Judgement Day 2016

      Judgement Day 2016





      Live from
      Las Vegas, Nevada
      T-Mobile Arena


      Official Soundtrack of
      PPV:



      Fall into a carousel of unimagined flight
      Ripping round the corners shrieking, sometimes peeking light
      Drown yourselves in lakes of volume
      Drown yourselves in the sound
      Turn it up to match your voyage
      Ten's restricting, eleven takes you on a ride


      The ride of your life
      On the ride
      The ride of your life
      I always ask for more than is needed
      I'm reaching down while I'm high

      Puncture the air with verbal affairs
      A chance to be smooth on the climb
      I let it fly like a kite in the warm winded sky
      Not sure how to land
      But when I do hope my tunes are still true

      May they scream loud to you
      Wanna take you all on a ride
      The ride of your life
      On a ride
      The ride of your life
      The ride of your life

      Of your life
      Pickina pickina sound, me you all just crowd around
      Bout it bout it loud, got to be about it loud
      Like it to like it to slam, like it like it to slam worldwide
      Wanna ride? Wanna ride?
      Ride your diggin it down, ride your diggin it down, supersound

      Tickety, tickety bomb, tickety tickety bomb sing along
      Take it take it away, take it take it away, worldwide
      Wanna ride? Wanna ride?
      Ride

      Drown yourselves in lakes of volume
      Drown yourselves in the sound
      Turn it up to match your voyage
      Ten's restricting, eleven takes you... you on a ride

      The ride of your life
      On the ride
      The ride of your life
      The ride of your life
      Of your life

      The ride of your life
      On the ride
      The ride of your life
      The ride of your life
      Ride Of your life

      Pickina pickina sound, make you all just crowd around
      Bout it bout it loud, got to be about it loud
      Like it to like it to slam, like it like it to slam worldwide
      Wanna ride? Wanna ride?
      Ride your diggin it down, ride your diggin it down, supersound
      Tickety, tickety bomb, tickety tickety bomb sing along

      Take it take it away, take it take it away, worldwide
      Wanna ride? Wanna ride?


      Am Ende das Trailers schaltet die Kamera zu den heutigen Kommentatoren, dies sind JBL und Miss Torres.



      JBL: Herzlich Willkommen Fans der 4Live, es ist Judgement Day und dass bedeutet, heute haben die Fans die „Macht“, heute können die Fans entscheiden welches Match oder welchen Gegner sie sehen wollen, kurz gesagt heute spielen die Fans GM ich denke mal, dass ist für alle eine große Ehre. Sie alle können zu Hause entscheiden und ich denke die Wahlmöglichkeiten sind durchaus reichlich, also gehen wir direkt mal auf 3 Matches dieser Card ein, fangen wir an mit dem No.1 Contender Match zwischen The Rock, CM Punk, Randy Orton und Austin Aries, hier können die Fans entscheiden welche Matchart sie sehen wollen, die Optionen: 3 Points Match, Falls Count Anywhere und King of the Mountain, ich denke alle 3 Möglichkeiten bieten interessante Punkte für die Fans, desweiteren haben wir noch das Match der Diamond Damen gegen TML auch hier gibt es 3 Möglichkeiten, ein Captain Fall Match, ein Normal Tag und das Dodge Ball Match, dies hatten die GM's von Revival ja genauer erklärt. Das Letzte Match auf dass ich eingehen will ist, ist das Tag Team Titel Match, wie man ja erfuhr sind die Tag Team Champions gegangen und somit die Titel mal wieder vakant, aber schon heute gibt es neue Champions, Barrett und Reigns treffen hierbei auf eines der größten Tag Teams und erfolgreichsten Tag Teams aller Zeiten, die New Age Outlaws sind unter Vertrag und er sie kennt, weiss dass sie eine Idee für ihre Gegner haben, es wird sicherlich nicht leicht, die Optionen sind: Normal Tag Match, Elimination Tornado Tag Match oder Tornado Tag Match, mal schauen was die Fans wollen, damit gebe ich auch schon ab, an Miss Torres, welche sich bestimmt die anderen Matches angeschaut hat.

      MET: Danke Mr. Layfield, ich will auch nicht lange mich mit Begrüßungen aufhalten, dennoch freue ich mich dass so viele Leute eingeschaltet haben und auch so viele Leute hier in der Halle sind. Die Arena ist mal wieder ausverkauft, wie immer eigentlich wenn die 4Live irgendwo auftritt, aber kommen wir zu den 3 letzten Matches, da hätten wir ein Match für Mr. Rollins hier ist die Besonderheit, dass Gegner und Matchart zusammen gewählt werden, die Optionen sind: Mr. Balor in einem House of Pain Match, Mr. Ambrose in einem House of Pain Match oder sogar ein Handicap Match gegen Mr. Balor und Mr. Ambrose, schwer zu sagen was die Fans hier sehen möchten, alle Varianten sind sicherlich spannend. Auch dabei ist heute das Match den Extreme Titel, hier gibt es die Möglichkeiten dass der Champion Mr. Abyss auf Mr. Hall trifft oder Mr. Shaw oder beide in einem Triple Treat Match, zum Abschluss dann das Match um den 4Live World Titel zwischen Mr. Roode und Mr. Cena, die Matchart wird hier gesucht, da hätten wir das Single Match, das Iron Man Match und das Submission Match, auch hier würde ich nicht entscheiden wollen, aber dass machen ja diesmal die Fans, somit habe ich weniger Arbeit, somit möchte ich nun auch diese Show beginnen und bin gespannt was die Angestellten der 4Live heute für ein Spektakel bieten.

      Im Bs Bereich sehen wir Kathy Waters mit einem sichtlich frustrierten Dolph Ziggler, nachdem dieser durch eine unbedachte Aktion den Titel an Batista verlor. Sie scheint zu versuchen ihn aufzubauen.



      KW: Nimm es doch nicht so schwer, natürlich war es letztendendes etwas unglücklich wie es gelaufen ist, aber immerhin bist du der Ex Champ und als solcher hast du deine Rematch Klausel die du ziehen kannst, wenn du es möchtest. Denn ich bin mir sicher, dass du Batista mit uns auf jeden Fall schlagen wirst.

      Ziggler schlägt immer wieder wütend in seine Hand. Wie konnte das nur passieren es war doch alles geplant alles war mit den Anwesenden Offiziellen abgesprochen wie koonnte als Batista wissen, dass er bei dieser Promotion war und vor allem woher wusste er was der ehemalige Continental Champion geplant hat. Ziggler schaut weiter auf den Boden wie erstarrt sieht er einfach ins nicht. Er hört Katie's Stimme doch zu Anfang kommt Sie nicht durch. Erst ein paar Sekunden später kommen die Worte endlich in seinem Gehirn an. Er blickt sie an und schau Sie mit einem ernsten Blick an. Nun wird er ihr wohl antworten doch nur was das weiß Dolph nur selbst.

      DZ: Ich weiß nicht, wie dieser kleine Bastard es angestellt hat! Aber irgendwie muss es ihm gelungen sein an diese Informationen zu gelangen. Es war eigentlich alles nur Promotion nichts ernstes. Ich verstehe noch nicht, wie er es gemacht hat, aber sicher hat einer dieser faulen Säcke im Office die Hände im Spiel, die mich nicht länger als Champipon sehen wollen. Doch Katie glaube mir, dass, die Rache wird die meine sein er hat die Schlacht vielleicht gewonnen doch schlußendlich werde ich den Krieg für mich entscheiden und ich bin froh, dass ich euch hinter mir weiß. Ich möchte gar nicht dran denken, wie verloren ich in der Liga ohne euch stehen würde. Du weißt, dass ich mich gut selbst verteidigen kann und das Batista mich nur unvorbereitet getroffen hat. Aber ich werde es kein zweites Mal auf mich zu kommen lassen. Alles wird so laufen wie ich es will und der Vertrag wird zu meinen Gunsten sein und die arme Liga die diesen Fehler macht wird danach ziemlich Bankrott sein, das kannst du mir glauben.


      KW: Wie schon gesagt Dolph, es ist zwar unschön, dass wir als Team den bis dato einzigen Titel den wir hatten verloren haben, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Roman und Wade heute das Tag Team Gold „Home“ holen werden und mit dieser Rematch Klausel bist du ja noch nicht wirklich aus dem Rennen, wir müssen eben immer als Team denken und da wir andere Verpflichtungen hatten, konnten wir leider nicht eingreifen, aber sowas passiert eben nur einmal dass wir unterschiedlich gebookt werden, wer dass gemacht hat weiss ich nicht, vielleicht Edge und Christian oder wer auch immer, aber sowas passiert eben mal. Wir stehen immer noch hinter Dir Champ. Batista ist kein Champion, er mag rohe Kraft haben, aber Intelligenz besitzt er nicht, wir werden diesen Fehler schon korrigieren.

      Ziggler hört sich immer noch an, was KW zu ihm sagte, langsam hatte er sich beruhigt und die Worte hatten für denn Moment geholfen. Er musste nun wieder nach vorne sehen, er hat seine leute hinter sich. Also was sollte ihm noch passieren. Der Titel war vielleicht für den Moment weg aber es war nur noch eine Frage der Zeit bis er wieder in den Titel Picture treten wird. Batista wird keine Lösung sein er ist nur da weil er Glück gehabt hat. Er blickte nun kurz in KW Gesicht und steht dann auf, es gab noch etwas zu tun, deshalb wird er das nun verkürzen.

      DZ: Du hast Recht, du hast vollkommen Recht ich hab ja noch die die Rematch Klausel die habe ich über meinen Ärger vollkommen vergessen. Batista soll sich über seine Regenschaft freuen sobald ich das okay für das Rematch hab, werde ich mir den Titel zurückholen und ein für alle mal klar machen, dass ich zu Recht Champion war und wieder sein werde. Aber ich muss dich leider nun verlassen. Ich habe noch etwas zu erledigen, aber ich werde nachher zum Feiern sicher da sein doch diese Angelegenheit hat kurz vorrang also wir sehen und und sagt den anderen das ich ihre Matches in unserem Locker mit ansehen werde.

      Katie nickt und schaut Dolph kurz hinterher, als der aus dem Raum ist klingelt ihr Handy und sie geht ran, macht aber auch die Tür zu, so dass man nicht wirklich weiss, was hier nun passieren wird, mit diesen Bildern geht es zurück zu den Kommentatoren.

      JBL: Natürlich ist Dolph sauer wegen des Titelverlusts, aber wenn man zu arrogant ist, ohne seine Leute irgendwo ein wenig Promo zu machen und dann noch den Titel zu setzen, dann kann es eben passieren für mich ist Batista sicherlich auch kein „Kleiner Bastard“ der weiss genau wie das Geschäft läuft und so einfach wie Ziggler sich das vorstellt ist es bestimmt nicht, aber mit den Diamonds hat er natürlich durchaus gute Leute im Rücken.

      MET: Miss Waters konnte hier noch einmal den Knall von Ziggler verhindern, aber natürlich nagt so etwas vielleicht auch ein wenig am Selbstbewusstsein, Mr. Ziggler hatte hier durchaus einen guten Lauf als er wieder kam, dann so etwas, nunja wer riskiert kann auch verlieren und ich denke es ist sein eigener Fehler wenn er in einer anderen Liga diesen Titel setzt, dann kann er ihn auch verlieren, ich meine es wäre ein größeres Problem für uns also die 4Live wenn er den Titel gegen einen Mann verloren hätte der hier nicht unter Vertrag ist, dass wäre ein unschönere Sache gewesen. Er wirkt bereit für die kommenden Wochen und Monate und manchmal kann ein Titelverlust auch die letzten Reserven mobilisieren.




      Die Kamera schaltet nun zu den Kommentatoren.



      JBL: Nun, Ladies und Gentlemen, haben wir etwas für Sie vorbereitet, was Sie sicherlich interessieren dürfte. Wie jeder weiß, der unser Programm regelmäßig verfolgt, wurden wir in der letzten Revival Ausgabe Zeuge einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Scott Hall und den beiden, nun nennen wir sie Protegés, von Ariana, Samuel Shaw und Abyss. Als es jedoch richtig zur Sache ging, wurden wir leider von allen folgenden Ereignissen ausgeschlossen. Allerdings haben wir unlängst ein Video erhalten, welches von einer Überwachungskamera auf dem Parkplatz der Boardwalk Hall aufgenommen wurde. Was darin zu sehen ist, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Also sage Ich: Film ab!

      Die Kamera schaltet wieder um und wir sehen die Art von Videobild, wie sie üblicherweise von Überwachungskameras erzeugt wird. Wir sehen einen Parkplatz voller Autos. Plötzlich fliegt eine Tür an der rechten Seite des Bildschirms auf. Heraus stürzen drei Gestalten, in eine verbissene Schlägerei vertieft. Es handelt sich um Scott Hall, Samuel Shaw und Abyss. Shaw und Abyss versuchen verbissen, an Hall heranzukommen, doch etwas fällt auf: Der Bad Guy lässt sich nicht auf Kampfhandlungen mit Abyss ein. Stattdessen konzentriert er sich ganz auf Angriffe von und auf Samuel Shaw. Attacken des Extreme Champions Abyss jedoch weicht er weitestgehend aus. Plötzlich – gerade hat er einen weiteren Schwinger von Abyss unterlaufen – springt Hall zur Seite, zwischen zwei parkende Autos. Als er wieder hervorkommt, hält er ein langes Rohr in der Hand. Bevor Shaw reagieren kann, rammt ihm der Bad Guy die Waffe auch schon brutal in die Rippen. Abyss will sich auf Hall stürzen und ihm das Rohr entreißen, doch dieser weicht erneut zurück und schlägt stattdessen erneut auf Shaws Rippen ein. Es hat den Anschein, als wisse Hall genau was er da tut, denn er attackiert stets dieselbe Stelle. Wieder greift Abyss an und wieder weicht Hall zurück. Er versucht mit allen Mitteln, einen Kampf mit Abyss zu vermeiden. Stattdessen unterläuft er einen Schlag von Shaw, dreht sich um die eigene Achse und zimmert ihm das Rohr erneut zwischen die Rippen. Diesmal sackt Shaw zusammen und hält sich mit schmerzverzerrtem Gesicht die Seite. Abyss startet einen weiteren Angriff und diesmal weicht Hall nicht aus. Er attackiert den Champion mit der Waffe. Abyss muss einen Schritt zurückweichen um nicht am Kopf getroffen zu werden. Doch anstatt nachzusetzen, wirft Hall das Rohr auf Abyss, stürmt in die entgegengesetzte Richtung davon und springt in eines der parkenden Autos. Wie sich nun herausstellt, war dieses Auto keineswegs geparkt, denn offensichtlich lief der Motor während der ganzen Zeit des Kampfes. Der Wagen setzt sich in Bewegung und Hall fährt davon. Zurück bleiben Abyss, Ariana und ein Samuel Shaw, der sich noch immer die offensichtlich verletzte Seite hält. Mit diesen Bildern endet das Video.

      JBL: Ich würde mal sagen, dass sieht nicht gut aus für Shaw, wenn wir das Video genau sehen oder sehen sie dies anders?

      MET: Nein, könnte für Mr. Shaw Probleme geben, aber Ms Aryana sagt ja immer, dass sie die Welt der Schmerzen kennt und ebenso ihre beiden Werkzeuge, daher würde ich davon ausgehen, dass Mr. Shaw vielleicht angeschlagen ist, aber er wird sofern er gevotet wird das Match sicherlich mit voller Konzentration antreten. Mich würde allerdings noch die Sichtweise der anderen möglichen Beteiligten interessieren.


      Nun schalten die Kameras in den Backstagebereich, wo eine wie immer fröhliche Christie Hemme wartet.



      Hemme: Guten Abend Ladies und Gentlemen. Bitte begrüßen Sie mit mir, meinen aktuellen Gast: Scott Hall!

      Die Menge jubelt als der Bad Guy ins Bild tritt, was dieser mit einem Grinsen quittiert.

      Hemme: Scott, was haben wir da gerade gesehen?

      Hall lacht kurz auf und kaut einige Sekunden lang auf seinem Zahnstocher herum.

      Hall: Nun Schätzchen, Ich weiß nicht wie das bei dir ist, aber bei mir zu Hause haben wir sowas immer ein „Video“ genannt.

      Er zwinkert ihr schelmisch zu.

      Hemme: Was Ich meinte, Scott, war, dass es schwer fällt zu glauben, dass das alles nicht geplant war. Es ist doch offensichtlich, dass du wolltest, dass Abyss und Shaw dir auf den Parkplatz folgen. Und offensichtlich gehst du auf diesem Video allen Angriffen von Abyss aus dem Weg gehst und dich ganz auf Samuel Shaw konzentrierst. Warum diese Fokosierung auf Shaw?

      Hall: Zuckerpuppe, hast du dir diesen Klumpen Abyss schon einmal genauer angesehen? Wir reden hier von einem Typen, der tagein tagaus eine Ledermaske trägt. Glaubst du, so jemand verschwendet einen Gedanken ans tägliche Zähneputzen? Oder ans Duschen? Du brauchst diese Frage nicht zu beantworten, Ich kann’s dir aus erster Hand sagen: Tut er nicht! Du kannst dir nicht vorstellen, was für ein Gestank einem entgegenkommt, wenn man diesem Komposthaufen auf zwei Beinen zu nahekommt. Ehrlich, Aryana muss Dauerkundin beim Gynäkologen sein, denn ich geh jede Wette ein, dass sie ein Pilzrestaurant aufmachen kann, jedesmal wenn Abyss mal wieder bei ihr "zu Besuch" war, wenn du verstehst. Du kannst es mir also nicht verübeln, wenn Ich allzu viel engen Kontakt mit diesem maskierten Schlammbad lieber vermeide.



      Was unseren kleinen Sammy angeht musste ihm einfach mal jemand zeigen, was passiert, wenn man auf dem Hof der großen Jungs spielen will. Der kleine Mann muss einfach begreifen, dass Mami Aryana ihm nicht helfen kann, sobald die große Kirmes losgeht. Und nicht nur, kann sie ihm nicht helfen, sie will es auch gar nicht! Aryana interessiert sich einen Scheiß, was mit Klein-Sammy passiert, solange der dicke Abyss nur sein Spielzeug behält. Sie sagt zwar, der Titel ist ihr Schnuppe, aber glaub mir Schätzchen, der Bad Guy kennt die Frauen und unser Rumpelstilzchen wird alles daransetzen, sein Glitzerding so schnell nicht hergeben zu müssen. Aber ein kleiner Realitätscheck meinerseits: Heute Abend hat sich die Regentschaft von Abyss dem stinkigen erledigt. Denn der alte und neue Champion übernimmt das Ruder wieder. Auch wenn es ganz lustig war, mir mit euch die Zeit zu vertreiben, heute Abend wird nur einer mit dem Titel nach Hause gehen: Der Bad Guy Scott Hall!


      Damit verschwindet Hall aus dem Kamerabild.



      Hemme: Mit einem selbstbewussten Scott Hall, wieder zu euch Michael.

      JBL: Scheinbar scheint einer der Beteiligten ihre Worte gehört zu haben, denn kaum haben sie diese gesprochen, sehen und hören wir schon Scott Hall. Seine Aussagen sind klar, aber ich hätte vielleicht eher versucht Abyss zu verletzten als Shaw, denn Abyss ist in meinen Augen die wesentlich größere Gefahr. Aber gut, ein möglicher Gegner für Hall wäre geschwächt, clever gemacht.

      MET: Nunja, ich bin keine Freundin von Mr. Hall und daher werde ich nicht soviel sagen, wenn er genau dies geplant hatte, dann scheint es Erfolg gehabt zu haben. Aber wir reden hier immer noch von Mr. Hall, der durch den vielen Konsum von alkoholischen Getränken nicht immer der Cleverste ist. Aber dies hier scheint er durchdacht zu haben. Wir werden sehen ob ihn dies etwas bringt.

      1. Opener Seth Rollins vs. Fin Balor House of Pain Match

      In diesem Fall war es so, dass die Fans direkt zum Match gingen und somit das gewünschte Ergebnis direkt vor dem Match verkündet wurde, eben weil die Matchart auch nicht in der Halle ausgeübt werden konnte.



      Die Kamera schaltet um und wir sehen zunächst nichts. Der Bildschirm ist völlig schwarz, doch hört man Geräusche: Das Zirpen von Grillen und der Lärm einer fernen Autobahn. Die Kamera schwenkt herum und fängt die Lichter der Stadt ein, die sich unter unserem Blickfeld erstreckt. Offenbar befinden wir uns auf einem Hügel, etwas außerhalb von Las Vegas. Das pulsierende Leben der Stadt reicht nicht bis hier herauf und so macht die gesamte Umgebung einen eher trostlosen Eindruck.Wieder ein Schwenk und nun tritt der einzige Hinweis auf Zivilisation ins Bild, der in diesem Landstrich zu finden ist. Das alte Farmhaus hat jedoch offensichtlich bereits deutlich bessere Zeiten gesehen. Die Scheiben der Fenster sind größtenteils zerborsten, die Farbschicht wirkt schäbig und blättert an vielen Stellen vom Holz der Wände. Offensichtlich lebt in diesem Haus bereits seit längerem niemand mehr.Die Kamera springt nun zum Eingang des Hauses. Dort bereit steht Seth Rollins. Er wirkt konzentriert, aber bereit. Neben ihm steht ein Ringrichter Wieder ein Kamerasprung, diesmal zum Hi8ntereingang. Dort sehen wir Finn Bálor. Auch er wirkt voll konzentriert und ruhig. Der Bildschirm wird geteilt, sodass wir beide Kontrahenten gleichzeitig sehen. Beide Türen öffnen sich und die Kombattanten sowie der Ringrichter betreten das Haus.



      Die Kamera folgt zunächst Finn Bálor, der mit aufmerksamen Blick durch ein großes Zimmer – vermutlich das Wohnzimmer – schreitet. Da es in diesem Haus offensichtlich keine Stromversorgung mehr gibt, wurden große Lampen aufgestellt, wie man sie oft auf Baustellen sieht. Das Zimmer, durch welches Bálor schreitet, macht einen etwas schmutzigen, aber durchaus intakten Eindruck. Offenbar ist im inneren des Hauses nichts zerstört worden, vielleicht haben aber auch die Mitarbeiter der 4live dafür gesorgt, dass Rollins und Bálor nicht auf einer Müllhalde kämpfen müssen. Bálor geht weiter langsam durch das Zimmer, offensichtlich immer auf einen Angriff gefasst. Die Kamera springt nun jedoch zu Seth Rollins, der das Haus ebenfalls mit bedächtigen Schritten durchkämmt. Er befindet sich in einem langen Korridor, von dem links und rechts einige Räume abgehen. Langsam und an jeder Tür vorsichtig zu beiden Seiten spähend, bahnt er sich seinen Weg vorwärts. Am Ende des Korridors angelangt, geht er schließlich durch die letzte mögliche Tür. Der Kameramann ist ihm dicht auf den Fersen und so sehen wir, dass sich Rollins nun im Wohnzimmer befindet. Plötzlich sehen wir im Winkel der Kamera eine schnelle Bewegung. Rollins hat diese auch bemerkt und schafft es gerade so, die Arme schützend vor den Kopf zu reißen, als ihn ein zylinderförmiger Gegenstand frontal trifft. Rollins taumelt nach hinten und der Gegenstand – ein hölzerner Hocker – schlägt Krachend auf dem Boden auf. Jetzt huscht eine Gestalt – Finn Bálor – an der Kamera vorbei und beginnt auf Rollins einzuschlagen. Eine schnelle Abfolge von Schlägen trifft Rollins Kopf, der zunächst nichts weiter tun kann, als sich zu verteidigen. Bálor treibt ihn zu einem großen Holztisch – vermutlich der Esstisch – und verpasst ihm einen Tritt in den Magen. Er packt Rollins an den Haaren und hämmert ihn mit dem Kopf voran auf die Holzplatte. Rollins sieht Sterne, doch als Bálor die Prozedur wiederholen will, fährt er sein Bein nach hinten aus und verpasst seinem Gegner einen harten Tritt in die Weichteile. Bálor keucht vor Schmerzen auf und Rollins setzt nach. Er verpasst ihm einige Schläge an den Kopf, packt ihn dann an selbigen und schleudert ihn kurzerhand über den Tisch. Bálor fegt dabei eine hölzerne Obstschale beiseite, stürzt hart auf die hinter dem Tisch stehenden Stühle und reißt diese polternd mit zu Boden. Rollins braucht einen Augenblick um zu verschnaufen, dann geht er um den Tisch herum und stürzt sich wieder auf Bálor. Noch bevor er wieder auf die Beine kommt bearbeitet er ihn mit Tritten. Er schnappt sich einen der am Boden liegenden Stühle und lässt ihn hart auf Bálors Rücken niederfahren. Der Ire bricht am Boden zusammen und Rollins vergeudet keine Zeit. Ein weiterer Tritt stellt sicher, dass Bálor zunächst bleibt wo er ist. Dann packt er sich die Obstschale, und lässt auch sie hart auf den Rücken seines Kontrahenten krachen. Noch einmal holt er aus, doch plötzlich rollt sich Bálor, flink wie eine Katze herum, fängt die Schale mit den Händen ab, stößt nach vorn und hämmert sie Rollins direkt gegen die Stirn. Der Architekt taumelt zurück und wirkt ziemlich überrascht. Bálor nutzt die Gelegenheit, kommt auf die Beine, springt Rollins kurzerhand an und reißt ihn mit sich zu Boden. Er prügelt auf ihn ein, doch Rollins kann sich bald zur Wehr setzen. Mit einigen Schlägen macht er sich von Bálor los und kommt wieder auf die Beine. Dabei sucht er Halt an einer Vitrine mit gläsernen Türen. Bálor will sich jedoch nicht abschütteln lassen, springt wieder vor und hämmert Rollins mit einem knallharten Spear gegen die Vitrine. Das Glas der Türen explodiert förmlich unter dem Aufprall und fällt als Splitterregen auf beide Kontrahenten herab.

      Beide tragen einige Schnittwunden davon und Rollins wirkt stark mitgenommen. Bálor hingegen kommt bald wieder auf die Beine und zerrt auch Rollins nach oben. Er packt ihn an der linken Schulter und hämmert ihn hart gegen die Wand. Rollins taumelt vor und wieder geht es hart gegen die Wand. Wieder taumelt Rollins nach vorn und diesmal dreht sich der Dämon um, springt ab und verpasst Rollins seinen Pele Kick! Dieser Schickt Rollins zu Boden und Bálor setzt zum Cover an. Zum ersten Mal in diesem Match bekommt der Ringrichter etwas zu tun…1…2…doch Rollins bekommt die Schulter nach oben! Bálor flucht, einen so frühen Kickout hatte er wohl nicht erwartet. Er zerrt seinen Gegner wieder nach oben, doch der Architekt setzt sich zur Wehr. Er geht auf ein Knie und rammt Bálor den Ellbogen in die Magengrube. Dann packt er ihn am Hinterkopf und verpasst ihm einen harten European Uppercut. Bálor taumelt zurück und sinkt auf ein Knie. Rollins schafft es jedoch zunächst nicht, nachzusetzen. Er scheint in der Tat ziemlich mitgenommen zu sein und so ist es Bálor, der den nächsten Schuss abfeuert. Er verpasst Rollins einen Schlag an den Kopf und zerrt ihn hoch. Doch Rollins kann sich nun doch zur Wehr setzen und es entbrennt ein heftiger Schlagabtausch, im Zuge dessen sich die Beiden immer weiter der Tür am Ende des Raumes nähern. Schließlich gelingt es Rollins seinen Gegner gegen die Holztür zu stoßen, die aufschwingt, wodurch Bálor zu Boden fällt. Rollins geht ihm hinterher und nun sehen wir, dass sich die Kombattanten in der Küche des Hauses befinden. Bálor ist wieder auf den Beinen und stürmt zur Küchenzeile. Er greift sich blindlinks den nächstbesten Gegenstand – eine Kaffeemaschine – und wirft ihn auf Rollins. Getroffen stürzt dieser gegen die Wand. Bálor öffnet schnell eine der Küchenschranktüren und kramt etwas hervor. Er dreht sich um und hält eine Bratpfanne in der Hand. Rollins sieht dies jedoch und noch bevor Bálor ausholen kann, trifft ihn ein harter Tritt in die Magengrube. Er zuckt zusammen und noch eher er etwas dagegen tun kann, hat ihm Rollins die Pfanne entwendet. Nun beginnt ein kurzer Kampf um die ungewöhnliche Waffe. Niemand kann diesen wirklich für sich entscheiden, doch Seth Rollins macht plötzlich einen schnellen Schritt zur Seite und rammt seinem Gegner das Knie in den Magen. Er entwendet ihm die Pfanne, lässt sie ihn hohem Bogen durch die Luft sausen und… BAM! gegen seinen Kopf krachen.

      Benommen geht Bálor zu Boden. Rollins wirft die Pfanne zur Seite und dreht Rollins auf den Rücken. Er zeigt das Cover und der Ringrichter zählt…1…2…3…doch Bálor kommt raus! Einen Count bis Fünf durchzuziehen wird in diesem Match alles andere als einfach werden, soviel ist klar. Rollins steht auf und greift sich erneut die Bratpfanne. Bálor erkennt instinktiv die Gefahr und streckt seine Hände nach dem Besen aus, der direkt neben ihm in der Ecke steht. Rollins lässt sich eindeutig zu viel Zeit, denn noch bevor er ein weiteres Mal mit der Pfanne ausholen und sie auf Bálors Rücken niederfahren lassen kann, hat sein Gegner bereits den Besenstiel zu fassen bekommen und hämmert ihn nun im Liegen mit voller Wucht zwischen die Beine des Architekten. Dieser bricht mit schmerzverzerrtem Gesicht auf die Knie. Der Dämon zieht sich an den Schubladen zu seiner rechten hoch. Er ist stark mitgenommen und schafft es nur, sich auf die Knie zu hieven. Doch mehr ist auch nicht nötig. Er packt den Griff der obersten Schublade, reißt sie mit einem gewaltigen Ruck aus ihrer Halterung, schwingt sie über den Kopf und zimmert sie dem noch immer knienden Rollins über den Kopf. Metallenes Besteck prasselt auf Rollins‘ Kopf herab. Völlig benommen sackt dieser zusammen. Bálor robbt sich zu ihn hin und covert ihn…1…2…3…4…doch wieder bekommt Rollins die Schulter hoch! Laut fluchend stemmt sich Bálor auf die Beine und sieht sich in der Küche um. Er entdeckt kein weiteres schlagkräftiges Objekt, also schnappt er sich erneut den Besen. Kurzerhand zerbricht er den Stiel über dem Knie und hat nun eine deutlich handlichere Waffe. Noch bevor der benommene Rollins etwas dagegen tun kann, schlägt Bálor damit immer und immer wieder auf ihn ein. Dreimal, viermal, fünfmal, sechsmal wird Rollins getroffen, bevor Bálor den Stock schließlich von sich wirft. Er kniet sich über Rollins um ihn zu covern, doch dieser lässt plötzlich sein Knie vorschnellen und gegen Bálors Schläfe krachen. Der Ire wankt zur Seite, Rollins streckt die Arme aus, bekommt die am Boden liegende Bratpfanne zu fassen…BAM! Erneut kracht das Metall hart gegen Bálors Kopf. Dieser sackt zusammen, unfähig sich zu rühren. Doch auch Rollins liegt ermattet auf dem Fußboden. Der Ringrichter steht etwas unschlüssig neben den Beiden. In einem normalen Match würde er nun beginnen beide Kontrahenten auszuzählen, doch da beide noch bei Bewusstsein sind und keiner den anderen covert, kann er in diesem Match nichts weiter tun.

      Nur langsam kommen Rollins und Bálor wieder auf die Beine. Rollins zieht sich am Türrahmen hoch, während sich Bálor an den Küchenschränken in die Höhe stemmt. Beide sehen arg mitgenommen aus, Rollins blutet sogar aus einer Wunde auf der Stirn. Offenbar eine Schnittwunde von Bálors Attacke mit der Besteckschublade. Nach einer Weile bewegen sich beide wankend aufeinander zu und beginnen erneut mit einem Schlagabtausch. Es folgt Hieb auf Hieb, doch keiner schafft es, die Oberhand zu gewinnen. Prügelnd verlassen sie die Küche und befinden sich nun in eben dem Korridor, den Seth Rollins zu Beginn dieses Matches betreten hatte. Sie treiben sich gegenseitig auf eine breite Treppe zu, die in die oberen Stockwerke des Hauses führt. Bálor schafft es, Rollins gegen das Geländer zu stoßen, doch dieser lässt sich davon nicht übertölpeln und… Superkick! Bálor wird kalt erwischt und sinkt wie vom Blitz getroffen zu Boden. Doch anstatt nachzusetzen, tritt Rollins über ihn hinweg und begibt sich zurück ins Wohnzimmer. Der Kameramann folgt ihm und so sehen wir, wie Rollins den Esstisch hochstemmt und durch die Tür in den Flur schleppt. Er hat allerdings seine Mühe damit, da ihm kaum noch Kräfte geblieben sind. Er bugsiert den Tisch in den Flur, auf Finn Bálor zu. Er stellt ihn unterhalb der Treppe auf, dreht sich zu seinem Gegner um…SLING BLADE! Aus dem Nichts kommt der zuvor noch völlig benommene Finn Bálor heran und hämmert Rollins mit der Sling Blade zu Boden. Sofort zeigt er das Cover…1…2…3…4…ein Kickout in der letzten Sekunde! Bálor kann es nicht fassen. Mit einem lauten Wutschrei schlägt er auf Rollins ein, dann stemmt er ihn hoch. Er zimmert seinen Kopf einige Male auf den Tisch, zerrt ihn dann auf selbigen und entfernt sich. Hinkend erklimmt er Stufe um Stufe der breiten Treppe. Erst als er so weit oben ist wie möglich klettert er über das Geländer, springt ab…COUP DE GRÂCE! Durch den Tisch! Bálor lässt sich auf Rollins fallen, der Ringrichter zählt…1…2…3…4…5! Finn Bálor hat gesiegt!



      JBL: Eine Niederlage für die Diamonds, aber was konnte sie schon machen? sie waren alle in der Halle hier und niemand wusste genau wo das Match stattfinden würde, außer vermutlich Miss Torres hier neben mir, daher konnten sie schlecht Leute dahin schicken und diese Schlacht gewann Balor, hätte ich nicht gedacht, Rollins hat hier wirklich unglaubliches Wrestling gezeigt, für mich ein Mann der den Extreme Titel würdig tragen könnte, aber auch Balor der diese Schlacht gewann, wäre ein guter Mann der Abyss vielleicht erschrecken könnte.

      MET: Natürlich wusste ich, wo das Match stattfinden würde, ich hatte eben ein House reserviert für den Fall, dass diese Stipulation genommen würde, immerhin war sie 2 mal im Angebot nur mit jeweils einem unterschiedlichen Gegner, aber ich musste ja vorsogen, wir können die ja nicht sonst wo hinschicken, geschweige von den Kameras die natürlich auch vor Ort sein müssen,ansonsten schauen wir im wahrsten Sinne ins Schwarze. Der Sieg von Mr. Balor war verdient, Mr. Rollins muss sich jetzt überlegen ob er sich weiter mit diesem Gegner beschäftigt oder ob er jemanden anderen sucht, aber eigentlich wird Mr. Rollins niemals mit einer Niederlage eine Revalität beenden.

      Winner via Stipulation: Finn Balor

      Es ertönt ein Kreischen und der TT beginnt sich zu erhellen, dann beginnt ein Video zu spielen,



      welches Aryana in einigen Matches der Vergangenheit zeigt, was man gut erkennen kann, sie ist im Ring durchaus recht geschickt, so spielt dies Video eine Weile bis es einfriert und man die gute Aryana sieht die entspannt in die Kamera schaut.



      Aryana: Bevor ich mich zu den Szenen dieses Videos äußere und meine zukünftigen Gegnerinnen warnen möchte, noch ein paar Worte zu den Szenen die nach Rev. Passiert sind, es ist ein Unding, dass durch so eine Frechheit seitens Scott Olivers Samuel nun verletzt ist, aber im Gegensatz zu den meisten Menschen kann er Schmerzen ertragen, er kann damit umgehen und sie schlussendlich in eine Stärke umwandeln, also wenn ihr bedenken habt Samuel aufgrund dieser Szenen zu wählen, dann kann ich euch beruhigen, er wird im Falle des Falles bereit sein und seinen Mann stehen. Scott Oliver hat auf die plumpe Art und Weise versucht einen Keil zwischen Samuel und Abyss zu treiben, ich sage hier und jetzt, dass ist ihm nicht gelungen, ich meine seine Ausdrucksweise ist fragwürdig, seine Art und Weise ist fragwürdig, der ganze Mensch Scott Oliver ist fragwürdig. Aber eines kann er sicherlich nicht manipulieren! Er wird es bestimmt nicht schaffen und meine beiden Werkzeuge des Schreckens brechen, wenn ihr also für Samuel stimmt, wird das Match ebenso verlaufen, als wenn Samuel nicht verletzt wäre. Wie ich schon sagte, der Titel bedeutet mir nichts, mir ging es um den Menschen Scott Oliver und nach heute wird nichts mehr so sein wie vorher. Scott Oliver wird bezahlen, mit Schweiss, mit Blut, wenn es sein muss sogar mit dem Verlust seiner Zähne, ob es nun schon die dritten oder vierten Zähne sind, kann ich nicht sagen, aber er wird heute merken, dass er einen Fehler machte, einen schwerwiegenden Fehler!

      Aryana schweigt nun einen Moment und dann spricht sie weiter



      Aryana: Damit komme ich nun dem Video welches sie gerade eben sahen, dies waren Szenen aus früheren Zeiten, in denen ich im Ring bewies, was Schmerzen sind und dass ich mit jeder Person mithalten kann, egal wie groß, wie breit, wie schnell oder wie stark sie sein mag. Ich bin bereit für die Damen Division dieser Liga, wobei ich mir erstmal keine Ambitionen um den Titel machen will, ich werde mir Gegnerinnen aussuchen und diese stück für stück erledigen, irgendwann werde ich mich dann mit der Championesse oder der dann amtierenden Championesse befassen, doch erstmal suche ich mir die Gegnerinnen aus, wie ich es möchte, wen ich möchte und jene die erwählt wird, kann sich schon mal von dem Leben wie sie es kennt verabschieden. Es gibt so einige Namen auf meiner „Liste“, ein paar bekannte Gesichter hier, aber sie alle haben eines gemeinsam, sie kennen die Bedeutung des Wortes Schmerz nicht, aber ich werde sie lehren, ich werde sie unterweisen, ich werde ihren Körper und ihren Geist brechen, denn ich bin der Schmerz. Ich bin der Hass, ich bin der Untergang, ich bin ARYANA!

      Aryana wirft nun ihren Kopf in den Nacken und schreit wieder markerschütternd, es ist schrill, eindringlich und es klar, dass man diesen Schrei nicht zu oft hören will.



      Mit diesem Kreischen endet auch die Szene es wird erneut in die Halle zu den Kommentatoren geschaltet.

      JBL: Aryana in ihrer bekannten Art und Weise, sie spricht oft in Rätseln , aber das was ich in diesem Video gesehen habe, dass könnte wirklich zu Problemen für die Damen hier werden, denn mit dieser Person ist nicht zu spaßen, sie wird vermutlich schwer zu stoppen sein, denn wenn die Gerüchte stimmen, hat sich bisher noch jeder Gegnerin von ihr, nach einer intensive Rivalität verändert, ob zum Guten oder Bösen, dass sei mal dahin gestellt. Zum Extreme Titel Match, ich denke schon, dass Hall hier durchaus gute Chancen hat, er kennt die Erfahrung als Jäger, er kennt die Erfahrung bei einem PPV im Match zu stehen, für Abyss und eventuell Shaw ist es erst der 2te Auftritt, heißt Fehler könnten und werden passieren.

      MET: Ob Mr. Hall wirklich siegen kann? Ich denke nicht, beim letzten Mal wurde er auch übel erwischt und ich denke dass Mr. Shaw und Mr. Abyss eine klare Anweisung ihrer Göttin der Düsternis haben, sie sollen erst Hall aus dem Match nehmen, dann sich gegenseitig zeigen wer der bessere Mann ist, es heißt doch immer so schön, der Feind meines Feindes ist mein Freund. Ich glaube nicht dass Mr. Hall so schnell wieder an Gold kommt, denn jemand wie er kann als Champion einfach nicht durchgehen, er ist kein Vorbild Material, er ist kein Mann mit gewissen guten Eigenschaften, er ist unbelehrbar. Solange ich hier etwas zu sagen habe, wird Mr. Hall nicht so schnell wieder Gold erlangen, es sei denn er ist bereit, mir den Respekt zu zeigen, den ich in meiner Funktion verdiene.



      Wir sehen den BS Bereich mal wieder und schauen zum Eingang, eine Limo fährt gerade vor und es erscheinen Roman Reigns und Wade Barrett, die beide in feine Designeranzüge den Weg zum Ring gehen, eine Reporterin sieht die beiden und hält sie kurz auf.



      Rep: Mr. Reigns, Mr. Barrett auf ein kurzes Wort bitte?

      Die beiden schauen sich an und nicken schliesslich, scheinen ihr Ok für ein Interview zu geben.

      Rep: Wie in der letzten Rev. Show erklärt wurde ist ihr heutiges Tag Team Match ein Titel Match, was dachten sie im ersten Moment, als Edge und Christian diese Nachricht verkündeten?

      RR: Also ich dachte nichts Besonderes zu diesem Zeitpunkt, ich meine wenn der Titel dafür erlangt werden kann, in dem wir 2 Männer fertig machen, die vermutlich die beste Zeit hinter sich haben, dann freut uns dass natürlich da bekommen wir noch einen Extra Lohn für eine kleine Arbeit, denn dass die beiden uns stoppen können, dass glaubt doch wirklich niemand oder?

      WB: Außerdem Goldlöckchen, ist mal wieder dass passiert, wenn jemand den Titel bekommt der vorher sich nicht bewiesen hat. The Legion die mit ihren 5 Satz Segmenten haben tatsächlich eine Chance bekommen, wieso auch immer, es war abzusehen, dass die wieder verschwinden, denn es kann eben nicht jeder die Präsenz haben wie wir. Allerdings holten Sheamus und ich damals die Titel aus dem Dreck, brachten sie wieder ins Rampenlicht und wurden betrogen mehrfach würde ich mal meinen. Aber kaum waren die Titel bei anderen Leuten, passierte nichts mehr.

      Rep: Wie bereitet man sich auf ein Match vor, was man noch nicht kennt? Wie geht man im Training damit um?

      RR: Um es kurz zu sagen, wir haben einfach die Zusammenarbeit trainiert, wir gehen nachher raus, treten dem Road Doag und Gunn in den Hintern und nehmen die Titel eben mit. Wir können jede Matchart bestreiten, da gibt es keine Schwachstellen, also kein bestimmtes Training sondern ein Allgemeines.

      WB: Roman hier hat es gut gesagt, wir müssen unsere Aktionen durchbringen, dann ist es egal welche Matchart und das wir diese durchbringen daran besteht kein Zweifel, denn sehen wir es doch wie es ist. Ich respektiere ein Stückweit die Erfolge von den New Age Outlaws, wirklich im Tag Team Bereich waren sie zu ihrer Glanzzeit, das Nonplusultra, aber diese Zeiten sind vorbei. Sie sind lange vorbei und daher wird es heute nicht reichen, ich werde mir das Tag Team Gold wieder holen, mit Roman habe ich einen besseren Partner als vorher. Nun ist aber auch gut, wir haben noch ein paar Dinge zu klären…

      RR: Richtig Little Miss, besser du gehst oder wir werden ungehalten, BELIEVE THAT!

      Barrett sagt garnichts mehr schaut nur ernst zu der Reporterin, dann gehen die beiden Diamonds aus dem Bild.

      JBL: Zuversichtlich sind die beiden ja, aber ich denke entweder ist man ein gutes Team oder nicht, man kann sowas nicht trainieren, das Verständnis füreinander muss vorher schon da sein, 2 gute Single Wrestler ergeben nicht zwingend ein gutes Team. Sie haben sicherlich gute Chancen, Reigns und Barrett, aber die Outlaws haben schon oft genug bewiesen, dass im Punkto Team Play ihnen niemand etwas vormachen kann. Da sind sie die Besten der Besten, beide wissen stets vor der andere ist, was der plant. Dass ist wirklich nahezu perfekt, einzig die höhere Kraft dürfte den Diamonds einen Pluspunkt verschaffen.

      MET: Ich sehe ja nicht so, dass Kraft immer Alles ist. Gerade im Tag Team schlagen oft Verständnis, Schlauheit und schnelle Auffassungsgabe die rohe Kraft. Mr. James und Mr. Gunn sehe ich nicht als Außenseiter, sie haben die gleichen Chancen wie Mr. Reigns und Mr. Barrett, Arroganz scheint ein Hauptpunkt der Diamonds zu sein denn dies beherrschen sie alle doch recht gut. Ich bin sehr auf das Match gespannt.



      Im BS Bereich vom JD PPV sehen wir nun Katharina Waters und die Beautiful People, die 3 scheinen recht gut gelaunt und unterhalten sich.



      KW: Na ihr beiden, seid ihr bereit für die Lehrstunde von Trish und Co? Ist ja das erste Mal, dass ich hier richtig aktiv werde, danke dass ihr mir diese Chance einräumt, ich meine immerhin bin ich ursprünglich ja nur als Managerin von Wade und Sheamus im Stable gewesen, wirklich sehr freundlich von euch.

      AL: Hey Kathy, ich meine wir kennen deine Qualitäten im Ring wie auch außerhalb, dass war nie eine Frage für uns, dass du uns in dem Kampf gut zur Seite stehen kannst und auch wenn Trish, Lita und Mickie sicherlich mehr Erfahrungen hier haben, denke ich dass wir dieses Match gewinnen werden und die Diamonds heute einen wesentlich besseren PPV erleben werden, als bei WM.

      VS: Sehe ich aus so wie Angel, gute Kathy, du bist im Ring sehr gut, in meinen Augen könntest du mehr sein als nur Managerin, wieso nicht mal um den Titel antreten, Angel und ich sehen uns ja eher in der Managerrolle derzeit, gut hier und da bestreiten wir natürlich ein Match, aber nachdem Angel und ich diese Women’s Division so lange getragen haben und jetzt dass passiert ist, was wir immer gesagt haben, eben dass mit Beth als Championesse diese Division wieder einschläft, fühlen wir uns nur bestätigt. Ich und Angel sind eigentlich nicht bereit wieder den Titel aus dem Dreck zu ziehen, ich hoffe allerdings, dass unser Office nun mitbekommen hat, was Beth für eine Person ist.

      KW: Na das ist ja mal eine interessantes Angebot, nunja ich denke durchaus, dass der Titel in die Diamonds gehört, auf jeden Fall und mal schauen, wenn ich eine Chance bekommen sollte, werde ich sie nutzen, aber vermutlich wird es nicht so leicht in die Top Plätze zu kommen, haben ja genug Damen noch hier die selber Interessen haben, da werde ich wohl erstmal Leistungen zeigen müssen

      AL: Leistungen? Hat Beth auch nicht gezeigt, also mal ehrlich was hat sie schon getan außer ihr fettes Gesicht in jede verdammte Kamera zu halten. Sie hat mein Spott Light gestohlen phasenweise, eben weil man neben ihr nicht wirklich gesehen wird, ihre Masse verdeckt einen schon ziemlich, aber erstmal sollten wir uns auf das Match heute konzentrieren, wenn wir mit 3 zu Null die älteren Ladies nach Hause schicken, wäre dass ein immenser Erfolg.

      VS: Wenn? Wieso wenn, wir werden sie so nach Hause schicken, die 3 sind niemals Freundinnen, dafür gibt es zu viel Rivalität zwischen Ihnen und gehe davon aus, dass sie einander verraten werden, wenn es günstig ist. Sicherlich haben Lita, Mickie und Trish Qualitäten, aber wir auch und wir sind ein Team, waren es seit die Diamonds in der Liga sind immer, also klarer Vorteil. Wir werden das Ding heute nach Hause fahren, dann werden wir am Ende des PPVs feiern wie es sich gehört. Auch wenn wir ein paar Leute verloren haben, wobei ich sage, dass es vielleicht sogar etwas zu viele waren. Die Leute die jetzt da sind, also Roman, Seth, Wade, Dolph, dazu wir 3 sind durchaus recht gut, wir haben fast jede Division belegt und könnten so irgendwann einmal ALLE Titel halten.

      KW: Wir sollten aber auch an die Matches unserer Partner denken, dass wir ein Auge darauf haben, dass die TT Titel wieder in die Diamonds kommen, dass Seth sein Match gewinnt gegen wen auch immer…

      AL: Vertrau uns, wir wissen was wir tun.

      VS: Naja zumindest meistens….

      Die 3 Damen kichern etwas, dann geht die Kamera auch weiter und zurück in die Halle.

      JBL: Die 3 Damen wirken sehr konzentriert, auch wenn ich glaube dass Kathy etwas nervös sein könnte, erstes Match nach so langer Zeit? Wer weiss ob die Feinabstimmung wirklich so gut ist, wie die 3 sagen. Aber sie werden sicherlich in den letzten Wochen gut zusammen trainiert haben.

      MET: Vermutlich wir dies so sein, sehe ich ähnlich. Ich bin gespannt, ob das Match wirklich so verlaufen wird, wie Miss Love, Miss Sky und Miss Waters glauben, denn die anderen 3 Damen sehe ich durchaus besser, die Erfolge sprechen für Miss Stratus, Miss Lita und Miss James, meistens setzt sich die größere Qualität eben doch durch.

      ??. 2. Match: The Diamonds off the Future vs. The Menace Ladies

      Introducing first
      Representing the Diamonds off the Future
      The Team off Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters



      And their Opponents
      Representing the TML
      The Team off Trish Stratus, Lita und Mickie James



      Die Teams stehen nun im Ring und sind gespannt welche Match Art letztendlich gewählt worden ist. Der TT wird eingeschaltet, die 3 möglichen Stipulation werden gezeigt und dann wird doch recht deutlich dass die Fans eine Match Art klar favorisieren….dies Match wird ein Dodgeball Match werden…



      Die Teams schauen sich jeweils einander an und zucken dann eben mit den Schultern, waren wohl nicht so überrascht. Auf jeden Fall gehen Angelina und Trish nun erstmal aus dem Ring und stellen sich etwas weg von der jeweiligen Team Corner, als „Königinnen“ müssen sie sich ja erstmal raushalten. Also erstmal nur Velvet und Kathy aktiv gegen Lita und Mickie, da kann man also gespannt sein, wie gut die Teams hier harmonieren. Die Regeln in diesem Match sind etwas verwirrend, aber eigentlich kann man es zusammen fassen, das Team was zuerst eine Person verliert, bekommt ein Problem. Es beginnen Velvet und Mickie, die beiden schauen sich an und dann geht es direkt in den Lock Up, nein Velvet wollte dies garnicht und zeigt direkt einen Kick in die Midsection, zeigt weitere Punches und direkt danach einen Whip in die Seile, Kathy zieht draussen ihr Knie hoch und Mickie kracht dagegen, ist natürlich abgelenkt und will Kathy einen Schlag verpassen, die aber weicht aus in dem sie einfach vom Apron hüpft, Mickie dreht sich wieder um, da ist aber schon wieder Velvet und zeigt eine schöne Clothesline, sie zieht Mickie direkt wieder nach oben und ein Snap Suplex, sie geht ins Seil und zeigt einen Elbow gegen den Oberkörper von Mickie, anschliessend zieht sie diese wieder nach oben und ein Body Slam folgt, sie bringt Mickie mit dem Oberkörper aufrecht, dann rennt sie in Seil und ein Low Running Drop Kick, UUUUUUUH dass dürfte gesessen haben und Mickie ist durchaus angeschlagen. Velvet wechselt nun mit Kathy und die beiden zeigen ein paar Double Punches, dann geht Velvet aus dem Ring, Kathy macht weiter mit Tritten und einem Whip ins TB, Sie geht nach mit der Corner Clothesline, drückt Mickie ins Seil und steigt selber aufs TB umschlingt mit ihren Beinen Mickies Kopf zeigt so einen Choke.



      Der Ref ermahnt sie natürlich und zählt sie direkt an, bei 3 allerdings bricht Kathy die Aktion wieder ab und Mickie sinkt zu Boden, Kathy zieht sie wieder nach oben und zeigt einen Side Suplex, anschliessend geht sie aufs Mittlere Rope und kommt mit einem Splash geflogen, da aber weicht Mickie aus und Kathy trifft nur den Ringboden. Mickie rappelt sich wieder auf, denkt wohl noch nicht an einen Wechsel und zeigt nun ihrerseits ein paar Tritte gegen Kathy weiter geht es mit einem Body Slam und anschliessend einem Running Neck Snap. Sie zieht Kathy erneut nach oben und schleudert diese ins Seil, zeigt anschliessend einen Flap Jack! Krachend geht Kathy auf die Matte, Mickie springt sofort wieder nach oben und macht weiter mit ein paar Tritten weiter geht es nun mit einem Reverse Atomic Drop und Kathy taumelt nach Vorne, es folgt ein Running One Hand Bulldog und wieder geht Kathy hart auf die Matte. Velvet wirkt langsam doch etwas beunruhigt, kann aber nicht wirklich etwas machen, Mickie zieht Kathy wieder auf die Beine, Whip in eine Ecke, Corner Splash und anschliessend ein Implant DDT, sofort das Cover von Mickie 1..2 No Kathy kommt raus und Mickie wirkt doch erbost, schaut dem entsprechend sauer zum Ref.



      Aber sie ärgert sich nicht so lange, denn sie wechselt nun mit Lita, die mit einigen Schlägen gegen Kathy weitermacht. Es folgt hiernach ein Body Slam und ein Side Slam, weiter geht es mit einem Snap Suplex und anschliessend ein Reverse Chinlock, eine Aufgabe scheint hier aber nicht wirklich so zu erfolgen, denn Kathy schüttelt so gut sie eben kann nur den Kopf, Lita wollte vermutlich Kathy auch nur etwas schwächen, zieht sie dann wieder nach oben und zeigt einen Swinging Neck Breaker, anschliessend geht sie aufs TB und kommt mit einem Big Splash gegen Kathy geflogen, Cover 1..2.Velvet rettet hier die gute Kathy, hätte schon knapp werden können, dies bringt natürlich auch Mickie auf den Plan die Velvet nun angreift, der Ref hat alle Hände voll zu tun um die beiden Furien die NICHT im Match sind zu trennen, Lita macht nun weiter mit der doch angeschlagenen Kathy, schleudert diese in eine Ringecke, geht nach und rennt in das hohe Bein von Kathy, taumelt etwas zurück und ein schöner Super Kick hier von Kathy, direkt ans Kinn von Lita, Cover 1..2.No Lita kommt raus, war zu erwarten, eigentlich. So lange ist diese ja noch nicht im Match, Kathy zieht Lita nun in die eigene Ecke und der Wechsel mit Velvet, die geht mit harten Kicks auf Lita los und kann mit einem Double Arme DDT punkten, dies dürfte doch etwas härter die gute Lita treffen, Velvet zieht Lita erneut hoch, zeigt einen Snap Suplex, geht aufs Seil und kommt mit einem Top Rope Elbow geflogen, diese Aktion sitzt und Velvet nun mit dem Cover, 1..2.No Lita kriegt die Schulter hoch, Velvet macht nun weiter mit einem Face Slam, krachend mit dem Gesicht voran landet Lita im Ringstaub, Velvet macht weiter mit einem Whip in die Seile und anschliessend einem Hurracanrana, oder eher dem Ansatz, denn Lita kontert dies mit einer Sitdown Power Bomb! Krachend landet Velvet im Ring, Cover 1..2..No Velvet kriegt die Schulter hoch, Wahnsinn! Was für ein Wahnsinn! Spannung schon jetzt und keine der Königinnen ist im Match, die kommen ja noch. Lita wechselt nun mit Mickie, die geht grinsend in den Ring und packt sich Velvet, will dieser einen Mick Kick verpassen, doch die weicht aus und zeigt selber einen Shuffle Side Kick ans Kinn, dann geht sie etwas zurück, denn Angelina zeigt per Gestik was sie machen soll, also den Love Arrow, Velvet nickt geht etwas zurück nimmt Anlauf und….Mickie duckt sich ab, rollt Velvet ein.



      Cover 1..2..3 damit ist Velvet auch schon raus. Velvet Sky ist eliminiert. Kathy und Angelina streiten sich gerade mit dem Ref, Velvet ist stinksauer, verloren zu haben, aber dann schleicht ein leichtes Grinsen über ihr Gesicht, Mickie reicht ihr die Hand zwecks aufhelfen und Velvet nimmt dies, flüstert dieser etwas ins Ohr und dann geht sie aus dem Ring, Richtung BS, Mickie schaut verwirrt, fragend, Velvet mittlerweile auf der Stage angekommen, zeigt mittels einer Fingergeste „komm mit“, Mickie geht aus dem Ring und folgt ihr, wird dabei ausgezählt. Mickie James ist eliminiert. Kathy und Angelina grinsen nur, scheinbar haben die beiden so etwas erwartet, immerhin steht es somit 1:1 und nicht 1:2, was ein klarer Nachteil gewesen wäre. Lita und Kathy also nun im Match, die beiden schenken sich nichts und schlagen aufeinander ein, Lita mit dem Ansatz zum DDT, doch Kathy windet sich raus, Short Arm Clothesline von Kathy, Cover gegen Lita 1..2 No Lita kommt raus, Kathy zieht sie wieder nach oben, zeigt einen Whip in die Seile, anschliessend einen Back Body Drop, weiter geht es nun mit einem harten Kick, doch Lita fängt das Bein, aber Kathy blitzschnell mit dem Enzugiri an den Hinterkopf von Lita! Die geht natürlich zu Boden, Kathy will nachsetzen, sie zieht Lita nach oben und zeigt einen Chinbreaker, dann soll ein DDT folgen, aber Lita kontert mit dem LITA DDT, BÄMM aus dem Nichts diese Aktion! Cover von Lita 1..2..Angelina zieht nun doch eingreifend Kathy aus dem Ring, deren Bein nicht eingeharkt war. Der Ref ermahnt Angelina eindringlich und auch Trish findet es nicht so schön, was hier passiert und so streiten sich die beiden Chefinnen der Teams draussen, Lita hat Kathy wieder in den Ring gerollt die scheinbar sehr fertig ist, doch irgendetwas ist draussen gewesen, was genau konnte man nicht erkennen, Lita will Kathy hochreissen, da spuckt Kathy ihr irgendein „Green Mist“ ins Gesicht, Lita ist natürlich geblendet und kassiert den ICE Breaker! Angelina und Trish haben sich wieder getrennt und so kann der Ref sich wieder konzentrieren, das Cover von Kathy 1..2..3! Lita ist eliminiert. Aber der Ref sieht nun die leicht grünliche Haut von Lita die derzeit immer noch nicht viel sehen kann. Er fragt Kathy natürlich die aber schüttelt nur den Kopf während Trish in den Ring geht, sie wartet auf Kathy die sich nun umdreht, der Ref hat es nicht gesehen, somit kann er ein klare DQ nicht aussprechen, aber dies ist Trish egal, die zeigt ihren CHICK KICK! Ansatzlos, direkt ans Kinn.



      Trish sofort mit dem Cover 1..2..3 Katharina Waters ist eliminiert. Nun muss sich also auch Angelina Love ins Match begeben, was diese auch ohne Umschweife macht, nun stehen sich Angelina und Trish gegenüber und schauen sich gespannt an.



      Lange aber halten sich die beiden Damen nicht auf, dann geht es direkt in den Lock Up, welchen Angelina sogar anfangs für sich etwas entscheiden kann, dann kämpft sich Trish zurück und Angelina zeigt einen Headbutt nicht Ladylike aber effektiv, denn es trifft Trish für den Moment, so dass Angelina weitere Aktionen durchbringen kann, sie zeigt ein paar Punches, dann folgt ein Kick oder der Whip auf die andere Seite, Trish kommt zurück und kassiert einen Back Body Drop, weiter geht es mit einer Running Clothesline und Trish muss abermals zu Boden, Angelina gönnt ihr keine Pause, so dass sie weitere Tritte einstecken muss, Angelina zieht ihre Gegnerin wieder nach oben und zeigt einen Snap Suplex, dann geht sie ins Seil und lässt einen Elbow Drop erfolgen, nun geht es weiter mit einem Reverse Chinlock, welchen Angelina allerdings nicht so lange hält, sondern lediglich ihn zum Verschnaufen einsetzt, Angelina bricht die Aktion ab, zieht Trish abermals hoch und zeigt ein paar Punches in die Magengegend, Whip to Corner und sie geht nach, Corner Splash sitzt und Trish taumelt nach vorne, Angelina packt sich Trish und zeigt einen Swinging Neck Breaker, anschliessend geht Angelina aufs TB und kommt mit einem Foot Stomp geflogen, die Aktion trifft und Cover 1..2 No Trish kriegt die Schulter nach oben, Angelina schimpft nicht lange sondern macht weiter mit einem Side Back Breaker, sie zieht Trish nach oben, Whip in die Seile und die Thesz Press gelingt wunderbar, Angelina lässt es sich nicht nehmen und schlägt mit der geschlossenen Faust auf Trish ein.



      Der Ref moniert dies natürlich, aber es bringt nichts denn Angelina bricht die Aktion schon ab, aber der Schaden ist angerichtet, sie macht weiter mit einem Inverted Atomic Drop, geht ins Seil und kommt mit einem schönen SPEAR! Durch, damit konnte man nicht rechnen Trish wird umgerissen und Cover von Angelina 1..2. Trish kommt wieder raus, vorbei ist dies Match noch lange nicht wie es scheint, Angelina macht weiter zieht Trish nach oben und zeigt einen harten Kick, geht ins Seil und eine weitere Clothesline findet ihr Ziel. Sie geht wieder aufs TB und kommt diesmal mit dem Frog Splash! Aber der misslingt, denn Trish weicht aus und Angelina hat nun doch Schmerzen, Trish rappelt sich auf zeigt einen Body Slam und einen Whip in die Seile es folgt der MaTrish Revolutions (Handstand Headscissor) und Angelina geht zu Boden weiter geht es nun mit einigen Back Hands Chops die mit einem ständigen „Woooh“ der Fans begleitet werden, mit den Chops bringt Trish Angelina auch in die Ecke, weitere Elbows gegen den Kopf und der Whip auf die andere Seite, krachend landet Angelina auf der anderen Seite, Trish nimmt Anlauf und zeigt den Handstand Back Elbow Smash in die Ecke, damit geht Angelina dann auch zu Boden, das Cover 1..2.No Angelina kriegt die Schulter nach oben, weiter geht es nun mit einem Snap DDT und wieder muss Angelina auf die Matte, Trish zieht sie abermals nach oben, zeigt nun eine Sitdown Power Bomb, wieder das Cover 1..2.No nichts wieder nichts Angelina kommt abermals aus dem Cover, Trish macht einfach weiter, zeigt nach einem weiteren Kick einen Chinbreaker, Angelina taumelt, Trish geht ins Seil und zeigt nun ihrerseits einen SPEAR! Angelina wird voll erwischt, Cover 1..2..NO Love kriegt die Schulter hoch, Spannung ist hier doch reichlich vorhanden, Trish macht sich nun bereit für den CHICK KICK und wartet darauf dass Angelina sich erhebt, die Aktion folgt und Angelina weicht aus, zeigt ihrerseits den Super Kick, Cover 1..2..NO Trish kommt ebenso raus, es geht hin und her, Angelina schleudert Trish nun in die Seile, geht direkt nach Clothesline und Trish geht gemeinsam mit Angelina über das Seil nach draussen, beide landen auf dem Hallenboden. Dies Match geht hin und her, Angelina rappelt sich wieder auf, räumt ein Pult nun ab und scheint etwas Unschönes zu planen, der Ref ermahnt beide, dass sie wieder in den Ring sollen und zählt sie dementsprechend na. Aber dass Angelina herzlich egal, es folgt noch ein Face Slam auf die dünnen Matten am Hallenboden, denn rollt sie Trish auf den Tisch, sie steigt hinterher, der Ref ist mittlerweile bei 7 angekommen, aber dass interessiert beide nicht, nunja Trish gezwungener Massen, Angelina will nun einen Piledriver zeigen, aber Trish kontert und zeigt einen Spinebuster und beide Frauen gegen durch den Tisch nach unten und sind mächtig angeschlagen. Der Ref ist nun bei 10 angekommen somit haben beide Frauen 1 Leben verloren und der nächste Pin, die nächste DQ, die nächste Aufgabe entscheidet dieses Match. Beide Frauen sind natürlich angeschlagen und krümmen sich vor Schmerzen, auch Trish hat Einiges abbekommen.



      Trish kommt wieder auf die Beine und unterbricht erstmal das erneute Anzählen des Refs, dann geht sie wieder nach draussen und zieht Angelina hoch, donnert deren Kopf nochmal auf den Apron und schiebt sie dann in den Ring, hier folgt dann sofort das Cover 1..2..NO Angelina bekommt die Schulter hoch, hätte man nicht mehr mit gerechnet so fertig wie diese war. Trish nimmt es zur Kenntnis und nickt kurz nur, wohl nach dem Motto „okay dann eben weiter“. Trish zeigt noch ein paar Punches und anschliessend einen Whip in die Ringecke, sie geht nach Corner Clothesline, dann setzt sie Angelina aufs TB und zeigt die Stratusphere! Angelina segelt in den Ring zurück, Cover von Trish 1..2..Leg on the Rope! Im letzten Moment legt Angelina das Bein aufs Seil, welches in der Nähe war, clever verdammt clever, aber eben auch mit letzten Reserven, bei Angelina scheint derzeit nicht mehr viel zu kommen. Trish zieht sie wieder nach oben, packt sie am Kopf und will den Running Bulldog zeigen, doch Angelina wehrt sich blockiert und schiebt Trish weg, schubst sie sozusagen, wegen, die dreht sich um da folgt auch schon ein schneller und harter DDT von Angelina, krachend landet Trish mit dem Kopf voran im Staub, Cover von Angelina 1..2..KICKOUT! Trish befreit sich ebenso aus der Aktion, Angelina ist viel zu fertig um hier lange zu diskutieren, daher macht sie dies auch nicht. Sie zieht Trish also wieder nach oben, ein Toe Kick folgt anschliessend dreht sie sich um Trish und zeigt eine eigene Abwandlung des Skull Crushing Finales! Angelina scheint eben doch hier und bei den Männer richtig hingeschaut zu haben, Cover Angelina die recht siegessicher in die Kamera grinst.



      1..2..HELL NO! Trish kommt abermals aus dem Cover raus, es ist schon beachtlich wieviel die Rekord Championesse der 4Live einstecken kann. Angelina ist fuchsteufelswild und beschwert sich nun doch vehement beim Ref, sie redet auf ihn ein, flennt beinah doch mal seinen Job richtig zu machen, dann dreht sie sich um, will Trish hochziehen die aber kontert mit dem Small Package, 1..2..Angelina zappelt sich aus dem Griff, dass war schon eine Überraschung, aber Angelina kam noch raus. Beide schenken sich nichts, Trish nun wieder am Drücker, harte Punches gegen Angelina, Whip in die Seile und ein Spinebuster von Trish, Angelina kracht mit dem Rücken auf die Matte, sofort das Cover von Trish 1..2..NEVER EVER! So sieht es hier wohl aus, auch Angelina kommt noch einmal frei. Trish setzt nun im Ring einen Boston Crab an, wenn Angelina schon nicht per Pin zu schlagen ist, dann vielleicht per Give up! Aber Angelina kämpft sie weigert sich aufzugeben, sie weigert hier irgendetwas abzuschwenken, sie kämpft sich voran und kommt langsam aber sicher zum Ringseil, als Trish sie noch mal etwas zurück zieht, aber letzten Endes kann sich Angelina ins Seil retten und der Griff muss gelöst werden. Trish macht dies auch und reisst Angelina nach oben, Whip in die Ringseile, was auch immer Trish zeigen will, Angelina kontert mit dem LOVE ARROW, BAMM! Right to the Face! Trish wird übel erwischt und Angelina legt sich nur noch mit letzter Kraft auf Trish, Cover 1..2..SHOULDERS UP! UNBELIEVEBALE! SHOULDERS UP! Trish zuckt nur noch hoch, dass war nur noch ein Reflex und nichts anderes. Angelina rauft sich die Haare und kann nicht verstehen, was hier und heute passiert, wieviel kann Trish denn noch einstecken, wieviel muss noch passieren, ja und einen Moment lang wirkt Angelina doch recht ratlos. Trish wird hochgerissen, Ansatz zu einer Power Bomb, aber Trish blockiert und kontert mit einem Roll Over DDT! Trish nun mit dem Cover



      1..2..AND AGAIN SHOULDERS UP! Angelina denkt nicht daran klein bei zu geben, auch sie kommt raus und nun wirkt auch Trish etwas planlos, wie lange kann so ein Match noch dauern, wenn beide scheinbar Unmengen von Aktionen austeilen und einstecken können, tja diese Frage ist vermutlich unmöglich zu beantworten. Da macht sich das Publikum bemerkbar, denn Dolph Ziggler begibt sich zum Ring, er wirkt ziemlich gefrustet, aber was will der in einem Damen Match? Eigentlich hat der hier nichts zu suchen, Trish zieht Angelina wieder nach oben, schleudert sie ins Seil, nein sie wird ausgekontert und landet selbst im Seil, dort steht Ziggler und hält ihren Fuss fest, so dass Trish zu Boden stürzt just in dem Moment hatte Angelina dafür gesorgt, dass der Ref sich auf sie konzentriert so bekam dieser die Aktion selber nicht mit, Trish ist auch nicht schwer angeschlagen und schaut nur wütend zu Dolph, da soll erneut der LOVE ARROW kommen, doch Trish duckt sich ab, CHICK KICK! Auch der geht daneben, da Angelina sich abduckt und Trish diesmal mit dem LOVE ARROW voll erwischt und umwirft sie zeigt das Cover, der Ref zählt 1..Angelina legt die Beine aufs Seil, somit mehr Hebelkraft, 2…und 3! Da haben wir doch noch den Sieg für Team Angelina! Wenn auch sehr, sehr umstritten, denn die Beine waren klar auf dem Seil leider sah dies der Ref nicht und so verliert Team TML recht unglücklich. Angelina rollt sich aus dem Ring und Ziggler stützt sie etwas, Trish schaut sauer zu dieser, während Angelina angespannt von der Stage zu ihr schaut. Ziggler klatscht höhnisch Applaus für Trish, wie es scheint.



      JBL: Das Match war wirklich sehr dynamisch von den 6 Frauen geführt und am Ende gewannen dann die Diamonds durch Eingriff von Ziggler, der mit seinem Titelverlust natürlich eh keine gute Laune hatte, ich denke diesmal hat das bessere Team gewonnen, das Zusammenspiel der Diamond Damen war durchaus sehr stark, man muss ihre Art nicht mögen, aber sie arbeiten hervorragend zusammen etwas besser als die TML, mich würde aber interessieren was Velvet zu Mickie sagte, dass die ein Match sausen lässt?

      MET: Das Match hat gehalten was ich, wenn ich ehrlich bin auch erwartet hatte, alle 6 haben große Qualitäten im Ring, das Zusammenspiel der Diamonds war stark, dennoch hätte ich erwartet, dass Miss Stratus und Co vielleicht nicht ganz so leicht zu irritieren sind, aber gut die 3 Damen um Miss Stratus waren ja auch eine Weile nicht hier, ich denke da fehlte eben die Feinabstimmung noch, die bei den Diamond Damen eben war. Ärgerlich ist der Eingriff von Mr. Ziggler sicherlich, auch die Beine auf dem Seil waren nicht gut, aber der Ref ist auch nur ein Mensch und hat es eben nicht gesehen. Unverdient ist der Sieg nicht, die Art und Weise aber lässt zu wünschen übrig. Aber diese Information passt denke ich ganz gut hierher, also mich hat die ehemalige oder eher die derzeit noch amtierende Championesse kontaktiert, sie hat sich beim Training schwerer verletzt als angenommen, daher wird sie erstmal eile Weile nicht antreten können. Somit werden wir bei Rev. auf jeden fall eine neue Championesse haben.

      Winner via Stipulation: Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters

      Es geht Backstage und dort steht der Mann der heute Abend den Champion herausfordert, namentlich John Cena genannt.



      John Cena: Fans, es ist soweit. Heute Abend werde ich die Chance bekommen, auf die ich jahrelang hingearbeitet habe. Nach vielen Aufs und Abs habe ich heute die Chance meines Lebens. Manchen dreckigen Weg bin ich gegangen, manchen Weg den ich heute noch bereue und manche Entscheidung ebenso. Doch unterm Strich bin ich heute hier um mir den Gürtel von Robert Roode zu holen. Ich weiß, dass er mich nicht ernst nimmt, doch vielleicht ist das ein Fehler. Immerhin habe ich das Match bei Revival gewonnen. Doch ich weiß auch, dass er als Champion ein sehr guter Mann ist. Er ist nicht mehr der alte feige Roode, der sich auf Andere verlässt. Das macht ihm zum wahren Champion und umso schwerer. Nur sollte er mich nicht unterschätzen. Ich bin nicht mehr der kleine dumme John Cena, sondern ich bin der Mann der ihm heute Abend den Titel abnehmen wird, danach hoffe ich auf einen Handschlag aus Respekt und Ehre. Ich will nur eins sagen. Ich hole heute den Titel und werde dann auch der Mann sein, der Roode bei Revival sein Rückmatch geben wird.

      Damit geht die Kamera weiter durchs Programm.

      JBL:Ein paar kampfesmutige Worte des No.1 Contenders auf den World Titel, Cena wirkt bereit und freut sich auf den Kampf, dass kann gut sehen, man kann fast die Anspannung die in Cena steckt spüren, aber ob es heute reichen wird gegen den Champion Roode? in einer Matchart die bisher noch nicht bekannt ist? Abwarten ich würde sagen, Roode hat aufgrund Champion Klausel einen leichten Vorteil, da er nur bei einer klaren Niederlage den Titel verliert, aber Cena kann Alles gewinnen, wird Roode ihn unterschätzen? Ich denke eher nicht. Er wäre dumm, wenn er es macht und dumm ist die Charaktereigenschaft mit dem ich Roode bezeichnen würde.

      MET: Mr. Cena ist bereit, so sehe ich es auch. Aber er muss es auch sein, sonst kann er gleich einpacken, es wird sicherlich ein spannendes Match werden, der Sieger ist in meinen Augen nciht zu tippen, aber beide stehen bei den Fans hoch im Kurs, dass wird spannend sein welches Lager sich danach mehr freuen kann. Auch hier können wir nur warten und uns freuen, wenn das Match dann kommt.



      Ein paar Minuten sind nunmehr vergangen, da sehen wir eine Velvet Sky die sich doch immer wieder mal umschaut, irgendwie scheint sie verfolgt zu werden oder jemanden zu suchen, dabei trifft sie auf eine Reporterin.



      Rep: Hallo Velvet bleib doch mal kurz stehen, wir alle können uns noch gut an die Szenen im Match erinnern, als du Mickie James etwas ins Ohr geflüstert hast? Auf jeden Fall scheint sie dir ja dann nachgegangen zu sein, was genau hast du gesagt? Flüchtest du gerade vor ihr? Wo sind deine anderen Leute?

      VS: Was geht dich das an hm?

      Rep: Velvet komm schon, etwas kannst du doch sagen oder?

      VS: Herrje ich habe für so etwas eigentlich keine Zeit, wir wollten uns ja nachher noch treffen, also wir von den Diamonds, weil dieser PPV so gut für uns gelaufen ist. Daher bin ich auch etwas spät dran. Aber gut wieso nicht, ein paar Worte kann ich schon sagen. Also es geht niemanden an, was ich Mickie James zugeflüstert habe, nichts Wichtiges als dass es hier und jetzt breitgetreten werden müsste. Zu deiner 2ten Frage „No Comment“ und deine dritte Frage habe ich bereits beantwortet am Anfang, wenn du mich jetzt.

      Doch da tippt jemand Velvet auf die Schulter, die dreht sich um und sieht natürlich in die Augen von Mickie James. Diese lächelt Velvet freudig erwartend an.



      Mickie James: Hi. So hier bin ich. Also wann geht es los und wohin willst du?


      Velvet sucht nach Worten, vermutlich habe ihre Worte die sie sprach einen ziemlichen Eindruck gemacht, die Reporterin wittert eine Chance....

      VS: Ach hi Mickie, du bist ja schnell fertig geworden, ich habe mich nur gefragt, ob du wirklich zur Party von uns mitkommen willst? Ich meine, so richtig gut verstehst du dich ja nicht mit den anderen oder? Vielleicht sollten wir dann unser Treffen etwas verschieben?

      Rep: Mickie, schade dass ihr verloren habt, aber was genau hat Velvet denn in dein Ohr geflüstert die wildesten Gerüchte schwirren in der Matrix umher?

      Mickie lächelt die Reporterin nur an und schaut dann wieder zu Velvet.

      Mickie James: Wieso denn von euch? Davon war doch nicht die Rede. Du hast doch etwas von einer privaten Party gesagt und da habe ich deinen schlechten Umgang nicht mitgezählt. Du bist doch viel zu nett und lieb für die anderen Beiden.

      VS: Ich erreiche die anderen aber derzeit nicht, daher kann ich schlecht absagen, weißt du…Ach Angel und Kathy sind eigentlich recht cool drauf…wir wäre es denn, wenn wir das treffen verschieben? auf Morgen??

      Mickie schaut dann doch etwas komisch. Vielleicht wie vor dem Kopf gestoßen, oder gar leicht beleidigt. Immerhin waren die Worte von Velvet auch der Ausschlag, dass Mickie aus dem Match geflogen war. Sie packt nun den Arm von Velvet und zieht sie mit sich in eine Kabine, wobei sie nur sagt…

      Mickie James: Warum nicht jetzt…

      Das Girl aus Hardcore Country reißt die Tür auf, zerrt Velvet mit sich mit, die Tür wird zugeknallt und man hört wie sie von Innen geschlossen wird. Die Reporterin schaut verwirrt in die Kamera. Aber nicht nur die Reporterin schaut verwirrt auch die Kommentatoren wirken etwas irritiert.

      JBL: Ui dass könnte für Velvet doch ein paar Folgen haben, ich habe keine ahnung was Mickie jetzt denkt und was sie machen wird. Ich meine dass klang schwer nach einem "Festmachen" also dass sie dafür sorgt dass Velvet eben keine Ausflüchte mehr hat..Oder aber etwas ganz anderes...

      MET: Was soll man dazu sagen, mir ist es eigentlich recht egal ob und was Miss Sky und Miss James jetzt machen, solange beide wieder ihren Job antreten können bei der nächsten Rev. Show, dass mag jetzt von mir hart klingen, aber nur das Geschäft zählt, weiss doch jeder. Ich denke einfach dass hier Sätze geflossen sind, die Eindruck auf Miss James gemacht haben und von diesen Sätzen wird Miss Sky vermutlich nun irgend etwas halten müssen.

      ?? Match No. 1 Contender for the 4Live World Heavyweight Championship: The Rock vs. Randy Orton vs. CM Punk vs. Austin Aries

      Introducing first
      from Miami Florida
      weighing 260 Pounds
      „The Peoples Champion“ The Rock



      And the Opponent
      from Millwaukee, Wisconsin
      weighing 202 Pounds
      Austin Aries



      And the Opponent
      from St. Louis, Missouri
      weighing 250 Pounds
      Randy Orton



      And the Opponent
      from Chichago, Illinois
      weighing 218 Pounds
      CM Punk



      Die Fans warten gespannt auf die Matchart die heute nun kommen soll, dann wird das Ergebnis eingeblendet.



      Schnell finden sich die Paare, es gehen The Rock und Randy Orton aufeinander los, sowie Austin Aries und CM Punk. Es entwickelt sich bei beiden Parteien ein heftiger Brawl, aber die Kamera bleibt erstmal auf der Paarung The Rock vs. Randy Orton. Es sei noch erwähnt, dass es in diesem Match kein Auszählen gibt, da man es nicht verhindern kann, dass sich eventuell zwei Leute draußen aufhalten. The Rock hat wohl so viel Wut im Bauch, dass er mit wirklich mächtigen Schlägen auf seinen Gegner eindrischt. Er treibt Randy Orton in die Seile, dort folgt ein harter Schlag und dann ein Whip, in das andere Seile, Randy Orton kommt zurück kassiert einen Back Body Drop, dann einen Kick gegen den Hinterkopf. The Rock macht weiter mit harten Schlägen, zieht Randy Orton wieder hoch, es folgt ein Tritt und dann eine Military Press, Randy Orton wird leicht und locker hochgehoben und dann nach unten auf den Ringboden befördert. The Rock wartet nun das Randy Orton sich aufrappelt und zeigt dann eine Clothesline, die diesen dann auch wiedermal zu Boden bringt, es folgt ein Side Head Lock von The Rock, dann einige Schläge gegen das Gesicht von Randy Orton und hiernach dann ein DDT. Randy Orton geht zu Boden, das Cover...1...2… Kick Out von Randy Orton. The Rock zieht Randy Orton gleich wieder nach oben und zeigt dann einen Whip in die Ringecke, gefolgt von der Clothesline und dann dem Super Plex. Wieder wartet The Rock, dass sich Randy Orton erhebt, dieser kommt mit Hilfe des Ringseils wieder nach oben und fliegt dann durch eine Clothesline über das Top Rope aus dem Ring. Als er sich aufrichtet kommt The Rock mit einer Clothesline angerannt und erneut landet Randy Orton auf dem Boden, während sich The Rock feiern lässt.



      Bei der anderen Paarung hat zurzeit Austin Aries die Vorteile, er kann CM Punk doch tatsächlich ein wenig beschäftigen und auch er treibt seinen Gegner in die Seile, dort dann ein Chop und ein Whip. CM Punk kommt zurück kassiert einen Belly to Belly Suplex, Austin Aries bleibt an CM Punk dran und zeigt einen Knee Drop, zieht CM Punk hoch der nächste Kick und ein Tear Drop Suplex. Austin Aries geht aufs Seil wartet, dass CM Punk sich erhebt kommt mit dem Flying Cross Body und zieht CM Punk auch um, das Cover...1...2... CM Punk kommt raus. Austin Aries macht weiter mit harten Schlägen, dann einem Body Slam, er rennt in die Seile und kommt mit einem tiefen Drop Kick gegen das Gesicht von CM Punk zurück. CM Punk hält sich das Gesicht, wird von Austin Aries hochgezogen, es folgt ein Whip in die Ringecke, die Clothesline und im Anschluss ein schöner Bulldog. Hiernach feiert sich nun Aries.



      The Rock hat Randy Orton noch weiterhin unter Kontrolle und hämmert diesen immer wieder mit Whips gegen die Absperrung, hier herrscht nur der pure Hass zwischen den beiden, so verbissen hat man The Rock dann doch noch nicht erlebt. Wieder zieht er Randy Orton hoch und wippt diesen gegen die Ringtreppe, Randy Orton sackt dort zusammen und kassiert 5 Head Smashes auf die Ringtreppe. Dann rollt Rocky Randy Orton wieder in den Ring, er klettert aufs Turnbuckle kommt mit dem Double Axe Handle Blow, aber Randy Orton erfasst die Situation schneller als vermutet und er kontert mit einem Drop Kick nach oben. Er erwischt The Rock im Magen, dreht sich blitzschnell hinter diesen und zeigt einen wunderschönen German Suplex. The Rock ist angeschlagen und Randy Orton macht weiter mit harten Tritten, dabei kickt er immer wieder in die Rippengegend Rocks, die er vorher schon ein wenig bearbeitet hat. The Rock wird hochgezogen, ein Whip und ein Back Drop Suplex. Randy Orton macht keine Pause und zeigt danach auch noch einen Gutwrench Suplex. Weiter geht es mit harten Schlägen den sogenannten Mounted Punches, nun würgt er den The Rock auch DQ gibt’s in diesem Match nicht so kann Randy Orton seine Tricks auspacken. Randy Orton zieht The Rock dann wieder hoch es folgt ein Snap Suplex und dann ein Elbow Drop, Die Viper geht aufs Seil kommt mit dem Top Rope Fist Drop geflogen und trifft auch hier. Auch The Viper pusht sich nun etwas und geniesst die Zuwendungen seiner Fans.



      Die Kamera schaut nun wieder zu Austin Aries und CM Punk, Austin Aries bearbeitet CM Punk weiter mit Schlägen, zieht diesen hoch, es folgt ein Kick, dann rennt er ins Seil will mit den Running Forearm kommen, aber CM Punk taucht weg und kontert mit einem Shuffle Side Kick gegen das Kinn. Austin Aries rappelt sich auf wird aber von einer Clothesline CM Punks sofort wieder auf die Bretter geschickt. CM Punk macht keine Pause, er zeigt Tritte und erwischt Austin Aries immer wieder hart am Kopf und so ganz fit sieht dieser nun auch nicht mehr aus. CM Punk zieht seinen Gegner nach oben und es folgt nun auch von ihm eine Military Press. Hart muss Austin Aries auf die Matte. CM Punk zeigt einen Reverse Chin Lock aber nicht so wirklich lange, dann bricht er den Move ab und zieht Austin Aries wieder nach oben, ein Forearm in den Magen, dann das drehen um Austin Aries und der Pumphandle Slam das Cover...1...2...und der Kick Out von Austin Aries. CM Punk zieht Austin Aries hoch es folgt der Whip ins Turnbuckle, der Running Shoulderblock sitzt auch und der Super Samoan Drop danach auch noch das nächste Cover...1...2...Nein erneut der Kick Out von Austin Aries.

      Wieder geht die Kamera zu Randy Orton und The Rock, dieser ist gerade in einem schmerzhaften Triangle Hold von Randy Orton, aber er wird nicht aufgeben, nicht hier und nicht jetzt. Randy Orton zieht diesen Move doch eine ganze Weile durch, dann aber bricht er ab und er zieht seinen Gegner wieder nach oben, es folgt ein Open Hand Chop, ein Whip und ein Release German Suplex gegen The Rock. Randy Orton geht aufs Seil kommt mit dem Elbow geflogen, aber nun ist es The Rock der ausweicht und Randy Orton verfehlt somit natürlich. The Rock mit einem Elbow Drop, einem Knee Drop und zum Schluss sogar noch einem Leg Drop. Er zieht Randy Orton nach oben, packt ihn sich und zeigt einen Side Backbreaker. Wieder geht The Rock aufs Seil, wartet bis Randy Orton sich erhebt und diesmal sitzt der Double Axe Handle Blow. Er zieht Randy Orton hoch, zerrt diesen in die Ecke und zeigt die 10 Head Smashes auf das Polster. Die gesamte Halle zählt mit, Randy Orton torkelt durch den Ring und steckt nun auch noch ein Front Slam vom The Rock ein, dieser nun mit einem Cover...1...2...Randy Orton befreit sich mit dem Kick Out. The Rock zieht Randy Orton hoch, es folgt ein Inverted Atomic Drop und Randy Orton krümmt sich, steht in der Nähe des Ringseils und mit einem harten Takle kann The Rock dann auch Randy Orton aus dem Ring fegen. Er selber geht sofort hinterher, keine Ruhe will er Randy Orton gönnen.

      CM Punk ist weiterhin mit Austin Aries beschäftigt und dieser muss einen Whip einstecken und dann einen Powerslam das Cover...1...2...Austin Aries befreit sich erneut und CM Punk macht weiter. Er packt sich Austin Aries will eine Powerbomb zeigen, aber dieser kann wie aus dem Nichts mit einem DDT kontern und CM Punk muss nun zu Boden. Austin Aries zeigt einen Knee Drop, dann zieht er CM Punk hoch, ein Kick und er rennt ins Seil, kommt mit dem Running Forearm zu geflogen und diesmal sitzt der Move auch. Austin Aries geht aufs Turnbuckle und zeigt den Elbow Smash, die Halle raunt als Austin Aries durch den Ring fliegt das Cover...1...2...CM Punk befreit sich und Austin Aries kommt sofort mit einem Figure Four Leg Lock. Randy Orton und The Rock sind draußen verkeilt können also nicht rettend eingreifen, so kann diese Aktion auch tatsächlich zum Sieg führen, aber CM Punk ist zäh. CM Punk versucht dagegen zu halten, aber dann muss er doch mal mit den Schultern auf die Matte...1...2...CM Punk zieht die Schulter nochmal hoch.

      The Rock bekommt gerade mit, dass es hier schon die Entscheidung geben könnte, er rammt Randy Orton mit dem Kopf voran gegen die Ringtreppe und dieser bleibt KO liegen, aber The Rock geht auf Nummer sicher, er packt sich Randy Orton auf die Schulter und er zeigt einen Running Powerslam auf die Stage. The Rock selber geht in den Ring und unterbricht mit einem Kick gegen Austin Aries dessen Move, somit verhindert er den Sieg, auch wenn CM Punk nicht so aussah, als hätte er so schnell aufgegeben. The Rock packt sich Austin Aries es folgt ein DDT, dann schnappt er sich CM Punk und zeigt einen Knie Stoß und dann den Vertikal Suplex gegen diesen. Nun pusht sich The Rock und er packt sich Austin Aries hebt diesen leicht und locker hoch, er wirft Austin Aries aus dem Ring, so dass nur noch CM Punk und er im Ring sind. The Rock fühlt sich sicher. Als der Titantron plötzlich angeht, darauf ist zu sehen, wie AJ Lee ein wenig mit der Managerin Rocks also Sasha Banks redet. Dieser ist natürlich abgelenkt und so bekommt er nicht mit, dass sich CM Punk langsam wieder aufrappelt. Der Titantron geht wieder aus und The Rock scheint wieder mit den Gedanken im Ring zu sein, wenn es nur nicht mal zu spät dafür ist, denn CM Punk lauert schon. The Rock dreht sich nun wieder gen CM Punk und der zieht ihn mit dem Kick gegen den Kopf um. The Rock wurde vollkommen unvorbereitet erwischt und liegt fertig im Ring, CM Punk zieht The Rock wieder hoch, hebt ihn auf die Schulter und zeigt den GTS.



      Der Finisher gelingt das Cover...1...2…3 und der Sieg für CM Punk und damit auch die Chance für AJ Lee im Match gegen Mickie James und den Damentitel. Diese kommt von hinten angelaufen, slidet in den Ring und feiert mit CM Punk den Sieg.

      Was für ein Match haben wir gesehen. Der Sieger CM Punk rollt sich mit seiner AJ Lee aus dem Ring und verschwindet Backstage, doch im Ring liegen noch Randy Orton, Austin Aries und The Rock. Doch es ist auch Randy Orton, der sich als erstes wieder auf die Beine rappelt und voller Wut zu seinen Gegnern schaut. Dann scheint er komplett auszurasten. Er packt The Rock, zieht ihn hoch und…

      I WALK ALONE!!!

      Sofort springen die Fans auf und sehen zum Entrance und da erscheint er auch, der Continental Champion der 4Live. Er rennt zum Ring und…



      …hält Orton von seinen Aktionen ab. The Rock fällt in die Seile, ist aber wohl froh, dass er vom, Animal gerettet wurde. Doch dann grinst Batista in Richtung Rock und…



      Das Publikum buht nun aus vollem Halse. Der Champion zieht nun Austin Aries nach oben und schubst ihn Richtung Orton, der kommt sofort mit einem RKO



      Auch er erhebt sich und schaut in Richtung Batista. Die Halle ist komplett verstummt, doch dann ertönt eine andere Theme in der Halle.



      Was zum Henker ist denn nun los? Die Fans schauen zum Ring und dann zum Entrance und man mag es kaum glauben, auf der Stage erscheint Triple H.



      Dieser bewegt sich lachend zum Ring, klatscht dort mit Batista und Randy Orton ab, eher er wohl ein paar Worte an die Fans widmen wird.



      Triple H: Es wird Zeit die Uhr wieder an die richtige Stelle zu drehen und deswegen stehen wir hier. Lange genug habe ich die 4Live beobachtet und gesehen, was ich gesehen habe und es war der größte Mist. Was ich sehe, ist doch nur noch Schonkost. Wenn ich Weicheier sehe, die sich Champions nenne, dann bekomme ich wirklich das Kotzen. Wo sind die wahren Helden? Wo sind die Leute die diese Liga nach vorne bringen? Ich sehe hier nichts mehr davon. Das Potential wie Roman Reigns verkümmert in diesem Stable für gescheiterte Seelen, genauso wie Seth Rollins. Das diese Botox Damen sich Leute wie Ziggler oder Barrett ans Bein binden ist verständlich.

      Wobei ich nichts gegen die Arbeit der People sagen will. Immerhin haben sie euren momentanen Champion namens Robert Roode dorthin geführt, wo er nun ist. Doch was nun? Das Fiasko mit Sheamus? Wo ist Karsten Beck? Wen kümmert es eigentlich, dass dieses Stable aus so vielen Leuten besteht, wenn man nicht die Qualität mit sich bringt. Ich sagte ja bereits, abgesehen von Reigns und Rollins sehe ich nichts, was euch was bringen kann. Mit eurem ehemaligen Champion, hat Dave den Boden aufgewischt. Sorry das ich es so sagen muss Dolph, aber du bist nur eine kleine Fliege und ich sage dir eins. Wir haben bereits mit Edge und Christian geredet und ich kann dir voller Stolz verkünden, dass du in der nächsten Revival Show schon dein Rückmatch um den Gürtel bekommen wirst. So nett und gütig ist die Evolution.

      Doch wir müssen auch die Leistung anerkennen, dass Randy heute und hier nicht gewonnen hat. Egal wer nun die Chance auf den Titel vom dann aktuellen Champion verdient hat, ich kann nur sagen, ich werde euch im Auge behalten, so wie Randy auch. Wenn einer von uns die Chance riecht, werden wir sie nutzen und eine kleine Ansage an alle hier in der 4Live. Die Evolution schläft niemals. Wir sehen alles und wir bekämpfen alles nach unseren Plänen.


      Mit diesen Worten ertönt die Musik der Evolution erneut, die drei lassen sich feiern und dann gehen Sie Backstage.

      JBL: The Evolution ist BACK FOLKS! WOW Was für ein Match und was für ein Comeback, ich habe dies nicht kommen sehen, dass Batista , Triple H und Randy Orton wieder ein Team sein könnten, ich meine ich wusste nicht mal dass HHH schon wieder unter Vertrag ist, es hiess doch immer er darf wegen seiner Schulterprobleme kein In Ring Mann mehr sein und Triple H ist als Mentor und Manager in meinen Augen verschenkt, wissen sie mehr Miss Torres? Zum Match, Spannung und Aktion wo man hinsah, am Ende gewann CM Punk und konnte das entscheidende Cover zeigen, man darf gespannt sein auf wen er treffen wird.

      MET: Ich wusste von dem neuen Vertrag für Mr. Hunter, so nenne ich ihn jetzt einfach mal, er fragte vor ein paar Tagen, ob er einen Job kriegen könnte und hat mir versichert, dass er vollkommen hergestellt ist und im Ring performen kann, nachdem ich einige ärztliche Test gesichtet habe, stimmte ich einem Job zu und dass die 3 Herren zusammen arbeiten können haben sie bewiesen, die Diamonds haben da ernstzunehmende Gegner, da sollten sie echt aufpassen. Der Sieg von Mr. Punk war verdient in meinen Augen der beste Mann in diesem heutigen Match, verdienter Sieger!

      Winner after Pinfall and the new No.1 Contender for the 4Live World Heavyweight Championship: CM Punk



      Was für eine Theme ist das denn? Die Fans schreien und jubeln als sie diese Musik hören. Doch scheinbar verstehen, dass die Kommentatoren nicht, denn es ist die Musik von Lana. Doch aus dem Publikum kommt Jubel, als die blonde Russin auf der Stage erscheint und viele WELCOME BACK Chants sind zu hören. Die Russin kann für einen Moment sogar lächeln, was sonst relativ selten bei ihr ist. Dann aber steht sie im Ring bereit für ihre Ansprache.



      Lana: Ich danke für Ihre Freundlichkeit, die ich bekomme. Es zeigt mir, dass niemand vergessen hat, was ich für diese Liga getan habe. Doch wie dankt man es mir? Ich werde von zwei inkompetenten Kanadiern ersetzt, wobei in meinem Land Russland immer erzählt wurde, dass dieses Land voller Ehre sei. Doch ich sehe es anders. Ich kann nur Miss Torres danken, dass sie mir Recht gibt. Sie sagte mir auch, dass ich eine sehr gute Arbeit geleistet habe und deswegen ich einen anderen Vertrag auch beziehen konnte und zwar mit einem Ziel. Ich will und werde meinen Weg hier weitergehen. Was ich mit Rollins, Ambrose und Reigns begonnen habe, werde ich weiterführen. Doch dieses Mal ist mein Ziel nicht nur das Gold für meine Schützlinge, sondern mein Ziel sind Edge & Christian. Ich fordere euch auf, euch ein Team zu bilden und bei Unforgiven wird es ein 5 on 5 Survivor Series Match geben. Der Einsatz dürfte klar sein, doch erst mal abwarten, ob ihr überhaupt diese fünf Leute zusammen bekommt. Doch ich will nett sein und präsentiere euch meine Armee gegen das Regime Edge & Christian. Es sind Leute die schon hier in der 4Live waren und von allen vergessen wurden. Sie sind durch das Raster gefallen, sagt man wohl hier in Amerika. Feiert mit mir meine Schützlinge…

      Es ertönen nach und nach die Themen der Leute und diese Armee wie Lana sie nannte kommen nach und nach in die Halle, bleiben auf der Stage stehen.




      Lana: Ihr seht diese Armee ist eine Armee der Zerstörung und ich kann nur sagen, dass es vielleicht nicht das endgültige Team sein wird. Es ist immer noch Platz in meiner Armee. Edge… Christian… ihr habt mich vorgeführt, indem ihr mich in ein Match mit aktiven Diven gepackt habt. Ihr habt mich lächerlich gemacht und nun kommt die Rache einer Frau…

      Mit diesen Worten ertönt die Musik von Lana, sie geht aus dem Ring und als sie an ihren Schützlingen vorbeigeht, folgen diese ihr. Das Publikum, was vorhin noch sehr nett und freundlich zu Lana war, ist schon lange verstummt. Eine Reaktion gibt es nicht.

      JBL: Oh man Probleme für Edge und Christian wie es scheint, die Armee die Lana hier aufstellt ist durchaus beachtlich, Lesnar, Big Show, kane der Kahli und Victoria! Ich glaube es nicht, was für Kontakte hat diese Frau? Zumidnest steht die Challenge hier und man darf gespannt sein wie Edge und Christian hier antworten werden. Gut es ist noch etwas Zeit da Unforgiven eben der letzte PPV des Jahres ist und wir noch Glory by Honor glaube zumindest noch dazwischen liegt. Aber die Matchwahl ist klasse, ich mag diese Matcharten. Lauter Überraschungen heute, der absolute Hammer.

      MET: Ich möchte nur kurz anmerken, etwas zu dem was Miss Lana gesagt hat, es stimmt ich war mit ihrer Arbeit immer zufrieden und dann hat sie leider auf die falschen Personen gesetzt und verlor ihren Posten als GM nun der Versuch diese Macht wieder zu erlangen, nun Edge und Christian müssen nicht annehmen, werden sie aber sicherlich. Ihren Job als normale Managerin konnte ich Miss Lana durchaus geben. Die Leute auf Ihrer Seite sind wirklich beeindruckend, aber ein Team sind sie nicht. Wenn also Edge und Christian ein Team finden, welches wirklich ein Team ist, dann haben sie gute Chancen, die Rohe Kraft ist auf der Seite von Miss Lana. Warten wir mal ab was passiert.


      4.4Live Extreme Championship Match: Abyss © vs.???


      Zunächst wird erstmal geschaut auf dem TT welche Person die Chance auf den Titel bekommt, dort sieht man die Wahlmöglichkeiten und es hat sich auch ihr eine recht klare Entscheidung abgezeichnet, die Fans wünschen also ein Triple Treat Match



      Introducing first
      from Parts Unkown
      weighing 350 Pounds
      The 4Live Extreme Champion
      „The Monster“ Abyss



      And the Opponent
      from Jacksonville Beach, Florida
      weighing 230 Pounds
      Samuel Shaw



      And the Opponent
      from Miami, Florida
      weighing 280 Pounds
      Scott Hall



      Alle drei Kontrahenten stehen im Ring. Shaw jedoch hat eine Binde um die Rippen gebunden. Die Auseinandersetzung mit Hall in der letzten Revival Show ist nicht ohne Folgen geblieben. Die Ringglocke ertönt und Abyss und Shaw beginnen, Hall zu umkreisen. Anders als beim letzten Match, stürmt Abyss nicht gleich auf den Bad Guy zu, sondern hält sich zunächst zurück. Doch schließlich gehen beide gleichzeitig gegen Hall vor. Sie treiben ihn mit Schlägen in die Ringseile, wo er jedoch flink zwischen dem obersten und dem mittleren Seil hindurchschlüpft und mit den Füßen auf dem Ringboden landet. Er starrt seine beiden Gegner kurz an, dann hebt er entschuldigend die Arme und grinst sie breit an. Jetzt fackelt Abyss natürlich nicht lange und stürmt dem Bad Guy hinterher. Hall hat damit natürlich gerechnet und empfängt ihn mit harten Schlägen, bevor dieser einen Fuß auf den Hallenboden setzten kann. Er prügelt auf Abyss ein, den die Attacken nur noch wütender zu machen scheinen. Plötzlich tänzelt Hall zur Seite, lässt einen Schlag von Abyss ins Leere laufen, packt ihn an den Haaren und hämmert ihn mit dem Kopf voran gegen den Ringpfosten. Abyss taumelt zur Seite. Hall will ihm nachsetzen doch plötzlich schreien die Fans auf, es knallt laut und der Bad Guy sackt auf die Knie. Hinter ihm steht Samuel Shaw, in der Hand einen Klappstuhl, den er Hall gerade in den Rücken gezimmert hat. Hall versucht sich aufzurichten, doch ein weiterer Schlag auf den Rücken macht seinem Bemühen ein Ende. Nun ist auch Abyss wieder da und tritt wie von Sinnen auf den am Boden liegenden Hall ein. Eine Weile lang schaut Shaw dem Treiben wie zuvor nur tatenlos zu. Dann ruft er Abyss etwas zu und macht eine Reihe von Gesten. Abyss schaut ihn zunächst etwas unschlüssig an, als wäre er sich nicht sicher, inwieweit er Shaw vertrauen kann. Dann jedoch nickt er und hievt Hall auf die Beine. Er dreht ihn um und hält ihn fest. Ein leichtes Lächeln umspielt Shaws Lippen als er mit dem Stuhl ausholt um ihn gegen Halls Kopf zu zimmern. Doch der ehemalige Extreme Champion hat den Braten gerochen und lässt sich einfach fallen. Der Stuhl saust durch die Luft und trifft laut krachend auf Abyss‘ Stirn. Benommen geht das Monster zu Boden. Shaw sieht nachdenklich auf Abyss herab, doch bleibt ihm nicht viel das Missgeschick zu bedauern, denn Hall ist wieder da und bearbeitet Shaw mit schnellen Schlägen. Er treibt ihn zurück und hämmert ihn schließlich mit dem Rücken gegen den Apron. Dann packt er ihn und befördert ihn in den Ring. Er geht hinterher und bearbeitet Shaw weiter mit Schlägen. Es folgt ein European Uppercut und schließlich ein DDT, der Shaw hart mit dem Kopf auf die Ringmatte krachen lässt. Er zerrt ihn wieder auf die Beine und drängt ihn in die Ringecke. Plötzlich geht ein Aufschrei durch das Publikum. Abyss taucht mit einem Mal wieder hinter dem Bad Guy auf. Er packt ihn mit einer Hand an den Haaren, in der anderen hält er den Klappstuhl. Er schleudert Hall mit einer Hand zur Seite, holt mit dem Stuhl aus und zimmert ihn hart gegen Halls Kopf.



      Der Bad Guy liegt nun völlig benommen am Boden. Shaw und Abyss starren ihn eine Weile lang an. Dann heben beide die Köpfe und wenden sich einander zu. Abyss legt den Kopf leicht schlief und starrt Shaw an. In seinen Augen lodert ein mühsam unterdrückter Zorn. Shaws Blick ist seltsam nachdenklich. Abyss lässt die Schultern kreisen und geht seinem Gegenüber dann langsam entgegen. Man spürt die wachsende Spannung in der Halle als sich die beiden nun gegenüberstehen. Zunächst geschieht nichts, doch dann geht Abyss plötzlich auf Shaw los. Er prügelt auf ihn ein, rammt ihm das Knie in den Magen und lässt dann sogar den Stuhl auf seinen Rücken niedersausen. Mit schmerzverzerrtem Gesicht bricht Shaw zusammen. Er hält sich die verletzten Rippen, die nun jedoch die Ziele von Abyss‘ wütenden Angriffen bilden. Er lässt den Stuhl immer wieder auf Shaw niedersausen, doch plötzlich ist Hall wieder da. Er entreißt dem überraschten Abyss den Stuhl aus der Hand und wirft ihn zur Seite. Dann verpasst er ihm einen Tritt in den Magen und setzt mit einem harten DDT nach. Er verpasst seinem Gegner einige schnelle Tritte, springt dann hoch und landet mit einem Ellbow Drop auf Abyss. Schnell ist er wieder auf den Beinen, springt wieder in die Höhe und zeigt einen weiteren Ellbow. Dann packt er Abyss am Kopf und will ihn auf die Beine zerren, doch der Maskierte schlägt seine Hände zur Seite und verpasst ihm aus seiner knienden Position heraus einen European Uppercut. Hall taumelt zurück, federt in die Seile und wird sogleich von einer harten Clothesline von den Beinen gerissen. Hart geht er zu Boden und wird nun seinerseits mit Tritten eingedeckt. Abyss zerrt den benommenen Hall auf die Beine und schleudert ihn in die Ringecke. Er will sich gerade auf ihn stürzen als erneut ein metallischer Knall durch die Arena hallt. Abyss bricht auf die Knie. Samuel Shaw, den Klappstuhl in der Hand, steht hinter ihm und starrt mit finsterer Miene auf ihn herab. Ein weiterer Schlag, diesmal gegen den Kopf des Monsters, bringt Abyss endgültig zu Boden. Shaw steigt kurzerhand über den gefällten Gegner hinweg, den Blick auf sein Ziel gerichtet: Scott Hall. Shaw lässt den Stuhl durch die Luft sausen und hämmert ihn hart gegen Halls Kopf. Der Bad Guy geht zu Boden, doch anstatt sich weiter um ihn zu kümmern wendet Shaw sich wieder Abyss zu. Er starrt ihn, der sich nun wieder auf die Knie kämpft, einige Augenblicke mit unergründlicher Miene an. Seine Mundwinkel zucken kurz, dann lässt er den Stuhl erneut auf den Rücken des Monsters krachen. Stuhlschlag um Stuhlschlag geht jetzt auf Abyss nieder. Unnachgiebig kracht der Stahl auf den Körper des Monsters, während die Fans jedes Krachen mit lauten Jubelrufen begleiten.



      Erst nach einer gefühlten Ewigkeit wirft er den verbeulten Stuhl schließlich von sich und starrt auf Abyss hinunter. Dieser ist offensichtlich arg mitgenommen und bewegt sich nicht. Shaw wendet sich nun wieder Hall zu. Er zerrt ihn auf die Beine und stößt ihn in Richtung Ringecke. Dort setzt es einige harte Schläge gegen Kopf und Tritte in die Magengegend. Es folgt ein Uppercut und schließlich ein schneller Neckbreaker, der Hall wieder zu Boden befördert. Shaw will nachsetzen, als sich Abyss plötzlich regt, sich auf ein Knie hochstemmt, einen Satz nach vorn macht und ihm von hinten mit der Schulter in die Kniekehle springt. Shaw stürzt nach hinten und hält sich das schmerzende Knie. Doch anstatt nachzusetzen, bleibt Abyss am Boden liegen. Offensichtlich haben die massiven Stuhlschläge, die er hat einstecken müssen, ihre Wirkung nicht verfehlt. So ist es nicht verwunderlich, dass Shawl als erster wieder auf den Beinen ist. Er beugt sich über Abyss um ihn nach oben zu zerren, als dieser plötzlich den Arm ausfährt und ihn mit Wucht zwischen Shaws Beine fahren lässt. Keuchend und mit schmerzverzerrtem Gesicht zuckt er zusammen. Der Referee kann dieser Aktion nur hilflos zuschauen, während Abyss mit einem Mal wieder auf den Beinen steht. Er packt Shaw mit der Pranke an der Kehle und…Chokeslam! Beinahe aus dem Nichts hämmert Abyss ihn hart auf die Matte und presst diesem damit die Luft aus den Lungen. Sofort lässt er sich auf ihn fallen, der Referee zählt…1…2… doch plötzlich ist Hall wieder da. Er unterbricht den Count und stürzt sich auf Abyss. Er verpasst ihm einige Schläge an den Kopf, dann zerrt er ihn auf die Beine und befördert ihn mit einem Snap Suplex zu Boden. Er lässt einige Tritte und dann einen Knee Drop folgen. Nun liegen beide Gegner am Boden und Hall nutzt die Gelegenheit. Er schlüpft aus dem Ring, schlägt die Plane zurück und kramt unter dem Seilgeviert herum. Als er wiederauftaucht, hält er ein Stahlrohr in der Hand, ein ebensolches, mit dem er Samuel Shaw in der Woche zuvor verletzt hatte. Er starrt es eine Weile lang versonnen an und ein sadistisches Grinsen breitet sich auf seinem Gesicht aus. Er rollt sich zurück in den Ring und stellt sich über den noch immer am Boden liegenden Shaw. Das Grinsen verwandelt sich in eine grimmige Miene, als er weit ausholt und das Stahlrohr auf die ohnehin schon verletzten Rippen von Shaw krachen lässt. Das Publikum stöhnt laut auf, doch auf Halls Gesicht zeigt sich nur pure Entschlossenheit. Noch einmal lässt er das Rohr auf Shaws Rippen krachen und dann noch ein drittes Mal. Shaw schreit nicht, doch seine Augen sind vor Schmerz weit aufgerissen.



      Doch dann ist plötzlich Abyss wieder da. Von der Seite kommt er angesprungen und rammt Hall den Ellbogen gegen den Kiefer. Der Getroffene taumelt seitlich davon und wird sogleich mit einer Clothesline von den Beinen gefegt. Dabei lässt er unweigerlich das Stahlrohr fallen, was ihm nun zum Verhängnis wird. Abyss greift sich das Metall und verpasst den am Boden liegenden Halleinige harte Schläge. Dann wendet er sich Shaw zu, der sich unglaublicherweise unter vielen Mühen und mit Sicherheit unter großen Schmerzen an den Ringseilen hochgezogen hat. Abyss rammt ihm ein Knie seitlich an den Kopf. Dann zerrt er ihn wieder auf die Beine. Er geht hinter ihn, stemmt ihn hoch und lässt ihn mit einem Backdrop auf den Ringboden krachen. Hall stemmt sich derweil wieder auf die Beine Doch kaum steht er auf beiden Füßen, rast Abyss plötzlich auf ihn zu und befördert ihn mit einer Clothesline über das oberste Ringseil nach draußen. Hart landet Hall auf dem Hallenboden und bleibt zunächst dort liegen. Abyss dreht sich wieder zu Shaw um, der noch immer unter dem harten Backdrop leidet. Abyss packt ihn am Hinterkopf und zerrt ihn nach oben. Es folgen einige Schläge an den Kopf und schließlich ein Sidewalk Slam. Er federt in die Seile und will einen Leg Drop folgen lassen, doch Shaw reagiert instinktiv und rollt zur Seite. Abyss kracht mit der ganzen Wucht seiner geplanten Aktion auf die Matte, was Shaw nun etwas Zeit verschafft. Doch die Aktionen die Shaw bisher hat einstecken müssen haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Er kommt kaum auf die Beine und schließlich ist Abyss wieder über ihm. Doch plötzlich taucht Hall außerhalb des Ringes auf, packt sich Abyss‘ Fußgelenk und bringt ihn schließlich zu Fall. Er zerrt ihn nach draußen und beginnt, auf ihn einzuschlagen. Er bewegt sich schnell zur Seite und verpasst Abyss einen wohlgezielten Schlag in den Magen. Es folgt ein weiterer in die Nieren und schließlich noch einer an den Kopf. Abyss taumelt zurück und kann Hall nichts entgegensetzen, als dieser ihn mit einer Clothesline zu Boden schickt. Noch bevor sich Abyss wieder aufrappeln kann, greift Hall nach dem Stahlrohr und lässt es einige Male hart auf Abyss niedersausen. Dann blickt er Richtung Shaw, der noch immer darum kämpft auf die Beine zu kommen. Hall rollt sich in den Ring und geht auf ihn zu. Er schlägt auf Shaw ein, zerrt ihn auf die Beine und verpasst ihm einige Uppercuts. Dann stemmt er ihn in die Höhe…RAZOR’S EDGE! Die Fans jubeln laut, das muss es gewesen sein…1…2… unglaublich! Samuel Shaw reißt die Schulter nach oben. Nach allem was er in diesem Match einstecken musste, ist er noch immer nicht am Ende! Was für ein Wille, der ihn in diesem Match bleiben lässt!



      Weder die Fans noch Scott Hall können es fassen. Hall starrt auf Shaw herunter, als er scheinbar ein Geräusch hinter sich hört. Es ist Abyss, der nun mit dem Stahlrohr in der Hand wieder im Ring steht.



      Hall Beide starren sich einen Augenblick lang an, dann stürmt Abyss auf den Bad Guy los. Er holt zum Schlag aus, doch Hall duckt sich unter dem Metallrohr hinweg und federt in die Seile. Doch anstatt den zurückfedernden Hall mit einem weiteren Schlag zu erwarten, lässt Abyss das Rohr plötzlich fallen, fängt den Bad Guy ab… BLACK HOLE SLAM! Laut kracht Hall auf die MJatte und regt sich nicht mehr. Abyss hat ihn mit diesem Angriff völlig kalt erwischt. Doch anstatt ihn zu covern, wendet sich Abyss Shaw zu. Die Fans sind aufgebracht. Ein Cover an Hall würde das Match sicherlich beenden, doch stattdessen zerrt Abyss Shaw auf die Beine. Er schleudert ihn in die Seile…BLACK HOLE SLAM! Diesmal folgt das Cover 1…2…3! Abyss bleibt Extreme Champion!



      JBL: Abyss hat verteidigt, dass wird Aryana sicherlich freuen und Shaw ziemlich anfressen, der war die letzten Wochen schon schwer verstimmt, aber erneut hat sich Abyss durchgesetzt und diesmal der Coversieg über Shaw, die Spannungen werden nicht weniger werden , ich denke damit dürfte sich Hall erstmal als möglicher Contender erübrigt haben, denn 2 mal angetreten, 2 Mal verloren, gut es waren knappe Niederlagen und immer im Triple Treat, ich denke er hatte mit dieser Stipulation mit die schwerste die er kriegen konnte. Glückwunsch an Abyss.

      MET: Ich werde erstmal Mr. Shaw meinen Tribut zollen, er war angeschlagen, dass konnte man sehen, er war schwer angeschlagen dennoch hat man nicht soviel von sehr Verletzung gemerkt und am Ende fehlte nicht viel und er hätte vielleicht den Titel erringen können. Aber so hat Mr. Abyss verteidigt, dass Mr. Hall die schwerste Stipulation hatte sehe ich nicht so, es gab schon andere Champions die ihre erste Verteidigung ebenso in einem Triple Treat absolvieren mussten und die haben gewonnen, also darauf kann sich Mr. Hall nun nicht beziehen, aber ich stimme Ihnen zu JBL, Hall ist aus dem Extreme Titel Rennen raus und wenn es das Letzte ist was ich tue. Die Frage ist, wer kommt jetzt??

      Winner after Pinfall and STILL 4Live Extreme Champion: Abyss

      Wir sind wieder in der Halle und die Fans sind bester Laune. Diese steigert sich auch noch als...


      ...das Theme der New Age Outlaws ertönt. Die Menge springt von ihren Sitzen als die neuesten Mitglieder der 4live Tag Team Division auf der Stage erscheint. Nach einer Weile machen sie sich auch auf den Weg zum Ring. Dort angekommen, lassen sich beide ein Mikro geben.

      Road Dogg: LLLLLLLadies and Gentlemen, boys and girls; children of all ages. The 4live Tag Team Division, proudly brings to you: the soon to be Taaaag Team Champions of the Woooooorld: The Road Dogg Jesse James! The Bad Ass Billy Gunn! The NEW - AGE - OUTLAAAAAWS!

      Das Publikum flippt total aus und es dauert eine Weile, bis der Road Dogg weitersprechen kann.

      Dogg: Oooohhhh Ich weiß doch das ihr auf diesen Moment schon den ganzen Abend gewartet habt. der D-O-double G und sein Kumpel Mr Ass Billy G persönlich sind hier und damit kann die Party so richtig steigen Babey! Las Vegas, die Stadt des Teufels! Die New Age Outlaws haben schon viel zu lange nicht mehr von deinen süßen Früchten gekostet. Aber wir sind wieder hier und meine Ohren sagen mir: Las Vegas ist verdammt nochmal bereit für die Outlaws!

      Wieder explodiert die Halle im Jubel und Road Dogg muss erstmal warten, bis er weitersprechen kann.



      Dogg: Ohhh und glaubt mir die Outlaws sind bereit für Las Vegas, Baby! Denn Las Vegas weiß: Der Road Dogg mag es Doooooooggystyyllee! Hey Billy, weißt du noch damals, als wir von unserer letzten Kohle ne Flasche Tequila gekauft und dann diese zwei Mietzen in dieser komischen Bar aufgegabelt haben. Du warst am Ende komplett eingeschmiert mit diesem widerlichen...

      Gunn: Live TV Alter, Live TV! Das will nun wirklich keiner hören!

      Die Reaktionen des Publikums straft seine Worte allerdings Lügen.



      Gunn: Aber du hattest mit einer Sache völlig Recht Doggy: Die Outlaws sind bereit für Las Vegas! Und nicht nur sind wir bereit für Las Vegas, wir sind bereit für die größte Sauftour die diese Stadt je gesehen hat! Und womit ließe sich so eine Eskalation besser begründen, als mit einer ausgedehnten Siegesfeier. Denn wenn jemand mal über die Stränge schlagen darf, dann sind das die frisch gebackenen Tag Team Champions! Und seien wir mal ehrlich, diese Flachpfeifen von den Diamonds verstehen es nun wirklich nicht zu feiern. Als dieser Haufen Langweiler am Ruder war, ist man ja vor Langeweile eingegangen. Diese komischen Kerle von El Dorado waren ja wenigstens noch lustig anzusehen, aber ich schwöre, wenn ich noch ein einziges Mal diese Katharina Waters mit einem Mikro in der Hand sehe, steck ich mir die Finger in die Ohren und schreie, bis es vorbei ist.

      Dogg: Da schrei Ich mit, Kumpel. Dieser Unsinn ist wirklich kaum zu ertragen. Aber wenigstens haben sie dieses komische Fass Löschtinte rausgeschmissen. Wie hieß er noch gleich? Sheamus? Aber man kann leider nicht sagen, dass der Ersatz deutlich besser wäre. Aber seis drum, seis drum. Wichtig ist doch nur, dass gleich zwei Diamonds hier herauskommen, sich den Arsch versohlen lassen, damit zwei Outlaws als neue Tag Team Champions in Las Vegas einen drauf machen können. Denn die Ladies stehen auf Gold also lasst uns die Sache hinter uns bringen. Der Road Dogg hat Durst und was beim Bad Ass Billy Gunn so vor sich geht darf ich um diese Uhrzeit im Fernsehen noch nicht sagen. Also lasst uns verdammt nochmal anfangen! Bringen wir diese Party ins Rollen, Babeeey!

      Damit lassen die Outlaws ihre Mikros fallen und machen sich bereit für das anstehende Match.

      JBL: Nur ein paar kurze Worte, die Outlaws scheinen bereit zu sein für die Diamonds, aber sie sollen vorsichtig sein. Aber das Team ist so lange schon zusammen im Geschäft, dass sie mit Sicherheit mit Hilfe von Aussen rechnen werden, mich würde es nicht wundern, wenn sie nicht schon für Back Up gesorgt hätten.

      MET: Geredet wurde viel, ich will endlich die Teams im Ring sind, verzeihen sie mir meine Emotionalität meine Damen und Herren, aber ich will Aktion sehen und keinen Debattierclub. Aber unterhaltsam sind Mr. Road Dogg und Mr. Gunn immer noch, am Mic sind die beiden wirklich gut.

      5. Elimination Tornado Tag Match: 4Live Tag Team Championship Match: Roman Reigns & Wade Barrett vs. The New Age Outlaws



      Introducing first
      with an combinated Weight from 511 Pounds
      representing the Diamonds off the Future
      The Team off Roman Reigns & Wade Barrett



      And their Opponents
      with an combinated Weight from 501 Pounds
      Bad Ass Billy Gunn & The Road Dogg Jesse James
      The New Age Outlaws



      Die Ringglocke ertönt und beide Teams belauern sich gegenseitig. Es ist das erste mal, dass sie hier aufeinandertreffen, daher ist für beide Teams eine gewisse Vorsicht geboten. Doch schließlich nimmt der Kampfeswille Oberhand und beide Teams gehen aufeinander los. Der Road Dogg liefert sich einen Schlagabtausch mit Wade Barret, während es Roman Reigns mit Billy Gunn zu tun bekommt. Schnell gewinnt der Road Dogg die Oberhand und treibt Barret mit harten Schlägen und Kopfnüssen in die Ringecke. Dort setzt es eine harte Clothesline dem ein Suplex folgen soll, doch plötzlich ist Reigns da und hämmert Goldust von hinten den Ellbogen an den Kopf. Von diesem unbemerkt, hatte er Gunn mit einem DDT vorläufig außer Gefecht gesetzt. Der Road Dogg versucht sich so gut es geht gegen den neuen Angreifer zu wehren doch Reigns deckt ihn mit schnellen, harten Schlägen ein. Er treibt Road Dogg ein Stück in die Ringmitte doch dann ist Gunn wieder da und überrascht Reigns mit einem harten Dropkick. Reigns taumelt einen Schritt zur Seite doch schon ist Barret da und kümmert sich um Mr. Ass. Mit einer Running Clothesline fegt er ihn von den Beinen. Der Road Dogg prügelt sich derweil mit Reigns, doch dieser presst ihn schnell in die Ringecke und bearbeitet ihn mit harten Tritten. Jetzt sind es Barret und Gunn, die aufeinander einschlagen. Beide kämpfen verbissen und schenken sich nichts. Es folgt Hieb auf Hieb bis sich Barret mit einem Schritt zur Seite aus Gunns Reichweite begibt und ihn mit harten Tritten traktiert. Doch seine Offensive dauert nicht lang, denn Gunn hält Barrets Bein fest, springt in die Höhe und verpasst ihm einen perfekt ausgeführten Enzuigiri. Es setzt nun für Barret einen Knee Drop an den Kopf, dann zerrt Gunn den Briten wieder auf die Beine, rammt ihm den Fuß in den Magen und befördert ihn schließlich mit einer harten Clothesline aus dem Ring. Dann wendet er sich Reigns zu, der den Road Dogg gerade mit einem hohen Suplex auf die Matte befördert hat. Reigns erkennt die neue Bedrohung sofort und wendet sich Gunn zu. Den nun folgenden Schlagabtausch verliert Mr. Ass zwar, doch als ihn Reigns in die Seile schleudern will, läuft er genau in die Arme seines Partners Road Dogg, der ihn abfängt, den Schwung nutzt und ihn gleich wieder auf Reigns zurückschleudert. Gunn fegt den Samoaner mit einer Flying Clothesline von den Füßen und Road Dogg lässt gleich einen Ellbow Drop folgen. Barret rappelt sich außerhalb des Ringes wieder hoch, doch der Road Dogg lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Er hüpft behände auf das oberste Ringseil und springt mit einem hohen Ellbow Smash auf ihn hinab. Barret wird hart zu Boden gerissen und hält sich den schmerzenden Kopf. Roman Reigns hat inzwischen ein wenig seiner Benommenheit abgeschüttelt und versucht, wieder in die Offensive zu gehen. Doch Gunn will das Heft des Handelns nicht aus der Hand geben und bringt einige harte Schläge an. Bevor Reigns seine körperliche Überlegenheit ausspielen kann, zeigt er einen schnellen Neckbreaker und schickt ihn damit wieder zu Boden.



      Für Wade Barret hat sich das Blatt inzwischen gewendet. Er hat im Kampf mit dem Road Dogg die Oberhand gewonnen und bearbeitet ihn außerhalb des Ringes. Er verpasst ihm einige Schläge und schließlich einen European Uppercut. Road Dogg taumelt zurück und Barret setzt nach. Er packt seinen Gegner, schleudert ihn zunächst gegen den Apron und schließlich hart gegen die Ringtreppe. Er lächelt zufrieden und rollt sich in den Ring. Billy Gunn, der gerade Roman Reigns bearbeitet, sieht den Briten nicht kommen, als dieser von hinten an ihn herantritt, ihn grob umdreht, ihm einen Tritt in den Magen verpasst und ihn mit einem harten DDT auf die Matte krachen lässt. Barret hilft Reigns auf die Beine. Der Road Dogg scheint von Barrets Aktion noch immer etwas benommen und so wird er als Opfer auserkoren. Barret und Reigns steigen aus dem Ring und zerren ihren geschwächten Gegner auf die Beine. Während Barret ihn festhält beginnt Reigns auf ihn einzuschlagen. Doch Billy Gunn war von Barrets Aktion nicht so geschwächt, wie dieser wohl angenommen hatte. Er steht plötzlich wieder auf den Beinen, springt auf das oberste Ringseil, segelt durch die Luft und fegt alle drei, Reigns, Barret und selbst seinen Partner Road Dogg, von den Füßen. Er hilft dem noch immer etwas benommenem Dogg vom Boden auf. Beide verschwenden keine Zeit, sondern rollen ihre Gegner zurück in den Ring. Der Road Dogg stürzt sich auf Reigns, blockt einen Schlag, der auf seinen Kopf gezielt war ab und verpasst ihm einen Tritt in den Magen. Es folgt ein Spinning Neckbreaker und ein hoch angesetzter Leg Drop. Gunn rammt Barret kurzerhand mit einem Shoulder Block um und beginnt auf ihn einzuschlagen. Nachdem er glaubt, genug Schaden angerichtet zu haben, wendet er sich der Ringecke zu und erklimmt das oberste Ringseil. Barret kommt wieder zurück ins Geschehen, wird aber sogleich von einem Flying Dropkick von den Beinen gerissen. Die Fans jubeln laut, solche Aktionen sind immer gern gesehen. Als Barret zur Hälfte wieder auf den Beinen ist, rennt er auf ihn zu und will ihm mit einem Running Knee Smash gleich wieder zu Boden schicken. Doch Barret ahnt die Gefahr voraus und weicht zur Seite aus. Der Tritt geht ins Leere und Barret verpasst Gunn einen harten Tritt in die Kniekehle, was seinem Gegner einen lauten Schmerzensschrei entlockt und ihn auf ein Knie einsacken lässt. Wutentbrannt schlägt er noch im Knien nach dem Briten, doch der steht nun wieder vollends, blockt Gunns Schlag mit den Händen ab und rammt seinem Gegner heftig das Knie ins Gesicht. Sterne sehend geht Gunn zu Boden. Road Dogg hat Reigns in der Zwischenzeit hart zugesetzt und wendet sich nun Barret zu. Nun ist es der Brite, der überrascht wird, denn der Road Dogg stürmt von hinten auf ihn zu und bringt seinen völlig überraschten Gegner mit einem Running Bulldog zu Fall. Er fackelt nicht lange und wirft sich sofort Barret. Der Ringrichter zählt…1…2, doch Barret kommt raus. Gunn tut sich nach der heftigen Attacke des Briten noch schwer damit, wieder auf die Beine zu kommen, doch bekommt er dazu keine Gelegenheit. Denn Reigns ist wieder da, packt sich den zur Hälfte stehenden Gunn von hinten und schickt ihn mit einem German Suplex zurück auf die Matte. Der Road Dogg will seinem Teampartner zur Hilfe eilen, doch Reigns rennt auf ihn zu…Superman Punch! Road Dogg wird mit Wucht zu Boden gezimmert und bleibt benommen liegen. Reigns setzt gleich zum Cover an…1…2…doch in der letzten Sekunde bekommt Dogg die Schulter nach oben. Barret kümmert sich derweil um den inzwischen wieder stehenden Billy Gunn. Mit geschickten Schlägen drängt er ihn in die Seile. Doch gerade als seine Angriffe ihre höchste Intensität erreichen, duckt sich Gunn unter seinen Schlägen weg und rammt ihm die Schulter in den Magen. Dann packt er ihn und schleudert ihn in die Ringecke. Er rennt an, springt in die Luft und trifft Barret mit einem hohen Dropkick. Sofort will er nachsetzen, doch Reigns ist da, packt Gunn von Hinten an den Haaren und zerrt ihn so zu Boden. Der Ringrichter ermahnt ihn, doch Reigns hebt nur grinsend die Hände. Er springt hoch und will Gunn einen Leg Drop verpassen, doch dieser rollt sich geistesgegenwärtig aus dem Weg, sodass Reigns hart auf dem Boden landet. Barret ist wieder da, doch auch der Road Dogg steht wieder auf der Matte. Gerade als Barret ins Geschehen eingreifen will, stürmt dieser vor und verpasst ihm eine harte Clothesline.



      Barret geht zu Boden und auch Reigns bekommt sein Fett weg, diesmal in Form eines hohen Dropkicks. Dogg hilft Gunn, wieder auf die Beine zu kommen. Sie wenden sich beide Barret zu. Sie greifen sich den Briten, schlagen ihn unter und hämmern ihn mit einem harten Double DDT auf die Matte. Instinktiv rollt der benommene Barret aus dem Ring und fällt kraftlos zu Boden. Road Dogg und Gunn drehen sich zu Reigns um…DOUBLE SPEAR! Wie aus dem Nichts werden beide Outlaws gleichzeitig von Roman Reigns niedergestreckt! Dieser wirft sich jetzt auf den Road Dogg…1…2…3! Road Dogg wurde eliminiert! Die Fans stöhnen enttäuscht auf, doch Reigns verschwendet keine Zeit.- Er wirft sich sogleich auch auf Gunn und zeigt das Cover…1…2…Ropebreak! Zu nah lag Gunn an den Ringseilen und mit letzter Kraft schafft er es, das unterste zu fassen zu bekommen. Reigns flucht und die Fans feuern Gunn an. Außerhalb des Ringes kommt Barret wieder auf die Beine. Er steigt in den Ring und wendet sich nun ebenfalls Gunn zu. Doch der gibt sich nicht geschlagen. Reigns zerrt ihn wieder auf die Beine, doch Gunn setzt sich zur Wehr. Er verpasst dem Samoaner einen überraschend harten Uppercut. Der dazu stoßende Barret bekommt zwei heftige Schläge an den Kopf verpasst, die ihn zurücktaumeln lassen. Auch Reigns wird mit harten, schnellen Schlägen zurückgedrängt. Wieder ist Barret da und wieder treibt ihn eine kurze Schlagsalve zurück. Reigns stürmt heran, will wieder den Spear zeigen…FAMEASSER! Die Fans sind aus dem Häuschen, doch Barret ist wieder da und verhindert ein Cover. Er schlägt auf Gunn ein, der jedoch weicht nach hinten aus, Tritt in den Magen…FAMEASSER! Das Cover…1…2…3! Und plötzlich steht es eins gegen eins! Die Fans toben vor Aufregung. Reigns hat sich mittlerweile auf ein Knie hochgestemmt. Gunn marschiert auf ihn zu, doch der Samoaner stößt ihn von sich Richtung Ringseile. Dabei streift Gunn den Ringrichter, was diesen ins Taumeln bringt. Gunn will sich wieder auf Reigns stürzen, doch plötzlich ist Katharina Waters da. Sie steht am Ringseil, greift sich Gunn bei den Haaren und… drückt ihm einen dicken Kuss auf den Mund. Gunn wirkt völlig überrumpelt. Und als sie ihn endlich loslässt weiß er zunächst nicht, wie ihm geschieht. Doch noch bevor er sich darüber klarwerden kann, ist auch noch Velvet Sky neben ihm. Auch sie drückt ihm einen dicken Kuss auf den Mund und plötzlich ist Reigns hinter ihm. Er packt Gunn an den Hüften, rollt ihn ein und der Ringrichter, der von den Aktionen Skys und Waters‘ nichts mitbekommen hat, zählt…1…2…3! Barret und Reigns sind Tag Team Champions!




      JBL: Wir haben neue Tag Team Champions die Diamonds haben sich das Gold geholt und somit wieder etwas Glanz in den Stable geholt, so würde es wohl Angelina bezeichnen oder? Nein mal im Ernst das Match war spannend, es war unterhaltsam und am Ende gewinnt Reigns mit gütiger Mithilfe von Velvet und Katharina die Titel, unfair aber nicht unverdient und die Outlaws wären nicht die Outlaws wenn sie jetzt aufgeben würden.

      MET: Also ohne jemanden zu Nahe zu sein, ich denke Mr. Gunn könnte es schlimmer erwischen, als dass ihn 2 nicht gerade hässliche Damen küssen, war wohl ein Abschiedsgeschenk der beiden, sozusagen. Ich meine die Titel sind erstmal weg, aber Mr. Gunn ist bekannt dafür, dass er nicht gerade ein Kostverächter ist. Der Sieg war am Ende etwas unfein aber, das Zusammenspiel der Diamonds war hier sehr gut, auch wenn ich es nicht billige, sie waren in diesem Moment eben etwas cleverer. Aber ich denke diese Sache hier hat gerade erst begonnen.

      Winner after Pinfall and the NEW 4Live Tag Team Champion: Wade Barrett & Roman Reigns

      Es erhellt sich der TT und der Theme von Robert Roode erklingt, dieser kommt dann unter seiner Musik raus und geht gelassen zum Ring, er steigt in diesen und hat sich natürlich vorher ein Mic geben lassen. Als die Musik verebbt ist und der TT wieder ausblendet beginnt Roode zu sprechen.





      RR: Danke für den freundlichen Empfang könnte ich jetzt sagen, ich könnte jetzt hier euch loben und mich freuen, dass ihr mich doch so zahlreich anfeuert, aber dass wäre nicht ehrlich, da ich aber ein ehrlicher Mensch bin, sage ich nur, dass jene die mich anfeuern erkannt haben, dass ich neben Worten stets Taten folgen lasse, andere könnten mit dem Mic vielleicht besser umgehen, aber denen braucht man nicht zu hören, was haben Leute wie Cena und Co schon zu sagen? Nichts was wirklich brandheiss wäre, die sind auf euch angewiesen, ich hingegen nicht. Aber um dies hier klarzustellen, ich respektiere euch alle, ihr die viel eures hart verdienten Geldes ausgeben um mich und andere zu sehen, ihr habt heute die Macht sozusagen, welches Match ihr zwischen mir und John Cena sehen wollt. Ich habe mir in den letzten Tagen Gedanken gemacht, was euch am meisten interessieren könnte und bin gespannt, ob ich mit meiner Einschätzung von euch richtig liege.

      Roode macht eine kurze Pause, dann schaut er wieder in die Fanreihen, es jubeln einige, Roode mag hier nicht großartig geschleimt haben, dennoch scheint er mit dieser Art bei den Fans anzukommen, nachdem es ruhiger wurde, spricht er weiter.



      RR: Fangen wir mit dem Single Match an, dort könntet ihr natürlich drauf ansprechen, weil ihr der Meinung seid, dass diese kurze Fehde bisher kein besonderes Match verdient hat, dass es eben ein stinknormales Match sein soll um die Möglichkeit zu geben, dass es weitergehen könnte, aber das Problem dabei ist, dass der neue No. 1 Contender für meinen Titel nach JD bereits feststeht, heisst sofern ich verteidige und in einem Singles Match ist dies natürlich leichter für den Champion, hat Cena nichts davon. Er wird erstmal keinen neuen Shot bekommen, sollte ich verlieren steht mir ja auch noch die Rematch Klausel zu, die ich bereit bin zu ziehen, sofern der Titel mich verlässt, aber ich denke eher verlässt AJ Lee CM Punk, als dass mich der Gürtel verlässt. Womit ich bei der 2ten Stipulation bin, Submission Match der STF vs. Crossface, Kanada Submission Wrestling vs. Amerika Submission Wrestling, wer würde hier bessere Chancen haben, ich denke die Chancen sind gleich, ich habe meinen Griff Cena, den seinen, allerdings habe ich in der 4Live noch nie die Worte „Give Up“ ausgesprochen, geschweige denn abgeklopft und so wahr ich Robert Roode heisse, dass wird auch nicht passieren, wer kann schon von sich behaupten, dass er in all den Jahren seiner Zugehörigkeit in dieser Liga noch nie aufgegeben hat? Ich denke nicht viele, zumindest nicht viele die noch aktiv hier beschäftigt sind. Außerdem würde ja Cenas Nimbus, dass er der Submission Mann schlechthin ist zerstört werden wenn er scheitert und dies wird passieren. Keine Chance Cena, sorry No Way..am Ende dieses Monologs nun das Iron Man Match, beide sind zäh, beide können lange Matches gehen und beide waren hier schon Champions, ich denke wenn ihr wirklich ein gutes Match sehen wollt, dann eben diese Klausel in einer Halben Stunde, welche das Match gehen würde, könnte ich sicherlich vielen von euch mehr Moves zeigen, als ich sie sonst anwenden würde. Cena wird sich wundern, auf was er sich freiwillig eingelassen hat….so wahr ich hier stehe, dieser Titel wird auch nach dem PPV meine Hüften zieren, I Promise!.

      Wieder macht Roode eine Pause, er muss wohl auch Luft holen, dann setzt er sein Mic wieder an.



      RR: Zum Abschluss nun ein paar Worte, an jene die heute den Contender unter sich ausgemacht haben. Cm Punk, Randy Orton, Austin Aries und The Rock. Ihr alle habt bewiesen was ihr drauf habt, ihr alle wart schon World Champions, wobei ich mir bei Aries da nicht super sicher bin, meine aber dass dies mal so war. Aber egal eigentlich, ihr wisst also alle wie sich so ein Gürtel anfühlt, ihr wisst alle was es heisst eine Liga auf dem Schultern zu tragen, aber ihr alle habt etwas gemeinsam, ihr habt in den letzten Jahren würde ich fast sagen, ehr Pausen gemacht als sonst, ihr seid alle nicht mehr so im Modus, wie ich es bin. CM Punk hat sich also das Recht erkämpft, nun denn, gegen ihn habe ich bisher noch nicht so oft im Ring gestanden, aber auch er wird es nicht leicht haben. Ich stehe zurecht an der Spitze und keiner hätte es verdient meinen Spott zu bekommen, nur weil ihr früher mal etwas geleistet habt, ich musste mich als ich zurückkehrte auch erstmal mit „Non Titel“ Sachen befassen. Punk du wirst mir das Gold nicht nehmen wie sagte Cena so gerne, My Time ist now und ich würde da jetzt gerne dazu ergänzen, and vor EVER! Denn ich bin Robert Roode und habe immer einen Plan!And Now Cena lets go!

      Roode scheint fertig zu sein undlässt sein Mic sinken, nun wird Cena dazu geholt, beide noch einmal vorgestellt und dann kommt es zur Matchabstimmung. Erst dann weiss man, was kommen wird. .

      JBL: Roode redet manchmal wirklich sehr viel, aber er lässt auch seine Taten folgen, ich denke schon dass der Titel bei ihm mehr als verdient ist, aber er wird auch irgendwann mal verlieren, denn wir sollten nicht vergessen dass wir in diesem Jahr 2 Kofferträger haben, dass heißt er wird doppelt soviel aufpassen müssen, als sonst, dennoch denke ich wird dieser ME mehr als spannend werden, egal welche Match Art einen Sieger könnte ich nicht tippen, sie vielleicht Miss Torres?

      MET: Mr. Roode weiss, wie er die Massen ansprechen muss, er mag nicht sonderlich „freundlich“ sein aber die Menschen scheinen diese direkte Art eben doch auch verstehen zu können, er ist anders als die sogenannten „Faces“ der Liga, er ist eher dazwischen anzusiedeln, er kann seine Matches fair gewinnen, aber wenn er auch die Regeln denen muss, wird er es auch machen, ich stimme Ihnen zu, dass ein Sieger schwer zu tippen oder wetten ist, da ich auch sonst nie wette werde ich dies hier nicht anders machen, wir können uns zurück lehnen und die Sache hier auch geniessen.

      ?? 6. MAINEVENT Match -4Live World Heavyweight Championship Match-: Robert Roode © vs. John Cena

      Introducing first
      from Boston, Massachusetts
      weighing 251 Pounds
      John Cena



      And his Opponent
      from Toronto, Ontario, Kanda
      weighing 235 Pounds
      The 4Live World Heavyweight Champion
      Robert Roode



      Beide warten nun gespannt ab, welche Matchart kommt, während Roode sich entspannt aus dem Ring begibt und in seiner Ecke steht, schaut Cena extrem angespannt, beide wollen natürlich wissen was Sache ist und auch hier gab es eine rechet eindeutige Entscheidung, was die Fans sehen wollten, es ist….das 30 Minutes Iron Man Match, welches die Leute nun zum Abschluss zu sehen bekommen.





      Beide gehen nun in die Ringmitte und reichen einander die Hand, eine Geste des gegenseitigen Respekst. Diese Szene wird schon mit Jubel der Fans beantwortet, dann geht es auch direkt los in den Lock Up! Cena hier direkt mit einigen Vorteilen, denn er kann Roode in die Seile schieben mit dieser Aktion, da im Seil keine Aktionen erlaubt sind ermahnt ihn auch direkt der Ref, Cena löst die Aktion auch fair und Roode schlägt nicht nach, also wieder in die Ausgangsposition, oder nein doch nicht Roode mit ein paar Punches bevor es zum Lock Up kommt, der schlägt weiter auf Cena ein und zeigt anschliessend einen Whip in die Seile, Shoulder Block von Roode, aber Cena fällt nicht taumelt nur etwas, aber nach der Clothesline geht er dann doch schon zu Boden. Roode zieht ihn direkt wieder nach oben und zeigt einen Body Slam, dann richtet er Cena mit dem Oberkörper auf, lässt ihn also in der sitzenden Position und der Rolling Neck Snap. Roode macht nun weiter mit einigen Punches und erneut muss Cena nach oben, jetzt folgt ein Side Back Breaker und Roode geht aufs Mittlere Seil, lässt einen Fist Drop folgen und auch der sitzt, ein Coverversuch unternimmt Roode hier noch nicht, wieso auch, dass wäre eher nicht wirklich erfolgsversprechend, aber er arbeitet weiter am Mann, zieht Cena erneut nach oben und zeigt einigen Schläge in die Magengegend, es folgt der Toe Kick und anschliessend ein Swinging Neck Breaker und wieder geht Roode aufs Seil, diesmal aufs Top Rope erwartet etwas und kommt mit dem Missle Drop Kick geflogen, gerade als Cena sich aufrichtet, wieder muss der Chain Gang Commander zu Boden, Roode zieht ihn hoch und donnert diesen mit einem wirklich wuchtigen Whip in eine Ringecke, hinter dieser war soviel Power dass Cena direkt aus der Ecke wieder nach Vorne taumelt, SPEAR, SPEAR!



      Wow dass ging schnell und nun doch ein Cover von Roode 1..2No keine Chance Cena kommt raus, Roode hat damit aber vermutlich gerechnet und setzt weiter nach, er zeigt nun eunen Vertikal Suplex und geht wieder aufs TB, kommt angeflogen mit einem Diving Knee Drop, aber Cena weicht zur Seite aus und so hat nun Roode doch einige Schmerzen im Knie, die Landung war nicht gerade weich, Cena aber ist sofort voll da, er zieht Roode nach oben und zeigt einige mächtige Schläge, treibt ihn ins Ringseil, zeigt den Whip und anschliessend einen Back Body Drop, weiter geht es nun mit einigen Kicks gegen den am Boden liegenden Roode, er zieht seinen Gegner erneut nach oben und zeigt einen Side Suplex, anschliessend geht er ins Seil und ein Elbow Drop gegen seinen Gegner folgt. Cena macht weiter mit einem Gutwrench Suplex gegen Roode, dann pusht er sich etwas und zieht seinen Gegner abermals nach oben, weiter geht es jetzt mit einem Whip in die Seile und einem Sitout Hip Toss, wieder kracht Roode auf den Rücken, Cena scheint jetzt wirklich in Fahrt zu kommen, er schleudert Roode nochmal in die Seile und diesmal kommt er mit der Thsze Press und auch die Schläge danach treffen ihr Ziel, also Roode recht deutlich.



      Cena hört mit dieser Aktion dann auf und macht weiter mit einem Side Back Breaker, dann geht er wieder ins Seil und es folgt ein harter Kick gegen den Kopf, Cena reisst Roode abermals nach oben, Whip in die Ecke und Corner Clothesline, gefolgt von einem Sitout Face Buster, Cover von Cena 1..2 No! Auch Roode kann sich befreien, man weiss ja dass der Mann aus Kanada nicht so schnell aufgibt, aber dies gilt auch für Cena so dass dies wirklich ein sehr enges Match wird, wer weiss ob es wirklich viele Falls in diesem Match geben wird. Cena macht er nun weiter mit einem weiteren Whip in die Seile und anschliessend einem Atomic Drop, Roode krümmt sich und Cena kommt mit dem Running Leaping Shoulder Block geflogen der Roode auch umwirft, der rollt sich geistesgegenwärtig aus dem Ring, will erstmal Ruhe. Cena schaut etwas verdutzt, dann grinst er und kommt mit einem Tope durch die Seile auf Roode gesprungen, der gerade am Aufstehen war, somit wird er wieder umgerissen und Cena zieht ihn schon wieder hoch, er will ihn in die Absperrung schleudern, aber Roode blockiert, weigert sich also in die Ecke zu rennen, Cena setzt also erstmal mit Schlägen nach, dann der erneute Versuch Roode in die Absperrung zu kriegen, doch Roode zeigt einen Reversal und so landet Cena in der Absperrung hier lässt nun Roode seinerseits einige Schläge folgen, dann donnert er Cena mit dem Kopf auf die Stahltreppe und schiebt ihn schliesslich wieder in den Ring, denn der Ref war schon bei 8 bezüglich des Auszählens, Roode selber geht hinterher und tritt nun weiter auf Cena ein, er reisst diesen nach oben, schleudert ihn in die Seile und kann mit seinem SPINNING SPINEBUSTER!



      Cena hart erwischen. Nun kann Roode also auch selber etwas ausruhen, denn er ist auch schon etwas angeschlagen, dann erhebt er sich wieder und packt sich Cena erneut, Snap Suplex von Roode, gefolgt von einem Double Arm DDT, wieder geht Roode aufs Seil und erneut der Diving Knee Drop, der gelingt diesmal und ein Cover von Roode 1..2.No Cena kann sich befreien und Roode muss weitermachen, er zieht Cena etwas in die Ringmitte, dann ihn nach oben und zeigt jetzt einen Sambo Suplex, krachend landet Cena wieder auf der Matte, Roode macht nun weiter mit Mounted Punches und trifft Cena doch sehr deutlich, wieder reisst er ihn hoch, lässt einen Knee Breaker folgen, Roode geht ins Seil und Elbow gegen das Bein, er scheint jetzt doch eine Schwachstelle ausgemacht zu haben, nicht dumm, denn wenn Cena nicht stehen kann, kann er auch das AA nicht durchbringen, also keine so schlechte Idee, Roode macht weiter mit Elbows gegen das Bein, immer wieder trifft er dies, dass mag vielleicht nicht künstlerisch wertvoll sein, aber es ist effektiv und genau dies macht Roode doch sehr deutlich. Roode bringt Cena nun etwas mittiger und zeigt anschliessend einen Single Leg Boston Crab, eben gegen das Bein, was er die gesamte Zeit bearbeitet hat, nur logisch das er dies hier fortsetzt und Cena hat Schmerzen, dass kann man sehen, aber er weigert sich auch nur ansatzweise aufzugeben, Cena will nicht aufgeben, Roode will ihn dazu zwingen, die Anstrengung beider Männer ist klar in deren Gesichtern zu erkennen, auch wenn Cena sicherlich mehr Druck hat, er kommt auch langsam aber sicher zum Seil, Roode stemmt sich dagegen, er will hier und jetzt den ersten Fall, also eine Submission für sich holen, wäre für einen Submission Mann wie Cena sicherlich eine kleine Schmach, aber Cena denkt nicht dran kämpft sich weiter voran und schafft es schlussendlich auch, ins Seil zu greifen, Roode ist fair genug und löst den Griff auch, Cena kommt im Seil auf die Beine, wenn auch sehr langsam da ist aber auch schon wieder Roode, er schlägt auf Cena ein, Whip auf die andere Seite und ein Chop Block von Vorne direkt auf die Knie, Cena stürzt und hat sichtlich Schmerzen.



      Roode zieht Cena direkt wieder nach oben zeigt einen Side Back Breaker und geht wieder an das Bein, er zieht es hoch und lässt sich dann seitlich einfach fallen um es weiter zu dehnen, wieder macht Roode keine Pause, er bringt einen Snap Suplex an, dann geht er aufs Mittlere Seil und kommt mit einem Elbow Drop geflogen, aber auch dieser geht auf die Beine von Cena, der bekommt immer mehr Probleme, Roode schleudert Cena nun in eine Ecke, wobei das Laufen Cena schon schwerfällt und dieser vor der Ecke zu Boden sinkt, also garnicht in die Ecke prallt, Roode packt sich Cena erneut und lässt einen Back Breaker folgen, wieder geht Roode aufs Seil, diesmal kommt der Big Splash vom Top Rope, wieder auf die Beine, so langsam wird es vermutlich kritisch für Cena, Roode zieht ihn nun in die Ringmitte und der Figure Four Leg Lock gelingt, wieder ein Move der auf die Beine geht und Cena hat sichtlich Schmerzen, Roode verstärkt den Hebel weiterhin, Cena wird von den Fans angefeuert, die „Lets Go Cena, Cena Sucks“ Rufe sind hier doch recht deutlich zu hören, wobei die „Lets Go“ Rufe eindeutig lauter und energischer sind. Cena will auch nicht aufgeben und versucht den Move zu drehen, eben weil er erkennt, dass das Ringseil doch etwas zu weit weg ist, eben diese Möglichkeit, Cena kämpft sinkt aber durch die Schmerzen mit den Schultern auf die Matte 1..2Shoulder Up! Nein so wird Cena keinen Fall kassieren, dass wird deutlich wieder kämpft er sich ran, versucht Alles und er kann sich doch langsam einen Vorteil sichern, Roode hingegen ist dichter an einem Seil, dass hat er sich vorher gut angeschaut. Cena kämpft weiter und schafft es schliesslich den Move zu drehen, nun hat Roode den Druck auf den Knien, der aber greift schnell ins Seil und Cena lässt, er hat Kräfte gelassen das ist eindeutig, Roode macht nun weiter, er geht mit wilden Schlägen auf Cena los, zeigt einen Running High Knee und der taumelt, ins Seil, Roode geht zurück und will eine Clothesline zeigen, aber Cena kontert wie aus dem Nichts mit dem STF!



      Roode konnte damit nicht rechnen und er will direkt zum Seil, anders kriegt man diesen Move ja auch nicht gelöst, Cena hält mit aller Kraft dagegen, aber Roode weigert sich, die Gesten sind klar und er kämpft sich nun voran zum Seil, immer weiter kommt er ans Seil heran, Cena muss zwar Kraft reinsetzen, kann sich so aber etwas von den Attacken vorher erholen und versuchen jetzt Roode einen Fall abzunehmen, Roode der ja stolz drauf ist, noch nie in der 4Live aufgegeben zu haben, muss hier nun viel investieren, dass diese Sache hier nicht beendet ist, weiter kommt er zum Seil, immer weiter, als Cena den Move kurz löst, Roode etwas zurück zieht und wieder den STF ansetzt, so muss Roode also wieder arbeiten, aber er ist ein Kämpfer, er ist ein Fighter und er ist Kanadier, die haben von Geburt an etwas gegen Give Up, wieder muss er viel Kraft investieren, aber es gelingt ihm schliesslich in die Seile zu kommen und so muss Cena lösen, was dieser auch ohne Probleme macht, er ärgert sich natürlich, dass er nicht gewinnen konnte dieses Fall, aber er kann weiter machen und hat jetzt erstmal etwas Luft schöpfen können, während Roode nun so seine Probleme hat. Cena richtet sich auf und geht wieder auf Roode los, der im Seil auf die Beine kam, es folgen einige Schläge und Roode wird in die Seile geschleudert, es folgt ein Shoulder Block, den Cena aber nicht richtig trifft so taumelt Roode etwas umher, Cena geht ins Seil und zeigt den Running One Hand Bulldog, Cover 1..2.NO Roode kriegt die Schulter hoch. Cena nimmt dies zur Kenntnis macht weiter, zeigt einen weiteren Whip und ein Sitout Sitdown Powerbomb, er geht anschliessend aufs TB und wartet das Roode sich erhebt, es folgt der Leg Drop Bulldog von Cena, Cover 1..2..KICK OUT! Roode kommt wieder frei, Wahnsinn was hier eingesteckt wird, aber auch Cena hat gezeigt dass er Nehmerqualitäten hat, Cena macht weiter, was bleibt ihm auch anders übrig, immerhin läuft dies Match nun eine Weile und es gab noch nicht einen Fall, auf keiner der beiden Seiten, Whip in die Seile und der Spinebuster von Cena, Roode kracht wieder auf die Matte und Cena zeigt an das nun der Five Knuckle Shuffle kommen soll, er geht ins Seil, Roode aber springt auf als Cena gerade aus dem Seil kommt und zeigt abermals seinen Spinning Spinebuster, krachend landet Cena im Ring, Cover 1..2..KICK OUT! Nichts da der Chain Gang Commander ist noch im Spiel und Roode packt sich an den Kopf, er ärgert sich, dass es hier wieder nicht reichte, aber nun ist er wieder am Drücker, er zieht Cena hoch und zeigt seinen PAY OFF! Immerhin einer seiner Finisher die er immer wieder mal gezeigt hat, Cover 1..2..DAMN NO! Wieder kommt Cena raus, wieder kann sich Cena vor dem dritten Aufschlag der Hand befreien. Roode wirkt sauer, Roode wirkt aber dennoch fokussiert, er zieht Cena erneut nach oben, Inverted Atomic Drop, dann geht er ins Seil und kommt mit einem Spring Board Forearm geflogen, aber Cena ist unglaublich er fängt Roode ab, bringt ihn auf seine Schulter und das AA! BÄMM wie aus dem Nichts die Aktion, damit konnte niemand rechnen, aber Cena ist mächtig angeschlagen, er legt nur einen Arm auf Roode, Cover 1..2..KICKOUT! Roodes Schulter zuckt nur nach oben, kann so die Niederlage abwenden bzw. den Fall eine Niederlage wäre es ja noch nicht. Cena kann es nicht fassen, aber nun ist er bereit, er springt auf, wieder der Ansatz zum Five Knuckle Shuffle, diesmal gelingt dieser und Roode taumelt umher, Cena bringt ihn erneut auf seine Schulter, will den AA zeigen, aber nein Roode ist blitzwach, wehrt sich und zappelt sich aus dieser Lage, er gleitet Cena von der Schulter und zeigt einen SUPER KICK, direkt ans Kinn, dass dürfte Cena ziemlich erschüttert haben, Cover 1..2..THIS CENA IS AWESOME! KICK OUT! Wieder kommt Cena raus, wieder war es nichts mit dem Teilsieg für Roode und der kann es einfach nicht mehr glauben und sitzt frustriert im Ring, auch ihm hat der Kampf mächtig zugesetzt.



      Beide Männer sind natürlich schon ziemlich erschöpft, Roode rappelt sich wieder auf, dann packt er sich Cena und bearbeitet ihn wieder mit Schlägen, treibt ihn wieder in ein Ringseil, es folgt noch ein Elbow gegen den Kopf und der nächste Whip, Cena kommt zurück gefedert und kassiert einen Flapjack, Roode geht aufs TB, er wartet dass Cena sich aufrappelt dann springt er ihn an zu einem Missle Drop Kick, der auch gelingt, man kann Roode auch zur Gute halten, dass er hier weiterhin Gas gibt, müsste er nicht, denn bei dem momentanen Stand der Dinge würde er bei einem Draw den Titel behalten, also daher schon zu respektieren, dass Roode weiterhin Dampf macht, er will Cena wieder hochziehen doch der kontert mit ein paar Schlägen und anschliessend dem Running One Hand Bulldog, wie aus dem Nichts diese Aktion, Cena überlegt was macht er jetzt, er zieht Roode nach oben und zeigt einen Spinebuster, Roode ist absolut fertig kommt aber wieder hoch, Cena lauert schon, wieder hat er Roode auf den Schulter und wieder gelingt es Roode irgendwie die Ausführung zu verhindern, mit Elbows gegen den Kopf ziemlich viel zappeln und anderen Dingen kann er sich wieder aus der Position befreien, Toe Kick und jetzt seine ROODE BOMB! Da ist sie, dass muss der erste Fall sein in diesem Match und vermutlich auch der entscheidende, denn soviel Zeit ist nicht mehr. Roode setzt das Cover, Bein ist eingeharkt 1..2..BY GOD NO! Es ist unfassbar, Cena kommt abermals raus, Roode schaut zum Ref, Roode schaut zu Cena und seine Gestik lässt eindeutig feststellen, dass er nicht glaubt was gerade passiert, da kommt Cena aus dem Finisher noch einmal raus, wieviel Ausdauer kann man denn noch haben? Roode will Cena gerade wieder aufheben, als der schon kontert und Roode befindet sich im STF! Na wird es diesmal doch die Aufgabe geben? Roode ist weit weg vom Seil, hätte einen langen Weg, aber es sind auch nicht mehr viele Minuten zu gehen, vielleicht kann es darüber schaffen? Roode aber kämpft sich zum Seil, was soll er auch machen, aufgeben will er nicht, also wird er versuchen was möglich ist und so entspannt ist der Move auch nicht, dass er ihn mal eben „aussitzen“ kann und auf den Ablauf der Zeit arbeitet, doch was passiert da? Irgendwie, gelingt es Roode die absolut letzten Reserven zu mobilisieren und ins Seil zu greifen, Cena muss lösen, Roode kommt im Seil auf die Bein, Cena wartet lauert und da will er nun wieder nachsetzen aber , Gott alleine weiss wie Roode es geschafft hat, Roode kontert mit dem CANADIAN CROSSFACE!



      Da ist also der Submission Move von Roode aber die letzten Sekunden laufen und auch Cena ist nicht gewillt aufzugeben, er will zum Seil, muss er aber garnicht mehr, denn das Match ist soeben vorbei, Roode lässt sofort als der Ref ihm klar macht, dass das Match vorbei ist, den Griff und bekommt den Titel gereicht, er ist absolut fertig, dennoch freut er sich, Cena hingegen ist ziemlich gefrustet, denn er konnte den Titel nicht gewinnen. Aber beide sind absolut faire Sportsmänner und reichen sich nach diesem Fight die Hand, Cena verzieht sich dann etwas danach, bekommt auch viele Pops, Roode feiert sich noch etwas als.....



      JBL: Was für ein Mainevent zum Abschluss dieses Tages, die beiden Männer haben wirklich Alles geben und mehr, ich denke dieses Match hatte auch keinen Verlierer verdient und ich bin irgendwie froh dass wir ein Time Limit hatten, soviel wie die beiden aushalten konnten, wären wir vermutlich noch Montag hier am Ring gewesen. Nein mal im Ernst, die beiden haben das mit Spannung erwartete Match gegeigt und beide haben auch gezeigt, was für Nehmerqualitäten sie haben. Roode verteidigt also per Draw, dass wird Cena nicht freuen, aber verloren hat er auch nicht. Ich möchte mich für heute auch verabschieden und freue mich zur nächsten Show wieder zahlreiche Fans zu sehen.

      MET: Das Match war großartig, die beiden haben ihre Stellung hier klar gemacht, gut Mr. Roode noch mehr als ein Mr. Cena aber von einem Champion erwarte ich genau so eine Leistung, er muss eben zeigen dass er besser ist als die anderen, es ging hin und her, keiner gab sich eine Blöße und am Ende konnte Roode verteidigen, Cena war dicht dran am Erfolg, aber es reichte nicht wer weiss, vielleicht kann Mr. Cena ja auch einen weiteren Versuch wagen, nach dem kommenden PPV denn jetzt steht ja der neue Contender bereits. Mr. Punk wird das neue Ziel von Mr. Roode heissen, oder eher der Angreifer der abzuwehren gilt, ich bin gespannt wie sich die nächsten Wochen entwickeln Mr. Punk vs. Mr. Roode könnte eines Matches des Jahres werden schon zu diesem Zeitpunkt. Ich möchte auch allen einen guten Wochenendausklang wünschen und freue mich schon auf die nächsten Fehden die heute teilweise gestartet wurden. Außerdem ist es eine Wohltat mal neben jemanden zu sitzen, der mich nicht ständig anbaggern möchte, von daher vielen Dank Mr. JBL. Also bis zum nächsten Mal.

      Match ends with „Draw“ and so STILL the 4Live World Heavyweight Champion: Robert Roode


      Das Match ist gelaufen und der Champion steht im Ring, feiert sich und wartet auf seinen Gürtel, doch durch das Publikum erscheint CM Punk. Er reißt den Titel aus den Händen von Lilian Garcia, rollt sich mit dem Gürtel in den Ring und schaut in die Augen des Champions.



      Doch er sagt kein Wort. Stattdessen hebt er nur den Gürtel hoch, lässt sich von seinen Fans feiern, eher er dann den Gürtel an seinen Eigentümer gibt und sich aus den Ring rollt.



      Die Kamera bleibt kurz beim Champion, doch dann zeigt sie wieder auf CM Punk und mit diesen Bildern geht dann auch der PPV off-air.









      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Rate Formular

      Segment Katharina Waters & Dolph Ziggler /Meinung:

      Segment Extreme Titel I (Video) /Meinung:

      Segment Extreme Titel II (Hall Interview) /Meinung:

      House of Pain Match: Rollins vs. Finn Balor Writer: Caligula Aka Scott Hall/Meinung:

      Segment Aryana/ Meinung:

      Segment Barrett & Reigns /Meinung:

      Segment Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters /Meinung:

      DodgeBall Match: Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters vs. Trish Stratus, Lita & Mickie James Writer: Primo/Meinung

      Segment John Cena Meinung:

      Segment Velvet Sky & Mickie James/Meinung

      No. 1 Contender Match: The Rock vs. Austin Aries vs. Randy Orton vs. CM Punk Writer: Sauron/Meinung:

      Segment Evolution/Meinung:

      Segment Lanas Armee der Zerstörung/Meinung:

      Extreme Titel Match: Abyss (C) vs. Scott Hall vs. Samuel Shaw Writer Caligula/Meinung:

      Segment New Age Outlaws/Meinung

      Tag Team Titel Match: Reigns & Barrett vs. New Age Outlaws/Meinung:

      Segment Robert Roode/Meinung:

      4Live World Heavyweight Champion Match : Robert Roode vs. John Cena Writer Primo/Meinung

      Segment CM Punk/Meinung:

      Zusammenstellung: Primo
      Kommentatoren: Primo

      --------

      Kurz Rate:

      Beste Match:

      Best Segment:

      Lob und Kritik

      Besserungen`?

      OFF danke an Sauron und Caligula die mir sehr bei den Matches halfen, eines solltet ihr wissen, der nächste PPV kommt recht bald, also vielleicht max. 2 Shows dazwischen, denn zum Ende des Jahres kommt Unforgiven^^ Mich würden mehr Rates freuen, aber nunja man kann nicht Alles haben ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Segment Katharina Waters & Dolph Ziggler /Meinung: Die Zusammenarbeit mit Olli hat Spass gemacht, hoffen wir dass er diesmal diese Aktivität beibehält

      Segment Extreme Titel I (Video) /Meinung: Gut Beschrieben, so ein Video darzustellen ist nicht leicht, gute arbeit

      Segment Extreme Titel II (Hall Interview) /Meinung: Solides Interview heizt die Fehde an

      House of Pain Match: Rollins vs. Finn Balor Writer: Caligula Aka Scott Hall/Meinung: Was soll ich sagen WOW! Gutes Match, Gutes Telling, sehr schön geschrieben, gut dass ich diese Art Matches nicht wirklich kann, da haben wir ja nun einen Fachmann ^^

      Segment Aryana/ Meinung:

      Segment Barrett & Reigns /Meinung:

      Segment Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters /Meinung:

      DodgeBall Match: Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters vs. Trish Stratus, Lita & Mickie James Writer: Primo/Meinung

      Segment John Cena Meinung: Solide nicht mehr nicht weniger

      Segment Velvet Sky & Mickie James/Meinung: Na was hat die böse Mickie da wohl gemacht?? Aufklärung wohl in den nächsten Wochen? Oder nicht?

      No. 1 Contender Match: The Rock vs. Austin Aries vs. Randy Orton vs. CM Punk Writer: Sauron/Meinung: Schönes Match, alle gut dargestellt, Sieger auch okay ich denke PPV würdig.

      Segment Evolution/Meinung: Na die 3 (in meinen Augen) größten Egomanen der Wrestlinggeschichte wieder vereint, mal schauen wie lange

      Segment Lanas Armee der Zerstörung/Meinung: Also ehrlich, dass ist ja wirklich ein Freak Show ;) bin mal gespannt wer mutig genug ist sich solchen Leuten zu stellen

      Extreme Titel Match: Abyss (C) vs. Scott Hall vs. Samuel Shaw Writer Caligula/Meinung: Match gut, Match spannend, Triple Treat Klausel gut verkauft und so kann man eine Fehde beenden oder starten im Fall von Samuel Shaw

      Segment New Age Outlaws/Meinung: Ja so ähnlich habe ich sie in Erinnerung, kommt in meinen Augen sehr dicht ans Original ran ^^

      Tag Team Titel Match: Reigns & Barrett vs. New Age Outlaws/Meinung: Schönes Match, Spannung, Frauen und Sieg ;) so gehört sich dass ^^

      Segment Robert Roode/Meinung:


      4Live World Heavyweight Champion Match : Robert Roode vs. John Cena Writer Primo/Meinung

      Segment CM Punk/Meinung: Klein aber fein, mal ein etwas anderer Abschluss

      OFF: Nochmal Danke an alle Helfer ;) haben doch einen ordentlichen JD hinbekommen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Robert Roode“ ()

      Segment Katharina Waters & Dolph Ziggler /Meinung:

      Man versucht den Spielerwechsel beim Ziggler-Gimmik ordentlich zu verkaufen und das gelingt auch ganz gut. Leider Trüben einige Grammatikfehler ein ansonsten solides Segment.

      Segment Extreme Titel I (Video) /Meinung:

      Segment Extreme Titel II (Hall Interview) /Meinung:

      House of Pain Match: Rollins vs. Finn Balor Writer: Caligula Aka Scott Hall/Meinung:

      Segment Aryana/ Meinung:

      Ich mag das Gimmik und ich mag wie es gespielt wird. Ein gutes Segment, dass beide Storys, die der Dame anhaften, gut intigriert.

      Segment Barrett & Reigns /Meinung:

      Ein gutes Shoot-Interview das das anstehende Match hypet. Drei Kleinigkeiten sollte man aber in einem FW Segment meiner Meinung nach beachten. 1. Möglichst keine Abkürzungen, wie z.B. Rev. für "Revival". 2. Zahlen immer ausschreiben 3. Kein Bezug auf die echte Welt. Egal wie alt ein Gimmik ist (in diesem Falle die Outlaws), wenn es nicht ausdrücklich alt gespielt wird, sollte das im Fantasy Wrestling keine Rolle spielen.

      Segment Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters /Meinung:

      Ein schöner Einblick in die Welt der Diamonds und dazu eine gute Promo für das anstehende Match. Schön, Schön. :) Aber auch hier: Zahlen, Zahlen, Zahlen :D

      DodgeBall Match: Angelina Love, Velvet Sky & Katharina Waters vs. Trish Stratus, Lita & Mickie James Writer: Primo/Meinung:

      Sehr gutes Match, dynamisch und spannend erzählt. Ich hätte mir nur gewünscht, dass die Kontroverse um James Abgang etwas mehr herausgestellt worden wäre.

      Segment John Cena Meinung:

      Gut geschrieben, wenn auch vielleicht etwas kurz. Ein Interview hätte hier vielleicht besser gepasst. Aber das Potential ist da. :)

      Segment Velvet Sky & Mickie James/Meinung:

      Hmm tjoa, das könnte auf eine Story mit der guten alten Stalker Mikie hinauslaufen. Warten wirs ab.

      No. 1 Contender Match: The Rock vs. Austin Aries vs. Randy Orton vs. CM Punk Writer: Sauron/Meinung:

      Ein gut geschriebenes Match. Matches mit vier Teilnehmern sind nie leicht zu schreiben. Mich stört nur etwas, dass die Namen der Beteiligten jedes Mal komplett ausgeschrieben werden. Es liest sich besser, wenn man manchmal auf Kurzformen wie "Aries" oder "Punk" zurückgreift.

      Segment Evolution/Meinung:

      Tja wer hätte das gedacht.^^ Ich fandf den Heel-Turn von Batze sehr gut umgesetzt. Gerade, dass die eigentliche Aktion garnicht beschrieben, sondern nur auf das Bild verwiesen wurde, fand ich erfrischend inovativ. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber Kleinigkeiten machen es halt aus. :thumbup: Die Promo von Triple H war gut. Vielleicht hätte man dem ganzen noch einen Schuss mehr "Ja verdammt, die Evolution ist wieder da" aufdrücken können, aber eine gute Promo ist eine gute Prome. :)

      Segment Lanas Armee der Zerstörung/Meinung:

      Ein Survivor Series War ist immer eine gute Sache :) Vielleicht wäre es nur besser gewesen, die Teammitglieder aus dem bestehendem Roster zu rekrutieren und nach und nach vorzustellen. So wirkte das alles etwas schnell eingeschoben.

      Extreme Titel Match: Abyss (C) vs. Scott Hall vs. Samuel Shaw Writer Caligula/Meinung:

      Segment New Age Outlaws/Meinung

      Tag Team Titel Match: Reigns & Barrett vs. New Age Outlaws/Meinung:

      Segment Robert Roode/Meinung:

      Eine solide Promo. Ich hätte es aber besser gefunden, wenn Roode hier stärker auf seinen heutigen Gegner eingegangen wäre. Das hätte das Match besser heypet. Aber ein gutes Segment war es in jedem Fall.

      4Live World Heavyweight Champion Match : Robert Roode vs. John Cena Writer Primo/Meinung

      Ein gutes, dynamisches Match. Im Grunde gibt es nichts daran auszusetzen, ein wirklich guter Main Event. :)



      Zusammenstellung: Primo
      Kommentatoren: Primo

      --------

      Kurz Rate:

      Beste Match: Main Event

      Best Segment: Aryana