Wrestlemania XIII 2016

      Wrestlemania XIII 2016





      Live from
      Las Vegas, Nevada
      MGM Grand Garden Arena




      Official Soundtrack of PPV:



      How can you see into my eyes like open doors
      Leading you down into my core
      Where I've become so numb
      Without a soul
      My spirit's sleeping somewhere cold
      Until you find it there and lead it back home



      (Wake me up) Wake me up inside
      (I can't wake up) Wake me up inside
      (Save me) Call my name and save me from the dark
      (Wake me up) Bid my blood to run
      (I can't wake up) Before I come undone
      (Save me) Save me from the nothing I've become

      Now that I know what I'm without
      You can't just leave me
      Breathe into me and make me real
      Bring me to life



      (Wake me up) Wake me up inside
      (I can't wake up) Wake me up inside
      (Save me) Call my name and save me from the dark
      (Wake me up) Bid my blood to run
      (I can't wake up) Before I come undone
      (Save me) Save me from the nothing I've become
      Bring me to life (I've been living a lie, there's nothing inside)
      Bring me to life



      Frozen inside without your touch, without your love
      Darling, only you are the life among the dead

      (All this time I can't believe I couldn't see
      Kept in the dark but you were there in front of me)
      I've been sleeping a thousand years, it seems
      Got to open my eyes to everything
      (Without a thought, without a voice, without a soul)
      Don't let me die here (There must be something more)
      Bring me to life



      (Wake me up) Wake me up inside
      (I can't wake up) Wake me up inside
      (Save me) Call my name and save me from the dark
      (Wake me up) Bid my blood to run
      (I can't wake up) Before I come undone
      (Save me) Save me from the nothing I've become
      Bring me to life (I've been living a lie, there's nothing inside)
      Bring me to life.




      Die Kamera fährt weiter zu Michael Cole, der derzeit alleine am Pult sitzt...er wird wohl ein paar Informationen haben.



      Cole: Herzlich willkommen aus Las Vegas zu Wrestlemania XIII ich bin davon überzeugt, dass es wieder eine großartige Veranstaltung geben wird. Bei den Matches die uns erwarten kann man auch nichts anderes erwarten. Schauen wir doch direkt mal was uns heute Abend für Begegnungen erwarten. Da hätten wir das Triple Threat Extreme Championsship Match bei welchem sich Scott Hall zwei noch unbekannten Gegnern stellen wird. Da dürfen wir gespannt sein, welche Gegner unseren Extreme Champion erwarten. Es erwartet uns noch ein zweites Triple Threat Match und zwar das Tag Team Championmatch dort treffen El Dorado die amtierenden Champions auf die European Elite die sich einiges vorgenommen haben heute Abend, und das neue Team Summerian Death Squad aufeinander. Das wird bestimmt auch eine sehr spannende Begegnung. Dann wird es Bayley mit Velvet Sky zu tun bekommen, wird Bayley sich heute Abend gegen Velvet durchsetzten können? Wir werden es heute Abend erfahren. Außerdem werden wir noch Bray Wyatt gegen Robert Roode in einem Crucifixion Match um den World Heavy Weight Titel sehen. Ein weiteres Triple Threat Match und zwar ein Steel Cage Match um den Womens Championsbelt zwischen Angelina Love, Beth Phoenix und Gail Kim. Und dann erwartet uns natürlich noch das Match um den Continental Titel zwischen The Animal Batista gegen the Show Off Dolph Ziggler. So da erwartet uns ein sehr interessantes Programm und jetzt gebe ich ab an die bezaubernde Mrs. Torres die heute mal am Anfang nicht direkt neben mir mit ihrer Begrüßung beginnt sondern direkt im Ring.

      Es sind gerade die Opening Credits gelaufen und Michael Cole hat gerade einen Einblick auf die kommende Matchcard gegeben , da sehen wir schon Miss Torres im Ring stehen, Michael Cole war zu Beginn alleine am Pult. Sie erhebt nachdem sie die Fans abgewartet hat das Mic und spricht.



      MET: „Ich danke für diesen großartigen Empfang, aber ich denke wir haben so viel Aktion im Programm heute, dass wir möglichst schnell mit dieser kleinen Ankündigung meinerseits fertig werden sollten. Anders als sonst, hat es weiß Gott diesmal nicht mit Mr. Hall zu tun, ich bin sowieso angenehm überrascht, dass er mit diesen Damen und Herren von der anderen Seite des Verstandes oder wie auch immer diese Leute heißen wollen, scheinbar abgelenkt genug ist. Er nervt nicht mehr so extrem. Kann ihm also nur helfen, vielleicht hat er es ja auch endlich verstanden? Okay zum Geschäft…



      Wir haben heute noch 2 weitere Matches im Programm, das eine Match wurde zwar schon erwartet, da schon Planungen liefen, aber offiziell verkündet wurde es nicht. Es stand auch nicht auf der Card, aber hier und heute möchte ich also bestätigen, dass es zu dem Money in the Bank Match kommt. Es treten an, Seth Rollins, Roman Reigns, AJ Styles, Claudio Castagnoli, Dean Ambrose und Zack Sabre Jr. Also wie gesagt es war lediglich noch einmal die Bestätigung, das nächste Match was bestätigt wird und auch eine dezente Änderung bekommt, ist das Match zwischen Austin Aries, CM Punk und The Rock. Ich denke, jeder hier wird diese 3 unbedingt sehen wollen und wieso sollte man nicht eine so großartige Sache wie WrestleMania mit 3 der Besten in diesem Sport beginnen, bisher war es lediglich ein Triple Threat Match, aber heute, heute wird es sogar eine Bedeutung bekommen, denn der Sieger dieses Matches wird der neue No. 1 Contender auf den World Titel, allerdings unter Vorbehalt. Wieso unter Vorbehalt? Erkläre ich direkt jetzt, es kann sein, dass Mr. Roode den Titel heute verlieren könnte, in dieser Matchart bestimmt möglich und daher würde ihm als Ex Champion ein Rematch zustehen, sollte dies der Fall sein und Mr. Roode dies fordern, würde sich der No.1 Contender etwas verzögern, aber wie gesagt nur in diesem Fall, sollte Mr. Roode verteidigen kann der Sieger dieses Match den World Champion direkt fordern….Wobei…mir kommt da gerade ein Gedanke, ich bestreite nicht die Klasse die alle 3 Männer haben, ich überlege nur, wieso sie direkt für einen Sieg so einen Spott bekommen sollten, wäre es nicht interessanter, wenn man eine Best of 3 Serie machen würde? Wer als erstes 2 Matches gewinnt ist der Contender! Hmm gefällt mir eigentlich besser. Natürlich bezieht dies die Wochenshows mit ein, hier beginnt es, dann 2 Revival Shows und dann sollten wir einen Sieger haben. Man hätte noch genug Zeit bis Judgment Day ein tolles Match auf die Beine zu stellen. Ja so gefällt mir das eigentlich besser. Außerdem wollt ihr dir 3 bestimmt öfters aufeinander treffen sehen oder?

      Die Zuschauer beginnen mit „Yes“ Chants. Miss Torres schmunzelt etwas, dann wird sie aber wieder ernst.

      Noch eine weitere Ergänzung, nachdem der Continental Champion Dolph Ziggler zu mir kam und eine besondere Klausel für sein erbeten hat und der Aussage von Mr. Batista, dass ihm dass egal sei, möchte ich erwähnen das unser Mainevent ein No DQ Klausel erhält. Womit ich zum letzten Punkt komme, Miss Lana war ja bereits die letzten beiden Shows wieder mehr im Einsatz als Weekly GM und ich bin wirklich sehr zufrieden mit ihren Leistungen, ich denke ich kann hier und heute verkünden, dass Miss Lana wieder voll als GM eingesetzt wird. Vielleicht will sie ja noch ein paar Worte sagen…?

      Miss Torres setzt das Mic ab und wartet mal ab, vielleicht zeigt sich Lana ja mal wieder der breiteren Öffentlichkeit und tatsächlich, da erhellt sich der Titantron und die Musik von Lana wird eingespielt.




      Zwar springt das Publikum immer noch nicht so gut auf Lana an, wie es sie sich vielleicht erhofft hat, aber die Russin verzieht keine Miene. Im Ring beginnt sie einfach zureden.

      Lana: Ich danke Ihnen Miss Torres. Auch für die wunderbare Vertretung die sie geleistet haben, als ich meine persönlichen Ziele vor diese Liga stellen musste. Ich gebe zu, ich habe in dieser Zeit viel für mich getan, angefangen damit das ich mich selbst habe ausbilden lassen, im Kampfsport und im Wrestling. Mein Trainer sagte mir, ich wäre ein Naturtalent und auch wenn ich sicherlich ein paar Diven noch nicht schlagen kann, so kann ich mich zumindest verteidigen und bin hier nicht mehr schutzlos. Des Weiteren habe ich ein paar Kontakte geknüpft und ein paar Superstars in diese Liga geholt, oder auch wiedergeholt. Wie ich sehe haben Sie das auch getan Miss Torres. Sie haben sicherlich zum Wohle der Liga gehandelt, auch wenn ich diesen Inzucht Verein von der Familie Stratus nicht leiden kann, weil sie diese Geschichten schon durch so viele Ligen getragen haben, dass es langweilig wird. Das war aber keine Kritik an ihre Person.

      Die Fans buhen, scheinbar gibt es doch Trish und Thea Fans hier, doch die Russin kann nur lachen.

      Lana: Ich bitte euch. Was haben diese Damen denn schon geleistet? Schaut euch die letzten Aufnahmen vor dem Weggang von Miss Stratus an. Sie war arrogant und das ist sie heute auch noch. Bis auf ein paar Worte hat man sie bei Revival in keinem Match gesehen. Doch vergessen wir das. Reden wir vom Money in the Bank Match. Jedem hier dürfte eigentlich klar sein, dass dies fast schon der Main Event sein müsste. Junge Leute wie Zack Sabre oder Marty Scurll, der sein Match nicht gewinnen konnte sind die Zukunft der Liga. Für mich persönlich ist es das Match des Abends.

      Cole: „Natürlich es geht auch um ihren Job

      Lana: Doch genug von meinen Worten. Ich finde die Idee von Miss Torres ebenfalls gut, dass The Rock, CM Punk und Double A nicht nur ein winziges Match bestreiten sollen. Bei Revival haben alle Fans meine neue Linie gesehen. Immerhin habe ich dieses Match genehmigt, wo auch Frauen gegen Männer antreten dürfen und auch sollen. Immerhin hat Sasha Banks in diesem Match gezeigt, dass sie auch locker mit den Männern mithalten kann und das erwarte ich eigentlich auch von jedem hier. Doch nun genug von mir. Ich freue mich weiterhin hier GM zu sein und freue mich sowohl auf den PPV als auch auf meine Show…

      Mit diesen Worten ertönt die Musik von Lana diese geht in den BS und Miss Torres zu Cole an den Kommentatorenpult.

      Cole: Also da haben Sie wieder eine hervorragende Figur gemacht Mrs. Torres. Ich muss sagen sehr souverän. Also ist Mrs. Lana wieder back in buisness und sie wird uns bestimmt wieder spannend in den wöchentlichen Shows unterhalten. Ich freue mich jetzt schon auf die kommenden Wochen. Aber um auf das Hauptmatch des heutigen Abends zurückzukommen. Ist es von Batista nicht ziemlich leichtsinnig sich auf ein No DQ Match einzulassen, also ich an seiner Stelle wäre nicht darauf eingegangen. Die DotF würde ich unter keinen Umständen unterschätzen, da werden Sie mir doch bestimmt zustimmen Mrs. Torres.



      MET: Ich denke Mr. Batista weiss genau worauf er sich einlässt. Er ist erfahren genug, um so ein Zahlenspiel siegreich zu bestreiten. Ich denke es wird ein aufregender Mainevent werden. Zu Miss Lana, ja sie wird wieder ihren Posten als GM erhalten, sollte sie ihn nicht noch im Laufe des PPVs durch einen vielleicht Nicht Sieg von Seth Rollins wieder verlieren. Aber selbst für diesen Fall sind wir von der 4Live nicht unvorbereitet.

      Werbung:

      Ende:

      Back in the Ring there are Natalya and his husband Tyson Kidd. Both looking good, the Fans are happy to see them here at the PPV. The Theme is ending, the fans listen to both and Tyson Kidd is the First who speaks to the People.

      TK: We have to say thank you to all of you. Thank you for this great emotion and warm welcoming. We are proud to be a Part of this company and also we are proud to stand here in that very Ring, at this great PPV and that Eve Torres gave us the chance to speak to you. Well we are very new herein this company maybe many people don’t know who am I. My Name is Tyson Kidd. My Wife is the beautiful Natalya Neidhart, the Daughter of Jim – The Anvil – Neidhart. One Part of the greatest Tag Team in Wrestling History, the Hart Foundation. Myself is the husband of Natalya and before that happened I get the chance to learn wrestling in the Hart dungeon, by People like Bret Hart… Stu Hart... or Jim Neidhart. It was hard work to stand here and I’m feeling happy to see what hard works made to me. It brings me to a man from a boy.

      The audience cheers for Tyson Kidd and Natalya. Both of them looks very happy, proud and thankful to the People. Now Natalya take the microphone.

      NN: And for the first time ever, I’ll bring my private life into this company. There is no storyline, nothing a true love between Tyson and myself. And for that opportunity we will say thank you to the office. We think in many leagues you have to tell Stories or have to complain your own flesh and blood. But not here in this company. But we are not here to be thankful and nothing more. We have targets. Both of us want to start our carrier and earn the chance to get gold. Myself look at the Divas Division and Tyson… who is your target?

      Natalya gave back the microphone to Tyson Kidd. He takes it and gave Natalya a big kiss on her lips. The audience cheers the names again.

      TK: My target is the holder of the extreme title. I’ve looked in the history of this belt and after I saw who are standing in the record books, myself was so sad. People like Scott Hall, Batista or the Undertaker? Are you kidding me? All of them are great Superstars, maybe some are Idols but they have no extreme in their blood. So today I challenge the extreme Champion, equal who it is. I want a chance for that belt, to give him back what he is. Extreme means extreme and nothing like this what happened the last months in this company. Thanks for time my fans, enjoy the rest of the Show and I hope to see anyone of you at Revival.

      After that, the music starts and both leave the ring, but on the way they parry with the fans. What a start of them....

      Cole: Tyson Kidd will also den Extreme Titel in Angriff nehmen, schön und gut aber ich hätte an seiner Stelle nicht alle ehemaligen Titelträger genannt und dann gesagt, dass sie alle nicht extrem können, es könnte schon sein das er sich damit mehr Feinde macht als er es vielleicht vorgehabt hat. Aber ich finde es toll das die beiden hier in der 4live sind auch Natalya, schön sie wieder hier zu haben. Dann hoffen wir mal das wir mehr von den beiden in der nächsten Zeit zu sehen bekommen. Mrs. Torres sind sie da genauso positiv gestimmt wie ich bei den beiden ?

      MET: Ich warte eigentlich immer erstmal ab, ob Neuankömmlinge die Leistung bringen die notwendig ist. Sie baten mich um etwas Spottlight beim PPV und diesen haben sie bekommen. Ich denke sie haben sich gut gezeigt und ich weiss, dass Mr. Kidd durchaus Extreme Matches bestreiten kann, diese Division ist bekanntermassen eben etwas dünner besetzt, garnicht schlecht wenn wir weitere Leute hätten.

      Trailer Werbung:



      1. OPENER_ Tiple Treat Match -No.1 Contender World Championship-: CM Punk vs. Austin Aries vs. The Rock


      Introducing first,
      from Chichago, Illinois
      weighing 218 Pounds
      CM Punk



      And the Opponent
      from Milwaukee, Wisconsin
      weighing 202 Pounds
      Austin Aries



      And his Opponent
      from Miami, Florida
      weighing 260 Pounds
      The Rock



      Wie es nun verkündet wurden, werden AJ Lee und Emma in zwei Glasboxen gepackt. Der Bonus, dass Sasha Banks das Match bei Revival gewonnen hat. Das Match beginnt und CM Punk hat wohl am meisten Feuer unterm Hintern. Er wartet nicht lange und geht ohne zu zögern auf Austin Aries los. Dieser ist etwas überrascht und muss hier erstmal ein paar Schläge einstecken. Er wird durch den Schläge Hagel von CM Punk zurückgedrängt und landet anschließend in einer Ecke, wo CM Punk nun auf das zweite Seil steigt und unter mitzählen der Fans tatsächlich zehn Schläge setzen kann. Doch CM Punk bleibt nicht viel Zeit zum Verschnaufen, denn The Rock hat sich hinter ihm platziert und sobald CM Punk vom Seil heruntergestiegen ist, schnappt sich The Rock CM Punk und verpasst diesem eine Harte Kopfnuss. CM Punk wankt zurück und stolpert in Austin Aries hinein. Doch CM Punk hat keine Zeit sich zu berappeln, denn da kommt The Rock angelaufen und verpasst den beiden in der Ringecke einen harten Body Splash. CM Punk muss leiden, doch Austin Aries noch viel mehr unter der Masse der beiden Gegner. Austin Aries sackt in der Ecke zusammen und CM Punk federt nach vorne und fällt frontal auf die Matte. The Rock reißt selbstsicher einen Arm in die Höhe und will sich für die Aktion feiern lassen. Er geht nun nah an die Ringseile und feuert das Publikum an, doch so bemerkt er nicht, dass sich hinter ihm schon wieder CM Punk zu schaffen macht und Anlauf nimmt um ihm einen harten Dropkick ins Kreuz zu verpassen. The Rock stolpert beinahe über die Ringseile, wird aber doch zurück gefedert und landet auf dem Rücken im Ring. CM Punk fackelt nicht lange und nimmt Anlauf um mit einem harten Running Elbow Drop in The Rocks Magenkule zu punkten. Kaum steht CM Punk wieder macht er diese Aktion noch ein zweites Mal. Und auch ein drittes Mal. Nun setzt er den Pin an…1...Kick Out. The Rock schubst CM Punk von sich herunter. CM Punk hingegen versucht es mit Flucht und verzieht sich erstmal aus dem Ring. The Rock kommt nun wieder auf die Beine und funkelt CM Punk böse an. The Rock geht wütend in Richtung CM Punk. Dabei bemerkt er nicht, dass Austin Aries angelaufen kommt und dem Brahma Bull mit einem Leg Sweep die Beine wegzieht. The Rock geht zu Boden und Austin Aries scheint wieder bei der Sache zu sein. Er springt nun auf das zweite Seil und zeigt einen schönen Springboard Moonsault, der auch genau auf The Rock landet. Austin Aries hebt nun nach Kräften The Rock wieder in die Höhe. Kaum steht The Rock, greift Austin Aries ihn, um ihn in den Irish Whip zu werfen. Doch The Rock stemmt sich dagegen und verpasst Austin Aries einen Shoulderblock. Austin Aries taumelt kurz zurück und The Rock will nun auf ihn losgehen, da wird er von draußen durch die Seile am Beim festgehalten. CM Punk hat sich an seinen Stiefel geklammert und sorgt dafür, das The Rock sich nicht bewegen kann. Diese Chance nutzt Austin Aries natürlich sofort und setzt einen harten Enzuigiri an, der The Rock in die Knie zwingt. CM Punk wird hingegen von Sasha Banks angegangen, die schon drauf und dran ist, CM Punk zu schlagen. Der Ringrichter sieht dies aber und ermahnt Sasha Banks, sollte sie das doch tun, wird sie der Halle verwiesen. Sasha Banks gibt sich wiederwillig der Fügung des Offiziellen hin und lässt von CM Punk ab. Austin Aries hat die Gunst der Stunde auch wieder genutzt, nimmt Anlauf und zeigt einen Shining Wizard gegen The Rock. Dieser geht von der knienden Position nun vollends auf die Matte. Austin Aries ist zur Stelle und versucht es mit einem Pin…1...2...Kick Out.

      CM Punk ist schnell in den Ring gestürmt und hat Austin Aries von The Rock herunter getreten. Diesen Sieg will er ihm nicht schenken. Er packt sich nun Austin Aries von hinten und hebt diesen zum German Suplex hoch. Er schleudert Austin Aries recht hoch davon und dieser knallt auch noch auf den am Boden liegenden The Rock. CM Punk will sich für diese Aktion feiern lassen und scheint Sasha Banks nun zu provozieren. Diese ist wirklich ungehalten, doch muss sich dazu zwingen hier nicht einzugreifen. The Rock versucht sich derweil wieder auf die Beine zu bringen, während Austin Aries noch immer dort auf dem Boden liegt. Kaum steht The Rock aber wieder, geht CM Punk erneut auf ihn los. The Rock kann nach einiger Zeit die Schläge die auf ihn einprasseln recht gut abwehren und geht somit in ein Kräftemessen über. CM Punk hat nach ein paar Sekunden einfach keine Chance gegen die Kraft von The Rock und befindet sich kurz darauf in einem Bearhug wieder. The Rock drückt kräftig zu und CM Punk hat hier scheinbar Schmerzen am ganzen Körper. Austin Aries kommt langsam wieder auf die Beine. Er beobachtet das Quetschspektakel noch eine Weile, aber er hat auch Bedenken, dass CM Punk aufgeben könnte. Dieser sieht schon recht schlaff aus, schüttelt aber immer noch den Kopf bei Anfrage des Ringrichters. Austin Aries nutzt die Gunst der Stunde und klettert auf einen Turnbuckle. Er visiert The Rock an und will springen, doch da kommt Sasha Banks und versucht Austin Aries herunter zu zerren. Der Ringrichter bekommt das nicht wirklich mit, dieser ist immer noch auf The Rock und CM Punk konzentriert. Austin Aries holt kräftig mit dem Stiefel aus und trifft Sasha Banks am Kopf. Diese stolpert den Apron herunter und Austin Aries konzentriert sich wieder auf die Menschen im Ring. Die Fans jubeln, denn nun kommt Austin Aries ohne Rücksicht auf Verluste angesprungen und landet mit einem hohen Double Foot Stomp auf den Schultern von The Rock. Dieser sackt zusammen, lässt CM Punk los und geht zu Boden. Austin Aries hingegen steht schnell wieder und CM Punk muss erstmal wieder zu Kräften kommen. Er ringt nach Luft und Austin Aries, der jetzt DIE Gelegenheit hätte, wartet aber einfach nur ab bis CM Punk wieder bei Kräften ist. CM Punk reicht Austin Aries die Hand. Ganz klar eine Finte, aber Austin Aries fällt tatsächlich drauf herein und landet in einer harten Clothesline von CM Punk. Die Zuschauer buhen lauthals aber CM Punk hört nicht auf und zieht Austin Aries erneut hoch. Er packt Austin Aries Kopf und würgt diesen mit dem Ringseil. Der Ringrichter ermahnt CM Punk, doch dieser lässt erst bei vier los und tut so als hätte er nichts Unrechtes getan. CM Punk schnappt sich nun Austin Aries erneut und hievt diesem zum GTS in die Luft. Er will ihn gerade fallen lassen, da kommt The Rock von hinten und nimmt CM Punk samt Austin Aries auf die Schultern. Ein gigantischer Menschenturm und The Rock nutzt den Moment um die Pyramide in einer Art Electric Chair Drop über die Seile auf den Ringboden zu werfen. Mit einem fiesen Knall, landen beide außerhalb des Ringes. Das Ganze wird von "This is awesome." Rufen der Fans begleitet.

      The Rock lässt sich feiern, CM Punk und Austin Aries hingegen, kämpfen damit wieder auf die Beine zu kommen. Doch Austin Aries ist verschwunden. The Rock guckt über die Ringseile nach draußen und sieht nur CM Punk, welcher am Boden liegt. The Rock schüttelt den Kopf, doch er steigt nun nach draußen um sich CM Punk zu schnappen. Er packt ihn in die Höhe und nimmt seinen Kopf um ihn gegen den Ringpfosten zu stoßen. CM Punk jedoch stemmt sich mit dem Fuß dagegen und schafft es The Rock in die Augen zu stechen. Dieser wendet seinen Kopf von CM Punk und hofft, dass sein Auge nicht ernsthaft verletzt ist. CM Punk hingegen macht keine Pause. Er steigt schnell auf den Apron und hämmert mit einem Double Axe Handle auf The Rock. Dieser geht in die Knie und um das Bild abzurunden, folgt jetzt noch ein Enzuigiri, der The Rock zu Boden wirft. CM Punk kommt recht langsam wieder hoch und auch The Rock hat hier zu kämpfen. Sasha Banks sucht derweil noch nach Austin Aries und schaut nach ihrem Rock, doch sie wird vom Ringrichter erneut ermahnt sich zurück zu nehmen. Jetzt kommt CM Punk wieder auf die Beine, etwas schneller als The Rock und rennt auf den Brahma Bull zu. Er verpasst ihm ein Running Elbow, The Rock torkelt zurück. Nochmals ein Anlauf von CM Punk und der Elbow triff diesmal nur auf The Rocks Brust, die den Angriff locker abwehrt. Er nimmt ein drittes Mal Anlauf, doch The Rock hat aufgepasst und mit einem geschickten Ausweichmanöver und einem Hiptoss, schleudert er CM Punk über sich drüber, sodass dieser über die Absperrung fliegt, direkt zu den Fans. The Rock macht keine Anstalten aufzuhören und steigt über die Absperrung zu CM Punk. Doch dort passiert etwas. Man kann es nicht genau sehen, aber The Rock hat anscheinend Genitalschmerzen. CM Punk nutzt den Moment hinter der Absperrung um The Rock einen Low Blow zu verpassen. The Rock hat Schmerzen und CM Punk kommt wieder auf die Beine. Er nimmt Anlauf, springt hoch und mit einem Thesz Press direkt auf The Rock. Dieser kann das Gleichgewicht nichtmehr halten, stolpert mit CM Punk auf der Brust rückwärts und durchbricht beim Zurückfallen die Absperrung. Beide liegen nun am Boden und sofort kommt Sasha Banks angelaufen um sich um The Rock zu kümmern. CM Punk allerdings droht Sasha Banks und will ihn angreifen. Da wahrt Sasha Banks doch lieber etwas Abstand und weicht zurück. Eigentlich müsste sie gegen den Ring laufen, doch etwas Fleischliches fängt sie ab. Tatsächlich sieht Austin Aries jetzt etwas anders aus. Sein Gesicht ist plötzlich geschminkt und seine Augen sind Pechschwarz. Sasha Banks dreht sich um und erblickt die Gestalt. Sie wirkt etwas eingeschüchtert, hat aber nicht damit gerechnet, dass Austin Aries sie gleich packen würde. Als sei nichts gewesen schnappt sich Austin Aries Sasha Banks und verpasst dieser einen Uppercut und haut sie mit einem Belly to Belly auf den Hallenboden. CM Punk hält derweil noch etwas Abstand zu Austin Aries. Er wartet auf eine gute Gelegenheit und läuft schnell noch in den Ring, sodass Austin Aries es nicht sieht. Austin Aries sieht The Rock immer noch auf der Absperrung auf dem Boden liegen und dreht sich langsam um. Austin Aries schaut grimmig drein und fixiert AJ Lee. Sie stehen nur wenige Meter voneinander entfernt und starren sich an. Da kommt wie aus dem nichts CM Punk angeflogen und zeigt einen Missile Dropkick vom Turnbuckle in Austin Aries Kreuz. Dieser geht zu Boden und CM Punk ist schnell wieder dabei Austin Aries hochzuziehen und ihn in den Ring zu schleudern um auch selbst gleich nach zu kommen. AJ Lee starrt weiterhin Austin Aries nach und scheint recht gelassen zu sein. CM Punk zieht Austin Aries in die Höhe, aber dieser ist gleich dabei und kontert mit einem Jawbreaker. CM Punk taumelt zurück und Austin Aries nimmt Anlauf und kommt mit einem harten STO daher. Er setzt zum Pin an…1...2...Kick Out.

      CM Punk schafft es nochmal die Schulter hoch zu ziehen, doch Austin Aries ist im Rage Modus. Er zieht CM Punk in die Ringmitte und tritt mehrmals auf seine Schulter ein. CM Punk hat Schmerzen und Austin Aries denkt nicht daran aufzuhören. Er nimmt erneut Anlauf und kracht mit einem Senton Splash auf CM Punk. Nun schnellt er in die Höhe, nur um auf den Turnbuckle zu klettern. Er visiert CM Punk an und es soll der Double Foot Stomp folgen. Dieser trifft auch und CM Punk zuckt nur in die Höhe. Austin Aries setzt nun erneuten Cover an…1...2...Kick Out. In letzter Sekunde ist es The Rock, der Austin Aries den Sieg kostet. Er ist wieder im Ring und schnappt sich Austin Aries um ihn von CM Punk herunter zu ziehen. Doch The Rock hat nicht genug und hebt nun Austin Aries hoch um ihn in den Rock Bottom zu nehmen. Dieser geht auch durch und nun hebt Austin Aries erneut in die Höhe, nur um ihn in die Position für den zweiten Rock Bottom zu nehmen. Er will Austin Aries gerade hochheben, da kommt CM Punk der wieder auf den Beinen ist von hinten angelaufen und nimmt The Rock in den Sleeperhold. The Rock lässt Austin Aries los und dieser rollt sich aus dem Ring. The Rock hat nun wieder mit CM Punk zu kämpfen, aber er schafft es CM Punk über sich herüber zu wuchten, sodass er auf die Matte knallt. Er packt sich CM Punk nun für einen regelrechten Hagel aus Kopfnüssen. Vier, Fünf und nach der Sechsten ist der Schädel von Punk schon ganz rot. Doch The Rock stoppt nicht und nimmt ihn in die Position für den Rock Bottom. Er zieht ihn hoch und CM Punk kracht auf die Matte. The Rock lässt sich feiern. The Rock hält Ausschau nach Austin Aries. Er sieht ihn aber erneut nicht. Er will nicht seinen Sieg riskieren und geht auf Nummer sicher und schickt Sasha Banks los, die mittlerweile wieder auf den Beinen ist um ihn zu suchen. Diese läuft um den Ring herum, aber dort ist er nicht. Nach einiger Zeit zuckt The Rock mit den Schultern und geht zu CM Punk hinüber, um ihn zu pinnen. Da hört er ein Klappergeräusch hinter sich und dreht sich um. Es ist Austin Aries, der einen Klappstuhl in der Hand hält mit dem er auf die Ringmatte hämmert. Provozierend zeigt er in Richtung The Rock. Der Ringrichter will Austin Aries den Stuhl abnehmen, doch dieser stößt den Offiziellen einfach nur zur Seite. The Rock schlägt sich auf die Brust und signalisiert Austin Aries, dass er doch kommen soll. Da regt sich auch hinter The Rock etwas. Es ist CM Punk, der auch einen Stuhl in der Hand hält. Hat Austin Aries ihm diesen gegeben? Jetzt geht alles sehr schnell, The Rock hört auch hinter sich ein Geräusch von einem Stuhl, doch ehe er sich umdrehen kann rennen Austin Aries und CM Punk mit den Stühlen auf ihn zu und schlagen auf ihn ein. Double Chair Shot. Der Ringrichter lässt sofort die Glocke läuten wegen der unerlaubten Mittel und erklärt das Match zu einem No Contest.

      Doch damit nicht genug. Nun kommt auch Sasha Banks in den Ring, stürmt auf Austin Aries los und verpasst ihm einen Low Blow. Das ruft AJ Lee und Emma auf die nun aus der Zone freikommen und ebenfalls in den Ring gehen. Beide rasen auf Sasha Banks los und verpassen ihr zwei Drop Kicks, eher Emma sich auf The Rock setzt und ihm wie wild ins Gesicht schlägt. AJ Lee nimmt sich ihren Ehemann und rollt sich mit ihm aus dem Ring. Sasha Banks liegt auf dem Boden und hält sich den Rücken, da ist Austin Aries und zieht Emma von The Rock. Die schlägt immer noch um sich und tritt in die Luft. Es sieht aus, wie ein Vater der seine Tochter aus einer Gefahrenzone bringt. Doch nun kann sich auch Emma beruhigen und geht mit Austin Aries Backstage. Mit den Bildern von einem schlafenden The Rock und einer Sasha Banks die ebenfalls KO scheint geht es in der Show weiter.

      Cole: Kein Gewinner in diesem Match aber das es so aus dem Ruder läuft hätte ich nicht gedacht da haben sich Austin Aries und CM Punk am Ende zusammengetan nur um The Rock fertigzumachen und das nicht auf faire Weise, während des Matches, sondern mit Hilfsmitteln, also was haben sie jetzt davon. Eigentlich nichts. Ich kann mir die Aktion am Ende nicht erklären, so hat keiner von beiden hier heute Abend etwas gewonnenl, durch Team Aktion am Ende gegen The Rock. Was ist Ihre Meinung zu diesem Match Ausgang Mrs. Torres?

      MET: Für die Fans ist dieser Ausgang natürlich interessant, aber ich wunder mich wieso hier ein Abbruch erfolgte, bei einem Triple Treat gibt es kein DQ oder sowas, natürlich war Chaos im Ring, aber ein Ref der 4Live muss mit so etwas umgehen können. Also so geht es nicht, gut die Frauen griffen hier ein, aber man sollte doch wohl in der Lage sein, Frauen vom Ring höflich zu entfernen. jedoch letztendlich muss man wohl mal mit Mr. Punk und Mr. Aries, sprechen wie man einfach ein Match verlassen kann. Dies sollte nicht wieder passieren, in deren Interesse.

      Match Ends with No Contest



      Die Fans in der Halle toben und haben wohl einen tollen Opener gesehen. Immerhin Punk gegen The Rock gegen Austin Aries hätte auch der Main Event sein können, aber durch das Recht des Rumble Siegs hat das Recht wohl Batista erhalten. Gerade verdunkelt sich die Halle aber und der Titantron erhellt sich. Zu sehen ist ein Teilnehmer des Money in the Bank Match mit Namen Zack Sabre… jr.



      ZSJ: [i]Fans der 4Live schenkt mir euer Ohr. Heute Abend wird es einen Mann geben, der die Karriereleiter in der 4Live weit nach oben gehen wird. Sechs Männer werden es versuchen und nur eine Person kann es schaffen, sich den Koffer zu holen und dann einen sicheren Titleshot zubekommen. Ich bin nicht so selbstverliebt zu sagen, dass ich es definitiv sein werde. Ich werde in dieses Match geben, mein Bestes zeigen und meinen Spaß haben. Das ist für meinen ersten PPV das Wichtigste. Immerhin reden wir hier von WrestleMania, dem wichtigsten Event des Jahres. Jeder hier ist hochmotiviert, egal ob Rollins… Reigns… Ambrose… Styles… Cesaro… oder eben ich. Jeder wird sein Bestes geben und alleine darauf freue ich mich schon. Es sind alles Leute die eine Technik besitzen, die sie heute abrufen sollten und sicherlich auch werden. Alleine mit den drei Leuten des ehemaligen Shields im Ring zu stehen ist ein Highlight für mich und überhaupt hier zu sein, darauf arbeite ich seitdem es diese Liga gibt. Von Anfang an, habe ich diese verfolgt. Ich habe gesehen, wie aus der kleinen Liga namens 4Live diese Company geworden ist. Ich selber saß oft genug wie ihr in den ersten Reihen und haben die Matches genossen zu sehen, doch ich wollte immer mehr als nur ein Fan sein und heute werde ich euch allen etwas von dieser Macht und Power wiedergeben. Ich bin einer von euch, ich weiß wie es sich anfühlt dort zu sitzen und für eure Unterstützung bei Revival und heute Abend will ich einfach nur danke sagen… Danke!


      Cole: Zack wirkt auf jeden Fall motiviert, ich denke man sollte ihn zumindest in diesem Match im Auge behalten. Ich bin gespannt wie dass Match für ihn laufen wird.

      MET: Was hat er groß zu verlieren? Ich denke wenig, er kann sich unsterblich machen, mit einem Sieg gegen weitaus erfahrenere Gegner, er kann heute Alles gewinnen, wenn er verliert ist dies kein Untergang für Mr. Sabre Jr. Potential ist vorhanden. Ich denke dass kann ich hier sagen.

      Wir sehen nun einen, mit spärlichem goldenen Licht beleuchteten Raum. Einige Zeit ist es still, doch dann hören wir eine wohlbekannte Stimme.

      Goldust: Welche Gedanken mögen den Heronen von Einst durch den Kopf gegangen sein, in der Stunde, da sich ihr Schicksal zu entscheiden drohte? Was mochten Hector und Paris gedacht haben, als sie die vereinten Armeen Griechenlands vor den Wällen Trojas ausgebreitet sahen? Was waren die letzten Gedanken von Caesar und Vercingetorix, bevor sie sie in der Entscheidungsschlacht um Alesia aufeinandertrafen? Wer kann es heute noch sagen? Doch auch El Dorado werden heute eine Schlacht zu schlagen haben, die über ihr weiteres Schicksal entscheiden wird.

      Er tritt nun ins Bild, seinen Bruder Stardust sehen wir noch nicht.



      Goldust: Es gibt Kämpfe die bedeuten nichts. Flüchtige Scharmützel ohne Bedeutung für den Ausgang des Krieges. Es gibt Kämpfe, die nur in der Nachbetrachtung wichtig waren, ohne von denen, die sie ausgetragen haben, als entscheidend gewürdigt worden zu sein. Und dann...ja dann gibt es solche Kämpfe, die den Verlauf des Krieges unwiderbringlich verändern. Schlachten, die über das Wohl und Wehe derer entscheiden, die sich auf dem Schlachtfeld gegenüberstehen. Schlachten, die das Geschick der Reiche beeinflussen, die in ihnen kämpfen, sondern die das Schicksal ganzer Kontinente für immer verändern. Was wäre geschehen, wenn Vercingetorix siegreich aus der Schlacht um Alesia hervorgegangen wäre? Wie sähe unsere Welt heute aus, wenn Dareios bei Marathon nicht unterlegen wäre? Unsere Welt, unser Denken und unser Streben hängt von kurzen Entscheidungen zu bestimmten Situationen unseres Lebens ab. Manchmal ist uns nicht klar, wie wichtig diese oft kleinen Entscheidungen wirklich waren und erst mit einigem zeitlichen Abstand wird uns klar, was für ein Glück - oder auch Pech - wir eigentlich hatten.

      Doch meinem kosmischen Bruder und mir ist vollkommen klar, welche Bedeutung die heutige Schlacht für unser Schiksal hat. Das Licht zu erobern ist nur der erste Schritt. Nur wer in der Lage ist, es erfolgreich zu verteidigen kann sich wahrer Größe rühmen. Wir haben den ersten Teil unseres Schicksals erfüllt, als wir die Tag Team Titel endgültig den unwürdigen Klauen der European Elite entrissen haben. Doch der Krieg ist noch nicht vorbei. Die alten Feinde weigern sich ihre Niederlage einzugestehen. Wie einst Hippias haben sie sich in die Arme eines stärkeren Verbündeten geworfen und versuchen nun, den Ruhm von einst zurückzuerlangen. Doch genau wie sich Hippias' Träume bei Marathon zerschlugen, werden auch die ihren heute an der Entschlossenheit der Verteidiger zerschellen! Gleichgültig, was sie uns entgegenwerfen, wie die unnachgiebigen Klippen inmitten eines tosenden Sturms werden auch mein Bruder und allem standhalten!

      Doch nicht nur die Europen Elite ist heute unser Feind. Ein neuer Gegner hat sich uns enthüllt und strebt danach, die Könige vom Thron zu stoßen, die alten Herausforderer zu meucheln und selbst unseren Platz auf dem Olymp einzunehmen. Doch auch sie sollen gewarnt sein: El Dorado wird standhalten! El Dorado wird vereint stehen und alles tun, um das Licht, welches wir einst eroberten, mit unserer ganzen Entschlossenheit zu verteidigen! Auch Morgen noch werden die Tag Team Championgürtel noch zwei Namen tragen: Gooooollllddduuusssssttt...


      er verschwindet aus dem Bild und an seiner Stelle erscheint sein Bruder.

      Stardust: Starrrrr...DUST!

      Cole: Also ich weiß nicht ich kann mich mit diesen beiden Goldjungs nicht anfreunden, irgendwie bekomme ich da jedesmal eine Gänsehaut. Ich bin mal gespannt was wir als nächstes von den beiden goldenen Reitern sehen werden. Wie stehen Sie eigentlich zu diesen beiden sonderbaren Zeitgenossen Mrs. Torres?

      MET: Die Herren Stardust und Goldust sind schon außergwöhnlich ihre Art sich zu geben, die Promos zu fahren, ist anders. Aber manchmal ist anders nicht zwingend schlecht, sie heben sich von der Masse an Team durchaus hervor. Allerdings denke ich dass der Titelgewinn für sie nicht gut war. Sie haben mächtig Schläge bekommen, sie haben kaum eine Auseinandersetzung gewonnen, ich denke nicht dass die Titel bei den beiden bleiben. Ich will hier keinen Gewinner tippen, aber ich vermute einen Titelwechsel.

      Werbung:

      Ende

      Der PPV läuft eine Weile bereits und nach einigen interessanten und spannenden Matches geht es natürlich immer dichter an die beiden Mainevents heran. Einer der 4 Teilnehmer dieser 2 Mainevents steht nun im Ring, Robert Roode. Er ist noch nicht im Wrestling Outfit, er hat durchaus noch etwas Zeit. Er will noch ein paar Worte an die Fans richten.




      RR: "Vielen Dank für den doch recht herzlichen Empfang und natürlich wollt ihr hier noch ein paar Worte von mir hören zu meinem kommenden Match und den weiteren Planungen von mir. Allerdings muss ich sagen, dass ich heute kaum auf meine weitere Planung eingehen werde, wieso auch es ist immer noch das Match zu bestreiten und auch wenn ich durchaus mich im Vorteil sehe, werde ich nicht so leichtgläubig sein und Wyatt unterschätzen. Ich habe in meinem Leben hier vielleicht 1 oder 2 Leute unterschätzt und habe nicht zwingend immer gewonnen, aber bei Wyatt passiert mir dies nicht. Er mag sicherlich für uns Normalsterbliche nicht immer in klaren Formen reden, er mag viele Dinge sehr kryptisch und besonders bezeichnen, aber hinter all diesen Aussagen steckt ein Kämpfer. Auch wenn ich Wyatt und seine Art nicht zwingend billige so respektiere ich seine Leistung aus dem letzten Jahr und auch Anfang diesen Jahres. Man wird nicht umsonst World Champion und verteidigt diesen gegen die Besten der Besten, ohne die notwendige Klasse. Diese Klasse besitzt Wyatt oder sollte ich eher sagen, er besass sie? Denn seit dem Titelverlust scheint er doch langsam aber sicher schwächer zu werden. Vielleicht ist „SIE“ von ihm nicht mehr so angetan, wie sie es anfangs war, vielleicht hat er sie auch einfach enttäuscht. Wer weiss dies so schon genau, aber mir egal ob ich gegen Wyatt, „SIE“ und sonst wen arbeiten muss, ich werde dieses Match nicht verlieren. Denn ich stehe endlich an der Spitze, endlich bin ich der Top Draw der Liga, kein Jericho, kein Rock, kein Punk. ICH Robert Roode, der legitime und einzig richtige World Champion."



      Roode macht nun eine Pause, dann spricht er weiter: "Ich war ja gerade bei Rock, Punk und Jericho. Alle 3 haben durchaus diese Liga mehrfach getragen, diese Liga gehalten, aber nun sind sie eben nur noch sporadisch da. Jericho trat zurück, Rock hat immer wieder Filmaufnahmen und Punk? Der war durchaus schon mal verlässlicher, aber gut sie führen ihr Leben eben so wie sie es für richtig halten. Ich habe kein Problem damit gegen einen von diesen 3en oder auch vielleicht einem Austin Aries oder wer auch immer kommen will, in den Ring zu steigen. Ich verstecke mich vor niemandem, ich besiegte bereits Männer wie John Cena, Batista, The Rock, The Undertaker, Chris Jericho, Kevin Steen, Seth Rollins. Auch wenn ich ein paar dieser Leute sicherlich noch nicht im 1 vs. 1 besiegt habe, so konnte ich diese Matches nun mal gewinnen. Sie alle wollen sicherlich irgendwann wieder an die Spitze zurück, im Falle der Leute um Rock und Co, andere wollen endlich mal an der Spitze stehen, siehe Aries und Co. Aber ich sage der sogenannten neuen Generation, keiner von euch ist wirklich reif für diesen Titel. Ich war es damals auch nicht, dass gebe ich gerne zu. Als ich meinen ersten World Titel Run hatte, war ich noch nicht bereit, erst jetzt verstehe ich, was dieser Titel für eine Ehre, aber auch für eine Bürde ist. Man wird plötzlich zum Ziel von fast allen Leuten hier. Ob nun kurz-,.mittel-, oder langfristig sei mal dahin gestellt. Der World Champion ist immer das Ziel, aber dass ist okay. Es ist auch richtig so, jeder der in dieses Geschäft einsteigt will einmal den World Titel halten. So war es bei mir, so wird es auch bei denen sein, die nach mir kommen. "



      Roode lässt nun die Worte etwas wirken, die Fans feiern ihn durchaus, er scheint doch klar von ihnen nunmehr angenommen zu werden. Roode, erhebt nun erneut das Mic:

      „Ich möchte nun zum Ende meines Monologes kommen und eine Warnung an alle aussprechen, die da kommen mögen. Ich mag hier der Lone Wolf sein, aber ich bin dafür eben geschaffen, ich meine es gibt Leute die können Alleine nichts erreichen, es gibt Leute die wollen immer den schnellen und unproblematischen Weg gehen, aber ich kann jedem nur sagen, dass man um Erfolg zu haben eben auch mal Probleme selber lösen muss. Man sagte mir oft, ich würde mich Zuviel hinter Mangerinnen verstecken, ich sollte mehr alleine machen und in meiner langen Verletzungspause habe ich mir wirklich mal Gedanken gemacht, ob da nicht doch ein Körnchen Wahrheit hinter steckt. Immerhin fehlte mir ja etwas zum absoluten Superstar. Ich war an den Mainevent Spotts, aber eher selten im Mainevent. Als ich mich dann nach meiner Rückkehr von den BP getrennt habe, entwickelte es sich wirklich hervorragend für mich. Ich besiegte den Deadman alleine, okay ich habe auch ein Match verloren gegen den Deadman und konnte sein Streak nicht brechen, aber davon bin ich nicht zerstört worden, ich machte weiter, ging in das 2te Chamber Match meines Lebens und gewann diesmal. Somit komme ich auch zum Abschluss, ich bin mir sicher, nein ich garantieren euch allen hier, ich werde auch das 2te Crucifixion Match gewinnen, nachdem ich das 1te verloren habe. Ich mache die gleichen Fehler sicherlich nicht wieder, also diese Nacht wird meine Nacht, diese Nacht wird allen in Gedächtnis bleiben, als jene Nacht wo sich der Kreis für Robert Roode geschlossen hat. Nach WM, geht es dann Richtung JD und egal wer kommt, auch diese Person wird mir dies hier nicht abnehmen…My Name ist Robert Roode and I have always a Plan."

      Nach diesen Worten lässt Roode das Mic sinken und will den Ring verlassen aber da ertönt ein uns bekannter Theme es ist kein geringerer als The Phenomenal AJ Styles



      Kurz darauf erscheint er auch schon auf der Stage, die Fans bejubeln ihn und man sieht wie Styles das auch genießt, dann macht er sich auf den Weg in Richtung Ring


      Im Ring lässt sich AJ Styles ein Mic reichen und schaut in Richtung Robert Roode, der schaut etwas irritiert aber grinst dann leicht und wartet ab was AJ zu sagen hat



      AJ: Entschuldige aber nach diesem großartigen Monolog von Dir konnte ich einfach nicht im Backstage Bereich verweilen. Das sind viele Worte gewesen, von einem Mann der hier in der 4live schon eine Menge erreicht hat. Und ich muss sagen, diese Leistung muss man respektieren, Du hast große Namen hier in der 4live besiegen können. Du hast Dich mit dem Undertaker angelegt und hast ihn auch besiegen können. Du hast Dich einem Wyatt gestellt und auch ihm hast Du gezeigt aus was für einem Holz Du geschnitzt bist. Man könnte sagen, dass Du ein wahrer Champion bist Roode. Ein Mann mit Ehre der für seine Taten einsteht und genau wie ich keinem Kampf aus dem Weg geht. Und es ist unbestritten, dass Du hier in der Liga einiges bewegt hast und wie Du es selber eben gesagt hast einige groß Namen besiegen konntest. Aber wie ich sagte man könnte es sagen das Du ein wahrer Champion bist und viele hier in der Halle sehen das auch so.

      AJ Styles macht eine kurze Pause bevor er weiterredet, dann hebt er wieder langsam sein Mic

      AJ: Aber wen hast Du in Wirklichkeit besiegt? Einen Undertaker, der im Grunde nicht mehr wirklich auf der Höhe seiner Leistungsfähigkeit gewesen ist. Einen Wyatt der ebenfalls nicht mehr wirklich auf seinem Leistungszenit gewesen ist. Einen Chris Jericho der hier in der Liga so etwas wie eine Legende gewesen ist. Ok mag sein aber wie sind hier einige zu einer Legende geworden, so wie ich das sehe habe viele auch nur viel geredet und sich ihre Erfolge erschlichen oder sonst wie hinterher geworfen bekommen. Alles Männer mit großen Namen aber waren sie wirklich so starke Gegner wie es der Name vermuten lässt ? Nein, waren sie nicht aber Du stehst hier mit dem Gold über der Schulter und tust so als wenn Du die besten der besten geschlagen hast. So etwas ein Mann Deiner Klasse doch nicht nötig, sich mit vergangenen Siegen zu schmücken, welche vielleicht gar nicht so großartig waren, denn was haben Deine Gegner denn groß bewiesen in der Vergangenheit, sag mir was hat diese Leute ausgezeichnet, die Du in Deiner bisherigen Laufbahn hier in der 4live geschlagen hast? Sorry Roode das ich Deine Meinung über Deine Leistungen ein wenig anders sehe. Ein Mann mit Deinen Fähigkeiten und Deinem Talent, der kann doch nicht wirklich damit zufrieden sein solche Leute besiegt zu haben. Oder bist Du gar nicht so ein großer Champion wie Du es uns allen hier gerade erzählt hast. Wir wissen es nicht aber man könnte es fast glauben, wenn man sich den Verlauf Deiner Karriere noch mal vor Augen führt.
      Natürlich wirst Du sagen, dass das nicht so ist und warum ich mir es herausnehme, mich hier hinzustellen und Dir solche Dinge an den Kopf werfe. Ich kann es Dir sagen. Ich bin ein Kämpfer Du bist ein Kämpfer wir beide ähneln uns auch wenn Du es vielleicht bestreiten wirst. Aber wir sind ziemlich ähnlich, wir haben ein Ziel und wir verfolgen es solange bis wir es erreicht haben.
      Nur Roode sag mir, ob ich so falsch liege mit meinen Äußerungen. Hast Du bisher phenomenale Matches abgeliefert? Bist Du der Meinung, dass Du den Titel verdient hast, weil Du die Deiner Meinung nach besten Männer hier in der 4live geschlagen hast ?




      AJ senkt sein Mic und schaut rüber zu Robert Roode und wartet auf eine Antwort des aktuellen Heavy Weight Champions

      Roode hat sich, die Worte angehört und wirkt gelassen, natürlich ahnt er was AJ hier will, provozieren, vielleicht sogar etwas Spottlight „klauen“. Nachdem er eine Weile überlegt hat spricht er folgende Worte.



      „Große Männer und Champions wie ich, haben eben viel zu erzählen AJ. Da kann es durchaus auch mal etwas länger dauern bis man seine Rede fertig hat. Aber kommen wir zu ein paar deiner Aussagen, fangen wir mit dem Undertaker an, weißt du diese Worte, dass der Undertaker nicht mehr auf dem Zenit seines Schaffens ist, kann nur eine Person aussprechen, weißt du welche? Richtig die, die niemals gegen den Undertaker im Ring gestanden hat. Du hast keine Ahnung, was für eine Kraft der Undertaker durchaus noch hat. Er mag längere Pausen brauchen AJ, aber so wie du werde ich jetzt mal eine Behauptung aufstellen, du hättest Probleme mit dem Deadman und wenn ich eines gelernt habe, provoziere niemals den Undertaker, denn der scheint immer Alles mitzubekommen. Der Undertaker verdient Respekt und nichts anderes. Kommen wir zum nächsten Punkt, Bray Wyatt ist auch nicht so „nebenbei“ zu besiegen wie du meinst, er hat durchaus einige Power, aber vielleicht ist er gerade etwas schwächer, dennoch wird auch ein Wyatt sicherlich ein schwerer Gegner für dich sein. AJ ich weiß genau was du versucht, wieso nicht einfach mal zum Top Draw dieser Liga dazustellen und sich zeigen, was hast du zu verlieren? Richtig nichts...Ob ich Phänomenale Matches bestritten habe? Nunja wir hatten bisher in den Jahren wo ich hier war, kein Match, woran mag es gelegen haben? Achja ich weiß, weil du einfach immer wieder mal abgehauen bist, wenn du keine Lust mehr hattest, ich finde es schon beachtlich, dass du jetzt schon so lange hier bist, hatte ich nicht mit gerechnet. Aber hast du denn bisher hier phänomenale Matches bestritten? Deine Bilanz hier ist einigermaßen schlecht denkst du nicht auch? Deine Sache mit Rollins wie lief die am Ende? Ich würde sagen, unentschieden einmal verloren, einmal gewonnen, dann die Sache mit Cena, direkt verloren wie unglücklich auch immer. Die einzige „Fehde“ die du gewonnen hast, war jene gegen den 3 Move Mann Reigns, wahrlich eine Leistung AJ und erst deine grandiose Leistung beim Rumble...Dieser wirklich eindeutige Sieg, dass war der Show Stealer des Abends sage ich dir.“

      Roode senkt das Mic und applaudiert AJ, er lächelt zwar, aber wer weiß schon ob dies Provokation ist oder nicht, dann spricht Roode grinsend wieder.



      „Wir sollten zum Ende kommen, schliesslich wollen die Leute hier noch ein paar Matches sehen nicht war, ich vermute sogar dass du bald dran bist so als „Opener“ Material? Ich stehe zu meinem Wort, ich werde diesen Titel gegen jeden verteidigen, der meint er habe einen Anspruch darauf, mir ist es egal ob dies gegen einen Punk, Rock, Aries oder AJ Styles ist. Dennoch solltest du wissen, dass ich wirklich jeden verdammten Trick in diesem Geschäft kenne, ich kenne die Liga, ich kenne nahezu jeden Gegner, auch du wirst mir mein Gold nicht nehmen solltest du dir das Recht erwerben gegen mich anzutreten, denn ich beherrsche mehr als 3 Moves, ich kenne dich sehr gut AJ, ich informiere mich immer über meine Gegner oder anders, Gegner die für mich kommen könnten, ich kenne deinen Stil, ich keine deine zweifelsfrei großen Stärken, aber auch deine Schwächen..."

      Roode setzt das Mic wieder ab und grinst, dann wird er ernst und schaut AJ fokussiert in die Augen, ehe er dann sich abwendet, quasi auch recht direkt, heisst er stellt sich mit dem Rücken zu AJ. Nach dem Motto, du attackierst mich eh nicht, dann geht er aus dem Ring, den Entrance hoch und bleibt nochmal auf der Stage stehen, er dreht sich um, legt den Gürtel auf seine Schulter und wartet ob AJ noch etwas zu sagen hat.



      Robert Roode steht auf der Stage und bekommt seinen Applaus von den Fans aber man hört aus dem Publikum wie die AJ Rufe immer lauter werden. Die Fans würden es natürlich gerne sehen ein Match zwischen dem Phenomenal AJ Styles und dem Champion Robert Roode.



      AJ Styles klettert unter den Anfeuerungsrufen des Publikums im Ring auf den Apron und zeigt in Richtung Roode ohne noch irgend etwas zu sagen. Die Blicke der beiden treffen sich noch mal und es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis sich die beiden im Ring gegenüberstehen.

      Cole: Was für ein Spannung zwischen den beiden. Es war klar das der Champ auf die bisherigen Erfolge von AJ Styles eingeht. Aber seien wir mal ehrlich, die Niederlagen die Styles hier in der 4live erlitten hat waren mehr als bitter und ich glaube schon das er daraus auch gelernt hat und das ihm solche Fehler nicht noch mal passieren werden. Ich könnte mir vorstellen, dass die beiden sich über kurz oder lang hier bald im Ring wiedersehen. Was würden Sie sagen Mrs. Torres, da sind wir doch bestimmt einer Meinung oder ?

      MET: Nunja, beide sind durchaus sehr stark bei der Verbalen „kriegsführung“ als auch im Ring. Es ist also zu erwarten, dass sie früher oder später aufeinander treffen. Ein paar Punkte die Roode ansprach sehe ich ähnlich, dennoch wenn Mr Styles vielleicht heute den MITB Koffer gewinnt kann er Roode durchaus kriegen. Ein Match der beiden würde mich schon interessieren, schauen wir mal was die Zukunft oder viel mehr dieser PPV bringen.

      Werbung:

      Ende

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich, dort sehen wir Bayley zusammen mit Beth Phoenix und beide scheinen sich zu unterhalten



      Bayley: Und Beth was sagt Dein Bauchgefühl, wirst Du Dir heute Abend den Titel holen?



      Beth: Darauf kannst Du Dich verlassen, seit Monaten bin ich um diesen TItel betrogen worden, es ist an der Zeit, dass ich mir diesen Titel endlich holen werde. Angelina hat diesen Titel viel zu lange tragen dürfen. Sie hat betrogen wo es nur ging und Du selber hast es am eigenen Leib erfahren, was für Spielchen Angelina und Velvet hier in den letzten Monaten abgezogen haben und sie werden das immer und immer wieder versuchen. Ich kann Dir nur sagen, dass Du diesen Leuten in keinster Weise vertrauen kannst. Egal was Sie Dir erzählen. Sie werden Dich anlügen und nur versuchen ihren eigenen Vorteil daraus zu ziehen.

      Bayley: Aber wenn es dazu kommen würde, dann würdest Du mich doch genauso hintergehen, wenn Du die Chance dazu hättest oder willst Du mir erzählen, dass es nicht dazu kommen würde? Du hast selber gesagt, dass das Geschäft so läuft.

      Beth: Auf sportliche Art und Weise würde ich gegen Dich antreten aber nicht wie einige hier mit ihren Spielchen und Attacken und was weiß ich nicht noch alles. Ich spiele fair und nicht mit gezinkten Karten, wenn Du verstehst was ich meine.

      Bayley: Meinst Du denn nicht das Dich Gail ebenso verraten könnte und sie mit Angie im Match gemeinsam gegen Dich agieren wird?

      Beth: Ja und wenn sie meint das sie das nötig hat dann soll sie das von mir aus machen ich bin auf alles vorbereitet und auch das sich Velvet oder Katie nicht heraushalten werden , ich rechne mit allem und ........

      Bevor die Glamazon zu Ende sprechen kann fährt ihr eine alte Bekannte ins Wort es ist Gail Kim die sich jetzt in das Gespräch einmischt



      Gail Kim: Na wen haben wir denn hier, die kleine Bayley die sich noch die letzten Tipps von der großartigen Glamazon holt? Was habe ich da eben gehört Beth Du rechnest mit allem? Das solltest Du auch, denn diesmal wird es eine Entscheidung geben, egal was heute Abend passiert, ich werde alles dafür tun um diesen Titel zu gewinnen. Und solltest Du mir dabei im Weg, was heute Abend nicht zu vermeiden ist, dann muss ich auch Dich aus dem Weg räumen. Ich habe genau wie Du schon viel zu viele Monate auf diesen Moment gewartet. Natürlich bist Du der Meinung das Du die einzige bist die hier und heute Abend den Titel verdient hat aber sorry das sehe ich ganz und gar nicht so. Ich bin Dir technisch überlegen und von der Erfahrung her habe ich genauso viel wenn nicht noch mehr meine Liebe und das werde ich mir heute Abend zu nutze machen. Von mir aus glaube an Deinen Sieg aber ich werde nicht tatenlos zusehen wie Du heute Abend aus dem Käfig kletterst. Und Du Bayley hast Du nicht Dein eigenes Match über das Du Dir Gedanken machen solltest? Ich denke schon, denn Du musst Deinen Fokus auf Dein Match gegen Velvet setzen und Dir keine Gedanken darüber machen, ob sich Beth heute Abend den Titel holen kann.

      Bayley: Du hast Recht Gail , im Grunde ist es mir egal wer sich heute Abend den Titel holt, denn diejenige wird nicht lange Freude daran haben, denn glaubt ihr wirklich das ich nicht Interesse daran habe Womens Championesse zu werden. Also viel Glück nachher bei Eurem Match Ladys und denkt daran Bayley wants the next Titel Shot ; Keep smile Mädels. Vor Euch steht die zukünftige Championesse.
      Good Luck


      Mit einem Augenwzinkern lässt Bayley die beiden Diven stehen und verschwindet aus dem Blickfeld der Kameras. Beth und Gail bleiben zurück und beiden wissen das es für sie heute Abend alles andere als ein Spaziergang wird.

      Cole: Oha da kann man wohl sagen das die nächste Generation an der Tür klopft aber da wird sich Bayley wohl noch ein wenig gedulden müssen. Erst einmal müssen die Damen Angie, Beth und Gail heute Abend zeigen wer sich nach der Veranstaltung Championesse nennen darf. Also ich könnte keinen Tipp abgeben wer sich heute Abend einen Vorteil erarbeiten kann, wie sehen Sie das Mrs. Torres? Und wird Bayley tatsächlich nach dem heutigen Abend einen Anspruch auf den Womens Titel beanspruchen?

      MET: Alle 3 sind motviert zu gewinnen, aber auch die Gegnerinnen werden es sein. Ich werde wie immer keinen Tipp abgeben, man weiss nie was passiert. Natürlich sind Eingriffe für Velvet und Co nicht einfach durch die Steel Cage Regelung, aber auch die werden einen Plan haben. Ich denke aber auch, dass nicht immer ein Plan funktionieren kann, manchmal geht es auch schief. So einfach ist die Sachlage. Ich bin gespannt was uns die 3 Damen in ihren 2 Matches zeigen werden.

      2. 6 Men Money in the Bank Ladder Match: Seth Rollins vs. Roman Reigns vs. Deam Ambrose vs. AJ Styles vs. Claudio Castagnoli vs. Zack Sabre Jr.



      Introducing first
      From Davenport Iowa,
      weighing 217 Pounds
      Seth Rollins



      And the Opponent
      From Pensacola, Florida
      Weighing 265 Pounds
      Roman Reigns



      And the Opponent
      From Cincinnati, Ohio
      Weighing 225 Pounds
      Dean Ambrose



      And the Opponent
      From Gainesville, Georiga
      Weighing 218 Pounds
      AJ Styles



      And the Opponent
      From Lucerne, Switzerland
      Weighing 232 Pounds
      Claudio Castagnoli



      And The Opponent
      From Canterburry, England
      Weighing 185 Pounds
      Zack Sabre Jr.



      And now the Special Ring Enforcer
      From Minneapolis, Minnasota
      Weighing 286 Pounds
      Brock Lesnar



      Alle sechs Superstars starren bevor es richtig losgeht mit dem Match gemeinsam in eine Richtung. Richtung Money in the Bank Koffer. Hoch erwartungsvoll will jeder der sechs sich diesen Koffer unter den Nagel reißen. Doch zwischen ihnen und den Koffer steht ein hartes und blutrünstiges Ladder Match. Das Spiel beginnt und es entsteht schon gleich zu Beginn ein harter Brawl im Ring. AJ Styles und Claudio Castagnoli enthalten sich dieser Schlacht und verlassen beide zeitgleich den Ring auf der Suche nach jeweils einer Leiter. Diese wird auch benötigt um das Match zu gewinnen. Der Brawl im Ring hält nicht sehr lange an, da auf beiden Seiten ein Gewinner zu sehen ist. Während Roman Reigns in der einen Ecke von Zack Sabre vermöbelt wird, hat in der anderen Ringecke Seth Rollins die Oberhand gegen Dean Ambrose. Harter Headbutt von Zack Sabre gegen Roman Reigns, einige Punches, ein starker Schubser und Roman Reigns fliegt über die Seile aus dem Ring hinaus. Auf der anderen Seite tritt Seth Rollins wie Wild auf Dean Ambrose ein und schiebt ihn wie einen nassen Sack mit den Fuß unter den Seilen aus den Ring. Beide Superstars drehen sich um und stehen sich nun gegenseitig gegenüber. Seth Rollins gegen Zack Sabre. Harter Kick in die Magengegend des angeschlagenen Seth Rollins und Zack Sabre übernimmt die Oberhand im Ring. Er schlägt ein paar Mal auf Seth Rollins ein und drängt ihn so in die Ringecke. Dort verpasst er Seth Rollins noch ein, zwei harte Chops ehe er zu einem Whip in die gegenüberliegende Ringecke ansetzt. Seth Rollins knallt gegen diese, Zack Sabre rennt hinterher, springt ab und zeigt einen wunderschönen Body Splash gegen Seth Rollins in der Ringecke. In der Zwischenzeit sind AJ Styles und Claudio Castagnoli mit jeweils einer Leiter bewaffnet zurück in den Ring gestiegen. Beide heben die Leiter zeitgleich hoch, nehmen Anlauf und rammen sie gleichzeitig von beiden Seiten gegen Zack Sabre, welcher dadurch natürlich stark verletzt zu Boden fällt. AJ Styles und Claudio Castagnoli gehen ein paar Schritte zurück, nehmen Anlauf und rammen die beiden Leitern auch gegen Seth Rollins, damit auch dieser für den ersten Moment ausgeknockt wird. Aber Seth Rollins ist hier nicht alleine in dem Match. Hinter den beiden steigt Roman Reigns aufs dritte Seil der Ringecke, macht sich zum Absprung bereits wartet darauf, dass AJ Styles und Claudio Castagnoli sich umdrehen, springt ab und landet mit einen Cross Body gegen die Leitern auf AJ Styles und Claudio Castagnoli, welche dadurch zwischen Ringmatte und Leitern eingequetscht werden. Doch auch Roman Reigns musste durch den Aufprall auf den Leitern starken Schaden einstecken. Dean Ambrose kommt von hinten wieder in den Ring gekrochen und richtet gleich noch mehr Schaden an Roman Reigns an. Doch auf der anderen Seite schafft es Seth Rollins wieder so langsam auf die Beine zu kommen um seinen Ex-Partner hier zur Hilfe zu eilen. Jedoch ist Dean Ambrose weniger angeschlagen als Seth Rollins, weshalb er es auch schafft sich recht leicht zu wehren. Von beiden Seiten hageln Schläge auf den anderen ein und es entsteht erneut ein kleiner aber feiner Brawl. In der Zwischenzeit schafft es auch der Rest der Teilnehmer wieder auf die Beine. Roman Reigns wird aber von Claudio Castagnoli ausgewählt. Auch zwischen den beiden startet jetzt ein kleiner Brawl und wie eine fiese, kleine, schlaue Ratte nutzt AJ Styles die Ablenkung seiner Gegner aus, um eine Leiter in der Mitte des Ringes zu platzieren und sie zu besteigen. Fast hätte es AJ Styles auch geschafft ungestört an den Aktenkoffer zu gelangen, doch Zack Sabre kann dies verhindern. Auch er klettert die Leiter hinauf und schlägt auf der Spitze mit viel Brutalität auf AJ Styles ein. Ein gezielter Schlag auf die Nase AJ Styles und AJ Styles fliegt von der Leiter. Zack Sabre klettert weiter hoch und blickt dabei immer wieder auf die restlichen vier Teilnehmer, welche sich immer noch gegenseitig rumschlagen. Zack Sabre blickt Richtung Aktenkoffer und wieder Richtung Brawl. Dann wieder Richtung Aktenkoffer und wieder Richtung Brawl. Dies wiederholt er solange bis er endlich eine Entscheidung getroffen hat. In der Zeit wie er hier nachgedacht hat was er tun soll, hätte er wahrscheinlich schon den Sieg kassieren können, aber er hat anscheinend andere Pläne. Der Engländer steigt die Leiter weiter hinauf, macht sich bereit, springt ab und kommt mit einen unglaublich, grandiosen Body Splash auf Dean Ambrose, Seth Rollins, Roman Reigns und Claudio Castagnoli geflogen. Alle sechs Superstars liegen umgenietet auf der Matte. Kurze Zeit passiert nichts, ehe alle sechs Superstars ungefähr zeitgleich wieder aufstehen. Der Kampf beginnt von neuen. Claudio Castagnoli schnappt sich Zack Sabre und hämmert ein paar Schläge gegen seinen Schädel. Dann folgen einige harte Chops gegen Zack Sabre Brust. Seth Rollins schnappt sich Dean Ambrose und Roman Reigns sucht den Zweikampf mit AJ Styles. Einige harte Schläge für Dean Ambrose, Whip in die Seile, Dean Ambrose kommt zurück und schöner Dark Blessing von Seth Rollins. Damit ist Dean Ambrose erst einmal bedient. Auf der anderen Seite schlägt Roman Reigns auf AJ Styles ein, doch dieser schafft es einen Schlag auszuweichen und zu kontern. AJ Styles schnappt sich Roman Reigns Arm und zeigt einen Arm Trap. Seth Rollins nimmt Anlauf, kommt auf AJ Styles zu gerannt, doch dieser schnappt sich Roman Reigns und schubst ihn gegen Seth Rollins, sodass Seth Rollins Clothesline mit voller Wucht seinen eigenen Partner trifft. AJ Styles nutzt die Verwirrung von Seth Rollins aus, verpasst ihn einen harten Kick in die Magengegend, setzt an und T-Bone Suplex. Der T-Bone Suplex sitzt perfekt und Seth Rollins liegt vor Schmerzen, krümmend am Boden. Am anderen Ende des Ringes bearbeitet Claudio Castagnoli weiterhin Zack Sabre und schickt diesen mit einem schönen Dropkick übers dritte Seil aus dem Ring hinaus. In der Zwischenzeit haben sich Roman Reigns und Seth Rollins ebenfalls gemeinsam aus dem Ring gerollt um dort etwas zu verschnaufen, doch die Verschnaufpause wird ihnen nicht gegönnt, da Zack Sabre sich außerhalb des Ringes den Mut nimmt und die beiden hier alleine attackiert. Natürlich hat er recht wenig Chancen gegen die beiden und muss jetzt eher mehrere Schläge einstecken, als dass er welche austeilen kann. Im Ring schaut sich Claudio Castagnoli das ganze Spektakel da draußen an und kommt dabei auf eine Idee. Er nimmt Anlauf, geht in die Seile, kommt angerannt und zeigt einen tollen Suicide Dive auf das Trio außerhalb des Ringes. Und nicht nur er. Dean Ambrose welcher ebenfalls wieder auf den Beinen steht macht es ihm nach. Er rennt in die Seile, springt auf das Tunbuckle, von da aus auf die Ringseile und zeigt einen genialen und wunderschönen Sledge auf die vier Superstars außerhalb des Ringes. Und der letzte darf natürlich auch nicht von bei der Party fehlen. AJ Styles hat die Zeit genutzt und ist außerhalb des Ringes auf die größte Leiter geklettert, welche in der Umgebung herumstand. AJ Styles macht sich bereit, springt ab und zeigt eine unglaubliche Senton Bomb von der Leiter auf die fünf anderen Teilnehmer des Money in the Bank Ladder Matches außerhalb des Ringes. Erneut liegen alle sechs Kontrahenten KO und stark verletzt auf den Boden. Von den Zuschauerrängen bekommen wir ohrenbetäubend laute „Holy Shit“ Chants zu hören. Zack Sabre ist der erste von allen, welcher es wieder auf die Beine schafft. Er blickt sich kurz um und begibt sich so schnell er kann in den Ring. Dort klettert er auf die Leiter und will hier versuchen jetzt das Match zu beenden. Doch da kommt auch schon Dean Ambrose um das zu verhindern. Ein Schlag auf den Rücken von Zack Sabre und Dean Ambrose geht in die Seile, kommt angerannt, springt ab, krallt sich im Flug den Kopf von Zack Sabre und zeigt einen epischen Cutter vom allerfeinsten. Als er jedoch bemerkt, dass Claudio Castagnoli und AJ Styles sich ebenfalls wieder in den Ring begeben, rollt sich Dean Ambrose unter den Seilen nach draußen.

      Außerhalb des Ringes schnappt sich Dean Ambrose das Straßenschild, welches er heute mitgebracht hat und begibt sich wieder direkt in das Kampfgeschehen im Ring. Dort angekommen holt Dean Ambrose aus und verpasst den Köpfen von AJ Styles und Claudio Castagnoli mehrere harte Schläge mit dem Aluminiumschild. Doch die beiden tun sich zusammen und versuchen alles was in ihre Macht steht um sich zu wehren. Und tatsächlich schaffen sie es gemeinsam gegen Dean Ambrose und dem Aluminiumschild anzukommen. Mehrere harte Schläge hageln auf Dean Ambrose ein, ehe er gegen die Seile getränkt und dort von einer Double Clothesline aus dem Ring befördert wird. Nun muss Claudio Castagnoli allerdings bemerken, dass dies hier keine Battle Royal ist. Hier gibt es keine Teams, hier heißt es fressen oder gefressen werden. Claudio Castagnoli dreht sich um und bekommt einen harten Kick von AJ Styles in den Magen. AJ Styles hebt ihn auf, setzt an und befördert Claudio Castagnoli mit einen harten Slam Backbreaker auf die Bretter. Außerhalb des Ringes scheint sich gerade ein kleiner Fight zwischen Seth Rollins und Dean Ambrose zu entfachen. Seth Rollins wollte wohl auf den bereits angeschlagenen Dean Ambrose losgehen, welcher von Claudio Castagnoli und AJ Styles im vornherein bearbeitet wurde. Doch Dean Ambrose wehrt sich mit allen Mitteln. Seth Rollins rennt auf Dean Ambrose zu, doch dieser reagiert schnell, verpasst auch Seth Rollins einen schönen Kick in die Magengegend, hebt ihn hoch, setzt an und zeigt einen genialen Fisherman Driver auf den Hallenboden gegen Seth Rollins. Doch damit hat er die Aufmerksamkeit eines Roman Reigns auf sich gezogen. Dieser eilt jetzt nämlich Seth Rollins zur Hilfe. Entweder hat er die Clothesline von eben nicht bemerkt oder er vergibt Seth Rollins dafür, weil er weiß das es nicht seine Schuld war. Roman Reigns kommt auf Dean Ambrose zu gerannt, doch auch hier ist die Reaktion von Dean Ambrose perfekt. Der schafft es den Angriff von Roman Reigns auszuweichen und auch ihn mit mehreren Schlägen an den Kopf zu bombardieren. Dean Ambrose hält Roman Reigns am Hinterkopf fest und stößt diesen mit der Nase voraus mit voller Wucht gegen sein Knie. Im Anschluss rollt er Roman Reigns in den Ring, setzt ihn dort auf das Tunbuckle, klettert hinterher, setzt an und zeigt einen epischen Back Superplex. Seth Rollins ist schon wieder zur Stelle. Dean Ambrose steht auf, dreht sich um und wird von einen brutalen Verdict auf die Matte gebracht. Dieser Lariat hat echt gesessen. Auf der anderen Seite hat es Claudio Castagnoli anscheinend geschafft, seinen kleinen Kampf gegen AJ Styles zu gewinnen und diesen aus dem Ring zu befördern. Claudio Castagnoli schnappt sich eine Leiter, nimmt Anlauf und rammt sie Seth Rollins mit voller Kraft von hinten gegen den Kopf. Erneut liegt Seth Rollins auf den Boden und Claudio Castagnoli ist der letzte stehende im Ring. AJ Styles will wieder in den Ring sliden, doch Zack Sabre steht wieder. Er schnappt sich AJ Styles und zeigt einen Whip In gegen eins der Kommentatorenpulte. Claudio Castagnoli hat sich in der Zwischenzeit im Ring die Leiter aufgestellt und ist nun auf dem Weg das Match zu beenden. Doch Roman Reigns hat sich anscheinend bereits wieder von dem Superplex erholen können. Sofort rennt er auf Claudio Castagnoli los, verpasst ihn einige harte Schläge gegen den Rücken, zerrt ihn die Beine weg, fängt ihn auf der Schulter auf, setzt an und zeigt eine Powerbomb. Roman Reigns schmettert Claudio Castagnoli auf die Bretter. Damit ist Claudio Castagnoli erstmal eliminiert, denn nach so einer Aktion steht man nicht mehr so schnell auf. Eigentlich hätte Roman Reigns jetzt die perfekte Möglichkeit sich den Aktenkoffer zu schnappen. Wäre da nicht Zack Sabre, welcher gerade in den Ring gestürmt kommt. Doch Roman Reigns bemerkt dies rechtzeitig noch bevor er sich auf den Weg Richtung Koffer macht. Zack Sabre steht im Ring, Roman Reigns nimmt Anlauf und springt mit einen unglaublich fantastischen und vor Allem hohen Superman Punch durch die Leiter gegen Zack Sabre. Dieser stoßt dadurch gegen die Ringecke. Doch Roman Reigns hat noch nicht genug. Er nimmt Anlauf, kommt auf Zack Sabre zu gerannt doch dieser schafft es auszuweichen, sodass Roman Reigns hart gegen das Tunbuckle knallt. Zack Sabre krallt sich die zweite Leiter, welche im Ring liegt, hält sie sich vor seinen Körper, nimmt Anlauf und rammt sie mit einen Body Splash hart gegen Roman Reigns in der Ringecke. Und jetzt werden wir wieder Augenzeuge einer unglaublich harten und brutalen Aktion. Dean Ambrose ist auf die Leiter geklettert. Aber anstatt nach dem Sieg zu greifen, hat er was Anderes vor. Zusammen mit seinem Aluminiumstraßenschild macht er sich bereit wartet darauf, dass Zack Sabre sich umdreht, springt ab, hält sich das Schild unter seinen Füßen und hämmert es mit einen Double Foot Stomp brutal auf Zack Sabre. Selber landet Dean Ambrose durch diese Aktion jedoch mit dem Hinterkopf auf der Leiter, weshalb nun erneut beide Superstars stark angeschlagen auf der Matte liegen. Roman Reigns ist der einzige, welche es im Ring wieder auf die Beine schafft und es steht ihm nun nichts im Weg was ihm am Sieg hindern könnte. Roman Reigns rennt zur Leiter und will diese erklimmen, doch da kommt AJ Styles in den Ring gerannt. Bei fünf Gegner hat man selten die Zeit um in Ruhe den Koffer abzuhängen. AJ Styles greift Roman Reigns von hinten an, schnappt sich seinen Kopf und zeigt einen schönen DDT direkt auf das Straßenschild von Dean Ambrose. Außerhalb des Ringes passiert ebenfalls etwas Aufmerksamkeit erregendes. Seth Rollins kriecht unter den Ring und scheint etwas zu suchen. Er kommt wieder zum Vorschein und hat einen Stapel Tische herbeigezaubert. Jetzt fehlen nur noch Stühle und wir hätten hier das erste Money in the Bank TLC Match. Seth Rollins schnappt sich zwei Tische und baut sie zu einem Turm auf. Jetzt greift auch Brock Lesnar ein und hilft Seth Rollins dabei, die Tische aufzubauen. Das war doch von Anfang an klar, dass Lana Brock Lesnar nicht wirklich unparteiisch eingesetzt hat. Eine recht schlechte Idee, denn wenn Zack Sabre nicht wieder nach der knallharten Aktion mit dem Straßenschild auf die Beine gekommen wäre um AJ Styles daran zu hindern die Leiter zu erklimmen. Zack Sabre setzt zu einem German Suplex an, doch AJ Styles kann kontern und landet auf seinen Beinen. AJ Styles krallt sich Zack Sabre von hinten und zeigt nun selbst einen blitzschnellen German Suplex gegen seinen Kollegen. Das wars erst mal für Zack Sabre. Auch Dean Ambrose steht wieder auf den Beinen und kümmert sich erneut um Roman Reigns. Er hebt Roman Reigns hoch und hämmert ihn mit einen perfekten Northern Lights Suplex auf den Boden. In der Zwischenzeit hat AJ Styles den Ring verlassen und blickt sich nach einer dritten Leiter um. Diese nimmt er sich und lehnt sie an den Ring. AJ Styles schaut in den Ring zu Dean Ambrose bis er bemerkt, dass Claudio Castagnoli wieder so langsam auf die Beine kommt. AJ Styles nimmt Anlauf und benutzt die Leiter als Rampe. Er rennt die Leiter hoch, springt auf die Ringseile und hämmert Claudio Castagnoli mit einen wunderschönen Springboard Flying Bulldog zurück auf die Matte. In der Zwischenzeit rollt sich Dean Ambrose aus dem Ring und bewaffnet sich mit einem Klappstuhl. Jetzt haben wir unseren Stuhl und das Tables Ladders und Chairs Money in the Bank Match ist perfekt. Nachdem Seth Rollins fertig ist seinen Turm aus Tischen zu bauen, begibt er sich zurück in das Matchgeschehen und attackiert AJ Styles im Ring sofort mit einen schönen Backbreaker, welcher ihn erst mal auf die Matte legt. Dean Ambrose wirft den Stuhl über die Seile in den Ring in, wo Roman Reigns auf Zack Sabre losgeht. Doch dieser kann nach einem Tritt von Roman Reigns kontern. Zack Sabre will zutreten doch Roman Reigns schnappt sich seinen Fuß, richtet sich auf und zeigt dann einen schönen Enzuigiri.

      Zack Sabre landet erst mal in der Ringecke. Doch da ist Claudio Castagnoli wieder auf den Beinen. Er springt in die Luft und zeigt einen Dropkick gegen Roman Reigns Rücken und schmettert diesen zu Zack Sabre in die Ringecke. Dann nimmt Claudio Castagnoli Anlauf und zeigt einen Body Splash gegen Roman Reigns und Zack Sabre in der Ringecke. Doch was ist das? Dean Ambrose krallt sich blitzschnell eine Leiter, nimmt Anlauf und zeigt mit der Leiter einen harten Body Splash gegen seine drei Gegner in der Ringecke. Dean Ambrose ist heute echt in Fahrt, aber irgendetwas scheint mit ihn nicht zu stimmen, denn den man den er eigentlich zerstören möchte, hat er bisher kaum ein Haar gekrümmt. Vielleicht können wir das aber jetzt sehen. AJ Styles, Seth Rollins und Dean Ambrose sind die letzten Superstars, welche im Ring auf den Beinen stehen. Während AJ Styles und Seth Rollins in einen harten Brawl gegeneinander verwickelt sind, nutzt Dean Ambrose die Gelegenheit aus und macht sich auf den Weg Richtung Aktenkoffer. Er kann ihn sogar berühren, doch die anderen Superstars stehen schon wieder auf den Beinen und versuchen Dean Ambrose von der Leiter zu holen. Roman Reigns attackiert Dean Ambrose von hinten und macht nun das selbe mit ihm, wie vorhin mit Claudio Castagnoli. Im Hintergrund nimmt Zack Sabre Claudio Castagnoli in einen Boston Crab. Dean Ambrose springt ab und versucht sich verzweifelt am Money in the Bank Koffer festzuhalten. Doch er rutscht ab und fällt direkt auf Roman Reigns. Roman Reigns fängt Dean Ambrose auf, setzt an und zeigt eine Powerbomb. Nein! Dean Ambrose landet auf den Beinen. Harte Schläge gegen Roman Reigns und nun ist es Dean Ambrose, welcher Roman Reigns auf die Schultern nimmt. Dean Ambrose setzt an, zielt und ein Cutter. Dean Ambrose klatscht Roman Reigns mit dem Cutter auf den Rücken von Claudio Castagnoli, welcher in der Boston Crab von Zack Sabre gefangen war. Zack Sabre hat dadurch natürlich auch was abbekommen und löst den Haltegriff. Jetzt entsteht ein kleiner aber heftiger Brawl zwischen Dean Ambrose und Zack Sabre, welchen Zack Sabre für sich entscheiden kann. Zack Sabre lässt mehrere harte Schläge auf Dean Ambrose hageln, stemmt ihn hoch und lässt ihm wie einen Sack Reis auf eine liegende Leiter im Ring fallen.

      Schmerzend versucht sich Dean Ambrose davon zu rollen, doch Zack Sabre hält ihn fest und lässt ihn auf der Leiter liegen. Zack Sabre macht sich bereit, setzt an und Standing Moonsault gegen Dean Ambrose auf der Leiter. Wieder wird Dean Ambrose festgehalten damit er nicht fliehen kann, erneut setzt Zack Sabre an, springt ab und eine Standing Shooting-Star Press auf Dean Ambrose auf der Leiter sitzt ebenfalls perfekt. Das sollte es fürs erste mit Dean Ambrose gewesen sein. Auf der anderen seit hat es AJ Styles fürs erste geschafft, den Brawl gegen Seth Rollins für sich zu entscheiden und diesen in die Ringecke zu prügeln. Als AJ Styles jedoch bemerkt, dass Zack Sabre hier versucht die Leiter hoch zu klettern, lässt er von Seth Rollins ab und attackiert erneut seinen Kollegen. Den kleinen Schlagabtausch zwischen den beiden kann AJ Styles erneut für sich entscheiden und auch Zack Sabre wird in die Ringecke geprügelt. Dort lässt AJ Styles aber nicht so wie bei Seth Rollins von ihn ab, sondern bearbeitet Zack Sabre weiter. Er lässt Zack Sabre auf die Matte fallen und klettert aufs dritte Seil. Doch da kommt Seth Rollins angerannt. Seth Rollins klettert AJ Styles hinterher, verpasst ihn ein paar Schläge und setzt zum Superplex an. Doch AJ Styles schafft es sich zu wehren. AJ Styles verpasst Seth Rollins einige harte Headbutts, setzt an blickt besorgt hinter sich, springt ab und ein Suplex durch die Tische, aber Nein! Seth Rollins dreht sich leicht in der Luft und kontert AJ Styles aus. Er krallt sich in der Luft AJ Styles Kopf, klemmt ihn unter seinen Arm und zeigt einen atemberaubenden DDT durch die Tische. Seth Rollins zeigt hier einen unglaublichen DDT vom Tunbuckle aus durch die zwei Tische, welche er vorhin selber noch zu einem Turm aufgebaut hat. Beide Superstars liegen stark verletzt und erschöpft in den Trümmern der beiden Tische außerhalb des Ringes und Seth Rollins ist am Lachen. Er selbst hat sich durch diese Aktion Verletzungen schlimmsten Grades zugefügt, aber er ist trotzdem am Lachen.

      Im Ring treffen derweil Zack Sabre und Roman Reigns aufeinander, welche es geschafft haben wieder auf die Beine zu kommen. Clotheslineversuch gegen Zack Sabre, Doch dieser taucht ab und tritt Roman Reigns voll in den Magen, Zack Sabre hebt Roman Reigns hoch, setzt an und schöner Spinebuster. In der Zwischenzeit hat sich Claudio Castagnoli aus dem Ring gerollt und bearbeitet nun Seth Rollins und AJ Styles. Durch die Aktion von AJ Styles liegen beide wehrlos in den Trümmern und Claudio Castagnoli kann seine sadistischen Fantasien an den beiden ausführen. Claudio Castagnoli hebt AJ Styles auf, verpasst ihn einige harte Tritte und Schläge und rollt ihn anschließend in den Ring zurück. Seth Rollins kommt jedoch nicht so leicht davon. Diesen schnappt sich Claudio Castagnoli und legt ihn auf eines der Kommentatorenpulte. Claudio Castagnoli klettert hinterher, stemmt Seth Rollins mit gigantischer Muskelkraft auf und es kommt ein. Erneut muss Seth Rollins hier durch einen Tisch fliegen. MR. Claudio Castagnoli springt von einen Kommentatorenpult durch das andere mit Seth Rollins auf den Schultern und zeigt einen unglaublichen Firemans Carry Slam gegen ihn. Im Ring erklimmt Zack Sabre die Leiter und erreicht fasst den Koffer. Doch AJ Styles springt wie von einer Biene gestochen auf und klettert die Leiter ebenfalls hoch. Zack Sabre und AJ Styles führen ein harten Brawl gegeneinander auf der Leiter aus. Wenn Claudio Castagnoli sich nicht schnell wieder in den Ring begibt, wird der Gewinner dieses Brawl auch das Match gewinnen. Beide Superstars greifen nach dem Aktenkoffer und haben es fasst geschafft ihn zu lösen. Ist das das Ende? Wenn ja wer hat dann gewonnen? AJ Styles oder Zack Sabre? Doch was ist das? Das ist Seth Rollins! Seth Rollins ist im Ring und rüttelt an der Leiter. Ein starker Schubser und die Leiter fällt mit Zack Sabre und AJ Styles zusammen um und die beiden landet auf den harten Hallenboden außerhalb des Ringes. Roman Reigns steht wieder auf den Beinen und auch Dean Ambrose schafft es wieder aufzustehen. Dean Ambrose greift nach dem Klappstuhl, beide Superstars drehen sich um und beide Superstars attackieren sich ungefähr zeitgleich mit Waffen. Roman Reigns knallt einen Baseball Schläger gegen Dean Ambroses Stirn. Und Dean Ambrose hämmert den Klappstuhl mit voller Wucht Roman Reigns in den Magen. Beide Superstars liegen erneut auf der Matte und nun scheinen alle sechs Teilnehmer fürs erste ausgeknockt zu sein. Der erste, der hier wieder auf die Beine kommt, ist AJ Styles. Als er realisiert, dass die anderen fünf noch nicht wieder auf den Beinen sind, greift er sich eine Leiter, um diese im Ring zu positionieren. Langsamen Schrittes setzt er seinen Weg nach oben fort, doch wie aus dem Nichts, als hätte eine innere Kraft ihn angetrieben, ist da schon wieder Dean Ambrose. Beide klettern die Leiter herauf und schlagen sich gegenseitig mehrmals ins Gesicht. Letzten Endes packt Dean Ambrose AJ Styles am Hinterkopf und rammt ihn mit dem Kopf auf die oberste Sprosse der Leiter. Der wirkt fast wie bewusstlos. Dean Ambrose drückt seinen Kopf herab und tippt den Koffer mit den Fingerspitzen an, da rauscht AJ Styles zwischen seine Beine und zeigt einen Back Body Drop. In der Tat ist Dean Ambrose gerade heftig auf dem Nacken aufgekommen, während AJ Styles ihm noch einmal nachsieht. Dann richtet sich der Blick gen Koffer. Als er diesen packt, wird er jedoch am Bein mit Wucht heruntergerissen und da kommt der Paroxysm. Seth Rollins klettert die Leiter empor, niemand mehr da?! Nein, er ist alleine. Seth Rollins greift nach dem Koffer, hat ihn fast gelöst, doch dann beginnt er zu wackeln und die Leiter verliert den Halt. Was Seth Rollins nicht sieht ist, dass es Brock Lesnar war, der die Leiter umgeworfen hat. Er springt nach oben und zieht Seth Rollins herunter. Der macht große Augen, schaut dem Mann an, der doch das Ass sein sollte. Der packt sich hingegen Seth Rollins und hämmert ihn mit seinem F5 auf die Leiter die daliegt. Danach packt er ihn sich erneut und wieder ein F5. Die Halle ist geschockt, dann aber packt sich Brock Lesnar Seth Rollins und zeigt wieder einen F5, doch dieses Mal fliegt Seth Rollins nach draußen. Während Brock Lesnar nun verschwinden will, hat er nicht gesehen, dass sowohl AJ Styles als auch Zack Sabre oben auf der Leiter stehen und am Koffer ziehen. Brock Lesnar hat gerade wohl mehr als Spaß und zerrt beide runter, doch die haben beide den Koffer in der Hand. Sie scheinen genauso verwirrt zu sein, aber stürmen mit dem Koffer auf Brock Lesnar zu. Es gibt einen lauten Knall und Brock Lesnar geht zu Boden. Zack Sabre und AJ Styles stehen weit entfernt voneinander und… jeder hat einen Teil des Koffers in der Hand. Als sie auf Brock Lesnar losgestürmt waren, haben sie unfreiwillig den Koffer geöffnet und die Wucht hat das Leichtmetall zerrissen. Der Gong ertönt und doch so richtig feiern kann keiner. Beide heben zwar ihre Hälfte des Koffers hoch, doch sowohl die Fans als auch die Ringsprecherin sind sprachlos. Es gibt Diskussionen mit dem Ringrichter, eher dann verkündet wird.

      Cole: Was für ein dramatisches Ende hier im MitB Match, dass habe ich bisher auch noch nicht erlebt, da haben wir tatsächlich zwei Sieger heute Abend. Ich weiss ja nicht wie Sie das sehen Mrs. Torres aber das ist mal etwas was wir bisher noch nicht erlebt haben. Einer wird sich heute Abend aber besonders ärgern und das ist Seth Rollins er hatte so wie es aussah wieder einen Plan aber der scheint nach hinten losgegangen zu sein. Da bin ich jetzt mal gespannt wie das weitergeht und haben wir jetzt zwei Money in the Bank Gewinner? Mrs. Torres sie können uns da bestimmt erklären, ob das hier so stehen bleiben kann

      MET: Irgendwie scheint dass bisher die WM mit den merkwürdigsten Enden zu sein, ich meine erst der Opener der trotz Triple Treat Klausel einfach mal abgebrochen wurde und nun 2 Sieger im MITB? Aber okay, wieso nicht ist mal etwas anderes, Anders ist meistens nicht zwingend schlecht. Es war ein dramatisches Match, es war ein leidenschaftliches Match am Ende haben Mr. Styles und Mr. Sabre Jr, gewonnen, mal schauen was sie mit ihren Koffern anstellen und WANN Sie die einsetzen. Zu dem Verrat von Lesnar an Lana und Rollins kann ich nur sagen, lege niemals deine Zukunft in die Hände von Angestellten, dass kann eben auch schief gehen.

      Winners via Stipulation: AJ Styles & Zack Sabre Jr.

      Im Ring sind noch die feiernden Zack Sabre jr. Und AJ Styles zu sehen, die sich gerade die Hand geben, als die Kamera auch schon Backstage geht. Dort sieht man eine geschockte Lana und da taucht auch schon Seth Rollins auf.



      Seth Rollins: Lana… es tut mir leid. Ich konnte doch nicht ahnen, dass Brock…

      Lana: Du hast mich in diese Lage gebracht. Du hast mir meinen Job genommen und ich sehe nur, dass du deine Wahl getroffen hast.

      Seth Rollins: Komm rede mit Miss Torres. Das kann man doch irgendwie hinbiegen. Immerhin hast du dieser Klausel ja nicht direkt zugestimmt, oder komm doch als meine Managerin und Freundin mit zu den Diamonds.

      Lana: Managerin? Freundin? Ich reiß dir den Ar‘‘‘ auf du…

      Kaum sprach Lana dieses aus, tritt sie mit einem Kick gegen den Kopf von Seth Rollins und dieser geht KO zu Boden. Sie schaut böse rein und sagt leise: Ich weiß zu wem ich gehen muss…

      Danach geht die Kamera auch wieder aus.

      Cole: Also da geht es ja ganz schön zur Sache. Ich muss sagen, dass hätte ich Mrs. Lana so gar nicht zugetraut. Eine Attacke gegen Seth Rollins. Da muss ich sagen Respekt Mrs. Lana. Eiskalt niedergestreckt, dass war für mich jetzt eine Aktion mit der ich nie im Leben gerechnet hätte. Obwohl ich natürlich nachvollziehen kann wie sauer Mrs. Lana jetzt ist. Ich hoffe Mrs. Torres das sie mir nicht auch mal direkt so einen K.O. verpassen.

      MET: Dies ist der Preis für Vertrauen, ich will Miss Lana nicht kritisieren, aber ich würde meinen Job nie von einem Wrestler abhängig machen. Eben weil so etwas passieren kann. Aber wie ich schon erwähnte, selbst für diesen Fall haben wir einen Plan. Aber sofern Miss Lana hier wirklich als Managerin weiterarbeiten möchte, so werde ich es mir sicherlich anhören. Sie hat gute GM Arbeit geleistet, dass ist nur fair. Zu der Aktion selber, verständlich und Rollins Worte waren ja auch etwas unglücklich gewählt. Oh nein Mr. Cole, sowas mache ich nicht, ich habe meine Leute die dies tun.


      Miss Torres lächelt ganz dezent, dann geht es weiter in der Show.

      Werbung:


      Sorry… about your damn luck…

      Mit diesen Worten wird der PPV der 4live eröffnet. Die Fans sind mehr als gespannt, sie wissen, diese Musik kann nur James Storm gehören. Es gab immer wieder Gerüchte, über neue Leute, aber sollte er nun einer der neuen Männer sein?



      JS: Es ist ein schönes Gefühl wieder hier im Ring zu stehen. Nach viele Wochen oder Monaten der Verletzungen und der Demütigung nicht gut genug für diese Liga zu sein, kann ich nun sagen dass ich wieder fit bin und ich bereit für diese Liga bin.

      Die Fans jubeln was das Zeug hält, doch Storm hebt die Hand und bittet um Ruhe.

      JS: Wisst ihr, ich habe lange überlegt was ich hier in der 4Live wieder will. Soll es der extreme Titel sein? Vielleicht doch der Conti – Titel? Doch ich habe mich gefragt… was kann ich richtig gut und da kam mir die Antwort… TAG TEAM! Nun ich habe ein paar Freunde angerufen und gefragt ob jemand mit mir ein Team bilden will und ja es gibt sogar ein paar Leute die das wollen. Deswegen habe ich eine kleine Show ins Leben gerufen die SSDTTP… Storm sucht den Tag Team Partner. In den nächsten Shows werde ich immer wieder mit Leuten in einem Team arbeiten und sehen wie es funktioniert. Vielleicht aber müssen die auch untereinander zusammenarbeiten. Es gibt jede Menge Ideen die mir durch den Kopf gehen, doch eins weiß ich… beim nächsten PPV habe ich meinen Tag Team Partner und egal wer dann Tag Team Champion ist, der sollte sich vor mir in Acht nehmen… oder besser gesagt vor uns.

      Erneut gibt das Publikum James Storm Recht. Manche rufen natürlich nach Steve Austin oder andere nach Shawn Michaels. Da hebt Storm aber wieder die Hand.

      JS: Leute seien wir ehrlich. Legenden wie ein Austin, ein Edge oder ein Michaels werden sich das Business nicht mehr antun und wenn sie es machen, dann sicherlich nicht um den Tag Team Gürtel. Ich biete hier einer Person Platz die weiß was Teamwork bedeutet. Doch ich will fair sein und gebe auch den Leuten hier in der 4Live noch eine Chance. Bis zur nächsten Revival Show sind zwei Wochen. Bis dahin will ich die Teilnehmer haben und in der ersten Show von Revival werde ich diese vorstellen. Deswegen Leute wie Tyson Kidd fragt mich einfach… mehr als nein werde ich nicht sagen… und nun viel Spaß mit dem PPV.

      Mit diesen Worten ertönt die Musik von James Storm. Der Cowboy geht zu den Fans, feiert sich und ist dann Backstage verschwunden. Nun geht es zu den Kommentatoren.

      Cole: Ein neues Tag Tean steht uns also ins Haus und das ist auch mal eine Variante James Storm sucht sich seinen Tag Team Partner, dann dürfen wir mal gespannt sein, wer sich da zur Verfügung stellt. Und wer überhaupt Interesse hat mit ihm ein Tag Team zu bilden. Würde Ihnen da jemand einfallen Mrs. Torres sie haben Ihre Ohren doch immer überall, vielleicht gibt es schon jemanden der dafür in Frage kommen könnte?

      MET: Natürlich wüsste ich jemanden, aber ich werde hier keine Namen nennen, denn auch wenn die entsprechenden Leute gute Wrestler sind, so müssen sie im Team arbeiten können und mit Mr. Storm klar kommen, so sieht es aus. Ich denke nicht dass Mr. Storm zwingend ein einfacher Tag Team Partner ist, ein guter ohne Frage aber einfach nicht. Warten wir einfach mal ab.


      Werbung:

      Ende

      3. Single Match: Velvet Sky vs. Bayley



      Introducing first
      from the Big Apple, New York
      weighing 125 Pounds
      Velvet Sky



      And her Opponent
      from Newark, California
      weighing 119 Pounds
      Bayley



      Die beiden Diven stehen sich jetzt im Ring gegenüber, bei beiden merkt man das eine gewisse Spannung zwischen ihnen herrscht. Velvet schaut mit leicht arrogantem Blick in Richtung Bayley, dann geht sie ein paar Schritte auf sie zu. Bayley schaut abwartend, dann ertönt die Ringglocke und das Match ist offiziell eröffnet. Beide stürmen aufeinander zu und gehen direkt in den Clinch. Beide geben nicht nach aber dann gelingt es Velvet Bayley in die Ringecke zu drücken. Velvet wird vom Referee ermahnt, daraufhin breitet Velvet mit unschuldiger Miene die Arme von sich. Aber dann sofort eine Ohrfeige von Velvet ins Gesicht von Bayley. Sie setzt sofort nach und packt sich den Arm von Bayley, sie holt Schwung und befördert Bayley in die gegenüberliegende Ringecke. Velvet stürmt hinterher aber Bayley stützt sich in der Ringecke ab und zieht die Beine hoch. Sie trifft die anstürmende Velvet und die wankt getroffen zurück. Bayley setzt nach und schwingt sich auf die Ringecke. Velvet dreht sich noch etwas benommen von dem Tritt in Richtung der auf der Ringecke lauernden Bayley und dann stößt sich Bayley ab. Sie kommt herangeflogen und setzt zu einer Headscissors an aber Velvet kontert und kann Bayley zur Seite auf den Ringboden drücken. Sofort setzt Velvet zum Cover an. 1....2.....kick out von Bayley. Das hat nicht gereicht auch wenn Velvet schnell reagiert hat aber Bayley war noch nicht so angeschlagen das es schon gereicht hätte. Velvet flucht sie tritt die am Boden liegenden Bayley und schreit sie an, dann klettert Velvet auf den Turnbuckle. Sie wartet kurz dann stößt sie sich ab und zeigt einen Big Splash auf die auf dem Ringboden liegende Bayley aber die zieht blitzschnell ihre Beine an und kann so die Aktion von Velvet gegen sie verwenden. Velvet landet hart auf dem Ringboden und krümmt sich. Bayley nutzt diese Zeit um wieder auf die Beine zu kommen. Sie geht zu der noch am Boden liegenden Velvet und will sie sich greifen, da packt Velvet zu und rollt Bayley ein. 1....2.....KICK OUT. Auch diese schnelle Aktion hat Velvet keinen Vorteil gebracht, denn auch dieses Mal schafft Bayley aus dem Cover herauszukommen. Velvet ärgert sich aber sie setzt erneut nach und packt sich ihre Gegnerin. Sie schleudert Bayley in die Ringseile es folgt eine Clothesline von Velvet aber Bayley taucht ab und lässt sich auf der anderen Seite in die Seile fallen, sie federt aus den Seilen und dieses Mal kommt Bayley mit einem Elbow Drop herangeflogen und die Aktion sitzt und befördert Velvet erneut zu Boden. Bayley setzt nach es folgen Schläge und Tritte die Velvet nicht abwehren kann. Dann schleudert Bayley Velvet in die Ring Ecke. Sie selber drückt sich in die gegenüberliegende Ringecke nimmt Anlauf und es soll erneut die Headscissor folgen aber Velvet bekommt Bayley zu packen hält sie an den Beinen fest, dann nutzt sie das oberste Ringseil und schleudert Bayley auf das Seil nimmt den Schwung mit und zeigt einen Slingshot Suplex und lässt es in einen Face Slam enden.



      Krachend landet Bayley auf dem Ringboden. Vevlet ist sofort bei ihr und zeigt ein Cover. 1....2.....erneut der Kick Out bei 3 aber dieses Mal hat man wirklich gedacht, dass die Aktion ausgereicht hat um Bayley zu besiegen. Aber diese Bayley ist zäher als man denkt und das scheint sich auch Velvet zu denken, denn die macht schon einen ziemlich genervten Gesichtsausdruck. Langsam greift Velvet zu und zieht Bayley an ihren Haaren wieder auf die Beine. Bayley wirkt noch leicht benommen kann sich aber auf den Beinen halten. Velvet schleudert ihre Gegnerin erneut in die Seile und empfängt Bayley mit einem Facebreaker knee smash.



      Es reicht Velvet noch nicht sie will ihre Gegnerin so richtig fertigmachen, erneut klettert Velvet aufs Seil dieses Mal hockt sie wartend in der Ringecke und feiert sich sie will das Match anscheindend jetzt beenden und Bayley den Rest geben. Sie wartet bis Bayley wieder auf die Beine kommt um dann eine weitere Aktion folgen zu lassen. Bayley kommt auch wieder langsam auf die Beine aber dann lässt sie sich blitzschnell zur Seite fallen und wirft sich mit ihrem Körper auf das oberste Ringseil. Durch diese Aktion verliert die in der Ringecke auf dem Seil sitzende Velvet das Gleichtgewicht und sie hängt zwar noch auf dem obersten Seil in der Ringecke hat aber Probleme sich zu halten und da ist auch schon Bayley sie springt aufs seitliche Toprope stößt sich ab und trifft Velvet die sich noch auf dem Turnbuckle hält mit einem satten Sling Shot Dropkick, Velvet kann sich nicht mehr halten und fällt seitlich über das oberste Seil auf den Apron. Dort bleibt Velvet liegen aber das reicht Bayley nicht und nimmt Anlauf dann zeigt sie einen Running baseball slide und trifft auch Punktgenau, die getroffene Velvet landet krachend an der Zuschauer Absperrung. Bayley klettert aus dem Ring um weiter nachzusetzen. Sie greift sich Velvet und hämmert sich noch mal gegen die Absperrung, dann packt sie zu und schleudert Velvet wieder in Richtung Ring aber Velvet kontert die Aktion und reverselt, Bayley wird überrascht und knallt gegen den Apron. Der Referee zählt die beiden Diven an und die beiden müssen sich beeilen, damit sie nicht ausgezählt werden. Noch haben die beiden entsprechend Zeit denn der Referee ist erst bei 4 angekommen. Velvet schnappt sich unterdessen Bayley und rollt sie wieder in den Ring zurück. Bayley zieht sich dan den Ringseilen wieder hoch um auf die Beine zu kommen. Aber da ist Velvet schon wieder auf dem Apron und greift über das oberste Seil um sich Bayley zu greifen. Aber Bayley kann blocken und zeigt ihrerseits einen German Suplex und holt sich so Velvet wieder zurück in den Ring.



      Beide Diven sind schon eingermaßen groogy von den gezeigten Aktionen, die natürlich auch entsprechend Kraft gekostet haben. Aber keine der beiden macht hier den Eindruck als würde sie sich geschlagen geben wollen. Bayley zeigt ein schnelles Cover der Referee ist sofort da und beginnt zu zählen. 1...2......kick out. Auch Velvet gibt sich nach der Aktion noch nicht geschlagen. Sie zieht Velvet wieder auf die Beine und setzt zu einem erneuten Suplex an aber Velvet blockt, sie verpasst Bayley einen Tritt in den Magen und es folgt der Ansatz zum DDT aber Bayley springt hoch und hängt jetzt an Velvet mit einem Kruzifix zieht sie Velvet zu Boden. Velvet versucht sich freizustrampeln der Referee zählt sofort 1..2....Velvet kommt raus und rollt direkt Bayley ein, wieder ist der Referee zur Stelle 1..aber sofort der Kick Out von Bayley. Beide sind wieder auf den Beinen und Velvet weicht dem nächsten Schlage von Bayley aus und aus der Begwegung einen Facebuster gegen Bayley.



      Beiden Diven wirken angeschlagen aber Velvet kann Bayley herumdrehen und zeigt dann langsam ein erneutes Cover. 1.....2.......KICK OUT. Das war knapp Bayley bekommt in letzter Sekunde die Schulter nach oben. Velvet schreit ihren Frust heraus und schlägt mehrmals mit der Hand auf den Ringboden. Sie ist sauer, dass es immer noch nicht gereicht. Bayley liegt noch am Boden und nutzt die Zeit um wieder zu neuer Luft zu kommen. Velvet zieht Bayley an den Haaren wieder auf die Beine und setzt zum octopus strech an. Bayley hängt in Velvets Griff aber man sieht ihr den Willen an das Match hier gewinnen zu wollen. Wie lange kann Velvet diesen Griff gegen ihre Gegnerin halten. Bayley stampft mit dem Fuß auf den Boden, dass Publikum feuert sie an und Velvet merkt das sie den Griff nicht mehr lange halten kann, sie versucht ihn noch fester anzusetzen aber Bayley wird vom Publikum nach vorne gepuscht und mit jedem Fußstampfer bekommt sie mehr Power und Velvet schüttelt wild den Kopf sie will unter keinen Umständen den Griff lösen. Dann gelingt es Bayley sich zu befreien, sie bekommt den Kopf von Velvet zu fassen und es folgt ein blitzschnell angesetzter Stunner gegen Velvet, die wie vom Blitz getroffen auf den Ringboden kracht. Bayley hält sich den rechten Arm und versucht erstmal wieder zu Atem zu kommen. Beide Diven sind jetzt schon sichtlich angeschlagen. Aber keine der beiden will hier klein beigeben. Bayley robbt sich in Richtung Velvet und legt sich dann rücklings auf Velvet, der Referee slidet heran 1.....2......KICK OUT. Es ist unfassbar, dieses Mal ist es Velvet die sich in letzter Sekunde aus dem Cover befreien kann. Beide Diven liegen jetzt auf dem Ringboden und versuchen langsam wieder auf die Beine zu kommen. Bayley zieht sich auf der linken Seite wieder auf die Beine und Velvet auf der rechten Seite. Es ist Bayley die als erste wieder die Initiative ergreift, sie whipt ins Seil und kommt mit einem Dropkick herangeflogen aber Velvet schafft es mit einer reflexartigen Bewegung Bayley mit einem Spear zu Boden zu reißen. Velvet kämpft sich wieder auf die Beine Bayley liegt noch ziemlich benommen auf dem Ringboden. Velvet zeigt an das sie eine Aktion vom Seil zeigen will, dann kletttert sich auf den Turnbuckle, sie schaut noch mal in Richtung Bayley und will jetzt einen Moonsault zum besten geben. Die Ausführung gelingt aber in letzter Sekunde kann sich Bayley zur Seite rollen. Velvet verfehlt ihr Ziel aber da ist Bayley wieder auf den Beinen und setzt um Boston Crap an. Velvet liegt in der Nähe der Seile aber der Druck den Bayley mit dem Griff ausübt ist groß. Aber Velvet beisst die Zähe zusammen und versucht das rettende Seil zu erreichen. Es ist nicht sehr weit das Seil zu erreichen aber für Velvet sind es gefühlt viele Meter auch wenn es vielleicht nur 60 Zentimeter von ihr entfernt ist. Aber sie will nicht aufgeben, nicht solange noch ein Funken Kraft in ihr schlummert. Stück für Stück nähert sie sich dem Seil, Bayley versucht Velvet wieder weiter in die Ringmitte zu bekommen aber auch sie hat Probleme den Griff weiter mit Kraft durchzuführen, da auch sie schon viele Kraft in dem Match verloren hat. Velvet braucht nur noch ein paar Zentimeter, dann hat sie das rettende Seil erreicht. Bayley versucht dagegen zu halten. Noch ein paar Zentimeter fehlen Velvet, sie schlägt mit der Handfläche auf den Ringboden um sich selbst anzufeuern und das scheint ihr ganz gut zu gelingen noch ein paar Zentimeter, noch einmal alle Kraft zusammen nehmen. Sie kämpft sie schreit ihren Frust heraus und sie schafft es tatsächlich, sie packt ins Seil und der Referee deutet auf Bayley den Griff zu lösen was sie dann auch nach kurzer Zeit macht. Auch Bayley hat diese Aktion ziemlich viel Kraft gekostet aber auch sie gibt hier nicht nach. Mit zwei kurzen Schritten ist sie bei Velvet und zieht sie hoch aber während der Aktion kassiert sie von Velvet einen kurzen Tritt und Velvet ist wieder am Drücker. Sie kommt aus dem Seil gefedert und zeigt einen One Handed Bulldog. Wieder ist es Velvet die Bayley in einer guten Position am Boden hat. Sie will das Match jetzt beenden und läuft ins gegenüberliegende Seil, dann kommt sie herangestürmt und setzt einen Shoulderblock gegen ihre Gegnerin an aber Bayley lässt sich fallen und Velvet landet in der Ringecke. Bayley ist bei ihr und setzt sie auf den Turnbuckle, dann klettert Bayley ebenfalls auf die Seile und es folgt ein schön angesetzter Springboard corksrew arm drag von Bayley, der Velvet auf den Ringboden befördert.



      Bayley feuert sich an und das Publikum gibt ihr ebenfalls noch mal einen Schub und puscht sie nach vorne. Bayley hebt Velvet auf und deutet jetzt ihren Bayley Suplex an aber da kommt ein Schlag von Velvet und ein kurzer Tritt und jetzt packt Velvet zu und hat jetzt Bayley im Griff. Sie setzt an zum Beauty-T aber bevor sie ihn zeigen kann sackt Bayley nach unten weg und zeigt einen Chinbreaker Velvet wankt. Bayley verpasst Velvet einen Schlag aber Velvet packt Bayley und will sie in die Ringecke schleudern aber Bayley reverselt die AKtion , dann packt sie die angeschlagene Velvet und setzt sie in der Ringecke auf den Turnbuckle, das Publikum ist aus dem Häuschen und Bayley setzt an zum Bayleycanrana der gelingt ihr auch und dann sofort das Cover von Bayley.



      Der Referee zählt 1.....2......3....Pinfall. Bayley hat es tatsächlich geschafft Velvet mit der letzten Aktion auszukontern und hat sich so ihren Sieg gegen Velvet erkämpfen können. Bayley ist erschöpft aber man sieht ihr an, dass sie happy ist und dieses Match für sich entscheiden konnte. Velvet rollt sich aus dem Ring und winkt ab und verlässt dann immer noch leicht wankend die Halle. Bayley interessiert das nicht weiter und lässt sich von den Fans feiern, nach kurzer Zeit geht sie dann ebenfalls aus dem Ring und verlässt unter dem Applaus der Fans die Halle.

      Cole: Also ich muss sagen das war ein klasse Match , hier hat man gesehen, dass Bayley einiges drauf hat und sich hier den Sieg gegen eine Velvet holen konnte, die ja auch schon auf einige Erfolge zurückblicken kann aber ohne Angelina Love haben wir hier ein faires und meiner Meinung nach ein technisch hochwertiges Match mit einer am Ende glücklichen Bayley gesehen. Sie hat sich mit diesem Sieg in die Herzen der Fans gekämpft und ich bin mir sicher das wir von ihr noch einige großartige Matches in der 4live sehen werden. Eine bezaubernde Bayley mit einem großen Herz am rechten Fleck. Genaus das was die Fans so an ihr lieben. Also das war jetzt schon fast poetisch von mir. Mrs. Torres wie hat ihnen das Match gefallen

      MET: Ich habe durchaus schön öfter das Gefühl gehabt, dass Miss Sky mehr sein kann als der Buddy von Miss Love. Sie hat durchaus das Potential selber mal die Championesse zu sein, aber gut scheinbar ist dies eine Abmachung zwischen 2 Freundinnen und die beiden sind nun schon lange gemeinsam unterwegs. Ob hier oder woanders, meistens haben sie sich gut verstanden. Der Sieg für Bayley geht in Ordnung, dennoch hat man gemerkt dass Velvet einfach ein wenig die Matchpraxis gefehlt hat. Wer weiss, vielleicht sehen wir sie ja jetzt öfter im Ring. Dies war gute Werbung für die Damen Division der 4Live.

      Winner after Pinfall: Bayley

      Nach dem Match geht es wieder Backstage und man sieht Lana die auf der Suche nach jemanden ist und ihn auch scheinbar gefunden hat.



      Lana: Hör zu Dean, ich weiß ich habe mich falsch verhalten und ich habe dir oft unrecht getan, aber ich habe auch gesehen, wie Rollins tickt. Er hat mich verraten, genauso wie dich und naja wir sind doch beide erwachsene Leute. Können wir diesen Wetteinsatz nicht einfach vergessen? Immerhin waren wir doch mal ein Team und…

      Doch Ambrose legt einen Finger auf den Mund der Blondine.

      Dean Ambrose: Pssst… kleine Lana. Du hast deinen Job verloren, das war der Deal. Bei der nächsten Revival Show werde ich den neuen GM vorstellen. Doch ich will nicht so sein. Immerhin bist du eine interessante Frau. Wie wäre es, wenn du an meine Seite kommst. Immerhin würdest du so im Geschäft bleiben und…

      Tja irgendwie war das doch vorhersehbar. Genauso wie Seth Rollins bekommt nun auch Dean Ambrose einen Kick gegen den Kopf und der geht zu Boden. Man sieht die Wut in Lanas Augen, während sich Ambrose etwas am Boden wälzt, eher er dann aufsteht und Lana niederreißt. Er packt den nun ehemaligen GM, zieht an dem Dutt und öffnet die langen Haare von Lana, die sich wie in Zeitlupe um den Hals von ihr legen. Ambrose macht große Augen und Lana… die grinst etwas und verpasst Dean einen dicken Kuss. Ihre Arme umschlingen den Hals von Dean Ambrose, der im ersten Moment geschockt wirkt, doch dann seinen Händen freien Lauf lässt. Hier schaltet die Kamera dann auch aus...

      Cole: Aber hallo, heute haben wir den Kick down Abend von Mrs. Lana. Erst Rollins jetzt Ambrose aber so wie es aussah hat Mrs. Lana nicht wirklich unglücklich gewirkt am Ende. Wie sollen wir das jetzt deuten. Meinen Sie das da was zusammen wächst Mrs. Torres?

      MET: Möglich, wieso nicht? Aber ich habe mir zur Regel gemacht nie zuviel in solche Szenen hinein zu interpretieren. Mr. Ambrose ist kein einfacher Zeitgenosse, ich weiss nicht ob sich Miss Lana damit einen Gefallen tun würde. Aber sie hätte bessere Chancen sich an Rollins zu rächen. Die Szenen am Ende waren doch sehr eindeutig. Wobei mich sowas immer ja etwas an die Daily Soaps erinnert. Ich schaue die 4Live wegen der Aktion und nicht solcher Liebeleien...

      Werbung:

      Ende

      Im BS Bereich sehen wir nun die Beautiful People, etwas nach dem Money in the Bank Match und sie scheinen jemanden zu suchen, dann halten sie vor einer Kabine und klopfen an, nachdem wohl ein Herein kommt, treten sie auch hinein. Die Kamera schwenkt hoch und man sieht „Seth Rollins“ auf dem Locker stehen. Danach sieht man Rollins in Jeans und ja mehr nicht auf einer Couch sitzen. Scheinbar kam er gerade frisch aus der Dusche.



      AL: „Oh hey there Seth. Ich dachte wir besuchen dich noch einmal, Roman meinte du bist jetzt ein Part von uns? Ein Part der Diamonds? Da wir beiden ja die Managerinnen sind, wollten wir dich natürlich begrüßen und herzlich aufnehmen, ich meine wir wissen ja was ein riesiges Potential du hast. Ich denke du kannst viel mehr erreichen als du es bisher schon getan hast. Nein ich weiß es natürlich.“

      VS: Seth, Honey ich denke auch dass wir dir noch mehr Push geben können mehr, als es eine Lana könnte. Wirklich was willst du mit einer staubtrockenen Person? Die nun nicht mal mehr irgendwelche Power hat? Sie ist mit viel Glück vielleicht noch irgendwo eine Managerin, aber keine Person mehr mit wirklicher Macht. Außerdem muss man nicht immer einen GM an der Seite haben um erfolgreich zu sein. Man muss nur immer klüger und besser sein als der aktuelle Gegner…

      Die beiden scheinen nun erst zu sehen, dass Seth von dem Kick Lana eine kleine Schramme abbekommen hat. Sie wirken extrem schockiert und treten beiden auf ihn zu, rechts und links von ihm lehnen sie sich an. Da muss er sich doch eigentlich gleich besser fühlen. Beide meinen dann recht süffisant.

      AL und VS: „Weißt du Seth uns gibt es nicht alleine, nur im Doppelpack….“

      Bei diesem zweideutigen Angebot muss Rollins natürlich grinsen. Er klopft mit einem Lächeln auf die freien Stellen neben ihn und schaut die Ladies an.

      Seth Rollins: Nehmt doch Platz Ladies und keine Angst ich beiße nicht. Doch was Roman sagt ist richtig. Immerhin müsse ich DER Superstar der 4Live sein und ich habe gemerkt, dass Lana mich bremst. Dass sie mit ihren Entscheidungen mir nicht wirklich geholfen hat. Die Worte von Roman in der letzten Revival Show haben mich zum Nachdenken gebracht. Ein Punkt der mich störte. Lana meinte immer sie hat den Plan und ich musste funktionieren. Nun, dass der Plan mit Lesnar nach hinten losgegangen ist, zeigt wie gut Lana in ihrem Job ist. Ich will und werde nur noch herausfinden, wer Lesnar eingeschleust hat.

      Oha Rollins kocht vor Wut, das kann man sehen, doch was sagen und machen die People? Die BP haben sich natürlich rechts und links neben ihn gesetzt und beruhigen ihn mit Gesten etwas, dann meint Angelina:

      „Ach Seth, das ist doch eigentlich kein Drama, wir wissen dass Brock der größte Söldner ist, den wir in der 4Live haben. Es wird jemand gewesen sein, der eben das Angebot von Lana überboten hat, so wird es denke ich gewesen sein. Vielleicht war es Ambrose? Vielleicht war es auch Styles? Wer weiß es schon? Aber du solltest dich auf deine Karriere jetzt konzentrieren. Aber dazu kann Velvet hier sicherlich noch mehr sagen, denn ich muss nun leider los. Mich vorbereiten für das Match. Wir sehen uns.“

      Seth Rollins: Mach Sie fertig Angie...

      Angelina erhebt sich und geht dann hüftschwenkend aus der Kabine und die Kamera bleibt auf Velvet. Es scheint aber auch, dass die Worte der People, oder vielleicht auch die Gesten Seth richtig runterfahren.

      VS: „Ich finde ja du solltest dich auf die Jagd um den Extreme Titel machen, zumindest mittel bis kurzfristig. Wir haben keinen wirklichen Mann in unserem Stable, der in dieser Division so bestehen könnte wie du es kannst. Wir alle wissen um deine Möglichkeiten in der Extremen Matchart, die hat sonst keiner bei uns, kein Reigns, kein Barrett, aber du hättest diese Möglichkeiten? Was meinst du Seth, könnte diese Rubrik nicht für dich interessant sein. Keine Regeln, keine DQ, ist doch eigentlich perfekt für einen Mann wie dich. Was sagst du?“

      Rollins überlegt kurz und schaut Velvet dabei tief in die Augen…

      Seth Rollins: Ich sehe du hast deine Hausaufgaben gemacht. Bevor ich hier war, war ich in vielen anderen Ligen und habe auch dort gezeigt, dass ich extrem sein kann. Vielleicht wird es Zeit, dieses wieder aufleben zu lassen. Ach ja damals. Irgendwie vermisse ich die Zeiten, auch mit Double J… also Jimmy Jacobs… wir waren ein verdammt durchgeknalltes Team. Ich glaube die Idee ist gut. Egal wer den Titel heute nach Hause holt, er wird sich nun mit mir beschäftigen müssen. Von heute an wird jeder hier in der 4Live lernen, wie EXTREM ein Seth Rollins werden kann. Willst du einen Vorgeschmack haben?

      Seth grinst etwas und zwinkert Velvet Sky zu. Diese Aussage war wohl mehr als zweideutig. Als Velvet gerade antworten will scheint allerdings, die Kamera die diese Szene bisher festhielt, auszufallen und es wird zurück in die Arena geschaltet.

      Cole: Seth Rollins in der Extreme Division, dass ist jemand den ich mir da durchaus vorstellen kann. Und so viele Vertreter sind da momentan nicht unterwegs, da wird es Mr. Rollins wohl in Richtung Titel treiben, zwangsläufig würde ich sagen, außer es kommen noch einige andere auf den extremen Geschmack. Aber bei dem weiteren treiben dort hinten im Backstage Bereich, bin ich schon ziemlich froh das unsere Kameras da ausgeblendet haben. Einige Sachen möchte ich einfach nicht sehen. Ich glaube da sind wir dieses Mal einer Meinung Mrs. Torres

      MET: Nun die Worte von Miss Sky waren durchaus richtig. Er hat in diesem Bereich durchaus Erfahrungen gesammelt, wie auch Mr. Ambrose oder andere die derzeit unter Vertrag sind. Bisher hatten wir in dieser Division eigentlich mit die meisten Probleme weil kaum Leute vorhanden waren. Jetzt haben wir mit Mr. Shaw, Mr. Abyss und scheinbar nun auch Mr. Rollins gleich 3 weitere dazu bekommen und es würde mich nicht wundern. Wenn Mr. Ambrose sich dann auch in dieser Richtung entscheidet nur um Mr. Rollins in die Finger zu bekommen. Zu den letzten Szenen, man darf nie vergessen, dass Kinder eben auch noch zuschauen und daher war es richtig, dass ich die Kamera ausschalten liess. Bei der 4Live fällt nichts aus....ich kontrolliere Alles..

      Mit einem merkwürdigen Lächeln schaut sie seitlich zu Cole, dann kommt es schon zu den nächsten aufregenden Szenen.


      Wir sind nicht weit entfernt vom Extreme Titel Match aber bisher weiss Scott Hall immer noch nicht, auf wen er denn treffen wird. Er ist allerdings schon im Ring anwesend und will gerade etwas sagen, als wieder einmal ein schriller Frauenschrei erklingt und der TT unter komischen Bildfolgen sich einschaltet. Wir sehen mal wieder die Unbekannte die in einem Raum zu stehen scheint, eher zu kriechen. Sie beginnt zu sprechen



      Die Unbekannte: „Da sind wir nun Scott Oliver, du hast es endlich geschafft, du bist nun bereit die Strafe zu empfangen die du durch dein Verhalten, dir selber eingebrockt hast. Weisst du Scott Oliver, eigentlich war ich garnicht interessiert daran dich zu läutern. Ich hatte jemand anderem als Ziel eigentlich eher im Auge, aber dann hast du dich so arg gegen die Leitung gestellt, dass ich dich näher betrachtet habe und entschied, dieser Mann muss gerettet werden, ansonsten wird er ein ähnliche Ende finden, wie andere deren Seele zerstört wurde. Ich brauche keine Namen nennen denke ich, denn jeder hier weiss, welche Leute eben den falschen Weg für sich wählten und teilweise dabei andere, die ihnen schutzlos ausgeliefert waren, in die tiefsten Höllen gezogen hat. Menschen die doch sonst so nett und freundlich waren, Menschen die immer als Helden galten, jenen Menschen brannten die Sicherungen durch und das Ende war der Tod. Der Tod ist immer das Ende des Lebens, nur muss man sich fragen, ob man wirklich sein Leben genutzt hat. Scott Oliver denkst du, dass du dein Leben wirklich genutzt hast?“

      Die Unbekannte erhebt sich nun aus der knienden Position und habt ihren Stock auf die Schulter gelegt, dann spricht sie weiter.



      Die Unbekannte: „Ich beantworte dir die Frage, nein du hast es nicht genutzt. Du hast dein Leben, deine Karriere für den Alkohol weggeschmissen, jene denen du wichtig warst, bist du in den Rücken gefallen, jene die um dein Wohlbefinden besorgt waren, hast du verjagt und nun hast du niemanden mehr, der dir den Rücken stärkt. Da komme ich ins Spiel, ich kenne Leiden sehr gut Scott Oliver, ich hatte nie das leichte Leben wie du, denn als Kind hattest du doch alles? Du durftest den Sport ausführen den du liebst, du konntest bei großen Ligen arbeiten, aber dann? Ja was passierte dann Scott Oliver, was hat dich so getroffen, dass du in diesen Mann verwandelt worden bist, der nun hier im Ring steht? Diese Frage kann nur eine Person dir beantworten…ICH. Denn ich schaue weiter als bis zum Horizont, ich erkenne mehr in den Seelen der Menschen als du, ich habe deine Karriere nun mal genauer angeschaut in den letzten Wochen, ich habe den Bruch in dir gesehen, ich verstehe den Grund, aber es war nicht gut was du getan hast. Du hast den leichten Weg genommen, den Weg aus Aggression und Sucht, aber dieser Weg führt ins Verderben, nicht dass ich etwas gegen Verderben habe? Aber so muss es nicht enden Scott Oliver, ich kann dir wirklich helfen, du kannst noch den richtigen Dreh bekommen und endlich der Mann werden, der du sein solltest. Aber ich vermute mal ich rede dir wieder zu viel richtig? Man kann nie zu viel reden Scott Oliver, man redet meistens noch zu wenig. Denn nu wenn man sich mitteilt kann man etwas bewegen, ich zum Beispiel habe meine beiden Werkzeuge auf den richtigen Weg gelenkt, ich habe sie in ein Leben mit einer Bestimmung gebracht und dafür sind sie mir ewig dankbar. Wie ich schon sagte, der Titel interessiert mich eigentlich weniger, aber meine beiden Werkzeuge wollen ihn mir halt widmen und ich lasse sie dies machen. Sollen sie sich beweisen, mir ist es unwichtig. Denn ich will dich retten, ich will deine Seele retten, dich bekehren. Dich läutern, dir einen Ausweg aus der Misere zeigen. Doch dafür muss du wohl erstmal Schmerzen ertragen wie noch nie in deinem Leben zuvor. Heute ist es soweit, heute beginnt das Ende dieses Weges für dich…..“

      Wieder flackert das Licht am TT, dann sogar in der gesamten Halle und als Scott Hall wieder sehen kann steht auf der gegenüberliegenden Seite, diese Unbekannte Frau. Sie hat ihren Stock dabei und wedelt damit etwas herum, ehe sie wieder spricht…..

      Die Unbekannte: „Der Worte sind genug gewechselt Scott Oliver, hier sind nun die beiden Werkzeuge, die dir mein Wort vermitteln werden. Aber vorher verrate ich dir noch meinen Namen, ich bin LIEBE und HASS, ich Bin KRIEG und FRIEDEN, ich bin HIMMEL und HÖLLE, ich bin ARYANA. AND THIS ARE ABYSS AND SAMUEL!“



      Die Unbekannte reisst nach diesen Worten den Stock hoch, wieder flackert das Licht etwas und auf der Stage zu erkennen sind eben Abyss und Samuel Shaw. Beide gehen ruhig und entschlossen zum Ring, sie gehen direkt auf Aryana zu, die sie nur anschaut, dann stellen sie sich im Ring und wenden sich geschlossen, wie 2 Roboter zu Hall rum



      Hall schaut sich die beiden eine weile stirnrunzelnd an. Dann hebt er das Mikro an die Lippen.



      Hall: Na wer hätte das gedacht, das Kind hat endlich einen Namen! Aryana und ihre beiden Kobolde, Abyss und...wie war dein Name noch gleich? Samuel Shaw? Ihr gebt ein wirklich hübsches Trio ab, dass muss ich neidlos anerkennen. Aryana mit ihrem Kreischen, dem Stock, dem Hut und diesem ganzen mystischen Geschwafel über Feen und Trolle. Abyss mit seiner Maske und seinem Geruch nach gut abgehangenem Kompost. Und natürlich Samuel hier mit seinem...Haarschnitt. Echt mal Kumpel, da musst du dir aber was besseres einfallen lassen, sonst siehst du neben den beiden auf der nächsten Kostümparty ziemlich blass aus.

      Damit sind wir jetzt ja alle im Bilde, alle Fragen wurden beantwortet. Wir haben Rumpelstilzchens Namen herausgefunden und wir haben erfahren, wer unter den Kartoffelsäcken gesteckt hat. Und wir haben auch erfahren, was das ganze Theater eigentlich soll. Scheinbar soll ich geläutert, meine Seele gerettet werden - Halleluja; höre ich ein Amen?


      Er schaut erwartungsvoll zu seinen Gegenübern, die natürlich stumm bleiben.

      Hall: Kein Amen, nein? Na gut hätte ja sein können. Wir wissen jetzt also, wer ihr seid und was ihr hier wollt. Die beiden Klumpenköpfe wollen an meinen Titel - übrigens ein Grund, warum ich mit meiner Karriere bisher ganz zufrieden bin, Zuckerpuppe - und ihr Frauchen will irgendeine kranke SM Nummer mit mir abziehen, um meine Seele zu läutern oder was auch immer dieser Scheiß zu bedeuten hatte, den ich mir da gerade anhören durfte.



      Allerdings bringt mich das zu einer Frage, die mir im Kopf herumschwirrt, seit ihr drei hier zum ersten Mal im Ring aufgetaucht seid, zumal jetzt, wo ich eure Gesichter kenne.


      Er legt eine verstohlene Miene auf.

      Hall: Besorgt ihr es ihr eigentlich zusammen oder darf immer nur einer ran? Ich wette, dich hat sie am liebsten Abyss, mit diesem ganzen Masken-Kram und so. Ihr die Füße zu lecken wird aber schwierig, so ohne richtige Mundöffnung. Aber dafür hat sie ja unseren Sammy hier, ich wette der ist seeeehr gründlich, was das angeht.



      Hall erntet einige Lacher aus dem Publikum, dann wird sein Gesicht plötzlich ernst.

      Hall: Jetzt haben wir aber lang genug hier herumgestanden und nette Worte gewechselt. Ihr beiden Flachköpfe wollt an meinen Titel? Dann lasst uns verdammt nochmal anfangen, damit ich euch zurück nach Nimmerland prügeln kann! Wo bleibt der verschissene Refferee? Mein Finger jucken schon!

      Mit diesen Worten wirft er das Mikro auf den Boden und wartet darauf, dass es endlich losgeht.

      Cole: Aryana heißt die Dame also, dann haben wir ja jetzt endlich einen Namen zu ihrem Gesicht und Abyss und Show im Schlepptau. Das ist eine Überraschung, da wird sich Scott Hall auf einiges gefasst machen müssen aber er wirkt nicht wirklich beeindruckt oder aber er kann es gut verstecken. Andererseits haben wir bisher ja erlebt das Scott Hall sich von keinem so leicht ins Bockshorn jagen lässt. Mrs. Torres was halten Sie von diesem neuen Tag Team?

      MET: Miss Aryana ist sehr geschickt mit ihren Wortspielen sie erinner mich ein wenig an einen weiblichen Bray Wyatt oder James Mitchell. Sofern sie als Team wirklich arbeiten, denn so wie ich die letzten Aussagen verstanden habe, werden die sich in den gleich kommenden Match gegeneinander eben so angreifen wie Hall. Somit ist es ein normales Triple Treat Match und Mr. Hall kann es auch gewinnen, er kann aber auch sich im Ring die Knochen brechen, ich denke beides wird nicht vorkommen. Ich sage es hier und jetzt, Mr. Hall wird den Extreme Titel verlieren, dass habe ich im Gefühl. Wird ja auch Zeit.


      4. 4Live Extreme Championship Match –Triple Treat-: Scott Hall © vs. Abyss vs. Samuel Shaw



      Introducing first
      from Miami, Florida
      weighing 280 Pounds
      The 4Live Extreme Champion
      Scott Hall



      And his Opponent
      from Parts Unknown
      weighing 350 Pounds
      Abyss



      And his Opponent
      from Jacksonville Beach, Florida
      weighing 230 Pounds
      „The Creep“ Samuel Shaw



      Abyss, Samuel Shaw und der Champion Scott Hall stehen im Ring. Doch kaum ertönt die Glocke stürmt Abyss bereits auf den Bad Guy zu. Dieser hatte zwar mit einem Angriff gerechnet, doch die rasende Wut, mit der sich Abyss auf ihn stürzt, scheint ihn doch überrascht zu haben. Wie besessen schlägt Abyss auf Hall ein, der zurzeit nichts weiter tun kann, als die Fäuste seines Gegners mühevoll von seinem Gesicht fernzuhalten. Abyss treibt den Extreme Champion in die Ringseile, wo er weiter wie besessen auf ihn einschlägt. Samuel Shaw hingegen schaut sich das Schauspiel eine Weile lang nur an. Dann steigt begibt er sich auf die andere Seite des Ringes und schlüpft durch die Ringseile nach draußen. Er schaut kurz zu Aryana, dann schlägt er die Plane zurück und holt einen Baseballschläger hervor, den er einige Augenblicke versonnen anstarrt. Hall hat es inzwischen geschafft, sich ebenfalls aus dem Ring zu rollen und Abyss‘ wütenden Angriffen so zu entgehen. Doch dieser fackelt natürlich nicht lange und stürmt dem Bad Guy gleich hinterher. Diesmal ist Hall jedoch vorbereitet und empfängt seinen Gegner mit harten Schlägen, bevor dieser einen Fuß auf den Hallenboden setzten kann. Nun ist es Scott Hall, den offenbar die Wut übermannt. In den letzten Wochen ist er immer wieder Opfer der Attacken der beiden mysteriösen Angreifer geworden und nun lässt er seinem Zorn darüber offenbar freien Lauf. Er prügelt wild auf Abyss ein, nimmt ihm mit prasselnden Fäusten die Orientierung und hämmert ihn dann, einen lauten Wutschrei ausstoßend, mit dem Kopf gegen den Ringpfosten. Abyss taumelt zur Seite. Hall will ihm nachsetzen doch plötzlich schreien die Fans auf und der Extreme Champion sackt auf die Knie. Über ihm steht ein grinsender Samuel Shaw, in der Hand den Baseballschläger, den er Hall gerade in den Magen gerammt hat. Hall versucht sich aufzurichten, doch ein harter Schlag auf den Rücken macht seinem Bemühen ein Ende. Nun ist auf Abyss wieder da und tritt wie von Sinnen auf den am Boden liegenden Hall ein. Eine Weile lang schaut Shaw dem Treiben wie zuvor nur tatenlos zu. Dann begibt er sich zum Platz des Zeitnehmers und verjagt diesen kurzerhand von seinem Stuhl. Besagten Klappstuhl schnappt er sich auch sogleich. Mit der Waffe in der Hand dreht er sich zu Hall und Abyss um. Der Champion hat es inzwischen geschafft, sich wieder auf die Beine zu kämpfen. Er liefert sich einen Brawl mit Abyss, der jedoch bald die Oberhand gewinnt. Er rammt Hall das Knie in den Magen und hämmert ihn gegen den Ringapron. Mit schmerzverzerrtem Gesicht taumelt Hall wieder nach vorn. Shaw ruft Abyss etwas zu, dieser packt sich Hall und schleudert ihn Shaw entgegen. Shaw holt weit mit dem Klappstuhl aus, der mit einem metallischen Krachen hart gegen Halls Stirn hämmert. Der Bad Guy liegt nun völlig benommen am Boden. Shaw und Abyss starren den Champion eine Weile lang an. Dann heben beide die Köpfe und wenden sich erst Aryana und dann einander zu. Abyss legt den Kopf leicht schlief während sich auf Shaws Gesicht langsam ein irres Grinsen ausbreitet. Er steigt über Halls am Boden liegenden Körper hinweg und geht langsam auf Abyss zu. Dieser lässt die Schultern kreisen und geht seinem Gegenüber dann seinerseits langsam entgegen.



      Man spürt die wachsende Spannung in der Halle als sich die beiden nun gegenüberstehen. Shaws Grinsen wird immer breiter. Die Spannung erhöht sich immer mehr, bis die man glaubt, die Luft müsse bald zerreißen. Doch bevor es soweit kommt explodieren Shaw und Abyss plötzlich in einem Wirbel aus fliegenden Fäusten. Wie wilde Hunde gehen sie aufeinander los, schlagen auf den anderen ein. Es ist vorallem Shaw, der nun wie besessen auf Abyss einprügelt, doch letzten Endes gewinnt dieser die Oberhand. Er packt Shaw und schleudert ihn gegen den Apron. Dann packt er ihn am Hinterkopf und befördert ihn zurück in den Ring. Er eist selbst sofort hinterher, doch schon ist Shaw über ihm und deckt ihn mit harten Schlägen ein, noch bevor er es auf die Beine geschafft hat. Abyss stemmt sich auf ein Knie hoch, doch Shaw reagiert schnell und verpasst ihm einen harten DDT. Sofort setzt er nach, verpasst seinem Gegner einige schnelle Tritte, springt dann hoch und landet mit einem Ellbow Drop auf Abyss. Schnell ist er wieder auf den Beinen, springt wieder in die Höhe und zeigt einen weiteren Ellbow. Dann packt er Abyss am Kopf und will ihn auf die Beine zerren, doch der Maskierte schlägt seine Hände zur Seite und verpasst ihm aus seiner knienden Position heraus einen European Uppercut. Shaw taumelt zurück, federt in die Seile und wird sogleich von einer harten Clothesline von den Beinen gerissen. Hart geht er zu Boden und wird nun seinerseits mit Tritten eingedeckt. Abyss zerrt den benommenen Shaw auf die Beine und schleudert ihn in die Ringecke. Er will sich gerade auf ihn stürzen als ein Aufschrei durchs Publikum geht und ein metallischer Knall durch die Arena hallt. Abyss bricht auf die Knie. Scott Hall, einen Klappstuhl in der Hand, steht hinter ihm und starrt mit finsterer Miene auf ihn herab. Ein weiterer Schlag, diesmal gegen den Kopf des Monsters, bringt Abyss endgültig zu Boden. Hall steigt kurzerhand über den gefällten Gegner hinweg, den Blick auf sein Ziel gerichtet: Samuel Shaw. Shaw, der während des kurzen Angriffs auf Abyss benommen in der Ringecke gehangen hatte realisiert nun, dass hall zurück im Match ist, kann jedoch nicht mehr rechtzeitig reagieren. Hall lässt den Stuhl durch die Luft sausen und hämmert ihn hart gegen Shaws Kopf. Nun liegen beide Gegner am Boden und Hall fackelt nicht lange. Er holt erneut mit dem Stuhl aus und lässt ihn auf Abyss‘ Rücken krachen. Ein weiter Schlag folgt, diesmal gegen Shaw. Stuhlschlag um Stuhlschlag geht jetzt auf seine beiden Gegner nieder. Unnachgiebig kracht der Stahl auf die Körper der beiden Herausforderer, während die Fans jedes Krachen mit lauten Jubelrufen begleiten.



      Erst nach einer gefühlten Ewigkeit wirft er den verbeulten Stuhl schließlich von sich und wendet sich Abyss zu. Er zerrt ihn auf die Beine und stößt ihn in Richtung Ringecke. Dort setzt es einige harte Schläge gegen Kopf und Tritte in die Magengegend. Es folgt ein Uppercut und schließlich ein schneller Snap Suplex, der Abyss wieder zu Boden befördert. Nun dreht er sich zu Samuel Shaw um, der sich jedoch nicht mehr im Ring befindet. Er hat sich offensichtlich auf den Hallenboden fallen lassen und liegt jetzt außerhalb des Ringes. Hall will ihm nachsetzen, als sich Abyss plötzlich regt, sich auf ein Knie hochstemmt, einen Satz nach vorn macht und Hall von hinten mit der Schulter in die Kniekehle springt. Hall stürzt nach hinten und hält sich das schmerzende Knie. Doch anstatt nachzusetzen, bleibt Abyss am Boden liegen. Offensichtlich haben die massiven Stuhlschläge, die er hat einstecken müssen, ihre Wirkung nicht verfehlt. So ist es nicht verwunderlich, dass Hall als erster wieder auf den Beinen ist. Er beugt sich über Abyss um ihn nach oben zu zerren, als dieser plötzlich den Arm ausfährt und ihn mit Wucht zwischen Halls Beine fahren lässt. Keuchend und mit schmerzverzerrtem Gesicht zuckt der Champion zusammen. Der Referee kann dieser Aktion nur hilflos zuschauen, während Abyss mit einem Mal wieder auf den Beinen steht. Er packt Hall mit der Pranke an der Kehle und…Chokeslam! Beinahe aus dem Nichts hämmert Abyss seinen Gegner hart auf die Matte und presst diesem damit die Luft aus den Lungen. Sofort lässt er sich auf den Champion fallen, der Referee zählt…1…2… doch Hall bekommt die Schulter nach oben! Abyss fackelt nicht lange und kämpft sich wieder auf die Beine. Er zerrt Hall mit sich, doch plötzlich ist Shaw wieder da. In der Hand den Baseballschläger, mit dem er Hall bereits zuvor zugesetzt hatte. Diesmal ist es jedoch zunächst Abyss, der das Holz hart in den Rücken gezimmert bekommt. Das Monster bricht auf die Knie und Shaw wendet sich gleich dem Extreme Champion zu. Der Schläger saust durch die Luft und trifft den am Boden liegenden Hall hart in die Nieren. Hall versucht sich notdürftig zu schützen, doch Shaw, dessen Gesicht nun vor Zorn verzerrt ist, lässt ihm kaum Gelegenheit dazu. Er lässt den Schläger wieder und wieder auf Halls Körper sausen, der sich mit jedem Treffer weniger dagegen wehren kann.



      Doch dann ist plötzlich Abyss wieder da. Von der Seite kommt er angesprungen und rammt Shaw den Ellbogen gegen den Kiefer. Der Getroffene taumelt seitlich davon und wird sogleich mit einer Clothesline von den Beinen gefegt. Dabei lässt er unweigerlich den Baseballschläger fallen, was ihm nun zum Verhängnis wird. Abyss greift sich das Holz und verpasst den am Boden liegenden Shaw einige harte Schläge. Anstatt sich jedoch von seiner Wut übermannen zu lassen, dreht sich Abyss nach dem Stuhl um, den Hall zuvor gegen ihn und Shaw eingesetzt hatte. Er erblickt ihn in der gegenüberliegenden Ringecke. Schnell schnappt er sich den verbeulten Stahlstuhl und marschiert damit auf seine Gegner zu. Er verpasst Hall, der sich gerade an den Ringseilen hochzieht einen heftigen Schlag in den Rücken, der dafür sorgt, dass der Champion nun zur Hälfte und erschlafft in den Seilen hängt. Dann wendet er sich Shaw zu, der sich offensichtlich unter vielen Mühen und einigen Schmerzen auf ein Knie hochgestemmt hat. Abyss rammt ihm ein Knie seitlich an den Kopf. Dann stellt er den Stuhl auf dem Boden auf und zerrt Shaw auf die Beine. Er geht hinter ihn, stemmt ihn hoch und lässt ihn, zur Freude der Fans, mit einem Backdrop auf den aufgestellten Stuhl krachen. Hall zieht sich derweil erneut an den Ringseilen hoch und schafft es diesmal auch tatsächlich, auf die Füße zu kommen. Doch kaum steht er wieder auf beiden Beinen, rast Abyss plötzlich auf ihn zu und befördert ihn mit einer Clothesline über das oberste Ringseil nach draußen. Hart landet Hall auf dem Hallenboden und bleibt zunächst dort liegen. Abyss dreht sich wieder zu Shaw um, der noch immer unter dem harten Backdrop leidet. Abyss packt ihn am Hinterkopf und zerrt ihn nach oben. Es folgen einige Schläge an den Kopf und schließlich ein Sidewalk Slam. Er federt in die Seile und will einen Leg Drop folgen lassen, doch Shaw reagiert instinktiv und rollt zur Seite. Abyss kracht mit der ganzen Wucht seiner geplanten Aktion auf die Matte, was Shaw nun etwas Zeit verschafft. Beide scheinen mitgenommen und kommen beinahe gleichzeitig auf die Beine. Doch überraschenderweise ist es Samuel Shaw, der zuerst reagiert. Er bewegt sich schnell zur Seite und verpasst Abyss einen wohlgezielten Tritt in den Magen. Es folgt ein weiterer in die Nieren und schließlich noch einer an den Kopf. Abyss taumelt zurück und kann Shaw nichts entgegensetzen, als dieser in die Höhe springt und das Monster mit einem Dropkick zu Boden schickt. Noch bevor sich Abyss wieder aufrappeln kann, greift Shaw nach dem Baseballschläger - den er einst ins Spiel gebracht hat - und lässt ihn einige Male hart auf Abyss niedersausen. Dann blickt er in Richtung Ringecke und ein Lächeln umspielt seine Mundwinkel. Er zieht Abyss in Position und erklimmt dann, den Schläger noch immer in der Hand, das oberste Ringseil. Er blickt auf Abyss herab und dann zu Aryana. Er springt ab, die Beine in der Position zum Leg Drop, doch noch im Flug platziert er den Baseballschläger unter seine Kniekehle und trifft so mit doppelter Härte auf Abyss. Die Fans sind von dieser knallharten Aktion überrascht, Shaw lässt jedoch gleich das Cover folgen: 1…2…doch Hall unterbricht den Count! Möglicherweise gerade noch rechtzeitig, schafft es der Extreme Champion zurück in den Ring um seinen Titel, zumindest für den Moment, zu retten. Er schlägt auf Shaw ein, zerrt ihn von Abyss herunter und verpasst ihm einige Uppercuts, bevor er ihn in die Seile schleudert und mit einem Ellbow Smash zu Boden schickt.



      Doch anstatt nachzusetzen, steigt er wieder aus dem Ring. Die Kamera fängt einen Tisch ein, der zur Hälfte unter dem Seilgeviert hervorgezogen worden ist. Offenbar war Hall gerade dabei, diese neue Waffe ins Spiel zu bringen, als er in den Ring stürmen musste, um das Cover an Abyss zu unterbrechen. Nun zerrt er den Tisch zur Gänze hervor und schiebt ihn i9n den Ring. Er begibt sich ebenfalls wieder zwischen die Seile und fängt an, den hölzernen Tisch aufzustellen. Doch Abyss und Shaw stemmen sich wieder auf die Füße und stehen nun beide dem Champion gegenüber, den Tisch zwischen sich und Hall. Eine Weile lang starren sich die drei Kontrahenten nur an, dann setzen sich Shaw und Abyss langsam in Bewegung. Mit lauernden Schritten kommen sie wie zwei Raubtiere links und rechts um den Tisch herum auf Hall zu. Dieser sieht sich nun in einer wahren Zwickmühle, flankiert von seinen beiden Gegnern, die zurzeit offensichtlich nur ein Ziel kennen: ihn aus dem Spiel zu nehmen. Er lässt den Blick immer wieder zwischen beiden Bedrohungen hin und her schweifen und trifft letztlich eine Entscheidung. Er stürmt auf Shaw zu, springt ihm förmlich mit der Faust voran entgegen und deckt ihn mit schnellen Schlägen ein. Abyss ist sofort bei ihm, doch Hall schnellt herum und wehrt die Hiebe des Monsters ab. Er geht in die Offensive und teilt nun auch gegen Abyss ordentlich aus. Er geht auf ein Knie und verpasst ihm einen harten Low Blow, bereits den zweiten, den wir in diesem Match zu sehen bekommen. Doch davon profitieren kann Hall nicht, da Samuel Shaw wieder da ist und ihn mit harten Schlägen traktiert. Doch Hall schafft es auch hier wieder, sich den Angriffen zu erwehren und zu kontern. Er blockt einen Schlag, der auf seinen Kopf gezielt war, rammt Shaw den Fuß in den Magen, packt ihn bei der Taille, hievt ihn in die Höhe und: RAZOR’S EDGE durch den Tisch!



      Die Fans kreischen vor Aufregung, Shaw liegt völlig ausgeschaltet zwischen den hölzernen Trümmern. Hall ist dem Sieg so nah…-Big Boot! Abyss rammt dem Extreme Champion den Fuß hart von der Seite ins Gesicht. Hall taumelt völlig benommen in die Seile, federt zurück…BLACK HOLE SLAM! Der Bad Guy wird völlig kalt erwischt, Abyss setzt zum Cover an: 1…2…3! Abyss ist der neue Extreme Champion!



      Cole: Das war ein hartes Match und eigentlich sah es am Ende ganz gut aus für Scott Hall aber dann hat ihn Abyss zum Schluss doch noch überraschen können und konnte den Titel für sich dann einfahren. Ich bin mal gespannt, was Hall jetzt machen. Ob er auf ein Rematch besteht oder wird er sich anderweitig orientieren. Die nächsten Wochen werden uns zeigen wohin die Reise von Scott Hall gehen wird. Mrs. Torres was sagen Sie zu der Niederlage von Scott Hall?

      MET: Was ich dazu sage? Endlich hat diese Person, nein dieses Subjekt den Titel nicht mehr. Ich habe es schon gesagt, er wird den Titel nicht verteidigen, damit ist er einer der wenigen Champions die einen Titel nicht einmal verteidigen konnten, auch ne große Ehre nicht wahr? Kommen wir zur sachlichen Analyse, er hatte eben etwas Pech oder anders Abyss wollte den Sieg einfach mehr. Verdienter Sieg, hartes und gutes Match..So kann die Extreme Division sicherlich noch lange stehen.

      Winner after Pinfall and NEW 4Live Extreme Champion: Abyss

      Kino Trailer


      Nach diesem Match geht es mit der Kamera Backstage und dort steht der Villain Marty Scurll und er erwartet Zack Sabre auf seinem Weg nach seinem Match. Deutlich kann man die Spure von ZSJ erkennen, aber auch das er wohl wirklich viel Spaß hatte.



      MS: Glückwunsch Zack. Glückwunsch, dass du meinen Platz bekommen hast, genauso wie diese Schweizer Schokolade. Doch glaubst du, damit sind wir beide durch? Du schuldest mir ein RE-Match Zack. Ich will und werde den Leuten zeigen, dass du es nicht wert warst, dass du in diesem Match standest. Du hattest meinen Platz, es war mein Platz bei WrestleMania, den du mir genommen hast und dafür wirst du nun bluten. Hast mich verstanden?

      ZSJ: Marty… wir waren mal Freunde. Wir sind Landsleute und doch sind wir so verschieden. Ich respektiere dich Marty. Ich habe auch gedacht wir würden hier anders landen. Wir hätten ein Team sein können, doch du hast dich verändert. Früher warst du jemand, den du für seine Leistung respektiert hast, dem du Glück gewünscht hast und überhaupt einfach nur respektiert hast. Heute bist du ein Kerl der Fell trägt, der einen Schirm braucht, obwohl es nicht regnet und sich hinter falschen Floskeln versteckt. Gebe es doch auf Marty.

      MS: Zack du verstehst es nicht, oder? Vor Jahren gab es Party Marty doch es hat mir nichts gebracht. Kaum habe ich die wahre Berufung gefunden, bin ich hier gelandet und außerdem wieso weichst du mir aus? Wenn du ein wahrer Landsmann wärst, würdest du nicht den Fehler bei mir suchen, sondern du würdest wie ein wahrer Engländer gegen mich in den Ring steigen, wie ich es gefordert habe und dann würden die Fans hier sehen, wer der wahre Mann ist.

      Zack kann nur mit dem Kopf schütteln, dann aber nickt er und schaut Marty tief in die Augen.

      ZSJ: Du gegen mich… bei Revival. Du willst ein Match… du bekommst ein Match. Sollte ich gewinnen Marty sind wir dann aber endlich wieder Freunde. Sollte ich verlieren… sehen wir weiter.

      Mit diesen Worten verschwindet Zack aus dem Bild., Man kann sehen, dass ihm diese Worte wirklich schwerfallen.

      Cole: Alte Bekannte finden wieder zusammen oder wie darf man das jezt verstehen, ob diese Freundschaft weiterhin bestand haben wird oder nicht das wird sich dann wohl in den nächsten Tagen oder Wochen herausstellen. Mrs. Torres möchten Sie noch ein paar Worte dazu sagen

      MET: Es mag sich drastisch anhören Mr. Cole, aber Freundschaft wird überbewertet es geht um Erfolg und da gibt es keine Freunde mehr. Ich denke dies ist eine gesunde Rivalität nicht mehr nicht weniger und mal schauen was der eine MITB Sieger nun für eine Karriere machen wird, wir hatten leider schon genug Leute hier, die nichts aus dieser Chance machten.

      Werbung:

      Ende

      Nach dieser Kamerafahrt in den Backstage Bereich geht es wieder in die Halle und dort steht bereits das neuste Mitglied der Diamonds, der vielleicht auch eine nette Zeit mit Velvet Sky verbracht hat, der Mann der heute von Lana einen Kick bekommen hat, der sich gewachsen hat und dieser Mann namens Seth Rollins steht nun im Ring.



      Seth Rollins: Ich bitte für einen Moment um Ruhe. Immerhin ist hier WrestleMania und egal wie das Match heute gelaufen ist, will ich ein paar Worte loswerden. Fangen wir bei Lana und Brock Lesnar an. Ich habe keine Ahnung was dieses Spiel sollte, doch nach meiner… Unterhaltung… mit Velvet Sky ist mir klargeworden, dass niemand anderes als Lana und Dean Ambrose mich hintergangen haben. Gut bei Dean kann man nicht von hintergehen sprechen, da wir keine Freunde mehr waren, doch Angelina hat mir vorhin von diesem Video erzählt, was ihr wohl alle gesehen habt, was dort zwischen Dean Ambrose und Lana passiert ist. Weißt du Lana, ich habe bis jetzt gerade überlegt, ob ich nicht zu Miss Torres gehen sollte und versuche sollte dir den Job wiederzugeben, doch nach diesen Szenen muss ich sagen, du bist ein schlechter GM gewesen und würdest immer einer sein. Deswegen werde ich es nicht machen und ich kann Dean nur eins sagen, ich habe mit Miss Torres gesprochen und selbst wenn du nun versuchen solltest, Lana als GM zu behalten, weil sie dich so gut bezirzt hat, so muss ich dich enttäuschen. Der GM Vertrag mit Lana ist gekündigt und das Schreiben liegt bereits in ihrem Locker.

      Die Fans sind geschockt, doch man kann sehen, wie viel Spaß Seth bei diesen Worten hat

      Seth Rollins: Euch sollte klar sein, dass man sich niemals mit einem Set Rollins anlegen sollte. Meine Reichweite ist unbeschreiblich und nicht umsonst werde ich der Architekt der Liga genannt. Ich habe genug Beziehungen, genug Freunde und genug Pläne im Kopf um diese Liga regieren zu können. Das mussten nun schon etliche Leute durchleben und natürlich gab es auch mal einen Rückschlag, aber am Ende wird Seth Rollins immer der Sieger sein und auch wenn es manchmal länger dauert, man sieht welche Freunde man wirklich hat. Vielleicht mache ich auch mal einen Fehler, indem ich mich nicht genug um Roman gekümmert habe, aber auch hier muss ich sagen, dass es eben meine angeblichen Freunde waren, die meinten, dass Roman kein Interesse mehr daran hätte mit mir Kontakt zu halten. Diese Lüge wird euch noch teuer zu stehen bekommen. Doch mit Dean und Lana habe ich nun alle meine alten Dämonen besiegt und heute Nacht beginnt ein neues Leben für Seth Rollins. Die Vergangenheit ist Geschichte und wurde heute begraben. Ich bin mit meiner Vergangenheit im Reinen, der neue Weg…

      Doch da ertönt eine Musik die Seth Rollins zum Schlucken bringt. Er schüttelt den Kopf und sagt, es kann nicht sein, doch dann erscheint er wirklich. Auf der Stage erscheint…



      Finn: Seth… alle Dämonen hast du noch nicht besiegt. Du hast mich verstoßen… du hast mich vergessen… du hast mich begraben… doch ich stehe hier und mit mir hast du deinen größten Dämonen noch vor dir.

      Mit dieser Kampfansage ertönt erneut die Musik von Finn Balor und mit seinem bösen Blick in Richtung Seth Rollins geht es weiter im Programm.

      Cole: So kennen wir Seth Rollins er hat immer einen Plan B aber mit dem erscheinen von Finn Balor hat er jetzt anscheinend nicht gerechnet. Nur wir kennen einen Seth Rollins, auch hier wird er bestimmt noch einen Plan entwickeln oder vielleicht hat er sogar schon so etwas wie eine Hinterrür aber da wird uns Seth Rollins in den nächsten Wochen bestimmt wieder mit einigen Aktionen überraschen. Mrs. Torres glauben Sie das der Auftritt von Finn Balor einen Seth Rollins aus der Bahn werfen wird oder hat er hier auch schon wieder eine Vorgehensweise im Kopf

      MET: Um ihre Frage klar zu beantworten, nein ich glaube nicht, dass er davon komplett aus der Bahn geworfen wird. Er hat jetzt noch mehr Leute die ihm den Rücken stärken, somit steht ein Balor mehr oder weniger alleine und Rollins ist schon ein sehr guter Mann im Ring, dass muss man anerkennen, seine Art ist nicht zwingend immer so freundlich, aber er weiss was man machen muss um Erfolg zu haben.

      Was für eine Show. WrestleMania und die 4Live. Zwei Einzelheiten die zusammen die Symbiose des Lebens ergeben. Wer es hier geschafft, der schafft es überall. Doch WrestleMania ist mehr als nur der PPV. Es ist eine Richtung. Die Richtung die das gesamte Jahr der 4Live prägen kann und damit auch der Wichtigste PPV der Liga. Was soll man sonst zu diesem PPV sagen? Miss Torres hat Wort gehalten und trotz der Problematik in der Liga die nun hoffentlich hinter dieser liegt doch ein großartiges Erlebnis geschaffen. Doch plötzlich tobt die Halle, denn jemand schleicht durch das Publikum und die scheinen Ihnen zu kennen. Es ist der Sänger von Papa Roach, der sich dann auf die Stage heben lässt und dort stehen bleibt. Plötzlich fällt ein Vorhang und die gesamte Papa Roach Band steht bereit. Mit einem Paukenschlag geht dann die Party los und Papa Roach beginnen zu singen.





      Cut my life into pieces
      This is my last resort, suffocation, no breathing
      Don't give a fuck if I cut my arms bleeding
      This is my last resort,
      Cut my life into pieces
      I've reached my last resort, suffocation, no breathing
      Don't give a fuck if I cut my arms bleeding
      Do you even care if I die bleeding?
      Would it be wrong, would it be right?
      If I took my life tonight,
      Chances are that I might
      Mutilation out of sight
      and I'm contemplating suicide


      Doch während die Musik läuft passiert im Hintergrund der Band etwas. Der Titantron spielt ein Video ein, was immer wieder Leute zeigt, die kämpfen. Scheinbar ein Tribut oder so, denn im aktuellen Roster dürften diese nicht sein. Auch die Fans sind erstaunt, denn die Gesichter sind ausgeblendet.

      'Cause I'm losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      Losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      I never realized I was spread too thin
      'Til it was too late and I was empty within
      Hungry, feeding on chaos and living in sin
      Downward spiral, where do I begin?
      It all started when I lost my mother
      No love for myself and no love for another
      Searching to find a love upon a higher level
      Finding nothing but questions and devils
      'Cause I'm losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      Losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      Nothing's alright, nothing is fine


      Dann aber tauchen zwei Gestalten bei der Band auf. Momentan sind sie noch komplett in dunkle Mäntel verhüllt. Kaum springt aber die Pyro hoch, sind auch die Mäntel verschwunden und die Fans schauen mit großen Augen zu Papa Roach und den Leuten, die sich auf dem Weg zum Ring machen.



      I'm running and I'm crying
      I'm crying ""
      I can't go on living this way
      Cut my life into pieces
      This is my last resort, suffocation, no breathing
      Don't give a fuck if I cut my arms bleeding
      Do you even care if I die bleeding?
      Would it be wrong, would it be right?
      If I took my life tonight, chances are that I might
      Mutilation out of sight and I'm contemplating suicide


      Im Ring angekommen kann man diese nun perfekt erkennen und die Fans sind sprachlos. Papa Roach singt das Lied zu Ende, doch die Fans feiern die Leute die dort im Ring stehen. Es sind Nick Mondo und Thumbtack Jack. Zwei Ikonen des wirklichen harten Wrestlings. Die ECW wäre stolz auf diese Jungs gewesen. Doch was Machen diese nun im Ring? Immerhin haben beide doch schon lange ihre Karriere beendet. Die letzten Klänge von Papa Roach hingegen verstummen nun. Das Publikum tobt und doch achten Sie nur auf TJ und Nick Mondo im Ring.

      'Cause I'm losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      Losing my sight, losing my mind
      Wish somebody would tell me I'm fine
      Nothing's alright, nothing is fine
      I'm running and I'm crying
      I can't go on living this way
      Can't go on, living this way, nothing's alright




      TJ: Ehrlich gesagt…

      Weiter kommt TJ aber nicht, denn die Fans rufen immer wieder TJ… TJ…TJ und der scheint etwas gerührt zu sein. Doch jeder Chant endet irgendwann und TJ kann es erneut versuchen.

      TJ: Ehrlich gesagt bin ich stolz und nun auch noch gerührt hier zu stehen. In diesem Ring, in der größten und besten Organisation die das Wrestling zu bieten hat. Dazu muss ich erst ein paar Worte in die Richtung des Office geben, das uns beiden die Chance gegeben hat, hier zu stehen.

      Das Publikum schaut nun etwas verdutzt.

      TJ: Das Office hat Nick und mir die Chance gegeben hier. Etwas was keine andere Liga mehr machen wollte. Manche sagen mein Rücken wäre der Grund. Ja ich habe deswegen aufgehört und habe eine lange Pause machen müssen, doch nach ein paar Jahren ist alles verheilt und es besteht kein Risiko mehr… vielleicht ein Kleines. Das Office bekam dadurch eine Anfrage von mir und sie sagten nur, dass wenn ich das will ich jederzeit in den Ring der 4Live steigen kann. Deswegen stehen Nick und ich hier. Doch wir beide stehen nicht nur hier um Hallo zu sagen und uns beim Office zu bedanken.

      Nun ist es an Nick Mondo weiterzureden. Auch hier toben die Fans und feuern Nick Mondo an.



      NM: Danke… es ist schön ein Vermächtnis hinterlassen zu haben. Paul Heyman hat dies mit der ECW getan, TJ und ich eben mit dem speziellen Wrestling Stil, den wir präsentieren. Wir sind übrigens Sick Underground und das werden wir hier nun einführen. Uns beiden ist die Tag Team Szene sowas von weichgespült, dass es zum kotzen ist. Schaut euch doch mal die letzten Tag Team Champions an. El Dorado?! Klingt nach Rocky des Wrestlings und womit Rocky begonnen hat wissen wir doch alle, oder? Einem billigen Pornofilm. Sorry aber alleine die Typen in ihren Latex Overalls… sehen aus wie Boy George. Wenn ich mit denen in einem Zimmer schlafen müsste, wäre mein Arsch immer an der Wand.

      Starker Applaus von den Fans der 4Live. Nun kommen auch schon die ersten ECW Chants.

      NM: Ich denke mal viele haben es versucht, doch sie sind auch in den Sog der Mittelmäßigkeit dieser Titel und egal wer nun Champion ist, irgendwann werden wir aufeinander treffen und euch dann mal im wahren Underground Style den Arsch aufreißen. Keine Ahnung ob Miss Torres diese Art des Redens gefällt, oder die Leute die nicht in der Halle sind nun immer wieder ein Piepsen hören, dann werden wir dafür sorgen, dass es Untertitel geben wird. Wir reden so, weil wir so sind. Wir sind die netten Jungs von nebenan, wenn man uns kennt, aber nicht hier im Ring. Hier soll es Action geben und keine Taschentücher oder Gleitcreme. Miss Torres wir haben eine Nachricht für dich. Du willst doch immer wieder Leute die sich für deine Liga den Arsch aufreißen. TJ und ich sind hier und werden es machen. Damit du aber auch mal was zu arbeiten hast, fordern wir von dir einen Gegner und damit auch eins klar ist. Wir wollen es sofort richtig hart und ohne Regeln.

      Da toben und rasten die Fans nun aus. Das wollten Sie hören und sie rufen jetzt schon Miss Torres und immer wieder LET THEM FIGHT. Nur ist TJ noch nicht ganz fertig.

      TJ: Miss Torres… du brauchst einen Twitteraccount, den wir dann alle lesen und deswegen bewege deinen sexy Arsch, nimm dir ein paar Stunden Zeit, telefoniere und bringe uns dann deine Gegner. Egal ob die hier angestellt sind oder welche für eine Nacht. Dieses Team will Action und nicht mehr. Action wie es die Fans verdient haben, die ihr Geld hierlassen. Wir sehen uns…

      Mit diesen Worten ertönt erneut Papa Roach, dieses Mal aber aus den Boxen. TJ und Nick Mondo gehen aus dem Ring, lassen sich von und mit den Fans feiern eher sie dann Backstage verschwinden.

      Die Ausdrucksweise, der beiden scheint Cole und Miss Torres dermassen zu missfallen, dass sie kein Wort darüber sagen. Aber alleine der Blick von Miss Torres zeigt, dass sie "not amused" ist. Diese Worte könnten die beiden sicherlich noch bereuen.

      5. 4Live Tag Team Championship –Triple Treat Match-: El Dorado © vs. The European Elite vs. The Sumerian Death Squad




      Introducing first
      With an combinated Weight from 447 Pounds
      The 4Live Tag Team Champions
      The Team of Goldust & Stardust
      El Dorado



      And their Opponent
      With an combinated Weight from 512 Pounds
      In Company by Katharina Waters
      The Team of Wade Barrett & Sheamus
      The European Elite





      And their Opponents
      With an combinated Weight from 442 Pounds
      The Team of Michael Dante & Tommy End
      The Sumerian Death Squad



      Die Ringglocke läutet und das Match beginnt. Für El Dorado startet Goldust, für die European Elite Wade Barret und für das Sumerian Death Squad Tommy End.



      Die Fans spüren die Luft förmlich knistern und schließlich stürzt sich Goldust auf Barret. Der hat damit durchaus gerechnet und es entbrennt – unter dem Jubel der Fans – ein harter Brawl zwischen den beiden. End scheint zunächst abwarten zu wollen und belauert seine beiden Gegner aufmerksam. Inzwischen hat Goldust die Oberhand gewonnen und treibt Barret mit harten Schlägen und Kopfnüssen in die Ringecke. Dort setzt es eine harte Clothesline der ein Suplex folgen soll, doch plötzlich ist End da und hämmert Goldust von hinten den Ellbogen an den Kopf. Goldust versucht sich so gut es geht gegen den neuen Angreifer zu wehren doch End deckt ihn mit schnellen, harten Tritten ein. Er treibt Goldust ein Stück in die Ringmitte doch plötzlich holt dieser aus und überrascht End mit einem harten European Uppercut. End taumelt einen Schritt zur Seite und mit einem Mal ist Barret da und fegt Goldust mit einer Running Clothesline von den Beinen. Jetzt sind es Barret und End, die aufeinander einschlagen. Beide kämpfen verbissen und schenken sich nichts. Es folgt Hieb auf Hieb bis sich Barret mit einem Schritt zur Seite aus Ends Reichweite begibt und ihn mit harten Tritten traktiert. Doch seine Offensive dauert nicht lang, denn von der Seite kommt Stardust und schickt sowohl Barret als auch End mit einem double Dropkick zu Boden. Unbemerkt von den beiden Kontrahenten, hat Goldust mit seinem Bruder gewechselt und diese Unachtsamkeit wird in einem Triple Threat Tag Team Match sofort bestraft. Es setzt nun für beide Kontrahenten einige Schläge an den Kopf, dann zerrt Stardust Barret wieder auf die Beine, rammt ihm den Fuß in den Magen und befördert ihn schließlich mit einer harten Clothesline aus dem Ring. Dann wendet er sich End zu, doch der ist bereits wieder da und...BAM! ein harter Super Kick lässt Stardust Sterne sehen. Er taumelt in die Ringseile, doch End setzt nach. Er rennt auf Stardust zu und katapultiert ihn mit einer Running Clothesline ebenfalls aus dem Ring. Stardust und Barret rappeln sich außerhalb des Ringes wieder hoch, doch Tommy End lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Er hüpft behände auf das oberste Ringseil, dreht sich noch im Sprung um die eigene Achse und segelt dann, unter dem Jubel der Fans, mit einem hohen Moonsault durch die Luft. Barret und Stardust können nicht mehr reagieren und werden von End hart zu Boden gerissen. Nun liegen alle drei zunächst am Boden, doch End rappelt sich bald wieder auf. Er packt sich Stardust, rollt ihn in den Ring und steigt dann selbst hinterher. Stardust hat ein wenig seiner Benommenheit abgeschüttelt und versucht, wieder in die Offensive zu gehen. Doch End will das Heft des Handelns nicht aus der Hand geben und bringt seinerseits einige harte Schläge an. So folgt Hieb auf Hieb der beiden Kontrahenten, bis beide einen besonders harten Schlag landen und zeitgleich zurückgestoßen werden.
      Für Tommy End hat dies jedoch fatalere Folgen, da er sich noch immer an den Ringseilen und damit in Reichweite von Wade Barret befindet. Der ist wieder auf die Beine gekommen und rennt nun den Apron entlang auf End zu. Dieser bemerkt die Gefahr zu spät und kann nicht mehr reagieren, als Barret abspringt, End am Hinterkopf packt und ihn hart mit der Kehle auf das oberste Ringseil krachen lässt. End taumelt zurück und hält sich, um Luft ringend, den Hals. Barret lächelt zufrieden und rollt sich in den Ring. Stardust ist wieder da und will sich auf den Briten stürzen, doch dieser weicht ihm aus, tritt ihm hart in die Magengrube und zimmert ihn mit einem DDT auf die Matte. Dann dreht er sich rasch um und wechselt mit Sheamus.



      Der lässt sich nicht lange bitten und stürmt sofort in den Ring. Tommy End scheint von Barrets Aktion noch immer etwas benommen und so wird er als Opfer auserkoren. Sheamus rennt auf ihn zu, will den Brogue Kick zeigen und das Match so möglicherweise bereits entscheiden, doch End weicht auf. Er springt in die Luft und rammt Sheamus kurzerhand das Knie seitlich ins Gesicht. Doch anstatt nachzusetzen, springt er in die eigene Ringecke und wechselt mit seinem Partner Michael Dante. Der stürzt sich gleich auf Sheamus, blockt einen Schlag, der auf seinen Kopf gezielt war ab und verpasst ihm einen Tritt in den Magen. Er stemmt den Iren in die Höhe, doch anstelle eines Suplex fährt Sheamus senkrecht nach unten und bekommt einen harten Neckbreaker verpasst. Doch weiter kann er sich nicht um Sheamus kümmern, da nun Stardust wieder da ist. Beide stürmen aufeinander los, doch Dante ist schneller. Er rammt Stardust kurzerhand mit einem Shoulder Block um und beginnt auf ihn einzuschlagen. Nachdem er glaubt, genug Schaden angerichtet zu haben, wendet sich Dante nun wieder Sheamus zu. Dieser kommt nach seinem harten Rendezvous mit Dantes Knie etwas beschwerlich zurück ins Geschehen und dies will Dante ausnutzen. Als Sheamus zur Hälfte wieder auf den Beinen ist, rennt er auf ihn zu und will ihm mit einem Running Knee Smash gleich wieder zu Boden schicken. Doch Sheamus ahnt die Gefahr voraus und weicht zur Seite aus. Der Tritt geht ins Leere und Sheamus verpasst Dante einen harten Tritt in die Kniekehle, was seinem Gegner einen lauten Schmerzensschrei entlockt und ihn auf ein Knie einsacken lässt. Wutentbrannt schlägt er noch im Knien nach dem Iren, doch der steht nun wieder vollends, blockt Dantes Schlag mit den Händen ab und rammt seinem Gegner heftig das Knie ins Gesicht. Sterne sehend geht Dante zu Boden. Stardust hat in der Zwischenzeit wieder mit seinem Bruder gewechselt. Goldust fackelt nicht lange und wirft sich sofort auf Sheamus. Wieder entbrennt ein Brawl und diesmal ist es Goldust, der die Oberhand gewinnt. Mit geschickten Schlägen bringt er Sheamus dazu, seine Angriffe vorübergehend einzustellen. Dann packt er ihn und schleudert ihn in die neutrale Ringecke. Er rennt an, springt in die Luft und trifft Sheamus mit einem hohen Dropkick. Sofort setzt Goldust mit einer Clothesline nach. Dann, eun dünnes Lächeln auf den Lippen, packt er erst das linke, dann das rechte Bein seines benommenen Gegners und legt es auf das untere Ringseil, sodass der Ire nun mit gespreizten Beinen hilflos in der Ringecke hängt. Goldust nimmt einige Schritte Anlauf, streicht sich provozierend über die Brust, rennt dann nach vorn und rammt Sheamus – unter dem schmerzvollen Stöhnen der meisten Männer im Publikum – den Fuß unnachgiebig zwischen die Beine.



      Sheamus ist ausgeschaltet und hängt in den Seilen, das Gesicht schmerzverzerrt und die Hände auf den Unterleib gepresst. Doch diese – im wahrsten Sinne des Wortes – erschütternde Aktion hat Michael Dante Zeit gegeben, sich wieder zu erholen. Er hievt sich hoch und prügelt auf Goldust ein, der sich mehr schlecht als recht verteidigen kann. Dann schnappt er sich den bizarren Bruder, hievt ihn in die Höhe und verpasst ihm eine harte Powerbomb. Nun ist es Goldust, der benommen zu Boden geht. Dante lässt sich auf ihn fallen, der Ringrichter zählt: 1…2… doch Goldust bekommt die Schulter nach oben. Fluchend verpasst ihm Dante einige harte Tritte auf den Brustkorb, federt in die Seile und springt zur Running Senton nach oben. Doch Goldust ist noch immer geistesgegenwärtig und ringerfahren genug um die Gefahr zu erkennen. Im letzten Moment rollt er sich aus dem Weg und Dante landet unsanft auf der Matte. Goldust, noch immer halb liegend, rammt Dante den Ellbogen ins Gesicht, was diesem zusätzlich benommen macht. Dann kämpft er sich auf die Beine und lässt zwei Ellbow Drops folgen. Sheamus hat sich mittlerweile wieder auf die Beine gekämpft und will mit Barret wechseln, solange Goldust und Dante noch miteinander beschäftigt sind. Doch der bizarre Bruder hat seinen Erzfeind von der European Elite nicht aus den Augen gelassen. Er lässt von Dante ab, springt in die Seile, hüpft über Dante hinweg, springt auf das zweite Ringseil und fegt Sheamus mit einem Shoulder Block von den Füßen. Der Ire kämpft sich wieder hoch, doch Goldust ist schnell wieder bei ihm… FINAL CUT! Die Fans schreien überrascht auf und sofort covert er Sheamus...1...2...doch in letzter Sekunde wird das Cover unterbrochen. Allerdings nicht etwa von Dante, sondern von Wade Barret, den in dieser Situation nichts mehr in seiner Ringecke gehalten hat. Doch die letzten Wochen haben für zu viel böses Blut zwischen der Elite und El Dorado gesorgt, als das Stardust Barrets Eingreifen einfach so auf sich sitzen lassen würde. Er stürmt in den Ring und stürzt sich mit einer für ihn unüblichen Wut auf den Briten. Beide liefern sich einen heftigen Brawl und plötzlich ist auch Tommy End wieder da. Jetzt bricht das absolute Chaos aus. Michael Dante, Goldust, Wade Barret, Tommy End, Goldust, Sheamus, alle Teammitglieder schlagen in einer wilden Schlägerei, die nicht das Geringste mit Wrestling zutun hat aufeinander ein. Es geht absolut drunter und drüber und der Ringrichter hat nicht die geringste Chance, dem Chaos Herr zu werden. Stardust prügelt sich verbissen mit Sheamus und nun ist auch Barret da. Beide schlagen auf Stardust ein, doch dieser setzt sich tapfer zur Wehr. Es gelingt ihm schließlich, sich mit Barret aus dem Ring fallen zu lassen. Außerhalb des Seilgevierts prügeln sich die beiden weiter, aber auch Sheamus will nicht vom kosmischen Bruder ablassen und stürmt den beiden hinterher. Im Ring prügeln die Death Squad Mitglieder auf Goldust ein. Dieser schafft es zunächst, sich beide vom Hals zu halten, doch End rammt ihm die Faust in den Magen und schleudert ihn in die Ringecke. Goldust will sich aus dieser Situation befreien, doch plötzlich geht alles ganz schnell. Dante begibt sich auf den Apron. Tommy End rennt auf Goldust zu und rammt ihm mit einem hohem Sprung das Knie ins Gesicht. Gleichzeitig verpasst ihm Dante durch die Ringseile hindurch einen harten Gore: MAJESTIC TWELVE! Der Tag Team Move sitzt perfekt, Goldust sieht Sterne und kann sich nicht mehr gegen das Cover wehren:1…2…3! Unglaublich! In ihrem Debut bei einer 4live Großveranstaltung gewinnt das Sumerian Death Squad die Tag Team Championtitel!



      Cole: Wer hätte das gedacht der erste Auftritt der Sumerian Death Squad und gleich der Titelgewinn, dass wird der European Elite aber nicht wirklich schmecken, ebenso El Dorado, beide Teams haben sich hier einen Sieg schon ausgemalt und jetzt haben wir beide Teams nicht gewinnen können. Mal sehen wie El Dorado und die European Elite diese Nierderlage verarbeiten werden. Mrs. Torres hat sie das Ergebnis überrascht?

      MET: Ich habe die Befürchtung, dass noch etwas nachkommen wird, denn die Elite sieht nicht glücklich aus. Die Legion oder Sumerian Death Squad kam als „Joker“ ins Spiel und hat direkt gewonnen, eine durchaus beachtliche Leistung, jetzt verlange ich allerdings auch von ihnen als Champions dass sie präsenter sind als vorher. Ich sehe es so, Champions haben in jeder Show anwesend zu sein und zu agieren. Denn nur dann kann ein Team das Prestige bekommen was er verdient.

      Winner after Pinfall and NEW 4Live Tag Team Chamopions: The Sumerian Death Squad

      Das Match um die Tag Team Titels ist gerade beendet worden und das siegreiche Team um Dante und Ende hat sich verzogen, ebenso auch die ehemaligen Champions El Dorado, bzw. sind diese auf Tragen hinausgebracht worden. Im Ring befinden sich jetzt noch 3 sichtlich angefressene Personen, Wade Barrett, Sheamus und Katharina Waters. Als der Theme der Diamonds erklingt und die 3 sich zum Entrance wenden, dort kommen Angelina Love und Velvet Sky hinaus und wirken unzufrieden, hinter ihnen eine Reihe von Sicherheitsmännern, die SWAT Einsatzklamotten samt Maske tragen, die 3 im Ring sind noch etwas irritiert was hier passiert, als auch schon Reigns und Ziggler aus den Fanreihen kommen. Sheamus und Wade hart attackieren, die konnten damit kaum rechnen, die SWAT Einheit begibt sich nun zum Ring, legen den 3en (Katharina wurde eher verbal dazu gebracht sich hinzuknien, also keine körperliche Gewalt gegen Frauen), Handschellen an und bringen sie dann in die kniende Position. Velvet und Angelina sind nun auch im Ring. Hinter den 3 „Opfern“ stehen die Sicherheitsleute, falls eine auszubrechen droht, aber alle 3 wirken schwer überrascht, also scheinen keine Gegenwehr leisten zu wollen. Angelina erhebt dann ihr Mic.



      AL: „Ich sehe schon, ihr 3 versteht nicht was hier passiert oder? Nun ja wie soll ich es sagen, wir hatten ein Teammeeting und da kam eben heraus, dass die meisten von uns der Meinung sind, ihr habt nicht zwingend die Bedingungen erfüllt um zu Recht in diesem elitären Stable zu sein. Ich meine, ihr wart mal die Champions? Habt dann gegen diese Freaks verloren und nun wieder versagt. Wir können so ein Versagen nicht dulden, denn wir wollen den vollen Erfolg und nicht nur ein wenig dabei sein. Winners Takes it all heißt es doch so schön, aber Winner seid ihr schon eine Weile nicht mehr.“

      Velvet Sky erhebt nun ihr Mic, während Angelina ihres senkt.



      VS: „Bevor die schlauen Fans hier nun sich fragen, wieso ich noch im Stable bin, wo ich doch auch verloren habe gegen Bayley. Nun ja erstens habe ich gemeinsam mit Angelina dieses Stable überhaupt erst erschaffen und zweitens war dies vollkommen unwichtig. Ich meine, ich war im klaren Nachteil, hatte keine Matchpraxis und nun ja auch nicht wirklich Lust gegen Bayley anzutreten, aber ich wurde ja dazu verdonnert. Nun hat Bayley ihren Sieg, was mir salopp gesprochen am A*** vorbeigeht, ich hoffentlich meine Ruhe und wir können uns wieder den wichtigen Dingen widmen. Also ihr 3 seid nun mal in den Augen alle anderen Member nicht gut genug, aber ihr 3 müsst nicht alle gehen. Oh nein, wir sind ja sehr zivilisiert und denken, dass 2 von euch noch eine Chance bekommen sollten, bei 2 von euch sehen wir immer noch unglaubliches Potential, allerdings eine Person wird nicht mehr Teil dieses Stables sein. Aber wer? Nun diese Frage war nicht einfach, aber Angelina hatte da eine Lösung.“

      Angelina erhebt nun wieder ihr Mic und spricht: „Danke sehr Velvet, richtig die Lösung ist einfach. Wir werden einfach den Zufall entscheiden lassen, ich werde hier einen kleinen Abzählreim machen und wer am Ende dran ist, ist raus. Ich denke dies ist eine faire Entscheidung, salomonisch und doch demokratisch und vielleicht etwas Zufall. Denn so wird es nicht weitergehen, nicht in dieser Besetzung, wenn wir im gleichen Atemzug mit der Golden SES gehandelt werden wollen, dann muss hier nun etwas passieren. Also fangen wir an.“

      Angelina schaut sich die 3 „Opfer“ an und beginnt dann die Abzählung.

      „Enne…menne. Minny….Moe. Catch an Tiger by his Toe.“ Sie geht an den 3en vorbei, schaut grinsend zu ihnen, leicht diabolisch könnte man meinen. Der Abzählreim geht weiter: „If he collars let him go….My Mother told me to pick the very best.“ Wieder scheint eine Silbe vorbei zu sein und die Kamera schwenkt auch immer wieder in die Gesichter der Elite, Kathy wirkt schockiert, Wade irritiert und Sheamus sogar sauer. Weiter geht das miese Spiel. „And you…..Are….it!“ Auf einmal zeigt Angelina auf Sheamus.



      Als wäre dies der Startschuss gewesen folgt der ansatzlose Superkick von Ziggler, der hinter Angelina stand gegen Sheamus. Der geht natürlich auch zu Boden, erstens hat er ein Match in den Knochen und zweitens waren ja vorher schon Attacken erfolgt, Ziggler grinst. Reigns tritt nun auf Sheamus ein und plötzlich erheben sich Wade und Katharina, als wären sie nicht gefesselt gewesen, denn die Kamera brachte gegen Ende des Reims das Grinsen von Wade und auch Kathy aufs Bild, sie wussten also was passieren sollte. Also treten nun auf Sheamus eigentlich alle aus dem Stable ein. Reigns, Angelina, Velvet, Kathy, Wade und auch ein Sicherheitsmann ganz besonders. Es folgt sogar von diesem Sicherheitsmann noch eine Art „Punt Kick“ gegen den Kopf von Sheamus, der ist natürlich absolut fertig und rührt sich kaum noch. Wade grinst nur noch und erhebt nun auch ein Mic.



      WB: „Tja Buddy, tut mir ehrlich leid für dich, aber wollen wir doch mal ehrlich sein, wer hat die letzten Wochen nur noch bedingt stattgefunden? Wer hat sich um nichts in unserer Fehde gekümmert? Richtig DU, Kathy und ich mussten die Arbeit machen und du wolltest einfach nur die Lorbeeren ernten, so läuft es in einem Team aber nicht, alle haben gleichen Anteil zu leisten, außerdem habe ich gemerkt, dass ich mit Iren doch mehr Probleme habe als anfangs angenommen, du bist einfach nur ein Schläger, der nicht weiß was Teamwork ist. Wir hatten eine gute Zeit, aber deine ist nun vorbei…Viel Glück.“

      Barrett nickt kurz zu den Sicherheitsleuten, die Sheamus wieder hochbringen, auf die Knie, Barrett lässt sein Mic fallen und zeigt seinen BULL HAMMER ELBOW direkt gegen den Kopf. Er scheint zufrieden mit sich und wird auch von seinen Leuten beglückwünscht, der Sicherheitsmann, der sich doch am aggressivsten hier gezeigt hatte, tritt nun hervor, Angelina reicht ihm ihr Mic und der zieht sich die Uniform samt Maske aus. Es ist…



      ???: Für alle hier in der Halle und auf der Welt möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Karsten Beck oder für euch Herr Karsten Beck. Ich komme aus dem wunderschönen Wesel in Deutschland, war dort in vielen Ligen und habe etwas mitgebracht, was hier nicht anerkannt wird, aber ich bin der wahre World Champion. Leider sind die Fans in Deutschland alles nur Bauern, Schlampen oder Bauernschlampen und als ich gefragt wurde, ob ich nicht in die 4Live will, wo alles besser und geiler sein soll, sagte ich zu.

      Für einen Moment sind die Fans ruhiger geworden. Manche applaudieren Karsten Beck auch zu.

      Karsten Beck: Doch wenn ich nun in diese Gesichter hier sehe, so sehe ich schon wieder nur Männer wie Bauern, Frauen wie Schlampen und Kinder als Bauernschlampen, weil sie von euch gezeugt wurden. Doch ich bin genau deswegen hier. Ich werde zusammen mit meinen Leuten hier hinter mir die 4Live in eine bessere Welt leiten, eine saubere Welt und ich starte hiermit die Kampagne Karsten Beck für eine saubere und schönere 4Live. Mit diesen wunderschönen Menschen an meiner Seite beginnt diese Kampagne. Allein dafür musste dieser irische Bastard aus dem Stable raus. Seine Mutter war eine verdammte Schlampe die in Irland mit jedem Bauer geschlafen hat und das ist das Produkt, eine männliche Bauernschlampe.

      Die Fans buhen lauthals, Beck aber prügelt erneut auf Sheamus ein, besser gesagt er tritt ihm mehrfach gegen den Kopf und verhöhnt ihn. Als das Publikum ihn dafür ausbuht, lacht der Deutsche nur darüber.

      Karsten Beck: Sheamus… siehe es ein. Für solchen Abschaum wie du es bist, hat weder das Stable noch die Liga Platz. Nimm es wie ein Mann, sei mal keine Bauerschlampe und verziehe dich aus meiner Liga.

      Nach der Aussage von Beck und seinem Statement, scheinen die neu formierten Diamonds, zufrieden zu sein, sie ziehen ab und lassen Sheamus einfach im Ringstaub liegen. Die Fans buhen lauthals, andere feuern Sheamus an. Doch der wird erstmal mit Hilfe von medizinischem Fachpersonal aus der Halle gebracht.

      Cole: Das war ja mal wieder eine Überraschung, wer hätte mit so einer Aktion gerechnet. So schnell wird man also aus der Gruppe entfernt, wenn es nicht nach der Nase der Chefin geht. Aber eigentlich war es eine nachvollziehbare Aktion, wer keine Leistung bringt der fliegt. Aber wer ist der neue Mann also mir ist er noch kein Begriff aber vielleicht können Sie mir da weiterhelfen Mrs. Torres.

      MET: So sieht es im Leben eben aus? Nur Leistung erhält jemandem den Arbeitsplatz. Wobei ich nun nicht sagen kann, dass Sheamus keine Leistung gezeigt hat. Aber es reichte nicht in den Augen der anderen Member. Karsten Beck ist ein großes Talent aus dem europäischen Ligen der jetzt das erste Mal versucht hier bei uns Fuss zu fassen. Mit solchen Partnern hat er es vielleicht anfangs leichter. Aber er sollte sich diese Szenen merken, denn was bei einem passiert, kann auch bei ihm passieren.

      Werbung

      Ende

      Es geht Backstage und zum Interview bereit stehen Eddie Edwards und Davey Richards, auch American Wolfes genannt.



      Reporter: Mr.…

      Eddie Edwards: Sei ruhig. Sei einfach ruhig. Am besten bleibst du hier stehen und hörst zu. Wir machen für dich den Rest, oder? Fans bei mir steht Davey Richards und ich bin Eddie Edwards. Wir sind das neue Team der 4Live, oder auch das alte Team. Man kann es sehen wie man will. Fakt ist wir haben das Match heute gesehen und was sollen wir sagen? Glückwunsch an die Tag Team Champions. Doch haben Sie die Gürtel verdient? Nein haben sie nicht und zwar weil Davey und ich nicht dabei waren. Mit uns wäre das Gold ganz klar an unsere Hüften gegangen und würde nicht dort sein, wo es jetzt ist. Fakt ist, wir haben bisher keine Chance auf das Gold bekommen und das werden wir ändern. Wir fordern die Tag Team Champions heraus und zwar zum nächsten PPV. Wir wissen, dass jetzt manche schreien werden, wieso gerade die Wolves. Was haben die denn schon gemacht? Kann ich euch sagen… wir sind hier. Wir sehen es, wir wollen es und wir bekommen es… das GOLD!

      Nun hebt Davey den Arm. Er will wohl auch ein paar Worte los werden.

      Davey Richards: ich möchte ein paar Worte an meine Frau widmen. Angie… es ist egal wie das Match heute gelaufen ist. Es ist egal, dass du deine Karriere hier alleine geführt hast. Darüber haben wir gesprochen. Doch nun ist es vorbei, wo wir Privates und Familie trennen. Angie du gehörst zu mir und ich zu dir. Vergiss irgendwelche Leute die in die Diamonds kommen um sich in deinem Schatten und Erfolg zu sielen. Es kann nur ein Team für die Diamonds geben und das sind Eddie und ich. Denk daran Angie, ich weiß wir haben gesagt wir trennen es, doch ich kann und werde nicht mitansehen, wie du nun ein Team bildest oder besser gesagt ein Stable was sicherlich gute Leute hat, aber eben kein Team sein kann. Unser Angebot steht. Du kommst zu mir und Eddie würde sich auch über Velvet freuen. Ich habe ihm erzählt, was du mir über Velvet und die Einsamkeit gesagt hast. Eddie geht es nicht anders. Lass uns eine Familie sein und lass uns zusammenführen was zusammengehört, egal ob Freunde… oder Teams.

      Mit diesen Worten machen die Wolves noch ihr Zeichen und verschwinden dann aus dem Bild.

      Cole: Und ein weiteres Tag Team meldet sich zu Wort und wie es scheint sind die American Wolfes nicht davon überzeugt, dass die amtierenden Tag Team Champions diesen Titel auch verdient haben. Aber ich glaube das sehen die beiden nicht als einzige so, da sind bestimmt noch weitere Teams die das ähnlich sehen. Würden Sie den Wolfes zustimmen Mrs. Torres ?

      MET: Erstmal Leistung, dann irgendwann der Titelkampf, so und nicht anders wird es für die Wolves laufen. Leider haben sie nicht gerade dass gezeigt, was ich unter Verlässlichkeit erwartet. Sie gewannen ja vor nicht mal all zu langer Zeit die Titel und haben nichts draus gemacht. Jetzt verlangen sie einen Shot? Ohne mich, dafür will ich Konstanz in den Leistungen sehen oder überhaupt Leistungen. Zu der Ansprache für Miss Love. Ich denke, dass wäre eine große Verstärkung für die Diamonds, aber ob die Wolves mit allen anderen könnten? Warten wir es ab..



      6. 4Live Women’s Championship Steel Cage Triple Treat Match –Escape Only-: Angelina Love © vs. Beth Phoenix vs. Gail Kim



      Introducing first
      from Toronto, Ontario Kanada
      weighing 122 Pounds
      The 4Live Women’s Championesse
      Angelina Love



      And her Opponent
      from Buffalo, New York
      weighing 150 Pounds
      „The Glamazon“ Beth Phoenix



      And her Opponent
      from Tampa, Florida
      weighing 120 Pounds
      Gail Kim




      Alle 3 Damen sind also nun im Ring angekommen und erst jetzt wird der Cage runter gelassen. SO kennt man es, so ist es eigentlich immer. Die 3 schauen sich konzentriert an und Angelina ist auch alleine zum Ring gekommen, also ohne Unterstützung von Velvet, aber die hat natürlich auch ein Match in den Knochen und wer weiss wie fit sie noch ist. Alle 3 gehen dann als der Ref das Signal gibt in die Mitte und schon geht es los. Wilde Schläge treffen aufeinander, was man recht gut erkennt, scheinbar arbeiten Gail und Angelina erstmal so etwas wie zusammen, sie gehen gemeinsam auf Beth los. Ohne dass es erkennbar war, scheinen sie beide Beth als die größte Gefahr zu sehen. Also taktisch nicht die verkehrteste Variante erstmal Beth aus der Sache rauszunehmen, so gut man es eben kann. Harte Schläge von Angelina gegen Beth, die nach den gemeinsamen Aktionen etwas im Hintertreffen ist, die Glamazon wird in die Seile gedrängt und es gibt einen Whip auf die andere Seite, Beth kommt zurück und ein Single Leg Trip, Gail geht ins Seil und Elbow Drop gegen den Rücken von Beth. Angelina zieht Beth schon wieder nach oben zeigt einen Snap Suplex und setzt mit weiteren Kicks nach, sie zieht Beth wieder nach oben, Eye Rake und sie geht ins Seil, kommt zurück mit einer schönen Flying Clothesline, welche die Glamazon auch direkt umfegt.



      Angelina jubelt etwas, doch Gail hat wohl jetzt keine Lust mehr auf Partnerschaft und geht nun auf Angelina los, harte Schläge gegen die amtierende Championesse und anschliessend ein Whip in die Seile, Angelina kommt zurück und kassiert einen Hurricanrana gegen Gail, die geht direkt aufs Seil und kann mit einem Flying Clothesline Angelina auch direkt erwischen. Aber sie schaut nun auch wieder zu Beth, die langsam wieder auf die Beine kommt, ein Clip gegen die Knie von der Glamazon und die geht wieder zu Boden, dann zieht Gail Beth nach oben und donnert sie immer wieder gegen die Cage Wand mit dem Kopf voran, 3 Mal donnert sie den Kopf dagegen, dann lässt sie los und Beth taumelt zurück, Gail nimmt Anlauf und zeigt einen Flying Forearm auch der sitzt wunderbar und Beth muss abermals zu Boden. Angelina wird nun auch wieder mit Schlägen eingedeckt, nach einem Chinbreaker folgt schliesslich ein Body Slam, Gail rennt ins Seil und ein schöner und dennoch harter Kick gegen den Kopf von Angelina die gerade am Hochkommen war, war schon fast eine Art Big Boot der sie dort erwischte.


      Beth rappelt sich allerdings auf, Gail setzt nach mit ein paar schönen Kicks, dann whippt sie Beth ins Seil, die kommt zurück, kann aber den Back Body Drop abwehren und Gail mit einem Face Slam zu Boden hämmern. Die ist nach so einer Aktion natürlich etwas benommen. Beth packt sich Gail zieht sie etwas zum Seil und zeigt anschliessend einen Slingshot Suplex, auch diese Aktion sitzt recht gut. Aber sie macht weiter, sie packt Gail an den Beinen, dann stellt sie sich vors Seil und zeigt nun einen Katapult und zwar mit voller Wucht gegen die Cage Wand, Gail geht hiernach sehr schwer getroffen zu Boden. Beth zieht nun Angelina nach oben, die sie auch nicht vergisst, Whip in die Seile und ein Bear Hug, als Angelina sie mit irgendeiner Aktion anspringen will, hält sie diese einfach fest und schon ist die Championesse im Bear Hug, aber diese reagiert schnell, sie zeigt einen Eye Rake und kann sich doch recht schnell aus der Aktion flüchten, dann geht sie ins Seil und wird mit einem Big Boot von Beth zu Boden gehämmert. Beth packt sich danach Angelina erneut, sie zieht dieser nach oben und nach ein paar Punches folgt ein Pendulum Back Breaker.


      Angelina hat natürlich doch ziemliche Schmerzen, Gail kommt langsam wieder nach oben, wird aber direkt mit einem SPEAR von Beth zu Boden befördert, da kennt die Glamazon scheinbar keine Gnade. Sie bleibt an Gail dran, zieht diese nach oben und zeigt einen Atomic Drop, vielleicht nicht so unschön wie für Männer, aber auch Frauen tut dieser Move weh, Gail ist etwas gekrümmt und kassiert nun einen weiteren harten Uppercut, dann den Whip auf die andere Seite gefolgt von einem Side Walk Slam, krachend muss Kim zu Boden. Nicht einfach hier für Beth immer gegen 2 zu arbeiten, sie schaut sich beide Gegnerinnen an und dann ob sie bereits einen Versuch wagen kann, sie geht zur Wand und versucht hochzukommen, als sie gerade die ersten Meter geschafft hat, bricht sie die Aktion selber ab, denn sie bemerkte dass Angelina sich wieder auf die Beine rappelte und vermutlich hier nun gestört hätte. Sie rennt auf Angelina zu, will eine Clothesline zeigen, die aber weicht aus und zeigt einen Face Slam gegen Beth. Angelina macht sofort weiter Dampf, Whip in eine Ecke, Corner Clothsline von Angelina sie hält Beth direkt am Kopf fest und Running Bulldog, mit Dampf geht es nun weiter. Angelina geht wieder aufs TB und springt mit einem wunderschönen Frog Splash auf Beth nieder, nie gesehen bei Angelina, aber hier packte sie die Aktion eben aus. Lange feiern kann sie nicht, denn Gail rappelt sich auch schon wieder auf, doch Angelina hat damit gerechnet, sie weicht der Attacke aus, kann selber ein paar Kicks anbringen und anschliessend einen Swinging Neck Breaker durchführen. Sie macht nun weiter mit harten Punches gegen die am Boden liegende Gail, sie nimmt sich nicht zurück und führt die Schläge auch mit der geschlossenen Faust aus. Aber in dieser Matchart sicherlich nicht verboten. Denn in einem Cage Match gibt es nunmal keine DQ.



      Angelina ist nun doch sehr aggressiv unterwegs und macht bei Gail weiter, sie zieht diese nach oben, Whip in die Ecke, Corner Back Elbow gegen Gail, die taumelt nach Vorne und Angelina zeigt eine schöne Sitdown Power Bomb, Gail kracht auf den Rücken und nun schaut sich Angelina um, sie sieht Beth noch am Boden, auch Gail ist noch verletzt, aber sie geht auf Nummer sicher, denn die packt sich nun Beth zeigt einen Snap Suplex und nun einen Side Headlock, bringt nichts in diesem Match, aber sie spart etwas Kraft und kann sich etwas erholen, ehe sie den Endspurt ansetzt. Allerdings bricht Angelina diese Aktion auch wieder ab, zieht Beth nach oben und schleudert sie abermals in eine Ecke, sie geht nach mit den Running Body Splash, Beth wird unschön erwischt, dann klettert Angelina auf Beth und zeigt die 10 Punches oder will es, doch Gail ist wieder am Start und kann mit einem extrem hohen Running Corner Drop Kick Angelina erwischen und diese zu Boden schicken. Gail macht nun weiter erstmal bei Beth, setzt sie aufs TB und zeigt einen Super Plex, beide Damen gehen zu Boden, bei dem Super Plex wurde auch noch Angelina erwischt, die noch nicht aufgestanden war und Gail scheint nun doch wirklich gut in Form zu sein. Sie packt sich Angelina und zeigt nun einen Side Back Breaker allerdings hält sie Angelina in dieser Position und nun schöpft sie etwas Kraft.



      Beth hat sich aufgerappelt und unterbindet diese Aktion nun mit einem herzhaften Kick. Gail wird in die Seile geschleudert und mit einem sehr hohen Back Body Drop zu Boden gebracht, weiter geht es erneut zieht Beth die Gegnerin nach oben, Whip in die Seile und diesmal ein Power Slam gegen Kim. Sie packt sich Kim erneut und zeigt eine TB Power Bomb, die Aktion hat ziemlich gesessen und Kim dürfte erstmal etwas aus dem Match sein, aber aus dem Hinterhalt will Angelina eine Aktion zeigen, aber der LOVE ARROW geht daneben, Beth weicht aus und kann eine Double Arm Clothesline anbringen und somit Angelina zu Boden befördern. Nun will Beth aus dem Cage raus, sie geht allerdings zur Tür, die geöffnet wird, sobald ein Kämpfer oder in diesem Fall Kämpferin Anstalten macht raus zu wollen. Die beiden sind noch recht benommen, scheint gut zu gehen, aber NEIN was ist dass…Velvet und Katie komme aus den Fans und donnern die Tür zu. SO dass die mit Schwung gegen den Kopf von Beth kracht und die schwer getroffen wird, aber die beiden scheinen nicht wieder abzuhauen, nein sie gehen nun gemeinsam auf Beth los, harte Kicks treffen die Glamazon die nun doch Probleme bekommt. Dann ein Aufschrei in den Fans, denn aus dem BS kommen Trish und Thea Stratus gelaufen, die nur ein Ziel haben die Angreifer hier zu stellen. Sie sliden in den Ring und gehen auf Katie und Velvet los und können diese Beiden dadurch natürlich auch mehr oder weniger vertreiben, sie prügeln sie also aus der Halle sozusagen. Diese gesamte Aktion hat natürlich Angelina aber auch Gail geholfen, die vielleicht sonst verloren hätten. Aber sie schenken sich nichts, sie wollen hier beide den Sieg. Beth liegt immer noch bewusstlos im Ring und so kümmern sich Gail und Angelina eben umeinander, sie prügeln aufeinander ein, bis Gail etwas im Vorteil ist, diese schleudert Angelina mit viel Schwung gegen die Cage Wand, die wird am Rücken erwischt und taumelt nach Vorne der EAT DEAFT von Gail gegen Angelina, dass müsste es doch jetzt das Ende sein. Angelina ist Out…Gail geht auf eine Cage Wand zu und klettert hoch, aber man sieht schon dass Beth wieder zu Leben erwacht, die dreht sich im Liegen um und sieht die Gefahr, rappelt sich auf und klettert Gail hinterher, die hatte zwar einen Vorsprung aber es ist nicht leicht diese Wand hochzukommen, so kann Beth sie doch erwischen und nach ein paar Schlägen verliert Gail auch das Gleichgewicht, allerdings kracht sie nicht in den Ring sondern auf Beth die sie einfach auffängt und anschliessend mit einem Gorilla Body Slam zu Boden befördert.



      Beth muss nun doch etwas durchschnaufen, denn auch sie hat dieses Match durchaus schon einige Kraft gekostet. Sie versucht sich wieder in einem Escape, aber nein sie brüht selber ab, da sie aus den Augenwinkeln mitbekam, dass Angelina sich wieder bewegte und schon war diese auch an ihr dran, wilder Brawl nun wieder zwischen den beide, sie schenken sich nichts, sie riskieren Alles, dass muss man schon sagen und am Ende kann Angelina sogar mit einem Low Blow, ziemlich heftig Punkten, sie bringt Beth auf die Knie und zeigt nun einen harten DDT gegen die Glamazon, auch Gail wird noch verarztet in dem diese einen Side Back Breaker einstecken muss, dann klettert Angelina an der Cage Wand hoch, aber sie scheint garnicht flüchten zu wollen, nein sie kommt zwar nach oben, aber dann springt sie mit einem Big Splash wieder runter in den Ring, UNFASSBAR, sie hätte nur runter brauchen, aber sie schien hier noch etwas zeigen zu wollen, denn sie trifft Beth mit den Big Splash doch heftig, aber auch sie ist nach dieser Aktion natürlich ziemlich am Ende der Kräfte und während alle 3 Damen im Ring ziemlich fertig rumliegen, scheint die Kamera auf dem TT in den BS zu wechseln, dort sieht man Trish, Thea, Velvet und Katie immer noch sich miteinander beharken die Ladies hier scheinen kein Frieden zu geben, allerdings kommen nun ein paar Sicherheitsleute und können die Streithennen auch trennen, auch wenn die sich sträuben die beiden Lager werden nun dann doch entfernt. Aber dass ist ja nicht der Hauptaugenmerk hier, nein dass ist das Match in dem alle 3 wirklich all ihre Kraft einsetzten. Angelina kommt als erste Dame wieder auf die Beine und sie kümmert sich um Beth, zeigt diverse Kicks und anschliessend einen Body Slam, dann schaut sie zu Gail, diese schaut zurück und dann wieder zu Beth. Beide wirken ruhig dann bietet Gail einen Handshake an, welchen Angelina auch annimmt und sie gehen wieder gemeinsam gegen Beth vor. Sie wollen hier scheinbar die größte Gefahr rausnehmen und es dann unter sich ausmachen. Gail attackiert Beth mit Kicks, Angelina ebenso, sie ziehen Beth nach oben und zeigen einen Double Suplex. Angelina geht rechts ins Seil, Gail links und beide kommen mit einem Elbow Drop gegen den Rücken von Beth durch. Angelina reisst Beth wieder hoch, Whip in die Seile, Big Splash von Angelina, dann kommt auch schon Gail herangesprintet und zeigt einen wunderschönen Running Drop Kick in die Ringecke, Beth sinkt in der Ecke zu Boden, Angelina rennt ins Seil und kommt mit einem Low Drop Kick geflogen auch die Aktion sitzt und Beth hat arge Probleme. Angelina pusht sich nun, Gail ebenso, dann aber scheint die Partnerschaft fast schon vorbei zu sein, denn beide drehen sich zeitgleich zueinander um. Das Bündnis hat nicht gerade lange gehalten, beide schlagen sich und am Ende kann Angelina mit einem schönen Super Kick gegen das Kinn von Gail hier diese auch zu Boden schicken.


      Beth kommt aber schon wieder auf die Beine und bevor Angelina wirklich daran denken kann, die Cage Wand hochzuklettern, ist Beth schon an ihr dran und reisst sie runter. Sie war noch nicht wirklich hoch, so dass es nicht so schmerzhaft ist. Beth macht nun weiter mit einer Triple Power Bomb gegen Angelina, harte Aktion hier, aber weiter geht es, sie zieht Angelina wieder nach oben zeigt einen Kick, geht etwas zurück und eine Falling Clothesline gegen die Championesse. Es folgt ein Cloverleaf, sicherlich nicht siegbringend, aber es schwächt Angelina durchaus. So zieht Beth diesen Move durch, aber sie bricht nach einer Weile ab, denn sie hat wohl geahnt dass Gail nun wieder im Spiel ist, die wollte gerade mit einem harten Kick gegen den Kopf kommen, doch Beth duckt sich weg, so dass Gail vorbei tritt und rumwirbelt, Beth ist da und zeigt nun einen Power Slam gegen Gail. Sie schaut wieder zum Cage, wird sie es erneut versuchen? Nein ein böses Grinsen kann dies durchaus verneinen. Beth zieht Gail wieder nach oben, dann rammt sie diese mit der Schulter voran in ein TB, Gail liegt in der Ecke, Angelina will hier etwas rausholen, doch Beth weicht wieder aus und der LOVE ARROW trifft GAIL, wobei letztendlich kann es Angelina egal sein, die muss ja auch aus dem Match, Beth greift sich Angelina und der Ansatz zum GLAM SLAM, aber? Nein Angelina windet sich, rollt sich irgendwie unter den Beinen von Beth durch und zeigt einen Back Stabber aus dem Nichts! BAMM IN YOUR FACE BETH! Dies dürfte sich Angelina wohl gerade denken. Denn sie schaut grimmig auf Beth hinunter. Sie versucht sich nun im Escape, klettert die Wand hoch und kommt voran, aber nicht schnell, denn dies Match geht schon ne Weile und die 3 haben schon ordentlich ausgeteilt. Gail erwacht wieder zum Leben, rennt auf die Wand zu und springt hoch, aus dem Stand springt sie schon eine ordentliche Distanz um auf Angelina aufzuholen. Die versucht selber nun weiter zu kommen aber es kostet einfach eine ziemliche Kraft und Gail ist dann auch wieder dran. Sie kann Angelina am Bein packen und sie wieder zurück ziehen stehen beide Damen etwas vor dem „Aussteig“ und zeigen beide harte Schläge, Angelina wehrt sich verzweifelt, Gail ebenso doch schliesslich kann Gail Angelina mit einem Headsmash gegen den die Cage Wand und einem Push nach unten befördern, Angelina kracht ungebremst in den Ringboden, aber dann wird der Cage doch ziemlich erschüttert, denn Beth rammt sich quasi mit Shoulder Blocks immer wieder gegen die Wand, die unglaublich wackelt und so verliert Gail auch den Halt und fliegt runter, Beth fängt sie auf und sofort kann sie den GLAM SLAM anbringen. WOBEI wie schnell Beth da reagiert hat und Gail liegt fertig auf dem Boden.



      Angelina hat sich auch noch nicht wirklich wieder bewegt, aber Beth geht auf Nummer sicher und zeigt auch gegen Angelina Love den GLAM SLAM, wieder gelingt er, wieder wird die Gegnerin schwer getroffen. Aber WIEDER wird es in der Halle laut. Dies hat 2 Gründe, erstens Beth versucht abermals das Match zu verlassen und 2tens, kommen erneut Velvet und Katie aus dem BS gelaufen, sie sprinten zum Ring und rennen zu der Seite, wo Beth gerade hoch klettern will, die beiden überlegen nicht lange und klettern ihr entgegen, klar was sie wollen, sie aufhalten, Velvet und Katie sind gerade dabei hochzuklettern, als aus den Fans diesmal Trish und Thea im Rücken der beiden auftauchen und erneut hier eingreifen. Sie ziehen Velvet und Katie jeweils nach unten, so weit waren die noch nicht und zeigen beide jeweils den CHICK KICK gegen den Kopf, damit sind Velvet und Katie raus aus dem Rennen. Trish und Thea hauen wieder ab, sie gehen nicht davon aus, dass hier noch mal etwas von den beiden Diamond Damen passiert. Beth ist nun oben auf der Cage Wand angekommen. Sie schwingt ihr rechtes Bein über den äußeren Rand. Sitzt nun halb drinnen und draussen. Sie schaut noch mal runter, aber Gail und Angelina sind noch zu fertig um irgendetwas zu machen.



      Beth grinst und sie klettert nach unten schafft es schliesslich auch mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen. Velvet und Katie kamen zu spät auf die Beine, sie greifen hier allerdings nicht an, sie scheinen dass zu respektieren. Sie gehen an Beth vorbei zu Angelina in den Ring quasi durch die Tür jetzt wo das Match aus ist, der Cage auch wieder nach oben gezogen. Velvet und Katie kümmern sich um Angelina die immer noch recht fertig ist. Bei Gail sieht es auch nicht besser aus, Katie und Velvet helfen Angelina auf und gleiten sie aus der Halle, wie fertig Angelina ist, erkennt man daran, dass sie nichts gegen das Stützen unternimmt. Sie lässt es geschehen. Gail wird ebenso von ein paar Helfern versorgt und gecheckt ehe sie dann aber doch auf eigenen Beinen, selber gehend die Halle verlässt. Beth wird der Titel überreicht und sie kann ihren Sieg somit feiern. Sie hat den Titel endlich errungen in einem der besten Women’s Steel Cage Matches der letzten Jahre.



      Cole: Was für eine Action, was für eine Leistung von allen drei Damen. Es war ein kraftraubendes Match und selbst hier bei dem Steel Cage Match haben es sich Velvet und Katie nicht nehmen lassen in das Match einzugreifen aber das konnten Trish und Thea tatkräftig verhindern. Ich muss sagen, dass war eines der besten Diven Matches was ich in den letzten Monaten wenn nicht sogar Jahren gesehen habe. Meinen Respekt an alle drei Beteiligten, alle drei sind bis an ihren Grenzen gegangen und darüber hinaus. Angelina hat lange den Titel gehalten und jetzt hat sie dann doch verloren und Beth wird überglücklich sein, dass sie endlich wieder das Gold an sich nehmen kann. Ich bin mal gespannt, wie es bei den Damen jetzt weitergeht und wie Angelina mit der Niederlage jetzt zurechtkommt, aber sie war eine wirklich große Championesse, mal sehen wie die Glamazon als neue Championesse jetzt hier in der 4live agieren wird. Mrs. Torres ein paar Worte von Ihnen zu diesem Match.

      MET: Noch einmal Werbung für die Damen Division, ich finde es interessant, dass sich hier die Stratus Dynasty noch einmischte. Aber gut vermutlich hatten Beth und Gail so eine Art Absicherung mit denen geschlossen und sie waren eben rechtzeitig da, der Sieg für Beth ist verdient, aber auch die anderen beiden hätten einen Sieg verdient gehabt. So ist nun eine neue Championesse in der 4Live und mal schauen was Miss Phoenix so zeigt. Manche sind besser als Jäger als Gejagte, doch damit will ich keine Wertung abgeben.

      Winner via Escape und NEW 4Live Women’s Championesse: Beth Phoenix

      Near the End of the PPV, you can see Tyson Kidd and his wife Natalya go out of the arena. He looks a little bit frustrated, because he had no Match today. Nobody was ill, that he can jump into a match. So Kidd and Natalya walks up the parking lot, come to the beginning of the street, as Nattie suddenly stopped. She blinds her husband with her hands and smile. With a little kiss in his neck she starts to talk.

      NN: I have a surprise for you darling. Look who is here for you…

      Tyson takes away the hands of her wife, but he can’t see anything. Then someone picks on his shoulder. Kidd turns around and looks into the eyes of an old friend… DH Smith. Both laugh and then there is a big hug of this friends. Between this, Natalya talks again.

      NN: I’ve spoken with the office and after some hours and hours, Harry get a contract for this company. But there is a little clause. He has to team up with you and he has the get a match at the next PPV. The first clause is no problem, isn’t it? But the clause is a little bit…

      But after that, there some voices in the air. Natalya looks up, but she can’t see anyone. Kidd and DH do the same.

      Voice: A Legion is coming to you…. Next Revival you will see who we are. But be careful Nattie… A Legion has more Power than two Kidd’s like yours.

      Then there was silence. Kidd, Smith and Natalya looks a little bit nervous. There is only one Legion in this company… End… Dante… Whiplash.

      Cole: Es folgt also direkt ein Einsatz für Tyson Kidd und das zusammen mit DH Smith als Tag Team. Ich muss sagen Mrs. Torres so aufgeblüht wie im Moment ist es in der 4live selten mit den Tag Teams gewesen. Wir dürfen gespannt sein wie es in der Tag Team Division in den nächsten Wochen weitergeht, da können noch einige spannende Matches daraus hervorgehen. Da müssen Sie mir doch zustimmen Mrs. Torres

      MET: Auch wenn ich dies nun wirklich nicht sehr oft mache, diesmal stimme ich ihnen zu. Immerhin haben wir in dieser Show ein paar Teams gesehen, die nun Jagd auf den Titel machen könnten. Aber ich warte von allen eben Leistung bevor ich da irgendwo einen Shot gewähre, beim PPV sollten die Besten Teams sein, nicht jene die am Lautesten schreien. Mr. Kidd und Mr. Hart sind ein gutes und eingespieltes Team, sie können etwas erreichen, aber sie können auch von der Legion vernichtet werden. Deren Power hat mich schon recht beeindruckt. Nun muss die Legion diese auch bestätigen.

      7. CoMainevent: 4Live World Heavyweight Championship –Crucifixion Match-: Robert Roode © vs. Bray Wyatt



      Introducing first
      from Toronto, Ontario, Kanada
      weighing 240 Pounds
      The 4Live World Heavyweight Champion
      Robert Roode



      And his Opponent
      from Brooksville, Florida
      weighing 248 Pounds
      „The New Face of Fear“
      Bray Wyatt



      Roode und Wyatt stehen sich im Ring gegenüber und kaum hat der Ref das „Go“ Zeichen gegeben, geht Roode auch entschlossen auf Wyatt los, dieser hat mit so einer Entschlossenheit wohl kaum gerechnet, daher ist er etwas überrascht, mit harten Schlägen kann Roode Wyatt so auch erstmal in die Seile treiben, hier folgen ein paar Elbows gegen den Kopf und anschliessend ein Whip auf die andere Seite, gefolgt von einem Shoulder Block, der Wyatt zurück taumeln lässt, eine Clothesline später liegt Wyatt das erste Mal auf dem Boden, dieser grinst aber nur und lacht dabei, rappelt sich wieder auf und weitere Schläge prasseln auf ihn ein, diese Aggressivität von Roode ist nicht so bekannt, aber er scheint direkt sein Statement setzen zu wollen, wieder kann er Wyatt in die Seile bringen, erneut ein Whip in auf die andere Seite und dann ein Back Body Drop, Wyatt kracht auf den Rücken und muss direkt danach eine weitere Clothesline einstecken, aber wieder kann Wyatt nur lachen, was auch immer ist, er scheint Spass an dieser Sache zu haben. Roode macht nun weiter mit ein paar Stomps und Fists gegen den am Boden liegenden Wyatt, dann zieht er diesen nach oben und zeigt einen Snap Suplex. Er geht aufs mittlere Seil und kommt anschliessend mit einem Elbow Drop geflogen, wieder gelingt die Aktion, aber Wyatt scheint dies weiter hinzunehmen, er scheint sogar richtig Spass an der Sache zu finden, denn er rappelt sich auf und macht eindeutige Geste, dass Roode nur kommen solle, er ist bereit. Roode geht wieder auf ihn los, nach einem harten Kick folgt ein Swinging Neck Breaker von Roode, er geht anschliessend aufs TB und zeigt einen Diving Neckbreaker gegen den sich wieder erhebenden Wyatt, aber auch nach dieser Aktion scheint Wyatt seine gute Laune nicht verloren zu haben. So langsam wirkt Roode etwas irritiert ob dieser Reaktionen von Wyatt. Der stürzt sich nun mit einem Kampfschrei auf Roode, der aber weicht aus und Wyatt befindet sich in einem Crossface. Schneller Konter von Roode, sehr schön gemacht.


      Selbst Wyatt scheint diese Aktion nicht so lustig zu finden, aber alleine es bringt hier nichts. Gut wenn er Wyatt damit KO bekommen würde, diesen zu der Stelle bringt, wo das Kreuz aufgebaut ist und anbindet, wäre das Match vorbei, nur glaubt hier niemand dass Wyatt nach dieser einen Aktion so fertig ist, Roode selber vermutlich ebenso wenig, aber er kann damit Wyatt natürlich weiter schwächen, auch wenn dies einiges an Kraft kostet. Wyatt beginnt nun doch zu Grinsen, Roode bricht die Aktion schliesslich ab, zieht Wyatt wieder nach oben und schleudert diesen nach einem weiteren Kick in eine Ringecke, er geht nach, rennt aber in das Hohe Bein von Wyatt, torkelt dadurch zurück und muss eine Falling Clothesline einstecken. Die Wyatt sehr gut durchzieht. Wyatt zieht Roode wieder nach oben und zeigt eine Short Arm Clothesline, wieder muss der Champion zu Boden, weiter geht es nun mit diversen Schlägen gegen den Kopf von Roode und Wyatt zieht ihn erneut hoch, Whip in die Seile und ein schöner Power Slam, er geht etwas zurück und wartet darauf das Roode sich aufrappelt, dann folgt eine Running Body Block und Roode muss erneut zu Boden, Wyatt setzt nach mit harten Tritten und dann baut er in der einen Ecke das Polster ab. Nicht nett, aber nicht verboten, es gibt keine Regeln in diesem Match, von daher ANYTHING GOES! So oder in etwa wird es sich wohl Wyatt denken, denn er packt sich Roode nun am Kopf und donnert ihn immer wieder mit dem Kopf ins Stahlseil, dann folgt ein Headbutt und Roode geht zu Boden, Wyatt macht nun weiter, er packt Roode der schräg vor ihm liegt an den Beinen und ein Katapult mit dem Kopf voran in die präparierte Ecke, Roode fällt zurück und kracht mit dem Rücken auf die Knie von Wyatt, dies ist durchaus schmerzhaft und Wyatt hockt sich über Roode und grinst.



      Aber nicht lange gönnt Wyatt Roode eine Pause, dann macht er weiter mit einem krachenden Back Breaker, er geht ins Seil und ein Running Senton folgt. Weiter geht es nun mit einem Shoulder Breaker und erneut geht Wyatt in die Ecke, er wartet dass Roode sich erhebt und zeigt erneut eine harte Clothesline, zieht Roode sofort wieder hoch und Whip in eine Ecke (nicht die ohne Polster), Roode kracht in die Ecke und Wyatt setzt nach mit einem Running Corner Body Avalanche, krachend trifft die Masse, die Wyatt wirklich unglaublich beschleunigen kann in die Ecke und Roode wird hart erwischt. Wyatt zieht Roode erneut auf die Beine und will schon seinen SISTER ABIGAIL anbringen, aber nein Roode hat noch genug Reserven dreht sich aus dem Move und zeigt dafür Ansatzlos einen DDT. Der kam aus dem Nichts und für Wyatt sicherlich sehr überraschend. Roode rappelt sich also wieder auf die Beine und kann nun etwas Atmen holen. Wyatt kommt auch wieder auf die Beine, Roode zeigt den Shoulder Block und Wyatt taumelt ins Seil, von Roode folgt nun eine Running Clothesline und Wyatt schiesst über das Seil nach draussen. Roode geht aber direkt hinterher und packt sich Wyatt am Kopf, dann donnert er diesen mit dem Kopf voran auf eine Ringtreppe und macht weiter mit harten Schlägen. Es folgt noch ein Atomic Drop und Wyatt krümmt sich, hiernach ein Russian Side Legsweep und Wyatt kracht auf die Matte ausserhalb des Ringes. Roode nimmt nun sogar die Matten wegen und legt den Betonboden frei, zieht Wyatt wieder nach oben und zeigt einen schönen DDT auf den Betonboden. Wyatt hat nun doch sichtliche Schmerzen, Roode aber ist nun in einem Wahn so dass er einfach weiter macht, er schaut sich die Pulte der Kommentatoren an und begibt sich dann zu dem Pult der Spanischen Kommentatoren, er räumt das Pult ab, zieht Wyatt dann hoch zu dem Pult, aber egal was er zeigen will, Wyatt kontert wie aus dem Nichts mit einem DDT und das Pult kracht mit beiden Leuten zusammen.



      Roode ist fertig aber auch Wyatt hat schon einige Kraft einbüssen müssen und setzt nicht sofort nach. Dann erhebt er sich und schaut unter dem Ring nach, er greift sich einen Stuhl und schlägt damit immer wieder auf Roode ein. Er trifft hierbei eher den Rücken, als den Kopf, wobei ihm dass egal zu sein scheint. Er will Roode Schmerzen verpassen und dies schafft er eben durchaus recht gut. Wyatt zieht Roode dann nach oben, legt den Stuhl zu Boden und zeigt nun noch einen Piledriver auf den Stuhl, die Aktion dürfte Roode auf jeden Fall einige Schmerzen verursachen, Wyatt schlägt weiter auf Roode ein, er will ihn wohl besinnungslos schlagen, denn der Weg zu der Stelle des Kreuzes ist nicht gerade dicht, also muss er sicher sein, dass Roode KO ist bevor er wirklich diesen dahin schleppt. Wyatt macht nun weiter, er schleudert Roode in die Absperrung der kracht dagegen, hängt in dieser und Wyatt setzt nach mit einem Spear damit rammt er Roode auch direkt durch die Absperrung, aber auch Wyatt selber hat davon so einige Schmerzen davon getragen. Er selber hat sich ebenso in die Absperrung gerammt, auch wenn Roode natürlich die Hauptaktion einstecken musste. Wyatt packt sich Roode nun auf die Schulter und will ihn schon mal zum Kreuz schleppen, aber er kommt nicht so weit, denn nach einem Viertel der Strecke, kommt wieder Leben in Roode und er verpasst Wyatt einige Schläge, rutscht von dessen Rücken und wird mit einem Neckbreaker zu Boden gebracht, dann folgen weitere Schläge und anschliessend ein Sideheadlock den Wyatt recht gekonnt anbringt.



      Diese Aktion wird sicherlich nicht siegentscheidend sein, so dass Wyatt diese Aktion dann auch wieder abbricht. Er zieht Roode nach oben, zeigt einen Side Back Breaker und dann folgt sogar noch ein Single Boston Crab, all dies um Roode weiter zu schwächen. Dieser hat natürlich Schmerzen, aber er gibt nicht auf, würde ja auch nichts bringen, denn es gibt keinen Give Up in dieser Matchart somit würde ein Abklopfen auch nicht wirklich etwas ändern. Wyatt bricht aber auch diese Aktion schliesslich ab und zieht Roode wieder nach oben, der kann mit einem Forarm kontern und anschliessend einen Roll Over DDT auf den Boden anbringen. Nun also wieder Roode am Drücker und Wyatt im Hintertreffen, Roode zieht Wyatt sofort wieder nach oben, zieht ihn erstmal wieder in die Ringmitte, er will ihn wohl dort weiter bearbeiten, sinnvoll vielleicht, aber er müsste halt den Weg wieder gehen. Er rollt Wyatt in den Ring geht aufs TB und zeigt einen Blockbuster, gegen den sich gerade wieder aufrappelnden Wyatt, Roode aber macht sofort weiter, zieht Wyatt nach oben, schiebt diesen in die Ecke und deckt diesen dort mit harten Elbows gegen den Kopf ein, anschliessend setzt er Wyatt aufs TB, er geht selber nach draussen, steigt seitwärts auf das TB ebenso und es folgt ein Superplex in die „Outside Area“ krachend landet Wyatt auf dem harten Hallenboden und hat diesmal wirklich starke Schmerzen, Roode selber ist auch nicht gerade sanft aufgekommen und hat selber einiges an Kraft verloren. So liegen nun beide draussen, müssen sich erstmal erholen, Roode aber rappelt sich wieder auf und zieht Wyatt nach oben, mit viel Wucht schleudert er Wyatt nun gegen die Ringtreppe, der prallt zurück und sofort ist Roode da und zeigt seinen DOUBLE R SPINEBUSTER!



      Diese Aktion ist schon im Ring nicht gerade sanft, aber auf den Hallenboden hat dies noch mehr Auswirkungen. Roode zieht Wyatt also wieder hoch, dann prügelt er ihn langsam Richtung Kreuz, er treibt ihn gerade zu dahin, vermutlich die einfachste Art, dann muss er ihn nicht tragen, Wyatt torkelt nun den Weg hoch, den beide bei ihrem Entrance gegangen sind und steht nun an der Stelle wo das Metall anfängt. Roode zeigt wieder einen Toe Kick und anschliessend einen Mat Slam, er packt Wyatt am Kopf und donnert diesen dann zurück auf den Metallboden, Wyatt hat Schmerzen aber auch ein Grinsen ziert sein Gesicht, er scheint noch nicht bereit zu sein, aufzugeben. Roode aber ist es egal, er zieht Wyatt hoch und prügelt ihn weiter die Stage hoch, bis zur Mitte der Stage wo das Kreuz auch aufgestellt ist. Er will gerade einen Back Suplex zeigen, als Wyatt wieder kontert und den Punch abblockt er zeigt dafür eine Power Bomb, krachend landet Roode auf der Stage und hält sich den Rücken. Wyatt macht weiter, harte Kicks gegen den Schädel von Roode, weiter geht es nun mit einem Body Slam, auch hier der Effekt durch die Stage härter als im Ring, Wyatt zieht Roode dann wieder hoch und zeigt dann doch tatsächlich SISTER ABIGAIL! Roode kracht auf den Boden und Wyatt bejubelt sich. Er pusht sich selber hoch, scheint mit sich zu sprechen oder mit „Ihr“ so genau kann man dies noch nicht sagen. Aber auch er verbraucht hier gerade etwas Zeit, denn er hat ebenso einige Aktionen einstecken müssen, die ihn sicherlich geschafft haben. Zuzüglich zu der Aktion hat sich bei Roode auch noch ein Cut geöffnet.



      Nun zieht Wyatt Roode wieder nach oben, er will noch einmal SISTER ABIGAIL zeigen, wohl die letzten Lichter löschen bei Roode, doch der kommt wieder zu Leben, er windet sich raus, geht auf die Knie zeigt erneut einen harten LOW BLOW gegen Wyatt, der krümmt sich und wird mit dem SPEAR von der Stage durch den Tisch auf die Ebene gedonnert die noch zu sehen war. Wie bei jeder Bühne sind rechts und links ein paar Tische aufgebaut, falls dort mal Kommentatoren sitzen oder wieso auch immer, zumindest gehen Roode und Wyatt nun durch einen dieser Tische und wieder liegen sie im Ring. Wirklich hart dieses Match, verdammt hart und vermutlich wird keiner von beiden wirklich so leicht aufgeben. Bisher ist noch nicht abzusehen wie lange dieses Match noch dauern wird. Beide rühren sich derzeit nicht wirklich, aber Roode hat sicherlich weniger abbekommen in der Aktion, aber die SISTER ABIGAIL auf den Stageboden, das war schon heftig daher muss auch Roode nun gewaltig Luft holen. Roode kommt auf die Beine, auch Wyatt steht wieder, meine Güte was für ein Match, was für eine Leistung von beiden, Wyatt will eine Clothesline zeigen, aber Roode kann sich wegducken und eine Art ROCK BOTTOM durchziehen. Aber zum Schrecken von Roode und der meisten Leute hier in der Halle regt sich Wyatt schon wieder und kommt in seinem bekannten Spinnengang wieder auf die Beine.



      Woher nimmt dieser Kerl bloss die Kraft so ein Match so eine Aktion noch wegzustecken? So richtig verstehen kann es niemand selbst Roode naht. Wyatt packt sich Roode und zeigt aus der Drehung heraus einen Sleeper Hold und siehe da, er scheint sowas wie ein Tuch Roode auf die Nase und Mund zu drücken. Da scheint Wyatt sich das Match durchaus angeschaut zu haben was Roode damals gegen Psycho Pat verloren hatte. Dieser gewann durch den Einsatz eines Chloroform Tuchs auch hier scheint die Kraft Roode zu verlassen und er hängt bald nur noch in den Armen von Wyatt, der lässt dass Tuch auch los und schultert Roode geht an der Seite wieder hoch, den Weg zur Stage zurück bis zu der Stelle wo das Kreuz steht, all dies hat etwas gedauert, frisch ist auch eine Wyatt nicht mehr, gerade als Wyatt Roode ans Kreuz stellen und ihn fesseln will öffnet dieser die Augen und kann den schockierten Wyatt mit dem SUPER KICK aus dem Nichts zu Boden donnern, WAS? Der war doch eben noch KO? Wie kann der denn bitte schon wieder klar sein? Es sei denn, der hat nur gespielt und damit gerechnet dass Wyatt ihn nun tragen wird. Somit sparte er Kraft, der Super Kick hat unglaublich gesessen und beide liegen wieder rum. Wobei dies Match natürlich unglaublich anstrengend ist. Roode zieht Wyatt hoch, der wieder mit dem Konter und dem Sister Abigail Ansatz, gegen Konter von Roode und der Ansatz zur ROODE BOMB, Roode kann die Aktion durchziehen, Wyatt knallt mit dem Kopf voran auf den Stageboden, da müsste nun endlich das Ende sein? Roode kommt mit letzter Kraft auf die Beine und er kann Wyatt ans Kreuz stellen. Nun sind es noch wenige Momente, Wyatt öffnet die Augen, scheint auch mit Roode gespielt zu haben, zeigt einen Head Butt, nein eine ganze Serie und treibt Roode wieder weg vom Kreuz, der konnte die Arme noch nicht fesseln, torkelt etwas zurück und kassiert einen Big Boot, Roode rauscht zu Boden, Wyatt grinst mal wieder.



      Doch die Kamera fängt ein, dass bei Roode schon wieder etwas passiert, er kramt wohl etwas in seiner Hose hervor, was Wyatt noch nicht bemerkt hat, man sieht Stofffetzten, die Roode umklammert und Wyatt zieht ihn hoch, Roode ist da und er hat wohl ebenso ein solches Tuch gehabt und drückt es nun Wyatt auf Mund und Nase, mit all seiner Entschlossenheit, mit all seiner Kraft bringt Roode nun diese Aktion und Wyatt hat damit wohl nicht gerechnet, Roode schlägt ihn gerade mit seinen Mitteln und Wyatt sinkt zu Boden, selbst als Wyatt am Boden ist, drückt Roode das Tuch weiter auf Mund und Nase, erst als Wyatt die Augen schliesst bricht er ab, aber selbst da wartet er noch etwas, dann richtet er sich auf, zieht Wyatt zum Kreuz und kann ihn endlich festbinden…..Kaum ist er gefesselt erwacht Wyatt zum Leben und er lacht, er lacht irre vollkommen krank, als in der Arena es dunkler wird und ein roter Blitz die Stelle trifft wo das Kreuz steht.



      Roode ist natürlich vollkommen überrascht wie auch die Fans in der Arena, als das Licht wieder funktioniert ist Wyatt verschwunden. Das Kreuz steht noch da, aber Wyatt fehlt….wo auch immer er ist…in der Arena ist er nicht mehr. Roode ist fassungslos, geht aber zum Ring zurück, was heisst geht, er torkelt mehr, als der Ref ihm den Titel übergibt, sinkt er auch zu Boden…



      Cole: Ein klasse Match und ein Ausgang der mehr als verdient gewesen ist für den Champion. Also ich muss sagen, da hat Robert Roode seinen Gegner sozusagen mit seinen eigenen Waffen geschlagen. Am Ende wieder diese typischen Mindgames von Wyatt aber Respekt an Robert Roode, er hat hier heute Abend wieder eindrucksvoll bewiesen, dass er mit Recht das Aushängeschild der 4live ist. Und wir können gespannt sein, was er als nächstes für uns anzubieten hat.
      Mrs. Torres wie hat Ihnen das Match gefallen?

      MET: Es war ein absolut würdiger CoMainevent, natürlich wäre es normalerweise auch der ME gewesen, aber durch die besonderen Royal Rumble Bestimmung, dass der Royal Rumbler Sieger eben den ME bei Wrestlemania hat, wurde es eben ein CoME. Was am Ende hier passiert ist verstehe ich nicht so ganz, dass war ja schon fast die Liga vom Deadman, was er da gezeigt hat. Roode ist ein guter World Champion, stark und bereit über die Grenzen zu gehen. Wenn er so weiter macht, kann er noch lange den Titel halten.

      Winner after Stipulation and STILL 4Live World Heavyweight Champion: Robert Roode

      Für ein Interview bei Renee Young stehen nun bereit Wade Barrett und Roman Reigns..



      RY: Danke dass sie beide noch etwas Zeit gefunden haben, bisher lief der PPV ja nicht so gut für die Diamonds. Tag Team Titel nicht wieder gewonnen, Women’s Titel verloren und Money in the Bank nicht gewonnen, außerdem könnte Dolph Ziggler den Conti Titel verlieren?

      RR: Woa..Kleines mal nicht so schnell. Ich sehe nicht, dass dieser PPV schlecht für uns gelaufen wäre. Okay vielleicht hat Angelina ihren Titel verloren und wie? In dem Beth aus deinem Cage entkommen ist. Wirklich sie hat gewonnen mit Weglaufen? Wirklich dass ist natürlich wrestlerisch ein großartiger Sieg. Dennoch können eigentliche ALLE Angelina die FÜSSE küssen, ohne sie wäre der Titel doch schon längst eingefroren. Außerdem haben wir mit Karsten Beck und Seth Rollins 2 absolute Verstärkungen in unser Team bekommen.

      WB: Zu dieser infamen Unterstellung, wir haben den Tag Team Titel nicht wieder gewonnen. Wie soll ich in einen Handicap Match bitte schön den Tag Team Titel holen, alle haben gesehen, dass es Sheamus verbockt hat. Alle haben gesehen das nicht ich verloren habe, gepinnt wurde dieser eine Freak, keine Ahnung wer ist auch egal. Also die Diamonds haben nicht verloren, lediglich wurden sie benachteiligt. So sieht es aus.

      RY: Was sagen sie denn zu dem noch kommenden Matches Roode vs. Wyatt und Ziggler vs. Batista?

      RR: Bevor ich die Frage beantworte, nur kurz zu dem Money in the Bank, was war bitte das für eine Entscheidung? Der Koffer ging kaputt? In meinen Augen dürfte es eigentlich keinen Sieger geben, denn es heisst ja denke ich zumindest das nur EINER Money in the bank Sieger werden kann, aber nun werden 2 als potentielle Sieger gehandelt? Aber ist mir auch egal mit dem Koffer, ich brauche keinen blöden Koffer um mit den World Titel zu holen, ich ramme Roode auch so unangespitzt in den Boden. Wenn er wirklich die Sorte Champ ist, der sie jedem stellen will. Ich werde ihn beim Wort nehmen…

      WB: Ich finde dieses "Es könnte" Spielchen eigentlich ganz witzig, welches du am Anfange gespielt hast, ich mache da jetzt einfach mal mit ja? Okay fangen wir an, es könnte sein....dass der Herr Hirn vom Himmel regnen lässt und du endlich was abbekommst, es könnte sein, dass Beth Phoenix endlich als Kerl enttarnt wird und den Womens Titel abgeben muss, es könnte sein, dass Batista während des Matches an einem Herzinfarkt stirbt aufgrund von zuviel geschluckten Steroiden. Was haben all diese "Es könnte" Aussagen gemeinsam mit der von dir getätigten Aussage? Sie alle werden nicht eintreffen. Dolph wird sein gewinnen, da sind wir alle sehr sicher.

      Renee will gerade eine weitere Frage stellen, als jemand im Rücken von Reigns und Barrett auftaucht, es ist Batista selber. Reigns stellt sich ihm gegenüber zeigt keinerlei Angst. Barrett wartet erstmal ab, Sicherheitsabstand nennt man dies wohl. Nach einem Blickduell scheint Batista etwas zu sagen zu haben.



      Batista: Zu sicher wäre ich mir da aber nicht Barrett, nur weil ihr meint, dass ihr beiden Flachpfeifen euren kleinen Möchtegern Champ wieder den Rücken stärkt? Ich bin darauf vorbereitet und weder Du Barrett noch Dein verkappter Freund neben Dir werdet mich davon abhalten mir heute Abend den Titel zu holen. Es ist mir scheißegal, was ihr da wieder veranstaltet, ich weiß auf was ich mich da eingelassen habe und glaubt mir ich werde nicht so naiv sein und mich von Euch vom Titelgewinn abhalten lassen. Weder Du Barrett noch Reigns werdet mich stoppen können. Ich werde dafür sorgen, dass Eurem traurigen Haufen auch noch der Conti Titel entrissen wird. Und jetzt könnt ihr von mir aus weiter Eure Intrigen planen ich jedenfalls werde mich jetzt auf mein Match vorbereiten und Eurem Champ Ziggler könnt ihr ausrichten, dass er sich schon mal von seinem Titel verabschieden kann.

      Mit diesen Worten lässt er die Männer stehen und verschwindet aus dem Sichtbereich der Kamera. Reigns und Barrett wollen auch gerade Ihrer Wege gehen, da kommt der Conti Champ Dolph Ziggler dazu. Gerade als die Reporterin eine weitere Frage stellen will wird sie wieder unterbrochen



      DZ: Junge Frau ich glaube das Interview hier ist beendet sie können jetzt woanders weitermachen aber wenn sie nachher noch Zeit haben dann können wir uns gerne noch auf einen guten Schluck bei mir treffen.

      Die Reporterin schaut ein wenig verdutzt und verschwindet dann mit einem grinsen im Gesicht aus der Kamera. Ziggler hat aber noch ein paar Worte zu seinen Kollegen zu sagen



      DZ: Hey Jungs warum macht ihr solche Gesichter? Ist es wegen dem streroiden verseuchten Typ der sich eben in Euer Interview eingemischt hat? Ich bin schon ganz heiß auf das Match gegen diesen steroiden verseuchten Typen. Wer bitte ist Batista? Was will er gegen mich denn bitte ausrichten? Seine künstlich aufgepumpten Muskeln werden nicht ausreichen um gegen einen Mann meines Formates zu bestehen. Ich bin derjenige der Technik und Cleverness miteinander vereint. Ich bin Zukunft der 4live und bitte eigentlich ist es eine Beleidigung gegen diesen lächerlichen Kerl überhaupt in den Ring zu steigen. Ein Dolph Ziggler ist einge ganz andere Klasse als dieses Tier Batista.

      Es wird auch nicht lange dauern meine Freunde und dann werden wir meine Titelverteidigung in aller Ruhe feiern können. Ich hoffe ihr habt den Mädels schon bescheid gesagt, wann die Party stattfindet. Ansonsten habt ihr ein Problem mit mir und ich glaube nicht das ihr das wirklich wollt. Aber bisher konnte ich mich immer auf Euch verlassen also warum sollte es dieses Mal anders sein.

      Und jetzt will ich wieder ein wenig Partystimmung bei Euch sehen. Wir bleiben bei unserem Plan, es wird so laufen wie wir es uns auch vorgenommen haben und falls das nicht funktioniert macht Euch trotzdem keine Gedanken, wie ihr wisst habe ich immer einen Plan B also Jungs wir sehen uns nachher.

      Die drei klatschen sich noch ab und verschwinden dann ebenfalls aus dem Sichtbereich der Kamera

      Cole: Na das war doch mehr als eindeutig, also hat der Champ wohl noch ein Ass im Ärmel. So wie es sich anhört scheint er in keinster Weise davon auszugehen, dass er verlieren wird. Also eins muss man Dolph Ziggler lassen, er hat ein hohes Maß an Selbstverauen. Wie schätzen Sie das ganze ein Mrs. Torres?

      MET: Nun, ich denke die DotF werden Alles daran setzen, diesen Titel zu halten. Mr. Batista wirkt zwar siegessicher, aber ich halte es für ausgeschlossen, dass er diesmal unter diesen Regeln den Titel gewinnen kann. Er kann vielleicht mit 2 Männern zusätzlich fertig werden, aber die Diamonds haben mehr als nur 2 Männer und dazu noch Damen, ich lege mich fest. Dieser Titel wird nicht wechseln, nennen sie es Gespür wissen tue ich es natürlich nicht.

      Werbung

      Ende

      Nach dieser Ankündigung geht es wieder in die Halle dort in der Mitte des Ringes steht ein Tisch und in jeder Ecke steht ein Superstar der heute schon ein Match hatte. Es sind The Rock, Austin Aries und CM Punk. Allerdings sind alle jetzt ohne ihre Damenbegleitung im Ring. Am Tisch stehen mehrere Offizielle und einer erklärt kurz, dass die drei Herren bitte den Vertrag unterschreiben, um die Suche nach dem neuen Herausforderer offiziell zu machen. Zur Erinnerung, der Sieger dieser Challenge wird beim PPV nach Unforgiven ein Match gegen den dann amtierenden Champion haben. Nach und nach unterschreiben die drei auch den Vertrag und scheinbar ist alles in trockenen Tüchern.



      Es ist dann auch Austin Aries, der zuerst anfängt zu sprechen.

      Austin Aries: Ich möchte eben ein paar Worte na meine Kontrahenten hier geben. Wir haben heute ein Match gehabt, was jedem hier in die Knochen gegangen ist. Doch mit dieser Challenge habt ihr euch alle selbst ins Aus gestoßen. Ich bin The Greatest Man that ever lived. Ich werde jeden von euch in Grund und Boden stampfen. Auf diese Chance habe ich lange gewartet. Mir wurde damals der Gürtel genommen und das werde ich nun wieder relativieren. Ein Bobby Roode sprach davon, dass der Kreis mit seinem Gürtel geschlossen wurde, doch ich kann euch sagen ich werde den Kreis mit dem Sieg von der Challenge und dem Sieg gegenüber Roode schließen. Mir gehört der Titel. Mir wurde er damals gestohlen und mit euren Unterschriften habt ihr euch nur in meinen Weg gestellt.

      Das Publikum jubelt bei den Worten, doch nun ist es The Rock, der die Hand hebt. Er lächelt dabei nur.

      The Rock: Hör zu Aries, The Rock kann über deine Worte nur lachen, denn der Brahma Bull ist eine Legende. Der Brahma Bull ist der Mann der den Titel am längsten hier in der Liga gehalten hat, wenn man die Tage insgesamt zusammenzählt. Da muss sich The Rock fragen, was du willst Aries. Du hast den Titel wie lange gehalten? 70 Tage? Dazu muss der Great One sagen, dass du den Titel davon einmal nur zwei Minuten gehalten hast, weil du gegen Joey Ryan verloren hast, als der seinen Koffer eingesetzt hat. The Rock glaubt nicht, dass du wirklich ein Champion bist und das wird er dir auch zeigen. Diese Challenge ist eine Nummer zu hoch für dich, sagt The Rock.

      Klare Worte, doch Punk ist es, der nun lacht. Er scheint sich sehr über die Worte von The Rock zu amüsieren.

      CM Punk: Dwayne, es ist immer wieder schön zu hören, wie du von dir in dritter Person redest. Eigentlich frage ich mich, wann du dieses schlechte Gimmick ablegst, aber bitte. Wenn du weiterhin in den 90er Jahren leben willst ist das ok. Doch ihr vergesst eins. Ich bin der wahre Champion. Es gab bisher nur eine Person die mir jedes Mal den Titel in Wahrheit genommen hat und dieser Mann war lange nicht mehr in der 4Live gesehen. Also sollte euch klar sein, dass niemand von euch mich besiegen kann. Ihr habt alle eure Problem, egal ob Aries der gerne mal ein paar Rotweine am Abend trinkt, Dwayne der sich mit Steroiden vollstopft oder keine Ahnung was ihr noch macht. Ich hingegen leben Straight Edge. Ich bin gesund, fit und damit der einzig wahre Mann, der diese Challenge…

      Doch weiter kommt nun Punk nicht. Alle drei stürmen aufeinander los und es gibt einen wilden Brawl. Man kann nur sagen, es ist gut, dass der Vertrag vorher unterschrieben wurde. Keiner will nachgeben, alle drei schlagen wie wild um sich und versuchen sich einen Vorteil zu sichern. Klar das hier niemand kleinbeigeben will. Plötzlich…



      Das Publikum schreit auf, Orton kommt aus diesem und rennt in den Ring. Die drei Protagonisten sehen das, doch es ist Punk der zuerst auf sein Waterloo zustürmt…



      Dann folgt Austin Aries und auch er bekommt einen…



      Jetzt will der Brahma Bull auch. Er rennt auf Orton los, packt ihn und hebt ihm zum Rock Bottom hoch. Doch der kontert und…



      Alle drei liegen KO im Ring, Orton geht zum Tisch, packt sich den Vertrag und unterschreibt ihn ebenfalls. Der Offizielle schaut erst verdutzt, nickt dann und mit einem Lächeln ertönt die Musik von Randy Orton erneut. Mit einem fiesen Lächeln geht Orton dann auch Backstage. Was für eine Rückkehr und was für eine Zerstörung hat dieser Mann hinterlassen.

      Cole: WOW damit hat hier und heute Abend bestimmt niemand gerechnet, die Rückkehr von Randy Orton und er hat sich nacheinander alle drei Männer vorgenommen. Ich muss sagen, dass war der Hammer. Aries , Rock und CM Punk waren so mit selber beschäftigt, dass sie das Unheil gar nicht haben kommen sehen. Ich muss sagen, dass war jetzt mal wieder ein Kracher und ich bin gespannt wie das mit den Männern jetzt weitergehen wird. Mrs. Torres was können Sie uns zur Rückkehr von Randy Orton noch sagen. Sie wirken nicht wirklich überrascht über das erscheinen von der Viper Randy Orton.

      MET: Nein ich war nicht überrascht Mr. Cole, ich weiss ALLES was hier passiert oder eben nicht. Immerhin unterschreibe ich in Vertretung für Mr. Van Auric die Verträge und Mr. Orton hier, erbat sich bei seiner Unterschrift, den Zeitpunkt seines Comebacks frei zu wählen, dies gewährte ich ihm gerne, denn er hat durchaus schon viel in der Liga erreicht. Einen Mann mit seinen Erfolgen gewährt man eben eher auch mal solche Aktionen, er wollte den größtmöglichen Überraschungseffekt haben und er hat ihn bekommen. Die nächsten Wochen werden höchst interessant.

      8. MAINEVENT: 4Live Continental Championship Match: Dolph Ziggler © vs. Batista



      Introducing first
      From Hollywood, Florida
      Weighing 218 Pounds
      The 4Live Continental Champion
      Dolph Ziggler



      And his Opponent
      From Washington, D.C.
      Weighing 278 Pounds
      „The Animal“ Batista




      Es steht das Hauptmatch des Abends an und da stehen sich der amtierende Champion Dolph Ziggler und The Animal Batista gegenüber. Beide Männer sind im Ring angekommen und man sieht Batista an, dass er es kaum erwarten kann das der Ringgong ertönt. Und lange muss er auch nicht mehr warten, denn jetzt geht es auch schon los. Dolph Ziggler tänzelt im Ring herum und Batista lauert aber Ziggler weicht immer wieder aus. Jetzt wird es Batista zu dumm und stürmt nach vorne aber Ziggler hat damit gerechnet und rollt sich aus dem Ring. Ziggler fährt sich mit der Hand durchs Haar und verhönt Batista der oben im Ring steht und Ziggler andeutet, dass er seinen Hintern wieder in den Ring bewegen soll. Aber der steht immer noch außerhalb des Rings und lacht seinen Gegner einfach aus. Batista wartet nicht länger und rollt sich aus dem Ring um sich Ziggler zu greifen. Aber bevor Batista sich versieht ist Ziggler bei ihm und bevor Batista wieder auf die Beine gekommen ist nach dem er sich aus dem Ring gerollt hat, bearbeitet ihn Ziggler schon mit einigen fiesen Schlägen und Tritten. Batista muss die Schläge einstecken und immer wieder attackiert ihn der Champion aber dann kann Batista seinerseits einige Schläge anbringen die den Show Off aus der Bahn werfen. Es ist ein hin und her aber am Ende schafft es Batista sich einen Vorteil zu verschaffen und packt sich Ziggler um ihn wieder zurück in den Ring zu rollen. Aber nachdem sich Batista wieder in den Ring gerollt hat ist auch Ziggler wieder auf den Beinen und er setzt sofort zu einem Kick gegen Batista an. Der Kick trifft The Animal aber er fällt nicht, Ziggler sieht das natürlich auch und läuft ins Seil, dann kommt er herausgefedert und will eine harte Clothesline gegen Batista anbringen aber es wird ein halber DDT dieser reicht aber ebenfalls aus um Batista auf den Boden zu bringen.

      Ziggler ist sofort wieder am Mann und bearbeitet seinen Gegner weiter mit harten Schlägen. Dann steht Ziggler wieder auf er feiert sich und will jetzt weiter nachsetzen aber Batista lässt das nicht auf sich sitzen und packt zu er hebt Ziggler hoch und will einen Chokeslam ansetzen aber Ziggler zeigt einen Low Kick und Batista muss die Aktion abbrechen. Erneut ist Ziggler an seinem Gegner dran er versucht ihn mit einem Dropkick von den Beinen zu holen. Batista wankt ins Seil und direkt ist Ziggler wieder da und kommt mit einer Flying Clothesline heran aber er hat soviel Schwung, dass nicht nur Batista über das Seil nach draussen auf dem Ringboden fliegt, sondern auch Ziggler selbst. Beide Männer liegen draussen auf dem Mattenboden. Ziggler kommt zuerst wieder auf die Beine. Er packt sich Batista und zieht ihn auf die Beine. Er zeigt an das er Batista gegen die Ringtreppe donnern will. Er packt ihn am Arm und will ihn Richtung Ringtreppe schleudern aber Batista blockt ab und zeigt seinerseits eine kurz geschlagene Clothesline gegen Ziggler, der überschlägt sich fast soviel Power hat Batista in die Aktion gelegt.

      Batista stützt sich am Apron ab und versucht erstmal wieder ein Luft zu bekommen. Dann wendet er sich wieder seinem Gegner aber Ziggler ist nicht mehr so groggy wie es zuerst ausgesehen hat. Er zeigt einen Snap gegen das Bein von Batista der geht in die Knie und sofort kommt Ziggler mit einem Dropkick, der Batista von den Beinen holt. Ziggler feiert sich und holt sich von Zuschauern seine Buhrufe ab aber das stört ihn nicht im geringsten, es scheint so als wenn es ihn sogar noch mehr anstachelt. Er bearbeitet Batista weiter mit einigen harten Schlägen. Dann zieht er Batista hoch und rollt ihn wieder in den Ring. Ziggler klettert auf den Apron und schaut dann in Richtung Turnbuckle, er grinst, dann klettert er in der Ringecke auf den Ringpfosten und wartet bis Batista wieder auf den Beinen ist. Da kommt Ziggler auch schon mit einem Crossbody herangeflogen aber Batista weicht geistesgegenwärtig aus und gibt Ziggler noch ein wenig Schwung mit, so das er hart auf dem Ringboden landet. Batista geht in Richtung Ziggler er schreit seinen Frust heraus, dann zieht er Ziggler auf die Beine und zeigt einen Two Handed Chokelift. Ziggler zappelt in der Luft aber Batista hält ihn weiter fest. Ziggler gelingt ein Tritt gegen Batista der Griff lösen muss. Dann ein schnell durchgeführter Chin Breaker gegen Batista, der schwankt und Ziggler läuft ins Seil dann kommt er heran und setzt zu einem Jumping DDT an aber Batista kann blocken und zeigt einen Facesmasher gegen Ziggler.

      Das Publikum ist begeistert und feuert Batista mit laufen Rufen an. Batista brüllt und zeigt an das er die Batista Bomb ansetzen will. Er zieht Ziggler hoch und breitet die Arme aus. Aber dann hört man ein Raunen aus dem Publikum, die Wolfes kommen im Rücken von Batista in die Halle gerannt. Davey und Eddie kommen in den Ring geslidet und setzten zu einem Double Dropkick gegen den Rücken von Batista an und die Aktion sitzt. Batista kommt ins straucheln und Ziggler ist wieder frei. Aber jetzt wollen die Wolfes eine zweite Aktion anbringen. Sie greifen sich Batista und schleudern ihn ins Ringseil. Es soll eine Double Clothesline folgen aber Batista taucht unter der Aktion hindurch und schwingt seinerseits ins Seil und zeigt dann selber eine Double Clothesline gegen die Wolfes, welche die beiden von den Beinen holt aber das ist Ziggler schon wieder und kommt herangelaufen aber Batista zeigt einen Big Boot gegen Ziggler und der wird hart getroffen. Durch den Schwung der Aktion rollt Ziggler aus dem Ring auf den Ringboden. Batista schaut in Richtung der Wolfes die beiden kommen wieder auf die Beine und stehen jetzt direkt vor den Ringseilen, Batista nimmt einen kurzen Anlauf und befördert beide mit einer harten Doubleclothesline über das oberste Ringseil nach draussen. Batista hängt im Ringseil und atmet erst einmal durch. Aber er kommt nicht groß dazu denn erneut geht ein Raunen durch das Publikum und es erscheint der neue Mann der Diamands of the Future es ist Karsten Beck. Er stürmt in den Ring und bearbeitet Batista mit harten Schlägen. Dann folgt ein whip in und Batista kassiert eine weitere Clothesline von Beck. Der feiert sich und seine Aktion, dann rollt er sich aus dem Ring um Ziggler wieder in den Ring zurückzubefördern. Er ist bei Ziggler der ist wieder einigermaßen bei sich und beide reden kurz miteinander, dann will Beck Ziggler wieder in den Ring begleiten aber da ist Batista außerhalb des Rings bei ihm und schleudert Beck gegen die Absperrung. Ziggler unterläuft die nächste Aktion von Batista und einen Springboard Ellbow vom Apron gegen Batista, der knallt durch diese Aktion gegen das Kommentatorenpult.

      Jetzt sind auch die Wolfes wieder da und bearbeiten Batista ebenfalls wieder mit Schlägen aber The Animal kann sich wehren und verpasst als erstes Ziggler einen Bigboot welcher ihn von den Beinen reißt. Dann kommen wieder die Wolfes aber diesmal schafft es Batista mit einem weiteren Big Boot Eddie aus dem Weg zu räumen, da kommt Davey Richards auf ihn zu aber Batista reisst ihn mit einem Spear zu Boden. Der Referee ist schon bei 6 angelangt aber Batista schafft es sich wieder in den Ring zu rollen. Ziggler ist auf der anderen Seite ebenfalls wieder im Ring. Batista sieht Ziggler auf sich zukommen. Im Rücken von Batista klettert Karsten Beck den Apron hinauf. Batista weicht dem High Knee Lift von Ziggler aus der wiederum trifft den auf dem Apron stehenden Beck der durch die Wucht gegen die Absperrung knallt. Sofort ist Batista wieder bei Ziggler und packt ihn sich, es folgt ein Vertical Suplex von Batista. Beide Männer sind am Boden aber die Wolfes sind wieder da und haben sich in den Ring gerollt. Beide wollen sich jetzt um Batista kümmern aber der ist stinksauer und beide greifen jetzt Batista an aber der kann sich wehren und packt sich Eddie und schleudert ihn in die Ringecke. Dann kommt Davey der will ebenfalls zuschlagen aber Batista ist schnell und zeigt einen Spinebuster gegen ihn.

      Eddie hängt noch in der Ringecke aber da kommt Batista mit einem Big Splash, Eddie taumelt aus der Ringecke und Batista ist da und direkt eine Power Bomb gegen Eddie, der rollt nach der Aktion angeschlagen aus dem Ring. Davey kommt von hinten auf Batista zu aber Batista zeigt einen Sidekick gegen Davey und direkt der Spear. Davey wird durch den Schwung der Aktion ebenfalls aus dem Ring gefegt. Batista powert sich hoch und rüttelt wie ein Berseker an den Ringseilen. Ziggler kommt hinter ihm wieder in den Ring aber das scheint Batista irgendwie geahnt zu haben und dreht sich herum und sofort der Spear. Ziggler ist am Boden und Batista reisst die Arme hoch. Aber in seinem Rücken kommt erneut Karsten Beck in den Ring. Batista hebt Ziggler auf aber da bekommt er einen Double Axe Handle Blow in den Rücken. Batista lässt von Ziggler ab und dreht sich um, Beck will eine weitere Aktion ansetzen aber die blockt Batista ab und verpasst jetzt Beck einige Schläge dann schleudert er Beck in die Seile und setzt mit einer Clothesline nach und befördert Beck über das oberste Seil nach draussen auf den Hallenboden. Die Wolfes sind bei Beck der ebenfalls wieder auf die Beine kommt. Sie stehen jetzt zusammen mit Ziggler und beraten sich, Batista steht im Ring und deutet Ziggler an wieder in den Ring zu kommen, man sieht Batista an das er schon einiges einstecken musste aber gibt hier nicht klein bei. Er ist sauer und voller Adrenalin. Der Referee ist dabei Ziggler anzuzählen, er ist bei sieben angekommen und das bedeutet ,dass Ziggler wieder in den Ring zurückkehren sollte aber selbst bei einem auszählen würde Ziggler seinen Titel ja behalten. Ziggler klatscht mit seinen Leuten ab die wieder im Backstageberich verschwinden, Unterdessen ist Batista aus dem Ring gerollt und hat die Unachtsamkeit von Ziggler genutzt er packt ihn sich und rollt ihn wieder zurück in den Ring. Beide Männer sind jetzt wieder zurück im Ring. Auch Dolph Ziggler sieht man an was er für ein Match in den Knochen hat. Aber er zeigt sich otimistisch und winkt Batista zu sich heran, der kommt auch und das mit viel Wut im Bauch aber Ziggler rollt sich einfach aus dem Ring heraus. Batista ist stinksauer und rollt sich ebenfalls aus dem Ring. Ziggler läuft um den Ring herum und Batista hinter ihm her. Am Kommentatoren pult reisst sich Ziggler einen Stuhl heran und will diesen Batista überziehen aber der kann Ziggler den Stuhl entreissen und wirft ihn auf den Boden. Ziggler rollt sich wieder in den Ring Batista folgt ihm aber bevor Batista wieder auf den Beinen steht ist Ziggler schon bei ihm und verpasst ihm harte Tritte, dann setzt Ziggler zum Sleeperhold an. Er schafft es Batista am Boden zu halten, da dieser auch schon einige Aktionen in den Knochen hat.

      Jetzt deutet Ziggler an, dass er eine Aktion vom Seil zeigen will und dann macht er sich auch schon auf den Weg in die Ringecke. Er klettert auf das oberste Seil und zeigt einen schönen Moonsault der auch genau trifft. Sofort das Cover von Ziggler. 1....2.....Kickout. Batista schafft es tatsächlich in letzter Sekunde noch die Schulter nach oben bekommen. Ziggler ärgert sich und will jetzt weiter nachsetzen. Er packt sich das Bein von Batista und will einen Aufgabegriff ansezten. Aber Batista schafft es und stößt Ziggler weg. Der will aber sofort wieder nachsetzen und packt erneut das Bein von Batista. Aber da ist Batista und zeigt direkt einen Einroller. 1....2.....aber auch Ziggler schafft es und kommt bei zwei aus dem Cover. Ziggler ist als erster wieder auf den Beinen. Aber man merkt auch ihm an, dass das Match bisher nicht spurlos an ihm vorbeigegangen ist. Er zeigt einen Ellbowdrop gegen seinen Gegner. Und zeigt weitere Schläge, dann zieht er Batista in die Ringecke und steigt erneut aufs Seil aber Batista kommt schneller als es Ziggler erwartet hat auf die Beine und klettert ebenfalls aufs Seil er verpasst Ziggler einige Schläge und packt ihn sich und zeigt einen Suplex vom obersten Seil. Beiden Männer liegen jetzt auf dem Ringboden und Ziggler krümmt sich vor Schmerzen. Auch Batista liegt noch auf dem Boden und versucht wieder zu Atem zu bekommen. Das gelingt ihm auch ganz gut und kommt dann langsam wieder auf die Beine. Er geht langsam zu seinem Gegner zieht ihn auf die Beine und erneut der Ansatz zur Batista Bomb. Aber Ziggler setzt einen Low Blow an. Batista krümmt sich vor Schmerzen und sofort ist Ziggler bei ihm und setzt zu einem Facebuster an aber Batista kann Ziggler wegstoßen aber da kommt ein Kick von Ziggler und Batista fällt wie ein Baum. Dolph Ziggler lacht und stolziert wie ein Pfau um Batista heraum. Er hat es nicht eilig, dann lässt er sich auf Batista fallen und hält den Arm nach oben und zählt mit dem Referee mit. 1.....2.....KICK OUT.

      Ziggler ist entsetzt und schüttelt wie wild den Kopf. Er schreit den Referee an, dass er zu langsam gezählt hat. Aber der zeigt an das er korrekt gezählt hat. Ziggler will es nicht glauben und es sieht so aus als wenn er den Referee angehen will aber kurz vor ihm dreht er sich dann wieder um. Batista liegt noch auf dem Boden. Aber jetzt will Ziggler das Match endgültig beenden. Er klettert wieder aufs Seil und nimmt Maß. Batista liegt noch am Boden und es folgt ein Big Splash von Ziggler. Aber kurz bevor er auf Batista landet packt dieser zu und hält Ziggler am Hals fest. Damit hat der Champ nicht gerechnet. Batista kommt langsam auf die Beine und hält Ziggler immer noch am Hals fest. Der versucht sich zu befreien aber Batista hält eisern fest. The Animal zeigt einen Chokeslam gegen Ziggler, er hämmert ihn förmlich auf den Ringboden. Dann ein aufstampfen von Batista es ist die typische Geste es soll die Batista Bomb folgen. Er zieht Ziggler langsam auf die Beine und bereitet die Aktion vor. Er hat Ziggler in Position gebracht und breitet die Arme aus, dann setzt er die Batista Bomb an und lässt Ziggler hart auf den Ringboden krachen. Batista schreit seinen Frust heraus. Aber da wird es laut in der Halle und es erscheinen Angelina, Velvet und Katie in der Halle. Batista schaut in Richtung der Damen und schaut dann zu Boden er schüttelt leicht den Kopf und kann sich ein grinsen nicht verkneifen aber es sieht eher aus wie ein verzweifeltes grinsen aus. Angie klettert in den Ring und schaut zu Batista. Der breitet die Arme aus und scheint sagen zu wollen was willst Du denn hier Mädel. Sie geht näher zu ihm. Katie und Velvet ziehen derweil Dolph Ziggler aus dem Ring. Angie spricht derweil direkt Batista an, was genau sie sagt kann man nicht verstehen. Batista deutet an das sie aus dem Ring verschwinden soll. Angie schaut kurz ins Publikum, dann grinst sie und es gibt eine schallende Ohrfeige für Batista. The Animal grinst schüttelt den Kopf und will sich Angie packen aber da geht ein lautes Raunen durchs Publikum , Batista dreht sich herum und da ist Roman Reigns er kam durchs Publikum und ist jetzt im Ring und kommt direkt mit einem Spear auf Batista der ihn von den Beinen holt. Aber da kommt noch ein zweiter Mann die Stage herunter es ist kein geringerer als Seth Rollins. Er läuft ebenfalls zum Ring und slidet dann hinein. Angie ist mittlerweile draussen bei Velvet und Katie die sich um Dolph Ziggler gekümmert haben sie deuten ihm an er solle wieder in den Rück zurück. Was er dann auch direkt macht. Rollins macht Reigns klar das er zurücktreten soll. Dann packt sich Rollins Batista und setzt zum Pedigree an und diesen zieht er dann auch gnadenlos durch.

      Batista ist am Boden und rührt sich nicht. Ziggler deutet Reigns und Rollins an das sie Batista noch mal aufheben sollen, was die beiden dann auch machen. Sie halten Batista fest so das er nicht wieder umkippen kann. Der Champ Dolph Ziggler nimmt Maß und es folgt der Superkick direkt ans Kinn von Batista. Rollins und Reigns lassen Batista los und dieser sackt sofort zu Boden. Ziggler klatscht mit Reigns und Rollins ab und lässt sich auf Batista fallen, dann hebt er wieder seine Hand und zählt per Handzeichen mit dem Referee mit.
      1...2....3......Pinfall.
      Der Referee hat bis 3 durchgezählt und Ziggler lässt sich von Angie den Titel bringen, er streckt den Arm in die Höhe und reckt seinen Titel nach oben. Mit einem Fuß steht er auf den am Boden liegenden Batista. Die Diamands of the Future haben wieder mal ganze Arbeit geleistet.

      Nach einer kurzen Siegesfeier im Ring machen sich die DotF unter den Buhrufen der Fans auf den Weg in Richtung Backstage. Die Offiziellen kümmern sich um Batista, der dann von einigen Offziellen aus dem Ring gebracht wird und mit Unterstützung zweier Offiziellen die ihn stützen, verlässt dann auch Batista unter den Anfeuerungsrufen der Fans die Halle.

      Winner after Pinfall and STILL 4Live Continental Champion: Dolph Ziggler

      Cole: Was für ein Hauptmatch heute Abend hier, also ich muss sagen, da hat Batista einen folgenschweren Fehler begangen als er das No DQ Match angenommen hat. Er hat vielleicht damit gerechnet, dass zwei der Diamands hier in das Geschehen eingreifen aber als dann auch noch Reigns und Rollins zusammen mit Angie, Velvet und Katie hier aufgetaucht sind, da waren es am Ende doch zu viele Gegner, selbst für einen Mann wie Batista. Schade , aber da haben die Diamands mal wieder gezeigt, dass sie als Gruppierung nicht zu unterschätzen sind und das sie alle für einen kämpfen und heute Abend gab es das Ergebnis dann im Ring zu sehen. Mal schauen, was Batista dazu in den nächsten Wochen sagen wird. Aber er kann sich nicht beschweren er hat das Match so gewollt und man muss halt immer damit rechnen das die Diamands zur Stelle sind. Das war es dann auch von mir für heute es war ein Klasse Abend wie ich finde und ich freue mich schon auf das nächste Mal und gebe das Schlußwort an meine wie immer charmante und hübsche Kollegin Mrs. Torres ab

      MET: Wie ich es schon vermutet habe, es kamen nicht 2 Männer um Ziggler zu unterstützen sondern gleich alle Member der Diamonds, scheinbar haben sich also nun auch die Wolves auf die Seite von Angelina und Velvet gestellt, so langsam wird es wirklich eine Armee, aber gut wenn sie der Meinung sind, dass sie diese Hilfe benötigen? Ziggler konnte nicht verlieren, er wusste dass die Leute kommen würden und sie haben damit gepokert, dass Mr. Batista sich nicht an Frauen vergreift und genau dies war auch der Fall. Es ging dann auch recht schnell und das Ende kam. Er wird sich selber ärgern, aber ein Mann wie Mr. Batista würde eben niemals seinen Anstand verlieren. Nicht immer wird Ehre belohnt..dennoch sollte er daran festhalten. Ich finde wir hatten einen tollen PPV und sogar sie haben sich einigermassen benommen Mr. Cole, die Flirtattacken waren heute kaum vorhanden, hätte es nicht so bleiben können? Ich wünsche allen Fans eine gute Nacht, eine gute Heimfahrt und eine schöne Woche. Wir sehen uns in gewohnter Weise wieder. Good Fight, Good Night.

      Mit einem siegreichen Dolph Ziggler geht die Show dann auch OFFLINE.








      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Rate Formular

      Segment Eve Torres & Lana/Meinung:

      Segment Tyson Kidd & Natalya/Meinung:

      Triple Treat Match: The Rock vs. Austin Aries vs. CM Punk Writer: Sauron

      Segment die Zack Sabre Jr./Meinung:

      Segment El Dorado/Meinung:

      Segment Robert Roode & AJ Styles/Meinung:

      Segment Beth Phoenix, Gail Kim & Bayley/Meinung:

      Money in the Bank Match Writer: Sauron/Meinung:

      Segment Lana & Seth Rollins/Meinung:

      Segment James Storm/Meinung

      Single Match: Velvet Sky vs. Bayley Writer: Viper

      Segment Lana & Dean Ambrose /Meinung:

      Segment Beautiful People & Seth Rollins/Meinung:

      Segment Aryana & Scott Hall/Meinung:

      Extreme Titel Match: Scott Hall vs. Samuel Shaw vs. Abyss Writer: Caligula/Meinung:

      Segment Zack Sabre Jr. & Marty Meinung

      Segment Seth Rollins/ Meinung

      Segment Nick Mondo & TJ Wilson/Meinung:

      Tag Team Titel Match: El Dorado vs. European Elite vs. Sumerian Death Squad/Meinung:

      Segment Diamonds of the Future/Meinung:

      Segment The American Wolves /Meinung:

      Women's Titel Match: Angelina Love vs. Beth Phoenix vs. Gail Kim/Meinung:

      Segment Tyson Kidd, Natalya, David Hart Smith & The Legion/Meinung:

      4Live World Heavyweight Champion Match : Robert Roode vs. Bray Wyatt Primo/Meinung:

      Segment: Roman Reigns, Batista, Wade Barrett und Dolph Ziggler/Meinung:

      Segment: The Rock, CM Punk, Austin Aries und Randy Orton/Meinung:

      Continental Titel Match: Batista vs. Dolph Ziggler Writer: Viper /Meinung:

      Zusammenstellung: Primo
      Kommentatoren: Primo und Viper

      --------

      Kurz Rate:

      Beste Match:

      Best Segment:

      Lob und Kritik

      Besserungen`?

      OFF: Großes Danke an die Helfer, ich denke wir haben einen guten PPV auf die Beine gestellt, so macht es wirklich spass, wenn alle hand in hand mitarbeiten und diese PPVs selber mit gestalten. Endlich haben wir mal wieder einen PPV mit viel Beteiligung, auch wenn ich kein Fan von zufiel Starpower für eine Person bin (nicht war Seth Rollins^^) war es doch wirklich ein guter PPV.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Segment Eve Torres & Lana/Meinung: War eine gute Zusammenarbeit und ich denke ein ordentliches Opening Segment

      Segment Tyson Kidd & Natalya/Meinung: Good! Keep going!

      Triple Treat Match: The Rock vs. Austin Aries vs. CM Punk Writer: Sauron/Meinung: Sehr schöner Opener, am Ende etwas Chaos daher vielleicht uach die nicht ganz passenden Kommis.

      Segment die Zack Sabre Jr./Meinung: Ordentlich, pusht das MITB

      Segment El Dorado/Meinung: Wie man es kennt, mystisch, anders..gut!

      Segment Robert Roode & AJ Styles/Meinung: Tja was soll ich sagen, hat Spass gemacht. Mal schauen wohin es führt.

      Segment Beth Phoenix, Gail Kim & Bayley/Meinung: Solide, nicht mehr nicht weniger.

      Money in the Bank Match Writer: Sauron/Meinung: Gutes Match, Überblick behalten und am Ende ein etwas anderes Finale. Wieso auch nicht, immerhin sind wir eine Fantasy Liga.

      Segment Lana & Seth Rollins/Meinung: Ui ui, da haben wir wohl eine neue Callisto ^^(Wenn jemand hier noch Xena kennt)

      Segment James Storm/Meinung: Gut mal schauen was aus deiner Show wird.

      Single Match: Velvet Sky vs. Bayley Writer: Viper Match war gut geschrieben, es ging hin und her, so wie es sein sollte. Sieg ist absolut okay

      Segment Lana & Dean Ambrose /Meinung: Nach der Irre Ambrose und Lana, ob dass gut gehen kann?

      Segment Beautiful People & Seth Rollins/Meinung: And again. Hat Spass gemacht ^^

      Segment Aryana & Scott Hall/Meinung: Schöne Arbeit mit Hall, ich freue mich dass es weiter geht.

      Extreme Titel Match: Scott Hall vs. Samuel Shaw vs. Abyss Writer: Caligula/Meinung: Du wirst immer besser in dieser Matchart, vielleicht sollte ich dich in Zukunft um alle härteren Matches bitten^^

      Segment Zack Sabre Jr. & Marty Meinung: Da bahnt sich die nächste Fehde an

      Segment Seth Rollins/ Meinung: Gutes Segment den Tag von Seth noch einmal zusammen gefasst und das Auftauchen von Balor. Mal schauen wohin es führt.

      Segment Nick Mondo & TJ Wilson/Meinung: Tja….was soll ich sagen, nein ich mag diese Ausdrucksweise nicht, aber es passt zum Team. Daher alles gut.

      Tag Team Titel Match: El Dorado vs. European Elite vs. Sumerian Death Squad/Meinung: Gutes Match, immer ein roter Faden vorhanden, so sollte es sein. Sieger etwas überraschend, ich hoffe ihr macht etwas draus.

      Segment Diamonds of the Future/Meinung: Die Zusammenarbeit stimmt würde ich mal behaupten.

      Women's Titel Match: Angelina Love vs. Beth Phoenix vs. Gail Kim/Meinung: Meins

      Segment Tyson Kidd, Natalya, David Hart Smith & The Legion/Meinung: Ordinary segment, we wait what happens

      4Live World Heavyweight Champion Match : Robert Roode vs. Bray Wyatt Primo/Meinung: Meins

      Segment: Roman Reigns, Batista, Wade Barrett und Dolph Ziggler/Meinung: Ich denke der Push für den kommenden Fight war ganz gut.

      Segment: The Rock, CM Punk, Austin Aries und Randy Orton/Meinung: Ui. Ui, ui, dass werden ja immer mehr. Nunja wie würde Roode sagen, „Zieht ne Nummer Jungs.“

      Continental Titel Match: Batista vs. Dolph Ziggler Writer: Viper /Meinung: Schöner Abschluss, viel Aktion, viel Eingriff, so sollte ein No DQ Match aussehen.

      Kommentatoren: Primo und Viper / Wie immer hat Spass gemacht, auch wenn du mal wieder alles auf dem letzten Drücker erledigen musstest. Wie heisst es so schön Viper, Planung ist Alles ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Torres/Lana Segment: Ein gelungener Einstieg in den PPV, beide spielen ihre jeweiligen Rollen gut. Und auch die Idee des "Best out of three" Matches gefällt mir. Eine Kleinigkeit, die mir aber etwas negativ aufgefallen ist - und das hab ich schon öfters gesehen - ist, dass Zahlen nicht ausgeschrieben werden. Ich finde, das ist immer ein kleines Manko bei ansonsten guten Segmenten.

      Tyson Kidd/Natalya Segment: A good debut segment, you can't ask for more without a feud. Just some little grammatical mistakes but that's fine. :) But perhaps you should think of another colour for Natalyas direct speech. This one is very hard to read without marking it.

      Rock vs Punk vs Aries: Ein gutes, dynamisches Match. Hat mir gut gefallen. Etwas störend war nur, dass die Namen der Kontrahenten jedes Mal gänzlich genannt wurden. Es wirkt besser, wenn man nicht immer "CM Punk tut x, Austin Aries tut y" schreibt, sondern öfters mal "Punk", "Aries" , "Er" und "Ihn"oder auch ihre Spitznamen verwendet. Aber nichtsdestotrotz ein gutes Match. :)

      Sabre Segment: Ein schönes Ding, was das MitB Match gut in den Fokus rückt. Ein kurzer aber gelungener Hype für das anstehende Match.

      El Dorado Segment: Etwas Selbstkritik muss sein: Ich benutze an einigen Stellen eindeutig zu oft das selbe Wort nacheinander.^^

      Roode/Styles Segment: Ein wirklich schönes Ding, hat mir sehr gut gefallen. Beide agieren auf gleicher Höhe und liefern ein astreines Segment ab. Gerne wieder, gerne öfters.

      Bayley/Phoenix/Kim Segment: Ein solides Hype-Segment. Allerdings etwas kurz, dafür dass drei Personen beteiligt waren.

      MitB Match: Klar das Match des Abends. So einen Brocken von Match, mit derart vielen Teilnehmern muss man sich ersteinmal zutrauen. Aber man hat zu keinem Zeitpunkt den Überblick verloren und das Ende dürfte für eine interessante Story sorgen.

      Lana/Rollins Segment: Man darf gespannt sein, was daraus noch wird. Ich bin es jedenfalls.^^

      Storm Segment: Interessante Idee mit diesem Tag Team Tryout. Bin gespannt was draus wird. Das Segment war jedenfalls solide geschrieben und wie bei Tyson Kidd für ein Debut Segment absolut angemessen.

      Sky vs Bayley: Schön geschrieben, sehr dynamisch. Vielleicht einen Tacken zu unausgeglichen zugunsten von Sky, auch wenn Bayley am Ende gewinnt. Aber ansonsten gut.

      Lana/Ambrose Segment: Soso, das kann ja alles noch heiter werden.^^

      Rollins/BP Segment: Ein guter Dialog. Und wieder ein Hauch von Erotik, der da durch die Luft weht.^^ Alle Welt scheint nun scharf auf den Extreme Titel zu sein,k da baut sich wohl eine ganz neue Division auf.

      Aryana/Hall Segment: Eine gewohnt gute Zusammenarbeit und Aryana mit gehabt guter Leistung.

      Extreme Titelmatch: /

      Scurll/Sabre Segment: solide Geschrieben, auch wenn ich mich frage, wie ein Sieg von Sabre die beiden wieder zu Freunden machen sollte.^^

      Rollins/Balor Segment: Gut von Rollins, etwas kurz von Balor, da hätte noch mehr kommen können. Aber es entwickelt sich eine neue Fehde und das ist immer gut.

      Mondo/Jack Segment: Schöner Einstand. Wieder ein gutes Debüt Segment. Diesmal mit ordentlich Pfeffer. Sehr schön.

      Tag Team Titelmatch: /

      DotF Segment: Ich mag Segmente, in denen Stables zu Bruch gehen.^^ Hier ist zwar keines zu Bruch gegangen, aber den armen Sheamus hats erwischt. Mal sehen, was mit dem neuen Mann so passiert, auch wenn es für künftige Matchwriter nicht einfach wird, geeignete Bilder von Karsten Beck aus Wesel zu bekommen. xD

      An diese Stelle unterbreche ich meinen rate, weil ich gleich los muss. Aber der fehlende Teil wird später nachgetragen.^^

      WrestleMania Rate Teil II

      Wolfes Segment: Schön, wie hier die Tag Team Szene und die Geschichte um die DotF miteinander verknüpft werden. Es wäre schön, wenn sich daraus auch tatsächlich eine interessante Storyline entwickeln würde. Aber für Richards' wörtliche Rede würd ich dringend eine andere Farbe empfehlen.

      Women's Championship Match: Mir gefällt die Women's Division hier sehr und das Match hat dieser Division gute Dienste geleistet. Der Cage wird gut eingebracht und die Dynamik, die ein Triple Threat Match haben sollte, wird gut in Szene gesetzt. Alles in allem ein schönes Match.

      World Title Match: Eine wirklich coole Matchart, muss ich sagen. :) Ich glaube das Match ist wirklich gut geschrieben und auch das Finish ist sehr cool. Ich weiß allerdings nicht, ob mir dieser Stil gefällt, dass Kommentarähnliche Sätze wie: "WAS? Der war doch eben noch KO? Wie kann der denn bitte schon wieder klar sein?" ins Match eingebaut sind. Ich persönlich würde in solchen Fällen die Kommentatoren dann wohl direkt bins Match einbauen. Aber das ist natürlich reine Geschmackssache und ändert an der Qualität des Matches absolut nichts. Einziger objektiver Kritikpunkt wäre meines Erachtens, dass Roode hier etwas zu stark dargestellt wird. Er übersteht mehrere Sister Abigails und die Attacke mit dem Chloroform-Tuch. Gerade ersteres nimmt Wyatts Finisher in meinen Augen etwas die Heftigkeit. Was mir aber gefallen hat war, wie gerade Wyatts Charakter gut in Szene gesetzt worden ist.

      DotF/Batista Segment: Ein unterhaltsames Segment, und ein guter Hype für das Continental Match. Wäre ich pedantisch, würde ich anmerken, dass das Segment früher hätte gepostet werden müssen, da die Interview-Lady nach dem anstehenden World Titelmatch fragt. Aber zum Glück bin ich nicht pedantisch und habe das nie erwähnt. :D Ansonsten gefällt es mir, wie alle beteiligten ihre Rollen spielen.

      Rock/Punk/Aries Segment: Alle drei machen eine solide Figur und das Ende des Segments lässt darauf schließen, dass die ganze Angelegenheit noch ein Stück interessanter wird.

      Continental Championshipmatch: Hat mir sehr gefallen dieses Match zu lesen. Es ist gut geschrieben und durch diverse Eingriffe schön chaotisch. Die Eingriffe sind jedoch auch ein Kritikpunkt, da dieses Match - man korrigiere mich wenn ich mich irre - kein No-DQ Match war und Ziggler folgerichtig hätte disqualifiziert werden müssen. Ein Logikfehler, den man vermeiden sollte, auch wenn das Match ansonsten wirklich super war.

      ----------------------------------------------------------------------

      Bestes Match: Continental Championship Match.

      Bestes Segment: Roode/Styles

      Lob und Kritik: Ein prall gefüllter PPV und so solte es auch sein. Wir haben viele neue Gesichter gesehen und können uns auf ein lebendiges Gimmikplay freuen. Ein wirklich gelungener PPV.







      Ah, ich hab mich vertan. Bestes Match war für mich das MitB Match. Direkt danach kommt aber das Continental Match. Mea Culpa.
      >> OH, OH, WRESTLEMANIA... YEAH THIS IS OUR LIFE.<<<
      Kann man den PPV so zusammenfassen. Ich fand den verdammt gut, egal ob Matches oder Segmente. klar das MITB ist natürlich hoch angesiedelt, alleine von den Leuten und der Art, aber auch Roode oder der Opener haben gefallen. Wobei jedes Match geil war. Ich will hier auch niemanden vergessen oder schlecht machen, für mich ist der PPV stimmig. Überraschungen, Witz, Comebacks... alles was WM ausmacht. Hoffe die Leute halten auch alles das was sie versprechen.
      SAID THE LEGION