Revival # 72 18.11.2018

      Revival # 72 18.11.2018




      Revival #72 LIVE Charleston, West Virginia





      UC Stadium
      Audience: 19.000

      ~Earlier this week~

      Alles was wir hier zu sehen bekommen sind zwei Personen. Einmal Brandi Rhodes und ein weiblicher Arzt. Die Frau des American Nightmares selber ist in typischer Krankenhauskleidung gehüllt und hatte Platz auf einem Bett genommen, während die Ärztin noch in Unterlagen schaute.



      Dr. Baker » “ Nun Frau Rhodes. Ich bin ihre Röntgen Aufnahmen durch gegangen und ich konnte jetzt keinen Bruch erkennen. Jedoch haben Sie zahlreiche schwere Prellungen erlitten und aufgrund ihres Zustandes bei Einlieferung ist eine schwere Gehirnerschütterung nicht auszuschließen. Der Test selber folgt noch. Sie werden vorerst nicht wieder arbeiten dürfen. Das wird Ihnen hiermit streng untersagt. Befolgen Sie nicht die Anweisungen, kann ich nicht für Ihre vollständige Genesung garantieren. “



      Brandi Rhodes » “ Also, das ist in der Tat sehr hart und ich fehle ungerne auf der Arbeit. Die Fans lieben mich und mein gutes Aussehen. Davon abgesehen wirft diese unerwartete Pause meine ganzen Comeback Pläne über den Haufen. Ich wollte wieder in den Ring und in Ärsche treten – wie mein Mann es tut.“

      Die Blumenvase die auf dem Tisch neben dem Bett stand flog im hohen Bogen die Wand und zerbrach ich viele Einzelstücke. Der Frust ist Brandi deutlich anzusehen und auch Dr. Baker, wenn gleich sie sich erschrak, konnte die Reaktion sehr wohl nach vollziehen. Wenn man der Arbeit nicht nachgehen kann, ist dies immer ein Ärgernis egal in welchem Job man tätig ist.

      Dr. Baker » “ Sie müssen jetzt noch mindestens zwei Wochen hier im Krankenhaus bleiben, bis alle medizinischen Test abgeschlossen sind, und man Sie mit ruhigem Gewissen entlassen kann. Ich kann Sie weiter nur eindringlich waren, es nicht zu überstürzen. Weder jetzt, noch wenn Sie aus dem Krankenhaus entlassen werden können. Sie entschuldigen mich bitte, meine anderen Patienten warten auf mich. “

      Nachdem Abschied verschwand Dr. Baker auch wieder. Erst jetzt bemerkte Brandi, das noch eine Person im Raum verweilte. Diese Person stand in einer relativ dunklen Ecke, so das man diese Person zunächst nicht erkannte, erst durch ein rascheln bemerkte Brandi es.

      Brandi Rhodes » “ Wer bist du? Was machst du hier? HIIIIIIILFE?!“

      Durch das Aufschreien Brandi´s flüchtete die Person, welche man nicht erkennen konnte wieder. Offenbar ist es diejenige gewesen, die Brandi in jene Situation verfrachtete in welcher Brandi jetzt steckte. Und als ein Pfleger auf Brandi´s Schreie ins Zimmer kam, war die Person längst wieder verschwunden.

      Damit blendet diese Szene auch wieder aus und der eigentliche Trailer kann starten…..












































      Ein Feuerwerk startet nun die Show.



      Die Kameras schweifen über das Publikum hinüber bis hin zu....




      den Kommentatoren Matt Striker und Josh Matthews



      Striker: Es ist REVIVAL TIME! Heute wirft eine Sache Schatten voraus, eine große Ankündigung soll es heute geben, etwas, dass die Liga nachhaltig verändern wird, was genau dies sein wird, wissen wir beiden leider auch noch nicht, aber es wurde recht groß verkauft, da können wir alle nur abwarten was dies am Ende sein wird, aber neben dieser großen Ankündigung haben wir noch die heutige Matchcard auf der Agenda, 3 Championship Matches, stehen heute auf der Card und ich denke mittlerweile kennt jeder diese, so dass man vielleicht auf das genauere Eingehen verzichten kann, jeder kann sich selber seine Einschätzungen machen und mal ehrlich, meine Sieger Tipps waren meistens nicht so richtig treffend, daher habe ich mir versprochen, so etwas nicht mehr anzusprechen. Aber zu den Szenen am Anfang noch ein paar Worte, niemand weiss wer hinter den Attacken auf Brandi Rhodes steht, aber eines ist sicher, ohne Folgen wird es nicht bleiben, weder die Diamonds, noch Cody Rhodes selber noch Brandi wird dies so stehen lassen, wer immer diese Aktionen fährt, sollte auf ein gewaltiges Echo vorbereitet sein . An meiner Seite wie immer Josh Matthews.

      Matthews: Hi Matt, Hi Fans and All others! Ich stimme dir gerne zu ich bin sehr gespannt, was wir heute Alles sehen werden, auch habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, was die große Ankündigung sein könnte, aber es hat wirklich keiner aus dem nähren Umfeld des Offices etwas angesprochen, ich weiss nicht, was kommen wird, aber dass es die Geschichte der Liga weiter entwickeln wird, dessen bin ich mir sicher. Du magst Tipps nicht mehr abgeben wollen, ich habe sie noch nie abgegeben also warten wir einfach mal die kommende Ereignisse bzw. Matches ab und sehen was am Ende passiert ist, ich freue mich wahnsinnig auf die Show und würde sagen...Lasst die Spiele beginnen....

      Das gesamte Womens Roster steht versammelt auf der Stage. Im Ring befinden sich Stephanie McMahon und Eve Torres, außerdem steht dort noch ein großer Tisch welcher von einigen roten Tüchern verdeckt wird. Die Fans sind gespannt was der Grund dieser Ankündigung über die Zukunft der Womens Division sein wird. Stephanie McMahon erhebt zu erst das Wort.



      Stephanie McMahon:
      Meine sehr geehrten Damen, ich danke... nein wir danken Ihnen für ihr kommen. In der Tat ist dies eine äußerst wichtige Ankündigung bezüglich der Zukunft ihrer Division. Dies betrifft jedes Mitglied der aktuellen Womens Division, egal ob für den Women's Championship oder die Women's Tag Team Championship. Uns ist bewusst das heute Abend die jeweiligen Championship der jeweiligen Division auf den Spiel stehen. Die Queens of Wrestling, Shayna Baszler und Charlotte Flair werden auf die IIconics Billie Kay und Peyton Royce treffen, während Alexa Bliss wieder einmal ihren Titel gegen Ember Moon verteidigen wird. Diese Matches werden so heute Abend nicht statt finden. Viel mehr haben wir uns, sprich Miss Eve Torres und das Board of Directors beschlossen, der Division nach über 15 Jahren ein neues Gesicht zu geben, weg von den alten Termen wie Divas oder einfach nur Women's Superstars. Wir haben beschlossen das es an der Zeit ist, den Frauen hier in der 4LIVE etwas eigenes zugeben, was sie abhebt von all den anderen Wrestlerinnen, die sich wünschten sie würden hier unter Vertrag stehen. Von nun an, werden alle Wrestlerinnen in der Stardom Division als Fighterinnen antreten.


      Stephanie McMahon deutet nun auf den Titantron, auf welchem nun das Logo der neuen Division zu sehen ist.



      Aber das scheint noch nicht alles zu sein, den nun fängt die Kamera den großen Tisch ein welcher ungefähr in der Mitte des Ringes steht, Stephanie McMahon und Eve Torres versperren zwar etwas die Sicht für die Hardcam auf den Tisch, machen aber einen Schritt zur Seite so das man nun den ganzen Tisch sehen kann. Nun erhebt Stephanie wieder ihr Mikrofon.

      Stephanie McMahon:
      Natürlich benötigt eine neue Division auch neue Titel. So wird das Match zwischen Alexa Bliss und Ember Moon, nicht um den Womens Championship sein und das Match um die Womens Tag Team nicht um jene Titel. Die Sieger ihrer jeweiligen Matches erhalten automatisch, den neuen Championship für ihre Division. So werden entweder die IIconics oder die Queens of Wrestling heute die Halle als erste Wonder of Stardom Champions die Halle verlassen.


      Steph nimmt nun ein Tuch vom Tisch weg und darunter befinden sich die neuen Championship Belts, welche von nun an anstelle der Tag Team Titel ausgekämpft werden. Die Fans jubeln lautstark und die vier angesprochene besprechen sich jeweils mit ihrer Partnerin. Auf dem Titantron ist jetzt auch der neue Titel noch einmal in voller Pracht zu sehen und man wechselt nach kurzem zum neuen Bench Motiv für diese Championships



      Auch Miss Torres erhebt nun ihr Mic:



      Meine werte Kollegin hat hier denke ich schon fast Alles gesagt, was gesagt werden musste, neben den neuen Wonder of Stardom Championships, gibt es natürlich auch für den Singles Bereich der Frauen einen neuen Titel, den World of Stardome Titel, auch hier wird der erstmalige World of Stardome Champion gekürt werden. Also entweder Miss Alexa Bliss oder Miss Ember Moon, wir sind der Meinung, dass man sich immer weiter entwickeln muss, wenn man weiterhin zu den besten Ligen gehören will, die es in diesem Gebiet gibt. Außerdem möchten wir allen Damen ein Lob aussprechen, das wir mit der Aktivität der meisten wirklich sehr zufrieden sind, denn in der Vergangenheit hatte gerade diese Division immer wieder Probleme, weil andere Office Entscheidungsträger diesen Bereich nicht so wichtig angesehen haben, aber diese Zeit sind ja nun vorbei und ich gehe davon aus, dass es für die Damen hier auch schöner ist, als Fighterin bezeichnet zu werden und nicht als Diva, ich finde dieser Begriff schwächt die Figtherin eben doch etwas. Jede kämpft hier mit ihren Mitteln, aber genug der Worte, nun ist es an der Zeit, dass wir auch zeigen, was es zu erringen gibt.

      Damit geht Miss Torres unter dem Jubel der Fans, denen es sichtlich gefällt was sich hier abzeichnet und dass sie Teil dieser geschichtsträchtigen Szene sind zu dem 2ten Tisch der verdeckt ist und zieht ebenso das Tuch weg, es kommt zum Vorschein, der World of Stardome Championship



      Doch wir sind noch lange nicht am Ende, meine Damen es geht noch weiter, aber dies wird Miss McMahon ihnen vorstellen. Auch hier haben ich und das Board of Directors uns lange Gedanken gemacht, wie wir diese Liga weiterentwickeln können und den Bereich der Stardome Division weiter pushen können, ich denke wir haben eine gute Idee gehabt und es gut umgesetzt...

      Damit setzt Miss Torres das Mic ab und übergibt wieder an Stephanie McMahon.



      Stephanie McMahon:
      Die Stardom Division wird das Womens Wrestling auf ein neues Level heben und um unseren Fighterinnen dazu mehr Optionen zu bieten, wird bei Starrcade ein Open Battle Royal statt finden. Es sind alle Fighterinnen herzlich dazu eingeladen welche an diesem Abend kein Match haben, diese Einladung gilt selbstverständlich auch an alle Wresterlinnen die glauben sie wären Tough Enough um mit unseren Fighterinnen mit zuhalten. Aber es gibt noch eine Bedingung für die Teilnahme, alle Teilnehmerinnen dürfen maximal 35 Jahre alt sein. Die Siegerin dieses Battle Royals wird kein Match um den World of Stardom Champnionship erhalten. Nein, viel mehr wird die Siegerin zur ersten Trägerin des Future of Stardom Titels!


      Nun zieht Stephanie McMahon das letzte Tuch weg und der neue Future of Stardom Championship erscheint darunter. Wie zuvor erscheint der neue Titel auch auf dem großen Titantron. Die Fans in der Halle applaudieren. die Stardom Fighterinnen, wie sie nun heißen nicken recht zufrieden. Beziehungsweise die Fighterinnen welche für diesen Championship in Frage kommen.



      Doch scheinbar ist Stephanie McMahon noch nicht fertig mit ihrer Ansprache den sie erhebt nun erneut das Mikrofon und wartet bis die Fans wieder zur ruhe kommen.

      Stephanie McMahon:
      Es gibt natürlich auch noch einige neue Regeln in dieser Division. Und zwar wird nun jedes Non Titel Match, automatisch ein Proving Ground Match, das heißt sollte die Halterin des jeweiligen Champions ihr Match verlieren, bekommt die Siegerin bei der nächsten Gelegenheit ein Titel Match zu gesprochen. Dies gilt selbstverständlich für alle Titel in der Stardom Division. Billie, Petyon, Shayna und Charlotte euer Match um die Wonder of Stardom Tag Team Championship startet jetzt gleich!


      Striker: Sehr große Neuigkeiten, wenn du mich fragst Josh, unsere Damen sind schon lange nicht nur „Divas“ sondern wirkliche Kämpferinnen und so eine Neuerung mit einem weiteren Titel für die Fighterinnen ist sicherlich eine gute Sache und zeigt auch, dass unser Office sehr wohl die Fighterinnen im Blick hat und diese eben nicht mehr hinter den Männern stehen, beide Lager haben jetzt die gleiche Anzahl von Titeln, sehr gute Entscheidung.

      Matthews: Ohne jetzt hier der Buhmann sein zu wollen, ich finde es gut, dass wir bei den Damen etwas mehr nun gemacht haben und die neue Bezeichnung kommt ihnen auch deutlich näher, als lediglich Women’s Division, die Stardom Division ist eine gute Sache, der 3te Stardom Titel ist sicherlich interessant gerade für viele der jungen Damen, die noch nicht bereit sind für den World of Stardome Titel. Die Zusatzregel ist spannend und mal schauen wie es sich entwickeln wird. Ich freue mich auf die nächste Zeit. Aber bei aller Euphorie muss man erstmal schauen, wie der neue Titel sich „verkauft“ es gab schon Beispiele wie den Mixed Tag Titel, die eben nicht gezündet haben. Wollte es nur anmerken.

      Werbung:

      Ende:

      1. Wonder of Stardome Championship: Shayna Baszler & Charlotte Flair vs. The IIconics



      Introduing first
      the Queens of Wrestling
      Shayna Baszler & Charlott Flair



      And their Opponents
      representing the IIconics
      The Iconic Duo
      Peyton Royce & Billie Kay





      Es beginnen Shayna und Peyton , sofort geht Peyton auf Shayna los, kann sie mit einigen Schlägen auch treffen und in die Seile bringen, hier folgen ein paar Headbutts, also weniger Ladylike und anschliessend ein Whip auf die andere Seite gefolgt von einem Arm Drag, sie zieht Shayna sofort wieder hoch und zeigt einen Snap Suplex, weiter keine Pause für Shayna , stattdessen kommt ein Side Back Breaker, Peyton geht aufs TB und kann einen Diving Neckbreaker durchziehen, als Shayna sich gerade wieder erhebt, weiter geht es dann mit einem Swining Neck Breaker und einem Shuffle Side Kick, Peyton ist gut im Match, macht erstmal weiter, Whip in eine Ecke, Corner Clothesline und anschliessend ein Release Belly to Belly Suplex gegen die aus der Ecke torkelnden Shayna , ein Cover nun doch, nichts ein Two Count, weiter geht es nun mit einem Body Slam, anschliessend richtet Peyton die Gegnerin mit dem Oberkörper auf, begibt sich ins Seil und ein Running Low Front Drop Kick, ohja Peyton ist gut drauf, sie gönnt ihrer Gegnerin keine Pause und zeigt einen Inverted Atomic Drop, vielleicht nicht der Schaden wie bei Männern, aber eben auch schmerzhaft, anschliessend geht sie hinter Shayna und ein German Suplex, das Cover direkt im Anschluss, erneut ein Two Count, Peyton zieht Shayna wieder hoch, zeigt einen weiteren Whip in die Seile und anschliessend einen Hurricanrana, ein Cover zeigt sie nicht, sie geht wieder ins Seil, doch da hat sie nicht aufgepasst, weil sie nur auf Shayna schaute, daher bekam sie nicht mit, dass Charlotte draussen, das Seil runter zog und somit fliegt Peyton rücklings über das Seil nach draussen, als der Ref bei Charlotte nachharkt, hat die natürlich nichts gemacht und ist die Unschuld in Person, aber damit hat sie Shayna etwas Zeit gegeben sich zu erholen, Peyton ist von der Aktion nur leicht angeschlagen und ziemlich sauer, sie slidet recht schnell wieder in den Ring, Shayna scheint noch benommen zu sein, Peyton nimmt Anlauf und will erneut eine Hurriacanranna zeigen, doch die wird ausgekontert mit dem Sitdown Powerbomb hat diese Aktion doch etwas gebracht, Charlotte ist nun viel zufriedener, Shayna macht nun weiter mit einem Forearm Smash anschliessend einem Swinging Neck Breaker und einem Side Back Breaker, Shayna geht aufs mittlere Seil und ein Elbow Drop gelingt, weiter geht es nun mit einem Snap Suplex, sie geht aufs Seil und kommt mit der Diving Clothesline geflogen, als Peyton sich wieder erhebt, es folgt ein Two Count, Shayna ist not amused, auch Charlotte ist unzufrieden mit der Leistung des Refs, aber war alles gut soweit. Shayna zieht Peyton nun in ihre Ecke und der Wechsel mit Charlotte folgt, anschliessend folgt ein Double Kick und beide drehen sich um Peyton , gefolgt von einem Double Russian Side Leg Sweep, Shayna geht aus dem Ring, Charlotte macht nun weiter mit einem Side Kick und einem Roll Over DDT, weiter geht es mit einem Swinging Neckbreaker, sie zieht Peyton erneut nach oben, wieder ein Toe Kick und sie kann einen schönen Shoulder Breaker zeigen, anschliessend schleudert sie Peyton ins Seil, die kommt zurück und kassiert einen Front Power Slam von Charlotte, Cover aber nur ein Two Count, da muss Charlotte noch etwas mehr zeigen, sie tritt nun auf die Beine von Peyton ein, jede Aktion geht auf die Beine, Leg Breaker, Stomps, all dies soll Peyton schwächen, dies mag nicht schön sein, aber effektiv. Charlotte zieht Peyton erneut nach oben, zeigt einen Toe Kick, rennt ins Seil und kann einen Springboard Forarm Smash zeigen, erneut ein Cover und ein Nearfall, war schon eng, aber Peyton ist noch da, wenn auch nur noch auf Reserve Modus, Charlotte zieht Peyton wieder nach oben, schleudert diese in eine Ecke, geht nach doch der Corner Splash geht nach hinten los, denn Peyton ist weg, dann packt sie sich die Beine von Charlotte und zeigt einen Catapult mit dem Kopf voran kracht Charlotte in die Ecke, taumelt zurück und ein Spinning Spinebuster von Peyton , Cover aber nur ein Two Count, doch nun gelingt der Wechsel von Peyton zu Billie Stratus. Die ist voll motiviert und geht auf Charlotte los, harte Punches treffen die selbsternannte Queen der Damendivision, anschliessend folgt ein weiterer harter Punch und eine Clothesline, Charlotte rappelt sich auf, noch eine Clothesline und sogar noch eine dritte, dann schleudert Billie Charlotte in eine Ecke, geht nach mit der Corner Clothesline, Charlotte sackt nach unten, Billie nimmt etwas Abstand, zeigt einen Running Drop Kick in die Ecke gegen die sitzende Angelina, anschliessend geht sie direkt aufs Seil und zeigt einen Top Rope Stomp, das Cover und ein Two Count, Charlotte ist noch da, Billie zieht sie erneut nach oben, zeigt einen Side Back Breaker, anschliessend folgt ein Surf Board, um den bereits angeschlagenen Rücken weiter zu schädigen, aber eine Aufgabe wird nicht passieren, Charlotte schüttelt immer wieder den Kopf, also bricht Shayna die Aktion ab, aber der Schaden ist vorhanden, es folgt ein erneuter Whip in eine Ecke, anschliessend der Running Bulldog den auch ihre Mutter schon gerne zeigt, nun lauert sie auf Angelina, die kommt langsam wieder nach oben, der CHICK KICK soll kommen, aber nein, Charlotte duckt sich weg und zeigt nach einem Toe Kick den Double Arm DDT, nun liegen beide Damen im Ring, auch wenn Billie natürlich etwas fitter ist, Charlotte will wechseln, aber Billie kann sie vorher noch kriegen schleudert sie ins Seil, aber auf der Seite wo auch Shayna steht, die klatscht Charlotte auf den Rücken, als die in Weite ist, somit der Wechsel erfolgt, was Billie aber nicht mitbekam, Charlotte aber kann die Aktion eh kontern und donnert Billie die den Kopf schon unten hatte mit einem Face Slam auf die Matte, die torkelt hoch und da ist Shayna nun, sie nimmt Anlauf und zeigt einen wunderschönen SPEAR gegen Thea, Cover und ein Two Count, weiter geht es nun mit einem weiteren Swinging Neck Breaker, dann zieht Shayna Billie zu einer Ecke und steigt aufs TB anschliessend folgt der Twisted Bliss (Rounding Moonsault), Cover von Shayna nein ein Near Fall unglaublich Billie kam noch einmal raus, was die Queens of Wrestling nicht begreifen können und so schimpfen sie recht deutlich mit dem Ref, Shayna wendet sich mit einer abwertenden Geste vom Ref ab und dreht sich zu Billie um, die ist soweit klar und kann nun ihren SUPERKICK zeigen, Cover 1..2..Save von Charlotte , die hier einen mögliche Niederlage abwendet, aber das brachte nun Peyton auf den Plan, die stürzt sich sofort auf Charlotte und befördert sich gemeinsam mit dieser durch die Seile nach draussen, wo ein Brawl stattfindet. Shayna ist auf jeden Fall immer noch recht fertig, Billie versucht dies zu nutzen, sie schleudert Shayna in eine Ecke, befördert sie auf das TB und zeigt anschliessend die Super Hurricanrana! Ein Cover nun von Billie aber erneut nur ein Nearfall, diesmal kommt Shayna auch so raus, den Save von Charlotte konnte Peyton diesmal verhindern, diese beiden Damen brawlen sich nun draußen weiter. Im Ring will Billie das Match nun aber beenden, sie zieht Shayna nach oben, zeigt ein paar klatschende Chops und sogar noch eine schallende Ohfeige zum Schluß, dass hat Miss Baszler aber nun schwer verärgert, sie packt sich Billie und drischt mit Elbows und Kicks auf sie ein, als wenn gerade ein Anlasser betätigt worden wäre, sie treibt Billie in die Siele, wieder ein paar Elbows gegen den Kopf, Whip auf die andere Seite und ein krachendes Jumping Knee von Shayna, dann zögert sie nicht lange und es folgt der KIRIFUDA DRIVER, mitten im Ring, blitzschnell durchgezogen und auch Peyton hat Probleme, die ist im Figure 8 außerhalb des Ringes und kann somit nicht retten, so passiert was passieren muss…Billie Kay tappt….damit sind die neuen Wonder of Stardome Champions bekannt….Shayna Baszler & Charlotte Flair.



      Striker: Kann man das so sagen? Die alten Champions sind auch die neuen? Vermutlich nicht oder? Man sollte es vielleicht so sagen, das Team welches die letzten Titel beherrscht hat, hat auch jetzt die Titel wiederholen können und die Zusammenarbeit der beiden wird immer besser, hier ist derzeit keine der beiden daran interessiert sich zu profilieren. Sie machen beide ihren Job und scheinen sich sogar blind zu verstehen, wie Shayna den Kirifuda ansetze im Ring und Charlotte zeitgleich den Figure 8 außerhalb, war schon großes Team Wrestling. Glückwunsch zum Sieg.

      Matthews: An diesem Sieg gibt es nicht zu motzen, er war verdient, die Zusammenarbeit der beiden neuen Wonder auf Star Dome Champions ist gut und somit auch der Titelgewinn die gerechtfertigt. Man kann es sagen wie man will, dieses Team ist die Messlatte der Wonder of Stardome Division, die beiden muss man erstmal besiegen. Wird keine leichte Aufgabe.

      Winner after Submission and first Wonder of Star Dome Champions: The Queens of Wrestling









      AJ Styles: Woche um Woche komme hier hier raus und ihr gebt mir diese Kraft dazu. Ohne meine Fans und ohne meine Familie würde ich diese Kraft nicht jeder Woche ein ums andere Mal wieder aufrufen können. Jeder von Euch weiss das ich im Ring immer alles gebe und das ich keiner Herausforderung aus dem Weg gehe. Ich habe bei jedem Kampf meinen Titel aufs Spiel gesetzt. Sicher hat mich dazu keiner gezwungen aber es ist meine Pflicht als Champion. Als Real Champ bin ich das meinen Fans einfach schuldig. Ich habe lange auf meine Titelchance warten müssen und das gebe ich jetzt mit jedem meiner Matches an meine Fans zurück. Ihr habt mich die ganze Zeit unterstützt und mich von Match zu Match getragen. Und jetzt gebe ich es Euch mit Leistung im Ring wieder zurück.

      Jeder im Backstagebreich will jetzt eine Chance auf den Titel haben. Aber die meisten machen es sich natürlich einfach und kommen nur heraus und fordern ein Match gegen mich. Es ist traurig wie viele einfach nur auf einen Zug aufspringen möchten um dann den größtmöglichen Ertrag daraus zu ziehen. Es gibt nur noch wenige die wirklich etwas für ihren Erfolg leisten möchten. Und damit meine ich, dass sie sich selbst etwas aufbauen. Eine Leistung auf die sie sich etwas einbilden können, eine Leistung die nicht nur daraus besteht, nach dem sie hier ein zwei Wochen in der Liga sind und dann gleich einen Titel Shot fordern. Das ist natürlich einfach und bitte von mir aus soll jeder machen was er will aber damit baut man sich nichts auf. Das ist nichts auf das man stolz sein kann.



      Ich weiss das es hinten einige Männer gibt, die sich gerne meine Titel holen würden. Auch wenn sie dafür wenig bis gar nichts geleistet haben. Nur scheinen diese Personen das anders zu sehen. Bisher habe ich niemandem gesagt, dass er sich hinten anzustellen hat. Ihr kennt mich ich bin ein Fighter und es ist mir egal wer mich herausfordert. Ich habe mich Reigns gestellt ich habe mich Lesnar gestellt und das nicht nur einmal. Ich gehe keiner Konfrontation aus dem Weg. Das bin ich nie und das werde ich auch nicht. Und wenn es bedeutet, dass ich jedes Mal meinen Titel aufs Spiel setzen muss, dann ist das so und ich habe damit keine Probleme.

      Doch erklingt ein Theme den Styles vermutlich nicht erwartet hat, es ist der Theme von Robert Roode...



      dieser erscheint auch direkt auf der Stage. Er geht seinen Weg zum Ring, schaut Styles dabei lange und konzentriert an, er nimmt sich ein Mic vom Kommentatorenpult mit, stellt sich dem World Champion gegenüber, dann beginnt er zu sprechen.



      Ladies and Gentlemen, the Phenomenal AJ Styles ist ein Mann voller Güte und voller Ehrgeiz. Er ist der Mann der hier gegen jeden der schreit einen Titelshot ausgibt, ich meine ist schon wirklich beachtlich was du hier gerade leistet, auch wenn deine Promos sich irgendwie nicht verändert haben, auch wenn deine Reden immer noch langweilig sind, so bist du sicherlich einer der Champions der zu diesem Zeitpunkt deiner Regentschaft die meisten Verteidigungen hat, ich meine erst gegen Lesnar verteidigt, wenn auch unter strittigen Umständen, ich weiß nicht WAS du dem Ref bezahlt hast, dass er dein Abklopfen nicht gesehen hast, aber billig wird es nicht gewesen sein, dann direkt in der Revival Show danach noch mal gegen Lesnar, verteidigt via Count Out, weil sich Mr MITB einmischte und Lesnar das Match vermasselt hat, dann rettet dich Kane, vor einem möglichen Cash In, und bekommt nun auch ein Titelmatch, wenn es also so ist, dass nur jeder ein Match verlangen muss und er bekommt es auch, dann werde ich hier und heute ein Titelmatch verlangen und zwar in der nächsten Revival Show! Wo du doch der Beschützer der Schwachen und Idioten bist, also der Beschützer der Fans hier.....

      Kaum hat Roode dies angesprochen wir der auch direkt aus der Halle gebuht, er muss kurz pausieren, damit er nicht unnötig schreien muss, aber er kann es halt immer noch. Ein Satz und die Halle mag ihn noch weniger als zuvor, aber so ist der Mann aus der Kanada eben, er polarisiert.

      Entschuldige AJ, ich musste kurz warten eher der Mob hier leiser wurde, ich habe keine Lust meine Stimme zu verlieren, nur weil sie meinen, dass ihre Meinung ausschlaggebend wäre. Nein mal im Ernst AJ, was versuchst du mit dieser ständigen Titelshot Sache zu beweisen? Was? Dass du nicht eine Verteidigung clean über die Bühne bekommen hast? Das du nicht einmal ein Match alleine gewinnen kannst? Also entweder Hilfe durch offizielle oder andere Wrestler benötigst? Ich meine, gib doch wenigstens zu, dass du alleine gar nichts auf die Reihe kriegst und dir egal ist wie du verteidigst, dass wäre ehrlicher und würde deinem Naturell entsprechen du bist kein Mann der Fans, du bist ein Egomane für den nur der Erfolg wichtig ist. Die Affen hier glauben dir scheinbar Alles, zeigt aber nur ihre Fähigkeiten logisch zu denken, jeder Wrestler ist ein Egomane und jeder Wrestler will dein Gold, aber dass du hier nun den Mann markierst der sich als Fighter verkaufen will, dass ist schlechteres Schauspiel als die Daily Soaps im Vorabendprogramm. Also was meinst du Styles, du gegen mich in der folgende Revival Show? Einmal konntest du mich besiegen, es wird dir kein 2tes Mal gelingen. Ich...

      Aber nun wird Roode unterbrochen, es erklingt der Theme des Roman Empire und einige Leute des Empire stehen auf der Stage, CJ Perry, die AOP ebenso, dann gesellt sich noch Axel Dieter Jr dazu, seitlich in den Zuschauern sehen die Fans nun Roman Reigns stehen der entschlossen nach unten in den Ring geht, auch er nimmt sich ein Mic weg....er schaut kurz Roode, dann eher zum Champion, ehe er spricht...



      Einen Moment Robert, ich sehe eigentlich nicht den Grund wieso du jetzt einen Shot erhalten willst, du hast damals doch das Rematch abgelehnt, also ein automatisches Rematch hast du schon mal nicht ist dir langweilig, weil Jericho nicht so oft aus seinem Heim kommt oder wieso störst du nun meine Gegner, wenn hier ein Mann ein Rematch verdient hat bin ich dass. Mein Titelmatch wurde mir durch Lesnar kaputt gemacht, auch da hat er nicht klar verteidigt sondern nur Glück gehabt, ich war dicht vor dem Gewinn, aber dieses Mal sofern AJ den Mumm noch einmal hat, würde ich nicht scheitern, ich denke dass meine Zeit nun reif ist und die Leute keinen alten Mann mit langen Haaren, der aussieht wie Jesus aus der Serie the Walking Dead! Keine Ahnung, ob dies jemand kennt hier, aber da ist auch so ein „Nice Guy“ der allen helfen will um am Ende wieder verarscht zu werden, weißt du AJ, wenn du heute verteidigen solltest, habe ich die älteren Rechte für ein Titelmatch nicht Roode, ich...


      Roode spricht nun kurz dazwischen: Warte Roman, ehe du dich in etwas verläufst, was du nachher nicht mehr rückgängig machen kannst, wie wäre es mit diesem Deal, er verteidigt gegen uns beide? Ich habe einfach mehr Klasse als du, aber ich erkenne deine Qualität außerdem hast du ja noch ein wenig Zeit, bei AJ sind die großen Zeit vorbei, er ist nur noch ein Schatten seiner selbst, aber diene Zeit kommt bestimmt noch, es wäre doch für uns beide Okay, wenn wir jeder den Shot bekommen in einem Triple Treat? Dann kann sich niemand beschweren und AJ muss sich endlich mal beweisen und kommt nicht wieder mit einer DQ Sieg, oder Count Out Sieg davon?! Also was meinst du Roman, haben wir einen Deal? Immerhin weißt du ganz genau, dass wenn du an meiner Seite bist, die späten Spots auf der Card dein eigen sein dürften. Ich bin nun mal die 4Live Living Legend, an man Seite würdest du das Spottlight kriegen, welches du haben möchtest?`selbst wenn wir Gegner sind..

      Roman überlegt kurz, dann nickt er und gibt Roode kurz die Hand, beide schauen nun zu AJ, während, die AOP und Axel Dieter Jr den Entrance runter marschiert kommen und 3 Seiten des Ringes abdecken, somit steht AJ zwischen allen feinden, denn auch Reigns hat sich nun quasi hinter AJ gestellt, so dass dieser wie eine Beute von Hyänen umkreist ist...was wird der Champion jetzt tun...



      AJ Styles schaut sich kurz um dann lächelt er in Richtung seiner Gegner die sich ausserhalb des Rings positioniert haben. AJ hebt langsam sein Mikro und wird natürlich eine Antwort nicht schuldig bleiben



      AJ Styles: Es ist einfach großartig, soviele Fans die einem hier im Ring einen Besuch abstatten. Die Legende Robert Roode himself gibt sich die Ehre. Es freut mich, dass Du den Weg hier in den Ring gefunden und genauso Roman Reigns, der taffe Junge von nebenan. Ebenfalls ein herzliches willkommen hier im Ring. Und diejenigen die hier im Ring keine Eintrittskarte bekommen haben sage ich auch noch mal hallo zusammen. Aber Spass beiseite die Herren. Ich bin in keinster Weise ein Egoist, ich habe mir das hier alles zusammen mit meinen Fans aufgebaut und das macht mich Stolz. Sie haben immer an mich geglaubt und mir die Kraft gegeben so weit zu kommen. Ich bin ein Fighter das bin ich immer gewesen. Und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Um auf Roberts Aussage einzugehen, ich gebe nicht jedem Schreihals einen Titelshot aber die letzten Wochen haben gezeigt, dass ich diese Matches meinen Fans schuldig bin. Also habe ich sie angenommen und ich habe es nicht bereut. Aber hier und heute habe ich keine Lust mehr mich weiter mich Euch zu unterhalten, dass könnt ihr sicherlich nachvollziehen Jungs.

      AJ macht eine kurze Pause und geht seitlich zur Ringtreppe, dann geht er durch das Seil und an den draussen stehenden Leuten vorbei. Keiner der dort stehenden Wrestler versucht sich AJ in den Weg zu stellen. AJ schaut in Richtung Ring dann hebt er während er langsam rückwärts geht noch mal das Mikro



      AJ Styles: Aber Jungs wisst ihr was? Diese Idee mit dem Match gegen Euch.... Auch wenn die Idee von Euch beiden gekommen ist, sie ist gar nicht so schlecht und ihr wisst, dass ich einem guten Match niemals abgeneigt bin. Also noch mal zum mitschreiben Jungs ein Triple Treat Match um meinen Titel zwischen AJ Styles - Roman Reigns- und Robert Roode in der nächsten Show, ich bin dabei !!!!!!!!!!!!



      AJ reisst seine Arme hoch und die Fans stehen geschlossen hinter him. Die Sprechchöre sind nicht zu überhören. AJ schaut zu seinen Gegnerin im Ring. Roode und Reigns machen einen zufriedenen Eindruck aber sie scheinen sich über diese Zusage zu freuen. AJ verschwindet unter den Sprechchören der Fans aus der Halle und nach kurzer Zeit verschwinden auch die anderen aus der Halle.

      Striker: Holy Hell! AJ geht von einem Titelfight zum nächsten, heute muss er die Big Red Machine überstehen und besiegen und dann in der Show drauf gegen Reigns und Roode? Ich denke, dies könnte eine Nummer zu gefährlich werden, denn er muss ja nicht besiegt werden um den Titel zu verlieren. Aber man muss ihm bescheinigen, dass er keiner Herausforderung aus dem Weg geht, er wird aber sicherlich einen Weg finden, damit er Starrcade als Champion betreten kann, auch wenn Roode und Reigns sicherlich zu den Besten hier gehören.

      Matthews: Mal ehrlich…man sollte das Fell des Bären erst verkaufen, wenn man ihn erledigt hat. Mit „Bär“ meine ich Kane, dieser will heute den Titel gewinnen und AJ macht sich schon jetzt Gedanken über das nächste Titelmatch? Ich meine, niemand hier hätte ihn verachtet, wenn erstmal sich auf dies Match heute fokussiert hätte, aber so wirkt AJ doch etwas arrogant und so ganz unrecht haben die beiden nicht. Eine klare Verteidigung ohne Wenn und Aber hat AJ noch nicht geschafft, immer hat sich irgendwer eingemischt, mal schauen was diesmal passiert. AJ scheint durch das Gold irrational zu werden, diese Einstellung wird ihn bald den Titel verlieren lassen.


      2. Tag Team Match: Riot Squad vs Ava Storie & Solo Darling



      Kurzbericht:
      Das Team bestehend aus Ava und Darling hüpfen im übertragenen Sinne nach einer Werbepause um den Ring und verbreiten während ihres Entrance gute Stimmung bei den Fans. Plötzlich springen zwei Frauen über die Absperrung und greifen diese beiden an. Schnell wurde klar das es sich hierbei um Ruby Riott und Sarah Logan handelt, welche ihre Gegnerinnen dermaßen überrumpelt haben. Während dessen schaltet Sarah Logan auch Solo Darling mit einem Running Knees außerhalb des Ringes aus. Während dessen packt sich Ruby Ava Storie und befördert diese in den Ring. Ava hat keine Chance ins Match zu kommen den Ruby schaltet diese mit einem Riot Kick aus. Das Match startet darauf hin und Ruby setzt nur noch das Cover an. 1... 2.. 3.

      Striker: Die Riot Squad hat hier klar und deutlich den Sieg errungen, ich denke da kann man nicht viel dran aussetzen. Ein gutes Debüt, schauen wir mal was die kommenden Matches dieser Damen angeht.

      Matthews: Gut gesprochen Matt, ich denke dem ist nicht viel entgegen zu setzen. Ein Anfang ist gemacht nicht mehr nicht weniger.

      Winner by Pinfall: The Riot Squad

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich, wo niemand geringeres als Marty Scurll steht. Der Villian trägt seine eigene Version des Bullet Club T-Shirts oder besser gesagt sein Villian Club T-Shirt, darüber ein schickes dunkles Sacko das ganze wird abgerundet durch eine schicke Sonnenbrille. In den Rängen der Fans hört man nun "WOOP! WOOP!"



      Marty Scurll:
      Bravo! Bravo! Stephanie McMahon hat nicht nur der Womens Division genau das gegeben was sie wollte! Nein Steph hat auch dem Villian genau das gegeben was er wollte! Ein Match gegen diesen Scumbag von Cody Rhodes. Cody, du siehst heute Abend auf dem Papier American Nightmare vs The Villian. Albtraum gegen Bösewicht, für viele sicherlich kein Unterschied! Doch Cody, in Gegensatz zu dir will ich nicht unbedingt etwas sein, im Gegensatz zu dir spiele ich keine Rolle! Cody du willst so sehr dieser American Nightmare Bullshit sein, dass du weit davon entfernt bist ein wahrer Albtraum zu werden. Cody du bist nicht mehr als ein weinerlicher Haufen... dein Vater dreht sich bestimmt schon im Grab herum... Heute Abend Cody, erwarte keine Gerechtigkeit... schließlich bin ich kein Mitglied der Justice Leauge! Du solltest heute erkennen, dass es nicht so einfach ist mit einem Mitglied der Injustice Leauge aufzunehmen. Schließlich ist der Villian weit aus gemeiner als es all diese großen roten Freaks... Butchers... Psychopaths oder anderes Gesindel was sich hier rum treibt. Heute Abend geht die Mission weiter, den Namen Rhodes aus der 4LIVE zu streichen! Und den Namen Scurll unsterblich zu machen! LONG LIFE THE VILLIAN!

      Mit diesen Worten endet die Promo vom Villian des Bullet Clubs.

      Striker: The Villian ist sehr selbstbewusst und glaubt Cody Rhodes heute schlagen zu können, ihm scheint diese Ansetzung auch gefallen zu haben. Dies ist ein Match was sicherlich jeder gerne sieht und ich hoffe es bleibt ohne Eingriffe, auch wenn man dies nicht wirklich erwarten kann bei den Gruppierungen, die da aufeinandertreffen.

      Matthews: Natürlich will Cody Rache, er ist betrogen worden, er ist verraten worden und niemand macht dies ungestraft mit dem American Nightmare. So einfach ist die Sachlage, es wird sicherlich ein intensives Match und hochklassig, den Sieger wage ich hier nicht zu tippen, beide können es schaffen. Auch wenn für Cody ein Sieg sicherlich wichtiger wäre, nach seiner knappen Niederlage gegen Jon Moxley bei Canadian Stampede.

      3. 4Live Tag Team Championship Match: The Young Bucks vs. The Club




      Kurzbericht:
      Während des Matches versuchen die Young Bucks immer wieder den Club mit diversen Andeutungen zu reizen, in dem sie hier und da eine Aktion der beiden klauen oder anderer Diamonds Member. Während des Matches können die Young Bucks mehrmals den Magic Killer verhindern, während Karl und Luke den Metzler Driver zu verhindern wissen. Während des Matches gesellt sich noch Adam Cole zum Ring und feuert hier seine Diamonds Kollegen an, was diese hier und da vielleicht etwas zu sehr ablenkt und die Bucks punkten können. Es kommt zum Punkt das der Ringrichter durch eine Missglückte Aktion zu Boden geht, dies nutzt Adam Cole aus um in den Ring zu steigen und er will nun einen Superkick gegen Nick Jackson zeigen, doch dieser weicht aus und Cole trifft hier Anderson. Schnell schaltet Matt Luke Gallows mit einem Superkick aus, während Nick hier Adam Cole mit einem Superkick ausschaltet und dieser sich aus dem Ring rollt. Doch diese Aktion bringt nicht den 3-Count ein. Das Match verläuft nun zum großen Teilen für die Bucks ab, doch nun sind Anderson und Gallows kurz davor den Magic Killer anzusetzen, als die Usos über die Absperrung springen und auf den Aporn steigen. Die beiden Samoaner legen sich hier mit dem Club an, welcher ihnen letzte Show die Titel gekostet hatten. Dies nutzen die Young Bucks dazu aus, hier schnell Luke Gallows aus dem Ring zu befördern und Karl mit dem Metzler Driver auszuschalten. Cover 1.. 2.. 3..

      Striker: Schade für den Club, aber sie erfahren nun einmal wie es ist, wenn andere Teams sich in ihrer Matches einmischen, sonst machen Anderson und Gallows dies gerne selber und dass die Usos sich für die Szenen aus der vergangenen Show rächen würden, war abzusehen. Das Match an sich hat mir gefallen, wäre aber super, wenn man ein paar mehr klarere Ausgänge hätte.

      Matthews: Am Ende zählt nur der Sieg und da ist es den Bucks oder auch The Club egal, wie der am Ende zustande kommt. Die Rache der Usos war zu erwarten, wenn auch nicht unbedingt schon jetzt, aber dass etwas nachkommen würde, nun da waren sich vermutlich alle einig. Ich sage es immer wieder, nutze den Moment.

      Winner by Pinfall: The Young Bucks

      Werbung:

      Ende:

      Im Backstage Bereich sehen wir nun den Locker Room des A Team, die Damen scheinen heute sehr motiviert zu sein. Zu sehen in der Kamera sind derzeit Becky Lynch und Ember Moon. 2 der „Neuzugänge“ auch wenn dies schon eine Weile her ist. Gerade von Becky haben wir in den letzten Wochen wenig gesehen...



      BL: Wie fühlst du dich Ember, heute kannst du Geschichte schreiben, du könntest der erste World of Stardome Champion werden, ich denke dies ist durchaus eine große Sache, denn so etwas kann einem niemand mehr nehmen, die Erste gewesen zu sein, damit wärst du Teil der Geschichte der Liga, Champions kommen und gehen, aber die Ersten vergisst man niemals. Ich denke du hast gute Chancen heute zu gewinnen. Das letzte Match war sehr knapp, diesmal ist Alexa fällig.

      EM: Es wird heute ein gutes Match werden, man kann vielleicht nicht die Art und Weise schön finden wie Alexa Bliss ihre Matches teilweise führt oder wie sie gegenüber ihrer Gegnerin teilweise verbal agiert, aber sie hat einen gewissen Fighting Spirit, man darf nicht vergessen, dass sie den alten Titel bis heute gehalten hat und da gab es die eine oder andere Gegnerin die es versuchte sie um den Gürtel zu erleichtern, heute geht es für beide von Null los, beide können der erste World of Stardome Champion werden, aber ich denke sie hat den höheren Druck. Die Diamonds dulden keine Verlierer in den eigenen Reihen, siehe auch Neville, Tyler Breeze und andere die bereits weg sind.

      BL: Klar hat sie einen Fighting Spirit aber es wird Zeit für einen neuen Champion, jemanden mit anderen Ansichten, jemandem der sich stets beweisen will. Ich finde AJ Styles Einstellung bemerkenswert, gegen jeden Mann der bisher kam hat er verteidigt, ich denke so ähnlich würdest du auch agieren. Gerade wenn ein Titel „neu“ ist sollte man ihn sehr oft präsentieren. Du machst dass schon und wenn nicht, hey dann gibt es da noch andere von unseren Ladies, die sich gerne um Alexa kümmern werden.

      EM: Wobei es nicht bedeuten würde, dass ich, wenn ich gewinnen sollte nicht auch bereit wäre gegen euch anzutreten. Wir sind nicht wie die Diamonds, wir haben eine gesunde Wettkampfpraxis unter einander und ich bin jederzeit bereit, auch einer vom A Team einen Shot zu gewähren, ich mache da keinen Unterschied. Ein Champion muss sich beweisen, gegen jeden Gegner, Freund oder Feind, so zumindest sehe ich es.

      Es kommt aber nun noch jemand ins Bild...es ist...Sasha Banks mit Bayley, - die Boss 'n' Hug Connection.



      Sasha Banks » “ Ach, wen haben wir denn da?! Eine Rückkehrin und unsere zukünftige Championesse.“

      In spitzfindigen Aussagen zugegen, war Sasha Banks immer weit vorne mit dabei. Aber hey, von Becky Lynch war in letzter Zeit kaum etwas zu sehen. Und offensichtlich wissen nur die wenigsten davon.

      Sasha Banks » “ Heute kannst du den ersten Titel zur Family holen Ember. Wir alle glauben an dich, du glaubst an dich. Die Family ist den Diamonds zahlenmässig überlegen sollte die Ladies versuchen wieder einmal ein Match entscheiden zu wollen. Dann werden wir uns in Zukunft auch die Tag Titel holen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis The Boss Titelgold trägt.“

      Bayley » “ Come On Sash, nicht immer so übertreiben. Wir wissen alle das du verrückt nach Gold bist, aber wer ist das nicht. Ember - mach uns noch stolzer als ohnehin.“

      Daraufhin treten weitere Personen ins Bild, bekannte wie geliebte Gesichter. Zu einem die Leaderin des A-Teams: Trish Stratus, sowie Mandy Rose in Begleitung ihrer Frau Michelle Waterson. Letztere sorgte für großes Aufsehen als sie ihre Frau vor den Diamond Ladies alleine gerettet hatte und sogar Michelle McCool ins Reich der Träume beförderte.



      Trish Stratus » “ Lang ist es her, das ich meine Ladies vollzählig antreffe. Das freut mich sehr, wo es doch heute ein geschichtsträchtiger Tag sein kann, wenn Ember sich den neuen Damen Titel sichert und somit für immer in den Geschichtsbüchern stehen wird, als erste Championesse. Das kann und wird ihr dann niemand mehr nehmen können. So wie es niemals jemand mir meine Rekordregentschaften und Anzahl meiner Titel nehmen kann, da jener Titel non Existent ist. Aber ich will jetzt auch nicht auf der Vergangenheit mich ausruhen. Das, was in der letzten Show vorgefallen ist...das muss gesühnt werden. Beide Stratus Frauen sind von den Diamond Damen betrogen worden. Das kann ich nicht so im Raume stehen lassen, und die Antwort wird nicht auf sich lange warten lassen müssen.“

      Mandy Rose » “ Vor allem mich, in meiner Heimatstadt so anzugehen, das war der größte Fehler von McCool den sie jemals begangen hat. Und wir wissen alle, das sie zu viele begangen hat um sich wirklich alle aufzählen zu können. Diese Demütigung, das ist mir in meinem Leben noch nie passiert. Ich bin zu ehrgeizig um das so auf mich sitzen zu lassen und einfach so weiter zu machen. Sie mag vielleicht den Kampf gewonnen haben, aber der Krieg geht weiter...solange bis ICH sage, er ist vorbei. Ich werde sie in alle Einzelteile zerlegen. Nun ja, der Fokus sollte auf dich liegen Ember,...ich weiss, du kannst es. Du musst nur auf deine unglaubliche Athletik und RIngübersicht setzen, dann hat Alexa Schiss keine Schnitte mehr gegen dich, selbst mit Unterstützung der Diamonds.“

      Eine Gruppenumarmung folgte...

      Striker: Das A Team scheint sehr bereit zu sein und zuversichtlich, dass heute es erfolgreicher läuft als in der letzten Show. Da hatten sie ja leider jedes Match, wenn auch in den meisten Fällen unfair verloren, diesmal soll Ember endlich diese Spirale verlassen und sich den neuen Gürtel sichern. Schön Becky wieder zu sehen, man hat ja wirklich wenig von ihr gesehen und gehört. Warum genau, weiss niemand, hast du da mehr Informationen?

      Matthews: Mehr Informationen zu haben als du, ist nun auch nicht die große Kunst, aber ja ich habe mehr Informationen, sie hatte sich im Training wohl verletzt und es auf die konservative Art auskuriert also ohne OP deswegen war sie so lange weg aus dem Geschehen aber nun scheint sie ja wieder fit zu sein. Sie wirken alle sehr zuversichtlich und dieses Gruppenkuscheln scheint die Fans anzusprechen, aber mal ehrlich, das sehe ich in jeder Daily Soap weitaus besser verkauft. Ich glaube nicht, dass hier jede Dame die andere mag. Aber ist nur meine Vermutung. Das A Team ist keine Family eine Geschäftsbeziehung und sonst nichts.

      4. Single Match (/w Manager): Mandy Rose (/w Michelle Masterson) vs. Michelle McCool




      Kurzbericht:
      Das Match startet recht ausgeglichen, McCool kann hier durch ihre Erfahrung einige Vorteile erzielen und Mandy Rose in die Enge treiben. Doch Waterson feuert diese die ganze Zeit an und dies scheint Rose zu beflügeln. Keiner der schmutzigen Tricks welche McCool versucht scheinen wirklich zu helfen oder aber auch wirklich zu gelingen, nun will Mandy nach einiger Zeit ihren Finisher ansetzen doch auf einmal ist Tamina im Ring und packt sich Mandy und streckt diese mit einem harten Headbutt nieder.

      Striker: Kommt schon, muss denn immer irgendwer eingreifen? Ich habe nicht mitgezählt, aber ich glaube nicht Match heute Abend ging ohne Einmischen von außen aus. Mir ist bewusst es steht viel auf dem Spiel, aber manchmal übertreiben es die Damen und Herren in meinen Augen immer etwas zu sehr. Mit diesem Ende wird Mandy nicht zufrieden sein, so wie man sie kennt.Da kommt noch etwas, darauf würde ich mein Haus verwetten.

      Matthews: Du hast ein Haus? Ehrlich Matt? Dachte immer du wohnst noch bei deiner alten und kranken Mutter? Nein, mal im Ernst, was regst du dich auf? Es steht viel auf dem Spiel für jeden Beteiligten und da werden eben die Grenzen auch mal ausgetestet, diesmal hat der Ref die Aktion gesehen und ich denke auch Mandys Aktionen waren alles andere als ständig sauber. So manche Aktion sah recht unglücklich aus, da wird mit der Gesundheit der Gegnerin gespielt, aber dass erwähnst du natürlich nicht.

      Winner via DQ: Mandy Rose

      Werbung:

      Ende:



      Es spielt der Theme von Aryana, diese ist aber auf der Stage nicht zu sehen, dennoch läuft das Video auch runter, bis es schliesslich endet und das Licht in der Halle ausgeht, als es wieder an geht sehen wir Aryana bereits im Ring, sie hat ihren Stock mal wieder dabei und auch ihren feschen Hut, dann erhebt sie das Mic....



      Heute habe ich mal die Lust dazu, hier in diesem Ring zu euch zu sprechen, ich meine Kane wird heute den World Titel holen oder zumindest es intensiv versuchen, egal wie AJ sich schlagen wird dieses Match wird er nicht so leicht vergessen, aber ich möchte jetzt nicht großartig über das Match von Kane sprechen sondern von meiner Lieblings Alexis. Die kleine Frau die glaubt, sie würde über Wasser laufen, die kleine Frau die noch nie in ihrem Leben erfahren hat, was es bedeutet etwas zu verlieren, etwas dass einem wichtig ist. Mir ist im Leben schon viel genommen worden und es passiert noch immer, dennoch hat mich diese Erfahrung oder diese Erfahrungen stärker gemacht, ich habe hier eine Familie gefunden die füreinander da ist, dafür müssen wir nicht ständig zusammen uns irgendwo zeigen, unsere Verbundenheit ist so intensiv, dass es selbst ganze Städte überlagert, was dies bedeutet ist klar auf der Hand oder? Dies bedeutet dass Abyss und Samuel heute nicht hier sind, sie haben andere Dinge zu erledigen oder sagen wir wie es ist, sie haben keine Lust heute hier zu sein, eigentlich hatte ich auch keine Lust, aber ich kann doch meine kleine Alexis nicht alleine lassen, ich kann doch nicht zu lassen, dass nicht diese Erfahrung macht? Oh nein, Alexis wird heute erfahren was es heißt, am Ende ohne etwas dazustehen. Ich nehme ihr dass, was ihr am wichtigsten ist, den Gürtel oder anders, Erfolg...Sie lebt nur für den Erfolg, sie kennt Misserfolg nicht und daher werde ich ihr diesen nun zeigen, sie kann sicher sein, dass sie den heutigen Tag nicht vergessen wird, ihr Leben lang nicht, denn heute beginnt das Spiel „I Destroy Alexis“

      Aryana macht eine kurze Pause, scheint sich die nächsten Worte genau zu überlegen, dann spricht sie wieder weiter: Bisher hatte sie nie wieder den Mut sich mir zu stellen, sie kann aus dem Hinterhalt angreifen, oh ja dass ist sie einfach riesig, aber sie ist nicht in der Lage den Job richtig zu erledigen, Alexis kleiner Hinweis für dich, wenn du Chancen hast, nutze sie...wenn du jemanden zerstören kannst, dann mach dies und lass ihn oder sie nicht am „Leben“. Denn dann kommt diese Person wieder und wird dich holen, früher kannte man noch das Spiel „Wer hat Angst vor schwarzen Mann“ nun bald wird Alexis das Spiel kennen, „Wer hat Angst vor Aryana?!“ I come and get You Alexis, immer und immer wieder werde ich dich konfrontieren, immer wieder werde ich dich heimsuchen bis du endlich einwilligst, meinetwegen auch in einem normalen Wrestling Match, zeige mir deine Klasse, beweise dass du hart sein kannst, beweise dass du Schmerzen aushalten kannst, beweise dich der Nacht....Nur wenn der Nacht deine Kraft beweisen kannst, wirst du weiter bestehen können, aber wer kann die Nacht schon besiegen? Niemand....aber man kann sie in sich aufnehmen, dass sie einen leitet, dass sie einen führt und dann hast du ein sehr interessantes Leben...also Alexis, ich frage dich heute noch einmal freundlich, du gegen mich bei Starrcade nur wir beide, ohne Team Partner, zeige einmal dass du mehr kannst, als dich hinter Laureen, Michelle und Tamina zu verstecken..

      Aryana lässt das Mic sinken und wartet, sie scheint sich ziemlich sicher zu sein, dass Alexa Bliss hier sich äußern wird. Sie geht in eine Ringecke und kniet sich dort nieder und wartet auf die Gegnerin. Die auch nicht lange auf sich warten lässt, denn kaum hat Aryana sich hingekniet hört man auch schon die Musik der Göttin der 4live





      Bevor Alexa überhaupt im Ring angekommen ist endet schon ihre Musik und sie hebt auf dem Weg zum Ring ihr Mic und beginnt schon mit ihrer Ansage in Richtung Aryana



      AB: Sorry sorry sorry aber ich glaube ich muss da mal etwas klar stellen. Du redest die ganze Zeit davon, dass ich hinterhältig bin und soooo fiese Attacken in Deine Richtung abgebe. Als kleine Info für Dich vorab, ICH bin diejenige gewesen, die immer und immer wieder von Dir attackiert wurde. Und sorry Aryana aber das geht so was von auf den Sack. Du stellst Dich in den Ring und verdrehst ganz dreist die Tatsachen. Ich gehe mal davon aus, dass Du diesen Scheiss sogar noch glaubst. Du bist sowas von krank im Kopf. Ich sollte mich hier hinstellen und rumjammern aber nicht Du.

      Alexa ist mittlerweile im Ring angekommen und redet dort jetzt weiter



      AB: Du hast ein Problem mit mir, weil ich Erfolg habe und Du nicht. Du drohst in der Bedeutungslosigkeit zu versinken und das setzt Dir zu. Was ist da einfacher als die Göttin der 4live zu nerven mit der Hoffnung, dass es sich für Dich auszahlen könnte. Es ist so peinlich, was Du hier abziehst Aryana. Du wirst niemals in dieser Liga mein Standing erreichen, nicht mal im Ansatz. So rein gar nicht, überhaupt nicht. Du bist belanglos, Du bist langweilig und Du bist ein Psycho.

      Alexa macht eine kurze Pause schaut ins Publikum dann wieder zu Aryana und macht dabei ein paar Schritte im Ring, dann redet sie weiter



      AB: Du bist nicht die einzige, die sich gerne in meinem Rampenlicht sonnt Aryana, da gibt es noch eine ganze Reihe anderer Mädels. Aber ich kann es irgendwie verstehen. Es muss frustrierend sein immer und immer wieder nur auf der Stelle zu stehen und nicht voran zu kommen. Nur hast Du Dir auch mal überlegt, dass man Erfolg nicht erzwingen kann. Du bist nicht dafür geschaffen und genauso geht es noch einigen anderen. Ember Moon, Rosita, Mandy, Beth Phoenix , sie alle haben kein Potenzial und ich könnte noch weitermachen aber ich will die Leute hier in der Halle nicht langweilen. Alle ohne Talent und mit noch weniger Charisma. Aber wem sage ich das...Aryana Du bist nicht in meiner Liga und wirst es auch niemals sein. Du kannst mich noch so oft stalken oder mit fiesen Attacken kommen. Du bist es nicht wert das ich meine Zeit hier mit Dir verschwende. Ich bin bei den Damen die Nr. 1 in der Liga und das ist unbestritten. Egal was Du versuchst, Du wirst diese Aura die ich habe niemals besitzen. Genauso wie die anderen Mädels, die sich denken, dass sie in meiner Liga spielen.



      AB: Schreib Dir das hinter Deine Ohren und lass mich in Ruhe. Du bist kein Champions Material. Du bist nicht mal Mid Card Material. Ich rate Dir das endlich zu begreifen. Und wenn Du mich noch mal angreifst oder mit irgendeinen Scheiss anspukst, dann sorge ich dafür, dass Du deine Koffer packen kannst. Und zwar für immer, dann kannst Du deine dreckigen Spielchen auf irgendeinem Hinterhof abziehen. Aber hier ist für Dich das Kapitel dann ein für allemal beendet. Und jetzt entschuldige mich, denn ich muss mich noch vorbereiten, im Gegensatz zu Dir habe ich Verpflichtungen. Also denk an meine Worte, das waren keine leeren Versprechungen.

      Mit diesen Worten schmeisst Alexa das Mic in Richtung Aryana und klettert, dann aus dem Ring und verschwindet im Backstagebreich. Aryana sitzt mit ihrem typischen Grinsen immer noch in der Ringecke, dann fängt sie laut an zu lachen und verschwindet dann ebenfalls in Richtung Backstage.

      Striker: Nur eine Verständnisfrage, hat Alexa Bliss nun das Match angenommen oder nicht? Sie redet ja bekanntlich nicht gerade wenig, aber diese eine Satz, diese „Ich nehme an“ oder wie auch immer sie es sagen würde, fehlt mir irgendwie und dann wiederum bin ich irritiert, warum Aryana lachte? Sehr seltsame Szenen hier am Ende, Aryana fordert Alexa zu einem Match heraus und bekommt keine klare Antwort, sehe ich das richtig?

      Matthews: Hmm…würde ich auch meinen, ein klares „Ja“ hört sich anders an, aber hier und heute konnte Alexa doch garnicht annehmen, sie muss ja erstmal das Match um den World of Stardome Titel absolvieren, wenn sie diesen holen sollte, dann wird sie ja auch aufs Spiel setzen wollen und müssen, da Aryana aber nicht um Titel antritt, aus eigenen Stücken wie wir wissen, kann Alexa hier gerade nicht „Ja“ sagen. Ich würde es als ein maximales „vielleicht“ bezeichnen. Warum Aryana gelacht hat? Nun keine Ahnung, aber auch nebensächlich oder?


      5. Single Match: Cody Rhodes vs. Marty Scrull




      Kurzbericht:
      Cody und Marty treffen nun zum ersten Mal im REVIVAL Ring aufeinander. Beide starten das Match recht ausgeglichen und Gegensatz zu allen Erwartungen, arbeitet Marty Scurll hier nicht mit fiesen Tricks gegen Cody. Cody kann während des Matches den Cross Rhodes durchbringen, doch Marty kann sich aus dem Ring rollen. Marty versucht mehrmals während des Matches seinen Chickenwing anzusetzen, doch immer wieder kann Cody schnell diesen Ansatz verhindern. Cody versucht nun mit einem Disaster Kick das Match für sich zu entscheiden. Doch Marty kann ausweichen und Cody erwischt den Ringrichter, nun stürmt niemand anderes als Hangman Page in den Ring und schaltet Cody erst einmal mit seiner Buckshot Lariat aus. Marty steht nun mit einem Regenschirm im Ring und Hangman richtet Cody erneut auf und es folgt nun der Schlag mit dem Schirm gegen Cody. Cody kippt um, Hangman verschwindet mit dem Regenschirm aus dem Ring und Marty setzt nun seinen Chickenwing an. Der Ringrichter kommt nun wieder zu sich und sieht einen ausgeknockten Cody in diesem Griff und läutet das Match ab.

      Striker: Ich muss zugeben, ich habe nicht mit einer eindeutigen Niederlage gerechnet, gut es wurde von außen eingegriffen, aber wo die anderen Diamond Member waren, dass frage ich mich schon. Immerhin haben sonst doch recht häufig sich eingemischt, wenn ihre Leute ein Match hatten.

      Matthews: Was weiss ich, vielleicht wollte Cody es alleine regeln, vielleicht hatten die Diamonds gerade andere Dinge zu erledigen, ich würde da nicht mehr hineininterpretieren als notwendig. The Villian hat gewonnen, unfair das hat ihn noch nie interessiert.

      Winner via Submission: Marty Scurll

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich. Wo nun niemand geringeres zu sehen ist als der Riott Squad. Sarah Logan und Ruby Riott stehen gemeinsam vor einer Kamera und scheinen sehr zufrieden mit ihren Werk heute Abend zu sein. Ihre beiden Gegnerinnen heute Abend hatten nicht den Hauch einer Chance ihr Match gegne diese beiden zu gewinnen. Man könnte das Vorgehen der beiden als Gnadenlos und Erbarmungslos bezeichnen, Ava Storie und Solo Darling hatten nicht nur eine wirkliche wirksame Aktion in diesem Match.



      Ruby Riott:
      Habt ihr ein anderes Ergebnis erwartet? Von dem Moment an als die Glocke geläutet hat, bis diese erneut geläutet wurde... hatten diese beiden kleinen Mädchen keine Chance gegen uns. Sie haben aus erster Hand erfahren zu was Sarah Logan und Ruby Riott fähig sind, das war aber noch lange nicht alles zu was wir in der Lage sind. Heute Abend war uns das Ergebnis unseres Matches egal, uns hat es nicht gekümmert ob wir gewinnen oder verlieren. Unser Ziel war es diese Mädchen zu zerstören, ihre Träume in tausend scherben zu zerschmettern. Genau das haben wir heute Abend getan. Der Sieg macht die Sache noch süßer... Beinahe too sweet. Die ist der Anfang unseres Aufstands ist ebenso der Anfang der neuen Stardom Division. Der Start in eine neue Ära im Womens Wrestling. Eine Ära die wir dominieren werden! Uns ist egal wie die Mädchen nun genannt werden, Divas... Wrestlerinnen, Womens Superstars oder Fighterinnen... Am Ende des Matches sind sie so oder so weitere Victims of the Roit Squad. Aber das bringt mich zu einem bestimmten Punkt, Ms. McMahon und Ms. Torres haben heute etwas ganz interessantes angekündigt. Future of Stardom. Für all die kleinen Mädchen hier und auf der ganzen Welt öffnet sich somit eine Welt voller neuer Chancen. Der Future of Stardom Championship soll also am 31ten Dezember im Tokyo Dome bei Starrcade in einer Open Battle Royal ausgekämpft werden? All die Fighterinnen im Roster und rund um die Welt sind dazu eingeladen worden in diesem zu Kämpfen? Wenn all die kleinen Mädchen oder Fighterinnen gehofft haben Sarah und ich, würden nicht an diesem Match teilnehmen... Scheinen diese noch dümmer zu sein, als erwartet. Ein Match mit einer großen Anzahl an zukünftigen Opfern... an Mädchen deren Träume wir zerstören können in dem wir sie aus dem Match werfen werden. Wieso sollten wir anderen die Chance auf den Future of Stardom Championship geben? In dem wir sie nicht rauswerfen? Immerhin hat man uns bisher keine Chancen gegeben... all unsere Chancen im Leben mussten wir uns erarbeiten oder sie uns nehmen. Deswegen werden wir uns die Chance nehmen und uns das holen was wir wollen! Wir werden diese Division in unsere Hände bekommen. We will run things here!

      Und mit dieser ersten Promo von Ruby Riott und Sarah Logan verlassen die beiden nun die Szene.

      Striker: Neue Gesichter in der Liga, sie haben eindrucksvoll bewiesen, dass mit ihnen in der Wonder of Stardom Division zu rechnen ist. Oder auch in der World of Stardom, sie haben eine gute Teamchemie und eine klare Chefin innerhalb der Gruppe so etwas ist denke ich immer wichtig, eine klare Anführerin zu haben, damit nicht jede macht was sie will. Der Anfang ist gemacht, mal schauen was noch folgt.

      Matthews: Potential ist zweifellos vorhanden, aber ich bin kein Freund davon, wie du zum Beispiel, jedes neue Gesicht direkt als die neuen Stars zu sehen, wir hatten schon andere Leute die nach einem guten Debüt im Nirgendwo verschwunden sind, weil sie eben doch nicht so gezündet haben. Aber ich warte einfach mal ab, was diese Fighterinnen uns bieten werden.

      Werbung:

      Ende:

      6. World of Stardom Championsip Match: Alexa Bliss vs. Ember Moon



      Kurzbericht:
      Alexa Bliss und Ember Moon treffen nun nach der Pay Per View erneut auf einander, dieses Mal aber um den World of Stardom Championship. Beide starten das Match genau wie ihr Hell in a Cell war, sehr verbissen und keiner der beiden scheint nur einen Vorteil ihrer Gegnerin geben zu wollen. Der Ringrichter lässt in dieser Begegnung einiges durchgehen. Während des Matches kann Bliss ihren Insult to Injury durch bringen, doch sehr viel weiter kommt diese nicht mit ihren Signatur Move. Auch der Wrath of the Goddess bringt Ember Moon nicht an den Sieg heran. Nun aber kann Ember Moon ihren Finisher zeigen und der Eclipse sollte Alexa eine Niederlage verpassen, doch Alexa kann ihr Bein auf ein Seil legen, im weiteren Verlauf gelingt es Bliss ihren Twisted Bliss zu zeigen. Doch das Cover gelingt nicht, da auf einmal die Musik von Rosita ertönt und diese ihren Money in the Bank Briefcase eincashed. Angelina Love, Michelle McCool versuchen nun schnell in den Ring zu kommen, doch werden von hinten von den Queens of Wrestling aufgehalten und auf die Rampe gehämmert. Alexa wird durch diese Aktion abgelenkt und Rosita bringt ihren Fly Cutter gegen die Göttin durch, doch das Cover kann nicht folgen da Ember Moon wieder auf die Beine kommt. Rosita packt sich Ember Moon und zeigt auch gegen diesen einen Cutter. Während alles gebannt in den Ring schaut, kommt unter dem Ring Aryana hervor, die packt beherzt die benommene Alexa Bliss an den Beinen und zieht diese aus dem Ring, dann folgt auch noch ein harter DDT auf den Hallenboden, ja Hallenboden, denn sie hat an der Stelle die Matten weggenommen, das Cover gegen Ember Moon 1.. 2.. 3..

      Striker: Rosita hat hier eindeutig Alexa Bliss und Ember Moon auf dem falscehn Fuss erwischt, es wirkte hier sehr gut geplant, wie der Cash In erfolgen sollte und somit haben wir einen ersten World of Stardom Champion, mit der man heute nicht gerechnet hat. Auch scheint hier nun doch eine Zusammenarbeit zwischen den QoW und Rosita zu bestehen. Könnte eine erfolgreiche Zusammenarbeit sein.

      Matthews: Clever gemacht Rosita! Da wird der gute Robert Roode, der ja ein Verfechter der „Timing is everything“ Theorie ist ihr geraten auf den richtigen Moment zu warten und dieser war heute gekommen, weder Alexa noch Ember haben heute wohl mit Rosita gerechnet und am Ende konnte diese sich das Gold sichern, guter Schachzug..Nun werden wir erleben wie Rosita als Champion agieren wird.

      Winner by Pinfall and new World of Stardom Champion Rosita


      Nach Rositas erfolgreichen Cash In und ihrem Titelgewinn der World of Stardom Championship, feiert diese mit Baszler und Charlotte im Ring. Scheinbar scheint das Duo der Queens sich nun in ein Trio verwandelt zu haben. Die Queens feiern ihren Erfolgreichen Abend und heben zum Zeichen ihrer Dominanz die Drei Titel der Stardom Division hoch welche heute ausgekämpft wurden. Aber nun erscheint niemand geringeres als Stephanie McMahon auf dem Titantron.



      Stephanie McMahon:
      Gratulation, Rosita endlich hast du dich an die Spitze der Stardom Division gekämpft. Sicherlich ist die Hilfe von Charlotte und Shayna Baszler hilfreich dort zu bleiben. Aber, wie ich schon zuvor erwähnt habe ist dies nun eine andere Division. Bei Revival 73 habe ich einen ganz besonderen Gegner für dich, sollte diese das Proving Ground Match gewinnen erhält sie ein Titel Match bei Starrcade. Um sicher zu stellen, das dieses Proving Ground Match ungestört statt finden wird, werden deine neuen Freundinnen vom Ring verband werden. Sollte ich eine der beiden am Ring oder während dieser Zeit in der Halle sehen, kommt es automatisch zu diesem Titel Match bei Starrcade. Aber kommen wir nun zur Gegnerin, diese wird nächste Woche nicht nur ihr Revival Debüt, nicht nur ihr Stardom Division Debüt geben, sondern gleich auch ihr 4LIVE Debüt. Glaub mir Rosita du wirst nicht bereit für sie sein.

      Nun verschwindet Stephanie McMahon vom Tron, nun ist wieder Rosita mit ihrem neuem World of Stardom Titel über den Schultern und ihre neuen Freundinnen Charlotte und Shayna Baszler auf dem Tron zu sehen. Diese blicken Ratlos zum großen Titantron, nun gehen auf einmal die Lichter in der Halle aus. Nun sehen wir auf den Titantron erst einmal eine Geisha Maske. Nun jubeln die Fans laut stark, den sie glauben zu wissen wer der Gegner für Rosita sein wird. Und sie haben sich nicht geirrt!





      Die Empress of Tommorow wird lautstark von den Fans in der Halle willkommen geheißen, als sie in voller Montur auf der Stage erscheint. Langsam tänzelt die Japanerin auf der Stage zu den Klängen ihrer Theme auf der Entrance Stage herum. Rosita und die Queens of Wrestling scheinen nicht gerade begeistert von der Tatsache zu sein, das Asuka die nächste Gegnerin zu sein scheint. Nun aber nimmt Asuka die Maske ab und blickt herausfordernd zu Rosita. Ein Worker reicht ihr ein Mikrofon und nun wendet sich die Herausforerung für die neue und erste World of Stardom Championship Trägerin.

      Asuka:
      Rosita, eines du dir merken solltest... NOBODY IS READY FOR ASUKA!

      Asuka senkt ihr Mikrofon, im Ring schimpft Rosita scheinbar vor sich hin, sie ist alles andere als Angetan von der ganzen Sache. Nun zeigt die Kamera wieder Asuka welche hoch fokussiert und siegessicher zu Rosita blickt.

      Striker: Kaum World auf Stardom Champion, schon direkt die erste Gegnerin bekommen und mit Asuka hat sie da direkt jemanden erhalten, der wirklich gefährlich ist, außerdem ist dies Match in Asukas Heimat, da wird sie noch motivierter sein, mit dieser schnellen Bekanntmachung hat Rosita sicherlich nicht gerechnet, aber heute kann sie feiern.

      Matthews: Asuka ist gut, gefährlich und recht erfahren, ich gehe davon aus, dass sie gerade in ihrer Heimat noch mehr aus sich rausholen wird, aber darüber kann sich Rosita später Gedanken machen nun sollte sie diesen großen Sieg gebührend feiern und sie steht damit als erster World auf Stardom Champion fest, mal schauen wie sie nun mit diesem Druck, der auf ihr lasten wird umgehen kann. Denn nun wird sie die Person sein die gejagt wird. Eine komplette neue Erfahrung für Rosita.

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich. Vor der Kamera sitzt niemand geringeres als der Mann, welcher in der letzten Woche dafür gesorgt hatte. das AJ Styles seinen Titel gegen Brock Lesnar verteidigen konnte. Die Fans jubeln lautstark, Matt Riddle der King of Bros hingegen wirkt nicht wie sonst locker sondern ernst.



      Matt Riddle:
      Hey Brock, Bro! In der Tat, sollte einer von uns beiden World Heavyweight Champion sein. Ich hätte beim Summerslam den Titel gewinnen können... aber leider hat irgendjemand MJF und Big Show auf mich angesetzt... doch diese beiden sind nun Geschichte... du hättest bei Canadian Stampede World Champion werden können, doch leider hat der Ringrichter nicht gesehen das AJ abgeklopft hat. Ich hätte mit nach Canadian Stampede den Titel geholt, hättest du Bro, mich nicht daran gehindert den Koffer ein zu cashen. Brock, wärst du und dein Ego nicht gewesen, wäre ich nun World Heavyweight Champion. Wäre ich nicht gewesen hättest du AJ Styles bei REV71 den Titel abgenommen. Man könnte meinen wir sein somit quit. Nein Bro, das sind wir noch lange nicht. Du hast keine Lust dich wieder hinten anzustellen... hinter Leute wie Moxley, Kane, Reigns oder Cody. Ich hingegen habe keine Lust darauf, das mein nächster Cash In wieder von jemanden mit Ego Problem vereitelt wird. Ich kann den Luxus genießen das ich mich hinter niemanden anstellen muss um World Heavyweight Champion zu werden. Bro, du magst nach dem Kredo Leben, Eat... Sleep... Suplex... repeat. Ich lebe nach einem sehr ähnlichem Kredo... Eat... Sleep... Destroy Brock Lesnar... Repeat. Brock, ich weiß du hast keinerlei Interesse daran mit mir in einem normalen Match auseinander zu nehmen. Die Gage für dieses Match reizt dich nicht, immerhin hast du nichts davon, wenn du versuchst den King of Bros zu besiegen. Ich hingegen, hätte mehr davon... ich hätte die Gelegenheit der Welt zu zeigen, das Brock Lesnar besiegbar ist. AJ mag zwar durch Glück gewonnen haben, aber hätte sich Styles etwas mehr auf dich eingelassen, hätte er dich ohne jeden Zweifel fünf Minuten später besiegt. Aber ich muss der Welt beweisen, dass ich in den Main Event gehöre. Genau deswegen Brock, will ich meine Rache bei Starrcade im Tokyo Dome! Und Bro, um es dir zu versüßen, setze ich meinen Money in the Bank Briefcase aufs Spiel. Du gegen mich, um meinen Koffer! Und Bro, glaub mir wenn ich dir sage, dein Trip nach Bro-Town wird kein Angenehmer sein.


      Mit dieser Ansage, mit dieser Herausforderung beendet Matt Riddle seine Promo auch schon. Die Frage ob Brock Lesnar diese Herausforderung annehmen wird oder nicht, scheint sich für Riddle nicht zu stellen. Immerhin hat Lesnar die Chance auf den Money in the Bank Briefcase bekommen.


      Striker: Oh man…ob Matt Riddle hier nicht zu hoch pokert? Er setzt seinen Koffer um ein Match gegen Lesnar zu bekommen, ich kann mir nicht vorstellen, dass Lesnar dieses Angebot ablehnt, dennoch kann Riddle dabei eigentlich fast Alles verlieren, den Koffer der ihm den World Titel sicherlich bringen könnte, aber es ist seine Entscheidung und zeigt, dass er großen Mut hat. Mal schauen wie die Antwort lautet.

      Matthews: Wie soll sie lauten? Brock wird annehmen, leichter kann er sich den Titel doch garnicht mehr sichern, nichts gegen den King of Bros, aber ich sehe eigentlich nur geringe Chancen für ihn gegen Lesnar siegreich aus dem Match hervor zu gehen, das heisst vom möglichen World Champion geht der wieder zurück auf einer von vielen. Er ist mutig, ohne frage, aber ich sehe ihn eher als übermütig an. Nur um Lesnar in die Finger zu bekommen, setzt er seinen stärksten Trumpf ein. Ich hoffe für ihn, dass er einen Plan hat.


      Werbung:

      Ende:

      7. 4Live World Heavyweight Championship Match ~Single Match~: AJ Styles © vs. Kane



      Introducing first
      from Parts Unknown
      weighing 332 Pounds
      „The Big Red Machine“ Kane



      And his Opponent
      from Gainesville, Georgia
      weighing 218 Pounds
      the 4Live World Heavyweight Champion
      „The Phenomenal“ AJ Styles




      Beide sind nun im Ring angekommen, beide sind sehr konzentriert, Kane hat die Kraftvorteile und AJ Styles die Geschwindigkeit, als der Ref das Match freigibt, geht Styles auch direkt auf seinen Gegner los, er kann ein paar Kicks und Schläge anbringen, taucht unter einem Schlag von Kane weg und setzt weiter nach mit Kicks und Schlägen, damit scheint er Kane etwas mürbe machen zu wollen, aber so richtig scheint es nicht zu funktionieren, da Kane die Schläge zwar kassiert, diese aber noch keine wirkliche Auswirkung zeigen, aber AJ macht eben so weiter, immer wieder geht er an den Gegner ran, setzt ein paar Aktionen, dann ist er auch schon wieder aus der Reichweite von Kane, bis er dann doch eine Schwachstelle gefunden hat, nach einem weiteren Kicks, scheint Kane die Standfestigkeit etwas zu verlieren, AJ setzt sofort nach, will einen Whip in die Seile zeigen, aber Kane zeigt einen Reversal, AJ muss ins Seil, springt drauf und zeigt einen Springboard Back Elbow gegen Kane, der nach hinten geschickt wird und etwas taumelt. AJ ist sofort wieder auf seinen Beinen, rennt auf Kane los und zeigt eine Clothesline, diese schickt Kane ins Seil, erneut nimmt AJ Anlauf, doch Kane kommt ihm entgegen und mit einem Big Boot schick die Big Red Machine den World Champion auf die Matte, sofort packt das Monster sich AJ erneut, befördert diesen mit einem Choke Toss in eine Ringecke und hier hagelt es nun mächtige Schläge, der letzte ist ein Uppercut gegen das Kinn, Kane geht etwas zurück und AJ taumelt aus der Ecke, kassiert einen Side Walk Slam der mehrmaligen World Champion. Ein Cover bringt allerdings nichts ein. Kane hat aber nun seine Ruhe und macht entsprechend weiter, es folgen ein paar Uppercuts, dann schleudert er AJ in die Seile, lässt einen hohen Back Body Drop folgen, anschließend steigt er aufs TB und die Flying Clothesline gegen den Phenomenal One, erneut ein Cover, diesmal ein Two Count. Der Champion ist noch nicht geschlagen. Kane macht nun weiter mit kraftvollen Tritten, dann packt er sich AJ und will schon seinen CHOKE SLAM FROM HELL anbringen, aber Styles kann dies verhindern und sich mit einem beherzten Kick befreien, danach folgt sogar noch der PELE KICK gegen den Kopf von Kane, der taumelt nach hinten, AJ nimmt Tempo auf und zeigt einen Running Drop Kick gegen die Big Red Machine, der taumelt nun ins Seil, AJ nimmt erneut Anlauf, doch Kane kommt ihn entgegen und eine krachende und starke One Arm Clothesline fegt Styles zu Boden. Der liegt sehr benommen auf dem Boden des Ringes, Kane schaut ihn sich an, dann zieht er Styles hoch, der aber wieder mit Schlägen gegen den Kopf von Kane, er kann sich also erstmal befreien, dann folgt ein Running High Knee gegen Kane, der wird nun in eine Ecke geschleudert, zeigt auch keinen Reversal, dann rennt Styles in die Ecke, Corner Splash, der erste, Corner Splash, der zweite und noch einen dritten soll es geben, doch nicht mit Kane, der ist weg somit kracht AJ in die Ecke, dabei erwischt er auch etwas den Ref, der getroffen aus dem Ring purzelt, Kane ist sofort da und zeigt seinen CHOKE SLAM FROM HELL! Der Move geht durch nur kein Ref im Ring, aber die AOP kommen aus dem Backstage Bereich gelaufen und wollen Kane abfertigen, der kann sich aber zur Wehr setzen und beide jeweils mit einem weiteren CHOKE SLAM zu Boden befördern, hinter Kane steht aber nun Roman Reigns, der lauert auf seinen Gegner, der Kane dreht sich um, der SUPER MAN PUNCH soll kommen, aber nein Kane fängt Reigns ab, Ansatz zum weiteren CHOKE SLAM, aber der Konter von Reigns und zwar mit dem SUPER MAN PUNCH, Kane wirkt schwer getroffen und geht auf die Knie, Reigns geht ins Seil und SPEAR, SPEAR von Reigns, die Fans buhen was das Zeug hält, AJ ist immer noch ziemlich benommen, der Ref draussen scheint auch langsam wieder zu Leben zu kommen, Reigns verzieht sich aus dem Ring, Styles schaut sich nun um, rappelt sich langsam auf, doch da erhebt sich KANE als wäre nie etwas gewesen, so kommen beide nahezu zeitgleich auf die Beine, Kane kann Styles Schlag blockieren, packt sich Styles erneut, wieder der CHOKE SLAM FROM HELL; nein PELE KICK der 2te und erneut wird Kane getroffen, Styles geht nun auf den Apron, Kane wankt und nun springt Styles aber der PHENOMENAL FOREARM trifft sein Ziel und das Cover 1..2..3 der Sieg und damit die Titelverteidigung für AJ Styles, ein klarer Sieg, wenn auch wieder mit recht kontroversen Szenen im Match, Reigns rettet Styles vermutlich seinen Titel, dennoch steht er auch heute mit dem Titel auf der Schulter im Ring, er hat es wieder geschafft.




      Winner after Pinfall and still 4Live World Heavyweight Champion: AJ Styles

      Striker: The Champion has retain! Man kann Styles wirklich viel unterstellen, aber ich kann mich in den letzten 3 oder sogar 5 Jahren an keinen Champion erinnern der so oft seinen Titel außerhalb der Payper Views aufs Spiel gesetzt hat, ich denke so einen Champion hatten wir schon lange nicht mehr und er ist verdient an der Spitze, er hat nun den Deal mit Kane abgeschlossen, auch wenn es wieder zwischendurch kontrovers wurde, ich kann mir nicht vorstellen, dass AJ Styles Reigns beauftragt hat sich hier einzumischen. Aber eine großartige Sendung geht zu Ende, bis zur nächsten Show…See you soon.


      Matthews: Der Sieg ist erneut fragwürdig gewesen, man kann wieder hinterfragen, wie es gelaufen wäre, wenn Reigns nicht interveniert hätte, als Kane Styles den Chokeslam from Hell verpasst hat, man könnte hinterfragen, was gewesen wäre, wenn der Ref nicht KO draussen gewesen wäre für ein paar Momente. Aber das ist sowieso egal, am Ende steht die erneute Titelverteidigung von AJ Styles, aber insgeheim wünschen sich die Fans bestimmt klarere Entscheidungen als jene die wir gerade sehen. Also für mich sind es zu viele Zufälle, dass er immer wieder „Schwein“ hat, dass entscheidende Szenen für ihn ausgehen. Der Sieg geht in Ordnung, aber hinterlässt einen faden Beigeschmack. Ob Kane damit Ruhe geben wird? I don’t think so! Ein Titelmatch beendet, das nächste vor der Brust, mal schauen ob Styles mit dem Gürtel überhaupt zu Starrcade kommt. Doch für heute ist die Show leider vorbei, somit verbleibe ich mit folgenden Worten, Good Fight, Good Night.









      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012