antonio Cesaro wieder mit ein paar harten Uppercuts und einem Body Slam, er geht ins Seil tiefer Drop Kick nun gegen Morrison, der geht auf die Knie wird von Cesaro gegriffen und über das Seil geworfen, doch Morrison krallt sich mit den Armen am Seil fest und kann sich somit auch halten, weiterhin keine weitere Elimination. Gerade fliegt beinah Punk, der erhöht über dem Taker stand, als der plötzlich die Arme unter Punk brachte und ihn über das TB raushob, aber Punk ist clever genug sich am Seil zu halten, bevor der Taker nachsetzen kann folgt ein hoher Kick gegen den Kopf und schnell ist Punk wieder im Ring. Es ist gerade wieder etwas ruhiger, als etwas passiert, aus den Zuschauereihen kommen von der rechten und linken Seite jeweils 2 Maskierte zum Ring gerannt, sie sliden auch sofort in den Ring



      und gehen gemeinsam auf nahezu alle im Ring befindlichen Leute los, die einen kassieren mehr, die anderen weniger, Gunner wird von den Vieren hart mit Schlägen bearbeitet, in die Seile gewuchtet und mit einem so noch nicht dagewesenen Triple Front Slam zu Boden gedonnert, sofort sind die 4 wieder bei Gunner, reissen Gunner hoch und schleudern diesen über das Seil nach draussen. Gunner ist als 10ter eliminiert.



      Die Angreifer, die alle goldene Gesichtsmasken tragen schauen sich nun um, gehen auch noch auf Storm los, doch der verteidigt sich recht gut, aber gegen so eine Überzahl hat er es nun mal verdammt schwer, er kann gegen die Überzahl nichts ausrichten, wird in die Seile gewhippt und mit einem harten Double Spine Buster zu Boden gehämmert sie treten noch eine Weile auf Storm ein, bis der sich garnicht mehr so wirklich rührt und nur noch einstecken kann



      , dann ziehen sich die Maskierten auch direkt wieder zurück. So schnell wie sie da waren, verschwanden sie auch wieder, erneut durch die Zuschauerreihen, die Männer im Ring wussten garnicht was passierte, so schnell waren die Angreifer da, Gunner wurde eliminiert und dies schien wohl das Hauptziel gewesen zu sein. Aber auch Storm hat ziemlich heftig einstecken müssen. Gunner kommt draussen erst jetzt wieder zu sich und weiss garnicht was so recht passiert ist, er will auch wieder in den Ring, aber ihm wird klar gemacht, dass er ausgeschieden ist, bitter so auszuscheiden, aber dass sind die Regeln, wer mit beiden Beinen auf dem Hallenboden ankommt, der ist eliminiert. Edge, Sterling James Keenan, Ziggler, Undertaker, Del Rio CM Punk, James Storm, John Morrison, PsycoPat und Cesaro sind also weiterhin im Spiel dabei, nur Gunner flog durch den Überraschungsangriff raus. Wie wird es nun weiter gehen, alle Seiten haben sich nun ziemlich in der Wolle und kaum einer kann einen entscheidenden Vorteil sich erarbeiten, aber da passiert noch einmal etwas, Sterling James Keenan hat Ziggler in einer guten Position, am Seil festgemacht und kann diesen mit harten Kicks eindecken, der wankt bedenklich der gute Ziggler, Sterling James Keenan geht ein paar Schritte zurück, nimmt Anlauf und zeigt oder will zeigen einen Super Kick, doch Ziggler duckt sich weg, Keenan kann gerade noch sich am Seil und auf dem Apron halten, aber nach einem schönen Drop Kick von Ziggler verliert er den Halt und scheidet aus, Sterling James Keenan ist als 11ter eliminiert. Auch konnte sich lange im Match halten, doch nun ist es vorbei, Ziggler grinst ihm noch nach, Sterling ist natürlich sehr sauer und packt Ziggler am Bein, der befreit sich zwar, aber die Zeit die dies gedauert hat, war zu lange denn da ist auch schon wieder Storm und LAST CALL gegen Ziggler, der geht rücklings über das Seil nach draussen, fällt auf den Hallenboden. Dolph Ziggler ist als 12ter eliminiert. Auf einmal geht es dann doch sehr schnell alles, auch Storm soll nun gehen, aber dieser kann die Angriffe gegen Morrison verteidigen und sich weiterhin im Match halten. Doch der nächste Mann kommt bestimmt, dieser jemand ist niemand anderes als Randy Orton, der mit der 21 zum Ring kommt.



      Randy scheint sich schon bereit zu machen für den Fight, als….er von hinten attackiert wird, Shelton Benjamin, vorhin recht unglücklich eliminiert worden durch eine Attacke von Orton, ist mit einem Stuhl da und schlägt Orton auch direkt nieder, immer wieder lässt er Orton mit dem Stuhl Bekanntschaft schlissen, bearbeitet den Rücken, die Arme, die Beine und natürlich auch den Kopf von Orton, der nicht damit gerechnet hat wie es aussieht, Shelton schmeisst den Stuhl auf die Stage und zieht Orton nun zum Stuhl zeigt einen, nein 2, nein 3 Pay Dirts auf den Stuhl, dass ist natürlich durchaus hier eine harte Aktion und Orton wirkt absolut KO, er wird wohl nicht mehr am Rumble selber teilnehmen können, so wie es aussieht, Shelton konnte erst jetzt von einigen Sicherheitsleuten unter Kontrolle gebracht werden, so außer sich vor Zorn war Shelton wohl selten im Leben, die Fans? Sie buhen, sie buhen Shelton ob dieser übertriebenen Härte aus, aber dem scheint das egal zu sein er hat sein Ziel erreicht, Orton kann am Rumble nicht mehr teilnehmen, Randy Orton ist als 13ter eliminiert.



      Die Leuten im Ring scheint dies recht egal zu sein, Punk scheint gerade eine Art Bündnis mit PsycoPat geschlossen zu haben, denn sie gehen nun gemeinsam auf den Deadman los, was den auch ziemlich in Bedrängnis bringt, gegen 2 hat auch er es nicht leicht, aber noch wurde er nicht eliminiert. Edge und Del Rio scheinen sich besonders gern zu haben, denn die beschäftigen sich eigentlich die gesamte Zeit miteinander, Morrison ist bei Storm, Cesaro wäre unbeschäftigt, was der auch ausnutzt und sich zurück hält, aber Pat ist dass nun wirklich zu wider und er lässt vom Taker ab, den sie eh nicht richtig bewegen konnten, Punk wirkt etwas sauer, macht dann aber selber weiter, Pat ist nun doch bei Cesaro der erst winselte, dann aber einen tiefen Tritt zeigte und dann mit harten Schlägen auf Pat loszugehen, dass war also nur eine Finte und immerhin ist Cesaro auch der letztjährige Royal Rumble Sieger, sozusagen der Titelverteidiger in diesem Match, noch kann er es schaffen und den Titel verteidigen, wer weiss wie es nun weiter geht. Pat wird mit harten Schlägen in die Ecke gedrängt und hier weiter bearbeitet, es folgen einige Würgeaktionen in der Ecke, dann will Cesaro Pat raushebeln, aber so richtig gelingt es Cesaro nicht und Pat kann sich gut verteidigen und fikzieren, weiter geht es mit der Begegnung zwischen Del Rio und Edge, dieser hängt mal wieder in der Ecke, Del Rio kommt angelaufen und will seinen Running Enzugiri zeigen, aber nicht mit Edge, auch wenn er fertig wirkt, so kann er immer noch denken und handeln, er duckt sich weg, Del Rio ist quasi selber auf dem TB gelandet, eine Clothesline von Edge folgt und Del Rio purzelt nach draussen auf den Hallenboden. Alberto Del Rio ist als 14ter eliminiert. Edge sinkt zufrieden in der Ecke nach unten, Del Rio nach dem ersten Schmerz ist stocksauer und er zieht Edge unter dem Ringseil durch nach draussen, schlägt dort wie wild von diesen ein, rammt dessen Kopf immer wieder auf die Ringtreppe und schleudert er Edge auch noch, nachdem er etwas Abstand sich holte, mit aller Wucht gegen die Absperrung,



      Edge ist nicht ausgeschieden, da er unter dem Seil durch gezogen wurde, aber er ist absolut fertig. Del Rio schaut zu Edge runter und spuckt noch einmal auf diesen, ehe er dann sich doch in den BS bewegt, wieder ein Mann raus und ein 2ter eventuell gleich, noch rührt sich Edge nicht wirklich, aber dass bekommen die Leute im Ring garnicht so richtig mit, denn sie haben alle Hände voll zu tun, Punk immer noch mit dem Taker, Morrison mit Storm, Pat mit Cesaro, Edge ist derzeit wohl KO, aber noch im Match, jede Menge Aktion wird hier den Leuten geboten und die wird sich gleich noch erhöhen, denn die Nummer 22 wird nun gleich ins Match gehen, dieser jemand ist nach Ablauf der Zeit, kein geringerer als John Cena.



      Cena geht stolz und entschlossen seinen Weg zum Ring, aber was ist dass? Erneut die Maskierten, erneut stürmen diesmal sogar 6 Maskierte die Arena, allerdings und dies war Cenas Übel, hinter ihm, sie attackierten Cena auch direkt und schlagen, treten nun recht heftig auf diesen ein, Cena verteidigt sich so gut er kann, außerdem erkennt man zumindest an der Statur, dass eine Person der Angreifer weiblich sein muss, die Umrisse sind durchaus zu erkennen, die diese Person tritt völlig entspannt auf Cena ein, dann ziehen sie Cena nach oben und schleudern diesen gegen die Absperrung, rechts, links, rechts, links, immer wieder wird Cena gegen die Absperrung geschmissen, quasi sein Weg zum Ring, sie stehen nun vor dem Apron und wieder packen sie Cena, schleudern ihn mit unglaublicher Wucht gegen die Ringtreppe in der Nähe und die Treppenteile platzen auseinander, dann ziehen sie Cena wieder hoch und schieben ihn einfach in den Ring, der ist jetzt natürlich keine große Gefahr mehr, die Zuschauer buhen was das Zeug hält, aber die Angreifer scheinen dies nicht wirklich zu hören, sie schauen zu Cena, der langsam aber sicher wieder zu sich kommt und scheinen diesen zu provozieren, Cena sauer auf diese Aktion kommt im Seil langsam zu sich, er schaut zu den Maskierten und droht ihnen, dabei vergisst oder übersieht Cena im Rücken, niemand anderen als John Morrison, denn der wartet nur auf Cena, der dreht sich nun um Drop Kick gegen Cena der fällt über das Seil nach draussen und kann sich noch am Apron halten, Morrison schiebt vom Ringinneren, draussen haben die Angreifer wieder zugepackt und ziehen an Cena rum, bis schliesslich auch Cena keine Kraft mehr hat und loslassen muss. John Cena ist als 15ter eliminiert.



      Haben die Angreifer nun genug? Nein haben sie nicht, sie prügeln weiter auf Cena ein, dann bringen sie ihn zu einem der Kommentatoren Pulte und packen Cena auf eines davon, ein Angreifer steigt zu Cena aufs Pult, zeigt einen DDT, ein weiterer Angreifer ging die Treppe hoch, kletterte von aussen auf das TB und springt ab, Elbow Smash durch den Tisch und Cena liegt absolut fertig in den Trümmern des Tisches, jetzt scheinen die Maskierten genug zu haben, denn sie sehen auch, dass Sicherheitsleute, eine ganze „Armee“ aus dem BS gelaufen kommt, so verdrücken scih die Leute wieder, Cena indes hilft dies nicht wirklich weiter, denn er ist ausgeschieden. Diesmal schien ein ganz klares Ziel vorgegeben zu sein, John Cena wurde von allen Leuten angegriffen und musste durch diese Schwächung dann durch Morrison raus, der konnte sich ein Grinsen dann doch nicht verkneifen, Cena hat es hier echt nicht leicht. Bittere Aktionen wieder mal gegen ihn, im Ring ist derweil das gleiche Bild, Punk/Taker, Morrison/Cesaro, Storm und Pat, Edge ist draussen langsam wieder dabei sich zu rühren, Leben ist wieder in ihn zurück gekehrt, er wird also bald wieder in dieses Match eingreifen können, hat die Aktionen der Angreifer sicherlich verpasst und weiss garnicht was hier passiert ist. Doch weiter geht die fröhliche Zeit, die nächsten Minuten vergehen, die nächsten Sekunden und bald schon wird der nächste Mann ins Rennen eingreifen, während Edge wieder soweit ist, dass er kniet, er kommt langsam hoch, mit Hilfe von Abstützen an der Absperrung, dann steht er, wackelig, aber er steht und will/wird weiter machen, dies nötigt den Zuschauern auch einen großen Respekt ab. Die Nummer 23 wird jetzt ins Geschehen eingreifen und dieser jemand ist…Robert Roode



      Im Ring also wieder 8 Mann, Edge, Punk, Taker, Morrison, Cesaro, PsycoPat, James Storm und jetzt Robert Roode. Roode schaut sich um und geht direkt auf PsycoPat los, der hat ihm immerhin seinen Titel genommen, daher will er sich jetzt wohl rächen, harte Schläge gegen den Rücken von Pat und anschliessend ein Whip in die Seile, Roode wartet auf Pat und zeigt einen Power Slam, dann zeigt er einen harten Schlag gegen Storm, der sich vorher mit Pat beschäftigte, weitere Schläge, Eye Poke und er packt Storm und hämmert diesen mit dem Kopf voran in die Ringecke, dort drischt er immer wieder den Kopf gegen das Polster des TBs und zieht Storm dann zurück, Toe Kick und ein schöner Side Suplex von Roode, der schaut sich gerade rechtzeitig um, sieht aus den Augenwinkeln Edge kommen und weicht aus, Edge rammt in die Ecke trifft Storm, torkelt zurück und Full Nelson Slam gegen Edge, der damit auch wieder am Boden liegt, Morrison und Cesaro beschäftigen sich gerade miteinander und Cesaro kann einen Neckbreaker durchbringen, geht ins Seil und ein schöner Elbow Drop von Cesaro, weiter geht es mit harten Punches, er zieht Morrison hoch, schiebt diesen zum Seil und will ihn rauswerfen, aber dass klappt nicht so ganz. Taker und Punk beschäftigen sich weiterhin, die beiden kennen wohl in erster Linie nur ein Ziel, sich...Keine anderen Gegner, diesmal hat Taker Punk mal wieder in einer gefährlichen Position, aber der kann sich auch noch eine Weile halten, weiss auch wie es geht. Roode bleibt jetzt erstmal bei Pat, während sich Edge und Storm beschäftigen, Pat kassiert weitere Schläge und den nächsten Whip in die Seile, kommt zurück und wird mit dem Double R Spinebuster zu Boden gehämmert, Pat keucht getroffen auf, Roode schnappt ihn sich gleich und wirft ihn über das Seil, aber in seiner Arroganz schaut er garnicht, ob es klappt und er dreht sich schon zum nächsten Mann, dann rennt er auf Edge und Storm zu, trifft Storm mit dem SPEAR



      WOW, Roode feiert sich, aber nun rächst sich, seine Ungenauigkeit, denn Pat hangelte sich wieder in den Ring, kletterte aufs TB und springt ab, trifft Roode mit dem Missle Drop Kick und hat nun selber Vorteile. Edge und Storm beharken sich mit mächtigen Schlägen und Edge's Durchhalte Vermögen ist durchaus beneidenswert, kassiert aber nun von Storm auch ein paar mächtige Fäuste, den Whip in die Ecke, Corner Clothesline und Edge taumelt wieder mal nach Vorne, Storm packt ihn sich und zeigt einen Running Power Slam, krachend landet Edge im Ringstaub, sofort zieht Storm Edge wieder hoch und drängt diesen zum Seil, bekommt ihn so halb über das Seil, aber Edge wehrt sich weiterhin sehr tapfer und kann eine Verschlimmerung der Aktion verhindern und sich irgendwie sichern, ein Eye Poke bringt Storm auch etwas aus dem Tritt, Edge befreit sich endgültig und Swinging Neckbreaker gegen Storm, an der anderen Seite agieren wieder mal Punk und Taker, Punk wollte gerade den GTS zeigen, aber Taker kann sich wehren und runterrutschen, packt Punk am Hals und drückt ihn gegen das Seil, versucht ihn so rauszuwerfen, aber nein Punk wehrt sich so gut er kann. Im Ring geht es hoch her. Alle prügeln sich zu Boden und müssen sich etwas ausruhen. Einzig allein CM Punk und The Undertaker bleiben stehen. CM Punk und The Undertaker, das versteht sich nicht so ganz. Cm Punk prügelt wie ein vom Teufel bessesenes Rindvieh auf seinen Gegner ein. Er versucht ihn mit allen Mitteln über das dritte Seil zu werfen um ihn so zu deklassieren. Das ist das Ziel von CM Punk. Doch CM Punk hat es mehr als schwer seinen Gegner über das Seil zu bringen. Dann startet auch schon der Countdown, der nächste Teilnehmer macht sich backstage bereit und darf gleich ins Geschehen eingreifen. Wer wird es sein? Natürlich zählen die Fans den 10 Count mit nach unten, dann gibt es einen lauten Knall. Im Ring liegen fast alle erschöpft am Boden und blicken zum Entrance Bereich, ist das etwa Kane? Nur The Undertaker und CM Punk kämpfen weiter. Dann wird es dunkel in der Halle, mitten im Royal Rumble fallen die Lichter aus? Doch am Entrance Bereich, da funkelt irgendwas.



      Was soll das sein? Was ist das wieder für ein Hexenwerk. auf jedenfall ist genau dies der neue Teilnehmer am Royal Rumble und dann startet die Theme. <<Break the Walls down>>. Holy Shit das Licht geht an, es ist Chris Jericho, er ist wieder zurück, er feiert jetzt sein Comeback. Die Fans stehen auf ihren Beinen, es ist die alte, die bekannte Theme die ihn so legendär gemacht hat. Genau das wollen die Fans, so wollen sie Jericho sehen. Und er hat einen neuen Style, Wahnsinn was für eine grandiose Jacke, nicht mehr diese langweilig Anzugsmasche, nein komplett general überholt. Und er freut sich auch hier zu sein. noch interessiert ihn das nicht was im Ring abgeht, er freut sich nach mehr als einem Monat wieder Teil des Rosters zu sein. Er lacht, geht zum Ring und klatscht sogar einige Fans ab.



      Dann rennt er endlich los. Die anderen bleiben liegen, keiner stellt sich Chris Jericho. Dieser kann aber nur ein Ziel haben. Er geht sofort auf die Seite wo Punk und Taker sich beharken, da beide einen recht unglücklichen Stand haben, heisst den Schwerpunkt etwas verloren haben, ist es dann für Jericho auch kein Problem beide gemeinsam aus dem RIng zu werfen, sie gehen über das Top Rope nach draussen und fallen auf den Hallenboden. Das ist das Ende der Titelträume für den Undertaker und für CM Punk. Beide fliegen sie zu Boden und bleiben dort erst einmal liegen.



      The Undertaker ist als 16ter eliminiert. CM Punk ist als 17ter eliminiert. Die im Ring befindlichen Leute haben garnicht mitbekommen, was geschehen ist, Pat/Roode, Edge/Storm und Morrison/Cesaro haben durchaus genug mit sich selber zu tun, Pat hat Roode gerade mal unter Kontrolle, Whip in die Seile und dann eine schöne Hurricanran gegen Roode, der dies auch nicht abwehren konnte, ging sehr schnell, weiter geht es jetzt mit einem Hochreissen des Gegners und einem Chinbreaker von Pat, Roode taumelt etwas und Pat zeigt einen Jumping DDT gegen Roode, der direkt wieder auf dem Gesicht landet. Storm noch durch die letzte Aktion von Edge benommen, muss weitere Attacken hinnehmen und nach einem Snap Suplex folgt der EDGECATOR von Edge, ob dies so clever ist? Fürs Auscheiden wird es nicht reichen, aber Storm die Standfestigkeit nehmen. Morrison und Cesaro geben es sich auch richtig, aber der nächste Mann kommt schon bald an den Start und dieser jemand ist mit der Nummer 24 Tyler Black.



      Tyler geht die letzten Meter sehr schnell in den Ring, slidet unter dem Seil durch in den Ring und geht erstmal auf Roode bzw. PsycoPat los, bearbeitet beide mit harten Schlägen, dann packt er sich Pat zeigt einen Toe Kick und hiernach einen Belly to Belly Suplex, Roode greift an, wird aber abgeblockt und mit einem High Kick ziemlich erschüttert, Black rennt auf Roode zu zeigt einen Spinning Wheel Kick, damit schickt er den Canadian Warrior auch zu Boden. Tyler ist sofort wieder auf den Beinen, zieht wieder Pat nach oben, zeigt einen Chinbreaker und hiernach einen Swinging Neck Breaker, schön gelungen, weiter geht es mit Roode den Tyler Black in die Ecke schleudert und dann mit einer Corner Clothesline richtig trifft, Roode taumelt nach Vorne, fängt sich direkt danach einen Front Slam ein, Pat kommt wieder auf die Beine, Tyler bekommt dies im Augenwinkel mit, rennt auf diesen zu, zeigt eine Clothesline, die Pat in die Seile befördert, die nächste Clothesline schickt Pat über das Seil, aber der krallt sich abermals am Seil fest Black will sofort nachsetzen, kassiert aber sofort einen Headbutt von Pat, der ihn zurück taumelt lässt, Roode ist wieder auf den Beinen und zeigt eine harte Clothesline gegen Black, somit geht auch dieser nun zu Boden, Pat geht sofort wieder in den Ring. Roode und Pat schauen sich kurz an, soll hier jetzt eine Zusammenarbeit folgen? NEIN denn Pat schlägt sofort wieder auf Roode ein, schickt diesen in die Seile und mit einem schönen Side Suplex wieder zu Boden. Er geht nun aufs Seil, will wohl eine Aktion zeigen, aber Tyler Black ist da, attackiert Pat, der verliert das Gleichgewicht und Black will Pat wohl richtig fertig machen, packt ihn sich und zeigt seinen GOD'S LAST GIFT (Small Package Driver) vom Top Rope



      , was eine Aktion von Tyler Black, Roode ist aber auch wieder auf den Beinen zeigt einen Low Blow von hinten und Black sinkt zu Boden. Auch die anderen Paare haben ein wenig gewechselt, so befassen sich nun Edge/Morrison, Cesaro/Storm. Morrison hat Edge soweit im Griff, kann diesem ziemlich zusetzen und ihn mal wieder halb über das Seil bekommen, aber eben nur halb und nicht ganz, so dass dieser sich wieder in den Ring bzw. erstmal auf den Apron hangelt, harte Kick von Morrison, der Edge vom Apron befördern soll, aber nein Edge bleibt dort liegen. Storm und Cesaro sind auch verkeilt in einer Ringecke und so richtig kommt hier auch niemand voran, wir haben also 7 Mann nun im Ring und bald kommt auch schon der nächste dazu, aber noch ist es nicht soweit. Storm nun mit einem Side Back Breaker gegen Cesaro und dem erneuten Versuch diesen rauszuwerfen, was aber misslingt, denn dieser wehrt sich weiterhin recht erfolgreich gegen diese Aktion. Edge lässt es gerade etwas ruhiger angehen, denn er beschränkt sich aufs Verteidigen, auch kräftezehrend, aber nicht so anstrengend, als wenn man ständig Aktionen zeigt. Black bekommt es nun mit Roode zu tun, der seinen Vorteil nutzt um Black mit einem Swinging Neck Breaker, dann einem Side Slam und einem Running Shoulder Breaker, fertig zu machen, er jubelt nach der letzten Aktion aber Pat ist nicht nach feiern und zeigt einen Springboard Moonsault gegen Roode der dies nicht mitbekam und deswegen kaum kontern und wird direkt erwischt, die Nummer 25 ist.....Jimmy Jacobs



      Dieser bewegt sich auch recht schnell in den Ring und begibt sich erstmal direkt zu PsycoPat, kann dessen Attacke oder Clothesline auskontern diesen mit einem Snap DDT zu Boden bringen, der rennt direkt in die Seile und kommt mit einem Springboard Elbow geflogen, kann Pat erneut erwischen und reisst diesen sofort wieder hoch, Body Slam, Side Slam, Snap Suplex gelingen wunderbar. Hiernach geht Jacobs aufs TB und kommt mit einem Flying Head Butt geflogen, auch diese Aktion ging durch, weiter geht es nun mit einem Side Headlock, der Pat weiter auf den Boden fesselt, aber auch die anderen zeigen so ihre Aktionen, Black kümmert sich um Roode, der scheint bei der Aktion von Pat doch etwas mehr abbekommen zu haben und muss nun weitere Attacken von Black einstecken, diverse Kicks und Schläge, Whip in die Seile und ein schöner Back Body Drop, Roode kommt hoch und kassiert direkt einen Running Drop Kick, Roode prallt gegen das Ringseil durch den Schwung wieder nach Vorne und...DOUBLE ARM DDT von Black gegen Roode, bei dem wohl die Lichter von Roode ausgehen, Black kann etwas verschnaufen, dann zieht er Roode in die nächstbeste Ringecke und geht weiter auf diesen los mit diversen Kicks und einem Foot Choke, der hier ja nicht verboten ist, Roode hängt nach der Aktion doch recht übel in der Ringecke, Black packt ihn sich und setzt Roode aufs TB, steigt selber aufs mittlere Seil, will wohl höher aber Roode wehrt sich, kann ein paar Punches anbringen und Black schliesslich vom Seil befördern und der kracht unschön auf den Boden, Roode kommt jetzt mit seinem Flying Knee Drop und trifft wie meistens diese Aktion. Black wird von Roode sofort hochgerissen und in die Seile geschoben, hier versucht sich Roode an einem Rauswurf von Black, PsycoPat kommt dazu, Jimmy Jacobs ebenso und nun versuchen sie es zu dritt. Aber Black kann sich doch recht tapfer zur Wehr setzen und ein wirkliches Vorankommen der 3 verhindern,



      zumindest so lange, bis das Bündnis direkt wieder aufgelöst wird, Jacobs mit einem Schlag gegen Roode, der taumelt weg, Pat versucht weiterhin Black rauszuhebeln, kommt aber nicht zwingend durch und schliessich ist Black wieder sicher im Ring. Jacobs zieht ihn dann nach oben zeigt weitere Schläge und einen Release Belly to Belly Suplex. Aber auch Morrison, Cesaro, Edge und Storm zeigen keine wirkliche Müdigkeit, auch hier versuchten 2 Leute, Cesaro und Edge, eine dritte Person, Storm rauszuhebeln, Morrison mischte sich da nicht ein, erholte sich lieber ein wenig, durchaus keine Dumme Idee, Morrison attackiert als er merkt, dass Edge und Cesaro nicht wirklich voran kommen, Cesaro wieder mal und zieht diesen von Storm weg, Edge bricht seinen Versuch nun ab und erholt sich selber ein wenig, Storm hat sich wieder in den Ring gerettet und die Leute im Ring sind wieder 8. Roode aber will ihm die Pause nicht gönnen und nun fighten Roode und Edge gegeneinander, niemand hier scheint wirklich lange gemeinsame Sache zu machen, niemand scheint hier wirklich lange ein Bündnis zu haben, die Zeit läuft weiter runter und die nächste Person wird ins Match eingreifen, es ist mit der Nummer 26....Chyna



      Kaum ist Chyna im Ring flackert das Licht in der Arena ein wenig, es geht an, aus, an, aus und plötzlich als scheinbar die Probleme wieder behoben wurden, sieht man wieder die maskierten Personen, die diesmal mit insgesamt 6 Leuten im Ring sind und sie gehen auf alle im Ring befindlichen Leute los, Attacken gegen Edge, Morrison, Cesaro, jeweils kassieren die Leute eine Double Clothesline, die sie zu Boden schickt, auch Tyler Black wird in die Seile gewhippt und es folgt ein Double Big Boot, so dass Black erneut zu Boden geht, Jimmy Jacobs stellt sich den Angreifern, kann ein paar harte Schläge loswerden und auch sie ein wenig erschüttern, dann folgt gegen 2 von den Angreifern ein Double Drop Kick, auch vor Frauen scheinen die Leute keinen Respekt zu haben, denn sie gehen auch auf sie los, die 6te Person ist abermals die weibliche Person die schon angriff vorhin gegen Cena,diese Person und ein anderer gehen auf Chyna los, harte Schläge gegen Chyna und der Double Whip, Chyna taucht unter der Clothesline jedoch weg und befördert die beiden ihrerseits mit einer Double Clothesline zu Boden, damit haben diese Leute wohl nicht gerechnet, die weibliche Person rappelt sich wieder auf und Chyna packt sich diese und stemmt sie locker und leicht nach oben.



      Sie will wohl gerade eine Aktion zeigen, als ein weiterer Angreifer sich von in diesem Fall Cesaro löst und einen Clip in die Beine zeigt, Chyna geht zu Boden und jetzt bricht das Chaos aus, denn niemand anderes als John Cena rennt die Entrance runter, er ist ja bereits ausgeschieden, doch scheinbar wollte er hier sich jemanden greifen, doch die Angreifer haben es gesehen und sliden schnell aus dem Ring, gehen wieder durch die Fans weg, Chyna hat freilich davon nichts mehr, Cena rennt den Leuten nach, zumindest ein paar von Ihnen, seine Wut ist Cena schwer anzusehen. Im Ring ist nun wieder Ordnung, Chyna noch von der Attacke ziemlich gezeichnet erhebt sich wieder und schon kommt Tyler Black der Chyna ohne Rücksicht auf Verluste mit einer Clothesline treffen will, aber die weicht aus und Black geht fast über das Seil, doch er kann sich auf dem Apron halten, slidet direkt unter dem letzten Ringseil wieder hinein, Chyna dreht sich gerade noch um, als auch schon die Clothesline von Tyler Black kommt und dieser Chyna voll mit einer Clothesline aus dem RIng fegt, sie fällt direkt auf den Hallenboden und das war es für Chyna. Chyna ist als 18te eliminiert. Weiter geht es mit den bereits bekannten 8 Leuten, Tyler Black hat somit auch seine erste Eliminiation bekommen. Er soll direkt folgen, denn Jacobs will ihn direkt hinterher werfen, aber dies kann Black durchaus verhindern und schon brawlen sich die beiden weiter. Auch Cesaro und in diesem Roode beharken sich, Edge beharkt sich mit PsycoPat, Morrison beharkt sich mit Storm, zeigt gerade einen Whip, nein es wird ein Reversal von Storm und direkt eine harte Clothesline.



      Morrison geht zu Boden und scheinbar hat jemand nun genug von den Angriffen, denn Miss Torres erscheint abermals auf der Stage und scheint jemanden anzuweisen und man sieht nun ca. 10 Sicherheitsleute, die die Stage runter gehen und sich um die jeweiligen Fanreihen bzw. bei den Absperrungen zu verteilen, damit sie vielleicht weitere Angriffe verhindern können, dumm scheint Miss Torres nicht zu sein. Auch an der Stage quasi rechts und links davon postieren sich 2 Sicherheitsleute. Wer weiss wieviele noch hinter dem Vorhang stehen. Es geht nun bald weiter die letzten Teilnehmer werden bald erwartet, es fehlen ja nur noch 4 und jeder in der Halle weiss, wer die letzte Nummer haben wird, Jeff Jarrett. Ceasro und Roode sind weiterhin zu Gange, Cesaro hat hier gerade sogar den Vorteil, kann Roode in der Ecke festnageln und dort beschäftigen, ein schöner European Uppercut und Roode hängt in der Ecke, Cesaro geht etwas zurück, die Corner Clothesline gelingt, Roode scheint es nicht gut zu gehen, Cesaro packt Roode nun und zeigt einen DDT, Roode kracht zu Boden und taumelt wieder hoch, sich am Seil festhaltend Cesaro nimmt etwas Anlauf und....Roode duckt sich weg, Cesaro fliegt über das Top Rope, kann sich aber halten, aber nur solange bis PsycoPat dies mitbekommt, denn der rennt sofort in die Ecke, schöner Drop Kick gegen Cesaro wird vom Apron befördert und fällt auf den Hallenboden. Antonio Cesaro ist als 19ter eliminiert. Pech für Cesaro, Pat schaut garnicht weiter hin, er knöpft sich Roode vor, der zumindest die "Halbe" Elimination hat, denn er wich entscheidend aus. Doch lange werden sich die im Ring befindlichen Leute nicht ausruhen können, die Nummer 27 wird nun bald eingreifen, diese Nummer hat.....D'angelo Dinero.



      Dinero rennt sofort in den Ring und geht sofort auf Morrison los, der konnte seinen Gegner für einen Moment los werden, schon hat er den nächsten an der Backe, harte Schläge nun von Dinero gegen Morrison, gefolgt von einem Toe Kick und einem Body Slam, weiter geht es mit einem Snap Suplex und einem Vertikal Suplex, Dinero ist gut drauf und weiter geht es, harte Schläge erneut, dann zieht er Morrison hoch, Elbow gegen den Kopf, Morrison wankt ein wenig und muss nun einen German Suplex einstecken, den Dinero recht gut anbringen kann. Dinero zieht ihn nach oben Whip in die Seile und ein Back Body Drop von Dinero soll kommen, gelingt auch Morrison kommt wieder auf die Beine und wird direkt mit einer Running Clothesline erwischt, Dinero sucht sich das nächstbeste TB und springt drauf, er sieht das Morrison noch wankt und kommt mit dem Flying Shoulder Block geflogen,



      Die Aktion findet ihr Ziel und Morrison geht abermals zu Boden, Dinero zieht Morrison sofort wieder hoch, aber Eye Poke von Morrison und direkt danach der Snap DDT gegen Dinero, damit ist Dinero nun auch etwas angeschlagen. Aber man muss auch auf die anderen achten. Roode/Pat, Edge/Storm, Black/Jacobs geben es sich auch weiterhin so richtig, zunächst schaut die Kamera mehr zu Roode und Pat, hier ist gerade Pat dran und bearbeitet Roode mit Schlägen der Whip in die Seile und ein Arm Drag, Pat bleibt am Arm dran und zeigt nun einen Armbar, womit er Roode wohl etwas mehr schwächen möchten, aber lange hält er diese Aktion nicht, er zieht Roode nach oben, Body Slam, dann setzt er Roode mit dem Oberkörper auf, geht ins Seil und kommt mit einem Low Drop Kick geflogen, auch dies trifft und Roode sieht Sterne, Pat zieht Roode nach oben und drückt ihn in die nächste Ecke, ein, zwei Schläge, dann will er Roode aufs TB setzen, der aber wehrt sich weiterhin und kann eine Verschlimmerung seiner Lage verhindern. Edge hat wohl keine Lust mehr auf Storm und geht jetzt zu Pat, bearbeitet diesen und zieht ihn von Roode weg, der hat damit erstmal etwas Ruhe, aber nicht lange, denn Storm ist da und nun heisst es Storm vs. Roode, gab es lange nicht mehr dieses Duell, Storm ist auch in der klar dominanten Position gerade, whippt Roode in die Seile und zeigt einen Samoan Drop, Roode keucht auf und rutscht unter dem letzten Seil durch aus dem Ring, er ist NICHT ausgeschieden, aber Storm will dies garnicht lange mitansehen, während Roode am Boden scheinbar Pause machen will und irgendetwas unter dem Ring wohl sucht, wird er von Storm bei den Haaren gepackt und doch er hat etwas unten gefunden, einen Mülltonnendeckel und damit schlägt er nun auf Storm ein, der lässt Roode los, Storm taumelt, Roode schlägt wieder mit dem Deckel zu



      , trifft erneut recht heftig, Storm hängt im Seil, als etwas passiert, kurzfristig haben sich Jimmy Jacobs und Tyler Black verbündet wie es aussieht und Double Clothesline gegen Storm, der fliegt über das Seil nach draussen und fällt auf den Hallenboden. James Storm ist als 20ter eliminiert. Roode atmet einfach kurz durch, muss er auch, denn Tyler Black geht nun auf ihn los und gönnt Roode keine Pause. Edge ist bei Pat, Jacbos nun bei Dinero, Morrison hätte nun gerade keinen Gegner, aber er mischt jetzt munter bei Pat und Edge mit, er geht auf beide los, Elbows, Kicks, Uppercuts, Morrison ist richtig gut dabei gerade, Edge taumelt weg und liegt am Boden, Pat kassiert weitere Kicks von Morrison und anschliessend einen Roll Over DDT, Morrison zieht Pat dann zu sich in die Ecke, geht aufs TB er will wohl seine STARSHIP PAIN zeigen, aber nein gelingt so nicht, ob gewollt oder nicht, Edge fällt ins Seil, Morrison verliert seinen Halt und kracht unschön auf das TB, Pat ist blitzschnell auf den Beinen und zeigt eine Clothesline gegen Morrison, der dadurch nach unten auf den Hallenboden fällt. John Morrison ist als 21ter eliminiert. 6 Leute sind jetzt noch im Ring und auch PsycoPat hat nun 2 Opfer gefunden, was auffällig ist, dass es nicht einen Mann gibt, der mehr als 2 Leute rausgeworfen hat. Im Ring sind also nun, Edge, Tyler Black, Jimmy Jacobs, PsycoPat, Robert Roode und D'angelo Dinero. Die Uhr läuft gnadenlos runter und die Nummer 28 hat Brooklyn Brawler



      Die Fans jubeln durchaus, als der Brawler in den Ring geht, ein paar scheinen ihn zu kennen, er geht auch direkt auf Alles los, was im Ring ist Edge bekommt einen Headbutt verpasst, dann geht es weiter mit Roode, auch Black und Jacobs werden mit einer Standing Clothesline zu Boden befördert, der Brawler macht seinem Namen alle Ehre und schlägt auf alle ein. PsycoPat wird hoch gerissen, mit harten Elbows bearbeitet, Whip in die Seile und Power Slam vom Brawler. Er packt sich dann wieder Edge, legt ihn sich auf die Schulter und rennt mit ihm in die nächste Ringecke, doch Edge wackelt sich frei, rutscht runter und der Brawler kracht alleine in die Ecke, Clothesline nun von Roode, der diese Szene gesehen hat, der Brawler wird übel getroffen, Roode will ihn sich greifen kassiert aber einen harten Kick und eine weitere Short Arm Clothesline, damit ist der Brawler erstmal wieder am Drücker, er schnappt sich wieder Roode, harte Schläge, Whip in die Seile und eine Back Body Drop, der Brawler ist echt gut dabei, er hat wohl kräftig trainiert. Er jubelt etwas und genau dass war wohl der Fehler, denn Dinero ist sofort wieder da, der hatte sich recht geschickt rausgehalten, er rennt auf den Brawler zu, Clothesline in den Rücken und der taumelt in eine Ecke, Dinero dreht ihn herum, mit Gesicht zum TB, dann geht er etwas zurück nimmt Anlauf und sein DDE trifft wunderbar.



      Der Brawler ist davon natürlich getroffen, Dinero zieht ihn sofort wieder nach oben und wirft ihn über das Top Rope nach unten auf den Hallenboden. Brookyln Brawler ist als 22ter eliminiert. Dinero hat also auch sein Opfer gefunden, aber lange bleibt er nicht alleine, denn Pat ist wieder bei ihm, greift ihn an der Hose und will ihn rauswerfen, gelingt aber nicht, denn Dinero kann mit einem Back Elbow gegen den Kopf kontern und Pat muss die Aktion abbrechen, jetzt folgen harte Punches gegen Pat, man könnte meine, Dinero trainiert gerade für einen Boxfight, immer wieder trifft er Pat und, am Ende folgt ein schöner DDT von Dinero und Pat ist erstmal am Ende. Zu erwähnen ist, dass Pat immerhin einen Champion rausgeworfen hat mit James Storm und den Mann der ihn damals bei Nine in der Elimination Chamber aus dem Rennen geworfen hat. Roode muss sich jetzt gegen Edge wehren, erstaunlich ist schon, dass Edge scheinbar mehr Kraft hat momentan als Roode, gut der hatte ein hartes Match gegen Pat im Vorfeld, dennoch sind die Eliminierungen von Roode etwas dürftig, um genau zu seinen, 0 nicht einen hat er bisher rausgeworfen, Edge immerhin 2, auch Pat hat 2 eliminiert, Tyler Black hat auch sein Opfer gefunden, nahezu jeder konnte mindestens einen Mann rauswerfen, lediglich ein Mann von dem man viel erwartet hat, schaffte dies nicht, der Undertaker eliminierte nicht einen Gegner in diesem Match. Aber nicht immer hat man eben Glück, die Zeit ist auch schon wieder vorbei und die Nummer 29 kommt zum Ring, es ist Goldust.



      The Bizarre One geht dann auch schnell in den Ring, die im Ring befindlichen Leute schauen etwas befremdet drein, damit haben sie nicht gerechnet, wo ist denn Samoa Joe? der war doch eigentlich gemeldet? aber alle wissen, dass er nun nicht mehr kommen kann, denn die 30 ist klar. Goldust ist es recht egal, er geht einfach mal auf Dinero los, harte Schläge gegen Dinero, dann ein Chinbreaker, Goldust geht ins Seil, schmeisst sich selber auf den Boden und zeigt seinen Chop an das Kinn und Dinero ist am Boden, Goldust bleibt direkt an Dinero dran, zieht ihn nach oben, Inverted Atomic Drop nun, Dinero krümmt sich Goldust geht wieder ins Seil, Clothesline, die trifft Dinero volll erneut geht The Pope zu Boden, Goldust bleibt an ihm dran und zieht ihn wieder hoch, Headbutt nun, dann dreht er sich um Dinero und sein CURTAIN CALL, Goldust scheint wirklich zu Brennen. Was machen die anderen? die beharken sich wieder, im Ring ist es relativ leer, es sind mit Edge, Dinero, Black, Jacobs, Roode, PsycoPat und Goldust gerade mal 7 Leute im Ring. Roode bearbeitet gerade erstaunlicher Weise gemeinsam mit Edge, Tyler Black, den beiden scheint der Mann ein Dorn im Auge zu sein, beide schlagen auf Black ein, whippen ihn gemeinsam in die Seile und dann folgt eine Double Team Aktion, eine Kombination aus Side Back Breaker und Leg Drop, will heissen, Edge fängt Black auf, hält ihn so wie zu einem Side Back Breaker, Roode geht ins Seil und der Leg Drop, dass ist durchaus eine üble Aktion, sie ziehen Black wieder nach oben, Whip erneut in die Ecke und Black kracht in diese, wieder arbeiten die beiden Kanadier zusammen, Edge whippt Roode nun in die Ecke, Corner Clothesline von Roode, er hält aber Black fest, schickt ihn wieder in die Ringmitte und SPEAR



      , SPEAR von Edge. WOW dass müsste es jetzt aber gewesen sein, Edge will Black schon hochreissen, aber nicht mit Roode, der kündigt blitzschnell diese Zusammen arbeit und packt sich Edge, er greift ihn und will ihn über das Seil werfen, doch Edge blockt ab, Roode taumelt etwas zurück und Jimmy Jacobs trifft Roode nun mit einem schönen Spinning Heel Kick, was Roode zu Boden schickt. Black ist recht fertig, Edge schnauft auch ziemlich, Dinero hat immernoch gewaltige Probleme mit Goldust, der weiterhin an ihm dran ist. Psyco Pat hat sich nun mal eine kleine Auszeit gegönnt und mischt auch wieder mit, doch die Minuten verrinnen ohne, dass jetzt noch jemand einen anderen rauswirft und dann sind die letzten 90 Sekunden angebrochen, der letzte Mann wird nun bald ins Rennen eingreifen, die letzte Nummer, die 30 ist wie schon erwähnt kein Geheimnis mehr, es ist...Jeff Jarrett.



      Sooooooooooooooo der letzte Mann ist jetzt im Ring, es wird keiner mehr kommen, jetzt gilt es, einer dieser Leute die jetzt im Ring sind, wird der neue Royal Rumble Sieger und alle sind gespannt wer es sein wird, Jarrett hat wie üblich seine Gitarre dabei und er hat wohl schon ein Opfer, Goldust konnte Dinero in der Ecke gerade für eines seiner Markenzeichen bereit machen, bedeutet den Kick in die Weichteile, er hat bereits die Beine recht und links erharkt und geht etwas zurück, er feiert sich, die Fans wollen ihn warnen, aber zu spät, Jarrett dreht Goldust herum, RUMMS



      landet die Gitarre direkt auf dem Schädel des Bizarre One und der geht natürlich zu Boden, Jarrett verliert keine Zeit und packt sich Goldust, hält ihn etwas am Anzug und wirft diesen dann über das Top Rope nach draussen, direkt auf den Hallenboden. Goldust ist als 23ter eliminiert. Da waren es also nur noch 7 im Ring, sofort will Jarrett sich den nächsten Mann schnappen, Dinero der ja noch in der Ecke hing, er rennt auf diesen zu, der aber hat die Erholung genutzt sich blitzschnell befreit und Jarrett raste ungebremst in die Ecke, Dinero packt sich Jarrett und zeigt erstmal einen Swinging Neck Breaker, gefolgt von einem German Suplex, er will Jarrett wohl erstmal schwächen, was auch sinnvoll ist, denn Jarrett dürfte der frischestes Mann im Ring sein. Er hatte im Vorfeld kein Match und kommt mit der 30, also alle Vorteile auf seiner Seite. Doch Dinero kümmert dies nicht wirklich, nein er macht einfach weiter. Tyler Black bearbeitet gerade PsycoPat in einer Ringecke, dann zieht er diesen etwas von dort weg und ein Toe Kick gefolgt von einem Snap Suplex. Black geht aufs Seil, aber was auch immer er zeigen will, es funktioniert nicht, denn Roode hat es gesehen, rennt in die Ecke und Drop Kick, Black kracht auf das TB und hat sichtliche Schmerzen, einen Drop Kick später ist es dann auch für Black vorbei, denn er fällt auf den Hallenboden. Tyler Black ist als 24ter eliminiert. Roode grinst, die ultimative Regel des Rumble kommt hier wieder zum Vorschein, WATCH OFF EVERYONE. Achte auf jeden, Roode wird aber direkt von Jacobs angegriffen und kann sich nicht lange an der Eliminierung erfreuen. Edge hat auch so seine Probleme mit PsycoPat, der ihm immer wieder aus den Fängen rutscht und somit nicht wirklich zu greifen ist, Jarrett hatte jetzt mal von Dinero gelassen, er merkte er kam nicht weiter, vorher hatte er Dinero mit einem Face Slam zu Boden schicken können und versuchte einen Rauswurf, scheiterte aber. Also packt er sich nun PsycoPat, der gerade einem Ansturm von Edge auswich, zeigte harte Schläge und einen Whip in die Ecke, er geht nach, Corner Clothesline ins Leere, da Pat auswich, Jarrett hängt nun in der Ecke und Pat ist da, nimmt kurzen Anlauf und ein schöner Shining Wizard gegen den Hinterkopf von Jarrett, der hängt immer noch in der Ecke, PsycoPat will nachsetzen, klettert nun auf Jarrett und versucht wohl einige Punches abzugeben, doch Jarrett ist erfahren und weiss wie es geht, er bringt die Arme unter Pat und hebt diesen, durch die Aktion überraschten Pat über das TB nach draussen, dabei landet Pat recht unsanft erst auf der Ringtreppe und dann auf dem Hallenboden.



      PsycoPat ist als 25ter eliminiert. Wie die 10 kleinen "Jägermeister" minimieren sich gerade die Wrestler, es sind noch 5..Weiter aber geht die Aktion, immer wieder sieht man knappe Entscheidungen, beinahe Eliminations, aber stets kann das "Opfer" sich befreien, ob es nun Roode bei Edge Versuch war, oder Jacobs beim Versuch von Dinero, Jarrett ist seinen Gegner ja gerade los geworden und hat bereits nach kurzer Zeit, 2 Leute rausgeworfen, die Entscheidung naht, immer wieder sieht man nun Versuche den anderen Gegner rauszufeuern, aber es klappt nicht so richtig, Jacobs, kann Dinero nun von der Schulter rutschen,der wollte ihn wohl mit Kraft auf den Boden hämmern oder rauswerfen, zumindest rutscht Jacobs runter, Dinero wirbelt herum, Jacobs sofort mit einem Knee Smash, der Dinero weiter nach hinten schickt, er taumelt in die Seile, Clothesline von Jacobs und Dinero geht über das Top Rope nach draussen und kann sich gerade noch am Seil festkrallen und sich mit letzter Kraft auf den Apron ziehen, Edge will Jacobs raushauen, sieht dass der mit dem Rücken zu ihm steht und rennt los, aber aus den Augenwinkeln bekommt Jacobs dies mit, er dreht sich weg, Edge rennt in die Seile und wirbelt herum, Super Kick von Jacobs und Edge geht über das Top Rope nach unten, fällt auf den Hallenboden. Edge ist als 26ter eliminiert.



      Dies hat auch für Edge ziemliche Folgen, denn sein Vertrag war auf dem Spiel, sollte er es nicht unter die Final Four schaffen, dann verlässt er die 4Live, was damit passiert ist. Noch 4 Männer im Ring, 3 müssen noch gehen, wenn bis der Sieger feststeht. Dinero, Jarrett, Roode und Jimmy Jacobs, die Fans haben ihren klaren Favoriten, Jimmy Jacobs, die 4 stehen erstmal in den 4 Ringecken, dann schauen sie einander an und schon geht es los. Jarrett stürmt auf Roode, Dinero auf Jacobs, so sieht es nun aus, Dinero hat Jacobs auch gut im Griff harte Schläge nun gegen Jacobs, der wirkt doch arg getroffen, Whip in die Seile, aber nein, Jacobs taucht unter der Aktion von Dinero weg, zeigt eine Art Chinbreaker und Dinero taumelt zurück, Jarrett sieht dies im Augenwinkel und zieht das Top Rope nach unten, so dass Dinero rücklings über das Seil nach draussen geht. D*angelo Dinero ist als 27ter eliminiert.



      3 sind noch dabei, Dinero scheidet hier sehr unglücklich aus, ist aber weiterhin ein Bestandteil der Liga, denn bei Dinero ging es darum, mindestens in die Final Four zu kommen, als Nummer 1, ansonsten hätte er die Liga verlassen. Roode rappelt sich nun im Seil nach oben, er und Jarrett schauen sich an, dann zu Jimmy Jacobs, ein Blick, ein Nicken und sie gehen zu zweit gegen Jacobs vor, der ist bereit und geht direkt auf beide los, harte Schläge gegen Jarrett, Whip in die Seile und Back Breaker von Jacobs, Jarrett will angreifen, doch wieder blockt Jacobs ab, kann selber Punches anbringen und Jarrett ebenso in die Seile befördern, der kommt zurück und Power Slam von Jacobs, er zieht Jarrett nach oben, will diesen rauswerfen, aber Jarrett kann dies etwas verhindern, verkeilt sich in dem Seil, Roode kommt wieder auf die Beine, packt sich Jacobs und zeigt einen Back Suplex, dabei lässt er Jacobs ob bewusst oder unbewusst doch etwas auf den Nacken krachen. Roode und Jarrett scheinen hier weiter zusammen zu arbeiten, sie wollen dem Neuling in der Liga direkt mal richtig willkommen heissen, Jarrett zieht Jacobs hoch, Whip in die Seile und ein schöner Spinebuster von Roode, Jarrett geht auch ins Seil und der Elbow Drop, auch hier gelingt die Aktion. Jacobs scheint am Ende seiner Kraft zu sein, Jarrett zieht abermals Jacobs nach oben, hält diesen fest, Roode greift sich in den Knee Pad und holt einen Schlagring hervor. Er zieht diesen langsam mit aller Zeit der Welt hervor, streift ihn über, Jacobs bekommt nicht mehr wirklich viel mit, Roode ist es egal, er holt aus UND.....Jacobs windet sich raus, Roode konnte den Schlag nicht mehr abbremsen und trifft mit aller Wucht Jeff Jarrett der daraufhin natürlich zu Boden geht.



      Roode ist entgeistert, Jacobs reagiert schnell sofort zeigt einen Kick und den Berzerker Drop (Inverted double underhook facebuster), Roode ist am Boden, Jarrett genauso, daher fackelt Jacobs nicht lange und packt sich Jarrett, er wirbelt diesen herum und schmeisst Jarrett, der immernoch ausgeknockt scheint, über das Seil nach draussen. Jeff Jarrett ist als 28ter eliminiert. Die letzten beiden sind also nun im Ring, die letzten Beiden werden es unter sich ausmachen, wer den Royal Rumble gewinnt, jetzt dürfte Jacobs ziemlich im Rausch sein, er zieht Roode nach oben, Whip in die Seile und eine Hurricanrana, Roode geht zu Boden, Jacobs nun natürlich recht sicher, springt aufs TB und zeigt einen wunderbaren Big Splash, gegen Roode, aber der weich aus, er rollt sich mit letzter Kraft zur Seite und Jacobs ist hart getroffen, beide liegen nun fertig im Ring, der Schlagring flog nach der Aktion von Jacobs quer durch den Ring, Roode versucht sich langsam wieder aufzurappeln, auch bei Jacobs sind wieder ein paar Lebensgeister erwacht, beide haben hier schon Einiges gezeigt, beide wirken am Ende mit ihren Kräften, kommen aber wieder auf die Beine, Roode will einen Schlag zeigen, wird aber ausgekontert und mit einem Neckbreaker zu Boden gebracht.



      Aber wie kriegt Jacobs nun Roode raus, dass ist nicht so leicht, da auch Jacobs Kraft gelassen hat und ein KO wirkender Roode ist noch schwerer, als ein angeschlagener Roode, Jacobs will aber endlich dies Match beenden und wäre wohl der erste Neuling, der bei seinem ersten Auftritt direkt das Royal Rumble Match gewinnt. Er zieht Roode erstmal nach oben, will wohl eine Power Bomb oder was auch immer zeigen, aber Roode ist so fertig, dass er wieder halb zu Boden sinkt, Jacobs versucht es erneut, bekommt Roode fast in die Position aber wieder rutscht ihm der Kanadier fast raus und sinkt auf die Knie, aber dass war nur eine Finte, er zeigt aus der Position einen unglaublich harten Low Blow gefolgt von seinem PAY OFF.



      Erneut liegen nun Beide im Ring, Roode rappelt sich aber wieder nach oben, er will es jetzt beenden, er befördert Jacobs nun auf seine Schulter und will diesen direkt mit Schwung wohl aus dem Ring befördern, aber auch Jacobs hat unglaubliche Kraft und Widerstand in seinen Knochen, er befreit sich kurz vor dem Top Rope von Roode, rutscht diesem von der Schulter und zeigt einen Side Kick, gegen das Kinn, Roode taumelt ins seil, hat auch Glück, dass er sich dort irgendwie noch halten kann, seine Augen zeigen, dass er am Ende ist, Jacobs geht etwas zurück, er nimmt Anlauf und will eine Clothesline zeigen, aber Roode duckt sich weg, er zieht dabei auch noch das Seil runter, so dass Jacobs unvorbereitet über das Seil geht, aber er kann sich noch auf dem Apron halten, Roode ist aber jetzt hellwach, er packt Jacobs am Kopf und donnert diesen mit aller Kraft gegen das TB draussen, also mit dem Kopf voran gegen das Polster und danach fällt Jacobs schliesslich auf den Hallenboden und dass ist das Ende. Jimmy Jacobs ist als 29ter eliminiert.



      Roode sinkt in die Knie er hat es doch tatsächlich geschafft, er ist auch am Ende mit seiner Kraft, was man sehr genau sehen kann, doch er ist tatsächlich der Sieger des diesjährigen Royal Rumble Matches. Jacobs zeigte ein beeindruckendes Debüt in dieser Liga, aber es reichte noch nicht zum großen Win. Es ertönt der Theme vom amtierenden World Champion, The Rock erscheint auf der Stage und es kommt zu einem Stare Down zwischen dem Champion und dem neuen No.1 Contender.





      Mit diesen Bildern endet der PPV, ohne dass die Kommentatoren noch ein Wort sagen, denn dieses Bild sagt mehr als 1000 Worte.

      Royal Rumble Statistiken:

      Eliminationslist:


      1. Tyler Reks durch Mr. Kennedy
      2. Jim Duggan durch Sterling James Keenan
      3. Luke Gallows durch Crimson & Dolph Ziggler
      4. Crimson durch Edge
      5. Sid Vicious durch Dean Ambrose
      6. Shelton Benjamin durch CM Punk
      7. Dean Ambrose durch Mr. Kennedy
      8. Mr. Kennedy durch James Storm
      9. Heidenreich durch Edge, Alberto Del Rio, Dolph Ziggler & Sterling James Keenan
      10. Gunner durch maskierte Angreifer
      11. Sterling James Keenan durch Dolph Ziggler
      12. Dolph Ziggler durch James Storm (Ablenkung von Sterling James Keenan)
      13. Randy Orton wurde beim Entrance durch Shelton Benjamin attackiert und konnte nicht am Rumble teilnehmen
      14. Alberto Del Rio durch Edge
      15. John Cena durch John Morrison (vorher Attacke von Maskierten)
      16. The Undertaker durch Chris Jericho
      17. CM Punk durch Chris Jericho
      18. Chyna durch Tyler Black
      19. Antonio Cesaro durch PsycoPat
      20. James Storm durch Tyler Black & Jimmy Jacobs
      21. John Morrison durch PsycoPat
      22. Brooklyn Brawler durch D'angelo Dinero
      23. Goldust durch Jeff Jarrett
      24. Tyler Black durch Robert Roode
      25. PsycoPat durch Jeff Jarrett
      26. Edge durch Jimmy Jacobs
      27. D'angelo Dinero durch Jeff Jarrett
      28. Jeff Jarrett durch Jimmy Jacobs
      29. Jimmy Jacobs durch Robert Roode


      Longest Warrior
      1. Edge (1-30)
      2. Mr. Kennedy (2-17)
      2. Sterling James Keenan (5-20)
      4. The Undertaker (10-24)
      5. Dolph Ziggler (8-20)
      5. James Storm (15-27)
      7. CM Punk (13-24)
      7. John Morrison (17-28)
      9. Dean Ambrose (7-17)
      9. PsycoPat (20-30)




      OFF: Ich bedanke mich bei Akkus, Ped und JoMo, dass sie mir bei den Matches geholfen haben, ich hoffe ihr habt Spass beim Lesen, ich denke mal, dass sich diesmal kaum jemand beschweren kann, wie lange er im Rumble war, ich hoffe jeden von euch dementsprechend eingesetzt zu haben, leider hatten wir eindeutig zu viele Jobber, aber gut sowas passiert eben. So und ich habe nun Feierabend! Ein besonderer Dank geht auch an den 4Live Seeker Dean Ambrose aka Max. unglaublich was du so findest. ^^

      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Raven / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von PsycoPat / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Eve Torres / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von RVD / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von John Cena / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: ? Sterne

      - Segment von The Rock / Wertung : ? Sterne
      Meinung:

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: ? Sterne
      Meinung:

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: ? Sterne
      Meinung

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: ? Sterne

      Intro von Primo
      Kommentatoren von Primo
      Schocker der Show:

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Interessanter Einstieg, ganz gut geschrieben

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: 10 Bier
      Meinung: Alkohol oh Alkohol

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Akkus gewohnt gut Kofi brauch aber noch ein wenig mehr Profil, macht dennoch schon einen guten Eindruck

      - Segment von Raven / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Gimmickplay ist super wie immer, könnte etwas länger sein

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Auch die abschließende Arbeit mit Primo hat Spaß gemacht

      - Segment(e) von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Die Beschreibungen wissen sehr zu gefallen. Gimmickplay ist auch von beiden super, das mit dem Angriff war so ne Standart Nummer, obwohl ichs cool fand, dass Ken nachgezogen hat.


      - Segment von PsycoPat / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Was uns das wohl sagen soll ^^

      - Segment von Eve Torres / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Solide Ankündigung mehr gibts da nicht zu sagen

      - Segment von RVD / Wertung: 6,5 Sterne
      Meinung: Die Schriftfarbe geht gar nicht, musste das markieren damit ich mich vor Augenkrebs schützen konnte. Micwork ist ne solide Nummer, nochmal n schöner push.

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Würde mir mehr Aktivität im Feuds Bereich wünschen von diesen burschen, dann kreigen sie auch mehr Credit.

      - Segment von John Cena / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: So muss der Spaltkopf gespielt werden

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Das Segment ansich ist gut geschrieben aber hier sind es eindeutig zu viele Hochzeiten für einen PPV, wenn man noch JJ nachher bedenkt und die Tatsache das Ken noch 2 Matches hat.

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: Sterne
      Meinung: Goil!

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Bis WM Konstanz und das wird was!

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 9,5 Sterne
      Meinung: Seg of the Night!

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Abgesehen von dem oben schon angesprochenen ist das hier ziemlich burr.

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Diese Art von Seg musste jetzt ja kommen ^^ Ist die gewohnt gute Leistung und ich hoffe auf der Road gehts jetzt ab!

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Interessante Entscheidung, nun schon der 2te Koffer der nicht für den Main Titel eingecashte wurde.

      - Segment von The Rock / Wertung : 8 Sterne
      Meinung: Nochmal ein Hype, plus Office Shoots

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Kurzer Hype, Peds Gimmickplay ist immer amüsant

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: 10 Sterne
      Meinung: Wieder Richtig dick, auch wieder mit ner netten Überraschung dabei und ich denke der Sieger ist verdient.

      Intro von Primo: Kommt gut, Lied ist tight
      Kommentatoren von Primo: Immer sehr ausführlich und kommentieren auch so gut wie alles.
      Schocker der Show: Jericho Rückkehr

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: Guter Grundstein, jetzt muss es auf der Road aber mal richtig abgehen! Achja und was waren jetzt eigl. die komischen Bilder mit 161? ^^

      Suicide Divison

      One Man Army




      Championships:
      With PsycoPat:
      2x Extreme Champion (24.02.13-26.05.13) (13.01.12-22.07.12)
      With Suicide:
      1x Continental Champion (12-02-17 - Current Holder)
      1x Hardcore Champion (09-04.11 - 11.27.11)
      1x X-TV Champion (28.02.10-1.11.10)
      1x Intercontinental Champion (27.09.09-28.11.09)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „PsycoPat“ ()

      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Kurz und knapp würde ich mal sagen

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Da hätte Pat beinah sein Match verpasst ^^

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Solider Matchpush und ein paar Shoots, so kenne ich Punk

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Gutes Match, gutes Finsih

      - Segment von Raven / Wertung: 8,2 Sterne
      Meinung: Gewohnt krank ;)

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Kann ich nur beipflichten, die Zusammenarbeit hat Spass gemacht

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 8,4 Sterne
      Meinung: Gefiel mir gut, Max als Ambrose hat was ;)

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: 8,2 Sterne
      Meinung: Dafür, dass bekannt ist, dass Akkus nicht viel vom Taker hält, also vom Gimmick jetzt, hat er hier ein richtig gutes Match geliefert und nach 4 Finishern ist auch der Taker am Ende ^^

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy / Wertung: 8,4 Sterne
      Meinung: Greifen die einfach so einen Gast Star an….Aber das Segment von der Qualität war sehr stark.

      - Segment von PsycoPat / Wertung: 7,8 Sterne
      Meinung: Kommt der ehemalige UX Champion tatsächlich wieder?

      - Segment von Eve Torres / Wertung: ? Sterne
      Meinung:


      - Segment von RVD / Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Solide würde ich sagen, pusht sein Match gegen Rock, shootet noch aus seiner sicht verständlich gegen Roode

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Sie haben scheinbar eine gute Chemie gefunden, die 3 Beteiligten

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Gutes Ladder Match

      - Segment von John Cena / Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Royal Rumble Push

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 7,8 Sterne
      Meinung: nochmal Kennedy ;) ich denke jeder weiss, wie ich es “liebe” wenn ein Gimmick zu oft dabei ist, aber das Segment an sich war sehr nett.

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Akkus Element eben;) hat er gut gemacht und der Sieg für Pat ist auch absolut verdient

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Könnte mit den beiden Damen sehr witzig werden

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Tja….also dass ist mal harter Stoff, aber wir sind hier beim Fantasy Wrestling, daher ist sowas sicherlich auch möglich. Ich denke das Team könnte es richtig weit bringen

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Wieder Kennedy, ein Rat, spare dir die Kraft das nächste mal für ein oder max. 2 Segmente, aber du lieferst absolut gute Arbeit.

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: 8,2 Sterne
      Meinung: Verteidigung für Storm, mal schauen was der jetzt nach dem RR plant

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: ? Sterne
      Meinung:


      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: 8,0 Sterne
      Meinung: Danke dass du eingesprungen bist, Match war gut

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 7,8 Sterne
      Meinung: Klassischer Cash In würde ich mal sagen, auf dass die UX Division wieder lebt

      - Segment von The Rock / Wertung : 8,5 Sterne
      Meinung: Der World Champion meldet sich, so gehört sich dass ^^

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Auch hier gute Arbeit von Ped, du willst nicht zufällig als “Dauer Writer” bei uns anfangen? ^^

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung Nochmal ein Royal Rumble Push, auf dies Segment habe ich gerne gewartet.

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: SO zum Match selber sage ich nicht viel nur soviel, ich hatte Edge eben schon eingebaut und dann so ausführlich, dass es schwer bis unmöglich war, diesen wieder raus zu nehmen, ohne den kompletten Rumble der ja schon zu gut 90% fertig war, neu schreiben zu müssen. Sorry Leute, dass wollte ich dann doch nicht. Aber so haben wir ja auch einen ON Gimmick Abgang für Edge verarbeitet. Desweiteren muss ich mir ankreiden lassen, dass ich mich da wohl verhört oder es falsch interpretiert hatte, ich hatte bei Tobi dass so verstanden,d ass er eben nur Comebacken wollte und Taker wie Punk raushauen wollte. Ich bin erleichtet, dass es für Tobi kein Problem war.

      Intro von Primo
      Kommentatoren von Primo
      Schocker der Show: Ev. das neue Stable? was dahiner wohl steckt?

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: Desweiteren habe ich diese Age of Fall Bilder von Balls eben erhalten und ich sollte sie verteilen über die Show, dass habe ich nur getan ;) ausserdem war ein Fehler iM Rate Formular, da ich ein älteres genutzt hatte, deswegen haben ich dieses jetzt editiert, nun dürften keine Segmente mehr da stehen, die es nicht gibt. Ich denke es war ein guter RR, auch wenn ich wie immer eigentlich viele Segmente erst kurz vor DL bzw. Deutlich danach bekam ;) aber so wird es hier wohl eben sein.






      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - 12.08.2018) 213 Tage

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Ist mir alles zu mysteriös, ein klarer Standpunkt hätte mir hier besser gefallen. Aber das ist Geschmackssache. Insgesamt fehlt mir hier der Bezug zum Royal Rumble, eröffnet diesen meiner Meinung nach nicht standesgemäß. An Quantität wurde hier auch gespart, wirkt dadurch eher lustlos dahingeschrieben.

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Ach schön. Genau was ich mag. Weg von dem ganzen Mainstreamscheiß, saufen, saufen, saufen. Richtig schönes Segment, eröffnet meiner Meinung nach die Show perfekt. Musste auch ab und zu schmunzeln, an Humor fehlt es hier demnach ebenfalls nicht. Kleiner Kritikpunkt: Vielleicht hätte man noch einen Bezug zum Rumble aufbauen können, oder irgendwen verprügeln, das kommt immer gut an.

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: CM Punk sowie Heyman machen ihre Sache hier richtig gut. Die beiden passen auch einfach wie die Faust aufs Auge. Kofi dagegen seh' ich noch etwas skeptisch entgegen. Der ist mir im Bezug zu Punk noch ein bisschen zu weichlich. Wahrscheinlch auch, weil er den unfassbar schlechten WWE Ruf hat, in der er ja Midcard Superheld ist. Kleiner Tipp: Vielleicht eine härtere Ausdrucksweise verwenden und weg von dem "Ich möchte Kämpfen denn ich hab Kämpferherz". Ist einfach nicht so meins.

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: Sterne
      Meinung: Zu Matches mag ich immer nicht soviel sagen, ausser sie sind schlecht. Das ist hier nicht der Fall, gefällt mir deshalb ausserordentlich gut. Kleiner Kritikpunkt vielleicht: Weniger Bilder verwenden, oder die Abstände von Text zu Bild größer lassen. 6 Zeilen und dann Bild sieht nicht so gut aus und zerstört das Gesamtbild. Aber inhaltlich top!

      - Segment von Raven / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Ach Raven, geil. Das musste eben sein, dass hier nochmal die alten Zeiten aufgegriffen werden. Als Zwischensegment aufjedenfall Top, auch wenn es mir hier ein wenig an Quantität fehlt. Man hätte gegenüber der anderen noch ein wenig mehr shooten können, oder eben irgendetwas krankes, aber zum RR passend. Das erhoffe ich mir immer bei Raven. In dem Fall saß er da und hat ein wenig dahinphilosophiert, auch okay, aber nicht perfekt.

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Roode kenne ich ja noch aus Christian Zeiten. Schon damals sehr gutes Gimmickplay, shooten wo es nur geht und Klarheiten aufstellen. Aber als Extreme Champion? Dem sah ich von Anfang an skeptisch gegenüber. Das extreme fehlt mir dabei so ein bisschen. PsycoPat kann das schon besser, liegt aber zu hundert Prozent auch an seinem Gimmick. Insgesamt ist hier ein schönes Zusammenspiel zu erkennen, Eve Torres hätte man jedoch weglassen können. Ist hier wie ein Klotz am Bein. Aber vielleicht ist das ja auch Absicht? Macht aufjedenfall Lust aufs Match der beiden und leitet dieses auch in gewisser Weise ein.

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Ähm ja, okay. Erstmal musste ich über das Bild lachen. Warum hat Kennedy schwarzausgemalte Augen? Er wird hier in eine missliche Lage gebracht. Und hält demnach auch einen kleinen Monolog gegenüber Ambrose. Leitet vielleicht sogar eine kleine Fehde ein. Wie auch immer, gefällt mir gut auch wenn hier an Quanität gespart wurde. Hätte man deutlich mehr darauss machen können, denn wenn die Idee stimmt, dann kann man auch eine Menge darauss machen. Und die Idee war hier durchaus voll mit Potenzial!

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Auch das Match hat was. Wurde Zeit, dass Edge und Taker die Titel verlieren, die waren ja schon wertlos. Raven und Rhino sind verdiente Sieger, denke ich. Hoffentlich machen sie was drauss, denn bald kommen wir. Zum Match selbst: Gut geschrieben, aus Taker kann man ja nicht viel machen, der ist ein alter, unbeweglicher Sack. Trotzdem gut umgesetzt. Auch wenns sicherlich schwer war.

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Geiler Scheiß. Besonders Moxley gefällt mir in seiner Rolle schon sehr gut. Dieses Butcher Gimmick wird gut umgesetzt, die Wortwahl ist dementsprechend 'hart'. Kennedy versucht dem entgegenzuhalten, was ihm auch voll und ganz gelingt. Eines der besseren Segmente des Abends.

      - Segment von PsycoPat / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Kurz und knackig, da ich die letzten Monate/Wochen nicht verfolgt habe, fehlt mir jedoch der Bezug. Deshalb keine Wertung.

      - Segment von Eve Torres / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Naja, Frauenprobleme und Rechnungen die beglichen werden müssen. Eve Torres ist einfach kein Office Gimmick, ganz und gar nicht. Die sieht einfach zu gut dafür aus. Das ist aber kein Punkt, der das Segment selbst runterzieht. Alles in allem ordentlich.

      - Segment von RVD / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Keine schöne Schriftfarbe, macht das Teil fast unlesbar! Inhaltlich aber aufjedenfall würdig. Auch wenn klar war, dass Rock den Title verteidigen wird. Da war RVD leider nur die Zwischenlösung. Irgendwie blöd, aber naja. Letztendlich hat das ja keinen EInfluss auf das Segment, welches hier gut gelungen ist. Klassisches Interview eben.

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Shelton ist mir zu Standardmäßig. Immer dieses "Endlich bin ich hier. Jetzt gewinne ich die ganze Zeit weil ich der beste bin" Prinzip. Gefällt mir ganz und gar nicht, denn das macht das Micwork nicht aus. Vielleicht irgendeine besondere Phrase, irgendwas besonderes ausdenken, um Shelton mehr besonders zu machen. Moxley (Ambrose) z.B. ist der Butcher und spielt sich auch so. So etwas halt, sonst ist das ganze einfach zu Standardmäßig. Zu AJ: Ja das ist eben die typische Aj Lee, WWE gesteuert. Das Rumgehüpfe konnte ich nie leiden. Aber für das Gimmick selbst, ist es gut geworden. Meine Meinung soll ja keinen Einfluss auf die Ratings haben. Orton hat seine Sache auch ganz okay gemacht, aber wie schon bei Shelton: Das besondere fehlt. So'n Legendkiller wär mal wieder was.

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Hab schon deutlich bessere Matches gelesen, ist aber den Umständen entsprechend gut. Denn wir alle wissen, Orton ist im Ring talentloser als Zwieback. Trotzdem gut umgesetzt worden. Insgesamt aber nicht überzeugend, eher so'n Zwischending.

      - Segment von John Cena / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Wie kommt man eigentlich im FW auf die Idee Cena zu spielen. Was genau denkt man sich dabei? Spaß kann das ja nicht machen. Oh man, jetzt wirds schwierig zu bewerten, ohne dass ich meine eigene Meinung zur Person mit einfließen lasse. Denn Cena ist schlimmer als Aids. Naja: Gute Satzstruktur, also kurze Sätze und eine angenehme Sprache bereiten dem Leser hier ein gutes Wohlebfinden. Auch wenns Cena ist, mit dem WWE Cena hat das weniger zutun. Eher eine eigene Konstruktion. Deshalb wirklich gut geworden.

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 5 Sterne
      Meinung: Ständig wechselndes Wortgefecht. Immer nur 1-2 Sätze pro Person. Find ich schrecklich. Dann lieber längere Monologe, mehrere Fakten in einen Monolog bringen als dieses ständige Hin und Her. Inhatlich gibts nicht viel zu sagen, ganz inordnung. Aber nicht überzeugend, ganz und gar nicht. Und Kennedy kommt auch viel zu oft vor im PPV. Macht das ganze unbrauchbar. Das hier hätte man klar weglassen können.

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: 10 Sterne
      Meinung: Wieder ein gutes Match, Mensch Akkus war ja richtig fleißig. Und hier konnte man sich auch endlich mal austoben, geile Matchart, geile Matchansetzung, insgesamt deshalb perfekt geworden! Sieger geht auch klar denke ich, wenn man bedenkt was noch kommt.

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Weiberkram, naja muss ja leider auch sein. Auch wenn 2 von den 3 Weibern wrestlerisch untalentiert ist und sich mit Modeln über Wasser hält, wurde das Segment hier gut geschrieben. Aber AJ kommt mir auch schon fast zu oft vor. Ich stell mir vor, wie die gefühlte zwanzig mal in einer Show rumhüpft. Bah!

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 600 Sterne
      Meinung: Die zwei sind voll die Götter, ok. Besonders Jimmy

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Und wieder Kennedy, aber tun wir mal so, als wäre es das erste mal. Gutes Segment, beide gehen hier gut aufeinander ein. Mir fehlt noch ein wenig ein Bezug, aber der würde sich sicher noch ergeben. Deshalb nicht schlecht geworden.

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Wieder ein Akkus Match. Dieses mal konnte man auch wieder viel drauss machen. Zumindest mehr als bei Taker. Und hier wurde auch viel drauss gemacht. Angenehm zu lesen. Roter Faden vorhanden. Alles gut!

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Robert Roode kann reden und reden und reden und es wird irgendwie nicht langweilig. Zumindest nicht für mich. Ich les durchaus gerne, was niedergeschrieben wurde und kann mich gut hineinversetzen. Vorallem wenig Wiederholungen machen das ganze gut lesbar. Inhatlich sowie äußerlich also keine Aussetzer.

      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Schon die Matchansetzung ist lecker. Demzufolge gut geschrieben worden. Gefällt mir richtig gut. Angenehm und witzig zu lesen.

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 8 Sterne
      Casht der einfach ein. War zu erwarten. Und jetzt ist er zu Recht Champ. Die Worte am Ende waren nötig und hätten auch nicht länger sein müssen. Gefällt mir deshalb im Bezug zum Match richtig gut, hat gepasst!

      - Segment von The Rock / Wertung : 9 Sterne
      Meinung: Eines Champions würdig. Ich hasse The Rock von tiefstem Herzen, aber nicht den 4Live Rock. Der ist nämlich gut gespielt und wird nicht so langweilig wie der echte. Schönes Segment, insgesamt auch eines der besten würde ich sagen. Auch wenn klar war, dass RVD keine Chance hat.

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Schönes Match, auch wenn einer der beiden total untalentiert ist. Hat das ganze sicherlich schwierig gemacht, trotzdem schön geworden.

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Mir gefällt das Zusammenspiel von Metaphern und unglaublich gutem Satzbau. Hier wurde an nichts gespart. Das miese Arschloch kommt gut rüber, hat man ja auch schon nebenher gemerkt. Letztendlich kann ich nicht meckern, solides Segment, kurz vorm Rumble Match!

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: 10 Sterne
      Ich glaube wenn sich jemand so den Arsch aufreißt, kann man nicht weniger als 10 geben. Toll geworden. Nachvollziehbar, und was besonders wichtig ist (sprech ich aus Erfahrung), ein roter Faden ist vorhanden und alles ist nachvollziehbar und verständlich. Tolles Ding, verdienter Sieger und Überraschungen ohne Ende. Leider (und das geht nicht an den Writer) zuviele Jobber, aber da kann man nichts machen.

      Intro von Primo: Passt.
      Kommentatoren von Primo: Sollten vielleicht ab und zu mal mehr aufs Segment eingehen. Ich nehm mal Black und Jacobs Seg als Beispiel, da wurde kaum drauf eingegangen, nur kurze Worte. Das vermittelt den Eindruck, als wäre nicht richtig gelesen wurden und das motiviert nicht unbedingt zum weitermachen. Beispielsweise hätte man hier ja noch als Kommentatoren das Dorf beschreiben können oder den Zusammenhang. Irgendwie fehlte mir auch das Humorvolle, alles wurde eben nur noch mal wiederholt, strammes hin und her der Sätze. Es ist doch viel witiger, wenn sich Kommentatoren untereinander mobben oder lustige Sätze loswerden. Oder so einen krassen Gegensatz entstehen lassen.

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: 8/10, einige gute Sachen dabei, aber auch einige, die mich noch nicht überzeugt haben. Insgesamt aber ein guter PPV, trotz der Umstände der letzten Wochen. Man merkt, das viel Lust hineingesteckt wurde. Gefällt mir!
      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: sehr Interessanter Anfang ist zwar ein komischer Anfang, aber muss ja eine Bedeutung haben... mal sehen wie das noch weiter geht!

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Ihr Saufköppe :D Hat mir sehr gut gefallen^^ ha irgendeinen Verprügeln klingt aber auch geil @TBlack

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: ja sehr guter Push noch für das kommende Match und Shoots müssen halt sein das ist Punk Style^^

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: War soweit ganz in Ordnung bis gut! Und einen Sieger muss es bei so einem Match auch nicht immer geben find ich persönlich ein gutes Ende

      - Segment von Raven / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Unser alte Raven so wie man ihn kennt! Sau geil

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Jo nochmal sehr klasse, die Fehde war sehr interessant. Segment klar war mal wieder schön und eben bisschen Extremes hat gefehlt nun gut man kann nicht alles haben aber dafür war das Match ja bombe!

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: sehr klasse Leistung mal wieder von beiden und Ambrose gefällt mir immer mehr :D

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: War eigentlich von vorne rein leider klar wer gewinnt, daher hatte das Match auch nicht wirklich Impact! Trotzdem war das Match sehr gut geschrieben

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy / Wertung: 9,5 Sterne
      Meinung: sehr selten das ich eine , in die Wertung mit einbringe! Geil Epic was auch immer geil halt!

      - Segment von PsycoPat / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: reicht ja auch zu warum auch immer 10 Meter lange Texte :D

      - Segment von Eve Torres / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Immerhin plant man da schon weiter

      - Segment von RVD / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Sauber! Das Segment hat gerockt wie üblich aber die Farbe ^^ war eine klasse Fehde!

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: ? Sterne
      Meinung: Wieder unsere Zusammenarbeit! Fand ich sehr gelungen eigentlich :P

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Ja Leiter Match war in Ordnung, Sieger gut hab da ehrlich gesagt damit gerechnet das hier Orton gewinnt

      - Segment von John Cena / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Mein allerletztes Seg mit Cena, dann hau mal rein Michaela :)

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: mal was anderes und Kennedy zeigt sich heute mal ganz stark :D

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: geiles Match! Sehr geil die Matchart bringts

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: ? Sterne
      Meinung: War schön mit euch zusammen zu arbeiten ich gebe für euch ohne mich eine gute 8 :) schon mal ein guter Schritt in Richtung WM

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 9,5 Sterne
      Meinung: verdient auch die 9,5! Richtig geil gemacht und jetzt ist Balls Time^^

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: KEEEEEEEEEEENEDY :D beide zeigen sich sehr gut im Gimmickplay gut gemacht

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: sehr schönes Match und auch Titelverteidigung nicht schlecht!

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Na Mr. TitelLOSER! :D Nein Spaß, fand ich extrem gut umgesetzt! Und gleich nochmal ein Push für das Rumble mit

      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Das Match ansich war schon sehr spannend und gut umgesetzt und dann der Cash In brachte da den Schocker. Aber dachte man kann keinen Cash In machen wenn das Match vorher nicht beendet war/ist??? Weil so wäre es doch nur ein Triple Threat?? ich bin die Stelle 2-3 mal durch gegangen! Kein Auszählen, Kein Pin, Kein Submission... hääää???

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Ja der Neue Champion präsentiert sich nun bin ich gespannt wie lange er ihn halten wird

      - Segment von The Rock / Wertung : ? Sterne
      Meinung: Meins :D

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Ja sehr schöner Co Main Event! Beide kamen zur Geltung und hatte Spannung drin! Klasse gemacht Ped!

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Das hatte mir richtig gut gefallen und so ein Segment zu bringen nach dem Co ME und vor dem ME passte auf jeden Fall sehr gut rein! Wie immer Top Leistung :D

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: 10 Sterne
      Meinung: Meine Fresse war das verdammt viel zu lesen, musste dann um mal endlich zum Ende zu kommen einiges überspringen da bin ich ehrlich hatte dann auch kein Bock mehr das war insgesamt schon viel zu lesen, daher hole ich das die Tage nochmal nach wenn ich nicht solche Kopfschmerzen hab usw ;) Jedenfalls das Ende herum habe ich verfolgt und Chris Jerichos Comeback war auch genial gemacht und eine absolute Überraschung! Klasse Toby! Auch gleich mal Punk und Taker raus gehauen find ich auch nicht verkehr lässt zumindest auf einiges erfreuen :) Dann diese Typen die im Match eingegriffen haben, haben sicherlich auch irgendwas mit dem Anfang der Show zu tun was das wohl für Typen sind!? Roode als Sieger war ich sehr erstaunt! Aber jedoch hat er es auch verdient, warum auch nicht! Road To WM ist immer voller Überraschungen! Aber reichlich Bilder mal wieder :D

      Intro von Primo: Geil gemacht! :thumbup: :thumbup:
      Kommentatoren von Primo: Fand ich ganz okay und ja man hätte auch bisschen mehr auf die Segs eingehen können. Warum auch nicht aber kurz und knapp ist halt immer standard^^
      Schocker der Show: Chris Jericho ist BACK! und die Typen halt das lässt nur schlimmes erahnen

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: Klasse PPV! Man muss schon sagen, es waren reichlich viele Segmente, einpaar mal KEEEEEEENEDY :D Und Überraschungen gab es auch, find ich gut so! So muss das sein! Reichlich Super Segmente, gute bis geile Matches die geschrieben wurden! Nochmals mein Respekt an die Writer! Ich könnt sowas nicht! Bzw will ich au nicht :P So WrestleMania wir kommen!
      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Passende Gimmicks, die mit ihrem Humor ziemlich ausholen. Neben vielen ernsten Segmenten sicherlich "mal was anderes", mein Geschmack ist es dennoch nicht. Sollte aber bekannt sein. Vermisse Suicide.

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Das Akkus als CM Punk hervorragend ist, darin besteht kein Zweifel. Mit Heyman nun an der Seite, den er ebenfalls in und auswendig kennt? Bei Kofi bin ich noch etwas skeptisch und fand es keine passende Rolle gegenüber CM Punk. Wirkt sehr sehr grün. Natürlich ist der User neu und scheint noch wenig Erfahrung zu haben. Aber da ist er erstens in der richtigen Liga und zweitens beim richtigen Lehrer.

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Matchending im Voraus klar und auch vertretbar. Match ansich für Opener gelungen.

      - Segment von Raven / Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Hat natürlich seinen Charakter, den Raven nun einmal verkörpert. Dennoch muss ich feststellen, dass das nicht "kräftig" genug rüber kam. Wirkte leider (ich mach halt mal schnell ein Seg, weil PPV). Was ich damit sagen möchte ist, dass es schon um Welten bessere Raven Segmente gab, das hier aber keines Falls "schlecht" ist.

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Ich weis auch nicht warum, aber beide harmonisieren. Beide haben ein gutes Segment abgeliefert und bin auch froh drum, das eines für das Championship Match kam.

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Ambrose Charakter ist sicherlich eine hervorragende Wahl für Maxsky. Bisher macht er eine Figur als solchen und die Segmente sind intensiv und wahrlich glaubhaft vorstellbar. Kennedy hat Potential, muss aber weitere Stufen steigen. Kennedy brauch einen Feinschliff, einen Anstoß.

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Das Akkus Matches mit allen Beteiligten hervorragend schreiben kann, hat er schon etliche male bewiesen. Auch gut finde ich, dass er auch zeitlos schreibt. Raven ist Raven aus ECW. Edge ist 2004 Edge, Rhino ECW, Taker 90er. Aktiv, jung und frisch. Fantasy Wrestling. Entschuldigen für unaktive Champs kommt nicht, da Grund vertretbar.

      - Segment von PsycoPat / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Lol...was für ein Zufall. Da ist er endlich. Sind zwar nur ein paar kleine Sätze, reicht aber als "Vorspann". Einfach besser...intensiver, härter, dunkler, mehr Möglichkeiten.

      - Segment von Eve Torres / Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Erfüllt den Zweck und das mit langen Dialogen.

      - Segment von RVD / Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Holy moses. Da brauch man sich nicht wundern, wenn Beurteilungen über falsche Formatierung und Farbe kommen. Ganz ehrlich? Da hat man als Leser absolut kein Bock das zu lesen. "Du siehst aus wie eine Pferde Hackfresse?" ? Und weitere unglaubwürdige eher witzige Beleidigungen machen das Segment nicht wirklich als ernsthafter Gegner ggü Rock. Mag Notlösung sein, gut auch das RVD ein Seg gemacht hatte. Sollte aber dennoch sich etwas Zeit lassen um ein Segment aufzusetzen.

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Was Shelton brauch, wie bei Kennedy: Ein Gimmick. Allgemein und über ne Weile hinweg gesagt, haben beide eine gute Miccard Fehde gestaltet, die aber noch ausreifbar ist

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Überraschender Sieger mit einem Ladder Match, das dem Standard zugeordnet werden kann.

      - Segment von John Cena / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Babyface? Kein Grund, keine Einsicht, keine Logik. Warum? Inhaltlich spricht Cena über den bevorstehenden RR und potentiellen Sieg. Ein Cena wird es immer schwer haben um sich durchzusetzen, dennoch bin ich immer gespannt, ob es einer auch ... einfach mal schafft. Abwarten.

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 6,5 Sterne
      Meinung:Eigentlich eine witzige Idee, die die Ausrichtung des Kennedys nur noch noch unsichtlicher macht. Dennoch..abwarten. Kelly Kelly Unschuldslamm wurde gut dargestellt.

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Na da hat er aber mal richtig Lust gehabt das Match zu writen? Sieht man stark. Hervorragendes Match. Was sonst bei der Matchart?

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: 7,5 Sterne
      Meinung: Als Frauen (mit Sarah als echte Frau) schweben die auf einem ganz hohen Level. Wenn sich alle zusammen hinsetzen und noch eine coole SL für WM zaubern... kann man sich sogar auf ein Damen Match bei WM schon per Vorfreude ... ehm freuen.

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Erkennbare Erfahrung mit überwiegend langatmigen Dialogen und Beschreibungen. Durch extremen Ausmaß wird eigentlich mehr beschrieben, als schlussendlich getan und die Nachricht darunter zu erkennen ist. Gimmick, Präsens, Ausrichtung... alles erkennbar. Jedoch ist die Kunst... Kompakt Aussagen anstelle von langen Texten, die eigentlich dasselbe sagen. Kein Zweifel für die Tag Team Szene ein großer Gewinn

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Hier gefiel mir Kennedy besonders, da er einfach ein hervorragendes Gegenstück hat um einfach... zu kontern.

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Auch hier überraschenden Sieg in einem gut leserlichen Match

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Wie Primo Roode ausrichtet ist sehr sehr gut vorstellbar. Nun ohne Extreme Belt, ironisch... aber Segment wirkt einfach wie früher, besser, stärker, glaubhafter.

      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Schreibstil von Ped ist echt angenehm zu lesen und wirkt einfach sauber. Auch die Formatierungen bei harten Moves sind Kleinigkeiten, aber haben große Wirkung.

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Als Staffmember sicherlich keine Überraschung. Bin gespannt, was er nun draus macht.

      - Segment von The Rock / Wertung : 9 Sterne
      Meinung: Hat bisher alles richtig gemacht, was man als DER Champion machen kann. Das hier und da gewisse Notlösungen entstanden sind, ist akzeptabel. Qualität sank aber dennoch nicht.

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: 8,5 Sterne
      Meinung: Klarer Sieg von Seiten Rockys in einem sehr guten Match seitens Ped.

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 9,5 Sterne
      Meinung: Segment of the Night, period.

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: 10 Sterne
      Halleluja...Was für ein RR Match!?! Das Primo auch mit Nicht-Existierenden Wrestlern arbeiten muss, davon muss man absehen. Primo versteht es einfach einen Royal Rumble inhaltlich einfach zusammenzuhalten. Formatierung, Beschreibung, Eliminations, Länge.. das Paket stimmt einfach jedes Jahr aufs Neue. Primo, denke, übertrumpft sich ebenso auf jedes neue Jahr. 2013 Robert Roode? Bin überrascht und erklärt den Sieg von Psycopat. Nun wieder Robert Roode vs. The Rock 2 Point 0.

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: 8/10, Das Paket ist ein guter PPV geworden, der einfach vom Royal Rumble Match ansich gelebt hat.Viele, viele Matches bzw. deren Matchausgang waren leider hervorsehbar und das zieht leider doch etwas die Stimmung. Trotzdem: Die Matches waren allesamt gut bis sehr gut... die Segmente waren bis ein, zwei Dinge... gute Werke. Viele Segmente, viele Teilnahmen, Aktivität.


      Habe ja schon alles im Podcast gesagt! Hier aber nochma schriftlich^^

      - Segment von Mr. von Auric/ Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Jo, ka was ich davon halten soll, habe auch Indiser News, also bin ich still^^

      - Segment von Psyco Pat und Sandman/ Wertung: ? Sterne
      Meinung: Saufen macht Spaß^^

      - Segment von CM Punk und Kofi Kingston/ Wertung: ? Sterne
      Meinung: Jo, ich hoffe Kofi arbeitet noch weiter an sich!

      - Match von Akkus (CM Punk und Kofi Kingston vs. Crimson und Gunner) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: meins!

      - Segment von Raven / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Joar, bin besseres gewohnt, trotzdem wars halt wieder typisch Raven!

      - Segment von PsycoPat und Robert Roode / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Fand ich stark, Pats Matchart is geil, und Roodes Reaktion halt auch! Was ich noch sagen wollte, auch Pat kommt aus Kanada^^

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Wie im Podcast gesagt, fand ich das geil!

      - Match von Akkus (Edge und The Undertaker vs. Raven und Rhino) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Icke!

      - Segment von Dean Ambrose und Mr. Kennedy / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Jo wie gesagt im Podcast, auch hier geil, dass Kennedy den Typen dann auch weghaut geil^^

      - Segment von PsycoPat / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Bester Mann am Platz!

      - Segment von Eve Torres / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Hier hätte man sich auch viel kürzer halten können! Im eigentlichen Sinn wars halt nur ne Ankündigung! Und dass Eve die Leute die gegangen sind immer noch so in Schutzt nimmt. Naja so is halt Primo!

      - Segment von RVD / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Die Farbe wurde bei IW ja geändert! Anonsten war es schön EC DUB!

      - Segment von Shelton Benjamin, AJ Lee und Randy Orton/ Wertung: 6 Sterne
      Meinung: Sorry Leute, die Story bringt mir nix^^

      - Match von John Morrison (Shelton Benjamin vs. Randy Orton) / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: AJ am Drahtseil wäre besser gewesen! Überraschungs Sieger!

      - Segment von John Cena / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Joar^^

      - Segment von Kelly Kelly und Mr. Kennedy/ Wertung: 6,5 Sterne
      Meinung: Hier begann der Kennedy Overkill, bin am Ende aber iwi doch gespannt was aus Kennedy und KK wird! Wenn die heiraten heißt die ja dann Kelly Kelly Kennedy^^

      - Match von Akkus (Robert Roode vs. PsycoPat) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Meins!

      - Segment von AJ Lee, Kelly Kelly und Angelina Love / Wertung: 7 Sterne
      Meinung: Auch wenn die Diven iwi net so geile Gimmicks haben, besser als das von den alten Frauen kamen!

      - Segment von Tyler Black und Jimmy Jacobs/ Wertung: 10 Sterne
      Meinung: Im Podcast habe ich mich schon ausgelassen! Und sags nochmal, das hier wurde mit son Augenzwinkern geschrieben, das man es nie ernst nehmen konnte. Und alleine deswegen war es geil!

      - Segment von Jeff Jarrett und Mr. Kennedy / Wertung: 7Sterne
      Meinung: Der Affe^^ Zu Kennedy sei gesagt: Du bist sau geiler Poster! Auch ich hatte mal so 4 Segs bei nem PPV! Und das wird dann am Ende echt ermüdent, trotzdem ist jedes deiner Segs gut!

      - Match von Akkus (James Storm vs. Mr. Kennedy) / Wertung: ? Sterne
      Meinung: Meins

      - Segment von Robert Roode/ Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Mir war Roode hier zu munter! Und klar, Primo wusste dass er den RR siegt, dann schreiben sich die Segs auch selbstbwusster und am Ende kann Roode sagen: Ich habs ja gesagt! Klar^^

      - Match von Ped (Samoa Joe vs. Tommy Dreamer) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Schön mal wieder nen Match von Ped zu lesen!

      - Segment von Nigel McGuinness / Wertung: 8 Sterne
      Meinung: Mach was raus!

      - Segment von The Rock / Wertung : 9 Sterne
      Meinung: Sagten wir ja auch im Podcast, du spielst Rock perfekt!

      - Match von Ped (The Rock vs. Rob Van Dam) / Wertung: 10 Sterne
      Meinung: Nochma Ped! Geil!

      - Segment von Sterling James Keenan/ Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Perfekt, sagte ich ja schon! Ich liebe es!

      -Match von Primo (30 Men Battle Royal) / Wertung: 9 Sterne
      Meinung: Im letzten Jahr war geiler! Für die Jobber kann Primo nix, Edge Darstellung zog das alles ganz schön runter, auch wenn er noch nen User wäre, wärs zu viel Push! Weil du auch sonst jedem gleich viel Darstellung gegeben hast! Mein Highlite war Jericho! Auch wenn ich mir das nen bissle später gewünscht hätte. Zum Sieger muss man net viel sagen! Primo wird das schon machen!

      Intro von Primo: Selbe Song^^
      Kommentatoren von Primo: Sags auch nochma hier, wirken leider zu langweilig, vlt sollte Kennedy auch hier die Kommis machen, aber dann bitte net Cole und Coach^^
      Schocker der Show: Nix so richtig

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz: Jo man sollte die Sieger Texte und Bilder VOR den Kommis setzten! So sieht das iwi kacke aus! Hatten wir ja auch im Podcast gesagt! Ansonsten guter PPV!

      BIG BAD EXTREME LEGEND



      HARDCORE 5150