Summerslam 2017

      Summerslam 2017



      PRESENTS




      Live from Spain, Barcelona
      Palau Sant Jordi



      In der Halle gehen die Lichter aus, auf dem Titantron werden die Bilder von Barcelona gezeigt. Eine Traumhafte Stadt und dann beginnt der Deutsche Sänger Gentleman mit dem Song Red Town der zum Introsong für den 4Live Summerslam 2017 gewählt wurde.



      Uh, Babe, Babe, Baby
      Come and let's take it all over the world



      As crazy as it sounds
      A love like this will probably never come around
      You'll never like it when I leave the compound
      But you'll be waiting when I come back to town
      Overwhelm me, what a great joy
      Yes, we are giving and we take joy
      This is for real, this a no fake joy
      And there is nothing that can destroy our love



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      That's the getaway, hm-m



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      And we're trying to get away



      We got a lot of things to do, don't you remember?
      And you can put a getaway in the agenda
      Packing up cah, we'll be gone till September
      Let us sleep before dawn
      I pick you up by our spot, just by the corner
      Let me just finish up me draw of marijuana
      As I got the tank full of gas, ready to press gas
      And nothing can come in our way, no way



      As crazy as it sounds
      A love like this will probably never come around
      You'll never like it when I leave the compound
      But you'll be waiting when I come back to town
      Overwhelm me, what a great joy
      Yes, we are giving and we take joy
      This is for real, this a no fake joy
      And there is nothing that can destroy our love



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      That's the getaway, hm-m




      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      And we're trying to get away




      We leaving out the traffic and take the next exit
      But we won't leave any wishes on our checklist
      What a beautiful life, baby, check this
      Cah you will never see nothing so pretty 'pon your Netflix
      We not see no obstacle we cannot conquer
      We view the journey short, even though we know it's longer
      And who Jah put together, no man can put asunder



      As crazy as it sounds
      A love like this will probably never come around
      You'll never like it when I leave the compound
      But you'll be waiting when I come back to town
      Overwhelm me, what a great joy
      Yes, we are giving and we take joy
      This is for real, this a no fake joy
      And there is nothing that can destroy our love



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      That's the getaway, hm-m



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      And we're trying to get away



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      That's the getaway, hm-m



      Come mek we go paint the town red
      White sand, cool breeze and sunset
      The destination is freedom from stress
      And we're trying to get away





      Mit einen riesigen Feuerwerk und einer sensationellen Stimmung in den Zuschauern, dann fahren die Kameras auch schon zu den Kommentatoren BG James und Michael Cole die natürlich auch froh sind das es endlich Zeit für die größte Party des Jahres ist.

      Michael Cole: Herzlich Willkommen zur größten Party des Jahres, wir sind in Spanien Barcelona und die Stimmung ist sensationell... Wir hätten doppelt so viele Tickets verkaufen können und auch wenn die Tore geschlossen sind, vor der Halle stehen immer noch Tausende Fans und Chanten nach ihren Superstars.

      BG James: Auch von mir Herzlich Willkommen zum Summerslam... Was wier hier erleben ist tatsächlich einmalig, das sagt uns eindeutig das die 4Live zu selten in Europa ist. Diese Stimmung in der Halle ist sensationell, aber auch außerhalb ist die Stimmung auf dem Hoch Punkt.

      Michael Cole: Wir haben heute 8 sensationelle Matches, wenn wir mal 8 Monate zurück denken, wer hätte da an ein PPV mit 8 Matches geglaubt? Die 4Live ist in einen sensationellen Zustand und nach oben hin ist kein Ende in Sicht.

      BG James: Das stimmt, für heute haben sich viele Superstars angekündigt die nicht einmal auf der Card stehen. Unter anderen ist garantiert heute dabei JBL der Chairman der 4Live, der gleich die Show eröffnen wird.

      Michael Cole: Aber auch Bayley ist auf jedenfall zu sehen und auch der Weltstar Dwayne "The Rock" Johnson ist zu sehen. Ich denke diese Namen sind auch Gründe dafür, warum wir so schnell ausverkauft waren.

      BG James: Ja auf jedenfall, aber erst einmal kommen wir zu dem Chairman der bereits angekündigt wurde... John "Bradshaw" Layfield möchte natürlich die größte Party des Jahres höchstpersönlich eröffnen, vielleicht gibt es ein Paar Ankündigungen oder ähnliches, wir freuen uns über jede Überraschung.

      Michael Cole: Das stimmt, und jedes mal wenn der Chairman anwesend ist gibt es irgendwas womit wir nicht rechnen konnten.

      BG James: Das macht JBL aus, er ist eigentlich immer Präsent umso besser ist es... Viele haben über Mr. von Auric gesprochen nur selten positiv... Über JBL höre ich nicht so viele negative Stimmen.

      In der Halle ertönt unter lauten Jubelströmen der Fans die Theme von John "Bradshaw" Layfield und der Chairman der 4Live kommt unter dem Jubel der Fans im feinen Anzug auf die Stage. Dort lässt er sich kurz feiern, bevor er weiter die Rampe runter geht.



      Er geht in den Ring und kriegt direkt von Lillian Garcia ein Mikrofon gereicht, er lässt die Fans kurz zu Ende jubeln. Dann hebt er das Mikrofon.

      John "Bradshaw" Layfield: Meine Damen und Herren, ich freue mich hier und heute im wunderschönen Spanien zu sein... Ich habe mir in Europa einige Städte angeguckt während unserer Reise, aber hier in Spanien gefällt es mir wirklich sensationell gut... Ich war am Strand und habe es einfach nur genossen, ich hab mich fast wie zuhause gefühlt, in Miami oder Kalifornien ist es nicht viel schöner.

      Natürlich sorgt der Chairman mit diesen Lobeshymnen auf Barcelona für einiges an Jubel, die Fans sind natürlich stolz auf ihr Land und deshalb kommen die Worte von JBL sehr gut an. Der Chairman schmiert den Fans zwar etwas Honig ums Maul, aber die nehmen es dankend an.

      John "Bradshaw" Layfield: Wir sind heute das erste mal mit dem Summerslam in Barcelona, aber ich kann euch eins versprechen, Europa wird in der Zukunft nach dieser guten Zusammenarbeit öfter ein Ziel der 4Live. Aber da wir eine Marke sind die natürlich Weltweit wachsen will und muss, werden wir auch Asien, Australien oder sogar Afrika testen... Auch um Superstars aus dieser Region an uns binden zu können, das ist natürlich das Ziel der 4Live zu wachsen... Wachsen... Wachsen! Wir wollen wieder die Nummer 1 sein, so wie es mal vor einigen Jahren der Fall war.

      Worte die natürlich die Fans der 4Live zum jubeln bringen, bei der größten Party des Jahres muss natürlich auch gefeiert werden und dafür sorgt JBL gerade... Nachdem die Fans über Gentleman gefeiert haben, wird jetzt JBL zugejubelt.



      John "Bradshaw" Layfield: Egal ob wir uns heute nochmal sehen oder nicht Liebe Freunde, versprochen die 4Live wird zurück kommen nach Spanien, schönen Abend noch.

      Mit diesen Worten verlässt JBL unter dem Jubel der Fans die Halle.

      Michael Cole: Es waren keine großen Ankündigungen von JBL, aber immerhin hat er die Fans begrüßt und jeden einen schönen Abend gewünscht. Das ist immerhin etwas, das hätte man sich eventuell von Mr. von Auric auch mal gewünscht, dann hätten sich nicht so viele seine Absetzung gewünscht.

      BG James: Das stimmt, aber der Vorteil an JBL ist auch das er viele Rollen in einer großen Wrestling Liga kennt... Er saß hier am Kommentatorenpult neben dir, er stand im Ring und hat gewonnen und verloren... Sein Backstage Einfluss war schon immer groß, deshalb weiß er wie er eine Liga leiten muss.

      Michael Cole: Auf jedenfall, John war wirklich in jeder Position gut wie ich finde... Ich vermisse ihn zwar noch ab und an neben mir am Pult, aber ich hab wirklich einen guten Ersatz gekriegt.

      BG James: Danke für die Blumen, jemand den wir bei Revival oft am Kommentatorenpult sehen ist CJ Perry, diese haben wir jetzt im Backstage Bereich, das heißt natürlich die Diamonds sind am Werk... Ich denke es geht um die Matches des heutigen Tages.

      Michael Cole: Auf jedenfall die Diamonds sind ja allgegenwärtig, wir haben sie im Main Event, wir haben sie im Tag Team Titel Match, im ersten Diven War Games Match... Dieses Stable ist sensationell.

      BG James: Dem kann ich leider nur zustimmen, ich bin gespannt wie sie sich heute präsentieren werden, ich freu mich drauf schalten wir Backstage.

      CJ Perry steht nun für ein Interview bereit, scheinbar hat die Teammanagerin der Diamonds heute mal etwas Freizeit, Christy Hemme beginnt dann das Interview.



      CH: Hallo Fans der 4Live, neben mir steht CJ Perry heute mal nur als Gast, nachdem sie sonst bei Revival zu den Kommentatoren gehört, also CJ wie gefällt dir bisher der PPV.

      CJ: Wie er mir gefällt? Bisher keine großartig besonderen Matches, wenn du mich fragst, Eve Torres gewann gegen Jillian Hall, durchaus eine Sache die okay ist, nicht mehr nicht weniger, aber so müssen sich die Mitarbeiter auch nicht umstellen, weil die GM Dame sich geändert hat, daher sicherlich die einfachste Lösung, mit Jillian Hall wäre es sicherlich komplizierter geworden.

      CH: Die Diamonds sind noch nicht im PPV aufgetreten, was erwarten sie? Denn nahezu jedes Member bis auf Cody Rhodes hat heute ein Match?

      CJ: Was ich erwarte? Siege, Siege und nochmals Siege, ich denke, dass wir gute Chancen haben in jedem Match als Sieger hervor zu gehen und wegen Cody Rhodes? Nun es hat sich ja bei ihm auch niemand gemeldet, er scheint ja Angst zu haben, dass sich ihm jemand stellen will, ich weiss es nicht, aber als amtierender Mr. Money in the Bank ist er natürlich unsere Rückversicherung. Die Diamonds werden diesen PPV erneut beherrschen, wie schon Wrestlemania. Seien wir doch mal ehrlich, ohne uns wäre die Liga nur langweilig. Wir machen den Unterschied aus, WE’RE THIS DAMN SHOW!

      CH: Haben sie Ambitionen selber mal in den Ring zu steigen?

      CJ: Nein! Wo denkst du denn hin? Ich sehe mich nicht als aktive Wrestlerin, ich meine ein wenig Klasse braucht man auch am Kommi Pult, denn dieser weichgespülte Matt Striker ist viel zu sanft in seinen Beurteilungen, ich finde ja, wenn etwas schlecht war muss man dies auch anmerken, wenn etwas gesagt werden muss, damit man mal drüber nachdenkt, kann man nicht immer nach der richtigen Wortwahl suchen, Qualität ist eben immer wichtig und ich bin die einzige die Qualität mitbringt, aber ich entscheide ja nicht wer am Pult sitzt, vielleicht weil er ein Ex Wrestler ist oder so, keine Ahnung, auf jeden Fall hebe ich die Kommentare hervor.

      Christy will gerade nachharken, als zwei weitere Personen hinzustoßen. Es handelt sich hierbei um das britische Duo bestehend aus Bea Priestley und ihren Bodyguard, Bram. In der letzten Show traf man auf Bayley jedoch gab es in diesem Duell keine Gewinnerin. Wenn man sich das Ende noch einmal vor seinem geistigen Auge ablaufen lässt war es eher für Bea glücklich doch irgendwann fragt man danach eh nicht mehr. Auf dem Zettel steht ein Draw und somit ist Bea ungeschlagen aktuell. Dementsprechend arrogant tritt sie auch ins Bild und übernimmt die Kontrolle des Gespräches.

      Bea: “Na wen haben wir denn hier? Miss Commentary… CJ Perry, das Schnabeltier. Den Schnabel reißt du ganz schön weit auf wenn ich das mal so sagen darf. Oder dachtest du etwa ich kriege von deinen ständigen Sticheleien außerhalb nichts mit? “Bisher ist es nur laue Luft“? Weißt du was ich so amüsant aber bei all dem finde? Du erinnerst mich an all die fetten Sportkommentatoren im Fernsehen die ständig alles besser wissen und die Profis anschreien sich zu bewegen. Dabei hat es doch durchaus einen Grund warum man auf der anderen Seite des Mikrofons sitzt denn man selbst hat es einfach zu nichts gebracht und meint daraufhin sich ein negatives Urteil gegenüber anderen erlauben zu dürfen. Da kann ich genau so gut die Deckenlampe hier um eine Einschätzung bitten und ihr Votum hätte genau so viel Wert. Apropos Deckenlampe… die hat etwas mit dir gemeinsam, CJ… sie ist auch nicht besonders helle!“

      Zufrieden klopft Bram seiner Begleitung auf die Schulter. Bea weiß welche Knöpfe sie drücken muss um gewisse Reaktionen herbei zu führen. Und wer sie kennt weiß, dass sie auch noch nicht fertig ist. Jetzt gibt sie erst so richtig Gas.

      Bea: “By the way… tolle Haare, Christy….“

      Ein Augenzwinkern folgt. Sie kann auch freundlich sein aber nur wenn die Dame gegenüber scheinbar ebenfalls rote Haare besitzt. Dann aber ist sie wieder in Aggro-Modus.

      Bea: “Aber hey… warte… CJ Perry ist doch die Managerin von den Diamonds, nicht wahr? Oh fantastisch und so laaaaangweilig. Das ist genau so interessant wie der neue Preis für den Mittagstisch bei Tante Gerda der nur noch 4 Dollar 98 kostet. Wen interessiert das? Die Beautiful People? Nur als kleine Randnotiz… es hat durchaus seinen Sinn dass mein Name im Wort Beautiful gleich zu Beginn zu finden ist. Diese zwei Hohlbirnen. Wie war das mit der Anzahl von Personen für einen Glühbirnenwechsel? Womit wir wieder beim Thema mit dem Helle sind. So schließt sich der Kreis. Ach ja und zum Thema Kreis… das passt ja zu euren Stammbäumen wenn ihr versteht was ich meine.“

      Autsch! Das waren mal wieder einige verbale Schellen die da ausgeteilt worden. Und wieder ging es zum Teil tief unter die Gürtellinie. Aber genau das ist Beas Art und genau das macht sie so verhasst bei all denjenigen mit denen sie zu tun hat. Jetzt kommt der amtierende World Champion Kevin Owens ins Bild.



      Kevin Owens: Hey CJ! Höre nicht auf diese kleine Göre. Sie hat keinerlei Ahnung zu was die Diamonds in Stande sind und was sie schon erreicht haben. Das wird sie nie erreichen. Nun, reden wir über sinnvolle Sachen. CJ du weißt das heute mein Match gegen CM Punk ansteht. Dort werde ich meinen World Heavyweight Championship verteidigen müssen. Ich möchte nur nochmal sicher gehen, das keiner eingreift! Eigentlich sollte es klar sein, wenn die Verbannung gilt dann halten wir uns dran. Ich will nicht, dass durch eine falsche Lösung meine Championship gefährdet wird. Ich werde Punk heute Abend alleine schlagen und ihr wisst, dass ich das kann. Die ganze beschissene Welt wird es sehen, dass ICH CM Punk auch ohne Hilfe vernichten kann. Es ist unser großer Tag!

      ???: “ *hust*“

      Damit tritt auch der aktuelle Mr. Money in the Bank, Cody Rhodes ins Bild. Er ist nach wie vor die Absicherung für Kevin Owens sollte dieser für den unwahrscheinlichen Fall des Titelverlustes ereignen.

      Cody Rhodes: “ Christy! CJ! Kevin! Schön euch zu sehen...wer ist dieses kleine Biest gewesen? Ist wieder Auslass vom Kindergarten gewesen. Für den Fall das Punk das Unmögliche schaffen sollte, bin ich aber der erste der zur Stelle ist um Punk das Gold wieder abzunehmen. Nicht falsch verstehen Großer...ich glaube dennoch an dich und deinen erneuten Sieg um den Titel zu behalten.“

      Aber nicht nur Owens und Cody kommen hinzu aus dem Hintergrund kommt ein „Wo seid ihr eigentlich alle? Dachte wir haben noch eine Teambesprechung?!“ dann aber wird erkenntlich wer gesprochen hat, Karl Anderson und neben ihm steht Luke Gallows, der grimmig zu den beiden „Fremden“ hier schaut, Anderson spricht ein paar Worte:



      „Was ist los CJ, nerven dich die beiden? Oder war ist hier eine Versammlung? Ich meine, die sind doch nur auf der Suche nach Aufmerksamkeit, wir sollten ihnen die nicht geben, wir haben andere wichtigere Aufgaben hier zu erledigen, jeder von uns. Also komm schon, wir sollten Rotkäppchen und den bösen Wolf einfach in Ruhe lassen.“

      Was Bea und Bram vielleicht nicht so richtig aufgefallen ist, die Diamonds haben sie so richtig schön umkreist, so dass sie jederzeit angreifen könnten was sie aber nicht tun.

      Natürlich hat CJ noch etwas zu sagen:

      So Bea, nachdem nun scheinbar alle hier sind, die hier nicht sein müssten, es aber sind, weil wir eben ein Team sind, lass mir dir ein paar Dinge sagen. Bisher hast du die gleichen Worte oder ähnliche Worte genutzt die viele, viele Damen vor dir, diese Damen waren alle nach 2 oder 3 Auftritten wieder weg, weil sie keine Lust auf Arbeit hatten oder warum auch immer, deswegen habe ich diese Worte gewählt, ich kann normalerweise einschätzen, wer Talent hat oder eben nicht, du solltest dir einen Gefallen tun und dich nicht mit Leuten anlegen, die dir überlegen sind! Glaub mir Schätzchen, dann bist du ganz schnell weg, deine Art mag anders sein als andere Damen hier, aber wie blöd kann man sein Redhead, wenn man sich gegen alle im Locker Room stellt, du bist die NEUE vergiss das nicht, NEUE haben Respekt zu zeigen bis zu einem gewissen Grad, also spiele deine Spiele mit Leuten denen es nicht egal ist, wie sie jemanden fertigmachen, wir könnten dich jederzeit ausknipsen, dich und deinen Berater, also sei vorsichtig mit dem was du hier machst. Ein guter Rat, den Potential hast du, rein vom Kämpfen her. Was ich auch bemerkenswert finde, du bist vermutlich die einzige Engländerin die in ihrem HEIMAT LAND ausgebuht wird (OFF: Anmerkung dein Debüt war in England und du wurdest ausgebuht ^^^) das heisst nicht mal da hast du Freunde…Also los Leute, lasst uns gehen.“

      CJ scheint gehen zu wollen, der Kreis um die beiden anderen hat sich nun wieder gelöst und die Diamonds ziehen ab, natürlich kann Bea noch etwas sagen, wenn nicht enden so diese Szenen….

      CJ scheint gehen zu wollen, der Kreis um die beiden anderen hat sich nun wieder gelöst und die Diamonds ziehen ab als die Rothaarige noch etwas aus ihrem Mund zum Besten gibt.

      Bea: “Oh man. Warum kann ich mir nicht einfach einen Quäkstimmenabstellinator erfinden. Da ich aber nicht Dr. Doofenschmirtz bin und das Leben kein Cartoon muss ich euer Gerede weiter ertragen… [Seufzer]… Um aber kurz noch mal auf das Thema Diamanten zu sprechen zu kommen. Wenn ihr eure Zunge nicht zügelt werdet ihr bald nur noch als die Blood-Diamdonds bekannt sein. Und ratet mal in welchem Blut sie getränkt werden. Moment. Ich gebe euch einen Tipp… es fängt mit „eu“ an und hört mit „rem“ auf. Aber ich will euch eine faire Chance lassen. Ihr habt drei Lösungsversuche. Wenn euch diese kleinen Glitzerdinge so wichtig sind, dass ihr euch gleich danach benennt zeigt dies doch nur wie materialistisch ihr seid. Dabei solltet ihr jedoch nicht vergessen welche Farbe der wertvollste Edelstein besitzt… Richtig! Rot! Und rot ist es auch was ich langsam sehe wenn ich weiter eure Fratzen ertragen muss. Klugscheißer-Modus aus!“

      Auch wenn CJ ihr davon abgeraten hat schießt Bea weitere Giftpfeile in die Richtung der Gruppierung. Bram versucht mit dem Auflegen seiner Hand auf die Schulter der Britin diese zu besänftigen um wohl Schlimmeres zu verhindern doch wenn Bea einmal on fire ist kann sie kaum noch etwas aufhalten.

      Bea: “Was war das denn bitteschön zudem für ein Alibi-Treffen? Der Club der anonymen Vollpfosten? Wollt ihr so wirklich Eindruck schinden und euch als die große, gefährliche Einheit darstellen? Jeder kocht sein eigenes Süppchen. Aber nun spucke ich in diese hinein. Sicherlich habt ihr was von der feinen englischen Art gehört? Lasst es euch gesagt sein, dass ich mich einen feuchten Dreck darum schere. Ich bin das British Asshole und lasse mir nicht den Mund verbieten. Aber gut. Verschwindet. Doch Respekt ist nichts was auf Bäumen wächst. Diesen muss man sich verdienen. Und ihr habt mir ehrlich gesagt Nichts geboten warum ich euch diesen entgegen sollte. Oh ja. Ich bin das kleine gallische Dörfchen dass jedem Reich das angreift die Stirn bieten wird und niemals fallen wird. Wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen. Das verspreche ich euch! I’m the best damn thing in wrestling! And I’ll gonna prove it week after week after week, Suckers!“

      Damit hat sie sich genug Frust von der Seele geredet. Hier ist das letzte Wort aber sicherlich nicht gesprochen. Wie man in den Wald hinein ruft… man kennt die Redewendung. So wie Bea den Diamonds gerade ans Bein gepinkelt hat wird dies nicht ohne Konsequenzen ausbleiben. Nicht, dass sie sich hiermit ihr eigenes Grab schaufelt. Oder aber sie erschafft sich ihr eigenes Denkmal wenn sie sich wirklich gegen ein gesamtes Bündnis etablieren kann. Der Grat zwischen Genie und Wahnsinn ist bekanntlich schmal. Warten wir ab was die Zukunft bringt. Mit diesen Bildern schalten die Kameras dann final um.

      Michael Cole: Bea nimmt auf jedenfall kein Blatt vor den Mund, das muss man ihr lassen. Es ist zwar wahnsinnig gefährlich das zu machen, aber man muss das auch mal machen.

      BG James: Man muss sehen wie es da weiter geht, ich glaub das ist etwas das über den PPV hinaus gehen könnte, da sollte Bea auf jedenfall aufpassen.

      Michael Cole: Kommen wir zu etwas das nicht über den PPV hinaus geht, das ist die In-Ring Karriere von Eve Torres, egal ob sie heute gewinnt oder verliert es wird ein einmaliger Auftritt.

      BG James: Ja sie wurde quasi dazu gewungen etwas zu machen um ihren Job als Revival General Managerin zu retten, aber außerdem kann man somit auch die Konkurrenz in Form von Jilian Hall los werden... Ich hoffe sie wird Jilian los.

      Michael Cole: Auch wenn ich das nicht gerne sage, aber ich hoffe auch das Eve hier gewinnt. Ich möchte mir einfach nicht vorstellen das Jilian Hall bald Revival leitet und noch mehr zu sagen hat in der 4Live, ich glaube das sie das nicht so unparteiisch leiten würde wie Eve Torres.

      BG James: Genau das ist auch meine Befürchtung. Ich denke das heute 90% der Fans und Experte Eve Torres die Daumen drücken, ich glaube wirklich das Jilian wirklich der langsame Tot für die 4Live wäre.

      Michael Cole: Das stimmt, daher hoffen wir auf den Ringrichter und auf Eve Torres, das sie wirklich machen was Best for Business ist. Dann kann der Tag doch nahezu Perfekt starten.

      BG James: Das stimmt und damit wir nicht länger zittern müssen, schauen wir jetzt zur Stage Eve Torres kommt als erstes zum Ring... Go Eve!

      Lilian Garcia: Introducing first
      from Denver, Colorado
      weighing 125 Pounds
      Eve Torres




      Lililan Garcia: And her Opponent
      from Los Angeles, California
      weighing 130 Pounds
      Jillian Hall




      Lilian Garcia: And Now, the Special Guest Referee,
      from Toronto, Ontatrio, Kanada
      weighing 125 Pounds
      Trish Stratus




      Opener
      Singles Match
      Winner will be Revival GM and the Right Hand from JBL
      Eve Torres vs. Jillian Hall



      Ding Ding Ding

      Nachdem also nun beide Frauen im Ring sind, ertönt auch das Startsignal und Eve geht auch direkt auf Jillian los, wieso auch nicht? Immerhin hat die Gewinnerin dieses Matches vermutlich hier noch einige Dinge zu erledigen, daher ist dies Match auch recht früh auf Card, es folgen einige Schläge von Eve, man erkennt durchaus, dass sie im Training ist, denn sie sitzen doch recht ordentlich, Jillian wird immer weiter zurück gedrängt und natürlich auch in die Seile, hier folgen ein paar Elbows gegen den Kopf von Julian und der Whip auf die andere Seite, als Julian zurück federt folgt ein Arm Drag von Eve, die bleibt direkt an der Gegnerin dran und zeigt daraus dann einen Arm Hold, allerdings nicht lange, weil ihr auch klar ist, dass dies sicherlich nicht die Entscheidung ist, aber ein wenig dehnte sie durchaus den Arm der Gegnerin durch, anschliessend zieht sie Julian wieder nach oben und zeigt einen Body Slam, Julian wird aufgerichtet mit dem Oberkörper und es folgt ein Drop Kick in den Rücken, weiter geht es mit diversen Kicks und Schlägen. Die amtierende Revival GM zieht ihre Gegnerin wieder nach oben und es folgen ein paar klatschende Chops, welche natürlich durch die Fans entsprechend gefeiert werden, weiter geht es mit einem Whip in eine Ecke, die Corner Clothesline gelingt, Eve geht etwas zurück Julian taumelt nach Vorne und kassiert einen Swinging Neck Breaker, anschliessend stellt sich Eve an die Beine von Julian und zeigt einen Katapult dadurch kracht Julian mit dem Kopf voran in die Ecke, sackt auch etwas herunter, Eve packt sie sich und zeigt ein Choking im Seil, was natürlich nicht erlaubt ist und Trish Stratus macht dies auch deutlich, aber sie muss garnicht zählen, da Eve dann doch rechtzeitig los lässt.



      Eve macht nun weiter mit einem Snap Suplex, anschliessend geht sie aufs mittlere Seile und kann einen Flying Elbow anbringen, ein Cover folgt 1..2 Nichts, Jillian Hall kommt aus dem Cover raus, Miss Torres muss dies wohl vermutet haben, denn sie beschwert sich nicht wirklich, sie zieht also die Gegnerin wieder nach oben, zeigt einen Toe Kick, geht ins Seil und kann anschliessend einen Roll Over DDT zeigen, schöne Aktion hier von Miss Torres die damit der Gegnerin weiterhin Schaden zufügt, ein Cover folgt noch nicht, denn Eve geht aufs TB und springt ab für einen Top Rope Elbow, sie trifft die Aktion und ein Cover 1..2 No Miss Hall kommt abermals aus dem Cover raus, Eve macht einfach weiter, sie zieht ihre Gegnerin wieder nach oben, Whip in die Seile und ein Back Body Drop soll kommen, aber Miss Hall kontert mit einem Face Slam, damit trifft sie Miss Torres durchaus unerwartet und die ist angeschlagen, Miss Hall macht direkt weiter mit einem Eye Poke, dann dreht sie sich um Eve und zeigt einen Back Breaker. Miss Hall zieht Miss Torres direkt wieder nach oben, zeigt ein paar Schläge anschliessend ein Whip in die Seile und ein Power Slam folgt, durchaus technisch sehr gut durchgezogen. Miss Hall geht aufs 2te Seil und kann nun einen Leg Drop anbringen, auch die Aktion geht durch, weiter geht es nun mit einem Whip in eine Ecke, sie pusht sich und zeigt anschliessend einen Running Handspring Back Elbow in die Ecke, Eve torkelt nur nach Vorne und muss einen harten Belly to Belly Suplex einstecken, es folgt das erste Cover von Jillian Hall, 1..2 No Miss Torres kommt ebenso raus und Jillian muss eben weiter machen, was sie auch ohne große Beschwerden macht, es folgt ein Headbutt gegen Eve Torres und anschliessend wirbelt Miss Hall ihre Gegnerin mit einem Hair Pull Toss durch den Ring,



      nicht erlaubt und somit auch angemahnt von Trish Stratus, aber dies interessiert Jillian herzlich wenig. Diese Aktion war durchaus schmerzhaft, Miss Hall macht nun weiter mit einem Fist Drop, zieht ihre Gegnerin erneut nach oben, zeigt einen Whip in die Seile und anschliessend einen Side Break Breaker, harte Aktion erneut und wieder kommt es zu einem Cover 1..2 No Miss Torres hat noch Kampfgeist und man darf nicht vergessen, dass es für beide Frauen hier um ALLES geht ihre berufliche Karriere eben, und dafür kann man eben durchaus mehr Willen aufbringen als unter „normalen“ Umständen. Miss Hall beschwert sich nun auch das erste Mal, für ihre Verhältnisse sogar sehr zaghaft, dass Trish zu langsam gezählt hat, was diese aber nur mit einem Grinsen abtut. Miss Hall macht weiter, zeigt einen Toe Kick, dreht sich um Eve und lässt einen Release German Suplex folgen, anschliessend geht Miss Hall aufs TB und springt ab für einen Big Splash, der geht aber schief, da sich Eve zur Seite rollt, nun liegen also beide Damen im Ring und müssen kräftig durchschnaufen, aber sie kommen auch wieder auf die Beine, Eve etwas vor Jillian, sie zeigt ein paar Schläge, anschliessend einen Forarm, den Whip in die Seile gefolgt von einem schönen Big Boot von Eve, der Jillian Hall auch direkt von den Füssen holt.



      Eve setzt sofort mit dem Cover nach, 1..2.No Miss Hall kriegt die Schulter nach oben, somit noch keine Entscheidung gefallen, also beginnt Eve Torres nun mit ein paar Submission Holds die ihre Gegnerin weiter schwächen sollen. Sie zeigt abschliessend einen harten Armbar gegen Jillian und versucht somit den Sieg zu holen, aber Jillian weigert sich aufzugeben, ihr Kopfschütteln ist Antwort genug und auch wenn sie nicht wirklich weiter kommt in Richtung des Seils, gibt sie nicht auf, so dass Eve Torres diese Aktion dann irgendwann auch einstellt, weil es auch für die ausführende Person dieses Move nicht ohne Anstrengung ist. Eve zieht also die Gegnerin erneut nach oben, zeigt einen Chin Breaker, whippt sich ins Seil und ein Step Up Enzugiri folgt, durchaus stark was die Revival GM, also die aktuelle GM, hier doch noch im Ring drauf hat, würde man nicht zwingend draufkommen, wo sie doch bisher nie in einem 4Live Ring gestanden hat. Erneut das Cover von Miss Torres 1..2.Nope Miss Hall zeigt Nehmerqualitäten und hat noch genug Kampfgeist in sich, also macht Eve eben weiter, sie schleudert die Rivalin in eine Ringecke und geht nach, aber die kontert direkt mit dem hohen Bein und Eve torkelt zurück, Miss Hall kommt aus der Ecke und fegt Miss Torres mit einer Clothesline zu Boden, da war richtig Dampf hinter und Eve bleibt fertig liegen. Miss Hall erhebt sich schwerfällig und beginnt natürlich damit Eve etwas zu verhöhnen, fraglich ob die gerade allzuviel mitbekommt bei der harten Clothesline die sie gerade einstecken musste. Miss Hall zieht sie nach oben, schleudert sie in die Seile und kann den Samoan Drop durchziehen.



      Jillian zeigt sofort das Cover 1..2.NO Eve Torres kann sich wieder befreien und Jillian ist durchaus nun sauer und sehr unzufrieden mit der Leistung von Trish Stratus, die sollte ruhig mal schneller zählen, laut empfinden von Jillian Hall versteht sich. Eve aber zeigt eben auch Kampfgeist, genauso wie ihre Gegnerin und beide schenken sich nichts, garnichts um genau zu sein. Miss Hall erhebt sich also wieder und zieht Eve Torres nach oben, dann folgen ein paar Schläge gegen den Kopf, sie schleudert Eve wieder in eine Ecke und geht nach mit dem Running Drop Kick in die Ecke, Eve torkelt nach Vorne und muss nun den Double Arm DDT einstecken, Cover 1..2..KICKOUT von Eve Torres, beeindruckend was beide Damen die ja nicht täglich im Ring stehen hier einstecken können, Miss Hall hat hier durchaus mit einem Sieg gerechnet und ist dementsprechend entsetzt als Eve noch einmal raus kommt, also macht sie nun weiter, sie zieht Eve nach oben, stellt sich hinter sie und zeigt einen Full Nelson Aufgabegriff.



      Eve hat Schmerzen, aber sie will nicht aufgeben, immer wieder macht sie dies deutlich, aber so richtig befreien kann sie sich auch nicht, man könnte meinen, dass ihre Kraft so langsam versiegt und Miss Hall nun den Sieg holt, aber da beginnen die Fans „Eve Torres „ zu chanten, es ist unfassbar, diese Art der Zuneigung der Fans hat Eve Torres so nie erfahren, auch Jillian Hall ist durchaus verwundert wie sehr die Fans die Gegnerin anfeuern, es scheint auch so zu sein, dass Eve dadurch eine gewisse neue Kraft entwickelt und sich wieder mehr beginnt gegen den Griff der Gegnerin zu wehren, auch für Miss Hall ist dieser Lock nicht einfach, denn auch sie muss viel Kraft aufwenden, Eve versucht sich weiter hin zu befreien oder zumindest in Richtung Siel zu kommen mit den Beinen, sie kommt immer dichter an Seil, als Jillian Hall den Lock einfach löst und einen FULL NELSON SLAM draus macht, Cover von Jillian, ein sehr lässiges um es mal anzumerken, 1..2..LOG ON THE ROPE! Da Jillian nicht mal ein Bein einharkte, konnte Eve im letzten Moment ein Bein noch ins Seil bringen, dadurch, dass sie sich ja näher zum Seil gekämpft hatte, war sie auch eben durchaus in der Lage dies zu tun und Trish Stratus hat es eben gesehen, dass diese Bewegung erfolgte und somit konnte Eve Torres die Niederlage abwenden. Jillian Hall kann es nicht fassen, sie ist außer sich vor Zorn und beschimpft Trish Stratus, wie ein Rohrspatz schimpft sich gerade auf die Special Guest Referee ein, die es aber recht cool nimmt, dies ist natürlich Zeit die Eve Torres hat, auch wenn nicht allzu viel Bewegung bei ihr zu sehen ist, Miss Hall dreht sich wieder weg von Trish und geht zurück zu Eve, die aber hat darauf wohl nur gelauert und kann Miss Hall mit einem SPEAR umreissen, mit voller Geschwindigkeit trifft sie Miss Hall, Eve zieht Jillian nun etwas in die Ringmitte und geht zum TB, steigt hinauf und zeigt ihren EVESAULT (Moonsault) Punktgenau Landung von Eve, das Cover



      1..2..3

      Ding Ding Ding


      Lillian Garcia: Here is you´re Winner and still General Manager of Revival and the Right Hand from the Chairman John "Bradshaw" Layfield...Eve Torres

      der Sieg und damit die klare Bestätigung für Eve Torres bezüglich Ihres Jobs und nun hat sie auch noch den Job von Miss Hall, also den als rechte Hand von JBL, man kann also sagen, dass dieser Sieg verdammt wichtig war. Entsprechend zufrieden scheint Eve Torres zu sein. Eve Torres geht dann glücklich zurück in den BS klatscht sogar ein paar Fans noch ab, die ihr eine Hand hinhalten, eher nicht so ihr Stil aber heute scheint sie etwas emotionaler zu sein. Auf der Stage erhebt sie noch einmal die Arme und zeigt ihre Pose, ein Feuerwerk ist nun zu sehen…schöne Szenen eines interessanten Matches und Alles ohne Eingriffe von aussen.



      Und mit dieser feiernden Miss Torres schalten die Kameras zurück zu den Kommentatoren.

      Michael Cole: Damit ist es offiziell Eve Torres ist die Rechte Hand und wird auch Gott sei Dank General Managerin von Revival bleiben. Ich bin froh das es so passiert ist, ähnlich wie du auch. Ich denke das Eve Torres der 4Live einfach gut tut, daher kann man nur froh sein das dieses Match so ausging.

      BG James: Wir haben genau das vorher schon beide gesagt, ich bin ebenfalls froh das sie dieses Match für sich entscheiden konnte, niemand aber auch wirklich niemand wollte Jilian Hall in dieser Position sehen, ich glaube nicht einmal JBL wollte das.

      Michael Cole: Es wird eine klare Verbesserung für die 4Live, aber wir wollen auch nicht zu sehr auf Jilian rumhacken, sie hat in ihrer kurzen Zeit hier nur das Beste für die 4Live gewollt.

      BG James: Das stimmt, alles andere ist ja reine Sympathie sache... Jetzt kommen wir definitiv zu sympathischen Damen und zwar haben wir die Expendabelles im Backstage Bereich, diese sind natürlich auch heiß auf das heutige Match.

      Michael Cole: Ja darauf kann man ja nur Heiß sein, die Fans sind wahrscheinlich auch schon voller Vorfreude auf dieses Match, ich denke dass das War Games Match natürlich das Hauptthema sein wird.

      BG James: Natürlich was auch sonst, aber hoffentlich wird auch die größte Party des Jahres ein Thema bei den Damen der Schöpfung.

      Das erste Match ist gerade gelaufen und schon schalten die Kameras in den Backstagebereich genauer gesagt in den Parking Lot, wo man die Expendabelles versammelt um eine Limo stehen sieht.

      Bayley: “ Musst du wirklich schon gehen?“

      Brandi Rhodes: “ Ja, es ist traurige Wahrheit.“

      Die Stimmung ist eindeutig sehr gedrückt und der Grund dessen ist mehr als offensichtlich Brandi Rhodes, die im Gegensatz zu ihren Freundinnen in Gala Uniform steht, während die anderen mehr oder minder Ringkleidung trugen.

      Brandi Rhodes: “ Mein Vertrag mit der 4Live ist am heutigen Tag ausgelaufen und es wurde keine Einigung für einen neuen Vertrag erzielt. Also werde ich euch von heute an alleine lassen müssen. Aber es hat ein gutes: Ich kann mein Studium beenden...“

      Thea Stratus: “ Die Arbeit mit dir war nur von kurzer Dauer, aber ich fand sie sehr angenehm. Danke dir.“

      Zum Schluss folgte noch eine Gruppenumarmung, ehe Brandi in die Limo stieg und davon fuhr.

      Thea Stratus: “ Und nun Mom? Wie geht es weiter...?“

      Trish Stratus: “ Vertraut mir...ich wusste, das Brandi´s Vertrag sich dem Ende näherte. Aber dennoch bin ich sehr traurig darüber das sie nun weg ist...aaaaaber: Die Expendabelles werden IMMER ZU DRITT sein, wenn man mich nicht einbezieht. Kommt, wir haben noch zu tun.“

      Man will seines Weges gehen, als man den Klingelton eines Smartphones vernehmen kann. Grinsend nimmt Thea ihres aus der Tasche und schaut auf das Display.

      Thea Stratus: “ Geht ihr nur mal vor, mein Freund ruft gerade an.“

      Die Stratus Tochter wird leicht rot im Gesicht, ohne ein Wort zu sagen gehen ihre Mutter und Bayley in Richtung der Umkleidekabinen. So kann Thea ungestört telefonieren...auch wenn die Kameras dran bleiben versteht man so gut wie kein Wort was Thea mit ihrem Freund bespricht. Sie ist sogar so sehr ins Gespräch vertieft, das sie nicht mitbekommt wie sich die Beautiful People der Tochter der 4Live Rekordchampionesse von hinten heran anschleichen. Und ehe Thea sich versehen kann wird sie brutal von hinten attackiert. Wie wilde Furien treten und schlagen sie auf die Stratus Tochter ein, die sich absolut nicht dagegen erwehren kann – es eilen dann auch endlich Offizielle herbei, jedoch ist der Schaden schon angerichtet. Thea Stratus hat eine üble Platzwunde an der Stirn, hält sich vor lauter Schmerzen das linke Bein. Lachend gehen die BP davon und Sanitäter kümmern sich um die Erstversorgung der Athletin. Einer der Sanitäter sagt zu einem der Offiziellen, das Thea Stratus nicht mehr in der Lage sein wird an diesem Abend ein Match zu bestreiten. Diese Worte bekommen Angelina Love und Velvet Sky natürlich mit und klatschen sich ab und verschwinden hinter der nächsten Ecke. Mit einer fast bewusstlosen Thea Stratus die behandelt wird geht diese Szene aus.

      Michael Cole: Was für ein hinterhälter Angriff der Beautiful People. Ich denke das dies für das heutige Match einen entscheidenden Einfluss haben wird, ich kann das nicht gut heißen. Das runiert das ganze Match.

      BG James: Das ist wirklich nicht würdig, bei so einer Party sollte man auf solche Angriffe verzichten, das kann man bei Revival machen. Man sollte nicht diese Party versauen, da muss ich dir recht geben das dies absolut unnötig ist.

      Michael Cole: Ja aber wir lassen uns jetzt die Stimmung nicht versauen und kommen zu einen Mann dem die Ehre zuteil wurde, das diesjährige Summerslam PPV Poster zu zieren, die rede ist natürlich von AJ Styles der jetzt gleich im Ring ist, es dauert nicht mehr lange bis hin zu seinen Match gegen Seth Rollins, das wird ein tolles Match.

      BG James: Das ist wirklich so, ich bin auf die Pläne von AJ Styles nach dem Summerslam gespannt... Wird er die Titel angreifen? Oder wird er etwas machen womit noch überhaupt keiner rechnen kann?

      Michael Cole: Das ist eine gute Frage, vielleicht wird er tatsächlich schon bald im Kampf um den World Heavyweight Championship dabei sein, ich kann ihn auf jedenfall einiges zu trauen.

      BG James: Wir trauen es ihm zu, vielleicht erfahren wir jetzt gleich mehr. Wir freuen uns auf AJ Styles und lassen den Phenomenal One zum Ring kommen.







      Es ertönt der Theme von AJ Styles, kurze Zeit später ist er auch schon auf der Stage und macht sich dort aber direkt auf den Weg in den Ring. Man merkt das er es kaum erwarten kann, endlich das Match gegen seinen Widersacher Seth Rollins zu bestreiten. Im Ring angekommen lässt er sich ein Mic reichen und dann beginnt er auch direkt mit seiner Ansprache.



      Heute Abend ist es endlich soweit, das Match zwischen Seth Rollins und mir steht an und ich kann Euch sagen, es wird auch wirklich Zeit. Immer und immer wieder stand ich hier im Ring und habe mir ein ums andere Mal das ganze gequatsche von Seth hier anhören müssen. Heute Abend wird es endlich eine Entscheidung geben und dann werde ich dieses lästige Kapitel Seth Rollins endgültig beenden. Ich bin hier in die 4live gekommen um Euch hier in der Halle und vor den Bildschirmen zu zeigen, was ich imstande bin zu leisten. Ich bin nicht hergekommen um ein paar kleine Matches zu absolvieren um dann wieder zurück in die Umkleide zu marschieren. Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich hier bin um Titel zu gewinnen. Natürlich werden sich die Titelträger hier in der Liga nicht darum reissen mit mir in den Ring zu steigen. Natürlich wollen sie das nicht, weder ein Kevin Owens noch ein The Miz haben Lust ihren Titel zu verlieren und dann werden lieber Matches bestritten die sie mit großer Wahrscheinlichkeit sowieso gewinnen werden.

      AJ Styles macht eine kurze Pause, dann redet er weiter



      Also ist es mir auch klar, dass sie nicht von sich aus eine offene Herausforderung aussprechen werden, sondern natürlich ihre Matches bestreiten, die sie für sich entscheiden können und bestimmt auch werden. Ich für meinen Teil werde sicher nicht dabei zusehen, wie diese Liga den Fehler macht und solche Typen hier als Champion durchlaufen lässt. Ein Kevin Owens mag sich gut verkaufen können und sicher hat er auch im Ring einiges drauf. Aber ich sehe ihn nicht als einen Champion der sich auch so präsentieren kann.

      Jedenfalls werde ich nicht tatenlos zusehen, wie solche Leute hier an der Spitze stehen und ich glaube auch nicht das ihr die Fans hier in der Halle und draussen vor den Bildschirmen solche Champions haben wollt. Aber von mir aus kann ein The Miz sich hier feiern wie er möchte, er ist ein guter Mann aber er hat meiner Meinung nach die falsche Einstellung aber das muss er selber wissen, wenn er meint, dass er das mit sich so vereinbaren kann. Aber ein Kevin Owens hier an der Spitze der Liga, dass spricht schon für sich ihr könnt es Euch aussuchen ob ich das jetzt positiv oder negativ meine nur ich glaube ihr wisst ganz genau wie ich das meine. Natürlich wird sich der Champion nicht dazu äußern, weil er ja weiterhin seinen Titel mit sich herumtragen möchte. Und Kevin ich kann Dich da total verstehen, ich würde mich auch nicht als Gegner haben wollen.

      AJ grinst und das Publikum applaudiert für diese kleine Spitze in Richtung des Champions, dann redet AJ weiter



      Sobald ich meinen persönlichen Stalker einen Mann namens Seth Rollins losgeworden bin, werde ich mich um die wichtigen Dinge hier in der Liga kümmern aber das werden diejenigen die ich meine dann auch noch früh genug mitbekommen. Rollins Du hast mich herausgefordert und ich werde mich Dir natürlich stellen hier und heute Abend werden wir sehen was die Zukunft für Dich bringen wird. Ich bin schon einige Jahre im Geschäft aber so ein penetranter Stalker ist mir bisher noch nicht begegnet. Heute Abend Seth Rollins wirst Du mit mir ein Match bestreiten, dass Du so schnell nicht vergessen wirst. Natürlich habe ich mir auch schon Gedanken über die Matcharten nach unserem Match heute Abend gemacht aber das muss ich ja jetzt und hier noch nicht verraten. Und selbst wenn ich die Matcharten nicht vorgeben kann, ist es mir egal, egal um welche Matchart es geht, AJ Styles wird immer bereit sein. So und jetzt werde ich mich jetzt auf mein Match welches heute ansteht vorbereiten und dann Seth wirst Du merken, dass es ein Fehler gewesen ist mich herauszufordern.



      Nach diesen Worten reisst AJ die Arme zur Seite und lässt sich von den Fans in der Halle feiern, dann verlässt er den Ring und geht wieder zurück in den Backstagebereich, bevor es dann nachher in seinem Match gegen Seth Rollins zur Sache geht

      Michael Cole: AJ Styles hat große Pläne, und wenn man ehrlich ist sollte man ihm alles zutrauen. Er ist ein hervorragender Superstar und wird wohl auch bald um ganz andere Card Platzierungen wie heute kämpfen. Ich bin mir sicher das er schon bald das Thema Main Event in den Mund nehmen kann und wird.

      BG James: Ich denke auch das AJ Styles bald das Thema Gold anpeilen wird, aktuell hat er mit Seth Rollins einen mächtigen Feind und ich freue mich auf dieses Match. AJ Styles wurde ja auch die Ehre zuteil das er für den Summerslam auf dem Poster sein durfte, das ist auf jedenfall ein Zeichen das man im Office mit AJ Styles plant.

      Michael Cole: Das habe ich mir auch schon gedacht, wir kommen jetzt zu einen anderen Mann der es jederzeit in den Main Event schaffen kann und zwar Jeff Hardy. Er wird heute ein Match bestreiten, allerding ist sein Gegner noch nicht bekannt. Es heißt also Jeff Hardy gegen Unbekannt, kann man hier trotzdem einen Favoriten aussprechen?

      BG James: Ich sag mal so, eigentlich ist Jeff Hardy in über 80% seiner Matches der Favorit. Es ist natürlich schwer weil sich Jeff Hardy keinen Schlachtplan für heute zurecht legen konnte, er weiß nicht worauf er sich einlässt. Aber sein Gegner kann ihn genau studieren, das macht es schwer.

      Michael Cole: Das stimmt und deshalb seh ich ihn auch etwas im Nachteil, er ist zwar ein Superstar aber wenn man gar nicht weiß was passiert, sehe ich das als großen Nachteil, warst du schonmal in der Situation?

      BG James: Durchaus und es ist wirklich nicht leicht, weil man sich keinen Schlachtplan zurecht stellen kann. Aber ich glaube trotzdem an Jeff Hardy er ist sehr erfahren und kann mit fast jeder Situation umgehen, daher denke ich auch das er sich hier irgendwie retten kann, er ist sehr erfahren.

      Michael Cole: Ich freue mich auf diesen Kampf, es ist auf jedenfall eine Menge Technik und harte Aktionen geboten, allein weil Jeff am Start ist, ich hoffe er und sein Gegner harmonieren gut um dieses Match zu einen Highlight zu machen.

      BG James: Da kann man sich eigentlich sicher sein, ich glaube nicht das irgendein No Name sein Debut oder Comeback beim Summerslam feiern darf, daher wird das garantiert ein Highlight.

      ~ No More Words ~

      Lilian Garcia: Introducing first
      from Cameron, North Carolina
      The Charismatic Enigma
      JEEEFF HAAARDYYYY!




      Jeff Hardy´s Theme ist nun erloschen und sowohl er als auch die Fans werden nun endlich wissen, wer der geheimnissvolle Mann mit dem Mantel ist. Die Fas chanten bereits ordentlich, wärend Jeff sich voll darauf konzentriert sich mental fit zu halten. Langsam aber sicher vergeht die Zeit und es passiert nichts, auch die Fans werden jetzt still. Jeff hebt beide Arme kurz hoch. Er versteht wohl nicht was die ganze Sache hier soll, doch...



      Michael Cole: What the Hell ? Are you kidding me thats Brock fucking Lesnar !

      BG James: Damit hat wirklich niemand gerechnet. Das ist verdammt nochmal genial !

      Und jetzt rasten die Fans komplett aus, dass Theme des ehemaligen World Champions Brock, the Beast Incarnate, Lesnar ertönt. Sämtliche Fans in der Halle stehen und jubeln was die Lunge hergibt. Jeff Hardy schaut sich in der Halle um und scheint erstaunt zu sein von der Atmosphäre. Und dann ist auch der Augenblick gekommen, Brock Lesnar betritt nach all den Jahren wieder die Stage.



      Brock hat sich nun direkt zum Anfang der Stage begeben und schaut in die jubelnden Massen, langsam aber sicher macht er sich bereit und er hüpft auf und ab, reißt seine Ar4me nach oben und reißt seinen Mund weit auf und das Feuerwerk kommt aus der linken und rechten Ecke der Stage hinausgefeuert.



      Er schreit alles heraus was er kann und er geht sogar zhu einigen fans hin und klatscht bei ihnen ab, wärend er aber seinen Gegner nicht einmal aus den Augen lässt. Am Ring angekommen whippt Lesnar wieder einige Male hin und her und springt dann aus dem Stand aus dem Ringrand, wo aus allen 4 Ecke das Pyro rausgeschossen gekommt.



      Und da ist der Moment auch schon gekommen wo Brock Lesnar in den Ring steigt. Er und Jeff bieten sich sofort einen Stardown und dann wird das Theme von Beast auch schon beendet und die Fans chanten laut " Lesnar, Lesnar, Lesnar". Ein großartiger Moment beim noch so jungen Summerslam.. Es scheint so, als wenn es hier auch schon gleich losgehen kann.

      Second Match
      Singles Match
      Jeff Hardy vs. Brock Lesnar



      DING DING DING

      das Publikum ist bereits jetzt schon on fire. Niemand, aber auch wirklich niemand hat jemals wieder mit einer Rückkehr in die 4 Live gerechnet. Und nun stehen er und Jeff Hardy sich gegen über. Die Beiden gehen langsam aufeinander zu und es gibt einen Stardown. Beide scheinen hoch motiviert zu sein an diesem Abend den Ring als Sieger verlassen zu werden. Nun umkreisen sich die Beiden im Ring und Jeff Hardy rennt sofort auf Lesnar zu. Sie begeben sich einen einen Lockup und Lesnar hat keine Probleme ihn von sich zu stoßen. Jeff kann sich ein kleines Grinsen nicht verkneifen und auch Lesnar bringt seinem Gegner ein kleines Zwinkern entgegen. Jeff versucht es direkt wieder, doch wieder wird er von Lesnar weggestoßen, nur gewährt Brock ihm nicht auch noch einen dritten Versucht. Er stürmt auf Jeff heran und, packt ihn sich und hämmert ihn mit voller Geschwindigkeit in die Ringcke, wo es gewaltige Shoulderblocks in die Rippen hagelt. Nachdem der Ref das Beast angezählt hat, lässt er von Jeff ab und der sackt leicht zusammen. Brock aber zieht ihn wieder auf die Beine und whippt ihn strong in die gegenüberliegende Ecke. Jeff kracht voll mit dem Rücken hinein und torkelt aus der Ringecke heraus. Lesnar hat sich bereits in Position gebracht und befördert Jeff mit einem hohen Back Bodyrop direkt wieder auf die Matte. Hardy rollt sich danach geistesgegenwärtig aus dem Ring und hält sich den Rücken. Brock kann sich ein kleines Lachen nicht verkneifen und tänzelt ein wenig im Ring herum, was die Fans nocheinmal zum Jubeln veranschlagt. Jeff scheint sich ein wenig Gedanken zu machen wie er jetzt weiter vorgehen soll.



      Lesnar scheint völlig fokussiert und entspannt zu sein und wartet nur auf die Rückkehr seines Gegners. Genau diesen Gefallen zut Jeff ihm dann auch, slidet sich in den Ring und rennt auf Lesnar zu, er holt mit einer Clothesline aus, aber Lesnar duckt sich weg und dreht sich blitzschnell um, Hardy geht in die Seile und kommt mit Speed wieder angerauscht, Brock reagiert schnell und verpasst Hardy einen Armdrag, der schnell wieder auf die Beine kommt und einen weiteren Armdrag abbekommt. Hardy erhebt sich wieder, aber Lesnar kommt angerauscht mit dem Kneelift und der geht auch direkt an das Kinn von Jeff. Hardy sackt in der Ecke zusammen. Lesnar schaut in die Menge und die Fans fangen wieder an zu jubeln. Er nimmt Anlauf und stürmt auf Hardy zu und hämmert ihn das Knie aus vollem Lauf an den Kopf. Was für ein Running Knnestrike. Brock zieht Hardy danach aus der Ecke un d wagt mal das erste Cover in diesem Match.

      ONE... KICKOUT VON JEFF HARDY

      Aus dem Cover kommt Hardy jedoch ohne größere Probleme noch vor dem zweiten Count vom Ref wieder heraus. Brock ist bereits wieder oben auf und hebt Hardy wieder auf die Beine. Brock holt aus und schlägt zu, doch Hardy kann blocken und blitzschnell einige Treffer am Kopf des ehemaligen World Champs landen. Er drängt Lesnar mit den Schlägen in die Seile und whippt ihn, jedoch kommt der Reversal von Lesnar und so muss Jeff in die Seile und kaum herausgefedert springt er Lesnar mit einem Jumping Shoulderblock an. Lesnar fliegt durch das mittlere Seil aus dem Ring und Jeff begibt sich sofort in die Seile als er sieht das Lesnar wieder auf die Beine kommt. Er nimmt ordentlich Anlauf und springt mit einem Corkscrew Toprope Plancha ab und trifft Lesnar ganz genau. Die Menge ist ordentlich angetan und sie jubeln Jeff für diese Aktion ordentlich zu. Beide Männer liegen auf den Matten außerhalb des Ringes und Jeff begibt sich bereits wieder nach oben. Er packt sich Lesnar und zieht ihn nach oben. Mi seinem Kopf in der Hand schleift er ihn zur Ringtreppe wo er den Kopf 4x draufhämmert. Brock wirkt etwas angeschlagen und er steht direkt am Ring mit ein bisschen Abstand zum Ringrand, genau das nutzt Hardy und mit einem Running Dropkick hämmert er Lesnar mit dem Rücken genau gegen den Ringrand. An Lesnars Gesicht kann man die Schmerzen förmlich selbst spürenLesnar rollt sich langsam wieder in den Ring und Jeff slidet direkt hinterher. Sofort bearbeitet er Lesnar mit einigen Tritten direkt auf die Brust und auf den Sodaplexos. Zwei Elbowdrops kommen noch hinterher und dann packt er sich auch schon beide Beine von seinem Gegner.



      Der Crotch Legdrop geht durch und Lesnar muss seine Kronjuwelen wohl neu sammeln. Dann aber geht es schnell und Lesnar kommt leicht gekrümmt wieder auf die Beine, dann hebt er seinen Kopf und fängt sich einen gewaltigen Enzuigiri. Lesnar taumelt und scheint recht benommen. Er steht in der Ringecke und da kommt Hardy mit einer Clothesline auch direkt angeflogen. Lesnar taumelt aus der Ecke heraus Hardy packt ihn sich sofort in den Frontfacelock und sofort wird er umgewandelt in den Stunner. Lesnar landet auf der Matte und sofort das Cover von Jeff.

      O... KICKOUT VON BROCK LESNAR

      Ja, noch bevor der Ref den ersten Count überhaupt auf die Matte bekommt ist Lesnar bereits wieder draußen, wendet sich zwei Mal und steht dann bereits wieder auf den Beinen. Jeff kann es nicht wirklich fassen, doch er macht direkt weiter und will Lesnar wieder angehen, doch der baut Schwung auf und hämmert Jeff mit einer harten Clothesline auf die Matte. Brock grinst kurz und schüttelt mit dem Kopf. Er packt sich Jeff, zieht ihn nach oben und verpasst ihm einen Belly to Belly Suplex. Hardy fliegt durch den Ring und knallt hart auf dem Rücken, er krümmt sich auf der matte, doch er will wieder sofort auf die Beine, Lesnar eilt heran und und packt ihn sich direkt , aber Hardy kann einen weiteren Suplex abwehren, er prügelt wild auf Lesnar ein und dann whippt er ihn, aber wieder der Reversal von Brock, Hardy kommt mir Vollspeed zurücl.. Scoop Powerslam by Lesnar ! Brock steht langsam wieder, doch ein Coverversuch unternimmt er erst garnicht, als er sieht, dass sich Hardy direkt weiter auf den Bauch rollt. Brock schließt seine Augen, senkt leicht seinen Kopf. Die Fans sind etwas irritiert davon. Was ist los mit Brock Lesnar ? Wieso attackiert er seinen Gegner nicht weiter ? Inzwischen macht sich Jeff Hardy wieder auf die Beine, doch wie aus dem Nichjts packt sich Brock Lesnar seinen Gegner seitwärts und hämmert ihn mit einem Backbreaker direkt auf sein Knie. Mit seinem Gegner geht es wieder auf die Beine und der zweite Backbreaker folgt.



      Und wieder hält er den Hold und zieht sich gemeinsam mit Jeff wieder nach oben, er beugt sich, holt Schwung und der Falaway Slam folgt ! Ein Kraftdemonstration des ausgebildeten MMA Fighters. Und schon soll es hier weiter gehen. Lesnar sammelt sich einen kurzen Moment, bevor er wieder zu Hardy geht. Er packt ihn sich an der Leiste, zieht ihn hoch und hat ihm im Powerbombansatz und zieht sie... DDT BY JEFF ! Was für ein Konter ! Lesnar liegt flach und Jeff liegt bei den Seilen. Er wittert seine Chance und zieht sich mit einem Kraftschuss hinauf, jumpt auf den Turnbuckle in der Ringecke, macht eine Pose und fliegt... Diving Legdrop und der geht perfekt durch. Sofort legt er sich auf Lesnar, hakt ein Bein ein und covert ihn.

      ONE... KICKOUT VON BROCK LESNAR

      Direkt nachdem ersten Count bricht das Beast Incarnate wieder aus ! Jeff kann es kaum glauben und fäasst sich durch das Gesicht. Er blickt einmal kurz zum Ref. Er schüttelt kurz mit dem Kopf und schaut dann in die Menge. Dann springt er wieder in der Ecke angekommen auf den Turnbuckle, schaut zu seinem Gegner und der macht sich wieder darauf auf die Beine zu kommen. Es dauert nicht lange und dann steht Brock auch schonwieder, dreht sich zu Jeff und der kommt angeflogen mit dem Bodysplash.. NEIN, Lesnar fängt ihn ab, wendet sich und hämmert Jeff mit einem Spinning Spinebuster brutal auf die Matte. Und nun das Spiel mal anders rum. Lesnar setzt mit dem Cover zum Sieg an ?

      ONE... TWO... KICKOUT VON JEFF HARDY

      Und das deutlich vor dem entscheidenden dritten Count. Man merkt wie sehr die Beiden hier diesen Sieg in diesem absolutem klasse Match verbuchen wollen. Sie schneken sich sportlich nichts und wollen immer wieder einen draufsetzen. Wir haben die 15 Minuten in dem Match hier bereits überschritten und so langsam aber sicher scheinen die Beiden hier den Sack zumachen zu wollen. Beide erheben sich wieder und Lesnar stürmt auf den sich gerade in der Ecke wieder erhebenden Hardy zu.. Aber der weicht aus und Lesnar knallt mit der Schulter brutal gegen den Ringpfosten, er taumelt zurück und Hardy bringt den perfekten Swinging neckbreaker ins Ziel ! Eine Aktion die man sonst eher selten von ihm gesehen hat in seiner langen Laufbahn. Und schonb geht es weiter, denn das Beast will einfach nicht liegen bleiben. Jeff springt wieder mal auf den Turnbuckle, mit dem Rücken zu Lesnar, der steht...



      Whisper in the Wind und er trifft Lesnar perfekt ! Lesnar knallt voll auf die Matte und auch Jeff muss sich erst einmal erholen bevor er sich langsam aber sicher wieder auf die Beine erhebt. Er fordert Brock auf, dass selbe zu tun. Er schreit ihn förmlich an. Die Menge ist verdammt angetan von diesem Match. Lesnar begibt sich auf die Beine und.. TWIST OF... NEIN ! Lesnar kontert, bringt sich blitzschnell aus dem Ansatz heraus und ein sehr schneller und harter Release German Suplex folgt ! Hardy fliegt durch den Ring und Lesnar geht langsam auf ihn zu, er prügelt mit allem was er hat auf Jeff ein. Wieder tobt die Menge und Lesnar hieft Jeff schnell auf die Beine und ein weiterer German Suplex ist die Folge



      Und nun scheint Lesnar hier das Ende vorzubereiten. Jeff liegt völlig benommen in der Nähe der Ringecke. . Brock zieht ihn hoch... SITDOWN JAWBREAKER BY JEFF ! Brock hält sich das Kinn und Hardy verpasst Lesnar einige Tritte gegen das Knie. Die zeigen nach mehreren Wiederholungen ihre Wirkung und das Beast muss auf ein Knie herunter gehen Jeff begibt sich zu den Seilen und steigt durch die hindurch,woraufhin er nun auf dem Mattenrand steht. Brock ist mit dem Rücken zu ihm, er erhebt sich wieder und Jeff springt auf das oberste Seil.. Springboard Bulldog ! Jetzt hat Jeff hier wieder ein Stück die nase vorn. Was für ein Hin und Her zwischen den Beiden. Aber jetzt will Jeff den Sack endgültig zu machen. Er bringt sich in Stellung, als Lesnar wieder auf die Beine kommt, kickt ihm in den Magen...



      TWIST OF FATE ! Und dieses Mal geht er auch durch. Sofort setzt jeff wieder zum Cover an.

      ONE... TWO... KICKOUT VON BROCK LESNAR

      Wieder kickt Lesnar aus und so langsam scheint Jeff so langsam aber sicher zu verzweifeln. Er fährt sich mit beiden Händen durch die Haare und kann es nicht fassen. Die Fans sind weiterhin aus dem Häuschen, als Lesnar wieder auskickt. Viele aus der ersten Reihe zeigen die gleiche Pose wie Jeff, doch nun scheint es Jeff zu reichen. Mit letzter Kraft erhebt er sich nach oben und und begibt sich in die Ecke, er klettert den auf den Turnbuckle, doch moment.. LESNAR SPRINGT AUF DAS OBERSTE SEIL ! Er prügelt wild auf Jeff ein, dieser krümmt sich und beugt sich nach vorne, sofort bearbeitet Brock den Rücken seines Gegners mit harten Schlägen . Jeff kann sich nicht mehr zu Wehr setzen. Mit einem Ruck dreht Lesnar seinen Gegner rum, viele Fans hält es jetzt nicht mehr auf den sitzen. RELEASE GERMAN SUPERPLEX VOM OBERSTEN SEIL !Lautstarke Holy Shit Rufe sind aus dem Publikum zu hören nach dieser Aktion von Brock Lesnar. beide liegen flach und bewegen sich nicht. Der Ref schaut sich die Beiden genau an und überprüft den Zustand der Beiden. Dann aber aus dem Nichts federt sich Lesnar rauf ! Damit hat hier wohl kaum jemand gerechnet ! Nach alldem was in den 23 Minuten Matchzeit hier passiert ist federt in HBK Manier wieder nach oben. Nun steht er, er fordert Jeff lautstark auf nach oben zu kommen, doch der ist immer noch fertig von diesem unglaublichen Move von Brock. Dieser bewegt sich nun zu Jeff und zieht ihn langsam wieder auf die Beine, mit einem ruck begibt er sich leicht unter Jeff und hieft ihn hoch auf die Schulter... F-... NEIN ARMDRAG BY JEFF. Wieder kann er kontern ! Unglaublich. Jeff hieft sich mit letzter Kraft wieder auf die Beine. Auch Lesnar steht wieder und rennt Jeff Hardy an... GENAU IN EINEN TWIST OF FATE OUTHER NOWHERE ! Wie hat Jeff das bitte noch hinbekommen. Die Fans wissen schon gar nicht mehr was hier überhaupt los ist. Die Menge tobt und beide Männer werden hier brutal lautstark unterstützt. Nun aber zieht sich Jeff mit voller Kraftreserve an den Seilen hinauf und begibt sich zum wiederholten Mal auf das oberste Seil. Brock liegt flach auf dem Rücken und in der perfekten Position für das endgültige Finale. Er blickt seinen Gegner ein letztes Mal zur Absicherung an und springt...



      SWANTAN BOMB.... NEIN LESNAR WEICHT AUS ! Hardy landet auf dem Rücken und mit dem Schwung auf beiden Knien, er krümmt sich vor Schmerzen und kneift die Augen zu, das war die ultimative Chance alles klar zu machen... DA IST BROCK, packt sich Jeff und hieft ihn hinauf... F-% ! Der geht durch



      Und nun setzt Lesnar das Cover an und die Menge fiebert mit.

      ONE... TWO... THREEEEEE !!!

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here is you´re Winner via Pinfall...Brock Lesnar

      Wow was für ein Match und das noch an diesem frühe Abend ! Brock Lesnar kehrt beeindruckend zurück und das in einem waren Klassiker gegen Jeff Hardy. Die Musik von Brock ertönt und The Beast Incarnate lässt sich unter dem tosenden Jubel der Fans feiern.



      Mit einem sehr gut gelaunten und mit neuer macht erklungenen Brock Lesnar geht es mit dem Kommentatoren weiter.

      Michael Cole: Brock Lesnar ist zurück, WOW! Ich hab ja echt an viele Namen gedacht, unter anderen auch Mordecai wegen der Kirche. Aber der Name Brock Lesnar kam mir überhaupt nicht in den Sinn, dir etwa?

      BG James: Nein ich bin ehrlich ich hab wirklich auch viele Namen im Kopf gehabt, Brock stand nicht auf meiner Liste und deshalb ist das auch ein Schock.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir zu einen Mann der dieses überraschende Comeback möglich gemacht hat, ich kann es immer noch nicht glauben. Aber die rede ist natürlich von John "Bradshaw" Layfield, dieser ist gerade im Backstage Bereich unterwegs, wo auch einige Fans heute zugang haben um ihren Stars näher zu kommen.

      BG James: Ja man darf sich immer freuen wenn JBL im Backstage Bereich unterwegs ist, oder auch mal im Ring ist. Es ist einfach großartig einen solchen Chairman zu haben, für mich eine Bereicherung.

      Michael Cole: Das sehe ich auch so, ganz am Anfang war ich total geschockt und skeptisch was die Personalie JBL angeht. Aber als ich gesehen hab wie er arbeitet und welche Auswirkung all das auf die 4Live hat, war ich total positiv überrascht und begeistert von JBL als Chef.

      BG James: Du kanntest ihn ja nur auf diesen Stuhl hier, ich hab diesen Job gerne eingenommen. Auch ich bin ein großer Fan von JBL als Chairman, auch wenn er mir als Kommentator mindestens genau so gut gefallen hat. Aber schalten wir Backstage und gucken was er zu sagen hat.

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich und dort sieht man den Chairman der 4Live, dieser ist natürlich heute als PPV Leiter und Chairman anwesend und Präsent. Er geht durch einen Gang in dem einige Zuschauer stehen dürfen um möglicherweise den ein oder anderen Superstar hautnah zu erleben und vielleicht sogar einmal abzuklatschen, was für viele Fans ein Traum ist. Auch der Chairman der 4Live ist ein solcher Superstar der immer beliebt ist, er geht an den Fans vorbei und klatscht mit einigen ab oder macht ein Handshake, die Kameras fahren das natürlich gerne ein.



      Das ganze dauert einige Sekunden bis er an den Fans vorbei ist, dann hält er einen Mitarbeiter an der gerade mit einen Klemmbrett in der Hand und einen Headset auf dem Kopf den Flur entlang läuft.

      John "Bradshaw" Layfield: Hey... Hast du Owens gesehen?

      Der Mitarbeiter schaut auf seinen Klemmbrett nach und scheinbar hat er da tatsächlich Informationen zu den Aufenthaltsort eines jeden Superstars.

      Mitarbeiter: In 5 Minuten startet ein Interview mit Christy Hemme, nächster Flur Links, dann Rechts, kurz vor dem Parking Lot!

      John "Bradshaw" Layfield: Danke... Guter Mann!

      Kurz klopft JBL seinen Mitarbeiter auf die Schulter, dann geht er weiter. Er geht den Weg entlang wie es der Mitarbeiter beschrieben hat, und tatsächlich dort steht Christy Hemme zusammen mit Kevin Owens und ein Kamerateam ist auch schon da um das ganze aufzuzeichnen.

      John "Bradshaw" Layfield: Stoppt dieses Interview, das brauchen wir nicht aufzeichnen, Christy du hast Pause!

      Der Chairman stellt sich vor die Interviewerin, die etwas ratlos wirkt. Ein nachdrückliches nicken ist von JBL zu sehen, durch dieses verlässt Christy Hemme dann ohne ein weiteres Wort die Szene, natürlich gibt sie JBL keine Widerwort. Kaum ist Christy aus dem Bild, dreht sich JBL auch schon zum Champion um.

      John "Bradshaw" Layfield: Guten Tag Kevin, ich wollte vor dem heutigen Kampf mit dir sprechen... Die Diamonds waren seit Wrestlemania wirklich in sensationeller Form, ihr habt CM Punk gut bearbeitet. Ich hoffe das ihr daher Klug genug seid, das die Diamonds sich heute vom Ring fern halten, du hast es doch nicht nötig dir helfen zu lassen, oder schätze ich dich falsch ein?

      Natürlich will der Chairman hier Kevin Owens ein wenig reizen, man weiß das der Chairman kein Problem damit hat, die Leute soweit zu reizen bis sie auch mal lauter werden. Angst braucht JBL natürlich vor niemanden zu haben, er weiß sich zu wehren.

      John "Bradshaw" Layfield: Wie ist dein Plan für heute, du hast doch einen?

      Ein grinsen ist im Gesicht von JBL zu sehen, er ist vielleicht auch nicht sonderlich begeistert von der Dominanz der Diamonds. Auch Kevin muss etwas grinsen.

      Kevin Owens: Mr. Layfield, einen schönen Guten Abend. Ich habe alles unter Kontrolle.



      Nun hebt er etwas seinen Championship hinauf und schaut ihn an, beide schauen nun drauf. Daraufhin senkt er ihn wieder und redet wieder.

      Kevin Owens: Ich kann Ihnen versprechen, Mr. Layfield, dass die gesamten Diamonds nicht in das Match eingreifen werden. Ich bin mir durch aus bewusst was für Folgen es für mich oder der Gruppe haben kann. Deswegen haben wir uns zusammen gesetzt und darüber gesprochen und es geht so in Ordnung. Verbannung ist Verbannung, da halten wir uns dran. Und ja einerseits haben Sie recht. Ich habe es nicht nötig mir helfen zu lassen, aber ab und zu ist es hilfreich den Dreck auch gemeinsam zu erledigen. Doch Mr. Layfield mir kommt da noch was. Ich möchte sicher gehen, das auch der Punkster nicht damit rechnen kann das er Hilfe bekommt. In letzter Zeit mischt sich Rocky in unsere Angelegenheiten ein und ich möchte nicht das er da raus kommt, schon seine Anwesenheit würde mich verunsichern! Ich bitte darum, gleiches Recht für alle! Wenn ich niemanden habe, soll Punk auch keinen haben. Und sie können sich sicher sein! Heute Abend wird alles One vs. One ablaufen, und dann wird endgültig das Kapitel abgeschlossen.

      Wieder muss Kevin grinsen und scheint auf die Antwort des Bosses zu warten. Dieser grübelt einen Moment bevor er dann beginnt zu sprechen.

      John "Bradshaw" Layfield: Ich muss dir komplett recht geben. Ich bin ehrlich das ich an die Option auch alle Helfer von CM Punk zu verbannen gedacht habe, und damit ist es Offiziell... Sowohl auf der Seite von CM Punk als auch auf der Seite von Kevin Owens sind alle Eingriffe verboten... Das gilt also nicht nur für die Diamonds, sondern für alle! Sollte irgendwer eingreifen, wird diese Person entlassen, egal welchen Status diese Person hat. Auch ein Legenden Status wie bei The Rock schützt nicht... Ich denke damit komme ich dir entgegen!

      Allerdings kann ich dir nicht versprechen das dieses Kapitel danach beendet ist, sollte CM Punk dieses Match gewinnen besteht eine Re-Match Klausel, das ist bekannt oder?


      Der Chairman der 4Live hat eine faire Entscheidung getroffen und somit noch einmal alles geklärt und vielleicht sogar Kevin Owens ein wenig die Sorgen genommen. Ob dieser damit schon zufrieden ist, ist eine andere Frage. Vor allem weil JBL hier erwähnt das Kevin Owens eventuell verlieren könnte.

      Kevin Owens: Mr. Layfield! Es gibt kein sollte! Heute Abend werde ich Barcelona als World Champion verlassen. Entweder oder gibt es nicht. Punk hat keine Chance. Doch kommen wir zu "Ihrer" sollte Situation. "Sollte" es Punk irgendwie doch schaffen mich zu besiegen, dann ist klar das dieses Kapitel nicht beendet ist. Dann würde ich natürlich alles tun um mein Championship Belt zurück holen und ihn aus seinen toten Händen reißen. Also Mr. Layfield, sie können sicher davon ausgehen das hier einiges geboten wird. Ich, Kevin Owens, bleibe World Champion! Glauben Sie mir.

      Sehr entschlossene Worte von Kevin Owens, das ist natürlich auch etwas das jemand wie JBL beeindruckt, er mag es wenn jemand so von sich überzeugt ist, wie er es früher auch von sich war. Natürlich ist JBL das heute immer noch, auch wenn seine Schulter nicht mehr 100% in Ordnung ist, aber das heißt ja nix. Der Chairman spricht weiter, bevor eine zu lange Pause entsteht.

      John "Bradshaw" Layfield: Ich wünsche dir genau wie Punk für den heutigen Abend alles gute. Ich hoffe das sich keiner von euch verletzt und der bessere gewinnt! Und wenn ich dich noch um einen Gefallen bitten dürfte, vorne in Richtung der Büros haben wir Aufgrund des Tages in Spanien einige Zuschauer die auf Autogrammjagd sind, unter anderen auch Körperlich beeinträchtigte Fans... Viele reden nur Spanisch aber ein Dolmetscher ist anwesend, sei so gut und geh für ein Paar Minuten dahin... Dann kannst du die Vorbereitung für den Main Event fortsetzen.

      JBL streckt jetzt die Hand aus in Richtung Kevin Owens, damit will er wohl diese kleine Bitte unterstreichen. Kevin schaut auf die Hand vom Owner und überlegt kurz. Normalerweise würde er sowas nicht machen, da er aber ein großer Befürworter von JBL ist und ihn besser findet oder fand als das Office vorher, nimmt er den Handshake an und geht zu diesem besagten Autogrammjagd. Beide gehen jetzt getrennte Wege, während JBL ihm noch hinterher schaut und grinst.

      Michael Cole: Eine neue Regelung für den heutigen Main Event, daran sieht man das der Chairman absolut fair ist. Er ist weder für noch gegen die Diamonds... Ich denke das ist auch der Grund warum Kevin Owens dem Wunsch des Chairmans entgegen gekommen ist.

      BG James: Ich bin mir nur noch nicht sicher ob das wirklich eine Entscheidende Regeländerung ist, oder ob nicht doch irgend etwas passiert mit dem man jetzt noch gar nicht rechnet.

      Michael Cole: Ich glaube es nicht, man merkt das JBL jemand ist der auch mal durchgreift. Genau das was wir brauchen, er ist immer Präsent und daher provoziert man sowas auch gar nicht, wie man es noch vor ein Paar Monaten vielleicht getan hätte.

      BG James: Definitiv, aber jetzt kommen wir zu einen wichtigen Thema und zwar den Diven der 4Live, die ja zuletzt wieder Stark in den Vordergrund gestellt wurden. Was uach endlich Zeit wurde, ich denke gerade da wir viele verschiedene Typen von Diven haben, ist die Division sehr Stark.

      Michael Cole: Definitiv, man muss echt sagen das die Beautiful People die Division über Jahren am Leben gehalten haben... Aber jetzt mit vielen Neuverpflichtungen ist die Division wirklich toll, ich denke das auch bald schon der Diven Titel wieder eingeführt werden muss.

      BG James: Das wurde ja bereits für Judgment Day bestätigt, daher denke ich das die Diven heute noch extra Gas geben werden, natürlich geht das auch für die die Diven die eventuell schon bald in der 4Live unterschreiben werden.



      Der Theme der BP erklingt und man sieht dort die beiden wie in gewohnten Zeiten auf der Stage stehen, auch das Video spielt und die BP sind mal wieder gut drauf, wie meistens eigentlich, sie winken ladylike in die Menge, dann zeigen sie auch die gewohnten Stinkefinger, was direkt wieder die Heat der Leute auf sich bringt, aber damit kommen sie zurecht.



      Sie gehen zum Ring, unterhalten sich untereinander, scheinen die Buhrufe garnicht wahrzunehmen, aber so sind sie eben die BP, sie steigen anschliessend in den Ring, ein Mic haben sie beide dabei und man darf gespannt sein, was heute wieder mal passieren wird.



      AL: Doy la bienvenida a todos los españoles y que espero mañana tener un hogar, después de todo, el gobierno no parece ser capaz de tratar realmente con el dinero, tal vez incluso se debe comprobar con los peces gordos del Real Madrid o Barcelona, que de hecho tienen suficiente dinero, pero si veo la ciudad, esta sala, luego la comida viene a mí directamente de arriba, que es, por supuesto, ser terrible, algo que se llama así restaurante de 5 estrellas, aquí lo llaman un aperitivo cobertizo, más no es. Así, a medida que se dará cuenta de toda recta, también hablo español, probablemente mejor que la mayoría aquí ¿verdad? Todo lo que puede hacer uno, dos se besan los pies aquí que incluso perder el tiempo con usted, pero que también entendemos las personas delante de las pantallas, estamos hablando una vez más comprensible para todos. Barcelona Sucks!

      Sie hat direkt mal die gesamte Halle gegen sich, denn die buhen wirklich lautstark, was auch immer Angelina so gesagt hat, die Wut der Zuschauer ist zu spüren, sie grinst und schüttelt nur erhaben den Kopf, ernst nehmen tut sie die Fans hier sichtlich nicht.



      Wir beiden haben uns mal wieder Zeit genommen für einen Beauty Contest, es gibt einfach ein paar Leute hier die interessant sind, interessant für die Liga und auch für die Diamonds, denn wie man ja weiss ist es so, dass wir immer ein Auge auf zukünftige Member haben, ich denke es ist lächerlich anzunehmen, dass ein Stable immer in der gleichen Stammbesetzung bestehen bleibt und wir sind eben anders, wie CJ so gerne sagt, wir sind ein Unternehmen im Unternehmen, heißt wir schauen eigentlich nach möglichen Kandidaten, diese müssten einige Dinge mitbringen, Ausstrahlung, Fähigkeiten im Ring und das gewisse Etwas eben. Ein bis 2 Leute haben wir auch schon genauer im Auge, aber mehr werde ich erstmal dazu nicht sagen. Ich meine manche Leute stehen ein Leben lang in diesem Ring und sind einfach nur langweilig, ihr wollt Beispiele? Beth Phoenix oder Thea Stratus, bei Beth ist es so, dass sie immer wieder die gleichen lächerlichen Anmerkungen macht und glaubt irgendjemand ist noch daran interessiert dies zu hören, wie oft musste ich schon hören „Angelina dies und das wird nicht mehr passieren“ das ist Bullshit Leute, denn ich kann Beth jederzeit, an jedem Ort und auf jede Art verarschen und mit Intelligenz schlagen. Ich gebe zu, sie hat mehr Kraft, aber hey, sie ist ein halber Mann, dazu noch ein Bully und daher müsste sie eigentlich in die Continental Division hoch, da kann sie mal mit Leuten arbeiten, die genauso stark sind wie sie nur technisch eben besser, aber halten wir ein paar Dinge fest, Beth ist langweilig, Beth stinkt aus dem Mund und Beth hat noch weniger Intelligenz als ihr hier! Ich meine, ich sehe auf diesem Fleck verteilt vielleicht insgesamt 100 IQ und Beth unterbietet dies noch, freut euch, ihr seid zusammen klüger als Beth Phoenix, ich denke das ist applauswürdig.

      Angelina klatscht abfällig Beifall, natürlich hat sie direkt wieder alle gegen sich, mit Ausnahme von Velvet, die nur etwas grinst, Angelina macht entsprechende Gesten zu Velvet, dass sie weiterreden soll, denn sie müsste sich erstmal die Nase zu halten, da es so streng riecht, es sie im Übrigen auch dann macht. Velvet spricht also nun…



      VS: Ich kann dich schon verstehen Angel, aber das hier ist eben unser Job und als starke Persönlichkeiten die wir nun mal sind, haben wir eben auch gewisse Dinge auszuhalten, Beth Phoenix im Ring zu erleben, Thea immer wieder anzuschauen und zu wissen, dass die ohne Mama nicht mal in der Liga wäre und der gesamte Rest von dieser Resterampe der so called „Good Girls“ wäre auch nicht hier, ich weiss nicht was die sich von Trish Stratus versprechen, aber sie war nie eine Teamplayerin es wird der Tag kommen, da wird sie euch alle hintergehen, glaubt es mir, denn wir kennen Trish und wir kennen ihren Hang zur Selbstdarstellung, aber wie Angelina schon erwähnte, wir haben heute einen PPV Beauty Contest und für so einen kommt natürlich nur eine gewisse Anzahl von Leuten in Frage, welche die ebenso wirken wie Angel und ich hier, ich denke es wird euch eine große Freude sein, uns 3 gleich im Ring hier zu beschauen zu können und dann nachher im Match, welches die Bad Girls natürlich gewinnen werden, Ladies and Gentlemen, here comes Alexa Bliss!!!








      Auf der Bühne erscheint die kleine Blonde Diva Alexa Bliss. Sie grinst wie immer diebisch und schaut in die Runde, dann macht sie sich selbstbewusst auf den Weg in den Ring. Auf dem Weg dahin gibt es noch ein paar abwertende Blicke in Richtung des Publikums. Sie lässt sich ein Mic geben und klettert die Ringtreppe hinauf. Im Ring angekommen fängt sie auch direkt mit ihrer Ansprache an



      Alexa Bliss: Angelina, Velvet, vorab möchte ich mich bei Euch beiden ganz herzlich bedanken, dass ihr mit mir heute Abend hier zusammen im Ring steht. Und Velvet besonders freut es mich für Dich das Du wieder fit bist und hier gesund und munter vor mir stehst. Das ist doch gleich schon mal eine gute Nachricht. Und ich sehe Angie das es Dich auch besonders freut das unsere Freundin Velvet wieder gesund ist. Das hätte auch anders ausgehen können aber danken wir dem lieben Gotte das es alles so gut gelaufen ist.


      Apropos gut gelaufen, ich muss Euch sagen ich kann es gar nicht erwarten , dass wir den Mädels und wir alle wissen von welchen Damen ich rede, gründlich die Suppe versalzen werden. Paige kennt das Gefühl ja schon wenn man sich hinlegen muss und ich meine nicht das was ihr hier in der Halle jetzt denkt. Nein, ich meine im verlieren ist Paige ja so etwas wie eine Championesse. Herzlichen Glückwunsch Paige, mehr als diesen Titel wirst Du nicht mehr bekommen.



      Aber oh man ich schweife schon wieder ab, bitte Mädels entschuldigt aber wenn der Name Paige fällt, da kommen mir immer so viele Zuordnungen, Du kennst das ja Angie. Was passiert bei Dir immer wenn ich den Namen Beth Phoenix sage? Ach ja Du bekommst immer Brechreiz aber bitte nicht jetzt und hier im Ring, bitte tu mir den Gefallen. Puhh danke, ich dachte schon Du musst jetzt direkt schon wieder brechen. Wo war ich stehengeblieben? Ach ja danke Velvet. Oh Gotte wenn ich dann diese drei kaputten Hexen denke, dann komm ich immer ganz durcheinander.


      Eine ganz besondere Freude ist es wenn ich an diese kleine arrogante Halloween Braut Thea Stratus denke. Ohh mein Gott, wie schrecklich und erbärmlich obendrein. Ehrlich Angie, Velvet, wie kann man bitte so bescheuert sein und wie eine Psychotante mit einem überdimensionalen Brotmesser durch die Gegend laufen. Aber um es vorweg zu sagen Angie ich habe beim Office eine Beschwerde eingelegt. Es kann nicht sein, dass diese Psycho Tante hier frei mit diesem Teil herumläuft. Und ich sage Euch, dass wird umgehend geklärt. Soweit kommt es noch, was kommt denn als nächstes? Eine Beth Phoenix mit einer Bazooka ?

      Die drei lachen sich kaputt aber dann werden sie auch schnell wieder ernst und Alexa ergreift erneut das Wort



      Alexa Bliss: Ok sorry, oh man wir müssen wirklich aufpassen so über die Stränge zu schlagen, dass gehört sich doch nicht meine lieben Kolleginnen. Aber was mir noch auf der Seele liegt ist das ich es wirklich ein wenig peinlich finde und das muss ich jetzt auch mal in Richtung Office sagen. Wir hier im Ring sind mit Abstand die besten und Mädels natürlich auch das attraktivste was die Liga zu bieten hat und was haben wir davon. Nicht mal einen Titel hat das Office für uns übrig. Das finde ich ziemlich seltsam. Wenn ich mir die anderen Herrschaften hier in der Liga anschaue und nur weil es sich um Männer handelt. Die bekommen ein Match und bummms den Titel hintergeschmissen. Waaaaaaaaas ist das denn für eine Logik. Sind wir hier nur die zweite Wahl oder wie seht ihr beiden das? Also ich finde wir haben einen Titel mehr als verdient. Mehr als so manch anderer hier in der Liga. Und Mädels wenn nicht wir den Titel verdient haben, dann können wir die anderen ebenfalls gleich wieder abschaffen. Sorry, meine Meinung ihr Lieben aber seine Meinung darf man doch wohl noch mitteilen oder seht ihr das anders?

      Alexa hat jetzt einiges an Fakten und auch an eigener Meinung hier in den letzten Minuten mitgeteilt, wir dürfen gespannt sein was die BP jetzt zu sagen haben.

      Angelina ergreift auch sogleich das Wort: Du bist noch jung Alexa und daher manchmal etwas ungestüm, sagen wir es mal so, ich habe durchaus ein paar Bekannte die in der Nähe zum Office stehen und die meinten, dass die Sache mit dem Women’s Titel ab dem Summer Slam geregelt wird, ich denke es kann nur die Reaktivierung erfolgen, Alles andere wäre nicht Best for Business, denn wie tragen ja schon die Shows derzeit, wenn jemand etwas macht, dann sind es die Damen hier, neben den männlichen Diamond Kollegen versteht sich. In diesem Geschäft war es schon immer so, dass Frau mehr tun musste als ein Mann, daher wundert mich es schon, dass man Bully Phoenix den Titel nicht direkt gegeben hat, immerhin ist sie fast ein Mann. Der Mann in der Women’s Division, tja was kann man davon nur halten. Aber gut Bully Phoenix wird bestimmt sauer sein, weil hier so über ihn…ähm ich meine natürlich ES reden. Aber hey Beth, ich habe immer gesagt was ich denke und dies wird sich nicht mehr ändern, du wärst der Tod für den Titel wie schon einmal würdest du wieder versagen als Person die eine Division trägt!

      VS: Aber wir können hier natürlich nur über „Emma“ Phoenix sprechen, aber wäre sie das wirklich wert? Ich denke nicht, sprechen wir lieber von uns. Ich danke für die netten Worte Alexa, aber ich habe eben auch etwas Glück gehabt, die Wunden verheilten dann doch schneller als ich dachte und es machte mich nur stärker, ich Velvet Sky werde so leicht nicht aufgeben, aber Alexa die Beschwerde wegen der Brotmesser Frau ist sinnlos, ich denke Mama Trish wird alle Hebel in Bewegung setzen oder alle Mittel ausschöpfen, die sie hat um eine Sperre zu vermeiden, da wäre es einfach die andere kranke Frau sperren zu lassen, DIE die mich attackierte, die die bestimmt von Beth beauftragt wurde, denn Beth ist der Grund des Übels, Beth ist schuld, Beth hat immer Schuld, Beth ist Dreck und wir sind eben die Elite. Allerdings scheint die Welt wirklich nur noch aus dummen, hässlichen und hinterwäldlerischen Menschen zu bestehen, dass es niemand erkennt. Aber die 3 sind nun mal kein Team wir sind es und daher können die Sieger nur Team "Bad Girls" sein, denn die Good Girls sind einfach zu dämlich unseren genialen Plan vorher zu sehen. Wir haben stets eine Idee und zur Not immer noch einen Plan B. Wir….

      Aber nun hat jemand genug, es ist die Glamazon Beth Phoenix








      Die Glamazon hat eindeutig genug gehört und jetzt ist es ihrer Meinung nach an der Zeit hier persönlich herauszukommen um mit dem im Ring stehenden Damen ein paar Worte zu wechseln. Beth reibt sich die Hände, es sieht so aus als wenn sie sich am liebsten jede der drei Damen vorknöpfen würde aber sie lässt sich dann doch ein Mikro reichen. Sie geht ein paar Schritte im Ring auf und ab und dann hebt sie langsam ihr Mikro



      Beth Phoenix: Es ist so wunderbar Euch drei hier mal wieder so vertraut im Ring miteinander zu sehen. Die wie immer vor Arroganz und Verachtung strotzende Litte Miss Bliss, die auf wundersame Weise wieder geheilte Velvet Sky und natürlich noch meine alte Bekannt und liebste Gegnerin Angelina Love. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Genesung Vevlet, ich hoffe doch sehr das es Dir gut geht damit Paige, Thea und ich Dir ein unvergessliches Erlebnis hier im Ring bescheren können. Es ist wieder eine Schallplatte Angie, jedesmal wieder kommst Du mit Deinem dämlichen Unterstellungen und so langsam habe ich es satt. Und genauso von Dir Velvet, es ist im Prinzip als wenn Du der Papagei von Angie bist. Beth Phoenix ist blöd, Beth Phoenix ist scheisse, Beth Phoenix kann in der Männerdivision kämpfen. Wisst ihr das ist es leid bin mir immer wieder Euren Mist anzuhören. Ihr steht hier und feiert Euch in einer Tour aber was hast Du denn groß gemacht Angie. Ausser Deinen blöden Sprüchen ist bisher nicht viel bei herum gekommen.

      Die Glamazon geht ein paar Schritte in Richtung der drei Frauen, Beth scheint auch keine Angst vor einer Attacke zu haben, obwohl die Damen hier zu dritt im Ring stehen.



      Beth Phoenix: Angie Du hast gesagt ich leide unter Aggressionen? Ich hätte mich nicht unter Kontrolle? Vielleicht hast Du damit ja recht und ich habe mich wirklich nicht unter Kontrolle. Unter Umständen ist es ja gerade in diesem Moment, dass ich mich nicht unter Kontrolle habe. Es kann auch sein, dass ich gerade das Bedürfnis habe Dir eine Abreibung zu verpassen.

      Die Glamazon schaut Angie direkt ins Gesicht aber auch die anderen beiden hat Beth auf der Rechnung, dann geht sie wieder zwei Schritte nach hinten und hebt erneut ihr Mikro



      Beth Phoenix: Ihr denkt Euch, die Phoenix hat noch ein Match und wird sich hüten, dass sie hier und jetzt irgendeine unüberlegte Aktion macht. Da habt ihr Recht ich hebe mir meine Wut für das Match auf. Hier und jetzt ist es mir nicht wert, mir an Euch drei Hübschen die Finger schmutzig zu machen. Ich habe im Match noch genügend Zeit es Euch heimzuzahlen. Diese ewigen Unterstellungen und Behauptungen von Dir Angie und auch von Deiner Busenfreundin Velvet. Jedesmal wenn ich das höre geht bei mir der Puls auf 180. Und Alexa Dir gebe ich den Rat, Augen auf bei der Freundeswahl. So wie ich das hier sehe hast Du auf die falschen Pferde gesetzt meine Kleine. Angie denkt nur an sich und schert sich einen Dreck um andere aber das wirst Du irgendwann selber merken aber dann wird es wahrscheinlich schon zu spät sein.



      Die Glamazon senkt ihr Mikro und schaut in Richtung der drei Frauen, die drei fangen kurz an zu tuscheln aber man kann nicht verstehen, was die drei Diven da schon wieder im Schilde führen. Aber es sieht so aus als wenn Angelina und Velvet den Ring jetzt einfach verlassen wollen aber Alexa scheint noch etwas in Richtung der Glamazon sagen zu wollen, was sie dann auch direkt macht



      Alexa Bliss: Also ich muss sagen Beth es freut mich total, wie sehr Du dich um mich sorgst aber Du kannst mir glauben, dass ich sehr gut weiss wer zu meinen Freunden zählt und wer nicht. Ich bin nicht so blauäugig wie Du denkst. An Deiner Stelle würde ich mir lieber um Dein Match Gedanken machen, denn seien wir mal ehrlich. Ihr habt keine Chance gegen uns, dafür seid ihr einfach zu verschieden. Wir werden uns jetzt auf unser Match vorbereiten und das gleiche würde ich auch an Deiner Stelle machen, denn Beth Kraft alleine wird für uns nicht ausreichen, dass kann ich Dir versprechen.



      Mit diesen letzten Worten verlassen Alexa und die BP den Ring und nach dem sie sich auf der Stage noch mal gefeiert haben auch die Halle. Im Ring bleibt eine nachdenkliche Beth Phoenix zurück. Man darf gespannt sein was für einen Ausgang das Match heute Abend nehmen wird.

      Michael Cole: Die Diven präsentieren sich stark und präsent, ich denke das natürlich auch JBL dabei genau hinguckt. Vielleicht ist aber auch ab heute Eve Torres speziell für die Diven zuständig ist. Das ist ja durchaus möglich, da sie das ganze aus Neutralerer Sicht bewerten kann.

      BG James: Das ist sehr gut möglich, sie hat sich ja gegen Jilian Hall durchgesetzt und ist dadurch die neue Rechte Hand von JBL, das wird natürlich irgendwelche Auswirkungen auf die 4Live haben, welche genau wird man wohl in den nächsten Wochen und Monaten sehen.

      Michael Cole: Eine Auswirkung wird sein, das Jilian Hall vermutlich gar nicht mehr zu sehen sein wird in der 4Live. Ich kann mir nicht vorstellen, das sie sich nochmal in der 4Live sehen lassen wird, ihr Auftritt war nicht von allzu langer Zeit.

      BG James: Das stimmt aber jetzt kommen wir zu zwei Männern die wir hoffentlich noch sehr lange in der 4Live sehen werden und zwar Seth Rollins und AJ Styles, das wird ein Technik Feuerwerk und ein Match der Kategorie Traummatch.

      Michael Cole: Das ist wohl wahr, die beiden werden wirklich alles geben um sich hier als Sieger zu präsentieren, ich denke es wird "A Hell of a Match" wie es gerne andere Superstars wie ein Steve Austin gerne sagt. Ein Match auf aller höchsten Niveau und mein Favorit ist AJ Styles.

      BG James: Man kann hier eigentlich einen Sieger nicht wirklich bestimmen, beide kämpfen auf aller höchsten Niveau. Ich denke das Seth Rollins auf diesen Niveau ein wenig mehr Erfahrung hat und somit auch die Zuschauermengen eher gewohnt ist, daher denke ich das er hier gewinnen wird.

      Michael Cole: Es wird wirklich ein tolles und spannendes Match, ich erwarte viel Geschwindigkeit aber auch eine hohe Intensivität, daher denke ich das die Fans die Decke von der Halle weg brüllen werden mit "This is Awesome" Chants.

      BG James: Das denke ich auch, dieses Match wird ein Highlight und deshalb starten wir auch jetzt!

      SR

      Zwei fett gedruckte, gelbe Buchstaben auf dem Minitron, SR, und die dazugehörige Musik lassen auch den letzten in der Halle wissen wer den Ring jetzt mit seiner Anwesenheit beehren wird: Die Fans stehen nun auf und lassen ihren Unmut freien lauf. Denn dieser Mann der gleich auf seine Stage kommen wird, lässt die Fans pulsieren. Unterstützt mit spektakulären Lichtstrahlen in Gold, violett, weiß, rosa und weitere exotischen Farben durchleuchten völlig wahllos die gesamte Halle. Auf dem Titantron wird das erste Movie zu Seth Rollins eingespielt in dem jedoch hauptsächlich das Logo zu sehen ist welches hin und her gezogen wird und zu wackeln scheint. Dann soll der Moment gekommen sein, Gekleidet in einer Schwarzen Lederhose und einer dazu passende Weste will man schon fast sagen tritt er gelassen auf die Bühne wo er genau vor dem Licht stehen bleibt, welches aus dem Boden zu ihm aufleuchtet. Dies soll natürlich hauptsächlich vor den Matches seine Muskeln eindeutiger darstellen was nicht selten seine Gegner verschrecken könnte.


      Stillschweigend und mit ausgebreiteten Armen schaut Rollins hinab in das Licht was jedoch kein passendes Bild wäre, was man einem Säugling kurz vor dem Einschlafen zeigen sollte.Natürlich hält er auf der Bühne einige Momente inne und genießt seinen Auftritt in der 4live. Schließlich soll Rollins kein kleiner Fisch sein. Im Gegenteil, man scheint viel von ihm gehört zu haben und was man hörte will man lieber nicht gehört oder geglaubt haben. Anyway... The Architect setzt nun seinen Weg zum Ring fort und läuft die Rampe herunter. Er würdigt dem Publikum sogar ein paar seiner recht belanglosen Gesichtsausdrücke, Schwungvoll klettert er zwischen das mittlere und obere Seil um in den Ring zu gelangen und einen Ringpfosten hinaufzuklettern. Dort präsentiert er sich erneut dem Publikum um zu zeigen, was sie niemals haben werden. Einfluss auf Seth Rollins , den Körper wie Seth Rollins und besonders die Qualitäten eines Seth Rollins . Voller Elan pusht er sich selbst ein wenig auf indem er Sich feste gegen die Brust klopft und in die Fans zeigt. Oh...scheinbar hat er einen Fan gefunden der nicht so begeistert von ihm ist und ein 'Seth Rollins SUX was made by Microsoft' Schild in die Luft hält. Doch Professionell wie Rollins nun mal ist, weiß er das zu ignorieren und setzt dabei noch ein Lächeln auf. Er klettert von der Ringecke herunter und läuft im Ring umher und wartet auf seinen heutigen Gegner:

      Lillian Garcia: And the Opponent
      from Gainesville, Georgia
      weighing 218 Pounds
      "The Phenomanel" AJ Styles




      Third Match
      Singles Match
      AJ Styles vs. Seth Rollins



      Ding Ding Ding

      Die Gegner stehen sich im Ring gegenüber, beide sind konzentriert bis unter die Haarspitzen. Man spürt das die beiden es kaum abwarten können, dass das Match beginnt. Und dann wird das Match auch schon angeläutet. Beide Männer gehen sofort aufeinander los und es folgt ein Lock Up. Rollins löst den Griff nach kurzer Zeit und verpasst Styles ein paar harte Schläge ins Gesicht, dann packt er Styles und schleudert ihn in die Ringecke und sofort kommt Rollins angelaufen und es folgt ein Big Splash aber Styles rollt sich zur Seite, Rollins kracht in die Ringecke und wankt Styles entgegen. Sofort ein Einroller von Styles gegen den noch desorientierten Rollins. 1...2....kickout. Das reicht natürlich nicht gegen einen Seth Rollins. Aber ein Versuch war es allemal wert. Styles will weiter nachsetzen und packt sich Rollins, zieht ihn auf die Beine und zeigt einen Backsuplex. Erneut ein Cover von Styles. Nein er entscheidet sich anders und klettert auf den Turnbuckle. Rollins liegt noch am Boden und Styles zeigt einen Splash gegen seinen am Boden liegenden Gegner. Aber Rollins kann ausweichen und rollt sich aus dem Gefahrenbereich. AJ Styles landet hart auf dem Ringboden. Jetzt sind beide Männer am Boden, es ist Seth Rollins der sich an den Seilen zuerst wieder auf die Beine ziehen kann. Es folt ein Drop Kick von Rollins gegen Styles, der wird durch die Attacke in die Seile geworfen. Rollins kommt angelaufen und will AJ eine harte Clothesline verpassen aber Styles packt geistesgegenwärtig das Seil und drück es herunter, Rollins kann nicht so schnell bremsen und verliert das Gleichgewicht und stürzt über das heruntergedrückte Seil nach draussen auf den Hallenboden. Beide Männer versuchen wieder auf die Beine zu kommen. Jetzt ist es Styles der als erster wieder steht und er schaut wo sich Rollins befindet und kaum hat sich Rollins wieder aufgerappelt kommt Styles auch schon mit einem Cross Body durch das mittelere Seile auf Rollins herangeflogen. Dieser kann der Aktion nicht ausweichen und erneut landen beide Männer hart auf dem Hallenboden. Beide Männer pumpen nach Luft der Referee im Ring fängt an die beiden anzuzählen. Bei vier ist AJ wieder langsam auf den Beinen aber er bekommt natürlich auch mit das beide ausgezählt werden, sollte er sich nicht wieder in den Ring begeben. Aber so einen Sieg will Styles nicht, er packt sich Rollins und rollt ihn in den Ring. AJ Styles folgt sofort hinterher und klettert erneut auf den Turnbuckle aber kaum ist er oben angekommen ist Rollins auf einmal wieder auf den Beinen. Er ist bei Styles in der Ringecke und bearbeitet ihn mit Faustschlägen, dann setzt er ihn sich zurück und Rollins setzt zu einer Turnbuckle Powerbomb an aber Styles rutscht an Rollins vorbei und packt sich Rollins direkt zu einer Powerbomb seinerseits.



      Es folgt ein Cover von Styles. 1...2.....kickout. Jeder dachte das war es jetzt aber Seth Rollins bekommt die Schulter rechzeitig hoch. Styles ist sauer darüber das es noch nicht gereicht hat. Er zieht Rollins auf die Beine und es soll der Styles Clash folgen. Aber nicht mit Seth Rollins, der befreit sich aus dem Griff und direkt der Konter er schickt Styles in die Seile, dann ein Clothesline Versuch von Rollins aber Styles duckt sich ab und beide kommen erneut in der Ringecke zusammen aber jetzt reisst Rollins sein Bein hoch und ein krachender Big Boot von Rollins, der Styles von den Beinen holt. Rollins packt sich seinen Gegner und setzt zu einem Aufgabegriff an.
      AJ Styles zappelt im Griff von Rollins man merkt wie verbissen die beiden Männer sind. Styles versucht die Seile zu erreichen aber Rollins hält seinen Griff eisern fest. Immer fester scheint Rollins seinen Gegner im Griff zu halten. Aber AJ Styles kämpft sich auf die Beine und kann sich mit Ellenbogenschlägen aus dem Griff befreien. Styles läuft ins Seil nimmt den Schwung mit und kommt mit einer Clothesline gegen Rollins. Beide Männer liegen jetzt auf dem Ringboden. Beide pumpen nach Luft. Momentan sieht es nicht danach aus, dass hier einer der beiden Männer die Oberhand in dem Match gewinnen kann. AJ Styles zieht sich an den Seilen nach oben und kommt wieder auf die Beine auch Rollins ist schon wieder dabei sich aufzurappeln. AJ packt sich Rollins und schickt in die Seile. Beide laufen aufeinander zu aber Rollins taucht ab, erneut gehen beide in die Seile und Styles slidet unter den Beinen von Rollins ab und steht hinter ihm, dann packt er zu. Rollins versucht sich zu befreien. Es gelingt Rollins sich zu befreien und setzt zu einem Sidehead lock an. Styles packt sich die Beine von Rollins und hebt ihn an und lässt ihn hart auf sein Knie prallen. Styles klettert auf den Turnbuckle. Er wartet auf Rollins der steht wieder und dreht sich herum, da kommt Styles mit einem Dropkick vom obersten Seil herangeflogen. Aber Seth Rollins kann geistesgegenwärtig ausweichen und Styles landet auf dem Ringboden. Rollins setzt mit einem Single Leg Drop nach und dann direkt das Cover von ihm. 1....2.....kickout.



      Im letzten Moment kann Styles seine Schulter hochreissen. Rollins schlägt mit der Hand auf den Ringboden, er ist verärgert und weist den Ringrichter an nicht so langsam zu zählen. Aber die Geschwindigkeit war normal, es kam Rollins daher nur so vor als wäre es zu langsam gewesen. Aber es geht auch schon wieder weiter im Ring. Seth Rollins packt sich Styles und setzt zu einem Suplex an, der wird von ihm auch durchgezogen. Aber Rollins zeigt kein erneutes Cover, noch ein zwei Tritte gegen Styles am Boden, dann macht sich Rollins auf und geht in Richtung Ringecke. Er steht jetzt auf dem zweiten Seil in der Ringecke, dann überlegt er kurz und geht auf das oberste Seil. Das dauert alles ziemlich lange bei Rollins. Was wird uns Rollins vom obersten Seil zeigen, es scheint ein Frog Splash zu werden aber da ist Styles wieder auf den Beinen und wirft sich in die Seile. Rollins verliert das Gleichgewicht und hängt jetzt auf dem Turnbuckle Styles ist bei ihm und verpasst Rollins ein paar Schläge, dann klettert er ebenfalls aufs Seil. Es sieht aus wie ein Superplex vom obersten Seil der folgen. Aber Rollins blockt die Aktion ab und nach zwei weiteren Schlägen kracht Styles auf den Ringboden. Rollins atmet auf dem Turnbuckle kurz durch, dann kommt er angeflogen mit Phoenix Splash aber Styles rollt sich kurz vorher zur Seite und Rollins landet krachend auf dem Ringboden. Beide Männer liegen jetzt am Boden und sammeln so wie es aussieht erst mal neue Kraft um hier einen Sieg einfahren zu können.
      Styles ist der erste der wieder auf die Beine kommt, er greift sich Rollins es folgt die typische Schlagfolge von AJ Styles, ein Kick und zwei Schläge und dann folgt der Discus Lariat, der Rollins hart auf die Matte schickt. AJ Styles lässt sich auf Rollins fallen und zeigt ein Cover. 1...2....kickout. Erneut kein gelungenes Cover. Dieses Mal ist es Rollins der bei zweieinhalb aus dem Cover herauskommt. AJ schüttelt den Kopf und kommt dann langsam wieder auf die Beine. Auch Rollins kommt wieder Styles ist sofort bei ihm die beiden liefern sich einen Schlagabtausch, dann packt Styles Seth Rollins und schleudert ihn ins Seil , er läuft hinterher um ihn aus dem Ring zu schleudern aber Rollins hebt Styles über sich weg und schleudert ihn seinerseit über das Ringseil. Styles kann sich aber festhalten, Rollins dreht sich herum und bekommt den Oberkörper von Styles in den Magen gerammt. Seth Rollins wankt zurück und sofort eine Sprinboard Clothesline von Styles.



      Und direkt das Cover von Rollins 1....2.....kickout. Und wieder kommt Rollins eher mit einem Reflex so wie es aussieht aus dem Cover heraus. Styles kann es nicht fassen aber wer will weiter nachsetzen. Er zieht Rollins hoch und jetzt setzt Styles zum Styles Clash an. Aber Seth Rollins kann contern und zeigt wie aus dem nichts einen Enzuigiri gegen Styles, die Aktion hat soviel Schwung mit sich gebracht, dass Styles dabei aus dem Ring herausrollt und auf den Hallenboden landet. Rollins kniet im Ring und hält sich seine Rippen. Styles liegt noch draussen auf dem Hallenboden. Der Referee fängt an Styles auszuzählen. Er ist schon bei 5 angekommen aber Rollins selber auf nicht mehr der frischeste aber er will noch mal nachsetzen und rollt sich ebenfalls aus dem Ring, der Referee beginnt erneut mit dem Anzählen. Rollins ist bei seinem Gegner angekommen und setzt weiter mit Schlägen nach. Styles kontert mit einem mehr aus Reflex kommenden Tritt gegen Rollins, dann greift er nach und rollt Rollins wieder in den Ring. Styles rollt sich ebenfalls wieder in den Ring. Beide Männer sind jetzt wieder im Ring und Rollins zieht sich am Seil hoch, da ist Styles aber schon bei ihm packt ihn und schleudert ihn in die Ringecke. Rollins kracht in die Ringecke. Styles kommt heran und will erneut Schläge gegen Rollins ansetzen und klettert dabei auf das zweite Ringseil aber Rollins kontert und zeigt eine Powerbomb gegen Styles.



      Beide Männer sind schon stark gezeichnet aber beide wollen auch hier ihr Match gewinnen und dieser Gedanke treibt die beiden Männer zu Höchstleistungen im Ring an. Rollins zeigt aus seiner Aktion das Cover. 1....2....kickout.Das Publikum schreit auf, da haben sie gedacht, dass das Match vorbei ist aber in letzter Sekunde bekommt Styles die Schulter noch mal nach oben. Man sieht Rollins an, dass er sauer ist aber auch schon gezeichnet vom ebenso wie AJ Styles. Rollins greift sich Styles und schleudert ihn ins Seil aber Styles hält sich am Seil fest und Rollins kommt herangelaufen. Styles lässt sich fallen und zieht das Seil dabei nach unten und Rollins kann sich nicht halten und fällt aus dem Ring. Er kracht gegen das Kommentatoren Pult. Styles rollt sich aus dem Ring und setzt nach aber Rollins zeigt einen Kick und trifft Styles. Der Referee zählt erneut die beiden Kontrahenten an. Rollins reisst die Monitore aus dem Kommipult und packt sich Styles. Er rollt ihn auf den Kommi Tisch. Was hat Rollins vor. Der Referee zählt weiter und ist schon bei 4 angekommen. Rollins setzt auf dem Pult zu einem DDT gegen Styles an aber Styles kontert die Aktion mit dem Pele Kick. Ja sie haben richtig gehört mit dem Pele Kick auf dem Kommi Pult. Die Aktion trifft Rollins und er kracht vom Kommi Pult herunter auf die Stühle der Kommentaren. Aber auch Styles ist durch den Schwung der Aktion vom Kommi Pult gestürzt und landet ebenfalls auf einem der Stühle der Kommentatoren.



      Das Publikum ist begeistert über die Aktionen, die sie hier heute Abend zu sehen bekommen. Der Referee ist bei 8 angekommen aber beide Männer liegen noch zwischen den Stühlen der Kommentatoren. AJ Styles sieht man wie er versucht aufzustehen, er schmeisst den Stuhl zur Seite und versucht in Richtung Ring zu kommen. Auf der anderen Seite ist Seth Rollins noch liegend zwischen den Stühlen zu sehen auch er kommt langsam wieder auf die Beine. AJ Styles schleppt sich in Richtung Ring aber da winkt der Referee schon mit den Armen.

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: This Match is Ending in a Double Countout

      Das Match ist vorbei. Hier und heute Abend hat es zwischen den beiden Männern keinen Sieger gegeben. AJ Styles schlägt mit den Händen auf den Apron und kann es nicht fassen, dass er ausgezählt wurde. Er schaut in Richtung Seth Rollins der jetzt auch wieder auf den Beinen ist aber sich ebenso wie Styles die Rippen mit der Hand hält. Rollins erwidert den Blick mit einem finsteren grinsen. AJ Styles verlässt leicht humpelnd und ziemlich angesäuertem Gesichtsausdruck die Halle, dass Publikum feiert seinen Abgang wie einen Sieg aber das war es hier für AJ Styles heute nicht. Und kurz danach verlässt auch sein Gegner die Halle.

      Michael Cole: UNFASSBAR! Was für ein Kampf, hier folgt ein Highlight dem anderen. Dieses Match war eins für die Geschichtsbücher, ich bin normal kein Fan von Matches ohne eindeutigen Sieger. Aber hier freut es mich das keiner von beiden verloren hat, dieses Match hat einfach keinen Verlierer verdient das ist meine Meinung.

      BG James: Da stimme ich dir vollkommen zu, ein tolles Match. Ab und an ist es auch vollkommen in Ordnung wenn es keinen eindeutigen Sieger gibt, damit könnte es zu einen Re-Match bei Judgment Day gehen, zumindest kann ich mir das vorstellen.

      Michael Cole: Das ist ein gutes Thema, der Judgment Day ist am 24.9 dieses Jahres und die Fans sind natürlich heiß auf diesen PPV. Endlich haben sie selber mal etwas Macht in der 4Live.

      BG James: Auf diesen PPV freu ich mich auch, das wird super spannend weil man so wirklich bis zur letzten Sekunde nicht weiß was passiert... Jetzt kommen wir aber erneut zum Chairman, dieser ist erneut im Backstage Bereich oder viel mehr in seinen Büro im Mittelpunkt.

      Michael Cole: Ja der Gast Interviewer Justin Roberts will natürlich einen guten Job machen daher will er den Chairman interviewen, ich denke das er sich gut beweisen kann.

      BG James: Das stimmt JBL ist ein gutes "Opfer" für Justin Roberts um ihn direkt zu beweisen das er geeignet ist, obwohl es daran wohl wenig Zweifel gibt.

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich, oder besser gesagt vor das Büro des Chairmans der 4Live John "Bradshaw" Layfield. Man sieht davor den Aushilfs-Interviewer Justin Roberts, der natürlich heute einen guten Job machen möchte um eventuell einen festen Vertrag in der 4Live zu erhalten. Er bleibt kurz vor der Tür von JBL stehen, scheinbar möchte er den Chef höchstpersönlich interviewen um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Aber er ist sichtlich nervös, er atmet noch einmal tief durch und hebt die Hand um zu Klopfen, doch genau in dem Moment öffnet sich die Tür und ein Mann kommt aus dem Büro von JBL mit dem wohl niemand hier gerechnet hat, die rede ist von Paul Heyman. Direkt gibt es in der Halle lauten Jubel und die ersten "E-C-DUB" Chants sind zu hören, daran wird wohl jeder denken wenn er Paul Heyman sieht. Auch Justin Roberts wirkt überrascht, hebt aber professionell das Mikrofon und beginnt zu reden.

      Justin Roberts: Mister Heyman, es ist eine Freude sie wieder in der 4Live zu sehen... Der Summerslam ist die größte Party des Sommers, sind sie heute nur als Privatperson hier und reden mit ein Paar alten Freunden oder geht es ums Geschäft?

      Paul Heyman schaut etwas genervt zu Justin Roberts rein nach dem Motto "dein Ernst junge?" Dann wird ihm auch schon das Mikrofon vor den Mund gehalten.

      Paul Heyman: ....

      Es gibt keine Antwort und natürlich zieht Roberts direkt wieder das Mikrofon zu sich, dieses Gespräch muss natürlich gut für Justin Roberts laufen, Paul Heyman ist eine Legende und wäre wichtig für ihn.

      Justin Roberts: Die Übernahme der 4Live von JBL hatte ja auch für sie folgen, Injected wurde für den Moment abgesetzt. Gibt es Gespräche Injected zurück zu bringen? Immerhin lieben die Fans die ECW und die Sprache und alles was da ist.

      Paul Heyman: Dein ernst?



      Paul Heyman: Die Sprache und alles was da ist ? ECW? Das ist E-C-DUB! Wir haben dort kein geskripteten Mist wie in anderen Wrestling Ligen, dort sagt man was man sagen will, dort kratzt man sich am Hintern wenn es kratzt und dort rülpst man wenn man ein Bier zu viel getrunken hat.

      Aber um zum eigentlichen Thema zu kommen, wird es ein Comeback von Injected geben? Kein Kommentar!


      Justin Roberts: Mister Heyman, es ist bekannt das sie ein erfolgreicher Manager, General Manager und Mastermind in allen Bereichen sind. Was kann man in der nahen Zukunft von Ihnen erwarten?

      Wieder hält Justin Roberts seinen gegenüber das Mikrofon hin, in der Hoffnung eine Antwort zu kriegen.

      Paul Heyman: ....

      Justin Roberts: Ich freu mich wieder von Ihnen zu hören und zu sehen, wir schalten zurück zu Michael Cole und BG James!

      Man merkt das Justin Roberts die Situation unangenehm ist, daher hat er die Situation schnell abgebrochen.

      Michael Cole: Das war mal ein spezielles Interview, das hat sich Justin Roberts wahrscheinlich anders vorgestellt. Ich denke das er sich das etwas anders vorgestellt hat, immerhin will er einen festen Posten bei den PPV´s als Interviewer.

      BG James: Haha. Mit der Leistung gerade wird das vermutlich eher nichts, ich denke das Justin Roberts das große Ziel hatte sich bestens zu beweisen, jemand besseren wie Paul Heyman gibt es dafür nicht. Aber dieser Schuß ging komplett nach hinten los!

      Michael Cole: Hoffen wir mal das er noch mehr Glück hat heute, das werden wir im laufe des Tages sehen... Jetzt kommen wir erst einmal zu unseren ehemaligen World Heavyweight Champion Robert Roode.

      BG James: Dieser hat heute ein Match gegen Chris Jericho und dazu wird er sich gleich äußern. Diese Rivalität könnte am heutigen Tag enden, ich bin gespannt wer sich da durchsetzen kann.

      Michael Cole: Das können wir auch sein, aber die Präsenz von Robert Roode ist trotzdem schön auch für die Fans in Barcelona, diese freuen sich natürlich über jeden Superstar den sie sehen können.

      BG James: Das ist das gute an der 4Live, wir haben hier keine Fixe Zeit von 3 Stunden für den PPV! Der PPV geht solange er geht, die Fans sind nicht böse wenn es 4 oder 5 Stunden geht, ich bin gespannt wie das Feedback der Europa Tour wird von Fans und Experten, aber jetzt erst einmal zu Robert Roode.

      Es erklingt der Theme von Bobby Roode und sein TT beginnt zu spielen….



      Wie immer eigentlich gehen die Zuschauer sofort mit und singen alle „Glorios“ was Roode doch ein kleines Schmunzeln entlockt, dennoch geht er weiter zum Ring.



      Der Rekord World Champion hat scheinbar heute vor seinem Match etwas zu sagen, dass als CoMe des heutigen PPVS ausgezeichnet ist.



      Roode steigt auf den Apron und geht anschliessend in den Ring, ein Mic hat er dabei, welches er wohl gleich benutzen wird.



      BR: Hallo Barcelona! Ich wusste ja dass die spanischen Damen durchaus attraktiv sind, aber das hier ist doch mal wirklich etwas fürs Auge, ich muss sagen Spanien hat neben Kanada die hübschesten Damen überhaupt ich meine, WOW als Mann kommt man doch echt gerne nach Spanien, vielleicht werde ich ja mal hier Urlaub machen, wenn ich denn mal Urlaub hätte, aber das steht auf einem anderen Blatt, ich denke ihr wollt von mir jetzt keine Lobarien für euer Land hören, nein wir kommen doch direkt mal zum Geschäft, heute ist es also soweit, die Abrechnung zwischen Chris Jericho und mir wird heute erfolgen, wir haben heute unseren Judgement Day, ich möchte mich noch einmal bei allen Fans für diesen Fehler entschuldigen, irgendwie war ich wohl im Terminkalender etwas verrutscht und nunja ich denke die Männer können dies nachvollziehen oder?

      Roode schmunzelt kurz, einige Männer nicken, dann spricht er weiter: Aber ich möchte nicht abschweifen, Chris Jericho ist eine Legende in diesem Sport, das habe ich nie abgestritten und dass werde ich auch nie abstreiten, ich finde nur, dass man erkennen muss, wenn man für das Geschäft zu langsam geworden ist, wieso hat Jericho mich geschlagen? Weil er mein Bein verletzte, weil er es härter anging als es notwendig gewesen wäre und nur deswegen habe ich aufgegeben, bin ich sauer? Ja, bin ich nachtragend, FUCK YES aber ich kann ihn irgendwie verstehen, er sah wohl deutlich, dass er mich auf normalen Wege nicht besiegen kann, also versuchte er direkt mal mich auszuschalten, aber einen Kanadier musst du schon töten damit er Ruhe gibt, wenn es irgendeinen Funken Leben noch in uns gibt, dann machen wir weiter, eigentlich hätte Jericho dies wissen müssen, oder aber er hat meinen Willen unterschätzt nun stehe ich also wieder hier im Ring, rede mit euch und kann nachher dem nachgehen was ich liebe, diesen Sport, ich denke dies ist meine große Passion der Beste aller Legenden zu werden, der Mann zu sein, denn jedes Kind, jede Frau, jeder Mann kennt, der Mann wo alleine der Name schon allen sagt, was er ist, auch diejenigen die mit Wrestling nicht viel zu tun haben. Sagen wir es mal so, ich möchte den Bekanntheitsgrad eine Hulk Hogan überbieten, wenn die heutige Generation an Wrestling denkt, kommt der Name Hulk Hogan verdammt schnell, so soll es auch bei mir sein, so wird es hoffentlich bei mir sein, wenn ich irgendwann mal meine aktive Karriere beende, doch reden wir vom heutigen Match, Triple Cage Flagg Match…



      BR: Gab es so ein Match bereits schon einmal? kann sein, aber heute wird anders, heute wird es persönlich, heute wird es endlich geregelt und auch wenn ich sicherlich viel ertragen muss, ich werde gewinnen, da bin ich mir sicher. Heute wird es eine Schlacht geben, Kanada gegen Kanada um die Flagge, ich denke es wird die Intensität haben die man selten hier gesehen hat, ich denke auch, dass heute Jericho für eine lange Zeit weg ist, denn so ein Match geht in die Knochen, so ein Match geht an die Substanz, aber ich bin jünger, zielgerichtet und voller Tatendrang, so dass ich relativ schnell wieder bereit bin im Ring zu stehen, heute endet ein Kapitel, heute wird die Frage beantwortet, wer ist der beste Kanadas? Ich denke die Antwort wird hier allen gefallen, diese Schlacht, dieses Event wäre natürlich noch glorreicher, wenn es in Kanada stattfinden würde, aber man kann nicht Alles habe, heute ein Ende und schon ist ein Anfang dafür etwas Neues, was genau es ist werde ich hier noch nicht sagen, allerdings wird es sicherlich genauso spannend wie die Sache mit Chris Jericho, die lebende Legende Bobby Roode gegen die lebende Legende Chris Jericho, Two off the Best EVER und doch kann es nur einen Sieger geben, der Verlierer erntet vielleicht keinen Spott, aber er weiss, dass einen Mann gibt der besser ist als er, ich will dieser Mann sein, ich werde dieser Mann sein, denn ich bin vielleicht kein Chris Jericho, aber ich bin……

      Die Zuschauer antworten mit „GLORIOUS!!!“

      Roode nickt und lässt das Mic sinken, anschliessend geht er unter dem Jubel der Fans in den BS, ein paar glückliche Fans klatscht er sogar ab, dann verschwindet aus der Szene.

      Michael Cole: Das Robert Roode Glorious ist, ist bekannt. Ich denke das seine Flirt Attacke auf die Spanischen Damen sehr gut beim Weiblichen Publikum angekommen ist, ich bin gespannt wie sein Match gegen Chris Jericho heute laufen wird.

      BG James: Ja solche Flirt Aktionen kommen immer gut an, ich denke das Robert Roode Profi genug ist um zu wissen was er sagt. Solche Flirts sind natürlich eine gute Eigenwerbung.

      Michael Cole: Auf jedenfall, Eigenwerbung betreiben auch gerne The Miz und Neville... Ich denke das wir jetzt gleich im Continental Championship Match wirklich gute Werbung für das Wrestling sehen werden.

      BG James: Auf jedenfall, es wird ein Technisch hochwertiges Match, aber auch die harten Aktionen werden wir sehen... Ich sehe The Miz als einen der klügsten Superstars, daher wird er seinen Titel verteidigen.

      Michael Cole: Ab und An ist Köpfchen nicht alles, ich denke das die Technik und die Unberechenbarkeit von Neville wirklich entscheidend sein kann. Mein Tipp ist Neville, die Diamonds werden sich heute verstärken mit einen weiteren Titel.

      BG James: Mir ist schon aufgefallen das du öfter mal für die Diamonds bist, aber lassen wir das mal als Zufall durchgehen... Es ist ja richtig das jeder seine Meinung hat, und über die Qualitäten der Diamonds brauchen wir nicht diskutieren.

      Michael Cole: Naja die Diamonds sind die Zukunft, zumindest sehe ich das so... Es sind lauter Junge Superstars, die noch die besten Jahre vor sich haben... Ich bin ein Fan und stehe dazu.

      BG James: Das davon einige die Zukunft des Wrestlings sind, ist glaub ich gar keine Frage. Ich bin ein großer Kevin Owens Fan, aber trotzdem versuche ich immer möglichst Neutral zu sein, solltest du auch probieren.

      Lilian Garcia: Introducing first
      From Parma, Ohio
      Weighing 220 Pounds
      The Miz!!!




      Lillian Garcia: and the Opponent
      from Newcastle Upon Tyne, England
      Weighing 194 Pounds
      representing the Diamonds of the Future
      In Company by CJ Perry
      Neville




      Fourth Match
      Singles Match
      Continental Championship Match
      The Miz © vs. Neville



      Ding Ding Ding

      Die beiden Superstars stehen sich in der Mitte des Ringes gegenüber, während der Ringrichter gerade den Belt nach draußen gibt, geht es im Ring direkt mit dem Versuch eines Handshakes von The Miz los, gerade als Neville überlegt ob er annehmen soll, gibt es einen Stich in die Augen von The Miz und so verschafft er sich einen ersten Vorteil. Direkt greift sich The Miz seinen Gegner und setzt den Skull Crushing Finale an, aber Neville kann Geistesgegenwärtig kontern und seinen Gegner von sich weg schubsen, als The Miz sich zurück dreht wird er von Neville mit einen Standing Dropkick auf die Matte geschickt. Direkt platziert sich Neville vor Miz und zeigt einen Knee Drop gegen den Hals von The Miz und setzt nach mit einen kurz gezogenen Elbow der The Miz erst einmal schwächt. Natürlich weiß Neville das dies noch lange nicht reicht um den Titel hier zu gewinnen. Aber das versucht er auch gar nicht, er hebt The Miz wieder auf und schickt ihn mit einen Whip In in die gegenüberliegende Ringecke, er läuft hinterher und zeigt direkt eine harte Clothesline gefolgt von einen Running Bulldog. Eine sehr gute Kombination von Neville, der jetzt doch das Cover ansetzt.

      One...Two... Kick Out

      Das war noch relativ easy vom Champion, der natürlich alles tun wird um heute seinen Titel irgendwie zu verteidigen. Jetzt hebt Neville seinen Gegner wieder auf und schickt ihn mit einen Whip In in die Seile, er setzt wieder den Standing Dropkick an doch diesmal kann sich The Miz in den Seilen fest halten und somit der Aktion ausweichen. Kurz hält sich The Miz erschöpft das Gesicht, doch direkt hat er ein grinsen im Gesicht, natürlich ist er bekannt dafür überheblich zu sein, aber ob das gegen einen Neville so klug ist, wird sich noch zeigen. The Miz schleicht sich jetzt schon fast aus dem Hintergrund an Neville an, er scheint etwas vor zu haben, will er das Match jetzt beenden? Er ist an Neville dran, doch er möchte das Match scheinbar nicht beenden. Er schubst Neville einfach nur durch das zweite Seil nach draußen, wo Neville auf dem Apron liegen bleibt. Langsam kommt Neville wieder auf die Beine, direkt ist The Miz da und hat genau darauf gewartet mit einer harten Clothesline erwischt er Neville, der sich Rückwärts überschlägt und sogar auf den Hallenboden fällt. Im Ring ist ein sehr zufriedener The Miz zu sehen, der den Ringrichter jetzt ermahnt seinen Gegner auszuzählen, dieser will auch gerade starten, da entschließt sich The Miz zur Überraschung des Ringrichters doch den Ring zu verlassen, er will es wohl doch auf die faire Art und Weise machen. Er greift jetzt von hinten Neville an, mit einigen harten Schlägen in den Nacken will er ihn jetzt schwächen, dann hämmert er ihn mit dem Gesicht vorraus gegen den Ringpfosten. Das schwächt natürlich Neville gewaltig, jetzt ist The Miz in einer Situation wo er durchaus die Vorteile auf seiner Seite hat. Er greift sich wieder seinen Gegner und zeigt jetzt ein Whip In gegen die Ringtreppe, aber im letzten Moment kann Neville kontern und sorgt somit dafür das The Miz seinerseits gegen die Ringtreppe muss, das war natürlich Schmerzhaft. The Miz verzieht das Gesicht und hält sich das Knie, er ist wohl mit diesen gegen die Ringtreppe gekracht. Dann macht er selber ein X Zeichen, was ein Zeichen für eine Verletzung wäre, der Ringrichter ist direkt bei ihm und befragt ihn. Auch Neville ist bei der Situation dabei, mit einer Verletzung kann The Miz natürlich nicht weiter machen. Der Ringrichter möchte gerade das Match abläuten, da geht Neville zu ihm und sagt ihm irgendwas, was kann man nicht verstehen. Doch in dem Moment wird er von hinten attackiert, den The Miz zeigt einen Shoulder Block in die Kniekehle von Neville und kann damit das Bein des Ausnahme Athleten schwächen. Direkt packt er sich das Bein seines Gegners und springt mit den Knie voraus auf dieses bereits geschwächte Bein, dann setzt er den Figure 4 Leglock an, den er ja mittlerweile in Perfektion beherrscht. Direkt sind große Schmerzen bei Neville zu sehen und hören. Er versucht sich aus diesen Griff raus zu winden. Doch sie sind in der Mitte des Ringes, Neville verliert die Kräfte und wird angezählt.

      One...Two...

      Neville kommt wieder hoch er ist noch nicht geschlagen, will aber nur aus dieser Situation raus kommen, doch die Seile sind scheinbar unendlich weit weg. Wieder lässt sich Neville auf die Matte fallen, ihm geht langsam aber sicher die Kraft aus.

      One...Two...

      Aber wieder kann er sich im letzten Moment aufsetzen, und diesmal dreht er sich nach Rechts und direkt nach Links und mit dem Schwung kann er tatsächlich den Move durch drehen und erhöht somit die Schmerzen bei The Miz der sich das natürlich anders vorgestellt hat, das Grinsen aus seinen Gesicht verschwindet und direkt sind laute Schmerzen zu hören. Aber auch The Miz kann sich raus drehen und somit sind sie jetzt nah genug am Seil, das Neville in dieses greifen kann. Allerdings lässt The Miz diesen Move nicht los, er möchte Neville weiter schwächen, wird aber vom Ringrichter angezählt.

      One...Two...Three...Four

      Dann lässt The Miz den Move los, natürlich will er nicht Disqualifiziert werden. Er steht auf und schaut mit einen selbstgefälligen grinsen auf Neville der sich am Boden windet und das Bein fest hält. Lässig geht The Miz zum Ringseil und setzt sich auf dieses, er hebt die Arme um sich von den Fans feiern zu lassen, während Neville nur mit Hilfe der Ringseile wieder auf die Beine kommt, dann schwankt er etwas durch den Ring auf der Suche nach The Miz, aber dieser springt mit einen Double Axe Handle Drop auf ihn, doch in dem Moment zeigt Neville einen Standing Dropkick und kann diesen so überraschen. Beide Superstars liegen am Boden, während sich Neville das Bein festhält, hält sich The Miz den Kiefer, scheinbar wurde er in Perfektion von Neville erwischt, wie man es von Neville kennt. Neville kommt als erstes auf die Beine, direkt stürmt er auf The Miz los und reißt ihn mit einer Clothesline nieder, eine weitere Clothesline folgt. Danach wartet er auf The Miz, jetzt ist Neville heiß. Kaum steht The Miz kassiert er einen Kick von Neville, doch den kann er abfangen und direkt ist das grinsen wieder im Gesicht von Neville und er sagt etwas, doch dann folgt der Enzuigiri und The Miz liegt in einer guten Position, das sieht auch Neville der direkt über den Apron auf das dritte Ringseil steigt. Was jetzt folgen soll ist klar, der Red Arrow! Doch Das sieht auch The Miz, der sich aus dem Ring dreht, er schaut entsetzt zu Neville der auf dem obersten Ringseil steht. Dann nimmt er sich von Lillian Garcia, er winkt ab und geht die Stage hoch, er hat keine Lust mehr auf diesen Kampf.

      One...Two...Three...Four...

      Neville schaut etwas verwundert dem Champion hinterher, er geht vom Seil runter und bleibt an den Seilen runter, während The Miz die Stage hoch geht.

      Five...Six...Seven...


      Man sieht das Neville seinen Gegner irgendwas hinterher ruft, doch das interessiert diesen nicht, er möchte nur seinen Titel verteidigen.

      Eight...Nine...Ten

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here is you´re Winner via Countout...Neville... But still Continental Champion...The Miz



      So richtig freuen kann sich Neville natürlich nicht über diesen Sieg, er hat zwar gewonnen aber den Titel hält er nicht in den Händen, das war natürlich nicht das Ziel. Außerhalb des Ringes kann sich The Miz feiern lassen, er hat zwar das Match verloren aber seinen Titel hält er nach wie vor in den Händen.



      Damit verlässt der Champion die Halle, während Neville ihm noch böse hinterher schaut. Aber ändern kann weder Neville noch irgendein Mitglied der Diamonds etwas, sie haben die Chance auf den nächsten Titel verpasst.

      Michael Cole: Was für ein Match um den Continental Championship... Ich bin noch ganz sprachlos, hier gab es wirklich Spannung auf beiden Seiten und man wusste nie genau wer wann wie das Match beenden könnte... Es hätte alles passieren doch dann diese miese Aktion von The Miz, ein Klasse Match so zu beenden.

      BG James: Oh you didn´t Know... The Miz ist einer der klügsten Superstars in der 4Live. Er hätte das nicht gemacht wenn er hätte anders eine Chance gehabt das Match zu gewinnen, aber er hat wohl gemerkt das Neville hier die Oberhand hatte und wahrscheinlich das Match hätte für sich entscheiden können. Daher sehr kluge Aktion von The Miz, der auch ohne Maryse funktioniert.

      Michael Cole: Natürlich ist es klug von The Miz, das ist gar keine Frage. Aber es ist schade das ein so hochwertiges Match auf diese Art und Weise endet, das hätte ein besseres Ende verdient gehabt.

      BG James: Das stimmt, aber so ist das Wrestling Business. Man muss gucken wo man bleibt und ich muss gestehen das ich dieses Mittel zum Sieg auch schon verwendet habe. Es gibt ab und an einfach keine andere Möglichkeit wenn man unter einen derartigen Druck steht, wie Miz in dieser Match Endphase.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir aber erst einmal von diesen klasse Match zu Bayley die wir wohl im Backstage Bereich haben, sie ist ja heute leider nicht auf der Card aber natürlich möchte sie sich die größte Party des Jahres nicht entgehen lassen.

      BG James: Wir können froh sein das die Diven Division gut verstärkt wurde seit dem JBL an der Macht ist. Wir hatten heute alleine 8 aktive Damen auf der Card, das war noch zu Wrestlemania absolut undenkbar. Daher schalten wir Backstage und gucken ob Bayley gute Laune verbreitet.

      Die Show ist bereits gut vorangeschritten und der Main Event des Abends rückt immer näher. Näher rückt ihr auf jeden Fall schon jetzt ein Kamerateam, welches die Rothaarige Dame im Backstagebereich erwischt hat. Nachdem sich Bea bereits verbal eine Schlacht mit Bayley und heute auch noch mit den gesamten Diamonds geliefert hat kann man durchaus gespannt sein was sie von all dem in die Tat umsetzen kann. Ihre Art war sehr beleidigend, ruppig und teilweise obszön. So will sich also Miss Merciless in dieser Promotion präsentieren. Ob sie mit dieser Einstellung Erfolg haben wird werden wir in den nächsten Tagen, Wochen und vielleicht Monaten erleben.

      Nun erleben wir die Femme Fatale zusammen mit Bram an einem Getränkeautomaten. Man sieht noch wie die Münze seitens Bea eingeworfen wird und wie sie auf einen der Knöpfe drückt um sich eine Erfrischung kurz vor ihrem Kampf zu genehmigen. Im Bruchteil einer Sekunde hört man aber bereits wie die Münze wieder unten aufschlägt und von der Maschine nicht angenommen wurde. Unbeirrt schnappt sich Priestley noch einmal die Münze und wirft sie ein zweites Mal in den Automaten hinein. Erneut hört man das klirrende Geräusch und das somit erneute durchfallen der Münze. Aller guten Dinge sind drei denkt sich Bea wohl und probiert es mit dem Trick des Reibens der Münze am Automaten. Dass dies ein Mythos ist weiß wohl jeder. Dennoch will sie nichts unversucht lassen an etwas Zutrinken heran zu kommen. Erstaunlicher Weise klappt es sogar. Der Automat akzeptiert die Münze und spuckt diese nicht wieder aus. Erleichtert drückt Bea wieder auf den Knopf ihrer Wahl und wartet… und wartet… und wartet… Es kommt jedoch kein Getränk heraus. Selbst das nun heftige Rütteln an der Maschine bringt nicht den Erfolg den sie sich erhofft. Ihr Durst kann nicht gestillt werden. All das hebt ihre Laune nicht gerade an. Im Gegenteil. Ein starker Tritt gegen den Automaten folgt. Selbst die beruhigenden Worte von Bram helfen an dieser Stelle nichts. Bea will etwas trinken und wenn sie nicht das bekommt was sie will wird sie zur Diva. Wie Rumpelstilzchen flucht sie herum und hadert mit dem Elektrogerät als ihre bisherige Zweisamkeit mit einem weiteren 4Live Superstar ergänzt wird: BAYLEY ist es die es sich herausnimmt ins Bild zu treten.

      Bayley: “ Gentlemen...“

      Eine doch eher verächtliche Begrüßung seitens der Kalifornierin.

      Bayley: “ Sei froh Bea, das wir heute nicht aufeinander treffen, denn das erste Match war unglücklich im Ausgang. Wegen meiner kannst du es als Sieg verbuchen oder was weiß ich nicht aber du wirst mich niemals unterkriegen egal wie oft du auf mich einprügeln willst und wirst. Ich werde immer wieder aufstehen und genau DIR das Leben schwer machen.“

      Die Britin lässt vom Automaten ab auch wenn dieser immer noch nicht das getan hat wofür er aufgebaut und hergestellt wurde. Die beiden begegnen sich nicht zum ersten Mal und dennoch ist ein freudiges Wiedersehen doch etwas anderes.

      Bea: “Ich soll froh sein bei einer Großveranstaltung keine Berücksichtung zu finden? Bei dir wundert mich eine solche Einstellung jedoch überhaupt nicht. Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss und tut eben auch nur so viel wie es nötig ist. Doch eine Bea Priestley ist nicht nur gut, nein, sie ist das beste Pferd im Stall. Es ist daher eine bodenlose Unverschämtheit mich nicht gebookt zu haben. Und nun kommst du und laberst mich voll nach diesem dieser verfluchte Automaten gestreikt hat. Merkst du was? Man kann nicht gerade behaupten, dass dies hier und heute ein gelungener Tag für mich ist. Wenn du also meinst mir mit irgendwelchen Sprüchen auf den Geist gehen zu wollen dann suche dir besser ein anderes Datum aus. Am besten den dreizigsten Februar… oh ja… das wäre ein guter Zeitpunkt an dem du das Wort noch einmal an mich richten kannst denn wenn ich ehrlich bin habe ich die Schnauze gestrichen voll von dir.“

      Wie gewohnt findet Miss Merciless sehr ernste und forsche Worte. Ihr wird durchaus bewusst sein, dass es den von ihr genannten Termin nicht gibt. Genau das wird wohl auch der Grund der Nennung gewesen sein. In solchen Sachen ist sie durchaus recht kreativ.

      Bea: “Wenn wir uns das nächste Mal gegenüberstehen… und glaube mir das werden wir noch denn ich bin alles andere als zufrieden mit diesem Draw… dann wird es ein mehr als eindeutiges Ergebnis geben. Nur der Sieg zählt! Im Fußball ist auch noch keine Mannschaft Meister geworden die 38 Unentschieden hingelegt hat. Der Weg zum Belt geht nur über Triumph über Triumph über Triumph und ein solcher Fauxpas wie gegen dich wird mir sicherlich kein zweites Mal mehr passieren.“

      Eine löbliche Einstellung. Nur wer hoch hinaus will kann auch wirklich was erreichen. Dass sie noch einmal gegen Bayley antreten will zeigt zudem ihren Kampfgeist doch für einen solchen Plan müssen beide Parteien bekanntlich einverstanden sein. Eines ist sicher, Freundinnen werden diese beiden Damen bestimmt nicht mehr und Bayley braucht auch keinen Yeti um sich um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

      Bayley: “ Das beste Pferd im Stall? Wohl eher der beste Esel. Und es ist wahrlich gut so, dass du an keinem Match teilnimmst, denn diese Ausdünstungen die du von dir gibst, sind nicht gut...für niemanden. Und btw...Heul leise Chantal..äh...Bea.“

      Der Heul Leise Spruch bezieht sich wohl darauf, das Bea angeblich die Schnauze voll hat von Bayley, was der Brünetten aber nicht sonderlich von Interesse zu sein scheint.

      Bayley: “ Durchaus wird es ein anderes Ergebnis geben, wenn wir das nächste Mal zwischen den Seilen stehen...du küsst den Boden auf welchem ich als Siegerin stehen werde. Klar soweit? Und:..weißt du eigentlich, das die Haltung von Yeti´s verboten ist?!“

      Ein müdes Lächeln ist auf Beas Gesicht zu erkennen. Ihr gefällt es die Hosen anzuhaben und gibt in diesem Dialog auch durchaus den Ton an. Aber so ist es nun mal wenn ein Heel auf einen Face trifft.

      Bea: “Ach Bayley… ich weiß gar nicht ob ich bei dir lachen soll wegen deiner lahmen Sprüche die du bringst oder ob ich tatsächlich losweinen soll, dass es in der 4Live scheinbar keine Frau gibt die ansatzweise ein Niveau besitzt dass einer Bea Priestley gerecht wird. Du bist die Langweiligkeit in Person. Wobei das schon fast eine Beleidigung für die Langweiligkeit wäre denn selbst die hat mehr Unterhaltungswert als du jemals besitzen wirst. Das Seilgeviert der 4Live wird nun mehr als die Red-Zone bekannt werden. Ein Bereich in dem ich herrschen werde. Ein Bereich in dem ich die Kontrolle über alles haben werde. Und all diejenigen die diesen Bereich meinen betreten zu müssen werden eliminiert.“

      Mit einem Finger geht sie sich über die Kehle um zu verdeutlichen was einen erwartet wenn man sich ihr in den Weg stellen wird bzw. ihr Territorium einnehmen möchte. Viele halten dies vielleicht wieder für zu krass aber so ist diese Bea einfach. Man wird sie auch nicht ändern können.

      Bea: “In einem Punkt scheinen wir uns zumindest dieses eine einzige Mal einig zu sein. Wir brauchen eine Entscheidung in unserer Auseinandersetzung. Da du aber so schnell nicht noch einmal nur zwei Minuten gegen mich überstehen würdest schlage ich dir einen Deal vor. Beim nächsten PPV wird es zum Aufeinandertreffen zwischen dir und mir kommen in einer alles entscheidenden finalen Schlacht. Für meine Großzügigkeit dir noch einige Woche Schonzeit zu geben musst du dich nicht bedanken. Es ist eine Galgenfrist… ein Sanduhr die nun langsam für dich ablaufen wird bis dein letztes Korn gefallen ist. Ich bin deine Richterin und Henkerin zugleich und bei der nächsten Großveranstaltung wird es zum Prozess kommen. Alles was du jetzt noch sagst kann und wird vor allem gegen dich verwendet werden. Du hast die Pflicht zu Schweigen! Das Urteil wird hiermit verkündet…. Beating of a lifetime!“

      Sicherlich hätte Bram auch gerne etwas zum Yeti gesagt doch da Bea einen solch guten Job macht kann er sich dezent im Rückraum aufhalten und die beiden Frauen ihr Ding machen lassen. Seine Zufriedenheit über Beas Ausführungen ist ihm aber anzusehen denn es bildet sich auch bei ihm ein Smilen auf den Lippen. Zwischenzeitlich hatte Bayley ihre Smartphone hervor geholt und spielte offensichtlich ein Spiel um den wörtlichen Ausführungen Bea´s nicht weiter zuhören zu müssen. Dann schrie sie auf.

      Bayley: “ Ich muss weg, hier in der Nähe ist ein Arktos.“

      Offensichtlich ist Bayley bei Pokemon Go zu Gange und lässt Doppel B stehen ohne noch ein weiteres Wort an die beiden zu richten. - Dann endet die Szene auch schon.

      Michael Cole: Pokemon Go darf natürlich auch beim Summerslam nicht fehlen, auch wenn man da fragen muss ob Bayley genug Professionalität an den Tag legt... Sie steht nicht auf der Card und hängt lieber am Handy als etwas für sich zu tun, keine gute Eigenwerbung oder?

      BG James: Nein ganz im Gegenteil, wäre ich JBL und hätte das gesehen wäre mein Kopf rot geworden und ich würde das ganze alles andere als begrüßen. Ich denke das Bayley wirklich überlegen muss was sie wirklich möchte, wenn sie einfach nur ein Fan sein möchte der im Tourbus mitfährt, muss man ihren Status überdenken.

      Michael Cole: Genau so sehe ich das auch. Einen Status den man überhaupt nicht überdenken muss haben die Teilnehmer des nächsten Matches. Der Club wird versuchen die Tag Team Titel zu gewinnen, das wird eine schwere Aufgabe.

      BG James: Zudem haben wir Silent Abyss die Tag Team Champions sind, allerdings gehen die Champions oft ein wenig unter wenn der Name Aryana auftaucht... Ich denke das wir heute keine neuen Tag Team Champions sehen werden, dieses Team ist für mich momentan das Beste.

      Michael Cole: Ich denke das die Diamonds heute weitere Titel in ihre Reihen bringen werden. Ich hab da so ein Gefühl das es so passieren wird, ich denke das die Diamonds noch mehr gestärkt werden durch diesen Titelgewinn und noch mehr dominieren können.

      BG James: Das wird man sehen, ich hoffe das die Titel in den Reihen der Champions bleiben, wir brauchen nicht wie früher die D-X oder die nWo wir brauchen kein 1Stable Show... Da sind wir eh schon kurz davor, zu kurz.

      Michael Cole: Man könnte fast meinen du hast etwas gegen die Diamonds, dabei sind sie der Grund warum die Shows immer voll und gut sind.

      BG James: Und man könnte denken du willst eine Bewerbung abgeben. Aber lassen wir diese Zankerei und kommen zum Tag Team Titel Match.

      Lillian Garcia: Introducing first
      with an combinated Weight from 580 Pounds
      Abyss & Samuel Shaw
      The 4Live Tag Team Champions
      Silent Abyss



      Lillian Garcia: And their Opponents
      with an combinated Weight from 507 Pounds
      representing the 4Live Diamonds off the Future
      Karl Anderson & Luke Gallows
      The Club




      Fifth Match
      Tag Team Match
      Tag Team Championship Match
      Silent Abyss (Abyss & Luke Shaw) © vs. The Club (Luke Gallows & Karl Anderson)



      Ding Ding Ding

      Das Tag Team Titel Match wird jeden Moment losgehen, die Teams besprechen sich noch einmal und dann sind sie bereit. Allerdings steht heute Abyss als erster im Ring und nicht Shaw, war schon anders bei den sonstigen Matches, auch der Club scheint etwas irritiert zu sein, aber dann will Anderson auch direkt auf Abyss losgehen, der kassiert zwar die Schläge scheint davon aber so garnicht beeindruckt zu sein, er nimmt sie hin und scheint Anderson sogar noch aufzufordern mehr zu zeigen, mehr zu machen, der whippt sich ins Seil und zeigt eine Clothesline, Abyss muss zwar etwas rudern damit er den Halt nicht verliert aber ansonsten passiert wenig, Anderson geht wieder in die Seil, der Big Boot von Abyss soll kommen, aber da rauscht Anderson drunter hinweg und zeigt einen Chin Breaker, richtig lange kann er Abyss damit nicht beeindrucken und er setzt nach, Running Drop Kick in den Rücken, Abyss taumelt nach vorne gegen eine Ringecke, Anderson wechselt sofort mit Gallows und gemeinsam schlagen sie nun auf Abyss in der Ecke ein, dann geht Anderson raus, Gallows schleudert Abyss in die Seile und eine Body Block oder Shoulder Block, was Abyss auch arg ins Wanken bringt, Gallows setzt sofort nach mit einem Running Big Boot und der Riese geht erstmals zu Boden. Sofort macht Gallows weiter, tritt auf Abyss ein, dass der sich garnicht erst pushen kann, er zieht Abyss nach oben, Body Slam und anschliessend geht Gallows ins Seil, zeigt einen Leg Drop, anschliessen einen Knee Drop gegen den Kopf, er zieht Abyss nach oben, Inverted Atomic Drop, er whippt sich ins Seil und zeigt eine harte One Arme Clothesline die Abyss zu Boden schickt, Gallows jubelt aber Abyss zeigt den „Kip Up“ und erhebt sich einfach wieder, als wäre nichts passiert, Gallows ist durchaus recht irritiert, was soll man davon halten, er geht wieder ins Seil Shoulder Block, einmal, zweimal und immer noch nicht fällt Abyss, wieder whippt sich Gallows ins Seil und kassiert als Konter einen Big Boot, krachend geht das Diamond Member auf die Matte. Abyss hat aber noch nicht genug, er packt sich Gallows und wirft ihn mit einem Choke Toss quer durch den Ring, als würde dieser rein garnichts wiegen, schon erstaunlich was für eine Kraft Abyss entwickeln kann, aber das Monster ist noch nicht fertig, er zieht Gallows wieder nach oben zeigt ein paar krachenden Schläge, Whipp in die Seil und ein Spinebuster!



      Gallows geht hart getroffen zu Boden, Cover 1..2 No Gallows kommt raus, so schnell geht es dann doch nicht, Abyss nun mit dem Wechsel zu Samuel Shaw, der nun ins Match kommt, Abyss hält Gallows noch fest, Shaw zeigt einen mächtigen Schlag in den Magen, Gallows krümmt sich und Shaw zeigt einen wunderschönen Double Arm DDT, Gallows geht zu Boden, nun beginnt Shaw damit Gallows mit harten Schlägen zu bearbeiten, dann bricht er diese Aktion ab zieht Gallows nach oben und ein Snap Suplex folgt, er geht aufs mittlere Seil und kommt mit dem Elbow Drop, Shaw whippt sich ins Seil kassiert aber von dem draussen stehenden Anderson einen Kick in den Rücken, was Shaw natürlich mehr ärgert als schädigt, er will sich Anderson auch freien, aber der ist schon weg vom Apron, Shaw dreht sich um Gallows ist da, zeigt einen Shoulder Breaker und befördert damit Shaw auf die Matte. Gallows macht weiter und zeigt nun eine Serie von 5 Headbutts gegen Shaw, er hielt diesen immer fest damit der nicht zu Boden sank, erst nach dem letzten Headbutt lässt Gallows los, Shaw geht etwas auf die Knie und muss nun einen Running Power Slam von Gallows einstecken, Cover 1..2 No Shaw kommt aus dem Cover raus, Gallows befördert Shaw in seine Ecke, der Wechsel mit Anderson folgt, anschliessend folgt noch ein harter Back Elbow gegen den Kopf von Shaw, Anderson geht etwas zurück Corner Splash und Shaw torkelt nach vorne Anderson zeigt einen schönen Swinging Neck Breaker, anschliessend geht es weiter mit einem Fist Drop gegen Shaw, Anderson zieht ihn sofort wieder nach oben whippt diesen in die Seile und ein Spinning Reverse Leg Lariat, schickt Shaw erneut auf die Matte nun folgen ein paar Stomps auf die Beine von Shaw, der hat zwar schmerzen aber immer wieder scheint er zu grinsen, leiden tut er nicht wirklich oder anders, er geniesst es sogar sichtlich, Anderson zieht Shaw erneut hoch und kann nun einen Toe Kick zeigen, er dreht sich um Shaw und Back Stabber, schöne Aktion hier, Cover 1..2.No Shaw kriegt die Schulter nach oben, kann sich befreien und Anderson wird unruhiger, sie bearbeiten nun schon eine Weile Samuel Shaw die Club Member, aber der will weiterhin sich nicht geschlagen geben, er zieht Shaw wieder hoch, Whip in die Seile, nein es wird ein Reversal und Shaw nimmt seinen Kopf runter, so dass Anderson einen krachenden Face Slam anbringen kann, Shaw bleibt benommen liegen, Anderson geht etwas zurück und wartet, bis Shaw sich wieder regt, der kommt auf die Knie und kassiert einen Super Kick direkt ans Kinn, Cover 1..2.NO wieder nichts, Shaw kriegt die Schulter wieder nach oben, unglaublich was Shaw hier einstecken kann. Anderson zieht Shaw in seine Ecke, Wechsel mit Gallows, die beiden bringen Shaw in Position und dann folgt der Boot of Doom (Firemans Carry Flapjack + Super Kick Combination), Cover von Gallows 1..2..HELL NO! Shaw zuckt aus dem Cover, es war nicht zu glauben, es war nicht zu fassen, aber Shaw kommt nach dieser harten Aktion noch einmal aus der Neiderlage raus, Anderson kann es nicht fassen, er zeigt einen DDT, dann geht er aufs TB und zeigt einen Swanton Bomb! Aber nicht bei Shaw, denn der konnte sich rausdrehen und so landet Anderson im Staub ist angeschlagen Shaw sowieso, aber der rappelt sich auf, nicht zu glauben, was Shaw hier noch aus sich rausholen kann, er zieht Anderson hoch zeigt einen Inverted Atomic Drop befördert sich ins Seil und zeigt einen Spear! Er covert jedoch nicht, sondern drischt mit voller Härte auf Anderson ein, was ihn eine Ermahnung des Refs einbringt, da er dies auch mit der geschlossenen Hand macht, Shaw schaut nur warnend und zornig zum Ref.



      Shaw aber macht nun weiter, er zieht Karl Anderson hoch und schleudert diesen in seine Ecke, geht mit dem Running Shoulder Block in die Ecke nach, Wechsel mit Abyss, der drischt auf Anderson ein, schleudert diesen ins Seil und zeigt nun einen schönen Flapp Jack, Anderson wird weit nach oben geschleudert und einfach fallen gelassen wie ein nasser Sack, der Aufprall ist nicht gerade sehr schön, sehr schmerzhaft, aber Abyss setzt sofort nach mit einem One Arm Choke Slam, damit befördert er seinen Gegner auf die Matte, Cover 1..2..KICK OUT! Anderson kommt raus, auch einen Leistung nach solchen Aktionen noch aus dem Cover zu kommen, Abyss zieht Anderson erneut nach oben, zeigt einen Whip in eine Ecke geht nach und rennt mit dem Splash ins Leere, da Anderson aus der Ecke gewichen war, der kletterte sofort aufs mittlere Seil und kam mit dem Double Axe Handle Blow, aber wird abgefangen und ist in einem Bear Hug gefangen, das ist jetzt wirklich eine heikle Situation für Anderson und Gallows, jetzt könnte es das Ende geben, wenn Anderson aufgibt, aber der will nicht aufgeben, er hat nicht vor aufzugeben und versucht sich irgendwie zu befreien, was aber nicht so einfach ist, denn Abyss hat ziemliche Kraft, die man nie wirklich einschätzen kann, so langsam wird die Gegenwehr von Anderson auch schwächer, als Gallows in den Ring huscht und Abyss mit einem Big Boot trifft, der muss natürlich Anderson los lassen, Gallows wird aus dem Ring geschickt und Abyss?? Nunja der steht einfach wieder, als wäre nicht viel passiert, Anderson hingegen scheint noch mächtig an den Bear Hug zu knabbern zu haben, Abyss zieht ihn direkt wieder hoch zeigt einen weiteren Choke Toss und wirft Anderson weit durch den Ring, er stampft hinter her, packt sich Anderson erneut Whip ins Seil und BLACK HOLE SLAM! Aus dem Nichts der FInisher von Abyss, Cover 1..2..Gallows rettet seinen Partner, er kam gerade noch rechtzeitig um die Niederlage zu verhindern. Shaw passt dies natürlich nicht, denn er will hier und jetzt das Ding beendet sehen, also befördert er sich und Gallows mit einer Double Clothesline aus dem Ring, so dass im Ring noch Abyss und Anderson verbleiben. Abyss nun mit den klaren Vorteilen, er drischt auf Anderson ein, kann diesen in einer Ecke festnageln und schlägt wuchtig auf diesen ein, er geht etwas zurück und nimmt Anlauf für einen Splash, doch Anderson zieht einfach den Ref vor sich, so dass dieser die Hauptkraft trifft und somit ausgeknockt zu Boden geht, Abyss aber macht weiter, mit einem Headbutt gegen Anderson, dann setzt er Anderson aufs TB und geht nach, es folgt doch tatsächlich der SUPER CHOKE SLAM! Was für eine Aktion, das muss das Ende sein, dumm nur, dass der Ref ausgeknockt ist und somit niemand da ist der Zählen könnte Abyss macht also direkt weiter er schleudert Anderson ins Seil, will erneut seinen BLACK HOLE SLAM zeigen, aber Anderson kontert mit dem Super Kick, direkt ans Kinn von Abyss, danach folgt sogar noch ein Double Arm DDT, es ist mittlerweile ein 2ter Ref gekommen der nun zählt 1..2..SHOULDERS UP!



      Abyss kommt raus, die Fans sind geschockt und begeistert zu gleich, Anderson hingegen ist nur geschockt, was soll er noch machen, wenn selbst dies nicht ausreicht, draussen konnte sich Gallows gerade von Shaw entledigen und diesen gegen die Ringtreppe befördern was diesen dann doch ziemlich außer Gefecht setzt, Wechsel zwischen Gallows und Anderson, beide schlagen auf Abyss ein, beide wollen das Monster nun bezwingen, sie schleudern ihn in die Seile und ein Double Front Slam folgt, Abyss muss erneut zu Boden, Anderson geht aus dem Ring, Gallows packt sich Abyss und schleudert diesen in die Ecke, Corner Clothesline, einmal, zweimal, es soll sogar noch ein drittes Mal passieren, aber Abyss weicht aus, Gallows taumelt zurück und SPEAR; SPEAR; SPEAR von Abyss, das Monster kann durchaus ziemliche Geschwindigkeit einsetzen, wenn es denn notwendig ist, er packt sich Gallows abermals und zeigt nun einen DOUBLE ARM CHOKE SLAM, Cover von Abyss 1..2…da sind plötzlich Sheamus und Galloway im Ring sie treten auf Abyss ein, was natürlich sofort die DQ zur Folge hat, es folgt der BROGUE KICK gegen Abyss, der FUTURE SHOCK gegen Gallows und auch Anderson kassiert einen BROGUE KICK, damit haben Sheamus und Drew alle abgefertigt, denn Shaw hat noch an den Auswirkungen seines Aufpralls mit der Ringtreppe zu knabbern, der war wirklich übel, Sheamus und Drew machen bei Abyss aber weiter, treten weiter auf ihn ein, als auf der Stage etwas passiert, dort lässt sich Aryana blicken.



      Sie schreit schrill und laut und Sheamus und Drew schauen sogar was nun passiert, sie hören also auf, auf Abyss einzutreten, immer wieder scheint Aryana irgendwelche Worte zu murmeln, schnell, und schwer verständlich aus ihren Augen, aus dem Mund, aus dem Ohren scheinen nun Nebelschwaden sich zu lösen was auch immer hier gerade passiert, normal ist es auf jeden Fall nicht,, auch die Gegend um den Ring herum scheint nun irgendwie mit seltsamen Nebeln verdunkelt zu sein, als plötzlich ein Theme erklingt….



      ist das Möglich? Kann dies sein? War diese Gestalt die Kraft die Aryana spürte, ist dieses Monster tatsächlich wieder zurück? Der Nebel im Ring löst sich auf schnell er gekommen ist, Sheamus und Drew schauen sich an, dann drehen sie sich um, langsam und das Schlimmste befürchtend und kassieren beide direkt mal eine Double Clothesline von KANE; er ist zurück, der Bruder des Deadman ist zurück, die Halle steht unter Schock, Kane schaut auf seine beiden Gegner nach unten, dann packt er sich erst Sheamus und zeigt seinen Choke Slam, auch Drew Galloway muss den Choke Slam einstecken, dann schaut er zu den beiden runter, Aryana auf der Stage schaut zu Kane und lächelt, geheimnisvoll, sie wirkt er sehr zufrieden. Kane steht immer noch in der Ringmitte, schaut zu seinen Gegnern, den Verbündeten und den Fans, dann stellt er sich in Position und lässt die Höllenfeuer entfachen!

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here are you´re Winners via Disqualification...The Club...But still Tag Team Champions...Silent Abyss



      Abyss kommt auf die Beine und schaut zu Kane, auch Shaw draussen sieht nun die Person die dafür verantwortlich war, dass sie nicht zu sehr abgefertigt wurden, alle 3 schauen nun zu Aryana und die zeigt nur ein Nicken, Abyss und Shaw recken die Arme empor, schnappen sich die Gürtel und gehen etwas hinter Kane zu Aryana, die 3 verschwinden dann im BS…ob es dazu noch eine Erklärung geben wird? Man darf gespannt sein….Gallows und Anderson kommen nun auch auf die Beine und wirken stinkig denn Ihnen wurde der Shot ja vermasselt, dies Kapitel dürfte noch nicht vorbei sein..Sheamus und Drew haben sich nun dazwischen geschoben und man darf gespannt sein, wie es hier weiter geht.



      Michael Cole: Wer hätte damit gerechnet, ich dachte das Comeback von Brock Lesnar ist die Sensation des Tages, aber auch Paul Heyman und jetzt Kane sind zurück... Wir wissen zwar noch nicht genau was Paul Heyman und Kane für Ziele haben, aber ich bin mir sicher das finden wir raus. Wow Wow wow... Die größte Party des Jahres sorgt für einen Schocker nach dem anderen!

      BG James: Das stimmt, weder von Kane noch vom Undertaker hat man seit ewiger Zeit etwas gehört und jetzt ist die Big Red Machine zurück... Er ist eindeutig eine Bereicherung für die 4Live und sollte er wirklich an der Seite von Abyss und Samuel Shaw arbeiten, wird er zu alter Stärke zurück finden, da bin ich mir sicher. Mit Aryana als Sprachrohr muss man ihm jeden Titel zutrauen.

      Michael Cole: Das tu ich auch ohne Sprachrohr, es gibt einfach Leute die sind nicht fürs Sprechen bekannt, so einer ist Kane. Trotzdem ist er ein sensationeller Superstar, es ist so schön ihn wieder in der 4Live zu sehen.

      BG James: Das stimmt, ein Mann der momentan der 4Live auch gut tut ist The Rock, man dachte das sein Comeback ein einmaliger Auftritt war, aber auch am heutigen Abend ist er hier in Barcelona anwesend, auch der Peoples Champion möchte sich diese Party nicht entgehen lassen.

      Michael Cole: Wer das hier und heute tut, ist selber Schuld. Egal ob Fan oder Superstar, jeder sollte heute ganz genau hingucken. Man weiß nie was als nächstes passiert, dieser PPV ist einfach wahnsinn... Ich bin froh das ich hier und heute am Kommentatorenpult sitzen darf, und jetzt kommen wir zu The Rock das nächste Highlight.

      BG James: Das stimmt, JBL hat eine riesen Party angekündigt und ein Feuerwerk nach dem anderen wird abgebrannt... Eins muss man JBL lassen, halbe Sachen sind nicht so seine Sache. Ab in den Backstage Bereich zu Dwayne "The Rock" Johnson.

      In der Umkleide sehen wir jemanden hinaus gehen, die Tür knallt zu und die Kamera schaltet nach draußen. Es ist The Rock! Man hört die Fans sogar in der Halle kreichen. Rocky muss anfangen zu lachen. The Rock wird nun von einer örtlichen Interviewerin angesprochen, doch bevor sie was sagen kann.



      The Rock: Heeeey! Tut mir leid, keine Autogramme jetzt! The Rock hat gerade sehr viel um die Ohren. Wissen sie nicht wo wir sind? Nein?... FINALLY THE ROCK HAS COME BACK TO BAAAAAAAAAAARCEEEELOOOOOONNNAAAA Hehe! Das haben sie nicht kommen sehen oder?

      Ein wenig muss Rocky darüber lachen. Wieder versucht die Reporterin nach zu haken.

      The Rock: Woooow.. Was wollen sie denn noch? Na gut dann gebe ich Ihnen ein Autogramm! Was? Was wollen sie noch?

      Reporterin: Hola Sr. Johnson! Espero poder darle la bienvenida aquí en Barcelona. ¿Qué te gusta de España?

      The Rock: ...... Wollen sie mal meine Muskeln spüren? Die sind gewaltig!

      Die Fans in der Halle fangen an zu lachen, da er gekonnt die Frage übergangen ist, vermutlich hat er es nicht verstanden. Doch da kommt nun jemand zu diesem Gespräch dazu. Es ist ein Mann den man in der letzten Show gegen The Club gesehen hat, die rede ist von CM Punk. Dieser steuert genau auf The Rock zu, der ihn bei Revival ziemlich gerettet hat.



      Zielgesteuert geht auf The Rock zu, dabei ignoriert er komplett den Reporter der immer noch daneben steht und wahrscheinlich auf eine Antwort von The Rock wartet, aber CM Punk beachtet ihn überhaupt nicht und beginnt mit einen lächeln zu reden.

      CM Punk: Rocky, es freut mich dich hier und heute in Barcelona zu sehen. Ich hatte nach der letzten Show noch nicht wirklich die Gelegenheit mich zu bedanken. Die Diamonds sind eine Macht die man bremsen muss, ich denke das da ein weiterer Starker Mann gegen die Diamonds nicht schaden kann, aber sie werden dich jetzt sicher ins Visier nehmen.

      Eine kurze Pause tritt ein, der Punkster verschränkt die Arme vor dem Oberkörper. Es ist ihn und vielen anderen klar das die Diamonds gestoppt werden müssen, allerdings ist es schwer sie wirklich zu stoppen, sie sind eigentlich immer in der Überzahl und daher so schwer zu stoppen.

      CM Punk: Heute sind sie vom Ring verbannt, aber ich kann mir gut vorstellen das sie während des Main Events versuchen dich aufzusuchen um mich vielleicht auf diese Art abzulenken. Daher pass auf dich auf, ich denke das du ein Ziel für die Diamonds bist... gegen diese Überzahl ist man alleine nicht immer in der guten Situation, selbst wenn man ein CM Punk oder The Rock ist.

      Das sind natürlich warnende Worte von CM Punk, damit will er The Rock wirklich nur einen Tipp geben. Auch wenn dieser garantiert keine Angst vor den Diamonds hat.

      The Rock: Hey Champ! Keine Sorge! The Rock weiß was zu tun ist und kein Thema. The Rock und Du haben immerhin noch eine Rechnung offen und solange er dir helfen kann, tut er das. Auf beiden Seiten ist es ausgeschlossen das jemand eingreift, sie werden The Rock aufsuchen. Doch bevor das passiert, wird The Rock sie aufsuchen! Und in ihre dummen hässlichen Candy Asses treten! The Rock hat keine Angst vor den Diamonds! Er sieht keine Gefahr für dein Match heute Abend! Hol das Gold, The Rock drückt dir auf jeden Fall die Daumen. Wir beide Wissen, das Du der bessere bist. Also schnapp es dir!

      The Rock muss grinsen und gibt Punk einen Bump gegen die Schulter. Natürlich war das nicht böse gemeint. Sondern so ein "Hey du schaffst das Dicker!"

      The Rock: Punk, sollte es Probleme geben, du kannst jederzeit mit der Hilfe von The Rock rechnen. The Rock wird nicht zu lassen das wieder etwas unsinniges passiert. Darauf kannst du vertrauen.

      Natürlich nimmt CM Punk ihm das nicht übel, er weiß ja wie es gemeint war. Das er ihm Glück wünscht ist sehr gut, immerhin schadet es nie positives Back Up von einer Legende zu haben. Wenn es auch nur Mental ist, das kann auch schon entscheidend sein.

      CM Punk: Ich bin froh das du so redest Rocky, ich denke das ich heute Abend sehr gute Chancen habe. Man darf nicht den Fehler machen und jemand wie Kevin Owens unterschätzen, irgendwelche Tricks hat er immer drauf. Ich bin gespannt was er sich einfallen lässt um heute zu bestehen, ich werde vorbereitet sein, egal was Owens probiert!

      Sehr selbstbewusst so wie man CM Punk kennt, er nennt sich ja nicht umsonst Best in the World, da muss er auch mit der Herausforderung ein One on One Match mit Kevin Owens klar kommen. Auf jedenfall wirkt er sehr motiviert, allerdings scheint ihn auch etwas auf der Seele zu brennen.

      CM Punk: Allerdings denke ich das wir die Diamonds ausschalten müssen, da kannst du ein ganz wichtiger Part von sein. Auch wenn viele sagen das du nur noch ein Hollywood Star bist, bist du immer noch einer der größten Superstars dieser Zeit. Eigentlich müsste man fast selber ein Stable gründen, um Ihnen den Kampf anzusagen. Das wäre etwas, was sie zerstören könnte!

      Selbstsicher spricht CM Punk, es klingt fast so als ob er Pläne hätte. Aber genaueres kann man dem ganzen nicht entnehmen, ob The Rock daran interesse hätte? Rocky lacht, und spricht weiter.

      The Rock: Ja du hast Recht. Du und ich, sollten eine Einheit.. eine Gruppierung... eine vernichtende Waffe gegen diese Diamonds sein. Nur tatenlos zuschauen wie sie alles und jeden fertig machen ist keine Option. Punk! Sollte es soweit kommen und wir müssen diese ganze Sache beenden dann tun wir das. Doch The Rock denkt wir brauchen das nicht, zumindest nicht solange du heute Abend als der neue World Champion diese Halle hier in Barcelona verlässt. Du schaffst das auf jeden Fall!

      Rocky ist sich seiner Sache sehr bewusst und glaubt felsenfest dran das Punk heute neuer World Champion werden wird. Auch CM Punk ist ziemlich entschlossen das er am heutigen Abend den Titel gewinnen wird, aber man weiß nie so wirklich was passiert. Er wäre gerne erneut der World Heavyweight Champion und würde somit die 4Live anführen als Fighting Champion, obwohl er ja auch einen gewissen Respekt vor Kevin Owens hat.

      CM Punk: Niemals darf man sich zu sichern sein, sonst werde ich am heutigen Abend scheitern. Ich kenne viele Tricks um Kevin Owens heute Abend zur Strecke zu bringen, aber auch er hat Tricks drauf, mit denen ich vielleicht jetzt noch nicht rechne... Ich denke es wird ein würdiger Main Event für diese Europa Tour, dann verlässt der bessere Barcelona als World Heavyweight Champion, da ich der Best in the World bin, werde ich das sein!

      Ein grinsen ist bei CM Punk zu sehen, er ist wild entschlossen heute diesen Titel zu gewinnen.

      The Rock: Punk! Was auch immer heute passiert, egal was Owens für heute plant... The Rock wird da sein und wird seine fiesen Pläne zerstören! Solange keiner eingreift hast du ganz leichtes Spiel. Klar sollte man Kevin Owens als Gegner ernst nehmen, in der Vergangenheit hat er schon mal hier und da einen Trick gezeigt mit welches man nicht rechnet. Aber The Rock weiß das du es schaffen wirst! Das wird ein krönender Abschluss der Europatour, das niemand so schnell vergessen wird! Heute liegt es an euch beiden und nur an euch, ihr rockt die Hütte! Ihr rockt das Match, nur einer gewinnt heute! Mach das beste draus damit diese Scheiße endlich endet. The Rock zählt auf dich!

      The Rock hält seine Hand hin zu einem Handshake. Dieses nimmt CM Punk an, klopft dann Rocky auf die Schulter und beide verlassen die Szene.

      Michael Cole: Eine Freundschaft die wirklich eine der größten Allianzen der Wrestling Geschichte bilden könnte, wenn The Rock und CM Punk in Zukunft zusammen arbeiten, hätten die Diamonds ernsthafte Probleme.

      BG James: Definitiv, ich denke das diese beiden Superstars wirklich ein sensationelles Team sein könnten. Allerdings kann ich mir auch vorstellen das bei 2 solchen Stars ein gewisser Neid auftauchen kann, wenn einer mehr im Rampenlicht steht wie der andere.

      Michael Cole: Bei dir und Billy war das nie ein Thema, ihr habt immer sensationell harmoniert, liegt das auch daran das ihr im Schatten von Triple H und Shawn Michaels standet?

      BG James: Es schadet tatsächlich nicht, in der Karriere solche großen Namen vor sich zu haben... Damit man immer eine gewisse Demut lernt... Deshalb ist auch für The Club die Gelegenheit mit den Diamonds sehr gut, dort sind sie als Team das eher in Japan erfolgreich war, hier genau richtig!

      Michael Cole: Die Diamonds sind weiterhin ein gutes Thema, wir haben gleich die Beautiful People im Bereich der Diamonds vor den Kameras, worum es da wohl geht? Bestimmt um das Diven Match was direkt danach im Programm ist.

      BG James: Davon gehe ich auch aus, aber am besten finden wir es raus in dem wir in den Backstage Bereich schalten und uns anschauen was sie zu sagen haben.

      Im Bereich der Diamonds sehen wir Angelina Love und Velvet Sky alleine und scheinbar unterhalten sich die beiden.



      AL: Na wie läuft es eigentlich mit dir und Kevin? Ich meine, dass zwischen euch die Funken ein wenig geflogen sind, dass kaum zu übersehen, so oft wie er deine Nähe sucht oder du sein, ist die schon auffällig? Ist es mehr als nur wenig Schwärmerei? Komm schon Vel, sag was Sache ist, ich sehe doch, dass da etwas mehr ist.

      VS: Was soll ich sagen, es läuft ganz gut, ich mag ihn, Kevin ist ein netter Mann, sehr lustig und eben anders, als man ihn hier so erlebt, aber das sind wir ja schliesslich alle. Ich denke, es könnte mehr werden, aber wir werden sehen, wir übereilen nichts, außerdem müsste er dann schon en ersten richtigen Schritt machen, vielleicht bin ich dabei sogar etwas altmodisch und was ist mit dir und Cody?

      AL: Wieso? Was soll denn da sein? Ich weiss nicht was du meinst? Wir sind Kollegen, er ist verheiratet und ich bin verheiratet, da ist nichts, außerdem einem kollegialen Umgang. Du siehst wieder mal Gespenster Vel. Er ist mir sympathisch, sind aber andere auch, deswegen habe ich noch lange keine „Affäre“ mit ihnen.

      VS: Schon klar Angel, du weißt schon, dass ich dich lange Zeit kenne und ich erkennen, wenn jemand dein Herz berührt, Ehe hin oder her, wie oft hast du mir gesagt, dass du in deiner Ehe nicht glücklich bist? Was war das doch? Du glaubst dein Mann betrügt dich? Ich weiss solche Dinge gehören nicht „hierher“ aber man muss sie doch mal ansprechen? Du kannst privat und beruflich nicht immer trennen, weißt du auch ganz genau.

      AL: Ich kann so etwas trennen, natürlich wieso auch nicht, hier haben wir unseren Job, den wir gut machen wollen, privat ist eben etwas Anderes und gehört nicht hierher, ich denke wir sollten uns jetzt auch noch mal ein wenig auf unser Match vorbereiten, die Strategie durchsprechen, wäre nicht schlecht, wenn du Alexa kurz dazu holst?

      VS: Wenn du meinst Angel, mir kannst du vielleicht etwas vormachen, deinem Herzen jedoch nicht….

      Velvet geht zur Tür und da sieht man, dass sie nicht komplett zu war, nur angelehnt, als sie raustritt sieht sie Cody Rhodes dort stehen, Angelina bekam dies nicht somit weil sie noch ein wenig an ihrer Optik arbeitet, Velvet sagt nichts und grinst nur, dann verschwindet sie aus der Szene….



      Cody Rhodes: “ Brandi sind wir los...sie hat heute die Liga verlassen. Eine Sorge weniger...“

      Es huschte ein breites Grinsen ins Gesicht des American Nightmares.

      Angelina ist eindeutig überrascht, das Cody hier ist, damit hatte sie kaum gerechnet, als er dann redet lächelt sie leicht und erwidert: Weisst du Cody, für mich oder die Diamonds war Brandi nie ein wirkliches „Problem“ rein von dem In Ring Können her, war es einfach zu wenig, sie mag andere Stärken besitzen, aber eine Wrestlerin ist sie nun mal nicht. Kann halt nicht jeder, aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Trish eine andere Dame ins Stable holen wird, damit sie eben ihre Anzahl halten….Aber jetzt zählt sowieso erstmal, dass wir Beth, Paige und Berufstöchterchen zeigen, wer die wahren Königinnen der Liga sind.

      Er zupfte sich seine Krawatte zurecht und nahm mit seinem Koffer dann auf einem Stuhl Platz.

      Cody Rhodes: “ Ich mein, ich hatte nie wirklich was mit ihr zu tun aber soweit ich weiss hat Trish immer noch ein Ass im Ärmel. Zumindest denkt sie das. Aber das dürfte eher weniger unser beider Problem sein...“

      AL: Naja eigentlich schon, denn Trish und ihre Leute sind ja gegen uns eingestellt also schon ein Problem für die Diamonds bzw. uns aber wir haben mit CJ sicherlich jemanden, die diese Angelegenheit eben schon ahnt und mögliche Maßnahmen durchdenkt. Wie sieht es eigentlich aus? Wollen wir nach diesem PPV mal etwas essen gehen? Ich bin ja vermutlich gleich dran, danach wird ja nicht mehr viel kommen was uns betrifft, außer KO gegen Punk und da wir nicht wirklich helfen dürfen, könnte man danach noch irgendwo den Erfolg des PPVs auskosten?

      Er schmunzelt...

      Cody Rhodes: “ Zusammen Essen gehn? Ja, klar...warum auch nicht. Aber...ich kann dir beim aufwärem hier schon helfen. Wenn du verstehst was ich meine. “

      Angelina versteht die Andeutung durchaus, sie schmunzelt ebenso, aber bevor man nun genaueres Wissen bekommt, was die beiden nun beim gemeinsamen "Aufwärmen" machen, wird wohl der Kameramann aus der Kabine entfernt oder aber einfach, die Kamera die hier aktiviert war, deaktiviert, so dass man nicht mehr zu sehen bekommt, wie es hier weiter geht.

      Michael Cole: Na ob das nicht noch für Ärger sorgt, Cody stimmt der Einladung zum Essen gehen zu, das wird Brandi nicht sonderlich mögen.

      BG James: Das denke ich auch, es ist wirklich komisch das zu sehen, man muss hoffen das sich Cody somit nicht in Schwierigkeiten bringt.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir zum War Games Match, die 6 Damen werden alles aus sich raus holen um dieses Match für sich zu entscheiden.

      BG James: Die Beautiful People werden dabei von Alexa Bliss unterstützt, das Gegnerische Team ist auch ziemlich mächtig. Es wird ein Match auf einen Spitzen Niveau, ich denke das dieses Match ein Ausrufezeichen für die Damen ist. Endlich sind sie am Ende der Card angekommen, dort gehören sie auch hin.

      Michael Cole: Ja das andere Team ist auch bestens besetzt mit Beth Phoenix, Thea Stratus und Paige. Ein Team das eigentlich sensationell ist, allerdings ist das Gegnerische Team mindestens genau so gut besetzt, das macht das ganze nicht einfacher. Ich tippe auf ein Sieg der Beautiful People und Alexa Bliss.

      BG James: Ich finde es wirklich schwer, ich denke das man Trish Stratus in diesen Match ebenfalls sehen wird und sie wird dem Team um Thea zum Sieg verhelfen und wenn es nur durch Mentale Anfeuerung ist.

      Michael Cole: Das ist eine Möglichkeit, aber ich werde meine Meinung nicht ändern, auch wenn ich den Faktor Trish nicht einbezogen habe. Aber ich glaube trotzdem an Team Beautiful People.

      BG James: Sollst du ja auch, kommen wir zu diesen sensationellen War Games Match und freuen uns drauf.

      Lillian Garcia: Introducing first
      from Colombus, Ohio
      Weighing 102 Pounds
      Alexa Bliss



      Lillian Garcia: And her Opponent
      from Norwich, Northfolk, England
      weighing 135 Pounds
      Paige




      Beide Damen befinden sich nunmehr im Ring, erst jetzt wird das Cagegerüst oben an der Hallendecke runter gelassen, es ist ein sogenannter „Closed“ Cage ein geschlossener, in dem eben kein Escape etc. möglich ist, wenn die beiden Damen nervös sind, so sieht man es ihnen nur bedingt an, das erste 4Live War Games Match steht unmittelbar vor seinem Beginn, dass wird spannend.



      Erst als der Cage offiziell im Ring verankert ist kann das Match beginnen, was jetzt der Fall ist der Referee, gibt das Zeichen zum Start des Matches.

      Sixth Match
      6 Womens War Games Match
      Angelina Love & Velvet Sky & Alexa Bliss vs. Beth Phoenix & Thea Stratus & Paige



      Ding Ding Ding

      Alexa und Paige sind bereit und gehen direkt auf einen Lock Up, hier hat Paige doch einen Kraftvorteil und sie schiebt Alexa auch ins Seil, hier gibt es kein Rope Break oder ähnliche Sachen, so dass Paige im Seil schön auf Alexa mit ein paar Elbows einschlagen kann, es folgt ein Whip und ein Back Body Drop soll kommen, aber Alexa sieht dies früh zeigt einen Kick gegen Paige die den Kopf schon runter genommen hatte und anschliessend eine Clothesline, weiter geht es dann mit einer weiteren Clothesline, gegen die sofort wieder hochkommende Paige, wieder schiesst Paige hoch landet im Arm Drag von Alexa und anschliessend einem Armhold, sicherlich nicht für den Sieg geeignet dieser Move, aber Alexa kann etwas Pause machen, das Match könnte ja noch eine Weile gehen, allerdings bringt sie die Aktion auch wieder ab und zeigt nun einen Swinging Neck Breaker, weiter geht es mit Kicks gegen den Kopf, Paige wird hochgerissen, in eine Ecke geschleudert, Corner Clothesline und anschliessend ein schöner Monkey Flip. Alexa geht aufs TB wartet ab, dass Paige auf die Beine kommt und zeigt einen Missle Drop Kick, schöne Aktion die auch gelingt, Alexa macht nun weiter mit einem Body Slam und einen Snap Suplex, anschliessend geht sie ins Seil und zeigt einen Elbow Drop gegen die am Boden liegende Paige, hiernach folgt ein Reverse Chinlock, wieder kostet dies Alexa Kraft und gleichzeitig schont sie sich etwas. Aber Paige ist so schnell nicht klein zu kriegen, dies scheint auch Alexa so zu sehen, denn wieder bricht sie nach einer Weile den Move ab, sie zieht Paige wieder hoch und zeigt nun einen Vertikal Suplex, Litte Miss Bliss steigt aufs TB und kommt nun mit einem Big Splash, aber der geht daneben, Paige rollt sich zur Seite und kann nun ihrerseits auf Alexa eintreten die hatte einen doch nicht so schönen Aufprall, Paige mach also weiter mit Kicks und einem Fist Drop, sie zieht die kleine Blondine nach oben zeigt einen Side Back Breaker, die schwarzhaarige Paige zieht Alexa direkt wieder nach oben, es folgt ein Back Breaker, danach setzt sie ein Surfboard an, alle Aktionen die Paige hier anbringt gehen auf den Rücken von Alexa, aber die ist noch zu frisch, als dass sie aufgeben würde, so schnell dann doch nicht. Paige nimmt die Gegnerin also erneut nach oben, zeigt einen Swinging Neckbreaker und geht aufs TB, es folgt ein Diving Neck Breaker, als Alexa sich gerade erhoben hat, Paige bearbeitet weiterhin den Rücken der Gegnerin, scheint ja ein gutes Ziel zu sein, mit Tritten in erster Linie, sie zieht Alexa nach oben, whippt sie in die Seile und ein Front Power Slam folgt, wieder geht es auf den Rücken, es folgt noch ein Fallaway Slam und ein Fisherman Suplex, hiernach setzt Paige einen Boston Crab an, der geht zwar auch auf die Beine, aber eben auf den Rücken genauso, der ziemlich gedehnt wird, aber Alexa weigert sich aufzugeben, man sollte vielleicht erwähnen, dass wenn jetzt schon eine Entscheidung fallen würde, alle anderen eben „Pech“ gehabt hätten und nicht mehr eingreifen können, aber so sieht es derzeit nicht aus. Es läuft unten rechts auch eine Zeit ab, (5:00 Minuten), dann kann die nächste Person ins Match eingreifen, also schaltet man auch in den BS Bereich wo die restlichen Teilnehmerinnen, getrennt voneinander stehen und in der Mitte ist ein Referee, der eine Münze dabei hat, scheinbar wurde bereits vor der Ausstrahlung dieser Szenen geklärt, wer welche Seite hat und der Ref schmeisst die Münze hoch, ein Splitt Screen zeigt derweil weitere Szenen des Matches, Paige hat den Boston Crab noch nicht gelöst sie macht weiter. Die Münze landet auf dem Boden und man sieht „Kopf“ Angelina und Velvet lachen und klatschen sich ab, sind wohl sie dann, Velvet macht sich nun als auf den Weg zum Ring, während Beth derzeit noch alleine dasteht, denn Thea scheint auszufallen, nach der Attacke gegen sie im Vorprogramm der Show. Velvet kommt nun auf der Stage zum Vorschein und unter ihrem Theme geht sie zum Ring.



      Sie rennt die letzten Meter zum Ring, ein Mitarbeiter draussen öffnet die Cagetür und Velvet ist im Match, sie tritt Paige sofort gegen den Kopf die muss die Aktion nun lösen und Velvet macht weiter mit einem harten DDT gegen Paige, die muss nun erstmal gegen eine Mehrheit aushalten, Velvet reisst sie wieder nach oben, zeigt einen harten Whip in die Ecke und anschliessend einen Running Handspring Back Elbow, Paige sackt in der Ecke runter, Velvet geht etwas zurück und nimmt Anlauf Running Low Corner Drop Kick sie springt mit den Füssen Paige direkt ins Gesicht. Alexa hat sich wieder aufgerappelt und muss erstmal ein wenig verschnaufen, die Aktionen eben war schon recht anstrengend für sie, Velvet macht auch direkt weiter mit einem Swinging DDT und danach sogar noch der YO STUNNER, damit schwächen sie Paige, aber sie hat keinen wirklichen Aufgabegriff die gute Velvet, somit muss sie einen Side Headlock ansetzen, der Paige zwar zusetzt, aber sie weigert sich immer noch aufzugeben, auch wenn der Stunner sie hart erwischt hat. Velvet bricht die Aktion auch ab und nun ist auch Alexa wieder einigermassen fit gemeinsam treten Velvet und Alexa nun auf Paige ein, die nun die Zeit erstmal überstehen muss, während sich die anderen beiden abwechseln können, Body Slam von Velvet gegen Paige, Alexa geht aufs mittlere Seil und kommt mit einem schönen Stomp, die Aktion sitzt, weiter geht es nun mit einem Snap Suplex von Velvet, Alexa macht weiter mit Punches gegen den Kopf von Paige, die hat richtig zu leiden, aber was soll sie machen, sie muss sich erstmal gegen beide verteidigen so gut sie kann. Alexa hebt nun Paige nach oben sie zeigt einen Russian Side Leg Sweep, sie zieht Paige nach oben und macht weiter mit einem STO CHOKE HOLD, kann zum Sieg führen, aber Paige winkt ab, sie wird nicht aufgeben, nicht hier und nicht jetzt, auch die Fans sind auf ihrer Seite und sie kann sich langsam wieder rauskämpfen, kurz bevor sie den Move gelöst hat, bricht Alexa selber ab und zeigt einen Hair Pull Toss, nicht nett, sehr unangenehm und Velvet grinst, sie zieht nun Paige nach oben und schleudert diese in eine Ecke, geht nach und der Corner Splash gelingt, anschliessend geht Velvet zur Seite und Alexa nimmt Anlauf, auch sie will einen Splash zeigen, aber Paige weicht aus, Alexa rennt in die Ecke torkelt zurück und ein SUPER KICK von Paige direkt ans Kinn, Velvet ist schockiert und drischt sofort auf Paige ein, die hat es wirklich nicht leicht, denn kaum hat sie eine erledigt, kommt die zweite Gegnerin und macht sie weiter fertig, Velvet zeigt nun einen Northern Lights Suplex, anschliessend geht sie aufs TB, sie feiert sich, sehr lange, dann springt sie ab und landet den Elbow Smash im Nichts, denn Paige ist weg, diese Dame zeigt einen unglaublichen Willen, Velvet rappelt sich aber auch wieder nach oben, es folgen nun ein paar Punches von Paige, der Whip in die Seile und ein Samoan Drop, Velvet kracht auf den Rücken, tja da dürfte sie noch Probleme haben und genau dies weiss auch Paige, denn sie macht weiter mit einem Side Back Breaker, dann dreht sie Velvet auf den Rücken, geht aufs TB und Elbow Smash in den Rücken, was Velvet wieder einmal zu Schmerzensschreien verleitet, Paige muss Dampf machen und auch auf den Münzwurf hoffen, Alexa kommt auch wieder auf die Beine wird aber von Paige mit einem Running Bulldog sofort wieder zu Boden gebracht, wieder ist Paige bei Velvet, zeigt einen Atomic Drop, weiter geht es mit einem Back Suplex und sogar noch ein German Suplex, jeweils gehen die Aktionen auch auf den Rücken, dann bedient sich Paige wohl etwas bei John Cena und zeigt einen STF dabei werden Kopf und auch Rücken der Gegnerin gleichermaßen geschädigt, wenn sie Glück hat, dann gibt Velvet jetzt auf, tut sie aber nicht sie will hier nicht die Person sein die verliert sicherlich nicht. Alexa rappelt sich auf und zeigt einen beherzten Kick gegen den Kopf von Paige, die dadurch natürlich den Move lösen muss. Nun also macht Alexa wieder Dampf, sie zeigt einen Reverse Neckbreaker, dann hilft sie Velvet hoch, beide treten nun auf Paige ein, ziehen sie hoch, Whip in die Seile und eine Double Clothesline geht daneben, denn Paige taucht ab, springt aufs Seil und eine Springboard Double Clothesline gegen die beiden Heel Damen, die damit kaum rechnen konnten nun liegen also alle 3 Damen recht angeschlagen im Ring, keine kann gerade so richtig etwas machen, als der Splitt Screen wieder aktiviert wird, die Zeit ist mal wieder runter gelaufen und man sieht wieder den BS Bereich, erneut wirft der Ref die Münze, doch da fällt plötzlich das Licht in den Raum aus, man hört es nur klirren, denn der Ref konnte nicht sehen, wo die Münze landet, aber schnell hat man das Problem auch behoben und die Münze liegt direkt vor dem Ref, der muss den Wurf natürlich wieder holen, die beiden Damen sind mehr als angespannt, geben ihren Unmut auch klar verbal zu erkennen, nun wirft er die Münze erneut hoch fängt sie und es ist „Kopf“, erneut also Team „Bad Girls“ Angelina grinst nur und schickt Beth eine Kusshand die mehr als frustriert ist, Angelina geht nun aus dem Bild und man sieht, dass sie die vermutliche Originalmünze unter ihrem Stiefel versteckt hatte, denn die Münze die der Ref nun hat, scheint auf beiden Seiten nur Kopf zu haben, Beth und Co wurden mächtig gelinkt, tja aber passiert ist passiert…Angelina kommt nun auf der Stage zum Vorschein und geht locker und lässig zum Ring, die Chance nun das Match zu gewinnen ist natürlich nicht gerade gering ohne das Beth hier irgendetwas dagegen machen kann.



      Angelina wird ebenso der Cage aufgehalten und sie stolziert hinein, im Ring beschaut sie sich kurz die Lage, Alexa ist von den Heel Damen eindeutig die, welche gerade eine Pause braucht, also holt sich Angelina Velvet an die Seite und beide gehen auf Paige los, sie treten sehr synchron auf Paige ein, dann ziehen sie die beiden hoch und es folgt ein Double Snap Suplex, Velvet geht ins Seil und zeigt einen Knee Drop gegen Paige, Angelina geht ins Seil und zeigt einen Fist Drop gegen Paige, beide klatschen sich ab, dann ziehen sie Paige wieder hoch, Whip in eine Ecke, Corner Clothesline von Velvet, die schleudert Paige zurück in die Ringmitte, Angelina ist da und fängt sie zu einem Front Power Slam auf, Paige muss wirklich ziemlich leiden, aber zu ihrem Glück, oder einfach aus Arroganz gründen, lassen sich die BP Zeit sie legen es nicht drauf an, Paige jetzt zur Aufgabe zu bringen, sie wollen hier noch ein wenig Aktion zeigen, Paige wird erneut nach oben gezogen, es soll nun ein DDT von Angelina folgen, aber nein Paige wehrt sich mit einem Elbow in den Magen, Angelina wird etwas zurück geschleudert, aber Velvet ist da und beendet das Aufbäumen mit einer Clothesline dann auch direkt wieder, Angelina ist nun angefressen und fordert Velvet auf Paige wieder hochzuziehen, was diese auch macht, dann wird Paige festgehalten und Angelina zeigt einige klatschende Ohrfeigen, weniger zum Schädigen mehr zum Demütigen, aber es ist scheinbar umgekehrt der Fall, denn Paige scheint nach der 5ten Ohrfeige wieder zu erwachen, sie kann zwar auch die 6te nicht abwehren, aber die Reaktion ist deutlich, Paige ist sauer, dann windet sie sich aus der Umklammerung von Velvet zeigt gegen die einen Kopfstoß nach hinten, die taumelt zurück und ein Spin Kick von Paige schickt Velvet zu Boden, Angelina will direkt nachsetzen, aber auch hier geht die Attacke schief, Paige taucht unter der Clothesline weg, der PAIGE TURNER nun von der Engländerin, damit kann sie Angelina erstmal etwas zu Boden bringen, aber Alexa ist da und springt Paige auf den Rücken, die hatte sich nun eine Weile zurück gehalten und will mit diesem Sleeper Hold Paige nun schädigen, doch die reagiert schnell, sie rammt sich in eine Ringecke, da Alexa hinter ihr hängt bekommt die natürlich den Hauptschaden ab, muss den Move auch lösen, dann verpasst Paige ihr ein paar Schläge in der Ringecke, setzt diese nach oben, geht selber hinterher und ein Super Plex gegen Alexa Bliss, Paige macht direkt weiter sie zieht Alexa wieder nach oben, zeigt einen Fallen Arrow gegen Alexa, die genauso pumpt wie auch Paige, immerhin sind beide schon seit Beginn des Matches hier und haben so einige Aktionen einstecken müssen. Die Engländerin die die kleine Blondine erneut nach oben und kann jetzt einen Double Arm DDT zeigen, Pause wird sie nicht lange haben, aber etwas verschnaufen muss auch eine Paige. Sie kommt gerade wieder auf die Beine, als Velvet Sky mit einem Running Neck Breaker durchkommt und Paige somit wieder auf dem Boden angekommen ist. Angelina rappelt sich auch wieder nach oben und nun gehen die BP wieder gemeinsam auf Paige los, sie ziehen sie nach oben, Velvet zeigt einen Toe Kick und Angelina wirbelt direkt hinter Paige und zeigt ihren LOVE HURTS (REVERSE DDT), Paige muss also wieder auf den Boden, Angeline nun mit einem Triangle Hold gegen einen Arm von Paige und Velvet, nimmt sich ein Bein und zeigt einen Single Leg Boston Crap also 2 Submission Aktionen in einer, durchaus keine dumme Idee was die BP hier machen, denn sie wollen vielleicht nun doch so langsam ernst machen, lange wird Paige diese Überzahl wohl nicht mehr überstehen können, aber das muss sie auch nicht, denn die Zeit ist abgelaufen, was Angelina auf dem Boden gerade mit Schrecken feststellt, sie haben eindeutig zu lange gespielt, daher zieht sie ihren Move nochmal kräftig an und auch Velvet gibt Alles, dennoch was auch immer Paige dazu treibt sie gibt nicht auf, sie schreit immer wieder nur „No“ auf die Frage des Referee’s sie hofft vermutlich auf die Uhr und dass die Zeit endlich bald rum ist, eben das ist auch das Problem der BP , denn nun können nur noch Leute kommen, die auf Paige Seite stehen, das Signal ertönt und es kommt zum Vorschein, eine sichtlich wütende Beth Phoenix, die auch mit ziemlichen Tempo also im Vollsprint zum Ring läuft.



      Der Mitarbeiter draussen öffnet den Cage und nun ist auch Beth im Match. Alexa Bliss will natürlich verhindern, dass Beth direkt an Angelina und Velvet rankommt, die noch immer ihren doppelten Submission Move halten, aber Beth ist sauer und eine harte One Arm Clothesline schickt Alexa dann auch direkt auf die Matte, so dass diese erstmal wieder nicht viel machen kann, es folgt ein harter Kick gegen den Kopf von Angelina, die löst natürlich den Move und Beth donnert Angelina mit Wucht gegen die Cagewand, die geht ebenso angeschlagen zu Boden, nun ist Velvet dran, die bekamt zwar mit das Beth kommt, war ja klar denn das akustische Signal war deutlich zu hören, aber sie hielt den Move, in der Hoffnung eventuell den Sieg zu holen, aber auch hier folgt nun ein Kick und Velvet muss lösen, dann zieht Beth Velvet nach oben und schleudert diese in die Seile, als Velvet zurück federt folgt ein sehr hoher Back Body Drop gegen diese, Angelina will ihren LOVE ARROW zeigen, doch aus den Augenwinkeln hat Beth dies wohl mitbekommen sie weicht aus und packt Angelina an den Armen reisst sie hoch und zeigt doch tatsächlich ihren GLAM SALM, dass ging schnell und Angelina hat nun doch Probleme, Beth kümmert sich erstmal weiter um Velvet, die schlägt hart auf diese ein, zeigt einen Toe Kick und anschliessend eine Double Power Bomb, zweimal kracht Velvet hart auf ihren Rücken, dann wird sie schon wieder hochgerissen und mit einem wirklich harten Whip auch gegen eine Cagewand gedonnert, sie taumelt zurück und kassiert einen Piledriver von Beth, nun könnte Beth sich etwas mehr Velvet annehmen, aber Alexa ist wieder da und zeigt einen Clip gegen die Beine, so dass Beth auf die Knie geht, es folgt nun von Alexa der SNAP DDT! Aus dem Nichts einer der Aktionen die Alexa gefährlich machen, nun ist Beth also auch angeschlagen, so dass auch Angelina sich wieder erhebt und nun treten Angelina und Alexa auf Beth ein, sie müssen Beth schnell erschöpfen sonst wird es eine ziemlich schwere Aufgabe, daher reissen sie beide auch Beth nach oben und zeigen einen Double Snap Suplex, Alexa geht ins Seil und zeigt einen Stomp, Angelina reisst Beth nach oben und zeigt einen Swinging Neck Breaker, die Heel Damen sind wieder besser im Match, Velvet hat noch an der harten Power Bomb zu knabbern und hält sich auch wieder den Rücken, bei alle der Aktionen gegen Beth, vergessen die „Bad Girls“ natürlich auch eine gewisse Paige die hatte sich nach der Befreiung durch Beth erstmal aus dem Weg gerollt und erholt, waren doch harte Minuten gewesen, während also Angelina und Alexa wieder hart gegen Beth vorgehen, kommt Paige wieder zu Kräften, Velvet geht auf die Knie um sich hochzustemmen wird aber mit einem Running Low Drop Kick von Paige auch direkt wieder zu Boden befördert, die macht dann weiter mit einem Figure Four Leg Lock, aus dem Nichts ein Aufgabegriff von Paige, Velvet hat Schmerzen, sieht man deutlich.



      Allerdings weigert sie sich aufzugeben, auch wenn diese Aktion eher auf die Beine, als auf den Rücken geht, schmerzhaft ist sie dennoch und wer weiss vielleicht kriegt Paige jetzt den Sieg durch, aber Velvet weigert sich weiterhin aufzugeben, da kassiert Paige auch schon einen Double Kick von Angelina und Alexa die somit eine mögliche Niederlage verhindern, sie drehen sich wieder um und werden mit einer Double Clothesline von Beth zu Boden befördert. Beth bleibt erstmal dran an Alexa zeigt einen Whip in die Seile und einen Gorilla Press Up Slam, dann landet Miss Bliss unschön auf dem Rücken, Angelina greift aus dem Hinterhalt an, doch die Clothesline geht daneben, sie wirbelt herum und muss einen SPEAR, einen SPEAR von Beth hinnehmen, nun ist auch Angelina wieder auf dem Boden angekommen, Velvet hat noch Probleme mit den Nachwirkungen des Figure Four, Beth packt sich Velvet die zeigt einen Eye Poke und geht aufs TB, dann kommt sie mit einem Double Axe Handle, aber wird von Beth abgefangen und hängt in einem Bear Hug, ui dies könnte nun die Entscheidung herbei führen, da niemand weiss wie viel der Rücken von Velvet noch verträgt, sie wird kaum hundertprozentig fit sein, sie ist kampffähig aber so eine Verletzung dauert schon länger um zu regenerieren, daher könnte dies den Sieg geben, aber Alexa unterbricht dann doch noch, sie schlägt Beth in den Rücken und die lässt Velvet los, es folgt ein Back Suplex von Alexa, diese geht dann aufs TB und kommt mit einem Top Rope Stomp, Angelina rappelt sich wieder auf, hält sich den Bauch und ist sichtlich sauer, sie geht zu Beth und nun treten 2 Frauen wieder auf Beth ein, anschliessend reissen sie Beth nach oben, Angelina bringt Beth aufs TB, geht nach und nachdem sie ein paar Schläge setzte um Beth von einer Gegenwehr abzuhalten folgt ein SUPER HURRICANRANA durch Angelina Love, WOW das war mal ein Zeichen, selten gesehen von Angelina, Alexa will die Gunst des Momentes nutzen und setzt einen Sharpshooter an, ob Beth aufgeben wird? Kaum zu erwarten, sie ist von allen Damen die, die am frischesten ist, daher wird es wohl noch dauern, auch Paige ist wieder da und zeigt einen Thrust Kick gegen Alexa die lösen muss. Paige zieht Alexa nun etwas weg und bearbeitet sie in einer Ringecke, Velvet kommt wieder auf die Beine und hilft Angelina nach oben, dann folgt einen harter Double Whip in eine Ecke, Beth kracht hinein, Angelina nimmt Anlauf und zeigt einen Corner Splash, geht aus dem Weg, dann kommt Velvet angerannt, rennt aber in den Fuß von Beth die hier kontern kann, Angelina will hier nun Beth direkt strafen, muss aber einen Toe Kick und einen Side Walk Slam einstecken, die Zeit läuft runter, eigentlich müsste ja noch jemand kommen bei Team „Good Girls“ aber die Attacken am Anfang des PPVs haben ja Wirkung gezeigt, also muss man abwarten was passieren wird.

      Ten - Nine - Eight - Seven - Six - Five - Four - Three - Two - One

      !ZERO!

      Alles schaut zum Entrance bereich aber was ist? Es ist nichts. Keine Musik und vor allem keine Thea Stratus. Da hat das Werk der Beautiful People also Früchte getragen und die Stratus Tochter ist wirklich nicht dazu in der Lage ein Match zu bestreiten auch wenn es ein Multi Women Match ist. So geht die Action im Ring weiter, niemand achtet mehr auf den Entrance geschweige denn auf den Titantron. Dieser aber zeigt einen Rückwärts fahrenden Krankenwagen in voller Weihnachtsbeleuchtung. Dann dringt auch der Ton durch und natürlich das übliche Warnsignal wenn ein Einsatzfahrzeug sich rückwärts fahrend nähert. Bis der Krankenwagen bis in die Halle vorfährt. Dann setzen Pistolenschüsse ein und eine Latino Musik.



      Dann wird die Tür des Krankenwagens aufgerissen und zum Vorschein kommt zur Entgeisterung der Beautiful People Thea Stratus. Moment Mal? Thea Stratus - Nein, es ist Rosita...nicht, das die 4Live über einen weiblichen Two-Face verfügt. Rosita´s Kopf ist wie ein Turban eingewickelt und auch das linke Bein ist bandagiert, also ist es die Tochter der legendären Trish Stratus. Wütend blickt sie zum Ring. Dann steigt sie schließlich auch aus und begibt sich zum Ring, auch wenn Trish Stratus hier ein Matchwort sprechen will, stößt Rosita Trish von sich so das diese auf den Hintern fällt. Der Ehrgeiz ist gegeben und sie steigt auf den Apron um sich für den Wechsel bereit zu zeigen.

      Entgegen aller Erwartungen scheint Thea oder eher Rosita heute durchaus ihren Teil zu diesem Match beitragen zu wollen, die BP und auch Alexa sind mehr als irritiert, aber können derzeit eh nicht viel dagegen machen, denn sie haben alle so ihre Probleme. Alexa, Velvet und Angelina müssen sich also nun der vollen Gegenpartei stellen, auch wenn Rosita deutlich angeschlagen ist, wird sie ihre Partnerinnen natürlich unterstützen, Beth geht auf Velvet wieder los, schlägt auf sie ein und will eine Power Bomb oder was auch immer zeigen, aber Velvet blockiert und zeigt den YO STUNNER, aber wohl so dosiert, dass Beth taumelt aber nicht fällt, dies macht sie allerdings als der LOVE ARROW von Angelina sie direkt am Kinn trifft, aus dem Nichts ist Angelina Love wieder da und Beth geht nun erstmals wirklich zu Boden, muss erst mal wieder zu sich kommen, die 3 Heel Damen warten nun auf Rosita die nun auch in den Ring steigt, alle wollen sie angreifen, aber Paige ist auch noch im Match und die greift sich Alexa und versucht die nun zu schädigen, somit steht Rosita nun den BP gegenüber, jenen Damen die auch für die Verletzung verantwortlich sind. Beide stürmen auf sie zu, doch Rosita duckt sich unter der versuchten Double Clothesline weg, zeigt jeweils einen Toe Kick und dann einen Double DDT gegen beide People starke Leistung hier, damit gehen beide natürlich zu Boden und haben so ihre Probleme, Beth hat noch an dem Love Arrow von Angelina zu knabbern, aber sie erhebt sich auch wieder, dann packt sie Angelina und zieht sie etwas weg, so dass Rosita nun mit Velvet agieren kann, die Gruppen haben sich also jetzt 1/1 aufgeteilt, Paige und Alexa, Beth und Angelina, Rosita und Velvet, zunächst einmal bleibt die Kamera mehr auf Rosita und Velvet, Rosita macht weiter mit harten Schlägen, zieht Velvet nach oben und zeigt einen Body Slam, weiter geht es mit einem Running Neck Snap nachdem sie vorher Velvet mit dem Oberkörper aufgesetzt hat. Rosita zieht Velvet wieder nach oben, zeigt einen Chinbreaker und dreht sich um Velvet, dann folgt ein Abdominal Strech, keine dumme Aktion, geht auf den Rücken und da hat Velvet wie bekannt ist schon immer Probleme gehabt, aber sie will nicht aufgeben, noch nicht auf jeden Fall, Rosita zieht und zehrt, kommt aber nicht wirklich zu einem Sieg, weil Velvet sich immer noch weigert. Alexa konnte Paige für einen Moment mit einem Side Slam loswerden und unterbricht die Aktion von Rosita in dem sie gegen das verletzte Bein tritt und Rosita natürlich den Move unterbrechen muss, Velvet ist also wieder frei, Alexa wird aber auch direkt von Paige mit einem Running Bulldog zu Boden gebracht, Velvet muss es also alleine richten, zieht Rosita nach oben und zeigt einen Double Underhook Face Slam, krachend mit den Kopf voran knallt Rosita auf die Matte.



      Dies kann nicht der Sieg sein, weil es ja keine Aufgabe ist, aber Rosita ist mächtig angeschlagen und nun bearbeitet Velvet weiter das linke Bein, Elbow Drop auf Elbow Drop geht gegen das Bein, dann folgt ein Knee Smash auch gegen das linke Bein und ein Leg Breaker, ebenso auf das linke Bein, Velvet ist gnadenlos in der Hinsicht sie nutzt die Schwäche der Gegnerin aus, oder will es natürlich, dann zieht sie Rosita wieder nach oben, geht ins Seil und ein Clip gegen das linke Bein, anschliessend setzt sie einen Single Leg Boston Crab an, man darf raten welches Bein sie nimmt? Richtig das linke und Rosita hat sichtlich Schmerzen. Aber aufgeben will sie nicht sie schüttelt immer wieder den Kopf, aber hier hat sie keine Chance den Hold zu unterbrechen, wenn ihre Partnerinnen nicht retten wird sie vermutlich irgendwann aufgeben müssen, Velvet kennt keine Gnade und zieht mächtig an, sie will den Sieg hier und jetzt, doch da ist Beth Phoenix die Angelina gerade loswerden konnte und Velvet mit einem harten Kick von Rosita befördert, sie hat hier gerade Rosita vor schlimmeren Schmerzen bewahrt, oder der möglichen Aufgabe, dennoch ist Rosita sehr angeschlagen, Angelina springt von hinten auf Beth und versucht einen Sleeper Hold, aber Beth befördert sich direkt in eine Ringecke und so muss Angelina lösen ehe sie wirklich zu packen konnte, Beth dreht sich nun um und befördert Angelina aufs TB sie klettert aufs mittlere Seil und zeigt dann mit Angelina Love einen Super Fallaway Slam nach unten, die kracht hart auf den Rücken, Beth rappelt sich wieder auf und zieht Angelina wieder nach oben, sie zeigt ein paar Kicks, dann schleudert sie Angelina in die Seile und zeigt einen Spinbuster der Angelina doch recht hart erwischt, wieder reisst sie Angelina hoch, die aber kontert mit einem Eye Rake, einen Moment ist Beth geblendet, doch dies reicht aus für Angelina sie windet sich um Beth und zeigt eine Art Back Stabber gegen den Rücken von Beth, aber auch Angelina ist so langsam erschöpft, aber beeindruckt ist man natürlich neben der Stärke die Rosita gerade zeigt, von Paige und Alexa die von Anfang an in diesem Match sind und somit die meiste Zeit hinter sich haben, beide sind dementsprechend erschöpft, machen hier und da auch mal Pausen, ist aber nur menschlich, gerade hat Paige Alexa im Griff zum PAIGE TURNER; als Alexa sich rauswindet und mit dem SNAP DDT kontert, Paige kracht auf den Kopf, aber es bleiben beide Damen liegen, denn sie sind durchaus fertig. Angelina zieht Beth wieder nach oben, zeigt einen Toe Kick und rennt ins seil, sie will einen Springboard Cross Body zeigen, technisch sieht dies auch gut aus, dumm nur das Beth sie auffängt und diese Aktion in den GLAM SLAM verwandelt, Angelina sieht absolut fertig aus, als sie aufgekommen ist.



      Aber auch Beth ist mittlerweile erschöpfter und muss erstmal etwas pausieren, dann aber macht sie weiter, sie greift sich Angelina oder will es, aber die weicht zurück, zitternd und bettelnd versucht sie Beth dazu zu bewegen sie in Ruhe zu lassen, etwas das sicherlich nicht passieren wird, Beth grinst dementsprechend auch, Angelina geht immer weiter zurück oder eher rutscht auf dem Boden herum zurück in eine Ecke, Beth will sie gerade greifen, als Angelina ihr etwas ins Auge pustet, Puder oder was auch immer, dann folgt ansatzlos ein Super Kick von Angelina gegen Beth die zu Boden geht. Angelina ist blitzschnell auf den Beinen, holt aus ihrer Hose Handschellen, und macht mit diesen Handschellen Beth, an einem TB Pfosten fest, Beth war noch zu fertig als sich aktiv dagegen zu wehren, dann geht Angelina zurück von Beth und stellt sich in einen Sicherheitsabstand vor sie, die kommt wieder auf die Beine, will auf Angelina zu gehen, aber wird von den Handschellen gehalten was sie erst jetzt merkt, Angelina grinst und winkt zum Abschied, dann geht sie zu Rosita und Velvet und hilft nun Velvet gegen diese nun hat Rosita doch wieder so ihre Probleme, hat sie doch nun 2 Gegnerinnen gegen sich und Beth tobt in ihrer Ecke, sie kann hier nicht mehr viel machen, ausser zu schimpfen und zu hoffen, eine der Damen in Griffweite zu kriegen, aber die sind nicht blöd und machen erstmal bei Rositaweiter, es folgt ein Double Suplex, dann geht Angelina aufs TB und kommt mit dem Tope Rope Elbow Smash, der geht daneben und Angelina landet unsanft auf dem Boden, hat sichtlich Schmerzen, Velvet ist verstört und wird dann doch tatsächlich mit dem CHICK KICK von Rosita zu Boden gebracht, aber die Schmerzen die Rosita nun hat scheinen schlimm zu sein, denn sie hält sich nach der Ausführung ihr Bein und kann nicht sofort nachsetzen, diese Aktion erfolgte sicherlich aus dem Effekt heraus und nicht geplant. Paige gegen Alexa geht gefühlt nun auch schon in die 10te Runde, jetzt hat gerade mal Alexa ein wenig mehr die Vorteile und versucht mit einem Armbar einen Sieg zu erreichen, aber das bringt hier nichts, Paige gibt nicht auf, sie weigert sich vehement und Alexa bricht die Aktion ab. Sie zieht Paige hoch, donnert sie mit dem Gesicht voran gegen eine Cagewand, die taumelt zurück und kassiert einen Double Underhook Suplex, dann geht Alexa ins Seil und zeigt ihren Knee Drop gegen den Kopf von Paige.



      Angelina kommt langsam aber sich auf die Beine, dennoch taumelt sie ziemlich und fällt fast nur ins Seil, Rosita setzt gegen Angelina nach, sie schlägt auf diese ein, schleudert sie gegen eine Cagewand und anschliessend folgt ein Release German Suplex gegen die zurück torkelnde Angelina, Rosita feiert sich kurz zieht Angelina sofort wieder hoch und ein Shoulder Breaker, dann geht sie aufs TB, aber Alexa wirft sich ins Seil, Rosita verliert auf dem TB den halt und schon ist Angelina da und zeigt einen schönen Super Plex gegen Thea, die 3 „Bad Girls“ sind wirklich sehr gut in der Zusammenarbeit, irgendwie scheinen sie immer wieder zu erahnen, wer und wo jemand in Gefahr ist, Beth ist ausser sich vor Wut, aber sie kann die Handschellen nicht sprengen, soviel Kraft hat sie dann doch nicht und den Pfosten reisst sie mal eben nicht aus den Angeln. Angelina und Alexa treten nun auf Rositaein, es folgt ein Double Vertikal Suplex, Velvet hat den Chick Kick auch wieder verdaut und mischt auch munter mit, Paige lassen die „Bad Girls“ gerade mal etwas aussen vor, die hat sich auch schon eine Weile nicht mehr wirklich gerührt, der Knee Drop von Alexa war wohl doch härter als gedacht, vielleicht auch etwas unglücklicher getroffen, Angelina und Velvet halten Rosita nun an armen und Beinen fest, während Alexa aufs TB geht und ihren MOONSAULT sicher landet, da Rositakeine Chance hatte diesen Move zu verteidigen, die Alexa, Angelina und Velvet klatschen sich ab und sind guter Dinge, es läuft bisher doch alles genau nach Plan, Beth ausgeschaltet, Rosita gehandicapt und Paige schon seit langer Zeit im Match, das war durchaus eine gute Taktik, die Angelina und Co da ausgeheckt haben, Velvet entfernt nun die Polster aus 3 Ecken, natürlich geht sie nicht in die Ecke wo Beth angekettet steht, aber die anderen eben. Sie packen sich Rosita und donnern zu dritt diese mit der Schulter voran in die Ecke, der Aufprall ist noch härter als wenn da eben ein Polster wäre, Angelina geht nach, Corner Splash, aber der geht schief, denn Rosita wich aus, so dass Angelina mit dem Kopf gegen das Stahlseil kracht und schwer angeschlagen in der Ecke hängt, Rosita verpasst Velvet und Alexa eine Double Clothesline und versucht noch einmal Alles, auch Paige kommt wieder auf die Beine, sie ist noch im Match, sofort packt sich RositaVelvet und schleudert sie mit einem Whip in eine andere Ecke, wo ja auch das Polster fehlt, die kracht hinein, taumelt wieder nach Vorne und CHICK KICK, die 2te gegen Velvet, erneut kassiert Velvet hier die Aktion die, die Mutter von Rositaberühmt machte und nun auch sie? Man wird es sehen, anschliessend setzt Rosita einen STF Submission Move an, vielleicht kann der Sieg jetzt kommen, aber nein, da ist Alexa die unterbricht die Aktion, nachdem sie Paige mit einem Eye Poke erstmal blendete und sich so Zeit verschaffte, Angelina hat immer noch mit den Nebenwirklungen oder Nachwirkungen des Aufpralls zu tun, wirkt momentan etwas orientierungslos. Alexa zieht Rositanun nach oben und zeigt einen Piledriver, auch eine harte Aktion, doch Paige ist nun da und zeigt den Paige Turner, gegen Alexa die benommen zu Boden geht, aber da kommt aus der Ecke plötzlich wieder Angelina Love, doch Paige hat dies gesehen, sie weicht im letzten Moment aus, Angelina tritt daneben und ein Double Under Hook Piledriver soll kommen, aber nein Angelina kann kontern und sie dreht sich um Paige und aus dem Nichts sitzt ihr STF Deathlock..



      Diesen Aufgabegriff zeigt Angelina sehr selten, aber er ist verdammt gefährlich, da er sehr schnell den Gegner bewusstlos macht, Paige hat einige Zeit hinter sich, war angeschlagen durch viele Aktionen vorher und kann nicht viel machen, sie geht erstmal auf die Knie, Angelina natürlich hinterher um den Druck halten zu können, der Ref schaut sich dies genau an, Paige sieht nicht danach aus, als würde sie aufgeben wollen bzw., können, da sie wohl schon recht KO ist, also muss der Ref die Armprobe machen, der Arm fällt das erste Mal, der Arm fällt das 2te Mal, aber kein drittes Mal weil Rosita die man wohl vergessen hatte, ihren Move löste, auch wenn Velvet wohl dicht davor war aufzugeben, hat Rosita hier den möglichen Sieg verschenkt um die sichere Niederlage eben zu verhindern, aber Alexa ist noch da und zeigt einen Reverse DDT gegen Thea, Angelina setzt einfach ihren Move wieder an, jetzt müsste es doch mal klappen, erneut kommt die Armprobe zum Einsatz, der Arm fällt das erste Mal, das 2te Mal, aber bei 3 nicht, Paige hält den Arm oben, es ist nicht zu fassen, bisher kam noch niemand aus diesem Move geschweige denn wurde nicht bewusstlos, aber die Fans sind ausser sich, Paige ist noch da, sie versucht sich nun wieder aufzupowern und Angelina bekommt immer mehr Probleme, Paige geht in die knienende Position, dann in die stehende und nach ein paar Elbows gegen den Magen kann sie sich auch befreien, sie whippt sich ins Seil und fegt Angelina mit einem SPEAR zu Boden, die ist fertig und weiss garnicht was hier so passiert ist. Paige pusht sich nun hoch, sie will nachsetzen, aber das ist Alexa und zeigt erneut den SNAP DDT, Angelina wird aufgeholfen und erneut setzt diese ihren STF Death Lock an, kann Paige abermals sich erwehren? Aber nein diesmal nicht, der Snap DDT von Alexa und das erneute Ansetzen von Angelina waren dann doch zu viel. Rositawollte retten, wurde aber von Velvet gestellt und aufgehalten und Beth konnte auch nichts machen, da sie an ihrem Punkt fikziert ist. Somit fällt beim dritten Anlauf der Armprobe, der Arm von Paige auch 3 Mal und das Match ist vorbei

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here are you´re Winners wie TKO...The Beautiful People and Alexa Bliss

      die BP und Alexa haben gewonnen. Die 3 sind extrem fertig und ziehen sich auch direkt zurück, als der Cage hochgefahren wird, Beth wird von einem Mitarbeiter nunmehr von den Handschellen befreit und auf einmal können die Heel Damen doch noch rennen, denn sie machen dies, als Beth aufschreit und ihnen hinterher geht…

      Michael Cole: Was für ein Match der 6 Damen, es ist schön zu sehen das die Diven mittlerweile auch solche Card Platzierungen bei einen PPV haben. Ich finde allgemein das die Diven in der Wrestling Welt viel zu wenig anerkennung erhalten, egal ob hier oder irgendwo anders.

      BG James: Das stimmt, aber ich denke das die Zeit in denen die Diven wirklich nur als Objekte angeschaut werden, mittlerweile werden sie in der Welt des Wrestlings schon deutlich besser wahr genommen als noch vor 10 oder 15 Jahren, das kannst du mir glauben.

      Michael Cole: Ja leider gab es Zeiten in denen die Damen nicht so viel Respekt gekriegt haben, wie sie es verdient haben. Ein Mann der sich heute versucht Respekt zu erarbeiten ist Justin Roberts, dieser ist gerade auf den weg in den Ring. Sein Interview mit Paul Heyman lief ja nicht so gut, also muss er was gut machen.

      BG James: Naja ich hab gehört das er Aryana zu Gast hat, das heißt es wird alles andere als einfach hier ein gutes Interview zu führen, vielleicht sollte man sich bei seiner Bewerbungsshow einfachere Interviewpartner wie Paul Heyman oder Aryana sichern?

      Michael Cole: Ich denke auch, aber natürlich wird das Thema Kane ein Thema sein, immerhin war Kane heute ein überraschendes Comeback, das muss natürlich zum Thema gemacht werden.

      BG James: Ja mir tut allerdings Justin Roberts etwas leid, er könnte gleich im Ring sein mit Aryana, Abyss, Kane und Samuel Shaw... Irgendwie keine Kombination mit denen ich im Ring stehen will, aber ich drück Justin die Daumen, Kameras zu ihm.

      Im Ring sehen wir nun Justin Roberts, er hat ein Mic in der Hand und beginnt zu sprechen:



      Justin Roberts: Liebe Fans der 4Live ich habe die Ehre, ein Interview mit Kane bzw. seiner Begleitung Aryana zu führen, uns allen ist ja noch in Erinnerung was passierte und Aryana ist bereit, dazu Fragen zu beantworten, also hier sind sie, Aryana und Kane!!!

      Es erklingt das 2te mal an diesem Abend der Theme von Kane, dieser erscheint auch auf der Stage und geht zum Ring, in seiner bekannten Art und Weise, Aryana aber ist nicht an seiner Seite zu erkennen, so dass dies ein sehr ruhiges Interview werden könnte, bekanntlich spricht Kane nicht…Justin Roberts wartet erstmal ab bis Kane im Ring ist. Im Ring angekommen hebt das Monster seine Arme und lässt zum 2ten Mal die Feuer der Hölle hochschiessen, als die Flammen sich gelegt haben….



      Steht Aryana im Ring, die vorher nicht zu sehen war, sie scheint eben doch besondere Kräfte zu haben. Nun kann das Interview wohl beginnen, Roberts stellt sich zwischen Kane und Aryana.



      Justin Roberts: Aryana, die Fans und jeder hier will eigentlich nur wissen, wie ist es dir gelungen Kane wieder in die Liga zu bringen, er ist jahrelang verschwunden gewesen, niemand hat ihn gesehen und auf einmal ist er wieder zurück und es so, als wäre er niemals weg gewesen, wie hast du es angestellt?

      Aryana: Angestellt? Ich bin doch kein böses Mädchen, welches etwas Schlimmes getan hat? Ich habe gehört, du meintest, niemand hat ihn mehr gesehen? Mag sein, aber hat ihn denn irgendjemand auch gesucht? Hat es nur irgendjemanden interessiert was mit diesem Geschöpf der puren Zerstörung und Schmerzes passierte? Ich denke nicht, Menschen sind so, sie vergessen jene die nicht in der Masse mitschwimmen, sie vergessen sie und dann erlöscht eben das Licht, niemand hier kann mir erzählen, dass er noch viel an Personen denkt, die bereits verstorben sind oder was auch immer, sie werden vergessen, Kane wurde vergessen, auch wenn er irgendwie immer in der Nähe war, so nahm ihn niemand wahr. Kane ist zurück und damit wird die Gemeinschaft der Schmerzen noch größer, wir werden eine Gemeinschaft wie sie danach nie wieder zu sehen sein wird.

      Justin Roberts: Kane hat mit ein paar Aktionen Sheamus und Drew Galloway ausgeschaltet, werden diese beiden die nächsten Gegner werden? Was sagen sie zum Tag Team Titel Match im Allgemeinen?

      Aryana: Stephen und Drew sollten vorsichtig sein, auf welche Ebene sie sich bewegen, sie können Silent Abyss nicht provozieren und glauben, dass dies keine Folgen hat, Stephen und Drew sind neu in der Liga und wollen mit den üblichen Mitteln eben erreichen, dass wir sie wahrnehmen? Aber wir sind eben anders, wir nehmen einige Dinge war, wir nehmen alle für uns interessanten Aktionen war, aber der Angriff gegen Chad und Andrew (Anderson und Gallows), war sicherlich keine gute Idee, denn nun haben 2 Teams die sie auf der To Do Liste haben, Samuel und Abyss können sich zurück lehnen was passiert. Aber wir werden es nicht machen, wir werden zeigen, was wir von Menschen halten, die unsere Botschaften der Schmerzen stören, sie werden es erfahren, erleben, fühlen und nunja vielleicht sogar schmecken, Schmerz in allen Ausführungen. Silent Abyss tragen immer noch das Gold und auch wenn dies vielleicht irgendwann nicht mehr der Fall sein wird, stört uns dies nichts, uns ging es nie um Titel uns geht es das Zeitalter der Schmerzen zu prägen.

      Justin Roberts: Welche Aufgaben wird Kane bei Ihnen übernehmen? Shaw und Abyss sind das Tag Team, aber was stellt Kane da?

      Aryana: Eine weitere Option der Schmerzen stellt er da, Kane hat in seinem Leben so viel Wut und Schmerz erfahren, soviel Leid, soviel Trübsal, dass er eben perfekt in unsere Gemeinschaft passt, was Kane machen wird? Nun ich kann dies so nicht sagen, er wird schon seinen Weg gehen, er wird seinen Weg der Zerstörung fortsetzen, Kane hat hier mehr erreicht, als viele die gerade unter Vertrag sind, aber er wird seinen, nein unseren Weg gehen, Kane wird all die Missgunst, die ihm zu Teil wurde, jedem seiner Gegner zu kommen, heute ist ein Anfang und eine Ende, der Anfang von Kanes Wiedergeburt, das Ende der Normalität, das Ende der Beherrschtheit, Kane wir seien Wut leben und fördern, Kane geht seinen Weg und niemand wird ihn stoppen können, ich werde ihm helfen sich wieder in der Welt der Wirklichkeit zurecht zu finden, er wird ebenso wie Samuel und Abyss diese Welt zu unserer Welt machen. Schmerz und Verderben, Wut und Zerstörung wir haben gerade erst begonnen die Welt zu unseren Regeln zu formen und wir sind noch nicht am Ende….

      Justin Roberts: Eine letzte Frage noch, wer wäre ihnen denn als Gegner für JD lieber, The Club oder Sheamus und Galloway?

      Aryana: Ich habe mich wohl nicht deutlich ausgedrückt vorhin oder? Aber eigentlich dachte ich, dies getan zu haben, uns ist es egal wer die kommenden Gegner sind, beide Teams werden unseren Feldzug nicht aufhalten, unseren heiligen Krieg, unsere Suche nach dem Gral der Schmerzen, ich finde es kümmerlich, dass hier niemand scheinbar in der Lage ist mich zu verstehen, ich spreche deutlich, ich spreche langsam, nur verstehen will mich keiner? Aber ist auch nicht wichtig, meine Freunde, meine Gefährten verstehen mich, die Welt wird sich weiterdrehen, die Welt wird weiterhin in der Umlaufbahn sein, aber sie wird anders sein, wenn wir fertig sind mit unserem Kreuzzug, dann wird die Welt sich verändert haben, so wie es keiner zuvor erlebt hat. Silent Abyss steht für Alles und Nichts, für Lob und Leid, Genuss und Schmerzen…ICH BIN LEBEN UND TOD; FEUER UND EIS; LIEBE UND HASS, ICH BIN ARYANA!!!

      Nach diesen Worten wirft Aryana den Kopf in den Nacken, schreit abermals und Kane lässt wieder die Flammen um den Ring herum los, der Rauch verdichtet sich und die beiden sind weg……Justin Roberts gibt mehr als verstört zurück zu den Kommentatoren.

      Michael Cole: Überraschenderweiße hat Justin dieses Interview ziemlich gut überstanden, und ich bin wirklich auf die Rolle von Kane gespannt... Natürlich darf man auch gespannt sein wer die Gegner von Silent Abyss bei Judgment Day werden, die Auswahl steht ja scheinbar schon fest.

      BG James: Ich weiß nicht ob ich es schon gesagt hab, aber ich bin ein großer Aryana Fan... Diese Frau gehört für mich Momentan schon zu den Hauptgründen Revival einzuschalten, sie ist wirklich alles was eine Managerin braucht... Sie gehört für mich mit Namen wie den leider viel zu früh verstorbenen Paul Bearer, Jim Cornette oder Bobby Hennan zu nennen.

      Michael Cole: Wow ein sensationelles Kompliment, natürlich musste der leider viel zu früh verstorbene Paul Bearer auch im Bezug auf Kane erwähnt werden... Ich denke wirklich das Aryana für einige ein Grund ist einzuschalten, so wie auch die Teilnehmer die im heutigen Co-Main Event stehen. Ein Match auf das sich wohl alle freuen, das mögliche Finale zwischen Robert Roode und Chris Jericho.

      BG James: Das ist ein Match das heute das Highlight der Show werden wird, darüber haben wir uns schon unterhalten, für mich ist dieser Kampf jetzt schon das Highlight des Tages, da wird so viel Intensivität drin stecken, da werden auch beide lange dran zu kämpfen haben, sich von diesen Match zu erholen, da bin ich mir sicher.

      Michael Cole: Ja auf jedenfall das ist ein Match das mit unfassbarer Härte punkten wird. Da kann man ja fast mit ECW Chants von den Fans rechnen, ich bin mir sicher das wir Blut sehen werden und vielleicht sogar Verletzungen, was ich natürlich nicht hoffe.

      BG James: Das hofft man nie, aber in solchen Matches ist das natürlich immer ein Thema... Daher bin ich mir fast sicher das die Ärzte im Backstage Bereich speziell aufpassen werden, es ist einfach wichtig das bei einen solchen Match spezielle Vorkehrungen getroffen werden... Ich glaube auch fest daran das wir mit Chris Jericho einen sagenhaften Sieger sehen werden.

      Michael Cole: Aber du vergisst etwas wichtiges... Robert Roode ist GLORIOUS... Ich denke das er gewinnen wird, er ist ein großer Superstar und sogar ein Rekord Champion der 4Live. Daher ist er für mich nicht nur der Favorit in diesen Match, sondern auch die Zukunft im Kampf um den World Heavyweight Championship.

      BG James: Das wird man sehen, ich traue auch Chris Jericho wieder einen Titelrun zu. Aber ich freue mich einfach auf dieses Match und daher schauen wir einfach was jetzt passiert... Lasst die Gladiatoren in ihren Käfig.

      Nun steht er also an, der vermutlich finale Fight zwischen Robert „Bobby“ Roode und Chris Jericho, der Triple Cage ist bereits runter gefahren



      und ist recht imposant, diese Matchart gab es nicht oft in der 4Live aber es war immer eine Schlacht egal, wer daran teilgenommen hatte, heute geht es darum die kanadische Flagge oben abzunehmen, aber der Weg dahin ist lang und sicherlich kräfteraubend…Doch nun kommen auch schon die Teilnehmer des Matches…

      Lillian Garcia: Introducing first,
      from Toronto, Ontatrio, Kanada
      weighing 235 Pounds
      Bobby Roode



      Lillian Garcia: And his Opponent
      from Winnepeg, Manitoba, Kanada
      weighing 227 Pounds
      Chris Jericho




      Co-Main Event
      Triple Cage Flagg Match
      Robert Roode vs. Chris Jericho



      Ding Ding Ding

      Beide Männer wirken hochkonzentriert für Roode ist es der erste Kampf nach seinem verlorenen Titelkampf gegen Chris Jericho, danach fiel er lange aus und konnte erst jetzt wieder die Form finden so einen Kampf abzuziehen, beide gehen auch direkt aufeinander los, hier gibt es kein Abtasten, hier wollen die beiden zeigen, wer der bessere Mann, der bessere Kanadier und vor allem der bessere Wrestler ist, beide sind stolz auf ihr Land, das weiss man durchaus, Roode kann das erste Kräftemessen im Lock Up gewinnen und Jericho ins Seil drücken, hier folgen ein paar Elbows gegen den Kopf, dann ein Whip auf die andere Seite und ein Back Body Drop soll kommen, aber Jericho rollt sich über den Rücken von Roode ab und will direkt seinen CODE BREAKER anbringen, aber das ist viel zu früh gewesen, denn Roode blockiert diese Aktion und hält Jericho fest und verwandelt diese Aktion in eine Sitdown Power Bomb, dann geht es weiter mit Kicks und Schlägen, beide wissen natürlich dass dies ein hartes Match wird und sie schnell den ersten Cage überwinden sollten, wenn sie gut voran kommen wollen, aber der Gegner muss erstmal geschwächt werden, dies ist klar und Roode macht weiter, er zeigt einen Body Slam und einen Side Slam, dann geht er ins Seil und kommt mit einem Elbow Drop, er zieht Jericho sofort wieder nach oben, zeigt einen Swinging Neck Breaker, dann geht er aufs TB, wartet ab, dass Jericho sich erhebt und eine Flying Clothesline gelingt, man sieht durchaus, dass er gerade überlegt schon zum Hochklettern anzusetzen, aber er lässt es dann doch, so fertig kann Jericho noch nicht sein, dass er weit kommen würden und ein Fall wäre durchaus schmerzhaft. Roode also zieht seinen Gegner wieder nach oben, zeigt einen Inverted Atomic Drop, geht ins Seil und zeigt ein Running High Knee gegen den Kopf von Jericho, dann geht es weiter mit einem Vertikal Suplex, einem Side Suplex und einem Snap Suplex, Roode setzt nun einen Side Headlock an, damit will er seinen Gegner natürlich weiter schwächen, auch für ihn ist diese Aktion nicht so kräfteraubend, dass er zu viel verliert, aber er bricht die Aktion auch ab, zieht Jericho wieder nach oben, zeigt einen Whip in die Seile und diesmal gelingt der Back Body Drop, Jericho kommt aber direkt wieder hoch, wird gepackt und direkt über das Top Rope aus dem Ring geschmissen, denn ein wenig Abstand ist da durchaus, Roode geht auch direkt hinterher, er will Jericho keine Pause gönnen, zieht diesen nach oben und donnert diesen nun an die Cagewand mit dem Kopf voran, schiebt Jericho wieder hinein und packt diesen bei den Füssen, dann bewegt er diesen so, dass er diagonal vor einem TB liegt, zeigt einen Catapult und Jericho kracht mit dem Kopf voran in die Ecke, taumelt zurück und ein wirklich harter Lariat von Roode, da war viel Power hinter.



      Roode versucht nun doch, nachdem er Jericho einige Aktionen verpasst hat, den ersten Cage zu erklimmen, noch hat er ja die volle Kraft, doch so fertig ist Jericho noch nicht, er rührt sich dann doch erstaunlich schnell wieder und flink bei Roode, kann diesen noch nach unten ziehen, so weit war dieser noch nicht gekommen, er kann nun selber ein paar Schläge anbringen, dann folgen klatschende Chops gegen die Brust seines Gegners, weiter geht es mit einigen Kicks einem Whip in die Seile und einem Drop Kick, Roode taumelt zurück ins Seil, torkelt nach vorne und ein schöner Northern Lights Suplex von Jericho, der macht weiter mit einigen Fist Drops und Knee Drops gegen den am Boden liegenden Roode, weiter geht es nun mit einem Body Slam, einen Side Slam, er zieht Roode wieder hoch und sogar ein Vertikal Suplex gelingt wunderschön, Jericho geht aufs TB wartet ab, Roode erhebt sich und kommt mit einem Missle Drop Kick direkt ins Gesicht von Roode, weiter geht es nun mit einigen Schlägen, er zieht Roode nach oben, schleudert diesen in eine Ecke, geht nach Corner Splash, dann nimmt er etwas Abstand und zeigt seinen Triangle Drop Kick gegen Roode, der taumelt wieder nach Vorne und muss einen schönen Double Arm DDT einstecken. Jericho versucht garnicht erst jetzt hochzukommen, er weiss, dass Roode noch einige Reserven hat, als macht er direkt weiter mit einigen Tritten, dann zieht er Roode wieder nach oben, dreht sich um diesen herum und zeigt einen Reverse Back Breaker, wieder geht Jericho aufs TB, springt ab und zeigt den Diving Double Foot Stomp, gegen den Brustkorb von Roode, wieder zieht Jericho seinen Gegner hoch, holt aus seinem Stiefel einen Schlagring oder so, genau kann man es nicht erkennen, und drischt immer wieder auf den Kopf des Gegners ein, da hier keine DQ möglich ist, auch eine Sache im Rahmen der Regeln, hart aber nicht unfair, dennoch dürften die Schläge Roode durchaus durchschütteln. Jericho steckt die Schlagwaffe wieder in den Stiefel zurück geht aus dem Ring und schaut unter dem Ring nach, findet dort einen Stuhl und zieht diesen hervor, dann geht er wieder hinein und drischt nun auf alles ein, was er von Roode treffen kann, Rücken, Beine, er schlägt somit wahllos auf den gesamten Körper von Roode ein, wieso auch nicht, denn so wird es für Roode nicht leichter nach oben zu kommen. Jericho ist mächtig sauer, aber auch fokussiert, was er bei dem letzten Match angefangen hat, wird er hier und heute beenden wollen, vielleicht beendet er ja endgültig die Karriere von Robert Roode, sicherlich eine Sache die er sich durchaus wünschen könnte.



      Jericho wirft den Stuhl nun achtlos weg und versucht sich nun selber daran, den ersten Cage hinter sich zu lassen, dennoch der Weg ist lang und all dies kostet unglaubliche Kraft, erst Recht wenn Roode nach einer Weile direkt wieder sich erhebt, zwar mit Schmerzen aber auch unglaublich viel Wut, er klettert Jericho hinterher, bekommt diesen an einem Bein zu packen, als der sich gerade durch die Öffnung ziehen will, aber Roode springt geradezu auf Jericho zu und hängt sich an dessen Beine, der muss also das Gewicht von 2 Leuten halten, was er nicht schafft und beide krachen nach unten, nun ist dies durchaus schon eine gewisse Höhe hier, so dass der Sturz durchaus einige Schmerzen verursacht, aber Roode hat erreicht, dass Jericho ebenso mit gefallen ist und somit beide so ihre Probleme haben, ein leichter Cut hat sich bei Roode auch geöffnet vermutlich nach den Attacken mit dem Schlagring, dennoch macht er weiter, er versucht sich aufzurappeln, aber auch Jericho kommt wieder auf die Beine, wieder schlagen die beiden aufeinander ein, Roode taumelt nach einigen Schlägen von Jericho etwas zurück, will direkt antworten mit einer Clothesline, aber Jericho duckt sich weg und kann einen Toe Kick anbringen, es folgt ein harter Piledriver, oder anders er soll kommen, aber Roode blockiert den Move und kann Jericho mit einem Back Body Drop über sich bringen, dreht sich sofort zu Jericho um, der gerade ebenso wieder sich aufrappelt und kann eine Falling Clothesline anbringen, beide liegen im Ring, beide sind schon erschöpfter als am Anfang, aber dies war vermutlich klar, doch das Adrenalin und die Wut auf den jeweils anderen scheint sie doch weiter anzutreiben, Roode hat hier natürlich einen Vorteil, da die “GLORIOUS“ Rufe durchaus gerade sehr laut werden, sie scheinen Roode wirklich pushen zu wollen, die Leute hier in der Arena, Jericho mag dies nicht hören und schimpft natürlich, Roode geht wieder in den Angriff und schlägt auf Jericho ein, Whip in die Seile und ein Snap Power Slam, Jericho kommt hoch und Roode mit dem Shoulder Block, Jericho geht zu Boden, Roode macht nun weiter mit einem One Leg Boston Crab und versucht so seinen Gegner weiter zu schädigen und ihm die Standfestigkeit zu nehmen, wenn die Beine angeschlagen sind, ist es nicht mehr so leicht zu klettern, Jericho hat Schmerzen, Roode steht die Anstrengung auch ins Gesicht geschrieben, Aufgeben wird Jericho nicht, selbst wenn, das ist sinnlos hier gibt es keinen Pin, keine Submission, kein Count Out, lediglich die Fahne muss abgehängt werden, nicht mehr nicht weniger. Jericho aber will doch irgendwie zum Seil, vermutlich ist diese Bewegung „verankert“ bei jedem Wrestler, erstmal ins Seil zu kommen, aber Roode bricht den Move dann doch ab, er zieht Jericho nach oben und kassiert einen unglaublichen Low Blow und anschliessend einen Step Up Enzugiri von Jericho, der nun auch erschöpft und wütend auf Roode blickt. Er befördert Roode mit einem Toss in die Ecke donnert ihn mit der Schulter zwischen den ersten TB und den 2ten TB hinein, Roode sackt in der Ecke zusammen und wird dort von Jericho weiterbearbeitet.



      Jericho drückt lange sein Knie gegen den Kopf und Halsbereich von Roode, er wird auch nicht angemahnt, keine DQ somit ALLES ist erlaubt, erst nach einer Weile hat Jericho genug von der Aktion und setzt Roode auf das TB oben, er geht selber hinterher allerdings, geht er nach draussen??? Will er Roode von dort nach unten auf den Hallenboden donnern? Dass kann er doch nicht ernst meinen? Doch dies meint er sehr ernst, denn der Super Plex geht durch und beide krachen auf den Hallenboden, auch wenn die Hauptwucht der Aktion Roode traf, so ist auch Jericho davon in Mitleidenschaft gezogen worden, aber Roode hat Schmerzen, kann man gut sehen, doch die Augen zeigen durchaus, dass er noch nicht besiegt ist, aber was bringen die Augen, wenn der Körper nicht mitmacht, Jericho versucht sich wieder aufzurichten und dies gelingt ihm doch besser als Roode und er rollt sich wieder in den Ring zurück, Roode kämpft draussen noch mit den Nebenwirkungen der Aktion von eben, Jericho klettert also wieder an der Cagewand hoch und will sich erneut durch das Loch oben ziehen und diesmal schafft er dies auch, Roode ist gerade wieder im Rign, als er sich schon im 2ten Cage befindet? Tja, er könnte versuchen nun direkt nach oben zu kommen, vielleicht hat er jetzt einen kleinen Vorteil, Roode ist nun auch auf der Wand und gerade durch das Loch, als Jericho ihm gegen den Kopf tritt und Roode den Halt verliert, geht Jericho jetzt weiter, kann er hier gewinnen, aber macht er dies? Er schaut nach oben zu dem Loch des 2ten Cages und nach unten wo Roode liegt und ziemlich fertig scheint, ist es Übermut? Ist es Überlegenheit? Jericho macht sich bereit für einen Sprung, er will Roode wohl so richtig fertigmachen, dass der garnicht mehr vorankommt und den Sieg dann entsprechend auskosten, er springt ab und zeigt einen unglaublichen Frog Splash!! Aber Roode rollt sich im letzten Moment aus der Flugbahn von Jericho und der klatscht hart auf dem Ringboden auf, das war heftig, das war übel und Jericho hat durchaus seine Probleme, denn dieser Flug war nicht gerade von einem „1 Meter Brett“ eher von einem „5er“ und umso härter war die Landung, Roode ist absolut erschöpft, Jericho ebenso, aber beide werden hier nicht locker lassen, beide werden den Sieg wollen, die Zuschauer feuern auch beide an, auch wenn die auf Roodes Seite lautstärker sind, Jericho Rufe sind auch zu hören, die Fans sind begeistert von dieser Schlacht, 2er Rivalen die es wohl auch immer sein werden, Roode muss sich sammeln, hat er doch viel auszuhalten gehabt, aber auch er konnte einigermassen austeilen, er kommt erst auf die Knie nach oben, Jericho (woher nimmt dieser Kerl eigentlich diese verdammte Kraft??!!) ebenso, wenn auch arg wankend, Roode sieht dies und kommt direkt mit einem SPEAR, er donnert Jericho zu Boden und bleibt erstmal halb auf Jericho liegen, dann rappelt er sich wieder auf und klettert nun seinerseits zum Loch hoch und kommt mit einiger Mühe auch durch das Loch im 1ten Cage und steht nun im 2ten, er hat durchaus noch einige Meter vor sich, Jericho unten hat Schmerzen, aber er schlägt auch selber mit den Fäusten auf die Matte, damit scheint er sich pushen zu wollen. Roode muss oben auf dem 2ten Cage auch erstmal durchpusten, ja die Einteilung der Kräfte ist in so einem Match verdammt wichtig, sonst hat man schneller verloren als man glaubt.



      Jericho erklimmt nun abermals die Cagewand des ersten Käfigs und geht in den 2ten Roode hat sich gerade angeschickt, diesen zu erklimmen, aber Jericho macht da nicht mit, er zieht Roode wieder runter, der kracht auf den Cageboden, denn dies hier ist nicht mehr der Ringboden, nein der Cageboden ist um Einiges härter als man glaubt und Roode zeigt dies deutlich, Jericho will einfach weiter hoch, als Roode seinen Arm ausfährt und Jerichos Bein festhält, zu mehr ist er gerade wohl nicht in der Lage und so kommt der natürlich nicht wirklich weg, Jericho ist aber nun entschlossen und tritt den Arm von sich, steigt aber durchaus runter und bearbeitet nun die Arme von Roode, Arm Breaker, Armbar und diverse Kicks auf die Arme von Roode, der nur bedingt die Schläge blocken kann, naja blocken sowieso nicht, aber er kann es vermutlich so hinbekommen, dass er die höchstmöglichen Schäden vermeiden kann, Jericho zieht Roode nach oben donnert ihn gegen den Cage und reibt dessen Kopf nun an der Wand, was nicht schön ist und eher schmerzhaft, Roode wird dann mit einem Back Suplex, nein Roode blockiert und zeigt einen Eselstritt!!! Was? Wieso denn so etwas nun, hat man ja lange nicht mehr gesehen, aber Roode nutzt hier eben alle Möglichkeiten aus, um seinen Gegner zu schwächen, genauso wie der bei ihm, er weiß, dass er Jericho mit allen Mitteln bekämpfen muss, wenn er gewinnen will. Roode setzt auch gerade nicht nach, er will nur nach oben, durch das Loch und somit ganz nach oben, da könnt er es schaffen, den Flagge abzuhängen, aber so leicht wird es nicht, solange Jericho noch irgendwie kann, wird er immer wieder seine Aktionen haben, man wird es kaum verhindern können, Roode zieht Jericho nach oben, zeigt einen Swinging NeckBreaker und es geht weiter mit einigen Stomps, als wollte er Jericho in Grund und Boden treten, so vehement tritt Roode zu, Roode zieht Jericho nun nach oben zeigt einen Toe Kick und anschliessend soll die GLORIOUS BOMB folgen, er bringt Jericho auf die Schultern, doch der wehrt sich, er kann sich rauszappeln und da ist er der CODEBREAKER!



      Aus dem Nichts, aus dem absoluten Nichts, der Codebreaker damit müsste Jericho doch nun den Sieg sicher haben, danach wird Roode nicht so schnell aufstehen, aber er kann nicht sofort weiter machen, auch ihn hat das Match unglaubliche Kraft gekostet, auch ihn hat es geschwächt und so kann er nicht direkt weiter klettern, der Weg mag geringer sein, als der Weg vom ersten zum zweiten Cage, aber momentan ist es eben doch ein verdammt weiter Weg, Roode wirkt absolut fertig, kaum noch leben in diesem, als die „GLORIOUS“ Chants kommen, die gesamte Halle und ich meine wirklich die gesamte Halle singt seinen Song, seinen Hymne und will Roode helfen wieder zu Kräften zu kommen, Jericho kann es nicht fassen, aber winkt dann doch gelangweilt ab und will nach oben, vielleicht könnte er dies sogar schaffen. Er kommt voran, doch auf einmal hängt sich Roode wieder an ein Bein von Jericho und zieht diesen wieder runter, nicht wirklich verständlich wie Roode wieder hochkommen konnte, aber die Fans sind ausser sich vor Freude und so versuch nun Roode, an Jericho vorbei nach oben zu kommen, er verpasst Jericho lediglich einen Face Slam so dass er besser klettern kann, kann durch den 2ten Cage schlüpfen und sieht die Fahne die auf einem Podest steht schon vor sich, aber Jericho ist auch noch da, vorbei ist es noch nicht, denn Jericho stellt Roode, beide brawlen sich oben auf dem letzten Käfig, beide sind ein unglaubliches Match gegangen und wollen nun den Sieg, Schlag auf Schlag, trifft den jeweils andern, die blockieren garnicht mehr, schlagen zu, kassieren, schlagen zu und kassieren, dies geht gefühlt „Ewig“ so weiter, beide prügeln sich die Seele aus dem Leib, das hier ist derzeit kein Wrestling mehr, das hier ist eine Schlacht, eine Schlacht des Willens, des Wollens, des Siegens für einen der beiden Männer zumindest. Jericho will erneut seinen CODEBREAKER zeigen, als er Roode mit einem Toe Kick überraschen konnte, nein Roode blockiert und kann mit seinem GLORIOUS DDT kontern.



      Dann packt er sich Jericho und befördert diesen durch das Loch des dritten Käfigs nach unten, Jericho landet im 2ten Cage, doch scheinbar so ungünstig, dass er nach einem Moment direkt weiter purzelt und nach unten kracht, da liegt er nun, fertig und ohne jegliche Widerstandskraft, einzig und alleine, die Tatsache, dass er atmet beruhigt die Fans dann doch, allerdings kommt er sogar wieder etwas auf die Beine, naja zumindest auf die Knie, zeigt wieder einmal was für eine Willen dieser Mann hat, er ist schwer angeschlagen, aber scheint sich zu weigern, eine Trage zu benutzen, er will auf eigenen Beinen die Halle verlassen, eine Geste die von großem Mut zeugt..Roode kann nun die Fahne abhängen und ist somit der Sieger dieses Matches

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here is you´re Winner via Stipulation...Robert Roode

      er hat es geschafft, sein Comeback Match war siegreich, aber es war ein harter Fight, ein unglaublicher Fight, ein Fight den kaum jemand der ihn gesehen hat, so schnell vergessen wird, Roode schwenkt die Flagge einen Moment, dann klettert er runter mit der Flagge und feiert sich dort auch noch, was für ein Kampf!!!



      Michael Cole: Was für ein Match, es ist unglaublich was für ein Brutales Match wir hier gesehen haben. Am Ende hat sich Roode durchsetzen können, die Frage ist in welchen Zustand man Chris Jericho nach diesen PPV sehen wird.

      BG James: Man hat gesehen das solche Stürze und Matches Karrieren komplett verändert haben. Daher denke ich das Chris Jericho dieses Match nicht ganz einfach weg stecken wird, aber ich denke auch das Robert Roode verändert aus diesen Match raus gehen wird.

      Michael Cole: Ich kann mir vorstellen das man solche Matches genau deshalb nur noch so selten sieht, weil da Karrieren auf dem Spiel stehen. Natürlich ist JBL nicht für die totale Brutalität bekannt wie der Mann den wir als nächstes sehen werden... Wir werden Mister Paul Heyman gleich im Ring sehen, ob das Zufall ist direkt nach dem Match? Werden wir sehen!

      BG James: Die Anwesenheit von Paul Heyman ist nie zufällig, man hat ihn auch schon relativ zu Beginn der Show gesehen, das er jetzt so unmittelbar nach diesen grandiosen Match sieht, ist sicher kein Zufall...

      Michael Cole: Ich bin gespannt was er zu sagen hat, das es dabei um dieses Match geht ist wahrscheinlich, aber vermutlich möchten die Fans auch ein Comeback von ECW Injected.

      BG James: Ein Comeback von ECW Injected wäre für einige wirklich ein Traum, aber man weiß auch das dort die Zuverlässigkeit nicht immer sehr hoch war. Was aber laut meinen Informationen nicht immer an Paul Heyman lag.

      Die Kameras fahren in Richtung Entrance Rampe und tatsächlich dort erscheint Paul Heyman ohne Theme, direkt sind laute "Heyman, Heyman" und auch "E-C-DUB, E-C-DUB" Chants in der Halle. Die Fans lieben Paul Heyman für seine wohl beste Erfindung, das beste was dem Wrestling in den letzten Jahren zugestoßen ist laut einigen Fans. Dann geht er die Stage runter, die Fans wollen abklatschen aber das lässt Paul Heyman nicht zu.



      Langsam geht Paul Heyman die Stage runter bis zum Ring, bevor er über die Ringtreppe auf den Apron geht. Von da aus steigt er in den Ring, er kriegt von Lillian Garcia ein Mikrofon gereicht. Dieses hebt er und schaut in Richtung der Fans.

      Paul Heyman: ....

      Doch bevor er etwas sagen kann, wird er von lauten E-C-DUB Chants unterbrochen... Diese Chants sind ein eindeutiger Beweis dafür das die Wrestling Fans die ECW vermissen. Dann hebt er wieder das Mikrofon.



      Paul Heyman: ....

      Doch er bringt wieder nichts raus sondern grinst nur etwas, die Fans chanten erneut lautstark E-C-DUB! Paul Heyman schmeißt grinsend das Mikrofon nach draußen, dann verlässt er den Ring und verlässt grinsend die Halle ohne ein Wort gesagt zu haben.

      Michael Cole: Der Auftritt von Paul Heyman war ähnlich wie der im Interview mit Justin Roberts, es gibt viele offene Fragen, doch Antworten möchte Paul Heyman nicht.

      BG James: Paul Heyman ist einer der klügsten Köpfe die es im Wrestling gibt, wenn er einen solchen Auftritt hinlegt, hat er sich das ganz genau überlegt, ich kann mir noch keine Lösung auf die Frage zurecht legen, aber das wird schon noch.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir von einen Paul Heyman der viele Fragen offen lässt, hin zu dem Main Event der viele Fragen beantworten sollen.

      BG James: Ja es kommt zum Rückmatch zwischen CM Punk und dem World Heavyweight Champion Kevin Owens, es könnte schon die letzte Chance für CM Punk sein den Titel zu kriegen. Aber ich denke das es ein Intensives Match wird, egal wer von beiden gewinnt.

      Michael Cole: Ja es wird ein sensationelles Match, ich denke das wir heute mit CM Punk einen neuen World Heavyweight Champion sehen werden.

      BG James: Ich denke das CM Punk heute den Vorteil hat, das die Diamonds vom Ring verbannt sind. Die meisten sehen das als 100%.ige Siegchance für CM Punk... Aber diese Leute irren sich, Kevin Owens ist nicht umsonst Champion, er ist ein sensationeller Wrestler und Champion... Deshalb denke ich das er heute einen Meisterplan hat um seinen Titel zu verteidigen.

      Michael Cole: Ich würde niemals Kevin Owens unterschätzen, aber ich weiß halt auch was CM Punk kann. Daher glaub ich das er die Vorteile auf seiner Seite hat. Er ist ein großer Wrestler genau wie Kevin Owens, aber den Titel Best in the World hat er nicht umsonst. Ich tippe und hoffe auf CM Punk.

      BG James: Wir freuen uns jetzt auf jedenfall auf einen würdigen Main Event und sind uns sicher das wir danach auch einen würdigen World Champion haben, egal wer hier gewinnt!

      *The Fire Burns*

      Lilian Garcia: Introducing first
      from Chicago, Illinois
      weighing tonight at 220 pounds
      He is the best in the world:
      CM PUNK!!!




      Lilian Garcia: And his Opponent
      From Marieville, Quebec, Canada
      Weighting 240 Pounds
      He is the Current World Heavyweight Champion
      Kevin Owens!




      Main Event
      Single Match
      World Heavyweight Championship
      The Diamonds are Banned from the Ring
      Kevin Owens © vs. CM Punk



      Ding Ding Ding

      Die beiden stehen sich gegenüber, es ist klar das es hier sehr intensiv sein wird. Die Beiden gehen direkt aufeinander los und es gibt ein hartes Schlagduell zwischen den beiden, natürlich ist dies von beiden Seiten mit viel Hass geführt. Es ist CM Punk der sich in diesen Schlagduell den ersten Vorteil sichern kann, er setzt mit einigen Kicks nach um Kevin Owens etwas in Bedrängnis zu bringen. das gelingt ihm auch ziemlich gut. Nach wenigen Momenten hebt er dann Kevin Owens hoch und will den Go 2 Sleep zeigen, doch mit ein Paar Ellbogenstößen kann sich Kevin Owens befreien und direkt aus dem Ring rollen wo er wieder auf die Beine kommt, im Ring hält sich CM Punk das Gesicht, zeigt aber auch direkt an wie Knapp das ganze für Kevin Owens war. Diesen interessiert das allerdings nicht, er bleibt außerhalb des Ringes und ruht sich kurz aus... Das lässt CM Punk allerdings nicht zu, er rennt an und springt mit einen Suicide Dive durch das zweite Seil nach draußen, allerdings hat Kevin Owens das geahnt und taucht ab. Damit sorgt er für eine harte Landung bei CM Punk, der auf den harten Hallenboden fällt. Das nutzt Kevin Owens um zu Luft zu kommen, direkt steht er über seinen Gegner und lässt sich feiern. Dann hebt er CM Punk hoch und hebt ihn zur Powerbomb in die Höhe, nur um dann Vorwärts zu laufen und CM Punk mit den Rücken gegen den Ringpfosten zu befördern und ihn dann mit der Powerbomb auf die Matte zu befördern. Dann rollt sich Kevin Owens in den Ring und mahnt den Ringrichter das er schneller zählen soll, er lässt sich aber schon feiern als ob er den Sieg sicher hat.

      Four...Five...Six...Seven

      Nur langsam kommt CM Punk außerhalb des Ringes wieder auf die Beine. Er ist natürlich erschöpft und hat vermutlich auch starke Probleme mit den Rücken, das war genau der Plan von Kevin Owens der gut aufgeht.

      Eight...Nine...Te

      Nein CM Punk hat sich mit letzter Kraft in den Ring gerollt, das war wirklich knapp. Aber er hat den Count Out unterbrochen und wahrt so die Chance auf den Titel. Kevin Owens wirkt sichtlich genervt davon das er hier weiter machen muss. Er geht auf Punk zu und tritt ihn einige male gegen den Rücken, aber da Punk noch unter dem Seil liegt wird der Champion angezählt. Er hebt CM Punk auf und schleudert ihn in die Seile, direkt schmeißt er ihn hoch für die Pop Up Powerbomb. Aber CM Punk schafft es sensationell sich mit einer Hurracarana zu befreien, das war überraschend und damit konnte Kevin Owens nicht rechnen.

      Michael Cole: Unfassbar mit welcher Intensität dieses Match hier los geht, jeder hätte das Match schon gewinnen können. Es ist ein wahres hin und her, kann man nach diesen wenigen Momenten schon einen Favoriten nennen?

      BG James: Nein kann man nicht, ich denke das dieses Match noch viele Up´s and Down´s auf beiden Seiten haben wird. Aber sowohl die Pop Up Powerbomb als auch der Go 2 Sleep sind Moves die man vorher sehen kann, das kann immer jede Sekunde entschieden werden. Zudem und damit ein kleiner Vorteil hat er noch den Anaconda Vice auf seiner Seite, als Mini Vorteil.

      Beide Superstars liegen am Boden, natürlich überlegt der Ringrichter ob er zählen soll. Aber Kevin Owens ist der erste der wieder auf die Beine kommt, er schaut auf CM Punk der auch langsam wieder hoch kommt. Direkt setzt er einen Superkick gegen CM Punk an und der kommt durch, CM Punk fällt in die Ringecke das ist die Perfekte Position für den Canonball und Kevin Owens läuft auch direkt an. Er rennt direkt an und der Canonball trifft ins Schwarze, CM Punk rollt sich weg aus der Ringecke und bleibt dort liegen, das nutzt Kevin Owens und zeigt einen Running Senton gegen der Best in the World. Das ist die Gelegenheit für das Cover und das kommt auch.

      One...Two...Thre NEIN

      Der Kick Out kommt von CM Punk in der letzten Sekunde, das war wirklich knapp und Kevin Owens kann es nicht glauben. Jetzt hat er genug er kündigt unter den Buhrufen der Fans das Ende des Matches an, er hebt CM Punk auf und kassiert dann direkt einen High Kick, mit dem wurde der Champion komplett überrascht. CM Punk zögert nicht lange und hebt Kevin Owens in die Höhe und setzt den Go 2 Sleep an, der kommt durch! Die Fans in der Halle sind auf den Beinen, sie hoffen das es die Entscheidung ist. Aber auch CM Punk muss sich erstmal kurz sammeln, langsam robbt er sich zu Kevin Owens und dann zeigt CM Punk das Cover ohne das Bein einzuhaken.

      One...Two...Three!

      Ding Ding Ding

      Lillian Garcia: Here is you´re Winner via Pinfall and new World Heavyweight Champion...The Best in the World...CM Punk



      Direkt ist die Stimmung in der Halle laut, die Fans jubeln und auch die Ringglocke wird von den Fans gejubelt, allerdings ist auch zu sehen das der Fuß von Kevin Owens auf dem Seil ist, das hat der Ringrichter allerdings nicht gesehen und auch CM Punk hat davon nix gesehen... Das Ergebnis scheint offiziell zu sein, doch die Theme von CM Punk wird nach einen kurzen Moment wieder unterbrochen und die Theme von JBL ertönt und der Chairman wird per Titantron eingeblendet. Ein ernster Blick ist beim Chairman zu sehen.



      John "Bradshaw" Layfield: Punk es tut mir leid das zu sagen, aber du wolltest ja das dieses Match fair and Square läuft. Daher muss ich mich an dieser Stelle einmischen... Während des Covers hat Kevin Owens das Bein auf das unterste Seil gelegt und damit war der Count nicht regulär... Es bleibt mir nichts anderes übrig als das Match neu zu starten.

      Kurz zieht JBL den Hut nach unten um einen gruß in die Halle zu schicken, dann geht der Titantron schon aus. Während in der Halle gerade das Match neu gestartet wird.

      Ding Ding Ding

      CM Punk ist absolut geschockt, er sollte gerade den Championship Belt überreicht kriegen, den der Ringrichter nun wieder nach draußen gibt. Doch jetzt ist CM Punk natürlich in der deutlich besseren Position, er geht zu Kevin Owens um ihn erneut aufzuheben, doch dieser kann ihn an der Hose ziehen und ihn durch das unterste Seil nach draußen befördern... Dort landet CM Punk allerdings auf den Beinen, dreht sich wütend um und will über den Apron den er betreten hat, wieder in den Ring steigen. Doch gerade als er mit den Bein voraus durch das zweite Seil in den Ring steigen möchte, kassiert er einen Superkick von Kevin Owens und CM Punk fällt nach draußen, dabei verdreht sich sein Bein zwischen den ersten und dem zweiten Ringseil, da hat Kevin Owens auch kurz mitgeholfen. Direkt ermahnt Kevin Owens den Ringrichter das er CM Punk da hängen lassen soll und ihn auszählen soll, dieser versucht sich irgendwie zu befreien.

      One...Two...Three...Four...Five...

      CM Punk zappelt und versucht sich aus dieser nicht ganz so guten Situation zu befreien, doch er schafft es nicht wirklich.

      Six...Eight..

      Jetzt schafft es CM Punk sich aus dieser ganz unglücklichen Situation zu befreien, fällt allerdings hart auf den Hallenboden und somit auch auf den Hinterkopf.

      Nine...

      Langsam kommt CM Punk hoch und rollt sich direkt in den Ring

      TEN...

      Es war zu spät und der Ten Count ist gezählt.

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here is you´re Winner via Pinfall and Still World Heavyweight Champion...Kevin Owens



      Er hat es tatsächlich geschafft und CM Punk erneut besiegt, diesmal fair auch wenn glücklich weil sich CM Punk in den Seilen verfangen hat.! Auch ohne die Diamonds konnte Kevin Owens das World Heavyweight Titelmatch für sich entscheiden. Auch wenn hier und da glück dabei war, aber das gehört zu so einen Kampf auch dazu. Daher ist Kevin Owens der verdiente Sieger und alles ohne die Hilfe der Diamonds, da kann CM Punk nichts sagen. Kevin Owens lässt sich feiern während CM Punk wieder auf die Beine kommt, dieser geht zu Kevin Owens der von dem ganzen noch nichts mitgekriegt hat. Dann packt CM Punk die Schulter von Kevin Owens und reißt seinen Gegner rum, dann kann man auf den Lippen von CM Punk ganz klar lesen "This is not Over"! Mit diesen Staredown geht der Summerslam 2017 Off-Air!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „XYard“ ()

      Credits:

      Intro: XYard
      JBL Segment: XYard
      CJ Perry & Diamonds Segment: Diamonds
      Opener: Primo
      Bayley & Thea Segment: Bayley & Toto
      AJ Styles Segment: AJ Styles
      Second Match: Danni
      Kevin Owens & JBL Segment: Borschi & XYard
      Diven Segment: Primo
      Third Match: AJ Styles
      Paul Heyman Segment: ???
      Robert Roode Segment: Primo
      Fourth Match: XYard
      Bayley & Bea Segment: Bayley & Bea
      Fifth Match: Primo
      Beautiful People & Cody Rhodes: Primo & Toto
      Sixth Match: Primo
      Aryana Segment: Aryana
      Co-Main Event: Primo
      Paul Heyman Segment: ???
      Main Event: XYard
      Zusammensetzung: XYard
      Kommentatoren: XYard

      Ich nehme einfach mal nen Kurz Rate ;)

      Best Match: gefallen haben mir eigentlich alle Matches, aber ich denke, ein wirkliches großes Match war Styles vs. Rollins, es ging zwar um nichts, aber durchaus gut geschrieben….

      Best Segment: Schwer, die Segmente die ich gelesen habe, waren allesamt stimmig und rundeten den PPV ab.

      Lob: Guter PPV, denke eine ordentliche Zusammenarbeit der User, wenn auch wieder fast dieselben Leute den PPV mit Segmenten gestaltet haben..aber ich denke mit Bea Priestley haben wir durchaus eine weitere Option gewonnen..gefiel mir gut was sie zeigte

      Kritik: So richtig Kritik finde ich nicht, die Show war vielleicht einen Tag zu spät, aber hey RL geht immer vor. Ich muss mich selber kritisieren, dass ich relativ wenig machte, umso mehr hat mich der Ausgang in „meinem“ Match überrascht, damit kann ich gut arbeiten…Passt auch zum Miz Gimmick, dass der einfach abhaut :)
      Best Match: Ich fand alle Matches gut, habe zugegeben nicht jedes komplett gelesen, aber überflogen und den jeweiligen roten Faden erkennen können, stark war das War Games Match, aber auch der ME und Styles vs. Rollins war ansprechend

      Best Segment: Ein wirkliches Top Segment finde ich nicht, ich finde alle wirklich interessant, nur lese ich eben nicht alle komplett, ist vermutlich normal, dass man die Szenen in denen man nicht verwickelt ist nur überfliegt.

      Lob: PPV zeigt 4Live Qualität und ich denke, das ist mehr Lob als man sonst erhalten kann. Dazu waren die Szenen mit Mr. ECW Paul Heyman schön geheimnisvoll, bin mal gespannt was da nun kommt, denn man macht solche Szenen ja nicht ohne Grund.

      Kritik: Minuspunkte finde ich beim PPV nicht, dass ein oder andere Match hätte vielleicht etwas länger sein können, aber alle waren gut, die Segmente waren gut gesetzt und die Kommentatoren waren dicht am Geschehen, was ich hier bei diesem HW gut finde ist, dass die Kommentatoren direkt zur kommenden Szene führen, also einleiten finde ich gut gemacht. Das große Lob von den beiden ehrt mich, aber ich denke nicht, dass Aryana schon an die Klasse ein Paul Bearer, Bobby Heenan oder solchen Legenden rankommt. Aber ich gebe mein Bestes dies irgendwann zu machen.

      PS: vielen Dank dafür, dass ich Kane mitführen kann ;) empfinde ich als große Ehre ;)
      Intro: XYard/ Meinung: Gutes Intro, alle auf der card befindlichen Matches werden vorgestellt ;)

      JBL Segment: XYard/ Meinung: Solides Segment, gute Eröffnung!

      CJ Perry & Diamonds Segment: Diamonds / Ich werde meine Leistung nicht bewerten, aber ich denke, dass Bea viel Potential hat, wenn sie so aktiv bleibt.

      Opener: Primo

      Bayley & Thea Segment: Bayley & Toto /Meinung: Ich bin gespannt, wer da nun nachkommt, mal schauen wen Toto aussucht

      AJ Styles Segment: AJ Styles /Meinung: Gutes Segment, der User macht dies sehr gut und kann das Match gegen Rollins noch einmal Pushen

      Second Match: Danni / Meinung: Gutes Match, ordentliche Länge und man darf gespannt sein, was da noch so passiert

      Kevin Owens & JBL Segment: Borschi & XYard /Meinung: ordentliches und gutes Zusammenspiel 2er guter FW’ler und vielleicht bald 2er Hall Off Famer (In Borschis Fall^^)

      Diven Segment: Primo / Meinung: War ja nicht nur ich ;) war ja auch noch Beth dabei, hat aber spass gemacht !

      Third Match: AJ Styles / Meinung: So kenne ich deine Matches Viper, war nicht dein Bestes, aber ein gutes Match.

      Paul Heyman Segment: ???/Meinung: Bin gespannt was weiter passiert….

      Robert Roode Segment: Primo

      Fourth Match: XYard /Meinung: Die Länge war denke ich so okay, denn zwischen den beiden Figuren ist ja nicht soviel gelaufen, da muss man dann auch kein Marathon Match schreiben

      Bayley & Bea Segment: Bayley & Bea /Meinung: Segment ist gut, die Frage ist, ob es wirklich für Bea ratsam ist sich gegen alle Damen zu wenden ;) dass kann böse Folgen haben ^^

      Fifth Match: Primo

      Beautiful People & Cody Rhodes: Primo & Toto / Meinung: Die Zusammenarbeit mit Toto ist immer recht ordentlich, denke man hat hier die Weiterführung der Sache Angelina/Cody beleuchtet, Segment war gut

      Sixth Match: Primo

      Aryana Segment: Aryana/ Meinung: Aryana immer wieder beeindruckend wie sie ihre Figur in diesem Weise interessant halten kann. Ich denke das ist wirklich nicht leicht, aber du machst dich gut als Tag Team Champion und mit Kane hast du nun ein weiteres starkes Monster, vielleicht wird Silent Abyss auch das No.1 „Stable“

      Co-Main Event: Primo

      Paul Heyman Segment: ??? / Meinung: Spannung wird noch einmal gesteigert...mal schauen was kommt

      Main Event: XYard /Meinung: Hin und Her ging es dem Match, erst Sieg, dann Aberkennung bzw. Neustart, schon bitter was Punk widerfahren ist, aber so wird es nicht enden, mal sehen was noch kommt.

      Zusammensetzung: XYard/Meinung: Passte denke ich Alles, kann ich nicht motzen

      Kommentatoren: XYard/Meinung: Gutes Zusammen Spiel, gute Überleitungen, gute Leistung