Inside The Revolution - 20.05.2018 - CFO Arena - Fortaleza, Brazil

      Inside The Revolution - 20.05.2018 - CFO Arena - Fortaleza, Brazil


      May 20 2018 - CFO Arena - Fortaleza, Brazil

      Live from
      Fortaleza, Brazil
      CFO Arena (Centro De Formação Olímpica)
      17.000 Zuschauer


      4-Way Elimination Match
      ???


      4-Way Elimination Match
      ???

      6-Tag Team Gautlent Match
      Basham Brothers vs. Motor City Machine Guns vs. Coast To Coast vs. War Machine vs. The Revival vs. The Club/ReDragon



      Aktuelle & Alte Gimmicks




      Meine Erfolge:

      Spoiler anzeigen


      Spoiler anzeigen
      Erfolge mit Chris Hero:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever Pure Wrestling Match Winner
      King of the Ring 2011
      1x World Heavyweight Champion [23.10.11 - 13.01.12]
      Best of 9 Falls Match Winner [vs. Davey Richards @ WrestleMania IX]


      Erfolge mit Jon Moxley:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever 5 Points of New York Winner [vs. Mr. Kennedy @ WrestleMania X]
      1x World Heavyweight Champion [26.05.13 - 24.11.13]
      1st Ever Twist of Destiny Winner [vs. Joey Ryan @ King of the Ring 2013]
      1st Ever Brazil Death Match Winner [vs. Mick Foley @ Wrestlemania XV]


      Erfolge mit Adam Cole:
      Spoiler anzeigen
      1X Tag Team Champion [13.01.12 - 20.11.12]
      [with Curt Hawkins, known as ROCKception]
      1x Intercontinental Champion [12.08.2018 - ]


      Erfolge mit ReDragon:
      Spoiler anzeigen
      1x Tag Team Champion [27.05.18 - current]

      Erfolge mit Matt Riddle:
      Spoiler anzeigen
      1x Money in the Bank 2018

      Erfolge mit Shayna Baszler:
      Spoiler anzeigen
      1x Women's Tag Team Champion [15.07.2018 - current]


      Spoiler anzeigen
      Feud of the Month
      September 2011
      Dezember 2011
      Febuar 2013
      August 2013

      Superstar of the Month
      August 2011
      Juni 2013
      August 2013








      Listen up, turn it up and rock it out
      party on, I wanna hear you scream and shout
      this is real, as real as it gets
      I came to get down to get some fucking respect



      taking it back to hardcore level
      you better be ready, put your pedal to the metal
      taking it back to hardcore level
      you better be ready, put your pedal to the metal.



      Go!

      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      I want domination
      I want your submission
      I see you’re not resisting
      To this temptation



      I’ve got one confession
      A love deprivation
      I’ve got a jet black heart
      It’s all fucked up and it’s falling apart



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      I’ve got another confession
      I fell to temptation
      And there is no question
      There was some connection



      I’ve got to follow my heart
      No matter how far
      I’ve gotta roll the dice
      Never look back and never think twice



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved



      Take your past and burn it up and let it go
      Carry on; I’m stronger than you’ll ever know
      That’s the deal; you get no respect
      You’re gonna get yours
      You better watch your fucking neck



      Whoa I'll never give in
      Whoa I'll never give up
      Whoa I'll never give in
      And I just wanna be, wanna be loved




      Man zeigt nun eine wirklich heiße Crowd die sich auf diesen Special Event von Inside freut, man fährt erst einmal über die vielen Fans welche hier eine Woche vor Wrestlemania bereit für Action sind. Nun schaltet man zum Ring wo niemand geringeres steht als der legendäre Jerry "The King" Lawler und niemand besser würde an seine Seite passen als "Good Old Jr" Jim Ross!



      Jerry Lawler:
      "Herzlich Willkommen zu Inside - The Revolution, mein Name ist Jerry "The King" Lawler und das hier neben mir ist niemand anderes als Good Old JR! Jim Ross. JR, was für einen unglaublichen Event haben wir genau eine Woche vor Wrestlemania für die Fans hier in Fortaleza. Ein wahrer leckerbissen wenn man so will. Uns erwartet ein unglaublich voll gepacktes Tag Team Gautlent Match mit einen der besten Teams der Welt. Motor City Machine Guns, War Machine, The Club aber auch Teams welche die zukunft dieses Division ausmachen können Coast To Coast, The Revival."

      Jim Ross:
      "Ohne jeden zweifel haben wir heute einen ganz besonderen Event, ins besondere da viele Sachen heute erst im Laufe der Show verkündet werden. So wissen wir zum Beispiel noch nicht welche Womens Wrestlerinnen für die beiden Qualifikation Matches eingeladen wurden. Zwei absolute Wildcards für dieses Turnier um die brand neuen Womens Tag Team Championships. Was wir aber auf jeden fall wissen, dass The Club als letztes Team ins Gauntlet Match kommen wird und das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil für diese beiden. The Club braucht heute Abend einen Sieg um die verpasste Chance auf das World Tag Team Titel Match bei Wrestlemania wieder gut zu machen."

      Jerry Lawler:
      "Wer interessiert sich schon dafür was Anderson und Gallows wollen oder müssen, JR? Wir haben heute Ladies Action vom feinsten du weißt was das heißt? Puppies! Und wenn die Gerüchte wahr sind, wir das First Couple of Pro-Wrestling heute Abend hier einen Auftritt haben und ein Match bestreiten gegen niemand geringeren als Mr. No Chin James Ellsworth. Ich kann es kaum erwarten zu sehen wie Ellsworth heute vom First Couple vorgeführt wird im Ring. Haha!"

      Jim Ross:
      "Ja, das wird in jeden Fall keine einfache Aufgabe werden für James Ellsworth. Aber heute vor 17.000 Zuschauern haben eben Leute wie James Ellsworth sich hier zu beweisen und vielleicht öfters im Main Roster eingesetzt zu werden. Aber kommen wir zudem Grund wieso die Fans eingeschaltet haben und warum die Fans hier Live in der CFO Arena sind. Kommen wir zu unserem ersten Match des Abends, in diesem werden zwei Männer ihr Inside Debüt feiern und nur einer der beiden kann dieses Erfolgreich für sich entscheiden. Gleich sehen wir das Match zwischen Velveteen Dream und Dalton Castle!"

      Nicht sehr lange nach dem Jim Ross hier seinen Satz beendet hat erklingt die erste Theme des heutigen Abends nach dem Intro für diese Inside Show. Und die Person zu welcher diese Theme gehört könnte ungewöhlicher nicht sein, The Velveteen Dream wird gleich das erste Mal einen Inside Ring betreten.



      VELVETEEN DREAM! ~ HIT IT!





      JoJo:
      The following contest is sheduled for one fall.
      (ONE FALL)
      Introducing first... from the Capitol Hill, Washington, D.C
      the Vainglorious One!
      The Velveteeeeen DREAAAMMM!!!


      Die Fans wissen nicht was sie vom Dream halten sollen, er ist jedenfalls eine Erscheinung die in Erinnerung bleibt und seine Theme ist äußerst catchie. Aber kaum ist der Dream im Ring angekommen ertönnt auch schon die Theme seines Gegners für den heutigen Abends, es ist die Theme des Party Peacocks of Pro-Wrestling Dalton Castle. Viele Fans feiern diese Theme jetzt schon ab, da diese sehr an Queens I want it all erinnert.

      ~ DALTON WANTS IT NOW!





      JoJo:
      And his opponent
      from Catalina Island
      The PARTY PEACOCK
      DAAALTOON CAASTLEEE!!!


      Beide Teilnehmer stehen sich nun gegenüber und sind hoch fokussiert hier ihr Debüt Match zu gewinnen, hier vor den Augen der Welt einen guten Eindruck zu machen und hoffentlich einen positiven Eindruck bei den 4Live Offiziellen zu hinterlassen.

      Opener
      1st Time Ever - Exotico Match
      Velveteen Dream vs Dalton Castle


      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      Beide Teilnehmer saugen erst einmal die Atmosphäre hier in der CFO Arena auf. Beide feiern hier quasi mehr oder weniger ihr 4Live Debüt, zwar nur bei einem Inside Special aber das ist doch schon einmal etwas oder nicht? Beide exotische Charaktere starten sofort in dieses Match, Lock Up. Es ist gleich zu Beginn schon eine sehr ausgeglichene Begegnung, hier und da gewinnt Velveteen Dream die Oberhand, aber recht schnell kontert der Party Peacock wieder und dreht den Spieß um. Nach ungefähr 5 Minuten bringt Castle einen Everest German Suplex durch doch reicht dieser zum Sieg? Cover 1… 2… Kickout! Dream kann sich nun ins Match zurück kämpfen und als Dalton gerade einen weiteren German Suplex zeigen will, kann dieser ihn weg stoßen und plättet ihn gleich mit einem Superkick. Das Cover erfolgt sofort 1… 2… auch hier ein Kickout von Dalton. Zwei Nearfalls gab es bisher in diesem Match und keiner der beiden scheint hier klein beigeben zu wollen.

      Die Fans haben sich zu gleichen Teilen hier in der Arena für einen der beiden Teilnehmer entschieden welchen sie anfeuern so feuern von den 17.000 Fans über 8.000 Fans Velveteen Dream an, während die anderen gut 8.000 Fans hier Dalton Castle anfeuern und bejubeln. Beide liefern sich nun einen Schlag abtauscht im Ring und Dream kann seinen Gegner in die Seile whippen und verpasst ihm beim Zurückkommen einen krachenden Spinebuster! Schnell wird das Cover angesetzt 1…2… aber auch hier der Kickout, Dream ist nun frustriert und entscheidet sich nun den Sack zu zu machen. Dafür steigt er auf das Ringeck und will mit seinem Purple Rainmaker seinem Diving Elbow Drop das Match beenden. Er springt nun herunter auf den auf der Matte liegenden Dalton Castle, doch dieser rollt sich in letzter Minute weg. Beide kommen recht zügig wieder auf die Beine, Castle kann seinen Bang-A-Rang zeigen und dieser sitzt perfekt, cover 1…2… und 3!



      JoJo:
      Here is the winner of this bout
      the PARTY PEEEACOOOCK
      DAAALLLTOOON CAASSSTLLEEE!!!



      Jim Ross:
      "Was für ein Match dieser beiden! Das war erst der Opener dieser Show und wir bekommen gleich ein so grandioses Match. Castle hat genau den richtigen Moment abgewartet und hat den Sack zu gemacht."

      Jerry Lawler:
      "Ich finde diese beiden sehr seltsam. Anyway in jeden Fall ein sehr gutes Match um diese Show hier heute Abend zu eröffnen. Dies ist nicht nur die erste Inside Special Show sondern auch gleich noch die erste in Brasilien!"


      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich der Halle. Hier bietet sich uns ein Bild, das man so in der Form auch noch nicht gesehen hat. Rosemary welche heute Abend ihr Debüt feiern soll steht im Kreis um ein Feuer herum. Es erinnert von der Form her an das brennende Pentagramm. Allerdings lodern die Flammen so stark, dass man es nicht mehr wirklich als Pentagramm erkennen kann. Man könnte fast sagen, dass das Pentagramm vom Feuer zerstört wurde. In der Arena kehrt Stille ein, als Rosemary zu reden beginnt.



      Rosemary:
      Shh, könnt ihr sie hören? könnt ihr sie hören, sweet children? Sie beobachten... sie beobachten euch... sie beobachten uns... shh... hört ihnen zu! Wir können sie füllen. Sie sind nah, sie beobachten uns, sie beobachten euch... oh jaaa sie beobachten und sie sind nah, so nah bei uns. Wir können ihren Atem fühlen. Wir können ihren Atmen spüren, der durch das Feuer strömt. Sie wollen wissen, was als nächstes kommt. Was kommt als nächstes für sie? Sie wollen das nächste Kapitel unserer kleinen Geschiche wissen...

      Ob die Fans Rosemarys Worte hier wirklich verstehen, ist mehr als fraglich. Vor allem dingen weiß man nicht, ob sie von sich in der Mehrzahl spricht oder nicht und vor allem wer sind sie?

      Rosemary:
      Shh, sie beobachten uns, um unsere Geheimnisse zu erfahren. Sie beobachten uns, um Antworten zu finden. Aber sie werden sie nicht bekommen, nein... Sie werden keine Antworten finden. Nicht bis es zu spät ist. Not untill... THEY're GONE! Ha-hah-haha. Sie denken, wir fühlen uns rund ums Feuer sicher. Sie denken, dass wir hier endlich unsere Masken fallen lassen und die Zukunft enthüllen. Und ja, wir genießen das Feuer. Wir genießen es, es die Haare auf unserer Haut zu verbrennen. Aber wir können uns nicht sicher fühlen bis diese Geschichte von Himmel und Hölle ... die Geschichte von Licht und Dunkelheit .. ist endlich vorbei. Wir können uns nicht sicher fühlen, bis sie weg sind - ein für allemal. Sie können und wollen uns jetzt nicht aufhalten. Das Ende unserer Geschichte ist bereits geschrieben. Die Tinte ist bereits getrocknet. Ihr Schicksal ist besiegelt. Und sie können nur weiter beobachten. Sie sehen zu. Sie beobachten ihre eigenen, unvermeidlichen ... DECAY ... DECAY .... DECAAAAAAAAY!

      Rosemary beginnt zu lachen und das Feuer, vor dem diese sehr außergewöhnliche Person steht, brennt noch einmal etwas intensiver. Mit diesen Bildern endet diese sehr verwirrende Promo. Aber nun wird es Zeit für das erste der beiden Qualifikation Matches des heutigen Abends. Nur noch einmal zur Erinnerung die beiden jeweiligen Gewinnerinnen bekommen eine Chance auf den brand neuen 4Live Women's Tag Team Championship, welcher nach Wrestlemania ausgekämpft werden wird. Aber nun ertönnt die Theme der ersten Teilnehmerin! Es ist niemand anderes als die Vixen of Violence aus Schottland VIPER!





      JoJo:
      The following contest is the first out of two 4-Way Elimination Matches.
      Introducing first... from Ayrshire, Scotland!
      She is the Megaton BARBIE!
      VIIIIIIIPPPPEEERRR!!!


      Was für eine Erscheinung mit ihren 94 kg dürfe Viper eine der schwersten Teilnehmerin der beiden 4-Way Matches sein. In jeden Fall hat sie einen gewichtigen Vorteil. Aber nun erklingt die Theme der nächsten Teilnehmerin in den Boxen der Halle und diese ist das komplette Gegenteil zu Viper, es ist niemand anderes The Perfect Ten Scarlett Bordeaux.





      JoJo:
      and her opponent from Chicago Illinois!
      THE PERFECT TEN
      SCAAARLEEEET BOOORDEEAAAUX!!!


      Scarlett Bordeaux wurde im Jahr 2014 von Pro Wrestling Illustrated's 35 jährigen bestehen zu einer der "35 Most Beautiful Women of Wrestling" ausgezeichnet. Natürlich freuen sich viele der männlichen Fans hier in der Halle einen solchen Eye Candy sehen zu dürfen und diese bejubeln die Frau aus Chicago gerade zu. Doch kaum ist Scarlett im Ring angekommen ertönt auch schon die nächste Theme und diese ändert die Stimmung wieder vollkommen. Taeler Hendrix betritt nun die Halle, man hat sie zwar schon bei Revival und Inside zuvor in Segmenten gesehen, aber noch nicht Aktiv im Ring.





      JoJo:
      and now comes the third participant of this match
      from South Boston, Massachusetts
      THE POOOISON PRIIINCESS
      TAAEEELLEERR HEEENNDRIX!


      Taeler Hendrix welche sichtlich motiviert und fokussiert ist begibt sich ohne viel für die Fans zu Posen auf den Weg zum Ring. Hier und da wollen einige Fans mit der dangerous delicious gingerlicious Dame in diesem Match abklatschen. Doch Hendrix reagiert nicht im geringsten auf diese Fans und hat nur Augen für den Ring und ihre beiden Gegnerinnen. Nun springt auch die Theme der letzten Teilnehmerin an und diese lässt sich nicht lange bitten. Es handelt sich hierbei um niemand anderen als Dakota Kai.





      JoJo:
      And the last participant comes from
      East Auckland, New Zealand
      She's the Captain of team KICK!
      DAAAAKOOTAAA KAAII!!!


      Dakota Kai begibt sich nun auf dem Weg zum Ring, sie klatscht bei so vielen Fans ab wie es ihr möglich ist und wird dafür gefeiert. Den Fans gefällt Dakota Kais positive Ausstrahlung und sie bejubeln sie dafür. Unter diesem positiven Reaktionen der Fans geht sie nun zum Ring. Nun im Ring angekommen kann das Match gleich los gehen. Es wird kurz vorher nochmal die Match Grafik eingeblendet auf den Tron in der Halle und auf den TV Bildschirmen.

      2nd Match
      4-Way Womens Elimination
      Viper vs Scarlett Bordeaux vs Taylor Hendrix vs Dakota Kai



      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      So nun kann das Match also starten. Die drei anderen Damen versuchen am Anfang zusammen zuarbeiten um Viper auszuschalten, doch diese kann sich wehren und zeigt einige Running Big Splashes als alle ihre drei Gegnerinnen in jeweils einer Ringecke sich befunden haben. Dakota Kai kann diese Serie beenden in dem sie mit einem Boot kontert und Viper taumelt etwas zurück, Dakota springt auf das Ringeck und will einen Crossbody zeigen, doch Viper kann Kai auffangen. Doch in dem Moment ist Bordeaux da und kann Dakota retten. Die beiden Teamen nun zusammen und können Viper mit einem Double DDT auf die Matte schicken. In dem Moment ist aber auch wieder die Poison Princess da, sie packt sich Dakota und schleudert diese mit nun aus dem Ring. Sie packt sich schnell Scarlett, befördert diese gegen den Ringpfosten und zeigt nun ihren Kiss Goodnight gegen The Perfect TEN! cover 1.. 2... und 3! Damit ist Scarlett Bordeaux ausgeschieden.

      Taeler Hendrix eliminiates Scarlett Bordeaux

      Im weiteren Verlauf kommt Dakota Kai wieder im Ring, diese bekriegt sich nun mit Hendrix und beide versuchen sich gegenseitig zu eliminieren. Hin und wieder achten sie darauf, dass Viper nicht wieder auf die Beine kommt und teamen hier und da zusammen gegen diese Bedrohung aus Schottland. Doch sehr lange gelingt es den beiden nicht Viper unten zu halten. Diese kommt wieder auf die Beine und bekommt Taeler Hendrix zum Ansatz zu einer Powerbomb welche sie auch durchziehen kann, doch gerade als sie sich wieder aufrichtet kommt Dakota Kai angerannt und nutzt diesen Moment der Unachtsamkeit und zeigt den Kai-ropractor! Dieser Sitzt perfekt und das Cover folgt schnell. 1... 2... und 3! Das unmögliche scheint passiert zu sein, Viper ist eliminiert worden von Dakota Kai.

      Dakota Kai eliminates Viper

      Doch lange kann Dakota nicht feiern, hinter ihr steht auch nun schon wieder Hendrix. Diese will schnell ihren Finisher zeigen und den Sack zu machen und dieses Match gewinnen. Doch Kai kann immer wieder kontern und versucht nun auch mit ihrem Kai-ropractor Taeler zu bezwingen. Aber Hendrix unterbindet die Versuche ebenso wie Kai die Versuche zum Kiss Goodnight. Hier und da sehen wir einige Nearfalls von beiden und beide kommen langsam an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Auf einmal liegt ein Buch neben Hendrix und ein bisher unbekannter Mann springt aufs Apron und lenkt den Ringrichter ab. Hendrix packt sich schnell das Buch und schlägt damit Dakota Kai nieder. Schnell wirft sie das Buch wieder auf dem Ring und packt sich Dakota nun zum letzten Kiss Goodnight! Dieser sitzt das Cover...1...2... und 3!

      Taeler Hendrix eliminiates Dakota Kai



      JoJo:
      Here is your winner
      TAAEEELLEERR HEEENDRIX!!!



      Jim Ross:
      Was für ein Match, aber sehr schade das Hendrix auf diese weiße gewonnen hat... Ich bin mir sicher, Dakota Kai stand nur so kurz vor dem Sieg.

      Jerry Lawler:
      Geschichte wird nun einmal von den Siegern geschrieben und es ist letzt endlich egal wie sich Hendrix qualifiziert hat, sie steht im Tag Team Championship Turnier!


      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich nach dem Sieg von Taeler Hendrix in diesem 4-Way Match. Dort sehen wir niemand anderes als den Mann welcher heute auf Pro-Wrestlings 1st Couple treffen wird, der Mann ohne Kinn James Ellsworth. Scheinbar wurde dieses Segment schon früher am Abend aufgezeichnet und James scheint gerade im Gespräch mit jemanden zu sein, scheinbar ein Offizieller der ihn mitteilt was für ein Match er heute Abend genau haben wird.



      James Ellsworth:
      Ob ich schon eine Partnerin habe für mein Match gegen... Nein, ich dachte ich würde nur gegen Sie antreten, immerhin bin ich der Intergender Wrestling Champion of the World. Ich dachte wirklich ich würde heute Abend meinen Titel verteidigen... Und wenn ich keine Partnerin habe treffe ich in einem Handicap Match auf diese beiden? Oh je... wo soll ich auf die schnelle noch jemanden finden? Ich meine, wären wir in den Staaten, wäre das kein Problem aber hier in Brasilien ist die Szene nicht besonders groß... und ich glaube nicht das einer dieser heißen Brasilianerinnen vom Strand lust hat gegen diese beiden anzutreten. Ich meine die Wahrscheinlichkeit das wenn ich eine geeignete Frau finde ist schon nicht gerade gering das Sie letztendlich wirklich Eier in der Hose hat. Das meine ich jetzt nicht nur im Übertragenen Sinne. Ich mache mich mal besser auf die Suche...


      Damit endet diese Segment und man darf gespannt sein ob Ellsworth für sein Mixxed Tag Team Match noch jemanden findet oder nicht. Nun schaltet man wieder in die Arena wo nun auch schon die Theme des ersten Paares des Pro-Wrestling ertönt. Die Rede ist nicht von The Miz und Maryse sondern von niemand geringeren als Mike Bennett und seiner liebreizenden Frau dem ehemaligen Play Boy Cover Girl Maria Kanallis Bennett.





      JoJo:
      The following Match is a mixed tag team match
      and this match is for one fall!
      (ONE FALL)
      they came from Boston, Massachusetts
      they are the FIRST COUPLE of PRO-WRESTLING
      THE MIRACLE MIKE BENNETT and
      the FIRST LADY of Professional Wrestling
      MAAARRRIAAA KANALLIS BENNETT!!!


      Im Ring angekommen nimmt sich The Miracal ungefragt das Mikrofon von JoJo. Die Fans buhen Mike Bennett lautstark dafür aus, doch diesen interessiert dies überhaupt nicht was die Fans hier in Brasilien denken. Ohne zu zögern, startet der Mann von Maria Kanallis Bennett seine Promo.



      Mike Bennett:
      Es macht mich wütend, dass man mir keine echte Herausforderung für heute Abend gibt. James Ellsworth ist nicht einmal ein großer Steping Stone für The Miracal zur Spitze... Es ist vollkommen egal, wenn Ellsworth für dieses Match findet oder auch nicht. Am Ende des Matches wird Ellsworth am Boden liegen, er wird genau da sein wo er hingehört... wo alle hingehören welche nicht auf meinem Level sind. Jeder sollte mich fürchten, Mike Bennett der Mann welcher von nun an, Woche für Woche jeden in den Arsch treten wird. Welcher mir in den Weg geworfen wird! There will be no remedy against my magnificence. This isn’t only a promise, it is destiny! You wanna be like… the Miracle Mike Bennett… but all you gain… is sorrow and pain!

      Bennett ist nun mit seiner Promo fertig, die Fans buhen ihn lautstark aus. Mike hat dennoch die Freundlichkeit das Mikrofon an JoJo zurück zu geben. Aber nun ertönt auch schon die Theme des Mannes welcher heute auf Maria und Mike treffen wird. Die Fans hier in der CFO Arena fangen an lautstark zu jubeln.





      JoJo:
      And there opponent from Baltimore, Maryland
      The Chinless Wonder
      JAAAAMEESSS ELLLSWOOORTHH!


      Elsworth welcher warm von den Fans hier in der Halle willkommen geheißen wird, klatscht auf der Rampe mit vielen Fans ab und bleibt kurz vor dem Ring stehen. Ellsworth scheint zuversichtlich zu sein, dass er heute Abend eine Chance haben wird. Hat er eine Tag Team Partnerin gefunden für das Mixxed Tag Team Match oder muss er in einen Handicap Match gegen das First Couple ran? Die Fans schauen gespannt zum Titantron auf welchen nun folgende Theme abgespielt wird:





      JoJo:
      And his tag team partner
      she cames from Galgary, Alberta, Canada
      She is the Queen of Harts
      NATALYA!!!


      Natalya die Queen of Harts die erste Absolventin in der Geschichte welche im Hart Dungeon trainiert wurde erscheint nun auf der Stage. Die Fans hier in der CFO Arena jubeln laut stark, da hat James Ellsworth eine sehr gute Partnerin gefunden. Mike und Maria sind nun etwas beunruhigt was das Match angehen könnte. Natalya geht zuversichtlich zum Ring und bleibt neben James Ellsworth stehen nur um mit ihm zusammen in den Ring zu sliden.

      3rd Match
      Mixxed Tag Team Match
      James Ellsworth & Natalya vs Mike Bennett & Maria Kanallis Bennett



      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      Mike Bennett und James Ellsworth starten dieses Match. James findet in der Eröffnungsphase keine richtige Möglichkeit hier Bennett irgendwie gefährlich zu werden. Während dessen setzt Mike seinem Gegner immer weiter zu. Bennett verhöhnt seinen Gegner des öfteren mit Cocky Pins welche natürlich nicht zum Sieg führen und dies auch nicht sollen. Ellsworth muss im verlaufe des Matches einen harten Spinning Spinebuster von Bennett einstecken. Ellsworth versucht immer wieder mit Natalya zu wechseln, doch Bennett unterbindet dieses immer wieder. Nach einem weiteren Spinebuster hebt Mike seinen Gegner wieder auf die Beine und will wohl seinen Finisher zeigen, doch wie aus dem nichts kommt ein Superkick von Ellsworth und dieser macht nun den Hot Tag mit Natalya. Bennett kommt auf die Beine und realisiert das er den Ring verlassen muss. Doch er diskutiert erst mit dem Ringrichter, nun packt sich die Kanadierin den 215 Pfund schweren Mann aus Boston und zeigt einen Powerslam. Nun befördert diese Maria in den Ring. Maria versucht im Verlaufe des Matches nun alles um von der Queen of Harts weg zu kommen. Das gelingt Maria recht gut, aber die Möglichkeit mit ihrem Ehemann zu wechseln bleibt ihr verwehrt. Natalya kann sich nun Maria packen, welche sich panisch wehren will. Dies gelingt nicht und Natalya kann nach kurzem hin und her zu einem Powerslam ansetzen. Doch das kann Maria irgendwie ausnutzen und kontert vollkommen unerwartet in einen Inside Cradle. Cover 1... 2... Kickout!

      Im weiteren Verlaufe des Matches kommt James Ellsworth wieder ins Match welcher versucht eine Aktion von Joey Ryan gegen Maria zu zeigen. Den Boobplex, doch Mike Bennett schaltet schnell und springt in den Ring und hämmert Ellsworth nieder. Natalya tut es Bennett gleich und versucht diesen aus dem Ring zu bekommen. Maria will die Gunst der Stunde nutzen, während Natalya und ihr Mann mit einander beschäftigt sind. Sie will nun ihren Beautiful Bulldog ansetzen um das Match zu beenden. Doch James Ellsworth kann die Aktion auskontern und packt schnell an die Brüste von Maria und zeigt ihn den Chinless Boobplex! Maria ist schockiert das James ihr an die Brüste gefasst hat, als sie wieder auf die Beine kommt, geht sie wie eine Furie auf diesen los. Mike versucht nun Maria von Ellsworth weg zu bekommen. Das will Natalya ausnutzen doch als sie in die Seile rennt, reagiert Bennett schnell und zeigt einen Spear gegen Natalya! Natalya bleibt die Luft weg und diese rollt sich aus den Ring. Nun ist Ellsworth alleine im Ring mit dem 1st Couple. Bennett packt sich nun Ellsworth und setzt zum Box Office Smash an, dieser geht auch durch. Er will das Cover zeigen doch Maria hat eine andere Idee. Sie flüstert ihren Mann etwas ins Ohr und steigt dann aufs Turnbuckel, Mike packt sich nun Ellsworth und setzt zum Piledriver an, in diesem Moment spring Maria runter und drückt die Beine von Ellsworth runter und nun folgt der Piledriver und das Cover von Maria folgt sofort. Cover 1... 2... und 3!



      JoJo:
      Here are your winners
      they are Wrestlings first Couple
      Mike and Maria Kanallis Bennett!




      Jim Ross:
      Da hatten es Mike und Maria wohl schwieriger als erwartet. Aber wer hätte erwartet das Ellsworth eine solche Partnerin hier finden würde. Natalya hat das Match für lange Zeit dominiert und dafür einiges einstecken müssen. Dieser Spear... by the love of god! Natalya hat Familie!


      Jerry Lawler:
      Haha dieser Chinless Freak hat genau das bekommen was er verdient! Wie kann er es wagen Marias Brüste zu begrapschen?! Mike Bennett sollte noch einen weiteren Piledriver zeigen damit James Ellsworth versteht das man nicht an die Brüste der 1st Lady of Wrestling tatscht
      !

      Nach diesem unglaublichen Mixxed Tag Team Match schalten die Kameras nun in den Backstage Bereich, wo niemand anderes gezeigt wird als der Mann welcher heute Abend ins erste 4-Way Womens Elimination Match eingegriffen hat. Und somit Taeler Hendrix zum Sieg verholfen hat.



      Truth Martini:
      Haha ich bin nicht hier um jemanden zu verletzen, ich bin hier um zu helfen. Es ist kein Geheimnis das ich in 1998 ein Wrestler war, dessen Traum es war einmal World Heavyweight Champion zu werden. Aber wie alle Träume im Leben kann nicht jeder in Erfüllung gehen also habe ich 2005 meine neue Bestimmung gefunden. Und das ist es der größte Manager zu werden, welche dieser Sport je gesehen hat. Und dies habe ich rund um die Welt bereits bewiesen habe. Ich habe bereits bewiesen das ich der Super Mega Mega King Gong TV Sensation Manager Truth Martini bin. Aber nun hat mich mein Weg hier in die 4live geführt. Ich habe eine leere in mir gefühlt welche ich hier ausfüllen werde. Es gibt so viele Dinge im Leben die ich verstehe. Ich verstehe 5 verschiedene Sprachen, ich verstehe das meine Augen sehen, mein Mund spricht, meine Ohren hören, meine Zunge schmeckt, meine Hände fühlen... Aber eine Sache die ich einfach nicht verstehen kann, wie kann man ein Talent wie Taeler Hendrix in ein 4-Way Qualifikation Match stecken für ein Turnier welches sie so oder so gewinnen wird. Es gibt da so einen Spruch... Das Haus verliert nie, das Haus gewinnt immer. Hahaha! You can't handle the truth!

      Damit endet diese Promo von Truth Martini. Sein Vorhaben nun auch in der 4live Fuß zufassen und der größte Manager aller Zeiten in der 4live zu werden. Mit Taeler Hendrix will er also den Anfang machen und man darf gespannt sein wie sich dies noch entwickelt. Aber bevor wir uns noch weitere Fragen stellen können schaltet man wieder in die Halle wo nun das nächste Match ansteht.





      JoJo:
      The following contest is the last out of two 4-Way Elimination Matches.
      Introducing first... from Elmwood Park, New Jersey
      she will LIV FOREVER
      LIIIVVV MOOORRGAAAANN!!!


      Liv Morgan versprüht mit ihrem lächeln und ihren freundlichen Auftreten, eine positive Aura bei den Fans. Die Fans hier bejubeln sie lautstark als sie fröhlich zum Ring hüpft und hier und da mit einigen Fans abklatscht. Sie steigt über die Treppe in den Ring und bevor diese in den Ring steigt nimmt sie ihr Cappy ab und wirft das in die Menge, was die Fans natürlich dazu veranlasst lauter zu jubeln.





      JoJo:
      and her opponent from Atlanta, Georgia
      She is the GIRL ON FIRE
      KIEEEERRRAAA HOOOGGAAANNN!!!


      Mit Kiera Hogan, welche wirklich Hogan heißt und dies keine Homage an den Hulkster sein soll, bringt ebenso beim Publikum wie Liv Morgan zuvor eine positive Reaktion hervor. Kiera klatscht bei vielen Fans ab und scheint bereit zu sein, jedenfalls mangelt es ihr nicht an Energie welche sie sicherlich für dieses Match braucht den die dritte Teilnehmerin sollte man nicht auf die leichte Schultern nehmen.





      JoJo:
      and now comes the third participant of this match
      from Shamong, New Jersey
      The JERSEY DEVIL
      SONYA DEEEEVIIIIIIILLLLE!!!


      Deville erscheint auf der Stage und scheint nicht hier zu sein um irgendwelche Freunde zu machen. Sondern um dieses Match zu gewinnen, sie beachtet die Fans um sie herum erst gar nicht sondern marschiert zielstrebig zum Ring. Jedenfalls dürfen wir gespannt sein, was der Jersey Devil heute alles zeigen wird und ob sie das Zeug hat sich für das Turnier um die neuen Womens Tag Team Titel zu qualifizieren.





      JoJo:
      And the last participant comes from
      The Valley of Shadows
      she is the DEMON ASSASSIN
      the Death Dealer
      ROOOOSSEEEMAAARRRYYY!!!

      Nun kommt mit Rosemary die letzte Teilnehmerin zum Ring, das ist auch die einzige der 8 Teilnehmerinnen von der man im Vorfeld etwas gehört hat. Auch wenn dies sehr verwirrend war, was Rosemary dort von sich gegeben hat. Außerdem war die Szenerie des Segments sehr bizarr. Auf jeden Fall hebt sie sich von den anderen Teilnehmerinnen damit schon einmal ab und bleibt in Erinnerung. Aber kann dies ihr auch helfen dieses Match zu gewinnen?

      4th Match
      4-Way Womens Elimination
      Liv Morgan vs Kiera Hogan vs Sonya Deville vs Rosemary


      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      Nur eine dieser vier Damen kann dieses Match gewinnen und sich einen Platz im Womens Tag Team Turnier sichern. Am Anfang des Matches versuchen die vier Teilnehmerinnen mit irgend einer anderen ein Bündniss einzugehen, dies gelingt im weiteren Verlauf nur Kiera Hogan und Liv Morgan, Sonya Deville und Rosemary arbeiten hier und da vielleicht mal zusammen doch im Endeffekt hinter gehen sie die jeweils andere nach kurzer Zeit wieder in dem sie versuchen die andere zu pinnen oder mit einer Aktion auszuschalten. Im Laufe des Matches kann Sonya Deville einen Step-Up Enzuigiri gegen Liv Morgan zeigen, doch kurz bevor sie diese Covern kann macht Kiera Hogan den Save und schaltet Sonya mit einem Superkick aus. Nun kommt Rosemary angerannt und zeigt einen Spear gegen Sonya. Als Rosemary wieder aufsteht ist irgendwie Liv Morgan mehr oder weniger wieder da und kann ihren Liv Kick zeigen und das Cover gegen Rosemary erfolgt gleich 1...2... und 3!

      Liv Morgan eliminates Rosemary

      Rosemary ist schockiert und wird nun rausgeschickt. Liv feiert sich ein wenig für diesen Erfolg doch da ist Rosemary wieder und spuckt Liv mit Red Mist ein! Liv hat deutlich schmerzen und hält sich an den Augen. Nun in diesem Moment kommt Sonya Deville und rollt diese schnell ein.

      Sonya Deville eliminates Liv Morgan

      Scheinbar ist Rosemary noch nicht fertig mit Liv und packt sich diese. Rosemary bearbeitet nun Liv Morgan außerhalb des Ringes und einige Offizelle gehen dazwischen und wollen Rosemary davon abhalten weiteren schaden anzurichten. Doch scheinbar hat Rosemary noch nicht all ihren Red Mist versprüht und zeigt diesen gegen einen der Offizellen. Diesen Moment nutzt Rosemary nun aus um sich ihre Gegnerin zu packen und diese gegen die Ringtreppe zu donnern. Während dessen im Ring versucht Sonya Deville nun sich den Sieg zu holen in dem sie Kiera Hogan mit einigen harten Aktionen bearbeitet, Spinebuster, German Suplex, Backbreaker nur um ein paar Aktionen zu nennen, welche das Girl on Fire hier einstecken muss. Nun will Deville den Sack zu machen und setzt zum Ankle Lock an. Doch Kiera kann Sonya Deville in die Seile schicken, in dem sie sich irgendwie heraus dreht. Hogan kommt auf die Beine und rennt jetzt selbst deutlich gezeichnet aber willens dieses Match zu gewinnen in die Seile. Es folgt nun eine Running Hip Attack Aktion in der Mitte des Ringes, Deville liegt nun auf der Matte und Kiera packt sich ihre Gegnerin und setzt zu einem Fisherman Neckbreaker an oder wie sie diesen Move nennt Face the Music, ihrem Finisher. Doch irgendwie gelingt es dem Jersey Devil diese Aktion zu verhindern und zeigt nun einen Kimura in der Mitte des Rings. Kiera versucht sich irgendwie aus diesem Griff zu befreien aber letzt endlich klopft das Girl on Fire ab! Tapout!

      Sonya Deville eliminates Kiera Hogan



      JoJo:
      Here is your winner
      The Jersey Devill
      SOOONAAAAYYY DEVIIILLLEE!



      Jim Ross:
      Was für ein Match, Kiera Hogan musste einiges einstecken und stand sehr knapp vor dem Sieg. Aber Sonya Deville war eben um einen Hauch besser am heutigen Abend. Und dieser Hauch reicht aus um sich für das Tag Team Championship Turnier zu qualifizieren.

      Jerry Lawler:
      Wer interessiert sich noch wer dieses Match gewonnen hat, JR. Jeder sollte sich dafür interessieren das es Liv Morgan gut geht!


      Nun nachdem letzten der beiden Qualifikations 4-Way Matchen schaltet man noch einmal in den Backstage Bereich. Die Szene wechselt von einer feiernden Sonya Deville welche sich durchsetzen konnte zu keinem anderen Team als den Motor City Machine Guns Alex Shelley der Last Hero der 4Live und Chris Sabin.



      Shelley: Chris es ist viel zu lange her, dass wir beide die Tag Team Division hier in der 4Live aufgemischt haben. Und es gäbe wirklich keine bessere Möglichkeit als dieses Tag Team Gautlent Match.

      Sabin: Yep!

      Shelley: Ich meine Junge, was für Tag Teams treten in diesem an? The Club... eine schwere Aufgabe aber dennoch machbar. The Revival nun ja, sie sind einfach da, genau wie die Bashams... Dann hätten wir noch Coast To Coast... hast du mal was von den Jungs gehört?

      Sabin: Nope.

      Shelley: Und dann hätten wir da noch War Machine, das ist mit Sicherheit die größte Herausforderung für uns. Die beiden Kerle können einstecken, austeilen und harmonieren fast schon einmalig im Team miteinander.

      Sabin: Yep!

      Shelley: Aber es gibt in diesem Match kein anderes Tag Team was so gut harmoniert wie Chris Sabin und Alex Shelley, die Motor City Machine Guns! Es gibt kein anderes Team in diesen Gautlent welches so viel Erfahrung hat wie Chris Sabin und Alex Shelley. Es kann nur ein Team geben, welches dieses Match gewinnt und dieses sind die Motor City Machine Guns! Noch irgend welche Ergänzungen Chris?

      Sabin: Nope.

      Shelley: Ausgezeichnet, Motor City Machine Guns Over & Out!

      Damit beenden die Guns ihre erste Promo seit langer Zeit während einer 4Live Show und man darf nun sehr gespannt sein auf das heutige Gautlent Match. Aber bevor es weiter geht mit der Aktion wird noch ein kurzer Einspieler gezeigt welcher sicherlich vielen Leuten gefallen dürfte.



      Drake Maverick:
      "Ladies and Gentleman mein Name ist Drake Maverick und ich muss Ihnen leider mitteilen, dass dieser Event der erste und Letzte Inside Event sein wird, dies wird nicht nur der letzte Event sondern auch die letzte Inside Show werden. Das Board of Directors und Miss Eve Torres haben beschlossen dieses Format einzustellen. Das aber nicht mit dem Grund das diese Show ein Flop war, immerhin wurden gut 17.000 Tickets für den ersten Inside Event verkauft. Nein viel mehr will man diese Ressourcen die man für Inside verwendet hat, aufstocken und etwas Neues präsentieren. Um einer neuen Ära die Möglichkeit zu geben sich zu entfalten und sich darauf vorzubereiten mit den großen Jungs bei Revival mitzuspielen. Ich freue mich bekannt geben zu dürfen das ich der neue General Manager des neusten 4Live Formates sein werde. N-X-T!"

      A NEW BRAND OF PRO-WRESTLING!


      A NEW ERA FOR THE N(E)XT GENERATION


      coming soon

      Die Fans in der Halle jubeln lautstark, als sie diese Ankündigung mitbekommen und keine 10 Sekunden später springt eine Theme an welche man in der 4Live nicht sonderlich häufig gehört hat bisher. Es ist die Theme von niemand geringeren als Heath Slater.



      Slater erscheint nun auf der Stage und lächelt nun von Ohr zu Ohr. Die Fans wissen nicht wirklich wie sie auf The One Man Band reagieren sollen. Heath begibt sich leicht tänzelnd zu seiner Theme in den Ring. Dort angekommen bekommt er ein Mikrofon gereicht und seine Theme verstimmt.



      Heath Slater:
      Ich bin hier um zu verkünden das ich das neuste Mitglied des neuen NXT Rosters sein werde! Anders als im 4Live Roster werde ich bei NXT nicht nur die One Man Show sein, sondern ich werde NXT sein! Ich werde den Ring heute nicht verlassen, bis mir Drake Maverick das gibt was mir und niemanden sonst zu steht! Immerhin werde ich der größte Star von NXT sein! OH YEAH BABY! Ich werde den Ring erst verlassen, bis man mir den Main Event Spot der ersten NXT Show geben wird!

      Die Fans buhen Heath Slater lautstark aus, welcher sich sehr sicher mit seinen Forderungen bezüglich seiner Platzierung auf der Card zu sein scheint. Er schreit nun die Menge an und erwartet hier wirklich das Drake Maverick erscheint und ihm das gibt was er fordert. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Den nicht die Theme von Drake Maverick wird eingespielt sonderen die von niemand anderen als Moose!



      Heath blickt schockiert zum Titantron, von Moose sollte man schon einmal gehört haben. Der ehemalige NFL Star, welcher in den ersten Jahren seiner Kariere sogar niemand geringeren als New Japans Rain Maker verblüffen konnte. Die Fans hier in der CFO Arena chantet nun lautstark Moose! Passend zur Theme des Heavyweights, Heath schreit die Fans an das sie das lassen sollen. Doch das heizt diese nur noch mehr an. Slater erwartet das Moose jeden Moment auf der Stage erscheint doch jemand springt nun über die Absperrung und die Fans jubeln als sie erkennen wer es ist. Es ist Moose und dieser begibt sich nun schnell in den Ring und seine Theme verstummt kurz, Heath dreht sich nun um und SPEAR!



      Heath Slater zereist es beinahe in zwei Teile. Heath liegt nun unter schmerzen im Ring während Moose Theme wieder eingespielt wird und dieser nun wieder den Ring und die Halle verlässt. Was für ein Segment hat Moose damit gesetzt. Taten sprechen manchmal doch mehr als Worte. Nun wird es Zeit herauszufinden, wer als erstes ins Tag Team Gautlent Match starten wird. Die Fans sind gespannt, welches der angekündigten Teams heute besonders beeindrucken wird und welches Team dieses Gautlent natürlich gewinnt. Alles was man weiß, ist das The Club Luke Gallows und Karl Anderson die Startnummer 6 in diesem Match haben werden, also die besten Chancen dieses Match zu gewinnen. Aber nun ertönt auch schon die erste Theme.





      JoJo:
      The following Match is the 6-Tag Team Gautlent
      starting with the number one
      with an combinated Weight from 552 pounds
      Hanson and Raymond Rowe
      WAAAAR MAAACHIIINNNE!


      Wenn Brock Lesnar der größte Asskicker aller Zeiten ist, ist dieses Tag Team das größte Asskicking Tag Team aller Zeiten. War Machine Warbeard Hanson und Raymond Rowe erscheinen auf der Stage und liefern ein durchaus beeindruckendes Bild ab mit ihrem Erscheinungsbild zwei große Kerle, vollbärtig mit welchen man sich nicht angelegen sollte. War Machine marschiert trotz der Startnummer 1 zuversichtlich zum Ring. Wer mag wohl die unglückliche Startnummer 2 gezogen haben und muss gleich jetzt gegen War Machine ran?





      JoJo:
      and their opponents with the start number two
      from Columbus, Ohio
      with an combinated Weight from 492 pounds
      Doug and Danny
      THE BAASSHAAMMMS


      Oh, es sind die Bashams Danny und Doug. Die beiden wirken nicht sehr begeistert. Das kann gut an ihrer Startnummer liegen oder an der Tatsache das ihre ersten und vielleicht auch letzten Gegner niemand geringeres als War Machine sein werden. Zögerlich begegen diese beiden sich zum Ring und werden für ihr zögern von den Fans ausgebuht.

      (Co)-Main Event
      6-Tag Team Gautlent Match
      Bashams vs. The Club vs. Coast To Coast vs. Motory City Machine Guns vs. The Revival vs. War Machine



      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      Beide Teams sind nun im Ring und warten nur noch das der Ringrichter dieses Match offiziell anläuten lässt. Der Ringrichter lässt das Match nun anläuten und sofort stürmt Hanson los und hämmert Danny in das Ringeck. Ohne jeden zweifel dominiert War Machine die Bashams nach belieben, diese können zwar hin und wieder Tagen doch, werden von Hanson und Raymond immer wieder auf die Matte geschickt. Nach einigen weiteren Momenten beenden War Machine diese erste Begegnung nach dem Fallout, in dem Rowe einen Belly To Back zeigt während dessen Hanson mit einem Legdrop von Ringeck geflogen kommt. Das Cover folgt darauf hin sofort 1...2...3.

      War Machine eliminates The Bashams



      Nun kommen Coast To Coast in die Halle, Shaheem Ali und Leon St. Giovanni die Halle. Die beiden sind ohne jeden Zweifel die unbekanntesten Teilnehmer in diesem Match. Die beiden stürmen sofort in den Ring und können War Machine erst einmal überrumpeln, doch dieser Vorteil hält nicht lange an und Rowe kann beide mit einer harten Double Clothsline auf die Matte schicken. Im weiteren verlauf dominieren War Machine wieder nach belieben. LSG gelingt eine kurze gegenovensive in dem er Hanson mit einem Dropkick überrascht und einen Hot Tag zu seinem Partner zeigen kann. Dieser will nun einen Neckbreaker zeigen, doch dieser gelingt nicht und Ali wird auf die Bretter geschickt. Nun packen War Machine Thor's Hammer aus, einem Aided Pop-Up Powerslam. Das Cover folgt sofort. 1.. 2.. 3.

      War Machine eliminates Coast To Coast



      Nun erscheinen die Motor City Machine Guns und sorgen für einen großen Pop bei den Fans hier in der Halle. Diese beiden Alex Shelley und Chris Sabin sind für War Machine womöglich die erste richtige Herausforderung in diesem Match. Hanson und Raymond warten bis beide im Ring sind und legen nicht gleich los. War Machine startet das Match erst ab den Moment wo Sabin und Shelley bereit sind. Diese Begegnung lebt nachdem Motto Kraft gegen Geschwindigkeit, und das bekommen die Fans hier in der Halle auch tatsächlich geboten. Die Guns können durch ihre Geschwindigkeit das Match zeitweise kontrollieren, aber als die beiden ihren Made In Detroit gegen Hanson zeigen wollen, kommt dessen Gewicht ihnen in die Quere. War Machine übernimmt nun wieder das Match und wollen das Match nun beenden mit einem weiteren Thor's Hammer, doch Sabin kann schnell den Save für seinen Partner machen. Einige Momente später kann Shelley einen Reverse STO gegen Hanson ansetzten während Sabin im selben Moment einen Enzuigiri zeigt. Diese Kombination kommt gut bei den Fans an, führt aber noch nicht zum Erfolg. Etwas später zeigen die Guns eine weitere schöne Kombination dieses Mal gegen Raymond. Wieder setzt Shelley zu einem Reverse STO an, während dessen zeigt Sabin einen Springboard Dropkick. Doch auch diese Kombination führt nicht zum Erfolg da Hanson den Save machen kann und Shelley mit einer Cartwheel Lariat nieder hämmern. Rowe kommt wieder auf die Beine und kurze Zeit später findet sich Sabin im Thor's Hammer wieder, das Cover folgt 1.. 2...3.

      War Machine eliminates Motor City Machine Guns



      Nun kommen Revival aus den Reihen der Fans gesprungen und überrumpeln War Machine von hinten. Der Kampf gegen die Guns war wohl anstregender als erwartet. Den Revival kann War Machine recht einfach in Schach halten und die beiden bearbeiten im Verlauf dieser Begegnung die Beine von War Machine. Dawson und Wilder haben mit ihrer Überrumplung hier sich einen gewaltigen Vorteil geholt und werden dafür gnadenlos von den Fans ausgebuht. Nach einiger Zeit kann Warbeard Hanson zurück kommen und hämmert die beiden jeweils mit einer Clothsline nieder. Doch knickt recht schnell wieder ein so das Revival wieder die Oberhand gewinnen können. Die beiden versuchen ihren Finisher zu bringen doch scheinbar ist Hanson zu schwer dafür, so das sie dies nun bei Rowe versuchen wollen. Und es gelingt, die Shatter Machine sitzt. Das Cover folgt unter Buhrufen der Fans. 1... 2... 3.

      The Revival eliminates War Machine



      The Club maschiert gemütlich zum Ring, sie lassen sich extra Zeit. Den scheinbar hat der Kampf zwischen Revival und War Machine, den beiden Top Guys doch mehr kraft gekostet als erwartet. Die beiden Diamonds Mitglieder welcher vollkommen frisch in dieses Match kommen mit den besten Aussichten dieses Match zu gewinnen. Die Fans buhen nun beide Teams aus, den keiner von beiden ist bei den Fans wirklich beliebt. Im Ring angekommen kann die letzte Auseinandersetzung in diesem Match beginnen. Gleich zu beginn dieser Partie kann Luke Gallows einen Chokeslam gegen Scott Dawson. Gallows will darauf hin das Cover ansetzten doch dieses bringt ihn nur einen Nearfall ein. The Club hat im weiteren Verlauf wirklich den Vorteil frisch zu sein und bisher keine Energie verbraucht zu haben. Einige Zeit später gelingt es The Club sogar ihren Magic Killer gegen Dash Wilder zu zeigen, aber den letzten Count verhindert Scott in dem er das Cover unterbricht. The Club gelingt es im weiteren verlauf immer wieder weitere Nearfalls zu zeigen, aber immer wieder kann Scott oder Dash den Save für den jeweils anderen machen. The CLub ist langsam ratlos und kommen irgendwie auf die Idee einen Double Magic Killer gegen die beiden zu zeigen. Luke Gallows hebt die beiden auf seine Schulter und Anderson rennt in die Seile. Kurz vor dem Absprung von Karl können Revival den Rücken herunter rutschen und Luke vorstoßen, dieser wird von seinem Tag Team Partner natürlich voll erwischt. Machine Gun Karl Anderson ist schockiert und dreht sich um und da zeigen Revival ihren Shatter Machine zum zweiten Mal an diesem Abend in Perfektion. Cover 1... 2... und 3!

      The Revival eliminates The Club



      JoJo:
      Here are your winners of the gautlent
      Dash Wilder and Scott Dawson
      The Revival!




      Jim Ross:
      Was für eine großartige 6-Tag Team Gautlent, War Machine haben in diesem Match wirklich unheimlich beeindrucken können, während The Revival dieses mal zwar unpopuläre Wege gegangen sind um War Machine zu elemenieren, aber letzt endlich Köpfchen bewiesen haben um sich gegen Anderson und Gallows durch zu setzen.

      Jerry Lawler:
      Ich glaube nicht, dass Dawson und Wilder so schnell War Machine über den Weg laufen sollte. Zu mindestens nicht wenn War Machine wieder fit ist. Ich glaube das wird nicht gut ausgehen für diese beiden Top Guys, aber heute haben sie den Namen ansatzweise Rechtfertigung gegeben.

      ....

      << what happens when an immortal god of dragons takes the form of a mortal human warrior? >>



      << what happens when a mortal becomes a legend? >>



      << a mortal will die someday... a legend will live forever... >>



      "DRAGO IS COMING SOON!"

      ....

      Nach dieser Ankündigung das Drago bald kommen wird, wird es Zeit für den heutigen Main Event und die Fans sind gespannt wenn JoJo gleich ansagen wird. Die Lichter in der CFO Arena verdunkeln sich und als die Theme des folgenden Superstars ertönt rasten die Fans im positiven Sinne aus.





      JoJo:
      The following match is for one fall
      (ONE FALL!)
      he cames from Bray, County Wicklow, Ireland
      He is the Demon King, the extraordinary man who can do extraordinary things!
      FIIINNNN BAAALLOOOORRR!!!


      Oh mein Gott?! Finn Bálor ist hier? Niemand hatte ihn für den heutigen Abend auf dem Schirm, der Mann aus Irland begibt sich als sein Alter Ego The Demon King unter lauten jubel Rufen der Fans zum Ring. Den Fans scheint es jetzt schon egal zu sein wer der Gegner sein wird. Alleine die Tatsache das einer der talentiertesten Wrestler der Welt hier ist macht diesen Abend nun mehr als Awesome.





      JoJo:
      and his opponent from Winnipeg, Canada
      He is the Best Bout Machine
      THE CLEEANEERR
      KEEENNNYYY OOOMMEEEGGAA!!!


      Oh mein Gott! Es ist der Cleaner Himself Kenny Omega feiert hier sein 4Live Comeback, noch nie konnte der Cleaner Finn Bálor oder Prince Devitt egal wie man ihn nun nennen mag besiegen. Das letzte One on One der beiden ist nun gut über 5 Jahre her und nun ein halbes Jahrzehnt später treffen Bálor und Omega wieder auf einander. Ohne jeden Zweifel hätte man kein besseres Main Event Match für den heutigen Abend wählen können. Die Fans haben für diese Mystery Card Show alleine schon wegen dieses Matches die Karten fast schon geschenkt bekommen.

      Dream Main Event
      Demon King vs The Cleaner
      Finn Bálor vs. Kenny Omega

      Kurzbericht:
      Spoiler anzeigen
      Die Fans chanten schon zu beginn dieses Matches *This is Awesome* und die beiden Teilnehmer dieses Matches liefern sich einen Staredown. Man kann die Elektrizität dieser Begegnung fast schon spüren. Ohne jeden Zweifel werden die beiden ihren Spitznamen heute Abend gerecht werden, der Ringrichter lässt das Match nun anläuten. Beide starten das Match sofort mit einem Lock Up und Omega kann Finn in die Seile schicken. Balór kann sich an den Seilen festhalten und will nun einen Kick gegen Omegas Brust zeigen. Doch dieser packt das Bein und zieht dieses hoch so das Bálor nach hinten kippt. Doch der Demon King kann einen Überschlag zeigen, Omega versucht nun mit einem Roundhouse Kick den Demon King zu erwischen, doch dieser duckt sich unten den Kick des Cleaners hinweg. Omega wird in der Drehung nun von Bálor von hinten gepackt und dieser setzt einen German Suplex an. Doch Omega kann auf seinen Füßen hinter Finn landen, Kenny packt sich nun einen Arm von Finn und reißt diesen herum so das Finn nun mit dem Gesicht zu ihm steht und zieht diesen zu sich. V-Trigger?! Nein der Demon King blockt das Knie ab und will nun einen Enzuigiri zeigen. Doch Omega kann sich herunter weg ducken und packt sich Finn nun zu einem Over Head Belly-To Back Suplex. Doch wie zuvor die Best Bout Machine landet der Demon King auf den beiden Füßen, beide drehen sich nun um und haben dieselbe Idee. Double Headkick! beide Teilnehmer dieses Main Events gehen zu Boden und es entsteht der erste Moment in dem einmal keine Aktion gezeigt wird. Die Fans stehen nun auf ihren Stühlen und chanten *This is Awesome*

      Jim Ross: Yeah it is. Die Fans hier in der CFO Arena haben absolut Recht. Diese Begegnung ist jetzt schon in den ersten Minuten des Matches Awesome.

      Jerry Lawler: Das ist einer der besten ersten Minuten eines Matches welches ich Live erleben durfte. Zum Glück hab ich für den Job heute Abend zu gesagt.


      Beide sowohl der Demon King Finn Bálor sowie der Cleaner Kenny Omega kommen nun wieder auf die Beine und zollen den anderen Respekt in dem sie anerkennend nicken. Beide umkreisen sich nun etwas und scheinen nach einen geeigneten Moment zu finden. Nun geht es wieder in den Lock Up, schnell kann Bálor den Arm von Kenny packen und dreht diesen. Kenny dreht das ganze um in dem er einen Salto macht, einen Tritt gegen den Arm zeigt und den Arm von Bálor nun selbst verdreht zum Armlock. Doch der Demon King kann eine Rolle machen, nutzt diesen Moment der Drehung aus und kann einen Wirstlock ansetzen. Nun dreht er die Aktion etwas und hat Omega im Headlock doch dieser drückt Finn in die Seile. Bálor lässt los und rennt in die gegenüber liegenden Seile. Kenny will in der Ringmitte wieder auf Finn treffen doch dieser kommt ihm mit einem Shoulder Block zuvor, Kenny liegt nun auf der Matte. Aber nun rennt Bálor wieder in die Seile, Omega springt auf die Beine er springt über den Rücken des Demon Kings. Jener rennt weiter in die Seile nun springt der Mann aus Irland über Omega hinweg. Doch nun treffen sich beide nachdem sie wieder in die Seile gerannt sind erneut in der Mitte des Ringes. Doch der Demon King zeigt einen Running Dropkick und fegt den Cleaner so von den Beinen. Doch Bálor packt sich die Best Bout Machine schnell und will einen Brainbuster zeigen, doch Omega kann dies verhindern als er mit dem rechten Knie gegen den Kopf von Bálor schlägt und so wieder auf die Beine kommen kann, als er runter rutscht packt er sich den Kopf von Bálor packt sich dessen Arme hinter den Rücken und zeigt einen schnellen Butterfly Suplex gegen den Demon King. Nun folgt das erste Cover dieser Partie; One… Kickout! Omega packt sich den Iren als er auf die Knie kommt und zeigt einen Headlock, nach kurzem kann sich Bálor herausdrehen. Er verdreht den Arm von Omega nun und zieht diesen nun zu sich herum und zeigt nun die Aktion welche Omega zuvor auspacken wollte den V-Trigger!

      Jim Ross: Bálor packt die Aktion von Omega aus, welche dieser zuvor gegen ihn zeigen wollte!

      Jerry Lawler: Nur ist die Frage ob Bálor genug Kraft hinter diese Aktion gesteckt hat um Omega hier auszuschalten?


      Das Cover soll nun gleich folgen, Finn Bálor setzt nun das Cover an. 1.. 2.. Kickout! Die Fans jubeln laut stark, den dies bedeutet das Match geht weiter. Die Fans sind vollkommend aus dem Häuschen und wollen natürlich noch viel mehr sehen. Der Demon King richtet sich schnell wieder auf, auch sein Widersacher tut ihm dies gleich. Nur etwas überrascht von diesem V-Trigger, aber dennoch nicht minder gefährlich geht Omega in einen weiteren Lock-Up mit dem ehemaligen Bullet Club Leader. Die Fans welche kurz zuvor ein Feuerwerk an ausweich Manövern gesehen haben, sind nun gespannt was die beiden nun zu bieten haben. Nun gelingt es dem Demon King Finn Balor, seinen Rivalen den Cleaner in einen Headlock zu bringen, mit scheinbar großen Krafteinsatz, zwingt Bálor jenen auf die Matte. Die Schultern berühren nun die Matte. Der Ringrichter will gerade zählen, als sich Kenny hoch Drücken kann. Nun bilden beide eine Art von Brücke, nun folgt eine 180° um die eigene Achse und nun ist es Finn, welcher sich in einem Headlock von Kenny Omega befindet. Der Cleaner scheint nun wirklich viel in den Kraftaufwand stecken zu wollen. Doch Bálor gelingt es sich hoch zu drücken, so dass beide auf jeden Fall wieder stehen. Nun will der Demon King sich wieder aus dieser Aktion durch einen schnelle Drehung befreien doch bevor dies passieren kann, lässt der Cleaner Kenny Omega los und zeigt einen harten Elbow geben die Rückenpartie des Demon Kings. Omega nutzt diese Aktion und will einen Aufgabegriff zeigen, doch nur im Bruchteil einer Sekunde kommt Hero und rollt seinen Widersacher wie aus dem nichts ein. Cover 1…2… KICK OUT! Kenny Omega, ist etwas fassungslos während er sich wieder Aufrichtet, Finn Bálor. Bálor steht nun ebenfalls wieder und zuckt mit den Achseln und lächelt seinen Gegner etwas frech an. Scheinbar legt es Finn nun ernsthaft darauf an, sich mit einem wütenden Omega in diesem Match zu messen. Nun gehen die beiden wieder in einem Lock-Up, doch nicht lange den Omega zeigt einen harten und schnellen Knee-Strike gegen seinen Gegner und zwingt diesen somit in eine Position, wo sich jener in einer Art Schutzlosigkeit befindet. Die Best Boutmachine rennt nun in die Ringseile, er lässt sich zurück Federn und springt kurz vor dem ehemaligen Prince Devitt in die Luft. Eben jener richtet sich gerade wieder auf und bekommt die volle Breitseite von Kenny Omega via Enzuigiri, verpasst.

      Jim Ross: Beide schenken sich wirklich nichts, beide Teilnehmer wollen den Sieg in diesem Match um jeden Preis!

      Jerry Lawler: Aber nur einer kann diesen Dream Main Event gewinnen, nur einer von ihnen wir die CFO Arena heute Abend als Sieger verlassen!


      Er packt sich nun wieder Bálor, dieser steht nun wieder, sichtlich neben sich stehend und nicht mehr sonderlich voll da. Er hämmert diesen mit einem harten Kick gegen dessen Brust nieder und schickt ihn so erst Mals in die Seile. Nun folgt ein harter weiterer Kick von Omega und dieser befördert den extraordinary man witch does extraordnary Things außerhalb des Ringes. Omega steigt nach außerhalb des Ringes und will sich Bálor packen, doch dieser stößt seinen Gegner von sich weg und zeigt einen schnellen Sidekick und lässt noch einen weiteren Folgen, bevor er seinen Gegner in Richtung der Absperrung whippen will. Doch jener kann diesen Auskontern und will Bálor in die Ringecke schleudern, doch wieder kontert Bálor diese Aktion aus und zieht seinen Gegner zurück und hämmert diesen mithilfe eines Clothesline auf den Hallenboden. Omega steht nun langsam wieder auf. Bálor schweift kurz den Blick über das Publikum welches lautstark jubelt. Nun dreht sich Bálor wieder um und bekommt einen harten, einen sehr harten Kick von Omega ab. Omega schickt Bálor wieder in den Ring. Er packt sich diesen und schiebt diesen unsanft wieder rein. Bálor rollt sich etwas weg und steht benommen wieder auf. Omega steigt nun wieder in den Ring und zeigt einen verdammt harten Kick, doch Bálor kippt nicht um, nein er kämpft sich wieder hoch. Er scheint nun wieder da zu sein. Nun geht Bálor wieder in die Offensive und schenkt seinen Gegner nun nichts, es folgt nun ein sehr harter Clothesline von Bálor. Nun folgt ein weiterer Clothesline als Omega wieder steht, doch lange geht diese Serie nun nicht, nein den nun folgt das was noch nicht in diesem Match zu sehen war, Bálor welcher nun mit dem Rücken vor Omega steht lässt sich nun nach hinten fallen und zeigt einen verdammt harten Pelé Kick! Dieser Kick trifft Omega voll und schickt diesen auf die Bretter. Doch nun folgt kein Cover, nein Bálor steigt nun noch auf das nächste Ringeck und blickt von dort oben einmal auf Omega herab. Dann in die Tausende und Tausende von Fans hier in der Halle. Die Fans bejubeln ihn, und nun springt Bálor auf Omega herab. Der Coup de Gráce vom obersten Ringseil ist perfekt, nun liegt Bálor direkt zum Cover auf seinem Rivalen David Omega. Der Ringrichter zählt nun und die Menge ist gespannt ob Bálor, mit dieser Aktion den Sieg einfahren wird oder nicht. Der Ringrichter fängt nun an zu zählen 1… die Fans zählen wieder lautstark mit… 2… und KICKOUT! Die Menge explodiert. Denn dieses Match ist noch nicht vorbei. Dieses Match geht noch etwas weiter, noch ist nichts entschieden. Noch haben beide die Möglichkeit zu zeigen, dass sie besser sind als der jeweils andere. Bálor packt sich seinen Gegner nun wieder, doch dieser kämpft sich wieder mit einigen Chops wieder hoch, doch Bálor hält dagegen und zeigt auch einige Chops. Es ist ein wahrer Chop austauschen nun rennen beide in die Seile und nun folgt vollkommen synchron einen Double HEADKICK! welcher beide auf die Ringmatte hämmert. Der Ringrichter überprüft den Zustand der beiden und beschließt nach kurzem die beiden wieder anzuzählen. 1… 2… 3… 4… 5… 6… 7… 8… 9… 10! Nun ist der Sieger, derjenige welcher zuerst aufsteht. Die Fans feuern nun ihren Favoriten in diesem Match lautstark an „LET’S GO BÁLOR!“ und „LET’S GO KENNY!“ Rufe sind zu hören. Beide bewegen sich nun langsam und robben sich zum Ringseil und versuchen aufzustehen in dem sie sich hochziehen. Bálor ist schon beim zweiten, während Omega schon beim dritten ist. Jener blickt kurz zu Bálor welcher nun auch soweit ist. Nun will sich Omega aufrichten und dieses Match gewinnen doch, er knickt ein! Das Knie hat nachgegeben! Scheinbar haben seine Füße selbst Schaden durch die vielen harten Kicks genommen. Bálor ist ebenso erschöpft wie Omega, er will sich hoch ziehen doch, der Arm macht nicht mit, den Arm welcher so in Mitleidenschaft gezogen wurde von Omega. Nun lässt Bálor das Seil los, und liegt wieder auf der Ringmatte. Omega versucht sich wieder aufzurichten und er ist kurz davor nun auf beiden Beinen zu stehen. Nun wie aus dem nichts springt Bálor wieder auf die Beine und steht wieder, er taumelt kurz und hält sich dann am Ringseil fest. Nun läutet der Ringrichter das Match ab! Der Demon King ist weiter hin und geschlagen gegen Kenny Omega!

      winner by tko: Finn Bálor!


      Nun stehen sich beide Teilnehmer dieses unglaublichen Main Events gegen über. Die Halle steht Kopf, beinahe jeder Fan steht nun auf den Stühlen und applaudiert den beiden ehemaligen Bullet Club Mitgliedern und chanten durchgehend nur noch *This is AWESOME!* Nun erheben biede ihre Arme und es kommt zum Too Sweet in der Mitte des Ringes und mit diesem Bild endet dieser Event von Inside!


      Aktuelle & Alte Gimmicks




      Meine Erfolge:

      Spoiler anzeigen


      Spoiler anzeigen
      Erfolge mit Chris Hero:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever Pure Wrestling Match Winner
      King of the Ring 2011
      1x World Heavyweight Champion [23.10.11 - 13.01.12]
      Best of 9 Falls Match Winner [vs. Davey Richards @ WrestleMania IX]


      Erfolge mit Jon Moxley:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever 5 Points of New York Winner [vs. Mr. Kennedy @ WrestleMania X]
      1x World Heavyweight Champion [26.05.13 - 24.11.13]
      1st Ever Twist of Destiny Winner [vs. Joey Ryan @ King of the Ring 2013]
      1st Ever Brazil Death Match Winner [vs. Mick Foley @ Wrestlemania XV]


      Erfolge mit Adam Cole:
      Spoiler anzeigen
      1X Tag Team Champion [13.01.12 - 20.11.12]
      [with Curt Hawkins, known as ROCKception]
      1x Intercontinental Champion [12.08.2018 - ]


      Erfolge mit ReDragon:
      Spoiler anzeigen
      1x Tag Team Champion [27.05.18 - current]

      Erfolge mit Matt Riddle:
      Spoiler anzeigen
      1x Money in the Bank 2018

      Erfolge mit Shayna Baszler:
      Spoiler anzeigen
      1x Women's Tag Team Champion [15.07.2018 - current]


      Spoiler anzeigen
      Feud of the Month
      September 2011
      Dezember 2011
      Febuar 2013
      August 2013

      Superstar of the Month
      August 2011
      Juni 2013
      August 2013





      Rateformular:
      • Was fand ich gut:
      • Was war nicht so toll:
      • Was hätte ich mir anders gewünscht:

      Quellcode

      1. [list][*]Was fand ich gut:[*]Was war nicht so toll:[*]Was hätte ich mir anders gewünscht: [/list]



      Es wäre wirklich sehr nett, von ein paar von euch mal ihre Meinung zu sagen, bevor ich diese Schiene weiter fahre. Danke sehr ^^
      Aktuelle & Alte Gimmicks




      Meine Erfolge:

      Spoiler anzeigen


      Spoiler anzeigen
      Erfolge mit Chris Hero:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever Pure Wrestling Match Winner
      King of the Ring 2011
      1x World Heavyweight Champion [23.10.11 - 13.01.12]
      Best of 9 Falls Match Winner [vs. Davey Richards @ WrestleMania IX]


      Erfolge mit Jon Moxley:
      Spoiler anzeigen
      1st Ever 5 Points of New York Winner [vs. Mr. Kennedy @ WrestleMania X]
      1x World Heavyweight Champion [26.05.13 - 24.11.13]
      1st Ever Twist of Destiny Winner [vs. Joey Ryan @ King of the Ring 2013]
      1st Ever Brazil Death Match Winner [vs. Mick Foley @ Wrestlemania XV]


      Erfolge mit Adam Cole:
      Spoiler anzeigen
      1X Tag Team Champion [13.01.12 - 20.11.12]
      [with Curt Hawkins, known as ROCKception]
      1x Intercontinental Champion [12.08.2018 - ]


      Erfolge mit ReDragon:
      Spoiler anzeigen
      1x Tag Team Champion [27.05.18 - current]

      Erfolge mit Matt Riddle:
      Spoiler anzeigen
      1x Money in the Bank 2018

      Erfolge mit Shayna Baszler:
      Spoiler anzeigen
      1x Women's Tag Team Champion [15.07.2018 - current]


      Spoiler anzeigen
      Feud of the Month
      September 2011
      Dezember 2011
      Febuar 2013
      August 2013

      Superstar of the Month
      August 2011
      Juni 2013
      August 2013





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maxsky“ ()