Judgment Day 2017

      Judgment Day 2017

      Wir sehen im BS nun die Kabine der Diamonds, alle Member sind da, bis auf CJ Perry, die scheint heute nicht vor Ort zu sein.

      Zunächst erheben die BP das Wort:



      AL: Also ich denke jeder weiss, was er heute zu leisten hat, wir werden diesen PPV wie immer dominieren, immerhin sind wir die Dominanz der Liga, ich bin mir sicher das Kevin heute diesen Punk pinnen wird und somit seinen Gürtel wiederbekommt, ich weiss garnicht wieso alle glauben, wir haben keine Chance? Die haben doch null Team Chemie, Alles Einzelkämpfer mit den entsprechend großen Egos, als sollte dies doch kein Ding sein. Wir werden heute die Show mit 2 Titeln verlassen, aber ich habe da noch eine Sache, die sich etwas verändern wird. Dabei geht es um CJ..

      VS: Was ist denn mit CJ? Ich habe mich schon gewundert, dass sie heute nicht hier ist? Normalerweise kommt sie doch bei PPVS eigentlich immer? Da sie heute mal nicht arbeiten muss, aber scheinbar hat sie andere Termine? Scheinbar weiss du aber mehr Angelina, so wie ich gerade heraus höre, also was ist los?

      AL: Nun CJ ist der Meinung, dass sie mit dem Kommentatorenjob und dem Aufbau dieser interaktiven Show auf jeden Fall ziemlich ausgelastet sein wird, so dass sie ihrem Job als Managerin der Diamonds nicht mehr so nachkommen kann, wie sie es möchte und wie es sinnvoll wäre, daher hat sie sich zwar bereit erklärt zu rechtlichen Fragen immer für uns da zu sein, aber eben nicht in der Form wie es eine Teammanagerin sein müsste. Außerdem gibt es doch noch etwas, Velvet, ich denke heute ist der richtige Tag, dies mitzuteilen.

      Nun schauen natürlich einige (nein alle) Leute auf Velvet die etwas aufseufzt, dann aber spricht: „Tja was soll ich sagen, ich hatte ja in den letzten Wochen noch einige Untersuchungen ärztlicher Natur und die meinen, dass ich eine schwere Verletzung riskiere, wenn ich noch länger aktiv im Ring stehe, die Rückenproblematik hat sich verschlimmert, da ich nicht vor habe im Rollstuhl zu landen, muss ich mich wohl nach heute Abend aus dem aktiven Geschehen vorerst zurückziehen.

      AL: Wie wäre es denn mit dem Job als Teammanagerin bei uns? Wir beiden haben hier die meiste Erfahrung und ich denke du weisst genau wie man ein Team führen muss, dann würdest du zumindest bei uns bleiben können und wir könnten weiter zusammenarbeiten, denn wir sind nun mal das Team schlecht hin? Aber was meint ihr dazu?

      Neville spricht nun als Erster:



      Ich finde es verdammt ärgerlich, dass nur aufgrund von solcher Attacken wie Aryana deine Karriere wohl nun vorbei ist, als aktive? Sowas müsste doch wohl folgen haben oder nicht? Da muss doch unser Office mal etwas tun, denn diese Verletzung war unnötig und übertrieben, aber wenn du so bei uns bleibst finde ich es okay, denn wir brauchen wirklich eine Managerin die immer ansprechbar ist und dies ist bei CJ eben nicht der Fall gewesen oft genug. Also ich bin durchaus dafür. Aber habt ihr denn schon Ersatz im Auge für den vakanten Posten von Velvet?

      Die BP schmunzeln nur, scheint so asl wären sie durchaus etwas weiter in ihren Gedankenspielen, aber auch Gallows und Anderson werden nun etwas dazu sagen.



      KA: Tja was soll ich sagen? Wenn du nicht mehr kämpfen darfst, solltest du es eben lassen. Aber kann ja auch sein, dass du nur erstmal eine längere aktive Pause benötigst und du irgendwann nochmal zurück kannst, ich meine du bist ja noch sehr jung und somit könntest du später ja nochmal mitmischen, ich denke auch dass du uns auf jeden Fall erhalten bleiben solltest.

      Gallows nickt, sagt aber nichts weiter, er war noch nie ein Mann der großen Worte, aber es sind ja noch andere Leute vor Ort, Cody Rhodes und auch der Leader Kevin Owens!



      Cody Rhodes: “ Habt ihr schon mal dem verblödeten Office gesprochen? Sowas muss doch Konsequenzen nach sich ziehen?! Aber nichtsdestotrotz - solange du uns in einer Manager Position erhalten bleibst, würde es wahrlich nicht nur mich freuen. “

      Jetzt meldet sich Kevin zu Wort.



      Kevin Owens: Heute ist der Abend an dem CM Punk sterben wird. Er und seine verdammten Hurensöhne! Die gehen mir so auf die Nerven! Woche für Woche musste ich mich mit denen herum schlagen und dann verliere ich auch noch in meiner Heimatstadt meinen World Championship! Ich war so kurz davor diese Sache ein für alle mal zu beenden und wieder scheitere ich dadran! Doch heute werden wir zusammen diese verbündeten Taugenichts vernichten und wir holen uns meinen World Heavyweight Championship zurück! Wir verfolgen unseren Plan und wir werden heute erfolgreich sein! Nicht nur ich glaube dran, sondern jeder von euch! Ohne diese Teamspirit würde gar nichts gehen. Ich verlasse mich auf euch. Ich verlasse mich auf jeden einzelnen! Es muss klappen, es muss funktionieren! Es könnte die letzte Chance sein dieses Team zu eliminieren und Punk meinen World Championship wieder weg zunehmen!

      Kevin läuft hin und her, er wirkt sehr sauer über den Verlust. Seine Mitstreiter und Streiterinnen versuchen ihn so gut es eben geht zu beruhigen, unbesonnen an die Sache rangehen wäre keine gute Idee, außerdem sind noch andere Frage zu klären.

      AL: Wir kriegen es schon hin Kevin, wir sind schliesslich ein Team etwas, dass bei Punk einfach nicht so sein kann, die haben alle eigene Ziele und daher werden sie sicherlich kaum eine Bindung zueinander haben, wir hingegen schon. Wir werden schon dafür sorgen, dass die Diamonds erneut den PPV dominieren. Aber kurz zu der Frage von Neville, ja wir haben schon jemanden im Auge für die neue Konstellation der Diamonds.

      VS: Sicherlich die beste Option die wir bekommen konnten, denn wirklich viel Auswahl an Klasse haben wir bei den Damen nicht, die meisten sind einfach nur langweilig oder nicht in der Lage entsprechende Statements zu sagen, aber diese Person schon, sie müsste jetzt auch gerade draussen angekommen sein, einen Moment, Velvet geht zur Tür und öffnet diese, als eine bestimmte Person hineintritt, dies ist….Alexa Bliss. Sie kommt gut gelaunt und mit einem breiten grinsen im Gesicht und betritt die Kabine der BP.



      AB: Hey Leute, ja ihr schaut richtig, ich bin jetzt offiziell an Eurer Seite und ein Teil der Diamonds. Ich für meinen Teil werde heute Abend alles für das Stable geben und genau das gleiche erwarte ich natürlich auch von Euch. Wir werden der Veranstaltung heute Abend unseren Stempel aufdrücken. Es wird der Abend der Diamonds werden. Es ist mir eine Ehre ein Teil davon zu sein und ich kann Euch eines versprechen, ich werde Euch nicht enttäuschen. Wir werden denen da draussen zeigen, dass wir das einzig wahre Stable in der 4live sind. Da kann und wird es einfach keine zwei Meinungen geben. Wir sind einfach The Best for Buisness.

      Kevin Owens begrüßt den Neuzugang und freut sich.

      Kevin Owens: Alexa, lass mich der erste sein der dich herzlich begrüßt und ich bedanke mich das du nun ein Teil von uns bist. Ich weiß das du heute Abend am Womens Championship teilnehmen wirst. Somit sind drei von uns in diesem Match involviert. Natürlich wäre es ein riesen Vorteil wenn das Gold zu uns kommt, ob nun Vel, Angelina oder du Alexa! Ich respektiere deine Leistungen und das was du bisher hier in der 4Live geleistet hast. Du passt einfach super zu uns! Nun denn Diamonds! Lassen wir heute Abend allen zeigen, das wir das größte und unaufhaltenste Stable aller Zeiten sind. Wir holen den Womens Championship und den World Championship! Außerdem vernichten wir CM Punk und dessen scheiß Team! Wer auch immer der 5. in der Runde ist, auch er wird keine Chance haben das Team zu stärken. Wir sind besser und erfolgreicher. Wie Alexa es aussprach, wir sind Best for Business! Und niemand anderes. Noch nie wurde etwas so großes verlangt und noch nie mussten wir so stark sein wie heute. Es geht um alles heute! Wir dürfen nicht verlieren! Ich zähle auf euch und ich glaube an uns, wir machen die platt!

      Man sieht den Rest der Diamonds zustimmend nicken und das Team verschwindet wieder. Es geht heute um sehr viel und heute müssen die Diamonds beweisen aus welchen Holz sie geschlitzt sind.



      PRESENTS



      Live from Canada, Montreal
      Centre Bell




      Die Kameras starten und die Halle ist jetzt schon unendlich laut, den auch wenn Chris Jericho für heute nicht als Wrestler angekündigt ist... So wird er die Show heute auf jedenfall mit dem Intro eröffnen... In der Halle gehen die Lichter aus und



      What happened to all of us
      The things we say, our evil ways
      Who could we really trust
      Our lies and betrayal is why we fail
      Can you believe in love
      Lost in this world




      Can you believe in love
      And it's not too late
      End of days and there's a full moon rising
      End of days and there's a full moon rising again




      Who are you, do you really know
      What you've become, hollow and numb
      A sickness, it eats away
      All of your dreams led by your fear




      Can you believe in love
      Lost in this world
      Can you believe in love
      And it's not too late




      End of days and there's a full moon rising
      End of days and there's a full moon rising
      Can you believe in love
      Lost in this world





      Can you believe in love
      And it's not too late
      Can you believe in love
      Lost in this world
      Can you believe in love
      And it's not too late




      End of days and there's a full moon rising
      End of days and there's a full moon rising




      End of days and there's a full moon rising
      End of days and there's a full moon rising
      Can you believe in love





      Nachdem das Feuerwerk los ging und auch die Fans sich etwas beruhigt haben, schalten die Kameras zu den Kommentatoren Road Dogg und Michael Cole, beide sind natürlich heiß auf diesen Abend und wahrscheinlich auch sehr gespannt auf die einzelnen Votings der heutigen Matches, die ja nach wie vor laufen. 2 Minuten vor Matchbeginn werden die Leitungen für die einzelnen Matches erst geschlossen, so will JBL Spoiler im Internet vermeiden und niemanden die Chance geben sich vorzubereiten auf was auch immer.

      Michael Cole: Herzlich Willkommen zum Publikums PPV! Anders kann man es glaub ich nicht sagen, heute entscheiden die Zuschauer was passiert. Es ist ein Tag auf den sich einige besonders freuen. Die Leitungen glühen, ich habe mir vor ein Paar Stunden mal die Zwischenstände angeschaut bei manchen geht es aktuell nur um ein Paar Prozent, daher voten voten voten!

      BG James: Auch von mir Herzlich Willkommen... Die Ergebnisse sind aktuell denkbar knapp. Aber gehen wir kurz auf das ein was vor der Show war, die Diamonds haben sich mit Alexa Bliss verstärkt. Damit wird das Womens Titel Match heute noch Diamonds lastiger und somit dürfte auch klar sein das ein Diamonds Mitglied die Titel gewinnt oder nicht?

      Michael Cole: Die Wahrscheinlichkeit ist bei mindestens 50%, ich glaub das sie entscheidende Vorteile haben, aber man darf gespannt sein ob sie sich dann über eine Siegerin einig werden können. Immerhin haben alle 3 Damen den Anspruch auf den Titel

      BG James: Ja aber wir haben heute viele gute Matches, es ist möglich das alle Titel wechseln, vielleicht aber auch gar keiner es wird ein Klasse abend... Außerdem guck dir mal die Fans hier in der Arena an, einige haben das Handy in der Hand um ihren Superstar noch einmal eine passende Stimme zu geben.

      Michael Cole: Ja genau so ist es richtig, bis zum Matchstart kann noch jede Stimme über das Match oder die Gegner entscheiden... Was auch auf CM Punk trifft, dieser konnte sich bei der letzten Revival Show endlich im dritten Anlauf den World Heavyweight Championship holen. Dabei waren natürlich auch die Diamonds und das heutige Team von CM Punk am Ring anwesend. Vielleicht war da Team Punk sogar ein wenig entscheidend.

      BG James: Natürlich waren sie entscheidend, ohne seine Teamkollegen hätten die Diamonds CM Punk am Sieg gehindert. Da kann man sich ganz sicher sein, sie haben ja fast den Käfig umzingelt. Daher denke ich das CM Punk ohne sein Team hier gar keine Chance gehabt hätte, wie hätte er dem Käfig entkommen sollen, es war ausgeglichene Gerechtigkeit.

      Michael Cole: Ja beide Teams hatten ihren Anteil, ich hätte gerne gesehen wie es ohne Eingriff auf der ein oder anderen Seite ausgegangen wäre, ich glaub das CM Punk da auch schon gewonnen hätte... Er möchte sich jetzt gleich natürlich feiern lassen, deshalb wird er heute unsere Show starten... Um ihn gebührend zu feiern wird der Ring mit einen Roten Teppich ausgebreitet, bisschen übertrieben aber das passiert.

      BG James: Ich bin mir nicht einmal sicher ob er den Roten Teppich bestellt hat, ich kenne CM Punk schon eine lange Zeit. Ich kann mir nicht vorstellen das er ihn im Ring haben möchte, das passt nicht zu ihm, zumindest ist das meine Meinung... Und jetzt stehen wir alle auf und applaudieren unseren neuen World Heavyweight Champion...CM Punk!

      Der völlig übertriebene Rote Teppich liegt im Ring, einige Fans stehen tatsächlich auf um den neuen Champion Standing Ovations zu geben, und dann ist es soweit die Theme von CM Punk dröhnt aus den Boxen. Der Straight Edge Superstar kommt auf die Entrance Rampe, ohne große umwege geht er in den Ring... Er ist zwar der neue World Heavyweight Champion, doch er schaut nicht so aus als ob er in Feierlaune wäre, wieso? Nur wenige Momente später lässt er sich im Ring ein Mikrofon geben und setzt sich auf das Top Rope.

      CM Punk: Bringt diesen Mist hier raus, und sollte auch nur ein Luftballon oder ähnliche Scheiße von der Decke feiern, verlasse ich den Ring sofort... Ich bin der Straight Edge Warrior und feier auch wie einer, macht oder ich sag nicht ein weiteres Wort.

      Die Fans wissen nicht wie sie auf die Worte von CM Punk reagieren sollen. Aber die Mitarbeiter beeilen sich und rollen den Roten Teppich wieder aus dem Ring, ob Luftballons und Luftschlangen vorbereitet wurden weiß man nicht, wird aber sicher nicht gezündet. Nachdem der Rote Teppich aus dem Ring ist, geht CM Punk vom Top Rope runter und stellt sich in die Mitte des Ringes. Er hebt den Titel in die Höhe und schreit ins Mikrofon.

      CM Punk: Ein harter Schlag gegen die Diamonds... Ein wichtiger Sieg für die 4Live!

      Jetzt gibt es laute Jubelrufe von den Fans in der Halle, das ist der CM Punk den die Fans kennen und lieben. Er hat das Mikrofon in der Hand und schmeißt sich den Titel über die Schulter, natürlich hat er noch einiges zu sagen.

      CM Punk: Heute Abend wird Team CM Punk die Diamonds auseinander nehmen, wir haben vor das kein Mitglied von Team Punk eliminiert wird, das wird alles andere als einfach. Aber ich denke das wir es schaffen werden, das wäre ein Schlag für die Diamonds die sie so schnell nicht wegstecken könnten. Nachdem dieses Match vorbei ist, ist auch klar das Kevin Owens kein Re-Match mehr kriegt und bei ECW November to Remember, werde ich meinen Titel in einen Match von Paul Heymans Wahl gegen einen Gegner von Paul Heymans Wahl verteidigen!

      Wieder gibt es lauten Jubel nach den Worten von CM Punk, er ist eindeutig in Angriffslaune, das wird man wohl später auch gut im Match merken er hat sich große Ziele gesteckt.



      CM Punk: Aber erst einmal kommen wir zu Kevin Owens, du hast mir 3 Tolle Matches geliefert... Ich gebe dir einen Tipp, den gebe ich dir nicht als Champion der 4Live. Nicht als Gegner der Diamonds. Nicht als Feind. Sondern einfach nur als Wrestler mit Blick für das Wesentliche und für Talente!

      Verlasse die Diamonds so schnell du kannst, ohne dieses Stable bist du besser dran. Meine Meinung... Ich weiß du wirst nix drauf geben, aber ...

      ???: Verzeihung bitte

      Man sieht einen verwirrten CM Punk im Ring, er schaut zur Entrance Stage und dort erscheint Paul Heyman mit einen Mikrofon er schaut in Richtung Ring und somit auch zu CM Punk, dieser spricht er dann direkt an.



      Paul Heyman: Niemand hat an dich geglaubt Punk! Als du zur 4Live gekommen bist, haben einige gesagt das du in der WWE nur so gut warst weil Paul Heyman an der Seite war! Nein ich hab immer gewusst, du bist und bleibst der einzig wahre Best in the World! Daher bin ich mir auch sicher das du bei ECW November to Remember deinen Titel verteidigen wirst, egal gegen wem!

      Direkt gibt es laute "E-C-DUB" Chants aus den Publikumsreihen, eine normale Reaktion wenn Paul Heyman anwesend ist. Er ist der Erfinder der ECW und somit auch ein Garant dafür, das die Show gut wird.

      Paul Heyman: Ich könnte dir eine erneute Kooperation anbieten, aber mittlerweile bist du an einen Punk angekommen wo du keinen Paul Heyman... Kein Stable hinter dir mehr brauchst... Du hast die Stufe noch einmal angehoben... Was bei Best in the World nicht möglich zu sein schien, aber wie so oft überraschst du mich... Du bist ein würdiger Champion, ein würdiger Freund.

      Nette Worte von Paul Heyman, das kennt man so erstmal nicht von ihm. Aber es ist natürlich auch schön solche Seiten von dem Erfinder der ECW zu sehen und hören, CM Punk rollt sich mit Mikrofon aus dem Ring und geht auf Paul Heyman zu.

      CM Punk: Paul du hast Recht, ich hab so etwas nicht mehr nötig. Doch wenn ich eines immer gebrauchen kann egal ob als Champion oder Free Agent. Dann ist es ein Freund wie Paul Heyman an meiner Seite zu wissen. Ich danke dir für alles was du für mich getan hast, ohne dich wäre ich jetzt nicht hier!

      CM Punk lässt das Mikrofon fallen, dann gibt es eine Umarmung mit Paul Heyman und beide verlassen zusammen die Halle.

      Michael Cole: Das war ein typischer CM Punk, der Rote Teppich interessiert ihn nicht wirklich... Das dann Paul Heyman zu Besuch war, war vielleicht nicht zu erwarten von unseren World Heavyweight Champion, aber ich denke das war auch Eigenwerbung für November to Remember. Dort wird CM Punk ja eventuell seinen World Heavyweight Titel verteidigen müssen.

      BG James: Ich finde es aber richtig, das er sich nicht verbiegen lässt. Als Champion hat man den Titel ja möglichst würdig zu verteidigen, aber er sagt das er ist wie er ist. Da braucht man keinen Roten Teppich oder Luftballons oder so ein Kram, wie er es selber sagt. CM Punk könnte die 4Live als Champion bis hin zu Wrestlemania oder länger führen, er ist einer der größten Superstars in der 4Live Geschichte.

      Michael Cole: Das finde ich etwas übertrieben, da gibt es größere wie den Undertaker, wie Robert Roode oder Chris Jericho... Aber kommen wir zu einen Mann der diesen Status auch bald haben könnte und zwar AJ Styles, er präsentiert sich sehr gut in der 4Live... Heute wird er in einenr unbekannten Matchart gegen Seth Rollins antreten, ihr habt noch die Chance zu voten. Damit ihr noch eingreifen könnt, aber ich glaube das war vorhin ziemlich deutlich.

      BG James: Ja über dieses Match wird er auch reden möchten, wahrscheinlich auch über die Rivalität mit Seth Rollins. Ich bin sehr gespannt welche Matchart wir heute sehen werden, aber ich weiß das wir jetzt AJ Styles sehen werden, das ist immer ein kleines Highlight und ich freu mich drauf.







      Es ertönt der Theme von AJ Styles das Publikum jubelt und dann erscheint er auch schon auf der Stage, die typische Pose und dann macht er sich direkt auf den Weg in den Ring, dort angekommen hebt er sein Mic, welches er sich auf dem Weg zum Ring von den Offiziellen hat geben lassen



      AJ Styles: Heute ist wieder so ein großer Abend, einige großartige Matches erwarten uns. Und eines davon ist das Match AJ Styles gegen Seth Rollins. Wie lange habe ich es jetzt schon mit diesem Mann hier in der Liga zu tun. Ich würde sagen schon eine ganze Weile. Zugegeben er ist ein guter Kämpfer aber mehr sehe ich da nicht. Er ist kein Mann die Fans also ihr hier in der Halle und die Leute an den Bildschirmen als Champ sehen wollen. Kein Mann für einen großen Titel. Der große Seth Rollins sagt immer von sich das er der beste Mann ist und ich wäre gegen ihn ein nichts. Dann frage ich mich warum sich dieser Mann so damit beschäftigt gegen mich anzutreten. Es geht um keinen Titel, dass ist kein Problem für mich, denn ich habe immer wieder gesagt das ich keiner Konfrontation aus dem Weg gehe. Und das gilt auch für einen Seth Rollins.



      Aber was habe ich vor ein paar Monaten zu Euch gesagt? Ich will hier in der Liga etwas erreichen und entsprechende Titel gewinnen. Bisher hat sich die Gelegenheit noch nicht geboten. Und ich kann Euch auch sagen warum das so ist. Zum ersten gibt es da einen gewissen Mr. Rollins, der anscheinend nicht genug von mir bekommen kann. Und zum anderen habe ich das Gefühl, dass mir einige hier aus dem Weg gehen. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage warum sie das tun. Und umso mehr ich darüber nachdenke, wird mir klar, dass es nur einen Grund geben kann. Sie haben Angst sich mit dem Phenomenalen im Ring zu messen.



      Das wirft die nächste Frage auf und zwar gibt es hier nur einen Seth Rollins der den Mumm hat gegen mich anzutreten? Natürlich ist es nachvollziehbar, dass die Herren welche sich ihre Titel erarbeitet haben nicht so schnell wieder abgeben wollen und von daher geht man anscheinend lieber den einfachen Weg. Aber wie lange noch wollen sie so weitermachen? Ich kann es Euch nicht sagen. Aber es wird der Tag kommen an dem sie nicht mehr an mir vorbeisehen können. Und dann wird der Phenomenale seine Chance nutzen. Außer es wird weiterhin so laufen, dass man gewisse Personen weiterhin ignoriert. Und die Titel an Leute gehen die es gar nicht zu schätzen wissen was es bedeutet als Champion hier herauszukommen und seinen Fans jedesmal das beste im Ring zu bieten, so wie es sich für einen wahren Champion gehört.




      Es soll eine phenomenale Zeit hier in der 4live geben, eine Ära wie es hier schon lange keine mehr gegeben hat und das ist der Grund warum ich hier bin und da wird mich auch kein Seth Rollins daran hindern. Egal wer sich mir in den Weg stellt ich werde mich ihm stellen und meinen Worten Taten folgen lassen. Es hat hier Champions gegeben die diese Liga getragen haben. Ja ihr habt richtig gehört, es hat sie gegeben aber das ist schon eine Weile her. Momentan sehe ich das hier nicht. Aber das wird sich ändern und das ist keine Drohung das ist ein Versprechen. So wahr wie ich jetzt hier vor Euch stehe. Es ist Zeit für etwas Phenomenales, es ist Zeit für AJ Styles etwas zu verändern. Sicher wird das nicht jedem hier gefallen aber das muss es auch gar nicht. Ich weiss das meine Fans hinter mir stehen und das wird mir die Kraft geben hier etwas zu verändern.



      AJ Styles senkt langsam sein Mic, die Fans jubeln ihm zu und AJ nickt ihnen zu, dann geht er aus dem Ring und geht die Stage hinauf auf dem Weg hinaus klatscht er noch mit einigen Fans ab. Auf der Stage macht AJ noch sein typisches Zeichen in dem er die beiden Hände hoch streckt und sein Zeichen macht. Dann verlässt er die Halle unter dem Applaus der Fans.

      Michael Cole: AJ Styles ist heiß auf das heutige Match und ich bin mir sicher wenn er das für sich entscheidet wird es tatsächlich eine Phenomenale Zeit für ihn in der 4Live! AJ Styles gilt in vielen Ländern als einer der besten Wrestler der heutigen Zeit, einige vergleichen ihn vom Gesamtpaket her mit Shawn Michaels, Mister Wrestlemania.

      BG James: Natürlich hat er sich diesen Ruf verdient, er war lange in Japan unterwegs wo gutes Wrestling das A und O ist! Natürlich hatte er auch zwischenstopps in anderen Ligen wie der TNA oder auch kurz bei der WWE! Umso stolzert ist man darauf ihn hier und heute in der 4Live begrüßen zu können, mit jeden seiner Auftritte bringt er die Fans zum jubeln und steigert auch die Popularität der 4Live erheblich.

      Michael Cole: Das stimmt, jemand der auch immer gut in diesen Shows auftritt ist The Miz, dieser wird jetzt eventuell seinen Titel aufs Spiel setzen, ich bin gespannt auf die Wertung der Fans, die Leitung ist mit diesen Moment geschlossen.

      BG James: Ja es wird ein tolles Match, ich bin mir sicher das einige Männer für die Option C gestimmt haben, allein um diese Diven Action der anderen art hier Live zu sehen. Aus Neutraler Sicht hoffe ich aber auf Option A!

      Michael Cole: Ich bin mir unsicher wofür ich sein soll, entweder A oder B! Für Option C wäre ganz klar die Kommentatorenlegende Jerry "The King" Lawler! Er sah schon früher gerne Bra and Panties Matches, da wäre dieses Buck Naked Match das Highlight für ihn.

      BG James: Dann wissen wir ja wofür er gevotet hat, wenn er gevotet hat... Aber jetzt lassen wir Lilian Garcia in den Ring, sie wird das Ergebnis verkünden.



      Lilian Garcia: Here are the Results of the Voting.

      28 % for the Buck Naked Match
      32 % for the Strap Match
      40% for the 2 on One Handicap Match


      Damit ist das Ergebnis offiziell und The Miz kann zum Ring kommen.

      Lilian Garcia: Introducing first / And his Opponent
      From Parma, Ohio
      Weighing 220 Pounds
      The Miz!!!




      Gerade als The Miz in den Ring steigen möchte, stürmen Walter und Axel Dieter Jr. in den Ring und wollen den Champion hinterrücks angreifen, doch die Security hält die beiden auf... Daraufhin müssen sie so in den Ring steigen und das Match wird angeläutet.



      Opener
      Continental Championship Match
      One on Two Handicap Match
      The Miz © vs. Axel Dieter Jr. & Walter

      Ding Ding Ding


      Axel Dieter jr. und Walter verspotten The Miz gleich am Anfang des Kampfes. The Miz findet das gar nicht so witzig und auch das Publikum ist auf seiner Seite und chantet. Axel Dieter jr. scheint dies egal zu sein und er gibt Walter eine kurze Anweisung mit dem Kopf. Walter nickt nur und dann gehen beide langsam auf The Miz zu. The Miz kann sich erst noch mit Tritten wehren doch das schafft er nicht ewig und die Deutschen bekommen die Oberhand. Ein Whip In von Walter und dann ein Double Clothesline und The Miz kracht zu Boden. Axel Dieter jr. lacht und tritt noch einmal auf The Miz ein. Danach geht er auf den Apron und lässt Walter alleine machen. Walter hat auch nicht viele Probleme und bearbeitet The Miz mit einigen Schlägen. Ein Whip In und eine Clothesline soll folgen aber The Miz rennt unterhalb durch und als sich Walter umdreht kommt The Miz schon mit einem Springboard Crossbody. Cover:1…2… Kick Out. The Miz setzt sofort mit seinem Legdrop nach und schaut dann zu Axel Dieter jr.. Er schaut ihn an und ein StareDown erfolgt. Beide schauen entschlossen doch dann beginnt Axel Dieter jr. zu lachen. The Miz ist etwas ahnungslos und er hat sich zu sehr auf Axel Dieter jr. eingelassen, dass er Walter schon fast vergessen hat. Dieser dreht The Miz um und zeigt einen DDT. Das Cover bringt aber nur einen Two Count. The Miz ist wütend und prügelt auf Walter ein. Da sieht Axel Dieter jr. nicht einfach zu, er kommt in den Ring und hält The Miz von Walter fern und mit einem Dropkick wirft er The Miz dann aus dem Ring, zumindest glaubt er das aber The Miz kann sich am Apron festhalten. Walter und Axel Dieter jr. drehen sich um und da kommt The Miz schon mit einer Double Clothesline angeflogen. geht er mit Faustschlägen auf Axel Dieter jr. los und tritt diesen dann aus dem Ring. Walter steht auch wieder auf doch The Miz nimmt Anlauf und zeigt einen Bulldog gegen Walter. Das Cover:1… 2… Kick Out. The Miz kann es nicht glauben aber er wartet geschickt ab. Walter rappelt sich langsam wieder auf doch muss sofort einen Dropkick in den Rücken einsteigen und fliegt ins zweite Seil. The Miz nimmt Anlauf doch Axel Dieter jr. ist im Ring und schickt den heranstürmenden The Miz auf die Bretter.

      Der Ringrichter ermahnt Axel Dieter jr. und dieser geht auch sofort raus. The Miz liegt außer Gefecht gesetzt in der Ringmitte und Axel Dieter jr. feuert Walter an damit dieser das Cover zeigen kann. Walter kommt auch langsam wieder auf die Beine und ist etwas verwundert als er The Miz auf dem Boden sieht doch so langsam geht er wieder auf die Beine und covert:1…2… The Miz bekommt die Schulter hoch. Axel Dieter jr. kann es gar nicht glauben und auch Walter ist etwas geschockt doch er hat ja einen Tag Team Partner und wechselt gleich mit Axel Dieter jr.. The Miz steht langsam wieder auf und versucht einen Bodypress doch Axel Dieter jr. fängt ihn ab und will einen Fallaway Slam zeigen und der scheint auch zu gelingen aber The Miz wandelt die Aktion in einen Tornado DDT um. The Miz erholt sich etwas aber auch Axel Dieter jr. hat leichte Probleme doch er kommt wieder auf die Beine. The Miz kann einige Kicks gegen Axel Dieter jr. zeigen und will dann eine Hurracanaranna zeigen aber Axel Dieter jr. fängt ihn ab und zieht die Powerbomb knallhart durch. Axel Dieter jr. covert gleich aber wieder kommt The Miz bei 2 heraus. Axel Dieter jr. ordert Walter in den Ring und hebt The Miz auf. Ein Double Suplex soll folgen und sie heben The Miz auch hoch doch der zappelt herum und kann die Aktion kontern. Er steht hinter den Deutschen und zeigt einen Springboard Double Dropkick und der gelingt auch und Walter fliegt aus dem Ring. Auch Axel Dieter jr. liegt regungslos im Ring und The Miz steigt auf den Apron. Er kommt mit einem Elbow herangeflogen aber Axel Dieter jr. kann sich im entscheidenden Moment noch wegdrehen und The Miz landet unsanft im Ring. Axel Dieter jr. rappelt sich auch wieder auf und hebt The Miz auch auf und zeigt einen Neckbreaker. Es folgt ein Elbow Drop und Axel Dieter jr. lässt sich sehr viel Zeit. Danach verpasst er The Miz noch einen Body Slam und wechselt dann mit seinem Partner Walter. Walter kommt sofort in den Ring und sie zeigen einen Double DDT gegen The Miz. Dieser hatte keine Chance zu kontern und das Match scheint gelaufen zu sein. Aufreizend langsam zeigt Walter das Cover:1…. 2…. aber The Miz kann seinen Fuß aufs Seil legen. Walter bemerkt dies gar nicht und lässt sich schon feiern doch es ertönt keine Theme. Doch Walter lässt sich „feiern“ natürlich unter Buhrufen und Axel Dieter jr. versucht Walter zuzurufen, dass das Match noch nicht gelaufen ist. The Miz torkelt auch schon wieder durch den Ring und Walter dreht sich zu ihm. Walter geht auf The Miz zu aber der zeigt einen schnellen Single Leg Trip und Walter fällt auf seine Nase. The Miz führt noch schnell einen Legdrop aus und dann wirft er Axel Dieter jr. vom Apron. The Miz nimmt sich eine kurze Pause aber dann wippt er Walter in die Ringecke. The Miz nimmt Anlauf und zeigt den Running Back Elbow Smash und Walter sackt zu Boden und sitzt in der Ringecke.

      The Miz grinst und nimmt erneut Anlauf und er zeigt den Bronco Buster. Die Fans bejubeln diese Aktion sogar und dann zieht The Miz Walter schnell in die Ringmitte und covert:1…2…aber da ist Axel Dieter jr. und er zieht The Miz von Walter herunter. Sofort kommen einige Schläge gegen The Miz aber dann wird Axel Dieter jr. aus dem Ring geschickt und steht wieder am Apron, mit dem Wechselseil in der Hand. Walter steht auch wieder aber er ist auch schon ziemlich am Ende. Er wippt The Miz in die Ecke und mit einer Clothesline stürmt er hinterher. The Miz torkelt zurück in die Ringmitte aber Walter hebt ihn gleich auf seine Schultern und zeigt einen Firemans Carry. Walter zeigt einen Sleeperhold gegen The Miz und diesem schwinden die Kräfte. The Miz hat schon große Schmerzen aber die Rufe werden laut und lauter. The Miz arbeitet sich nach oben und zeigt Elbows gegen Walter und danach zeigt er einen Knee Smash in Walters Gesicht und dieser knallt auf die Matte. The Miz ist auch am Ende mit seinen Kräften aber er befördert Walter mit Tritten aus dem Ring. The Miz springt dann sogar mit dem Plancha hinterher und beide liegen ziemlich regungslos am Boden. The Miz rappelt sich auf doch er hat sich scheinbar am Fuß verletzt und er humpelt und rollt sich wieder in den Ring. Dort lacht Axel Dieter jr. schon, dieser will einen Body Slam zeigen doch auch diesen kontert er aus und er zeigt einen Dropkick sodass Axel Dieter jr. aus dem Ring fällt und das auch noch genau auf den aufstehenden Walter und liegen diese beiden draußen am Boden. Walter steht aber ehrgeizig wieder auf und geht zielstrebig in den Ring. Dort ist The Miz schon wieder bereit und will einen Double Dropkick zeigen. doch Walter fängt die Füße von The Miz ab und setzt sofort den Sharpshooter an. Dieser scheint seine Wirkung auch nicht zu verfehlen und The Miz ist kurz vorm abklopfen doch er versucht alles was in seiner Macht steht um ins Seil zu kommen doch Walter zieht immer wieder nach doch dann schafft es The Miz doch noch ins Seil, eine unglaubliche Leistung von The Miz. Walter zieht The Miz aber wieder hoch und soll der Sharpshooter kommen doch der bewegliche The Miz tritt Walter auf den Kopf und dieser taumelt nach hinten. The Miz zeigt wieder einige Schläge und dann eine Hurracanaranna:1…. 2…Kick Out. Im letzten Moment kann sich Walter noch befreien und beide werden am Boden angezählt. Walter robbt sich in die eigene Ecke wo Axel Dieter jr. schon die Hand ausstreckt und auch The Miz ist wieder da. Er versucht Walter aufzuhalten doch mit einem Hechtsprung schafft Walter den Wechsel mit dem ausgeruhten Axel Dieter jr.. Dieser geht auch sofort in den Ring und hat es wohl nicht mehr sehr schwer gegen den angeschlagenen Miz. Axel Dieter jr. hebt The Miz auf und steckt ihn zwischen die Beine, hebt ihn hoch und mit der Powerbomb muss The Miz knallhart auf die Matte und liegt dort KO. Axel Dieter jr. covert aber nicht. Er wartet und er muss sehr lange warten bis The Miz wieder steht doch dieser hat schon Probleme wieder auf die Knie zu kommen doch das gelingt ihm dann. Ganz langsam steht er wieder auf. Axel Dieter jr. nimmt The Miz ins Visier und da kommen die Landungsbrücken.

      Jetzt kommen Bo Dallas und Curtis Axel in die Halle gerannt. Sie sind kurz vor dem Ring, als Walter die beiden mit einer Double Clothesline abschmettert. Im Ring ist es Axel Dieter jr. der genüsslich und hochnäsig das Cover ansetzt: 1… 2… 3!

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here are you´re Winners via Pinfall Walter and Axel Dieter jr... and new Continental Champion...Axel Dieter Jr.



      Axel Dieter Jr. hat es geschafft, selbst das angreifen der Miztourage hat nix gebracht, damit konnte man nicht rechnen. Der neue Champion lässt sich mit Walter feiern und verlässt die Halle.

      Michael Cole: Wir haben einen neuen Continental Champion, damit hätte ich vor diesen Match nicht gerechnet. Er war eigentlich ein sehr guter Champion, daher hab ich auch in diesen Match mit einer Titelverteidigung gerechnet, ich denke das er schon bald wieder sein Re-Match fordern wird.

      BG James: Ja The Miz ist ein toller Champion, ich denke auch das er sich seinen Titel in einen One on One zurück holen wird, so wie es sein muss.

      Michael Cole: Aber jetzt kommen wir erst einmal zum General Manager von Revival, Miss Torres. Sie hat eine wichtige Ankündigung zu machen, ich bin gespannt worum es geht, und vor allem warum das JBL nicht macht, er ist der Chef bei den PPV´s.

      BG James: Das kann ja auch etwas mit Revival zu tun haben, davon gehe ich fast aus. Daher lasse ich mich überraschen und bin gespannt was sie zu sagen hat, lassen wir sie reden.

      Es erklingt der Theme von Miss Torres, die Revival GM betritt auch die Stage und geht zum Ring, ruhigen Schrittes und entschlossen bewältigt sie diese Meter, die für viele der Superstars eben die schönsten sind, die man laufen kann, sie steigt auf den Apron und anschliessend geht sie unter dem Seil durch in den Ring, ein Mic hat sie dabei und erhebt dies auch, nachdem ein paar Pops erklungen sind und sie diese durchaus geniessen entgegennahm, dann spricht sie.



      Ich möchte wirklich herzlich für den freundlichen Empfang bedanken, aber ich kann auch erkennen, dass viele von Ihnen sich fragen, was ich hier nun zu suchen habe, da der PPV ja der Verantwortungsbereich von JBL ist und dieser gewöhnlich in seiner Eigenschaft als Chairman gewisse Entscheidungen hier verkündet, aber dieses Mal ist es so, dass JBL eine andere durchaus dringende Aufgabe hat und sich daher nicht mit der Leitung des PPVs befassen kann und ich bin nur zu gerne bereit, ihn in meiner Eigenschaft als rechte Hand da zu unterstützen, ich denke jeder hier wird noch feststellen, welche Aufgabe JBL heute vor sich hat, er bat mich dass ich ihm die genaue Erklärung überlassen, also werde ich weiter dazu nichts sagen, sie können aber sicher sein, dass er sich heute auf jeden Fall noch einmal selber melden wird. Dies für den Anfang, aber ich habe noch mehr, was heute hier und jetzt angesprochen wird, Vieles davon bedarf einer gewissen Organisation und Koordinierung daher verkünde ich es schon einmal jetzt.

      Miss Torres macht eine kurze Pause, wartet ab bis die Fans die Neuigkeiten verarbeitet haben und dann geht es weiter.



      Außerdem möchte hier und heute gerne verkünden, dass wir heute nicht nur den 4Live Women’s Titel wieder einführen und der im heutigen Abend ja auch direkt erstmal wieder vergeben wird, nein es wird auch noch ein weiterer Titel den Weg in unsere Liga finden, als Teil des Office ist eben auch meine Aufgabe gewisse Möglichkeiten für die Angestellten hier zu öffnen, bisher haben wir in der Liga 4 Titel, den World Titel, den Continental Titel, den Tag Team Titel und jetzt wieder den Women’s Titel, nun nachdem JBL in einigen Besprechungen der gleichen Meinung waren, dass man den Superstars und Damen hier noch eine Chance ermöglichen sollte, haben wir beschlossen einen neuartigen Gürtel einzuführen, einen Gürtel den es hier so nie gegeben hat und der vielleicht für beide Geschlechter interessant ist, denn gerade die Damen Sektion hat uns in den letzten Wochen und Monaten überzeugt auch für sie noch etwas „Nettes“ anzubieten und daher möchte ich heute sagen, ab Revival wird es eine neuen Titel geben den sogenannten 4Live Mixed Championship.

      Erneut macht Miss Torres eine methodische Sprechpause und lässt die Leute erstmal die Information verarbeiten, aber die meisten nehmen dies durchaus positiv auf, durchaus noch einen Gürtel mehr zu haben, ist sicherlich keine dumme Idee, aber sicherlich wird Miss Torres noch ein paar Anmerkungen dazu ansonsten wäre sie vermutlich schon Richtung Ende gekommen.



      Ich denke, dieser Gürtel könnte für Wrestler wie Damen interessant sein, denn wollen wir doch mal ehrlich sein, ich denke nicht, dass wenn wir heute eine neue Championesse haben, die nächsten Fehden wieder mit 6 Damen erfolgen werden, eher eben mit Single Fehden und daher haben wir also genug Damen frei, die auch um diesen Titel mitmischen können, es gibt aber natürlich Einschränkungen für das Teilnehmerfeld, dies erkläre ich bereits heute damit es jeder, wirklich jeder auch verstehen kann, natürlich sind die aktuellen Champions für diesen Gürtel gesperrt, egal ob Single oder Tag Titel, aber ich denke dies wird sich schon jeder gedacht haben, dazu weiterhin nicht berechtigt um diesen Gürtel mitzumischen ist der amtierende Money in the Bank Sieger, dieser hat ja wie jeder weiss einen ziemlich sicheren Shot und wird diesen irgendwann nutzen oder einsetzen, allerdings wenn dieser dann auch noch den Mixed Titel hält gäbe es defacto zu dem Zeitpunkt wo der Cash In erfolgt einen Doppel Champion und genau so einen wird es unter meiner Führung und JBL ist da der gleichen Ansicht, nicht geben, wir haben genug Angestellte ohne dass jemand sich mehrere Titel holen um sich wichtig zu fühlen, so aber wir schliessen noch jemanden aus dem Teilnehmerfeld aus, die No.1 Contender, also jene Leute die den Champion ziemlich sicher fordern dürfen auch nicht um den Mixed Titel antreten, ein Beispiel, wenn Axel Dieter Jr. Miz um den Continental Championship fordert für den ECW PPV, dann darf Axel Dieter Jr. NICHT am Turnier, welches um diesen Gürtel bei Revival gestartet wird, antreten wohl aber Walter und Jinny, die könnten es durchaus, es war jetzt nur ein Beispiel, ich denke aber jeder wird nun die Ausschlussgründe verstanden haben.



      Zum Koffer Träger noch etwas, wenn sie bereit wären ihren Koffer für einen sicheren Platz im Feld freizugeben, wäre ich auch bereit, sie und eine Tag Team Partnerin ihrer Wahl im Finale als gesetzt zu sehen, eben weil sie den Koffer eintauschen, aber sie müssen dies nicht tun, es ist nur ein Angebot. Sie würden definitiv im Finale stehen und dann um den Gürtel antreten können, sicher wäre dieser dann normal zu erarbeiten und nicht gegen einen bereits ermüdeten Gegner, aber ich wollte es zumindest erwähnt haben. SO ich denke damit habe ich Alles gesagt und jeder kann sich nun seine Gedanken machen, die Angestellten die Interesse an diesem Gürtel haben und in dem Turnier mitmachen wollen, die können sich gerne per Email oder Telefon bei mir melden, damit ich schauen kann wie wir das Turnier gestalten, wie viele teilnehmende Teams etc. es gibt usw. Nun aber auch genug der Worte, die Aktion sollte nun auch weitergehen, also habt weiter viel Spass und vielen Dank.

      Miss Torres setzt nun das Mic ab und geht aus dem Ring, der Theme erklingt erneut und sie schlendert zum Backstage Bereich hoch, man darf gespannt sein, wieviel Interesse dieser Titel bei den Superstars und Damen findet.

      Michael Cole: Was für eine Ankündigung von Miss Torres, einen Mixed Tag Team Championship. Das ist etwas das der 4Live gefehlt hat, ich denke das dieser Titel viel Aufsehen erregen wird und ich kann mir gut vorstellen das sich dadurch einige neue Konstelationen bilden werden.

      BG James: Da bin ich mir auch sicher, ich bin gespannt ob man dort absolute Weltstars sehen wird oder ob dieser Titel eher so in der Mid-Card verschwinden wird. Das ist bei einen neuen Titel ja immer so eine Frage, aber wir werden antworten kriegen das ist sicher.

      Michael Cole: Garantiert, aber jetzt kommen wir erst einmal zu jemand der nicht so schnell in der Midcard verschwinden wird... Es ist Seth Rollins der bei Christy Hemme zum Interview bereit steht, auch hier wird es um das Match gegen AJ Styles sehen, den wir bereits gesehen haben.

      BG James: Ja dieses Match wird ein Highlight da bin ich mir sicher, auch wenn wir noch nicht wissen welche Matchart wir dort sehen werden. Aber ich bin mir ganz sicher das Seth Rollins eine Meinung hat, diese hören wir uns jetzt an.

      Es wird nun Backstage geschalten wo wir Christy Hemme sehen.



      Christy: Guten Abend Liebes 4Live Universe! Willkommen bei Judgment Day, mein Name ist Christy Hemme und mein heutiger Gast ist... Seth Rollins!

      In der Halle buhen die Fans und nun betritt Seth Rollins diese Szene, die Kamera switcht rüber.

      Christy: Seth, heute Abend triffst du auf AJ Styles. Drei Matches stehen zur Auswahl: Street Fight, Last Man Standing oder Submission Match. Welches dieser Match ist Ihr Favorit für Heute?



      SR: Christy, ernsthaft? Universe? Das sind Fans! Ich weiß zwar nicht welchen Skript du hier abliest, aber Fakt ist Universe ist total falsch. Zu deiner Frage, ja ich habe heute mein Match gegen AJ Styles. Lange genug hat es gedauert und heute Abend werde ich ihn gewaltig in den Arsch treten. Die Zeit zum Reden ist vorbei, heute werden Taten vollbracht. Diese drei Matches sind mir so ziemlich egal. Mir ist wichtig das ich heute Abend als der Sieger diese gottverdammte Stadt verlasse. Ja Kanada.. ich hasse euch auch! Umso schneller ich mit dieser Made fertig bin, umso schneller kann ich wieder hier weg. Street Fight Match, wäre mein Favorit! In diesem Match ist alles erlaubt, es kann alles passieren und das Beste ist man muss das Match nicht innerhalb des Ringes fortsetzen! Auch gilt das für das Last Man Standing Match, auch hier ist alles möglich. Bei einem Submission Match, welches das langweiligste von allen dreien ist, stehen zwei Wrestler im Ring und versuchen sich gegenseitig die Gliedmaßen zu brechen. Was ist daran interessant, wenn man den ganzen Körper zerbrechen kann?

      Christy: Äh ja... AJ Styles hat sich als wahrer Kämpfer über die Jahre entpuppt, gegen ihn zu kämpfen ist quasi so als würden sie gegen eine Legende kämpfen. Wie gehen Sie damit um?



      SR: Christy!? Ernsthaft, was sollen diese beschissenen Fragen? AJ Styles? Eine Legende? Come on! Was macht ihm bitte zu einer Legende? Huh? Nichts! Er ist ein Nichts! Und genau das werde ich heute Abend beweisen! Ich bin jünger, schlauer und talentierter als dieser Möchtegern Clown! Wie soll ich damit umgehen? AJ Styles ist nur einer von vielen, die ich in meiner Vergangenheit besiegt habe und niemals über mir stehen werden. Mir ist das egal ob die Fans ihn lieben! Mir ist das scheiß egal ob der genau so viel kann als jeder hier in der 4Live. Fakt ist, ich bin besser und werde ihn heute endlich besiegen! Dann wird mein nächstes Ziel, der Continental Championship sein! Ich bin dann mit Styles durch. So weißt du was? Bevor ich mir hier wieder solche dämlichen Fragen von dir anhören muss, gehe ich lieber. Tschüss!

      Mit diesen Worten lässt er Christy stehen, sie verabschiedet sich und es wird zurück zur Halle geschalten.

      Michael Cole: Seth Rollins wirkt für mich irgendwie gereizt, ich denke das er einen gewissen Respekt vor AJ Styles hat. Vielleicht sogar so viel das er eine gewisse Angst spürt hier und heute gegen Styles zu verlieren, das kann einen so ein wenig zum Kotzbrocken zu machen.

      BG James: Ja das stimmt, man vermisst hier ein wenig die Coolness die man so sehr von Seth Rollins kennt. Er muss aufpassen, wenn er zu angefressen ist, wird sich das auf seine In Ring Leistung auswirken und dann kann es ganz schnell passieren das man so ein Match verliert, das ist wirklich gefährlich.

      Michael Cole: Da stimme ich dir vollkommen zu, aber trotzdem kommen wir jetzt zum Nr. 1 Contender Match für den Womens Championship der heute endlich wieder ausgekämpft wird... Ich bin sehr auf die erste Championesse gespannt, aber genau so sehr auf die Number One Contenderin, dieses Match könnte schon das erste Fixe für November to Remember werden.

      BG James: Ja ich glaube das Bayley in diesen Match gute Chancen hätte, aber da liegt es natürlich an den Zuschauern wie sie voten. Aryana ist fix in diesen Match, man muss gespannt sein wie die Fans voten. Ich bin ehrlich ich finde es schwer eine Favoritin zu wählen.

      Michael Cole: Ja finde ich ehrlich gesagt auch, vor allem wenn man nicht weiß wer Antritt. Aber wenn sie vertreten ist, ist meine Favoritin Bayley, sie gehört für mich zu den besten Diven die aktuell in der 4Live unter Vertrag stehen.

      BG James: Da ich ein großer Aryana Fan bin, würde ich mir natürlich wünschen das sie dieses Match für sich entscheiden kann. Aryana ist für mich die kompletteste Diva derzeit in der 4Live, sie hat ein unglaubliches Charisma, weiß genau wann sie was zu machen hat. Sie ist in diesen Match meine Nummer 1 egal wie die Fans voten.

      Michael Cole: Ja das du so ein kleiner Aryana Fan Boy bist habe nicht nur ich schon mitgekriegt sondern auch viele andere. Ich denke das Aryana einfach noch nicht auf dem Level ist um mit den Top Diven der 4Live mitzuhalten, egal wer diese Diven sind.

      BG James: Dazu stehe ich auch, diese Diva ist für mich momentan das Aushängeschild der Diven Division, das ist meine Meinung und dazu stehe ich auch. Jetzt lassen wir uns überraschen wie dieses Match läuft, vor allem wie die Fans gevotet haben. Die Leitung haben so eben geschlossen.



      Lilian Garcia: Here are the Results of the Voting

      Bea Priestly gets 0%
      Bayley gets 40%
      Triple Threat Match gets 60%


      Die Fans in der Halle jubeln, natürlich ist Triple Threat immer die Beste Option.



      Lilian Garcia: "Let me introduce to you...
      ... she is the Huggable One
      ...acompanied by The Expendabelles
      ... This is BAAAAAAAAYLEY!!!"




      Lilian Garcia: "Let me introduce to you...
      ... This is Aryana!!!"




      Lilian Garcia: "Let me introduce to you...
      ... This is BEAAAAAAAAAAAAA PRIIIIIIIIIIIESTLEEEYYYYYYYYYYYYYYYY!!!"




      Second Match
      Number One Contender for the Womens Championship Match
      Triple Threat Match
      Aryana vs. Bea Priestley vs. Bayley



      Ding Ding Ding

      Die drei Diven stehen sich im Ring gegenüber, natürlich will hier jede Diva den Spot für den Titel gewinnen. Aryana geht direkt auf Bea los und hämmert ihr mehrmals den Forearm in das Gesicht und setzt mit einen Knee Lift in den Magen nach, sie will das Match hier scheinbar schnell führen, den jetzt schmeißt sie Priestley bereits durch das zweite Seil nach draußen. Direkt dreht sie sich um und Bayley anzugreifen, aber dort wartet Bayley bereits auf sie, packt sie und zeigt den Hug Plex, das kann es schon sein. Direkt zeigt sie das Cover hinterher.

      One...Two...Thr NEIN

      Bea Priestley kann Bayley aus dem Ring ziehen. Das war knapp, hart fällt Bayley auf den Hallenboden. Bea Priestley geht in den Ring und wirkt ziemlich Siegessicher. Sie steht jetzt über Aryana und winkt diese zu sich hoch. Gerade als Bea etwas machen will, sieht man hinter ihr Bayley die auf den Apron steigt, doch nicht mit Bea diese zeigt eine harte Rechte gegen die Schläfe von Bayley und diese fällt wie ein Nasser Sack vom Apron auf den Hallenboden. Doch im Ring die Überraschung Aryana ist wieder da und rollt Bea ein.

      One....Two...Three

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here is you´re Winner and new Number One Contenderin for the Womens Championship...Aryana



      Aryana verlässt sofort den Ring, das war ein Sensationsmatch. So kurze Matches gibt es selten bei einen PPV aber Aryana hat sehr klug aggiert. Sie steht außerhalb des Ringes und lässt sich feiern, während Bea wütend im Ring ist, sie hat sich von Bayley ablenken lassen und daher das Match verloren... Ein Match das gerade mal etwas mehr wie eine Minute dauert, das grenzt an eines der schnellsten Matches in der 4Live Diven History, wenn nicht sogar das schnellste jemals.

      Michael Cole: Was war das? Hast du so etwas schonmal in der 4Live gesehen? Dieses Match hat keine 2 Minuten gedauert, ich kann es nicht glauben.

      BG James: Ich habe schon 10 Sekunden Matches gesehen, aber nie in einen Triple Threat Match... Das war sensationell, ich kann es nicht glauben. Ich kann mir nicht vorstellen das Bayley oder Bea Priestley glücklich darüber sind, das ihre große Chance nach so kurzer Zeit verstrichen ist.

      Michael Cole: Das kann ich mir auch nicht vorstellen, aber wir müssen weiter machen. Und zwar mit Sami Zayn, er ist wieder da. Nachdem er pausiert hat, hat er sich wieder dafür entschieden einen Vertrag in der 4Live zu unterschreiben, das wird für gute Laune sorgen. Ich bin gespannt was Zayn hier und heute vor hat, er wird nicht nur Hallo sagen wollen wie ich ihn einschätze.

      BG James: Ich freu mich auf Sami Zayn und man kann sich sicher sein, die Fans werden die Entrance Theme mit anstimmen. Er hat ja eine dieser Themes die beim Publikum sensationell ankommen, da freu ich mich am meisten drauf.



      Sofort jubeln die Fans hier in Montreal los! Sami Zayn ist zurück!



      Natürlich lieben und kennen die Fans ihn sehr gut! Die Fans singen sein Lied und die Ole Chants kommen von jeder Reihe. Sami freut sich riesig über diesen Empfang. Nun geht er in den Ring und lässt sich nochmals richtig und ausgiebig feiern. Anschließend geht seine Musik aus und er steht mit einem Mikro bereit. Doch zuerst begrüßen ihm die Fans! Das lässt er sich natürlich nicht nehmen. Jetzt hebt er sein Mikro.



      Sami Zayn: Wow! Was für ein großartiger Empfang! Danke Montreal! Es ist ein tolles Gefühl wieder zurück zu sein. Und wo feiert man einen perfekten Comeback? Natürlich hier in Montreal, Kanada! Das habt ihr verdient. Lange hat meine Auszeit gedauert und nun bin ich zurück und will wieder Action treten. Nach so langer Zeit will man logischerweise wieder aktiv mit machen. Es ist Judgment Day, besser geht es gar nicht! Ich weiß das die 4Live, so wie ihr hier, nichts von mir wusste und ich spontaner weise einfach zurückgekehrt bin. Natürlich haben die sich ebenso gefreut und sagen auch direkt, geh raus! Danke JBL! Danke 4Live! Außerdem möchte ich mich an euch bedanken, das ihr immer an meiner Seite seid, all die ganzen Jahren immer mich pusht so wie es nur geht. Auch will ich mich für die ganzen Chancen bei euch bedanken, umso mehr freue ich mich wieder zurück zu sein. Ich trotze vor Energie und will jede Herausforderung die mir gerade kommt annehmen. Ihr kennt mich, ich will auch heute noch ein Match bestreiten! Deswegen rufe ich hier und jetzt eine Open Challenge aus. Mir ist egal gegen wem ich antreten darf, ich bin über jeden zu frieden und bereit alles zu geben! Montreal kennt mich und ich gebe niemals klein bei und will den Kampf! Seid ihr auch heiß drauf?

      Natürlich sind die das! Sie feiern Sami Zayn! Eine Open Challenge soll es sein? Ob das so eine gute Wahl war? Jeder darf kommen, egal wer. Sami schaut in Richtung des Entrances, doch es passiert bis jetzt nichts. Sami wird von den Fans weiter bejubelt und die Fans fangen wieder an zu singen. Da muss er grinsen. Doch plötzlich geht das Licht aus. Kurze Zeit passiert nichts, doch dann hört man ein lauten Knall im Ring. Wurde Sami Zayn attackiert? Wieder vergehen einige Sekunden, die Fans wollen wissen was passiert ist.. doch es ertönt eine Musik...



      BRRRRRRRRRRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAUUUUUUUUUUUUUUUUNNNNNNNNNNNNNNN!!



      Oh weia! Es ertönt die Musik von Braun Strowman! Das Licht geht wieder an und wie wir es geahnt haben, Sami Zayn liegt auf dem Boden und Braun steht vor ihm. Ein Ringrichter kommt dazu und versucht schlimmeres abzuwenden. Braun nimmt das Mikro von Sami, die Fans buhen Braun gnadenlos aus.

      Strowman: Ich bin dein Gegner...

      Er lässt das Mikro fallen und geht langsam in die Ringecke. Sami kommt nur langsam wieder hoch, der Ringrichter fragt Zayn ob er sich wirklich sicher ist das Match zu starten... doch er will das Match! Die Fans sind schockiert! Der Ringgong ertönt und Strowman rennt sofort auf Zayn los und erwischt ihn. Wieder geht Zayn zu Boden und Strowman nutzt die Zeit um zu Posen. Laute Buhrufe kommen von der Menge. Sami versucht schnell wieder hoch zu kommen und geht in die Ringecke, er schlägt nun in Magen von Strowman... doch das hat keine Wirkung und kassiert sofort einen Kniestoß gegen den Bauch von Zayn. Jetzt schnappt er ihn sich und greift ihm am Kopf, er wirft ihn quer durch den Ring. Weiterhin sind die Fans fassungslos und buhen immer lauter und lauter. Der Ringrichter ist immer wieder bei Sami da und fragt ob er noch kann. Sami kommt langsam an der Ringecke wieder hoch, Strowman rennt los.. doch Sami rollt sich weg und versucht mit einigen Tritten gegen den Bein von Strowman zu treten. Doch auch das erweißt sich als wirkungslos und kassiert eine heftige Clothesline. Regungslos liegt Sami Zayn da. Nun schnappt sich Braun Sami und geht mit ihm aus dem Ring. Der Ringrichter ermahnt ihn und fängt an zu zählen. Sami liegt auf den Schultern von Braun, er rennt nun gegen den Ringpfosten... doch Sami kann von der Schulter runter rutschen und schubst Braun gegen den Ringpfosten! Das hat geknallt. Dann nochmal! Sami nimmt seinen Kopf und knallt ihn erneut gegen den Ringpfosten! Aber Braun geht immer noch nicht zu Boden. Sami weiß nicht so recht was er tun soll. Er geht zurück in den Ring, dann schaut er den etwas benommenen Strowman außerhalb wandern... er nimmt Anlauf und will über das Seil springen uuund.... Strowman fängt ihn ab! Nun hält er ihn fest und lässt ihn gegen die Absperrung aufprallen! Sofort geht ein raunen durch die Reihen und Strowman ist wieder voll da. Wieder buhen die Fans sehr laut. Sami Zayn hat keine Chance gegen ihn. Der Ringrichter zählt wieder, er ist mittlerweile bei 4. Wieder nimmt er Sami auf die Schultern und geht zurück in den Ring. Anschließend schubst er ihn in die Ringecke und läuft zum gegenübrigen Ecke. Jetzt rennt er los und verpasst Sami erneut eine Clothesline. Sami sackt zusammen. Braun posiert wieder und wieder buhen die Fans ihm aus. Doch nun scheint er genug zu haben. Er nimmt sich Sami und verpasst ihm den Running Powerslam. Doch Strowman pinnt ihn noch nicht. Laut schreit er zu Sami, "I'm not finished with you!" Voller Zorn schnappt er sich erneut Sami Zayn und verpasst ihm einen zweiten Running Powerslam! Doch nun kommt der Pin... 1....2.....3! Das Match ist vorbei! Direkt nach dem Match ertönt wieder die Musik von Strowman und lässt sich feiern. Braun Strowman hat die Rückkehr von Sami Zayn zerstört! Hoffen wir das er sich nicht ernsthaft verletzt hat. Strowman schaut zu Zayn hinab und hat offensichtlich noch immer nicht genug.... Er schnappt ihn sich erneut, ob der Ringrichter ihn ermahnt... was er natürlich ignoriert... und es folgt der dritte Powerslam!



      Jetzt bleibt Strowman vor ihm stehen und lässt sich anschließend wieder feiern, naja was heißt feiern... buhen! Die ganze Halle buht ihn aus, doch das interessiert ihn kein bisschen, im Gegenteil! Anschließend verlässt er den Ring und geht die Rampe hinauf. Es kommen weitere Ringrichter dazu und verweisen ihn nach draußen. Nun kommt eine Trage hinein gefahren, mit Ringärzten. Sie wollen sich natürlich um Sami Zayn kümmern. Braun ist nicht mehr zu sehen, das ist gut für die Ärzte. Sie tun ihn langsam auf die Liege und wollen ihn dann nach draußen transportieren.



      Doch aus dem Nichts kommt Strowman zurück und schmeißt die Trage um! Schockiert und buhend müssen die Fans sich das mit ansehen! Das sind vermutlich die hässlichsten Bilder des Tages! Strowman will sich wieder feiern lassen... danach haut er wieder ab. Jetzt kommen mehr Offizielle dazu und kümmern sich darum das Strowman nicht erneut dazu kommt und Sami Zayn ins nächste Krankenhaus kommt.

      Michael Cole: Braun Strowman in der 4Live, ich hab gehört das er in der Stadt ist. Aber ich wusste nicht das er für die 4Live eingeplant war, ich habe nichts von irgendwelchen Gesprächen mit dem Chairman JBL mitgekriegt, ob das ein One Night Only Auftritt war oder etwas langfristiges ist, müssen wir sehen.

      BG James: Man hat auf jedenfall diese Zerstörungskraft von Braun Strowman gesehen, er hat Sami Zayn überhaupt keine Chance gelassen. Er war da, wollte zerstören, hat zerstört! Das ist eine unfassbare Power und Machtdemonstration gewesen, da ist man froh selbst nicht mehr so oft aktiv in den Ring zu steigen, haha.

      Michael Cole: Das glaub ich dir gerne. Wir kommen jetzt zu einer Dame, die heute noch die Chance hat Womens Championesse zu werden, die rede ist von Beth Phoenix, wir lassen sie zum Ring kommen.

      BG James: Die Glamazon ist in fast jeden Match die Favoritin, daher bin ich wirklich gespannt was sie zu sagen hat. Dieses Match später wird alles andere als einfach, aber wie ich schon sagte sie ist fast immer eine Favoritin.



      Die Glamazon Beth Phoenix erscheint auf der Stage, dass Publikum ist begeistert. Sie lässt sich von den Fans feiern und macht sich dann auf den Weg in den Ring





      Im Ring angekommen lässt sie sich ein Mikro reichen, dann geht sie ein paar Schritte im Ring auf und ab, schaut ins Publikum, dann hebt sie langsam das Mikro und lässt ein paar Worte folgen



      Beth Phoenix: Heute Abend ist es endlich soweit und die Damen Division kann nach langer Zeit wieder um einen Titel kämpfen. Wie lange haben wir darauf gewartet und jetzt und heute Abend ist es soweit. Es werden einige vertreten sein, mit denen ich es auch schon persönlich zu tun bekommen habe. Ihr alle wisst das Angie und ich schon einige aufeinandertreffen hatten und das ich sie am Ende besiegt habe. Natürlich hat sie es immer wieder abgestritten und hat irgendwelche Märchen erzählt aber diejenigen die es damals verfolgt haben wissen wie es gelaufen ist. Ich habe Angie besiegt und das hat sie nie wirklich verkraftet. Sie hat natürlich immer bestritten, dass ich die bessere gewesen bin. Aber in dem einzigen Match was wirklich fair und ohne irgendwelche großen Einwirkungen von aussen abgelaufen ist habe ich für mich entschieden.

      Und genauso wird es heute Abend laufen, ich lasse mir die Chance nicht entgehen und auch Angie wird das nicht verhindern können. Weder sie noch ihre kleinen Ableger wie Vevlet oder Alexa. Die beiden werden heute Abend eine Menge lernen, genauso wie ihre Mentorin Angie. Sie werden auf keinen Fall heute Abend in dem Match gewinnen. Die Diamonds werden verlieren. Sicher bin ich nicht die einzige heute Abend die gewinnen will aber ich bin die einzige, den den wirklichen Willen aufgringen wird um das Match heute Abend für mich zu entscheiden. Ich habe so lange darauf gewartet und heute werde ich als die Siegerin den Ring verlassen. Und niemand wird mich davon abbringen, geschweige denn aufhalten.


      Die Glamazon hat den Satz gerade beendet da ertönt der Theme von Alexa Bliss





      Alexa bleibt auf der Stage stehen, so wie es aussiehst will sie es vermeiden unnötig Zeit mit der Glamazon im Ring zu verbringen, dann fängt sie an zu lachen, sie scheint verdammt gute Laune zu haben, dann wird sie aber schnell wieder ernst und hebt langsam ihr Mic





      AB: Wirklich Beth? Ernsthaft? Du bist ernsthaft der Meinung, dass Du heute Abend gewinnen wirst? Neeever eveeeeeeeeeer Beth. Und soll ich Dir sagen warum? Weil Du einfach nicht in der Lage bist heute Abend zu gewinnen. Schau Dich an, Du versuchst hier alles um ein wenig im Rampenlicht zu stehen. Du schleimst Dich bei Roode ein um mit ihm ein Match gegen Angie und Cody zu gewinnen. Und was ist passiert? Ihr habt es nicht gebacken bekommen zu gewinnen. Ok das bedeutet, dass Du schon weisst wie es sich anfühlt nicht als Siegerin aus dem Ring zu gehen, genau das gleiche Gefühl wirst Du heute Abend ebenfalls haben. Warum kapierst Du es nicht, Du wirst Dir den Titel abschminken Glamazon. Du bist kein Championship Material Du bist laaaaaaaaaaaaangweilig. Oh ja und das hoch zwei oder hoch zwanzig. Mega laaaangweilig.



      Beth Phoenix: Die kleine Miss Bliss und ganz alleine ohne ihren lästigen Anhang. Was ist los Alexa, warum kommst Du nicht hier in den Ring, hast Du etwa Angst das ich Dir schon vor dem Match aus Versehen eine verpassen könnte? Da mach Dir mal keine Sorgen, dass hebe ich mir für unser Match auf. Es war klar, dass von Dir solche Sprüche kommen wie langweilig oder nicht Titelwürdig. Aber es freut mich das Du hier herausgekommen bist, denn dann scheine ich ja nicht so unwichtig zu sein, wie Du es immer wieder betonst. Ich werde also heute Abend verlieren. So wie ich mein Match zusammen mit Bobby Roode nicht gewinnen. Ich sage Dir warum wir nicht gewonnen haben, weil sich wieder einige von Deinen Freunden und auch Du sich nicht zurückhalten konnten. Aber alles das wird mich nicht davon abhalten, mir heute Abend den Titel zu holen und weder Du oder Deine Freunde werden mich davon abhalten können.



      AB: Stop, Stop,Stop. Beth bitte Du glaubst doch nicht wirklich, dass Du eine Chance hast Dir den Titel zu holen. Du bist nicht best for buisness, Du bist bad for buisness. Alle wissen was Du machst, wenn Du den Titel gewinnen würdest, was nie und nimmer passieren wird, Du würdest wieder in der Versenkung verschwinden und das war es dann. Nein meine Liebe Du wirst hier gar nichts gewinnen. Träum weiter davon hier an der Spitze zu stehen aber nach dem heutigen Abend wirst Du diese Träume endgültig begraben. Die Diamonds sind die unumstrittene Nummer eins hier in der Liga und daran wirst auch Du nichts ändern Beth, da kannst Du noch so oft hier herauskommen und rumjammern aber das wird an der ganzen Sache nichts ändern. Also Glamazon mach dich auf eine weitere Niederlage in deiner Karriere gefasst und trage es mit Fassung. Championesse wirst Du nicht.



      Nach diesen Worten senkt Alexa Ihr Mic, dann winkt sie noch mal in Richtung der Glamazon und will die Halle verlassen, also auf einmal ein schriller Frauenschrei ertönt, Alexa dreh sich und sieht sich Aryana gegenüber. Sie spricht nicht, sie schaut Alexa nur mit einem starren und seltsamen Blick an. Ihre Augen scheinen seltsam zu leuchten, sie erhebt ihre Hände und macht deutlich, dass sie nur zu ihr kommen soll , mehr macht Aryana allerdings nicht, dennoch scheint ein Wort aus ihrer herauszusprudeln „Soon“ könnte man meinen. Sofern Alexa versuchen sollte, seitlich an ihr vorbei zu gehen, wird Aryana immer wieder sich in den Weg stellen, so dass sie immer in Blickrichtung von Alexa steht und da ist immer noch eine Glamazon, die hinter ihr im Ring ist und hier gerade vielleicht den Vorteil einer Überzahl hat, etwas dass nicht so oft der Fall ist.





      Alexa steht Aryana gegenüber und augenscheinlich lässt sie Alexa nicht passieren. Alexa egal wohin sie sich wendet Aryana bewegt sich wie ein Spiegelbild mit. Alexa geht ein zwei Schritte zurück und will erneut an Aryana vorbei aber wieder bewegt sich Aryana mit, dann wird Alexa von der noch im Ring stehenden Glamazon angesprochen. Alexa dreht kurz ihren Kopf in Richtung der Glamazon, auch auf die Gefahr hin das sie Aryana kurz aus den Augen lässt



      Beth Phoenix: Na wie gefällt Dir das Little Mrs. Bliss, so alleine und so ausgeliefert? Was meinst Du, was Du jetzt an meiner Stelle machen würdest? Ich kann es Dir sagen Alexa, Du würdest mich feige von hinten attackieren. Aber keine Angst Alexa ich bin nicht so wie Du, dass ist einfach nicht mein Stil. Ich werde Dich fair schlagen, genauso wie den Rest der sich mir im Ring in den Weg stellt. Aber ist es nicht ein herrliches Gefühl, wenn man mit der Angst seiner Gegnerinnen spielen kann. Jetzt wirkst Du nicht mehr so großspurig und selbstsicher. Nimm das als kleinen Vorgeschmack mit in Dein Match und bedenke eines Alexa, Du bist nicht die einzige die hier Spielchen spielen kann.



      Alexa gibt der Glamazon keine Antwort aber ihr Blick spricht Bände, am liebsten würde Sie explodieren aber das hebt sich Alexa für ihr Match auf, dann dreht sie sich wieder um aber Aryana ist verschwunden. Alexa schaut kurz links und rechts aber von Aryana ist nichts mehr zu sehen. Mit einem ziemlich genervten Gesichtsausdruck verschwindet Alexa in Richtung Backstage. Die Glamazon steht im Ring und grinst, dann nach kurzer Zeit macht sie sich unter dem Beifall der Fans ebenfalls auf den Weg in den Backstagebereich.

      Michael Cole: Für Alexa Bliss wird die Luft ganz schön knapp hier, sie wurde eingekesselt und man darf auf den CO-Main Event des heutigen Abends gespannt sein, dort werden ja einige Damen die Chance auf den Titel haben, Alexa Bliss ist eine der Favoritinen.

      BG James: Das stimmt, aber in dem Match eine Favoritin zu nennen ist alles andere als einfach. Dafür ist die Qualität im heutigen CO-Main Event zu hoch, deshalb stehen die Damen auch verdient im CO-Main Event.

      Michael Cole: Ja und wir legen jetzt gleich direkt mit einer mächtigen Dame nach, sie sitzt bei Revival im Kommentatoren Team und ist auch so eine art interne Anführerin der Diamonds, die rede ist von CJ Perry die wir jetzt gleich mit den Diamonds sehen werden.

      BG James: Ja, sie macht sowohl bei den Diamonds als auch bei Revival einen klasse Job. Ich denke das sie eine Bereicherung für die 4Live ist, auch wenn ich das am Anfang vielleicht nicht unbedingt dachte. Muss ich ganz ehrlich sagen!

      Im Ring beim PPV sehen wir nun CJ Perry, die wie man mittlerweile erfuhr nicht mehr Managerin der Diamonds ist, aber mit eine Mic bewaffnet steht sie im Ring, die Buhrufe sind natürlich dementsprechend. Aber CJ hat so etwas noch nie gestört und beginnt zu sprechen.



      CJ: Meine verehrten Damen und Herren ich freue mich sehr, dass sie heute so zahlreich erschienen sind, eben weil sie wissen, dass ich einige der wenigen Backstage Mitarbeiterinnen bin, die Qualität und Spontanität liefert und ich habe heute die große Ehre ein In Ring Interview zu führen mit ein paar Herren, des derzeit dominierenden Stables, den Diamonds und wer wäre ich denn, wenn ich diese Ehre nicht ergreifen würden, aber genug der Vorworte, ich möchte auch nicht zu viel sagen, denn wie man weiss vergessen Kanadier recht schnell was man ihnen sagt, irgendeine Studie hat belegt, dass jeder 2te Kanadier nach 10 Minuten vergessen hat, was die Person mit der sie oder er ein Gespräch hat, sagte, das wollen wir nicht riskieren, denn auch ich habe nicht vor ewig hier zu stehen, also begrüßt Neville, Karl Anderson und Luke Gallows, the Diamonds!

      Die 3 kommen auch zum Ring, werden ausgebuht genauso wie CJ natürlich nach ihrer Ansage, aber sie smilt nur über solche Reaktionen, sie scheint die Fans schon fast zu belächeln, nachdem dann alle im Ring sind und sie alle CJ kurz umarmt haben, beginnt das eigentliche Gespräch.

      CJ: Wir machen es einfach mal so, ich stelle eine offene Frage, auf die ihr alle antworten könnt wie ihr möchtet, denkt dran, so komplizierte Fragen würden die hier ja eh nicht begreifen, also fangen wir an. Heute stehen ja noch einige wichtige Kämpfe für die Diamonds an, wie bereitet ihr euch auf das Match gegen das Team von Punk, welches noch nicht komplett ist, vor?



      Neville: Ich muss sagen, dass wir uns wenig damit beschäftigen, wer nun der letzte Mann ist oder nicht, wir trainieren einfach das Team Play, dass muss noch besser werden, aber im Gegensatz zu Punks Leuten sind wir ein wirkliches Team, vor dem Match und auch nach dem Match, dieses Match ist sicherlich wichtig, aber es ändert nichts an unseren Grundsätzen, immer das Team zuerst und bisher kann man ja deutlich sagen, dass die Diamonds das A und O der Liga sind, denn ohne uns läuft garnichts, oder sieht es hier jemand anders?

      Die Fans sehen es natürlich anders, was Neville aber egal ist, nun spricht Anderson:



      KA: Neville hier hat es schon gesagt, daher muss ich dazu denke ich nicht mehr viel erläutern, sie mögen vielleicht die besseren Einzelwrestler in ihren Reihen haben, Leute die hier schon Erfolge hatten, aber sie sind kein Team, wie kann man einen Kane in sein Team holen? Der weiss garnicht was Team bedeutet, der alleine ist schon sein eigenes Team, dennoch wird Punk es nicht schaffen uns zu besiegen, am Ende stehen die Retter der Liga, die Träger der Liga wieder als Sieger da. CM Punk hatte einen Lucky Day und besiegte Kevin, aber heute wird das Rad zurückgedreht, heute kommt der Titel dahin wo er hingehört, zu den Diamonds.

      LG: Ich habe den Aussagen meiner Kollegen nicht viel hinzufügen, ich denke es reicht so vollkommen, mehr würden die Leute hier eh nicht verstehen.

      CJ: Schön, dann zu der Zukunft, Neville was genau sind nach JD deine Pläne denn es war ja eigentlich recht schnell klar, was bis zu JD für die Diamonds wichtig war, gehst du wieder auf die Jagd nach dem Continental Championship? Was treibt dich an, weiterzumachen wo doch immer wieder das Office dir den Weg schwerer macht als notwendig? Karl und Luke, eure Ziele?

      Neville: Gute Frage CJ, was treibt mich an? Nun der Wille allen zu zeigen, dass ich mehr bin als nur ein Teil der Diamonds, immer nur wird über Kevin gesprochen oder Angelina oder Cody, aber ich bin immer nur einer von den Diamonds, ich meine mir war bewusst, dass andere im Stable sicherlich viel Strahlkraft haben, dennoch finde ich es eine Frechheit wie das Office immer wieder mich ignoriert? Wie kann man zulassen, dass Miz einfach mal abhaut und dann nicht gegen MICH verteidigen muss?! Wie kann man zulassen, dass irgendwelche deutschen Typen, die Wrestling vermutlich nicht mal schreiben können, um die Continental Championship kämpfen? Wieso wurde ich nicht als 3 Option für das Match bestimmt? Ich meine wer will denn Maryse oder diese andere da nackt sehen? Ich bitte euch? Da gibt es nichts zu sehen, was wirklich interessant ist, eigentlich hätte die 3te Option lauten müssen, Ladder Match gegen Neville aber nein, wieder mal wurde ich ignoriert, aber das lasse ich nicht weiter zu, Miz wird sich umschauen, um es genau zu sagen Mike! Leider hast du heute verloren, somit bist du mich wohl erstmal los, denn ICH will den COntinental Titel, dass heisst deinen Fluch hat somit Axel Dieter Jr. bekommen, vielleicht freut es dich, vielleicht ärgert es dich, aber mit dem heutigen Tag bist du nur eines geworden, unbedeutend für die Diamonds!

      KA: Unser Ziel sind die Tag Team Titels, wir wünschen uns sogar irgendwie, dass Silent Abyss verteidigt! Denn wir wollen die Titel von diesen Freaks holen, bei WM hatten wir sie fast so weit, aber da mischten sich Sheamus und Drew ein, aber sobald JD vorbei ist, ist die Jagd wieder offen und diesmal werden wir nicht scheitern, diesmal holen wir uns das Gold und retten die Tag Team Division vor diesem Schmutz.

      LG: Dankt uns später!

      CJ nickt und will gerade nachsetzen als Neville kurz die Hand erhebt: „Entschuldige CJ, aber wir haben leider nicht so viel Zeit, es sind noch ein paar Details zu klären für unser großes Match heute Abend, daher wirst du sicherlich verstehen, wenn wir jetzt diesen Ring verlassen und uns vorbereiten. Aber hast einen guten und souveränen Job gemacht, endlich mal jemand mit Qualität, schade, dass du nicht mehr unsere Managerin bist".

      Anderson und Gallows nicken, sie sehen die Sachlage wohl genauso, die 3 Diamond Member ziehen dann ab und verlassen die Halle, etwas später folgt CJ ebenso unter ein paar Heat, aber sie wirkt zufrieden.

      Michael Cole: Ob das wirklich die einzigen Ziele sind die Tag Team Champion Titel? Ich denke auch das zurück holen des World Heavyweight Championships ist bestimmt nicht unwichtig für die Diamonds. Natürlich hat man neben Kevin Owens immer noch Cody Rhodes mit dem Money in the Bank Koffer in der Hinterhand.

      BG James: Das werden wir wohl in kürze sehen, man weiß das Cody den Koffer bis Wrestlemania einlösen muss. Da jetzt aktuell Kevin Owens nicht mehr der Champion ist, ist der weg ja für Cody Rhodes frei. Eigentlich muss dieser sich freuen, den Koffer bei Owens einlösen wäre ein totales No Go gewesen.

      Michael Cole: Aber jetzt kommen wir zum dritten Match des heutigen Abends, dort trifft AJ Styles auf Seth "Freakin" Rollins und es wird garantiert ein Klassiker. Ich denke das die Matchart hier gleichzeitig über den Sieger entscheiden kann, oder besser gesagt auch wird.

      BG James: Da bin ich wie so oft, ganz bei dir. Die Matchart wird hier großen Einfluss auf das Ergebnis haben, ich denke das ist aber auch normal. Jeder hat seine Spezialmatches, ich war immer ein Tag Team Wrestler. Seth Rollins seh ich als harten Hund, während AJ Styles ein unglaublicher Allrounder ist.

      Michael Cole: Es ist eigentlich egal wer hier gewinnt, ein gutes Match ist uns garantiert... Der Sieger dieses Matches wird sicher bald auch mal Anspruch auf einen Titel erheben wollen, zumindest kann ich mir das vorstellen... Ich kann mir beide als Nr. 1 Contender für den World Heavyweight Championship vorstellen.

      BG James: Auf jedenfall, man muss natürlich sehen was für Pläne CM Punk haben wird, sollte er heute Abend nicht den Titel verlieren. Wenn nicht könnte es bei ECW November to Remember ein Re-Match geben, erneut. Aber jetzt zu AJ Styles und Seth Rollins.



      Lilian Garcia: Here are the Results of the Voting!

      The Street Fight gets 10%
      The Last Man Standing Match gets 20%
      The Submission Only Match gets 70%


      Es gibt Jubel von den Fans, die meisten wollten wohl dieses Match, sonst wäre es nicht ein so eindeutiger Vote.

      Lilian Garcia: Introducing first
      from Gainesville, Georgia
      weighing 218 Pounds
      „The Phenomanel“ AJ Styles




      Lilian Garcia: And his Opponent
      from Davenport, Iowa
      weighing 217 Pounds
      „The Future“ Seth Rollins




      Third Match
      Submission Only Match
      AJ Styles vs. Seth Rollins



      Ding Ding Ding

      Seth Rollins und AJ Styles stehen sich im Ring gegenüber, beide Männer können es anscheinend kaum abwarten bis die Ringglocke ertönt. Darauf müssen die beiden auch nicht lange warten und dann geht es auch schon los. Rollins wartet auch nicht lange und kommt direkt angestürmt aber Styles reagiert schnell und weicht gekonnt aus. Rollins kann aber abbremsen und dreht sich sofort um. Aber da kommt Styles mit einem Kick und packt sich sofort seinen Gegner. Es folgt ein Back Suplex von Styles, schön ausgeführt. Aber Styles setzt direkt nach und hebt seinen Gegner auf. Aber diesmal ist es Rollins der reagiert, er packt sich den Arm von Styles und schleudert ihn ins Seil. Rollins setzt direkt nach und kommt mit einer Clothesline herangeflogen, dieser Aktion kann Styles nicht ausweichen und landet krachend auf dem Ringboden.



      Rollins feiert seine Aktion, er greift sich Styles und zieht ihn auf die Beine, dann soll erneut ein whip in die Seile folgen aber AJ kontert und lässt sich fallen. Rollins Kinn kracht auf den Hinterkopf von Styles und lässt Rollins taumeln. Styles dreht sich und lässt einen Dropkick folgen. Jetzt ist AJ wieder an seinem Gegner dran und setzt entsprechend nach. Styles geht in die Ringecke und will aufs Seil klettern aber da ist Rollins schon wieder auf den Beinen und greift sich den Phenomenalen, dann direkt ein Suplex von Rollins. Jetzt steigt Rollins aufs Seil und kommt mit einem Phoenix Splash aber Styles kann sich zur Seite rollen. Beide Männer sind am Rinboden. Styles kommt langsam wieder hoch. Rollins liegt noch am Boden. AJ packt sich die Beine von Rollins und setzt einen Figure4Leg Log an. Seth Rollins schlägt um sich man sieht wie beide Männer hier alles in das Match hineinlegen. Rollins versucht sich aus dem Griff zu befreien aber Styles hält eisern dagegen. Aber Rollins schafft es sich Stück für Stück in Richtung Seil zu robben. AJ versucht ihn daran zu hindern aber dann schafft es Rollins mit einer Hand ans Ringseil zu kommen. Der Referee deutet an das Styles den Griff zu lösen hat. Das macht Styles dann auch und rollt sich zur Seite. Rollins versucht am Ringseil auf die Beine zu ziehen. AJ sieht das natürlich und geht erneut zum Angriff über aber Rollins hat sich noch lange nicht aufgegeben und verpasst dem herankommenden Styles einen Schlag, dann will Rollins ins Seil wippen aber sein Bein scheint noch zu schmerzen und knickt leicht ein. Da kommt AJ heran will Rollins mit einer Clothesline aus dem Ring befördern. Aber Rollins lässt sich fallen und zieht dabei das Seil nach unten. Styles fällt durch das Seil nach draussen und landet auf dem Hallenboden.



      Rollins powert sich an und beisst die Zähne zusammen, er wartet im Ring und sieht wie Styles ausserhalb des Rings wieder auf die Beine kommt. Rollins nimmt Anlauf und kommt mit einem Suicide Dive auf den ausserhalb vom Ring stehenden Styles herangeflogen. Die Aktion sitzt und beide Männer prallen gegen die Absperrung. Rollins begräbt Styles förmlich unter sich. Beide sind durch diese Aktion ziemlich mitgenommen. Der Referee steht oben im Ring und beginnt beide Männer anzuzählen. Rollins kommt langsam wieder hoch. Es ist klar das er nicht vor hat sich auszählen zu lassen, genauso wenig wie AJ Styles aber der ist noch nicht wieder in der Lage sich aufzurappeln. Der Referee ist bei 4 und Rollins ist schon wieder einigermaßen auf den Beinen. Er greift sich seinen Gegner zieht ihn auf die Beine verpasst ihm noch ein paar Schläge, dann rollt er ihn wieder in den Ring. Auch Rollins rollt sich wieder in den Ring. Beide Männer haben schon einige Aktionen eingesteckt aber so wie wir sie kennen werden sie alles aus sich herausholen um hier siegreich den Ring zu verlassen. Rollins greift sich Styles zieht ihn an den Haaren hoch und nimmt ihn hoch zu seinem Back Suplex. Erneut zieht er ihn hoch und schleudert Styles in die Seile. Styles kommt ihm entgegen und Rollins setzt zu einer Clothesline an aber Styles unterläuft diese und wippt erneut ins Seil und kommt jetzt Rollins mit einer kurz geschlagenen Clothesline entgegen. Beide Männer sind erneut am Boden, diesmal ist es Styles der schneller wieder auf die Beine kommt. Er zieht Rollins hoch und will einen Sleeper Hold ansetzen aber Rollins kontert und zeigt einen Reverse STO into the turnbuckle.



      Sofort ist Rollins an Styles dran und erneut der Ansatz zum Sleeperhold. Er kann ihn ansetzen und Styles zappelt in seinem Griff. Er hat Styles am Boden im Aufgabegriff. Wird sich AJ aus dieser unangenehmen Situation befreien können. Der Referee ist direkt am Geschehen und vergewissert sich ob AJ in diesem Griff aufgibt aber Styles hat noch die Übersicht, denn er ist in der Nähe der Ringseile und schafft es sein Bein ins Seil zu legen. Der Referee bekommt das mit und deutet Rollins an den Griff zu lösen aber den scheint das herzlich wenig zu interessieren aber als der Ringrichter dabei ist ihn anzuzählen, lässt Rollins bei vier von seinem Gegner ab. Rollins ist sauer aber er will direkt nachsetzen und will sich die Beine von Styles greifen aber der schafft es Rollins wegzudrücken und hat sich jetzt ein wenig Luft verschaffen können. Aber Rollins lässt sich nicht so leicht abschütteln, da kommt er direkt wieder angelaufen und kann einen Sling Blade bei Styles ansetzen, welcher ihn erneut von den Beinen holt. Rollins feiert sich kurz im Ring und dann schaut er in die Ringecke. Er will erneut auf den Turnbuckle klettern, was er dann auch macht. So wie es aussieht soll ein Frog Splash folgen aber auf ein mal ist Styles wieder auf den Beinen und wirft sich in das Ringseil, diese Aktion bringt Rollins aus dem Gleichgewicht und landet auf dem Turnbuckle, mit einer schnellen Aktion ist Styles bei ihm und klettern ebenfalls auf den Turnbuckle, beide Männer sind jetzt in der Ringecke, wer wird sich mit einer Aktion durchsetzen können. AJ verpasst Rollins ein paar Schläge, es sieht aus als wenn ein Superplex folgen soll. Styles versucht die Aktion durchzubekommen aber Rollins kann ebenfalls noch Schläge ansetzen und schafft es dann Styles vom Turnbuckle auf den Ringboden zu schlagen. Jetzt setzt Rollins erneut zum Frog Splash an und kann ihn auch durchführen aber Styles hat geistesgegenwärtig die Beine angezogen und Rollins bekommt diese beim Aufprall schmerzhaft zu spüren. Erneut sind beide Männer angeschlagen am Boden. Styles kann sich von den beiden als erster wieder aufrappeln. Aber auch Rollins kniet schon wieder und will wieder auf die Beine. AJ kommt mit einem tief gesprungenen Drop Kick und Rollins geht erneut zu Boden aber rollt sich dabei aus dem Ring. Er will ein wenig Zeit gewinnen und kann sich mit der Aktion ein wenig davon verschaffen. Styles will Rollins aber nicht zu sehr regenerieren lassen und schaut wo Rollins sich befindet, dann nimmt er Anlauf und kommt mit einem Moonsault Plancha over the Top Rope auf Rollins zugeflogen. Die Aktion sitzt und erneut sind beide draussen auf dem Hallenboden. Auch Styles hat die Aktion natürlich mitgenommen aber er scheint sich als erster wieder hochziehen zu können. Styles rollt sich wieder in den Ring und auch Rollins zieht sich wieder in Ring. AJ wartet auf seine Gelegenheit und kommt herangelaufen, er setzt zu einer Huancanrana an aber Rollins kannst Styles halten und zeigt eine Turnbuckle Powerbomb.



      AJ kracht in die Ringecke, sofort setzt Rollins nach und kommt mit einem Splash gegen Styles herangeflogen. AJ taumelt aus der Ringecke und Rollins will sich Styles erneut greifen aber da kommt von Styles ansatzlos der Pele Kick. Rollins fällt zu Boden aber auch Styles geht durch den Schwung seiner Aktion zu Boden. Styles spring auf die Beine und reisst die Arme hoch, er packt sich Rollins zieht ihn auf die Beine und setzt zum Phenomenal Blitz an, die Schläge treffen Rollins auch aber die Lariat kann Rollins kontern und zeigt seinen Falcon Arrow. Seth Rollins schüttelt mit dem Kopf und macht ein Zeichen, dass er den Kampf beenden will. Er wartet bis Styles sich wieder aufgerappelt hat und will jetzt seinen Running stomp to the back of the head ansetzen. Er läuft an aber Styles kann ausweichen und packt sich das Bein von Rollins. Es ist der Calf Crusher, Styles und Rollins sind in der Mitte vom Ring, der Referee ist bei Rollins aber der hat keine Möglichkeit sich ins Seil zu retten.



      Styles erhöht den Druck auf das Bein von Rollins, die Schmerzen für Rollins werden zu groß, er muss abklopfen. Der Referee lässt die Ringglocke läuten, dass Match ist aus. AJ Styles hat es geschafft und konnte Seth Rollins mit dem Calf Crusher zur Aufgabe bringen. The Phenomenal AJ Styles reckt die Arme in die Höhe und lässt sich von den Fans in der Halle feiern. Rollins liegt noch am Boden und hält sich sein Bein. AJ schaut zu ihm herüber es kommt kein grinsen oder lächeln eher ein fragender Blick in Richtung Rollins, so als wolle er sagen, ich habe das Match für mich entscheiden können. Was sagst du jetzt. Aber das sind nur Spekualtionen, wir werden in den nächsten Tagen bestimmt noch etwas zu dem Match von den beiden zu hören bekommen. Aber heute Abend verlässt AJ Styles die Halle als Sieger. Aber wer Seth Rollins kennt, der weiß das er so eine Niederlage nicht auf sich sitzen lassen wird.

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here is you´re Winner via Submission...A...J...STYLES!



      Nach dem AJ sich noch hat von den Fans feiern lassen hat Seth Rollins leicht humpelnd die Halle verlassen aber auf der Stage hat er sich noch mal zu seinem Gegner umgedreht und Blickkontakt mit Styles aufgenommen, da hat man die Wut in Rollins Augen abgelesen, dann hat er die Halle verlassen. Nach kurzer Zeit hat dann auch AJ Styles unter dem Applaus der Fans die Halle verlassen.

      Michael Cole: Diese Matchart war ein klarer Vorteil für AJ Styles, das muss man so einfach sagen. Ich hatte von Anfang an kein gutes Gefühl für Seth Rollins, er ist einfach kein Submission Spezialist, er ist zwar ein sensationeller Superstar. Aber trotzdem hat er beim Thema Submission gegenüber einen AJ Styles noch Nachteile.

      BG James: Das ist wohl wahr, aber ich würde das nicht nur darauf schließen. Hier haben zwei der Besten Superstars der heutigen Zeit gegeneinander gekämpft und es konnte nunmal nur einer gewinnen. Ich denke das es AJ Styles verdient hat, jetzt muss er aber auch wirklich höhere Ziele haben.

      Michael Cole: Größere Ziele dürfte auch die nächste Person haben, die wir im Programm haben und zwar Aryana, sie ist die neue Number One Contenderin auf den Womens Championship, der bald ausgetragen wird. Natürlich wird sie sich zu ihren Erfolg äußern, wahrscheinlich auch schon eine Drohung an alle Diven die heute im Co-Main Event aussprechen.

      BG James: Das denke ich auch, sie hat das Zeug dazu Championesse zu werden, egal wer heute den Titel gewinnt. Aber diese ganzen Diven Power macht natürlich jetzt schon Hoffnung auf den CO-Main Event, ich hoffe der wird nicht so enttäuschend wie das Number One Contender Match. Aber jetzt erst einmal zu Aryana.

      Christy Hemme ist im BS Bereich zu sehen, neben ihr steht Aryana, alleine wie es aussieht, mittlerweile sind beim PPV schon einige Entscheidungen gefallen,



      CH: Hallo liebe Fans der 4Live, neben mir steht die Frau die heute No.1 Contenderin auf den Women’s Titel geworden ist, Aryana vielen auch bekannt als das Gesicht und die Stimme von Silent Abyss, Aryana wie fühlst du dich jetzt mit diesem großen Erfolg, willst du jetzt doch den Women’s Titel angehen?

      Aryana schaut einen Moment ausdruckslos zu Christy, dann aber scheint sie doch zu antworten, auch wenn es eben ein wenig gedauert hat.



      Weisst du Christina Lee, ich denke, dass ich mich nicht anders fühle als vor diesem Match. Ich fühle mich gut, aber dennoch muss ich sagen, dass mich das Match durchaus diesmal gefordert hat, es hat mehr Schmerzen gebracht als ich erwartet hatte, aber dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Match selber, ich denke, dass Pamela und Bea durchaus 2 Damen sind, die im Ring mehr zu bieten haben als am Mic. Ich finde es sowieso überbewertet wieso jemand der viel reden kann genauso hoch angesiedelt wird wir jemand der lieber mit Leistung überzeugt. Bedeuten Sieg und Niederlage denn nicht mehr Alles? Sollte es nicht wichtiger sein wieviel Erfolg der jeweilige Stil hat? Hier scheinbar nicht, hier gilt es, dass jeder der mehr redet, auch mehr Chancen bekommt, warum aber? Ich verstehe es nicht, aber so sind die normalen Menschen eben, man vergisst das die Regeln die für euch gelten, für andere, den Abschaum der Gesellschaft, den Anhängern des Schmerzes und der Dunkelheit nicht gelten. Wir sind anders, wir sind realistischer, denn meine Welt voller Trauer und Schmerz ist viel präsenter als die Welt von Luxus und Geld, mal ehrlich ich bin schon lange im Wrestling Bereich tätig und dies ist bisher der erste Vertrag wo Geld durchaus gut bezahlt wird, aber mir geht es weder um Geld noch um Erfolg, mir geht es darum alle in meine Welt zu ziehen, in die Welt aus der es kein Entrinnen mehr gibt. Aber um auf die Ursrpungsfrage zurück zu kommen, der Sieg war gut, aber den Preis will ich nicht!

      Christy ist vollkommen überrascht und harkt nach: Heisst dass, du lehnst den Spot als No.1 Contenderin ab?

      Gut erkannt, ich weiss nicht wieso du jetzt überrascht bist, Christina Lee, aber ich habe nie auch nur einen Hehl daraus gemacht, dass mich der Preis für dies Match nicht interessiert, ich wollte das Match, ja aber ich wollte niemals den Preis. Ich habe es schon einmal gesagt, ich sage es wieder, die Anhänger von Silent Abyss machen das was sie wollen, wann sie wollen, gegen wen sie wollen, wir benötigen keine Preise, wir benötigen keine Gürtel, wir wollen den Kampf. Der ist es der uns alle vereint, der Kampf, die Schmerzen, Sieg und Niederlage, Kraft und Verlust, all dies vereint uns, dies macht uns aus, keine Gürtel, keine Bezeichnungen, nur der Kampf und dies wird meistens mein Ziel sein. Derzeit habe ich keinerlei Interesse an dem Gold der Women’s Division, aber es gibt da doch eine Dame die ich sehr gerne in die Finger bekommen würde. Alexis!

      CH: Alexa Bliss also? Aber es kann ja sein, dass diese Championesse wird, dann würde es auch um den Titel gehen widersprichst du dich da nicht selber?

      Mit Nichten Christina Lee, es ist so, wie ich sagte, ich würde gerne gegen Alexis kämpfen, wenn sie den Titel gewinnt, muss es für mich nicht zwingend um den Titel gehen, oh nein, es geht mir um den Kampf gegen Alexis, den werde ich auch bekomme, allerdings zu meinen Bedingungen, zu meinen Optionen und nicht der Option, dass Alexis sich zu Lauren und Jamie flüchtet, ich werde irgendwann auf Alexis zu kommen, wenn ich will, wo ich will, wie ich will und dann wird sich zeigen ob Alexis hinter all den keinen Giftpfeilen, all den kleinen Gemeinheiten irgendwo eine echte Kämpferin steckt. Nur wenn man sich alleine beweisen kann, dann ist man in diesem Geschäft in der Lage Alles zu erreichen, die Endetappe sozusagen, den Gipfel des Schaffens, der Sinn des Seins.

      CH: Heute kämpfen Samuel Shaw und Abyss noch gegen Sheamus und Drew Galloway, wie siehst du die Chancen deiner beiden Schützlinge?

      Sie sind bereit für den Kampf, sie sind bereit für die Schlacht, dabei ist es vollkommen unerheblich welche Schlacht sie schlagen müssen, sie werden den Sieg davon tragen, da bin ich mir sicher, es ist manchmal schon hilfreich wenn man in der Kindheit nicht Alles bekommen hat was man wollte, denn dann verteidigt man Das was man wollte mit viel mehr Energie und Entschlossenheit, Stephen und Drew mögen Kraft haben, aber sie kennen Silent Abyss nicht, sie werden sich wundern was Samuel und Abyss für Kräfte entfesseln können, aber mehr will dazu nicht sagen, ich denke zu dem Thema wurde bereits genug gesagt und nun ist für mich diese Szene hier auch beendet. Hat Spaß gemacht Christina Lee und vielleicht bis zum nächsten Mal. Hey du hast doch noch etwas in den Haaren…

      Aryana zupft einen kleinen Fussel aus den Haaren von Christy und grinst, schaut irgendwie eigenartig zu dieser, dann dreht sie sich weg und geht, man kann das Unbehagen von Christy sichtlich spüren, aber es hat niemand behauptet, dass es leicht ist Aryana zu interviewen, die gehört schon zu den schweren Fällen.

      Mit diesen Szenen geht es auch zurück zu den Kommentatoren.

      Michael Cole: Sie lehnt ihr Titelmatch ab, das kann ich nicht verstehen. Egal wer heute Championesse wird, sie hätte eine realistische Chance gehabt. Aber es ist ihre freie Entscheidung, nur verstehen muss man diese nicht so wirklich.

      BG James: Das stimmt, ich hätte sie gerne in einen Titelmatch bei ECW November to Remember gesehen, aber diese Entscheidung muss man Respektieren. Vielleicht muss man sie sogar irgendwie verstehen, sie sieht sich vielleicht noch nicht so weit, welche Gründe auch immer sie tatsächlich hat, sie wird das richtige tun.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir erst einmal zu einen Mann der heute nicht immer das richtige getan hat. Er hat sein Submission Only Match gegen AJ Styles verloren, die rede ist natürlich von Seth Rollins. Der wahrscheinlich immer noch Stinksauer ist.

      BG James: Davon gehe ich auch aus, deshalb werden wir jetzt auch direkt zum ihm schalten, er ist Backstage unterwegs.

      Nun sehen wir Seth Rollins im Backstage herumlaufen, wie er sich sehr über das Ergebnis seines Matches gegen AJ Styles ärgert. Er kann es noch immer nicht richtig fassen. Nun bleibt er stehen und überlegt sich was. Madison Rayne läuft nun ins Bild, sie beachtet Seth erst nicht. Er schaut ihr hinter her und überlegt weiter. Dann kommt ihn wohl ein Geistesblitz. Seth geht zu Madison.



      SR: Hey, ... hey Madison. Tut mir leid das ich dich hier aufhalten muss. Ich denke mal du hast vorhin von der großen Ankündigung gehört? Es soll der Mixed Tag Team Championship eingeführt werden und natürlich werden es da einige Matches geben um sich zu qualifizieren. Wärst du bereit mit mir ein Team zu gründen und uns den 4Live Mixed Tag Team Championships schnappen?

      Madison wirkt ein wenig überrascht, Seth wartet auf die Antwort. Die Queen schaut Seth Rollins von oben nach unten hinab um dann den gleichen Weg wieder nach oben zu wandern. Das Gesicht der Queen ist nicht freundlich, sondern eher leicht angesäuselt.



      MR: Nun Mister Rollins, ich habe nichts gegen ein Match oder ein Turnier. Immerhin bin ich die Queen der Liga. Doch ich erwarte gerade von Leuten an meiner Seite mehr Respekt als das was ich gerade von Ihnen bekommen habe. Ich kann mich nicht erinnern, Ihnen erlaubt zu haben mich Madison zu nennen. Solange ich dieses nicht erlaube, erbitte ich mir, dass Sie mich Miss Rayne oder Miss Killer Queen nennen… Mister Rollins…

      Klare Aussagen der Queen. Rollins schaut schämend zu Boden und muss nach Worten suchen.

      SR: Miss Rayne, The Queen of 4Live... ist das besser? Gut. Tut mir leid dass ich so direkt war, das muss an meiner heutigen Niederlage liegen, das ich jeden Sinn und Verstand verloren habe. Doch finde ich passen wir sehr gut zusammen. The Queen of 4Live und The Architect, The Kingslayer! Wir sind sehr zielführend, wir sind das Beste was die beschissene Liga zu bieten hat und stellen sie sich mal vor wir kommen ganz nach oben. Erst fangen wir mit dem Mixed Tag Team Championship an, arbeiten uns dann hoch... 4Live Women’s Championship.... 4Live World Heavyweight Championship! Zwar ist mein aktuelles Ziel der Continental Championship, aber der ist ebenso wichtig. Meinen Sie die respektieren sie? Oder mich? Oder uns? Wir sollten denen zeigen, das wir das Beste sind was die 4Live zu bieten hat.

      Rollins scheint sich sehr bewusst zu sein. Madison hört sich die Worte an und dann lächelt Sie Seth Rollins zu.

      MR: Vielen Dank Mister Rollins. Es erfreut mich, dass Sie einer der wenigen Individuen sind, die doch etwas Anstand in die Wiege bekommen haben. Falls Sie in der letzten Revival Show die Zeit hatten, haben Sie sicherlich gesehen, wie abfällig das Publikum der 4Live ist und ich denke unser Ziel sollte nicht nur der Titel sein. Wir sollten dafür Sorge tragen, dass wir diese Liga besser machen. Wie klingt das? Sie und ich für eine bessere 4Live. Wir werden diesen Bauern, den Schlampen und diesen Bauernschlampen eine bessere 4Live schenken und dann wäre es doch für uns ein wahres Königreich. Zuerst die Mixed Tag Team Titel und dann eben der World Champion Seth Rollins und die Women’s Championesse Madison Rayne. Vergessen Sie den Continental Titel. Warum mit weniger zufrieden geben, wenn es um das Große und Ganze geht Mister Rollins.

      Da haben wir also das erste Team für das Mixed Tag Team Turnier. Seth muss grinsen und nickt mit dem Kopf.

      SR: Fein! Danke Miss Rayne! Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit ihnen. Die Leute werden sich noch wundern mit wem die sich angelegt haben. Wir sehen uns bei Revival.

      Seth grinst nochmals und bedankt sich bei Miss Rayne. Die Frage ist nun, auf wem die beiden treffen werden.

      Michael Cole: Damit haben wir eine Überraschung für den Mixed Tag Team Titel, ein Team mit dem man nicht rechnen konnte. Ich denke von dieser Art Teams wird es noch einige geben, ich freu mich auf diesen Titel, eine gute Entscheidung von Miss Torres wie so oft.

      BG James: Man kann dich nicht einmal als Schleimer für diese Aussage bezeichnen, da Miss Torres so gesehen nicht unsere Chefin ist. Aber du hast Recht, dieser Titel wird noch einige Überraschungen mit sich bringen und ich bin sehr gespannt drauf.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir aber von den Mixed Tag Team Titels, zu den normalen Tag Team Titels, die stehen jetzt auf dem Spiel. In diesen Match gibt es bisher auch keine Entscheidung über die Matchart, aber Silent Abyss werden ihre Titel gegen Sheamus und Drew Galloway aufs Spiel setzen.

      BG James: Das wird ein sehr ausgeglichenes Match glaube ich, wobei ich ehrlich bin das ich die Komponente Drew Galloway in diesen Match nicht 100% einschätzen kann... Ich kann die anderen drei genau einschätzen, aber bei Galloway weiß ich nicht wie er mit der Power mithalten wird, von der Intelligenz her ist er hier glaub ich weit vorne.

      Michael Cole: Man kennt Drew Galloway, er kommt auch mit Big Mans klar, da bin ich mir ganz sicher. Es wird ein Match das wahrscheinlich eher an der Matchart entschieden wird, ich würde auf keines der beiden Teams wetten wollen.

      BG James: Das stimmt, es ist schwer. Besonders weil die Matchart noch nicht bekannt ist, wird es ein Steel Cage Match? Der Käfig hängt da oben. Wird es ein Street Fight? Oder ein Tables Match, bei dem eine Eliminierung zum Titelgewinn oder der Titelverteidigung reicht... Die Votings sind jetzt beendet, los gehts!



      Lilian Garcia: Ladies and Gentleman...The Results of the Voting.

      19% for the Street Fight
      21% for the Steel Cage Match
      60% for the Tables Elimination Match


      Die Fans in der Halle jubeln über die Ankündigung die durch Lilian Garcia erfolgt ist, damit steht die Matchart fest, ein Table Elimination Match.

      Lilian Garcia: Introducing first
      with an combinated Weight from 517 Pounds
      Sheamus & Drew Galloway




      Lilian Garcia: And the Champions
      with an combinated Weight from 580 Pounds
      Abyss & Samuel Shaw




      Fourth Match
      Tables Match
      The 4Live Tag Team Championship
      Silent Abyss (Abyss & Samuel Shaw) © vs. Drew Galloway & Sheamus



      Ding Ding Ding

      Die beiden Teams stehen sich im Ring gegenüber, natürlich stehen hier alle vier Teilnehmer gleichzeitig im Ring und außerhalb werden hektisch die letzten Tische aufgestellt... Dann kann die Schlacht auch schon los gehen und Sheamus legt sich direkt mit Abyss an, während Drew Galloway das klare Ziel Samuel Shaw hat.

      Direkt gibt es harte Schläge von Abyss gegen den Celtic Warrior, natürlich hat er Kräfte Mäßig hier einige Vorteile, die will er auch direkt ausnutzen. Mit spielerischer leichtigkeit hebt er Sheamus hoch und schmeißt ihn mit einen Bodyslam auf die Matte. Das war natürlich Schmerzhaft und Sheamus hält sich den Rücken, während Drew Galloway gerade seinen Gegner mit einen Dropkick niederstrecken konnte. Direkt geht dieser aus dem Ring und holt jetzt schon einen Tisch in den Ring, das ist früh und kann natürlich auch schnell nach hinten los gehen. Er schiebt ihn rein und schaut auf Shaw der gerade auf die Beine kommt, aber Galloway bleibt außerhalb des Ringes stehen, er zieht seinen Gegner die Beine weg, so das er auf die Matte fällt, dann zieht er ihn an den Ringpfosten und da landet er mit einer empfindlichen Stelle. Direkt hört man Shaw aufschreien, aber Galloway setzt nach und hämmert ein Bein von dem Hünen gegen den Ringpfosten und das tut richtig weh. Aber Galloway macht weiter und hämmert das Bein erneut dagegen, dann setzt er einen Figure 4 am Ringpfosten an, das sind Schmerzen die man lautstark von Samuel Shaw hört. So kann man ihn vielleicht auch schon für das restliche Match schwächen oder sogar ausschalten, geniale Taktik von Drew Galloway.

      Im Ring ist Abyss nach wie vor im Vorteil gegen Sheamus, den er gerade mit einer harten Clothesline auf die Matte schickt. Dann schaut er das erste mal auf den Tisch und hebt diesen auch auf, er stellt ihn vor das Top Rope. Er hebt Sheamus auf und setzt ihn auf das dritte Ringseil, was jetzt kommen soll ist wohl klar, mit einen Superplex könnte Abyss das Match beenden. Langsam und nicht gerade sicher steigt er auf das zweite Seil und möchte jetzt den Superplex zeigen, aber Sheamus taucht ab und will die Powerbomb gegen Abyss zeigen, der sich aber am Seil fest hält. Der Celtic Warrior hat keine Chance Abyss da runter zu ziehen und das sieht er ein, also nimmt er Anlauf und zeigt den Brogue Kick gegen Abyss der auf dem zweiten Seil schwankt, und dann über das zweite Seil nach draußen auf den Apron fällt. Sehr zum Ärger von Sheamus der hoffte das Abyss nach hinten kippt. Aber Sheamus macht jetzt ne Ansage an seinen Tag Team Partner, der immer noch Shaw bearbeitet. Dann lässt er von ihn ab, und sie heben zusammen Samuel Shaw hoch, der schon fast regungslos ist. Er wurde hier kalt erwischt und ist komplett außer Gefecht, die Perfekte Gelegenheit neue Tag Team Champions zu krönen. Sie heben Shaw auf die Schultern und wollen scheinbar einen Electric Chair Drop zeigen, doch gerade als sie Rückwärts in Richtung Tisch gehen, ist Abyss wieder da. Er hat sich gerade in den Ring gerollt, dieses Monster ist einfach nicht platt zu kriegen. Er rennt auf die Herausforderer zu und zeigt von hinten eine Double Clothesline in die Nacken der beiden, und diese kippen nach vorne, inklusive Samuel Shaw der eine harte Landung auf der Matte hat. Aber auch Abyss muss auf die Knie gehen, natürlich ist er erschöpft von den Brogue Kick, aber er konnte immerhin das Match noch für einen Moment offen halten.

      Er kommt wieder auf die Beine und hebt seine Gegner auf, doch diese verpassen ihn einen harten Kick und setzen dann einen Double Suplex gegen Abyss an, und der geht sogar in Richtung des Tisches. Doch sie kriegen diesen Dropkick nicht durchgezogen, Abyss kann Kontern und zeigt seinerseits einen Double Suplex gegen die Gegner. Auch Samuel Shaw kommt langsam auf die Beine, allerdings hat er deutliche Probleme mit seinen Linken Bein, er kann dieses kaum belasten. Nur mit Hilfe der Seile kann er stehen und wird somit Abyss keine wirkliche Unterstützung sein. Auch Abyss schaut kurz auf seinen Tag Team Partner, das sieht alles andere als gut aus. Aber das Monster lässt sich davon nicht unterkriegen, direkt packt er sich Drew Galloway und zieht ihn Problemlos auf die Beine. Um ihn dann direkt in die Luft zu stemmen wo er ihn jetzt hoch hält, was hat Abyss nur vor? Er geht zu den Ringseilen, dann schmeißt er Galloway einfach über das dritte Ringseil nach draußen und dort landet er natürlich auf dem harten Hallenboden.

      Das ist ein guter Schachzug von Abyss gewesen, der natürlich damit versucht dieses Match wieder etwas ausgeglichener zu gestalten. Aber das müssen die Champions jetzt auch ausnutzen, Samuel Shaw humpelt zum Tisch der am Boden liegt. Er hebt diesen jetzt auf und versucht ihn aufzustellen was auch gelingt, er deutet jetzt auf Sheamus und Abyss hebt den Celtic Warrior Problemlos auf. Er hebt ihn in die Höhe und geht in Richtung Tisch, wo es wohl eine Powerbomb Kombination der Champions geben soll. Abyss hebt ihn in die Höhe doch Shaw schafft es nicht schnell genug zu ihm zu kommen und Sheamus kann sich mit einigen Schlägen ins Gesicht und schließlich einen Stich in die Augen befreien, ohne durch den Tisch zu müssen. Er läuft auf Abyss an und setzt den Brogue Kick an, doch Abyss kann ausweichen, nimmt den zurückfedernden Sheamus hoch und Black Hole Slam. Der kommt in Perfektion durch, das muss jetzt die Vorentscheidung sein. Doch gerade als man das denkt, sieht man im Hintergrund wie Samuel Shaw zu Boden geht, den Drew Galloway hat ihn am Bein gezogen und zieht ihn aus dem Ring raus.

      Doch plötzlich wird es laut in der Halle, auf der Entrance Stage erscheinen die Mitglieder der Diamonds, Karl Anderson und Luke Gallows.



      Drew Galloway ist wirkt verwirrt, er schaut auf die Beiden Diamonds Mitglieder die langsam die Stage runter gehen, dann gibt Gallows etwas Gas und zeigt einen Running Big Boot gegen Galloways der nicht mehr ausweichen konnte. Im Ring schaut auch Abyss verwirrt, während Karl Anderson einen harten tritt gegen den Kopf von Samuel Shaw zeigt. Dann gehen die Mitglieder von The Club in den Ring, Anderson kann einer Clothesline von Abyss ausweichen und einen Dropkick gegen das Knie des Monsters zeigen. Dann hebt Luke Gallows ihn hoch, dann folgt der Magic Killer gegen Abyss und jetzt liegen wirklich alle Superstars regungslos in und außerhalb des Ringes. Langsam kommt Drew Galloway in den Ring, er will natürlich das Match für sein Team beenden, aber er wird direkt von Luke Gallows hoch genommen, erneut soll es den Magic Killer geben, aber diesmal gehen die Mitglieder der Diamonds zum Tisch, dann zeigen sie den Magic Killer durch den Tisch und das Match ist beendet.

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here are you Winners via Stipulation and still Tag Team Champions...Samuel Shaw and Abyss... Silent Abyss



      Die Champions haben ihre Titel erfolgreich verteidigt, sie hatten dabei auch Mithilfe von The Club, die wohl die Titel von Silent Abyss gewinnen wollen. Aber hier ist das letzte Wort definitiv noch nicht gesprochen, man darf gespannt sein wie Sheamus und Drew Galloway darauf reagieren werden. Die Champions verlassen triumphierend die Halle während Sheamus wütend im Ring auf die Mitglieder von The Club schaut, die in den Fanreihen stehen und ein wenig hämisch in Richtung von Sheamus grinsen, damit schalten die Kameras zurück zu den Kommentatoren.

      Michael Cole: Es ist schade das dieses Match so enden musste, natürlich sieht man gerne The Club. Aber dieses Match hätte auch auf normale Weise enden können, aber vielleicht wollte The Club sicher gehen das sie sich die Titel von Silent Abyss sichern können.

      BG James: Man wird sehen wie es da weiter geht, auf jedenfall wird Sheamus und Drew Galloway darüber alles andere als Happy sein. Ich denke dazu werden wir die Teams bei Revival hören, immerhin ging es speziell für die Europäer hier um einiges.

      Michael Cole: Ja aber jetzt gibt es einen kurzen Vorgeschmack auf ECW November to Remember, danach haben wir ein interessante Comeback im Ring.

      BG James: Auf ECW November to Remember freue ich mich. Aber auch auf das Comeback freu ich mich, daher nach nur einen Spot geht es weiter.

      ~ Trailer ~

      19.11.2017



      Chairs, Tables, Barbed Wire, Kendo Sticks... Blood!







      ~ Trailer Ende ~

      Nach einem sogenannten Commercial sehen wir Michelle McCool im Ring, diese Dame war bereits eine Weile nicht mehr in der 4Live tätig und scheint nun wieder ihren Weg in die Liga gefunden zu haben, die Fans warten gespannt ab, was die Dame zu sagen hat.



      Ich sehe viele neue Gesichter unter den Fans hier und für diejenigen die mich noch nicht kennen, sei gesagt, ihr habt etwas verpasst, vermutlich neben Trish Stratus die großartigste Championesse die, die 4Live jemals gesehen hat oder sehen wird, sind wir doch mal ehrlich was haben denn die heutigen Damen zu bieten? Nichts außer einer gewissen Optik! Bei manchen Damen nicht mal mehr dies, wenn wir Damen wie Beth Phoenix oder Bayley hier mal als Beispiel nennen wollen, mein Name ist Michelle McCool und die Liga kann sich glücklich schätzen, dass ich mich doch wieder bereit erklärt habe, hier aktiv mitzumischen.

      Es war nicht so, dass es in der Vergangenheit keine Angebote gegeben hätte, aber Wrestling war eben nicht mehr meine großes Passion wie früher, mich hat keine Gegnerin, keine Dame jemals gereizt gegen sie in den Ring zu steigen, egal wer Alles danach kam, aber nun bin ich wieder hier, als Managerin und auch Partnerin eines Mannes der die Zukunft noch vor sich hat, er kann mit seinem Potential und seinen Fähigkeiten der Mann sein der die Liga tragen wird, so wie sie derzeit von Leuten von CM Punk, Robert Roode oder Kevin Owens getragen wird. Aber bis auf den guten Kevin, meinen Lieblingswonneproppen, sind diese Leute eben schon in einem gewissen Alter und können irgendwann nicht mehr das Level aufbieten, was man braucht um die Liga zu tragen, dieser Mann jedoch durchaus und es spricht für ihn, dass er jemanden wie mich als seine Partnerin wollte, er hatte ein paar Monate in der Aufbau Liga für die 4Live verbracht und dann wurde diese aber vorerst geschlossen, er ist aber bereit für höhere Aufgaben, also begrüßt meinen Klienten und Partner, THE TIME IS FREEZE; HERE COMES TYLER BREEZE!


      Es erklingt tatsächlich der Theme von Tyler Breeze und dieser kommt auf der Stage auch zum Vorschein.



      Er geht zum Ring, ihm wird auf dem Weg dahin ein Mic von einer Mitarbeiterin in die Hand gedrückt und ersteigt zu Michelle in den Ring, dort setzt er das Mic an, die Fans bejubeln ihn nicht so, wie er es scheinbar erwartet und er wirkt diesbezüglich nicht gerade froh, erneut scheint er ansetzen zu wollen, aber wieder bricht er ab.



      Dies Spielchen geht ein paar Momente so weiter, die Buhrufe werden immer lauter ob der Arroganz die Tyler hier ausstrahlt. Michelle erhebt ihr Mic erneut und redet: Wisst ihr, so wie ihr euch verhaltet, habt ihr es garnicht verdient, dass Tyler hier seine melodische Stimme erhebt und euch sagt, was Sache ist, Tyler ist jemand der erwartet einen gewissen Respekt und den gibt ihr diesem Ausnahmewrestler nicht, also wird er nicht das Wort an euch richten, so muss ich eben weitersprechen. Ich habe die Ansage von Miss Torres bezüglich des Mixed Titel Turniers gehört und ich möchte hiermit bestätigen, dass Tyler und ich ein Teil des Teilnehmerfeldes sein wollen, wir haben eine gute Teamchemie und können den Titel einen gewissen Glanz verleihen. Achja und für diejenigen hier die meinen Tyler wäre zu jung für mich, dem kann ich nur dies entgegen, es gibt nicht Jung und Alt, sondern nur Verlierer und Sieger und wir sind Sieger! Ach bevor ich es vergesse, ihr wollt sicherlich den Teamnamen wissen, wir sind BREECOOL, nun reicht es aber wirklich!

      Nach diesen Worten lässt Michelle das Mic auch sinken und sie geht gemeinsam mit Tyler aus dem Ring. Dieser hält ihr sogar das Seil nach oben, damit sie es leichter hat, dennoch haben diese beiden wohl einen gewissen Eindruck gemacht, wenn auch keinen positiven wenn man die Reaktionen der Zuschauer sich anhört.

      Michael Cole: Damit haben wir für den Mixed Tag Team Titel das nächste Team, und ein Mann den man zuletzt bei N4L gesehen hat. Dieses Projekt wurde ja eingestampft bevor es richtig los ging, mal gucken ob noch mehr Superstars aus der N4L schon bald im Hauptroster der 4Live zu sehen sein werden.

      BG James: Die Beteiligung an diesen Titel ist wahnsinn, wie viele sich schon gefunden hat, die man nie zusammen erwartet hätte, das ist wahnsinn aber ein guter Wahnsinn.

      Michael Cole: Wenn wir schon beim Thema Wahnsinn sind, ist es auch Wahnsinn das wir Bobby Roode heute als Gegner der Diamonds sehen und zwar in Team CM Punk. Damit hätte ich vor 2 Monaten niemals gerechnet.

      BG James: Das stimmt, er hatte seine Rivalität mit Chris Jericho, den wir den heutigen PPV Song zu verdanken haben. Jetzt muss Bobby Roode sich auf heute Abend konzentrieren, aber natürlich auch interessant wie es weiter geht. Schalten wir hin zu Bobby Roode.

      Wir sehen eine BS Reporterin bei Bobby Roode, der kommt gerade aus der Parking Lot, scheint also nun beim PPV angekommen zu sein, die Fans jubeln immerhin ist er Kanadier, die Reporterin beginnt mit dem Interview



      Rep: Hallo Bobby schön, dass du dir etwas Zeit genommen hast, heute steht ja das große Match gegen die Diamonds an, wie siehst du die Chancen für Team Punk?

      BR: Ich sehe außerordentlich gute Chancen, ich meine unser Team mag noch nicht komplett sein, aber zur Not mischen wir auch zu viert die Diamonds auf? Sehen wir es doch mal klar, wir 4 also Punk, Rock, Kane und ich sind mit die Elite dieser Liga, wir alle haben schon verschiedene Titel gewonnen, wir alle haben immer wieder diese Liga getragen, also denke ich nicht, dass die Diamonds heute siegreich sein können, wir sind einfach besser.

      Rep: Könnte die fehlende Abstimmung unter euch ein Schlüssel sein?

      BR: Wer sagt dir denn, dass wir uns nicht mittlerweile nicht abgestimmt haben, entweder man ist ein guter Wrestler oder eben nicht, wir sind alle gute Wrestler und nunja ein Monster eben, vermutlich ist das Team Play bei den Diamonds etwas ausgereifter, aber das ist unwichtig, es ist nur ein Match und dieses werden wir gewinnen, Kevin Owens und seine Crew werden heute ziemlich überrascht sein.

      Rep: Was passiert nach JD? Was kommt dann Bobby?

      BR: Mal ehrlich, du solltest mich mittlerweile kennen oder die Infos genauer lesen, ich werde hier und heute sicherlich nicht über kommende Ziele sprechen, das ist respektlos der jetzigen Problematik gegenüber, aber danach wird Kevin Owens sicherlich wünschen mir niemals quer gekommen zu sein, denn ich bin eigentlich nur in diesem Match, weil ich Kevin in die Finger bekommen will, die anderen sind mir ziemlich egal. Wie heisst es so schön, schlage der Schlange den Kopf ab und schon wird sie keine Gefahr mehr sein.

      Rep: Also ist er der Kopf der Diamonds?

      BR: Sicherlich wer denn sonst? Angelina? Velvet? CJ? Sie alle reden viel, sie alle nörgeln viel, aber sie haben einfach gewisse Schwächen, Kevin ist der beste Mann der Diamonds, dass erkenne ich an, aber er ist schon schwächer, weil er Hilfe benötigt du wirst hier nur etwas, wenn du es selber erreichst, ich spreche aus Erfahrung ich weiss wie es ist, sich immer wieder nur auf andere zu verlassen, es gibt Punkte im Leben, die kannst du nur alleine erreichen, aber nun sollte es auch gut sein, denn ich habe noch ein paar Dinge zu klären. Bis dann.

      Roode geht aus der Szene und die Reporterin schaut ihm noch etwas hinterher, damit geht es auch direkt weiter.

      Michael Cole: Klare Worte von Bobby Roode er will Kevin Owens in die Finger kriegen, ich kann mir sogar vorstellen das dies sein Hauptziel heute sein wird, der so genannte Kopf der Schlange die man Diamonds nennt.

      BG James: Das stimmt, man kann gespannt sein wie er heute in unseren Main Event vor geht. Natürlich ist Kevin Owens der ehemalige Champion und war damit das Aushängeschild der 4Live und auch der Diamonds für lange Zeit, heute muss er beweise das er das Team nach wie vor Anführen kann.

      Michael Cole: Jetzt kommen wir aber zu etwas, auf das wir wohl schon den ganzen Tag warten und zwar das Womens Championship Match.

      BG James: Ja dieses Match wird sensationell egal welche Matchart ausgewählt wird, das ist ja noch gar nicht sicher... Die Votings sind jetzt aber geschlossen, trotzdem wer ist deine Favoritin?

      Michael Cole: Ich möchte mich eigentlich nicht fest legen, ich bin mir aber ziemlich sicher das es ein Mitglied der Diamonds wird. Sie sind mit 3 von 6 Mitgliedern ganz klar überlegen und werden wohl auch irgendwie gewinnen.

      BG James: Ich lege mich da etwas genauer fest, ich denke das es Alexa Bliss wird, sie ist die Zukunft der Diven Division, das wird sie heute unterstreichen zumindest denke ich das.



      Lilian Garcia: Here are the Results of the Voting

      The Ladder Match gets 10%
      The Over the Top Rope Battle Royal gets 30%
      The Scramble Match gets 60%


      Es wird den Leuten in der Halle, durch Lillian Garcia, die ja noch durch die Verkündung der Votergebnisse vor Ort ist die Regeln dieses Matches erklärt, dieses Match ist ein 30 Min Time Limit Match, jeder Fall Pin oder Submission wird gezählt, die Person die den Fall erzielt ist der current Champion und die Person die am Ende den aktuellen Pin hält ist letztendlich der neue Champion oder in diesem Fall neue Championesse. Es beginnen 2 Damen, nach jeweils 5 Minuten kommt die nächste Teilnehmerin dieses Matches, bis alle Teilnehmerinnen dieses Matches im Match sind. Die Fans sind schon gespannt was nun passiert, dann er klingt dann auch schon der erste Theme bzw. Lillian kündigt die ersten beiden Teilnehmerinnen an.



      Lilian Garcia: Introducing first
      from Toronto, Ontario, Kanada
      weighing 122 Pounds
      respresenting the Diamonds
      Angelina Love




      Lilian Garcia: And her Opponent
      from Buffalo, New York
      weighing 150 Pounds
      „The Glamazon“ Beth Phoenix




      CO-Main Event
      Scramble Match
      Womens Championship Match
      Alexa Bliss vs. Angelina Love vs. Beth Phoenix vs. Paige vs. Rosita vs. Velvet Sky



      Ding Ding Ding

      Die Damen schauen sich lauernd an und dann geht es auch schon los, Beth will direkt auf Angelina losgehen, die aber weicht der Attacke aus und kann selber ein paar Kicks anbringen, bringt Beth damit auch in die Seile, es folgt ein Forearm und anschliessend ein Whip auf die andere Seite, dann folgt ein Arm Drag, Beth rappelt sich sofort wieder nach oben, doch auch schon wieder von Angelina mit Schlägen bearbeitet, wieder treibt Angelina ihre Gegnerin ins Seil, ein Toe Kick und der Whip, nein es wird ein Reversal und Angelina landet im Seil, doch die kann den Back Body Drop verhindern, rollt sich über den Rücken von Beth und anschliessend folgt ein Double Underhook Face Slam. Angelina ist heute wirklich sehr flink und agil, hat sich gut auf Beth vorbereitet, die aber rappelt sich erneut auf, kassiert weitere Kicks doch dann fängt sie einen Kick ab und zeigt ihre Version eine Tazz Plexes, also eher ein Beth Plex, schleudert Angelina damit auch durch den Ring, die rollt sich direkt aus dem Ring um aus der Schussweite zu kommen. Beth aber geht auch direkt hinterher und nun spielen Angelina und Beth ein wenig, „Catch me if you can“ oder so ähnlich, denn beide rennen hintereinander her, also eher Beth der guten Angelina, die rollt sich auch wieder in den Ring, Beth geht hinter her und kassiert direkt ein paar Kicks, Angelina geht also wieder in den Angriff, will Beth garnicht großartig hochkommen lassen und zeigt sogar noch einen Knee Drop in den Rücken von Beth, dann zieht sie Beth nach oben und zeigt einen Snap Suplex, anschliessend geht sie aufs TB und wartet, sie kommt als Beth sich erhebt mit dem Crossbody geflogen, wird aber von Beth abgefangen und direkt folgt der GLAM SLAM, dass ging blitzschnell, Cover 1..2.NO zu früh, Angelina war noch zu fit, als dass diese Aktion schon den ersten Fall ergibt, war aber doch schon etwas knapp, Beth zieht Angelina wieder nach oben packt sie sich und zeigt einen Running Power Slam in die Ecke, also rammt mit dieser Aktion Angelina in die Ecke, dreht sich mit der und dann eben den klassichen Running Power Slam 1..2..NOPE! Angelina kriegt die Schulter nach oben, sehr enge Kiste aber noch mal die Rettung für Angelina, da ist auch die erste Zeit schon vorbei und die dritte Person kam ins Match, dies ist...Velvet Sky.



      Dies verschwendet auch keine Zeit und rennt zum Ring, denn Beth hatte Angelina gerade in einem Boston Crab, so dass sie sich sputen musste, Velvet ist schnell im Ring und zeigt einen Kick gegen Beth, macht weiter mit Kicks und gönnt Angelina so etwas Zeit, damit diese sich erholen kann, sie zieht Beth nach oben, diverse Kicks gegen den gesamten Körper von Beth, der Whip in eine Ecke und die Corner Clothesline, die Aktion gelingt und Beth rutscht in der Ecke nach unten, Velvet nimmt Anlauf und zeigt einen Running Low Drop Kick gegen Beth, dann steigt sie auf das TB und kommt mit einem Top Rope Elbow Smash, die Aktion gelingt, Cover 1..2 No Beth befreit sich. Angelina braucht noch ein wenig, aber ist auch bald wieder im Match, Velvet macht erstmal weiter mit einem Back Breaker gegen Beth, dann geht sie wieder aufs TB und kommt mit einem Top Rope Elbow, doch diesmal weicht Beth aus und Velvet landet unsanft im Ring. Beth rappelt sich gerade auf, da ist aber auch Angelina wieder die einen Clip in die Knie von Beth zeigt und die geht auf selbige, Angelina whippt sich ins Seil und zeigt einen Running Low Kick direkt gegen den Kopf, sofort zieht Angelina Beth wieder nach oben, es folgt ein Eye Poke und anschliessend ein Double Arm DDT, ein Cover folgt 1..2..No Beth kommt raus, war knapp aber sie kommt noch einmal raus. Velvet rappelt sich ebenso auf und nun treten die BP gemeinsam auf Beth ein, die hat nun doch große Probleme, da sie sich 2 Leuten stellen muss, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Sie ziehen Beth nach oben und zeigen einen Double Snap Suplex, dann hält Velvet die Beine von Beth fest, Angelina geht aufs TB und zeigt einen Frog Splash, Cover 1..2..NO Beth kommt wieder raus, verdammt ist es hier spannend, Angelina ist ausser sich, aber zieht Beth wieder nach oben, zeigt nun einen Body Slam, danach einen Side Slam, Velvet kommt hinzu, geht ins Seil und ein Knee Drop gegen den Kopf von Beth, Velvet zieht Beth nach oben, aber was auch immer Velvet zeigen will, Beth kann diesen Ansatz blockieren und eine Sitdown Power Bomb draus machen, Cover 1..2..Save von Angelina die Beth mit voller Wucht den LOVE ARROW verpasst, Cover 1..2..3 current Championesse Angelina Love. So nun muss Angelina gegen alle anderen verteidigen oder verhindern und sie wäre Championesse, aber der Weg ist noch weit und lange nicht am Ende. Velvet hat noch an der Aktion eben von Beth zu knabbern, Angelina geht aufs TB, doch Beth rappelt sich auf wirft sich ins Seil, Angelina verliert den Halt und wird mit einer Clothesline vom TB gefeuert, kracht erst gegen die Absperrung und dann auf den Hallenboden, Velvet will ihre Freundin rächen, dreht Beth herum und der YO Stunner soll kommen, aber nein Beth kontert mit dem GLAM SLAM Cover gegen Velvet 1..2..3 current Championesse Beth Phoenix, nun ist also Beth die etwas zu verteidigen hat. Angelina liegt draussen noch ziemlich benommen, kann also nur bedingt eingreifen, doch schon geht die Zeit weiter runter, die Nummer 4 kommt ins Rennen dies ist....Paige



      Beth beschäftigt sich mit Velvet, schlägt weiter auf sie ein, als Angelina wieder in den Ring kommt und Beth mit einem Kick in den Rücken erstmal von Velvet runter bekommt, Paige rennt nachdem sie kurz gespost hat zum Ring und slidet hinein. Sie will keine Zeit verlieren, Angelina zieht Beth weg von Velvet und drückt diese in eine Ecke, dort hagelt es Elbows und Kicks, wie eine Furie schlägt Angelina auf Beth ein, die momentan doch arge Probleme hat. Paige kümmert sich derweil erstmal um Velvet, die wird hochgezogen kassiert einen Toe Kick und einen Swinging Neckbreaker, dann macht Paige weiter und zeigt eine Kopfschere um Velvet etwas Kraft zu nehmen, nach einer Weile bricht Paige auch schon direkt ab und zieht Velvet wieder hoch es folgt ein Face Slam, Paige geht ins Seil und ein Elbow folgt, wieder keine Pause für Velvet, diese wird hochgerissen, ein Whip in die Seile und ein schöner Spinebuster, Cover von Paige 1..2..Save durch Angelina, die wohl einen weiteren Fall hier verhindern will, sie bleibt auch nach dem Kick direkt an Paige dran, zeigt einen Eye Rake, dann dreht sie sich um Paige herum und es folgt der LOVE HURTS (Reverse DDT), ein Cover zeigt Angelina noch nicht, da ihr vermutlich klar ist, dass dies noch nichts bringen würde, Beth kommt in der Ecke langsam wieder zu Kräften kassiert dann aber einen Running Corner Splash von Angelina, Velvet rappelt sich auf, Angelina schleudert Beth in deren Richtung und eine Double Underhook Power Bomb von Velvet, sofort ein Cover 1..2..NO Beth kommt noch einmal raus, war knapp aber sie schaffte es. Aber sofort ist auch Angelina wieder da, gemeinsam treten die BP nun auf Beth ein, es folgt ein Double Front Slam gegen Beth, dann sind die beiden wieder bei Paige und auch sie wird heftig attackiert, Velvet zieht Paige nach oben, es folgt ein YO Stunner, der Paige taumeln lässt, Angelina ist sofort da und zeigt ihren LOVE ARROW durch den Schwung wird Paige allerdings aus dem Ring gefeuert und draussen gibt es ja keine Cover, von daher erstmal sicher, aber die Aktion hat gesessen, nun also ist wieder Beth das Ziel der BP die wirklich so oft wie möglich zusammen arbeiten, Angelina bringt Beth in die Position für einen Side Back Breaker, zieht diesen aber nicht durch, denn Velvet krabbelte auf das TB und zeigt nun einen Leg Drop, vom Top Rope, Cover 1..2..HELL NO! Beth hat die Schulter hochbekommen, unglaublich, damit konnte man so nicht rechnen, Velvet ist frustriert, sie beschwert sich beim Ref, der aber klarmacht, dass er seinen Job korrekt erledigt hat, Angelina will Beth gerade hoch reissen, als diese einen Belly to Belly Suplex zeigt und Angelina erstmal zu Boden bringt, dann packt sie sich Velvet erneut, will wieder den GLAM SLAM zeigen, aber die mit dem Eselstritt! Schwer zu sehen für den Ref, der sich gerade um Angelina kümmerte die eine Verletzung anzeigte, wohl nur Taktik damit diese Aktion ungesehen bleibt, Beth hat sichtlich Schmerzen, da kommt Angelina (durch wundersame Weise wieder geheilt, auf die Beine rennt auf Beth zu und zeigt einen School Boy Roll Up! Sie hält unfairerweise an der Hose fest, Cover 1..2..3 current Championesse Angelina Love, Beth ist ausser sich vor Wut und schäumt geradezu, will sich Angelina erneut greifen die aber mit einem Konter und dem Power Slam, dann jubelt Angelina, war aber zu früh denn Paige war wieder da, greift sich Angelina ohne Probleme und zeigt den PAIGE TURNER! Cover 1..2..3 current Championesse Paige, es geht hin und her in diesem Match, fast alle mussten schon einmal ein Cover gegen sich einstecken, bis auf Paige, aber die ist ja auch am Kürzesten dabei, doch die Zeit läuft weiter und die Nummer 5 wird in das Match eingreifen, dies ist….Alexa Bliss



      Alexa lässt sich ebenso keine Zeit und rennt zum Ring, Angelina hat nach dem Paige Turner noch so ihre Probleme, aber Velvet ist da und geht mit wilder Entschlossenheit auf Paige los, immer wieder schlägt sie mit dem Forarm zu und kann Paige auch vor Probleme stellen, ein Whip in eine Ecke, Corner Clothesline und anschliessend setzt Velvet Paige aufs TB, dann klettert sie nach draussen auf den Apron packt sich dort Paige und wirft sie mit einem Super Plex auf den harten Hallenboden, die Schmerzen sind dementsprechend und ob diese Aktion bei Velvets eh vorbelastetem Rücken eine sinnvolle Idee ist, wird wohl die Zukunft zeigen, denn das war doch arg belastend für den Rücken, die Landung jetzt, aber Velvet hat ihr Ziel erreicht. Im Ring sind derzeit Angelina Love und Beth Phoenix, jetzt auch noch Alexa Bliss die hinein slidet und sofort auf Beth losgeht, Schläge von Bliss und weiter geht es mit einem Stich in die Augen, Beth ist geblendet und muss einen Snap Suplex einstecken, dann geht Alexa aufs TB und kommt mit dem Diving Double Knee Drop, die Aktion sitzt und Alexa macht weiter, sie zieht Beth erneut nach oben, Toe Kick und ein Swinging Neck Breaker, anschliessend geht sie abermals auf TB und zeigt einen wunderschönen Reverse Moonsault, aber Beth weicht aus, kann sich wegrollen und Alexa landet unsanft im Ring. Velvet hat sich aufgerappelt und schiebt Paige die noch ziemlich benommen ist in den Ring, dort gereift sie sich Paige und zeigt den Beauty-T (Snap DDT), Cover von Velvet 1..2..3 current Championesse Velvet Sky. Da hat Velvet also auch ihren Fall sich erarbeiten können, mal schauen ob sie diesen länger verteidigen kann, als die bisherigen Current Championessen, denn die waren meist schnell wieder weg. Alexa wird nun von Beth hochgerissen, in die Seile geschleudert, dann wird Alexa in die Position für einen Gorilla Press ab gebracht, aber Angelina sprang in der Nähe der Beiden auf das TB und zeigt nun einen Missle Drop Kick damit hat sie Alexa vor einen unschönen Landung gerettet, weiter geht es nun mit harten Schlägen, Angelina schiebt Beth aus dem Ring, bearbeitet sie dort draussen mit wilden Schlägen donnert bestimmt 5 mal den Kopf von Beth gegen die Stahltreppe und sorgt so dafür, dass die Glamazon natürlich mächtig Kopfschmerzen hat, anschliessend folgt noch ein Whip in die Treppe, aber wie aus Reflex kontert Beth und Angelina kracht mit der Treppe zusammen, Beth will sich gerade um Angelina kümmern, als im Hintergrund Alexa Bliss in die Seile rennt, einen Baseball Slide in den Rücken zeigt und Beth nach vorne in die Absperrung gedonnert wird, oh man, das war wirklich eine unschöne Landung und Beth muss hier mächtig einstecken. Velvet bleibt bei Paige und zeigt einen Sleeper Hold, klar einen Fall kann sie nicht landen, da sie derzeit den aktuellen Fall hält, aber sie kann Paige weiter schwächen und genau dies macht sie dann auch, wieder geht die Zeit runter und wieder kommt eine neue Dame ins Rennen, die Nummer 6 und damit letzte Teilnehmerin ist….Rosita



      Rosita begibt sich schnell zum Ring und zeigt erstmal einen Kick gegen Velvet damit die von Paige ablässt, dann rennt sie zu der Ecke wo Alexa und Angelina gerade Beth bearbeiten und zeigt einen Running Double Bulldog gegen die beiden. Weil weder Beth noch Paige derzeit direkte Gefahren sind, bleibt Rosita erstmal bei Angelina, zieht diese nach oben und schleudert sie ins Seil, zeigt anschliessend einen sehr hohen Back Body Drop, Angelina kracht auf den Rücken, taumelt ins Seil und ein wunder schöner Super Kick schickt Angelina direkt über das Seil nach draussen. Rosita kümmert sich dann um Alexa, zeigt eine schöne Kick/Schlag Combo welche sie mit einem Spinning Heel Kick gegen den Kopf von Alexa beendet. Alexa geht zu Boden und Rosita zieht sie sofort wieder hoch, zeigt einen Chinbreaker, daraufhin taumelt Alexa etwas, Rosita lässt nun einen Jumping Cutter folgen, harte Aktion gegen Alexa 1..2.No Alexa ist noch zu frisch und hat noch nicht so viele harte Aktionen einstecken müssen, daher kann sie noch einmal rauskommen. Velvet versucht nun Rosita hinterrücks zu attackieren, die aber weicht der Clothesline in bester Matrix Manier aus und schon steht Velvet vor ihr, Toe Kick Rosita rennt ins Seil springt drauf und ein schöner Springboard Tornado DDT von Rosita, Cover 1..2..3 current Championesse Rosita. Wirklich eine schöne Aktion von Rosita die sich aber nicht lange freuen kann, denn Angelina ist wieder im Ring und zeigt einen Clip in die Beine von Rosita, sie fackelt garnicht lange und drischt auf die am Boden liegende Person ein, um sie weiter zu schwächen, Alexa kommt ebenso auf die Beine will gerade Angeline unterstützen, aber wird von Paige aufgehalten und von der gestellt. Beth hingegen kümmert sich nun um Velvet so sind die 6 Damen entsprechend aufgeteilt Angelina & Rosita, Beth & Velvet sowie Paige & Alexa, so haben die Paare 3 der 4 Ecken für sich reserviert und versuchen sich hier gegenseitig zu besiegen. Angelina hatte ein Zwischenhoch, aber noch ist Rosita recht fit und kann sich entsprechend wehren, es soll sogar schon der CHICK KICK kommen, aber nicht mit Angelina, die taucht weg, zeigt einen Standing Drop Kick und Rosita wird in die Ecke befördert, kassierte einige Schläge und wird anschliessend aufs TB gesetzt Angelina steigt hoch will wohl eine Top Rope Hurricanrana zeigen, aber wie auch immer, Rosita kann dies kontern mit einer Super Gutwrench Power Bomb, was für eine Aktion, was für ein harter Aufprall für Angelina, die dementsprechend fertig wirkt. Rosita covert natürlich nicht, muss sie ja nicht, hat ja den aktuellen Fall bei sich. Aber sie macht weiter um Angelina weiter zu schwächen, die ist immerhin gemeinsam mit Beth schon die gesamte Zeit im Match, als ist sie auch irgendwann am Ende mit den Reserven. Aber auch die Paarung zwischen Beth und Velvet scheint spannend zu sein, denn Velvet kann sich mit einem Piledriver durchaus einen Vorteil erarbeiten, dann geht sie aufs TB und kommt mit dem 450 Grad Splash geflogen, locker und lässig das Cover 1..2..DAMN NO Shoulders Up! Beth kann auch weil Velvet hier vielleicht zu siegessicher war das Bein einzuharken, noch einmal raus, was Velvet garnicht begreifen kann und sie wirklich entsetzt ist, dieses Entsetzen verwandelt sich in Wut und sie beginnt damit Beth zu würgen.



      Paige und Alexa schenken sich auch nichts gerade konnte Paige einen schönen Side Back Breaker zeigen und zieht Alexa direkt wieder nach oben, zeigt einige Schläge gegen diese, oder eher Chops und Alexa landet in der Ecke, hier folgen Elbows, Forearms und Kicks gegen Alexa, wie ein Sandsack wird die Prinzessin der 4Live gerade fertig gemacht, Paige geht nach ihre Schlag und Kick Attacke etwas zurück Alexa taumelt etwas nach vorne und kassiert einen RAM PAIGE! Cover 1..2..3 current Championesse Paige! Aus dem Nichts wieder der Wechsel in der Führung damit konnte man dann so auch nicht rechnen und Rosita war zu spät zum Unterbrechen der Aktion, aber die fackelt nicht lange, sie wirbelt Paige herum und der CHICK KICK gegen Paige, Cover 1..2..3 current Championesse Rosita. Hin und her, her und hin, vor und zurück die Fans wissen garnicht wen sie anfeuern sollen und wen nicht, denn alle hier geben wirklich ihr Bestes hier gab es gerade also 2 schnelle Wechsel in der Führung, somit ist die Person die jetzt Alles zu verlieren hat Rosita. Aber jetzt wo Angelina wieder etwas Luft zum Atmen hatte ist sie auch wieder etwas bei sich, sie zeigt einen Running Drop Kick gegen Rosita allerdings in den Rücken gesprungen, so dass dies etwas nach vorne taumelt Angelina gibt Speed und zeigt ihren LOVE ARROW direkt ans Kinn, aber die Wucht und der Schwung lassen Rosita nun nach draussen fallen, doch sie dürfte erstmal etwas angeschlagen sein und die Auswirkungen erstmal bewältigen. Nun hilft Angelina Alexa gegen Paige, schöne Double Stomps hier gegen Paige, die wird schwer in die Mange genommen, beide packen sie und zeigen einen Double Russian Side Leg Sweep, Paige wird auf die Matte gedonnert, Velvet befindet sich mal wieder im Ansatz zum GLAM SLAM aber diesmal helfen Alexa und Angelina rechtzeitig, sie unterbrechen die Aktion und zeigen gegen Beth einen Double Vertikal Suplex, dann treten sie wieder auf Beth ein, Velvet sammelt sich, Angelina geht dann etwas zurück während Alexa und Velvet Beth weiter bearbeiten, sie hochziehen und in Richtung Angelina schleudern, SPEAR; SPEAR, SPEAR von Angelina Love gegen Beth, mit was für einer Wucht und Geschwindigkeit Angelina hier Beth getroffen hat, war schon beachtlich, sie covert



      1..2..Save von Rosita die Angelina gerade noch aus dem Ringziehen konnte, im letzten Moment konnte Rosita hier das Cover verhindern, Angelina ist stocksauer, aber auch Rosita lässt sich nicht unterkriegen, so dass die beiden hier nun draussen einen ziemlich heftigen Brawl anfangen, scheinbar kennen die beiden gerade keinen Morgen mehr. Beth liegt vollkommen fertig im Ring, Alexa will dies nutzen und covert einfach mal 1..2..NO zu lange, zu lange gewartet und somit Beth die Schulter irgendwie noch hoch kriegen was Alexa doch recht wütend macht. Velvet kann es auch nicht glauben, als bearbeiten wieder diese beiden Diamonds Beth, zusammen sind die beiden wirklich gut, aber auch Paige erwacht wieder zu Leben und kann zumindest Alexa von Beth wegziehen, so dass Velvet nun alleine gegen Beth agieren muss, nicht leicht, aber die Glamazon ist nun mal schon recht angeschlagen und ebenso lange im Match wie Angelina, somit verständlich wenn sie eben auch erschöpft ist, doch wehren kann sie sich immer noch, sie kann ein paar Schläge anbringen und will Velvet erneut den GLAM SLAM verpassen die aber kontert diese Aktion mit der Victory Roll Cover 1..2..NO Beth kommt gerade so raus, verdammt enge Kiste, aber Beth kam raus, Velvet ist sauer, sie macht erstmal ein Polster aus einer Ecke ab, dann packt sie sich Beth und donnert deren Schädel immer wieder und wieder und wieder gegen das entblösste Stahlseil, bis sogar Beth anfängt zu Bluten, Velvet grinst und schleudert Beth dann erstmal mit der Schulter voran gegen den Ringpfosten, packt sie noch einmal wirft sie anschliessend aus dem Ring nach draussen, klettert hinterher, macht ein paar Matten weg und was kommt? Der IN YOUR FACE (Double Underhook Face Slam) direkt auf den Betonboden, dass dürfte es gewesen sein für Beth Phoenix, Velvet geht wieder in den Ring zurück, nachdem sie unter dem Ring einen Stuhl hervor geholt hat, wirft diesen in die Ringmitte, dann hilft sie Alexa gegen Paige und gemeinsam zeigen sie einen Double DDT auf den Stuhl mit Paige, diese wird dann auch aus dem Ring geworfen, wirkt absolut KO, die Zeit läuft aber gnadenlos weiter, so dass Velvet sich einfach hinlegt, Alexa ist die einzige aus den Diamonds die gerade in Aktionsnähe ist, Angelina und Rosita sind ja noch draussen zu Gange, also covert eben Alexa




      1..2..3 current Championesse Alexa Bliss. Velvet wehrte sich natürlich kein Stück gegen das Cover, um den Titel ins Stable zu holen und eben, weil sie sowieso nach heute Abend im Ring ihren Rücktritt verkündet hat. Rosita konnte Angelina los werden für den Moment und mit einem Neck Breaker draussen zu Boden bringen, nun geht sie in den Ring, rennt auf die beiden Diamond Damen los, taucht unter der Clothesline der beiden weg, springt ins Seil und eine Springboard Double Clothesline gegen Alexa und Velvet, Rosita schnappt sich dann Alexa und wirft sie durch die Seile nach draussen, lässt also nur Velvet im Ring. Draussen liegen ja bereits Beth Phoenix, Paige, Angelina Love und eben nun auch Alexa Bliss, keine dumme Strategie hier nun zu versuchen die Entscheidung zu fällen. Paige aber rappelt sich wieder hoch, als auf einmal der TT von BRAY WYATT auf dem TT gezeigt wird, das Licht geht aus die Uhr stoppt, dann geht das Licht wieder an und Bray Wyatt steht ausserhalb des Ringes und spricht mit Paige, was genau er sagt hört man nicht. Paige schaut verwundert, dann ertönt wieder das Theme, das Licht geht erneut aus und die beiden sind weg, einfach weg. Sehr seltsam hier, aber nun geht es auch im Match weiter, die kurze Pause für alle ist vorbei.




      Rosita zieht Velvet nach oben, zeigt einen Chinbreaker und anschliessend einen Jumping DDT Cover, vielleicht schon das Letzte was gezählt wird denn die letzten 10 Sekunden sind angetreten, 1..2..SAVE durch Angelina Love, die den Three Count hier verhindern konnte, mit letztem Einsatz warf sie sich noch dazwischen und so bleibt der aktuelle Fall bei Alexa Bliss, Rosita ist ausser sich, so knapp, so knapp und dann folgen 2 Chick Kicks direkt gegen Angelina und Alexa, die damit nicht mehr gerechnet hatten, dann verzieht sich eine sichtlich frustrierte Rosita die auch zum Ersten Mal überhaupt ein paar Buhrufe bekommt, was für ein Fight, aber Alexa Bliss hat es geschafft, ihr wird von Velvet hochgeholfen und sie kann mit dem Titel feiern! Was für ein spannendes Match geht hier zu Ende.

      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here is you´re Winner via Stipulation...and new Womens Championesse...Alexaaaaaaaaaaa Bliss



      Alexa Bliss hat dieses Match auch durch die Mithilfe der Diamonds Kolleginnen gewonnen. Alle 3 Diven der Diamonds verlassen zusammen feiernd die Halle, dort scheint es weder Neid noch sonst etwas zu geben.

      Michael Cole: Du hattest tatsächlich Recht, Alexa Bliss hat den Womens Championship gewonnen. Am Ende hatte sie wirklich ein wenig Glück, das die Beautiful People da gerettet haben, aber so ist das nunmal in einen gut funktionierenden Team, das sind die Diamonds.

      BG James: Ja es war ein gutes Match von allen Damen, das muss man einfach so sagen. Am Ende waren die Diamonds zu Dominant.

      Michael Cole: Ja und die Show neigt sich auch schon dem Ende zu, wir haben gleich noch einmal The Miz im Programm, bevor wir zum Main Event kommen, auf den ich mich auch schon freue.

      BG James: Das stimmt, aber erst einmal schauen wir in die Zuschauerreihen die natürlich auch begeistert von diesen Abend sind.

      In der Halle ist eben wieder Ruhe eingekehrt und plötzlich gehen die Lichter aus. Die Fans sind etwas schockiert. Dann wird wieder etwas auf den Titantron angezeigt und wieder ist so ein Rauschen zu hören. Ist es wieder dieser Unbekannte? Der Ton ist nach wie vor verstellt, so dass man die echte Stimme nicht hören kann.



      ???: "Wer sei diese Stimme, der letztens zu uns gesprochen hatte? Hat dieser Angst sich zu zeigen? Hat er Angst erkannt zu werden? Nein! Einfach nur nein. Alles kommt zu seiner Zeit. Und wisst ihr was? Es gibt ein Ablaufdatum. 11/19!"

      11/19? Meint er den 11. November diesen Jahres? Er wird bei ECW November to Remember auftauchen? Was genau will er damit ausdrücken? Auch die Fans hier in Montreal stehen so ziemlich auf dem Schlauch.

      ???: "EC Dub... November... to... Remember! Und ihr werdet diesen Tag noch lange in Erinnerung halten! Dies ist eine Amtliche Warnung für den amtierenden World Heavyweight Champion... An diesem Tag, wenn ich auftauche, solltest du ständig nach hinten schauen. Es kann gut sein das.."Ich" hinter dir stehe. Glaub mir, das willst du nicht. Du hast keinerlei Chancen gegen mich. Du glaubst Kevin Owens und seine Diamonds waren anstrengend und schwer? Oh Punk, da täuschst du dich! Ich werde der jenige sein, der dich in Rente schicken wird. Du wirst nach meinen Aktionen nicht mehr so schnell in den Ring zurück kehren... versprochen! Wir sehen uns..."

      Das Rauschen wird lauter und plötzlich ist wieder Stille und der Titantron komplett dunkel. Das Licht geht wieder an und nun sind wir genau so schlau wie vorher. Irgendjemand wird bei der kommenden PPV ECW November to Remember zurückkehren, oder was auch immer und wird sich dem amtierenden World Champion schnappen. Nur ist die Frage ob bis dahin CM Punk überhaupt noch Champion ist? Was genau will er damit bezwecken? Man dürfte also gespannt sein, ob da wirklich was passiert oder hier nur heiße Luft erfolgte.

      Michael Cole: Das ist mal eine Drohung für den World Heavyweight Champion, egal wer es sein wird ob CM Punk oder Kevin Owens. Ich weiß nicht wer dahinter steckt und kann es mir auch gar nicht vorstellen, aber es ist klar das sich der Champion diese Drohung zu Herzen nimmt.

      BG James: Ich bin mir auch sicher das CM Punk hier genau hingeschaut hat. Er weiß zwar noch nicht sicher ob er die Halle als Champion verlassen wird, aber trotzdem sitzt so eine Drohung von unbekannt immer.

      Michael Cole: Ja aber jetzt kommen wir zu The Miz den wir bereits vorher angekündigt haben, er wird sich natürlich zu den Titelverlust am heutigen Abend äußern.

      BG James: Ja er dürfte ziemlich angefressen sein, auch auf seine Miztourage, die ihn nicht unterstützen konnten. Ich bin gespannt.

      Die Kameras gehen nun Backstage und man sieht einen sauren Miz, der sich gerade Curtis Axel und Bo Dallas vornimmt.



      The Miz: Wollt ihr mich verarschen? Wo ward ihr? Wo waren meine angeblichen Freunde, als ich euch gebraucht habe? Verdammt nochmal da muss man sich einmal auf euch verlassen und dann passiert nichts. Nur wegen euch habe ich meinen Gürtel verloren und nur weil ihr euch nicht an den Plan gehalten habt. Ich habe euch doch nicht aus der Versenkung geholt, damit ihr euren Job hier nicht macht. Wofür bezahle ich euch eigentlich? Ich…

      Doch er wird von Bo Dallas unterbrochen

      Bo Dallas: Komm runter Mike. Du hast mich in der letzten Show im Stich gelassen und…

      The Miz: Was hab ich? Das war von Anfang an der Plan gewesen. Ich wollte am lebenden Objekt sehen, wie diese beiden Idioten da draußen arbeiten als Team. Du wusstest das und du wusstest auch, dass dies nur dem Zweck galt, dass das Gold hier bei uns bleibt. Was habt ihr geschafft? Wo ward ihr und dann seid ihr noch so dumm und rennt in diese dumme Aktion rein. Seid ihr Amateure oder was? Hab ich mir hier Anfänger geholt. Verdammt nochmal ihr beiden seid ge…

      Maryse: Mike…

      The Miz: Was?

      Maryse: Ohne diese beiden wäre ich nicht mehr hier. Vergiss nicht, sie haben mich aus den Händen von Ringkampf befreit und sie waren es auch, die dir sonst zur Seite standen. Vielleicht sollte es heute einfach nicht so sein. Vielleicht gibt es etwas Anderes was dein Ziel ist, oder aber du musst dir Junior nochmal schnappen und dann dir den Titel wiederholen. Es ist eine Seite der Jäger zu sein, aber nun wird er der Gejagte. Wir müssen doch jetzt als Team arbeiten und da brauchen wir die Freunde hier an unserer Seite.

      The Miz schaut seine Frau an und grübelt. Er schaut danach zu Bo und Curtis.

      The Miz: Geht einfach. Wir reden unter der Woche…

      Mit dieser Geste gehen die beiden. Maryse schaut ihren Ehemann an. Der ist deutlich frustriert und sauer. Doch damit nicht genug, denn nun taucht der neue Champion auf. Er grinst Maryse an, für Miz hat er keine Augen.



      ADJ: Maryse…süße Maus… ich will dich nicht lange stören, aber wenn du unsere letzte Nacht wiederholen willst, dann weißt du wo du mich findest. Du gehörst zu Gold und das Gold habe ich…

      Mit diesen Worten geht der neue Champion wieder. Maryse schluckt etwas, während Miz nun sauer zu dem gehenden Junior schaut und dann ebenso verwirrt und sauer zu Maryse. Mit diesem bösen Blick geht die Kamera dann auch aus.

      Michael Cole: Oh Oh da ist Ärger im Paradise und das nicht nur wegen des verlorenen Continental Championships... Da scheint es wohl auch Ärger zwischen Maryse und The Miz zu geben... Was lief da wirklich zwischen Axel Dieter Junior und Maryse? Das werden wir vielleicht noch raus finden.

      BG James: Ja das sowas für Ärger sorgt ist doch selbstverständlich. Ich bin gespannt darauf wie Maryse das erklären möchte, ich schätze sie eigentlich nicht so ein, das sie Untreu ist, aber das klang hier gerade ganz anders.

      Michael Cole: Naja sagen kann man viel, ich bin gespannt wie das weiter geht. Jetzt gilt meine ganze Anspannung aber auch dem Main Event, da kommen wir jetzt hin... 10 Mann und nur 1 Team kann gewinnen, ich bin heiß auf dieses Match.

      BG James: Ja ich bin gespannt Team Diamonds sind natürlich sehr stark besitzt. Aber auch Team CM Punk ist voller Star Power, auch wenn der fünfte Mann noch nicht bekannt ist. Ich denke aber da werden sie sich keinen No Name angelacht haben.

      Michael Cole: Beide Teams sind absolute Mega Teams, ich denke das beide Teams gewinnen können. Natürlich ist man auch gespannt wer der Fünfte Mann ist, aber ich freu mich auf dieses Match und ich freu mich auf die Matchart egal welche es wird.

      BG James: Das stimmt, der Fünfte Mann und die Matchart werden hier entscheidend sein... Ich würde sagen wir legen los, ich will nicht länger warten.



      Lilian Garcia: Here are the Results of the Voting.

      The No Disqualification Match gets 0%
      The Captain Falls Match gets 0%
      The Classic Survivor Series Elimination Match gets 100%


      Lilian Garcia: Introducing first
      The Team off the Diamonds


      Die Diamonds kommen natürlich geschlossen zum Ring, angeführt von Kevin Owens & Cody Rhodes



      Dahinter folgen Gallows und Anderson, gemeinsam mit Neville



      Die Fans warten nun gespannt auf das gegnerische Team, Team Punk

      Lilian Garcia: And their Opponents
      The Team off CM Punk
      CM Punk, The Rock,



      Robert Roode, Kane




      Und…?? Der letzte Mann ist noch immer nicht klar, dann erklingt der Theme von JBL



      dieser erscheint auch auf der Stage, er hat kein Mic dabei und geht zum Ring, natürlich ist die Verwunderung bei den Diamonds erstmal groß, weil sie nicht wissen was JBL hier will, Punk schmunzelt grinsend und dann beginnt sich JBL den Anzug abzustreifen und Wrestlingkleidung kommt unter dieser hervor. Somit wäre auch Team Punk komplett. So kann das Match auch so langsam starten. Die Fans sind aufs Äußerste gespannt.

      Main Event
      Classic Survivor Series Elimination Match
      Team Diamonds (Kevin Owens, Karl Anderson, Luke Gallows, Neville & Cody Rhodes) vs. Team CM Punk (CM Punk, Kane, Bobby Roode, The Rock & John "Bradshaw" Layfield)



      Ding Ding Ding

      Bei den Teams beginnen Kevin Owens und CM Punk also die beiden Leader der jeweiligen Teams. KO und Punk warten garnicht lange ab und schon befinden sich die beiden in einem heftigen Brawl, in dem beide nicht wirklich zurückstecken, keiner will hier die Person sein, die klein beigibt, aber mit einem Eye Poke, kann sich Owens erstmal einen leichten Vorteil sichern, macht weiter mit einem Knee in den Magen und einer One Arm Clothesline, Punk rappelt sich auf, kassiert weitere Schläge, einen Toe Kick und anschliessend einen Vertikal Suplex. Owens tritt weiter auf den am Boden liegenden Punk ein, zieht ihn anschliessend nach oben, whippt diesen in die Seile und zeigt einen Power Slam, dann geht er in seine Ecke und wechselt mit Cody Rhodes. Der American Nightmare geht direkt in den Ring, packt sich Punk und verpasst diesem ein paar Forearms, anschliessend folgt ein Toe Kick und ein Swinging Neckbreaker. Cody geht aufs TB und kommt mit einem Diving Knee Drop, die Aktion sitzt, ein Cover folgt aber noch nicht, so macht Cody weiter mit einem Side Headlock, damit schwächt er Punk ein wenig und kann selber etwas auspusten, auch wenn er natürlich noch nicht so lange im Match ist, Cody bricht die Aktion anschliessend ab und zeigt einen Body Slam, weiter geht es mit Kicks und Schlägen gegen den am Boden liegenden Mann, Cody zieht Punk erneut nach oben, zeigt einen Side Back Breaker, wieder folgt der Wechsel, diesmal mit Neville, der voller Elan in den Ring springt. Neville zeigt direkt ein paar schnelle Elbows gegen Punk, zieht diesen nach oben, Toe Kick und er befördert sich ins Seil, kommt mit einem Running DDT durch, weiter geht es nun mit einem Standing Moonsault von Neville, ein Cover folgt noch nicht, Neville zieht Punk wieder nach oben, Whip in eine Ecke, Running Corner Drop Kick, auch eine schöne Aktion Punk ist doch nun angeschlagen, Neville setzt ihn aufs TB und kann einen Tope Rope Frankensteiner anbringen, WOW durchaus eine klasse Aktion, Cover 1..2 No Punk kommt raus, er hat noch genug Reserven, Neville nimmt es scheinbar gelassen und zieht Punk erneut nach oben, es folgt ein Inverted Atomic Drop und anschliessend ein German Suplex.



      Das Cover folgt direkt im Anschluss, 1..2.No Punk kommt abermals frei und so langsam wird er sauer, aber momentan hat er einfach noch keine Chance irgendwo eine Aktion zu starten, Neville zieht Punk zu sich in die Ecke, der Wechsel nun mit Luke Gallows, Gallows zeigt diverse Kicks gegen Punk, einen Whip in die Seile und einen schönen Big Boot, Punk rauscht zu Boden, wieder ein Wechsel bei den Diamonds diesmal ist Karl Anderson im Ring, dennoch haben Anderson und Gallows noch Zeit für eine Double Team Aktion und zeigen den Double Front Slam, Gallows geht raus, Anderson mit dem Cover 1..2.No Punk kommt erneut raus, Anderson ist wirklich sauer und beschwert sich beim Ref. Aber nicht zu lange, er will natürlich verhindern, dass Punk ein Wechsel gelingt, aber klar ist auch, dass wenn jemand ein Cover gegen Punk zeigen will, dann ist dies Kevin Owens und sonst keiner. Er will ja seinen World Titel zurück, Anderson zieht Punk wieder nach oben und zeigt einen Whip in eine Ecke, Punk kracht hinein, Anderson nimmt Anlauf, die Corner Clothesline geht daneben, denn Punk kann das Bein hochreissen und so stürmt Anderson hinein, der schüttelt sich einmal und versucht erneut sein Glück, da Punk immer noch in der Ecke hängt, dies Mal weicht Punk gänzlich aus und Anderson kracht in die Ecke, Punk rappelt sich auf zeigt diese Kicks und Schläge gegen Anderson, dann geht er etwas zurück und nimmt Anlauf, zeigt einen Running Corner Shining Wizard, hält aber seinen Gegner fest und direkt noch der Running Bulldog, nun ist Punk in seinem Element aber durchaus schon etwas erschöpft so begibt er sich in seine Ecke und wechselt, ins Match kommt nun Kane. Anderson ist ziemlich schockiert, will schon den Rückzug antreten und wechseln, aber Kane beschleunigt einen Moment und fegt Anderson mit einer krachenden Clothesline zu Boden, dann deutet er auf Kevin Owens, wirft Anderson geradezu lieblos in die Ecke der Diamonds, damit ein Wechsel eben möglich wäre, was macht Owens? Er schaut ernst, schaut zu seinen Leuten die allesamt, naja bis auf Gallows, den Kopf schütteln, Kane wartet ab, Anderson wechselt dann mit Gallows, der seinen Partner hier nicht hängen lassen will. Nun stehen sich also die beiden großen Männer der jeweiligen Teams gegenüber, Kane schaut ausdruckslos und wartet Gallows geht in den Angriff über, Schläge, Tritte, Elbows all dies zeigt er und Kane wird davon durchaus getroffen, Gallows whippt Kane in die Seile, nein es gibt den Reversal von Kane und Gallows landet im Seil, Big Boot von Kane und Gallows rauscht zu Boden. Kane macht nun weiter mit einem Side Walk Slam, weiter geht es mit harten Tritten, Gallows wird auf die Schulter geladen und via Snake Eyes aufs TB befördert, Gallows torkelt zurück und befindet sich schon im Ansatz zum CHOKE SLAM



      Dieser wird auch durchgeführt und sofort das Cover gegen Gallows, 1..2..3 damit hat Team Diamonds die erste Eliminierung gegen sich. Luke Gallows ist eliminiert. Team Punk findet dies natürlich sehr gut und jetzt stürmt ein wütender Kevin Owens in den Ring, zeigt harte Schläge gegen Kane, anschliessend sogar noch einen Piledriver es ist unglaublich was Owens für Kräfte freisetzt, wenn er sauer ist, denn Kane ist sicherlich kein Leichtgewicht und doch kann Owens ihn einigermassen bändigen. Owens befördert Kane nun in eine Ecke, rennt hinterher und will seinen Corner Splash zeigen, der ja die Vorbereitung auf den Cannon Ball ist, aber Kane geht zur Seite, Owens rammt in die Ecke torkelt zurück und auch hier der Ansatz zum CHOKE SLAM! Kane ist voller Wut und Entschlossenheit, als plötzlich der TT angeht und man sieht dort Alexa Bliss, Velvet Sky und Angelina Love die gerade Aryana attackieren, zu dritt treten sie auf diese ein, die lacht zwar etwas seltsam, aber sie hat durchaus ihre Probleme, Kane sieht dies natürlich auch und er lässt sofort von Owens ab, geht aus dem Ring, der Ref beginnt mit dem Anzählen, dies aber ist nicht wirklich wichtig für Kane, er geht weiter die Rampe hoch nach oben, 7..8..9..10 damit ist Kane ebenso ausgeschieden und zwar per Count Out. Kane ist eliminiert. Kane wird dies herzlich egal sein und die Damen den Diamonds sollten nun schnell sehen, dass sie wegkommen. Wenn man auf Owens schaut, kann der sich ein leichtes Grinsen nicht verkneifen. Nun betritt JBL den Ring und bei den Diamonds wechselt Owens sich auch aus, es folgt Karl Anderson, so dass beide Teams nunmehr nur noch 4 Mann im Match haben. Kanes Ausscheiden war überraschend, aber vermutlich durch die Diamonds genauso geplant, sie wollten bestimmt eine große Gefahr schnell rausbekommen, was ihnen auch gelungen ist. JBL und Anderson umkreisen sich ein wenig, dann gehen sie auch direkt in den Lock Up, hier hat JBL doch ein paar Vorteile, da er eben doch etwas kräftiger als Anderson ist, er kann ein paar gute Schläge anbringen, treibt so seinen Gegner in die Seile, anschliessend ein Whip auf die andere Seite und ein Shoulder Block, Anderson rauscht zu Boden, JBL macht nun weiter mit einem Body Slam, anschliessend folgt ein Back Breaker, er richtet Anderson mit dem Oberkörper auf, zeigt anschliessend einen harten Kick gegen den Rücken, wieder gönnt er seinem Gegner keine Pause, Whip in die Seile und ein schöner Fallaway Slam, ein Cover folgt 1..2 No Anderson kommt raus, so früh dann doch nicht. JBL macht nun weiter mit einem Inverted Atomic Drop und anschliessend einem Shoulder Breaker, danach folgen ein paar Kicks gegen Gelenke des Körpers, weiter geht es anschliessend mit einem Side Slam. JBL geht aufs mittlere Seil und zeigt einen Fist Drop, erneut packt er sich Anderson und zeigt eine Release Power Bomb, Cover 1..2..NO Anderson kriegt die Schulter nach oben, JBL muss da wohl noch ein etwas mehr zeigen, er macht nun weiter mit einem Side Head Lock schwächt Anderson somit weiter, bricht die Aktion aber ab und zieht diesen wieder nach oben, es folgt ein Whip in eine Ecke, er geht nach die Corner Clothesline geht aber daneben, er rammt in die Ecke aus der Anderson im letzten Moment gewichen ist, taumelt durch den eigenen Schwung zurück und kassiert einen Super Kick von Anderson, der hat somit erstmal ein wenig Ruhe und kann jetzt Cody Rhodes in Match holen. Dieser verschwendet auch nicht viel Zeit, zeigt einen Russian Side Leg Sweep, geht aufs TB und kommt mit dem Diving Double Foot Stomp, ein Cover von Cody 1..2.No JBL kommt raus aus der Sache, weiter geht es nun mit einem Snap Suplex und hiernach soll ein Piledriver folgen, aber JBL kann blockieren und den Back Body Drop zeigen, will sogleich mit der CLOTHESLINE FROM HELL treffen, aber die klappt nicht, Cody weicht aus und bringt seinen DISASTER KICK an, Cover 1..2..NO der Chairman der Liga hat durchaus Nehmerqualitäten und kann hier noch einmal die Niederlage verhindern, Cody ärgert sich offensichtlich dennoch macht er weiter. Er zieht JBL wieder nach oben, schleudert diesen in seine Ecke, Corner Clothesline und anschliessend ein Double Arm DDT, dann geht er ins Seil und zeigt einen Elbow Drop.



      Cody wechselt nun wieder mit Anderson, Owens hält sich ein wenig zurück, wieso auch nicht, er muss ja nur Punk eliminieren dann hat er den Titel wieder, allerdings muss er ihn mit Pin oder Submission besiegen, sonst bleibt der Titel eben bei Punk, Anderson zieht JBL nach oben und kann nun einen Swinging Neck Breaker anbringen, jetzt der Wechsel mit Neville, der direkt aufs TB springt und JBL mit einem Missle Drop Kick zu Boden reisst, vorher wurde dieser von Anderson aufgestellt, Neville gibt weiter gas, er zieht JBL nach oben, Whip in die Seile und eine Hurricanrana, Cover von Neville 1..2..NO JBL kam im letzten Moment noch aus der Nummer raus, das war verdammt eng, Neville ist dementsprechend sauer, aber macht weiter, Zeit einen Whip in die Seile und diesmal folgt ein wunderschöner Power Slam, Neville geht aufs TB und kommt mit seinem RED ARROW! Aber der geht daneben, JBL rollt sich einfach aus dem Weg und so landet Neville unsanft im Ring, JBl wechselt nun mit Robert Roode gemeinsam mit Rock bisher noch nicht im Match war. Roode zieht Neville nach oben, zeigt einen Elbow gegen den Kopf, dreht sich um Neville und zeigt einen Reverse DDT, ein Cover folgt noch nicht, Roode geht direkt aufs TB und kommt mit dem Diving Knee Drop, zieht Neville nach oben und der PAY OFF! Der Finisher den Roode wirklich eine lange Zeit nutzte, Cover von Roode 1..2..NO Neville kommt raus, nicht zu glauben, Neville zeigt ihr unglaubliche Widerstandskraft und sogar Owens und Co applaudieren ihm, feuern ihn an, jetzt ist Neville wirklich geachtet wie es aussieht, Roode wechselt nun mit Rock, so dass alle Teammember nunmehr einmal mindestens im Match waren, bei den Diamonds war dies ja schon viel eher der Fall gewesen. Rock geht gegen Neville vor mit seinen bekannten Punches, treibt diesen ins Seil und mit dem letzten mächtigen Schlag geht Neville auch über das Seil nach draussen, purzelt auf den Hallenboden, die Halle steht Kopf, Rock lieben sie scheinbar alle und dieser scheint eindeutig diese Reaktionen aufzusaugen, nun geht Rock hinterher und rollt Neville nach einem Headsmash auf den Apron wieder in den Ring zurück, er befördert diesen in seine Ringecke und der Wechsel mit JBL, JBL zieht Neville nach oben, Whip auf die andere Seite, ein Back Body Drop soll folgen, aber nein dies gelingt nicht, denn Neville kontert mit einem Knee Smash, JBL taumelt etwas nach hinten und eine Clothesline später fliegt nun JBL aus dem Ring, Neville begibt sich in seine Ecke und wechselt mit Anderson, der geht direkt nach draussen, schlägt dort auf JBL ein, wird aber auch angezählt, diese Regel ist ja nicht ausser Kraft gesetzt, Anderson schiebt JBL also wieder hinein und zeigt nun einen Jumping DDT, Cover 1..2..NO JBL kommt abermals raus, Anderson ist sauer, zeigt einen Swinging Neckbreaker, dann zieht er JBL nach oben, schleudert diesen ins Seil, was auch immer kommen soll, es passiert etwas Anderes, denn JBL kontert mit der CLOTHESLINE FROM HELL.



      Cover 1..2..3 Karl Anderson ist eliminiert. Dann ging es doch schon wieder direkt sehr schnell und die Diamonds verzeichnen den 2ten Abgang in ihrem Team, Anderson ist natürlich sauer, will wieder in den Ring was der Ref aber verhindert, so entgeht ihm, dass Cody Rhodes JBL nach dem hinein gehen einen LOW BLOW verpasst und direkt danach den CROSS RHODES, Cover von Cody 1..2..3 JBL ist eliminiert. damit geht auch bei Team Punk nun ein Mann raus. Bisher gehen die jeweiligen Teams im trauten Gleichschritt aus dem Match, das das gegnerische Team meistens schnell ausgleichen kann auf beiden Seiten sind also noch 3 Leute, bei den Diamonds Owens, Rhodes und Neville, CM Punk hat noch Robert Roode und The Rock als Verstärkung dabei, es darf gespannt sein, welches Team am Ende den Sieg davon tragen wird, denn nun muss man eben taktisch recht gut arbeiten, wenn man wirklich einen Vorteil sich erarbeiten will. Aber dies Match kann noch eine Weile dauern. Im Ring befinden sich nun Cody und Rock, beide sind bereit für den Fight und schon geht es los, Rock mit vielen wilden und kraftvollen Schlägen er kann Cody durchaus ziemlich erschüttern und treibt ihn ins Ringseil, wieder ein paar Forerams gegen den Kopf der Whip auf die andere Seite und ein Samoan Drop, Rock macht nun weiter mit einem Body Slam, weiteren Kicks auf die Gelenke des Gegners und wieder zieht er Cody nach oben, es folgt ein Toe Kick und ein schöner DDT vom Great One, Cover 1..2.No Cody kommt raus, ist noch ziemlich frisch, Rock macht weiter mit einem Side Back Breaker und anschliessend folgt der Sharpshooter, dieser ist recht mittig gelungen, aber Cody weigert sich aufzugeben, er will zum Seil, er will die Rettung schaffen, aber Rock hält dagegen und so ist es natürlich nicht leicht, dennoch kommt Cody immer wieder dichter zum Seil, als Rock ihn wieder etwas zurück zieht und er den Weg noch einmal machen muss, Owens will in den Ring, der Ref hält ihn auf, Neville slidet hinein und unterbricht diese Aktion, in dem er Rock einen schönen Side Kick ans Kinn verpasst, sofort slidet er wieder hinaus, das ging so fix, dass Roode und Punk so schnell garnicht reagieren konnten, nun liegen also Rock und Rhodes beide im Ring, rappeln sich aber beide auf, Cody will wechseln, Rock hält ihn allerdings auf, dreht ihn zu sich herum und kassiert einen Toe Kick, Cody will den CROSS RHODES zeigen, gelingt aber nicht, dafür kontert Rock mit dem ROCK BOTTOM! Cover 1..2..No Cody kriegt die Schulter nach oben, unglaublich der American Nightmare Rock kann es nicht glauben, Cody kam tatsächlich aus diesem Cover noch einmal raus, aber es nützt ja nichts, Rock macht also weiter, er zieht seinen Gegner wieder nach oben, Cody kann kaum noch stehen, wankt nur noch umher, Whip in die Seile und der Spinebuster soll kommen, was auch gelingt, Cody kracht in die Mitte, nun wissen alle was kommen soll, der Ellenbogenschoner fliegt ins Publikum, Rock whippt sich ins Seil, hat aber nicht auf Owens geachtet, der das Seil einfach runter zieht und so fliegt Rock rücklings aus dem Ring auf den Hallenboden, landet unsanft auch mit dem Kopf an der unteren Absperrung, Owens und Neville feuern Cody an, endlich zu ihnen zu kommen, denn jetzt ist die Chance da, Cody will auch zu ihnen und schafft es endlich auch zu wechseln. Owens nun im Ring und er fordert Rock geradezu auf, sich ihm zu stellen, der kommt nun auch wieder in den Ring zurück hatte ja selber eine kleine Pause, Owens will direkt auf Rock eintreten als dieser sich hinein rollt, aber der hat damit gerechnet und weicht aus, kann selber ein paar Schläge anbringen und Owens durchaus erschüttern, er drischt weiter auf Owens ein und zeigt anschliessend einen Back Breaker, Rock macht nun weiter mit einem Snap Suplex, zieht Owens erneut nach oben und schleudert diesen in eine Ringecke, er geht nach Corner Clothesline, die gelingt, dann setzt er Owens nach oben und zeigt einen Super Plex, wunderschöne Aktion hier, Cover 1..2.No Owens ist noch nicht am Ende, hatte ja auch einige Zeit sich nun zu erholen, lange In Ring Zeiten hatte Owens bisher nicht in diesem Match, er hat wohl seine Kraft klugerweise gut eingeteilt, Rock aber kümmert dies nicht, er zieht Owens wieder nach oben, der blockiert einen Schlag, kann selber welche anbringen, ein Eye Poke und sofort danach die Package Powerbomb, Cover 1..2.NO Rock kommt raus, konnte hier die Niederlage verhindern, Owens aber sieht sich nun klar im Vorteil, er grinst verächtlich, zieht Rock hoch schleudert ihn ins Seil, was kommen soll ist klar die POP UP POWERBOMB, aber Rock kontert mit einer harten Clothesline die Owens um fegt, nun also Rock wieder an der Reihe, er zieht Owens, Ansatz zum ROCK BOTTOM aber nein, Owens wehrt sich dagegen, blockiert diese Aktion, also muss Rock noch ein paar Elbows gegen den Kopf zeigen, ehe er den ROCK BOTTOM durchziehen kann, Cover 1..2..NO Owens kommt raus, Owens kommt aus dieser Nummer raus und dass ist unglaublich, Owens hat wirklich große Kräfte. Rock nickt entschlossen, macht aber weiter, er schleudert Owens nun ins Seil, Spinebuster und der 2te Schoner fliegt in die Zuschauer, PEOPLES ELBOW wird angezeigt, Rock whippt sich ins Seil aber wieder ist er unaufmerksam, Neville zieht das Bein hoch und so kracht Rock dagegen, was diesen aber nicht wirklich verletzt, als mehr ihn sauer macht, Rock dreht sich zu Neville um, der schaut schockiert, zeigt dann aber einen Slingshot, zieht also Rock mit dem Kopf voran aufs Seil , springt dabei selber vom Apron, Rock taumelt zurück, Owens ist da und fit, POP UP POWERBOMB!



      Sofort das Cover von Owens 1..2..3 The Rock ist eliminiert. Da waren es also nur noch 2 bei Team Punk, eben CM Punk und Robert Roode, wird jetzt eine schwere Aufgabe, denn Owens wechselt sofort mit Neville, als er das Cover durchgebracht hat. Roode und Punk scheinen sich abzusprechen und dann geht Punk erstmal in den Ring. Mal schauen was nun passieren wird, wenn die Diamonds das Match jetzt gut planen können sie einen Sieg einfahren, einen Vorteil haben sie jetzt. Neville weicht dem ersten Ansturm von Punk aus und kann selber ein paar Kicks anbringen, aber der ist so sauer, dass er scheinbar nichts davon spürt und Neville einfach mit einer Clothesline umwirft. Am Boden geht es dann weiter mit ein paar Elbows gegen den Magen und er zieht Neville sofort nach oben und deckt ihn mit mehreren Punches und Kicks ein, mit einem schönen Roundhouse Kick schickt er Neville dann auch zu Boden, der dürfte ziemliche viele Sterne sehen und so seine Probleme mit dem agilen Punk haben. Punk macht weiter mit einem Swinging Neck Breaker, dann zieht er Neville nach oben, schleudert diesen in eine Ecke, erneut der Running Corner Shining Wizard, diesmal aber hält Punk nicht fest, er setzt Neville nach oben, aufs TB klettert selber hinterher und kann einen Super Frankensteiner durchbringen, Cover 1..2..NO Neville kriegt die Schulter hoch, der zeigt heute wirklich eine unglaubliche Leistung, eine Leistung die vermutlich nur wenige so erwartet hatte. Selbst Cody scheint positiv überrascht zu sein, feuert seinen Mistreiter auch an. Punk aber macht weiter, er macht schon jetzt die Geste für den GTS lädt sich Neville auch auf die Schulter der aber wehrt sich, schlägt wild auf Punk ein und kann von der Schulter wieder herunter gleiten und einen Back Stabber anbringen, nun also liegen erstmal beide Leute, aber Neville rappelt sich direkt wieder auf, zieht Punk nach oben, Toe Kick, dann rennt er ins seil und zeigt ein Handspring into Tornado DDT! Tolle Aktion Cover 1..2.No Punk kommt raus, da muss Neville noch mehr arbeiten, was dieser auch macht, wieder verpasst er Punk ein paar Schläge, dann einen Eye Rake und direkt danach einen Pop Up Cutter, BÄMM dass hat gesessen, Cover von Neville 1..2..NO Punk schafft es wieder, will hier nicht verlieren, Owens wirkt jetzt wo er wieder etwas klarer ist auch not amused, ER WILL PUNK covern, das hat er doch unmissverständlich klargemacht. Hat Neville wohl in der Hektik vergessen, aber ist ja eh nichts passiert, daher beruhigt sich KO dann auch wieder. Neville klettert nun aufs TB und wartet darauf, dass Punk sich erhebt, dann will er mit deinem Diving Cross Body landen, doch Punk fängt ihn ab, bringt ihn sich auf die Schulter und da ist der GTS.



      Cover von Punk, 1..2..Save von Owens, Cody wurde zwar von Roode noch aufgehalten, 2 aber waren dann doch schwierig zu blockieren, das Match geht also weiter, Neville ist noch nicht draussen, auch wenn er kurz davor war auszuscheiden, immer noch steht es 3:2 für die Diamonds (also auf Memberzahl gerechnet), Owens geht danach auch direkt wieder nach druassen, Punk ist etwas sauer, aber was will man machen, er zieht Neville also wieder hoch, erneut soll der Ansatz zum GTS kommen, aber diesmal nicht, mit der letzten Verzweiflung kann Neville sich wieder befreien und CM Punk mit einem Tiger Suplex auf die Matte schicken, ein Cover zeigt er nicht, er wechselt lieber sofort mit Kevin Owens. Welcher mit einem Grinsen ins Match kommt dies hier ist jetzt seine Chance, Punk ist angeschlagen und wenn er dies Cover schafft, dann ist er wieder World Champion. Owens zieht Punk auch mal gleich nach oben, zeigt einen Whip in die Seile und einen Power Slam, dann folgt ein Piledriver und er geht aufs TB, er wartet nicht lange und kommt mit seinem FROG SPLASH, punktgenau Landung von Owens, Cover 1..2..HELL NO! Punk kriegt die Schulter nach oben, stark was dieser Mann Alles einstecken kann. Owens ist ausser sich, macht aber weiter, wieder zieht er Punk hoch, zeigt ein paar Forarms, anschliessend einen Super Kick und Punk geht zu Boden, Owens verfrachtet Punk in eine Ringecke mit einem Whip, der war stark genug, dass Punk runterrutscht, Owens nimmt Anlauf und CANNON BALL! Dass könnte es gewesen sein, Cover 1..2..Save von Roode, hier war ausnahmsweise mal Team Punk schneller und konnte eine Niederlage abwenden, Owens kocht, ist sauer, nein er explodiert gleich, so kann man seine Miene deuten, denn er sah sich schon als Neuer World Champion, doch Roode machte ihm dies zu Nichte. Dieser grinst nur und wartet auf seinen Einsatz, aber noch ist Punk nicht gerettet, er muss erstmal zum Wechsel kommen, genau dies will Owens eben nicht, er zieht Punk zurück in seine Ecke, Wechsel mit Neville, es folgt ein Side Back Breaker von Owens, Neville geht aufs TB und zeigt einen 450 Splash! Aber der geht daneben, Punk rollte sich weg, Neville landet hart im Ring, nun wollen natürlich beide wechseln, Neville schafft es, schickt wieder Owens in den Ring, aber auch Punk kann dies mit einem letzten beherzten Sprung Roode ins Rennen schicken, der ist auch sofort bei Owens und schlägt auf diesen ein, Schläge, Tritte, Chops, all dies prasselt auf Owens ein, der wird ins Seil gedrängt, kassiert einen Headbutt, einen Whip auf die andere Seite und anschliessend folgt der GLORIOUS BUSTER (Spinebuster), krachend geht Owens zu Boden, Roode stellt sich in Position, er ist heiss, er ist bereit, die ganze Halle fiebert mit, er schreit sein „GLORIOUS“ in die Nacht und da ist er auch schon der GLORIOUS DDT!



      Sofort das Cover von Roode 1..2.. incomprehensible! Nicht zu glauben, nicht zu fassen, Kevin Owens, kommt nach dem Glorious DDT noch aus dem Cover, Roode kann es nicht verstehen, die Fans ebenso wenig, dass war eben DIE Aktion von Roode und ein angeschlagener Kevin Owens kann sich befreien, das ist wirklich beachtlich. Roode aber macht nun weiter, was bringt es ihm, wenn er hier zu viel Zeit vertrödelt also setzt er nach, Roode hat ja durchaus noch andere Moves, die auch das Ende bringen können, er zieht Owens also wieder nach oben, Whip in die Seile, nein es wird ein Reversal von Owens, die POP-UP POWERBOMB gelingt nicht, da Roode Owens einfach mit einem SPEAR umwirft! Auch überraschend und erneut das Cover 1..2..NO Owens kommt wieder raus, Roode macht aber weiter was bleibt ihm anderes übrig. Roode schleudert Owens nun in eine Ecke, wartet dann etwas bis der sich wieder etwas bewegt rennt auf diesen zu, Owens kommt zu sich und geht einen Schritt nach Vorne und kann Roode so mit einem Release Belly to Belly sogar über das Top Rope nach draussen befördern. Roode kracht mit unglaublich viel Schwung auf den Hallenboden, so eine Aktion muss eigentlich eine Verletzung nach sich ziehen, Owens hat zumindest erstmal etwas Ruhe, dann rollt er sich auch so muss Owens selber dies tun, er zieht Roode nach oben, zeigt selber ein paar Chops und bringt Roode etwas vom Ring weg, quasi schlägt er Roode die Entrance hoch, donnert diesen in eine Absperrung, will nach setzen, aber Roode kann dies verhindern und Owens mit einem Spinebuster niederstrecken, der kracht nun auf den Stahl, was aber beide in der Hektik vergessen haben ist, dass es hier durchaus den Count Out gibt und beide waren nun schon eine Weile draussen, 8..9..10 damit ist es entschieden, Kevin Owens und Robert Roode sind BEIDE eliminiert, weil beide ausgezählt wurden. Kevin Owens ist eliminiert. Robert Roode ist eliminiert. Owens ist stocksauer, Roode ebenso er hat eben garnicht darauf geachtet, dass sie wieder in den Ring müssen, Owens schaut zu Roode, der noch fassungslos zum Ref scheint, da schlägt Owens zu, er packt sich Roode und zeigt einen POP UP POWER BOMB auf den Entrance Bereich! Die Schmerzen von Roode sind dementsprechend, Owens verzieht sich dann, währen Roode von Sanitätern behandelt wird, aber nach einigen Momenten doch alleine aufstehen kann, dennoch bringen die Sanitäter nun Roode in den BS. Somit haben wir eine neue Konstellation, 2:1 heißt es nun, Cody Rhodes und Neville gegen CM Punk. Cody und Neville besprechen sich und Neville steigt in den Ring zu CM Punk, der muss nun durchaus eine gewaltige Arbeit leisten, denn immerhin ist es eine 1 : 2 Situation und die ist nie leicht. Punk geht aber direkt in den Angriff über, denn er weiss er muss einen von beiden jetzt schnell eliminieren, wenn er nicht am Ende doch verlieren will, denn die beiden haben das Glück, dass beide abwechselnd agieren können während Punk nun keine Chance mehr zum Wechsel hat. Punk schlägt auf Neville ein, drängt ihn ins Seil und schleudert ihn auf die andere Seite, Neville kommt zurück und kassiert einen Slap Jack! Krachend geht Neville zu Boden, sofort kündigt Punk den GTS erneut an, Neville kommt langsam nach oben, Punk greift ihn sich, Neville befreit sich aber vorher aus dem Ansatz und kann mit einem Step Up Enzugiri kontern, Punk wird hart am Hinterkopf erwischt, Cover 1..2..DAMN NO dieser Punk ist eben sehr zäh, Neville ist sauer, macht aber weiter, zeigt einen Chinbreaker, whippt sich ins Seil und will wohl eine Springboard Aktion zeigen, aber Punk fängt ihn ab und zeigt ansatzlos den GTS, danach fegt er Cody vom Apron, ist wieder bei Neville und das Cover 1..2..3 Neville ist eliminiert. Dieser junge Engländer zeigte wirklich eine gute Leistung aber irgendwann ist die Kraft eben mal vorbei und genau dies war nun der Fall. Neville ist eliminiert. Da haben wir also nun den Kampf der letzten beiden Männer ihrer Teams, World Champion vs. Money in the Bank Sieger, Punk vs. Rhodes, ein Match was interessant sein könnte, aber ein Rhodes muss nicht mal zwingend gegen einen Punk fehden, wenn er den Koffer einlösen will, er kann ihn sich auch einfach so holen. Cody hatte nun ja auch etwas Pause und geht hart gegen Punk vor, Running Drop Kick gegen Punk, weiter geht es mit einem Shoulder Breaker und hiernach einem Back Breaker, Cody geht aufs Seil und der Diving Elbow Smash, Cover 1..2..Nichts, weiter geht’s, das Match scheint noch lange nicht am Ende zu sein. Cody zieht Punk erneut hoch, zeigt einen Toe Kick und hiernach einen schönen DDT, Cover 1..2..NO, NO, NO! Sind die Worte die Cody immer wieder zum Ref brüllt, er kann es nicht fassen, der muss doch mal am Ende sein dieser CM PUNK, aber er ist es nicht, augenscheinlich ist der Willen noch vorhanden. Cody macht weiter, er zieht Punk nach oben, schleudert diesen ins Seil, will seinen DISASTER KICK zeigen, doch der geht daneben und Punk kontert sofort mit dem GTS! Cover gegen Cody 1..2..NO Cody kommt raus, er kommt doch noch mal aus dieser Nummer raus, war verdammt eng, aber auch er hat einen unglaublichen Siegeswillen. Punk ist auch schon ziemlich am Ende, also setzt jetzt den ANACONDA VICE an, könnte funktionieren, der Weg zum Seil wäre nicht gerade kurz, aber Cody könnte es noch schaffen, er weigert sich noch aufzugeben, kommt näher und näher und näher, jeder Zentimeter muss Cody ein Schritt durch die Hölle sein, er ist fast da, fast er muss nur noch die Hand ins Seil bringen, als CM Punk abbricht und direkt wieder ein paar Zentimeter weiter weg vom Seil zieht, so dass der letzte Weg eben noch einmal gemacht werden muss, Cody kämpft, Cody gibt verdammt noch mal Alles, irgendwann aber lässt die Kraft nach, aufgeben will Cody aber auch nicht, wenn man es genau nimmt, macht Cody gerade garnichts mehr, der Ref sieht dies und schaut nach, er muss wohl die Arm Probe machen, 1 Mal, 2 Mal, und…3 Mal ! Cody Rhodes ist eliminiert. der Arm fällt 3 Mal, Cody ist KO gegangen nach dieser Aktion nicht verwunderlich, aber selber aufgegeben hat er nie, wird aber so gewertet, wenn jemand nicht mehr aufgeben kann, wenn er KO ist. Damit hat CM Punk dieses Match gewonnen, es war hart und spannend, am Ende stand der Sieg für den amtierenden World Champion, was passiert nun? Die Zukunft wird es zeigen…



      Ding Ding Ding

      Lilian Garcia: Here is you´re Winner and the Only Survivor...The World Heavyweight Champion...CM Punk

      CM Punk hat es geschafft und für sein Team gewonnen, er lässt sich mit seinen Titel feiern. Als in der Halle wieder die Lichter ausgehen, auf der Stage erscheint ein Bild das man heute schonmal gesehen hat.



      Nach einen Moment gehen in der Halle wieder die Lichter aus und CM Punk steht nicht mehr alleine im Ring, er dreht sich um und dort steht Baron Corbin er nimmt CM Punk direkt hoch und zeigt den End of Days.



      Baron Corbin stellt sich über CM Punk, schaut auf den Titel der am Boden legt, hebt ihn in die Höhe und lässt sich damit feiern während die Kameras zurück zu den Kommentatoren schalten.

      Michael Cole: Wir haben damit heute noch die Antwort bekommen wer CM Punk bedroht hat, es könnte also bei ECW November to Remember zum Titelmatch zwischen CM Punk und Baron Corbin kommen. Aber erst einmal muss man sagen Respekt an Team CM Punk, sie haben die Diamonds geschlagen, das war ein Herber Schlag für die Diamonds.

      BG James: Das stimmt, aber Baron Corbin ist in der 4Live. Das ist ein absolutes WOW für die 4Live, ich bin gespannt wie JBL dieses Match überstanden hat. Er sollte ja eigentlich seine Aktive Karriere wegen Verletzung verlassen, wie er die Halle verlassen hat, sah nicht so gut aus. Aber trotzdem ein Klasse Match.

      Michael Cole: Ja und ich verabschiede mich für heute, die Show ist kurz vorm Ende wir haben noch den neuen Continental Champion, der etwas zu sagen hat. Ich freue mich auf den nächsten PPV ECW November to Remember, schönen ABend noch.

      BG James: Auch ich wünsche noch einen schönen Abend, jetzt geht es ab zum Continental Champion.

      Nach dem Main Event geht die Kamera nochmal Backstage und man sieht den neuen Champion Axel Dieter jr. draußen stehen. Er schaut in den dunklen Abendhimmel.



      Plötzlich ist eine Tür zu hören und Walter kommt zu seinem Freund.

      Walter: Junior… kommst du?

      Doch der Champion schaut nur nach draußen. Erst als Walter zu ihm kommt und ihn auf die Schulter klopft, scheint Junior zu erwachen.

      Walter: Hey… alles gut?

      ADJ: Klar. Alles ist gut. Wir haben alles geschafft was wir wollten. Wir haben Miz den Titel genommen. Ich habe Miz seine Frau geknallt und das mehrfach und wir haben die Demütigung für ihn geschaffen. Unser Auftrag ist erfüllt. Unser Ziel ist erreicht und nun ist der letzte Schritt zu gehen. Wir schocken diese Liga.

      Walter: Du meinst…

      Junior atmet tief durch und wirft den Gürtel dann über die Brüstung nach unten.

      ADJ: Genau! Wir packen unsere Sachen und verschwinden. Wir brauchen diese Liga nicht. Hier sind alles nur Heuchler und Großmäuler. Dieses Best for Business… das ist nicht unsere Welt. Wir haben heute ehrlich gewonnen und nicht, weil jemand meinte er muss es für uns entscheiden. Miz seine Frau war mein Höhepunkt... mein mehrfacher Höhepunkt. Komm mein Freund… fahren wir nach Hause… ab nach Deutschland und weg von dieser Liga.

      Walter klopft Junior auf die Schulter und beide gehen aus der Kamera. Das war es dann wohl mit Team Ringkampf in der 4Live. Mit diesen Szenen geht Judgment Day 2017 Off-Air!

      Credits:

      Diamonds Segment: Primo & Borschi & Rest der Diamonds
      Intro: XYard
      CM Punk Segment: XYard
      AJ Styles Segment: AJ Styles
      Opener: The Miz
      Miss Torres Segment: Primo
      Seth Rollins Segment: Borschi
      Second Match: XYard
      Sami Zayn & Brau Strowman Segment: Borschi
      Beth Phoenix & Alexa Bliss Segment: Beth Phoenix & Alexa Bliss
      Diamonds 2 Segment: Primo & Borschi & Rest der Diamonds
      Third Match: AJ Styles
      Aryana Segment: Silent Abyss
      Seth Rollins & Madison Rayne Segment: Borschi & Madison Rayne
      Fourth Match: XYard
      Tyler Breeze & Michelle McCool Segment: Tyler Breeze & Michelle McCool
      Bobby Roode Segment: Primo
      CO-Main Event: Primo
      ??? Segment: ???
      The Miz Segment: The Miz
      Main Event: Primo
      Axel Dieter & Walter Segment: Axel Dieter & Walter


      Ein Dank an alle die etwas gemacht haben.

      Kurz Rate;

      Best Segment: Viele waren gut, interessant oder einfach stark rübergebracht. Was ich so gelesen habe in der Vergangenheit ist das Niveau wirklich gut. Madison Rayne scheint eine weitere gute Userin dazu gewonnen. So wird die Liga bestimmt noch eine Weile stehen. Also ein klares Sieger Seg sehe ich dennoch nicht. Das Finale Seg war natürlich überraschend, mal schauen was nun passiert, ich glaube ja es ist die Einleitung für ein Gimmick Wechsel.

      Best Match: Auch hier muss ich sagen, dass die Matches gut waren, gut das No.1 Contender Match der Frauen war arg kurz, aber so etwas passiert eben auch mal. ME war sehr gut, CoMainer auch, ich habe wirklich kaum ein Match gesehen, welches hier abfällt, lediglich das Match zwischen Aryana/Bayley/ Bea war anders. Kann man auch mal machen, wieso nicht.

      Tops: Gute Qualität, verschiedene Personen, kaum Doppel Seg für das gleiche Gimmick, schöne Leistung.

      Flops: Schade ist die Verspätung, aber nunja Real geht immer vor, daher absolut okay.
      So mein Rate einfach mal so ohne „Vorlage“

      Mir hat der PPV gefallen, unterschiedliche Segmente, nicht immer „nur“ die gleichen die etwas machen, durchaus ein paar Leute dabei gewesen, die mich überraschen konnten. Das Finale Seg ist für mich wirklich verwirrend, habe ich nicht kommen sehen, aber mal schauen was nun passiert, ist auf jeden Fall mal etwas Anderes gewesen.

      Schade ist, dass mein Match so kurz war, also, dass von Aryana, aber okay auch deswegen hob es sich etwas ab, eben, weil es nicht die gleiche Länge hatte wie die anderen. Miz war in meinen Augen ein guter Conti Champion und wenn es so sein sollte das Team Ringkampf weg ist, dann sollte der Titel zurück an Miz, ist aber nur meine Meinung. Go Miz Go!!!

      Die Diamonds also nun verändert, sicherlich mit Alexa einen guten Fang gemacht, ach und Alexis ;) ich kriege dich…früher als du glauben wirst. Dafür brauche ich keinen No.1 Contender Spot.


      Ich hoffe diesmal auf ein paar mehr Rates, bei der Arbeit die alle Beteiligten hatten, wäre dies nur fair.
      Diamonds Segment: Primo & Borschi & Rest der Diamonds /Meinung: Mir macht die Zusammenarbeit weiterhin SPass und mit Alexa haben wir jemand sehr gutes dazu bekommen, ein wirkliches Juwel welches man bestimmt noch zum Diamanten entwickeln kann ;)

      Intro: XYard / Meinung: Gibt es nicht viel dran auszustetzen

      CM Punk Segment: XYard / Meinung: Solide, denke mehr muss man nicht sagen ^^

      AJ Styles Segment: AJ Styles / Meinung. Ach herrje, der redet, redet und redet ;) wahnsin der kann ja fast alle ins Verderben labern ^^

      Opener: The Miz / Gutes Match, überraschendes Ende, mal schauen was kommt, dazu später im End Seg mehr.

      Miss Torres Segment: Primo


      Seth Rollins Segment: Borschi / So ist unsere 4Live Future, knallhart und gnadenlos ^^

      Second Match: XYard / Okay, dass war jetzt mal verdammt kurz….aber vielleicht hat einfach die Zeit gefehlt.

      Sami Zayn & Brau Strowman Segment: Borschi / Bitte, Bitte Borschi, lege dich nicht auf Braun Strowman fest als Gimmick, dass ist ein Horror für jeden Writer ^^

      Beth Phoenix & Alexa Bliss Segment: Beth Phoenix & Alexa Bliss / Gutes Seg, gute Zusammenarbeit

      Diamonds 2 Segment: Primo & Borschi & Rest der Diamonds / Neville und The Club sind auch gute Poster und ich finde es gut, dass die hier etwas mehr zur Geltung kommen

      Third Match: AJ Styles / Sehr lang, sehr spannend, Alles richtiggemacht

      Aryana Segment: Silent Abyss / Spucky, Ablehnung des Shots, wusste ich ja schon, aber dennoch etwas, dass nicht viele Leute machen würden

      Seth Rollins & Madison Rayne Segment: Borschi & Madison Rayne / Tja da frage ich mich, wieso der gute Seth hier kuscht ;) gut Madison ist eine schöne Frau, aber so richtig viel erreicht hat sie hier in der Liga nicht (damit meine ich das Gimmick^^), aber gutes Segment

      Fourth Match: XYard / Gutes Match, die richtigen Sieger in meinen Augen, kein Fehler zu finden

      Tyler Breeze & Michelle McCool Segment: Tyler Breeze & Michelle McCool / Meinung: Mal schauen ob ihr das Level halten könnt, würde mich freuen

      Bobby Roode Segment: Primo

      CO-Main Event: Primo

      ??? Segment: ??? /Na wer wohl dahinter steckt ^^

      The Miz Segment: The Miz / Miz Styles, sehr gut und passend

      Main Event: Primo

      Axel Dieter & Walter Segment: Axel Dieter & Walter / Tja die für mich unverständlichste Entscheidung des Abends, ich habe zumindest nicht mitbekommen, dass Team Ringkampf unter dem Office zu leiden gehabt hätte, an mich ist niemand heran getreten, aber ich gehe mal davon aus, dass dies eventuell SL ist oder eben Gimmickwechsel, anders ist es für mich nicht nachzuvollziehen, aber selbst wenn dies nun ein „Problem“ wird, kriegen wir auch dieses bewältigt. Mal schauen, was hier so passiert, für mich ist es so nicht nachzuvollziehen. Sorry….






      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Die Show war wirklich klasse! Ich habe nur einen Kritikpunkt der absolut gar nicht geht...

      Das geht in Richtung @Team Ringkampf und @MiziNatoR

      Das Ende von Judgment Day, ist zwar schön und gut... aber wenn man so eine Aktion plant, gerade was nicht geistiges Eigentum ist (ein Championship gehört einem ja theoretisch nicht sondern der Company^^) darf man ohne weiteres weg werfen, ohne von dem Vorhaben dem Office mitzuteilen. Gerade ich, muss das auch Wissen da ich die Champions aktuell halte... Weil für mich klingt es das der Championship nun wieder Vakant ist und als solches würde ich das auch eintragen... Warum? Weil keiner Bescheid weiß. Man muss nicht die gesamte Story dem Office mitteilen, nur solche "Aktionen" finde ich zu recht sollte man bescheid geben. Auch wenn das vielleicht so von euch beiden so geplant ist, was ich ja auch gut finde, aber genau so eine Szene kann falsch aufgefasst werden.

      Das war mein einziger Kritikpunkt! Danke für eure Aufmerksamkeit^^


      KILL
      OWENS
      KILL
      #KOMANIA


      Borschi schrieb:

      Die Show war wirklich klasse! Ich habe nur einen Kritikpunkt der absolut gar nicht geht...

      Das geht in Richtung @Team Ringkampf und @MiziNatoR

      Das Ende von Judgment Day, ist zwar schön und gut... aber wenn man so eine Aktion plant, gerade was nicht geistiges Eigentum ist (ein Championship gehört einem ja theoretisch nicht sondern der Company^^) darf man ohne weiteres weg werfen, ohne von dem Vorhaben dem Office mitzuteilen. Gerade ich, muss das auch Wissen da ich die Champions aktuell halte... Weil für mich klingt es das der Championship nun wieder Vakant ist und als solches würde ich das auch eintragen... Warum? Weil keiner Bescheid weiß. Man muss nicht die gesamte Story dem Office mitteilen, nur solche "Aktionen" finde ich zu recht sollte man bescheid geben. Auch wenn das vielleicht so von euch beiden so geplant ist, was ich ja auch gut finde, aber genau so eine Szene kann falsch aufgefasst werden.

      Das war mein einziger Kritikpunkt! Danke für eure Aufmerksamkeit^^


      Also Miz wusste davon nichts. Es war/ist eine Überraschung und eine Idee gewesen, damit eben jeder überrascht ist. Sorry wenn das hier nicht gewünscht ist, dass man innovativ ist, dann wird das nicht mehr vorkommen und nur nach 0815 geschrieben...
      Ich glaube darum geht es nicht ;) wegen innovativ und so ;) aber ne kurze info an jemanden vom office wäre halt besser gewesen, so war ich im ersten moment wirklich schockiert ;)






      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Also die Show war gut, keine Frage. Mich "stört" nur, dass Rollins so vor Madison "angst" hat. Passt nicht ganz in sein Gim, außer er will es wechseln.
      Zum Abschlussegment, kann ich (nach der PN) verstehen was du wolltest. Idee ist ja nicht schlecht, aber wie gesagt, wenn du mich schon überraschen wolltest, dann kläre das mit einem Admin.

      BTW: Thank You Cena *Spoiler 4 No Mercy*