Injected - Don't believe the Hype

      Injected - Don't believe the Hype

      Achtung! Bei ECW Injected werden natürlich auch heute Alkohol und Drogen verherrlicht. Gewalt wird ganz sicher ausgeübt und Blut wird fließen wie die Flüsse im antiken Babylon. Außerdem enthält diese Sendung viele, viele, viele, viele schlimme Wörter und aufgrund ihres Inhalts sollte sie von niemanden angesehen werden der sich auf Vince McMahon einen runterholt, ein John Cena T-Shirt sein Eigen nennt, das Hulk Hogan Sex Video geguckt hat, mit Steve Austin Analverkehr hatte, in Randy Orton Bettwäsche schläft, D-X Wattestäbchen benutzt, Batista Schlüpfer sammelt, Bayern München Fan ist oder den Humor einer toten Kuh besitzt!!



      Injected - Don't believe the Hype
      Live aus der ECW Arena, Philadelphia, Pennsylvania




      Und da wären wir wieder, Injected, die Show von ECW Typen für ECW Typen oder so, die Show die einige Leute nicht lesen weil wir keine Kinder Fans in die Halle lassen. Und weil wir eben anders sind. EC Dub halt. Und wir sind böse weil wir diesen Dog Typen getötet haben^^ Aber nun wollen wir dann doch lieber starten. Aber direkt mal ein Segment um die Sache aufzulockern oder je nachdem^^ Wir sehen Al Snow und Head. Das Dream Team der ECW!



      Al Snow: Injected meine Freunde, ich habe die große Ehre die Show einzuleiten. Und ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Was sagst du Head? WAAAAAAAAAAAAAAAAS? Kannst du das noch mal wiederholen? WIRKLICH? Head, wenn du nun Witze machst ist das nicht witzig. Was du sagst stimmt also? Oh nein, das ändert ja alles. Liebe Fans, Head hat mir gerade die Wahrheit erzählt. Nicht Ted Turner oder Brad Maddox haben hier das Sagen. Nein, nicht mal Paul Heyman. NEIN DIE MACHT! Head hat das von Robert Roode und dem sollte man ja trauen oder? Head sagt dass die Macht hinter allem steckt. Die MACHT ist eine schwarze Kiste auf der man Spiele spielen kann. Das sagst zumindestens Head. Aber ist das nicht unglaublich? Jahre lang glaubten wir dass wir unsere Glücks Schmied sind. Aber nun entscheidet ein Gott aus dem Hause Sony (oder Microsoft) über Tod oder Sieg? Diese Macht! Das ist unglaublich. Head wenn das wirklich stimmt, dann müssen wir diese Macht aufhalten. Wir müssen uns sofort an die Polizei wenden!

      911 911 911, sorry Leute, war doch klar wo das hinführt oder? 911 kommt ins Bild und stellt sich vor Al Snow.



      Al Snow: Da bist du ja endlich. Du musst was tun. Diese Macht ist überall. Sie kontrolliert unser Leben. Es ist fast so als würde diese Macht bald alles regieren. TU WAS GOTT VERDAMMT!

      911 macht nun was ein Mann tun muss, seinen Job. Er packt sich Al Snow und Chokeslam!



      Ja liebe Leute, ich krame nun immer wieder diese 911 Segmente am Anfang einer Show aus! Aber nun viel Spaß bei der Show.



      Fuck it, I get the feeling tonight that it's going down
      I get the feeling she might hit the fan
      I get the feeling 'cause she left without a reason
      But I don't care, she's a fucking nightmare
      Like a fool, back in school, run around on the weekend
      Took a bit of time but now I see it like a bee can
      When I'm not around you're with another dude streaking
      Like bount, chica, bount bount, chica, bount bount



      I, I spy, girls gone wild weekend
      I, I spy, you're hittin' up my best friend
      I, I spy, you're going down in the deep end
      6 6 6, my Antichrist girlfriend
      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through



      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through
      Bust it, I get the feeling she might sleep with other guys
      I get the feeling tonight she's not alone
      I get the feeling 'cause he picked her up this evening
      But I don't care, she's a fucking nightmare



      Smokin' Kools by the pool, saw your tail when I was peeking
      Went to grab a beer and heard the box spring squeakin'
      Walked into the room and there you were freakin'
      Like bount, chica, bount bount, chica, bount bount
      I, I spy, girls gone wild weekend
      I, I spy, you're hittin' up my best friend
      I, I spy, you're going down in the deep end
      6 6 6, my Antichrist girlfriend



      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through
      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through



      Good riddance and goodbye, take your promise turned to lies
      Take your lows and your highs like a roller coaster ride
      Like a polar that's a white lie, woo
      That's a sigh of relief, so listen, I'm gonna tell you why
      You're gonna get what you deserve
      What goes around comes around, haven't you heard?
      Like a boomerang bound to round the curve
      You're gonna get what you deserve



      I take back the life that I gave you
      I take back all my fucking money too
      I take back everything except the part
      Where I said we were through
      I'm taking back all the flowers that I gave you
      I'm taking back all the dinners that I bought you
      I'm taking back the time you stole my heart, my soul
      Are you even listenin'?



      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through




      I take back all the shit I gave you
      I take back every word I said to you
      I take back everything except the part
      Where I said we were through


      Und nun geht es wieder ab in die legendäre ECW Arena! Keine Pyros, keine Kinder, keine dummen WWE Fans die denken Cena oder Hogan seien cool! Nein ihr Pisser, hier sind echte Fans, echte Fans die Wrestling sehen wollen, die einfach die Schnauze voll haben vom Einheitsbrei. Sie scheißen auf den Mainstream und auf die 4Live. Und die Stimmung ist wie immer bombe.







      Und wie kann man eine ECW Show besser starten als mit dem Owner der Liga? Ganz genau, ein Anzug und die Kappe nach hinten! Gute alte Zeiten! Ach ja, war das geil damals.



      Paul wird lautstark gefeiert! Was auch sonst? Er hat die ganze Scheiße hier zum laufen gebracht und die Fans lieben ihn.



      Er geht langsam in seinen Ring und die Fans feiern ihn immer noch! Dann nimmt er sich ein Mic!



      Paul Heyman: Es ist wieder so weit, die Show die alle Kritiker zum schweigen gebracht hat. Eine Show die zu gut für Robert Roode ist. Herzlich Willkommen bei ECW Injected. Was für eine Show wir wieder haben werden. Heute Abend werden wir Wrestler sehen die in der 4Live nie eine richtige Chance erhalten haben. Und wir werden Davey Richards endlich wieder in Action erleben. Außerdem gibt es geiles Frauen Wrestling. Was will man also mehr? Es kann also direkt los gehen. Aber natürlich würde ich gerne über die letzte Show reden. Ethan Carter, was denkst du dir eigentlich? Willst du so billig Spotlight holen? Einfach mal einen ECW Wrestler angreifen? Nun wenn das so ist, ich habe ein ganzes Roster voller Wrestler! Und alle würden dich gerne im Ring haben Ethan!

      War ja klar, Heyman lässt sich so einen Angriff nicht gefallen, doch was wird EC3 dazu sagen? Und tatsache, er kommt in die Arena!

      Ladies and Gentlemen:






      Die beste Theme aller Zeiten ertönt und die Fans fangen sofort an lautstark zu buhen. Und da ist der Mann der in der letzten Ausgabe Taz angegriffen hatte.



      Die Fans buhen und beschimpfen Carter. Doch ihn ist das egal, er beachtet die Fans gar nicht. Er steigt in den Ring und starrt zu Heyman! Ein Mitarbeiter reicht ihm ein Mic.



      EC3: Paul Heyman. Ich wusste dass so etwas passieren würde. Ich prügel deinen Kumpel Taz windelweich und schon drohst du mit dem gesamten Roster deiner Mist Show. Doch ich muss dich enttäuschen, am heutigen Abend werde ich zum LETZTEN Mal einen Fuß in diese Halle gesetzt haben. Denn ich habe meinen Höhepunkt hier bei Injected längst erreicht. Ich habe Taz vernichtend geschlagen, ich habe die Show getragen, nun wird es Zeit zu gehen. Und Heyman, wie du weißt muss man sich im Leben immer weiter entwickeln. Und du bist in den 90ern geblieben. Doch für ein Carter geht es immer weiter. Ich werde also leider kein Match gegen einen deiner Freunde bestreiten. Mein Flieger wartet schon auf mich und ich werde diese Drecks Stadt für immer hinter mir lassen. Du musst dir also andere Deppen suchen Paul. Ich scheiße auf diese Show. Ich bin ein Carter, ich bin THE NEW WRESTLING ICON. Und ich werde nun Lebe Wohl sagen. Ich bin ein Carter, die Welt braucht mich, ich bin besser als ihr alle!

      Ethan Carter also verlässt Injected, die Fans hassen ihn, Heyman hasst ihn. Aber was will man machen. Carter grinst Heyman ein letztes Mal zu und dann verschwindet er!



      Die Fans sind immer noch sauer. Doch die Show muss ja weiter gehen. Es geht zum einzig wahren Joey Styles! Und Joel Gertner ist natürlich auch dabei!



      Joey Styles: Und da sind wir wieder. Was für ein Start in die Show. Heyman wollte Carter ein Match geben. Doch dieser Bastard ist einfach gegangen, er will sich anderen Zielen zuwenden. Was für eine feige Sau!

      Joel Gertner: Das kannst du laut sagen Joey Styles. Aber was hilft es nun zu heulen. Schauen wir lieber auf die heutige Card!

      Joey Styles: Der war gut. Als würden wir jemals eine Card besprechen. Wir lassen doch eh einfach die Action sprechen oder?

      Joel Gertner: Meine Worte, Vorspiel und das ganze Gelaber brauch niemand, wenn Frauen in mein Bett kommen hol ich meinen Freund raus und stopfe Löcher, da brauch man keinen Small Talk!

      Joey Styles: Pervesling!

      Joel Gertner: Danke!

      Joey Styles: Das gibt doch eh wieder Beschwerden!

      Joel Gertner: Und wenn, wenn das hier ein Internet Forum wäre, dann würde selbst der Admin unsere Show nicht raten!

      Joey Styles: Stimmt auch wieder, starten wir also einfach mit dem ersten Match!

      Es wird Zeit für den Opener, und da haben wir diesmal 2 Mega Wrestler geholt, Rey Mysterio Jr. gegen Yoshihiro Tajiri, da geht einem doch das Wrestling Herz auf. Also auf geht es! Und da kommt auch schon Rey Rey!



      Und nun sein Gegner, Welcome Back: TAJIRI!!!!!



      Opener
      ECW Rules
      Rey Mysterio Jr. vs. Yoshihiro Tajiri

      Das Match beginnt mit einem Staredown der beiden. Beide Wrestler haben auf der ganzen Welt Erfolge gefeiert, doch beide haben auch der ECW so viel zu verdanken. Und natürlich wollenn sie heute Abend wieder das Haus rocken. Und der Japaner zeigt den ersten Schlag, Rey Mysterio aber rollt sich nach hinten ab. Die Gewandtheit dieses Mannes ist unglaublich, auch diese Aktion zeigt das. Rey gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Rey Mysterio rollt sich an Tajiri vorbei und bevor dieser reagieren kann fängt er sich einen Dropkick in den Rücken. Er wankt in die Ringseile, dort fängt er sich einen erneuten Tritt aus dem Flug. Tajiri ist in Schwierigkeiten, doch er wäre nicht eine Legende in Japan, wenn ihm das wirklich etwas ausmachen würde. Denn als Mysterio Anlauf nimmt und einen dritten Dropkick zeigen will, weicht Tajiri aus. Der scheint schnell gelernt zu haben. Mysterio tut sich weh und fällt zu Boden. Tajiri nimmt ihn sich zum Leglock. Er bearbeitet systematisch das Bein des Maskenmannes. Tajiri löst den Leglock nach einer Weile auf und steht auf. Er schaut in die Fans und die feiern diesen flotten Beginn. Ja das ist halt auch ECW. Es muss nicht immer ein Tisch brennen. Aber leider haben die dummen WWF Fans das nie gerallt, aber die wichsen sich ja auch einen auf Hogan. Ich hasse die WWF und die WWE und alle ihre verfickten scheiß Fans. Aber weiter. Rey Mysterio springt schnell wie der Wind auf und rennt in die Seile. Er will einen Springboard Armdrag machen, jedoch duckt sich Tajiri und Mysterio fliegt auf den Boden. Tajiri rennt nun selbst in die Seile und kommt mit einem Dropkick zurück! Rey Mysterio hält sich den kopf und versucht aufzustehen. Tajiri hilft seinem Gegner hoch und whipt ihn in die Ecke, schlechte Idee bei einem Gegner wie Rey Mysterio. Rey Mysterio springt auf die Seile und springt mit einem Asai Moonsault ab! Tajiri kann ihn nicht mehr abfangen und wird mitgerissen!

      Joel Gertner: Was ein Tempo von beiden Männern!!

      Joey Styles: Das ist Wrestling Joel, das ist der Grund warum Injected besser ist als Impact!

      Nun liegen vorerst beide auf dem Boden, doch Mysterio ist eine Kampfsau und steht zuerst wieder auf. Sofort geht es wieder auf die Seile. Der Maskierte wartet, bis sich Tajiri aufrichtet. Das tut er nach einer kurzen Zeit auch, und fängt sich direkt eine mega geile Huracánrana. Er geht zu Boden und Rey Mysterio setzt das erste Cover an. Jedoch kann sich der Japaner sofort befreien. Kein Problem für ihn. Mysterio versucht weiterzumachen, wo er aufgehört hat. Rey wartet bis der Gegner aufsteht und startet einen neuen Angriff. Tajiri steht auf und bekommt einen Kick gegen den Kopf! Tajiri wankt, aber er fällt nicht, doch Rey Rey springt schon wieder auf die Seile und von dort auf Tajiri!



      Das Cover folgt sofort, 1 2 und Kick Out vom Mann aus dem fernen Osten! Tajiri springt aus dem Stand wieder auf die Beine und er drängt Mysterio in die Ecke. Tajiri nimmt Anlauf und zeigt einen Dropkick aus vollem Lauf. Rey sackt wie ein nasser Sack zusammen! Ja diese Kicks sind knallhart! Tajiri schnappt sich den Kopf vom Maskenmann zum Headlock. Er zeigt dabei sein typisches Grinsen. Fest umklammert er den Kopf von Mysterio um ihn zu schwächen. Dieser versucht sich zu befreien, doch bei all seiner Gewandtheit fehlt ihm natürlich die Kraft, welche Tajiri jedoch aufbringen kann. Doch Rey nutzt seine Beweglichkeit. Mit einer unglaublichen Aktion rollt er sich raus aus dieser Situation, Tajiri ist noch verwirrt und bekommt sofort eine Kopfschere ab! Mysterio springt auf die Seile und zeigt einen Moonsault! Das Cover folgt hinterher. Doch es reicht nur bis 2! Das Match ist unglaublich. Ja, das nennt man einen geilen Opener! Rey Mysterio wartet nun wieder, bis sich Tajiri aufrichtet. Kaum ist er auf den Beinen fängt er sich den Dropkick in die Ringecke. Rey Mysterio zeigt einen Kick in der Ecke, und einen anschließenden Bulldog.

      Joey Styles: Rey hat das Match in der Hand!

      Joel Gertner: Doch wir alle wissen was Tajiri kann, das hier ist noch nicht zu Ende!

      Rey wartet nun wieder bis der Mann aus Japan aufsteht, und dann nimmt er Anlauf, doch Tajiri ist eben auch ein Guter, er fängt ihn ab, legt ihn sich auf die Schultern und zeigt einen Samoan Drop! Tajiri grinst kurz, dann hebt er Rey hoch und zeigt einen Side Headlock. Rey, aber befreit sich schnell und will wieder angreifen landet aber in einem harten DDT! EC Dub Chants starten. Dieses Match rockt. Mysterio steht mit Hilfe der Seile auf und will gleich einen Angriff gegen Tajiri starten. Er rennt auf Tajiri zu und duckt sich! Tajiri wollte ihm eine Clothesline geben doch er weicht aus und springt in die Seile! Springboard Hurricanrana von Rey Mysterio! Dieser kleine Mann hat es einfach drauf. Doch Tajiri steht schnell wieder auf und sieht schon wieder wie der kleine Rey Rey auf ihn zurennt. Tajiri will ihn abfangen, doch Rey zeigt aus dem Lauf eine Kopfschere und beide Wrestler fliegen über die Seile nach Draußen. Es dauert etwas, doch dann kommen beide Wrstler wieder auf die Beine. Tajiri kann einen Schlacg von Rey abblocken und zeigt dann einen harten Kick in die Rippengegend, Rey bleibt die Luft kurz weg und Tajiri hämmert seinen Gegner gegen den Ringpfosten! Danach schmeißt er Mysterio in den Ring und steigt auf den Ring Masten. Rey kommt langsam wieder auf die Beine, er ist angeschlagen und dann sieht er Tajiri der gerde angeflogen kommt. Rey hat keine Chance und muss einen mega harten Drop Kick einstecken. Was für eine Aktion von Tajiri! Er zieht den angeschlagenden Rey in die Seile. Und nun kommt ein Klassiker, er setzt die Tarantula an!



      Tajiri lacht und die Fans feiern diese Aktion, Rey scheint seine letzte Kraft zu verlieren, als Tajiri endlich den Griff löst sackt Rey zusammen. Das Cover 1 2 und Kick Out. Das war sau eng! Aber Rey ist noch im Match. Doch Tajiri ist nun ganz klar im Vorteil! Wieder richtet er Mysterio auf um ihn erneut mit einem Suplex zu Boden zu bringen. Er spielt jetzt förmlich mit seinem Gegner. Und das macht dem Japaner sichtlich Spaß. Als Mysterio nochmal versucht aufzustehen, fängt er sich einen German Suplex. Rey kracht voll auf den Nacken. Mysterio liegt auf dem Boden und krümmt sich vor Schmerzen. Tajiri aber lässt mal wieder einen Headlock folgen, dieser Japaner ist halt mit allen Wassern gewaschen!! Wird Mysterio nun aufgeben? Natürlich nicht, er ist Rey Rey, ein Wrestler mit so viel Erfahrung, und er zeigt einige Elbows gegen Tajiris Kopf! Tajiri muss den Griff lockern und Mysterio steht langsam auf. Tajiri taumelt noch und gibt Mysterio Zeit für einen weiteren Angriff. Mysterio rennt auf Tajiri zu und gibt ihm einen Dropkick gegen den Rücken! Tajiri fliegt mit dem Kopf voran in die Ring Ecke. Er windet sich vor Schmerzen, Rey kommt aber schon mit vollem Tempo angerannt und will einen Bronco Buster zeigen! Doch Tajiri kann ausweichen und Rey kracht volle Suppe in die Ecke!

      Joey Styles: Autsch!

      Joel Gertner: Für den kleinen Rey fällt heute Abend wohl Sex aus!

      Tajiri zieht Rey aus der Ecke und zeigt einen harten Kick gegen Reys Schädel, der Maskenmann sackt zusammen und kann nicht aufstehen, er sitzt da auf seinen Knien und wirkt wie ein Nasser Sack. Der Japaner nimmt schon wieder Anlauf und kickt Rey mit einem High Knee gegen den Schädel und nun fällt Rey in sich zusammen. Tajiri grinst wieder, er packt sich seinen wehrlosen Gegner und hebt ihn auf die Beine. Es folgt ein weiterer Kick, Rey ist stehend ko, er wankt in die Seile, Tajiri hat nun genug, er rollt sich aus dem Ring und nimmt einen Stuhl, klar, hier ist alles erlaubt, ECW Rules. Tajiri will also endgültig den Sieg. Aber Rey springt schon wieder auf die Seile, dieser kleine Mann steckt voller Wunder, er springt ab und Drop Kick, der Japaner bekommt den Stuhl voll in die Fresse!



      Rey hat nun wieder gute Karten, und wieder steigt er auf den Ring Masten. Die Fans jubeln ihm zu und er springt ab! Frog Splash! Doch Tajiri weicht in letzter Sekunde aus und Mysterio fliegt ins Leere! AUA!!! Tajiri kann sich langsam erholen und er schaut was sein Gegner macht. Dieser braucht etwas länger aber schafft es auch wieder auf die Beine zu kommen. Tajiri stürmt mit einer Clothesline an doch Mysterio hat für diese Aktion einen Konter parat! Er zeigt eine Kopfschere. Tajiri kommt aber sofort wieder auf die Beine, er wankt aber umher, Rey will seinen Gegner packen, aber dann wendet sich das Blatt!



      Joey Styles: GREEN MIST!!!!!!!!!!!!!

      Rey sieht nichts mehr, Tajiri lacht und nun zeigt er einen harten Kick, voll gegen den Kopf. Rey sackt auf die Knie, und es gibt einen weiteren harten Kick. Rey sieht Sterne, und nun gehen die Lichter endgültig aus: Buzzsaw Kick! Doch damit nicht genug, Tajiri hebt seinen Gegner in die Luft und macht nun alles perfekt! BRAINBUSTAAAAAAAAAAA! Da kann auch Rey nichts mehr machen, Tajiri zeigt das Cover 1 2 3. Was für ein Opener, was für eine Schlacht und was für ein Sieg

      Winner via Pinfall: Yoshihiro Tajiri


      Joey Styles: Was für ein Opener, da geht einem doch die Hose auf!

      Joel Gertner: Also mir gehen eher bei anderen Dingen die Hose auf. Aber das Match war schon geil. Hier in der ECW Arena gefällt mir Rey einfach immer!

      Joey Styles: Hier kann Rey auch einfach echt sein und muss keine Rolle spielen!

      Joel Gertner: Stimmt!

      Nun sehen wir einen Krankenwagen im Profil. Aus dem Krankenwagen ist laute Musik zu vernehmen und die Fahrertür geht auf. Aus steigt ein Mann mit roter Jeans-Klamotte und einem Joint zwischen den Lippen. Der weiß angepinselte von den Toten wiederauferstandene, ulra-brutale PsycoPat lässt sich also mal wieder blicken. Er läuft auf den Kameramann zu und währenddessen ist die Musik aus dem Krankenwagen klar zu vernehmen.



      Fahnenflucht, Grasgeruch
      Zittern wie Parkinson
      Von der Morgensonne in den Abgrund
      Bilder verzerren auf der Netzhaut
      Schlafentzug, Autobahnen in Nasen
      Nahrhaft wie Nachgeburt
      Karikaturen sagen prinzipiell du sollst du selbst sein
      Ich tu’s, gönn mir nichts, geb‘ mir bös und bleib stur
      Leben als wär zu Leben nichts wert
      Rauchen wie ein Schlot, trinken wie ein Pferd
      Hör auf dein Herz, es hinkt hinterher
      Gepeitscht vom scheiß weißen was ganz hinten im Zehnten schmerzt
      Schätzeken guckt diese Liebe trübt keine Wässerchen
      Wir hören nicht auf bis wir dumm und hässlich sind
      Für unseren weg aus der Handhabe
      Zappeln wir so brav unter der Standarte
      Wir Handzahmen, der Aufprall kam zu langsam
      Wir leben noch, für immer Kamikaze


      Nun sieht man PsycoPat direkt vor der Kamera stehen und wie eine Faust aus dem Bild herausschnellt, die Kamera fällt zu Boden und wir bekommen ein neues Bild der Szenerie serviert.



      PsycoPat pfeift fröhlich und schleift die Person zum Krankenwagen. Die Musik ist weiterhin zu vernehmen.

      Zwischen Uppern und Downern
      und dem Dauern der Nacht lauert ein Tag
      Blaue Augen schauen auf dich herab
      Was hat man bloß mit dir gemacht?
      Warum zerfließt du mir Wachs,
      Unter meinen Blicken mitten In der Stadt
      Konntest du die Freiheit schmecken?
      Unten ohne auf der Club-Toilette
      Umgeben von den Zuckermännern
      Kamikazes, denn nur Verachtung hält jung
      Wir spucken einmal auf den Boden, drehen uns auf dem Absatz um


      Nun steigt PsycoPat wieder in die Fahrerkabine und weißen Rauch verteilend gibt er sich der musikalisch düsteren Kulisse hin und fährt nun den Wagen von der Auffahrt, dabei holt er ein Smartphone Gerät hervor und befestigt es an der Scheibe, so dass wir weiter ein Bild von diesem durchgeknallten Charakter bekommen.

      Eine traumhafte Kindheit, wähnt von ausgemergelten Gestalten,
      Zwingt zum selbstgefährdeten Verhalten
      Was einen nicht umbringt, das bringt man sich bei
      Und du findest kein Glück, denn es läuft zwinkernd vorbei
      Und du starrst solang es geht auf dieses gut gebaute Hinterteil
      Und merkst nicht wie der Winter kommt
      Der Winter schleicht sich hinterhältig an, streckt die Finger aus
      und dir gelingt noch gerade so die Flucht in den Eingang einer Villa aus der Gründerzeit
      Grandhotel Abgrund – Ist noch ein Zimmer frei?
      Diese eine Runde bin ich noch dabei!
      Über dem Tisch verschwimmt die Zeit
      Kann sein das ich für immer bleib, mein Freund
      Der Vollmond steht dir gut in den Augen
      Dein Anblick ist getauft in blutunterlaufen
      Sieh mir zu und lern laufen, Bloß nicht nach draußen
      Flimmern auf der weißen Wand
      Joints gehen im Sekundenzeigertakt
      Durch meine schwache Hand
      Jeder Gedanke hat so’n Rattenschwanz
      So gleich fahr ich Paternoster durch den Aktenschrank
      Sonntagmorgens – Die Stadt liegt da wie abgebrannt
      Keine Zeit, nie wieder Kraft getankt
      Ich habe was weiß ich denn dann zu glauben
      Das er mir sagt, du findest nicht nach draußen




      PsycoPat: Auf einmal kommen wieder alle aus ihren Löchern gekrochen. Menschen die ich ans Kreuz nagelte, Menschen die sich selbst und der Menschheit längst den Gefallen tun können, in dem sie sich selbst vom Antlitz dieser Erde entfernen. Aber warum seid ihr alle wieder da? Ihr wollt mit zu Wrestlemania? Aber warum? Habt ihr letztes Jahr alle nicht aufgepasst? Die Road bringt keinen Spaß, nur Tod und Verderben. Letztes Jahr standen die Straßen in Flammen und ich denke auch dieses Jahr wird es euch kein Spaß machen. Und Wrestlemania selbst? Mein Todestag! Und ihr habt euch gedacht das ist doch super oder wie? Glaubt ihr, ihr könnt dem Tod von der Schippe springen wie ich. Da irrt ihr euch. Der Sensenmann hat mich zurück hierher geschickt, da ich ihm hier beste Dienste leiste. Wo wir gerade dabei sind, ich sollte mich um meinen Gast kümmern. Bis gleich meine Freunde.

      Zwischen Upper und Downern
      und dem Dauern der Nacht lauert ein tag
      Blaue Augen schauen auf dich herab
      Was hat man bloß mit dir gemacht?
      Warum zerfließt du mir Wachs,
      Unter meinen Blicken mitten In der Stadt
      Könntest du die Freiheit schmecken?
      Unten ohne auf der Club-Toilette
      Umgeben von den Zuckermännern
      Kamikazes, denn nur verachtung hält jung
      Wir spucken einmal auf den Boden, drehen uns auf dem Absatz um


      Was will uns der Schreiberling mit diesem Segment sagen? Wir werden es wohl erst nach Teil 2 erfahren, aber der kommt natürlich erst später! Die Spannung muss ja bleiben! Also Werbung^^

      Werbung
      Ein Samstag ohne Bier ist wie ein Freitag ohne Bier!
      Werbung Ende

      So, da wären wir wieder. Und so langsam wird es mal wieder Zeit für ein Segment dass keinen Sinn ergibt oder? Also Freunde des Mondes und der Sterne, man sieht 2 Männer die ganz klar voll sind, es sind Legenden, sie sind Alkis und iwi sind ihre Segs immer gleich! Und genau deswegen machts ja auch Spaß(naja)! Die Rede ist natürlich von Tommy Dreamer und dem Sandman. Beide hauen sich massig Bier in die Birne. Warum auch nicht! Sandman hat eh kein Match, also kann er auch saufen wie ein alter Hurenbock!




      Tommy: Jo Jimmy, da sind wir wieder! Wir trinken Bier und hauen ein paar Schimpfwörter raus uns dann hauen wir den deutschen Affen aufs Maul. Also bist du bereit?

      Sandman dreht sich um und wankt, im Mundwinkel eine Kippe oder auch zehn die er ansteckt, er starrt in die Kamera.

      The Sandman: Ach Tommy, schon wieder so ein Seg? Erntshaft? Naja, aber diesmal hypen wir wenigstens damit ein Match. Ich treffe auf Bad Bones. Du magst ein böser Knochen sein John Klinger. Aber ich war ein böser Knochen bevor böse Knochen cool waren. Und ich weiß genau, das macht keinen Sinn. Aber muss alles immer Sinn machen? Macht South Park Der Stab der Wahrheit Sinn? NEIN! Und doch macht es Spaß. Aber für John sicher nicht so viel. Denn in der deutschen Vision gibt es keine Hakenkreuze und keine Abtreibungs Mini Spiele. Armer Bad Bones. Da wäre ich auch sauer. Dann muss du wohl impotieren wa? Und genau deswegen bist du doch in Amerika, wir haben keine dumme USK! Wir saufen einfach nur. Diese Fehde ist echt episch!

      Dreamer trinkt ein Bier und schüttelt den Kopf.

      Tommy: Ich habe keinen Plan von was du redest!

      Sandman zündet sich 2 Kippen aufeinmal ein und wankt vor der Kamera.

      The Sandman: Wer weiß das schon? Das hier sind nur sinnlos Segs die eh niemand liest. Okay bis auf Balls? Wo ist der eigentlich schon wieder rum? Ist ja auch egal. Bad Bones, du willst die unzensierte Fassung vom South Park Spiel? Dann versuch es doch.

      Dreamer redet nun wieder.

      Tommy: Oh Gott Jimmy. Wie auch immer! Ulf, Bones. Ihr wollt Injected übernehmen. Doch eines habt ihr dabei vergessen. Wir sind schon seid fast 20 Jahren hier. Uns bekommt man nicht so einfach weg. Wir werden kämpfen!

      Sandman wirft seinem Freund ein Bier zu und die 2 stoßen an!

      The Sandman: Okay, nun kann die Kamera auch wieder abhauen! Denn hier wird nicht mehr viel passieren, ich trinke nun noch 10 Bier, mache mir 20 Kippen an und dann es wird wieder EXTREME. Wir sehen uns Bad Bones!

      Sandman schraubt sich nun noch ein paar Biere rein und dann endet dieses sinnvolle Segment!



      Joey Styles: Ich liebe den Sandman.

      Joel Gertner: Und ich liebe Vaginas.

      Die Giant Killer Tour geht weiter! Und da kommt mal wieder ein Gimmick wie es nur Vincent erfinden kann, ein dicker Mann der denkt er habe den Funk im Blut, er tanzt auch in die ECW Arena und die Fans bewerfen ihn mit Müll!



      Doch der dicke Spacko wird eh nicht lange machen, denn hier kommt der Giant Killer! LSD! LSD!



      2. Match
      Giant Killer Tour
      ECW Rules
      Spike Dudley vs. Brodus Clay

      Clay denkt wirklich er ist cool und tanzt weiter rum. Das macht Spike richtig sauer, er rennt auf Clay zu, doch wer hätte das gedacht, er hat doch was drauf, er fängt Spike einfach ab und slamt ihn zu Boden. Die Fans sind böse und buhen! Clay tanzt aber wieder und die fette Sau zeigt einen Splash auf Spike! Oh Nein! Geht die Tour so etwa zu Ende? Das Cover 1 2 Kick Out. Clay kann es nicht fassen, Spike kommt wieder auf die Beine und nun ist er sauer, er nimmt sich eine Stahlkette, nun will er das fette Bumsvieh so richtig verschwarten!



      Clay denkt immer noch dass er eine Chance hat, er zeigt eine Clothline, aber Spike weicht aus und dann zieht er der fetten Sau die Kette durch die Schnauze. Clay ist geschockt, Spike schlägt nochmal zu. Clay blutet, das Ende der fetten Kuh ist gekommen! Spike schwartet noch etwas mit der kette auf Clay rum, und dann beendet er es mit dem Acid Drop!



      Das Cover ist natürlich nur noch Formsache: 1 2 3!

      Winner via Pinfall: Spike Dudley


      Joey Styles: Auch dieser Typ war kein Gegner für Spike!

      Joel Gertner: Und damit geht diese geile Tour weiter.

      Die Fans warten nun gespannt auf das nächste Match, bisher war das doch wieder eine echt geile Show!

      Excuse me, excuse me!

      Der Titantron ist angegangen! Und dort sieht man auch dem Mann zur Stimme. Es ist Cyrus the Virus, er sitzt in der Kabine von Rhino, und Rhino sitzt genau neben seinem Manager.



      Cyrus: Was für eine Schande! Diese Show wird von Mal zu Mal schlechter. Heyman weiß wohl nicht mehr was er tut? Da haben wir schon einen neuen Sponsor und trotzdem läuft diese Show nicht rund. Abyss und Suicide im Main Event? Was hat dich da geritten Paul? Siehst du nicht wer das wahre Monster ist? Rhino hat in der letzten Show bewiesen dass Suicide und Abyss keine Gegner für ihn sind. Rhino gehört in den Main Event. Du wie immer ignorierst du deinen besten Mann Paul! Rhino ist immer noch der letzte ECW World Champion der Geschichte! Er hielt gleichzeitig den TV Titel. Niemand sonst hat das geschafft in der ECW! Rhino hat deine Liga damals dominiert! Hast du das etwa immer noch nicht verkraftet Paul? Dieser Mann hier, er verdient es im Main Event zu stehen. Er verdient Matches um Titel.

      Rhino starrt in die Kamera! Man merkt wie es ihn ihm kocht.



      Rhino: Abyss, Suicide, ihr seid Niemande, ich könnte euch jederzeit besiegen!

      Rhino starrt in die Kamera und nun legt Cyrus wieder los.

      Cyrus: Wenn du schlau bist Paul. Dann setzt du Rhino gegen Raven an. Rhino würde dem Titel gut tun. Er ist kein Freak wie die ganzen anderen Idioten in dieser Show. Du willst dich mit Impact Wrestling messen? Mit Raven oder Sandman oder Suicide wirst du das nie schaffen! Der wahre Star der ECW ist hier neben mir! The Warmachine, The Manbeast, Dr Kill. Doch du hast einfach keinen Plan Heyman. Deswegen werden wir etwas nachhelfen. Am Ende dieses Abend wirst auch du eingesehen haben dass dieser Mann hier die Nummer 1! Niemand stoppt das Manbeast!

      Die Kamera zeigt nun nochmal Rhino.



      Rhino: Ihr alle werdet leiden! GORE!!!! GORE!!!!!!!! GORE!!!!!!!!!!

      Wütend schnaubt Rhino in die Kamera und mit diesem Bild wird auch wieder in die Halle geschaltet!



      Joey Styles: Da sind aber 2 sauer!

      Joel Gertner: Und ich kann es sehr gut verstehen. Rhino hat seit Monaten alles dominiert! Und doch wird er nicht so eingesetzt wie er es sollte.

      Joey Styles: Mal sehen ob wir heute Abend noch etwas von Rhino sehen werden! Aber nun kommen wir erstmal zum nächsten Match!

      Das dritte Match erwartet einiges. Deutsche Wertarbeit gegen amerikanische Zerstörungswut. Was will man anderes glauben zu sehen als ein krachendes Match. Und hier kommt auch schon der erste Teilnehmer. Es ist Bad Bones John Klinger gefolgt von Ulf Hermann und Alpha Female.




      Den Deutschen wird gezeigt, was man von ihnen hält. Aber die Deutschen lassen sich davon nicht beirren. Provokant posieren sie noch im Ring. Ehe auch schon das ECW Urgestein, aber Dreamer kommt nicht alleine. Wie immer meistens ist auch Sandman dabei.



      3. Match
      ECW Rules
      Bad Bones John Klinger vs. Tommy Dreamer

      Der deutsche John Klinger zeigt dem ECW original was er von ihm hält und streckt beide Mittelfinger hervor. Das bringt natürlich das Publikum völlig auf die Palme und auch Dreamer gefällt dies nicht. Ein Lock Up, der schnell durch ein Tritt in Dreamer´s Magen abgebrochen wird. Bad Bones whippt die ECW Legende in die Seile um diesen mit einem Hip Toss auf die Matte krachen zu lassen. Es folgten weitere bis Bad Bones Dreamer in die Ecke whippen kann und dann mit einem Spear angeflogen kommt. Dieser Spear raubt Dreamer die Luft, was dem deutschen Wrestler die Gelegenheit gibt, die ersten Waffen ins Spiel zu bringen. Allerlei Gegenstände flogen in den Ring u.a. eine Mülltonne oder Kendosticks, ja auch Straßenschilder finden ihren Weg in den Ring.

      Joey Styles: Bad Bones ist ein Arschloch.

      Joel Gertner: Ein gutes Arschloch im Gegensatz zu dir, du Flachpfeife.

      Bones hat sich eines der Schilder geschnappt und schlägt damit wie ein Wilder auf Dreamer ein, der sich gerade vor Schmerzen am Boden krümmt. Dann zieht Bones Dreamer in eine Ringecke, klemmt eine Mülltonne vor Dreamer und will mit einem Coast-to-Coast Drookick auf Dreamer springen, doch Sandman stößt den Deutschen vom Ringseil was Herman und Alpha Female auf den Plan ruft, doch Sandman weicht aus. Das Geschehen im Ring verlagert sich derweil für Dreamer. Der sich aufrichtet und seine Lieblingswaffe ergreift. Den Kendostick lässt er auf den Deutschen nieder krachen, so das dieser beim ersten Schlag zerberstet. Bones schreit laut auf, und Dreamer hat seinen Spass. Bones` Teamkollegen feuern ihren Freund an, doch dieser hat nun mehr Probleme als man es eigentlich für möglich halten würde. Was eine einzelne Aktion doch alles ausmachen kann?1 Sehr verwunderlich. Dreamer stellt einen Stuhl auf, und lässt Bones hart mit einem Snap Suplex darauf landen. Doch ein erster Cover Versuch endete beim Twocount. Die anderen Mitglieder der German Strikeforce hauen auf dem Apron rum, um ihren Freund und Kollegen zu motivieren sich aufzurappeln. Sieht man ja deutlich das das ECW original deutlich am Drücker ist, was in der vorherigen Ausgabe ja nicht so war, als man 3 ECW'ler auf brutale Art und Weise abgefertigt hatte. Bones nahm dieses Match wohl auf die leichte Schulter. Dreamer stellt einen Tisch auf, und will Bones durchfliegen lassen, doch dieser tritt mit einem gewaltigen Tritt Dreamer ans Knie so das dieser auf einen Mülltonnendeckel landet und sich das Gesicht hält. Bones lacht wie auch Alpha und Ulf. Süffisant gleicht sein grinsen, während er sich etwas Erholung gönnt. Dreamer und Bones stehen nahezu gleichzeitig wieder auf den Beinen. Mit harten Ellenbogenstößen bringt Dreamer seinen Kontrahenten in Bedrängnis, und lässt auch einen DDT folgen. Jetzt zieht Dreamer den Deutschen in eine Ecke und klemmt einen Tonne in den Seilen fest. Nimmt Anlauf und lässt einen Dropkick gegen die Tonne folgen und damit gegen Bones.



      Joey Styles: Krasse Scheiße. Dreamer kann Bones in Schach halten. Hätte ich nie vermutet.

      Joel Gertner: Wie du hast Ahnung?

      Doch auch dieses Cover führt nicht zum gewünschten Erfolg. Dreamer kann es nicht fassen, wie auch der Sandman nicht oder gar das Publikum. Das Publikum ist ja auch Seiten des ECW Originals, was ja auch nicht weiter verwunderlich auch wenn sich ein ECW Original unter den deutschen Wrestlern befindet. Derjenige kommt aber nicht gut an. Liegt wohl auch daran, das er sich mehr herausnimmt als ihm eigentlich zustehen mag. Dreamer lässt sich von den Reizen von Alpha Female etwas ablenken. So ergibt sich Bones die Chance zur Erholung und die Möglichkeit wieder selbst eine Aktion an den Mann zu bringen. Als Dreamer sich Bones wieder zuwenden will, verpasst der Best in Europe dem Ami einen Powerslam.



      Jetzt liegen beide Männer am Boden. Doch von Aufgabe kann hier keine Rede sein, zumindestens nicht beim B-Team Leader aus Deutschland. Ein hämischen Grinsen und Bones leckt sich das Blut von den Lippen. Dreamer sieht genausofertig aus wie Bones. Beide können sich wieder aufrappeln und verhauen sich nun mit saftigen Faustschlägen. Das Publikum wird mit einem lauten Wooo dazu animiert mitzumachen als Bones und Dreamer die Hankantenschläge auspacken. Auf Bones' Brust bilden sich schon rote Stellen, bei Dreamer wohl auch aber wenn interessiert auch so ein Scheiß wenn er eine geile Schlacht sehen kann. Beide Wrestler haben sich einen Kendostick genommen und schlagen damit ebenfalls auf sich ein, egal ob es weh tut oder nicht. Und es tut ganz sicher weh. Bones verpasst Dreamer einen Schlag in einer Gegend wo es jedem mann weh tut, und Dre4amer ringt nach Luft und sackt zusammen und muss zudem noch einen Big Boot einstecken. Jetzt ist Bad Bones wieder derjenige der Oberwasser hat. Bones wollte gerade eine Aktion mit einem Stuhl zeigen, doch Sandman nimmt ihn in letzter Sekunde den Stuhl ab, und muss dafür einen Low Blow von Alpha einstecken. Erneut landet der Stuhl in Bones Händen und dann zeiht er den Stuhl über den Schädel von Dreamer bei dem sich nun eine Platzwunde an der Stirn öffnet. Bones stellt einen Tisch in der Ringecke auf, und will nun Dreamer dagegen befördern, doch unbemerkt von Bones hat sich Dreamer einen Schlagring geschnappt und gerade als Bones zupacken will schlägt Dreamer mit all seiner Kraft zu. Nun bluten beide Wrestler am Kopf. War ja auch bei dieser Matchart nur eine Frage der zeit wann dies geschieht. Aber so muss das nun auch sein. Ein ECW Rules Match ohne Blut ist wie Spaghetti essen ohne Spaghetti. Also völlig sinnlos und spassig. Die Fans sind aus dem Häuschen. Der Mattenboden trieft schon vor lauter Blut. Nur gut, das ich das nicht saubern machen muss, wird sich wohl so mancher Fan denken. Dreamer steht wieder, ist aber zu angeschlagen und eine Aktion folgen zu lassen. Bones hangelt sich am Ringseil hoch, und lehnt dann gegen den von ihm aufgestellten Tisch. Das sieht Dreamer, ebenso sieht er wie angeschlagen Bones ist. So versucht Dreamer Bones durch den Tisch zu spearen. Doch Bones riecht den Braten und tritt Dreamer während des laufens in den Magen. So muss Dreamer seinen Lauf abbrechen. Bones stimmt seine bekannten Yes! Chants an.



      Damit pusht der Deutsche sich nochmals voller Adrenalin. Und Dreamer sieht gar nicht welche Bedrohung ihm da entgegen kommt. Dreamer muss via Katapult durch den Tisch und dieser bricht in mehrere tauschen Stücke, was den Fans den Atem stocken lässt. Nahezu bewusstlos liegt Dreamer auf dem Boden. Nun ist es an Bones ein Cover anzusetzen. Der Ringrichter zählt auch, doch minimal vor dem Threecount kommt Dreamer noch die Schulter hochreißen. Alle Strikeforce Member können diese unglaubliche Aktion nicht fassen und Sandman fällt der Mount Everest vomn Herzen was man an dessen Gesichtsausdruck sehen kann. Auch die Fans sind beruhigt das der scheiß Deutsche nicht gewonnen hat. Dieser wird nun sowas von wütend, das man es lieber nicht sehen möchte. Seine Augen weiteten sich wie die eines Psychopathen. In einer Ringecke stellt er sich bereit und wartet nur noch auf Dreamer.



      Dreamer ist in der Gegenüber liegenden Ringecke, und als er sich umdreht fliegt Bones mit dem Spear heran. Dreamer kracht mit voller Wucht in die Ringecke. Man ist geschockt über diese brutale Aktion des Deutschen. Doch Bones hat nicht Genug, er holt einen weiteren Tisch in den Ring und stellt diesen mittig auf. Er nimmt Dreamer in den Ansatz zum Shadowdriver und im letzten Moment rollt Dreamer ihn ein. Es kam wie aus dem Nichts, aber der Pinfall endet nicht bei Drei sondern eher bei Zweieinhalb. Dreamer richtet sich auf, wankt wie Sandman auf Sauftour durch die Gegend. Achtet nicht auf Bones, der seine Wut nur weiter herauf gesteigert hat. Mit dem rechten Arm schlägt sich Bones auf die linke Seite der Brust und als Dreamer passend sich positioniert hat kommt Bones mit den Wreckingball Knees an, und trifft genau ins Schwarze. That´s it, sollte es wohl sein. Bones setzt das Cover an. Und Eins...Zwei...Drei.Schluss, Aus und Ende.

      Winner via Pinfall: Bad Bones John Klinger


      Nun steigen Alpha Female und Ulf Hermann in den Ring um mit ihrem Freund zu feiern, der seinen Sieg noch gar nicht so wirklich glauben kann. Derweil kümmert sich Sandman um Dreamer. Vor den Augen von Ulf Hermann der sich Sandman schnappt und ihm einen Muscle Buster durch den Tisch verpasst. Beide Originale der ECW geschlagen am Boden. Alpha Female und Ulf Hermann helfen Bones aus dem Ring und gehen mit ihm anschließend aus der Halle. Und die Fans machen ihren Unmut kund und geben ein gellenden Pfeifkonzert und Sanitäter kümmern sich um Dreamer und Sandman. Übertragung findet hier erst einmal ein Ende.

      Joey Styles: Üble Schlacht mit einem Sieger den ich nicht mag.

      Joel Gertner: Das Leben ist kein Ponyhof, wo es immer nach Wunsch und Meinung geht. Da gewinnt auch mal das Böse, du Vollpfeife.

      Injected. Alles dreckig. Die Wände sind verkohlt und dreckig. Es sieht aus, als ob hier eine richtig dreckige Party abgegangen ist. Bierreste kleben an der Wand und tragen nicht gerade zu einer tollen Stimmung bei. Aber es mag Menschen geben, die damit leben. Die in so etwas leben können. Doch zum Glück ist nicht die ganze Mehrheit von solch einem Müll im Kopf befallen. Einer aber schon, immerhin ist er bei Royal Rumble ausgetickt. Er war abwesend. Er wirkte wie von einem Dämonen besessen. Die Rede ist von Bryan Danielson, die Kameras fangen den Mann ein. Er lehnt sich an die Wand, an die Wand voller Bierreste. An jene Wand die voll von Ungeziefer und Krabbeltieren ist. Die Faust ist geballt und lehnt sich auch an die Wand, direkt neben dem Kopf. Er schnauft, er atmet will und ungleichmäßig. So, ist dieser Bryan Danielson eine unberechenbare Größe. Die Fans, die Fans in Injected feiern ihn. Weil er gegen den Selbstdarsteller Rocky fehdet und diesen schlecht dastehen lässt. Des Weiteren feiern die Fans ihn, dass er immer die Wahrheit sagt.

      “Ich weiß nicht, bin ich zu dumm, oder an was liegt es? Immer ich. Das kotzt mich an, immer trifft es mich. Wo ist die Gerechtigkeit?“

      Wieder will Danielson Mitleid, oder was bezweckt er damit? Bei Impact Wrestling und Royal Rumble hat das nicht so gut geklappt, die Mainstream Fans mögen das nicht so sehr. Aber er hat Recht, dass System macht das was es für richtig hält: The Rock. The Rock ist das System. Er bestimmt wie die Fehde zu laufen hat, weil das Office auf diesen Arschkriecher setzt. Bryan Danielson hat aber andere Probleme. Er geht seinen eigenen Weg und lässt sich nicht weiter davon abhalten. Genauso soll es sein. Er haut immer wieder mit der blanken Faust gegen die Wand. Der Druck unter dem er leidet ist immens groß, dass merkt man ihm an. Doch bei Wrestlemania wird es seine Zeit. Die Kamera jedenfalls hat das Gesicht noch nicht einfangen können. Es ist noch zur Wand gedreht. Man erkennt nur seine Haare, die auch deutlich mehr geworden sind.

      “Hier! Hier gibt es Gerechtigkeit. Ich kann ein Spike Dudley gegen einen Reigns gewinnen, ohne dass jemand meckert. Hier haben Wrestler eine Chance. Ja ich rede von Wrestlern, nicht diesen Entertainern die mir das Leben schwer machen.“

      Die Fans gehen brutal ab. Sie prügeln sich gegenseitig vor Freude. Nachdem die Kamera dann wieder zurück geschalten ist, in den Backstage Bereich hin zu Bryan Danielson, sieht man wie er jetzt immer wieder der Wand eine harte Kopfnuss verpasst. Was will er sich damit beweisen? Wo soll dieser Weg eigentlich noch hinführen? Bryan Danielson hat Talent, aber er ist auch ernsthaft krank. Dann dreht sich Danielson urplötzlich und ohne Voranmerkung um und blickt in die Kamera und es musste ja so kommen. Er blutet über das Gesicht, auch die Faust blutet und genau das wollen die Fans sehen. Sie feiern ihn mit lautem Sprechgesang.



      “Ich hasse diese Rocks, diese Roodes, diese Aries und wie sie alle heißen mögen. Ich hasse sie einfach. Ich will jeden von Ihnen vernichten. Und ich werde es schaffen. Ich bin nicht verrückt, nein, wie kommt ihr drauf. Nur weil ich mich selbst verletze? Ich brauche keinen Arzt, was ich brauche ist Rock, im Ring bei Wrestlemania. Dieses Lachblatt, genau das brauche ich und sonst niemanden. Du hast mir keine Chance gegeben mich zu revanchieren. Aber ich diesmal lasas ich dich nicht wieder gehen. Ich scheiße auf deinen Vertragsstatus. Ich scheiße auf dich, die Leute um dich herum können mich mal.“

      Die Fans gehen brutal ab. Bei Impact Wrestling wäre er ausgebuht worden, doch nicht hier. Doch Bryan Danielson ist vom Teufel besessen. Das muss man sagen, er ist gewillt The Rock die Haut vom Körper zu reißen. Er ist bereit notfalls zu sterben für diesen einen, kleinen Augenblick. Und dieser Augenblick scheint es bei Wrestlemania zu geben. Er wischt sich mit der Hand das Blut aus dem Gesicht, er guckt sich seine Hand an und dann leckt er sie ab. Eine wirklich ekelhafte Aktion, aber die Fans feiern das. So sind sie hier in Inejcted. Wieder blickt der Mann in die Kamera.

      “Also Rock, wann kommt deine Antwort? Bei Impact Wrestling? Ich hoffe es für dich und es ist wesentlich besser für dich, wenn du es per Satellit machst. Das macht die Sache für dich nicht so schmerzvoll. Ich habe es vorhergesehen das ich nicht den Royal Rumble gewinne, aber ich kann dir bestätigen, dass ich sehe, dass ich dich bei Wrestlemania zerlegen werde. In jedes Einzelteil, dann kann Hollywood ein Zombiedrama drehen!“

      Dann rennt Bryan Danielson weg.

      Werbung
      Komm hol die Biere raus, wir spielen Alki und Indianer^^
      Werbung Ende

      Die Fans scheinen überrascht als die Lichter in der Halle ausgehen, und die Theme von Judas Mesias aus den Boxen dröhnt. Der United X Champion gibt sich die Ehre bei Injected aufzutreten, da fragt man sich natürlich welchen Hintergedanken er hat? Will er den Fans nur beweisen das ein Champion auch bei Injected auftreten kann? Er kommt auf die Stage und breitet die Arme aus um sich feiern zu lassen.



      Langsam geht er in den Ring, dort schaut sich der Hell´s Guardian einmal um und hebt ein Mikrofon das er scheinbar mitgebracht hat.

      Judas Mesias: Viele fragen sich sicher, was macht einer von Impact Wrestling hier? Auch ich habe mir diese frage gestellt, aus dem Grund ist Aksana heute nicht hier. Ich habe mir lange überlegt ob ich bei Impact am richtigen Platz bin? Die Antwort war so klar, das es einen fast Angst machen könnte. Ich habe nie zu Impact gehört, Impact war für mich nur ein Platz um einen Titel zu holen, damit Injected wieder mehr Macht und Anerkennung erhält. Genau dafür werde ich zu Injected wechseln.

      Die Fans jubeln, natürlich ist das ein Gewinn für Injected, doch wie ist das mit dem Match das er nächsten Sonntag bei Impact Wrestling gegen Steve Austin hat?

      Judas Mesias: Die Entscheidung ist schon vor einiger Zeit gefallen, als ich ein Gespräch mit Mr. Maddox hatte, ich fragte ihn welche Matchart die beste wäre, doch dieser Mann ist kreativ wie ein Stück holz, ich will einen Mann der auch mal kreative Führung hat. Da wurde mir bewusst das mein weg zu Paul Heyman führt, aber mein weg bei Injected auch genau der richtige ist. Ich gehöre nicht in diese 0 8 15 Show Impact Wrestling, ich gehöre zu einer Show der extremen.

      Dann schnallt sich Mesias den Titel ab, und schmeißt ihn auf den Boden, und lässt sich von einen Mitarbeiter ein Stück Stacheldraht geben, was er jetzt vor hat?

      Judas Mesias: Ich gebe einen Dreck auf diesen Mainstream Titel, ich will nicht da sein und irgendeine Gescriptete Scheiße sagen müssen. Ich bin jetzt hier um frei zu sein, und Maddox zu beweisen das keiner seiner Freaks mir irgendwas kann. Ich dachte damals das ich auf die Erde geschickt wurde um John Cena auszulöschen, doch dem war nicht so. Meine Mission war viel größer als es vorher zu sehen war, es war nie John Cena oder Christian, der mein Opfer war. Es war sowohl Brad Maddox als auch das gesamte Projekt Impact Wrestling. Die Fans mögen diesen Entertainment Kram nicht, ihr wollt Sachen der Extreme.

      Natürlich sorgt das bei den Fans direkt für E-C-DUB Chants, dann nimmt Mesias den Stacheldraht in die Höhe und steckt ihn in den Mund wo er scheinbar darauf rumkaut. Das Blut fließt ihn mehr und mehr aus dem Mund.



      Dann schmeißt er den Draht weg und stellt sich über den Titel, den er vollblutet. Das ist wohl genau das was er möchte, den Titel von Impact Wrestling beschmutzen.

      Judas Mesias: Ich werde bei Impact noch mein Match gegen diesen Glatzköpfigen, Biertrinkenden Idioten bestreiten, doch ich verspreche dir Maddox. Ich komme nicht alleine!

      Mit diesen Worten schmeißt Mesias das Mikrofon weg, und verlässt ohne seinen Titel den Ring und die Halle unter den lauten Chants der Fans.



      Joel Gertner: Was war denn das? Judas Mesias, der United X Champ der 4Live hat seinen Titel im Ring liegen lassen, voller Blut. Und er hat sich deutlich gegen Impact und Maddox gestellt.

      Joey Styles: Das sind doch geile Neuigkeiten. Erst sahen wir Bryan Danielson und nun wechselt Judas Mesias ins Injected Lager. Was für eine Nacht. Siehst du das Brad Maddox? Ich glaube zwar kaum dass er unsere Show sieht, aber wenn du zuguckst dann sage ich dir mal direkt: FICK DICH!

      Joel Gertner: Ach Joey Styles, wie auch immer! Wir machen nun weiter! Das nächste Match steht an.

      Nun steht Tag Team Action auf den Plan, und hier kommt eins der besten Tag Teams aus den Indy Ligen: Davey Richard, Eddie Edwards: The Wolves!



      Und da kommen die Leute die seit Wochen mit großen Matches, Bubba Ray, D-Von: The Dudley Boyz!



      4. Match
      ECW Rules
      The Dudley Boyz vs. American Wolves

      Die Dudley Boyz posieren noch etwas unter ECW Chants und Bubba bleibt dann im Ring. Beim anderen Team ist Richards zuerst im Ring, er klatscht nochmal mit Edwards ab und dann kann es losgehen. Davey Richards, ein ehemaliger 4Live World Champ. Und nun ist er hier bei Injected. Die Fans feiern ihn, und er will auf jeden Fall heute Abend zeigen wie stark die Wolves sind. Auf der anderen Seite die Dudley Boyz die immer wieder gegen Brad Maddox und Impact geshootet haben. Sie wollen natürlich einen weiteren Sieg feiern. Bubba beleidigt Richards. Doch der starrt seinen Gegner einfach nur an. Und dann geht die Post ab, Richards rennt auf Bubba zu und verpasst ihm einen Drop Kick. Ray federt nach hinten, landet in den Seilen und federt zurück in einen Enzugiri. Die Fans feiern, Davey scheint hoch motiviert zu sein. Bubba kommt nur langsam wieder hoch, da braust Richards aber schon heran, doch Bubba fängt ihn ab mit einem harten Lariat. Bubba grinst und posiert kurz. Das nutzt Richards zum Wechsel mit Edwards. Auch für Eddie sind es die erste Momente in einem ECW Ring. Er rennt auf Bubba zu und zeigt direkt aus dem laufen einen Drop Kick. Die Fans feiern. Bubba kommt hoch und schon gibt’s einen harten Kick von Eddie. Bubba schüttelt kurz den Schmerz ab und macht dann weiter. Edwards kommt wieder angerannt, Bubba weicht aber einen Kick aus und rammt seinem Gegner sein Knie in den Rücken. Bubba packt sich Edwards und drückt ihn zu Boden während D-von Dudley von Draußen Beifall gibt.

      Joel Gertner: Auf gehts Dudley Boyz!

      Joey Styles: Sie müssen auf jeden Fall alles geben, denn Eddie und Davey sind mega gute Wrestler!

      Und Edwards kann sich auch direkt mal aus den Griff von Ray befreien, er tritt Bubba genau ins Gesicht. Während Bubba kurz nichts sehen kann packt sich Edwards seinen Gegner und zeigt einen harten Suplex. Erste Edwards Chants starten. Bubba komtm langsam auf die Beine. Edwards nimmt schon wieder Anlauf und rammt beide Füße in den Magen von Bubba. Der geht zu Boden und Edwards wechselt nun mit Richards. Der rennt auf Bubba zu, aber der weicht aus und schafft den Wechsel mit seinem Bruder. Der dunkle Dudley geht direkt auf Richards los, doch er bekommt einen Kick in den Magen und dann einen German Suplex verpasst. Laute Davey Chants sind zu hören. Dudley kommt langsam hoch, Richards wartet aber schon und zeigt einen harten Kick in den Magen. Dudley kontert aber mit einem Uppercut. Dann packt er sich Richards. Aber der kann sich wehren, er tritt wieder zu, whippt sich in die Seile und zeigt einen harten Shoulder Block.



      Davey ist verdammt guter Form, sein Run als World Champion ist schon etwas länger her. Aber seine Fehde gegen Hero wird niemand so schnell vergessen. Und auch in diesem Match zieht er die Fans schon wieder in seinen Bann. Dudley versucht hochzukommen, doch Richards will direkt den Kopf packen und einen Submision Hold ansetzten, doch D-Von kann sich befreien. Er packt sich Richards und zeigt einen Spin Buster. Dann grinst der dunkle Dudley. Die meisten Fans buhen. Richards schafft aber den Wechsel mit Edwards. Und nun wird’s hart, Richards und Edwards stehen noch im Ring. Dudley kommt an, direkt folgt ein Kick von Richards, dann einen von Edwards und dann treten beide zusammen zu. Dudley sackt zu Boden. Edwards lässt weitere Kicks folgen. Aber dann will Bubba eingreifen. Doch Richards ist da, er rennt auf Bubba zu und verpasst ihm eine Clothline. Und Edwards wartet bis D-Von Dudley steht und dann folgt eine harte Chop Kick Kombo. Die endet mit einem gezielten Kick gegen den Kopf. Dudley wankt in die Seile. Edwards kommt angerannt. Doch D-Von fängt Edwards ab, hebt ihn auf die Schultern und zeigt eine krachende Powerbomb. Dudley steigt nun auf die Seile. Das macht er auch nicht oft und scheint sich auch nicht mehr so sicher zu sein, er wartet einfach viel zu lange. Und da ist Eddie Edwards schon und zeigt einen Mega Frankensteiner!

      Joey Styles: Was für ein perfekter Frankensteinert!

      Joel Gertner: Komm schon D-Von, lass dich nicht so vorführen!

      D-Von liegt angeschlagen am Boden, Bubba aber hat genug und stürmt in den Ring, Edwards ist aber schon bereit und fängt Bubba ab, er hebt ihn auf die Schultern, Davey springt nun in den Ring, Edwards wirft Bubba ab und in der Luft zeigt Davey einen knall harten Kick. Was für ein Teamwork. Bubba bleibt kurz die Luft weg, er kniet und hat sichtlich Schmerzen. Und es geht weiter, von beiden Seiten aus bekommt sein Kopf Kicks ab, er fällt zusammen und Davey rollt sich auch erstmal aus dem Ring. D-Von versucht langsam wieder auf die Beine zu kommen! Eddie steigt aber schon auf die Seile und kommt dann angesprungen und landet mit den Füßen voran genau auf D-Vons Rücken.



      Was für eine Aktion. D-Von kommt nur langsam hoch, Eddie ist schon da und zieht einfach mal seinen Die Hard Brainbuster. Das muss doch der Sieg sein. Beide Dudleys scheinen ko. Doch Edwards wechselt nochmal mit Richards. Die 2 klatschen ab, Eddie geht in den Ring und bearbeitet den armen D-Von mit weiteren harten Kicks. D-Von kommt zwar hoch, doch nach einem weiteren Kick fällt er aus dem Ring, Davey schaut sich um und die Fans feiern ihn, doch da ist Bubba, er will eine Clothline zeigen, doch Davey duckt sich weg, Bubba kann es nicht fassen, und Eddie springt derweilen auf die Seile und von dort per Drop Kick auf Bubb Ray. Bubba hat es nun also mit beiden Wolves zu tun. Die 2 packen Bubba und Double Suplex. Doch da ist D-Von wieder auf dem Ring Rand. Er will seinen Bruder helfen, Eddie ist schon da und er zeigt einen Drop Kick. D-Von fällt aus den Ring. Davey kickt nun Bubba ebenfalls aus den Ring. Die 2 Brüder liegen neben dem Ring. Davey geht nun auf alle Viere, Eddie nimmt Anlauf springt Richards auf den Rücken und zeigt dann einen geilen Splash nach Draußen!

      Joel Gertner: Was für ein Move!

      Joey Styles: Trotzdem werden die Dudley Boyz das Ding noch gewinnen!

      Eddie packt sich nun D-Von und rollt ihn wieder in den Ring. Dort wartet schon Davey mit dem Cover 1 2 und Kick Out. Nun geht auch Eddie wieder in den Ring! Wieder zeigen die 2 Wolves Kicks gegen D-Von, der arme Kerl wird in die Ecke gedrängt und muss immer wieder harte Kicks einstecken. Eddie zeigt nun einen Snap Suplex und Davey lässt einen Leg Drop folgen. So langsam muss aber D-Von fertig sein. Doch in diesem Moment stürmt Ray mit einem Stuhl in den Ring. Beide Wolves müssen Schläge einstecken. Nun nutzt Bubba also seine Vorteile, er ist halt Hardcore! 2 harte Schläge und Davey geht zu Boden. Eddie ist aber noch da, er will auf Bubba losgehen, doch Bubba Ray kann Edwards anfangen und den Bubba Slam zeigen! Und nun wendet sich das Blatt. D-Von steigt auf den Ring Masten, Bubba hält Eddie fest und es gibt den Whazzzzz Up Diving Headbut!



      Edwards krümmt sich vor Schmerzen. Doch in diesem Moment ist Richards wieder da, er will einen Kick zeigen und das gelingt ihn auch und zwar gegen beide Dudley Brüder. Die wanken in die Seile, federn aber zurück und zeigen beide eine Clothline gegen Davey. Doch der ehemalige World Champ kommt wieder auf die Beine, doch er rennt sofort in den Dudley Death Drop. Edwards liegt noch am Boden. Bubba zeigt das Cover 1 2 3.

      Winner via Pinfall: Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley


      Die Fans chanten immer noch EC Dub. Sie haben ein großartiges Tag Team Match gesehen. Und wie in den letzten Wochen haben die Dudley Brüder noch etwas zu sagen!



      Ein weiteres Tag Team, ein weiteres 5 Sterne Match und ein weiteres Sieg für die Dudley Boyz. Selbst die Wolves konnten uns nicht stoppen. Wir haben erneut bewiesen. Wir sind das beste Tag Team auf diesem verfickten Planeten. Jedes Tag Team das dieses Ring betreten hat wurde besiegt. Wir haben Woche für Woche bewiesen dass wir die dicksten Eier haben. Und ich weiß, wir haben es schon gesagt, doch Brad Maddox. Schau dir nur an was wir geleistet haben seitdem wir deine Show verlassen haben. Wir haben die besten Tag Teams besiegt. Wir haben jeden durch Tische geworfen. Wir haben die Show gestohlen. Und heute Abend werden wir wieder trinken. Nicht auf dich, nicht auf Paul Heyman, nein auf den großartigen Dudley Clan. Niemand kann uns stoppen. Ich bin gespannt welches Tag Team es als nächstes versuchen will. Wir sind unaufhaltsam. Wir werden alles und jeden besiegen.



      Widerstand ist zwecklos, To testify!!!

      Doch in diesem Moment ertönt eine nicht ganz unbekannte Theme. Obwohl, hier in der ECW hat man diese Musik noch nie gehört. Doch die 2 Idioten im Ring wissen ganz genau wem diese Theme gehört. Und endlich treffen diese Teams mal wieder aufeinander, die Götter von der Westküste tauchen auf!



      Und natürlich haben sie die Tag Team Titel dabei. Daniels und Kaz bleiben auf der Rampe stehen und Daniels hat ein breites Grinsen aufgesetzt!

      Daniels: Barby Ray, es ist okay, halt für einen Moment die Luft an, wenn die Champs reden haben die minderen Angestellten Pause oder! Ich weiß, das hier ist die Heimat der Extremen und natürlich wohnt ihr hier. Doch auch ich habe eine Vergangenheit in der ECW. Und im Gegensatz zu euch habe ich es geschafft mir einen echten Namen zu machen. Denn mal ganz ehrlich. Diese Dudley Sippe Geschichte ist sowas von ausgelutscht. Genau wie eure Reden. Ihr seid also das beste Tag Team ja? Nun schau uns ganz genau an Bubi und auch du schwarzer Kojak. Wir haben die Tag Team Titel. Und daran wart ihr nicht ganz unbeteiligt oder? Ich kann mich vage erinnern dass ich einen von euch Deppen gepinnt habe bei TEN. Doch ihr habt euch in diese Arena zurückgezogen und besiegt zwar gute Tag Teams. Aber ihr habt ein Tag Team vergessen! Das beste Tag Team im Bus-I-ness! Und nun sind wir hier. Und ich weiß, auch Bobby und dieser Reigns Typ wollen uns haben. Doch es ist genug Bad Influence für alle da. Und heute Abend sind wir hier um einiges klar zu stellen!

      Kaz übernimmt nun das Mic.

      Kazarian: Die große ECW Show: Injected. Ich habe nie so viel Leid auf einen Haufen gesehen.Man könnte meinen wir sind in Philadelphia, ach Moment. Sind wir ja. Und wie mein bester Freund schon sagte. Auch die Hexe des Westens ist uns weiterhin auf den Versen. Und ich bin mir sicher wir werden den Kandier und den Samoaner schon noch fertig machen, mal wieder! Doch wir haben den weiten Weg extra auf uns genommen um es endlich in euren Kopf zu bekommen. Vor vielen 100 Jahren waren die Dudley Boyz mal ein gutes Tag Team. Und ja ihr hattet Erfolge. Doch die Zeiten ändern sich. Und es sind neue Götter aufgetaucht. Ihr seid wie DVDs, lange erfolgreich und jeder liebte sie. Doch nun gibt es Blue Rays und niemand kauft mehr DVDs und nun was soll ich sagen, die Blue Rays, das sind wir Bad Influence.

      Daniels hat nun auch nochmal was zu sagen!

      Daniels: Und nun könnt ihr wieder eure Show abziehen. Denn in dieser Halle kauft man euch das wohl noch ab. Meinetwegen könnt ihr nächste Show wieder euer Spiel abziehen und Tag Teams besiegen. Doch wenn ihr etwas Eier habt, dann zeigt euch bei Impact Wrestling. Wir warten auf euch. Wir können es kaum erwarten euch erneut zu besiegen. Denn hier im kleinen Teich seid ihr vielleicht der große Hai. Doch im großen Ozean, da seid ihr nur kleine Hechte. Und nun hier in der ECW Arena geben wir euch nun die Erlaubniss uns anzubeten! Und zwar genau: JETZT!

      Die Dudley Boyz sind sichtlich angepisst. Kaz und Daniels genießen den Hass der ECW Fans und posieren. Werden die Brüder sich nun endlich wieder bei Impact zeigen? Wie auch immer, es endet mit einem Staredown zwischen diesen 2 großen Tag Teams!




      Werbung
      Hier könnte Werbung stehen, steht aber nicht!
      Werbung Ende

      Nun bekommt das Kamerabild eine flackernde Fieberoptik und wir befinden uns offensichtlich in der Ego-Perspektive. Ein Mann liegt auf einer Liege und es sieht nach einer Art OP-Tisch auf nur ist der Raum viel zu klein. Es scheint es handelt sich hier um den Kameramann, denn PsycoPat zuvor mitgehen lassen hat. Und wir sind im Inneren des Krankenwagens doch dieses Innere ist blutbeschmiert und nun kommt ein Gesicht ins Bild



      Das sieht nun weder nach einem kompetenten Arzt noch nach einem sympathischen Zeitgenossen aus. Der Kameramann wirft den Kopf nach links und von da starrt ihn auch schon der zweite Mitfahrer an. Dieser sieht noch furchteinflößender aus als der vorherige. Na das kann ja heiter werden!



      Nun ist ein Knacken zu hören und die Stimme von PsycoPat ertönt.

      PsycoPat: Sorry mein Süßer aber ich kann dich da drinnen nicht bemuttern, ich muss den Wagen hier fahren aber ich kann dir versichern du bist in mehr als kompetenten Händen. Du fragst dich vielleicht warum ich das tue. Aber ganz ehrlich du bist niemand besonderes, du bist mir egal und es war einfach nur dein Pech, dass du nun hier liegst. Ich möchte meinen alten Freund etwas klar machen. Suicide! Ich weiß du wirst zusehen. Und ich weiß auch das der Rest des Abschaums zuguckt, der meint er hat einen Anspruch auf das hässlichste und gewaltgeilste Kind dieser Liga. Aber ihr versteht es alle nicht. Ich übergebe erst einmal an meine reizende Assistentin



      Nun ist die Board-Besetzung geklärt und wir dürfen gespannt sein was unser armes Opfer erwartet. Die Krankenschwester steigt auf die Liege und nähert sich dem Gesicht unseres entführten Kameramannes. Dabei blicken die beiden anderen Fahrbegleiter, höchst angetan vom Geschehen, breit grinsend in die Kamera. Dazu ertönt nun wieder die Stimme aus der Fahrerkabine.

      PsycoPat: Ihr habt es alle nie verstanden, dass worum es wirklich geht. Es geht nicht wirklich um Titel, es geht nicht darum irgendwelche PPVs zu headlinen. Es geht um den Moment in dem man im Ring steht mit den richtigen Leuten und mit dem Gefühl, dass man hier und heute sterben kann. Wir sind nur an der Schwelle des Todes wirklich lebendig und das könnt ihr jemandem glauben, der tatsächlich gestorben ist.

      Sonst vegetiert ihr doch nur vor euch hin vor euren Fernsehern. In eueren 9 to 5 Jobs sitzt ihr eingesperrt in euren Zellen und tut eure gesellschaftliche Pflicht. Eingepfercht in Bahnen denen ihr zu folgen habt. Geht zur Schule, danach studieren, arbeiten, fortpflanzen, Kinder großziehen, dafür sorgen, dass die Kinder in die gleichen Bahnen gelenkt werden und schließlich sterben. Scheißt doch auf diesen Blödsinn. Am Ende kommt immer dasselbe raus ein Grabstein, den vielleicht die ersten 100 Jahre jemanden besuchen und der danach vergessen wird. Selbst die Kunst hält nicht ewig letztlich geht alles ein in die Asche der Zeit. Also waurm nicht jeden Tag am Ende der Welt leben? Wir sehen uns muchachos!





      Und mit diesen verstörenden Bildern gehen die Kameras aus.



      Joey Styles: Was war das denn für ein irrer, kranker Scheiß?

      Joel Gertner: Mh, wir alle haben es doch gesehen. Ich kann dazu nur sagen: Das war krank.

      Joey Styles: Kein Wunder dass wir 2 keine PPVs moderieren dürfen wenn wir nicht mehr zu solch einem Seg sagen können!

      Joel Gertner: Machste nichts.

      So nun der Ladys Co Main Event, zwischen ODB und Awesome Kong. Zwei richtige Monster im Frauen Wresling wenn man es so sagen mag. Aus den Boxen schallt es Vodka von Korpiklaani und die meisten wissen es. Die ONE DIRTY BITCH kommt nun. Es hallt nur noch ODB Chants.



      Die One Dirty Bitch liebt es vor den fans zu performen. Und greift sich unentwegt an die Brüste. Sie will sich auf dem Weg zum Ring machen, doch weit kommt sie nicht. Denn der Kongtourage attackiert ODB aus dem Hinterhalt. Rhaka Khan, Sojo Bolt, Raischa Saeed prügeln wie wild auf die nun wehrlose ODB ein. Awesome Kong folgt dann auch. Die drei Gehilfen von Kong befördern ODB in den Ring, Kong steigt hinter her und der Referee läutet das Match an.

      5. Match
      ECW Rules
      Awesome Kong vs. ODB

      Joey Styles: Das war´s. ODB hat keine Chance, noch bevor das Match begonnen hatte.

      Joel Gertner: Ja, scheiße man.

      ODB wird von Kong gnadenlos durch den Ring geprügelt. Dann setzt Kong den Implant Buster an. Und es sieht so leicht bei der massigen Frauen aus. Doch Kong hat nicht genug. Sie steigt auf´s Toprope und will den Amazing Splash zeigen.



      Dann das Cover, welches nur noch Formsache ist. Eins...Zwei...Drei und das Match ist sehr schnell wieder vorbei.

      Winner via Pinfall: Awesome Kong


      Doch Kong und das Kongtourage ist der Meinung das ODB noch nicht genug gelitten hat. Zu viert geht man auf ODB los. Die jetzt schon bewusstlos scheint. ODB muss von allen Kongtouragemembern einen Finisher einstecken. Solange bis es Nattie Neidhart und Beth Phoenix auf den Plan ruft. Die Faces können die Heels nicht sonderlich lange in Schach halten, denn Kong mischt auch mit und nun ist es mehr eine Handicap Situation als ausgleichende Gerechtigkeit.

      Joey Styles: Himmel, und ich dachte das kann nicht schlimmer werden.

      Joel Gertner: Dann solltest du das denken den Pferden überlassen, die haben einen größeren Kopf.

      Die Faces liegen alle am Boden und die Heels feiern sich ausgelassen. Ja selbst Kong feiert mit. Dann wird eine altbekannte Musik eingespielt, die das Publikum förmlich zum ausrasten bringt, und das Hallendach fast platzen lässt. Es hallt Viva La Raza aus den Boxen. Die Musik des verstorbenen Eddie Guerrero´s.



      Geschockt schauen die Heels zum Eingangsbereich, und durch einen Nebeneingang kommt tatsächlich ein Lowrider heraus gefahren. Und am Steuer sitzt niemand geringeres als Shaul Marie Guerrero. Die Tochter von Eddie Guerrero. Mit dem Lowrider ihres Vaters fährt sie sehr zur Freude des Publikums vor, und lässt auch die Hydraulikanlage im Sinne ihres Vaters spielen. Auch den Hüftschwung hat sie bestens drauf. Die Heels sind so abgelenkt, das die Faces sich aufrichten und die Heels attackieren, dann slidet auch Shaul mit in den Ring und hilft den Faces und gemeinsam schafft man es endlich das Kongtourage aus dem Ring zu vertreiben. Es setzt wieder Eddie´s/Shaul´s Theme ein. Und die Guerrero Tochter hat sich ein Mic geschnappt.

      Shaul Guerrero: “ Kong...Khan...Bolt...Saeed, ihr habt einen großen Fehler begangen. Es fing mit eurer Attacke gegen ODB an und endete in diesem Chaos. Das werden wir uns nicht gefallen lassen.“

      Kurz bespricht sich sich mit Beth, Natalya und ODB ehe sie wieder das Mic zum Mund führt.

      Shaul Guerrero: “ Nächste Ausgabe von Injected...ihr Vier gegen ODB...gegen Beth Phoenix...gegen Nattie Neidhart...und gegen mich, SHAUL GUERRERO. Viva La Raza. Ach und bevor ich es vergesse: Das Match wird ein Eilimination Tag Team under ECW Rules sein. Es kann also nur einen Sieger geben. Ciao Mamcitas.“

      Unter dem Heat vom Publikum verschwinden die Heels im Backstagebereich, und dann lassen sich die Faces unter Eddie´s altem Theme feiern, bis man im Lowrider wieder aus der Halle fährt.

      Joey Styles: What the fuck...ein 8 Damen Elimination Tag Team Match nächste Ausgabe von Injected. Also der Sponsor scheut wirklich keine Kosten.

      Joel Gertner: Ich sag mal frei heraus...HELL YEAH!

      Der Main Event steht kurz bevor. Doch zuvor eine Schalte, eine dreckiger Raum ist zu sehen. Und in der Mitte des Raumes sehen wir den Mann der den gefährlichsten Titel der Liga hält. Den Extreme Champion Raven. Der Titel liegt auf den Boden und Raven spricht mit ihm!



      Mein Sohn, gleich ist es wieder soweit. Dein Onkel trifft auf das Monster. Ein großes Match kann man sicher nicht erwarten. Denn die 2 sind genau wie ich. Sie wollen nur Schmerzen austeilen und einstecken. Doch die Maden in der Halle werden es wieder feiern wie immer. Doch nun sieht es so aus als würde noch ein weiterer Mann ins Spiel einsteigen wollen. Rhino. Doch mein Sohn, keine Angst, du wirst auch in Zukunft bei mir sein. Ich bin der Rabenvater. Und Injected ist meine Spielwiese. Sollen diese Maden sich doch die Köpfe einschlagen. Sollen sie sich zu Tode prügeln, es ist mir egal. Ich werd es mir anschauen und lachen. Ich habe zwar noch keinen Gegner für WrestleMania, aber ich werde da sein. Da könnt ihr euch alle drauf verlassen. Ich weiß, niemand will mich oder diesen Titel da haben. Doch ich scheiße auf euch. Ich kämpfe wann und wo ich will. Ihr habt es alle so gewollt. Dieser Titel gehört in die Geschichte der 4Live. Und niemand kann es mehr verhindern. Ihr habt Monster, Freaks und mich geschaffen. Und nur weil ihr eine Party feiert, heißt es nicht dass wir nicht auch da sind. Ich freue mich schon auf die ganzen Gesichter mein Sohn, wenn wir wieder bei WrestleMania im Ring stehen. Die ganzen Kinder und Frauen werden wieder wegsehen wenn wir loslegen. Ihr alle verachtet mich. Doch ihr habt mich geschaffen! Ich bin das Ergebniss eurer Blutlust! Und ich kann es kaum erwarten wieder auf Jagd zu gehen! Quote the Raven, .....

      Doch Raven schaut plötzlich hoch, irgendjemand steht neben ihm!



      Sieh nur mein Sohn wer da ist! Dich habe ich nicht erwartet! Ich dachte dein Monster muss gleich antreten. Wie kommt es dass du hier bist? Hast du doch endlich kapiert dass du wieder ins warme Raben Nest kommen willst? Oder willst du mir meinen Sohn nehmen? Versuche es nur, ich schlage auch Frauen!

      Man kann sich sicher nun denken wer da steht! Und ja, nun sieht man Daffney die Raven mit bösem Blick anstarrt!



      Daffney: Scotty, ich freue mich auch dich zu sehen! Du fragst dich also wo Abyss ist? Keine Angst, er ist nicht hier. Er ist schon da wo er sein sollte und wird gleich Suicide fertig machen. Dazu brauch er mich nicht. Ich bin nur hier um dich zu sehen. Du hast dich ja ganz schön zurückgezogen nach TEN! Mit Glück hast du diese Schlacht überlebt. Doch noch ist es nicht vorbei. Abyss kennt keine Schmerzen, er ist nicht einfach aufzuhalten. Genauso wenig wie ich. Ich werde so lange weitermachen bis du endlich diesen Titel los bist. Denn ich habe gesehen wie du deinen Bastard behandelst, du denkst wirklich er ist dein Sohn. Und ich will dir dein Ein und Alles wegnehmen. Genau wie du mir mein Herz genommen hast! Es ist nicht vorbei Scott! Ob bei Injected, oder bei Imoact Wrestling, von mir auch aus bei WrestleMania, meine Rache wird kommen! Und dann wird der Rabenvater sich wünschen dass er tot ist!

      Noch ein kurzer Blickwechsel und Daffney verlässt den Raum! Raven schaut ihr hinterher und lacht nur!



      Du wirst dir bald noch wünschen dass es vorbei ist! Ich kann es kaum erwarten du miese Schlampe! Niemand wir mir meinen Sohn nehmen! Quote the Raven, NEVERMORE!!!!!!

      Raven breitet die Arme aus und dann endet die Aufnahme!



      Werbung
      Zigaretten, Whiskey und wilde Weiber, das ist mein Motto!
      Werbung Ende

      Es ist Main Event Zeit. Und da kommt auch schon Suicide zum Ring. Natürlich gefeiert von den Fans!



      Während Suicide gefeiert wird erscheint nun auch sein Gegner, es ist das Monster: Abyss!



      Main Event
      ECW Rules
      Suicide vs. Abyss

      Die 2 kennen sich noch gut von TEN, dort wollten beide den Extreme Titel, am Ende blieb er aber beim Raben. Doch eins ist ja klar, wer auch immer dieses Match hier gewinnt, der kann wieder Ansprüche stellen. Doch soweit sind wir noch nicht. Also schauen wir mal wie der Main Event so wird. Beide umkreisen sich erstmal und gehen dann in den obligatorischen Lock Up. Der körperlich stärkere Abyss wirft locker Suicide in die Seile und will ihm einen Bodyslam verpassen, aber der irre Kerl zeigt einen schönen Headscissors Takedown. Suicide wartet, bis das Monster aufsteht, und tritt ihm dann gegen den Kopf. Abyss macht dieser Tritt kaum was aus und er schlägt einfach mal zu. Suicide taumelt und Abyss will ihm eine Clothesline verpassen, aber Suicide taucht geistesgegenwärtig unter, springt gegen das Seil und zeigt einen schönen Springboard Crossbody! Suicide rollt sich von Abyss runter und will ihn gleich wieder aufrichten. Das lässt Abyss nicht mit sich machen und verpasst Suicide einen Kick in den Magen. Suicide taumelt, und da gibt es schon eine harte Clothesline. Abyss richtet Suicide gleich auf und schickt ihn in die Ringecke. Dort gibt es zehn Schläge hintereinander für den Mann mit Maske und jeder Schlag wirkt härter als der vorherige. Nach diesen harten Beatdown fällt Sui aus der Ecke und bleibt erst mal liegen! Abyss tritt auf Suicide ein und kickt ihn aus dem Ring.

      Joel Gertner: Das Monster dominiert Suicide!

      Joey Styles: Aber so schnell wird Suicide hier nicht verlieren, er hat schon ganz andere Gegner besiegt!

      Suicide steht langsam auf. Plötzlich kommt Abyss angerannt und zeigt einen Baseball Slide! Suicide kann jedoch ausweichen und springt in den Ring. Dort gibt es einen Dropkick in den Rücken für Abyss, der in die Ringecke fliegt. Dort verpasst ihm Suicide zwei Kicks in den Magen und zwei Elbows ins Gesicht. Abyss taumelt aus der Ringecke in die Mitte und Suicide steigt jetzt schnell auf den Turnbuckle. Er hebt seine Hände und es gibt einige Pops. Dann springt er dann ab und zeigt einen schönen Plancha! Er bleibt direkt auf Abyss sitzen und hämmert wild auf ihn ein! Nach einigen harten Schlägen erhebt sich Suicide und wird gefeiert! Es dauert etwas bis Abyss auf die Beine kommt. Suicide geht ganz schön ab jetzt. Dann gibt es einen Drop Kick, aber Abyss steht sofort wieder auf und zeigt einen Big Boot gegen Suicide. Dieser steht auch gleich auf und will Abyss in den Magen kicken, doch dieser hält das Bein fest und will seinen Chokeslam zeigen. Suicide macht aber tritt dem Monster in den Magen und entkommt dem Finisher. Abyss will sofort mit einer Clothline nachsetzen und schafft das auch. Der erste Pinfall des Matches: 1 und Kick Out! So leicht gibt sich Suicide nicht geschlagen. Abyss packt sich aber seinen Gegner und will ihn in die Seile werfen, doch Suicide landet in den Seilen, aber er kann sich aber abfangen.



      Schöne Aktion von Suicide, er whippt sich nun selber in die Seile und zeigt einen schönen Handspring Elbow. Abyss springt wieder auf und nimmt Suicide in einen Headlock. Dort schlägt er ein paar Mal zu und Suicide versucht, aus dem harten Griff zu entkommen. Bevor Suicide es schafft, zeigt das Monster einen Headlock Takedown und tritt auf Suicide ein. Das Monster starrt in die Fans und wird ausgebuht, hinter seinem Rücken erhebt sich schon wieder Suicide und er kickt dem Monster in die Kniekehle, Abyss knickt zusammen und Suicide verpasst Abyss einen harten Kick gegen den Kopf. Jetzt steigt Suicide wieder auf den Turnbuckle und es gibt wieder einige Pops. Er springt zu einem Splash ab, der auch perfekt trifft. Sofort kommt das Cover! 1 2 Kick out! Abyss kommt raus!!!! Beide gehen wieder in einen Lock Up und Abyss kann Suicide in die Ecke drängen, wo er ihm einige Schläge verpasst. Dann whippt er ihn in die andere Ecke. Er rennt los und will ihm eine Clothesline verpassen, doch Suicide springt hoch, kommt auf Abysss Schultern und rollt ihn ein: 1 2 und wieder kommt Abyss raus! Schon wieder konnte Suicide eine Aktion kontern.

      Joey Styles: Dieser Suicide, er ist so schnell!

      Joel Gertner: Das bewirken sicher die ganzen Drogen die dieser Freak nimmt!

      Abyss ist nun angepisst und beginnt voller Wut auf seinen Gegner einzuschlagen. Suicide schafft es kaum, die Schläge abzublocken, doch dann kann er einen Kick ansetzten, Abyss wirkt benommen, das ist die Cahnce für Suicide! Er schickt seinen Gegner in die Seile und zeigt eine schöne Kopfschere. Er kann sich nun etwas ausruhen, bis er auf den Apron geht und ein Zeichen macht. Die Fans antworten mit Pops und nun springt Suicide zu einem Crossbody ab, aber da ist Abyss und verpasst ihm in der Luft einen Big Boot!!!!! Oh my God! Suicide rollt sich aus dem Ring und rührt sich dann nicht mehr! Abyss geht aus dem Ring und richtet Suicide auf. Abyss schickt Suicide nun gegen die Absperrung! Das Monster richtet Suicide gleich wieder auf und whippt ihn wieder in den Ring. Dann steigt er auch rein und tritt auf Suicide ein. Abyss richtet Suicide auf. Und das Monster zeigt seinen Shock Treatment!



      Das Cover 1 2 und Kick Out. Das gibt es doch nicht. Die Fans können es auch nicht fassen. Abyss macht aber sofort weiter, er packt sich seinen Gegner und will ihn so richtig fertig machen, aber Suicide kontert mit einem gewaltigen Facebreaker. Was für eine schöne Aktion. Suicde stürzt sich nun auf das Monster und beginnt sofort in wilder Wut auf diesen einzuschlagen. Abyss schützt mit seinem Armen sein Gesicht, während Suicide weiter wild auf ihn einschlägt. Suicide rastet wohl nun endgültig aus in diesem bisher guten Main Event und tritt auf Abyss und trifft immer wieder dessen Rippen und Brustkorb. Suicide lässt ab und genießt kurz die EC Dub Chants der Fans! Dann wendet er sich wieder dem Monster zu, welcher gerade aufsteht und blickt dieses entschlossen an, ehe er ihm hart gegen den Kopf Schlägt. The Monster Abyss kommt nicht mehr zurück ins Match wie es scheint und atmet schwer, während ihm Suicide ein weiteres Mal in die Rippen tritt. Abyss rollt sich auf den Rücken, was Suicide dazu nutzt um schnell ein paar Elbow Drops zu zeigen.

      Joel Gertner: Was ist denn hier nun los?

      Joey Styles: Die One Man Army Suicide, das ist hier los!

      Suicide packt das Monster am Kopf, er rennt mit Abyss auf die Ringecke zu und hämmert Abyss voll gegen den Stahlposten und das Monster muss einen erheblichen Schaden in der rechten Schulter einstecken. Suicide wartet nicht lange, sondern rollt sich aus dem Ring. Außerhalb des Ringes greift er unter diesen und holt einen Mülltonne hervor. ENDLICH WAFFEN! Suicide wirft die Tonne in den Ring. Das Monster ist gerade wieder auf den Beinen, jedoch ist auch Suicide wieder da und streckt Abyss mit einem harten Enzugiri nieder. Suicide nimmt nun die Tonne und zerrt Abyss in diese hinein. Abyss Oberkörper steckt nun in der Tonne und Suicide steigt unter lauten Chants auf die Seile. Double Foot Stomp direkt auf die Tonne! Die Tonne dellt ein, das Monster verkrümmt sich kurz und bleibt dann regungslos liegen! Das war eine harte geile Aktion!



      Suicide zerrt Abyss mit etwas Mühe aus der Tonne, beugt sich über ihn und beginnt sofort wieder auf ihn einzuhämmern mit harten Schlägen. Erneut greift Suicide die Tonne und schlägt damit auf des Monsters Oberkörper. Sui lässt die Tonne fallen und rollt sich abermals außerhalb des Ringes. Suicide greift unter den Ring, wirft einen Steel Chair, sowie einen Kendo Stick in den Ring. Suicide nimmt sich alle Zeit der Welt um wieder in den Ring zu gehen, langsam geht er auf das Monster Abyss zu, doch dieser umschlingt plötzlich dessen Beine, bringt ihn zu Fall und Suicide kracht ungebremst mit dem Gesicht in die bereits eingedellte Tonne! Abyss schreit seine ganze Wut heraus, er schaut wütend auf Suicide herab und fasst dann den Kendo Stick in den Blick. Das Monster greift den Kendostick und schlägt mit voller Wucht auf Suicides Rücken. Die Fans kommen natürlich voll auf ihre Kosten. Abyss greift nun den Stuhl und richtet diesen auf, welchen Suicide selbst in den Ring brachte und legt Suicide mit dem Kopf auf die Sitzfläche. Dann nimmt er den Kendostick und schlägt mit voller Wucht auf den Rücken. Suicide krümmt zusammen, Abyss hat soweit wie möglich ausgeholt. Das Monster hat hier ganz schön schaden angerichtet und rollt sich nun selbst aus dem Ring und geht auf eine der beiden Ringtreppen zu. Suicide richtet sich langsam auf, er benutzt den aufgestellten Stuhl als Stütze. Er musste in seinem Leben schon mehr einstecken. Doch auch dieses Match fordert wieder alles von ihn ab. Abyss hebt nun das obere Teil der Ringtreppe hoch und wirft es weg. Er will es wohl doch nicht als Waffe benutzen! Also schaut er unter dem Ring! Was befindet sich wohl darunter? Es ist ein Sack voller Reißzwecken! Das Monster hebt jenen Sack nun hoch, die Fans in der Halle beginnen zu jubeln.



      Joel Gertner: Nun wird es heftig!

      Joey Styles: Was hast du denn erwartet? War doch klar bei diesen 2 Wrestlern!

      Abyss steigt nun wieder in den Ring. Suicide richtet sich deutlich gezeichnet wieder auf. Abyss präsentiert den Fans und Suicide noch einmal den Beutel. Abyss will nun den Inhalt des Beutels in den Ring schütten, doch Suicide zeigt nun aus dem Nichts einen knallharten Dropkick, welcher das Monster von den Füßen holt und auf die Matte schickt. Suicide sammelt sich kurz um wieder zu kräften zu kommen. Das Monster dreht sich nun auf den Bauch und versucht aufzustehen, doch Suicide ist schneller und zeigt einen harten Tritt in die Magengegend des Monsters. Abyss sackt wieder zusammen. Suicide zeigt nun eingie harte Tritte gegen die Schulterpartie des Monsters. Immer wieder diese Kicks. Irgendwann lässt die One Man Army von ihm ab und geht auf die demolierte Mülltonne zu! Suicide legt nun die Tonne auf den Kopf des Monsters. Suicide rennt in die Seile und zeigt einen schnellenLeg Drop gegen das Monster. Langsam richtet Suicide, sein Opfer auf und zeigt einige harte Schläge gegen den Kopf des Monsters. Doch Abyss kontert und Schlägt zurück. Suicide gibt nicht klein bei, nein er erwährt sich gegen diese Schläge. Nun folgt ein Schlagabtausch! Abyss setzt sich am Ende durch und zeigt einen harten Upper Cut. Suicide kommt unerwartet schnell wieder auf die Beine und zeigt nun einen Dropkick gegen die Beine des Monsters und schickt jenes somit erst einmal auf die Bretter. Abyss aber erhebt sich schon wieder, er will Suicide packen und eine Powerbomb verpassen, doch Suicide rollt siich über Abyss hinweg und kontert mit dem D.O.A.!!!!! Was ein Konter. Suicide posiert nun über das Monster.



      Aus dem Stand zeigt Suicide nun noch einen Moonsault auf Abyss. Aber damit nicht genug. Nun greift er zu dem Sack voller Reiszwecken und zerstreut diese und verteilt sie dannach genüßlich mit den Füßen im Ring. Das Monster, scheint angeschlagen zu sein und richtet sich langsam wieder auf. Suicide dreht sich nun zu Abyss zu und packt sich jenen. Ein harter Tritt gegen das linke Schienbein. Sein Gegner sackt ein, Suicide packt sich Abyss zum Ansatz zum vom DDT. Doch Abyss stößt Suicide von sich weg und rettet sich davor, mit dem Kopf voran in die Reißzwecken gehämmert zu werden. Suicide wird in eines der Ringecken geschleudert, das Monster setzt nach und zeigt einen harten Splash gegen Suicide. Jener kann sich nur noch gerade so in der Ringecke halten. Nun rennt das Monster erneut an und Suicide kann sein Bein ausstrecken und stoppt das Monster. Jenes nimmt noch einmal anlauf, doch Suicide duckt sich in letzter Sekunde und lässt Abyss, in die Ringecke krachen. Abyss taumelt, Suicide kommt angerannt, doch da ist der Konter des Monsters: BLACK HOLE SLAM!



      Volle Suppe in die Reißzwecken! OY MY GOOOOOOOOD! Suicide ist im Eimer wie es scheint, Abyss will nun das Match beenden, doch da stürmt Rhino in die Halle!



      Abyss lässt sofort von Suicide ab und geht auf Rhino los, die 2 schenken sich nichts. Was für ein Schlagabtausch. Monster gegen War Machine, wer setzt sich hier durch?

      Joel Gertner: Was zur Hölle will Rhino hier?

      Joey Styles: Er will es allen zeigen, er gehört seiner Meinung nach in den Main Event!

      Rhino prügelt immer noch auf Abyss ein. Aber der wehrt sich wie gut es eben geht. Doch auf einmal jubeln die Fans. Suicide steht wieder, er ist auf dem Ring Rand, er springt von dort auf die Seile und zeigt einen Dropkick und bringt damit beide Gegner zu Boden. Was für eine Aktion! Die Fans feiern wie irre. Alle 3 Wrestler liegen nun am Boden. Und da erscheint nun der Mann auf den es alle 3 wohl abgesehen haben: Der Extreme Champion steht auf der Rampe!



      Die 3 im Ring kommen langsam hoch und alle starren sie zu Raven. Der Extreme Champion lacht nur und breitet die Arme aus. Und mit diesen Bildern endet auch diese Ausgabe von Injected!






      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Ethan Carter III“ ()

      So, fast pünktlich^^ Hätte ich gestern Nacht auf Arbeit wegen scheiß Umbauarbeiten sein müssen wäre Show auch früher da gewesen! Außerdem habe ich doch gemerkt dass meine Deadline sehr großzügig is, viele Segs erst kurz vor Schluß bekommen^^ Mal sehn was ich da machen kann^^ Naja auf jeden Fall kann man auf diese Ausgabe aufbauen! Toto und ich arbeiten sehr gut zusammen, es kommen auch Segs von IW Leuten und insgedamt merkt man da nen Anstieg von Qualität. Also auf die nächsten Wochen 8)

      Auch bei mir gibts gerne Sterne mehr, ihr könnt ja Daumen hoch/runter machen oder das mit den Prozent probieren ;)

      Natürlich ohne den . den Code machen ;)

      [.progressbar=93]TEXT HIER also als Bsp.:"93%"[/progressbar]

      - Seg von Al Snow (Akkus)
      Meinung:

      - Intro und Kommis von Akkus
      Meinung:

      - Seg von Paul Heyman & Ethan Carter III
      Meinung:

      - 1. Match von Akkus (Rey vs. Tajiri)
      Meinung:

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)
      Meinung:

      - Seg. von The Sandman & Tommy Dreamer
      Meinung:

      - 2. Match von Akkus(Spike vs. Clay)
      Meinung:

      - Seg. von Cyrus (Rhino)
      Meinung:

      - 3. Match von Toto (Bones vs. Dreamer)
      Meinung:

      - Seg. von Bryan Danielson
      Meinung:

      - Seg. von Judas Mesias
      Meinung:

      - 4. Match von Akkus (Dudley Boyz vs. Wolves)
      Meinung:

      - Seg. von Dudley Boyz & Bad Influence
      Meinung:

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)
      Meinung:

      - 5. Match von Toto (Kong vs. ODB)
      Meinung:

      - Seg. von Shaul Guerrero (Toto)
      Meinung:

      - Seg. von Raven & Daffney (Abyss)
      Meinung:

      -6. Match von Akkus (Suicide vs. Abyss)
      Meinung:

      Wenn ihr nicht alle Matches einzeln bewerten wollt:
      Matches insgesamt:

      -Gesamtwertung / Sonstige Notiz:


      Oder in Kurzform:

      Kommis & Intro:

      Bestes Seg:

      Bestes Match:

      Was war gut:

      Was muss besser werden:

      Fazit:

      BIG BAD EXTREME LEGEND



      HARDCORE 5150




      - Seg von Al Snow (Akkus)
      Meinung: Genau deshalb rate ich eigentlich die Shows net.

      Für mich ist das hier totaler Bullshit, ich kann darüber weder lachen. Noch finde ich das unterhaltsam oder sonst was, es ist einfach nur ein richtig mieser platzhalter.

      - Intro und Kommis von Akkus
      Meinung: Zebrahead GEIL, INTRO GEIL!

      Kommis: Da haben wir auch bei Injected kein Problem, das läuft! (Sind zwar teilweise mehr off als on, aber na ja man muss auch mal bissl mit Humor an so ne sache gehen)

      - Seg von Paul Heyman & Ethan Carter III
      Meinung: Ein ernstes Segment, und das wird auch schon lieber gesehen. Es ist nicht das riesen Segment, und das brauch es auch gar nicht. Man darf sich auf mehr von EC3 freuen, und dafür reicht dieses Segment.

      - 1. Match von Akkus (Rey vs. Tajiri)
      Meinung: Ich lese Matches prinzipiell nicht, sieg war denke ich ok, schön mal wieder den Green Mist zu sehen.

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)
      Meinung: Gutes Segment, ich bin mir jetzt schon sicher Segment des Abends. Wirklich eine hochwertige Leistung von Suicide.

      - Seg. von The Sandman & Tommy Dreamer
      Meinung: Ähm ja, ich mag es nicht das man von Segmenten redet. Das ist internet sprache. Keiner würde in echt sagen Segment. Daher ist das dann eher wie das erste AL Snow seg, nicht interessant und nicht der rede wert.

      - 2. Match von Akkus(Spike vs. Clay)
      Meinung: Naja, ohne worte. Ka was Spike angestellt hat, das er so gepusht wird. Es ist aber lächerlich.

      - Seg. von Cyrus (Rhino)
      Meinung: Hier wird es wieder besser, Rhino ist sowieso ein Gimmick das ich mag, und gerne wieder öfter bei IW sehen würde.

      - 3. Match von Toto (Bones vs. Dreamer)
      Meinung: Ergebnis ok, Matchlänge vielleicht zu lang, wie bereits der Opener!

      - Seg. von Bryan Danielson
      Meinung: So kennt man Danielson gar nicht, aber eine neue Seite kann ja nie schaden: Auf jedenfall interessant zu lesen, vielleicht genau das was Injected braucht, ein Paar mehr Namen, das nicht 50% der Showteilnehmer wirklich nur Gast Auftritte sind.

      - Seg. von Judas Mesias
      Meinung: Meins

      - 4. Match von Akkus (Dudley Boyz vs. Wolves)
      Meinung: Nicht gelesen, ist mir für eine Weekly persönlich zu lang. Aber Sieger geht sicher absolut in Ordnung, und ich denke auch das die Qualität hoch ist, wie ich Akkus kenn.

      - Seg. von Dudley Boyz & Bad Influence
      Meinung: Das war gut, hier wird endlich mal in Richtung IW geshootet, und ich denke das wir somit für WM schon mal ein kleinen Vorgeschmack haben. Ich hoffe das die Dudleyz aktiv bleiben, zumindest bei Injected =)

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)
      Meinung: Krank, das mein ich durchaus Positiv! Suicide ist ein Gimmick an dem ich gefallen finde, da kann man wirklich gerne dran lesen.

      - 5. Match von Toto (Kong vs. ODB)
      Meinung: Caver? Dieses Match hab ich ganz gelesen, sollte jemand ODB nehmen wollen, ist der Ruf dieser Diva ruiniert, ich mag solche Matches nicht!

      - Seg. von Shaul Guerrero (Toto)
      Meinung: Absolut uninteressant, man bringt ein Match mit X Diven die es nicht gibt, und niemand interessieren. Man sollte so was sicher nicht bei Injected bringen, weil Diven und Extreme Rules na ja.

      - Seg. von Raven & Daffney (Abyss)
      Meinung: Ich muss sagen, das es mir schwer fällt hier zu entscheiden wem ich mehr mag. Abyss oder Raven, sowohl vom Gimmick als auch vom Gimmickplay her. Die beiden harmonieren gut, ich hoffe das wir da schon ein sicheres Wrestlemania Match haben, da ist natürlich ALLES möglich.

      -6. Match von Akkus (Suicide vs. Abyss)
      Meinung: Match ist mir persönlich zu lang, aber ist halt meine Meinung!

      Das Rhino mitmischt macht natürlich ein Triple Threat Match für WM wahrscheinlicher, aber man weiß bei ECW ja nie so wirklich wer wo wie was ein Match haben wird.

      Daher ist es definitiv interessant abzuwarten was mit dem extreme championship passieren wird.



      Fazit: Was da war, war bis auf Ausnahmen sehr hochwertig!

      Das man mit dem ein oder anderen Segment einen Humor einschlägt, der mich nicht berührt ist ok. Ist natürlich immer Geschmackssache, es wird genug Leute geben denen das gefällt.

      Daher würde ich sagen war die Show gut zu lesen.

      Gut war das sie Pünktlich war! Gut war das die Kommentatoren sehr unterhaltsam waren, und das sehr viele hochwertige Segmente da waren.

      Was ich vielleicht als ein wenig negativ sehen würde, wären die zu langen Matches. Aber auch hier nur meine Meinung
      - Seg von Al Snow (Akkus)

      Meinung: Trifft meinen Humor einfach perfekt, auch weil Akkus da wieder Off/On vermischt, sau geil, der 911 Running Gang is auch geil^^

      - Intro und Kommis von Akkus

      Meinung: Intro rockt und zu Joey und Joel kann man nicht mehr viel sagen, denke nicht dass es im FW jemals so Kommis gab :D

      - Seg von Paul Heyman & Ethan Carter III

      Meinung: So langsam gefällt mir Carter mehr und mehr, ich glaube da kann was großes bei rauskommen!

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)

      Meinung: Was habe ich solche Segs vermisst

      - Seg. von The Sandman & Tommy Dreamer

      Meinung: Bad Bones ist also sauer wegen der USK 8o

      - Seg. von Cyrus (Rhino)

      Meinung: Ich mag weiterhin Cyrus als Manager, und auch würde gerne noch öfter was von dir sehen, Rhino ist halt einfach ne coole Socke

      - Seg. von Bryan Danielson

      Meinung: Das war schon sehr over the top, aber passt dann natürlich auch perfekt zu einer Show wie Injected

      - Seg. von Judas Mesias

      Meinung: Coole Sache, Judas passt aber auch einfach perfekt zum kranken Injected Trupp ^^

      - Seg. von Dudley Boyz & Bad Influence

      Meinung: Echt geil gemacht, mal sehen wie die Brüder antworten werden und wie die Confi da noch mitmischen wird, das kann echt was werden

      - Seg. von PsycoPat (Suicide)

      Meinung: Einfach nur perfekt

      - Seg. von Shaul Guerrero (Toto)

      Meinung: Ich wusste nicht mal dass die Guerrero Tochter Westlerin is^^

      - Seg. von Raven & Daffney (Abyss)
      Meinung: Danke Abyss, Zusammenarbeit macht wie immer Spaß


      Wenn ihr nicht alle Matches einzeln bewerten wollt:
      Matches insgesamt: Egal ob Toto oder Akkus, alle Matches waren groß, das macht Injected halt auch schon immer aus, mal gibt es geile Sachen wie Tajiri gegen Rey, dann halt mal son Brawl wie bei ODB den ich auch nicht so kritisch sehe wie XYard, denn es waren ja 4 Leute die ODB zusammen geschlagen haben. Und dann halt Spike Dudley. Die Giant Killer Tour ist halt einfach nur ne Art Shoot von Akkus gegen die ganzen Mist Gimmicks der WWE. Und der Mainer ist dann einfach wieder nen Showstealer. Toto ist ein Gewinn für Injected, und ich muss da auch mal was gegen XYards Meinung sagen: Diven passen nicht zu Injected, jo stimmt, aber wieder Beth, noch Kong, noch ODB oder die anderen sind ja Diven, das sind Frauen die geil wrestlen können! Und Damen Wrestling gab es damals auch in der ECW! Lita, Jazz usw

      -Gesamtwertung / Sonstige Notiz: Das war bisher die beste Injected Show seitdem Comeback der Show. Das war so wie damals. Es gibt sinnlose Comedy Segs, es gibt Massen Brawls, es gibt die geilsten Kommis, es gibt kranke Segs, dann wieder sehr geile Segs, geile Matches. Es ist einfach diese ganze Mischung die Injected ausmacht.

      Das was halt viele Shows nicht hatten oder haben, Injected hat seine ganz eigene Duftmarke. Sau geile Show, die Road nimmt Fahrt auf und ich freue mich schon auf Impact Wrestling!


      "Erinnerungen können mir niemals gerecht werden!"




      Kommis & Intro: Kommis sind halt sehr Injected Own, aber das ist auch gut. Jede Show braucht ihr Merkmal und das ist eben bei Injected mit unter die kommis. Ohne diese Kommis wäre es auch langweilig.

      Bestes Seg: Diesmal fällt es mir nicht schwer. Neben Danielson und auch Raven die wieder solide abgeliefert haben, sticht aber eines brutal hervor: Suicide aka PsycoPat. Wahnsinn. Das ist eine kranke Scheiße.

      Bestes Match: Matches habe ich nur überflogen, ich persönlich finde die Spike Dudley Tour geil :D

      Was war gut: GUt war das die TT Fehde wieder ins Rollen kommt. Aber ich warne davor das ein Teil etwas in Inejcted macht und der andere nur bei IW. Da muss mehr Transparenz geschaffen werden. Vielleicht sollte man auch hier ein paar PN austauschen, weil so ein Triple Threat Match hat schon was und würde geil ins Gesicht WM passen.

      Was muss besser werden: Ich weiß du musstest bis 3 arbeiten, aber du hattest angekündigt das die Show Freitag abend kommen wird. Kam sie nicht. Vielleicht wäre hier der Sonntag die bessere Variante wie auch IW. So hätten andere auch ncoh die Chance auf ein Seg gehabt.

      Fazit: Injected mit Toto auf dem richtigen Weg. Es gibt vieles was die Show ausmacht, das ist gut.
      Kommis & Intro:
      Passt alles, hab ja in den Matches die ich geschrieben die Kommis übernommen. Aber an Akkus kommt keener ran.

      Bestes Seg:
      Sowohl von Raven als auch PsychoPat :D

      Bestes Match:
      Suicide vs. Abyss,...Holy mother...was eine geile Scheiße :D

      Was war gut:
      Die Zusammenarbeit mit Akkus. Er kümmert sich um die Herrschaften und ich mich um die Damenwelt. Natürlich werde ich mein deutsches Stable auch dabei haben. Akkus und ich schaffen das schon.

      Was muss besser werden:
      Vielleicht ein paar mehr IW'ler Auftritte :) ^^

      Fazit:
      Geile Show,...so kann es weiter gehen :)
      Kommis & Intro: Intro Song gefällt mir, die Kommis sind halt einfach nur krank, aber sind eben auch was keine andere Show sonst hat.

      Bestes Seg: Raven/Daffney

      Bestes Match: Main Event

      Was war gut: Judas und Danielson als Gäste war überraschend.

      Was muss besser werden: Weiß nicht.

      Fazit: Wieder eine starke Show und keine Angst, Bad Influence wird bald eine Antwort bekommen auf Dudley Art.