Revival # 70 07.10.2018

      Revival # 70 07.10.2018





      Revival #70 LIVE Montréal, Canada




      Centre Bell
      Audience: 22.000

      Früher am Tag.....

      Wir finden uns im Backstagebereich wieder, und man erkennt nur Alicia Atout welche mit einem Mic bewaffnet dasteht. Die Sendung ist kaum angefangen...noch nicht mal der Trailer lief bisher...

      Alicia Atout » “ Ladies and Gentlemen, ich darf sie Willkommen heißen. Heute werde ich ein Interview mit Sasha Banks und Bayley führen. Letztere wird gleich noch ein Match bestreiten.“

      Mit diesen Worten treten die beiden Damen auch ins Bild, scheinbar guter Laune wie man anhand der Gesichter erkennen kann.



      Alicia Atout » “ Bayley, du wirst ja heute noch in einem Triple Threat Match gegen Billie Kay und Charlotte antreten. Denkst du, das du dich richtig vorbereitet hast? Denn beide Gegnerinnen sich wohl nicht zu unterschätzen.“

      Bayley » “ Ich nehme jede Herausforderung sehr ernst. Und da muss man sich immer vorbereiten, so gut es eben nur geht. Und ja, ich denke das habe ich getan. Viele alte Matches geschaute, und ich denke ich kenne die Schwachstellen beider Damen im Match. Vor allem kennen Sasha und Ich Charlotte bestens genug um zu wissen bzw. uns denken zu können, was denn wohl als nächstes kommt. Um es kurz zu fassen, sie spult nur ein bestimmtes Set ab um zu gewinnen. Innovativ war sie noch nie und sie wird es wohl auch nie werden. Da sind wir, das A-Team ganz anders. Wartet es nur ab, wenn die Queen of Queens wieder das Seilgeviert als Aktive betritt. Da werden einige sich die Augen reiben müssen.“

      Alicia Atout » “ Nun gut, Sasha...du hast ja letzte Woche gegen Shayna Baszler und Peyton Royce gekämpft. Gewonnen hat jedoch Shayna Baszler, wie bist du mit dieser Niederlage umgegangen?“

      In Sasha´s Augen funkelt gerade etwas Böses, auch ihr Blick sollte nichts gutes verheißen.

      Sasha Banks » “ Wow, ich habe das Match weder gewonnen. NOCH habe ich verloren. Ich war nicht diejenige die abgeklopft hat das war wie wir alle wissen, Peyton Royce. Und sehe ich aus wie diese australische Beutelratte? Ich denke doch wohl nicht. Ich habe dennoch gelernt aus diesem Match, wie aus jedem anderen auch... “

      Mit aufgerissene Augen blickt Alicia Sasha und Bayley an, die noch nicht erkannt haben wer sich da hinter ihnen aufgebaut hat. Erst jetzt bemerken sie es, es sich die IIconics mit Tenille Dashwood. Beschützend stellen sich Bayley und Sasha vor der Interviewerin. Die es dann vorzieht einen Abgang zu machen.

      Peyton Royce » “ Ich soll das Match verloren haben? Welchen verdorbenen Wein oder was weiss ich nicht, hast du zu dir genommen, das du eine solche Scheiße von dir gibst? Du hast das Match genauso verloren wie ich...und die Schuld dafür trägst alleine du.“

      Amüsiert schaut Sasha den Australierinnen zu, wie die sich künstlich aufregen.

      Billie Kay » “ Bayley, bereit für die Shades of Kay? Etwas, was dich ins Land der Träume befördern wird. Und wenn du außer Gefecht bist, nehme ich mir Charlotte vor und dann wird diese vor mir knien und um Gnade winseln.“

      Mit angezogener Augenbraue schaut Bayley zunächst Billie an, ehe ihr Blick zu ihrer Partnerin gleitet. Dann fangen beide an zu lachen und ehe irgendwer auch nur ein weiteres Wort verlieren kann, vernimmt man ein lautes Brummen und quietschende Reifen. Ein -Pick Up Truck- in den Farben des alten A-Team Vans kommt zum stehen. Aus dem Auto entsteigt die Queen of Queens mit einem fetten Grinsen im Gesicht.

      Trish Stratus » “ Geiles Teil...“

      Sie gesellt sich zu ihren Mädels. Ehe Trish und Tenille direkt aufeinander zugehen, Nase an Nase. Die Stimmung knistert spürbar.

      Tenille Dashwood » “ Trish!“

      Trish Stratus » “ Tenille!“

      Tenille Dashwood » “ Glaubst du ernsthaft, das deine Ansammlung von Weichkeksen es wirklich schaffen kann mir und meinen Mädels gefährlich zu werden? Wenn du dieser Ansicht bist, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen.“

      Trish Stratus » “ Wieso sollte ich auch anderer Meinung sein? Was haben du und deine Mädels, was meine Mädels nicht haben?! Ja genau...NICHTS. Vielleicht die Rücksichtslosigkeit aber damit ist der Gag auch schon wieder vorbei. Ich respektiere dich, aber komm mir nicht so dumm. Du bist doch nur noch sauer, weil ich dich weder zu den Expendabelles dazu geholt habe, noch dich ins A-Team aufgenommen habe. Ja, ich hatte es in Betracht gezogen aber naja...wir kennen ja die Gründe wieso es nie eingetroffen ist.“

      Tenille Dashwood » “ Ich und sauer, weil ich deinem Häkelclub nicht beigetreten bin. Oh Girl, du machst dich auf deine alten Tage ziemlich lächerlich und merkst es nicht einmal. Aber jedem das seine...“

      Es hat den Anschein als würde die Queen of Queens noch etwas sagen, aber sie deutet nur an das sie jetzt gehen, Sasha und ´Bayley gehen voraus und Trish rempelt ganz versehentlich Tenille an beim Vorbeigehen. Die Australierin lässt das nicht auf sich sitzen und greift Trish in die Haare und schmettert die Queen of Queens in eine Equipment Box. Sofort entbricht ein wilder Brawl in welchem sich alle beteiligen. Trish berappelt sich relativ schnell. Es dauert auch lange bis andere eingreifen um diesen Brawl zu unterbinden. Aber wie so oft, klappt dies nicht. Erst als weitere Offizielle und auch Mandy Rose sowie Becky Lynch und Ember Moon aufkreuzen gelingt es, das A-Team von den IIconics zu trennen. Zwar flogen noch einige Schimpfwörter umher, aber der Pulk löst sich nachdem man es schafft alle in verschiedene Richtungen zu bringen. Das A-Team braust im neuen Truck erstmal davon und die IIconics verschwinden dann auch so langsam.












































      Ein Feuerwerk startet nun die Show.



      damit kann die Show starten…

      Die Kameras schweifen über das Publikum hinüber bis hin zu....




      den Kommentatoren Matt Striker und Josh Matthews



      Striker: Es ist REVIVAL TIME! Die letzte finale Revival Show vor Canadian Stampede, ein paar Fragen werden heute noch beantwortet werden müssen, aber im im Großen und Ganzen steht die Card für den PPV. Fast alle Titel werden bei Canadian Stampede verteidigt werden, ich bin gespannt was wir dort sehen werden, aber heute erst mal Revival die Matches sind bekannt, die Paarungen somit auch, ich finde aber wir sollten besonders auf das World Titel Match eingehen, heute könnte noch eine entscheidende Änderung des PPVs erfolgen, wenn Roman Reigns heute den Titel gewinnen sollte, dann ist AJ Styles KEIN Teil von Canadian Stampede. Der Champion ist also ziemlich unter Druck, die anderen Matches sind sicherlich auch nicht ohne, dazu kommen noch ein paar offene Fragen, wer werden die Gegner der Open Challenge vom The Club, oder wer ist der Partner von Jon Moxley? All dies wird man heute erfahren, auf die eine oder andere Weise. Die Streitereien zwischen A Team und den Iconics scheinen ein neues Level zu erreichen, ich denke dass wird noch einiges an Ärger geben, zumal heute 2 der Damen noch Matches haben. Auf jeden Fall ist die Spannung hoch und wir können es nicht mehr erwarten oder Josh? .

      Matthews: Hi Matt, Hi Fans and All others! Ich stimme dir gerne zu, heute werden die Superstars noch einmal Alles geben um dann volle Konzentration auf den PPV zu nehmen, Roman Reigns kann heute nur ALLES gewinnen, wenn er es nicht schafft ändert sich für ihn wenig, er ist beim PPV dabei und wird sein Team zum Sieg führen wollen. Ansonsten haben wir ein paar spannende Paarungen serviert bekommen und ich denke, jedes Match wird die Erwartungen erfüllen. Nein, dieses Zusammenstösse wird es weiterhin geben, beide Teams schenken sich wenig, beide wollen Erfolg, gut das A Team hat mehr Member somit würde sie ein „Numbers Game“ locker gewinnen, aber nicht alle A Team Member sind sehr aktiv. Ich denke Trish dient mehr als Mentorin und weniger als Wrestlerin. Sie muss niemandem mehr etwas beweisen. Ansonsten hoffe ich einfach auf eine geile Zeit hier und heute und dann einen klasse PPV , aber genug der Worte...Lasst die Spiele beginnen....

      Renee Young steht vor der Kabine von Charlotte Flair, diese steht neben Renee und scheinbar folgt ein kleines Interview.



      Hallo Leute, ich bin Renee Young und neben mir steht Charlotte Flair, die heute noch auf Billie Kay und Bayley treffen wird. Ihre Partnerin hat in der letzten Show das Match für sich entschieden, stehen sie damit nicht auch unter Druck das Match zu gewinnen?



      Unter Druck steht man hier immer meine liebe Renee. Hier wollen alle immer gewinnen, aber es gibt eben die einen, die es nicht so oft schaffen, dann die anderen die meistens gewinnen. Bisher habe ich hier kein Match verloren, ich habe nicht vor damit heute anzufangen. Ich kenne Bayley, sehr gut sogar, Stärken und Schwächen und eindeutig sind die Schwächen deutlicher. Billie Kay ist stark im Team, aber alleine kriegt sie es nicht hin, mich zu besiegen. Ich bin ein Natrual Born Champion. Ich habe das Siegen im Blut..Sie wird mich nicht aufhalten.


      RY: Haben sie das Match ihrer Partnerin gesehen in der letzten Show?

      CF: Sicher, warum auch nicht, war doch recht spannend. Auch wenn ich dachte, es geht etwas schneller, zeigte meine Partnerin eben, dass nur eine Aktion reicht und sie kann ein Match für sich entscheiden. Sie ist eben eine sehr starke Frau und hat den anderen gezeigt wie man ein Triple Treat gewinnt. So und nicht anders gewinnt man solche heiklen Machtansetzungen.

      RY: Also heute der 2te Sieg für Team Baszler & Flair?

      CF: Klar? Hast du etwas anderes erwartet, solche Damen beschäftigen mich nicht länger als notwendig, ich sagte es bereits in der letzten Show und ich sage es wieder, das Match ist Zeitverschwendung, ich habe kein Problem damit, gegen beide Teams jeweils ein Titel Match zu bestreiten?! Ich habe darüber mit meiner Partnerin gesprochen, wir wollen zeigen und beweisen, dass wir die Besten sind, deswegen kann gerne jedes Team für sich kommen und einen Shot fordern, aber für beide ist das Ende, das gleiche. Niederlage auf ganzer Linie.

      RY: Na dann wünsche ich viel Glück für ihr Match.

      CF: Glück? Wer braucht denn Glück, wenn man fürs Siegen geboren wurde? Mein Vater hat mir das Sieger Gen vererbt und so wie er in seiner Zeit der Mann war, den man besiegen musste, so werde ich hier bald die Frau sein, die man besiegen muss. Ich werde diesen Titel zwar mit Ehre tragen, aber ich will natürlich irgendwann auch an das Solo Gold, welche Frau die hier anfängt will das nicht? Nein mal im Ernst, ich werde gewinnen, ich werde ebenso wie Shayna mit einer Submission gewinnen, denn Queens reigns supreme!

      Damit hat Charlotte wohl Alles gesagt und bedankt sich mit einem Nicken für das Interview, sie geht damit aus der Szene und Renee gibt zurück in die Halle.

      Striker: Charlotte gibt sich zuversichtlich, ihr gutes Recht, jedoch sollte man nie vergessen in einem Triple Treat ist Alles möglich. Aber ich finde die Aussage, sehr interessant, dass die beiden bereit wären, jedem Team den Titelshot zu gewähren, finde ich eine gute Einstellung, bin mal gespannt was die beiden planen und wann man mehr dazu hört.

      Matthews: Nun sie ist erfahren genug und wird wissen, wie man ein Triple Treat angehen muss. Sie steht vielleicht etwas unter Druck, sie wird gewinnen müssen, will sie vor ihrer Partnerin nicht als die schwächere Person dastehen, daher ist dies sicherlich ein anderes Match, als es für Shayna war. Die hatte keinen Druck, die Natural Born Champion schon, aber sie wird es schon irgendwie schaffen.


      Werbung:

      Ende:

      Opener Triple Treat Match: Charlotte Flair vs. Bayley vs. Billie Kay




      Introducing first
      from Queen City
      one Half of the 4Live Women's Tag Team Champions
      here is Charlotte Flair



      And her Opponent
      from San Jose, California
      representing the A-Team
      she is the Huggable One
      here is Bayley



      And her Opponent
      from Sydney, Australia
      representing the Iconics
      here is Billie Kay




      Auch hier scheint sich eine Allianz zu offenbaren, denn Billie und Charlotte gehen gemeinsam auf Bayley los. Die hat damit so wohl nicht gerechnet und muss sich den gemeinsamen Attacken von Charlotte und Billie erwehren, was nicht lange gut geht. Sie treiben Bayley in die Seile, weitere Schläge folgen, dann ein Double Whip auf die andere Seite, Billie rennt Bayley entgegen, dann duckt sie sich ab, also geht runter und Bayley fängt sich einen SPEAR von Charlotte ein. BÄMM! Das hat ziemlich gesessen, damit rechnen konnte Bayley so früh nicht. Billie mit dem Cover 1..Charlotte zieht sie von Bayley runter und dann beginnen Charlotte und Billie zu diskutieren, dass war so wohl nicht geplant gewesen. Beide streiten ein wenig, dann aber schauen sie zu Bayley die langsam wieder auf die Beine kommt, Billie will direkt auf sie zu gehen, aber Charlotte mag es nicht ignoriert zu werden, so packt sie Billie bei den Haaren, dann donnert sie diese auf den Ringboden. Wie es scheint, ist die Partnerschaft auch schon wieder vorbei. Charlotte geht nun auf Bayley los, weitere harte Schläge folgen, erneut wird Bayley in die Seile getrieben, dann auf die andere Seite geschickt und ein Drop Kick von Charlotte. Die posiert etwas, wird aber direkt von Billie angegriffen, kassiert ein paar Schläge, einen Toe Kick und hiernach einen Swinging Neckbreaker. Billie schnappt sich schnell die Gegnerin und wirft diese zwischen den Seilen durch aus dem Ring. Hiernach wendet sie sich Bayley zu, tritt ein wenig auf diese ein und zeigt einen Snap Suplex, dann geht sie ins Seil und ein Knee Drop folgt. Billie zieht Bayley nach oben, schleudert diese in eine Ringecke, geht nach, aber der Corner Splash geht vorbei, denn Bayley wich aus, so taumelt Billie nach hinten und Bayley kann einen Belly to Back Suplex zeigen. Aber auch Charlotte kommt wieder in den Ring, sie steht gerade vor dem Seil, als Bayley angelaufen kommt, ein Running Drop Kick und Charlotte geht wieder durch die Seile nach draußen. Bayley widmet sich dann Billie, die noch an dem Suplex zu knabbern hat, sie zieht diese nach oben, Whip in die Seile und ein Bayleycanrana, mit anschließendem Cover, was aber nur ein Two Count nach sich zieht. Bayley macht weiter, sie schleudert Billie Kay in eine Ecke, Corner Splash, dieser gelingt, dann packt sie die benommene Billie und zeigt einen Front Power Slam, sofort geht Bayley aufs TB und zeigt einen klasse Top Rope Elbow Smash, Cover geht wieder nur bis 2, denn Charlotte konnte hier noch retten. Sie kam zurück und unterbrach gerade noch das Cover, sie schlägt auf Bayley ein, wilde Tritte folgen danach und am Ende gelingt Charlotte ein schöner Side Suplex. Billie Kay scheint etwas aus dem Spiel genommen, die rollt sich lieber aus dem Ring. Somit macht Charlotte bei Bayley weiter, sie zeigt ein paar klatschende Chops, dass „WOO“ geht durch die gesamte halle, wenn sie diese Aktionen setzt. Danach folgt ein Headbutt und sie packt sich Bayley erneut, sie donnert sie mit der Schulter voran zwischen Tope und Middle Rope in eine Ecke, Bayley kommt zurück und fängt sich einen Back Suplex ein. Charlotte geht aufs TB, und zeigt einen super Moonsault, doch der landet im Nirgendwo, denn Bayley konnte sich im letzten Moment wegrollen, sie rappelt sich auf, zieht Charlotte nach oben und zeigt einen Double Arm DDT, ein Cover führt zum Two Count. Draußen hat sich Billie einigermaßen wieder gefangen und nun lauert sie auf ihre Chance. Sie scheint keine besondere Intention zu haben, Bayley und Charlotte jetzt zu stören. Bayley macht weiter, sie zeigt einen Chinbreaker, dann wirbelt sie im Charlotte herum und ein Running Reverse Bulldog, gegen die Queen..Cover und erneut ein Two Count, nun aber ist auch Billie Kay wieder im Geschäft, sie kommt von hinten angelaufen und sein School Boy Roll Up, aber nur ein Near Fall, Bayley kann sich gerade noch befreien. Charlotte wirkt ziemlich benommen, nach dem verpatzen Moonsault und dem Bulldog. Aber sie schaut schon wieder nach oben, sieht also was im Ring so passiert, Billie zieht Bayley nach oben, verpasst ihr auch einige Chops, damit treibt sie Bayley in die Seile, danach folgt eine Clothesline und sie befördert Bayley nach draußen, dort folgt sie und donnert Bayley auch noch gegen die Ringtreppe, Bayley prallt dagegen und bleibt benommen liegen, Billie Kay sieht wieder in den Ring, dort liegt immer noch benommen Charlotte, sie geht siegessicher in den Ring, schaut sich die angeschlagene Charlotte entspannt an, Kick ein wenig verächtlich gegen deren Kopf, dann zieht sie diese nach oben, Whip in die Seile, aber der Back Body Drop gelingt nicht, Charlotte rollt sich über den Rücken der Gegnerin, NATURAL SELECTION von Charlotte, aus dem Nichts! Danach folgt der Figure Eight..Billie versucht zwar noch auszukommen oder irgendwie in die Seile, aber nein, sie muss abklopfen..Der Sieg für Charlotte, wenn auch mühselig auch hier der Sie für das Champions Team.



      Winner after Submission Charlotte Flair

      Striker: Oha, da hatte die Queen Charlotte aber mehr Arbeit, als sie wohl erwartet hat. Ich dachte anfangs, dass dies Bündnis zwischen Charlotte und Billie länger gehen wird, aber so täuscht man sich eben, Charlotte hat die Minuten die sie bekommen hat genutzt um rechtzeitig, die richtigen Moves zu bringen und am Ende das Match mit dem Figure Eight zu gewinnen. Also ich finde, es war ein grandioser Start in die Show.

      Matthews: Gutes Match, gute Unterhaltung, kann man schon sagen, aber Bayley hätte das Ding früher nach Hause bringen sollen. Sie hätte sich auf Billie konzentrieren sollen, nicht auf Charlotte, die sicherlich etwas zäher ist, ich meine es hätte ja fast für den Sieg gereicht, aber es sollte eben nicht sein. Charlotte hat in bester Champion Manier das Ding am Ende geholt und gezeigt wieso, sie und Shayna Baszler derzeit das Maß der Dinge in dieser Division sind.

      Nach ihrem Theme erscheint Michelle McCool auf der Stage, sie geht unter Buhrufen den Weg zum Ring, wirkt dennoch recht zuversichtlich, auch angemessen angespannt, kann man auch so sehen, auf jeden Fall geht sie den direkten Weg zum Ring, holt sich noch ein Mic bei den Kommentatoren ab und erhebt anschließend im Ring stehend, diese „Waffe“.



      Tja was soll man erwarten, ich meine, da reisen wir in das große Kanada, was sieht man? Dreck, Fette Menschen und vor allem Abschaum, ich habe gedacht die USA ist schon recht dreckig, aber dass hier, schlägt Alles, ich denke bis auf ein paar Ausnahmen gibt es unter kanadischen Menschen keine wirklich großen Menschen, keine starken Menschen, bestenfalls durchschnitt und daher werde ich ein paar Worte an euch richten, danach werde ich mich wieder verziehen. Leider ist Angelina Love heute nicht dabei, sie hat noch ein paar Sachen zu erledigen, ein wenig Promo Arbeit für ihr nächstes Konzert, aber ich wurde instruiert, mitzuteilen, dass Angelina bei Canadian Stampede anwesend ist. Sie wird auch ein Match bestreiten, ein Canadian Steel Cage Match, gegen Bully Phoenix. Wie gesagt, sie wäre gerne heute hier gewesen, dann hätte wenigstens eine Kanadierin mit Klasse hier im Ring gestanden, aber wie gesagt, es ging leider nicht. Erhaben und großartig wie Angelina ist, hat sie dem Match zugestimmt. Sie will Beth in ihrem Land zeigen, wer die bessere Frau ist und immer sein wird. Soviel dazu...kommen wir auch nun zu meinem Match, heute Abend, ich werde gegen Ember Moon antreten, die Person die beim PPV erneut scheitern wird. Denn sie ist einfach noch zu unerfahren, um eine Miss Charisma wie Alexa Bliss zu besiegen. Sie....

      Doch da ertönt der Theme von Ember Moon, dieser erscheint ebenso auf der Stage und unter dem Jubel er Fans, geht diese zum Ring. Sie wirkt zuversichtlich, behält Michelle jedoch immer im Blick, denn natürlich will sie zeigen, dass sie hier durchaus mithalten kann und Michelle verbal kontra geben kann. Sie bekommt ebenso ein Mic und steigt in den Ring. Sie lächelt Michelle zu, dann spricht sie.



      Nur zu Michelle spricht ruhig weiter, du wolltest gerade den Leuten hier erklären, wieso ich scheitern werde? Ich darf daran erinnern, dass beim letzten Mal, es fast soweit gewesen ist, dass ich gegen Alexa gewinne, wenn sich Aryana nicht einmischt, ist das Match gelaufen und ihr hättet den Titel verloren, egal was Alexa sagt, egal was du sagst oder jemand anders der Diamonds, dichter vor einem Verlust stand sie nur gegen Beth Phoenix, als sie am Ende auch verloren hat. Es ist ein HELL IN A CELL Match, ihr seid aus dem Match genommen Michelle und könnt sie nicht retten, also denke ich schon, dass ich sehr viele Chancen habe. Ich werde auf jeden Fall alles geben und nachdem ich dich heute besiegt habe, wird Alexa die 2te Diamond Dame sein, die gegen mich auf dem Kreuz liegen wird, denn wenn ich den Eclipse durchbringen kann, dann kommt niemand mehr aus dem Cover raus. Lass mich dir eine Frage stellen, du wirst ja heute noch gegen mich antreten, Are You Fear the Dark?

      Michelle schmunzelt etwas, dann geht sie ein paar Schritte auf Ember zu, die beiden stehen sich also head to head gegenüber. Dann erhebt sie wieder das Mic.



      Ember, die Zeit ist noch nicht reif, dass du Alexa besiegen kannst, dass mit Aryana war nur dein Glück, sonst hätte es eine klare Niederlage gegeben und du hättest schon jetzt dafür Ausreden haben müssen, wieso Alexa eben besser ist als du, aber diesmal wird es Alexa eine Freude sein zu zeigen, dass sie über dir steht, die nächsten Jahre sicherlich, sie hat Talent, sie hat Support und sie hat einfach dieses Gen, dass sie stets besser ist als ihre Gegnerin, du kannst dein bestes Wrestling zeigen, Alexa wird es toppen und dich besiegen, du wirst den Eclipse garnicht durchbringen Kleines, sie hat einen Plan und wird diesen umsetzen, Alexa hat ihre Matches durchaus schon alleine gewonnen, also komme mir nicht damit, dass sie nur durch unsere Hilfe siegt. Canadian Stampede wird ein Diamond PPV, wir alle wollen unsere Matches gewinnen und da wir nun eine gewisse Neutralität haben, mit Miss McMahon sehe ich auch gute Chancen. Dein A Team wird erneut dass machen, was ihr immer macht, wenn ihr gegen Diamond Member antritt...scheitern. Dafür steht das A Team oder die Expendebelles oder Trishs Kindergarten mehr als Alles andere, du...

      Energisch fährt nun Ember dazwischen, sie sheint genug gehört zu haben.



      Reden kannst du Michelle, aber im Ring bist du etwas eingerostet, auch an dir hat der Zahn der Zeit nicht halt gemacht und du wirst heute sehen, warum du eben nicht mehr so oft im Ring stehst, die nächste Generation ist eben viel schneller, anders als du es noch gekannt hast, wir müssen mehr zeigen, als ihr früher, um Erfolg zu haben um den Fans dass zu geben, was sie sehen wollen, wofür sie zahlen, daher wirst du heute das 2te Mal scheitern, ich habe dich schon besiegt und werde es wieder tun, denn ich kenne dich und deine Taktiken, sie sind gut, aber sie reichen nicht aus. Ich bin stolz darauf ein Member des A Team zu sein, wer könnte mir noch mehr beibringen, als die First Lady of Wrestling, richtig niemand. Ich sehe dieses Team durchaus mit Siegchancen und am Ende wird man ja sehen, wer das Match gewinnt, Alexa ist selbstsicher, zu selbstsicher, dies wird am Ende dafür sorgen, dass sie verliert, sie hat aus der Niederlage gegen Beth nichts gelernt, Demut dafür, dass sie in diesem Sport ist sollte sie haben, eine Ehre sollte es für sie sein, diesen Sport auszuüben, was sie aber nicht könnte, wenn Damen wie Trish nicht gewesen wäre. Wieso lassen wir das Reden nicht und gehen gleich zum Match über? Was meinst du Michelle?

      Michelle wirkt bereit, sie wirkt auch angriffslustig, aber dann zieht sie zurück und geht rückwärts aus dem Ring, das Match scheint jetzt noch nicht zu kommen, auch wenn die Fans es gerne gehabt hätten, aber dieses Match wird es heute ja noch geben. Ember gegen Michelle wird ein Teil der Show sein...

      Striker: Beide geben sich hier wenig, beide sehen sich als Sieger in diesem kommenden Match, wobei das Titel Match natürlich eine höhere Bedeutung hat, wir wissen nicht ob Alexa Bliss heute in er Arena ist, aber dass sie ihren Titel nicht verlieren will, dass wissen wir durchaus. Ember wird Alles aus sich rausholen müssen, schauen wir mal, ob es am Ende langen wird.

      Matthews: Nein, Ember Moon ist noch nicht soweit, gib ihr ein paar Monate mehr und sie kann es vielleicht schaffen, aber derzeit reicht es noch nicht. Alexa ist ein guter Women's Champion, sie kennt jeden Trick und jede Masche, sie wird einen Weg finden um siegreich aus dem PPV zu gehen.

      Alicia Atout ist nun im Backstage Bereich zu sehen, neben ihr stehen CJ Perry und Roman Reigns, es sind zwar noch einige Minuten bis zum World Titel Match zwischen ihm und AJ Styles, dennoch scheint das CJ Land bereit sein noch ein paar Fragen zu beantworten.



      Hallo ihr Lieben, ich freue mich heute ein paar Gesprächspartner zu haben, die derzeit wirklich viel für die Shows machen, die ziemlich in den Blickpunkt geraten sind, das CJ Land scheint doch nun einen Weg gefunden zu haben um auf sich aufmerksam zu machen und heute hat eines der Member einen World Titel Shot, ich begrüße herzlich CJ Perry und Roman Reigns.



      CJ: Hi Reporterhäschen, Roman hier hat beschlossen, dass er heute nichts sagen wird, dass heißt, alle Fragen gehen direkt an mich. Er will weiter fokussiert bleiben auf sein heutiges World Titel Match, also dann fangen wir am besten mal an, denn ewig Zeit haben wir nicht.

      AA: Okay, wie du willst CJ. Du hast es ja schon eben angesprochen, Roman kriegt heute sein erstes World Titel Match in der Geschichte der 4Live wie fühlt er sich dabei?

      CJ: Er fühlt sich gut, denn er weiß, dass er AJ besiegen kann. Die bisherigen Ergebnisse gegen AJ waren zwar nicht gerade gut, aber er hat daraus gelernt und wird AJ einfach in den Boden rammen. Denn halten wir doch mal eine Sache fest, er kann heute nur gewinnen, den Druck hat AJ Styles, der bei einer Niederlage seinen Platz beim PPV verlieren würde, gut für einige wäre dies sicherlich gut, wenn sie nicht weiter in diesem Land bleiben müssten, aber AJ der Champ des Volkes usw..Nun vielleicht kriegt er ja noch ein Ticket um den Fight zwischen dem neuen World Champion Roman Reigns und Brock Lesnar hautnah zu erleben.

      AA: Sofern Roman gewinnen sollte, hätte er ja beim PPV 2 Matches, den Stable War gegen Silent Abyss und am Ende den Fight gegen Brock Lesnar, wäre dies nicht etwas zu viel und würde da die Gefahr einer Niederlage nicht zu groß werden, Brock Lesnar hat sich bisher als eine Bastion gezeigt?

      CJ: Oh du hast ja keine Ahnung...Wir gehen jetzt einfach mal davon aus, dass wir mit dem Stable War recht früh im Programm sein werden, somit werden wir bzw. Roman genug Zeit haben sich für den Mainevent zu regenerieren, Roman hat das Zeug dazu 2 Matches zu bestreiten und er hat die Kraft einen Brock Lesnar zu besiegen, er ist eine Bestie, ja aber Roman ist ein Bändiger. Lesnar geht von AJ Styles aus, hat sich auf diesen vorbereitet, nun kriegt er aber ziemlich sicher, Roman Reigns, der nun mal anders ist als AJ, ich denke, Lesnar hätte größere Probleme sich umzustellen, als viele Leute denken.

      AA: Zum Stable War, es wird ja dein Debüt in einer in Ring Rolle sein, wie läuft die Vorbereitung, bist du bereit dafür, Aryana gegenüber zu treten, die nun mal sehr unberechenbar ist?

      CJ: Ich kann Aryana besiegen, da bin ich mir sicher, gut es mag mein Debüt sein. Aber ich habe mich vorbereitet, genug Matches von Aryana mir angeschaut und denke, dass ich einen großen Plan habe, viele glauben ich sei der Schwachpunkt und genau da liegt meine Chance ALLE zu überraschen, Aryana selbst denkt wohl auch, dass sie mich leicht und locker besiegen kann. Aber sie hat Druck, wenn sie also Silent Abyss verlieren, war es dass für sie. Dann sind sie traurige 4Live Geschichte. Glaubt mir ruhig, wenn ich sage, das Match wird komplett anders verlaufen, als jeder glaubt und ich werde es sein, die das entscheidende Cover setzt. Ich werde die ERSTE sein, die Aryana besiegt..klar per Pin! Nun reicht es aber auch, ich denke wir haben genug Fragen beantwortet. CJ Land wird beim PPV die Fans von Silent Abyss erlösen.

      Nach diesen Worten, lassen Roman und CJ die Reporterin auch stehen, wo sie ist und gehen aus der Szene. Kein weiteres Wort mehr, keines des Abschiedes, sie gehen einfach weg. Somit ist Alicia gezwungen zurück in die Halle zu geben.

      Striker: CJ und ihre Leute sind kampfbereit. Wobei es hier in diesem Interview um die Chance von Roman Reigns geht, bezüglich des World Titel Matches, ich gehe nicht davon aus, dass der Champion heute fallen wird. AJ Styles hat schon viele Schlachten geschlagen, AJ Styles hat noch nie gegen Roman Reigns ein Single Match verloren, auf dem 4Live Grund und Boden, der Phenomenal One wird diese Show als Champion betreten und verlassen.

      Matthews: Diese Show vielleicht, aber den PPV sicherlich nicht. Ich weiss nicht, wie er Brock Lesnar stoppen will, diese Maschine ist nicht aufzuhalten, diese Bestie kann nicht bezwungen werden, egal wer es versucht. AJ steht vor seiner größten Niederlage und vermutlich vor der deutlichsten Niederlage seines Lebens. Ich sehe keinen Weg, wie AJ dieses Match siegreich gestalten will. Reigns ist die eine Sache, Lesnar aber eine ganz andere.


      Werbung:

      Ende:

      2. Tag Team Match: CJ Land vs. Silent Abyss



      Introducing first
      representing CJ Land
      accompaied by Rezar
      the Team of CJ Perry & Akam



      And her Opponents
      the Team of Aryana & Kane



      Gerade als Kane und Aryana ihren Weg zum Ring fortsetzen wollen, werden sie attackiert. 2 maskierte Frauen und Alexa Bliss attackieren Aryana, Kane wird von Roman Reigns direkt mit einem SPEAR von der Stage durch einen Tisch der etwas seitlich von der Stage stand gerammt. Reigns drischt weiter auf Kane ein, die AOP kommen auch hinzugelaufen und es folgt sogar noch die Shield Gedächtnis Triple Power Bomb gegen Kane. Alexa hatte nun auch genug und nach der ersten Attacke verzieht sie sich direkt wieder. Aber die maskierten Damen machen weiter, sie zeigen einen Double DDT auf die Stage, einmal, zweimal, nein 3mal wiederholen sie diese Aktion gegen Aryana die nach der dritten Aktion dann doch benommen liegen bleibt. Auch Kane rührt sich nicht. Die Zuschauer fragen sich, wo Abyss und Shaw bleiben, als hätten die Verantwortlichen Gedanken gelesen geht der Titantron an, dort sieht man 2 abgefertigte Menschen liegen, Abyss und Shaw und ein Stahlrohr liegt dort neben ihnen. Scheinbar wurden sie damit zu Boden gebracht. Das Match wird so auf jeden Fall nicht stattfinden können, dass sieht auch der Ref so und spricht einen No Contest aus.



      Result of this Match: No Contest

      Striker: What? Was geht denn hier ab? Silent Abyss scheint sich ziemliche Feinde gemacht zu haben. Denn jedem wird klar sein, dass die Attacken gegen Shaw und Abyss von jemand anderen gekommen sein müssen, Reigns war recht schnell hier draußen, Rezar und Akam auch, also muss da jemand geholfen haben, den man leider nicht mehr sehen konnte und wer die beiden vermummten Damen sind, sollte langsam auch mal geklärt werden, sie haben sich ja immer wieder mal eingemischt und Alexa natürlich ebenso, wie war es noch, der Feind meines Feindes ist mein Freund oder so. Ich denke diese Sache wird beim PPV Final geklärt werden.

      Matthews: Tja, sie sind eben auch stinkende Subjekte! So sieht diese Leute doch jeder hier und damit macht man sich eben Feinde. Ich habe keine Ahnung wer Abyss und Shaw abgefertigt hat, da hat jemand wohl ein Stahlrohr benutzt und dafür gesorgt, dass keine Kavallerie kommen kann. Aryana und Kane dürften auf jeden Fall heftigen Schaden gefressen haben, ob sie bis zu Canadian Stampede wieder fit sind bleibt abzuwarten. Aber ich sagte es schon einmal und sage es wieder. Silent Abyss wird Geschichte sein, eine schaurige 4Live Story geht zu Ende.



      Was? Stephanie McMahon hier bei einer 4Live Show? Das hätte wohl keiner der Anwesenden Fans sowie TV Zuschauer erwartet. Weder in irgendwelchen Foren oder Boards wurde darüber spekuliert das Stephanie McMahon nun in der 4Live sein würde. Diese steht auch bereits im Ring und bewaffnet ist diese mit einem Mikrofon in ihrer rechten Hand.



      Stephanie McMahon:
      Meine Damen und Herren, ich glaube ich muss mich nicht Vorstellen. Es dürfte sehr gut Bekannt sein wer ich bin... schließlich hat mein Vater das Pro-Wrestling in den letzten Jahrzehnten geprägt. Aber nun bin ich hier in meiner Funktion als Vertreterin des 4Live Board of Directors! Das Board of Directors wollte eine Person als Vertreter dieses haben, welche Wrestling im Blut hat, welche Wrestling ist, welche dieses Business versteht wie keine andere und welcher Name für diese Person wäre besser als eine McMahon.


      Stephanie McMahon ist also die neue Vertreterin des Board of Directors und handelt in diesen Namen. Die Fans wissen nicht unbedingt ob diese jubeln oder buhen sollen. Also gibt es erst einmal gemischte Reaktionen in den Reihen der anwesenden Fans hier in Kanada.



      Stephanie McMahon:
      Kommen aber nun zum Punkt, warum das Board of Directors entschieden hat mich einzusetzen und zu handeln. Es geht um die ungleiche Behandlung der Angestellten im aktiven Roster von Revival. Miss Eve Torres hat sich mit der letzten Show etwas zu viel erlaubt und das Board of Directors und ich haben beschlossen, dass wir zum Wohle von Cody Rhodes und der Investition die wir in diesen gesteckt haben zu sichern. Außerdem sieht das Board of Directors es nicht gerne, wenn zugegebener Maßen Draws wie Jon Moxley zu objektiv bevorzugt werden. Defakto legt das Board of Directors ein Veto gegen die Regeln von Eve Torres ein, sprich das bedeutet das Cody Rhodes keine zwei Pinfalls benötigt sondern nur einen Fall für sich entscheiden muss. Für den Insane Butcher ändert sich damit in seinen Siegeschancen kaum etwas, außerdem wird es das Board of Directors nicht erneut zulassen, das ein Ringrichter eingesetzt wird, welcher wohl das Match nicht Fair leiten wird. Um es kurz zufassen, das Hell in a Cell Match zwischen Cody Rhodes und Jon Moxley wird somit zu einem normalen Hell in a Cell mit keinen sonstigen Auflagen. Beide Parteien werden nur einen Fall benötigen um ihren Spot im Main Event von Starrcade ende des Jahres in Tokyo Dome zu erhalten.

      Die Fans buhen, womöglich eher wegen der Entscheidung des Board of Directors. Cody hingegen dürfte sich über diese Entscheidung freuen, schließlich wurde hier zu seinen Gunsten entschieden und ein Sieg scheint nun viel möglicher zu sein, als es zuvor gewesen ist. Es sollte nicht viel Zeit vergehen, ehe eine sehr wohl bekannte Musik aus den Boxen dringt...Downstait´s Kingdom – sprich es ist Cody.



      Dem Publikum gefällt dies nicht, was man anhand vieler Buhrufe erkennen kann. Aber wann war Cody schon mal beliebt in der 4Live. Keine Ahnung oder?! Normalen Schrittes findet er sich schnell im Ring wieder, wo er nach einem Mic fragt, welches ihm gereicht wird. Er stellt sich Miss McMahon zwar gegenüber, hält dennoch ein wenig Abstand, sei es nur aus Respekt.



      Cody » “ Zunächst einmal: Willkommen Miss McMahon oder ist Ihnen Mrs. McMahon lieber?! Wie dem auch sei, ich freue mich Sie hier in der 4Live begrüßen zu dürfen. Es ist mir eine Ehre, dies als erster 4Live Superstar tun zu dürfen.“

      Er verbeugt sich...also schleimen kann Cody, wenn es notwendig ist. Ob es Stephanie gefällt, sei mal dahin gestellt.



      Cody » “ Ich gebe zu, gegenüber Miss Torres habe ich etwas über das Ziel hinaus geschossen, was meine Aussagen angeht – jedoch muss man mich auch verstehen, das mein Team und ich nicht sonderlich gerecht behandelt wurden und ich nur Aussagen getätigt habe, die viele im Sinn hatten, ich aber den Mut hatte sie auszusprechen. Mit Ihnen, Miss McMahon hat die 4Live wenigstens einen in ihren Reihen, die es zu verstehen weiß wie man Talente einzusetzen weiß. Jon Moxley ist zwar kein Untalentierter, aber seien wir doch mal ehrlich. Er besteht doch mehr aus Hardcore Dingern als aus sonst etwas. Ein vernünftiges Match, wenn auch Hell in a Cell Matches nicht unbedingt als normales oder gar vernünftiges Match zu bezeichnen ist, hat er doch noch nie bestritten. “

      Er scheint offensichtlich sehr angetan zu sein, von der Ankündigung welche mehr oder weniger doch zu seinen Gunsten ausgefallen ist.

      Cody » “ Ich bin alles Geld wert, was in meine Person investiert wurde und würde mich mit einem Sieg über Moxley dafür revanchieren wollen, denn dann ist alles was ich brauche nur noch ein Sieg um da zu sein, wo ein Rhodes zu sein hat. “

      Natürlich buhen die Fans hier Cody lautstark aus, immerhin versucht Rhodes es hier anders als er es bei Miss Torres versucht hat. Anscheinend fühlt sich Stephanie McMahon etwas geschmeichelt von Cody's Worten aber ob dies ihm in Zukunft wirklich weiter helfen wird bleibt abzuwarten.



      Stephanie McMahon:
      Der erste? Nein Cody, du bist nicht der erste welcher mich begrüßt hat. Ich hatte bereits das Vergnügen den Insane Butcher zu sprechen und dieser ist sehr froh über die angekündigten Änderungen. Aber ich muss anmerken das Jon Moxley vor Wrestlemania sowohl Robert Roode als auch AJ Styles an das Limit gebracht hat und dies in Matchen ohne jegliche Gimmicks. Aber die Fans erwarten eine wahre Materialschlacht und diese werden sie auch bekommen. Den es wird eine kleine Änderung in diesem Match geben, das Board of Directors hat beschloßen das Jon Moxley den Hell in a Cell Cage mit Waffen seiner Wahl bestücken darf. Sprich es ist möglich das er all die Angekündigten Gimmicks einsetzen wird. Aber eine Regel bleibt bestehen sollte ein Mitglied der Diamonds eingreifen, gewinnt Jon Moxley dieses Match automatisch. Aber wenn wir schon einmal bei den Diamonds sind, dürfte ich Adam Cole heraus bitten?

      Cody und Steph schauen nun beide zur Entrance Stage und Adam Cole lässt nicht lange auf sich warten. Seine Theme ertönt nun in der Halle. Adam Cole erscheint gut gelaunt mit seinem Intercontinental Championship über seiner rechten Schulter. Die Fans jubeln als sie den Panama City Playboy sehen, dieser reagiert nicht auf die Fans in den ersten Reihen welche unbedingt mit dem selbst ernannten Besten Pro-Wrestler der Welt abklatschen wollen.





      Nun bleibt Adam Cole kurz auf der Stage stehen und Blickt kurz auf seinen Championship und blickt dann in die Kamera und man kann von seinem Lippen "Adam Cole BayBay! ablesen. Langsam steigt Adam Cole auch in den Ring und bekommt ein Mikrofon gereicht so das er gleich mit seinem Part dieses In-Ring Segments.

      Adam Cole:
      Ich muss Cody hier absolut Recht geben, endlich reagiert das Board of Directors und dies mit jemanden, der wirklich weiß... was Best for Business bedeutet. Und das kann nicht bedeuten das man Talente wie Cody Rhodes oder den besten Pro Wrestler der Welt Adam Cole Bay Bay versucht unten zu halten. Nur weil sie wahre Punkte ansprechen oder man versucht diese immer und immer wieder zu betrügen... sei es kurz bevor der wahre World Champion, den möchtegern Champion AJ Styles klipp und klar in der Mitte des Ringes besiegt oder in dem man diesem einen Mystery Gegner für die nächste Titelverteidigung vorsetzt... okay der letzte Punkt ist nicht so dramatisch... da es sich hierbei nur um einen zweit klassigen Wrestler handeln wird... schließlich kommt er wie all die Loser hier in der Halle die mich bejubeln und gerne so sein würden wie Cody oder Ich aus Kanada. Ich muss die offensichtlichen Punkte nicht ansprechen warum... aber eines ist Sicher, jeder hier in der Halle wäre gerne nicht nur Nord Amerikaner, sondern richtige Amerikaner.


      Die Fans hier in der Halle buhen Adam Cole für seine Anti-Kanada Einstellung nun lautstark aus, dieser genießt es sichtlich sich hier über alles und jeden zu stellen. Nun erhebt Stephanie McMahon kurz den Arm und die Fans beruhigen sich so langsam wieder.



      Stephanie McMahon:
      Mr. Cole ich habe sie hier heraus gerufen um Ihnen ihren Gegner für Canadian Stampede zu präsentieren. Zeitgleich wird dieser heute Abend zusammen mit Jon Moxley auf sie beide treffen. Und ich bin mir sicher, wir werden heute Abend ein sehr gutes Tag Team Match sowie bei der Pay Per View ein sehr gutes Flag Match erleben. Meine Damen und Herren..... EL GENERICO!!!

      So gleich als Stephanie den Namen des Mystery Partners und Gegners von Adam Cole gesagt hat springt die Theme des Kanadiers an udn die Fans in der Halle jubeln lautstark und stimmen in die Theme ein. Generico lässt nicht lange auf sich warten und erscheint auf der Stage und lässt sich von den Fans hier feiern. Adam Cole und Cody Rhodes im Ring hingegen scheinen nicht sonderlich begeistert darüber zu sein und schreien die Fans an das diese Ruhig sein sollen.





      Striker: Da wurde Miss Torres aber doch deutlich gestoppt, ich weiss nicht, ob dies wirklich so abgesprochen war, oder ob sie hier vor vollendete Tatsachen gestellt wurde, auf jeden Fall steht sie schlecht da, es ist in meinen Augen durchaus berechtigt gewesen, was Miss Torres machte, denn Cody zeigte keinen Respekt, gerade eine Frau wie Miss McMahon sollte wissen, dass Respekt der Angestellten wichtig ist, gibt es diesen nicht, machen die Angestellten was sie wollen. Daher finde ich diese Änderungen vielleicht verständlich, aber sie schwächen in meinen Augen Miss Torres. Der Gegner für Adam Cole ist allerdings ein ziemlicher Kracher, niemand wusste davon, dass dieser einen Vertrag unterschrieben hat, nicht mal Gerüchte gab es! Ich würde sagen, Überraschung gelungen.

      Matthews: Du siehst wieder Gespenster wo keine sind! Sie haben gemeinsam beschlossen das Match zu ändern, ich gehe nicht davon aus, dass ein Profi wie Miss McMahon, so etwas nicht vorher klärt mit der betreffenden Person, wenn das Board of Directors in der Mehrzahl entschieden haben, dass diese Änderungen besser wären, für ein besseres Produkt, so muss man es akzeptieren. Miss Torres hat den Respekt von allen, ich wüsste nicht, wer sie nicht respektiert?Tja, aber nur jene die nichtzwischen den Zeilen lesen können, ich habe so etwas vermutet, habe wohl die besseren Quellen als du Matt. Du hast aber Recht, dieser Gegner ist kein Selbstgänger und die Vorbereitungszeit für Adam Cole ist sehr gering. Aber ein echter Champion wie er, wird sich auf jede Veränderung einstellen können. Anytime

      3. Tag Team Match: Open Challenge the Club vs. ??



      Karl Anderson und Luke Gallows stehen bereits im Ring, als Revival aus der Werbung zurück kommt, beide haben ein Mic in den Händen, scheinbar werden sie jetzt die Open Challenge noch einmal aussprechen...



      KA: Sagt mal Luke, wo sind denn nun unsere Gegner? Die Open Challenge ist ja nun schon länger bekannt, aber niemand hat sich gemeldet, niemand traut sich gegen uns anzutreten? Kann man dass so sagen? Ich meine, klar wir sind eines der besten Teams hier und sind im besten Stable der Liga. Dazu haben wir bereits das Gold um unsere Hüften geschwungen und gegen so ein Team will wohl niemand antreten, weil sie Angst haben, dass wir mit ihnen den den Ringboden hier sauber wischen. Ich meine, eine gewisse Reinigung könnte dieser Ring schon vertragen, Kanada ist eben kein sauberes Land. Wird es auch nie werden...

      Bevor Gallows antworten kann, ertönt ein gewaltiger Heat Orkan, so dass er erst mal warten muss, bis die Gemüter sich beruhigt haben, dauert aber etwas, aber dann werden die Fans doch ruhiger, so dass Gallows antwortet.

      LG: Tja vielleicht ist es auch so, dass es schon ein Team gibt welches Interesse hat und es sich erst heute offenbaren will, damit wir überrascht sind und uns nicht vorbereiten können. Aber wir beiden haben uns auf ein Tag Team Match vorbereitet und wenn jetzt nicht Earthquake und der Big Boss Man hier rauskommen, dann wird mich bzw. uns garnichts überraschen Für die ungebildeten unter euch, diese beiden Legenden sind leider verstorben, habe ja gehört in Kanada ist die Schule nach der 4ten Klasse beendet, weil man einfach nicht mehr beibringen kann. Aber wir sind hier, also sollten nun endlich die Gegner kommen, oder wir gehen in den Backstage Bereich und suchen uns Gegner...Aber dies wäre nicht so freundlich, denn so langsam will ich mal wieder in den Ring und wer nicht hört, der muss fühlen.

      Die beiden droppen die Mics und wirken kampfbereit, als man eine Stimme aus den Boxen vernimmt:

      ??? » “ AWWWWWWWW MONTREAL! DON’T YOU DARE BE SOUR! CLAP FOR YOUR WORLD FAMOUS TAG TEAM, AND FEEEEEEL THE POWWAAAAAAAA! “

      Die Halle jubelt, aber wenn denkt es ist The New Day die sich hier die Ehre geben...der soll sich noch sie so schief gewickelt gefühlt haben, es wird eine ganz andere Musik eingespielt.



      Allein der Anfang der Musik offenbahrt es, wer sich The Club stellt...es sind Jimmy und sein Bruder Jay - THE USOS. Das Publikum spielt dennoch verrückt, und dss trotz der Anspielung auf The New Day. Lange lassen sich die Söhne Rikishi´s auch nicht bitten und erscheinen in der Halle.



      Langsam begeben sich die Usos zum Ring, beide mit Mics bewaffnet.

      Jimmy Uso » “ Eure Open Challenge ist hiermit angenommen worden.“

      Jey Uso » “ Yeah, Ihr wisst gar nicht worauf ihr euch eingelassen habt. Eine Open Challenge ist immer ein Tanz mit dem Feuer und besonders mit den Usos.“

      Die Usos blicken ins Publikum...

      Jimmy Uso » “ We say UCE...you say O!“

      Jey Uso » “ UCE...“

      ...ein lautes OOOOOO kommt aus dem Publikum. Jimmy und Jey sind bereit, sind es Karl und Luke auch?! Da sbleibt abzuwarten, der Referee lässt das Match anläuten.

      Karl Anderson startet beim Club, Jimmy bei den Usos. Es kann also losgehen. Beide Männer umkreisen sich etwas, dann soll es den Lock Up geben, aber ein, Anderson mit einem Toe Kick, kurz bevor sich die Arme getroffen hätten und so kann er sich einen minimalen Vorteil sichern, er treibt Jimmy in die Seile, zeigt einige Elbows gegen den Kopf, dann einen Whip auf die andere Seite gefolgt von einem Back Body Drop, sofort macht er weiter, zieht Jimmy nach oben und zeigt einen Snap Suplex, der Wechsel direkt beim Club. Gallows nun im Ring, er zeigt einige harte Schläge, dann einen Whip in die Seile doch die Clothesline gelingt nicht, Jimmy taucht einfach drunter hinweg, rennt aber ins Seil holt sich Schwung und ein Spinning Heel Kick von Jimmy der Gallows schon ins Wanken bringt, Jimmy ist sofort bei diesem und zeigt jetzt noch einige Kicks, doch Gallows hält sein Bein fest, was Jimmy mit einem Step Up Enzugiri kontert und Gallows geht auf die Knie, Jimmy whippt sich ins Seil und ein schöner Drop Kick direkt ins Gesicht des Gegners. Dann der Wechsel mit Jey. Einen Moment haben die beiden Usos gemeinsam und es folgt ein Double DDT, dann muss Jimmy aus dem Ring, Jey zieht seinen Gegner nach oben, zeigt einige Kicks und danach einen Chinbreaker, Gallows taumelt, Jey springt aufs Seil und zeigt nun einen Springboard Side Kick, der Gallows zu Boden schickt. Jey will weiter Tempo machen, doch Anderson zieht das Seil nach unten, so purzelt Jey ungebremst nach draußen, was Jimmy natürlich sofort aufregt, aber der Ref unterbindet ein Hineinkommen in den Ring durch Jimmy. Gallows erhebt sich und geht nun auch aus dem Ring, er zieht Jey hoch nimmt ihn in den Ansatz eines Bear Hugs, dann rammt er Jey aber mit dem Rücken gegen den Apron und dann schiebt er Jey hinein. Gallows steigt hinterher in den Ring, der Wechsel wieder mit Anderson, sie treten nun beide gemeinsam auf Jey ein, sehr synchron muss man schon sagen, beide sind gut aufeinander abgestimmt. Gallows geht wieder aus dem Ring, Anderson macht weiter, es folgt ein Knee Drop, gegen Jey, dann zieht er diesen nach oben, schleudert diesen ins Seil und ein Snap Power Slam, des Diamond Member, ein Cover führt zu einem Two Count. Erneut ein Wechsel beim Club, Gallows also wieder im Ring, es folgt noch ein Double Whip und ein Double Flap Jack, Jey kracht hart auf die Matte, Cover und wieder ein Two Count. Gallows zieht Jey nach oben, es soll ein Snake Eyes folgen, aber Jey rutscht von der Schulter des großen Mannes, der wirbelt herum und fängt sich einen Super Kick direkt ans Kinn ein, Gallows taumelt ins Seil, eine Clothesline später liegt Gallows auch schon auf den Matten, draußen am Ring. Jey macht jetzt Tempo, er whippt sich ins Seil und mit einem Dive durch die Seile reißt er Gallows, der gerade etwas auf den Beinen steht wieder um. Er geht in den Ring zurück, der Wechsel wieder mit Jimmy, dann befördern sie Gallows wieder in den Ring zurück, der ist ziemlich benommen, kommt aber wieder auf die Knie, gerade rechtzeitig um sich einen Double Super Kick einzufangen, Cover ein Nearfall, aber auch nur weil sich Anderson einmischte und das Cover unterbrach, somit erst mal den Save machte. Jimmy macht aber weiter, was bleibt ihm auch anderes übrig, er zieht Gallows nach oben, doch der kontert mit einem verdeckten Low Blow, dann einem Big Boot! Somit ist erst mal wieder The Club im Match, Gallows wechselt sofort mit Anderson, dieser drischt auf Jimmy ein, dies aber mit geschlossener Faust und es folgt eine Ermahnung, bei 4 bricht Gallows ab, eine DQ will er wohl nicht riskieren, dennoch macht er dem Ref klar, dass er diesen nicht gehört habe, dies bringt Gallows Zeit vom Apron zu steigen und Jimmy zu würgen, aber Jey macht dabei nicht mit, er geht auf Gallows los, der schlägt zurück, dann soll noch ein Running Big Boot kommen, aber Jey weicht aus, duckt sich und Gallows tritt gegen den Apron, was natürlich wesentlich härter ist, als gegen Jey, dabei sinkt er zu Boden. Anderson hat dies nicht mitbekommen, Jey geht wieder an seinen Platz, Anderson schleudert Jimmy nun in die Seile, den Wechsel zwischen Jimmy und Jey bekommt er nicht mit, Jey kommt wieder aus dem Seil zurück, duckt sich unter der Clothesline ab und erneut ein Super Kick, gegen Karl Anderson, beide Usos stehe auf einem TB und es folgt der Double Uso Splash, dann geht Jimmy aus dem Ring, sichert ab, das Cover 1..2..3 der Sieg der Usos im Debüt Fight, dies war wirklich starkes Match der beiden Teams, die Fans würden über eine Wiederholung sicherlich nicht unzufrieden sein.



      Winner after Pinfall: The Usos

      Striker: Hochmut kommt vor dem Fall, meine Herren vom Club, scheinbar wart ihr eben doch nicht auf jedes Team vorbereitet, die Usos sind ein Team welches unglaubliche Geschwindigkeit mitbringt und die Wechsel sind eine ziemliche Waffe, diese verdeckten Wechsel für den Gegner sind wirklich gefährlich und dann kann es sehr schnell vorbei sein, wie man eben gesehen hat. Aber das Match war hochklassig, ich hoffe wir sehen von beiden Teams noch mehr, gerne auch gegeneinander.


      Matthews: Ist natürlich auch ein Vorteil, wenn man genau gleich aussieht, der Gegner kann verwirrt werden, und wundert sich, dass der eben noch benommene Mann plötzlich sehr agil ist. Aber ich muss zugeben, das Match der Usos war stark und auch der Club hat seine Qualität gezeigt, man kann aber davon ausgehen, dass diese beiden also Anderson und Gallows, dass so nicht auf sich sitzen lassen werden.

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich von Revival und man sieht zwei Personen die sich sehr rare gemacht haben in den letzten Shows. ReDragon, die amtierenden Tag Team Champions wurden seit ihrer Titelverteidigung gegen Club und die Russian Federation nicht mehr im TV gesehen. Beschäftigt waren die beiden jedenfalls mit den ganzen House Show Matchen die sie hatten, aber leider hatten die Kreativen nichts für diese beiden im Programm, so das es leider nur dabei blieb. Die Fans jubeln jedenfalls lautstark, am wahrscheinlichsten wegen Kyle O''Reilly welcher hier quasi der Hometown Hero ist, oder besser gesagt der Canadian Hero.



      Kyle O'Reilly:
      Wir haben vorhin die Ehre gehabt, Stephanie McMahon kennen zu lernen und sie hat uns mitgeteilt, was für ein Match wir beim kommenden Pay Per View haben werden. Und ich muss sagen endlich bekommen wir einmal Herausforderung, endlich einmal wird es eine Titelverteidigung geben welche den Namen auch verdient. Ein Tag Team Scramble Match. ReDragon wird bei Canadian Stampede die Titel aufspiel setzen gegen 4 weitere Tag Teams. Unsere häufigsten Gegner The Club sind natürlich mit von der Partie... aber wenn wir ehrlich sind, eine großartige Herausforderung stellen diese beiden nicht da... Sprich es gibt drei weitere Teams die uns herausfordern. Drei Fragezeichen auf der Matchcard. Aber mir ist vollkommen egal wer diese Teams sind den dieses Match dient für uns um zu beweisen das ReDragon das beste Team der Welt ist. Auf der ganzen Welt gibt es keinerlei große Herausforderung für uns...


      Bobby Fish:
      Absolut nicht Kyle... absolut nicht, deswegen hat uns Mrs. McMahon auch diese besagten drei weitere Tag Teams gegeben, welche wir alle noch nicht in einem 4Live Ring als Gegner hatten. Es dürfte sehr interessant sein, wann welches Team das Match betreten wird und wer sich wie lange als Intertime Champion feiern lassen kann. Aber letzt endlich zählt nur das Endergebnis und das ist eben der letzte Fall vor dem Ablauf des Zeitlimits. Nach fünf Minuten kommt automatisch ein weiteres Team dazu... Team 1 und 2 starten das Match... fünf Minuten später kommt Team 3 dazu. Und nach weiteren fünf Minuten kommt Team 4, nun haben diese vier Teams für besagte fünf Minuten ihren Spaß miteinander bevor das letzte Team ins Match kommt und ab da an läuft die Zeit wirklich runter, nur noch 15 Minuten um den letzten Fall zu gewinnen. Also sprich eine Matchzeit von gut 30 Minuten für Team 1 und 2... Kyle ich hoffe wirklich wir ziehen die Startnummer 1 oder 2, ich will diese vollen 30 Minuten haben. Ich will das diese vier Teams alle die Option bekommen Tap... or Snap...


      Ein 5-Tag Team Scramble Match um die 4Live World Tag Team Championship, das dürfte sehr interessant werden. Vor allem welche anderen Teams neben ReDragon und The Club noch gesetzt sind. Aber das werden wir entweder erst beim Pay Per View erfahren oder auch heute Abend schon. Wir dürfen gespannt sein was in der Go Home Ausgabe vor dem Pay Per View noch alles passieren wird.

      Striker: Ein weiterer Kampf der nun heute bestätigt wird, ein 5 Team Scramble Match, schauen wir mal. Ob die beiden erneut verteidigen werden, ich denke es sind gute Champions, es fehlen vielleicht die Gegner? Nun haben sie Gegner bekommen, von denen sie nicht wissen wer es sein wird. 3 Teams sind unbekannt, kein einfaches Match.

      Matthews: Meine ehrliche Meinung, die beiden sind im Ring sicherlich stark, aber als Champions haben sie versagt, kaum gesehen, kaum gehört, genau so haben andere Teams schon gehandelt, als sie erst Champions waren, diese beiden sind keine Ausnahme sich über Silent Abyss beschweren, wenn auch nicht unberechtigt, aber selber sind sie nicht besser. Ich finde Champions, egal aus welcher Region sollten IMMER ein Teil der Show sein. Nicht nur dann, wenn sie müssen.

      Werbung:

      Ende:

      4. Single Match : Ember Moon vs. Michelle McCool



      Introducing first
      from Dallas, Texas
      representing the A Team
      Ember Moon



      And her Opponent
      from Palatka, Florida
      representing the Diamonds
      Michelle McCool



      Die beiden Wrestlerinnen stehen sich jetzt im Ring gegenüber, bei beiden merkt man das eine gewisse Spannung zwischen ihnen herrscht. Michelle schaut mit leicht arrogantem Blick in Richtung Ember Moon, dann geht sie ein paar Schritte auf sie zu. Ember Moon schaut abwartend, dann ertönt die Ringglocke und das Match ist offiziell eröffnet. Beide stürmen aufeinander zu und gehen direkt in den Clinch. Beide geben nicht nach aber dann gelingt es Michelle Ember Moon in die Ringecke zu drücken. Michelle wird vom Referee ermahnt, daraufhin breitet Michelle mit unschuldiger Miene die Arme von sich. Aber dann sofort eine Ohrfeige von Michelle ins Gesicht von Ember Moon. Sie setzt sofort nach und packt sich den Arm von Ember Moon, sie holt Schwung und befördert Ember Moon in die gegenüberliegende Ringecke. Michelle stürmt hinterher aber Ember Moon stützt sich in der Ringecke ab und zieht die Beine hoch. Sie trifft die anstürmende Michelle und die wankt getroffen zurück. Ember Moon setzt nach und schwingt sich auf die Ringecke. Michelle dreht sich noch etwas benommen von dem Tritt in Richtung der auf der Ringecke lauernden Ember Moon und dann stößt sich Ember Moon ab. Sie kommt herangeflogen und setzt zu einer Headscissors an aber Michelle kontert und kann Ember Moon zur Seite auf den Ringboden drücken. Sofort setzt Michelle zum Cover an. 1....2.....kick out von Ember Moon. Das hat nicht gereicht auch wenn Michelle schnell reagiert hat aber Ember Moon war noch nicht so angeschlagen das es schon gereicht hätte. Michelle flucht sie tritt die am Boden liegenden Ember Moon und schreit sie an, dann klettert Michelle auf den Turnbuckle. Sie wartet kurz dann stößt sie sich ab und zeigt einen Big Splash auf die auf dem Ringboden liegende Ember Moon aber die zieht blitzschnell ihre Beine an und kann so die Aktion von Michelle gegen sie verwenden. Michelle landet hart auf dem Ringboden und krümmt sich. Ember Moon nutzt diese Zeit um wieder auf die Beine zu kommen. Sie geht zu der noch am Boden liegenden Michelle und will sie sich greifen, da packt Michelle zu und rollt Ember Moon ein. 1....2.....KICK OUT. Auch diese schnelle Aktion hat Michelle keinen Vorteil gebracht, denn auch dieses Mal schafft Ember Moon aus dem Cover herauszukommen. Michelle ärgert sich aber sie setzt erneut nach und packt sich ihre Gegnerin. Sie schleudert Ember Moon in die Ringseile es folgt eine Clothesline von Michelle aber Ember Moon taucht ab und lässt sich auf der anderen Seite in die Seile fallen, sie federt aus den Seilen und dieses Mal kommt Ember Moon mit einem Elbow Drop herangeflogen und die Aktion sitzt und befördert Michelle erneut zu Boden. Ember Moon setzt nach es folgen Schläge und Tritte die Michelle nicht abwehren kann. Dann schleudert Ember Moon Michelle in die Ring Ecke. Sie selber drückt sich in die gegenüberliegende Ringecke nimmt Anlauf und es soll erneut die Headscissor folgen aber Michelle bekommt Ember Moon zu packen hält sie an den Beinen fest, dann nutzt sie das oberste Ringseil und schleudert Ember Moon auf das Seil nimmt den Schwung mit und zeigt einen Slingshot Suplex und lässt es in einen Face Slam enden. Krachend landet Ember Moon auf dem Ringboden. Vevlet ist sofort bei ihr und zeigt ein Cover. 1....2.....erneut der Kick Out bei 3 aber dieses Mal hat man wirklich gedacht, dass die Aktion ausgereicht hat um Ember Moon zu besiegen. Aber diese Ember Moon ist zäher als man denkt und das scheint sich auch Michelle McCool zu denken, denn die macht schon einen ziemlich genervten Gesichtsausdruck. Langsam greift Michelle McCool zu und zieht Ember Moon an ihren Haaren wieder auf die Beine. Ember Moon wirkt noch leicht benommen kann sich aber auf den Beinen halten. Michelle McCool schleudert ihre Gegnerin erneut in die Seile und empfängt Ember Moon mit einem Facebreaker knee smash. Es reicht Michelle McCool noch nicht sie will ihre Gegnerin so richtig fertigmachen, erneut klettert Michelle McCool aufs Seil dieses Mal hockt sie wartend in der Ringecke und feiert sich sie will das Match anscheindend jetzt beenden und Ember Moon den Rest geben. Sie wartet bis Ember Moon wieder auf die Beine kommt um dann eine weitere Aktion folgen zu lassen. Ember Moon kommt auch wieder langsam auf die Beine aber dann lässt sie sich blitzschnell zur Seite fallen und wirft sich mit ihrem Körper auf das oberste Ringseil. Durch diese Aktion verliert die in der Ringecke auf dem Seil sitzende Michelle McCool das Gleichtgewicht und sie hängt zwar noch auf dem obersten Seil in der Ringecke hat aber Probleme sich zu halten und da ist auch schon Ember Moon sie springt aufs seitliche Toprope stößt sich ab und trifft Michelle McCool die sich noch auf dem Turnbuckle hält mit einem satten Sling Shot Dropkick, Michelle McCool kann sich nicht mehr halten und fällt seitlich über das oberste Seil auf den Apron. Dort bleibt Michelle McCool liegen aber das reicht Ember Moon nicht und nimmt Anlauf dann zeigt sie einen Running baseball slide und trifft auch Punktgenau, die getroffene Michelle McCool landet krachend an der Zuschauer Absperrung. Moon klettert aus dem Ring um weiter nachzusetzen. Sie greift sich Michelle McCool und hämmert sich noch mal gegen die Absperrung, dann packt sie zu und schleudert Michelle McCool wieder in Richtung Ring aber Michelle McCool kontert die Aktion und reverselt, Moon wird überrascht und knallt gegen den Apron. Der Referee zählt die beiden Wrestlerinnen an und die beiden müssen sich beeilen, damit sie nicht ausgezählt werden. Noch haben die beiden entsprechend Zeit denn der Referee ist erst bei 4 angekommen. Michelle McCool schnappt sich unterdessen Ember Moon und rollt sie wieder in den Ring zurück. Ember zieht sich dan den Ringseilen wieder hoch um auf die Beine zu kommen. Aber da ist Michelle McCool schon wieder auf dem Apron und greift über das oberste Seil um sich Ember Moon zu greifen. Aber Ember Moon kann blocken und zeigt ihrerseits einen German Suplex und holt sich so Michelle McCool wieder zurück in den Ring. Beide Wrestlerinnen sind schon einigermaßen groogy von den gezeigten Aktionen, die natürlich auch entsprechend Kraft gekostet haben. Aber keine der beiden macht hier den Eindruck als würde sie sich geschlagen geben wollen. Ember Moon zeigt ein schnelles Cover der Referee ist sofort da und beginnt zu zählen. 1...2......kick out. Auch Michelle McCool gibt sich nach der Aktion noch nicht geschlagen. Sie zieht Michelle McCool wieder auf die Beine und setzt zu einem erneuten Suplex an aber Michelle McCool blockt, sie verpasst Ember Moon einen Tritt in den Magen und es folgt der Ansatz zum DDT aber Moon springt hoch und hängt jetzt an Michelle McCool mit einem Kruzifix zieht sie Michelle McCool zu Boden. Michelle McCool versucht sich freizustrampeln der Referee zählt sofort 1..2....Michelle McCool kommt raus und rollt direkt Ember ein, wieder ist der Referee zur Stelle 1..aber sofort der Kick Out von Ember Moon. Beide sind wieder auf den Beinen und Michelle McCool weicht dem nächsten Schlage von Ember Moon aus und aus der Begwegung einen Facebuster gegen Ember Moon. Beiden Wrestlerinnen wirken angeschlagen aber Michelle McCool kann Ember Moon herumdrehen und zeigt dann ein erneutes Cover. 1.....2.......KICK OUT. Das war knapp Ember Moon bekommt in letzter Sekunde die Schulter nach oben. Michelle McCool schreit ihren Frust heraus und schlägt mehrmals mit der Hand auf den Ringboden. Sie ist sauer, dass es immer noch nicht gereicht. Ember Moon liegt noch am Boden und nutzt die Zeit um wieder zu neuer Luft zu kommen. Michelle McCool zieht Ember Moon an den Haaren wieder auf die Beine und setzt zum octopus strech an. Moon hängt in Michelle McCools Griff aber man sieht ihr den Willen an das Match hier gewinnen zu wollen. Wie lange kann McCool diesen Griff gegen ihre Gegnerin halten. Ember Moon stampft mit dem Fuß auf den Boden, dass Publikum feuert sie an und Michelle merkt das sie den Griff nicht mehr lange halten kann, sie versucht ihn noch fester anzusetzen aber Ember wird vom Publikum nach vorne gepuscht und mit jedem Fußstampfer bekommt sie mehr Power und Michelle McCool schüttelt wild den Kopf sie will unter keinen Umständen den Griff lösen. Dann gelingt es Ember Moon sich zu befreien, sie bekommt den Kopf von Michelle McCool zu fassen und es folgt ein blitzschnell angesetzter Stunner gegen Michelle McCool, die wie vom Blitz getroffen auf den Ringboden kracht. Moon hält sich den rechten Arm und versucht erstmal wieder zu Atem zu kommen. Beide Wrestlerinnen sind jetzt schon sichtlich angeschlagen. Aber keine der beiden will hier klein beigeben. Ember Moon robbt sich in Richtung Michelle McCool und legt sich dann rücklings auf Michelle McCool, der Referee slidet heran 1.....2......KICK OUT. Es ist unfassbar, dieses Mal ist es Michelle McCool die sich in letzter Sekunde aus dem Cover befreien kann. Beide Wrestlerinnen liegen jetzt auf dem Ringboden und versuchen langsam wieder auf die Beine zu kommen. Moon zieht sich auf der linken Seite wieder auf die Beine und Michelle auf der rechten Seite. Es ist Ember Moon die als erste wieder die Initiative ergreift, sie whipt ins Seil und kommt mit einem Dropkick herangeflogen aber Michelle McCool schafft es mit einer reflexartigen Bewegung Ember Moon mit einem Spear zu Boden zu reißen. Michelle McCool kämpft sich wieder auf die Beine Ember Moon liegt noch ziemlich benommen auf dem Ringboden. Michelle McCool zeigt an das sie eine Aktion vom Seil zeigen will, dann kletttert sich auf den Turnbuckle, sie schaut noch mal in Richtung Ember Moon und will jetzt einen Moonsault zum Besten geben. Die Ausführung gelingt aber in letzter Sekunde kann sich Ember Moon zur Seite rollen. Michelle McCool verfehlt ihr Ziel aber da ist Ember Moon wieder auf den Beinen und setzt um Boston Crap an. Michelle McCool liegt in der Nähe der Seile aber der Druck den Ember Moon mit dem Griff ausübt ist groß. Aber Michelle McCool
      beisst die Zähne zusammen und versucht das rettende Seil zu erreichen. Es ist nicht sehr weit das Seil zu erreichen aber für Michelle McCool sind es gefühlt viele Meter auch wenn es vielleicht nur 60 Zentimeter von ihr entfernt ist. Aber sie will nicht aufgeben, nicht solange noch ein Funken Kraft in ihr schlummert. Stück für Stück nähert sie sich dem Seil, Ember Moon versucht Michelle McCool wieder weiter in die Ringmitte zu bekommen aber auch sie hat Probleme den Griff weiter mit Kraft durchzuführen, da auch sie schon viele Kraft in dem Match verloren hat. Michelle McCool braucht nur noch ein paar Zentimeter, dann hat sie das rettende Seil erreicht. Ember Moon versucht dagegen zu halten. Noch ein paar Zentimeter fehlen Michelle McCool, sie schlägt mit der Handfläche auf den Ringboden um sich selbst anzufeuern und das scheint ihr ganz gut zu gelingen noch ein paar Zentimeter, noch einmal alle Kraft zusammen nehmen. Sie kämpft sie schreit ihren Frust heraus und sie schafft es tatsächlich, sie packt ins Seil und der Referee deutet auf Ember Moon den Griff zu lösen was sie dann auch nach kurzer Zeit macht. Auch Ember Moon hat diese Aktion ziemlich viel Kraft gekostet aber auch sie gibt hier nicht nach. Mit zwei kurzen Schritten ist sie bei Michelle McCool und zieht sie hoch aber während der Aktion kassiert sie von McCool einen kurzen Tritt und Michelle ist wieder am Drücker. Sie kommt aus dem Seil gefedert und zeigt einen One Handed Bulldog. Wieder ist es Michelle McCool die Ember Moon in einer guten Position am Boden hat. Sie will das Match jetzt beenden und läuft ins gegenüberliegende Seil, dann kommt sie herangestürmt und setzt einen Shoulderblock gegen ihre Gegnerin an aber Ember Moon lässt sich fallen und Michelle McCool landet in der Ringecke. Ember ist bei ihr und spring auf den Turnbuckle, es folgt der Eclipse! Das Cover folgt sofort 1…2.. und 3!



      Winner after Pinfall: Ember Moon

      Striker: Die beiden Damen schenken sich nichts, beide haben hier ihr gesamtes Können zeigen müssen, am Ende konnte Ember einen Moment der Unaufmerksamkeit McCools oder anders ausgedrückt, wegen eines Fehlers von McCool den Eclipse zeigen und wenn der trifft, dann steht niemand mehr auf. Bisher hat dieser Move jedes Mal den Sieg gebracht, wenn er durchgezogen werden konnte auch heute wieder. Michelle hat ein großes Match gezeigt, aber der Sieg wird Ember helfen, noch motivierter in das Match gegen Alexa Bliss zu gehen. Dennoch gutes Match die Damen.

      Matthews: Richtig Matt, dass wollen sie jetzt auch hören, das Lob eines zweitklassigen Wrestlers und drittklassigen Kommentators. Nein Spass beiseite, sie haben gezeigt, wofür Women's Wrestling in der 4Live steht, die neue Generation, Ember besiegte die ältere Generation Michelle, keine Eingriffe, keine Einmischungen einfach ein Match 2er Damen, der Sieg fördert das Selbstvertrauen von Ember Moon, aber Michelle ist nicht Alexa. Da liegen in meinen Augen Welten zwischen. Eine Etappe genommen, die nächste Hürde wird zu hoch sein.

      Nach diesen intensiven Szenen geht der Titantron in der Halle an und dort sieht man zunächst Robert Roode, der entgegen der sonstigen Angewohnheit bejubelt wird, klar die 4Live ist heute in Kanada und hier sehen die Leute seine Aktionen eben etwas anders, er lächelt kurz dann beginnt er zu sprechen.



      RR: Es ist immer wieder unglaublich toll, nach Hause zu kommen, ich werde das meiste Jahr ausgebuht, weil die Leute in Amerika uns Kanadier nicht verstehen, wir kennen keine 2ten Plätze, wir wollen immer an der Spitze stehen, umsonst waren nicht so viele Kanadier in der 4Live World Champion, Chris Benoit, ein wirklich unglaublicher Kämpfer, denn nur das bewerte ich, nicht was am Ende passiert ist, oder auch Bret „Hitman“ Hart man kann sagen, er ist so etwas wie mein Idol, ihm wollte ich nacheifern, ihm wollte ich zeigen, dass ich ebenso gut werden kann und vielleicht noch besser. Aber ich habe noch etwas Zeit, dass was Bret Hart erreicht hat, ist unglaublich viel im gesamten Sport, aber man setzt sich doch immer die größten Idole ans Ansporn, um eben etwas zu haben was man schlagen will. Doch heute geht es nicht um Bret Hart lediglich eine Nichte von ihm, Natalya Neidhart wird gemeinsam mit Chris Jericho ein Mixed Tag Match bestreiten, Natalya bei allem Respekt den ich für deine Familie habe, du hast dir heute den falschen Mann ausgesucht, Jericho war und wird nie ein Team Player sein, er ist ein Egomane, nur er ist wichtig, der Rest nicht, aber ich werde allen Leuten heute zeigen, dass Jerichos Kraft zu Ende ist, er hat den Zeitpunkt für einen Absprung verpasst, also wird er es auf die harte Tour lernen, Robert Roode ist nun der bessere Mann. Er hat viel erreicht, aber schauen wir doch mal, was er noch erreicht hat, seit ich hier mein Debüt gab bzw. meinen Spott unter den Main Event Playern eingenommen habe, richtig nicht mehr sonderlich viel. Also war ich es, der seinen Run beendete, den Run als Aushängeschild der Liga, den Run als wichtigster Mann hier, der bin nun ich und auch wenn ich derzeit keinen World Titel trage, ich kann JEDERZEIT wieder mir die 10 Pounds of Gold holen! Jederzeit, denn ich bin einfach….

      GLORIOUS!!!!


      Die Zuschauer in der Halle schreien mit, auch dies hat nachgelassen, aber hier in Kanada ist es eben etwas anders. Roode lächelt und schaut dann kurz zur Seite, dann spricht er weiter…

      Nun ich bin aber heute ja nicht allein hier, sondern mit meiner Verlobten Rosita, die gute wird sicherlich noch ein paar Worte an Alexa Bliss oder wen auch immer richten wollen, schließlich ist sie nun die Jägerin und es kann Alexa treffen oder auch jemand anderes, Ember Moon vielleicht, wenn sie gewinnen sollte? Niemand im Women’s Single Bereich ist save, niemand kann sicher sein die Nacht unbeschadet zu überstehen heute besiegen wir 2 kanadische Mitbürger und zeigen der whole damn wolrd, WHO THE GLORIOUS COUPLE ist…

      Jetzt gesellt sich auch Rosita ins Bild…



      Rosita » “ And und für sich, ja so wahr ich hier bin respektiere ich schon meine kanadischen Landsleute. Im Falle aber von Natalya Neidhart wie auch Christina Jericho, da muss ein Umdenken stattfinden. Denn beide sind weit über ihren Zenit hinaus, und wissen einfach nicht wann man aufhören sollte. Ganz besonders im Falle Jericho ist das so. Sie denken, sie wäre das Nonplusultra im Wrestling, damit aber sind sie weit gefehlt. Es braucht die Jugend, die Aggressivivät wie auch das Talent und Ringübersicht. Das fehlt sowohl Natalya wie auch Jericho. Ernst nehmen konnte ich sie noch nie, auch wenn Nattie die einzige Frau ist, die erfolgreich dem Hart Dungeon entsprungen ist, was aus meiner Sicht aber nicht bedeutet, das man es wirklich drauf hat. Sie hat sich auch nie wirklich darum bemüht, sich zu verbessern....hat sich nur auf ihre Kraft und dementsprechend nur auf Aufgabe Griffe konzentriert. Man muss immer und überall spontan genug sein und auch improvisieren zu können. Ansonsten ist man im Leben fehl am Platze.“

      Das Rosita kaum mehr ein Blatt vor den Mund nimmt, sollte niemanden verwundern. Das sie kanadische Landsleute so sehr angeht, abgesehen von ihrer Schwester Mandy Rose und ihrer Mutter Trish Stratus ist doch schon etwas verwunderlich.

      Rosita » “ Wenn man wirklich im Leben voran kommen will, muss man Dinge tun...die sonst keiner tun will. Und das, was ich alles getan habe...hat mir meinen eigenen Namen fernab der Familie erbracht. Ich bin die erste Miss Money in the Bank, ein Erfolg den mir niemals jemand mehr nehmen kann und ebenso werde ich die erste Miss Money in the Bank sein, die erfolgreich den Koffer eincasht. Gegen wen...das ist mir egal, ich nehme es mit jeder auf. Ja, ich sagte mit JEDER. Am liebsten wäre es mir ja, gegen meine eigene Schwester. Diese verlogene Hure kann man niemals über den Weg trauen. Eines Tages...ja, da werde ich der achso heiß geliebten Soldaten Lady zeigen, wer die bessere von uns beiden ist, auch wenn diese Frage sich eigentlich nie wirklich gestellt hat. Denn ich bin länger in diesem Business als diese verdreckte Lesbe. I AM THE DAMN FUTURE IN WOMENS WRESTLING. BELIEVE THAT!!“

      Nach diesen Worten seiner Lady lächelt Roode nur, ein "Glorious" verlässt seine Lippen auch noch, dann aber schaltet der TT ab, auch weil die beiden aus er Szene verschwinden. Es ist ja Alles gesagt, was gesagt werden sollte. Es geht also zurück zu den Kommentatoren.

      Striker: Roode und Rosita sind sehr selbstsicher, sie gehen von einem Sieg aus. Klar mögen sie besser abgestimmt sein, als es Jericho und Natalya sein können, aber dass bedeutet nicht immer Alles, ich denke, dass dies Match schwerer wird, als beide vermuten, ein Sieg würden Roode wie Jericho gebrauchen können, gerade um ihr Standing ein wenig höher zu stellen. Schauen wir mal, wie es hier weiter geht. Einen Sieger hier zu tippen ist nicht leicht.

      Matthews: Klarer Sieg für das Glorious Couple, Liebe ist ein großer und mächtiger Faktor. Die beiden vertrauen einander, werden trainiert haben in der Vergangenheit und somit selbstsicher in das Match gehen, auch wenn Jericho und Natalya ohne Frage Qualität haben, ist Teamchemie in solchen Matches das Wichtigste und die kann es bei einem Team von 2 Leuten die sonst keinen Kontakt haben, nicht vorhanden sein.

      Werbung:

      Ende:

      5. Tag Team Match: Cody Rhodes & Adam Cole vs. Jon Moxley & ??



      Introducing first
      representing the Diamonds
      the Team of Cody Rhodes & Adam Cole



      And her Opponents
      the Team of Jon Moxley & El Generico




      Beide Teams stehen sich weiterhin gegenüber und blicken sich an. Adam Cole erhält laute Pops der Fans seit dem er bei Smackdown zurückkehrte. Dann geht es ganz schnell und Adam Cole liefert sich einen Brawl mit Moxley und El Generico einen mit Rhodes. Die Fäuste fliegen und die Fans fahren drauf ab. Dann schon bald verlagert sich der Brawl etwas. Adam Cole schafft es dann Moxley aus dem Ring zu befördern und wird dafür befeiert. El Generico hingegen schafft es seinerseits auf der anderen Seite rauszuwerfen und nur noch El Generico und Adam Cole bleiben übrig. El Generico versucht schnell einige Kicks gegen Adam Cole anzubringen doch Adam Cole fängt das Bein ab er zieht El Generico zu sich ... T-BONE SUPLEX ... El Generico rollt sich kurz darauf aus den Ring und hält sich den Rücken. Adam Cole stürmt von der anderen Seite los und springt über das Seil ... TOP ROPE PLANCHA ... El Generico wurde überrascht und von den Beinen gerissen. Adam Cole werkelt dann weiter mit El Generico draußen herum. Der Referee ist sichtlich überfordert und weiß momentan nicht was abgeht , als jedoch Moxley und Rhodes in den Ring zurück steigen. Rhodes kann sofort einige Kicks anbringen und durchziehen. Moxley strauchelt ein wenig nach hinten, als Rhodes ihm einen ... ENZUGIRI ... verpasst. Jetzt streckt er Refere die Hände hoch und sagt an , das die beiden die Offiziellen endlich im Ring sind. Doch das juckt die momentan gar nichts. Rhodes steigt sofort auf den Turnbuckle , doch Jon rast ihm entgegen und mit einem Schlag wankt Rhodes und landet unsanft auf den Kronjuwelen. Rhodes verzieht sein Gesicht, während Jon Moxley , nach oben steigt. Moxley lässt seine Muskeln spielen und verpasst Cody Rhodes einen ... SPINNING SUPLEX ... Rhodes kracht zu Boden. Brandie kann es nicht fassen und hält sich die Hand vor dem Mund. Moxley steigt dann wieder hoch auf den Turnbuckle ... SWANTON BOMB ... diese hat genau gesessen , es folgt das Cover ONE ... TWO ... TH ADAM COLE greift ein und verpasst Moxley einen Elbow auf den Rücken. Moxley regt sich auf und möchte Adam Cole attackieren, doch der weicht aus und lässt Moxley in die Seile abfedern ... UPPERCUT ... Adam Cole muss raus aus dem Ring, laut des Referees. Moxley ist am Boden, während El Generico wieder am Apron ist. Rhodes kriecht sofort zu seiner Ecke, während Moxley schon El Generico ins Rennen schickt TAG > El Generico . El Generico springt über die Seile in den Ring, doch zuspät auch Rhodes hat schon gewechselt TAG > Adam Cole . Adam Cole verpasst El Generico gleich einen richtigen Schlag,d er El Generico nach hinten wirft , doch Adam Cole legt gleich nach und schafft es einen Whip-In zu zeigen. El Generico kontert sofort in dem er auf das Seil springt ... SPRINGBOARD MOONSAULT ... ONE ... TWO ... KICK OUT! Das war es noch nicht gewesen. El Generico sieht wie Adam Cole versucht wieder aufzustehen und kickt diesem gegen den Rücken. Antonio verzieht ein wenig sein Gesicht , ehe El Generico gleich wieder Anlauf nimmt. Der folgende Kick geht jedoch nicht durch , Adam Cole taucht ab und rollt El Generico ein ONE ... TWO ... T KICK OUT!! Das wäre eine Überraschung gewesen. Adam Cole schüttelt den Kopf , bekommt jedoch ein Kick ab der ihn nach hinten weichen lässt. El Generico presst Adam Cole in die Ecke und legt mit Shoulder Thrusts nach. Es folgt ein Flic Flac von El Generico und ein Anlauf .... MONKEY FLIP .. WOW ADAM COLE kommt auf die Beine auf. El Generico sieht dies und wird sauer und stürmt los , da hebelt Adam Cole ihn in die Luft ... UPPERCUT ... El Generico kracht zu Boden. ONE ... TWO .. T KICK OUT!! Adam Cole will keine Zeit verlieren und zieht El Generico nach oben. Er schickt ihn in die Seile, dieser hält sich fest. Adam Cole stürmt los, doch El Generico zieht seine Beine an. Adam Cole rennt dagegen und strauchelt nach hinten. El Generico wartet kurz ab und sprintet los, doch Adam Cole zieht seiner seits ein Elbow hoch. Beide starren sich an , das ist unfassbar was gerade hier passiert ist. Dann folgt ein Schlagabtausch der beiden. Moxley ist irgendwie stinksauer auf Rhodes und attackiert diesen bereits ausserhalb und zieht diesen vom Apron , jedoch wehrt sich Rhodes sofort mit rechten Kick. Im Ring soll dann der Clothesline kommen von Adam Cole doch El Generico duckt sich weg und prügelt wieder auf Adam Cole ein bis der dann einem Clothesline ausweichen kann. Nun kann El Generico Adam Cole in ein Ringeck befördern und es folgt Olé Kick, doch der Generic Luchador ist noch nicht am Ende, er packt sich Cole nun und es folgt der Brainbustaaahhhhh!!! Cover 1... 2 und 3!



      Winner after Pinfall: Jon Moxley & El Generico


      Striker: Oh weh Diamonds, schon das 2te Match am heutigen Abend verloren, nach Michelle McCool verlieren auch Cody und Adam, ich denke dies könnte ein wenig Krisenstimmung verursachen bei den Diamonds, sind sie doch sonst eher siegverwöhnt, aber wenn die Elite Damen wie Bliss und Love nicht agieren, scheinen sie auch nur mit Wasser zu kochen, aber wir wollen die tolle Leistung von El Generico nicht vergessen, also da hat Adam Cole eine schwere Aufgabe vor sich, wer weiß, vielleicht verlieren die Diamonds beim PPV auch alle Titel in ihren Reihen? Denn lediglich die Tag Team Titels der Männer könnten sie mit The Club hinzugewinnen. Tolles Match, das richtige Ende. Besser geht es nicht.

      Matthews: Ich sehe dies nun nicht so dramatisch, nennen wir es mal so, die Generalprobe ging nach hinten los, aber beim PPV wird es zwischen Cole und seinem Gegner sicherlich anders ausgehen. Dann kann sich Adam Cole noch etwas vorberieten, dann sehe ich keine Chancen mehr für El Generico, dies hier und heute war der Überraschungsmoment, den wird er bei Canadian Stampede aber nicht mehr haben. Der Sieg war nicht unverdient, ist aber letzten Endes auch nicht mehr, als ein Sieg in einem unbedeutenden Match. Wichtig ist PPV, so ist doch ein Credo der Diamonds.


      Wir schalten ein paar Momente nach den Ansagen von Stephanie McMahon in den Backstage Bereich, dort sehen wir Mike Rome, scheinbar wird gleich ein Interview folgen.



      MR: Hi Fans of Wrestling! Ich habe wirklich das große Glück, dass Miss Eve Torres sich für ein paar Momente aus ihrer Arbeit freimachen konnte und uns ein paar Fragen beantworten kann, immerhin hatten die Aussagen von Miss McMahon es in sich, aber ich denke Miss Torres wird uns ein bisschen mehr Licht ins Dunkel bringen können.

      Miss Torres betritt nun die Szene und wirkt erstaunlich ruhig, garnicht angefressen oder sie ist einfach eine gute Pokerspielerin. Sie scheint auf die Fragen zu warten.



      Hallo Mister Rome, ich habe leider nicht so viel Zeit, daher wäre es super, wenn sie sich mit den Fragen beeilen könnten.

      MR: Klar, versteht sich Miss Torres. Also Sie wurden als Special Refree aus dem Match genommen, sowie die 2 Falls Sache gestrichen, wussten sie von den Entscheidungen vorher?

      MET: Es passiert hier garnichts, ohne mein Wissen Mr. Rome. Davon können sie ausgehen, wir sind hier professionell genug, so etwas abzustimmen zwischen den einzelnen Beteiligten, hier wird es nicht vor kommen, dass jemand bloß gestellt wird, nur damit sich jemand etwas mehr in den Mittelpunkt rücken kann.

      MR: Was sagen sie zu den Entscheidungen?

      MET: Ich habe sie akzeptiert, ich finde es zwar weniger freundlich mir indirekt eine gewisse Voreingenommenheit zu unterstellen, aber ich komme damit klar. Wenn das Board of Directors bedenken sieht, wenn ich das Match leite, kann ich es hinnehmen, es muss mir nicht gefallen, aber hier geht es um das Gesamtprodukt und nicht um Einzelschicksale. Ich finde zwar, dass man mir hier absolut nicht so etwas vorwerfen kann, aber wie schon anfangs erwähnt. Akzeptiere ich diese Entscheidung.

      MR: Sie sind doch aber die Ownerin der Liga? Sollte die nicht über allem stehen?

      MET: Ich wiederhole mich schon wieder, ich sagte doch bereits, es geht um das Gesamtprodukt und nicht um Einzelschicksale, ja ich bin die Besitzerin der Liga, dennoch wird jede Entscheidung mit de Board of Directors abgestimmt, Leute die von zuviel Macht korrumpiert wurden hatte die Liga in der Vergangenheit genug, nun läuft es eben anders.

      MR: Wer begleitet denn nun die Paperviews? Sie oder Miss McMahon? Glauben Sie, dass Cody Rhodes sich an das Board gewandt hat?

      MET: Beide, sie macht ihren Anteil und ich meinen, ich habe schon immer gesagt, dass ich im Team arbeiten kann und es auch immer getan habe. Ich will einfach, dass diese Liga das Level hält was sie bisher hat und vielleicht sogar noch größer wird, da muss jede Person für seine Opfer bringen, auch ich. Zu der letzten Fragen, ich kann es ihnen nicht sagen, bevor ich hier irgendwelche Gerüchte in die Welt setze, halte ich es wie die Politiker..Kein Kommentar. And again...das Gesamtprodukt ist das Wichtigste. Ich denke, dass reicht nun auch, es tut mir leid, mehr Zeit habe ich heute nicht. Die Show hier leitet sich nicht von alleine.

      Hiernach bedankt sich die gute Miss Torres bei Mike und geht ihres Weges weiter bzw. direkt in ihr Büro.

      Striker: Ich weiss nicht, in meinen Augen brodelt es bereits in Miss Torres, sie wirkt hier zwar sehr souverän, aber wer mag es schon, wenn man seine Entscheidungen einfach mal ändert, Miss McMahon hat hier eigenmächtig entschieden, so denke ich zumindest, Miss Torres Geschäftsfrau wie kaum jemand sonst, nimmt es hin, aber in ihr wird es brodeln. Außerdem ist Miss McMahon nicht dafür bekannt, dass sie gerne in der 2ten Reihe steht, ich gehe davon aus, dass sie irgendetwas plant..Traue niemals einem McMahon.

      Matthews: Höre niemals Matt Striker beim kommentieren zu! Wäre auch so eine Aussage, die viel Wahrheitsgehalt hat. Ich halte nichts von Verschwörungen oder irgendwelchen Verdächtigungen, zumal solche auch Folgen haben kann. Aber ist ja nicht meine Entscheidungsgewalt, Miss Torres hat es akzeptiert, Ende aus. Mehr muss man hier nicht sagen oder vermuten.

      6. Mixed Tag Team Match: Robert Roode & Rosita vs. Chris Jericho & Natalya Neidhart





      Introducing first
      the Team of Robert Roode & Rosita
      the glorious Couple



      And their Opponents
      the Team of Chris Jericho & Natalya Neidhart




      Die Herren der Schöpfung also Roode und Jericho beginnen das Match schließlich für das jeweilige Team. Roode turtelt noch ein wenig mit Rosita, aber dass wird ihm zum Verhängnis, denn Jericho nutzt diesen Moment der Unaufmerksamkeit aus und ist sofort an Roode dran, er schlägt auf diesen ein und treibt Roode in die Seile, hier folgen ein paar Chops und dann der Whip auf die andere Seite, ein Shoulder Block folgt und Roode geht zu Boden, rappelt sich aber sofort wieder hoch und kassiert eine Clothesline die ihn erneut zu Boden schickt, Roode geht erst mal aus dem Ring und scheint sich mit Rosita besprechen zu wollen. Jericho aber macht dies nicht mit, er rennt in die Seile und zeigt einen Dive durch die Seile, damit wirft er Roode um, ein Headsmash auf den Apron folgt, dann schiebt er Roode wieder in den Ring zurück. Hier folgen diverse Kicks und Schläge, dann zieht er Roode nach oben und zeigt einen Snap Suplex, er geht ins Seil und ein Fist Drop folgt. Jericho macht weiter mit einem Side Back Breaker, dann rennt er ins Seil und der Lionsault soll kommen, aber Roode ist weg, Jericho kann jedoch die Aktion stehen und daher Roode der glaubte hier einen Vorteil zu haben mit einem Step Up Enzugiri zu Boden befördern. Jericho macht nun weiter, er zeigt einen harten Kick gegen den am Boden liegenden Roode, dann zieht er seinen Erzfeind nach oben, Whip in die Seile und ein Drop Kick, Roode taumelt nach hinten, Jericho nimmt Anlauf, aber die Clothesline geht schief, Roode duckt sich ab und zieht das Seil mit runter Jericho fliegt im hohen Bogen über das Seil auf den Hallenboden. Roode grinst und zeigt an, wie clever er gewesen ist. Dann schaut er auf Jericho runter, der kommt wieder auf die Beine und eine Flying Clothesline vom Apron, durch Roode gegen Jericho, dabei wird dieser voll erwischt. Roode donnert Jericho in gegen eine Ringtreppe, dann unterbricht er kurz den Count, um ein Auszählen zu verhindern, ehe er Jericho in den Ring schiebt. Roode macht nun selber weiter mit Kicks, dann zieht er Jericho hoch, ein High Knee in den Magen folgt, Jericho krümmt sich und wird mit einem Swinging Neck Breaker zu Boden gebracht, anschließend folgt ein Rolling Neck Snap. Nun ist also Roode am Drücker, er zieht Jericho nach oben, ein Chinbreaker folgt, Jericho taumelt, kassiert eine harte Running Clothesline von Roode, der direkt aufs TB steigt und mit einem Block Buster, weiteren Schaden anrichtet, ein Cover und ein Two Count, dass war es noch nicht. Roode zieht Jericho nun in seine Ecke, dann folgt der Tag mit Rosita, gemeinsam tritt das Glorious Couple auf Jericho ein. Rosita zieht Jericho dann langsam nach oben und will ihren Rosita Kick schon zeigen, aber nicht mit Jericho der duckt sich ab, packt sich Rosita und zeigt einen schnellen DDT, sofort buht ihn die gesamte Halle aus. Jericho macht dies aber nichts aus, er hat jetzt den Vorteil gegen eine Frau anzutreten, Roode ging wohl davon aus, dass sie Jericho im Sack hätten und Rosita nach dieser Aktion, wieder wechseln kann, aber ein Irrtum. Jericho zieht Rosita nun nach oben, dreht sie vor sich, schaut Roode an und ein Reverse DDT! Er denkt gar nicht daran zu wechseln, was Natalya dann auch bemerkt und sie wirkt ziemlich sauer, sie will ins Match und Jericho ignoriert die Teampartnerin. Jericho nun mit einem lässigen Cover aber nur ein Two Count, damit rechnete Jericho nicht, er schaut auch verwirrt zum Ref. Rosita ist zäher als man glaubt. Jericho aber macht weiter, er zieht Rosita also nach oben, harter Whip in die Ecke, Rosita kracht in die Ecke, der Aufprall war recht hart und sie geht wieder durch die Wucht in den Ring, ein Spinning Heel Kick nun von Jericho, erneut ein Cover wieder nur ein Two Count. Jericho wird langsam sauer, er ignoriert Natalya weiterhin und will das Match so nun zu Ende bringen, Jericho kündigt nun die Walls of Jericho an, aber vorher will er Rosita noch etwas demütigen, er zeigt einen Front Power Slam gegen Rosita, dann rennt er ins Seil, erneut der Lionsault Versuch, doch diesmal gelingt er wieder nicht, Roode zieht das Seil runter, dadurch verfehlt Jericho das Seil und stürzt hindurch, Roode ist sofort dort und zeigt einen Double RR Spinebuster auf den Hallenboden, dann rollt er Jericho in den Ring zurück. Roode wird nun vom Ref ermahnt, Rosita kommt langsam wieder zu leben, ebenso Jericho, Rosita will erneut einen Move zeigen, den One Hand Bulldog, aber Jericho kann dies verhindern, er schleudert Rosita von sich fort, ins Seil um genau zu sein, aber was immer auch kommen soll, es folgt der THE REBORN von Rosita, der Jericho unvermittelt erwischt. Rosita zeigt sofort das Cover, Roode draußen hält die Beine von Jericho fest, 1..2..3 der Sieg für Roode und Rosita, Jericho konnte gar nicht mehr aus dem Cover kommen, aber dies hat der Ref nicht gesehen, somit steht der Sieg für das Glorious Couple, Natalya hätte vielleicht retten können, aber tat dies wohl bewusst nicht, nachdem sie so von Jericho ignoriert wurde. Im Ring zurück bleibt ein wütender und erstaunter Jericho, während Roode und Rosita auf der Stage feiern.



      Winner after Pinfall: Robert Roode & Rosita

      Striker: Ein Sieg, den man So bestimmt nicht erwartet hat. Rosita besiegt Chris Jericho! Das ist mal eine Überraschung, ich meine, sicherlich hat Roode mit dem Festhalten der Beine dafür gesorgt, dass Jericho garnicht mehr auskicken kann, aber dennoch in den Büchern wird der Sieg von Rosita gegen Chris Jericho stehen, damit hat denke ich niemand hier gerechnet. Warum Natalya hier nicht den Save machte ist mir allerdings schon etwas schleierhaft.

      Matthews: Sage ich dir! Er hat klar gemacht, sie nicht zu brauchen, also muss sie ihn auch nicht vor einer denkwürdigen Niederlage retten. Ich kann dies durchaus nachvollziehen, er hat bekommen was er verdient hat für seine Arroganz. Es ist mehr als unfair nicht zu wechseln, wenn die Gegenseite eine Frau im Ring hat, dennoch hat er es durchgezogen und damit alle hier gegen sich aufgebracht. Ich glaube, wir wissen ganz genau, welcher dieser beiden Männer bei Canadian Stampede mehr angefeuert wird. Kanadier vergessen so schnell nichts.

      Es wird zeit für einen weiteren Einspieler, dieser ist mit niemand anderen als dem Advocate Paul Heyman. Im Hintergrund ist dieses Mal nicht der Backstage Bereich der Halle, kein Lockerroom von Brock Lesnar oder einen anderem Mitglied von PRIDE. Nein im Hintergrund ist die Stadt von Montreal zu sehen. Einige Fans in der Halle jubeln als sie ihre Stadt erkennen und Heyman beginnt mit seiner Promo.



      Paul Heyman:
      Ladies and gentlemen, my name is Paul Heyman and I am the advocate for the beast who will be the reigning, defending Undisputed Heavyweight Champion of the World, Brock Lesnar. Heute Abend wird AJ Styles Brock Lesnars Championship gegen Roman Reigns verteidigen... und dem Biest und mir ist es vollkommen egal wer dieses Match gewinnen wird. Den das Endergebnis beim kommenden Pay Per View wird dasselbe sein, Brock Lesnar wird Toronto als World Heavyweight Champion verlassen. Es ist nicht relevant wer der Gegner sein wird, den gegen Brock Lesnar geht jeder als Underdog in das Match. Für wirklich jeden bedeutet ein Match mit dem Mayor of Suplex City, ein Trip nach Suplex City. Ich erkläre gerne für Mr. Reigns und Mr. Styles wie dieser Besuch aussehen wird, damit beide sich darauf einstellen können. Nicht um irgend etwas zu verhindern sondern sich auf den Schmerz einzustellen. Suplex, Suplex, Suplex, Suplex, Suplex, Suplex, Suplex, Suplex.... F5! und um letzt endlich seine Dominanz zu beweisen... KIMURA! Und dieser Griff wird jeden Mann in eine lange Verletzungspause schicken, ask Drew McIntyre... ask Bobby Lashley... beide seitdem sie den Kimura zu spüren bekommen haben sind bis dato dem Ring fern geblieben. Brock Lesnar ist ein Monster! Brock Lesnar ist ein Killer und Brock Lesnar ist der nächste World Heavyweight Champion! Aber heute Abend ist Brock Lesnar hier in der Stadt im besten Steak House von Montreal speißen und das ist aufregender als das World Titel Match zwischen AJ Styles und Roman Reigns, das ist keine Prognosse... das meine Damen und Herren ist ein Spoiler.


      Heyman hypt hier noch einmal das, was bei der Pay Per View passieren wird. AJ Styles tage als Champion scheinen schon bei dessen ersten großen Herausforderung beendet zu sein...

      Striker: Ich halte Paul Heyman für einen der besten Manager der Wrestlinggeschichte, aber hier muss ich ihm widersprechen, denn ich gehe nicht davon aus, dass unser Mainevent langweilig wird, Revival kennt keine langweiligen Matches und mit AJ Styles und Roman Reigns treten 2 der Besten heute an. Aber ich denke auch, dass diese Prüfung für AJ Styles, sofern er sie antreten darf, ziemlich schwer wird.

      Matthews: Der Jäger zu sein, ist viel leichter, als der Gejagte zu sein. AJ Styles kennt dieses Gefühl hier noch nicht, vielleicht wird er wie auch ein Baron Corbin die erste Prüfung nicht bestehen, vielleicht wird ihm gezeigt, dass Technik hübsch anzusehen ist, aber Kraft eben doch der wichtigere Faktor ist. Paul Heyman hat selten in seinen Leben falsch gelegen, ich gehe spätestens beim PPV von einem Titelwechsel aus.

      Werbung:

      Ende:

      7. Mainevent -4Live World Heavyweight Championship Match- AJ Styles (C) vs. Roman Reigns




      Introducing first
      from Pensacola, Florida
      weighing 265
      representing CJ Land
      The Big Dog
      Roman Reigns



      And his Opponent
      from Gainesville, Georgia
      weighing 218 Pounds
      the 4Live World Heavyweight Champion
      The Phenomenal AJ Styles



      Es ist soweit das Match um den World Titel kann beginnen. Die beiden Kontrahenten stehen sich gegenüber und es auch schon los, die Ringglocke wird geläutet. Die beiden stehen sich gegenüber und es geht sofort mit den Match los und zwar gehen beide sofort in den Lock up. Beide halten fest aber Reigns löst den Griff nach kurzer Zeit und stößt AJ weg. Der kommt sofort angelaufen und Reigns holt aus zur Clothesline, Styles taucht ab, whip in ins Seil und kontert mit einem Dropkick. Styles packt sich Reigns und schleudert jetzt ihn ins Seil. Er will sofort die nächste Aktion folgen lassen aber Reigns zeigt direkt einen Slingblade gegen Styles. Reigns steht auf und hängt lässig im Seil. Er wartet bis AJ wieder auf den Beinen ist sofort ist Roman Reigns bei und bearbeitet AJ mit diversen Tritten. Styles kann auch ein paar Schläge ansetzen. Aber Reigns packt zu und zeigt einen Reverse STO gegen den Turnbuckle. AJ konnte die Aktion nicht kontern und hängt in der Ringecke. Reigns kommt angelaufen und will mit einem Big Splash nachsetzen aber AJ lässt sich geistesgegenwärtig zur Seite fallen und Reigns kracht ungebremst in die Ringecke. Beide Männer sind nach den Aktionen schon ein wenig angeschlagen. Aber wie wir wissen sind diese beiden Athleten mit guter Kondition gesegnet. Reigns kommt wieder auf die Beine auch AJ hat sich wieder an den Ringseilen nach oben gezogen. Roman Reigns ist direkt wieder bei ihm und bearbeitet ihn wieder mit Schlägen. Er setzt zu einem DDT an aber Styles kann die Aktion blocken und zeigt direkt Suplex der Reigns zu Boden befördert. AJ schaut auf dem am Boden liegenden Gegner und klettert auf den Turnbuckle. Es soll ein Frog Splash folgen aber Reigns rollt sich zur Seite. Beide Männer sind am Boden Reigns ist eher wieder auf den Beinen und will sich dennoch liegenden Styles an den Beinen greifen. AJ ist aber wohl nicht so angeschlagen wie es sich Roman Reigns gedacht und wie aus dem Nichts zeigt Syles einen Kip Up Frankensteiner gegen Reigns. AJ geht erneut aufs Seil und will erneut den Frog Splash zeigen und diesmal trifft die Aktion auch. Aber auch AJ ist ein wenig von der Aktion mitgenommen, dann schafft er es aber doch noch den Pin gegen Reigns zu zeigen. 1...2...Kick out. Reigns hat es geschafft und kommt aus dem Cover bei zwei heraus. AJ ärgert sich aber nur kurz dann zieht er Reigns wieder auf die Beine und schleudert ihn in die Seile. Styles zeigt will einen Kick ansetzen aber Reigns kontert. Er taucht unter dem Kick ab und sofort ein DDT von Reigns. AJ kracht auf den Ringboden und jetzt zeigt Roman Reigns ein Cover. 1...2...KICK OUT. Das war knapp aber AJ bekommt gerade noch die Schulter nach oben. Reigns lässt aber nicht locker. Er gibt Styles der noch am Boden liegt ein paar Tritte gegen den Kopf. Dann zieht er ihn hoch und schleudert ihn in die Ringecke. Dort verpasst er Styles noch ein paar Tritte. Der Referee ermahnt Reigns, was diesen aber nicht weiter stört. Er hört es sich zwar an winkt aber nur ab und wendet sich wieder Styles zu, dieser nutzt diese kurze Pause um wieder ein wenig Kraft zu tanken. Reigns geht wieder zu Styles der noch in der Ringecke hockt. Er zieht ihn hoch und schleudert ihn in die gegenüberliegende Ringecke, Roman Reigns läuft hinterher und will ihn erneut in der Ringecke eine Aktion zeigen aber Styles nimmt den Schwung mit und springt hoch so dass Reigns in der RIngecke landet. Reigns dreht sich herum und Styles rollt sich in die andere Ringecke. Reigns läuft auf ihn zu aber da erwischt ihn der Big Boot von Styles. Der wiederum geht durch das mittlere Seil und will auf den Turnbuckle aber Reigns ist schon wieder bei ihm. Styles rammt ihm seine Schulter durch das mittlere Seil in den Magen. Reigns wankt zurück und sofort springt Styles auf das Ringseil rollt sich über Reigns wieder in den Ring und läuft ins gegenüberliegende Seil. Von dort aus zeigt Styles eine Huancanrana gegen Reigns durch den Schwung der Aktion rollt Reigns auf den Apron und von dort auf den Ringboden. Leicht wankend kommt Reigns auf die Beine. Da kommt Styles über das oberste Seil mit einem Somersault Plancha herangeflogen und trifft den gerade wieder auf die Beine gekommenen Reigns. Beide Männer liegen draußen vor dem Ring. Sie sind beide sichtlich angeschlagen. Styles kommt langsam wieder auf die Beine er packt sich Reigns und rollt ihn wieder in den Ring. AJ steigt erneut auf den Turnbuckle aber Reigns kommt auf die Beine und wirft sich ins Seil, dadurch verliert Styles das Gleichgewicht und kracht auf den Turnbuckle, dort bleibt er mit schmerzverzerrtem Gesicht hängen. Reigns ist bei ihm und packt ihn sich. Styles der immer noch auf dem Turnbuckle hockt zeigt zwei Schläge gegen Reigns Kopf aber er kann die Aktion nicht verhindern, Reigns zeigt eine Powerbomb gegen Styles. Roman will nun das Cover zeigen doch auf einmal springen die Boxen in der Halle an und dies lenkt die Aufmerksamkeit auf....





      BROCK LESNAR! Das Biest ist hier?! Die Fans in der Halle gehen ab und jubeln lautstark. Lesnar läuft nun zusammen mit seinem Advocate die Rampe herunter und ist bereit heute schon AJ Styles nach Suplex City zu schicken. Lesnar betritt nun langsam den Ring und Roman bleibt unberührt stehen. Brock stellt sich nun Reigns gegenüber und der Ringrichter versucht jedenfalls seinen Job zu machen und Lesnar aus den Ring zu bitten. Doch Lesnar reagiert eiskalt überhaupt nicht auf diesen. Nun redet Reigns auf Brock ein, doch das Biest zeigt sich vollkommen unbeeindruckt und packt sich nun Styles und befördert diesen nun in die Ringecke, dort folgen nun einige harte Shoulder Blocks, Reigns packt sich Brock und zerrt diesen von Styles weg. Brock reagiert und hämmert den Samoaner mit einer harten Clothsline nieder der Ringrichter ist nun aus dem Ring verschwunden und Lesnar hat nun hier freie Hand. Heyman feuert seinen Klienten lautstark an, während sich Brock nun den Champion packt und diesen nun mit dem ersten German wieder auf die Matte befördert, die Fans chanten lautstark „Suplex City!“ und es folgt ein weiterer schneller und harter German hier gegen Styles. Roman kommt nun wieder auf die Beine und auch er muss nun einen German einstecken, die Fans freut dies natürlich, nicht nur weil Lesnar hier in seinem Element ist, sondern auch weil sie Roman Reigns nicht sonderlich sympathisch finden. Styles versucht sich nun wieder mit Hilfe der Seile auf die Beine zu ziehen doch nun ist Lesnar wieder bei diesem und packt sich ihn nun zu einem Over Head Belly To Belly Suplex. Reigns rollt sich nun aus dem Ring und liegt nun außerhalb dessen auf der Matte. Lesnar packt sich nun Styles und kommt hier jetzt mit dem ersten F5 des Abends und Styles liegt nun auf der Matte über den Biest Brock Lesnar!



      Winner after DQ and Still 4Live World Heavyweight Champion: AJ Styles

      Striker: Lesnar kommt in den Ring und zerstört Alles und jeden, wenigsten hat der Ring heute gehalten. Aber Big Damo und Big Show hatten natürlich auch eine andere Gewichtsklasse, was für Szenen am Ende, Reigns war dicht vor einem Sieg und dann kommt Lesnar und macht es ihm kaputt, wobei es Lesnar egal ist, wer auf ihn sauer ist und wer nicht. Er hat beide Männer angefertigt, wobei Reigns noch besser davon kam, das Match war intensiv und aktiongeladen, ein würdiger Abschluß, wenn auch recht heftig.

      Matthews: Nun, für Reigns hat es heute nicht gereicht, aber er wird nach der Packung froh sein, dass er nicht gegen Lesnar antreten muss, dies hier war nur ein Bruchteil dessen, was Lesnar eben so bringen kann, es wird bei Canadian Stampede eben noch eine Nummer mehr geben. AJ hatte heute keine Chance und wer wird sie beim PPV auch nicht haben, die Regentschaft des AJ Styles endet bei Canadian Stampede. Also Folks bis zum nächsten Mal, Good Fight, Good Night

      Mit dem über Styles stehenden Brock Lesnar geht die Show OFF AIR







      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012