Revival # 65, 15.07.2018

      Revival # 65, 15.07.2018





      Revival #66 LIVE San Diego, California




      Viejas Arena
      13.000 Zuschauer

      Die mächstigste Vereinigung der 4Live Company betritt die Arena. CJ Land - Dash Wilder, Scott Dawson, Roman Reigns, CJ Perry und H-B-K, Shawn Michaels - zieht sofort die gesamte Aufmerksamkeit der Fans auf sich. Dabei verschwimmt die Grenze zwischen Buh- und Jubelrufen.



      Das Rampenlicht ziehen diese Persönlichkeiten förmlich an, wie das Licht Motten. Fans, Kameras und Mikrofone scharen sich um sie, als seien sie der Mittelpunkt des Universums, doch sie fühlen sich dennoch so unnahbar. Unantastbar! Haben nur Augen füreinander, beachten die Umwelt nicht... wozu auch? Sollte die Umwelt doch lieber sie beachten, denn sie sind das verflucht beste, woran sich diese Heuchler jemals laben können werden!

      ,,HBK homo!

      Schallt es von der Seite und stellt sich der Gruppierung dann hektisch aufgeregt in den Weg. Läuft dabei immer weiter rückwärts und CJ Land wird nicht langsamer in ihrer Vorwärtsbewegung. Shawn Michaels ergreift das Wort und mit jedem Schritt holt er den Zwischenrufer ein.

      Shawn Michaels: ,,HBK ist also homo? Chicks lieben mich und die Männer verehren mich. Die einen wollen mich, die anderen wollen sein wie ich! Frag doch mal deine Mutter und deine "ach so hochkarätige" Schwester, wie homo CJ Land und insbesondere Shawn Michaels tatsächlich ist! Sie kann dir bestimmt laaaaaaaaaaaange Geschichten erzählen, Jungchen und wenn du den Heartbreak Kid Shawn Michaels tatsächlich mit einem Mann gesehen hast, dann weil ich der perfekte Wingmen für Perry bin, HAHAHAHAHA!"

      Da hat Shawn Michaels die Person erreicht, packt ihn am Kragen und stößt ihn lässig zur Seite. Dieser verliert den Halt und klatscht wie ein Schandfleck der Gesellschaft auf den Boden. Shawn spuckt hinterher. Während die Kamera kurzzeitig wegzieht, um eine Nahaufnahme des schockierten "Zwischenrufers" zu zeigen, sieht man im Augenwinkel, wie Shawn Michaels seinen Ehering küsst - als würde er sagen wollen: ,,Ich liebe nur dich, doch das hier ist das beste für die Kamera!" Als die Kamera wieder zurückschwenkt, sieht man wieder diesen selbstherrlichen Blick in den Augen von Shawn Michaels. Dem selbsternannten Schönling der 4Live!

      Shawn Michaels: ,,Es gab viele Personen die mir gegenüber Drohungen ausgesprochen haben. Das meine Äußerungen in der letzten Show "politisch nicht korrekt" sein sollen. Dennoch habe ich euch versprochen für mehr Klarheit zu sorgen. Erinnert ihr euch noch an diese Promo?



      WO ist der zweite Teil des wohl dümmsten und lahmsten Videos ALLER ZEITEN? Verschollen, wie es auch der Manager "
      hinter dem Undertaker und der Mann hinter dieser billigen Maske war - XYard!

      WAS?! Hat er gerade tatsächlich?!

      Shawn Michaels: ,,Ohja Christian, jetzt wird es persönlich! ICH bin der wahre Anonymous in dieser Company. Der einzige, der die Fakten ausspricht. Die Leitung dieser Company hat den Blick fürs Wesentliche verloren. Den Blick auf das Wrestling. Wrestling in der 4Live sollte lieber wie eine "kleine aktive Familie" sein, als eine gewaltige Macht gefüllt mit Superstars aller Regionen? BULLSHIT! Die Leitung gibt dieser Company den Gnadenstoß und ist zu blind sich dem einzugestehen. XYard hat es kommen sehen und ist abgehauen, bevor es zu spät war. ER hat die Liga gerettet, er hat alle Companys die er führte zu einer gewaltigen Macht erstrahlen lassen. ER war es, der Christian Cage auf den Plan gerufen hat und wo steht Christian Cage jetzt? Sein Potenzial wurde dermaßen verschlissen, dass er bereit war diese Company zu verlassen und nur dieser Feigling Neville konnte das scheinbar im letzten Augenblick verhindern! DARUM gibt es CJ Land."



      Mit dieser unmissverständlichen Geste machen die Member von CJ-Land eindeutig klar, was sie von dieser Company halten. Kein Wunder, wurden doch Mitglieder wie Scott und Dash lange Zeit klein gehalten - ihr Potenzial verbrannt - und zerschlissen, als seien sie einem Main Event Status nicht wert. Die Buhrufe werden immer wutentbrannter, immer lauter, immer tobender wird die Stimmung in der Arena! Diese Gruppierung hier zieht wirklich unglaublichen Hass auf sich!

      Shawn Michaels: ,,Darum kam ich zurück in diese Company. Es gab früher bereits unzählige Personen, die mich schlecht behandelt haben und trotzdem bin ich noch heute hier anwesend in den Ligen des Wrestlings! Ich bin bei weitem kein Hühne oder Superman, doch ich tu genau das, was ich euch immer gesagt habe. Eine Person hat es damals erkannt und ich danke ihm dafür! Und das bist du Christian. #NoHomo! Niemand wird jemals in seine Fußstapfen treten können... auch ich nicht. Ich habe mir sagen lassen, dass es niemanden gab, der jemals seine Klumpfüße gesehen hat ohne bei dem Anblick zu sterben! ER ist die verdammte Medusa!"



      Und dafür lässt sich die Gruppierung rund um CJ Perry natürlich ausgiebig feiern. Posieren kurzzeitig sogar und ein Blitzlichtgewitter entfacht. Doch die "Suck It"-Geste von Shawn Michaels war keine Huldigung, war keine Anerkennung von Ehre und das macht Shawn Michaels jetzt endgültig deutlich!

      Shawn Michaels: ,,Aber der wahre Grund, warum auch ich nicht in seine Fußstapfen treten werde ist der.... das ich bereits größer und gewaltiger bin, als er es je gewesen war! ICH habe ALLE überflügelt! Denn es gibt niemanden, der mit MIR vergleichbar wäre! Es gibt NIEMANDEN, der mehr Pay Per View Momente geliefert hat als ich! Es gibt NIEMANDEN, der mehr Einfluss auf den Verlauf gesamter Companys hatte, wie ich es hatte! Ja ihr habt mich geliebt oder gehasst dafür, doch NIEMAND hat euch mehr Erinnerungen bescherrt, als der Heartbreak Kid - Shawn Michaels! Ich gebe euch Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr bei Jahr alles von mir! Stunde um Stunde, Tag für Tag, Ziegel um Ziegel und Stein für Stein habe ich die Legende aufgebaut, die niemand mehr zu Fall bringen kann: Der Showstopper!"

      Jetzt schein Dash und Dawson was sagen zu wollen die Michaels zu gehört haben und ihn in allen recht geben was er gesagt hat .

      Dash: Shawn hat Recht wir alle wurden viel zulange zurück gehalten von diesen Versagern die hier als Stars hin gestellt werden die nicht mehr können als auf die Knie zu gehen was hier anscheinend viele können und wahre Stars wie wir unten gehalten werden warum weil ihr dreckigen Zuschauer Vollidioten seid die Talent nicht mal erkennen könnten wenn es euch ins Gesicht schlagen würde .

      So machen sie sich auf jeden Fall nicht beliebter

      Dawson: Wir sind keine HBK und trotzdem sind wir nur die besten hier im CJ Land und werden uns nicht mehr hier unterdrücken lassen wird sind hier im CJ Land nur Top Guys und Girls

      CJ Perry und Roman Reigns sind natürlich auch dabei, während das gesamte Stable den BS Bereich entlang läuft. Reigns erhebt das Wort:




      Diese Sache hier kann wirklich gut funktionieren, wir mögen zwar nicht auf Familie machen, wie es bei den Diamonds der Fall ist, wir sind hier alle lediglich Geschäftspartner, aber wenigstens sind wir ehrlich zueinander und ich bin durchaus daran interessiert, egal wer Champion wird oder bleibt beim Summer Slam, diese Person irgendwann mal aufsuchen bisher hat man mir nie einen Shot auf den Big One gegeben, wird Zeit, dass sich dies ändert, ich werde gnadenloser gegen meine Feinde vorgehen als früher, ich habe es satt zu warten und immer nur die gleichen Leute an der Spitze zu sehen, Roode, Styles, Jericho, vielleicht sollte man frisches Blut mal an das große Gold führen, damit meine ich nicht diesen Verrückten der meine Gesundheit zerstören wollte, oh nein, ich meine natürlich MICH. Aber ich werde es euch beweisen, dass der Weg diesmal nicht an mir vorbeigeht, ich will den World Titel und ich werde ihn bekommen, BELIEVE THAT!



      CJ Perry hat wohl auch noch etwas zu sagen, dann auch sie richtet nun das Wort an Alle: Ich muss sagen, es läuft besser als ich es erwartet hatte, wir sind in der letzten Show das erste Mal gemeinsam aufgetreten und hatten mehr Klicks als die Rede von AJ Styles, wobei ich das natürlich auch verstehe, kenne ich ja noch gut den Koma Redner AJ Styles, aber unser Auftauchen hat die Show spannend gemacht und wir gehen unseren Weg, ich werde schon dafür sorgen, dass ihr alle zum richtigen Zeitpunkt, agiert und somit die Titelchancen erhöht. CJ Land wird die Liga dominieren, wir müssen nicht alle durch die Gegend schreien wie geil wir sind, wir machen es einfach, das ist CJ Land, eine Chance für alle die nie eine echte Chance bekamen. Eigentlich mache ich nur, dass, was Präsident Trump auch will, We make the 4Live great again!


      Somit hätten wohl alle etwas gesagt, ob HBK noch etwas dazu fügen möchte? Scheint nicht so zu sein, denn CJ Land verlässt dann ohne ein weiteres Wort die Szene, damit blendet der TT aus und es geht in der Halle weiter bzw..der Trailer startet.

      Der Trailer startet....


















































      Ein Feuerwerk startet nun die Show.



      damit kann die Show starten…

      Die Kameras schweifen über das Publikum hinüber bis hin zu....




      den Kommentatoren Matt Striker und Josh Matthews



      Striker: Es ist REVIVAL TIME! Heute kracht es bestimmt wieder gewaltig in der 4Live 6 Matches auf der Card die allesamt einen gewissen Zündstoff in sich birgen, aber bevor ich dazu komme ein paar Worte zu den Szene vor Beginn der Show, CJ Land ist also „In da House“ ich denke sie werden heute nicht nur ihr Match gegen Abyss und Shaw im Augenmerk haben, sondern auch das Single Match zwischen HBK und dem amtierenden Continental Champion Eddie Edwards, sie wirken sehr entschlossen, ob sie ihre Ziele erreichen werden wir dann wohl in den kommenden Wochen und Monaten sehen, ansonsten gibt es heute noch andere spannende Matches die allesamt auf der Card stehen und den Fans früh zugänglich gemacht wurden, daher werde ich diesen nicht bewerten, sondern abwarten wie die Matches verlaufen.

      Matthews: Hi Matt, Hi Fans and All others! Ich stimme dir gerne zu, die Card heute hat es in sich, die Matches die du nicht erwähnt hast, werde ich einfach mal ansprechen, wir haben das 6 Women's Elimination Match um die neuen Women's Tag Titel, Aryana vs. Charlotte vs. Bayley vs. Shayana Blaszer vs. Sonya Deville vs. Taeler Hendrix. Ich wüsste nicht wen ich als die letzten beiden Damen im Ring benennen würde, dazu haben wir noch das 2te Match der Bliss Challenge für Ember Moon, der Fight gegen Michelle McCool. Christian Cage vs. Neville dürfte auch für Emotionen sorgen und natürlich der Mainevent Robert Roode vs. AJ Styles, das 2te Mal in kurzer Zeit wo sich diese beiden treffen werden, ich warte ab, was uns diesmal geboten wird, aber nun sollten wir auch loslegen, wobei wir die Information bekommen haben, dass wir erst mal in den Ring schalten zu Eve Torres.

      Nach dem Trailer und den Einleitungssätzen von Matt Striker & Josh Matthews sehen wir nun die 4LIve Ownerin Eve Torres im Ring, sie wartet noch ein Moment die Jubelstürme ab, ehe sie dann doch das Mic zückt, sie wird sicherlich einige Dinge zu verkünden haben, einfach nur so kommt Miss Torres nicht in die Arena.



      Vielen Dank, ich freue mich durchaus, wenn die Zuwendungen von Ihnen so positiv sind, aber so wie man mich kennt stehe ich heute nicht hier, um in euren Jubelrufen zu baden und es zu genießen, sicherlich auch aber dies ist nicht mein Hauptanliegen, denn wenn ich hier stehe habe ich im Regelfall etwas zu sagen, fangen wir also der Reihe nach an. Kommen wir zum den Mainevent vom Summerslam, der heißt wie schon bei Wrestlemania Robert Roode vs. AJ Styles, aber dieses Match wird anders werden, denn es wird einen besonderen Referee geben in diesem Match, Chris Jericho hat sich bereit erklärt dieses Match zu leiten und er wird dies auch absolut neutral machen, da er weder AJ noch Roode leiden kann, also dies war die erste Ankündigung welche ich Ihnen mitteilen wollte, aber dies ist noch nicht Alles, es kommen noch weitere, eine betrifft diese Show, die andere die letzte Show vor dem Summer Slam!

      Miss Torres macht eine kurze Redepause, damit die Leute diese erste spannende Ankündigung verdauen und verarbeiten können, doch schon setzt sie das Mic wieder an, da die Fans sich auch wieder beruhigt haben.



      Jetzt widme ich mich den Championship Match für die Women's Tag Team Titels, also quasi die erste Vergabe dieser Titel, da möchte ich etwas ergänzen, da ein paar Damen vielleicht auf die Idee kommen könnten, dass sie sich draußen aufhalten um im entscheidenden Moment dann die entspreche Aktion zu fahren, werde ich dies verhindern und zwar wie folgt, neben Pin und Submission scheiden die Damen ebenso aus, wenn sie den Ring verlassen und zwar egal WIE! Also ob über das Top Rope, das middle Rope oder unter dem Seil durch, so bald die Füße den Hallenboden berühren, ist diese Person aus dem Match ausgeschieden, damit will ich es dynamischer machen und auch spannender damit Taktiker vielleicht diese umdenken müssen, ich denke dies wird Ihnen zusagen oder irre ich mich da?

      Nein sie irrt sich nicht, die Fans bejubeln diese Regelergänzung, es geht also Alles in diesem Match und die Frauen sind angehalten eben im Ring zu bleiben, damit eine klare Entscheidung getroffen werden kann, wie es die Teilnehmerinnen aufnehmen scheint Miss Torres egal zu sein, aber sie sprach von 3 Ankündigungen, also wird die letzte wohl jetzt folgen.



      Damit komme ich auch schon zu der letzten Ankündigung, dies betrifft wie schon erwähnt die Finale Revival Show vor dem Summer Slam, leider werde ich diese Show nicht leiten können, da ich ein wichtiges Meeting mit dem Board of Directors habe wo wir die Zukunft ein wenig planen werden, aber die Show wird natürlich NICHT ohne eine Leitung sein, ich habe mit dem Kollegen von NXT gesprochen und er ist bereit für diese Show Revival zu leiten, er ist auch den Wrestlern und Damen keine Rechenschaft schuldig, lediglich mir und er kann entscheiden wie er es für richtig hält. Ich möchte also keine Anrufe der Angestellten erhalten die sich beschweren, Mr. Drake Maverick an diesem Abend die volle Entscheidungsgewalt über diese Revival 66 Show! So nun bin ich auch durch und hoffe, dass alle hier eine spannende Show erleben und sich an den Matches erfreuen werden. Man sieht sich, bis die Tage.

      Nach diesen Worten und den letzten Jubelrufen geht Miss Torres auch aus dem Ring. Die Fans scheinen dem One Time Only GM Drake Maverick durchaus eine Chance zu geben, da er bei NXT gute Arbeit leistet, nach einem letzten Winken verlässt Miss Torres den Innenraum der heutigen Arena.

      Striker: Kurz und bündig, so kennt man Miss Torres, ich glaube, dass ihre Entscheidungen die richtigen waren, Chris Jericho als Special Referee? Könnte durchaus Explosionspotential haben, die Regelerweiterungen für das Damen Match waren auch durchdacht und die Übergabe für eine Show an den Kollegen von NXT sinnvoll, denn die Show muss ja weiter gehen, auch wenn die Chefin mal nicht kann.

      Matthews: Kommst du auch mal aus dem Hintern der Chefin raus? Ich meine, ich habe nichts auszusetzen, aber was bezweckst du damit, willst du mehr Geld rausschlagen? Okay kommen wir zum Hauptthema, gute Entscheidungen denke ich auch, sie musste ja auch agieren damit wir endlich mal gewisse Fragen beantworten können, da diese Gerüchte bezüglich der Regelerweiterungen ja schon durch die Medien gingen, nun also das offizielle Statement.



      1. Opener: Tag Team Match: Silent Abyss vs. The Revival



      Introducing first
      with an combinated Weight from 580 Pounds
      Abyss & Samuel Shaw
      Silent Abyss



      And their Opponents
      with an combinated Weight from 446 Pounds
      accompaid by CJ Perry
      Dash Wilder & Scott Dawson
      The Revival




      Es beginnen Abyss und Dawson, beide schauen sich an, Dawson geht sofort in den Angriff und Abyss? Nun der macht sich nicht mal die Mühe zu blocken und kassiert einige Schläge und Tritte ohne, dass es wirklich eine Wirkung zeigt, Dawson whippt sich dann ins Seil und kommt mit einem Shoulder Block, Abyss bleibt erneut stehen, nicht mal ein Wanken ist zu sehen, also geht Dawson wieder ins Seil, erneut die Aktion, wieder das gleiche unzufriedene Ergebnis, so langsam wird Dawson auch sauer, also nimmt er jetzt richtig Schwung, kommt mit Tempo aus dem Seil und kassiert nun selber einen Shoulder Block von Abyss, dann wird Dawson gepackt und mit einem Choke Toss einmal quer durch den Ring geworfen. Dawson landet unsanft und geht auch direkt mal aus dem Ring, um sich zu sammeln, Abyss geht etwas mehr in die Ringmitte und wartet auf seinen Gegner, der schaut etwas entgeistert zu Abyss und auch ein wenig ratlos. Er geht aber wieder in den Ring zurück, weicht dem Schlag von Abyss aus und kann selber wieder ein paar Schläge anbringen, er schwirrt um Abyss herum, wie die Fliegen um eine Kuh, Abyss versucht ihn zu erwischen, doch immer wieder ist er einen Schritt schneller, zeigt weitere Schläge, whippt sich ins Seil und Low Drop Kick gegen die Beine von Abyss, das hat das Monster dann doch etwas erschüttert und er wankt zurück, wieder geht Dawson in die Seile wieder ein Low Drop Kick, diesmal geht Abyss sogar auf die Knie, Dawson sieht seine Chance, er geht aufs TB und kommt anschließend mit einem Double Axe Handle Blow geflogen bzw. dies will er zeigen, aber Abyss fängt ihn einfach ab und zeigt einen One Arm Choke Slam, krachend geht Dawson auf die Matte, ein Cover reicht nur für einen Two Count, aber nun zieht Abyss den Gegner in die Ringecke seines Teams und der Wechsel mit Shaw folgt, Abyss hält den Gegner noch etwas fest, ehe Shaw diesem mit einer krachenden Linken zu Boden schickt. Abyss geht aus dem Ring. Shaw nun also bei Dawson, er zieht diesen nach oben zeigt einen Suplex Slam, heisst er zeigt den Ansatz zu einem Vertikal Suplex dann wirft er den Gegner einfach nur zu Boden, weiter geht es mit harten Stomps gegen den Rücken des Gegner, Shaw zieht Dawson nach oben zeigt einen Inverted Atomic Drop, whippt sich in die Seile und eine krachende Clothesline, fast schon eine Clothesline from Hell, aber eben nur fast, Dawson wird umgehauen und rührt sich kaum noch, ein Cover führt zu einem weiteren Two Count. Shaw lässt sich Zeit, er zieht Dawson nach oben, schleudert diesen in eine Ringecke und geht nach mit der Running Corner Clothesline, doch Dawson weicht aus, Shaw prallt gegen die Ecke ist etwas irritiert aber nicht wirklich beeindruckt, er will Dawson direkt hinterher und packt sich den Mann auch, CJ Perry steigt auf den Apron, der Ref ist bei ihr und ermahnt sie, so entgeht ihm ein Low Blow von Dawson in Form eines Eselstritt, da wäre sogar Ric Flair neidisch geworden, Shaw krümmt sich und doch grinst er, Dawson nun mit dem DDT und dem Wechsel mit Wilder. Doch vorher gibt es noch einen Double Russian Side Legsweep gegen Shaw. Wilder macht weiter mit einigen Schlägen zeigt dann einen Side Back Breaker, geht ins Seil und ein Knee Drop gegen den Kopf des Gegners, erneut zieht er Shaw hoch und nun folgt ein Whip in eine Ecke, Corner Splash, Shaw hängt in der Ecke wirkt aber noch „zufrieden“, Wilder klettert auf Shaw und zeigt die 10 Punches, gut es zählt niemand in der Halle mit, aber das ist Wilder auch egal, doch auf einmal kommt leben in Shaw und er packt sich Wilder und zeigt eine Running Power Bomb aus der Ecke heraus, krachend geht Wilder auf die Matte, Shaw schüttelt sich einmal, dann richtet er sich auf bzw. geht auf Wilder zu, der rappelt sich auch auf und kann der Clothesline entkommen, es folgt ein Swinging Neck Breaker. Doch in den Fans gibt es eine gewisse Unruhe, Roman Reigns erscheint auf der Stage und geht langsam und entspannt zum Ring, die Leute buhen kräftig. Shaw hingegen interessiert dies nicht, er rappelt sich auf, aber Wilder ist schon wieder da, Wechsel mit Dawson danach folgt ein Double Vertikal Suplex. Dawson geht aufs TB und kommt mit dem Diving Knee Drop, der geht schief, weil Shaw sich aus dem weg rollt. Es liegen beide Männer im Ring, draussen ist ein Brawl entstanden zwischen Wilder und Abyss, wobei Wilder mehr oder weniger durch die Halle geprügelt wird, CJ Perry schaut sich das Match entspannt an, Shaw zieht Wilder in die Mitte, dann folgt ein Inverted Atomic Drop, er dreht sich um Wilder und zeigt den Straight Jackett (Im Endeffekt ein Full Nelson) Dawson scheint die Kraft zu verlieren, als Reigns nun doch agiert, er slidet in den Ring und SUPER MAN PUNCH gegen Shaw!



      Sofort ertönt der Ringgong, das war zu erwarten, eine DQ für The Revival, aber sicherlich besser als eine klare Niederlage, Shaw wirkt mächtig angeschlagen, erneut folgt der SUPER MAN PUNCH von Reigns jetzt geht Shaw zu Boden. Reigns powert sich nun hoch, er will den SPEAR zeigen, Abyss und Wilder sind immer noch im wilden Brawl, als das Licht plötzlich erlischt, dann erklingt der Theme von Kane und als das Licht wieder funktioniert steht Kane im Ring, Reigns sieht dies rennt auf Kane zu, der Shaw schützt, kassiert aber einen Big Boot von der Big Red Machine, er wankt ins Seil und eine krachende Clothesline schickt Reigns über das Seil nach draussen. CJ Land beschließt nun den Rückzug und verziehen sich schimpfend, während Kane, Abyss und sogar Shaw nur angefressen schauen, nicht zwingend geschlagen.

      Winner after DQ: Silent Abyss

      Striker: Ein gutes Match bis zum Ende hin, sehr spannend und abwechslungsreich, schade nur das Reigns am Ende dies Match gestört hat, er wird es vermutlich damit rechtfertigen, dass man eine Niederlage oder eher eindeutige Niederlage verhindert hat, denn ich glaube nicht, dass Dawson in dem Zustand noch aus der Aktion rausgekommen wäre, ist dies nun ein Dämpfer für CJ Land?

      Matthews: Ach, ich glaube denen ist es lieber so zu verlieren, als wenn Dawson aufgegeben hätte. Wobei man nie so sicher sein kann, dass dies so passiert wäre, vielleicht wäre Dawson noch rausgekommen, aber er war schon ziemlich angeschlagen und daher wäre es wohl schwer geworden, aber auch Silent Abyss hat diesmal Verstärkung gehabt und schlimmeres verhindert. Ich bin gespannt, ob hier noch etwas nachkommt.

      Werbung:

      Ende:

      Es beginnt der Theme von Aryana zu spielen und auf dem TT geht auch ihr Video an, jenes welches sie eben gerne mal nutzt, eines was nicht so der klassischen Entrance Music entspricht, auch hier bei der Musikauswahl ist sie eben anders.




      Sie geht ihren Weg zum Ring, ruhig, entschlossen und konzentriert, ihren Hut, ihren Stock hat sie wie immer dabei, wenn sie sich schon mal zeigt, fernab von Matches und Titantron Aussagen, heute ist wohl einer der Tage wo sich Aryana selber mal persönlich den Leuten zeigt, immerhin hat sie heute ja noch ein Match vor sich, das Match um den Women’s Tag Team Championship, sie steigt nun auf den Apron und schreit ihre Anspannung etwas heraus.




      Im Ring angekommen, schaut sie einfach nur in die Fanreihen, dann fängt die Kamera ein, eigentlich nur den Part ihres Kopfs, sie schaut direkt in die Kamera, legt den Stock etwas an ihren Hals, schaut einfach nur ein Wort, eine Silbe nichts scheint aus ihrem Mund zu kommen, sie scheint die Kamera oder die Person dahinter einfach nieder starren zu wollen, so vergehen weitere Momente. Dann aber bewegt sie sich etwas zum Ring seil und verlangt etwas, ein Mitarbeiter reicht ihr dann ein Mic.



      Aryana schaut dieses Mic an, als müsste sie hier sich dran gewöhnen so etwas in der Hand zu halten, gut sehr oft hat sie dies auch nicht, aber natürlich weiss auch eine Aryana wie ein Mic funktioniert, sie nimmt den Stock in die eine Hand, hält diese dann an ihre Hose und in der anderen Hand hält sie das Mic, sie beginnt zu sprechen.



      Ach diese Emotionen, es ist immer wieder erstaunlich wie viele positive Emotionen ich hier bekomme, obwohl ich niemanden darum gebeten habe, scheinen mich ja die meisten hier zu mögen, was mir auch egal ist, denn mir geht es nicht um Mögen und Nicht Mögen, mir geht es nicht um Mainstream oder Original, mir geht es um viele Dinge nicht, die für andere Leute ALLES bedeuten, weswegen bin ich heute also hier? Hier im Ring, wo ich schon so manche Schlacht geschlagen habe, wo ich schon so manche Frau in meine Welt der Schmerzen habe blicken lassen, hier wo ich auch eine gewisse Alexis besiegt habe. Vielleicht nicht im Ring an sich, aber es ist nun mal festzuhalten, dass ich die einzige der Damen hier bin gegen die Alexis schon gekämpft hat aber noch nie gewinnen konnte. Shayana muss garnicht zucken, wenn sie diese Worte hört, es mag sein, dass du gegen Alexis auch noch nicht verloren hast, aber hast du jemals schon gegen sie gekämpft? Wenn mir nicht etwas entgangen ist würde ich mal meinen NEIN! Ich hatte schon Kämpfe gegen Alexis und wie schon gesagt verloren habe ich bisher nie! Wieso? Weil Alexis mich nicht versteht, weil Alexis meine Welt nicht kennt, nie kennen lernen will oder auch vergehen würde in dieser Welt. Wenn Alexis einen Schritt macht, bin ich schon 3 Schritte weiter, wieso? Weil mir niemals etwas geschenkt wurde, niemals etwas überlassen wurde, nein ich musste mir immer und überall alles selbst erarbeiten, ich kenne die Gosse, die Nacht, die Schmerzen, ich weiss es wie es ist im Dreck liegen gelassen zu werden, aber dies machte mich stärker, dies machte mich zäher und dies machte mich zu dem was ich bin, jemand mit Prinzipien und diese werde ich auch nur höchst selten ignoriere. Aber kommen wir zu den Gründen meines Besuches hier, fangen wir also an. Zuerst will ich hier alle wissen lassen, dass ich heute NICHT in der Battle Royal antreten werde, es interessiert mich einfach nicht, ich habe das Match mit Taeler gegen Elisabeth und Lauren bestreiten wollen, das war ganz interessant, aber ich habe nie gesagt, dass mich die Gürtel dieser weltliche Dreck, dieses Objekt der Zwänge interessiert, also wieso soll ich einen Kampf bestreiten, wo ich keine Ambitionen habe um den Preis zu gewinnen, also können die anderen 5 Damen machen was sie wollen, ICH mache dies nicht, ICH bin kein Office Girl, werde ich nie sein. Ich mache, was ich will, wann ich will, wie ich will und heute will ICH NICHT!

      Aryana macht eine Pause, diese Ankündigung müssen die Leute auch erstmal verdauen, sicherlich empfinden dies manche Leute als schade, aber so ist Aryana nun mal, schwer einzuschätzen was sie macht, dachte man anfangs sie würde nicht mal so ein Qualifiaktionsmatch bestreiten, so tat sie dies doch, aber das Finale will sie dann wieder nicht. Aryana führt das Mic dann wieder zum Mund.

      So damit hätten wir diese Angelegenheit, kommen wir zur nächsten Angelegenheit, die sich in der letzten Show ereignete, ich meine damit die Attacken von Joseph, David, Daniel & Catherine! Ihr habt Samuel und Abyss attackiert, sie irritiert und damit den Sieg euch geholt, aber das ist so nicht stehen zu lassen, wir fordern euch heraus, ein 6 Men Tag Team Match, Tornado Rules beim Summer Slam, ihr gegen meine Leute Kane, Samuel und Abyss, ich denke damit könnten wir die Sache regeln wie es sich gehört, im Ring ohne große verbale Debatten usw. also die Challenge steht, wenn ihr euren kleinen Ruf nicht komplett verlieren wollt, solltet ihr annehmen, denn WIR werden sonst zu euch kommen und glaubt mir, dass wollt ihr nicht. Wir bekommen was wir wollen, so oder so, wenn wir dafür mit den Wesen und Personen spielen müssen, die euch etwas bedeuten, dann werden wir dies tun, solange bis ihr euch stellt in diesem besagten Match, ihr habt genau Zeit bis zur nächsten Revival Show eine Antwort zu geben, also überlegt es euch, ein NEIN wird nicht akzeptiert, denn die Nacht akzeptiert auch kein Nein, die Schmerzen akzeptieren kein NEIN also wir auch nicht, womit ich zur nächsten Herausforderung komme, Cody Garrett, diese Challenge geht an DICH, Kane will dich in seinen Finger bekommen, Kane will sehen wie zäh der große Anführer der Diamonds wirklich ist. Du stellst dich mit deinen Aussagen über alle andren, ohne irgendeinen Beweis dafür gebracht zu haben, also Cody Garrett, für die kommende Revival Show möchte dich Kane in einem Steel Cage Match, bis du stark genug so ein Match anzunehmen? Ich warte….bzw. Kane wartet und er wartet nicht gerne, ist da etwas ungeduldig, also? Wie lautet deine Antwort!!!

      Aryana lässt das Mic nun sinken und wartet ab, normalerweise kann Cody jetzt hier keinen Rückzieher machen, wenn er nicht als feige dastehen will, gut sicherlich könnte es Cody egal sein, was andere von ihm denken, aber wer wird schon gerne als Feige bezeichnet? Richtig niemand, also geht Aryana davon aus, dass eine Reaktion kommt…wie auch immer.



      Das der Leader der Diamonds mit Pfiffen und Buhrufen begrüßt wird, sollte hierbei niemanden verwundern, wenn gleich er noch gar nicht zu sehen ist. Dennoch offenbart sich auf dem Titantron ein Bild in Form eines Büros in welchem sich Cody und Brandi Rhodes aufhalten.



      Cody Rhodes » “ Ein Rhodes muss nichts beweisen, er weiss auch so das es stimmt was er sagt. Ich bin lang genug in diesem Business und habe schon härtere Gegner bezwungen als Kane es jemals war. Er ist nur ein Schatten seiner selbst, ein Auslaufmodell mag man es nennen. Er nimmt die letzten Reste seiner Karriere auf, nur im Anblick dessen das er NICHT die Zukunft ist. Aber ok, er war nie ein Big Player und er wird es auch niemals sein. Habe ich Angst? NEIN! Ich bin eher amüsiert, das die sogenannte Big Red Machine versucht ein Hauch von A-Klasse zu erhaschen. Aber er würde sich mit den falschen anlegen....denn die Diamonds sind untouchable, nichts und niemand wird jemals besser und talentierter sein.“

      Er lacht, der American Nightmare, ob seiner Worte oder über die für ihn lächerliche Herausforderung. Aber eines ist sicher, wenn sich Cody eines Tages als World Champion aufstellt muss er es mit jedem aufnehmen. So könnte er mit dem Sieg über Kane schon mal ein starkes Zeichen setzen.

      Cody Rhodes » “ Also Rachel, du kannst Glenn sagen, das ich im gerne der Stuhl solange um die Ohren haue bis er nicht mehr weiss wie ihm geschieht. Wenn er dann gen Norden läuft, wird er gen Süden schauen. Wir verstehen uns?!“

      Aryana hat die Worte vernommen, sie schaut zu den beiden Rhodes, dann zu Kane der einfach nur darsteht wie eine Statue und die beiden genau fokussiert. Sie schaut auf ihr Mic, droppt es dann aber auch, scheint also nichts weiter sagen zu wollen und dann beginnt sie zu lachen, seltsam, schrill und nunja etwas irre, das Licht geht in der Halle aus....als es wieder hell wird in der Halle sind Kane und Aryana verschwunden, Cody und Brandy gehen dann mit leicht gemischten Gefühlen und verwirrten Gesichtern in den Backstagebereich.

      Striker: Aryana droppt die Chance auf die Titel? Was soll denn dass nun wieder? Ich verstehe sie manchmal nicht, ihre Handlungen, ihre Ansichten, sie ist wirklich seltsam, vermutlich jede andere würde gerne diesen Spott nehmen, eine Becky Lynch als Beispiel aber Aryana wirft die Chance einfach weg. Aber es gibt noch andere interessante Ansagen, die Challgen für eine 3 vs 3 Tag Match zwischen CJ Land und Silent Abyss, sicherlich ein Match wo CJ Land zeigen muss, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Kane vs. Cody im Steel Cage, könnte ein Match werden, was lange Zeit in Erinnerung bleibt.

      Matthews: Nehmen wir diese Szene mal Stück für Stück auseinander, zunächst lehnt Aryana diesen Spott im Elimination Match für die Women's Tag Titels ab, die Frage bleibt natürlich wieso sie überhaupt mitgemacht hat, aber okay sie wird es selber wissen und wenn wir etwas wissen, dann dass Aryana immer für eine Überraschung gut ist. Sie macht immer ihr eigenes Ding, kümmert sich nicht um Regeln und dafür wird sie von den Fans geliebt. Das 6 Men Tag Match wird schwer für CJ Land, denn Kane, Abyss und Shaw arbeiten schon länger zusammen, aber so kommen die 3 zum Summer Slam, sie wollen sich beweisen, nun haben sie die Möglichkeit. Zum Steel Cage Match, also ich an Codys Stelle wäre mir nicht zu sicher, die Diamonds sind ausgesperrt, er ist mit Kane alleine im Cage, da wird er höllische Probleme bekommen...Kleines Wortspiel.

      Christy Hemme steht im Backstage Bereich, nach einer Begrüßung der Fans per Winken, nimmt sie auch sogleich ihr Mic vor den Mund, ein kleines Lächeln und schon beginnt sie:



      Ein freundliches „Hallo“ an alle die gerade zuschauen, ich freue mich wirklich, dass ich heute wieder jemanden habe, die ein paar Fragen beantworten wird, richtig meine Herrschaften, mein Gast ist weiblich und derzeit recht viel zu sehen im World Women’s Titel Spottlight, Ladies and Gentlemen….Ember Moon!


      Ember kommt nun auch ins Bild und schaut zu Christy, nicht unfreundlich aber ernst wirklich sie schon, nunja vermutlich verständlich, da noch das Match gegen Michelle McCool auf der Card steht und da wird sie schon sich langsam drauf konzentrieren. Das Interview beginnt.



      CH: Hallo Ember, schön, dass du etwas Zeit gefunden hast, ein paar Fragen zu beantworten, heute bestreitest du ein Match gegen Michelle McCool, wie glaubst du wird das Match ausgehen?

      EM: Ich gehe davon aus, dass es ein richtig gutes Match wird, ich mag die Einstellung von Michelle nicht akzeptieren oder verstehen können, aber dies hat nichts mit ihrem Qualitäten im Ring zu tun. Sie mag zwar schon etwas älter sein, dafür hat sie eine große Erfahrung, ich werde sehr aufpassen müssen, dass sie mich nicht überrumpelt, aber ich bin der Ansicht, dass ich am Ende gewinnen werde. Ich habe eindeutig mehr zu gewinnen, als zu verlieren.

      CH: Wie meinst du das Ember?

      EM: Ganz einfach, wenn ich heute das Match gewinne, dann habe ich meinen Spot gegen Alexa Bliss beim Summer Slam, oder anders gesagt ziemlich sicheren Spott, kann ja sein, dass die werte Alexa noch irgendetwas verlangt damit sie endlich den Gürtel setzt. Aber 2 Dinge helfen mir, erstens muss auch Miss Bliss ihren Gürtel verteidigen, da gibt es ja gewisse Regeln und 2tens ist sie so von sich überzeugt, dass sie nicht mal daran denkt, ich könnte sie schlagen, um ihr genau das zu beweisen, dass ich sie besiegen kann, werde ich heute Michelle besiegen.

      CH: Glaubst du, dass die Diamonds sich einmischen werden in dieses Match?

      Ember überlegt einen Moment, ehe sie zu einer Antwort ansetzt: Schwer zu sagen, aber man sollte immer davon ausgehen, dass die Diamonds sich eimischen oder diese Statue an ihrer Seite, sonst wäre man doch recht naiv, aber es ist mir egal ob nun Tamina oder die gesamte Damenelite der Diamonds sich einmischen, ich werde dieses Match gewinnen, ich muss eben aufpassen, dass ich mich nicht von der Gegnerin die wichtig ist ablenken lasse, ist nicht immer so leicht, aber wenn mir dies gelingt, dann sehe ich gute Chance heute zu gewinnen. Ich bin gerade in guter Form und habe ein gutes Gefühl, wird schon werden. Aber eines wird wohl immer bleiben wie es ist, Alexa Bliss wird betrügen wo sie kann and she fear the Dark!

      CH: Bei der Rückkehr von Trish Stratus, vor ein paar Wochen, hast du Trish geholfen, wird diese Zusammenarbeit mit Trish nun eine längere Sache?

      Ember ist doch etwas irritiert, ob so einer Frage damit hat sie wohl eher nicht gerechnet, also antwortet sie so, wie sie es für richtig erachtet: Tja, diese Frage kann so nicht beantworten. Ich habe lediglich geholfen, weil ich diese ständigen Attacken auf Leute die die Wahrheit aussprechen verabscheue, natürlich respektiere ich die Erfolge und die Karriere von Trish Stratus, aber ich tat es um zu helfen und nicht irgendetwas dafür zu bekommen, ich finde die Damen hier die, die in meinen Augen richtigen Werte vertreten eben sich helfen sollten gegenseitig, da es so viele Damen gibt denen Alles egal ist.

      Christy scheint soweit auch fertig zu sein, verabschiedet sich von Ember die noch ein wenig Dehnübungen macht, als jemand dazu tritt und Ember zu der Peron schaut, es ist Trish Stratus in Begleitung von Bayley.



      Trish Stratus » “ Es heisst doch so schöN. Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es wieder raus. Du kannst dir deiner sicher sein, dass ich dir für deine Hilfe/Unterstützung sehr dankbar bin. Undankbar dagegen war dieses ungezogene Gör was sich leider meine Tochter schimpft. Deine Leistung im Ring beeindruckt mich, vor allem dein Finisher der hat was, sowas vergisst man nicht. Du hast das Zeug dafür, ganz oben mitzuspielen...genauso wie Bayley. Zusammen könntet ihr durchaus ein Super Team darstellen. “


      Ember lächelt freundlich zu den beiden Damen und nach ein paar Momenten des Schweigens antwortet sie auch: Du brauchst mir nicht dankbar zu sein, für mich war es eine Selbstverständlichkeit. Aber solche Worte höre ich durchaus gerne, wenn jemand wir du mir solch ein Lob ausspricht. Ich glaube auch, dass Bayley und ich zusammen agieren könnten, gut agieren könnten, aber die ist ja nun ein Team mit Charlotte und wer weiss vielleicht werdet ihr ja auch Women’s Tag Champions und ich erarbeitet mir heute noch, meinen möglichen Shot für den Summer Slam, sofern Alexa etwas Mumm hat. Wegen deiner Tochter Trish, ich denke einfach, sie hat derzeit einen falschen Einfluß, aber auch so etwas geht vorbei. Ich denke nicht, dass jemand wie Roode langfristig jemanden bei sich haben will, der ihm vielleicht mal sein Spottlight klauen könnte. Aber dies wird Rosita schon noch erkennen.

      Bayley » “ Nun, einem Flair kannst du nur soweit trauen wie man einen Flair werfen kann. Die Vergangenheit hat uns gelehrt, das ein Flair vorwiegend Zweckgemeinschaften eingeht, die ihm/ihr einen Vorteil erbringen und wenn der Vorteil erlischt wird man in den Rücken gestochen. Und davon abgesehen, vertraue ich nur zwei Personen hier. Die eine Person bin ich selber und die andere ist meine Freundin Trish hier.“

      Trish Stratus » “ Rosita kann machen was sie will, es ist mir egal. Sie hat bei mir verschissen durch ihren Angriff Anfang Dezember 2017. Das werde ich ihr sicherlich nicht verzeihen...wenn das eigene Kind einen auf brutalste Art und Weise angeht, das hinterlässt deutliche Spuren. Ich kann dir gerne die Narben des Angriffs zeigen, jedoch gehe ich davon aus das du darauf nicht erpicht sein wirst. Tritts du gegen Alexa um den Titel an, wirst du eine so denke ich, unerbittliche Gegnerin sein und dann schnappt die Eclipse zu oder?!“

      So zwinkert Trish Ember zu die schmunzelt und erwidert etwas: Ihre Einstellung mag fragwürdig sein, aber rein vom Wrestling ist Charlotte sicherlich eine der stärksten Damen hier, aber ich mag es mich mit den Besten zu messen, deswegen bin ich hergekommen, deswegen stelle ich mich jeder die bereit es gegen mich in den Ring zu steigen. Ich wünsche dir viel Glück Bayley, vielleicht gewinnst du ja einen Tag Team Belt muss ja nicht zwingend mit Charlotte sein. Ach und Trish zu deiner letzten Frage….I’ll do my very best!

      Sie geht dann lachend davon, zumindest sie scheint gut drauf zu sein. Auch Trish und Bayley gehen dann ihres Weges und die Kamera schaltet wieder in die Halle.

      Striker: Na, da hat Ember wohl 2 Freundinnen gefunden wie es aussieht, die First Lady der 4Live scheint die junge Ember wohl zu respektieren, und hat aufmunternde Worte gefunden, wer weiss, vielleicht sehen wir auch öfters eine Zusammenarbeit zwischen den 3 Frauen, werden wir wohl abwarten müssen.

      Matthews: Freundinnen finde ich zu positiv gehalten, die 3 scheinen Respekt voreinander zu haben, nicht mehr nicht weniger, Freunde findest du in diesem Geschäft nur sehr schwer, weil hier jeder etwas erreichen will, ich wäre da vorsichtig, aber schön wenn Ember nicht alleine gegen die Überzahl von Damen agiert, die eher nicht so sehr auf Einhaltung der Regeln erpicht sind. Nettes Gespräch und Ember ist bereit für die heutige Aufgabe, hat sie recht deutlich gemacht.

      2. Single Match: Christian Cage vs. Neville



      Introducing first
      from Kitchener, Ontario (Kanada)
      weighing 227 Pounds
      he is Captain Charisma
      Christian Cage



      and the Opponent
      from Newcastle Upon Tyne, England
      weighing 194 Pounds
      Neville




      Die beiden Erzrivalen stehen sich also nun gegenüber, Neville vs. Cage dieses Duell hat sich angedeutet, dieses Duell wollen einige Leute sehen, beide gehen in die Mitte und werfen sich noch verbal ein paar Nettigkeiten an den Kopf, es soll zum Lock Up kommen, aber die passiert nicht, weil Neville vorher den Toe Kick zeigt und anschliessend einen Snap Suplex. Weiter geht es dann mit einigen Kicks und danach einem Side Suplex, Neville geht ins Seil und springt drauf, zeigt einen Springboard Back Elbow gegen den sich gerade erhebenden Cage, auch damit hat der Brite Erfolg und wieder macht Neville Tempo er geht aufs TB und wartet erneut auf Cage, als dieser sich erhebt folgt ein Missle Drop Kick punktgenaue Landung von Neville, ein Cover führt zu einem Two Count, Neville macht nun weiter mit einen paar Spin Kicks, dreh sich anschließend um Cage und ein Back Suplex folgt. Was die Technik anbelangt gehört Neville sicherlich zu einen der Besten in der Liga. Eine Pause lässt er Cage nicht, erzieht diesen sofort wieder nach oben, zeigt einen Eye Poke und direkt danach ein Small Package aber wieder nur ein Two Count. Neville schlägt weiter auf seinen Gegner ein, ein Whip in eine Ecke, Corner Splash und Cage torkelt nach vorne, kassiert einen Roll Over DDT und Cage geht zu Boden, Neville steigt aufs TB und zeigt den 450 ° Splash! Doch der geht ins Leere weil sich Cage aus dem Weg rollte und somit Neville krachend im Ring landet, nun hat der Brite sichtlich Schmerzen. Cage erhebt sich und zieht seinen Gegner nach oben, er zeigt einige klatschende Chops gegen die Brust des Gegners und treibt diesen so in die Seile, ein paar Kniestösse gegen den Magen, dann der Whip auf die andere Seite gefolgt von einem Back Body Drop, Neville kracht auf den Rücken, rappelt sich aber wieder auf und nach einer Clothesline fliegt er durch die Seile nach draußen. Cage sieht dies und nimmer Anlauf, er springt mit einem Tope durch die Seile und reisst Neville zu Boden, hier folgen weitere Schläge gegen den Gegner, danach ein Whip in die Ringtreppe und Neville geht schmerzerfüllt zu Boden. Cage macht weiter mit einem Headsmash gegen den Apron, dann schiebt er Neville zurück in den Ring, er geht hinter und setzt nach mit einem Side Suplex, er packt Neville an den Beinen, zieht diese ungefähr diagonal zu einer Ringecke, packt die Beine und ein Catapult, Neville kracht mit dem Kopf voran in die Ecke, torkelt, Cage setzt sich aufs TB und zeigt einen wunderschönen Tornado DDT! Ein Cover folgt, bringt aber nicht den Sieg sondern den Two Count für Cage. Dieser lamentiert nicht lange und zieht seinen Gegner wieder nach oben, zeigt einen Toe Kick und hiernach einen krachenden Brainbuster, Captain Charisma geht aufs TB und kommt mit einem Diving Elbow Drop geflogen, die Aktion gelingt und Neville, hat ziemliche Probleme, erneut ein Cover, wieder der Two Count, nun haben beide Männer jeweils 2 Two Counts auf ihrem Konto, Cage macht nun weiter mit einem Forearm, dann dreht er sich um Neville, will schon seinen UNPRETTIER zeigen, aber dass kann Neville abblocken, also bleibt es bei einem Back Suplex von Cage, dabei kracht Neville unschön auf den Nacken, ein Cover folgt, diesmal ein Two Count, weil Neville ein Bein aufs Seil legen konnte im letzten Moment. Cage geht nun aufs TB es soll der Frog Splash kommen, er fliegt los und landet im Nichts, ähnlich wie Cage früher in diesem Match verzieht sich Neville rechtzeitig, aber irgendwie rappelt sich Cage hoch, SUPER KICK von Neville, Cover und ein Nearfall, immer noch nicht der Sieg und dies ärgert Neville sichtlich. Er zieht Cage nach oben, zeigt einige Kicks, dann rennt er ins Seil und will einen Springboard Cross Body zeigen, aber Cage weicht aus, Neville kann gerade noch so eine schlimme Landung verhindern, als Cage schon da ist und einen SPEAR zeigt, Cover und nun der Nearfall für Cage, es geht hin und her in diesem Match. Cage will nun den Sack zu machen, er packt sich Neville, der zeigt einen Verdeckten Low Blow gegen Cage und anschließend einen Step Up Enzugiri gegen den Nacken Cage taumelt ins Seil, hält sich aber dort fest und plötzlich geht der Titantron an, man sieht eine verwüstete Wohnung, eine recht verwüstete Wohnung oder auch die Überreste der Wohnung, als Cage dies realisiert geht er einfach aus dem Ring, Richtung BS und scheint keine Lust mehr auf das Match zu haben, Neville schaut irritiert aber doch grinsend, es kommt was kommen muss, der Ref zählt Cage aus, somit gewinnt Neville per Count Out!



      Winner after Count Out: Neville

      Striker: Ein Spitzenmatch was uns hier geboten wurde, das Ende war recht kurios, ich weiß nicht wessen Wohnung dies war, wieso es eingeblendet wurde und was dies zu bedeuten hat, aber scheinbar hatte Cage keine Lust mehr und hat das Match verschenkt, er wäre doch noch zurück gekommen, aber dies Ende war doch etwas seltsam.

      Matthews: Ich vermute, es war die Wohnung von Cage, sonst würde niemand so reagieren, oder eine Wohnung einer Person die ihm viel bedeutet, er ist ein Profi und schmeißt ein Match nicht einfach ohne Grund weg, ich denke mal, es wird ihm wichtiger gewesen sein herauszufinden was da passiert ist, als dieses „unbedeutende“ Match also in diesem Moment. Aber dies wird sicherlich das Ende der Geschichte zwischen diesen beiden Männer sein.

      Werbung:

      Ende:

      Wir schalten direkt aus der Werbung wieder in den Ring. Die Fans jubeln den niemand anderes als Adam Cole wird gleich den Ring betreten. Dieser steht nun auf dem Apron in seiner typischen Póse. Sein zweiter Sieg in Folge und der Beatdown von Eddie Edwards bei Wrestlemania machen ihn zu einem legitimen Herausforderer auf den Intercontinental Championship vom American Wolve.



      Nun steigt Adam Cole in den Ring und läuft etwas auf und ab und wartet, dass man ihm ein Mikrofon reicht. Recht flott kommt einer der angestellten Workern und reicht dem bis weil noch unbesiegten Rückkehrer das Mikrofon, mit welchem der Panama City Playboy gleich bestimmt über Eddie Edwards und nun auch Shawn Michaels herziehen wird.



      Adam Cole:
      Ich möchte einmal ein paar Dinge klären. Bei der letzten Show haben wir zwei Dinge festgestellt. Nummer eins, Eddie Edwards spielt nicht in meiner Liga und das zeigt uns allen, dass ich Intercontinental Champion sein sollte. Es ist mehr als nur lächerlich, das ich mich immer noch mit dir befassen muss, Eve Torres hätte mir schon gleich bei Wrestlemania den Titel überreichen sollen, dann müssten wir dieses lächerliche Spiel nicht mehr spielen, und ich müsste dich Woche, für Woche, für Woche erneut demütigen, vor den Augen jedes Fans in der Halle, vor den Augen jedes Fans am Fernseher und insbesondere vor den Augen deiner Frau und deines Kindes! Dein Kind sieht seinen Vater, Woche für Woche immer und immer wieder am besten Pro-Wrestler aller Zeiten scheitern! Dein Kind Eddie, wird mit dem Wissen aufwachsen das sein Vater, nicht mehr ist als ein Versager. Wenn es hier jemanden gibt, welcher ein Titel Match verdient hat ist es niemand anderes als Adam Cole! In diesem Jahr hat es niemand mehr verdient als ich, kein Neville, kein Tyler Breeze oder ein Christian Cage haben es verdient Champion zu sein. Ich habe nicht nur einmal Edwards klar im Ring besiegt, nein sondern gleich zweimal! Ich habe bewiesen das mein Sieg über den sogenannten Champion nicht nur ein One Hit Wonder war. Eddie das cleverste was du tun könntest, du gibst mir hier und jetzt ein Titel Match was mir schon länger zu steht, hier und jetzt! Du kommst in diesem Ring, übergibst den Championship den Ringrichter und legst dich genau in die Mitte des Ringes und bleibst dort liegen, wie der Versager welcher du bist! Für den 1.... 2... und 3 Count! Damit der Championship endlich zu einem Mann kommt welcher diesen Titel wieder zu etwas macht, richtig... Adam Cole!

      Rockstar Adam Cole, der einzig wahre Showstopper senkt nun das Mikrofon und ist sehr von sich selbst überzeugt mit seinen Forderungen. Aber es ist klar, dass weder Eve Torres dieser Forderung für jetzt zustimmen würde oder das Eddie es soweit kommen lassen würde und quasi Kampflos seinen Championship zu übergeben. Aber noch ist Adam Cole nicht fertig, er erhebt noch einmal das Mikrofon und blickt nun etwas angepisst in die Kamera.



      Adam Cole:
      Okay, wir sind noch nicht fertig. Es gibt noch eine Sache über die ich sprechen will. Ich werde nun über dich sprechen Shawn Michaels. Also schalte dein Hörgerät ein und mach den Fernseher ruhig etwas lauter. Michaels letzte Show hast du bewiesen das du sogar noch dümmer bist als Eddie Edwards. Was Bedeutet das du nur noch ein größerer Idiot sein musst, was aber nicht verwunderlich ist bei den Drogen die du in den 90ern konsumiert hast. Ich will nicht wissen wie lang die Line gewesen sein muss, die dich zur dümmsten Entscheidung deines Lebens veranlasst hat, mir mein SPOTLIGHT ZU STEHLEN! Michaels siehst du diese Vierecken? Das sind die Vierecken meines RINGS! Falls du diese nicht sehen kannst, zieh dir deine Brille auf und read my lips! THIS... IS... MY... RING! MY RING! okay jetzt noch einmal langsam... M-Y... R-I-N-G! Michaels dies ist meine Show! Dies ist meine Zeit! Ich bin das Highlight der Show, ich bin der Mann welcher jeden Abend die Show stiehlt. Ich bin der Mann, welcher bei Wrestlemania die Show gestohlen hat und ich werde es immer... und immer wieder tun! Und niemand! Nicht einmal, ein alter, verbitterter, gescheiterter Wanna-Be Adam Cole wird verhindern können mir die Show zu steheln. Michaels cross my path again and I will send you six feed under! BITCH!

      Adam Cole senkt sein Mikrofon, der Rockstar und in seinen Augen das Highlight of the Night hat hier nun etwas Luft abgelassen, wir dürfen gespannt sein ob Michaels auf Cole hören wird oder nicht, jedenfalls scheint das letzte Wort noch nicht gesprochen zu sein, denn...



      Ein Raunen geht durchs Publikum, der Die Hard hat nach wie vor seine Fans, wenn gleich es nicht so viele wie bei Cole sind. Und der Champ lässt sich auch nicht lange bitten.



      Er hat natürlich ein Mic dabei, welches er zum Mund führt schon noch auf dem Weg zum Ring selber.

      Eddie Edwards » “ Adam, Adam, Adam...du hast schon Recht, das ich nicht in deiner Liga spiele. Aber seit wann spiele ich auch in der Kreisklassse?! Ich halte mich eher in der Königsklasse auf. Ich mache ja gerne den einen oder anderen Spass mit, das weiss eigentlich jeder. Aber sobald man meine Familie erwähnt ist der Spass vorbei. NIEMAND veralbert meine Familie, verstehst du NIEMAND. Kein Adam Cole, kein HBK oder sonst wer...verstehst du NIEMAND!!! Wagst du dies noch einmal befördere ich dich in die Steinzeit zurück und du fragst dich immer noch welcher Hammer dich getroffen hat. Du wirst nicht mehr wissen wo vorne oder hinten ist, geschweige denn links oder rechts. Es soll jetzt keine Drohung darstellen sondern nur eine ernstzunehmende Warnung. Du magst dir vielleicht in kurzer Zeit einen kleinen Namen gemacht haben, aber du bist noch weit entfernt davon dich als Nummer Eins Herausforderer zu sehen...viel zu weit entfernt. Du hälst dioch eher am unteren Ende der Nahrungskette auf. Und ein Wolf, mein Freund...hält immer Ausschau nach seiner nächsten Beute und du gehörst nicht dazu.“

      Das Angesäuert sein sieht man Eddie sehr wohl an,...aber wer mag es schon, wenn man die Familie in den Dreck zieht. Adam Cole hat sich während der Rede von Edwards locker in einem der Ringecken angelehnt und hört eher gelangweilt zu was der American Wolfe zu sagen hat, als er interessiert wäre. Cole blickt die ganze Zeit auf eine imaginäre Uhr an seinem rechten Arm.



      Adam Cole:
      "Edwards, wenn du nichts zu sagen hast was irgend jemanden interessieren würde... dann halt einfach deine Klappe und langweile mich und alle Fans welche heute Eintritt gezahlt haben um den Star der Show Adam Cole! *BAY! BAY!* zu sehen. Wobei ich sagen muss, du hast nur eine und wirklich nur einen richtigen Punkt angesprochen, ich bin in keinen Fall deine nächste Beute. Ich bin der Hunter und du hast keine Chance und glaub mir, nicht du verteilst hier die Chancen. Du solltest mir Dankbar sein das ich deiner kleinen Fehde gegen Neville einen großes Ende gegeben habe. Wer würde sich jetzt noch überhaupt dafür interessieren? Richtig niemand, der Championship ist aktuell nur interessant, da dieser bei der erst besten Gelegenheit zu mir Wechseln wird. Der Championship in nur interessant, weil jeder hier in der Halle sehen will wie ich dich ein weiteres mal besiege, langsam solltest du es verstehen Eddie Boy! Ich bin derjenige welcher aktuell für Ratings sorgt, ich bin aktuell derjenige warum Fans sich diese Show ansehen. Adam Cole ist für Eve Torres und das Board of Directors eine Goldgrube! Das ist keine Illusion! Das ist ein Fakt! Aber um noch einmal aufzugreifen, wenn es hier um Chancen geht ist immer noch das Board of Directors am Drücker und Boy, die Zahlen stehen besser für mich. It's all about the Money! BITCH! Aber das ist noch nicht alles, aktuell habe ich dich zwei Mal in Folge klar besiegt und ich bin mir sehr sicher Miss Torres erkennt diesen Fakt an. Es gibt keinen anderen Herausforderer welcher es auf finanzieller und sportlichen Erfolg mehr verdient hätte als ADAM COLE *BAY! BAY!* Aber hey, ich kann es verstehen das du dir das nicht eingestehen willst, es ist immer schwer zu zugeben, dass man für den Prestige Verlust für den Championship verantwortlich ist. Es ist schwer zuzugeben, das man beruflich und privat sich nicht mehr weiter entwickeln kann. Fakt ist ich bin nur einen Superkick davon entfernt klipp und klar diese Division zu werden! I AM THE ACE OF THIS LEAUGE, BITCH!"

      Adam Cole senkt nun das Mikrofon und die Fans bejubeln den Panama City Playboy, jener lächelt Eddie Edwards süffisant an und nun stöhnt endlich eine Frau und das ist definitiv keine BITCH von Adam Cole. Shawn Michaels erscheint und ist scheinbar kein One Hit Wonder, wie böse Zungen behaupten wollten.



      Die lautstarken Jubelrufe zu Beginn seines Themes müssen getrügt haben, denn natürlich haben die Fans die Worte des Heartbreak Kids nicht vergessen. Auf seinem Weg zum Ring wurde er mit einem Becher Bier übergossen, doch er fühlte sich dadurch nur noch mehr in seinem Wesen bestärkt. Er schüttelt seinen Kopf, fährt mit seinen Händen durch die Haare, als würde er gerade frisch geduscht sein und fühlt sich sooooo verdammt GUT dabei! Dann schaut er sich um. Läuft näher auf Adam zu. Geht noch einen Schritt näher. Der letzte Schritt und er steht direkt vor ihm. Er tastet, als würde er blind sein nach dem Gesicht von Adam Cole. Er hat es gefunden, dann wirbelt er seinen Kopf herum, als würde er ein nasser Hund sein, der sein Fell ausschüttelt. Dabei spritzt und klatscht das Bier der Bierdusche und die Haare von Shawn Michaels immer wieder in das Gesicht von Adam Cole. Nach einigen Malen verliert Shawn jedoch das Interesse daran und wendet sich mit einem breiten Grinsen ab.



      Shawn Michaels: ,,Oooooooooooh booooooooooy, ich fühle mich SO GUT! Es tut mir beinahe schon leid, dass ich so in eure kleine Kaffeeklatschrunde hereinplatze, aber denkt ihr, dass irgendjemand auf diesen Bullshit hereinfällt? Ihr steht da voreinander und blafft euch an, wie zwei jämmerliche Köter die da Pudel sind. Viel zu laut, heult ständig rum, aber zu klein und zu feige zum beißen und Schaden habt ihr noch niemals irgendwo angerichtet! Wie auch?! NIEMAND nimmt euch für voll! SHAWN MICHAELS ist der "Top-Dog" dieser Company und letzte Woche habe ich euch bewiesen, dass ich nicht nur kläffe, sondern auch zuschlagen werde. Ihr beide seid gefallen. Das bedeutet 2:0:0 für Shawn Michaels!"

      Und die Fans sind hin und her gerissen. Dennoch ist Shawn Michaels allein durch seine Ausstrahlung ein Publikumsliebling. Allerdings sind seine Worte und Aussagen - sein gesamtes Gehabe - herzbrecherisch für alle treuen Fans. Die Buhrufe werden lautstark hörbar. Kein Wunder, diffamiert er hier zwei Top-Superstars der 4Live und es interessiert ihn kein bisschen! Jetzt endlich wendet er sich Eddie Edwards zu und tippt mit seinem Zeigefinger immer wieder auf seinen Gürtel. Greift ihn und zieht ihn zu sich - mitsamt Eddie und kaut mit offenem Mund auf seinem Kaugummi herum. Schmatzt ihm respektlos ins Angesicht. Er schaut an ihm herab, mustert das Gold und erhebt dabei abermals das Wort.



      Shawn Michaels: ,,Niemand hier scheint sich dafür zu interessieren, ob ihr die Kreisklasse oder die Königsklasse seid. Ihr wollt mir beweisen, dass ich in diesen 4 Ecken kein Recht habe zu stehen? Beweist es mir! Bringt mich an mein Limit und darüber hinaus! GLEICH HIER und JETZT! Ich bin bereit dafür. Wenn es so sein soll befinden wir uns heute am Scheidepunkt der Zeit - doch ihr seid zu unwürdig! Ihr könnt nichts töten, was da nicht eure Kreation ist UND ICH bin GOTT in diesem Ring! Dein billiges Gold ist genauso wertvoll wie diese BITCH von Adam Cole. Oh! Das bist ja auch du! Wenigstens haben wir eine Gemeinsamkeit gefunden! Ihr beide sprecht über mich, also können wir sagen: H-B-K STOLE THE SHOW! Also, was ist nun? Hört auf zu reden und beginnt endlich zu handeln!"

      Genervt verdreht Eddie die Augen, er mag offensichtlich weder Cole noch Michaels, seine Beweggründe sind unergründlich. Zumindest für Auénstehende.

      Eddie Edwards » “ Michaels, du bist ein NICHTS im Ring. Du hälst dich für ein Gott im Ring? Hörst du dich gern selbst reden? Merkst du nicht, das dir niemand zustimmt ob deiner Aussagen?! Schon seltsam oder?! Wie dem auch sei...ich gebe ungern etwas zu, aber ehrlich gesagt ist mir Adam Cole noch lieber als du alter Mann. Er hat wenigstens etwas im Ring drauf...du dagegen. Naja, lass uns mal lieber nicht davon sprechen. Ich bin der Continental Champion und ihr seid beide meiner nicht wirklich würdig aber...wenn ich mir aussuchen könnte ob ich gegen Cole oder Michaels in den RIng wollte, dann nehme ich die dritte Möglichkeit und zwar keinen. Da das Leben aber kein Wunschkonzert ist...beim Summerslam...Triple Threat Match um den Continental Championship?!“

      Dann verlässt der Champion auch den Ring und schreitet die Treppe hoch, ehe er oberhalb stehen bleibt und nochmals zum Ring schaut.

      Eddie Edwards » “ ...und bevor ich es vergesse: TLC!“

      Damit verschwindet der Champ hinter dem Vorhang und lässt Cole und HBK zurück. Adam Cole scheint immer noch relativ unbeeindruckt zu sein.

      Striker: Da hat der Continental Champion sich aber eine schwere Aufgabe vorgenommen, Triple Treat Match, TLC! Wir können krachende Aktion erwarten und demnach scheint das komplette CJ Land wohl beim Summer Slam vertreten zu sein, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Reigns, Dawson und Wilder die Challenge von Silent Abyss ablehnen werden. Man kann gut sehen und spüren, wie entschlossen Eddie Edwards ist, der heute ja auch noch gegen HBK antreten wird. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was beim Summer Slam kommen kann.

      Matthews: Mutig vom Champion direkt beiden eine Chance zu geben und die beiden Gegner haben Back Up, sollte man nicht vergessen, Cole und HBK könnten noch Hilfe von außen bekommen, er steht also alleine gegen eine Übermacht, aber hey ich denke dies wird ihm recht sein, er wird vorbereitet sein und vielleicht auch verteidigen, in einem TLC Match ALLES möglich.

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich, dort sehen wir die Kabine von Robert Roode, welche leicht offen steht, eine Reporterin nutzt die Chance und geht hinein, wir sehen Robert Roode, der noch ein paar Aufwärmübungen macht für sein bald anstehendes Match, die Reporterin beginnt das Interview. Nachdem sie sich versichert hat, dass es für Roode okay ist.



      Rep: Danke für den Moment ihrer Zeit Mr. Roode, heute geht es zum 2ten Mal in der 4Live History gegen AJ Styles für sie, während beim ersten Match die Fans hin und hergerissen waren zwischen Ihnen und Styles, dürften sie jetzt klar auf seiner Seite stehen, was halten sie davon?

      RR: Mäuschen, was ich davon halte? Nichts, wenn ich es mal so sagen kann. Die Fans denken, dass ich sie betrogen hätte, habe ich nicht, ich habe immer gesagt, man muss in diesem Geschäft manchmal auch die Ellenbogen einsetzen um zu erreichen was man will. Dass hier ist wie ein Becken voller Piranhas, eine Schwäche und sie werden dich zerfetzen, so sieht es doch aus. Ich habe aber keine Schwächen, nur weil die Fans nicht zugehört haben, wenn ich dies erwähnte, glauben sie ich habe sie betrogen, ich habe niemanden betrogen, ich wollte gewinnen und habe dafür eben ALLE Mittel eingesetzt. Wenn sie damit nicht umgehen können, ist dies nicht mein Problem.

      Rep: Die Rivalität zwischen Ihnen und Styles ist schon recht intensiv, was glauben sie, wird heute passieren und wird Rosita sie begleiten?

      RR: Natürlich wird mich Rosita begleiten, wieso sollte mich meine Verlobte nicht zum Match begleiten, was meine Rivalität angeht, ich verstehe nur nicht, wieso die Leute diesem Blender zujubeln, er ist nicht mehr Mann als ist, ich er nicht mehr Champion als ich, nur weil er immer wieder die selben Floskeln ablässt wird er nicht besser, im Ring ist er unbestritten sehr stark, aber im Kopf ist er eben kein Championship Material, ich bin ihm stets voraus, heute wird das Ergebnis von Wrestlemania wiederholt, dass AJ Styles mich in einem One vs. One besiegen kann ist etwas, dass NIE passieren wird.

      Rep: Es gibt Meinungen die verlautbaren, dass Rosita Schuld an ihrem Wandel ist? Was entgegnen sie diesen Leuten?

      RR: Muss ich etwas entgegnen, ist es notwendig, dass ich jede Geschichte, jedes Gerücht, welches im Netz kursiert reagiere? Sicherlich nicht, Rosita hat mich nicht geändert, sie hat mich vielleicht etwas mehr auf das Hier und Jetzt aufmerksam gemacht, aber dass ich mich geändert habe, kann ich so nicht sagen, ich bin immer noch der gleiche Mann, ich bin immer noch das Aushängeschild der Liga und I'M the Man to beat! AJ Styles kann mich nicht besiegen, ich bin eben besser, cleverer und taktisch der beste Mann dieses Rosters, ich trage die Liga seit Jahren auf meinen Schultern, während andere Tage, Wochen, Monate oder Jahre pausieren, bin ich stets hier gewesen, lediglich 1 Jahr habe ich die Liga nicht betreten, aufgrund von Verletzungen und dieser Loser leaves Klausel, damals bei The Rock, ansonsten war ich hier. Sagen wir es doch wie es ist, ohne MICH wäre die Liga schon TOT, Like it or Not, this is the TRUTH!

      Rep: Sollten sie AJ Styles, beim Summer Slam besiegen, was planen sie dann?

      RR: Sollte ich? Wieso stellst du die Frage so seltsam, es gibt doch keine Zweifel daran, dass ich AJ Styles wieder besiegen werden? Mal ehrlich, schaut euch die Matches an, also das von Wrestlemania und das heutige, sie werden zeigen, dass ich stets weiter bin als Styles und wen ich danach angehe, werde ich dann sehen, vielleicht diesen alten, verwirrten und immer arrogant bleibenden Chris Jericho? Ich werde ihm zeigen, dass ich keine Kopie von Jericho bin, ich bin Robert Roode, ich bin der World Champion, AND I'M GLORIOUS!!!!

      Roode scheint nun fertig zu sein, er gibt der Reporterin auch ein Zeichen, nun die Kabine zu verlassen, was diese auch macht, kaum ist die Reporterin raus, kommt auch Rosita hinein, die beiden umarmen sich und dann geht es zurück in die Halle.

      Striker: Klare Worte vom Champion, er mag vielleicht nicht mehr der Held der Massen sein, aber er geht entschlossen seinen Weg, ich kann diesen Wechsel zwar nicht verstehen, aber es wird für ihn wohl der richtige Schritt gewesen sein, es spricht niemand Roode seine Qualität im Ring ab, aber er hat es nicht nötig so zu gewinnen, wie er die letzten Matches gewonnen hat.

      Matthews: Nicht nötig, aber zweckmässig, so würde ich es mal nennen Matt. Er nutzt eben die gesamte Palette und auch wenn wir es vielleicht nicht gut finden, rechnet es sich für Roode. Er hat Styles besiegt und sein Gold noch weiter behalten mit Rosita hat er jetzt noch einem Trumpf und ich denke, er kann noch einige Championships holen, er ist der einzige Mann der aktiven, der die Rekorde von Jericho und dem Undertaker noch einholen kann, auch wenn er da noch einen langen Weg vor sich hat.

      3. Single Match: Michelle McCool vs. Ember Moon



      Introducing first
      from Palatka, Florida
      representing the Diamonds
      Michelle McCool



      And her Opponent
      from Dallas, Texas
      Ember Moon





      Der nächste Schritt für Ember Moon zum Titelshot ist also nun zu gehen, sicherlich eine deutlich schwere Aufgabe für die ambitionierte Ember, aber sie will ja Herausforderungen. Michelle wirkt selbstsicher, die Ringglocke ertönt und schon kann es los gehen, Ember will auch direkt anfangen und Michelle wirkt auch bereit, es kommt zu einem Lock Up der beiden, zunächst scheint Michelle zu dominieren, aber dann kann Ember durch die Fans Kräfte entwickeln und nun ihrerseits Michelle langsam aber sicher zu Boden drücken, aber bevor es zu gefährlich wird, gibt es den Toe Kick von Michelle und Ember muss die Aktion abbrechen, kassiert sogar noch einen Armbreaker direkt hinterher, weiter geht es mit Kicks von Michelle McCool gegen den linken Arm der Gegnerin, sie zieht Ember hoch und zeigt einen Body Slam, es sollte erwähnt werden, dass Michelle den Arm so hinlegt, dass Ember auf diesen fällt, weiter geht es nun mit einigen Holds gegen den Arm, sie scheint da eine Schwachstelle entdeckt zu haben und verfolgt diese Taktik durchaus weiter. Michelle bricht die Holds ab, zieht die Dame aus Texas hoch und zeigt nun einen Snap Suplex, anschließend geht sie auf das mittlere Seil und zeigt einen Knee Drop ebenso auf den Arm, Michelle gönnt der Gegnerin keine Pause, Whip in das Seil und ein Big Boot, Ember rauscht schon wieder zu Boden, es folgt ein Arm bar der härteren Art, vermutlich will Michelle hier eine Aufgabe erzwingen, aber Ember weigert sich sie schüttelt den Kopf und will zum Seil, was nicht so leicht ist. Ember aber kämpft wacker und kommt langsam aber sicher voran, kann schlussendlich ins Seil greifen, doch Michelle lässt nicht los, der Ref ermahnt sie und beginnt dann zu zählen 1..2..3..4.Michelle lässt dann doch noch die Aktion sein und bricht ab. Sie schaut auf die Gegnerin herab und zieht diese nun nach oben, es folgt ein Whip in die Seile und danach eine schöner Spinebuster, krachend geht Ember auf die Matte, aber sie rappelt sich schon wieder hoch, die Fan Power sollte man nie unterschätzen, SUPER KICK von McCool direkt ans Kinn, ein Cover führt zum Two Count. Michelle ist mächtig sauer auf den Ref und beschwert sich, Ember scheint recht fertig zu sein, aber sie will weitermachen, Michelle schaut zu ihr, provoziert sie, beleidigt sie, packt sie am Hinterkopf und donnert sie mit dem Gesicht voran in den Ringstaub. Aus dem BS kommen nun Alexa Bliss und Tamina geschlendert, sie wollen sich die Sache wohl anschauen, Michelle setzt nun ihren Finisher an den WINGS OF LOVE an, doch das gelingt nicht, Ember blockiert diese Aktion und kann mit einem Side Kick und einer anschließenden Running Back Elbow Michelle erwischen, die sackt zusammen als hätte gerade ein Boxer sie umgehauen, Alexa wirkt erstaunt, was hier passiert ist, schon bei Wrestlemania war durch eine ähnliche Aktion Becky Lynch nahezu ins Koma befördert worden, Michelle wirkt nun auch mächtig angeschlagen. Alexa feuert Michelle an, die wieder langsam zu Kräften kommt, Ember ist aber schon bei ihr, schleudert diese ins Seil und zeigt einen Hurricanrana, weiter geht es mit einem Vertikal Suplex, hiernach folgt ein Toe Kick und ein Jumping DDT, gegen McCool das Cover von Ember führt zu einem Two Count. Alexa sieht die Entwicklung des Matches mit nicht gerade positiven Blicken. Ember geht nun etwas zurück, Michelle kommt wieder auf die Beine, erneut kommt der Running Back Elbow erneut mit dem rechten Arm, wieder torkelt Michelle umher, fällt in eine Ringecke, Ember gibt Gas und zeigt den Running Handspring Corner Splash, geht aufs TB und landet ihren ECLIPSE!



      Sofort das Cover 1..2..3 der Sieg für Ember Moon, aber lange kann die nicht feiern, denn Alexa ist im Rücken aufgetaucht und schlägt ihr den Gürtel von hinten gegen den Kopf so dass Ember zu Boden sackt, Alexa schaut auf Ember und bearbeitet dann weiter den linken Arm, der Gegnerin sie zieht diese in eine Ringecke verkeilt den linken Arm im Seil und beginnt dann wie eine Berserkerin (eine kleine wilde Berserkerin) gegen den Arm zu agieren, die Schmerzen sind Ember anzusehen als der Theme von Bayley erklingt diese kommt direkt aus dem BS gelaufen, Alexa, Tamina und Michelle die gerade mal wieder zu sich kam, ziehen sich zurück, eine Konfrontation wollen sie wohl nicht. Ember liegt immer noch vor Schmerzen schreiend, sich den Arm halten im Ring, als Bayley versucht sie aufzurichten, mit der Hilfe Bayley und den Rufen der Fans kommt Ember langsam wieder hoch, der Arm aber scheint angeschlagen zu sein, so gehen die beiden in den BS.

      Winner after Pinfall: Ember Moon

      Striker: Ember hat auch den 2ten Sieg geholt, etwas womit Alexa vermutlich nicht gerechnet hat und nun sieht es so aus, als würde sie wohl den Shot bekommen, nur der Arm sah am Ende übel aus, bzw. die Schmerzen die sie scheinbar hatte, hoffen wir mal dies ist nichts Schlimmes und sie kann beim Summer Slam antreten, was meinst du Josh? Wird Ember antreten?

      Matthews: Ich bin mir sicher, wenn sie ihr nicht den Arm amputieren wird sie antreten. Sie hat die große Chance auf den Titel, wobei dies so noch nicht sicher ist, Alexa hat in der Hinsicht noch nichts gesagt bisher, als in der Show sie müsste sich wohl noch äußern, ob Ember den Shot bekommt aber wird sie schon noch. Ich fand es war ein gutes Match, Michelle zeigte, dass sie es immer noch drauf hat und Ember nutzte am Ende ihr Movement und konnte den Sieg holen, in meinen Augen Werbung für das Women’s Wrestling.



      Hier in San Diego ist es endlich soweit, die amtierenden Tag Team Champions geben sich die Ehre. Die Fans jubeln den unbesiegten Team bestehend aus Bobby Fish und Kyle O'Reilly zu. Das Team besser bekannt als ReDragon erscheint nun auf der Stage und beide kommen wie es sich für Champions gehört im Anzug heraus. Wie es sich für Champions gehört, im Gepäck haben die beiden die alten und die neuen Tag Team Championship dabei.



      Beide marschieren sehr von sich selbst überzeugt zum Ring, die Fans hier in San Diego jubeln den beiden lautstark zu. Die beiden bewegen sich schon beinahe perfekt zur Klang ihrer Theme zum Ring. Fish präsentiert stolz den neuen, kurz vor dem Ring bekommen die beiden Champions von einem Worker zwei Mikrofone überreicht und steigen nun gemütlich in den Ring, die beiden lassen sich Zeit während ihre Theme langsam verstummt. Als dies passiert sind die beiden in der Mitte des Ringes und haben ihre Championships über den obersten Ringseil aufgehängt, während inFamous Bobby Fish das Mikrofon erhebt, zieht sich O'Reilly seine Sonnenbrille aus und steckt diese in sein Sakko.



      Bobby Fish:
      Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu einer besonderen Live Ausgabe des Fish Tanks with Bobby Fish & Kyle O'Reilly. Im Ring steht nun ohne jeden Zweifel das beste Tag Team im Pro-Wrestling! Kyle O'Reilly und ich haben bewiesen das wir unantastbar sind und wir werden dies beim Summerslam noch einmal beweisen, warum ReDragon die amtierenden World Tag Team Champions sind. Vor einigen Tagen hatten wir ein Meeting mit niemand geringeren als Miss Eve Torres. Eve Torres hat uns erklärt, das The Club aus irgendwelchen Gründen auch immer, ein Anspruch auf ein Title Match beim Summerslam haben, wir haben uns genau so gewundert, wie wohl jeder andere hier in der Halle. Schließlich, haben weder Karl noch Luke in den letzten Wochen was großartiges gewonnen... Aber hey, dass soll uns egal sein. Wir nehmen jede Herausforderung an, welche uns gestellt wird. Egal ob wir diese Herausforderung bereits gemeistert haben. Es wird sich so oder so nichts am Ergebnis ändern.

      Fish senkt nun sein Mikrofon und man sieht nun im Hintergrund noch einmal die Tag Team Championships, welche gehalten werden von diesen beiden im Ring. Fish legt nun eine Hand in die Hüften und der kanadier Kyle O'Reilly erhebt nun sein Mikrofon und wartet kurz das die Fans mit ihrem jubel rufen aufhören und er mit seinem Promo Part weiter machen kann.



      Kyle O'Reilly:
      Das ist absolut richtig, weswegen wir mit Miss Torres noch etwas weiteres besprochen haben. Den schließlich haben wir The Club nicht nur einmal besiegt, sondern den Regeln nach gleich zwei Mal! Deswegen haben wir noch eine weitere Herausforderung für uns gefordert für den Summerslam. Wir wollten ein drittes Tag Team welches wir noch nicht besiegt haben. Miss Torres hatte damit keinerlei Probleme und hatte uns ein sehr interessantes Tag Team als Gegner neben The Club versprochen und heute Abend hier in San Diego soll dieses Team nun ihr Debüt feiern. Aber uns ist es egal, welches Team es sein wird. Bobby und ich haben schon Rund um die Welt, jegliche Art von Tag Team besiegt! Und das meine Damen und Herren, wird beim Summerslam nicht anders sein! Uns ist es absolut egal, wer heute hier herauskommen wird. Uns kann nichts schockieren, fakt ist wir haben in dieser Division rund um die Welt nichts mehr zu beweisen. Wir sind nur hier um das System zu schockieren!

      kaum hat Kyle sein Mikrofon gesenkt ertönt die Theme der ehemaligen Sowejt Union in den Boxen der Halle. Die Fans hier in San Diego fangen natürlich sofort an zu buhen. Den mit dieser Musik dürfen sie hier nichts freundliches und nettes erwarten. Die Theme läuft nun schon etwas und die Fans werden ungeduldig und ReDragon lehnen sich nun gelangweilt am Ringseil an und warten das etwas passiert.



      Jetzt haben die Fans in der Halle und ReDragon lange genug gewartet und endlich erscheint jemand auf der Stage. Die Fans können es nicht fassen, es handelt sich hierbei um die Schauspielerin Alison Brie, welche durch die Serie Community berühmt erlangte und seit letzten Jahr mit der Netflix Serie GLOW weitere Erfolge feierte. Brie tritt hier in ihrer Rolle als Zoya The Destroyer auf und die Fans wissen nun nicht mehr genau wie sie reagieren sollen. Brie oder besser gesagt hier Zoya betritt nun den Ring und bekommt natürlich ein eigenes Mikrofon gereicht.



      Zoya The Destroyer:
      Zoya hat gehört, Herausforderung von naive amerikanische Champions im Team Kampf. Zoya musste nicht lange überlegen, um Chance zu ergreifen, Chance um dumme Amerikanski's die Überlegenheit von Mütterchen Russland zu beweisen! Und ich bin mir sicher, Fish und O'Reilly werden noch verfluchen den Tag, an dem sie Herausforderung wollten. Den sie beide werden an meinen Männern, in der Stadt der Engle und dem Zeichen des Kapitalismus der Amerikanski scheitern! Ihr werdet euren Traum zerstört sehen, in der Stadt der verlorenen Träume! Und meine Kameraden werden Meisterschaft im Team Kampf mit nehmen und über den roten Platz damit marschieren. Als Zeichen das Mütterchen Russland die einzig wahre Super Power in dieser Welt ist und ihr Amerikanski nicht in der Lage seit, ihr tanzt nur nach Pfeife von großartigsten Leader aller Zeiten, Wladimir Putin! Euer Präsident ist nur dumme Marionette, Donald Trump ist nicht mehr als eine dumme amerikanische Witzfigur. Genau wie ReDragon hier, nicht mehr als Witzfiguren im vergleich zu den Helden von Russischer Federration! Genosse Aleksandrovich und Genosse Barnyashev!

      Zoya deutet nun zum Titantron, welcher auch jeden Moment anspringt und es ist die Theme vom Moscow Mauler Vladimir Kozlov, damit dürfte wohl von Zoya Genosse Aleksandrovich gemeint sein, die Fans hier in der Halle buhen natürlich lautstark als das Mitglied der Russian Federation die Arena betritt.





      Genosse Kozlov erscheint in vollen Militär Dress und bleibt erst einmal bedrohlich auf der Stage stehen, während Alison Bree, ähm Zoya im Ring süffisant lacht über ReDragon, welche ganz entspannt zu Vladimir Kozlov blicken welcher nur bedrohlich da steht. Die Fans in der Halle buhen den Gimmick Russen lautstark aus, doch dieser blickt immer noch fokusiert zu ReDragon, welche sich ihre Tag Team Champions geschnappt haben und unbeeindruckt scheinen. Nun aber ertönt eine weitere Theme, die Theme von Kozlovs Partner, und nun ist klar wer Genosse Baryanshev ist! Es handelt sich hierbei um niemand geringeren als Rusev!





      Dieser erscheint nun ebenfalls auf der Stage und geht nun zu seinem "Genossen" Vladimir Kozlov und bleibt genau neben diesen stehen, Zoya hat mittlerweile den Ring verlassen und gesellt sich zu ihren Männern. Die Fans in der Halle, von einem patriotischen Cheap Pop erfasst chanten lautstark "U-S-A! U-S-A! U-S-A!". Doch das kümmert die sogenannten Helden der Russischen Federation nicht im geringsten, ReDragon blickt nun im Ring zu den beiden und scheinen abzuwiegen ob diese beiden eine ernsthafte Gefahr darstellen oder nicht.



      Bobby Fish:
      Meine sehr geehrten Damen und Herren damit hätten wir ein Match, das beste Tag Team nicht nur der 4live, nein auch der Welt und das steht bereits jetzt fest ReDragon trifft auf die sogenannten Helden der Russischen Federation. Hey, Zoya du weißt das Kyle hier Kanadier ist? Just by the Way... Aber scheinbar lernt man in Mütterchen Russland nicht das auf diesem Kontinent nicht alles USA ist... Aber so what, Kyle und ich haben nicht vor dir eine Nachhilfestunde in Erdkunde beim Summerslam zu geben, nein wir haben vor beim Summerslam deine beiden "Genossen" wieder zurück ans Ende der Linie zu schicken, aber wir werden nicht nur euch zurück schicken, nein wir werden auch The Club welche wir wie bereits erwähnt schon besiegt haben, ans Ende der Linie schicken. Aber wenn wir eine Sache respektieren, dass ihr die Eier habt ihr aufzutauchen und euch nicht hinter eurem Spot versteckt wie Gallows und Anderson. Welche genau wissen was sie erwartet, und dennoch nicht Manns genug sind uns in die Augen zu blicken und....

      Doch weiter kommt Bobby Fish nicht, den die beiden erwähnten kommen gerade in den Ring gestürmt, sie haben sich zuvor unbemerkt durchs Publikum hier in San Diego geschlichen und starten nun einen Beatdown. Fish und O'Reilly haben diesen nicht kommen sehen und Zoya lacht nun süffisant auf der Stage und hält ihre Männer zurück. Während Karl Anderson und Luke Gallows hier die beiden Tag Teams Champions ordentlich bearbeiten. Gallows schaltet den Material Artist Kyle O'Reilly mit einer Chockslam aus, während Karl Anderson Bobby Fish mit einem Spinebuster ausschaltet. Nun schnappen sich The Club die Tag Team Titel und posieren im Ring mit diesen über den Champions, während The Russian Federation langsam die Halle verlässt.



      Striker: Ich hatte mich schon gefragt, wo die neuen Tag Team Champions bleiben, seit ihrem Titelgewinn bei Wrestlemania hat man sie nicht mehr gesehen, aber kaum sind sie hier werden sie auch gleich gestellt, von einem neuen Team welches scheinbar frisch verpflichtet wurde und dem Club, nun dies könnte ein sehr dynamisches Match werden, Rusev, Kozlov nd deren Managerin sind sicherlich nicht zu unterschätzen, die ehemaligen Tag Team Champions Gallows und Anderson, sowieso nicht.

      Matthews: Tja, vielleicht haben sie auch nur auf den passenden Moment gewartet, hier wurden sie dann doch kalt erwischt und mussten feststellen, dass in der 4Live viel passiert, und man kennt eben nicht jedes Team welches hier unter Vertrag ist, schauen wir mal was passieren wird, welches der Teams eine Chance bekommt, oder beide? Oder kein Team? Müssen wir abwarten, aber insgeheim würde ich mir aktivere Tag Team Champions wünsche, gerade wo ReDragon sich in der Hinsicht über Silent Abyss beschwert haben.

      4. Single Match: Shawn Michaels vs. Eddie Edwards



      Introducing first
      from San Antonio, Texas
      weighing 215 Pounds
      representing CJ Land
      „Heartbreak Kid“ Shawn Michaels



      And his Opponent
      from Boston, Massachuesetts
      weighing 223 Pounds
      The 4Live Continental Champion
      „Die Hard“ Eddie Edwards




      HBK gegen Eddie Edwards könnte eine Begegnung werden die episch wird und in die Geschichte der Revival History eingehen wird. Beide haben große Fähigkeiten und beide sind in der Lage ein Match aus dem Nichts heraus zu entscheiden, außerdem hat HBK noch ein paar Leute in der Hinterhand die aber derzeit nicht zu sehen sind, ob dies das Match über auch so bleibt wird man abwarten müssen. Beide umrunden sich etwas, belauern sich und als der Ref das Match freigibt geht es auch direkt in den Lock Up! Eddie scheint hier doch etwas mehr Power zu haben, aber HBK kann bevor er in Gefahr gerät einen tiefen Toe Kick anbringen, so dass Eddie lösen muss, HBK setzt direkt eine Clothesline hinterher und Edwards geht zu Boden, rappelt sich aber erneut auf und weicht einer Clothesline aus, springt mit dem Knie voran gegen den Kopf von Michaels der taumelt etwas zurück und steckt einen Side Kick gegen den Kopf ein, aber auch Michaels erhebt sich schnell wieder, kann der anschließenden Clothesline von Edwards ausweichen, ein Eye Poke und direkt danach ein Snap Suplex. HBK zieht seinen Gegner nach oben und zeigt einige klatschende Chops gegen die Brust von Edwards, ein paar Leute rufen sogar das „WOOO“ was bei dieser Aktion gerne durch die jeweilige Halle geht, Michaels treibt den Continental Champion in eine Ecke, hier folgen weitere Chops und anschließend ein Headbutt, er befördert Edwards auf das TB und klettert hinterher, er will einen Frankensteiner zeigen, aber Edwards kontert mit einer Art Sit Down Power Bomb vom Top Rope, klasse Aktion des Champion und HBK ist mächtig angeschlagen, Edwards rappelt sich auf, er zieht seinen Rivalen nach oben, zeigt einen Toe Kick, dreht sich um diesen und ein Release German Suplex, weite geht es mit ein paar Kicks gegen die Knie von HBK, dann folgt ein Single Leg Boston Crab, dieser Griff ist schmerzhaft, aber vermutlich etwas zu früh angesetzt, als dass HBK wirklich aufgibt, der hat dies auch nicht vor und schüttelt wild mit dem Kopf, er will zum Seil kommen, langsam aber sicher kommt er auch voran, Edwards hält natürlich dagegen und dennoch gelingt es Shawn Michaels, dem Showstopper in die Siele zu kommen und hineinzugreifen, so dass Edwards lösen muss, was dieser auch ohne Probleme macht. Edwards macht nun weiter mit dem Hin Checker, danach folgt ein Body Slam und ein Elbow Drop, wieder zieht der Champion den Gegner nach oben und lässt einen Falcon Arrow folgen, das Cover führt zum Two Count, weiter geht es also in diesem spannenden Match, Edwards wird angeführt und spürt die Zurufe der Fans, er powert sich hoch, will schon die Boston Knee Party zeigen, aber dies geht schief, HBK weicht der Aktion einfach aus und zeigt dafür Swinging Neck breaker, dann geht er schnell aufs Seil und der Elbow Smash vom Top Rope, der alt bekannte Flip Up von HBK nach der Aktion, Edwards ist benommen, sein Gegner schnappt sich ihn und zeigt einen harten Piledriver, nun das Cover vom Showstopper, auch hier nur ein Two Count. HBK spürt aber nun, dass er Dampf machen muss, jetzt ist der Gegner geschwächt, also muss er nachsetzen, er zieht seinen Gegner wieder nach oben, er zeigt einen schönen DDT und geht erneut aufs TB, von dort kommt er mit einem Big Splash geflogen und er landet sehr sicher, dann verzichtet er auf ein Cover und in die gegenüberliegende Ecke, macht mit seinem Bein die Gesten die man kennt, es soll die Sweet Chin Music folgen, Edwards hat zu kämpfen kommt aber langsam wieder nach oben, HBK kommt heran, die Aktion geht schief, Edwards weicht aus zeigt die BOSTON KNEE PARTY, aber die war so kraftvoll, dass HBK sogar aus dem Ring purzelt, Edwars muss einen Moment verschnaufen, dann geht er aus dem Ring, zieht HBK der kaum noch Reaktionen zeigt und schiebt diesen in den Ring, doch nun wird es laut in der Halle, ein Buhkonzert welches seines gleichen sucht folgt, aus den Fans kommt Adam Cole, er zeigt seinen Super Kick, aber Edwards wich gerade noch aus und so trifft die Aktion den Referee, der natürlich zu Boden geht, wenn Cole dies bedauert so zeigt er es nicht, denn der nächste Super Kick folgt diesmal trifft er Edwards, HBK kommt langsam auf die Beine, auch hier ein Super Kick und HBK gehen erneut die Lichter aus, Cole ist wieder bei Edwards, zieht diesen nach oben und erneut ein SUPER KICK der hatte richtig Dampf und beim Champion gehen ebenso die Lichter aus, nun sieht man einen posierenden Adam Cole mit dem Continental Championship posieren über den abgefertigten Gegnern, das Match wurde abgebrochen...



      Match ends with: No Contest

      Striker: Ich finde es lächerlich, dass Adam Cole dieses gute Match so zerstören musste, ich meine es war absolut unnötig, er hatte in diesem Match nicht zu suchen und dann attackiert er 2 geschwächte Leute und auch noch den Ref, es sollte klare Folgen für Cole haben, man sollte ihn für den Summer Slam sperren, Attacken auf Offizielle können nicht geduldet werden, wer sagt uns denn, dass er bei Miss Torres nicht auch diese Aktion zeigt, wenn er schon einen Ref um tritt?!

      Matthews: Ruhig Brauner, ganz ruhig! Ich kann deine Emotionen durchaus verstehen, aber sie sind eben nicht ganz rational, fangen wir mal an, sicher das Match hätte so nicht enden müssen, es war in deinen Augen und in denen von vielen anderen sicherlich unnötig, aber in den Augen von Cole nicht, er wollte sein Statement abgegeben, er will den Titel also war es logisch, dass er sich hier zeigt, die Attacke auf den Ref war nicht gewollt, sie aber ein Unfall, geht Edwards nicht aus dem Weg, trifft es diesen und kein Ref wird erwischt, Cole wird dies hingenommen haben, aber gewollt war dies bestimmt nicht, am Ende haben wir einen Mann der auch beim Summer Slam diesen Gürtel hochhalten will, warten wir es ab und kommen alle wieder runter.

      Im Backstage Bereich sehen wir Charlotte Flair, diese schaut sich auf einer Zusammenfassung die anderen Qualifikationsmatches für die Women's Tag Titels an, beeindruckt wirkt sie auf jeden Fall nicht. Eher gelangweilt oder irritiert, so genau kann man es nicht erkennen, aber es kommt nun jemand ins Bild, die gute Angelina Love kommt des Weges und es kommt zu einem Dialog.



      AL: Na wenn dass nicht die gute alte Charlotte ist, ich wollte dich hier nur freundlich willkommen heißen, ich meine, richtig viele Damen mit Qualität gibt es hier ja nicht, da finde ich es bewundernswert, dass man jemand wie dich unter Vertrag nehmen konnte, durchaus eine gute Leitung in deinem ersten Match hier in der letzten Show. Meinen aufrichtigen Respekt Charlotte.

      Charlotte schaut etwas verwundert zu Angelina, dann lächelt sie und antwortet Angelina: Ich weiß, dass ich gut bin, braucht mir niemand sagen, aber es ist natürlich eine leichtes Kompliment, wenn die Angelina Love so etwas von einem sagt, ich meine was du hier so schon erreicht hast, ich habe es mir mal durchgelesen, dass war durchaus mehr als manche in ihrem Leben erreichen können, auch wenn dein Match gegen Aryana und Taeler nicht wirklich großartig war, eher mittelmäßig.

      Angelina nickt leicht, aufgrund der Aussagen von Charlotte, aber sie wird es kaum so stehen lassen, man könnte sonst meine, die Kritik ist berechtigt: Tja, was soll ich machen, wenn du ein Bully wie Beth Phoenix an deiner Seite hast, da kannst du wirklich nicht mehr viel gegen tun, es war schon fast ein Handicap Match, du hast dir das Match angeschaut, die schwitzt schon nach der ersten Clothesline, ich sage dir, dass war widerlich, ich hätte mich fast übergeben müssen, daher hatte ich irgendwann einfach keine Lust mehr, was Beth für eine Art Mensch ist, hast du ja in der letzten Show gesehen, übertrieben ohne Ende ihre Aktion, aber dass wird sie zurück bekommen.

      Charlotte schmunzelt nun etwas, ob der Entschuldigungen, aber so kennt man Angelina, Schuld sind immer andere: Hmm..kann ich mir gut vorstellen, aber sie hat eben auch ein paar Kilos mehr zu bewegen, da kann nicht jede so aus trainiert sein wie du oder ich, kann schon mal passieren, aber den Love Arrow am Ende gegen Beth, nicht schlecht da war wirklich Dampf dahinter. Schade, dass du es nicht geschafft hast ins Finale, sonst hätten wir unser Kräfte messen können. Wirst du dich jetzt um Beth persönlich kümmern?
      `
      Angelina nickt lächelnd und im nächsten Moment, auch wieder recht ernsthaft, fast schon bösartig: Nun, Beth wird bemerken, was es heisst mich zu verärgern, wenn sie glaubt, ihre Aktion ändert irgendetwas an meinen Ansichten zu ihr, dann hat sie sich noch sie so geirrt. Ich wünsche dir viel Erfolg, ich meine immerhin hast du Bayley mit gezogen und ihr Miss Talent ausgeglichen, ich denke du kannst hier viel erreichen, wenn du die richtigen Entscheidungen, in den richtigen Momenten triffst...

      Angelina unterbricht kurz, da sie jemanden kommen sieht, sie verdreht nur die Augen und meint noch einen Nachsatz zu Charlotte: Entschuldige, da kommt gerade jemand der vor Unfähigkeit nur so schreit, dem will ich nicht länger als notwendig ausgesetzt sein, also viel Erfolg hier und wer weiß, vielleicht sieht man sich ja mal wieder und denke gut über meine Worte nach....

      Angelina schiebt sich auch schon aus der Szene, da kommt jemand neues ins Bild, es ist niemand geringes als die Queen of Spades Shayna Baszler, welche hier ebenfalls ins Bild kommt, scheinbar ist diese erst vor kurzem angekommen und den sie ist nicht in ihrer Ring Gear, sieh schiebt sich ihre Sonnenbrille mit dem Mittelfinger noch einmal richtig hin und auf einmal taucht aus irgend einem Grund ein Mikrofon vor ihr auf, womöglich da Baszler spontan in dieses Segment gebookt wurde und man das mit dem Ton noch nicht regeln konnte.



      Shayna Baszler:
      Oh wie funny, Love macht einen absolut langweiligen und klischeehaften Abgang. Aber Gott sei dank müssen wir nicht mehr weiter sehen wie ihr euch gegenseitig in den Arsch kriecht... Aber ich glaube jeder ist mir dankbar das Angielein wegen mir einen Abgang macht... Aber wenn wir einmal über Unfähigkeit sprechen wollen, hmm... wer hat es nicht auf die Wrestlemania Card geschafft? Richtig, Angelina Love. Wer war nicht in der Lage mit der Frau zusammen zu arbeiten, welche sie zuvor fast ausgeschaltet hätte? Angelina Love... im Endeffekt, kann man das als bestes Beispiel für Erfolgslosigkeit bezeichnen. Aber kommen wir zurück zum Thema, heute Abend steigt niemand in den Ring welcher für mich eine ernsthafte Herausforderung ist. Ich verstehe nicht wieso ich unbedingt eine Partnerin bräuchte um den Championship zu gewinnen und wo ist die Herausforderung es mit zwei Gegnerinnen zur selben Zeit aufzunehmen? Immerhin hab ich beim Royal Rumble nicht nur eine, nicht zwei, sondern gleich drei Gegnerinnen gehabt und eine nach der anderen besiegt. Heute wäre es also nur ein paar mehr. Auch wenn ich mein Match zusammen mit Sonya hervorragend zusammen gearbeitet habe, aber letzt endlich wenn ich die Gelegenheit habe, werde ich sie ausschalten.

      Nun zieht Baszler ihre Sonnenbrille ab, mit einem leicht höhnischen lächeln Blickt sie nun zu Charlotte. Baszler schüttelt den Kopf und verdreht ihre Augen, die Queen of Spade ist sichtlich nicht begeistert von Charlotte und warum, dass werden wir wohl gleich erfahren.

      Shayna Baszler:
      Kommen wir nun zu dir, Charlotte. Glaub nicht nur weil dein Name Flair ist, dass du hier etwas zu sagen hättest. Ich bin sicherlich nicht die einzige, die sich fragt wieso man dir einen Spot in den Arsch schiebt, während andere sich qualifizieren mussten für ihren Spot. Aber schließlich warst du nicht die einzige die mit nichts tun ihren Spot bekommen hat. Wobei, egal. Heute Abend Blondie, wirst du Bekanntschaft mit dem Kirafuda machen. Als Alternative, hätte ich auch eine vollkommen andere Option, einen Trip nach Suplex City BITCH!

      Baszler lächet nun etwas diabolisch und nun fährt die Kamera herum und erhascht eine an der Wand angelehnte Bayley. Diese schaut eher ernst als fröhlich.



      Bayley » “ Hier treffen mit meiner Wenigkeit einige Personen aufeinander. Nur wenige davon sind sowohl mit Talent sowie Charisma gesegnet, eine Person ist im Anblick einer Karriere die noch sehr am Anfang ist und eine weitere Person, deren Name ich nicht nennen will hat eine fragwürdige Qualifizierung sich in der 4Live aufhalten. Und ich gehöre nicht zu den letzten beiden Punkten, den Rest könnt ihr unter euch ausmachen bei einer Kissenschlacht oder was weiss ich nicht. Ist mir auch egal. ABER was ganz offensichtlich ist die Tatsache, das ich hier gerade zwei Personen erblicke, die nur Zweckgemeinschaften eingehen sofern es von Vorteil ist und wenn der Vorteil zum Nachteil wird, wird man blindlinks verraten. Ich traue niemanden von euch drein und am wenigsten dir Charlotte aber am allerwenigsten noch Angelina. Eure Taten in der Vergangenheit sind zu offensichtlich. Ich will auch gar nicht wissen, wie ihr es schafft immer wieder jemanden zu bequatschen euch zu vertrauen. WIE dem auch sei...der Kirafuda ist nichts gegen die Hugger Bomb. Da bleibt jeder von euch die Luft weg. Klar soweit?!“

      So angriffslustig kennt man die Kalifornierin gar nicht, aber sie hat genug mitgemacht um nicht mehr alles und jeden lieb zu haben und zu umarmen...Charlotte schüttelt nur den Kopf, sie scheint weder von Shayna noch von Bayley sonderlich beeindruckt zu sein, sie verschränkt nur weiter die Arme und erwidert nun etwas…:





      Ich weiss garnicht, wer von euch beiden auf mich imposanter wirkt, die gute Miss Baslzer die bisher, sofern meine Informationen richtig sind, was eigentlich immer der Fall ist, keinen Sieg in einem wichtigen Match erreichen konnte, geschweige denn einen Sieg in einem Match gegen Damen die hier nunja öfters schon aktiv waren. Wer waren noch deine Siege Damen die seit der Niederlage nie mehr gesehen wurden, ob du nun dafür verantwortlich bist oder nicht sei mal dahingestellt. Oder Miss Hugger Nation…zu dir Shayna, bewiesen hast du bisher doch garnichts, redest du wirklich immer noch von deinem Sieg gegen 3 Damen die vermutlich nicht mehr im Vollbesitz ihrer Kraft waren? Redest du immer noch von deinem Sieg gegen das Team vor 2 Wochen, welche vermutlich nie wieder hier in der Main Show zu sehen sein werden? Du bist doch nur einen die gerne mit anderen Damen sich am Boden rumwälzt! Ich hingegen bin ERFOLG, mein Blut, meine Gene, sind ERFOLG, ich brauche nicht viel um meine Chancen zu kriegen, denn ich nutze sie…du hingegen hast immer versagt, wenn es wichtig wurde, oder wie darf man deine Aktion bei Wrestlemania interpretieren? Aber etwas hast du mich gelehrt, ich wusste garnicht, dass man Dummheit so hoch stapeln kann! Zu Dir Bayley, ich kann mit dir arbeiten und auch ohne Dich! Stehe mir besser nicht im Weg. I’ll be born to be a Champion!


      Charlotte scheint soweit fertig zu sein, aber da kommt noch jemand aus dem Schatten ins Licht, es ist…Becky Lynch und sie ist alles andere als gut auf Charlotte zu sprechen



      Becky Lynch: Bayley, Shayna und natürlich Charlotte, na plant ihr schon Eure Erfolge für die Zukunft? Bayley ich verstehe nicht wie Du es mit denen hier auch nur eine Minute aushalten kannst. Shayna und Charlotte haben hier bisher nichts gerissen und werden auch in der Zukunft keine nennenswerten Erfolge verbuchen. Du hast wenigsten noch Talent, was ich bei den anderen beiden hier überhaupt nicht sehe. Das einzige was Charlotte hat ist ihr Name, dass ist aber auch das einzige auf was sie sich etwas einbilden kann. Im Ring kann sie auch nur hinterm Rücken agieren um sich so einen Vorteil zu verschaffen, weil sie es im Ring selbst nicht schafft. Du solltest auf die richtigen Leute setzen Bayley den Rat kann ich Dir geben. Ich habe hier schon einiges erlebt und ich kann Dir sagen, dass man sich zuerst nur sich selber vertrauen sollte, sonst ist man verraten und verkauft. Also sei nicht so blauäugig und gehe irgendwelche Bündnisse während des Matches ein, dass wird nicht gut gehen. Du bist intelligent genug das zu beherzigen Bayley und vielleicht kannst Du Dich durchsetzen. Für mich hat es ja dank der guten Charlotte nicht gereicht weiterzukommen. Aber Du würdest mir ein Geschenk machen Bayley, wenn Du Charlotte im Match eliminieren würdest.

      Nach dieser Aussage verschwindet Becky wieder und lässt die Damen ohne ein weiteres Wort stehen. Auch die anderen Damen gehen nach dem einen oder anderen bösen Blick aus der Szene und es wird zurück in die Halle geschaltet.

      Striker: Da haben wir also ein paar der Teilnehmerinnen der 6 Women's Elimination Battle Royal auch schon gesehen, genauer Charlotte, Shayana, Bayley und auch noch Becky Lynch die zwar ausgeschieden ist, aber scheinbar auch Charlotte in die Finger bekommen will. Na werden wir mal abwarten, was diese Damen uns bieten werden.

      Matthews: Motiviert sind alle, die Gründe mögen vielleicht unterschiedlich sein, aber sie wollen alle gewinnen und werden sicherlich Alles tun um dies zu realisieren. Charlotte hat direkt 2 Gegnerinnen, eine „Bekannte“ und nunja jemand der neutral zu ihr steht getroffen, wer am Ende die letzten Beiden sein werden, kann niemand vorher sehen, ich bin schon jetzt auf das Match gehypt.

      5. 5 Way Elimination Match ~Women's Tag Team Championship~: Bayley vs. Charlotte vs. Shayana Baszler vs. Sonja Deville vs. Taeler Hendrix



      Introducing first
      from San Jose, California
      Bayley



      And the Opponent
      from The Queen City
      Charlotte



      And the Opponent
      from Sioux Falls, South Dakota
      Shayna Baszler



      And the Opponent
      from Los Angeles, California
      Sonya Deville



      And the Opponent
      from Parts Unknown
      Taeler Hendrix




      Die 5 Damen sind also nun im Ring, die Regeln des Matches wurden ja noch mal erweitert und somit könnte für ein dynamisches Match gesorgt sein. Die eigentliche 6te Teilnehmerin, Aryana, hat sich mal wieder als unberechenbar gezeigt und das Match weggeworfen und die Teilnahme abgelehnt, aber dies scheint die anderen 5 nicht wirklich zu stören, sie schauen sich an und dann geht es auch schon los. Shayana stürzt sich auf Charlotte, Bayley auf Sonya und Taeler schaut sich die Sache erst mal an, dann aber geht sie zu Bayley und Sonya und mischt dort mit. Charlotte und Shayana sind miteinander beschäftigt und die beiden schenken sich wenig, während Shayana versucht Charlotte auf den Boden zu kriegen versucht eben jene genau dies zu verhindern so sind die ersten Szenen hier eigentlich auch nur Konter auf Konter, beide wollen nicht in die Attacken der Gegnerin laufen, Charlotte konnte sich dann mit einem Eye Poke einen minimalen Vorteil erarbeiten danach folgt ein Toe Kick und ein Swinging Neck Breaker, weiter geht es mit harten Kicks und Schlägen, sie zieht die Queen of Spades nach oben und zeigt einen Snap Suplex, wieder ein paar Kicks dann folgt ein Side Suplex, Charlotte ist sehr fokussiert, Shayana kann derzeit nicht viel tun. Sie muss noch einen Knee Drop hinnehmen, dann zieht Charlotte sie nach oben, schleudert Shayana in die Seile und zeigt einen schönen Snap Power Slam, sie feiert sich nun und lässt die Sache etwas langsamer angehen, dass ist vielleicht nicht die dümmste Idee immerhin sind noch andere zu eliminieren. Sie zieht Shayana nach oben, zeigt einen Toe Kick und dann dreht sie sich um die Gegnerin, sie will einen German Suplex zeigen, aber Shayana kontern mit ein paar Elbows gegen den Kopf, quasi nach hinten geschlagen, dann dreht sich Shayana um und zeigt eine harte One Arm Strong Clothesline die Charlotte erst mal zu Boden bringt. Hier folgen einige Mounted Punches gegen Charlotte und die hat ziemliche Probleme, aber dies ist ja kein Single Match, daher schaut die Kamera nun auch mehr in die Richtung der 3er Kombo zwischen Bayley, Sonya und Taeler, auch die schenken sich nichts, Bayley mit einem Snap Suplex gegen Sonya, dann Taeler mit einem Side Suplex gegen Bayley, so geht es hin und her, alle 3 teilen und stecken auch ein. Taeler momentan in der Oberhand, es folgt ein Snap Suplex gegen Sonya und ein Whip, gefolgt von einem Drop Kick gegen Bayley, weiter geht es mit einem Hochziehen von Sonya, dann einem Whip in die Ecke oder eine Ecke, Corner Clothesline und ein schöner Roll Over DDT gegen Sonya. Taeler jubelt etwas, wird aber schon von Bayley gepackt und hinterrücks eingerollt ist aber nur ein Two Count, weiter geht es damit, dass Bayley nun Taeler zusetzt, sie zeigt einige Kicks einen Chinbreaker und sie dreht sich um Taeler, lässt einen Running Bulldog folgen. Bayley puscht sich hoch und kassiert nun eine Schlag/Kick Kombination von Sonya ein schöner Roundhouse Kick zum Abschluss und Bayley geht zu Boden.



      Tja hier ist richtig Aktion und die beiden anderen Damen bearbeiten sich immer noch am Boden, Shayana nun mit einem Sleeper Hold aber Charlotte gibt nicht auf oder schläft ein, sie kommt wieder auf die Beine, Shayana hält den Move wird aber dann von Charlotte in eine Ecke gerammt, muss daher loslassen und Charlotte ist erst mal einen Moment frei. Die packt sich dann aber auch direkt Shayana, whip auf die andere Seite und ein schöner Big Boot von Charlotte. Shayana geht zu Boden und Charlotte ist über ihr, nun folgen von der die Mounted Punches. Taeler rappelt sich wieder auf, wird aber nun auch von Sonya bearbeitet, sie muss in die Ecke und wird dort als Sandsack benutzt, dort schickt Sonya die Gegnerin dann mit einer krachenden Linken in den Staub. Bayley rappelt sich auch wieder hoch, als sie Sonya auf sich zustürmen sieht, sie duckt sich weg, Sonya kann aber noch vor dem Seil stoppen, aber Bayley reagiert schnell, eine schöne Clothesline und Sonya geht über das Seil nach draußen, kann sich aber noch irgendwie am Seil festhalten und steht nun auf dem Apron, Bayley will nachsetzen, doch Sonya blockt und will nun Bayley ihrerseits mit dem Kopf voran ins TB donnern, aber auch Bayley blockiert und schickt Sonya mit ein Bay Bay Kick (Shuffle Side Kick) vom Apron die landet auf dem Hallenboden. Sonya Deville ist eliminiert. Da waren es also nur noch 4 Frauen die sich um die beiden Titel streiten.



      Taeler will die Gunst der Stunde nutzen und Bayley hinterher schicken, aber das gelingt nicht so richtig und die kann sich vor dem Ausscheiden retten, geht jetzt selbe wieder in den Angriff über, sie zeigt einen Side Walk Face Buster, danach zieht sie die Gegnerin nach oben und zeigt einen Toe Kick, dreht sich um die Gegnerin und ein Russian Side Leg Sweep, anschließend geht Taeler auf das TB, sie feiert sich, wohl etwas zu lange, denn Bayley ist da, sie rennt in die Ecke, zeigt einen Drop Kick gegen die Beine also ein Running Drop Kick, Taeler kracht auf das TB hockt nun drauf, einen Drop Kick später fliegt sie auf den Hallenboden. Taeler Hendrix ist eliminiert. Nur noch 3 im Match, Charlotte, Shayana und Bayley. Charlotte und Shayana haben dies noch garnicht mitbekommen, da sie gerade miteinander beschäftigt sind, Bayley kann sich also einen Moment ausruhen, macht sie aber nicht, sie geht sofort auf die beiden los. Charlotte kassiert einen Running Low Drop Kick, da diese gerade über Shayana hockt und wird von der runter geholt. Dann folgt ein Bayley to Back Suplex,



      gegen Shayana das Cover führt zu einem Two Count, danach geht es direkt weiter mit einem Side Head Lock, sie will die Gegnerin weiter schwächen, bricht die Aktion aber ab, sie zieht die Queen of Spades nach oben, will nun die HUGGER BOMB zeigen, wird aber hinterrücks von Charlotte einfach gepackt und mit der Natural Selection auf den Boden gehämmert, dann packt sich Charlotte die Gegnerin direkt wieder und wirft sie über das Top Rope nach draußen auf den Hallenboden. Bayley ist eliminiert. Damit haben wir also auch die Siegerinnen und ersten Titelträgerinnen, es sind Charlotte und Shayana Baszler, die sie sich beide nicht gerade glücklich anschauen. Aber sie haben es geschafft, nun müssen sie nur lernen als Team zu arbeiten, sonst sind die Titel schneller weg als sie es vermuten.





      Winner via Stipulation and the first 4Live Women's Tag Team Champions: Charlotte & Shayana Baszler

      Striker: WOW die Damen haben es richtig krachen lassen und nun haben wir ein „Team“ als Sieger welches sich nicht ausstehen kann, wie es scheint, aber dies waren die Regeln, dass die beiden letzten Eben Champions sind und es waren Charlotte und Shayana, die beiden haben sich im Match wirklich bearbeitet und nun sollen sie gemeinsam agieren? Ich denke, dies könnte eine sehr kurze Regentschaft werden.

      Matthews: Also wenn du mich fragst, war es doch eine clevere Taktik, ich meine die beiden bleiben auf dem Boden die meiste Zeit, kümmern sich kaum um die anderen und sind mehr oder weniger Save, wobei natürlich die Frage ist ob dies eine Taktik war? So waren sie erst am Ende gefordert und Charlotte hat Shayana sogar „gesavt“ ich denke nach der Hugger Bomb wäre es das für Shayana gewesen, wer weiß vielleicht können sie doch gemeinsam Co existieren. Aber einen Glückwunsch auch an Bayley die einen tollen Job machte und 2 von 5 selber eliminierte.







      Es ertönt der Theme von Alexa Bliss in der Halle an ihrer Seite ist natürlich Tamina die beiden gehen in Richtung Ring. Tamina postiert sich unten bei der Ringtreppe während Alexa in den Ring steigt. Das Publikum buht aber das stört Alexa nicht im geringsten, sie lässt sich ein Mic reichen und beginnt dann auch direkt mit ihrer kleinen Ansage, die wohl wieder in Richtung Ember gehen wird.



      AB: Es war ein grandioses Match aber auch dieses Mal hat Ember gezeigt, dass sie einen gewissen Siegeswillen in sich trägt. Das hast Du großartig gemacht Ember, Du konntest auch das zweite Match gewinnen. Du hast ein paar gute Moves drauf Ember aber als ich das Match gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass die gute Ember anscheinend einen ziemlich effektiven Unterarm hat. Also ich mag mich täuschen aber irgendetwas verschweigt uns doch die liebe Ember. Schon als sie beim MITB gegen Becky eine Aktion gezeigt hatte war für sie danach erst mal aus die Maus. Vielleicht werden wir in der Sache ja noch in der nächsten Zeit aufgeklärt aber jetzt und hier würde ich sagen hat Ember eine kleine Lektion erteilt bekommen und ich hoffe das sie daraus auch etwas lernen wird.



      Ich habe natürlich auch schon überlegt ob sich Ember das Match gegen mich schon verdient hat aber ich bin der Meinung das sie es sich noch nicht verdient hat. Nur weil man hier und da mal ein Match gewinnt hat man sich noch nicht das Recht erworben gegen die Göttin der 4live anzutreten. Hier gibt es einige Frauen in der 4live die so denken und wenn man das einmal durchgehen lässt, dann stehen sie gleich alle Schlange und wollen sich in meinem Erfolg sonnen. Nein , nein , nein, wo kommen wir denn hin, wenn hier jede Frau in der Liga denkt sie wäre etwas besonderes. Es gibt einige Frauen die hier meinen, dass sie etwas haben, was mich erfolgreich macht. Aber so ist das nicht, dass ist einfach falsch und ich finde es ist meine Pflicht so etwas auch anzusprechen.

      Alexa macht eine kurze Pause, dann redet sie wieder weiter



      Ich habe mir hier alles hart erkämpft und ich werde es nicht zulassen, dass irgendeine Tussi sich hier in meinen Ring stellt und meint sie wäre wichtig und unverzichtbar. Ich habe mich mit Angie unterhalten und wir sind zu einem Ergebnis gekommen in Sachen Ember Moon. Sie hat sich noch nicht das Recht erworben gegen mich anzutreten. Also werde ich hier und jetzt das Match für Ember verkünden, welches in der nächsten Show stattfinden wird. Es wird ein Handicap Tag Match geben. Ember wird noch mal gegen Michelle McCool antreten und an Michelle´s Seite wird Angie kämpfen. Ich hoffe für Ember das sie sich bis zum nächsten Match wieder gut erholt hat, damit sie im Ring wieder alles geben kann.

      Die Göttin der 4live hat eine erneute Ansage gemacht. Das nächste Mal wird es also ein Handicap Match für Ember geben. Ein zwei gegen eins Tag Team Match, das wird keine leichte Aufgabe für Ember werden. Nach dieser Mitteilung zieht sich Alexa aus dem Ring zurück und verlässt mit Tamina die Halle. Die Zuschauer sind relativ ruhig vereinzelnd hört man einige Buhrufe aber auch das Publikum scheint diese Nachricht erst mal verarbeiten zu müssen.

      Striker: Alexa nimmt den einfachen Weg, statt sich selber zu stellen, schickt sie eben alle Damen die in den Diamonds sind gegen Ember und hofft so die gute Ember ermüden zu können oder zu verletzten, die Szenen am Ende des Matches waren unschön und ich kann nur hoffen, dass Ember hier eine schnelle Genesung erfährt und das Match bei Revival 66 antreten kann. Handicap Match 1 vs. Tag schwere Nummer, vielleicht unlösbar?

      Matthews: Alexa macht es doch aus ihrer Sicht richtig, potentiellen Challenger ermüden, selber beobachten und einen Plan festlegen, einfache Taktik, eine legitime Taktik wenn sich Ember auf dies eingelassen hat, ist es eben ihr „Problem“ ich gebe zu, dass ein Handicap Match nie einfach ist, gerade gegen 2 sehr erfahrene Damen ist es nicht leicht, beide waren schon Championessen in der Liga, aber durch die „Tag Klausel“ ist die Chance immerhin vorhanden, bei einem 1 vs. Two hätte ich null Chancen gesehen. Ember wird über sich hinaus wachsen müssen.





      Gleich steht der Mainevent und da ertönt auch schon das Theme von AJ Styles. Er kommt wie immer sehr motiviert in die Halle und zelebriert seinen Auftritt, dann geht er auch direkt in den Ring, dass Publikum steht hinter Styles und er wird bevor das Match losgeht noch etwas sagen, mal hören was er den Fans vor dem Match noch zu sagen hat.



      AJ Styles: Heute Abend gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das Match von Roode und mir beim Summerslam. Ich habe natürlich mitbekommen, dass sich Robert Roode wie der sichere Sieger sieht. Wir wissen alle das Roode sich verkaufen kann wie kaum ein anderer. Er hat hier seine Erfolge gehabt und hat sie auch immer noch aber irgendwann ist für jeden auch mal Endstation. Und im Fall Roode bin ich die Endstation. Egal was er plant und was er sich in den Kopf gesetzt hat. Ich werde eine Antwort darauf geben können. Hier in der Liga sind einige Leute die gerne diesen Titel von Roode hätten. Aber ich bin derjenige der sich diesen Traum auch erfüllen wird. Heute Abend werde ich unserem Champion ein hartes Match liefern und ich werde wie immer alles geben. Ich bin bereit und fokussiert auf das was beim Summerslam auch mich zu kommt. Es wird eine phenomenale Veranstaltung darauf könnt ihr Euch verlassen. Und jetzt erwarte ich unseren Champion hier im Ring.

      6. Mainevent: Single Match -Non Titel-: Robert Roode (/w Rosita) vs. AJ Styles



      AJ Styles ist natürlich noch im Ring, nach seiner kleinen Ansage und doch wird er noch einmal allen Leuten in der Halle vorgestellt.

      From Gainsville, Georiga
      weighing 218 Pounds
      „The Phenomenal“ AJ Styles



      And his Opponent
      from Toronto, Canada
      weighing 235 Pounds
      accompaied by „Miss Money in the Bank“ Rosita
      the 4Live World Heavyweight Champion
      Robert Roode




      Roode gegen Styles nun also zum 2ten Mal überhaupt in der 4Live. Der Champion wirkt selbstsicher aber auch Styles ist in guter Verfassung, beide schauen sich lange an, dann folgt eine Ohrfeige von Styles gegen Roode, der will Styles sofort angreifen, doch der kann der wilden Attacke ausweichen und selber einige Kicks anbringen, er treibt damit Roode sogar in die Seile, hier folgen ein paar Punch/Kick Kombos und der Whip auf die andere Seite gefolgt von einem Face Slam, gegen Roode, der kracht auf die Matte, slidet aber direkt raus, er will Styles wohl das Movement etwas nehmen, draußen ist Rosita sofort bei ihrem Verlobten und redet diesem gut zu, Styles hat keine Lust mehr zu warten und rennt in die Richtung springt aufs Seil und ein Springboard Body Press nach draußen, damit wirft er Roode um Rosita konnte gerade noch rechtzeitig flüchten. Style zieht Roode wieder nach oben, zeigt einen Headsmash auf den Apron, dann rollt er Roode in den Ring zurück, er geht selber nach und bleibt dran, harte Kicks nun gegen Roode, dieser wird hochgezogen und mit einem Snap Suplex sofort wieder zu Boden gebracht. Styles wartet einen Moment, rennt dann ins Seil und springt Roode mit einem Low Drop Kick direkt ins Gesicht, als der sich gerade aufrichten wollte. Styles macht weiter Tempo, er zieht Roode nach oben, Whip in die Seile und ein hoher Back Body Drop, Roode kracht auf den Rücken, rappelt sich auf und taumelt ins Seil, es folgt eine schöner Clothesline und Roode fliegt schon wieder im hohen Bogen aus dem Ring nach unten. Styles peischt die Menge auf, er will es hier Roode heute zeigen, er geht auch direkt wieder raus und zieht Roode nach oben, dann schleudert er diesen in die Richtung der Ringtreppe, landet aber selber in der Treppe weil Roode einen Reversal zeigt und so kracht Styles nun unsanft in die Treppe, Roode hat nun einen Moment Ruhe, aber er setzt recht schnell nach, er packt sich Styles und donnert ihn wieder in die Treppe und sogar noch ein drittes Mal muss Styles mit der Schulter voran in die Treppe, dann erst rollt Roode diesen wieder in die Ringmitte zurück, er geht aufs TB und springt ab, sein Diving Knee Drop sitzt wie immer eigentlich, ein Cover folgt, aber nur ein Two Count. Roode nickt, hat er wohl erwartet, er zieht Styles nach oben, ein Toe Kick und danach folgt ein Back Suplex von Roode. Wieder geht der World Champion aufs TB, wartet auf Styles und ein Diving Spear gegen Styles, voll getroffen und Roode bejubelt sich, gut Rosita mag hier noch positiv agieren, die anderen Zuschauer eher nicht, Roode zieht Styles erneut nach oben und zeigt nun einen Piledriver, harte Aktion hier, Cover erneut nur ein Two Count. Roode diesmal doch etwas ungehaltener, ebenso wie Rosita die wie ein Rohrspatz mit dem Ref schimpft. Roode zieht Styles also wieder nach oben, Whip in die Seile und ein Double R Spinebuster von Roode, der hat gut gesessen und Roode powert sich hoch, er geht aufs das TB, dann posiert er wie Styles, wenn er eine gewisse Aktion macht und fliegt ab zum 450 ° Splash, leider landet er im Nichts, da Styles aus dem Weg und die Landung war nicht gerade sanft. Styles reagiert schnell und setzt den Calf Killer an, Roode ist nicht ganz mittig, aber der Weg ist lang und daher versucht Styles es eben, doch letzten Endes kann Roode in die Seile greifen und Styles löst den Move auch. Der Schaden jedoch ist angerichtet, er zieht Roode nach oben, Whip in die Ecke, er geht nach Corner Splash, dann setzt er Roode auf das TB, klettert nach und ein schöner Super Plex von AJ Styles, Cover und ein Two Count nun für Styles. Styles nimmt es gelassen und zieht Roode wieder nach oben, zeigt ein paar Chops, dann schickt Roode ins Seil, er springt hoch zur Hurricanrana, aber Roode blockiert und zeigt eine schnelle Sit Down Power Bomb, ein Cover zeigt er nicht, nein er wartet darauf, dass Styles sich erhebt, als er dies macht, will er seinen SPEAR zeigen, aber Styles zeigt einen Bocksprung über den heran-rauschenden Roode, der kann gerade noch das Krachen in den TB verhindern, wirbelt herum und PELE KICK von Styles, Cover Nearfall durch Leg on the Rope! Da hat der Champion clever reagiert, Styles nimmt es hin er zieht Roode etwas mehr in die Ringmitte und will nun seinen Styles Clash zeigen, aber Roode wehrt sich, windet sich raus und zeigt einen LOW BLOW, diesen hat der Ref übersehen, weil vorher Rosita diesen ablenkte, Roode packt sich Styles auf die Schulter ROODE BOMB! Das Cover und nun der Nearfall für Roode, der sich an den Kopf greift vor lauter Frust. Er schaut sauer auf Styles und tritt diesen dann in Grund und Boden, zieht ihn nach oben, Whip in die Seile, was auch immer kommen soll, es folgt von Styles als Konter ein Shining Wizard, Roode wird am Hinterkopf getroffen und taumelt, sofort ist Styles da und diesmal geht der Styles Clash durch 1..2..Rosita steht auf dem Apron und beschäftigt den Ref, so dass dieser abgelenkt ist, Styles macht den Ref darauf aufmerksam, dass er das Match zu leiten hat, Rosita wird vom Ref ermahnt, bei einer weiteren Einmischung der Halle verwiesen zu werden, also steigt Rosita wieder vom Apron, Styles geht wieder zu Roode, der Ref schaut noch einen Moment zu Rosita da entgeht ihm der Eye Poke von Roode gegen Styles und dann der PAYOFF das Cover 1..2..3 der Sieg für Roode, der auch garnicht lange feiert, sondern sich aus dem Ring bewegt, Styles ist mehr als sauer was man gut sehen kann, billige Aktion, aber maximale Ausbeute für Roode, Rosita hat den World Titel geschnappt und reicht diesem Roode, die beiden posieren nun auf der Stage, Styles schaut sauer zu den beiden.




      Winner after Pinfall: Robert Roode

      Striker: Roode holt sich billig einen Sieg, ohne Rosita wäre hier wohl nichts zu machen gewesen, die hat ihm das eine oder andere Mal sicherlich den Hals gerettet, Styles zeigt mal wieder eine großartige Leistung und am Ende steht er mit leeren Händen da, ich denke heute war nur ein Mann hier der den Sieg verdient hatte, AJ Styles aber Roode konnte sich abermals durchsetzen, es ist schon erstaunlich wie schnell jemand hier von einem Held zu einem Feind der Fans geworden ist, ihm kann dies so doch auch nicht recht sein. Schade, dass er sich so gewandelt hat. Aber AJ hat ja noch die Chance beim Summer Slam, mit dem Special Referee Chris Jericho, ich denke der wird genau aufpassen, was Rosita macht und verhindern, dass sie so entscheidend eingreift, das war es auch leider schon für heute, Leute..Gute Nacht!

      Matthews: Nun mal Tacheles Matt, Styles muss damit rechnen, wenn er gegen Roode und Rosita antritt, dass die auch eben eingreift. Man kann es nicht verhindern, also er kann es nicht, also muss er eben diese Szene ignorieren, ich weiß dies ist sicherlich leichter gesagt als getan, dennoch war es seine eigene Schuld, hätte er weiter gemacht, vielleicht wäre heute der Sieg drin gewesen, aber er hat sich in die Diskussion mit dem Ref eingemischt und dann kann ein Mann wie Roode eben agieren, der ist immer auf der Höhe des Matches, war wieder knapp und wenn Styles aus diesen Momenten jetzt lernt, wird er beim Summer Slam auch gewinnen können, aber er wird eben gegen 2 Leute antreten nicht gegen Roode alleine. Heute war es eine außergewöhnliche Show, wir haben neue Women's Tag Team Champions und hatten einen Mainevent der die Anforderungen erfüllt hat, bis zum nächsten Mal, Good Fight, Good Night.

      Eine weitere Show ist zu Ende gegangen, doch wie heißt es so schön in der 4Live: Nach der Show ist vor der Show. Es geht immer weiter. Die letzte Show war natürlich geprägt von dem No.1 Contender Match um den World Championship Belt. AJ Styles, der Phänomenale gegen Chris Jericho, den goldenen Jungen. Und eben jener goldene Junge wurde von Styles besiegt, wenn auch unter anderem Vorzeichen. Robert Roode hatte da seine Finger im Spiel. Doch die Quittung hat er gleich erhalten, noch im Anschluss an das Match. Jetzt steht Y2J in einem unbekannten Raum, er wirkt konzentriert.



      Chris Jericho: Ich habe verloren. Ich, der erfolgsverwöhnte goldene Junge hat verloren. Das Gold ist wieder in weite Ferne gerückt. Styles hat mich besiegt.

      Jericho hadert mit sich selbst. Man merkt ihm an, dass er gerne das Match um den Gürtel gehabt hätte. Aber jetzt muss er weichen und darf aus der Ferne dabei zusehen, wie Roode einen weiteren Schritt von Rekord zu Rekord macht. Er kann nichts unternehmen, er muss einfach nur zuschauen. Jericho wirkt noch immer hochkonzentriert.

      Chris Jericho: Nein! Ich habe nicht verloren, verloren hat Roode. Er alleine hat dieses Match entschieden. Ich hätte Styles besiegt. Ich wäre der Mainevent gewesen. Nicht Roode, nicht Styles…ich! Da können sie reden wie sie wollen, ich bin der einzige der glorious ist und nicht Roode. Das wird Rache geben, ich werde mich rächen Roode. Früher oder später werde ich dich in einer schwarzen Gasse finden, auflauern und dich hinterrücks vernichten. Und du kannst nichts dagegen tun!



      Chris Jericho: Bald ist es vorbei Roode, bald musst du aus deinem Schildkrötenhaus ausbrechen und dich stellen. Du kannst schweigen wie du willst, du kannst lachen wie du willst. Doch irgendwann werde ich dich in meine Hände bekommen. Früher oder später wird es soweit sein. Gemäß deinem Motto „i wont give in“. Ich werde alles verteidigen was mir lieb und heilig ist. Immerhin habe ich Styles over gebracht und er wird dich besiegen. Er ist besser als du, er ist nicht besser als ich. Aber er ist besser als du. Du hast keine Chance, du bist satt. Du lernst nicht aus deinen Niederlagen. Ein Beispiel? Gleich nach dem Match als vollkommen neutraler Ref, stellst du dich über Styles und denkst du hast ihn besiegt und dann hast du den Codebreaker deines Lebens eingesteckt.

      Jericho wirkt nun wieder voll fokussiert auf die Sache. So wie schon lange nicht mehr.



      Chris Jericho: Ich werde dich jagen, dich bloßstellen bis du ausrastest. Ich werde dich in meine goldenen Finger bekommen und dann werde ich dir deine Arroganz, deine Y2J-Kopie aus dir prügeln. Yes, du bist eine Kopie. Meine Kopie! Du kannst es leugnen wie du willst! Ich werde dich bekommen! Versprochen!

      Die Kommentatoren sind so beeindruckt über dieses Statement, dass sie keine Worte finden, müssen sie auch nicht, denn es spricht für sich...

      Mit diesen Szenen geht die Show nun OFF AIR!







      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012







      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maxsky“ ()