4Live Eleven - Ergebnisse 13.01.14

      4Live Eleven - Ergebnisse 13.01.14



      Live from Etihad Stadium in Melbourne, Australia

      Official Soundtrack of PPV:
      'TNT' by AC/DC


      Dann startet das Intro und der PPV kann endlich beginnen.





      Oi, oi, oi, oi, oi, oi, oi, oi
      Oi, oi, oi, oi, oi, oi, oi



      See me ride out of the sunset
      On your colour TV screen
      Out for all that I can get
      If you know what I mean
      Women to the left of me
      And women to the right
      Ain't got no gun
      Ain't got no knife
      Don't you start no fight



      'Cause I'm
      (T.N.T.) I'm dynamite
      (T.N.T.) And I'll win the fight
      (T.N.T.) I'm a power load
      (T.N.T.) Watch me explode



      I'm dirty, mean, mighty unclean
      I'm a wanted man
      Public enemy number one
      Understand?
      So lock up your daughter
      Lock up your wife
      Lock up your back door
      And run for your life
      The man is back in town
      So don't you mess me 'round



      'Cause I'm
      (T.N.T.) I'm dynamite
      (T.N.T.) And I'll win the fight
      (T.N.T.) I'm a power load
      (T.N.T.) Watch me explode



      (T.N.T.) Oi, oi, oi
      (T.N.T.) Oi, oi, oi
      (T.N.T.) Oi, oi, oi
      (T.N.T.) Oi, oi, oi



      (T.N.T.) I'm dynamite (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) And I'll win the fight (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) I'm a power load (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) Watch me explode



      (T.N.T.) Oi, oi, oi
      (T.N.T.) Oi, oi, oi



      (T.N.T.) I'm dynamite (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) And I'll win the fight (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) I'm a power load (Oi, oi, oi)
      (T.N.T.) Watch me explode




      Wie immer macht das Intro das, was es bewirken soll. Es bewirkt das alle eingeschlossen Worker, Workerinnen sowie Offiziellen aufgeheizt werden.




      Heute ist der Tag der Tage, der erste PPV des Jahres 2015. Was kann man erwarten. Ein PPV voller Spannung und Action in vielen Matches. Könnte man meinen. Wir befinden uns im Etihad Stadium, der größten SportArena in Melbourne, Australia.

      Gerade ist das Intro zu Ende gegangen und die Fans erwartet schon das erste Highlight. Die Halle wird dunkel eingefärbt. Es ertönt eine feierliche, ja fast schon außergewöhnliche Musik aus den Boxen der Arena. Einige wissen schon was sie jetzt erwartet. Unforgiven ist Vergangenheit und das elfte Jahr steht an. Alle Konzentration gilt es jetzt für Eleven zu generieren. Und das macht dieser Mann, der jetzt in den Ring kommt auch. Es ist Chris Jericho. Seine Theme ertönt aus den Boxen und die Fans buhen ihn schon aus.



      Chris Jericho kommt mit dem Titel, mit seinem Titel unter dem Vorhang hervor. Er lacht über das ganze Gesicht. Jericho hat Sting und auch Steve Austin besiegt und ist jetzt der neue 4Live World Heavyweight Champion, auch wenn er das nicht ganz alleine geschafft hat, Aber das wird ein Jericho niemals zugeben. Ganz im Gegenteil, er wird es so hinbiegen, das es seine Leistung war. Mit breiter Brust und einem gewissen Stolz geht er in Richtung Ring.



      Im Ring lässt er sich erst einmal ein Mic geben. Doch die Fans wollen das nicht hören, nein, sie wollen das nicht hören. Da spricht Jericho seinen ersten Satz…

      Chris Jericho: Who is the greatest of all time?

      …und genau so ein Satz wollen die Fans eigentlich nicht hören, nein, das wollen sie nicht hören und die Antwort eigentlich auch nicht. Doch jeder weiß, dass Jericho ihnen die Antwort gibt. Ob sie es wollen oder nicht.



      Chris Jericho: I’m the greatest!

      Diesen Satz kennen wir alle. Doch von ihm noch nicht. Jericho fängt gerade erst an.

      Chris Jericho: Ich bin der beste Wrestler aller Zeiten. Ich muss der Größte sein. Ich bin der König der Welt. Es ist schwierig bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich. Ich bin schon wieder der neue und amtierende World Heavyweight Champion. Ich bin die der Beste auf diesem Planeten und ihr könnte rein gar nichts dagegen machen. Ich habe Sting und auch Steve Austin besiegt, weil ich einfach der Bessere war und bin.

      Und wieder so ein Gerede von Jericho und wieder hauen die Fans schon fast aus der Arena ab. Doch es scheint die Leute zu interessieren was der neue Champion zu sagen hat. Doch Jericho hat wohl gerade erst angefangen.



      Chris Jericho: Wer nur davon träumt, mich zu schlagen, sollte aufwachen und sich dafür entschuldigen. Und dennoch behaupten einige böse Zungen, dass ich das neue Jahr zu Unrecht als der neue World Heavyweight Champion beginne. Viele behaupten auch, dass Sting wohl das Match gegen mich gewonnen hätte, wenn nicht Steve Austin uns beiden einen Stunner verpasst hätte und mich anschließend auf Sting zum Cover gelegt hatte. Wer sagt dass du mich herausfordern darfst Austin? Das hat niemand gesagt. Nichts und niemand hat das gesagt. Die 4Live hat nur Dank mir überlebt. Und sie wird auch weitere Jahre überleben. Doch noch sind wir nicht fertig Austin, du hast den letzten Schlag gegeben und das kann ich so nicht stehen lassen. Ich weiß das du dir erhoffst, nein, ich weiß das du an meiner Stelle sein wolltest. Das weiß ich einfach. Dich nervt es das ich hier stehe und das glänzende, goldene Etwas in meiner Hand halte. Um es noch einmal deutlich zu sagen. Ich bin der Beste der Welt und ich bin jetzt schon ein Schritt weiter als Sting. Sting hat es einfach nicht verdient Champion zu sein. Nein, das hat er nicht. Sting war einfach nur langweilig. Sting war ein Nichtsnutz. Und ich werde euch eines Besseren belehren. MVA weiß genau was er an mir hat. Er weiß es genau. Austin, es war ein Fehler mich als Champion zu machen. Es war und bleibt ein langer Fehler von dir. Ich habe vor nichts und niemanden Angst, vor allem nicht von dir Austin. Und vor diesem Kofferträger? Denkt ihr ernsthaft ich habe Angst? Natürlich wird Castagnoli bei Eleven ein cashen, das weiß jeder. Sonst ist seine Chance vorbei. Oder doch nicht? Ich meinem überlegt euch mal warum Castalogni so lange noch nicht gecasht hat? Nicht weil er das Zeug nicht hat, nein, weil ihm keiner einen Run als Champion zutraut. Jeder weiß dass er die 4Live in den Abgrund treiben wird. Und genau deswegen durfte er nicht eincashen. Das war nie seine Entscheidung. Castalogni trifft keine eigenen Entscheidungen. Nein, er lebt vor sich hin und das er jetzt Tag Team Champion ist hat er auch Danielson zu verdanken und der Gutmutigkeit des Office. Ansonsten würde Castalogni vor sich hintümpeln und nichts machen. Seine wenigen Twitter, Facebook oder was auch immer Posts kann er sich in seinen Arsch stecken. Castalogni hat unter normalen Umständen keine Chance gegen mich. Und das weiß dieser Newbie auch, dieser Nerd. Du hast mich gefragt ob ich Angst vor dir habe? Soll ich dir mal etwas über Angst erzählen?

      Jetzt haut Jericho einen raus. Und jetzt wird auch Claudio Castalogni wohl auch auf das Korn genommen. Was heißt auf’s Korn genommen? Castalogni wird jetzt wohl scharf angegriffen, halbe Sachen gibt es von Jericho nicht und wird es niemals geben. So auch diesmal. Er redet weiter.

      Chris Jericho: Ich habe in meiner Vergangenheit Matches geliefert gegen Gegner die du nur aus dem TV kennst. Ich habe schon in Matches gestanden, davon machst du dir in die Hose. Castalogni du spielst nicht in einer Liga mit mir. Ganz und gar nicht. Ich habe gegen die Größen wie den Undertaker, wie Punk, wie Edge, wie Austin, wie Sting und wie Rock gekämpft und ich habe sie alle überlebt. Noch weiter, ich habe sie alle geschlagen. Das, was du niemals vorweisen kannst hat mich zu einer Legende gemacht. Und jetzt bin ich wieder der Champion und stehe wieder auf Platz 1 dieser Liga. Du hast keine Ahnung davon, du hast keine Ahnung von Angst Castalogni. Du bist nichts weiter als ein Dummschwätzer. Du bist nichts weiter als ein einfacher Bauer, der nicht weiß wo er hingehört. Also erzähle mir nichts von Angst, ich weiß was das ist und ich habe sie besiegt. Im Gegensatz zu dir bin ich eine Legende und halte mich nicht mit schwachen Promos am Leben. Castalogni ist mit Abstand, mit weitem Abstand, der schlechteste Kofferträger aller Zeiten und das passiert auch nicht zum ersten Mal. Deine Promos sind schwach, so schwach wie dein Kampfstil. Wollen wir wetten, dass in dieser Show wieder nichts von dir Lachnummer kommt? Warum, weil du keine Motivation mehr hast? Weil du keine Ideen mehr hast? Hattest du überhaupt eine Idee in deinem Leben? Ich kann dir einen Tipp geben Castalogni, wechsel doch wieder mal deine Blonde aus, vielleicht lutscht sie dir einen und dann kommen auch die Ideen. Du regst dich auf Castalogni? Frage doch mal die Leute, sie werden bestätigen dass ich Recht habe. Sie sagen es nur nicht laut. Doch sie wissen dass ich Recht habe. Aber sie wollen die schützen, du trägst immerhin den Koffer. Die Leute wollen nicht dass ich dich schon vorher fertig mache. Deswegen versuchen sie mich klein zu halten. Doch das haben sie jetzt davon….Ich bin der neue World Heavweight Champion und der BESTE der….

      Jericho macht eine kurze Pause. Er holt sich wie immer den Heat der Fans ab. Doch das kann er ab, er weiß damit umzugehen.

      Chris Jericho: … der BESTE der WELT!



      Chris Jericho: Heute ist der elfte Geburtstag der 4Live, 11 unfassbare Jahre und jedes einzelne Jahr wurde von mir geprägt. Sei es mit der Firma, sei es mit der Golden Straight Edge Society, mein goldenes Jahr. Oder das Jahr an dem ich dafür gesorgt habe das Chris Hero ein für alle Mal die Fresse hält. Es gab so viele, wunderschöne Sachen. Und heute, heute werde ich einmal mehr dafür Sorge tragen, dass auch dieser Bastard Austin endlich mal die Fresse hält. Steve Austin versus Chris Jericho im Mainevent, man muss sagen. Wieder einmal Mainevent. Mainevent für Chris Jericho. Im Prinzip muss ich eine Frage stellen: wer auch sonst? Wer außer mir hat das Leistungsvermögen und die Ausdauer hier jede Show, jeden PPV zu stehen? Niemand. Auch ein Steve Austin hat nicht das Stehvermögen um dauerhaft mir Paroli bieten zu können. Das habe ich von Anfang an gesagt und schon wieder habe ich jemanden von meinem Thron geworfen der an meinem goldenen Stuhl kratzen wollte. 2014 war nicht das Jahr der deutschen Nationalmannschaft, es war mein Jahr. Das Jahr Gottes. Und heute starte ich das neue Jahr Gottes mit einem Sieg gegen Steve Austin, so wie damals bei Eight. So wie damals. Und auch heute, das erste Mal ohne World Chamber aber genauso interessant. Austin, ich hoffe du hast mich genau verstanden was ich eben gesagt habe. Ich hoffe du hast das genau verstanden. Heute wird meine Ära weitergehen und deine Zeit enden!



      Jericho hebt den Titel nach oben und die Fans buhen ihn natürlich aus. Doch Jericho hat wie immer einen wunden Punkt bei den Leuten getroffen. Er spricht die Dinge direkt an. Dann schalten die Kameras das erste Mal zu den Kommentatoren, die bisher noch nicht sprechen konnten.




      The Coach: Was ein Auftakt für Eleven, der neue World Heavyweight Champion durfte sich zeigen. Es ist ein alter Bekannter, Chris Jericho. Doch erst einmal möchte ich alle fans heute an den Bildschirmen begrüßen. Heute feiern wir zusammen den elften Geburtstag. Die 4Live gibt es bereits seit 11 Jahren. Das ist unfassbar und auch heute darf ich wieder meinen Kollegen Michael Cole begrüßen. Dir ein frohes neues Jahr.

      Michael Cole: Auch von mir ein herzliches Willkommen und dir und euch allen natürlich auch ein frohes neues Jahr. Und das neue Jahr beginnt gleich mit einem Kracher. Eleven. Elf Jahre Wrestling, Emotionen und Begeisterung. Gerne kann es so weiter gehen. Und sofort haben wir den neuen Champion gesehen. Bei Unforgiven hat er den Titel von Sting in einem Triple Threat Match erringen können. Und heute trifft er im Mainevent auf den dritten Kämpfer im Bunde von Unforgiven, auf Steve Austin.

      The Coach: Ja, die beiden duellieren sich schon seit langem und heute könnte der Höhepunkt der gesamten Fehde stehen. Und Jericho hat es bereits gesagt, wann greift Castalogni in die Geschichte ein? Immerhin hat er nicht mehr viel Zeit. Er könnte das Salz in der Suppe sein. Vielleicht fühlt er sich der Aufgabe einfach nicht gewachsen. Das wäre dann damals wie bei seinem Royal Rumble Gewinn. Das war auch mies.

      Michael Cole: Das sehe ich auch so, leider hat er es damals nicht geschafft. Vielleicht will er es diesmal besser machen und bis Wrestlemania hat er ja noch Zeit das darf man nicht vergessen. Und heute haben wir auch das ewig junge Duell zwischen dem unbekannten Investor, der mal kurzerhand Impact Wrestling abgesagt hat, in dem er kein Geld investiert hat. Heute sollen wir angeblich sehen, wer es ist. Ich bin shcon sehr gespannt auf diese Person.

      The Coach: Nicht nur das erwartet uns heute noch. Nein, wir haben zudem eine Reihe von sehr interessanten Matches. Eines was auch den Investor betrifft. Er wird wohl einen seiner eingekauften Söldner los schicken. Wir sind gespannt, wer das sein wird. Vor allem aber vom Match zwischen Edge, Bray Wyatt und dem Continental Champion Ace Vetter erwarte ich sehr viel.

      Michael Cole: Das stimmt, alle drei liefern eine großartige Arbeit. Vor allem aber Bray Wyatt kann in Zukunft eine große Rolle innerhalb der 4Live spielen. Von Edge brauchen wir gar nicht sprechen. Er ist eine Legende und er kann und wird jederzeit in der Lage sein bei den großen mitzuspielen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

      The Coach: Ohja, das wird er. Früher oder später wird er wieder in das Geschehen um den World Title eingreifen. Aber auch das Match zwischen dem Undertaker als neuer Extreme Champion gegen Raven, dem Ex-Champion lässt das Herz höher schlagen. Hier treffen ebenfalls zwei Legenden aufeinander. Für Spannung ist gesorgt. Auch beim Match zwischen dem Sandman und Seth Rollins. Wobei Rollins eine herausragende Rolle spielen kann.

      Michael Cole: Mal sehen ob er dem Druck standhalten kann. Ich bin mir da noch nicht so sicher. Das Talent hat er auf jeden Fall, aber er zeigt keine konstanten Leistungen und das ist das A und O in diesem Geschäft. Ebenfalls sehr interessant in das Tag Team Match um den Gürtel. Dabei gehen die Swiss Dragons als Champions in das Match und treffen auf die Wyatt Family, auf TIS und auf SDS. Das könnte der Showstealer werden. Alle Teams sind super.

      The Coach: Ja, das wird bestimmt einsame klasse. Die 4Live darf nicht sterben und wir geben Gas bis zum bitteren. Den Auftakt heute macht allerdings das United-X Championship Match und dabei trifft der Titelträger Dean Ambrose auf Kevin Steen und auf Ethan carter III. Vor allem letztgenannter hat sehr großes Potential.

      Die Kameras fahren weg von den Kommentatoren und die Musik wird eingeblendet.



      1st Match
      4Live United-X Championship Match
      Triple Threat Match
      Dean Amborse© vs. Ethan Carter III. vs. Kevin Steen






      Ambrose, Carter III. und Steen stehen nun im Ring. Carter III. und Ambrose sind Feuer und Flamme auf das Match und beide können sich kaum in deren Ecken halten. Steen hingegen steht starr, wie angewurzelt in seiner Ecke. Die Ringglocke läutet und Carter III. sowie Ambrose schießen aus ihren Ecken und gehen aufeinander los. Steen bleibt immer noch in seiner Ecke stehen und macht es sich gemütlich. Ambrose und Carter III. schlagen aufeinander ein, bisher ist Carter III. ein wenig stärker als Ambrose und so muss dieser auf die Matte. Ambrose kommt sofort wieder hoch und bekommt einen Knee Lift ab und muss danach in die Seile. Carter III. versucht es mit einem Powerslam, doch Ambrose hat zu viel Speed und landet hinter Ethan auf den Beinen und rollt diesen ein 1...............2.........................KICK OUT! Steen machte gar keinen Anschein überhaupt den Pin zu unterbrechen. Carter III. und Ambrose kommen sofort wieder auf die Beine und Carter III. kann Ambrose in einen Small Package nehmen 1...............2.........................KICK OUT!. Beide knien nun auf dem Boden und schauen sich an. Dann bemerken sie das Steen nicht in das Match eingreift, sie schauen sich fragend an. Carter III. versucht nun auf Steen zu zu gehen, doch Ambrose macht ihm einen Strich durch die Rechnung und schickt ihn über das oberste Seil nach draußen. Die Fans feiern diese Aktion und nun gibt es ein Staredown zwischen dem Champion und dem Herausforderer. Steen rührt sich aber nicht vom Fleck und Ambrose fragt ihn wieso er das macht, er bekommt aber keine Antwort. Ambrose geht nun ein Stück auf Steen zu und versucht ihn regelrecht zu überreden, aber wieder keine Reaktion vom Prince of Hardcore. Ambrose will dann auf Steen einschlagen, aber Carter III. ist wieder da und hindert ihn daran. Ein Kick in den Magen gefolgt von einem Suplexansatz, aus dem sich Ambrose befreien kann und schon wieder muss Carter III. nach draußen. Ambrose heizt die Fans jetzt richtig an, es soll der DDT folgen. Ambrose sprintet durch den Ring, Carter III. kommt gerade wieder auf die Beine und Ambrose trifft genau ins Schwarze. Carter III. hat ihn gar nicht kommen sehen. Dean Ambrose lässt sich von den Fans feiern, diese rufen HOLY SH*T Chants. Ambrose hebt Carter III. wieder auf und will zu einem Punch ansetzten, doch aus dem Nichts taucht Steen auf und kommt mit einem Corkscrew Moonsault nach draußen geflogen. WOW Wieder die HOLY SH*T Chants von den Fans. Steen steht wieder auf, als wenn nichts passiert wäre. Er steht da und schaut sich seine beiden Opfer an, die am Boden liegen. Er schnappt sich dann Ambrose und rollt diesen wieder zurück in den Ring. Carter III. schickt er mit voller Wucht gegen die Ringabsperrung und setzt noch mit einem heftigen High Knee nach. Carter III. sieht gar nicht gut aus, dieser sackt zusammen und scheint bewusstlos zu sein, denn die Aktionen von Steen sind härter als sonst. Steen rollt sich zurück in den Ring, jetzt macht er wohl mit und setzt sofort nach mit harten Schlägen gegen den Champion. Steen hebt Ambrose nun auf die Beine und bekommt prompt einige Punches in den Magen. Ambrose setzt mit einem Dropkick nach und Steen hängt in den Seilen. Ambrose kommt angerannt und will Steen mit einer Clothline nach draußen schicken, aber der landet auf dem Apron. Ambrose dreht sich um bekommt einen Shoulder Block verpasst und danach einen Sunset Flip zu einem Pin 1...............2......................... KICK OUT! Steen und Ambrose kommen wieder auf die Beine. Ambrose mit dem Versuch eines weiteren Dropkicks, Steen kann aber ausweichen und zeigt den Springboard Enzuigiri. Ambrose liegt KO am Boden. Steen pinnt aber nicht, er nimmt ihn stattdessen in einen Texas Cloverleaf. Ambrose schreit vor Schmerzen und krallt sich in die Matte und versucht sich so in die Seile zu retten. Steen zieht ihn aber wieder zurück in den Ring, Ambrose steht kurz vor der Aufgabe, doch daraus wird nichts, denn Ambrose kann sich wieder heraus drehen und stößt Steen in eine Ecke. Ambrose versucht wieder auf die Beine zu kommen, da ist Steen bereits wieder bei ihm und Ambrose zeigt einen schönen Huacanrana. Steen landet in den Seilen. Ambrose nimmt nun Anlauf und will eine weitere Aktion zeigen, doch da ist plötzlich der Carter III wieder da und setzte eine heftige Clothline an. Ambrose überschlägt sich dabei. Carter III. hat nun genug gesehen, er hat keine Lust mehr so viel einzustecken und will das Match nun dominieren. Er schnappt sich Ambrose und zeigt einen heftigen Death Valley Driver. Steen kommt wieder hoch und wird schon herzlich Empfangen von Carter III. und schickt ihn mit der Schulter voraus gegen den Ringpfosten. Das klatschte tierisch. Steen fällt nach draußen. Carter III. wendet sich wieder dem Champion zu und schickt ihn in die Seile. Ein schöner Free Fall Slam folgt sowie der Pin 1...............2......................... SHOULDERS UP! Carter III. diskutiert nun mit dem Referee das er schneller counten soll, doch da lässt sich nichts machen. Carter III. setzt nun mit einem schönen Knee Drop nach. Carter III. setzt nun einen Sleeperhold an um dem Champion die Kraft zu rauben. Ambrose versucht sich zu befreien, fuchtelt wild herum und kann dann nach einiger Zeit auf die Beine kommen. Ambrose kann sich dann auch mit Ellbows befreien und setzt dann zum Backsuplex an. Carter III. kann sich aber hinten herüber rollen und zeigt dann einen Atomic Drop, gefolgt von einem Dropkick in den Rücken. Carter III. lässt sich von den Fans feiern doch er bekommt nur negative Reaktionen. Dabei bemerkt er gar nicht das Steen wieder im Ring angekommen ist und hinter ihm steht. Steen versucht einen Punch, abgeblockt von Carter III. und der schickt Steen in die Seile und zeigt einen Back Body Drop. Der Carter III steht nun über Steen. Es wird wohl Zeit für den One Percenter.



      Steen regt sich kein Stück, sodass Carter III. seinen Finisher ausführen kann. Der Pin 1...............2......................... KICK OUT! Carter III. kann es nicht fassen. Er diskutiert und diskutiert mit dem Referee und bemerkt nicht, das Ambrose sich von hinten an schleicht und ihn in einem School Boy einrollt 1...............2......................... KICK OUT!. Ambrose schickt Carter III. in die Seile und es folgt ein Powerslam. Carter III. findet sich nun in der Ringecke wieder. Ambrose nimmt Anlauf und es folgt der Running Dropkick. Unglaublich, genau an die Kinnspitze. Die Fans stehen nun auf ihren Stühlen, das wird es wohl sein, noch ein Move und das Match ist vorbei, Ambrose schnappt sich Carter III. und nimmt ihn in den Ansatz des One Hitter. Er versucht ihn hoch zu nehmen, doch da kommt Steen und schubst Carter III. aus den Händen von Ambrose und nimmt Ambrose in einen Hold und es folgt ein Standing Shooting Star Slam. Die Fans feiern, nicht Steen, sondern weil jetzt Feuer in das Match gekommen ist. Steen zieht Ambrose nun in eine Ecke. Es sollt der Starship Pain folgen, er springt, aber Ambrose ist wieder zur Stelle und schubst diesen auf den Turnbuckle. Steens Bein hakt sich ein und Steen hängt nun in der Ecke. Ambrose steigt nun aufs Top Rope und Ambrose hat etwas vor, kann es aber nicht ausführen weil Carter III. wieder mit mischt. Carter III. steigt aufs zweite Seil, Steen hängt immer noch in der Ecke und Carter III. schlägt auf den Champion ein. Carter III. will nun einen Superplex zeigen, doch Ambrose versucht sich zu wehren, aber das gelingt ihm nicht ganz. Carter III. nimmt ihn wieder in den Ansatz und kurz bevor Carter III. sich nach unten fallen lässt, klammet sich Steen an Carter III.. Ein German Suplex von Steen an Carter III. und ein Superplex von Carter III. an Ambrose. Die Fans feiern diesen Move. Ambrose und Carter III. liegen im Ring und krümmen sich vor Schmerzen, Steen hingegen hängt immer noch in der Ecke. Die Kamera ist nun auf Carter III. gerichtet. Nach allem Anschein nach, kommt er als erstes wieder auf die Beine. Doch weit gefehlt. Während Carter III. sich aufrichtet steht Ambrose mittlerweile schon auf dem Top Rope. Carter III. steht, sieht Ambrose und kann im letzten Moment seinem Missile Dropkick ausweichen. Carter III. lässt sich feiern, das er darauf nicht rein fällt, hat aber noch einen weiteren Mann vergessen, Kevin Steen, der steht hinter ihm und wartet auf seine Chance. Carter III. dreht sich um und es folgt der Steenalizer. Steen kann aber keinen Cover ansetzten, denn Ambrose ist wieder zur Stelle. Er tritt Steen in den Magen und setzt den Hook & Ladder an.



      Die Aktion sitzt, bis auf Dean Ambrose liegen alle am Boden. Ambrose covert Stehen. 1...............2......................... 3! Das ist die Titelverteidigung für Dean Ambrose. Das hat er sich verdient. Christy Hemme kündigt sogleich den Sieger an.

      Christy Hemme: "The Winner of this Match and still the United-X Champion…Dean Ambrose!"



      Dean Ambrose feiert seine Titelverteidigung und die Kameras springen gleich zu den beiden Kommentatoren.



      Michael Cole: Dean Ambrose hat es allen wieder einmal beweisen. Vielleicht sollte er sich einen wirklichen Superstar suchen? Dann wird das auch was. Ambrose hat auf jeden Fall ein enormes Potential, ich sehe ihn auf einer Stufe mit Wyatt. Jetzt muss er zeigen was er kann.

      The Coach: Langsam wird es Zeit, das stimmt. Dean Ambrose hatte eine glorreiche Vergangenheit hier in der 4Live, er kann an die alten Zeiten anknüpfen. Ohne Zweifel. Der Anfang ist gemacht. Jetzt muss er an sich arbeiten, dass kann er auch alleine. Dazu brauch er niemanden. Das haben wir auch sehr lange bei Robert Roode gesehen.

      Michael Cole: Ja, dass stimmt. Robert Roode hat damals den Extreme Titel lange alleine auf obersten Level gehalten. Das muss auch Ambrose zeigen jetzt. Ich hoffe er macht das. Ein gutes Match war es. Doch wir müssen weiter gehen.

      The Coach: Stimmt und laut meinen Informationen haben wir jetzt eine Überraschung für die 4Live. Das wurde uns eben in die Ohren geflüstert. Mal sehen wer uns heute überrascht.

      Nun da wären wir nun, am Ende der Liga, so schien es immer wieder in den letzten Tagen, und es ist wirklich schwer an diesem Abend eine gute Einleitung zu finden. Denn was soll man noch sagen? Es wurde alles versucht, doch vielleicht ist ein Ende mit Schrecken am Ende doch besser. Aber wer weiß das schon. Aber nein, so schnell wird nicht aufgegeben. Auch wenn es sehr schwer ist für die Liga. So tief im Loch war diese Liga noch nicht. Und so richtig wissen weder Fans noch Wrestler was The Order of 4Live nun noch machen kann! Aber vielleicht haben sie ja doch noch was in der Hinterhand. Immerhin soll es einen Investor geben. Genau in diesem Moment ertönt die Theme der ECW! Und ein Mann kommt in die Halle. Die Kinder kennen ihn nicht, aber die echten Fans kennen ihn! Es ist Paul Heyman! Das Wrestling Genie. The Evil Genius! Der Mann der aus Al Snow, Justin Credible, Balls Mahoney und Spike Dudley Legenden machten! Der Mann der zuerst was in Steve Austin sah und ihn zu Stone Cold machte! Heyman kommt in die Halle, die 4Live ist auch sein Baby, ist doch klar, er gehört zu einen der Männern die die Liga geprägt haben wie kaum jemand sonst! Er hat natürlich ein Mic dabei.



      Paul Heyman: Vor einem Jahr stand ich hier in diesem Ring und feierte mit euch zusammen 10 Jahre 4 Live. Es war der stolze Höhepunkt dieser Liga. Nun ein Jahr später...... der Tiefpunkt. Seit WrestleMania geht es nur noch berg ab. Und ich bin nicht hier um einen Schuldigen zu suchen. Um die Wrestler die diese Liga tragen sollen zu beschimpfen. Denn dafür ist es scheinbar zu spät. Viele Fans haben uns den Rücken gekehrt, Fans die von Anfang an dabei sind, haben uns verlassen. Und ganz ehrlich, ich kann es euch nicht verübeln, die Shows kommen nicht pünktlich, der Service ist schlecht geworden, niemand weiß so richtig was abläuft! Selbst ich weiß nicht was nach diesem PPV passieren wird. Und jeder der mich kennt weiß wie sehr ich die Liga liebe. Natürlich hatte ich viel Stress mit vielen Leuten. Doch das alles gehört doch dazu oder? Wir haben so viel durch gemacht, wir haben so viel erlebt. Und das alles sol nun zu Ende gehen? Das ist wirklich eine Schande, denn da draußen gibt es immer noch viele Wrestler die das Zeug haben diese Liga zu retten. Und ich weiß dass wir es schaffen können. Wrestling ist immer noch ein Sport den die Fans lieben und sehen wollen. Und ich werde nicht eher ruhen bis diese Liga wieder da ist wo sie hingehört, an die Spitze.

      Es gibt nun Chants für Heyman, doch in diesem Moment ertönt eine andere Theme. Keiner hier in der Halle kennt sie, und eine unbekannte Frau taucht auf.



      Heyman ist verwirrt, genau wie die Fans, die Frau steigt in den Ring und lässt sich ein Mic geben!



      Dixie Carter: Mr Heyman, vielen Dank für die netten Worte. Und es ist schön dass du immer noch denkst du könntest diese Liga retten. Wenn ich mich nicht irre wolltest du damals auch die ECW retten, das hat auch nicht geklappt oder? Also lass das mal lieber den reichen Leuten. Und wo wir davon sprechen. ICH bin die Retterin dieser Liga. Und ich weiß, ihr Menschen kennt mich nicht, und doch gehöre ich zu den reichsten Familien im Land. Ich bin eine Carter, meine Eltern, Gründer von Panda Energy haben in den letzten Jahren immer wieder Geld in kleine Unternehmen gesteckt um sie zu fördern. Und nun haben meine Eltern beschlossen dieser kleinen Liga wieder auf die Beine zu helfen. Denn wie es aussieht schaffen es Menschen wie JBL oder Paul Heyman einfach nicht mehr. Und da meine Eltern viel beschäftigte Menschen sind haben sie mich beauftragt in ihren Namen diese Liga hier zu retten! Wie du siehst Paul, bin ich die Retterin dieser Liga. Ich habe die volle Gewalt über das Geld. Und mit einem Augenzwinkern kann ich dieser Liga sofort den Todesstoß bringen. Aber wer will das schon. Denn ich habe viel über diesen Sport gelesen und ich freue mich nun diese Liga zu haben. Und ihr Menschen hier in der Halle könnt euch freuen. Denn ab jetzt hat endlich jemand das Sagen der wirklich einen Plan hat. Und deswegen werde ich mit sofortiger Wirkung IMPACT WRESTLING DICHT MACHEN!!!!! Diese Show hat eh niemand mehr geguckt, sie ist ein Schandfleck. Und keine Bange, es wird in 2 Wochen eine neue Show starten. Und da ich eine soziale Person bin, könnt ihr armen Fans mitbestimmen, denn diese Show braucht immer noch einen Namen, ist das nicht schön. Ihr könnt mitbestimmen. So bin ich, mir liegen auch die kleinen Menschen am Herzen!

      Doch Dixie wird ausgebuht und Heyman schaut die Investorin entgeistert an!



      Paul Heyman: Was zur Hölle? Wer zum Teufel bist du. Und warum schließt du Impact Wrestling? Ich kenne weder Panda, noch deine Eltern und dich kenne ich auch nicht Lady. Und niemand braucht eine nach geld stinkende alte Kuh die diese Liga rettet. Wir können das auch selbst. Wir haben es 11 Jahre geschafft. Die Liga ist kein Spielzeug für eine verwöhnte Tochter. Sowas wird sich nicht durchsetzten.

      Dixie grinst nur!



      Dixie Carter: Dass ich nicht lache, diese Liga wäre ohne MEIN Geld bereits tot! Dieser PPV findet nur statt weil meine Familie der Order of 4Live Geld geliehen hat. Die Familie Carter hält diese Liga am Leben. Du solltetest etwas mehr Dankbarkeit zeigen Paul. Denn nur dank diesem Geld könnte es zum Royal Rumble kommen! Doch soweit ist es ja noch nicht. Denn ein PPV ist viel teurer als eine Wochenshow! Und ich bin mir noch nicht sicher ob so ein PPV was bringt. King of the Ring und Unforgiven waren Reinfälle. Und deswegen habe ich eine super Idee gehabt. Ich habe einen Koffer voller Geld dabei, dieses Geld reicht locker um den Rumble statt finden zu lassen. Doch da ihr 4Live Leute ja so voller Stolz seid, dachte ich ihr könnt darum kämpfen! Und da habe ich mir Nick Nemeth rausgesucht, dieser blonde kleine Typ will so gerne endlich ein Star sein oder? Nun, heute Abend hat er das Schicksal des Rumbles in der Hand. Denn er tritt in einem Ladder Match gegen einen Mann an den ich persönlich ausgewählt habe. Wenn Nick gewinnt habt ihr euren PPV. Und wenn mein Mann gewinnt, ja dann heißt es auf Wiedersehen Royal Rumble. Und das kann ich einfach so machen Paul. Denn das ist nicht deine Liga. Ich habe nun die Fäden in der Hand, Welcome to Dixieland!




      Nun sehen wir, ob sich "Welcome to Dixieland" bewahrheiten wird, denn niemand geringes als Mr. von Auric ist heute hier bei ELEVEN! Sowohl Paul Heyman, als auch Dixie Carter selbst reißen ihre Köpfe Richtung Eingangsbereich und spalten ihre Emotionen zwischen Erschrocken und "natürlich ruft das IHN auf den Plan". Mr. von Auric´s Auftritte sind selten, sehr selten sogar. Letzter Auftrag war vor genau einem Jahr beim Jubiläums-PPV TEN. Dort sang Tina Turner seinen Entrance Song live. Heute hören wir sie zwar auch, aber nur auf "Tonband".



      Es schweben gerade so viele Gedanken in den Köpfen herum, wichtigste wird wohl sein: Was wird er tun? Selbst Mr. von Auric kann es nicht leugnen, dass es dieser Liga nicht gut geht und die Geldmittel fehlen. Aber gleichzeitig, wenn man es genau betrachtet, hat Mr. von Auric denn kein Geld? Ist er nicht der Mann bei dem man gerade denkt, DIESER hat Geld oder vielmehr GOLD?! Wie lange geht das nun schon so? Erst durch das Veröffentlichen des Jahresabschlusses kam dieser Schock.



      Es schweben noch viel mehr Gedanken herum, unerklärte Frage sind zu beantworten, doch einige Antworten wird er uns heute jetzt und hier wohl geben - es ist wichtig, sonst wäre er nicht hier. Der Mann mit der goldenen Krawatte ist kaum gealtert und wirkt noch wie noch vor Jahren als er mit CM Punk die Welt veränderte. Sein Markenzeichen sitzt perfekt an Ort und stelle und das ist das erste, was man jedesmal erblickt: Die goldene Krawatte.

      Dixie Carter und Paul Heyman blicken genaustens Mr. von Auric an, dieser erwidert eher ermüdend den Blicken. Dixie schaut auf ihren Koffer und nickt zu Mr. von Auric zu, kümmern tut es ihn herzlich wenig - hat er das Interesse an der Liga verloren? Was wird Ted Turner zu dieser Angelegenheit sagen? Was für Berichte legte Mr. von Auric im all´ die Zeit vor, um das Gemüt des Ted Turners zu beruhigen oder hat auch er diese Liga aufgegeben?!

      Mit ernster und doch entspannter Mine klettert Mr. von Auric über das zweite Seile, Paul Heyman und Dixie Carter halten automatisch Abstand. Dixie Carter blickt öfters auf ihren Koffer und grinst wohl mit den Blicken <du kannst mir gar nichts>. Im Ring angekommen scheint sich kaum die Menge der 4Live Fans unten zu halten, gerade weil die Auftritte so selten sind. Mr. von Auric wartet einfach ab und genießt es wohl?! Den Eindruckt macht er jedoch nicht, eher den, dass er wieder gehen will - er hat besseres zu tun. Als er jedoch das Mic zum Mund hält und Dixie Carter anblickt, verstummen alle.

      MVA: "Guten Abend Mrs. Carter - Mr. Heyman - wie ich sehe Mrs. Cater haben Sie bereits Ihren Standpunkt auf Ihre persönliche Art und Weise bereits kundgetan. Trotz anderweitiger Besprechung in unserem letzten Meeting mit Beteiligung Ihres Unternehmens, ist es natürlich Ihr Recht so aufzutreten wie es Ihnen beliebt. Nichtsdestotrotz dürfen Sie die rechtlichen Grundlagen nicht vergessen, auf der weiterhin dieses Unternehmen beruht. Sie sind nicht Eigentümer von The4Live, bitte vergessen Sie dies nicht in Ihren künftigen Monologen."



      Der Mann mit der goldenen Krawatte führt fort.

      MVA: "Sie bzw. Ihre Firma besitzt etwas von Bedeutung für das Imperium von Mr. Turner, dies wurde bereits nach Ihrer ersten Einladung klar mündlich dargestellt. Sie haben einen Vertrag von The4Live unterzeichnet, daraus folgen Rechte und Verpflichtungen beiderseits, vergessen Sie dies bitte nicht. Mr. Turner hält sich an Seine, Sie an Ihre?"

      Dixie Carter blickt nochmal auf den Koffer und langsam verschwindet auch ihr selbstsicheres Grinsen.

      MVA: "Alle weiteren Details nehmen Sie bitte aus dem Memo, welches Ihnen per Post zugesandt wurde."

      Ob es Paul Heyman genossen hat oder nicht, steht außer Frage. Er war lediglich der stille Zuschauer in dieser ersten Konfrontation zwischen Dixie Carter und Mr. von Auric - jedenfalls vor der Kamera. Ob noch weitere Folgen?... Das kommt wohl voll und ganz auf Dixie Carter´s Verhalten an, welches - obwohl Dixie Geldgeberin ist und die "Zukunft in Händen hält" - Mr. von Auric nicht beeindrucken.

      Ohne weitere Wort zu verlieren, läßt Mr. von Auric das Mic ab und bittet - ebenfalls ohne Worte - Paul Heyman und die neue Investorin Dixie Carter den Ring zu verlassen. Warum es nun Geldnot gibt, wieso es Turner zuließ, dass Dixie Carter Geldgeberin wurde, bleibt wohl alles hinter den Kulissen. Auch wird man wohl sich damit abfinden, dass Dixie Carter gewisse "Dinge" verändern kann, dies hat wohl MVA indirekt bestätigt - er wies Sie nur, nicht zu weit zu gehen. Fakt ist: Dixie Carter ist hier, aber Mr. von Auric ist es auch noch...

      Michael Cole: Dixie Carter ist also die Investorin der 4Live. Na wenn das mal gut geht. Erst haben wir Heyman gesehen und dann auch noch unseren Mister von Auric. Was eine Konfrontation. Wenn da mal nicht Zündstoff drin steckt.

      The Coach: Ja, da herrscht eine explosive Stimmung und ich bin mir sicher, auch wenn ich das selbst nicht glauben kann, dass zum ersten Mal im Leben von Auric und Heyman Hand in Hand zusammen arbeiten werden um die Investorin Carter alla Red Bull aus der 4Live zu drängen.

      Michael Cole: Ja, dass ist ein guter Vergleich. Ich hoffe das die 4Live geschlossen auftritt und sich nicht von dieser Nudel beeinflussen lässt. Zum Glück ist Mister von Auric aufgetaucht. Das gibt allen ein wenig mehr halt als gedacht.

      The Coach: Das war ein gutes Zeichen, ein sehr gutes Zeichen. Und jetzt sehen wir auch das erste mal Blut.Nicht von Carter, aber im Street Fight Match zwischen Rollins und Sandman. Das geht sicherlich gut ab.



      2nd Match
      Street Fight
      Seth Rollins vs. The Sandman






      Das Match geht gleich los, ohne viel Gelaber, die Sache ist recht eindeutig, auf der einen Seite die Legende der ECW: Sandman. Und auf der anderen Seite ein Mann der für viele ein sehr heißes Eisen für die Zukunft ist: Seth Rollins! Sandman will gleich eine Clotheline zeigen, doch Rollins taucht ab und zeigt dann einen Suplex. Rollins whipped seinen Gegner in die Ringseile und rennt hinterher. Er zeigt eine harte Clotheline und rollt sich aus dem Ring. Sandman liegt am Boden. Rollins nimmt sich die Beine seines Kontrahenten und haut seine Eier zwischen den Ringpfosten. Harter Treffer, aber es ist alles erlaubt. Rollins wiederholt das Ganze dann noch einmal. Ein harter Beginn von Seth Rollins. Aber er will es allen zeigen, er ist ein Kandidat für die Zukunft! Er nimmt sich einen Stuhl und wartet bis die Ikone auftseht! Und dann folgt ein Schlag. Sandman bleibt aber stehen. Rollins will dann wieder einen Schlag zeigen, doch Sandman taucht ab und freut sich! Doch da kommt der Stuhschlag von hinten und Sandman fällt auf den Boden. Die Fans buhen Rollins aus. Doch Rollins interessiert das ganze nicht. Er nimmt seinen Gegner wieder auf die Beine und zeigt einen Suplex über die Absperrung. Dort landet Sandman hart mit dem Rücken auf einen weiteren Stuhl. Rollins klettert hinterher und dort prügelt er auf den Sandman ein. Das ist ein echter Street Fight. Er nimmt wieder den Kopf der ECW Legende und prügelt ihn mit einem Stuhl. Immer und immer wieder. Rollins nimmt seinen Gegner und wirft ihn wieder zurück über die Barriere. Den Stuhl wirft hinterher und trifft ihn. Doch es scheint als wüsste der Sandman noch wo er ist. Als ob, aber naja. Rollins kommt hinzu und rollt seinen Gegner wieder in den Ring. Dort zeigt Rollins einen DDT und sofort kommt das Cover 1 2 doch Sandman kickt aus. Rollins kann es kaum glauben. Er klettert aus dem Ring und sucht etwas unter dem Ring. Er findet so einiges. Eine Mülltonne, ein Stoppschild, ein Kendo Stick, einen Schlagring, eine Eisenstange, einen Stuhl, einen Feuerlöscher und noch vieles mehr. Das freut mich. Einige Gegenstände hat Rollins in den Ring geschmissen. Den Schlagring zieht er an und kommt wieder in den Ring. Doch Sandman nimmt sich seinen Kendo Stick und schwartet auf Rollins ein.



      Rollins geht zu Boden und Sandman lässt nicht locker, nun ist er richtig sauer! Ein paar weitere Schläge und dann macht der Sandman erstmal Pause, was braucht man dafür? Richtig: Eine Schachtel Zigaretten und ein paar Dosen Bier. The Sandman freut sich wie ein kleines Kind! Die Dose macht er auf und nimmt erst einmal einen Kräftigen Schlug zur Abkühlung, dann steckt er sich eine Zigarette an und wendet sich wieder seinen Gegner zu. Setht steht langsam wieder auf. Sandman hat die Ruhe und wartet bis der Mann aus Buffalo wieder steht. Und dann geht die Luzi wieder ab! Sandman schwartet auf Rollins ein. Dann noch ein Schlag, noch ein Schlag, noch ein Schlag. Der Stick ist schon fast durchgebrochen. Doch für den entscheidenden Schlag wartet Sandman bis Rollins wieder auf die Beine und sich umdreht. Zack! Der Stick zerbricht auf dem Kopf von Rollins und eine kleine Platzwunde tut sich auf. Rollins liegt am Boden und Sandman schaut sich sein Werk an. Doch es scheint als verschwende er keinen Gedanken daran Rollins zu covern. Er will ihm einfach nur weh tun. EC Dub Style. The Sandman nimmt die Mülltonne und stopft sich Rollins über das Gesicht. Dann nimmt er noch einen Schluck Bier als wolle er sich Mut antrinken. Sandman klettert auf das oberste Turnbickle und jubelt zusammen mit den alten ECW Fans, dann zeigt er einen Legdrop und landet voll auf der Mülltonne. Rollins hat Schmerzen und rollt sich im Ring umher, die Mülltonne hat er dabei immer noch über den Kopf. Sandman nimmt das Stoppschild und haut wie ein irrer auf Rollins ein. Bis die Mülltonne von alleine vom Kopf fliegt. Seth ist angeschlagen!



      Sandman erfreut sich auf diesen Anblick. Ob Rollins weiß wo er ist? Man kann es kaum glauben bei diesem Anblick. Sandman scheint als wolle er das Match nun zu Ende bringen und will seinen Finisher zeigen. Dazu nimmt er seinen Gegner hoch und will seinen White Russian Leg Sweep zeigen. Doch Rollins mit dem letzten Mut der Verzweifelung kann er Elbows anbringen und den Sandman auf Distanz halten. Sandman geht aber schon wieder auf Sandman los. Doch der Bier Trinker rennt voll in einen Superkick rein. Sandman taumelt in die Ring Ecke. Noch ein Spear von Rollins in der Ecke und dann noch einen. Rollins klettert auf das Seil und haut eine 10er Serie auf den Kopf von Sandman. Dann springt er runter und eine Clotheline. Anschließend folgt noch einen German Suplex und beide liegen sie am Boden. Rollins ist ein richtig harter Hund. Kein Wunder dass viele ihn als die Zukunft ansehen! Beide kommen fast zeitgleich wieder auf die Beine! Und nun gehen sie wie Hunde aufeiander los! Ein hartes Match. Dann schafft Rollins den entscheidenden Vorteil und streckt mit einem Schlag seinen Gegner auf den Boden. Rollins hebt die Faust, doch er bekommt keine Jubelrufe. Rollins klettert aus dem Ring und holt sich eine Leiter, eine große Leiter. Er geht mit ihr in den Ring. Die Leiter schiebt er zuerst rein, dann will er sie fixieren, doch da ist Sandman und zeigt einen Baseballslide und die Leiter drischt nach hinten und trifft Rollins mitten im Gesicht. Dieser fällt zu Boden. Sandman kann sich kaum auf den Beinen halten und dennoch baut er die Leiter im Ring auf und klettert hinauf. Dann will er auf Rollins springen, doch der zeigt einen Standing Dropkick aus dem Nichts und trifft den Sandman am Kopf beim heranfliegen, was eine kranke Aktion von beiden. Holy Shit Chants. Beide liegen sie am Boden. Rollins kommt eher wieder auf die Beine und zerstört den Aufbau der Ringtreppe. Mit dem einen Teil prügelt er auf den Rücken des Sandmans ein. Den anderen Teil baut er außerhalb des Ringes auf. Rollins sucht wieder unter dem Ring nach irgendetwas. Ein weiterer Stuhl wird ins Spiel gebracht!



      Sandman kommt wieder auf die Beine und er blutet. Er nimmt die Kampfeshaltung an, doch er weiß wohl nicht mehr wo er ist. Sandman läuft auf Rollins zu und der zeigt einen harten Schlag mit dem Stuhl! Sandman geht zu Boden. Rollins lacht. Doch wir alle kennen den Sandman, der ist zu hart und zu besoffen um einfach liegen zu bleiben. Er rennt auf Rollins los und dieser will ihn mit einem Schlag treffen, doch Sandman weicht aus. Er bleibt stehen und zeigt einen Superkick. Volltreffer! Die Fans feiern. Dann rollt er Rollins zurück in den Ring und beide liefern sich dort einen harten Schlagabtausch. Dann folgt der DDT von Sandman aus dem Nirgendwo. Das Cover. 1 2 und Kickout von Rollins in letzter Sekunde. Rollins liegt am Boden, aber auch Sandman. Ein richtig schönes Old School Hardcore Match sehen wir hier. Sandman klettert langsam wieder die Leiter hinauf, doch er hat Schmerzen ohne Ende. Es dauert eine halbe Ewigkeit. Da steht Rollins auch schon wieder auf und klettert ebenfalls die Leiter hinauf. Beide stehen ganz oben auf der Leiter, fast auf der letzten Stufe und prügeln wie wild aufeinander ein, doch keiner will runterfallen. Dann erkämpft sich Rollins einen Vorteil und klettert hinüber. Oh nein! Shit. Wir stehen ganz oben auf der Leiter und irgendwie hat es Rollins geschafft sich Sandman zu packen und er zeigt den God’s Last Gift Brainbuster von der Leiter! NO FUCKING WAY!!!!!!!! FUCK!!!!!!! Was für eine Aktion, Sandman ist hinüber. Er liegt am Boden und bewegt sich nicht mehr. Oder? Oder? Das gibt es doch nicht, Sandman scheint langsam wieder auf die Beine zu kommen, Rollins hat sein Ziel aber längst im Auge, er rennt an und zeigt seinen Black Out!



      Das war es dann endgültig für den Sandman. Er ist im Eimer. Am Ende, das Cover von Rollins, 1 2 3. Was für ein Sieg von Rollins.

      Christy Hemme: "The Winner of this Match …Seth Rollins!"



      Rollins feiert seinen Sieg. Und diesen feiert er ausgiebig. Dann schalten die Kameras wieder weg zu den beiden Kommentatoren. Cole und Coach.



      Michael Cole: Seth Rollins konnte The Sandman besiegen. Das ist eine Aussage des jungen Mannes der so viel Potential hat wie kein anderer in dieser Liga. Auch er kann ein Träger der 4Live werden. Wir haben aber zu viele die das können, aber zu wenige die das machen.

      The Coach: Und darin liegt das Problem. Leider sieht man ihn auch nicht sehr oft. Auch das ist sehr schade. Vielleicht gibt ihm dieser Sieg etwas auftrieb. Man muss erst einmal einen Sandman besiegen. Das muss Auftrieb geben. Hoffen wir das beste.

      Michael Cole: Ja mehr bleibt uns auch nicht über. Wir können nur noch hoffen, jetzt wo wir wissen wer der Investor ist wird das die Sache nicht einfacher machen. Aber...

      ***WHOOSH***











      Ein Rauschen geht durch die Halle und der Titantron fängt an zu flackern, eine Reihe verstörender Bilder werden abgespielt. Sofort danach geht das Licht in der Arena aus. Die Fans reagieren sofort und zücken ihre Smartphones raus, denn sie können sich denken wer als nächstes wieder etwas zu sagen hat.Nun hört der Titantron auf zu flattern und geht komplett aus. Die Fans versuchen mit Ihren Smartphones etwas zu erkennen, doch keine Chance! Nun gehen ein paar gedämpfte Lichter auf der Stage an und aus dem Boden steigt langsam Nebel empor. Bislang hat Bray Wyatt seine Promos nur aus der Ferne gehalten, doch nun ändert sich das Ganze. Das Licht geht nochmal aus und wieder an.



      Als das Licht wieder angeht sieht man Bray Wyatt auf seinen Schaukelstuhl mitten auf der Entrance Stage stehen, die zum heutigen Anlass von Eleven besonders hübsch geschmückt ist. Heute Abend hat Bray Wyatt ein etwas dunkleres Hawaiihemd und einen schwarzen Hut an. Ein Mikrophon hält er auch schon bereits in seiner rechten Hand, sein Blick scheint ziemlich verstört zu sein. Die Fans empfangen den selbsternannten Eater of World mit gemischten Reaktionen, doch die Buh-Rufe überwiegen. Während Bray hin und her whippt beginnt er zu singen.

      Bray Wyatt: Es schneit! Es schneit! Kommt alle aus dem Haus! Die Welt, die Welt sieht wie verottet aus.

      Es schneit! Es schneit! Das müsst ihr einfach sehn! Kommt mit! Kommt mit! Wir wollen sterben gehn.

      Wir laufen durch die rote Pracht und machen eine Blutschlacht, aber bitte mitten ins Gesicht!

      Wir holen unsre Waffen 'raus und laufen in den Wald hinaus und dann bauen wir den Scheiterhaufen vor der Tür.

      Es schneit..... hahahaha


      Die Fans buhen Bray Wyatt gnadenlos aus,während er wie ein geisteskranker lacht.Wie kann man so ein schönes Weihnachtslied schänden? Brays lachen wird leiser und nun beginnt er zu reden, während die Fans immer noch lautstark buhen.

      Bray Wyatt: Was ist los? Gefällt euch meine Version nicht? Ist doch IMMERNOCH eine super Weihnachtsstimmung hier. Wieso seid ihr böse? Ich habe euch doch schon ein Geschenk an Heilig Abend gemacht! Ich habe euch den Kopf von Edge auf einem Silbertablett geliefert. Er war der den sie die ganze Zeit gemeint hat. Aber bevor ich weiter über meinen Auserwählten spreche, eine kurze Nachricht an meine 2 Söhne und ihre gefakte Mutter.

      Ich habe euch zu dem gemacht was ihr seid, vergesst das nie. Nur durch mich habt ihr den Weg kennengelernt, die Offenbarung. Ich habe euch die Augen geöffnet, ich habe euer Leben einen Sinn gegeben. Als ihr bereit wart, habe ich euch auf die Menschheit losgelassen. Ich habe euch wie kleine Bussarde aus dem Nest geschupst, damit ihr alleine fliegen könnt und eure eigene Beute jagen könnt. Doch was ist dabei herum gekommen?

      Ihr könnt nicht alleine Fliegen! Ihr habt euch ein neues Nest gesucht, ein Nest ohne Zukunft. Ihr habt euch jemanden angeschlossen, die euch manipuliert und die euch niemals alleine fliegen lassen wird. Alles was ihr gelernt habt, alles wird weg sein. Ihr kommt vom richtigen Pfad ab, denkt ihr wirklich sie ist Sister Abigail?

      Sister Abigail zeigte sich nur mir, sie ist keine menschliche Person, nicht mehr… Sie ist nicht jemand die sich im Rampenlicht stellt, sie zieht die Fäden im Hintergrund und ich rede heute noch mit ihr! Macht was ihr wollt, ihr seid nicht mehr mein Problem, doch wenn ihr mein Weg kreuzt, auch heute Abend, werde ich euch MEINE Sister Abigail zeigen und zwar mitten im Ring!




      Bray schaut ernst in die Kamera, streicht sich durch seinen Bart, richtet sich seinen schwarzen Hut, steht von seinem Schaukelstuhl auf und blickt dann wieder gelassener in die Kamera, bevor er weiter spricht.

      Bray Wyatt: Doch kommen wir zu erfreulicheren Dinge. Kommen wir zu heute Abend. Eleven, 11 Jahre 4LIVE! 11 Jahre ist eine lange Zeit, auch für einen unsterblichen wie mich. Es ist viel in 11 Jahren passiert, doch bisher war keiner hier der euch den Weg offenbart hat. Viele sind gekommen, viele sind gegangen und viele sind auch geblieben. Ich war körperlich nicht von Tag 1 anwesend, wie denn auch, denn alles göttliche brauch seine Zeit. Ich will ehrlich zu euch sein, ich hatte andere Pläne.. Pläne für Impact Wrestling, doch alles wurde über den Haufen geworfen, weil hier einfach Leute sind, die meinen Weg nicht folgen. Ich will damit nicht sagen, dass ich diese Liga leiten will, nein auf keinen Fall.. doch man verändert die Pläne von Bray Wyatt nicht einfach so. Also Wiedergutmachung hat mich in einem Titelmatch gesteckt. Ist das euer Ernst? Denkt ihr ich gebe mich mit einem Titelmatch zufrieden? Hättet mir ihr mir anstatt dieses jämmerliche Titelmatch lieber ein handicap Match gegen Edge und Jericho gegeben, das wäre eine Wiedergutmachung gewesen aber so....

      Bray senkt kurz den Kopf, hebt ihn wieder an und wird etwas lauter.

      Bray Wyatt: ...so werde ich gezwungen sein eine weiter Seele zu befreien, die mit dem ganzen hier nichts zu tun hat! Trent Vetter, Bruder du wirst der typische Mann sein, der zur falschen zeit am falschen Ort sein wird! Ich werde mir nicht nur deine Seele nehmen, NEIN, ich werde mir auch deinen Titel nehmen und dann werde ich die 4LIVE bestrafen, ich werde euch weh tun, denn ihr habt euch nicht in meine Pläne einzumischen. Also betet zu euren Gott, dass er es irgendwie schafft mir den Titel nicht gewinnen zu lassen.

      Das einzige erfreuliche an diesem Abend ist...EDGE! DU warst mein Ziel von Anfang an, doch du hast mich etwas enttäuscht. Ich habe erwartet, dass deine verruchte Seele mich überwältigt. Vielleicht war es die Aufregung nach so langer Zeit wieder in den Ring zu steigen und dann gegen jemanden der deinen kleinen Freund ein paar Wochen zuvor besiegt hatte. Oh Edge du hast so viele Probleme und nur einen Kopf, doch was macht man in solchen Fällen?

      Man sucht nach einer Lösung! Und weißt du was mein Bruder? Ich bin DIE LÖSUNG. Ich weiß, ich bedeute dir noch nicht viel, doch ich könnte dein Leben verändern Bruder! Du willst Chris Jericho, ich weiß es, ich spüre es, doch du kannst Chris Jericho so wie du drauf bist nicht gegenüber treten. Weißt du was der Unterschied zwischen Chris Jericho und mir ist? Er hält sich für Gott, ich bin GOTT! Ich bin der Weg EDGE!

      Ich gebe dir die Möglichkeit mir zu folgen. Ich gebe dir die Möglichkeit den richtigen Weg einzuschlagen. Folge den richtigen Pfad, aber nur wenn du wirklich dafür bereit bist und du wirklich Chris Jericho zerstören willst! Wenn du mich suchst, werde ich da sein und dich mit offenen Armen empfangen, sowie es Brüder tun. Zeig dein wahres Gesicht, lasse alles raus, höre auf meine Stimme und du wirst Absolution finden. Du kannst heute damit anfangen, zeig mir was du drauf hast. Gehorche und es werden sich Türen öffnen, die du so nie erlebt hast. Gehorche und du wirst diese Welt mit anderen Augen sehen. Gehorche und du wirst belohnt werden! Du fragst dich wie? Folge mir und du wirst es erfahren!


      FOLLOW THE BUZZARDS!



      Wyatt starrt bitterernst in die Kamera und lässt seine Worte auf das Publikum und auf Edge wirken, der sich mit Sicherheit im Backstage Bereich befindet. Die Fans sind wie immer, nicht auf Wyatts Seite, doch Bray Wyatt ist es gewohnt und wenn Bray predigt, dann ist er wie in Trance.

      ***AHHH***



      Ein Schrei dröhnt aus den Boxen und die Lichter gehen aus, auf dem Titantron erfolgt wie gewohnt Wyatts Bildfolge und danach ist es für einige Sekunden komplett dunkel. Als das Licht wieder angeht ist Bray Wyatt samt Schaukelstuhl verschwunden.

      Michael Cole: Bray Wyatt? Für mich bald das neue Aushängeschild der 4Live. Ihm tut die Fehde mit Edge gut, Edge schafft es eben immer wieder die Leute over zu bringen. Das muss man auch mal festhalten. Edge wird früher oder später belohnt werden für das was er macht. Bray Wyatt aber ist mein Favorit auf den Titelgewinn.

      The Coach: Unterschätze bitte Edge nicht. Er kann kämpfen, er hat ein Her, ein Wrestlingherz. Und immer wenn er mit dem Rücken zur Wand steht ist er am stärksten. Das ist seine Stärke. Vetter hat vor allem gegen Danielson gezeigt das er in der 4Live bestehen kann. Leider kommt bisher von ihm zu wenig.

      Michael Cole: Ja das stimmt. Von Vetter bin ich ein wenig enttäuscht. Er hat das Talent, er hat die Anlagen nur er macht zu wenig aus seinen Eigenschaften. Das ist schade. Das ist fast so wie Seth Rollins. Beide haben ein großes Potential.

      The Coach: Leider wahr. Doch blicken wir ein wenig voraus. Jetzt sehen wir das lang ersehnte Tag Team Match. Swiss Dragon hat den Titel vor ein bisschen mehr als zwei Wochen von Austin Aries und Adam Cole bei Unforgiven erringen können und müssen diesen heute gleich verteidigen. In einem atemberaubenden Match.



      Alle Herausforderer starren zu Bryan und Claudio, die posieren noch einmal mit ihren Titeln.




      3th Match
      4Live Tag Team Championship Match
      4-Way-Tag Team Match
      Swiss Dragon (C) vs. SDS vs. Wyatt Family vs. TIS







      Nun steht Tag Team Action vom Feinsten an. Erst wenige Wochen sind Danielson und Castagnoli Tag Team Champions, und heute Abend wollen direkt 3 andere Teams beweisen dass sie besser sind. Das kann ja was werden. Alle vier Teams stehen jeweils in einer Ecke und schauen sich gegenseitig an. Dabei bleiben fast alle Teams auf einem sitzen und das sind die Holländer Micheal Dante und Tommy End Sie gelten als heimlicher Favorit um den Titelgewinn. Ist ja auch klar, in den Indys haben sie viele Schlachten geschlagen und gelten auch so als sehr eingespieltes Tag Team. Sollte ein Wrestler gepinnt werden, ist das komplette Team draußen und haben keine Chance um den Titel mehr. Dann erklingt auch schon die Ringglocke und das Match soll losgehen und es geht auch los. Die drei Teams gehen sofort auf die Holländer los. Die werden auf den Boden geprügelt. Cassady, Enzo Amore und Rowan prügeln auf Dante ein. Der Rest kümmert sich mit harten Schlägen an den Kopf um Tommy End. Vor allem Claudio und Bryan Danielson zeigen harte Chops an den Kopf ihrer Kontrahenten. Aber auch die Family und TIS zeigen was sie drauf haben. Dann schafft es jedoch Dante sich zu befreien. Er drückt Enzo Amore mit all seiner Kraft in die gegenüberliegende Ringecke. Doch bevor Dante Amore weiter bearbeiten kann, sind die anderen zwei schon wieder vor Ort und hauen wieder auf ihn ein. Sie hauen ihn so lange auf den Kopf, bis jener auf den Boden fliegt. Doch da ist es immer noch nicht fertig. Amore, Claudio und Rowan treten jetzt abwechselnd auf ihren Kontrahenten ein. Dann schalten die Kameras wieder zu Tommy End. Der wird gerade von Cassady geboxt. Dann schnappt sich jedoch Bryan Danielson seinen Gegner und zeigt gegen den Partner von Dante einen schönen German Suplex. Tommy End landet hart auf dem Boden und sofort sind Cassady und Amore da und treten auf ihn ein. Das ähnelt sehr einem Handicap Match im Moment. Claudio schnappt sich dann auch Dante und zeigt gegen ihn einen harten Slam!



      Auch Dante landet hart auf dem Boden. Und auch er wird dann mit harten Tritten an den Kopf und an den Oberkörper bearbeitet. Rowan nimmt dann seinen Gegner auf die Beine und zeigt gegen ihn einen Chop an die Brust, anschließend whipped er ihn aus dem Ring. Die drei um Claudio, Harper und Amore klettern sofort hinterher. Dante kommt hart auf dem Boden auf und hält sich dabei den Rücken. Sofort kommt Rowan und zeigt einen weiteren German Suplex und diesmal landet Dante hart auf dem Rücken außerhalb des Ringes. Claudio ist verschwunden, kommt aber gleich wieder zurück und hat dabei das Tag Team Gold in der Hand. Er wartet bis Dante aufsteht. Derweil geht Rowan wieder zurück in den Ring und trifft dort seinen Tag Team Partner Luke Harper. TIS, Claudio und Bryan Danielson schlagen weiter auf die Sumerian Death Squad ein. Cassady holt sich derweil unter dem Ring einen Stuhl. Tommy End kämpft sich derweil gegen Bryan Danielson wieder auf die Beine, Danielson muss auch einen Schlag an den Kopf einstecken, doch da kommt Cassady und haut Tommy End den Stuhl auf den Kopf. Dieser geht dann sofort blutend zu Boden. Wieder hebt Cassady den Stuhl in die Luft, doch bekommt dann von Bryan Danielson einen Standing Dropkick verpasst. Bryan Danielson schnappt sich den Stuhl und wirft ihn in den Ring, dann nimmt er sich Cassady und rollt ihn wieder in den Ring zurück. Dort warten dann schon Harper und Rowan auf ihre Gegner. Sofort nehmen sie Cassady in Empfang und verpassen ihm eine Clotheline. Harper verspottet danach noch seinen Gegner!



      Währenddessen haut Claudio weiter auf Michaels Dante ein. Enzo Amore erkennt derweil, dass sein Partner in von Harper und Rowan in Bedrängnis gebracht wird und rennt sofort zur Hilfe. Er stürmt auf Rowan zu, der gerade Cassady gepackt hat und ihn in der Ringecke verprügelt. Doch Amore hat Harper vergessen der einen harten Big Boot zeigt! Chaos bricht hier immer mehr aus! Claudio und Bryan Danielson klettern gleichzeitig in den Ring und stürmen nun auf die Wyatt Familie zu und zeigen gegen die eine harte Clotheline. Doch Rowan und Harper stehen sofort wieder auf und bekommen dann wieder eine Clotheine ab. Claudio nimmt sich jetzt einen Stuhl und Bryan Danielson tut das ebenfalls. Beide warten sie bis ihre Gegner wieder aufstehen. Dann rennen beide auf das andere Tag Team zu und wollen ihnen die Gegenstände über den Kopf ziehen. Doch Rowan und Harper reagieren blitzschnell und zeigen beide einen Dropkick, so dass Claudio und Bryan Danielson jeweils ihren Gegenstand ins Gesicht bekommen. Die Family reagiert sofort und kriecht zum Cover. Doch der Referee ist etwas verwirrt, wen er jetzt anzählen soll. Doch dann macht er es einfach für beide. 1 2 doch Kickout von beiden zur gleichen Zeit. Chance verpasst. Die Sumerian Death Squad haben sich in derweilen wieder aufgerafft und sind jetzt wieder zusammengekommen. Noch können sie nicht richtig stehen, sie müssen sich noch an der Barriere festhalten. Doch TIS kommt langsam wieder zu sich und klettert auch sofort in den Ring. Doch dort werden sie wieder von der Family empfangen. Beide liefern sich jetzt einen harten Schlagabtausch. Enzo und Cassady bekommen nun die Überhand über Harper und Rowan und hauen die in die Ringecke. Dort gehen beide ein paar Schritte zurück und zeigen eine Clotheline. Rowan und Luke gehen sofort zu Boden. Enzo Amore klettert nun aus dem Ring und holt eine Leiter in den Ring. Die setzt er auch gleich ein gegen den heranstürmenden Rowan. Er streckt ihn mit einem Leiterschlag an den Kopf nieder. Dann muss aber der Teampartner von Rowan dran glauben, auch er bekommt einen Stuhlschlag ab. Enzo Amore ist jetzt in einer guten Verfassung und feiert erstmal mit seinem Tag Team Partner! Doch da bemerken sie dass sie Besuch bekommen haben! Beide drehen sich nun um und da kommen die Sumerian Death Squad herangeeilt und zeigen beide eine Dropkick gegen ihre Gegner! Enzo Amore muss in die Ring Ecke und bekommt da harte Tritte von den Holländern ab!



      Cassady greift aber wieder ein, doch Dante packt ihn und zeigt seine Lightning Fusion. Enzo bekommt weiter harte Schläge von End ab und Dante covert Cassady, 1 2 und 3. Das ist das Ende für The Italian Stallion. Doch es gibt keine Zeit zu feiern. Weil Claudio Und Bryan Danielson darauf gewartet haben. Die Holländer drehen sich um und müssen dann von Claudio einen Overhead Head And Arm Suplex einstecken und Bryan Danielson zeigt gegen Dante einen German Suplex. Sofort zeigt Claudio das Cover gegen Tommy End. 1 2 und Kickout von Tommy End. Dann zeigt aber auch Bryan Danielson das Cover gegen Dante. 1 2 doch auch hier Kickout von Dante. Claudio und Danielson können es nicht glauben. Bryan klettert jetzt auf das oberste Seil, während Claudio Dante mit einigen Tritten zurecht rückt. Jetzt soll der Diving Headbut folgen, doch was ist das. Von hinten kommt Rowan angerannt und stößt Bryan Danielson vom obersten Turnbuckle nach unten und der fällt genau auf die Leiter. Das hat weh getan. Bryan Danielson hält sich den Rücken.



      Claudio will nun aus dem Ring um sich an Rowan zu rächen, doch da kommt Harper und zeigt und drückt Claudio von hinten gegen die Ringecke. Der taumelt dann wieder heraus und Harper zeigt einen Backsuplex. Sofort zeigt er das Cover gegen Claudio. 1 2 und Kickout vom Mann aus der Schweiz in aller letzter Sekunde. Bryan Danielson und Claudio liegen jetzt am Boden. Die Fans feuern natürlich weiterhin die Tag Team Champs an. Und überhaupt ist eine gute Stimmung, denn auch wenn TIS raus sind, so ist es ein richtig gutes Tag Team Match. Die Division lebt auf jeden Fall noch. Mittlerweile ist auch Rowan wieder in den Ring gekommen. Der nimmt jetzt seinen Gegner Bryan Danielson auf die Beine und will gegen ihn eine Powerbomb, doch da ist Bryan Danielson schneller und zeigt eine Kopfschere. Und er gelingt auch. Sofort kommt das Cover von Bryan Danielson.1 2 und 3.....nein da kommt Luke und rettet die Chance auf den Titelgewinn noch einmal. Doch auch Claudio ist nun da und er zeigt dann gegen Luke einen Uppercut und anschließend eine schöne Suplex Serie. Beim fünften Vertical Suplex dann kommt das Cover von Claudio gegen Harper. 1 2 doch da kommt Dante angestürmt und er unterbindet das Cover. Anscheinend haben die Sumerian Death Squad was dagegen dass die Champs hier die Family raushaut. Ist es Taktik? Ist ja auch egal, denn es geht munter weiter. Denn auch Bryan Danielson hat das bemerkt und rennt auf Dante los und zeigt einen Dive. Dante rollt sich aus den Ring. Harper greift nun Danielson an und will eine Clothline zeigen, doch Bryan duckt sich weg, als Harper sich umdreht gibt es den Busaiku Knee Kick aus dem Nichts!



      Rowan will noch schnell retten, doch Claudio zeigt seinen European Uppercut und Erick fliegt aus den Ring. Danielson mit dem Cover an Harper: 1 2 3! Die Family ist raus. Die Tag Team Champs sind also weiter im Match, und auch die Jungs aus Holland sind mit dabei! Nun kommt es also zum großen Finale zwischen diesen 2 starken Teams! Und das Match geht auch relativ zügig weiter. Tommy schnappt sich Bryan Danielson. Beide prügeln sich immer abwechselnd ins Gesicht. Dasselbe machen auch Claudio und Dante. End nimmt sich jetzt Bryan und will einen Irish Whip zeigen. Doch Bryan blockt das und whipped seinerseits seinen Gegner in die Seile. Einer ankommenden Clotheline kann Tommy End ausweichen und zeigt dann eine Powerbomb gegen Danielson. Bryan kriecht sofort in die Ringecke. In derweilen hat es Dante geschafft seinen Gegner in die Ringecke zu prügeln und dort auf den Boden zu schlagen. Wie am Anfang gesagt, die SDS hat nicht umsonst so einen guten Ruf, sie sind ein sau starkes Tag Team. Tommy End klettert dann auch schnell aus dem Ring und bringt einen Tisch wieder mit in den Ring. Dante hilft ihm den Tisch reinzutragen. Und er ist auch derjenige der ihn dann aufbaut. Claudio will dann wieder mit Hilfe der Seile auf die Beine kommen, doch wird mit einem Faustschlag ins Gesicht wieder niedergestreckt. Sie bauen den Tisch genau in der Ringmitte auf. Dante nimmt sich Danielson und Powerbomb durch den Tisch! Das Cover folgt sofort, 1 2 und Kick Out von Danielson. Der Titel Wechsel lag in der Luft. Claudio wartet nun auf seine Chance und geht auf Dante und End los, der Schweizer ist ein harter Bursche und er tritt Dante aus den Ring und packt sich dann End.



      Und Claudio zieht seinen Gotch Style Neutralizer durch, ist das die Verteidigung? 1 2 und Kick Out. Das darf doch nicht wahr sein. Claudio will weiter nach legen, doch End kontert aus dem absoluten Nichts mit einem harten Kick gegen den Kopf, Claudio sieht Sterne und wankt und genau in einen Big Boot von Dante der wieder im Ring ist! Claudio fällt in die Seile und nach einer Clothline fliegt der Schweizer aus dem Ring. End und Dante starren nun zu Bryan. Der geht mutig auf End los, doch wieder zeigt End so einen harten Kick gegen den Kopf! Beim American Dragon gehen die Lichter aus, End lässt einen German Suplex folgen. Derweil ist Dante auf die Seile gestiegen und zeigt einen Suplex auf Danielson! Das Cover 1 2 3. Das ist der Sieg für die Holländer, in ihrem ersten Match in der 4Live holen sie sich direkt das Gold!

      Christy Hemme: "The Winner of this Match and the new Tag Team Champions…SDS!"


      Ein einzigartiges Match geht zu Ende und auch hier haben wir einen neuen Champion. Unfassbar aber wahr. Dann sehen wir wieder Michael Cole.



      Michael Cole: Ich bin...sprachlos. Das erste mal in meinem Leben bin ich wirklich sprachlos.

      The Coach: Das ich das noch einmal erleben darf. Michael Cole und sprachlos. Das ist unfassbar. Aber das Match war auch der Hammer und Sumerian Death Squad konnten Swiss Dragon die Titel wieder aus der Hand reichen. Bryan Danielson hat wieder eine Niederlage einstecken müssen, aber die Kunst ist es, immer einmal mehr aufzustehen.

      Michael Cole: Ob er das noch mit macht? Ich vermute mal nicht. Alle Beteiligten haben großes Wrestling gezeigt. So wie sich das gehört. Hoffentlich wird diese Diviosn wieder belebt. Ich würde mich freuen.

      The Coach: Nicht nur du, ich glaube jeder wird sich freuen. Als nächstes sehen wir gleich das Ladder Match zwischen Nic Nemeth und einer Auswahl des Investors. Mal sehen wen er sich eingekauft hat. Doch zuvor sehen wir noch ein Statement

      Wir sind schon in der Show die Kommentatoren haben sich schon einmal Warm gemacht und die wichtigsten Sachen für den PPV angemerkt. Die Stimmung ist gut und der Abend könnte wieder einmal in die Geschichte ein Gehen von Eight an konnte sich die 4live Jahr für Jahr für Jahr verbessern und eine immer bombastischere Show auf die Beine stellen. Doch für dieses Jahr scheint es wirklich erst einmal Mau auszusehen. Da sich rund um den PPV wenig getan hat die letzte Show vor dem PPV wieder einmal abgesagt wurde, obwohl die Schecks bezahlt wurden.Es steht alles so ziemlich in der Schwebe doch. Die Leute die etwas Ehre im Leib haben sind heute hier um den Geburtstag der 4Live zu feiern und endlich denn Schwung, der sich aufgetan hat zu nutzen, um die Liga endlich wieder auf Kurs zu bringen. Wir sind vor der Halle dort erblicken wir gerade einen Superstar, der gerade erst zu Halle gekommen ist. Da er nicht gleich am Anfang zu sehen seien wird ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Doch nun geht die Kamera direkt drauf und erkennt Adam " Edge Copeland, der seine Tasche aus dem Kofferraum holt und kurz danach über die Schulter wirft. Als er sich danach auf den Weg zu Halle macht, wird er von ein paar Fans abgefangen, die in ein klein wenig belagern. Doch da es nur so wenig waren ließ sich der Rated R Superstar darauf ein denn Fans ein paar Autogramme und Antworten zu geben.

      Edge: Hey, hey nicht so stürmisch. Aber ich hoffe ihr, dass ich nicht all zu viel Zeit für euch hab. Also nicht, dass ich mir nicht die Zeit für euch nehmen würde. Doch wie ihr wisst, läuft der PPV schon längst und ich möchte nicht all zu spät zu meinem Match kommen. Ihr wisst, dass es momentan nicht so wirklich Rund läuft. Deshalb ist es wichtig, dass wir ein bisschen Normalität hinein bekommen. Aber ich ihn nehme mir kurz Zeit für euch und wir werden sehen wie viele glückliche Gesichter ich heute nach Hause schicken kann obwohl Sie keine Karten mehr für denn PPV bekommen haben. Aber dafür habt ihr mich wenigstens mal Haut nah gesehen. Also fangen wir an wie wäre es mit dir kleinem Mädchen.

      Das kleine Mädchen ist noch etwas verschüchtert schaut dann zu ihrem Vater der nickt aber und sagt alles Okay. Das Mädchen geht so nun langsam zu Edge herüber und macht dann auch das Foto mit dem Rated R Superstar denn Sie wohl nur mal im Fernsehen gesehen haben wird. Da seine Karriere ja schon ein ganzes Stückchen stillstand. Copeland macht noch ein paar weitere Fotos und gibt ein paar Autogramme dann aber stellt ihm ein weiblicher Fan, der schon etwas älter war, eine Frage der Rated R Superstar dreht sich zu diesem hin lächelt diese an und antwortet dann.

      Weiblicher Fan: Oh man ich bin so aufgeregt endlich hab ich die Möglichkeit mit dir auf ein Foto zu kommen. Ich kann euch sagen meine Freundinnen werden mir das nie im Leben glauben. Aber ich habe ja nun endlich den Beweis. Aber Edge sagt mal du bist doch heute beim PPV nur dabei um die anderen jüngeren Stars zu Pushen oder nicht? Wir wissen doch alle, dass Wrestling in Wirklichkeit nur Show ist und der Sieger Bray Wyatt schon so ziemlich Fest steht. Du sollst ihm doch sicherlich nur ein Sprungbrett sein damit aus ihm mal ein ganz großer wird. Da hab ich auch noch eine 2te Frage kannst ich seine Nummer Skype oder irgend etwas von ihm bekommen bin so ein Fans von ihm.

      Edge: Also erst einmal finde ich es schon ziemlich Frech mich so an zu sprechen. Nicht, dass ich etwas gegen meine Gegner haben würde. Ich weiß wozu sieh im Ring im Stande sind und wozu ich im Ring im Stande bin zu leisten. Ich höre immer wieder Wrestling ist Fake der Sieger steht ja schon im Vorhinein fest. Da kann ich immer nur sagen. Es gibt Ligen die bitten Entertaiment da möge das stimmt. Aber hier in der 4live wird richtiges Wrestling gezeigt sowie man es aus anderen Indy Ligen auch kennt bzw. kennen sollte. Du bekommst zwar dein Foto und kannst damit vor deinen Freundinnen angeben. Aber über Bray oder Trent werde ich kein weiteres Wort verlieren. Ich werde dies mal zeigen, dass ich noch nicht zum alten Eisen der 4 Live gehöre und immer noch so gut bin vor meinem Weggang.

      Nachdem er dem Weiblichen Fans wohl etwas ausgiebig geantwortet hat, ging die Autogramm und Foto Aktion noch einen kleinen Moment weiter danach war ein Junge an der Reihe, der neben dem Foto und dem Autogramm eine Frage hatte. Der Rated R Superstar schaute denn Jungen an und lächelt, als ob es das normale von der Welt war. Der Junge war gespannt was der Rated R Superstar zu seiner Frage zu sagen hatte.

      Kleiner Junge: Hi Edge ich freue mich so sehr. Natürlich hätte ich mich mehr gefreut wäre ich heute in der Halle. Aber man kann nicht alles bekommen, was man sich wünscht. Aber ich bin nicht traurig, wenn man Vati lieb ist, werde ich mir sicher den PPV noch einmal im Fernsehen ansehen können. Ich hoffe so sehr, dass du heute den Titel bekommen kannst. Es gibt in meinem Augen einfach keinen besseren im Ring, ob es nun das Wrestling ist oder das, was du immer sagst. Ich finde es passt immer und höre nicht auf die Frau die hat doch keine Ahnung. Ich weiß, dass du es schaffen, kannst also gewinne bitte für mich und für alle Fans die an dich glauben diesen Titel und mach ihn zu etwas Besonderem.

      Edge: Es freut mich endlich jemanden zu treffen der nicht nur auf Nummer oder andere Sachen aus ist. Du kleiner Mann bist der Beweis, das Wrestling noch nicht Tod ist, dass diese Liga noch nicht Tod ist. Das Es einen Grund gibt hierher zu kommen und sein bestes zu geben. Ich kann dir nicht versprechen, ob ich wirklich mit dem Titel nach Hause fahren werde oder nicht. Ich kann dir nur soviel sagen ich werde bis an Äußerste gehen und du wirst an meiner Gestik erkennen. Das Ich diesen Sieg nur solchen Fans wie du einer ist zu verdanken hab. Du bist mein Antrieb ihr alle seid mein Antrieb und ich werde meinen Motor so heiß laufen lassen das die beiden Männer im Ring nicht Wissen wo oben oder unten ist.

      Nachdem der Junge glücklich zu seinem Vater zurück gekehrt war es nun auch langsam aber sicher an der Zeit das Edge nun in die Halle gehen wird um sich, um zu ziehen und vor zu breiten. Das Match wird sicherlich eines seinen härtesten werden und er muss mehr als die schon oftmals 110% geben um in diesem Match besten zu können heute geht es für Edge um wirklich alles, schafft er es seine Schmach wettzumachen und sich sogar noch mit einem Titel nach nicht einmal 3 Wochen zu krönen. Oder aber schafft es Bray Wyatt ein weiteres Mal und kann Edge in ein noch größeres Loch fallen lassen? Das und vieles mehr werden wir wohl erst nachdem Match genauer Wissen.

      Edge: Oh ich sehe gerade es ist schon verdammt spät. Ich hoffe, dass euch diese paar Minuten gefallen haben. Es war mir eine Freude diesen Moment mit euch zu teilen. Ich weiß, dass Elven groß werden kann. Doch nur mit euch an den Bildschirmen hier draußen oder in der Halle kann es noch viel größer werden. Ich muss mich nun in die Halle begeben. Aber ich kann nur jedem von euch raten geht nach Hause holt euch diesen Event auf den Fernseher und genießt diesen Augenblick wenn ihr meine Theme hört wenn ihr mein Match sehe und wenn ich für euch meinen Titel in die Luft strecken werde. Ich wünsch euch einen schönen Abend Bye Bye.


      Michael Cole: Auch Edge haben wir gesehen. Ich bin auf das Match wirklich gespannt. Das wird spannend. Ich hoffe auf Edge, glaube aber das es Wyatt macht. Egal eigentlich wer es macht. Hoffentlich fehden die weiter. Das passt soweit.

      The Coach: Ja das passt wirklich zwischen den beiden. Unfassbar gut. Doch jetzt sehen wir das Match von Nic Nemeth. Mal sehen wie er sich schlägt, immerhin kann er die nächsten Wochen der 4Live retten.



      4. Match
      Investor’s Choice Match
      Ladder Match
      Sheamus vs. Nic Nemeth




      Beide Männer stehen in der Mitte des Ringes und schauen nach oben, wo der Koffer hängt. Sie gehen einige Schritte zurück und laufen im Ring umher, bevor es dann zum ersten Lock Up kommt. Nemeth schafft es Sheamus in die Ringecke zu drängen und ihm dort das Knie in den Magen zu hämmern. Schläge gegen den Kopf folgen, bevor er ihn in die andere Ringecke whippt. Sheamus kann sich aber an den Seilen festhalten, springt über den heranstürmenden Nemeth und verpasst ihm eine Clothesline in der Ecke. Nun rammt Sheamus Nemeth das Knie mehrmals in den Magen und der muss zu Boden, wo Sheamus weiter auf ihn eintritt. Er zieht ihn wieder nach oben und zeigt einen Bodyslam. Sheamus wartet nicht lange und zeigt einen Legdrop. Wieder zieht Sheamus ihn nach oben, doch dieses Mal kann Nic kontern und harte Schläge gegen Sheamus anbringen. Sheamus taumelt Richtung Seile und Nemeth nimmt Anlauf … Reverse Bulldog … Nein! Sheamus konnte sich an den Ringseilen festhalten. Er dreht sich um und zeigt einen Front Faceslam gegen Nemeth. Sofort rollt sich Sheamus nun aus dem Ring und will sich eine Leiter holen. Er klappt sie zusammen und will sie gerade in den Ring schieben, als Nemeth mit einem Baseball Slide angerauscht kommt und die Leiter mit voller Wucht gegen Sheamus schlägt. Ein Raunen geht durch die Fanreihen und Sheamus bleibt erstmal liegen. Nemeth rollt sich aus dem Ring, hebt die Leiter auf und lehnt sie an den Apron. Kaum hat er dies getan ist auch schon wieder Sheamus da und schlägt ihn von hinten nieder. Er schnappt sich Nemeth und rollt ihn wieder in den Ring. Auch er selber rollt sofort wieder in den Ring und bearbeitet ihn weiter mit Schlägen. Er zieht ihn nach oben und whippt ihn in die Seile, doch Nemeth kann kontern und seinerseits Sheamus ins Seil whippen. Dieser kann sich an den Seilen festhalten, doch da kommt schon Nemeth angerannt, der ihn mit einer Clotheline über das Seil und auf die angelehnte Leiter befördern will. Sheamus kontert ihn aber erneut aus und der Back Bodydrop lässt Nemeth im hohen Bogen über das Seil fliegen und hart mit dem Rücken auf der Leiter aufkommen. Wieder geht ein Raunen durch die Halle, als Nemeth auf der Leiter aufschlägt und dann auf den Mattenboden fällt. Sheamus atmet tief durch und zieht dann die Leiter in den Ring. Unter dem Jubel der Fans stellt Sheamus die Leiter auf. Langsam erklimmt er die Leiter und hat die Hand schon fast am Koffer, als Nemeth wieder im Ring ist und ihn von hinten von der Leiter zieht. Schläge gegen den Kopf folgen und dann hämmert er Sheamus‘ Kopf gegen die Leiter. Dann schleudert er ihn in die Seile, nimmt den zurück kommenden Sheamus nach oben und lässt ihn gegen die Leiter fallen. Diese fällt mit Sheamus um, wobei sich die Scharniere verbiegen. Nemeth zieht Sheamus von der Leiter runter und will sie aufstellen, doch durch die kaputten Scharniere bleibt sie nicht stehen und Nemeth wirft sie frustriert aus dem Ring.



      Nemeth rollt sich aus dem Ring und schnappt sich gleich eine andere Leiter. Er lehnt sie in der Ringecke an und geht dann zu Sheamus. Er lässt einen Elbow Drop folgen und zieht ihn dann nach oben. Weitere Schläge folgen, ehe er ihn in die Ringecke gegen die Leiter schleudert. Langsam geht zu Sheamus und verpasst ihm einen Elbow Smash und wirft ihn an den Haaren durch den Ring. Wieder zieht er ihn nach oben und schleudert ihn erneut gegen die Leiter. Er nimmt einige Schritte Anlauf und rennt dann los und will Sheamus mit einem Bodysplash in der Ecke treffen, doch dieser weicht aus und Nemeth knallt ungebremst in die Leiter. Sheamus setzt Nemeth in die Ringecke und stellt die Leiter vor ihm auf. Er springt auf das zweite Seil und zeigt einen Dropkick gegen die Leiter, welche Nemeth genau am Kopf trifft. Die Fans sind aus dem Häuschen, doch auch Sheamus muss nun erstmal durchatmen. Langsam steht er auf und stellt die Leiter wieder in die Ringecke. Dann setzt er Nic vor die Leiter und nimmt Anlauf. Er rennt an und will erneut einen Dropkick gegen ihn zeigen, doch dieses Mal kann Nic ausweichen und Sheamus springt gegen die Leiter. Nic nimmt sich die Leiter und legt Sheamus mit dem Körper dazwischen. Er nimmt sich eine Seite der Leiter und lässt diese immer wieder auf den Körper des dazwischen liegenden Sheamus hämmern. Er zieht Sheamus aus der Leiter und rollt ihn aus dem Ring. Die Fans buhen, doch auch Nic ist nun schon sehr erschöpft von diesem Match. Langsam steht er auf und stellt die Leiter unter der den Titel. Er schaut noch mal nach Sheamus, aber der liegt immer noch auf dem Boden. Grinsend steigt er langsam Stufe für Stufe die Leiter empor. Er streckt die Hände nach oben, aber noch erreicht er den Koffer noch nicht. Er steigt weiter, als plötzlich lauter Jubel losbricht. Sheamus ist wieder auf den Beinen und hat sich in der Ringecke aufs oberste Seil gestellt. Nic dreht sich kurz um, sieht Sheamus und versucht verzweifelt den Kofferzu erreichen, doch da kommt Sheamus schon angeflogen und wirft die Leiter durch einen Dropkick um. Nic kommt halb auf der Leiter, halb auf dem Mattenboden auf. Beide liegen nun angeschlagen am Boden und atmen tief durch.



      Sheamus schafft es als erstes wieder auf die Beine und nimmt sich wieder die Leiter. Er stellt die Leiter wieder auf und dreht sie dann zur Überraschung der Fans auf den Kopf. Die Leiter bleibt tatsächlich stehen. Er schnappt sich Nic und lässt diesen mit einem Front Faceslam in die Leiter fallen. Die beiden Seiten klappen zusammen wie eine Schere und Nic schreit lautstark auf, als die Stahlseiten ihn in die Zange nehmen und er mit der Leiter auf den Boden fällt. Sheamus slidet aus dem Ring und holt sich eine andere Leiter, welche man am Raunen der Fans erkennen kann, um ein vielfaches größer ist. Sheamus hat Mühe die Leiter alleine in den Ring zu schieben. Er rollt sich in den Ring und stellt die Leiter auf. Diese stößt mit ihrer Spitze an den Koffer, so groß ist sie. Nic hat sich in der Zwischenzeit von der Leiter befreit und sieht, wie Sheamus auf die Leiter steigt. Sofort geht er zur Leiter und rüttelt an ihr. Sie fliegt um, doch Sheamus kann sich am Koffer festhalten und hängt in der Luft. Die Fans jubeln, doch Nemeth zieht mit aller Kraft an den Beinen von Sheamus und schafft es tatsächlich ihn nach unten zu holen, ohne das der Koffer abgehängt wird. Nic nimmt die kleine Leiter und schlägt sie Sheamus über den Rücken und wirft sie dann aus dem Ring. Er dreht sich um, sieht die große Leiter und stellt diese vor der Ringecke auf, bevor er sich wieder Sheamus zuwendet. Er zieht ihn nach oben und will ihn gegen die Leiter schleudern, doch Sheamus kann kontern und und Nic muss gegen die Leiter. Sheamus steigt die Leiter nach oben. Er ist fast oben, als auch Nic wieder auf den Beinen steht. Whisper in the Wind. Sheamus trifft aus unglaublicher Höhe Nic. Die Fans chanten lautstark Holy Shit! Nach ein wenig Erholung rollt sich Sheamus aus dem Ring und schiebt eine kleinere Leiter rein. Er geht sofort nach, stellt sie auf und will sich nun endlich den Koffer holen, doch Nic steht schon wieder und schafft es Sheamus mit einer Clotheline zu Boden zu bringen. Er steht über ihn, verhöhnt ihn in seiner typischen Art und lässt mehrere Elbow Drops folgen. Dann zieht er ihn nach oben und wirft ihn auf das dem Ring. Doch anstatt nun selber die Leiter hochzuklettern, steigt er aus den Ring und holt sich eine neue Leiter, die er mit einem Ende auf den Apron und mit dem anderen Ende auf die Fanabsperrung legt. Dann geht er zu Sheamus, schlägt auf ihn ein und legt ihn auf die Leiter. Nic stellt eine große Leiter auf und steigt die Leiter nach oben. Er will tatsächlich auf Sheamus springen, doch dieser springt plötzlich von der Leiter und klettert zu Nic nach oben. Beide schlagen aufeinander ein, was dazu führt, dass die Leiter anfängt zu wackeln und umfällt. Beide krachen durch die auf dem Apron liegende Leiter, und landen hart auf dem Hallenboden. Die Fans stehen alle und jubeln, während der Referee sofort nach den Beiden schaut.



      Laut Sheamus Chants hallen durch die Arena und scheinen Sheamus wieder neue Kraft zu geben, denn er kommt langsam wieder auf die Beine. Auch Nic rappelt sich wieder auf und beide rollen sich in den Ring. Sheamus steigt gleich auf die kleinere Leiter, welche direkt unter den Koffer steht, während Nic auf die große Leiter in der Ringecke steigt. Als sie beide in etwa auf gleicher Höhe sind, springt Nic in Richtung Sheamus, doch dieser springt Nic entgegen und Sheamus kann einen Celtic Slam in der Luft zeigen. Nic kommt hart auf dem Mattenboden auf und bleibt regungslos liegen. Auch Sheamus bleibt liegen und atmet schwer durch, während die Fans nun völlig ausrasten. Sheamus krabbelt zu den Ringseilen und kann sich mit deren Hilfe wieder auf die Beine stellen. Er bleibt noch einen Moment stehen, ehe er zu der Leiter geht, sie wieder in die richtige Position bringt und dann langsam die Stufen hinauf steigt. Er streckt die Hand aus und er kann den Koffer schon berühren, doch Nic steht auch schon wieder und zieht Sheamus an den Füßen durch die Sprossen der Leiter. Er zieht ihn soweit nach unten, bis er mit den Schultern stecken bleibt. Unglaublich laute Jubelrufe kommen auf, als Nic die Leiter besteigt. Sheamus wackelt und versucht mit aller Kraft sich daraus zu befreien, doch er steckt fest. Nic steht schon oben und kann tatsächlich den Koffer abhängen. Sofort ertönt der Ring Gong und Christy Hemme verkündet das offizielle Ergebnis.



      Christy Hemme: "The Winner of this Match … NIC NEMETH!"

      Cole steh auf.



      Michael Cole: YES! YES! YES! Die 4Live wurde gerettet. Nemeth hat die 4Live gerettet. Unsere Jobs sind sicher. Ich liebe diesen Kerl, aber die Investorin wird sich nicht unterkriegen lassen. Sie wird sicherlich zurück schlagen.

      The Coach: Davon ist leider auszugehen. Aber Nemeth hat die 4Live gerettet. Danke das du die 4Live gerettet hast. Zum Glück. Es geht weiter.

      Michael Cole: Es geht immer weiter. Immer weiter. Wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen. Die 4Live bleibt das Beste was der Welt passieren kann. Jetzt warten wir die nächsten Schritte ab. Doch jetzt sehen wir erst noch Steve Austin.

      Unerwartet - oder doch sehr erwartet - erhellt sich der Titanthrone und sofort werden die Fans schlagartig laut. Jericho hat es noch nicht mitbekommen und denkt, dass die Fans ihn endlich verstehen, doch schon bald soll dieser Mistkerl erfahren, was wirklich Phase ist und so macht sich kurzerhand das Gesicht auf der Leinwand auf sich aufmerksam und jeder hier weiß natürlich sofort, wer diese Person ist: Es ist Stone Cold Steve Austin, der Zuhause an seinem privaten Barthresen sitzt. Am unteren Bildschirmrand wird ein Datum eingeblendet vom 09.01.2015. Es ist also eine Rückblende.

      Steve Austin: Ich will nicht lange stören, weil ich nicht glaube, dass mir das Office viel Zeit lässt, doch ich will mal einige Dinge klarstellen. Die 4Live wurde mehr und mehr zu einem gewaltigem Stück Scheiße!

      Die 4Live Fans fühlen sich angesprochen von dem, was Steve Austin sagt. Er spricht das aus, was alle hier denken und sich niemand traut auszusprechen.

      Steve Austin: Ich hab ein paar schöne Briefe von der 4Live bekommen, damit ich nicht noch mehr angepisst von denen bin. In diesem Briefen steht, dass Sie mir viel Glück und gute Besserung wünschen, um nach meiner Suspendierung in neuer Frische zurückzukehren. Es sind sogar ein paar schöne Bilder beigefügt worden. Schön zumindest, wenn man sich nur die Rückseite ansieht. Da war sogar ein Bild von dir bei Chris Jericho und ich weiß, dass du nicht einmal deinen Namen schreiben kannst und ich muss auch keinen Schriftanalytiker engagieren, um zu erkennen, dass die selbe verfickte Person alle Bilder unterschrieben hat und niemand davon wirklich bescheid weiß. JBL hat mir auch ein schönes Bild gesendet und ich habe es etwas modelliert, doch das werde ich euch nächste Show persönlich präsentieren. Aber bla bla bla jeder hier weiß das und ich habe letzte Woche schon darüber gesprochen Also mach ich es jetzt kurz. Ich gratuliere dir noch einmal zu deinem Sieg beim Pay Per View Chris Jericho und du weißt selbst genau, warum du den Titel trägst. Es gibt nur einen Grund, warum du als Champion den Pay Per View verlassen hast und das war der, dass StoneCold Steve Austin dir den Sieg auf dem goldenen Tablett präsentiert, serviert und geschenkt hat!

      Erneut sammelt er Jubelrufe dafür. Währenddessen trinkt Austin einen Schluck aus seiner Flasche Jim Beam.

      Steve Austin: Nun stellst du dich selber dar, als seist du der Mittelpunkt des Ringes und schwingst deine großen Worte, dass es keinen Herausforderer für dich gibt? Verdammt nochmal, der einzige Grund weshalb ich dir den Titel sogesehen geschenkt habe war doch der, dass ich Sting und JBL noch mehr gehasst habe als dich. Doch bevor ich mich wieder breit über JBL auslasse, beschränk ich mich lieber auf dich. Wir beide sitzen ab sofort im gleichen Boot, ob du es willst oder nicht. Du bist an dem Vorfall mit Kane genauso beteiligt, wie ich es bin und das weißt du auch. Sollte es dafür eine Strafe geben, erhältst du diese auch! Aber da du mit JBL so dick bist, wird uns beiden nichts passieren. Obwohl... es wird schon etwas passieren und zwar kündigte ich bereits beim Pay Per View etwas an und du wirst es sicherlich durch deine Dumbo-Ohren mitgehört haben. Immerhin stand ich direkt neben dir du Stück Scheiße. Ich kenne da jemanden der sehr wohl ein Herausforderer für dich sein könnte und ich glaube die Fans kennen den auch!

      "austin - Austin - AUStin - AUstin - AUStin - AUSTIn- AUSTIN - AUSTIN AUSTIN AUSTIN AUSTIN AUSTIN!" - werden die Chants der Fans immer lauter und unüberhörbar für jeden in der Arena und für jeden weltweit! Mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht blickt Austin in die Kamera. Er blinzelt nicht, er erhebt sein Glas und trinkt einen weiteren Schluck.

      Steve Austin: Hab gehört auf gute Reden sollte man anstoßen. Die Fans haben es erkannt und auch du willst es doch genauso sehr. Wir beide haben unsere Streitigkeiten noch lange nicht beigelegt. Immer wieder kam Kane oder Sting dazwischen. Also rollen wir alles komplett neu auf. Du - ich - der Titel. Ich sitze diese Show noch Zuhause, doch bereits in der nächsten Show bin ich wieder dabei und ich werde mit dir einen Geschichtskurs unternehmen. Wir fangen bei Eleven mit Ground Zero an - denn genau soviele Qualen und Schmerzen und Leiden wie an diesem Tag geschehen sind, so viel Chaos, Qualen, Schmerzen und Leiden wirst du durchleben, sobald wir beide wieder aufeinandertreffen. Oder bist du etwa doch so feige Jericho? Bist du etwa doch so ein armseliger kanadischer Wichser? Bist du etwa genauso falsch wie JBL und stehst nicht zu deinen Worten, die du mir groß und heilig als Zweckpartner gegeben hast? ÄH ÄH - GIB mir diese Chance Chris Jericho. Ich sagte bereits beim Pay Per View, dass man nur eine einzige Chance bekommt und wenn du deine nicht nutzt freiwillig zu akzeptieren, dann zwinge ich dich dazu zu akzeptieren!

      Mit diesen Worten dreht sich sich Austin herum, holt einen Revolver aus dem Thresen hervor, legt kurz an und drückt ab. Die Kamera zoomt zum Einschussloch und an einer Wand hing Chris Jerichos Foto. Ein Loch klafft in der Brust, das Bild gänzlich zerrissen. Die Kamera dreht sich zurück zu Steve Austin.

      Steve Austin: Der 2. Weltkrieg war ein Witz im Vergleich zu dem Hass, den ich dir entgegenbringen werde!

      Mit diesen Worten bricht die Übertragung mit einem Bildrauschen ab.



      Michael Cole: Sag mal Coach, kann es sein das Steve Austin von der Investorin gekauft wurde? Kann das sein, dass dieses Arschloch ein Verräter ist? Ich kann es nicht glauben, aber zum ersten Mal im Leben bin ich heute Abend für Chris Jericho. So einer darf nicht Champion werden. Auf gar keinen Fall.

      The Coach: Der ist doch echt gestört?! Da hintergeht er die Fans, seine Kollegen, einfach alle. Aber noch sind das erst einmal nur Spekulationen. Wir wissen nicht ob er das ernst meint oder nicht. Wir müssen warten.

      Michael Cole: Wenn ich könnte würde ich ihm eine geben. Aber das kann ich nicht und mache ich auch nicht. Jetzt sehen wir aber was für das Auge. Unsere bezaubernde Christy steht im Ring und hat wohl etwas anzukündigen.

      Im Ring steht die heiße Christy Hemme.



      Christy: Im folgenden Match geht es um den vakanten Womens Titel. Der erste Pin hier im Ring entscheidet, teilnehmen kann jede Wrestlerin. Sobald der erste Pin durch gegangen ist, ist das Match zu Ende!

      Christy verlässt den Ring und man darf gespannt sein wer sich alles blicken lässt. Und da tauchen auch schon 3 Damen auf: Tara, Madison Rayne und Mickie James.







      5. Match
      4Live Womans Championship Match
      LFree 4 All Match
      ??? vs. ???







      Im Ring übernimmt sofort Tara das Geschehen und verpasst den anderen 2 Damen Clothlines. Tara kann dann Madison einen harten Kick verpassen und will sich Mickie packen, die kontert aber mit einem harten Kick. Madison ist aber wieder da und zeigt den Spear gegen Mickie. Und da kommen die nächsten, es sind die Bella Twins:



      Die 2 teamen natürlich zusammen und werfen Madison und Mickie aus dem Ring, Tara aber verpasst den Zwillingen eine Double Clothline, dann packt sie sich eine der Bellas und zeigt den Widow's Peak. Das Cover 1 2 und Mickie James ist im letzten Moment da und kann Tara von der Bella ziehen und sie zeigt nun selbst das Cover gegen Bella, doch Brie kann ihre Schwester retten und rollt Mickie ein, 1 2 und Madison bewahrt der Liga vors Worst Case Szenario. Im Ring beginnt nun ein hin und her und da taucht Jessica Havok auf.



      Und nun wird im Ring aufgeräumt, Clothline, Big Boot, Slam, jeder bekommt sein Fett weg. Havok kann als letztes Nikki Bella packen und der Chokeslam geht durch. Doch fürs Cover hat sie keine Zeit, denn da kommt die Tochter von Ric Flair.



      Und die geht sofort mutig aus Jessica Havok los, doch Havok ist ein Monster, Headbut und dann packt sie sich ihre Gegnerin und setzt einen Bearhug an. Doch Charlotte wehrt sich, kann sich aus dem Griff befreien und zeigt einen Face Buster. Das Cover 1 2 und Havok kommt raus. Da stürmen aber wieder die anderen Frauen in den Ring, aber wieder geht Havok wie ein heißes Messer durch die Butter. Wer soll sie aufhalten? Wie wärs mit Natalya?



      Sie ist eine der besten Frauen im Pro Wrestling, sie rennt auch in den Ring und geht wild auf Havok los, ein Suplex und Havok geht zu Boden. Doch da ist wieder Charlotte und geht auf Natalya los. Beide teilen harte Schläge aus. Während die meisten anderen Damen am Boden liegen steht aber natürlich Havok wieder. Und sie packt sich die 2 Streithühner und verpasst ihnen einen Double Chokeslam. Madison Rayne ist aber wieder da, doch für sie gibt es einen brutalen Big Boot.



      Im Moment sieht alles danach aus als würde Havok sich den Titel schnappen. Doch noch gibt es genug Damen da draußen. Denn Gail Kim kommt in die Halle!



      Havok ist weiter im Zerstör Modus und geht auf Gail los, sie kann sie in die Ring Ecke drängen und nimmt Anlauf, doch Gail kann das Bein heben und Havok ist erstmal gestoppt, Gail steigt sofort auf die Seile und lässt einen Drop Kick folgen, doch Havok geht immer noch nicht zu Boden, doch sie taumelt, und Gail setzt nach, doch Havok kann sich am Hals packen und will einen weiteren Chokeslam zeigen, aber Gail kann kontern und es setzt den Eat Defeat. Gail will das Cover zeigen, doch jemand hat sich in den Ring geschlichen und zeigt einen School Boy von hinten! 1 2 3. Gail ist geschockt und nun sehen die Fans wer das Cover ausgeführt hat! Es ist Paige. Was für ein Sieg, nicht ganz sportlich, aber alles in den Regeln!

      Christy Hemme: "The Winner of this Match and new Womens Championesse: Paige!"

      Winner via Pinfall and new Womens Championesse: Paige


      Es geht also doch weiter mit den Titeln. Das sieht auch Cole so.

      Michael Cole: Mer.

      The Coach: Jaal.

      Michael Cole: Mer.

      The Coach: Jaal.

      Das Bild schaltet zu James Mitchell um, der gerade auf einem Autodach sitzt. Ob es sich um sein Eigentum handelt oder es ihm einfach egal ist, auf wessen Dach er da sitzt – ihm egal. Es ist bereits Dunkel geworden heute hier bei ELEVEN und draußen ist es erstaunlich ruhig. Gerade mal paar Meter weiter ist die rießige Halle mit zichtausenden Fans, die nur darauf warten von ihrem hart verdienten Geld etwas zurückzubekommen.



      Mitten auf dem Parkplatz, auf irgendeinem Autodach spricht James Mitchell.

      SJM: „Von einer einfachen Straße kommt er, das war es - mehr ist da nicht zu verzeichnen. Was hat „The Bowery“ denn so besonders an sich? Wahrscheinlich könnt ihr mir das nicht erklären, für EUCH klingt es einfach nur cool. Aber kennt ihr die Bedeutung dieser doch so „normalen“ Straße? Ihr denkt sicher, diese Straße ist wie Raven selbst – ein Ebenbild seines Charakters. Aber habt ihr mal danach gegoogelt?"

      James Mitchell packt sein Smartphone aus und benötigt nur einige Sekunden um ein Bild in die Kamera zu halten.



      SJM: „Live from Manhatten: „The Bowery“. So cool, so düster, so grausam, so "misshandelt", so heruntergekommen, so einsam sieht die gar nicht so aus oder irre ich mich hier. Sie ist wie jede andere Straße auf diesem gottverlassenen Planeten auch."

      Er packt das Smartphone wieder in die Hosentasche und holt, vorher versteckt hinter seinem Rücken, den Extreme Belt hervor und legt ihn sich auf den Schoß.

      SJM: „Und genauso ist Raven. Ihr denkt immer, nur weil er eine schlimme Kindheit hatte…?! Habt ihr mal aus dem Fenster geblickt? Zu 85% hat jeder eine schlimme Kindheit auf seinem Konto und jetzt? Eltern, die einen nicht lieben? Oh buh huh! Ich weis ich weis ich weis… ihr denkt, ich verstehe nicht wie Raven denkt – ist es das? Aber heißt das für euch automatisch, wenn ich ihn vor der Kamera nicht treffe, hab ich ihn nie getroffen? Seit ihr wirklich so monoton? Denkt ihr ich kenne „Raven´s Story“ nicht? Genau wie „The Bowery“ wie jede andere Straße ist, ist es auch Raven. Ein Maiskorn in einem Maisfeld, ein Fisch im Ozean, ein Regentropfen bei Schauer."

      Nun reibt er ein wenig den Extreme Belt, mag wohl Schmutz vom Wind draufgefallen sein.

      SJM: „Raven ist ein Baby, das nach Aufmerksamkeit schreit. Und jetzt, wo ich DIR deinen Schnuller abgenommen habe… schreist du nun? Ich habe beim ersten Versuch dir alles genommen, was dir geblieben ist..."

      Der Blick ist, als würde er direkt in die Augen von Raven blicken.



      SJM: „Du hast diesen Titel verstauben lassen, ihn entwürdigt und das als ECW Urgestein. Hast die Gegner nahezu 11 Jahre ausgesucht, bei denen du im Vorfeld wusstest… du besiegst diese – egal mental oder auf welcher Ebene auch immer, mein Guter. Aber es kommt der Punkt im Leben, da kann es schlagartig vorbei sein. Der Schnuller kann von einen auf den anderen Moment dir aus seinem Maul gerissen werden. Und genau das ist dir passiert. Weist du Raven, wir kennen uns so lange Jahre, bist du nie auf die Idee gekommen? Ich denke im Innern wusstest du es, warum sonst sah man dich so selten? Ich sag dir nochwas… du machst das hier nicht wegen den Fans, du machst das nicht wegen deinen Buddys hinter den Kulissen, auch Ergeiz und Zielstrebigkeit sind keine deiner Attribute. Was du brauchtest, ist Geld. Und bei Unforgiven war dein Konto im Minus. Und glaube mir, ich kenne dein Leben gut genug um mir ausmalen zu können, wofür du dir dein über die Jahre angelegtes Geld verbraten hast. Und nun… nach all´ den Jahren."



      James Mitchell springt nun vom Dach des Autos, dreht sich um und holt noch Extreme Belt und seinen Stock. Daraufhin eins in jede Hand, dann Richtung Arena… aber genau in dem Moment steigt eine Person aus dem Auto: The Undertaker. Im dicken Mantel schlägt er die Autotüre zu und gesellt sich zu James Mitchell bzw. läuft mit ihm gemeinsam Richtung Arena. Dabei blickt James Mitchell sich nicht um, denn er weis, der Undertaker folgt.

      SJM: „Du bist der längste Extreme Champion? Nah und? Du hast mal Cactus Jack besiegt bei irgendeinem WrestleMania, nah und? Du hast mal irgendwen irgendwo und irgendwann mal ans Kreuz genagelt, und weiter? Du weist sicher, auf was ich hinaus will oder? Du verlässt heute ELEVEN ohne Eintrag in die Geschichtsbücher. Du verlässt heute diese Liga und morgen bist du bereits in Vergessenheit geraten. Es ist nicht so, dass ich das für mich mache… ich will dir doch nur helfen, Raven. Ich mache das für DICH, für DICH… weil wir uns so nahe stehen und weil ich dir als Freund helfen will – mehr hast du nicht mehr, die dir helfen könnten. Nutzte heute die Chance, lass mir dir helfen."

      James Mitchell lässt sich vom Undertaker die Türe öffnen, daraufhin gehen Beide in eine bewusste Richtung.

      SJM: „Du bist hier irgendwo, Raven. Du willst eigentlich nicht Single zum ERSTEN MAL gegen meinen Undertaker in einem Ring stehen. Doch nicht dein Stolz oder Ehrgeiz reiten dich in dieses Match, ist es nicht so?"

      Binnen Sekunden befinden sich beide kurz vor der Gorilla Position, Schilder und Pfeile weisen daraufhin das dem so sein muss. Jedoch führen mehrere Wege dort hin.



      SJM: „Ich kann deine Anwesenheit fühlen und mir ist klar, dass du den anderen Weg wählen wirst um in die Arena zu kommen. Aber ob wir uns hier oder auf der anderen Seite wieder sehen – zweimal allerdings, spielt keine Rolle. Aber EXTRA für dich, habe ich heute einen neuen Song ausgepackt. Nach über einem Jahr war das irgendwie so „kalt“. Aber dank dir und deiner Theme, die ich vor kurzem selbst benutzt hatte, kam es mir wieder in den Sinn - dank dir ein letztes Mal. Heute erklingt zum ersten mal der „neue“ Undertaker Song und läutet eine neue Era ein und gleichzeitig hören wir deine zum aller Letzen Male. Es schmerzt mir in der Seele - wenn ich denn eine hätte - dich so ansehen zu müssen. Du bist ein Schatten deiner selbst, hast vor Jahren den Kampf angefangen, diesen Hass hier genutzt… nach all´ diesen Jahren hat es nichts gebracht – du machst mit nichts und gehst mit nichts - und heute hier und jetzt endet dein Kampf, der Krieg ist vorbei."

      Eben erklingt die Theme des Raven im Hintergrund – wirklich zum letzten Mal?

      SJM: „Mach die Augen zu, lass es zu… „Come as you are“ und ich gebe dir den Gnadenstoß!"

      Kurze Zeit später gehen beide um die Ecke und warten bis der neue Song gespielt wird...



      6th Match
      4Live Extreme Championship Match
      ECW Rules
      The Undertaker (C) vs. Raven





      Die Fans chanten schon jetzt EC Dub. Sie erwarten hier einen harten Kampf. Auch für den Undertaker ist das etwas neues, eins gegen eins gegen den Raben. Das gab es noch nie. Und der Rabe hat einen ganzen Einkaufswagen an Waffen dabei! Und auch sonst liegen natürlich überall Waffen herum! James Mitchell ist trotzdem guter Dinge wie es scheint!



      Doch Raven beachtet den Manager des Deadman gar nicht! Er hat sich einen Stuhl genommen! Nun geht es also los.Die Kontrahenten umschleichen sich eine Weile bevor Undertaker mit einem harten Punch ausholt und den Raben voll eine mitgibt. Raven lässt den Stuhl fallen und Undertaker nimmt Anlauf und zeigt einen Big Boot. Raven kommt aber wieder hoch und die 2 starren sich wieder an. Was für eine Stimmung hier. Und dann geht es richtig los. Mit einem Springboard Clothline bringt Undertaker Tempo ins Match. Der Taker setzt mit harten Schlägen nach, muss aber dann einen Double Underhook Facebuster einstecken. Raven grinst und will auf den Matten Rand steigen. Undertaker ist aber da und mit einem Dropkick kann er Raven abgewehren und auf den Hallenboden befördern. Der Extreme Champion starrt zum Raben der noch neben dem Ring liegt. Und dann nimmt er Anlauf und der Undertaker zeigt einen Somersault Plancha hinterher und die Fans liegen sich in den Armen. So und nicht anders hat man sich dass hier vorgestellt. Der Deadman ist in der Form seines Lebens. Er scheint stärker denn je zuvor. Und James Mitchell lacht laut. Undertaker fixiert dann einen Tisch zwischen Ring und Absperrung. Raven steht aber wieder und geht auf den Undertaker los. Die beiden knallen gegenseitig ihre Köpfe auf den Tisch und Raven packt sich dann Undertaker und lässt ihn gegen die Ring Treppe krachen. Undertaker taumelt zurück, Raven geht nun zum Einkaufs Wagen und hat schon eine Käse Reibe in der Hand. Undertaker kommt an und Raven schlägt mit Reibe zu. Undertaker sackt zusammen. Und nun nimmt sich Raven den Kopf on Undertaker und zieht ihm die Reibe einmal quer durchs Gesicht. Undertaker blutet stark und ist auf wackelnden Beinen. Raven rollt ihn zurück in den Ring. Dort nimmt sich Raven einen Basy mit Stacheldraht und auch den bekommt Undertaker ab. Raven ist nun im Blutrausch. Er packt sich den Deadman und Evenflow DDT!



      Doch es gibt kein Cover, der Rabe weiß wer hier sein Gegner ist. Es ist noch lange nicht vorbei. Raven nimmt nun einen Stuhl und er stellt ihn auf, dann nimmt er Undertaker und will ihn auf den Stuhl werfen, aber Undertaker wehrt sich und er kann Raven in die Ring Ecke werfen. Und dann nimmt Undertaker Anlauf und es soll einen Splash geben doch das klappt nicht ganz, denn Raven weicht aus und Undertaker landet mit Weichteile voran auf den Seilen und wird mit einem Spin Kick vom Raben nach draußen befördert. Er schafft es zwar in den Ring zurück, aber Raven bearbeitet ihn mit Stuhl Schlägen und Undertaker geht erneut zu Boden. Undertakers Oberkörper ist außerhalb des Rings auf dem Mattenrang und Raven legt einen Stuhl auf Undertakers Gesicht und zeigt einen Legdrop vom Seil auf den Stuhl! Holy Shit. Raven breitet die Arme aus und bisher geht es echt brutal hier ab. Aber mal ehrlich, was habt ihr denn erwartet? Undertaker steht langsam wieder auf. Aber Raven ist direkt da, er packt sich Undertaker und was für ein harter Evenflow DDT auf den Stuhl. Das Cover 1 2 und Undertaker kommt raus. Doch Raven lässt eine Powerbomb und einen schönen Kneedrop in den Nacken des Phenom folgen. Undertaker liegt blutverschmiert am Boden. So etwas gab es lange nicht mehr.



      Aber Raven packt sich schon wieder Undertaker, doch der wehrt sich mit eine, harten Punch und einem Side Walking Slam. Raven geht zu Boden. Undertaker rennt sofort indie Seile und kommt dann mit einen Leg Drop zurück. Nun zeigt Undertaker einen Whip In gegen Raven und der landet in der Ring Ecke. Undertaker nimmt Anlauf und diesmal sitzt der Splash! Doch Undertaker hat nicht genug, er setzt Raven auf den Ring Masten und will einen Superplex zeigen, aber Raven wehrt sich und er zeigt selber einen Superplex, aber nicht zurück in den Ring sondert nach Draußen auf den harten Boden. Oh my Goooooooood!! Aber beide Gegner sind hart angeschlagen. Doch dann bewegt sich Raven wieder, er starrt sauer zu James Mitchell und will auf den Manager losgehen. Doch der Deadman rührt sich wieder, Raven sieht das und verpasst seinem Gegner eine harte Clothline, dann geht er zum Einkaufs Wagen, er wirft eine Mülltonne und eine Gitarre in den Ring. Dann nimmt er sich Undertaker und wirft ihn erst mal wieder gegen die Absperrung. Undertaker taumelt zurück. Raven packt ihn sich und ein Suplex auf die Absperrung. Das muss wehgetan haben. Raven steigt dann auf den Ring Rand und er will auf Undertaker springen, doch als Raven abspringt rollt sich Undertaker von der Absperrung und nun landet der Rabe ganz böse auf die Absperrung. Raven kommt nur langsam hoch, Undertaker ist da und zeigt einen harten DDT! Dabei fängt auch der Rabe leicht an zu bluten und nun rollt Undertaker Raven zurück in den Ring. Der Deadman packt sich Raven und Chokeslam! Was eine harte Aktion, das Cover vom Mann mit der Augenklappe, 1 2 und der Rabe kommt raus. Raven rappelt sich auf und schnappt sich die Gitarre und zieht sich mit aller Kraft Undertaker über den Kopf. Undertaker taumelt umher bleibt dann aber zum Schock von Raven stehen.



      Undertaker verzieht keine Miene und geht er auf Raven los und wirft ihn über die Seile. Nun dreht der Extreme Champion auf. Dieser Mann ist einfach nicht von dieser Welt. Undertaker prügelt seinen Gegner auf den Tisch, dann geht Undertaker zurück in den Ring, stellt einen Stuhl zurecht und nimmt Anlauf. Was geht denn hier ab. Was packt Taker hier für Sachen aus? Raven aber rollt sich vom Tisch auf den Ring Rand als Undertaker auf die Seile springt. Und dann packt sich Raven den Deadman und zeigt vom Ring Rand einen harten DDT und Undertaker bleibt erst mal neben den Ring liegen. Das war einfach zu viel Risiko vom Deadman. Raven steigt wieder hinterher. Und er guckt in seinen Einaufs Wagen und er findet ein Bügel Eisen. Als Undertaker dann aufsteht schlägt der Rabe damit zu und Undertaker geht wieder zu Boden. Raven hebt Undertaker nun auf, aber nur um ihn dann mit einer Clothline über die Abgrenzung zu befördern. Undertaker landet bei den Fans und Raven steigt hinterher und er zeigt harte Stuhl Schläge gegen Undertaker. Doch der wehrt sich auch und so prügeln sich die 2 durch die Arena. Das ist so Extreme. Undertaker packt sich nun Raven und wirft in gegen eine der Fan Eingänge und Raven fliegt hindurch und die 2 befinden sich nun im Kassen Bereich. Ein Kamera Mann, der Ref und etliche Fans versammeln sich dort. Diese Kämpfe außerhalb gehören mitlerweile zum normalen Ablauf bei Matches um diesen Titel, so scheint es! Raven und Undertaker gehen in einen Lock Up. Raven kann Undertaker zu Boden befördern und dann packt er sich Undertaker und wirft ihn durch einen Tisch auf dem Getränke verkauft werden. Raven zeigt hier das Cover 1 2 und Undertaker kickt aus. Raven nimmt sich Undertaker nun wieder und er wirft ihn gegen die Wand. Undertaker prallt zurück, Raven ist da und will eine Aktion zeigen, aber irgendwie schafft es Undertaker einen Chokelslam zu zeigen, einfach mal durch den Getränke Stand! HOLY MOTCHFUCKING SHIT!!!!!!! Nun übernimmt Undertaker wieder die Kontrolle, James Mitchell reicht ihm einen Stuhl und mit dem in der Hand prügelt er den Raben zurück in die Halle. Dort warten die andern Fans schon lautstark auf diese 2 Fighter. Undertaker schlägt weiter auf den stark blutenden Raven ein und Beide nähern sich dem Kommentatoren Tisch. Raven muss rauf und der Deadman steigt hinterher. Taker packt sich den Raben und Chokeslam durch den Tisch!



      Was für eine Aktion, der Rabe scheint am Ende, das Cover 1 2 und Kick Out. Wie hat er das denn gemacht? Mitchell stellt nun einen weiteren Tisch neben den Ring auf und er hat auch Stacheldraht in den Ring gelegt. Der Sinister kennt Raven von ganz früher noch, er weiß wie man ihn besiegen kann. Undertaker rollt nun Raven zurück in den Ring und es gibt einen Legdrop in den Nacken des Gegners. Undertaker steigt nun auf den Ring Masten, Raven kommt nur langsam auf die Beine, der Deadman fliegt heran und Flying Clothline. Die Fans sind begeistert. Raven kommt langsam hoch aber Undertaker rennt heran und zeigt eine Shortarm Clothesline! Undertaker mit dem Cover 1 2 und Raven kommt raus. Das war aber verdammt knapp. Raven zieht sich nun an den Seilen hoch. Aber Undertaker zeigt einen Kick und Raven fliegt über die Seile und landet auf dem Tisch der neben den Ring steht. Doch der bricht nicht zusammen. Raven steht langsam wieder auf, steht aber noch auf dem Tisch! Und der Deadman nimmt Anlauf und AIR DIVE!!!! Ach du meine verfickte Bumskuh!!!!!!!!!!!!!



      Der Tisch bricht zusammen, die Fans chanten „This Match rules“ und die 2 Gegner sind am Ende. Sie liegen in den Trümmern des Tisches. Doch der Deadman erhebt sich wieder. Dieser Mann ist irre. Undertaker zeigt auch direkt das Cover 1 2 und Raven kommt raus. Das ist der Wahnsinn. Undertaker packt sich Raven und rollt ihn wieder in den Ring wo er ihn direkt in die Ecke befördert. Es soll ein Rinning Big Boot folgen doch Raven kann die Aktion mit einer Clothesline abwehren. Raven wirkt geschafft. Aber er packt sich Undertaker und will ihm mit einer Power Bomb aus den Ring befördern, aber Undertaker blockt und zeigt eine Kopfschere die dann wiederum Raven aus den Ring befördert. Wo packt er solche Aktionen her? Undertaker springt direkt wieder mit einem Dive hinterher! Das ist krank, krank sage ich euch. Aber auch irgendwie geil. Die Fans findes das auch und feiern. Aber nun liegen ja wieder Beide am Boden. Raven kommt langsam hoch, dach Undertaker auch, der zeigt wieder einen sehr harten Punches. Raven geht zu Boden und Undertaker lässt einen Legdrop folgen. Raven wird nun hochgehoben und muss mit dem Gesicht voran gegen die Absperrung. Ich habe es schon oft gesagt, aber das muss es für Raven sein!



      Nun wird Raven wieder in den Ring befördert. Der Rabe muss einen hartem Powerslam einstecken! Und Raven rollt sich wieder auf den berühmten Tisch der seit Anfang des Matches zwischen Ring und Absperrung geklemmt ist. Sehen wir nun eine Wiederholung von vorhin? Es sieht ganz so aus. Der Deadman nimmt Anlauf. Er will nun auf Raven springen, aber der fängt ihn auf und es gibt einen Fisherman Suplex und der Tisch geht endlich zu Bruch. Das ist so krank. Das ist was die 4Live ausmacht. 2 kranke Motherfucker die alles raus hauen um ein Match zu gewinnen! Die Fans kommen voll auf ihre Kosten. Es dauert etwas, aber dann regt sich in den Trümmern wieder was. Es ist Raven. Er steht langsam auf und geht wieder zum Einkaufs Wagen. Und er holt was ganz gefährliches: Razor Wire. Er legt es in den Ring. Dann nimmt er sich Undertaker und rollt ihn auch ins Seilgeviert. Und dort zeigt er den Evenflow DDT aufs Razor Wire.



      Undertaker ist mit dem Kopf voran genau aufs Razor Wire gelandet und er blutet sehr stark. Raven zeigt das Cover 1 2 und NEIN!! Undertaker bekommt die Schulter hoch. Was für ein Match. Raven kann es nicht wirklich fassen. Er nimmt sich nun Undertaker und zeigt einen Bulldog. Das Cover 1 2 und wieder kommt Undertaker raus. Raven verlässt nun wieder den Ring. Und er baut 2 Stühle auf. Und dann holt er ganz vorsichtig was unter dem Ring hervor. Es ist eine Glasplatte!! Die Fans feiern das mit EC Dub Chants. Raven legt die Glasplatte perfekt auf die Stühle. Und dann geht er zurück in den Ring, er zieht Undertaker nach Draußen und legt ihn auf die Platte. Dann steigt Raven auf den Ring Masten. Der Rabe will fliegen. Er springt ab, aber der Undertaker kann sich in letzter Sekunde von der Platte rollen und Raven knallt ungebremst durch die Platte. Ohhhhh my fucking Jesus!!!!!!!! Raven stecken lauter Splitter im Körper, es ist völlig fertig. Undertaker hat aber nicht genug, er nimmt den am ganzen Körper blutenden Raven und rollt ihn in den Ring. Dort folgt ein die Last Ride Powerbomb und das Cover 1 2 und Raven kommt raus. Mitchell schiebt nun einen Tisch in den Ring. Der wird aufgebaut und der völlig fertige Raven auf den Tisch gelegt. Undertaker steigt nun auf den Ring Masten. Und er zeigt einen Legdrop auf Raven und den Tisch! Holy Shit!!!!!! Diese Aktion trifft perfekt. Beide Wrestler liegen am Boden und rühren sich nicht mehr! Und in diesem Moment: BOOOOOOOOOOOOOOM!



      Ein Feuer geht hoch, James Mitchell lacht und nun wird sich wohl der Bruder vom Deadman auf den Weg in den Ring machen. Doch wo bleibt er? War das Feuer gar nicht von Kane? Was ist hier los? Im Ring kommen beide Wrestler nur langsam wieder auf die Beine. Und eine Theme ertönt!



      Die Fans können das noch alles gar nicht richtig zu ordnen. Und da taucht ein Mann auf der Rampe auf!



      CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK! CM PUNK!

      Fickt euch alle ins Knie! CM PUNK IS BACK!! WHAT!? Seit genau einem Jahr war er weg, mit langen Haaren im Gesicht und ernsten Gesicht ausdruck macht er sich auf zum Ring. Raven starrt blutend zu Punk!



      Der Undertaker steht längst wieder. Staredown zwischen Punk und Taker? Spürt ihr das? Hier passiert gerade etwas was den Lauf der Dinge in der 4Live für immer verändern wird. Und plötzlich erkennt man es, CM Punk dreht sich ab vom Deadman und starrt zu Raven. So einen Blick hat man von Punk noch nie gesehen, eine dunkle Aura geht vom Mann aus der vor einem Jahr in Brand gesteckt wurde, Raven merkt es zu spät, schon gibt es einen harten Kick.



      Raven taumelt benommen genau in den Deadman und der zieht den Tombstone aufs Razor Wire durch! Punk rollt sich aus den Ring und der Deadman zeigt das Cover! 1 2 3!

      Christy Hemme: "The Winner of this Match and still Extreme Champion: The Undertaker!"


      Was für ein Match, was für ein Schock am Ende, Punk steht auf der Rampe und starrt zu James Mitchell. So richtig kann niemand einordnen was hier passiert ist! Doch eines kann ich ganz bescheiden sagen! Das hier wird ein Moment sein der eine neue Ära beginnen wird. Wartet es nur ab!



      Punk, Taker gewinnt. Was ist den hier los? Die Fans gehen richtig gut ab. Unfassbar. Eleven rockt, nur Highlights bisher.



      Michael Cole: CM Punk? CM Punk? Ist das euer ernst? CM Punk ist wieder in der 4Live? Ernsthaft? Ich kann es nicht fassen. Ist das geil, ich dachte ja erst Kane. Aber der wurde ja in die Luft gefetzt. Also ist es CM Punk. Doch was wollte er?

      The Coach: Ein Comeback ohne große Worte. Das man das noch von CM Punk sieht das ist auch sehr selten. Aber das muss man genießen. Ich fasse es nicht. Das hat Eleven noch mal einen Schub nach oben gegeben.

      Wir sind noch mitten in der Show und doch läuft die Show erstaunlich gut. Doch noch ist die Show noch lange nicht vorbei der Superstar der nun kommt ist der Rated R Superstar Edge der schon sein Match hatte und sich jetzt nur noch einmal in der Halle zeigen will, um den Fans zu zeigen, dass er nicht nur für das Match in die Halle gekommen, ist, sondern für die Fans an den Bildschirmen und natürlich in der Halle. Er ist in seinem Locker und ist noch ziemlich erschöpft von seinem Match ein Match das für Eleven und auch für die Liga wichtig war der Main Event wird noch kommen in dem Chris Jericho seinen Titel wohl gegen seinen Herausforderer behalten wird. Doch nun sieht Edge in die Kamera und hat einen ernsten Blick aufgesetzt.

      Edge: WoW was für ein Match war das bitte es ist in die Geschichte eingegangen wie so viele Matches beim PPV ich bin froh ein Teil des Matches gewesen sein zu dürfen. Ich weiß, dass wird sich nun ein wenig schleimig anhören. Aber alles in allem muss ich Trent und Bray zu ihrer guten Leistung gratulieren. Sie haben genau das getan was ich von ihnen erwartet habe. Sie haben für sich und vielleicht für die Liga genau das getan, was wichtig war. Sie sind über sich hinaus gewachsen und haben alles aus sich heraus geholt. Ich kann nur jedem Empfehlen den PPV auf Blu - Ray oder noch einmal in der Wiederholung anzuschauen. Ich weiß, dass ich nach diesem Match deutlich motivierter an die Sache herangehen als zu vor. Also nicht, dass ich meine Arbeitseinstellung nun schleifen lasse. Ich weiß bloß nicht, was plötzlich mit dem Office zu seien, scheint Show um Show gibt es immer wieder Probleme und so wirklich kommt nichts nach außen nicht einmal zu uns die sich bei jeder Show den Fans zeigen. All das ist noch etwas konfus und ich weiß nicht ob sich das wirklich in den nächsten Wochen ändern wird ich kann es mir einfach nur wünschen. Ich komme gleich zu "The Order of 4Live zu sprechen vielleicht auch noch zu ein paar anderen Sachen aber erst einmal lasst mich einen Schluck trinken.

      So wie Edge es angekündigt hat so nimmt er nun ein paar kräftige schlucke diese hat er sich aber auch redlich verdient. Doch zu erst einmal wird er sich zu The Order of 4 Live äußern etwas, was bei Twitter aufgetaucht ist und sich niemand so wirklich etwas vorstellen kann. Auch die Wrestler haben sich nicht gerade viel mit diesem Thema beschäftigt zu mindestens nicht über die sozialen Medien. Er blick nun wieder in die Kamera und stellt die Flasche wieder zurück, wo er Sie hergenommen hat.

      Edge: So dann wie versprechen werde ich mich nun mit dem Thema The Order of 4live befassen. Ich habe noch keine Ahnung, ob sich schon etwas zu diesem Thema getan hat oder nicht. Ich fand es nur ein klein wenig komisch das sich niemand in den sozialen Netzwerken hat sich zu mindestens nichts dies bezüglich getan. Ich habe zwar einen Tweet verfasst. Aber auch da hat sich nichts getan. Alles in allem ist, dass Ganze schon etwas merkwürdig, wenn man mich fragt. Aber wer bin schon ich das Ich darauf eine Antwort wüsste. Doch eine Sache die, weiß ich ganz genau, und zwar sollte sich diese Sache als eine Schlechte herausstellen werde ich mit allen Mitteln zu verhindern versuchen, dass Sie dieser Liga noch weiter in den Abgrund schiebt. Ich habe hier auf keinen Fall einen Vertrag unterschrieben um mich irgendwem oder irgendetwas unterzuordnen. Also seien wir gespannt was der PPV bringt und wir werden uns in der nächsten Weekly Show sehen sollte das Office der 4live endlich mal ihrer Arbeit nach kommen. Wir sehen uns bis dann Bye Bye.


      Michael Cole: Schon wieder Edge. Ich finde den geil. Ich liebe Edge und ich stehe dazu. Der Mann ist brillant und er lässt sich nichts sagen. Ich hoffe er gewinnt das Match jetzt gleich.

      The Coach: Wir werden es sehen, ich sage noch immer das Wyatt gewinnt. Aber Edge kann gerne gewinnen. Am Ende wird es Vetter machen. Pass mal auf.



      7th Match
      4Live Continental Champion
      Triple Threat Match
      Ace “Trent” Vetter © vs. Edge vs. Bray Wyatt








      Das Match beginnt, es geht hier um den Continental Champion Title und das sagt schon vieles aus über das Prestige dieses Matches. Vetter, der Titelverteidiger schaut sich seine Gegner an. Sie scheinen übermächtig zu sein. Edge und Wyatt blicken sich gegenseitig an, beide hassen sich. Wyatt hat Edge bei Unforgiven eindrucksvoll besiegen können. Doch jetzt werden die Uhren wieder auf null gestellt. Und das wissen die Beteiligten. Vetter und Edge blicken sich an, beide nicken und dann kann das Match beginnen. Die beiden scheinen einen Pakt zu schließen um das neue Monster der 4Live gemeinsam zu besiegen. Das scheint der einzig logische Plan zu sein, anders kann es nicht funktionieren. Sie drängen Wyatt in die Ecke, er kann definitiv nicht mehr fliehen. Dann prügelt der Champion auf seinen Kontrahenten ein, doch Bray Wyatt kann sich den Einschlägen entziehen und versucht nun Trent zurück zu drängen, doch da kommt der Rated R Superstar ins Spiel und hilft seinem „Freund“. Freund in diesem Match, ansonsten haben beide überhaupt keine Gemeinsamkeit. Doch auch das spielt jetzt aktuell keine Rolle. Edge schafft es Wyatt in die Ecke zu prügeln. Er verpasst Wyatt einen Ellbow, dann soll ein Schlag folgen, doch Wyatt kann das blocken und setzt seinerseits einen Headbut an. Edge fliegt rückwärts durch den Ring, kann sich aber auf den Beinen halten. Wyatt will weiter an ihm ansetzen, doch da kommt der Champ und prügelt ihn wieder zurück. Doch mit einem Headbut kann das auch hier das Monster aus der Gefahr befreien. Beide Kontrahenten haben jetzt das Hintertreffen gegen den scheinbar übermächtigen Wyatt. Er kassiert die Schläge, doch irgendwie scheint diese ihm nichts anzuhaben. Das ist verwunderlich. Er ist sicherlich einer der Favoriten auf den Titel. Und wenn er Continental Champion werden kann und es wird, dann ist der Weg bis nach ganz oben nicht mehr aufzuhalten. Das weiß auch Edge und versucht sich an Bray, doch der schubst ihn einfach weg wie ein Kaugummi. Bray setzt weiter an und schleudert Edge in die Ecke. Er rennt sofort hinterher und verpasst Edge in der Ecke hängend eine Clotheline. Edge wankt aus der Ecke. Wyatt sieht das Vetter angerannt kommt und stürmt auf ihn zu, dann verpasst er dem Champion ebenfalls eine Clotheline. Vetter, der ein bisschen leichter als Edge ist, fliegt durch den Ring und landet hart auf dem Rücken. Krasse Aktion hier. Jetzt versucht es der Rated R Superstar und rennt auch auf Bray los, der der wirft Edge locker über die Schulter und auch der Herausforderer landet mit dem Rücken auf dem Ringboden. Wahnsinn wie Bray Wyatt hier das Match dominiert. Eine klare Angelegenheit bis jetzt und eine klare Antwort auf das Bündnis zwischen Vetter und Edge. Bray fühlt sich schon wieder der sichere Sieger. Er geht auf Vetter zu und covert jenen. 1……………………2……………….EDGE INTERRUPS! Edge greift ein, mit einem Kick an den Hinterkopf. Wyatt wankt, er will wieder aufstehen, doch da wird er seinerseits per Old School zum Cover eingerollt. 1…………………2………………..KICK VETTER! Und auch Vetter ist wieder auf den Beinen und verhindert den Sieg des Rated R Superstars. Jetzt ist es Vetter, und auch er kann ein Cover gegen Edge ansetzen. 1………………2……………….KICKOUT! Und jetzt ist wohl auch das Bündnis zwischen den beiden vorbei. Schon gleich zu Beginn gibt es Aktion. So wollen wir das zum Geburtstag sehen. Das war jetzt knapp für alle Beteiligten. Aber so läuft das Match, im Prinzip kann jeder jeden schlagen. Auch hier. Trent zeigt gegen Edge einen Kick in den Magen, dann sieht er dass das Monster aus der 4Live aufstehen möchte und verpasst diesem einen High Knee.



      Wyatt sackt in sich zusammen. So haben wir Trent noch nie gesehen. Er hat sich die pure Motivation aus dem Match gegen Danielson gezogen und setzt das hier perfekt um. Edge hangelt sich an den Seilen nach oben und muss dann eine Clotheline von Vetter einstecken. Edge fliegt aus dem Ring, kann sich aber auf den Beinen halten. Vetter blickt sich im Ring umher, Wyatt liegt noch am Boden. Dann rennt er in die Seile und zeigt einen Flying Clotheline durch das zweite Seil aus dem Ring heraus. Vetter trifft den Rated R Superstar mitten im Gesicht und beide krachen zusammen auf den Boden. Schon so früh ein High Risk Manöver von Trent, das muss man erst einmal machen. Das hätte auch schief gehen können. Doch es hat funktioniert, im Konjunktiv zu leben macht keinen Sinn, das Match geht weiter. Vetter nimmt Edge an den Haaren nach oben und schleudert ihn wieder in den Ring. Denkt ihr. Da kommt Wyatt. Dieser hat es auf die Beine geschafft und konnte in der Ecke auf das oberste Turnbuckle klettern. Er hat gewartet bis beide wieder auf die Beine kommen und zeigt dann ebenfalls ein High Risk Manöver. Er springt aus dem Ring und trifft beide Kontrahenten. Alle drei bleiben sie außerhalb des Ringes erst einmal auf dem Boden liegen, das war schon hart. Aber dass das Monster so etwas kann, das ist schon erstaunlich. Wyatt ist der erste der wieder auf die Beine kommt und rollt seinen Gegner zurück in den Ring, es ist Vetter. Sofort setzt er das Cover gegen den Champion an. 1……………….KICKOUT! Doch Vetter kommt da wieder heraus. Und das ziemlich schnell. Doch Wyatt ist jetzt wieder der Mann, der hier das sagen hat. Er packt sich Vetter und zeigt einen Suplex.



      Vetter setzt sich vor Schmerzen hin, da kommt auch schon der Kick an den Rücken von ihm. Jetzt schreit er noch lauter als zuvor. Die Fans in der Arena leiden mit ihm. Dann folgt schon wieder das Cover von Bray. 1………………….2……………..SHOULDERS UP! Der amtierende Champion zieht die Schultern nach oben. Das war ganz schön knapp, von Edge ist nichts mehr zu sehen. Ihn hat es wohl schwerer getroffen als zunächst angedacht. Wyatt hebt seinen Gegner nach oben und schleudert ihn mit einem Irish Whip in die Ecke. Er nimmt Anlauf und will weiter auf Vetter einschlagen, doch der hebt seinen Fuß nach oben. Vetter trifft Bray mitten im Gesicht. Dieser wackelt auf den Beinen. Vetter bleibt dran und zeigt eine Clotheline, doch Wyatt bleibt stehen. Das gibt es doch nicht? Das denken sich wahrscheinlich auch viele andere in der Arena. Doch Vetter ist nicht Vetter, wenn er nicht den Trend setzen würde. Superkick ins Gesicht von Bray, anschließend noch einen Dropkick und wieder einen Superkick, dann geht das Monster in die Knie und muss noch einen Sidekick einstellen. Jetzt sackt Bray Wyatt endlich zusammen. Das hat lange gedauert. Dann will Vetter das Match beenden. 1…………………2……………KICKOUT! Und was für einer. Vetter fliegt durch die halbe Arena. Das muss man erst mal machen. Vetter will jetzt das Match beenden und zeigt einen Slide an den Kopf von Wyatt. Der rollt in die Mitte des Ringes und dann schon wieder das Cover. 1…………………2……………KICKOUT! Wieder aber kommt das Monster aus dem Cover. Wie soll man bitte einen Bray Wyatt besiegen? Und das ohne Edge. Wo steckt er eigentlich? Nimmt er sich eine Auszeit. Jetzt hat Trent eine neue Idee, er nimmt sich Bray und setzt ihn gleich in den Headlock. Das ist auch eine gute Idee, doch die Kameras fangen ein, wie Edge wieder in den Ring klettert. Er steht außerhalb des Ringes, Vetter löst den Griff und will verhindern das Edge wieder in das Geschehen eingreift. Doch da muss er eine Faust einstecken. Der Rated R Superstar kommt in den Ring geklettert pund verteilt gegen den aufstehenden Bray Wyatt einen Big Boot. Dann dreht er sich zu Vetter, der auch wankend auf den Beinen steht und auch er muss einen Big Boot einstecken. Edge blickt jetzt zu seinen beiden Kontrahenten, die beide am Boden liegen nach der Aktion. Edge schnappt sich Bray und diesen an seinen Haaren nach oben und schleudert ihn dann über das oberste Seil nach draußen. Dort landet Wyatt hart. Edge kriecht jetzt zum Champion und covert diesen. 1…………………2……………KICKOUT! Doch auch hier kommt Vetter wieder heraus. Man war das knapp. Doch jetzt ist Edge da und er ist heiß das Match zu beenden. Vor allem aber ist er noch fit, da er sich lange hat ausruhen können. Das könnte es werden für Edge jetzt. Edge nimmt sich den Champion und bearbeitet jenen mit harten Tritten und Schlägen an den Kopf. Vetter landet in der Ecke und bekommt einen harten Ellbow ab. Edge setzt den Champion auf das oberste Turnbuckle, er will jetzt einen German Suplex zeigen. Doch Trent wehrt sich nach ermessen, doch da kommt der Headbut des Rated R Superstars. Jetzt hat er Vetter im Griff, doch von hinten kommt Bray Wyatt und wirft Edge vom obersten Turnbuckle nach unten. Dann klettert Wyatt selbst auf das Turnbuckle und will nun selbst einen German Suplex zeigen. Jetzt hat Vetter keine Chance. Doch da kommt wieder Edge und haut auf den Rücken von Bray. Dieser setzt ab, will aber nicht aufgeben. Edge macht jetzt was unfassbares, er hebt Bray Wyatt auf seine Schulter. Krasse Aktion. Seit wann kann Edge so etwas? Wyatt wehrt sich mit Schlägen, doch Edge kann ihn da oben halten. Er sieht das Vetter wieder auf die Beine kommt und der zeigt einen Flying Clotheline gegen Wyatt und der kracht mit Dampf auf den Rücken des Ringes. Holy Shit! Was ein riskantes Manöver vom Champion. Doch das Match geht gleich weiter. Edge springt auf und rennt auf Trent Vetter zu, Ansatz zum Spear doch auch hier reagiert der Champion geistesgegenwärtig und tritt dem hernafliegenden Rated R Superstar mitten ins Gesicht. Dann wieder das Cover vom Chamnpion. 1…………………2……………KICKOUT! Doch auch Edge kann sich befreien. Vetter weiß nicht mehr was er noch machen soll. Er kriecht auf Wyatt zu und setzt auch hier das Cover an, irgendwann muss es doch klappen. 1…………………2……………KICKOUT! Doch auch Wyatt kann sich aus dem Cover befreien. Alle drei kommen wieder gemeinsam auf die Beine. Vetter und Edge zeigen eine Clotheline gegen Bray Wyatt, der jedoch zeigt eine Double Clotheline und so liegen alle drei auf dem Boden. Das Match ist verdammt genial bis jetzt. So kann es weiter gehen. Der Referee blickt sich im Ring umher, keiner der drei zeigt irgendwelche Anzeichen. Der Referee zählt alle drei an. Da kommen Edge und Vetter fast zeitgleich wieder auf die Beine. Unfassbar. Ace Trent Vetter nimmt Anlauf, nachdem er Edge eine verpasst hat und will den Dudebuster DDT zeigen, doch Edge kann ausweichen. Vetter wankt und da kommt der Spear.



      Spear! Spear! Spear! Unfassbar. Edge kann das Match gewinnen und sich den prestigeträchtigen Continental Championship Belt schnappen. Doch da hat er die Rechnung ohne Bray Wyatt gemacht, der wieder auf die Beine kommt. Edge versucht auf Wyatt zuzugehen, doch verpasst Bray seinen Kontrahenten einen Chop. Dann zeigt er eine Clotheline, nein, doch nicht. Er nimmt Edge in die Sister Abigail! Und da kommt der Finisher von Wyatt.



      Dann das Cover. 1…………………2……………3! Vetter versucht zwar zu retten was noch zu retten war. Doch er kommt leider zu spät. Das Match ist vorbei. Wir haben einen neuen Continental Champion. Keine drei Wochen hat sich Ace „Trent“ Vetter an der Spitze halten können. Christy Hemme gibt den Sieger bekannt.

      Christy Hemme: "The Winner of this Match and the new Continental Champion…Bray Wyatt!"



      Die Fans sehen einen in sich feiernden Bray Wyatt, das neue Monster hat seinen Standpunkt gefestigt und kann sich ab jetzt der neue Continental Champion nennen. Dann schalten die Kameras zu den beiden Kommentatoren.

      The Coach: Unfassbar, wir haben einen neuen Champion. Bray Wyatt konnte sich gegen Edge und den ehemaligen Champion Ace „Trent“ Vetter durchsetzen und darf sich jetzt, neuer Continental Champion nennen. Ich bin mal gespannt, wie das mit den drei jetzt noch weiter geht. Edge wird wahrscheinlich weiter an Wyatt dranbleiben und ihn penetrieren.

      Michael Cole: Ja das kann schon sein. Aber wir haben mit Wyatt bestimmt einen guten Champion und sein Aufstieg ist schon abnormal. Kaum ist er hier und dann darf er sich den zweit wertvollsten Titel in der 4Live um die Hüfte schnallen. Wir dürfen beide gespannt sein wie es weiter geht. Der Anfang ist gemacht. Wyatt geht seinen Weg. Da bin ich mir ziemlich sicher.

      The Coach: Sehr, sehr geil. Ich hoffe das geht zwischen denen auf jeden Fall weiter. Bis Wrestlemania oder darüber hinaus. Doch jetzt sehen wir endlich den Mainevent. Endlich wird es zeit für den Mainevent. Ich warte darauf schon den ganzen Abend.

      Eleven, der Geburtstag der 4Live. Die größte Veranstaltung des Jahres soll es werden, größer als Wrestlemania. Die Fans haben bereits viel gesehen und viele Emotionen kamen auf, doch eine Richtung fehlt bislang oder war zu wenig zu sehen, im Sinne der Fans. Aggression und plötzlich schalten sich alle Lichter ab in der Arena. Es bleibt dunkel. Es bleibt tiefschwarz. Stimmen sind zu hören. Unverständlich fern. Ein Blaulicht erhellt den Entrance-Bereich der Arena. Ein Streifenwagen fährt langsam in das Gebäude hinein. Die Polizeisirene schrillt in den Ohren. Auf dem Titanthrone jedoch erscheinen zwei bösartig rot brennende Augen. Das Feuer breitet sich aus und ziert einen Totenkopf um die Augen herum. Ein Dröhnen ist zu hören, lauter noch als die Sirene und es gibt eine gewaltige Explosion auf der Stage. Ein Theme setzt ein! Steve Austin! Stone Cold Steve Austin rast mit einem Monstertruck in die Arena und zerstört dabei Teile des Titanthrones und zerstört dabei sogleich noch den Bullenwagen auf seinem Weg. Mit jedem Meter rast er schneller in Richtung Ring und an den Seiten des langen Flurs begleiten ihn Explosionen unf Fontänen aus Feuer. Die Fans rasten vollkommen aus. Stone Cold Steve Austin macht genau das, was er am besten kann: Rise hell! Am Ring angekommen bremst er harsch ab und stellt den Motor ab. Tritt die Seitentür auf und klettert auf das Dach des Trucks. Lässt sich ausgiebig feiern und spritzt mit einem Schlauch in die Menge der Fans. Ein Bier-Monster-Truck! Die Fans reißt es von den Sitzen. Sie alle stürmen nach vorne um dem Bierregen nah zu sein. Austin scheißt auf jede Auflage die er von JBL erhalten könnte. Er will einfach nur er selbst sein und den Mittelfinger in Richtung der Offiziellen zeigen. Die letzten Sekunden des Bierstrahles richtet er gerade nach Oben und badet sich selbst in dem Regen. Anschließend schmeißt er ihn achtlos zu Boden und hechtet mit einem Kopfsprung in den Ring, als würde er in dem nassen Ringboden von Bier getränkt schwimmen wollen. Krault sich durch den Ring bis zum Ring-Announcer und lässt sich das Mikro geben. Da schlägt seine Stimmung schlagartig um. Er springt auf und brüllt ihn an.

      Steve Austin: Verpiss dich aus meinen Gott verdammten Ring du Stück Scheiße!

      Dieser tut wie ihm befohlen und verlässt den Ring. Das Themen von Austin klingt langsam aus und alle Lichter in der Arena erlischen erneut. Nur ein Spotlight ist auf ihn gerichtet. In ein bedrohliches Rot taucht sich der Rest der Arena. Ein dumpfes, glimmendes Rot.

      Steve Austin: In den letzten Monaten hat sich eine Marschrichtung aufgezeigt, die nur von wenigen Superstars aufrecht erhalten werden konnte. Die Marschrichtung in eine Company, wo nur noch die unzügelbare Aggression den Sieg ebnen kann. Viele der ach so tollen "Oldschool"-Superstars der 4Live sind nicht in Ruhestand gegangen, weil Sie alles erreicht haben. Sie gingen in den Ruhestand, weil Stone Cold Steve Austin sonst einen nach dem anderen überflügelt hätte und ihren verfickten Arsch zerstört hätte. Niemand konnte mit mienem Tempo mithalten. Selbst Chris Jericho kann das nicht mehr. Alle Ketten sind gebrochen. Der Geburtstag Eleven von 4Live wird die Geburtsstunde von Stone Colds Ära als neuer Champion dieser dreckigen Hure, die wir alle 4Live nennen!

      Das hat wohl besonders das Office der 4Live hart getroffen. Mit einem solchen Wandel in die pure Aggression haben Sie wohl nicht gerechnet, als Sie Steve Austin um den Titel betrogen haben und ihn anschließend für eine Woche suspendiert haben. Kein Wunder, dass der neue Investor mit der Gehaltszahlung an Austin sich damit ein gutes Standbein aufgebaut und einen brandgefährlichen, nahezu unschlagbaren Verbündeten geschaffen hat.

      Steve Austin: Die letzte Impact Wrestling Show ist ausgefallen. Warum ist sie wohl ausgefallen? Etwa, weil wir soviele junge Talente haben? Bullshit! Die verdammte Show ist ausgefallen, weil JBL den einzigen Superstar nach Hause geschickt hat, der diese verdammte Show aus den Karren fahren kann und diese Liga over the top bringt. Du räudiger Hurensohn hast dir damit dein eigenes Grab geschaufelt! Natürlich verkaufst du Bastard keine Karten, wenn du 3:16 aussperrst! Der Hauptgrund, weshalb all diese Fans in diesem bescheuerten Gebäude sind, anstatt in ihrer Freizeit etwas sinnvolleres anzustellen!

      Die Fans chanten lautstark im Chor seinen Namen. Endlich wagt es sich jemand auszusprechen, was alle hier gedacht haben. Alle waren zu feige das auszusprechen, was unausweichlich ist, doch er tut genau das und zeigt seinen Mittelfinger damit sogar sprachlich in Richtung Office.

      Steve Austin: Der Fakt ist doch der, dass nicht nur ich die 4Live hasse. Die 4Live ist ein Klotz am Bein eines jeden Superstars, der sich der Meinung der Offiziellen nicht gebeugt hat. Damit ist jetzt endgültig Schluss! Austin brachte dieses Konzept ins Wanken und die "alten Hasen" fühlten sich bedroht und gingen. So ging auch der alte Investor und ich muss euch ehrlich etwas sagen. Mir ist es scheiß egal, wer hier das Geld fließen lässt. Hauptsache ich darf in den Ring steigen, Leute verprügeln, Mittelfinger zeigen, Bier trinken, die Hölle auf Erden entfesseln und endlich Champion werden! Wenn Austin in den Ring steigt, ist Austin auf Arbeit und ist Austin auf Arbeit ist es ein guter Tag.... zum sterben für Chris Jericho! GROUND ZERO hat heute begonnen du Fotze! Warum ausgerechnet diese Beleidigung? Nun, zuerst musste dich Austin handzahm streicheln, damit du dich überhaupt getraut hast in den Ring zu KOMMEN mit mir und nun... wirst du vergewaltigt! Ich nehme dir alles, was dir lieb und teuer ist. Zuerst deinen Titel, dann deine Ära, dein deinen Willen. Ich werde dich brechen und letztlich... nehme ich dir deine Ära. Heute wird der Beginn meiner Ära. Der Ära von Stone Cold Steve Austin. Kein Gold der Welt spielt mehr eine Rolle. Es ist der pure Hass der zählt, um den Erfolg zu sichern und niemand verkörpert mehr Gewalt, Aggression und Hass, als ich!

      Damit spricht Steve Austin ein eindeutiges Machtwort in alle Richtungen und macht sich mehr Feinde, als ihm lieb sein könnte. Besonders bei den Offiziellen und seinem ehemaligen Zwecksverbündeten Chris Jericho, doch das ist ihm alles scheiß egal! Die Fans stehen geschlossen hinter ihm.

      Steve Austin: Sogar der ehemalige Gründer der 4Live wandte ihr den Rücken zu, mit der dämlichen Aussage, dass er gerade keine Veränderungen vornehmen könnte, weil er "erkrankt" sei. Ich glaube es liegt an einem anderen Grund. Er ist ausgebrannt und scherrt sich einen Scheiß, um das Wohlergehen seiner eigenen Company. Es ist an der Zeit, dass die alte Regendtschaft abgelöst wird. Jeder der glaubt, dass Wrestling seinen Glanz verloren hat und deswegen die Ratings eingebrochen sind, ist ein gewaltiges Arschloch! Stillstand bedeutet tot und ihr Wichser sagt ganze Shows ab, mit der Begründung, dass lieber niemand auftreten sollte, weil ansonsten ein schlechtes Bild aufgeworfen werden könnte, weil die Show nicht voll besetzt ist? Die Show wäre LEER gewesen seit MONATEN, wenn Austin nicht ständig die Fans ins Haus gezogen hätte und das wollt ihr Schweine nicht wahrhaben. Die Jagd ist nicht nur eröffnet, nein... sie läuft auf Hochtouren. Nach Chris Jericho wird auch bald der nächste und nächste und übernächste Superstar fallen und nicht lange bis auch das Office fällt. Der einzige Überlebende wird Steve Austin sein und wer weiß... vielleicht ein neues Office. Ein neuer Investor! Es gibt nur eine Seite für einen Sieger und das ist die Seite, auf der Steve Austin steht. Bereits vor Monaten habe ich euch allen angeboten auf meiner Seite zu kämpfen und das größte Stable der Geschichte aufzubauen... und ihr zogt alle den Schwanz ein. Haha.... Ich mache Spaß. Ihr PUSSYS habt keinen SCHWANZ in der Hose und einen Arsch haltet ihr nur zu gerne hin, wenn im Office die Vertragsgespräche anstehen. Ihr seid doch einfach nur armselig ihr.... ihr Jobber! Mehr ist auch ein Chris Jericho nicht. JBL ist sein alter Partner und Freund und ob Sting oder nicht... die Nummer war abgesprochen, denn jeder wusste, dass ich Sting den Titel nicht überlassen würde!

      Der eiskalte Stein läuft einige Schritte zum Fahrzeug und reißt ein Teil vom Kühlergrill ab... es... ES IST EIN GEWEHR! Er legt an und auf dem Dach sind die Gesichter von Chris Jericho, JBL, Sting und Kane zu sehen. Er legt an und ein Schuss... Kane fällt.... ein weiterer Schuss Sting fällt. Er grinst und schaut sich um. Nimmt die Waffe herunter.

      Steve Austin: Alle guten Dinge sind 3 und für dich...

      Ein Schuss durchschlägt Jerichos Bildnis.

      Steve Austin: ...brauche ich kein Gewehr.

      Ein weiterer Schuss durchschlägt den verfickten Schädel von Jericho.

      Steve Austin: Ich werde dich mit jedem Wort...

      Treffer.

      Steve Austin: ...mit jeder Aktion...

      Treffer.

      Steve Austin: ...und mit jedem Stone Cold Stunner in die ewigen Jagdgründe schicken!

      Treffer, Treffer, Treffer, Treffer er zertrümmert mit den Gewehrschüssen das Bildnis von Jericho zur Unkenntlichkeit.

      Steve Austin: Und niemand wird sich nach dem heutigen Tage Eleven an dich erinnern. Das hier... ist dein Ground Zero! And that's the bottom line....

      Erneut ein Schuss, der Y2J mitten ins Herz trifft.

      Steve Austin: ...BECAUSE STONE COLD SAID SO!

      Mit diesen Worten schmeißt er das Gewehr zurück in seinen Truck und das Theme ertönt lautstark durch die Boxen. Er lässt sich feiern und bejubeln im Ring, als sei er der neue Führer einer ganzen Generation. Einer Ära! Die Bierdosen fliegen in den Ring und er trinkt mehrere Dosen auf einmal leer. Rollt sich danach aus dem Ring und die Kameras schalten zurück zu den Kommentatoren.



      Michael Cole: Jetzt ist es amtlich. Austin wird von Carter bezahlt. Ich sage zu ihm nichts mehr. Verräter. Solche Leute kann ich auf den Tot nicht leiden.

      The Coach: Mal sehen was Jericho aus ihm macht. Oder umgekehrt. Das Match wird das Highlight heute Abend. Chris Jericho gegen Steve Austin un den World Heavyweight Belt der 4Live. Jetzt geht es um alles. Jericho konnte Austin zweimal in Folge besiegen. Auch deismal? Wir werden es sehen und zwar jetzt!



      Mainevent
      4Live World Championship Match
      Single Match
      Chris Jericho (C) vs. Stone Cold Steve Austin







      Steve Austin vs. Chris Jericho...vom Papier her ein durchaus denkwürdiges Match und wenn wir mal ehrlich sind, welcher Wrestling Fan träumt nicht von einem Match mit diesen Ausmaßen?! Selbst diejenigen die noch nicht solange dabei sind, dürften vor Begeisterung die Ohren schlackern. Die Veteranen im Ring beäugen sich wie Raubkatzen auf der Jagd, die gerade die Witterung der Beute aufgenommen haben. Es beginnt mit einem Lockup und der bringt keinen Sieger hervor. Jericho versucht einen Sideheadlock anzusetzen um Austin somit es die Puste zu nehmen und für den Anfang geht das auch bis Austin der World Champion in die Seile whippen kann nur um ihn mit einer Thesz Press mit folgenden Schlägen zu empfangen. Das folgt beim Publikum zu begeisterten Reaktionen, doch so schnell Jericho am Boden war so schnell steht er wieder. Austin zeigt Jericho den Mittelfinger. Sonderlich begeistert scheint der Kanadier nicht zu sein, und will sich dafür rächen. Austin aber veralbert den Kanadier, was ihn nur noch mehr auf die Palme bringt. Austin duckt sich unter einer Clothesline hindurch und wird dann von einem Springboard Enzuigiri Jericho´s abgefangen. Die erste gelungene Aktion vom Champion. Doch keine Reaktion von den Zuschauern, diese wirken eher gelangweilt beim Stil Jericho´s. Doch unverdrossen lässt der World Champion einige Elbow Drops gegen Austin folgen. Dieser wehrt sich gerade mehr schlecht wie Recht. Jericho whiptt seinen Kontrahenten in die Seile um einen neuerlichen Headlock anzusetzen, daraus aber zeigt die Klapperschlange einen Jawbreaker und Jericho taumelt zurück. Das bringt Austin die Zeit Jericho in einer Ringecke zu drängen und dort einige harte Chops auf die Brust des Champions zeigen. Dieser ringt gewaltig nach Luft. Austin will weiter machen, fängt sich aber nur eine schallende Ohrfeige von Jericho ein. Das Publikum reagiert geschockt auf diese Aktion, denn im Normalfall bedeutet dies immer prasselnde Prügel für den Gegner der Austin so respektlos behandelt. Er jagt Jericho quer durch den Ring, Jericho flüchtet aus selbigen. Nur noch die Ringtreppe trennt die Beiden, gerade in diesem Moment als Austin weiter machen will tritt Jericho gegen die Treppe so das Austin ungebremst darüber stürzt und Jericho in außerhalb des Ringes weiter bearbeiten kann. Auch wenn der Ringrichter die beiden anzählt. Bei Fünf holt Jericho Austin auf die Beine und rollt diesen in den Ring, Austin liegt mittig im Ring und Jericho nimmt Anlauf und will den Lionsault zeigen. Dieser wird auch perfekt ausgeführt und so perfekt die Ausführung war so perfekt ist der Konter von Austin, dieser zieht die Knie an so das Jericho unsanft auf dieser landet und sich vor Schmerzen am Boden krümmen muss. Austin atmet schwer und blickt auf sein Werk und grinst hämisch.



      Somit kann und wird Austin das erste Cover in diesem Match zeigen. One...Two...No, Shoulder Up Die texanische Klapperschlange kann es nicht fassen das der Champion noch aus dem ganzen entkommen konnte. Er haut wie ein Wildschwein um sich, doch Jericho macht selbiges mit Austin. Das ganz gleicht mehr einem wilden Brawl wie einem sachlichen Wrestling Match. Die Fans rasten gänzlich aus, keiner hat mit einem so auf einer Augenhöhe befindlichen Gegnern. Was vom Papier schon her so gewesen ist, ist in der Realität wirklich so eingetroffen bisher. Und das Match könnte als eines der besten der Main Event Geschichte der 4Live eingehen, wenn die Technik und die Raffinesse weiter so hochgehalten wird wie es bisher der Fall gewesen ist. Man darf also gespannt sein, wozu Austin und Jericho noch alles in der Lage sind. Der offene Schlagabtausch endet damit, das Jericho gegen Austin´s Knie mit voller Wucht tritt. Dieser greift sich an schmerzendes Bein und geht so auf die Knie, was Jericho die Möglichkeit offenbart seine Gefährlichkeit wie Aggressivität unter Beweis zu stellen. Er will sogar die Walls of Jericho ansetzen und schafft dies sogar auch wenn Austin dagegen ankämpft. Die Seile sind quasi zum greifen nahe und er robbt sich nahe, doch Jericho riecht den Braten und zieht den Texaner wieder zurück. Jetzt gebietet sich nur noch eine Chance für Austin. Er dreht sich solange hin und her bis er Jericho herum wirbeln kann, so das dieser hart in der Ringecke einschlägt. Sofort will Austin nachsetzen, doch die Schmerzen im Knie unterbinden diese Aktion, für´s erste. Doch lange kann sich Austin nicht Zeit lassen, denn Jericho kann selbst in der drohenden Niederlage noch extrem gefährlich sein. Seine Ringintelligenz ist unumstritten. Dann verpasst Austin Jericho einen Tritt in den Magen. Es folgt ein high Knee und wieder geht Jericho mit schmerz verzerrten Blick zu Boden. Er setzt sich auf Jericho drauf und prügelt auf diesen ein.

      Die Fans freuen sich. Sie freuen sich richtig. Endlich bekommt dieser Großkotz mal eine gehörige Abreibung. Stone Cold macht da weiter wo er schon aufgehört hat, zwischen den beiden ist mehr als nur feindliches Blut, sie können sich nicht riechen. Das ist das Beste was der 4Live passieren kann. Das waren locker an die 20 Schläge die Jericho am Kopf einstecken musste. Dann steht Austin wieder auf und rennt in die Seile und zeigt seinen altbekannten und gefürchteten Ellbow Drop. Stone Cold Steve Austin will Jericho die Fresse polieren und das merkt man. Er packt Jericho am Kopf, die Tortur geht weiter. Er prügelt regelrecht Jericho in die Ringecke. Dort bekommt der beste der Welt noch einen Headbut, anschließend muss er dann wieder einige Schläge mit der Rückhand an die Brust einstecken. Jetzt hält sich Austin an den Seilen fest und tritt Jericho auf den Boden und selbst als dieser sitzt und sich nicht mehr wehren kann, geht Austin erst richtig ab. Jetzt folgen die Tritte, auch das waren wieder gefühlt 20 Tritte an den ganzen Körper. Austin flippt aus. Aber es ist alles regelkonform. Das ist alles erlaubt. Anschließend folgt noch ein harter tritt und die berühmten Mittelfinger. Dann packt er sich Jericho wieder an den Haaren und schleudert diesen per Whip-In in die gegenüberliegende Ringecke, doch Jericho macht das ganze geschickt. Austin verpasst ihm einen Headbut, dann soll ein Irish Whip erfolgen, doch Jericho kann zum ersten Mal kontern. Er taucht unter Austin ab und wirft diesen dann mit Überschwung gegen aus dem Ring und dort landet Steve Austin mit dem Kopf voraus gegen die Barriere. Jericho klettert heraus und wirft Austin gegen die Ringtreppe. Der Ref muss beide natürlich anzählen und das macht er auch. Jericho rollt seinen Gegner wieder in den Ring. Er slidet hinterher. Jericho und Austin gehen beide aufeinander los und verpassen sich gegenseitig eine Clotheline. Beide gehen sie zu Boden, die Stimmung der Fans kippt. Und doch ist Jericho on fire. Jetzt ist es Jericho der Mal komplett ausrastet und auf seinen Gegner eintritt wie ein verrückter, dann wendet er sich dem Turnbuckle zu und entfernt das Polster vom obersten. Die Fans buhen, dass macht man auch nicht. Doch das ist Jericho, er darf das, er macht das gerne. Und er macht es jetzt und heute. Er packt sich Stone Cold am Kopf und will einen Headbut zeigen, doch dieser kann das blocken. Nochmal probiert es Jericho, doch dieser kann das wieder blocken. Dann folgen Ellbows von Austin. Dieser befreit sich mit den Ellbows aus den Fängen von Jericho und schleudert diesen dann per Whip In in die Seile. Anschließend folgt eine Clotheline, doch Jericho taucht ab. Es folgt ein Tritt in den Magen von Jericho gegen seinen Gegner. Dann rennt er auf Austin los und will die nächste Aktion zeigen, doch Austin blockt das mit einem Backsuplex. Jericho rollt sich zu Boden. Steve packt Jericho an den Haaren und schleudert diesen mit dem Kopf zuerst gegen den Ringpfosten. What in the Hell? Was ist da los? Immer wieder kommt es dabei zu Trash Talk Einheiten seitens Austin gegen seinen Gegner. Er packt seinen Herausforderer wieder an den Haaren und schleudert diesen wieder mit dem Kopf zuerst gegen den Pfosten. Wieder geht Jericho zu Boden. Stone Cold Steve Austin spielt mit seinem Gegner. Er hebt seinen Gegner wieder auf, doch das kontert Jericho mit einem Augenkratzer. Austin sieht erst einmal nichts, da rennt Jericho in die Seile und verpasst Austin einen Tritt in den Magen. Soll jetzt etwa? Ja es soll, Jericho will den Stone Cold Stunner zeigen, doch das blockt Austin. Er kennt ja seinen eigenen Move am besten. Er whipped beim blocken Jericho in die Seile und als dieser wieder zurückkommt und will dann den Finisher, die Walls of Jericho gegen Jericho zeigen. Doch er schafft es nicht. Jericho weiß genau wie er seinen Körper zu positionieren hat, dass Austin ihn nicht in die Walls bekommt. Austin versucht es auf beiden Seiten, doch er schafft es einfach nicht. Da kommt ihm aber wohl ein anderer Plan in den Sinn, er zieht die Beine jetzt auseinander und tritt Jericho, in gewohnter Manier, voll in die Weichteile. Man, dass macht man aber auch nicht. Jericho leidet unter erheblichen Schmerzen und muss dann gleich wieder einen Tritt einstecken. Er wirft seinen Gegner sogleich in die Ecke und zeigt dann eine Clotheline. Es folgt ein Whip in in die gegenüberliegende Ringecke und wieder soll die Clotheline folgen, doch Jericho hebt das Bein an und Austin läuft mit dem Gesicht zuerst dagegen. Jericho schaltet schnell und zeigt gleich einen Facedrop. Jetzt ist es Austin der am Boden liegt. Weiter geht das Match zwischen den Beiden. Austin liegt perfekt. Jericho springt in die Seile und da kommt der Lionsault. Perfekt!



      Während die Kommentatoren einen Bitchfight austragen geht die Action im Ring in die nächste Runde. Beide Männer sind von den Strapazen des Matches schon gezeichnet. Der Schweiss fließt quasi in Strömen von der Stirn der Beiden, die Körper glänzen und doch kommt keiner auf die Erwägung sich einfach pinnen zu lassen. Man will ja schließlich mit einem Sieg in das neue Jahr starten und daher kennt man weder Aufgeben noch Niederlage. Weder bei Jericho noch bei Austin. Jericho wird von Austin in die Seile gewhippt und taucht einer Clothesline drunter weg und verpasst dem heran stürmenden Austin einen Tritt in den Magen, das dieser abermals zu Boden geht. Brital tritt der Kanadier auf den Rücken des Texaner und hier sieht man mal wieder wie verhasst Kanadier und Texaner doch sind, das war damals schon mit Shawn Michaels und Bret Hart auch nicht besser. Und hier kann man viele Parallelen zu Austin vs Jericho ziehen, auch wenn der Main Event hier eine ganz andere Klasse aufweisen kann, als es vorherige Matches es hätten tun können. Gerade jetzt will Jericho weitere Tritte folgen lassen, doch da fängt Austin das Bein seines Kontrahenten ab, und kann ihn somit ein wenig kontrollieren. Er lässt Jericho zu Boden stolpern, so das der Kanadier den Ringrichter umreißt. Etwas erschrocken schaut Jericho herab als er sich wieder aufgerichtet hatte und just in diesem Moment muss er einen gewaltigen Low-Blow einstecken, der ihn augenblicklich voller Schmerzen zusammenbrechen lässt. Auch wenn dies als unfaire Aktion gilt jubelt das Publikum, wenn auch verhalten. Sofort rollt Austin Jericho ein und greift ihm dabei sogar an die Hose um den Druck beim Cover zu verstärken. Mühselig kommt der Ringrichter zu sich und zählt: ONE...TWO...THREE

      Winner via Pinfall and the New World Heavyweight Champion: Steve Austin.


      Austin kann es nicht fassen, was hier gerade geschehen ist und ebenso wenig kann es Jericho fassen das er seinen Titel direkt wieder verloren hat, nachdem er ihn erst vor kurzem gewonnen hatte. Viel Zeit bleibt Austin aber nicht um das Ganze zu genießen. Austin ist ziemlich angeschlagen. Das Match hat auch ihn sehr getroffen, die Aktionen von Jericho waren hart. Jetzt feiert er seinen Titelgewinn und das zurecht.




      Denn es hallt K . O . W . aus den Boxen und es kommt mit schnellen Schritten der Money in the Bank Kofferträger Claudio Castagnoli in Begleitung von Thea Stratus zum Ring. Er verdeutlicht dem Ringrichter, dass er nun eincashen wird und als das Publikum dies realisiert hat, bricht begeisterter Jubel aus. Monatelang hielt er sich mehr oder weniger zurück was den Koffer angeht und nun soll die Stunde des Schweizers schlagen. Der Referee deutet an, dass er nicht weiß was er machen soll. Auch Austin reagiert erst verspätet. Er wird sich auch denken, was ist das für ein Scheißkerl!

      Christy Hemme:"Ladys and Gentlemen, Claudio Castagnoli is cashing in his Money in the Bank briefcase. The follwing contest is sheduled for one fall and it´s for the 4Live World Heavyweight Championship."

      Mainevent
      4Live World Championship Match
      Single Match
      Stone Cold Steve Austin © vs. Claudio Castalogni



      Der Ringrichter gibt das Match frei, nachdem er den Belt an den Worker übergeben hat. Sofort schnappt sich der King of Swing den Texaner und zeigt einen High Impact European Uppercaut ehe er die Klapperschlange in den Ansatz zum Neutralizer nimmt, doch da kann sich Steve Austin wehren. Austin verpasst seinen Gegner ein paar Faustschläge. Kann die texanische Klapperschlange etwa noch einen Fight liefern? Das wäre atemberaubend und einzigartig. Austin verpasst Castalogni eine Kopfnuss. Jetzt geht e shier ab. Da folgt der Kick in den Magen, STONE COLD STUNNER! Nein, Claudio kann das blocken und nimmt Austin wieder in den Neutralizer.



      Der Finisher geht durch. Claudio hat Steve Austin am Boden, der Cash-In kann funktionieren. Er setzt das Cover an. 1…………………2………………….3! Das ist der Sieg und der zweite Titelwechsel innerhalb weniger Minuten.

      Winner via Pinfall and the New World Heavyweight Champion: CLAUDIO CASTAGNOOOOLI


      Claudio Castalogni feiert seinen ersten 4Live World Heavyweight Championship Gewinn. Das ist das größtmögliche was ein Wrestler in der 4Live erreichen kann. Claudio kann es nicht fassen, er hat eingecasht und hat Steve Austin besiegt. Das ist der Vorteil wenn man den Briefcase in der Hand halten kann und immer eingreifen kann, wann und wo er will. Claudio feiert, doch da kommt von hinten Chris Jericho. Nimmt er jetzt Rache. Er dreht Claudio um, jetzt kommt der Codebreaker.

      HANDSHAKE

      Chris Jericho reicht Claudio Castalogni die Hand. Ist das der Friede. Die Fans sind geschockt. Claudio erwidert den Handschlag und Jericho hebt unter dem Jubel der Massen die Arme des neuen Champions nach oben. Was ist denn hier wieder los? Dann geht Jericho ins Eck und lässt sich ein Mic geben.



      Chris Jericho: Wer mich kennt, der weiß das ich nicht gerne im Mittelpunkt stehe und mich mit langen Reden umher schwinge. Jericho muss dabei selbst lachen. Nein, im ernst. Claudio? Ich will dir nichts, nicht mehr. Was das heißt? Gleich. Doch erst der Reihe nach. Heute ist der elfte Geburtstag der 4Live, ein großer Bestandteil meines Lebens. Herzlichen Glückwunsch für erfolgreiche elf Jahre. Ich habe in diesen elf Jahren immer mein Bestes gegeben und auch manchmal über das Ziel hinaus geschossen. Dafür möchte ich mich gerne und in Aufrichtigkeit entschuldigen. Manches war tief unter der Gürtellinie, aber vieles war eben einfach genial. Es ist Zeit, die Maskerade endlich fallen zu lassen und den Fans in der Arena, den unglaublichen Fans endlich zu zeigen, wer oder was dieser Chris Jericho wirklich ist. Claudio, mach das! Trage diese Liga und duelliere dich mit Steve Austin, er kann und wird dir helfen. Er ist ein guter Junge. Nutze diese Chance. Ich selbst war dankbar als ich diesen Titel halten konnte. Sei stolz auf das was du erreicht hast und nutze diese Chance dich unsterblich zu machen.

      Die Fans sind schockiert. Meint Jericho das ernst oder ist das wieder nur ein Spruch um die anderen abzulenken um dann eiskalt zuzuschlagen. Bei Jericho weiß man das leider nie genau.

      Chris Jericho: Ich meine das ernst. Das kommt plötzlich ich weiß, aber das hat alles einen Grund. Nach elf Jahren fühle ich mich einfach schlapp und kaputt, ich bin müde und völlig ausgepowert. Die elf Jahre haben bei mir sicherlich ihren Tribut gezollt, ich bin ja immerhin auch nicht mehr der Jüngste. Und ich weiß auch, dass dies eigentlich der Moment von Claudio sein soll. Deswegen werde ich sehr schnell und zügig das Feld räumen.



      Chris Jericho: Herewith I retired from wrestling immediately! So GOOD-BYE!

      Jericho wirft das Mic auf den Boden und verlässt den Ring. Man merkt den Fans an, dass sie nicht wissen wie sie reagieren sollen. Aber Jericho meint das wohl ernst. Er hat Tränen in den Augen. Jericho winkt den Fans. Reicht Austin die Hand und auch Claudio. Y2J klettert aus dem Ring und verschwindet. Austin folgt ihm, er fordert die Fans trotz allem dazu auf ein bisschen Lärm zu machen. Auch Claudio stimmt ein. Die Rivalität ist erst einmal vergessen. Die Fans chanten Y2J, Y2J, Y2J! Dann verschwindet er hinter dem Vorhang und die Kameras fangen wieder Claudio Castaloigni ein. Die Fans sehen das und jubeln lautstark! Claudio reißt den Titel nach oben.




      I'm still the best in the world in what I'm do!



      Erfolge
      Spoiler anzeigen

      3x World Heavyweight Championship /w Chris Jericho (2x) (Rekord: 366 Tage) & The Rock
      1x 4Live Champion (Chris Jericho)
      1x Intercontinetal Champion
      2 x WWE4Live Tag Team Champion /w Edge & /w Orton
      1 x Hardcore Champion mit John Cena
      5x General Manager of the Month mit Eric Bischoff und John Bradshaw Layfield (4x)
      23x Fehde des Monats mit Chris Jericho (16x), John Cena und The Rock (4x), SES (2x)
      16x Superstar des Monats (3x Rock; 13x Y2J)
      25x Stable of the Month
      2x Superstar of the Year 2012 & 2014 (Chris Jericho)
      4x Feud of the Year 2010 (The Rock vs The Undertaker), 2012 (Raven vs. Chris Jericho), 2013 (The Undertaker vs. CM Punk vs. Chris Jericho), 2014 (The Undertaker vs Austin vs. Y2J)
      2x Stable of the Year 2011, 2012 (Golden Straight Edge Society)
      3x Shocking Moment of the Year 2010, 2012, 2013
      1x Champion title of the Year 2012 (4Live World Heavyweight Championship)
      3x Segment of the Year 2012, 2013,2014
      2x Match of the Year 2013, 2014






      In der WWE4Live seit 28.03.2008
      Karriereende: 13.01.2015


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chris Jericho“ ()

      Ich für meinen Teil bin nicht sonderlich zufrieden mit meiner eigenen Leistung, aber für euch (die User) könnt schon echt stolz sein. Danke an Akkus für seine Hilfe...

      An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen, was für eine Ehre es mir gewesen ist, mit Toby gearbeitet zu haben. Wir waren uns nicht immer einer Meinung aber das ist jetzt auch egal.

      DANKE FÜR ALLES TOBY!!!

      Intro (Toto)
      Meinung

      Segment Chris Jericho (Toby)
      Meinung:

      1. Match 4Live United-X Championship
      Meinung:

      Segment Paul Heyman & Dixie Carter /w. MVA (Akkus & Solid)
      Meinung:

      2. Match Street Fight
      Meinung:

      Segment Bray Wyatt
      Meinung:

      3. Match 4Live World Tag Team Championship
      Meinung:

      Segment Edge (Olli)
      Meinung:

      4. Match Investors Choice Match
      Meinung:

      Segment Steve Austin (Steven Regna)
      Meinung:

      5. Match Womens Championship
      Meinung:

      Segment SJM (Solid)
      Meinung:

      6. Match Extreme Championship
      Meinung:

      Segment Edge
      Meinung:

      7. Match 4Live Continental Championship
      Meinung:

      Segment Steve Austin
      Meinung:

      8. Match Main Event World Heavyweight Championship
      Meinung:

      9. Match Main Event World Heavyweight Championship II
      Meinung:

      Segment Chris Jericho
      Meinung:

      Kommentatoren (Toby & Toto)
      Meinung:

      Zusammensetzung (Toby & Akkus, Toto)
      Meinung:

      ----------------------------------------------------------------------

      Kritik für den kommenden PPV: Wir bitte um ehrliche Kritik!

      Wenn ihr nicht alle Matches einzeln bewerten wollt:

      Matches ingesgeamt / Wertung: ? Sterne

      Gesamtwertung / Sonstige Notiz:

      --------------------------

      Oder in Kurzform:

      Bestes Seg:

      Bestes Match:

      Was war gut:

      Was muss besser werden:

      Fazit:

      --------------------------------------------------------
      Bestes Seg: James Mitchell und Jerichos Abschied

      Bestes Match: Tag Team Match

      Was war gut: Matches sind echt gut geschrieben, und die Segmente haben auch eine hohe Qualität

      Was muss besser werden: Hier und da kleinere Fehler wie falsche Match Banner oder Kommis bei denen nichts steht, sonst alles ok

      Fazit: Leider habe ich voll verpennt ein Seg zu schreiben, trotzdem ein guter PPV, vor allem wenn man bedenkt wie schnell ihr das auf die Beine gestellt habt
      Intro (Toto)
      Meinung: Sorry, aber das war leider nichts. Im Intro sind Wrestler die wir nicht haben und überhaupt, für das Intro des Geburtstags PPV hätte ich mehr erwartet!

      Segment Chris Jericho (Toby)
      Meinung: Einfach nur stark, so wie man Toby kennt

      1. Match 4Live United-X Championship
      Meinung: Guter Opener, Ambrose rockt

      Segment Paul Heyman & Dixie Carter /w. MVA (Akkus & Solid)
      Meinung: Dixie Carter also, ich finde sie passt gut in die Situation, Heyman und MVA runden hier ein starkes Seg ab

      2. Match Street Fight
      Meinung: Schöner Brawl aller Injected

      Segment Bray Wyatt
      Meinung: Du hast es echt drauf, Daumen hoch

      3. Match 4Live World Tag Team Championship
      Meinung: Geiles Match, leider kein Seg von den Tag Teams. Ich hoffe da gibt es noch Steigerungen in den nächsten Shows

      Segment Edge (Olli)
      Meinung: Schön wieder von dir zu lesen Olli, mach weiter so

      4. Match Investors Choice Match
      Meinung: War leider keine Spannung drin, von beiden kam auch kein Seg

      Segment Steve Austin (Steven Regna)
      Meinung: Für mich der Mann der diese Liga im Moment trägt, bester Austin den wir in 11 Jahren hatten

      5. Match Womens Championship
      Meinung: Hatte Paige ganz vergessen, ich hoffe da kommt noch mehr

      Segment SJM (Solid)
      Meinung: Seg des Abends, leider hatte ich keine Zeit, tut mir echt leid. Du hast hier echt was rausgerissen

      6. Match Extreme Championship
      Meinung: Punks Comeback, was ein Schocker, aber auch sonst ein richtig sau geiles hartes Match

      Segment Edge
      Meinung: Und noch ein Segs, mach weiter so Olli

      7. Match 4Live Continental Championship
      Meinung: Auch schönes Match, Edge und Wyatt wären beide geile Champs, ich hoffe ihr macht weiter

      Segment Steve Austin
      Meinung: Und noch mal Austin, auch das wieder geil

      8. Match Main Event World Heavyweight Championship
      Meinung: Für nen Mainer leider zu kurz, Sieger fand ich gut und dann...

      9. Match Main Event World Heavyweight Championship II
      Meinung: Ja dann kam der Cash In, war abzusehen, Austin vs Claudio kann was werden

      Segment Chris Jericho
      Meinung: Echt ein Schock, traurig, traurig, Toby hinterlässt nen riesen Loch. Danke für Alles

      Kommentatoren (Toby & Toto)
      Meinung: Passabel

      Zusammensetzung (Toby & Akkus, Toto)
      Meinung: War okay, irgendwie fehlte noch das besondere, trotzdem ein PPV der sich sehen lassen kann. Ich werde mich am Schlüpper reißen und nun Gas geben. Auf das nächste Jahr :thumbup:


      "Erinnerungen können mir niemals gerecht werden!"




      Intro (Toto) Meinung: Habe auch ein paar frische Gesichter im Intro erwartet.

      Segment Chris Jericho (Toby) Meinung: Überragend wie immer.

      Match 4Live United-X Championship Meinung: Operner war solide, Ambrose gefällt mir sehr gut, kann man auch viel mit ihm machen, top!

      Segment Paul Heyman & Dixie Carter /w. MVA (Akkus & Solid) Meinung: Irgendwie hatte ich es mir gedacht, bin gespannt was noch so die Zukunft bringt.

      Match Street Fight Meinung: Ein typischer brawl wie man ihn sich vorstellt, fand ich gut!

      Segment Bray Wyatt Meinung: -.

      Match 4Live World Tag Team Championship Meinung: Sehr unterhaltsames Match mit neuen Champs, bleibt am Ball!

      Segment Edge (Olli)Meinung: An sich ganz gut aber mir haben da Bilder gefehlt, war ziemlich trocken so.

      Match Investors Choice Match Meinung: Das Match hat mich leider enttäuscht, hätte auch Segment technisch da was erwartet...

      Segment Steve Austin (Steven Regna)Meinung: Inhaltlich überragend aber hier fehlen mir auch Bilder um das Ganze etwas aufzupeppen.

      Match Womens Championship Meinung: Ich glaube Page tut der Titel ganz gut! Das Match war spannend geschrieben!

      SJM (Solid) Meinung: Gibt nicht viel zu sagen, bestes Sgement des Abends!

      Edge Meinung: Siehe oben

      Match 4Live Continental Championship Meinung:Sehr geil geschrieben, hätte nicht an den Sieg geglaubt, hat Spaß gemacht!

      Segment Steve Austin Meinung: siehe oben^^

      Schlussteil: die Main Events waren echt super, man konnte sich richtig hineinversetzten. Mit Den Cash in auch geil gemacht und das Ende von Y2J... Alles in allem fand ich das eine gelungene Shows, viele neuen Champs.Wir haben zwar einen Mega Verlust mit Toby aber auch ein paar neue Gesichter, die sich hoffentlich sofort integrieren werden!