Revival # 76 28.01.2019

      Revival # 76 28.01.2019




      Revival #76 LIVE Columbia, South Carolina




      Colonial Life Arena
      Audience: 18.000


      Obwohl die Sendung eigentlich noch nicht offiziell online ist sehen wir schon diese Szenen...


      Earlier......




      Hallo Fans, ich freue mich heute wieder 2 interessante Gesprächspartnerinnen zu haben, wie man sicherlich erkennt habe ich Velvet Sky und Becky Lynch aufgesucht und hoffe auf ein paar Antworten. Ich denke, es wäre die beste Lösung, wenn ich jeweils eine Frage stelle und eine von beiden antwortet, dann ist die Gefahr nicht so groß, dass wir Wiederholungen haben soweit einverstanden?


      Die beiden Damen nicken nur, was soll man großartig sonst machen, Renee hat dies registriert und dann geht das Interview schon los:

      Velvet, die Partnerschaft mit Becky scheint ja nun eine langfristige Zusammenarbeit zu werden, bedeutet dies zeitgleich, dass sie auch Mitglied im A Team sind?

      Velvet schmunzelt kurz, ehe sie zu einer Antwort ansetzt:



      Ja und nein würde ich mal sagen. Also Ja zu der Aussage, dass diese Zusammenarbeit längerfristig geplant ist, Nein zu der Aussage dass ich Mitglied im A Team bin. Derzeit bin ich in keinem Stable Mitglied und werde diese Entscheidung auch nicht voreilig treffen, was aber nicht bedeutet, dass ich die Mädels vom Team nicht mag, nur dass ich erstmal für mich entscheiden will, ob ich überhaupt wieder einem Stable beitrete.

      RR: Becky, was würdest du davon halten, wenn Velvet dem Team beitreten würde?




      Ich würde es gut finden, sie passt zu uns, aber es ist ihre Entscheidung. Ich habe damals zwar nicht lange überlegen müssen, aber jeder Mensch ist anders, wenn sie mehr Zeit für die Entscheidung benötigt respektiere ich dies und ich glaube auch jeder aus dem Team. Aber ein Tag Team mit ihr zu bilden ist sehr interessant und ich denke wir können noch besser werden.

      RY: Velvet, ihr beiden habt bei der großen Geburtstagsshow ein Handicap Match gegen die Riott Squad gewonnen, wie ist der Sieg einzuordnen und hast du mit einem Sieg gerechnet? Ach noch eine Frage, wieso konzentrierst du dich auf Tag Team Arbeit? Wäre nicht auch der World of Stardom Championship ein interessantes Ziel?

      VS: Wir haben gut zusammengearbeitet, auch wenn noch nicht alles perfekt abgelaufen ist, haben wir unser Match gewinnen können, ich denke wir haben ein gutes Match gezeigt und verdient gewonnen, gegen eine Mehrheit zu kämpfen ist nicht leicht, aber wir haben immer an uns geglaubt und am Ende gewonnen. Dies ist Alles was wichtig ist. Weisst du Renee, wenn man wie ich aus einer längeren Verletzung kommt ist es gut, wenn man erstmal im Team arbeitet, da man eben hier und da auch mal eine Pause bekommt, außerdem ist die Zusammenarbeit mit Becky sehr gut.
      RY: Becky heute also gegen die Champions Shayna Baszler und Charlotte Flair, wenn heute ein Sieg eingefahren wird, könnten sie als nächste ein Shot auf die Titel bekommen, was halten sie von den beiden?

      BL: Sie haben die Titel seit der Einführung der Titel und haben diese auch stets eindeutig verteidigt. Sie gehören derzeit sicherlich zu den Besten Teams hier, muss man anerkennen, aber nur, weil sie die Titel haben müssen wir uns nicht vor Angst verkriechen, niemand ist unbesiegbar, niemand ist in seiner Karriere ohne Niederlage geblieben und wir werden unser Bestes geben heute zu gewinnen. Wir denken sowieso nur von Match zu Match, ist denke ich die beste Einstellung. Wir werden den beiden viel abverlangen, denn wenn jemand weiss wie es ist, zu kämpfen sind es Velvet und ich. Wir kämpften gegen das Karriereende und diesen Kampf muss man erstmal gewinnen.

      RR: Dann noch eine letzte Frage zum Abschluss, werden sie beide am Royal Rumble Match der Stardom Division teilnehmen?

      VS: Ich werde teilnehmen, ich lasse mir bestimmt nicht die Möglichkeit nehmen an so etwas beteiligt zu sein. Es ist das 2te Rumble Match für Frauen und dieses wird bedeutender als das vorherige werden. 30 der besten Damen werden antreten und nur eine kann am Ende den Sieg holen. Außerdem fände ich es toll, wenn ich Angelina aus dem Rumble werfen könnte, dies wäre mir fast wichtiger als ein Sieg am Ende.

      BL: Du glaubst doch nicht, ich würde so eine Chance nicht wahrnehmen? Natürlich bin ich dabei, jeder für sich und gegen alle, solche Matches mag ich. Mandy und ich hatten schon bei der Battle Royal um den Future of Stardom Champion bewiesen, dass wir lange durchhalten können, diesmal werde ich es weiter schaffen, mein Ziel sind die Top 4, das kann ich schaffen, wenn ich diesmal etwas mehr Losglück habe.

      Mit diesen Worten scheinen Red Sky auch fertig zu sein, sie verabschieden sich von Renee Young und gehen ihres Weges. Beide scherzen dabei ein wenig, wirken recht harmonisch.

      Hiernacht beginnt dann auch der offizielle Teil der Show














































      Ein Feuerwerk startet nun die Show.



      Die Kameras schweifen über das Publikum hinüber bis hin zu....




      den Kommentatoren Matt Striker und Josh Matthews



      Striker: Was waren das für Ankündigungen, die Miss Torres und Miss McMahon in der letzten Woche tätigten ich denke damit hat man gezeigt, dass die Stardom Division sich nicht hinter den Männern verstecken muss, die Ansage das Royal Rumble Match der Damen als Mainevent zu setzen zeigt schon Einiges in meinen Augen. Aber wir haben leider auch nicht die Zeit, uns mit der letzten Woche eingehend zu befassen, die Show geht weiter und auch die heutigen Paarungen haben es in sich. Desweiteren darf man gespannt sein, ob es vielleicht weitere Debüts oder Comebacks gibt. Ich freue mich zumindest riesig auf die nächsten Stunden und werde sicherlich wieder bestens unterhalten. An meiner Seite wieder Josh Matthews...

      Matthews: Hi Matt, Hi Fans and All others! Nun ich gehe davon aus, dass die Damen seit der Amtsübernahme von Miss Torres immer weiter in das Hauptgeschehen kamen, sie waren früher leider für viele Leute auch vom Office nur Pausenfüller und so packte man die Damen Matches eben immer recht früh in die Show, weil scheinbar das Interesse der damaligen Leitung nicht vorhanden war, diesen Bereich zu pushen, wie sonst ist es zu erklären, dass wenn ein Titel eingefroren wurde es stets der Damen Titel war den es zuerst traf, während andere ebenfalls kaum präsente Titel immer wieder behalten wurden. Aber genug Vergangenheit kümmern wir uns um die Gegenwart. So nun aber genug geredet, wir wollen ja Aktion sehen und keine Zeit mit Reden vergeuden also....Lasst die Spiele beginnen....

      Es geht in den Backstage Bereich der Arena, dort sehen wir eine recht ungeduldig wirkende Angelina Love,stehen und scheinbar wartet sie auf jemanden, es dauert einen Moment dann geht die Tür aus der Parking Lot auf und eine Michelle McCool auf Krücken kommt in die Arena, sie geht entsprechend gehandicapt zu Angelina . Angelina missfällt der Anblick deutlich, dennoch lächelt sie kurz zu Michelle, ehe sie dann mit ihr spricht:



      Ich nehme mal an, deine Neuigkeiten sind nicht wirklich gut? Die Krücken sind denke ich neu, ich meine wir wussten ja, dass du mit Knieproblemen zu tun hattest und wie es aussieht, kaum besser geworden sind , was hat denn der Arzt gemeint? Wie sieht es für heute Abend und den Royal Rumble aus?

      Michelle schmunzelt bitter und antwortet schließlich:




      Nun er meinte, dass die Probleme durch meine doch recht vielen Kämpfe in den letzten Wochen sich wieder verstärkt haben und er rät mir das Knie etwas zu entlasten und nur noch eine gewisse Anzahl von Kämpfen pro Jahr absolvieren soll um eben so etwas zu vermeiden, heute sehe ich keine Chance euch zu helfen, denn mir ist der Royal Rumble wichtiger, als das Match heute und ich kann mir durchaus vorstellen, dass ist kein Problem geben wird, 2 Fighterinnen zu finden die euch unterstützen, ich meine wer mag hier schon das A Team?

      AL: Tja, dass ist eben durch das Problem, dass wir keine würdige Person gefunden haben die mich permanent im Tag Team Bereich unterstützten kann, deswegen bist du ja überhaupt eingesprungen aber ein Freund hat mir zu eine gewissen Person geraten und ich habe vor mir diese in den nächsten Wochen mal anzuschauen, ich will endlich auch loslegen und die Wonder of Stardom Championships gewinnen, für heute finden wir sicherlich 2 Leute. Nun ich könnte ja mal bei meiner Partnerin von der letzten Show fragen, die hat ja so ihre Probleme mit Mandy Rose oder auch Trishs Ableger No.2

      MMC: Klingt nach einem Plan, ich weiss schon warum ich keinen vollwertigen Vertrag als Wrestlerin hier unterzeichnet habe. Manchmal spürt man eben doch, dass man Jahre in diesem Sport verbracht hat, also aber beim Rumble bin ich dabei, dass werde ich mir nicht nehmen lassen, davon könnt ihr ausgeben..Diamonds for ever!

      Während die beiden noch so beratschlagen kommt jemand daher, es ist niemand geringeres als Diamanté. Diese blickt sowohl Angelina Love und Michelle McCool erst einmal skeptisch an, bevor sie sich quasi ins Fäustchen lacht.



      Diamanté:
      ¿Los diamantes son para siempre? ¿En serio? Chicas, necesitan a alguien que no le guste, pera, putas y rubia de mierda irreverente. Oh, lo siento, eso también podría afectar a ambos. Esta noche no importa cuántos muchachos se jodan esa perra madre e hija. No habrá un final feliz para esa rubia tonta. Esta noche te ayudaré, otra vez. Para follar a esas perras duras en el culo, otra vez. En esa División, no hay lugar para aspirantes a soldado como Mandy Rose ... no hay espacio para malas madres como Trish Stratus. Solo hay espacio para luchadores reales como yo ... como Angelina ... como Alexa Bliss. Y, para ser honesto, mi siguiente paso es obtener la forma de oro que otra Trish Stratus Slut of a Daughter y aspirante a latina Zelina Vega. ¡Y eso será glorioso!

      Es ist klar, das weder Angelina Love und ganz bestimmt auch Michelle McCool kein Wort verstanden haben. Dies scheint Diamanté auch recht schnell zu bemerken. Nach ihrem Spanischen rrum gefluche, was sicherlich nichts gutes bedeutet schnauft sie kurz ein und noch einmal aus.

      Diamanté:
      "Okay, hätte ich das alles auf Deutsch gesagt, wäre das eine Promo geworden voller aus piepen. Aber es sollte klar sein, heute Abend. Werde ich euch helfen, genau das zutun was ich mit diesen Stratus Clan seit jeher getan habe. Ihm ordentlich in den Arsch zu treten. Ich kann keine möchtegern Soldaten dulden, welche glauben einen Platz in dieser Division zu haben. Ob nun ein oder zwei andere Mädchen, auf der Seite der sogenannten legendären Vorlage für Versager, Trish Stratus stehen. Damit zeigen sie nur, dass sie nichts besseres sind. Nein, das zeigt nur wie erbärmlich diese doch sind. Wie oft, unterlagen Sasha und Bayley nun eigentlich in Tag Team Matchen? Aber wenn ich mit diesen Stratus Clan fertig bin, werde ich einer weiteren Stratus das nehmen was mir Mandy genommen hat, die Future of Stardom Championship! Ich werde dieser möchtegern Zelina Vega bei Wrestlemania, sollte diese ihr 4-Way überstehen den World of Stardom Championship abnehmen. Aber wenn wir ehrlich sind, wird es eher auf Alexa oder Ember hinaus laufen... alle Stratus Frauen sind Versagerinnen.



      Angelina und Michelle lächeln zufrieden, damit wäre schon mal eine Partnerin gefunden, die ebenso kein Fan von Trish Stratus und Co ist, fehlt immer noch eine Fighterin die sich diese Mal mit Angelina und Alexa verbündet um das Match bestreiten zu können. Angelina erhebt als Erste das Wort: Fein, ich denke es hat beim letzten Mal ja auch schon einigermassen gut funktioniert, wir nehmen deine Hilfe gerne an. Du kennst nicht zufällig jemanden, die eine ähnliche Ansicht über Trish hat? Wobei davon gibt es einige Figtherinnen hier, aber eine die helfen würde?

      Michelle sagt erstmal nichts, wartet ab, ob Diamanté eine Idee hat. Bevor Diamantè etwas sagen kann, schwenkt die Kamera zur Seite und die Göttin Alexa Bliss erscheint im Bild



      AB: Sorry Angie aber ich wurde noch durch ein nerviges und noch dazu überflüssiges Interview aufgehalten aber jetzt bin ich ja da. Habe ich etwas verpasst, irgendwie seht ihr nicht so glücklich aus. Alexas Blick fällt auf die Krücken von Michelle McCool. Oh man Michelle was haben sie denn mit Dir angestellt ? Du siehst alles andere als einsatzfähig aus. Das nenn ich mal ein super Timing aber scheisse passiert immer dann wenn man nicht damit rechnet. Und wer bitte ist das hier ? Alexa zeigt auf Diamanté und mustert sie erstmal dann redet sie weiter. Anscheinend habe ich doch einiges verpasst. Angie kannst Du mich mal bitte auf den neusten Stand der Dinge bringen


      Angelina holt gerade Luft um zu antworten, als Michelle dazu Stellung nimmt: Es ist eigentlich ganz einfach Alexa, ich habe seit Jahren immer wieder Probleme mit dem Knie und deswegen hatte ich meine in Ring Karriere eigentlich auch beendet, nun habe ich letzter Zeit doch öfter im Ring gearbeitet und das Knie hat sich eben wieder gemeldet, so dass ich heute nicht antreten kann. Deswegen sind wir schon am Überlegen, wer uns helfen kann. Diamante hier hat ebenso Probleme mit dem A Team und deswegen hilft sie uns, fehlt also nur noch eine damit wir das Match bestreiten können. So dies war der Stand der Dinge.

      Die Kamera schwenkt kurz zur Seite und zu sehen ist nicht nur eine Mögliche Option für das vierte Mitglied im Kampf gegen Trish Stratus A-Team. Nein sondern gleich zwei sehr gute Optionen um Trish & Co. heute Abend das leben schwer zu machen. Dabei handelt es sich um niemand geringeres als Taeler Hendrix und man könnte meinen wie sie im Stardom Battle Royal zusammen gearbeitet haben Partnerin Priscilla Kelly.



      Taeler Hendrix:
      "Meine Damen, es war unschwer zu überhören das eine vierte Kraft benötigt wird um die Ansammlung von kleinen Mistviecher heute Abend zu beseitigen. Mal davon abgesehen, dass wir dafür gesorgt haben, das Alexa nur noch ihren Fuß auf den leblosen Körper von Ember Moon stellen musste. Um ihren schönen kleinen Stern zu gewinnen. Aber wir können es immer noch nicht dulden, das diese kleinen Maden unseren Platz in dieser Division einnehmen und uns, unsere Zeit stehlen. Ihr braucht jemanden der Mandy Rose bereits besiegt hat? Meine Freundin hier, hat dafür gesorgt, das Mandy Rose unrühmlich ausgeschieden ist. Wir haben uns zwar schon für unsere Elimination bei Ember bedankt, aber wir sind noch lange nicht fertig mit unserer Rache. Ladies, Priscilla hier würde es lieben die restlichen Freundinnen von Ember heute Abend auszuschalten."



      Angelina macht nun ein deutlich freundlicheres Gesicht als zu Beginn dieser Szene, hat sie doch recht schnell 2 Damen gefunden die mitmischen, jeder Person hier ist klar, dass dies eine Momentaufnahme ist, nicht mehr nicht weniger. Aber sie erhebt noch einmal das Mic: Schön, dann danke ich einfach mal für die Unterstützung und bin mir sicher dass wir dem Stratus Clan heute zeigen, wer die besseren Fighterinnen sind. Auf eine gute Zusammenarbeit.

      Angelina nickt den anderen noch mal zu, dann verziehen Alexa, Michelle und eben Angelina sich aus der Szene, auch die anderen Beteiligten werden dann ihrer Wege gehen.

      Striker: Es ist natürlich immer unschön, wenn sich jemand verletzt und ich verstehe Michelle durchaus, wenn sie das Match heute, sausen lässt und eher für den Rumble die Teilnahme sich sichert, ist natürlich wichtiger auch für das Stable selber, aber wie mir scheint, haben Angelina und Alexa hier doch jemanden gefunden und dies recht schnell. Natürlich kann die Zusammenarbeit nicht perfekt laufen, man kennt sich eben nicht. Da liegt die große Chance für das A Team.

      Matthews: Man kann mich vielleicht jetzt als gemein bezeichnen, aber ich finde mit Diamante und Priscilla haben sich die Chancen der Diamond Damen verbessert, nichts gegen Michelle aber sie ist eben schon etwas älter und die anderen beiden Damen sind dann doch in der Form ihres Lebens. Somit hatte die Verletzung von Michelle oder eher die Vorsichtsmaßnahme auch etwas Gutes.

      Werbung:

      Ende:

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich, dieser ist in diesem Teil der Halle, recht trist und düster. Es ist hier nicht viel vorhanden, ein paar Kisten stehen hier herum, ein paar Stühle und hier und da vielleicht ein Gegenstand wie eine Wasserfalsche oder irgendwelche Notizzettel. Nun zeigt die Kamera einen Mann, welcher in der letzten Show sein Debüt erfolgreich gegen Curt Hawkins gefeiert hatte Brody King.



      Brody King:
      "Revival 75... Curt Hawkins. Das war erst der Anfang, nun Revival 76... habe ich nicht nur einen Gegner, sondern gleich zwei. Viele würden dies sicherlich als Bestrafung sehen, viele hätten vor dieser Herausforderung so etwas wie Angst... Furcht. Nur zum Leidwesen meiner Gegner, kennt Brody King keine Angst... ich kenne keine Furcht. Viele sagen, genau dies sind die Gefühle welchen einem am Leben erhalten, ich sage dies sind die Gefühle, welche mich davon abhalten einen Pfad der Zerstörung zu sähen. Wie viele haben es vor mir versucht? Wie viele haben einen Pfad der Zerstörung gesäht und wo sind sie nun? Wo ist ein Brock Lesnar? Der Ultimative Zerstörer... das Biest. Richtig, Brock wurde besiegt. Geschlagen... doch anstelle sein Werk fortzuführen, hinter lässt er eine Leere. Genau diese Leere ist es, welche ich mit Zerstörung meiner Gegner füllen werde. Mir ist vollkommen egal, ob man mir einen Gegner gibt, ob man mir zwei Gegner gibt oder ob es 29 Gegner sein werden. Wie beim Royal Rumble. Brody King wird ein Teil des Royal Rumbles sein und ich bin bereit, bereit dazu der Welt zu zeigen, zu was Brody King in der Lage ist."

      Brody King hält kurz inne, er gibt den Fans kurz Zeit ihm zu folgen. King fährt kurz mit seiner rechten Hand durch seinen Bart und wirkt für einen Moment nachdenklich, vielleicht sucht er den nächsten Punkt seiner Promo. Dann verschwindet die Hand wieder aus dem Bart und er blickt direkt in die Kamera.



      Brody King:
      " You will fear my name... you will fear the King."

      Mit diesen Worten wendet sich Brody King nun von der Kamera ab und verlässt die Szene. Die Kamera legt ihren Fokus nun auf den sich entfernenden Brody King, welcher nun unmittelbar kurz vor seinem zweiten Match hier in der 4LIVE steht. King, scheint sich seiner Sache für heute Abend sicher zu sein, daran besteht kein Zweifel. Die Frage ist nur wer sind seine beiden Gegner für den heutigen Abend?

      Striker: Damit haben wir einen weiteren Mann, seine Teilnahme für den Royal Rumble bestätigt und er kann sicherlich Einiges bewirken, da bin ich mir sicher. Curt Hawkins mag kein Maßstab gewesen sein, dennoch sollte man diesen Mann auf der Rechnung haben. Er ist erfolgshungrig und mit seinem ersten großen Pay-Per-View Match gleich World Champion? Wäre ein Einstand nach Maß.

      Matthews: Seine Gegner heute werden nichts zu lachen haben, er wird sie abfertigen, fertig und aus, ob er im Rumble einer der Geheimfavoriten werden kann, werden wir wohl dann erfahren, auch wenn es noch eine Weile hin ist und wir noch einige Shows dazwischen haben. Im Rumble steht und fällt Alles mit deiner Entry Nummer, oft gesagt aber immer richtig.

      1. Handicap Match
      Brody King vs The Spirit Squads (Kenny & Mikey)


      Kurzbericht:
      Brody King steht unbeeindruckt vor den beiden Mitgliedern des Spirit Squads, welche vor ihm diverse Cheerleading Formationen zeigen. Irgendwann wird es Brody King zu viel und dieser hämmert die beiden mit einer harten Clothsline nieder, ehe er erst einmal Mike einen harten Chockslam verpasst. Kenny will sich nach draußen flüchten doch wird von hinten erst einmal nieder geschlagen und landet auf dem zweiten Seil und Blickt unbeholfen in die Hardcam. Die Fans chanten 6-1-9 und Brody King blickt in die Seile und rennt in diese und kurz vor den Seilen zeigt er einen Cannonball gegen Kenny Dykstra in den Seilen. Nun packt er sich Kenny und Mike und verpasst beiden einen Double Chockslam, ehe er diese beiden aufeinander legt und auf ein Ringeck steigt und von dort oben eine Vader Bomb zeigt. Das Cover ist nur noch reine Formsache.

      Winner via Pinfall: Brody King


      Striker: Er machte hier kurzen Prozess, wie er es versprochen hat, nur sind die Gegner Kenny und Mikey, sowie Curt Hawkins sicherlich nicht jene, die einen Brody King fordern, aber ein Handicap Match ist eben ein Handicap Match und auch das muss du erstmal gewinnen. 2tes Match, 2ter Sieg, es läuft für King würde ich meinen.

      Matthews: Nun, er selber wird auch echte Gegner haben wollen, mit solchen Siegen baut man aber Selbstvertrauen auf, kann ihm um Royal Rumble helfen, aber ich würde ihn gerne in einer echten Fehde sehen und nicht gegen Leute die eben schon eine Weile nicht mehr zur Top Elite gehören, man darf aber nicht vergessen, dass ein gewisser Kurt Hawkins vor einiger Zeit mal eine große Tag Team Titel Regentschaft hatte. Auch wenn diese nun schon eine Weile vorbei ist.



      CJ Perry erscheint unter ihrem Theme auf der Stage, sie betritt alleine die Arena wie es aussieht und dennoch wirkt sie recht erhaben, sie legt eine Hand an die Hüfte und geht dann schlendernd den Weg zum Ring, dort angekommen steigt sie zwischen den Seilen durch in den Ring.



      Wirklich freundlich wird sie nicht begrüßt, aber dies ist ihr relativ egal, sie hat sich ein Mic mitgenommen und wartet noch die lautesten Heat Rufe ab, ehe sie das Mic dann doch zum Mund führt:



      COLUMBIA YOU SUCKS!!


      Sofort kommt es zu einem riesigen, wirklich lange, andauerndem Heat Sturm für CJ Perry, dass keine Becher geworfen werden aus den ersten Reihen, ist durchaus ein kleines Wunder, aber CJ schmunzelt, hat sie doch nun die volle Aufmerksamkeit und die volle Abneigung der Fans, aber jeder Sturm ebbt irgendwann ab, so dass sie nun doch weiter sprechen kann.

      Nun wo ich eure ungeteilte Aufmerksamkeit habe, möchte ich ein paar Dinge ansprechen. Das Empire, wird es so nicht mehr geben, ich muss gestehen, dass ich den Zeitaufwand, die so ein Stable mit sich bringt deutlich unterschätzt habe, so dass ich meine bisherigen Stable Partner, weiterhin als Schützlinge an meiner Seite haben werde, also den einen Abend begleite ich eben Axel Dieter Jr zum Ring, an einem anderen Abend Roman Reigns und wieder an einem anderen Abend die AOP, ich bin der Meinung, dass auch ich nur gewisse Ressourcen habe und die sind nicht unerschöpflich, also noch einmal das Empire so gibt es nicht mehr. Nur noch eine Managerin und ihre Schützlinge, ich habe wirklich nicht die Zeit und die Lust, Alles für alle zu machen, von Interviews zu Promotionarbeit, ich denke es wird mir sonst zu viel, dennoch wird sich hier etwas verändern, nur weil meine Freunde jetzt nicht mehr unter der Rubrik Stable laufen, bedeutet dies nicht zwingend Streit innerhalb des Teams. Die Interessen sind einfach zu unterschiedlich, jeder hat eben so seine Arten und dieses Zusammenhocken geht eben auch einigen auf den Keks.

      Aber ich habe noch einen Platz, noch eine Person kann eventuell durch meine Hilfe nach oben kommen, diese Person wird aber eine Fighterin sein, ich habe noch nicht wirklich entschieden, wer dieses Angebot wirklich erhält. Entgegen der Aussage vom Bullet Club, habe ich Tessa kein Angebot gemacht, also kein ernsthaftes, es waren lediglich Vorabgespräche und ihre Entscheidung habe ich eben hingenommen, wer nicht will der hat eben schon, aber es gibt hier noch andere Talente, die vielleicht Hilfe bekommen wollen, die Angst haben sich mit dem Office zu befassen, die vielleicht noch Sprachbarrieren haben, all dies kann ich möglich machen, wobei ich sicherlich jemanden favorisiere, die für sich selber sprechen kann. Also jede Fighterin, die glaubt, ich kann ihr weiterhelfen, kann sich gerne bei mir melden, ob jetzt hier im Ring oder auf andere Weise, ich kann euch zum nächsten Schritt verhelfen. Becky Lynch dies gilt auch für dich, löse dich von diesen Personen vom A Team und komme an meine Seite. Bei mir wärst du nicht eine von vielen, sondern die EINE vergiss das nicht...


      Doch jetzt unterbricht CJ jemand, es gefällt ihr sichtlich nicht so richtig, aber sie wartet ab, wer da nun kommt.



      Viele fragende Gesichter offenbaren sich. Wer ist Lacey Evans? Die Leinwand offenbahrt zwar das Gesicht wodurch es dennoch keinen Aufschluss gibt wer oder was sie ist. Lacey Evans betritt ladylike die Stage, und schaut sich zunächst im Publikum um.



      Ruhig und gelassen schreitet die Blondine die Rampe hinunter bis sie schließlich angekommen war. Umrundet sie den Ring und lässt sich ein Mic geben, bevor sie aber den Ring betritt schnauzt sie einen Mitarbeiter an er solle ihr doch die Seile auseinanderdrücken. Was dieser auch eingeschüchtert tut. Dann betritt sie den ebenso ladylike wie sie in die Halle kam. Mit CJ auf Augenhöhe stehend erhebt sie das Mic, nachdem ihre Musik verstummte.

      Lacey Evans » “ Ich bin Lacey Evans, und ich bitte um Entschuldigung für diese nicht ladyhafte Unterbrechung. Becky Lynch mag vielleicht gut sein, das will ich auch gar nicht abstreiten aber sie ist gewiss nicht jemand der ihre Zeit wert ist Miss Perry. Ich darf ja Sie ja duzen oder?! Wie auch immer. Wenn der Augenmerk auf eine Fighterin gelegt werden sollte, dann bei mir - Lacey Evans. Die Frage die sich jetzt bestimmt stellt ist wieso?! Nun, ich habe die Promotion schon eine ganze Weile verfolgt und ich weiß daher, das du hier gewisse Probleme mit dem A-Team hast, insbesondere mit Mandy Rose, dem ersten weiblichen Nachkommen von Trish Stratus. Ich kann dir versichern, da sind wir schon zu zweit...“

      Lächelnd lässt sie das Mic erst einmal sinken. Auch CJ Perry lächelt und erhebt nun wieder ihr Mic:

      Lacey, du sprichst ein paar gute Punkte an, ja ich habe Probleme mit Mandy Rose, weil ich dieses „Verhalten“ einfach lächerlich finde, kaum spricht man mal mit einer ihrer Mitstreiterinnen wird man gleich bedroht und so etwas hat unser Land beschützt, ich frage mich ehrlich, wieso wegen der keine Mission vermasselt wurde, ich habe von deinem Ruf gehört. Es gab auch ja immer wieder Gerüchte, dass du vielleicht in die Liga kommen willst, aber nichts verlässliches, also wegen mir können wir gerne zusammen arbeiten. Denn wie du bereits erkannt hast, bringe ich meine Klienten auf das nächste Level, ich brachte Roman Reigns zu einen Proving Ground Match für den Intercontinental Championship, ich brachte die AOP ins No.1 Contender Match, auch wenn sie leider nicht gewinnen konnten, auch dich kann ich zu deinem Ziel bringen..Unsere Zusammenarbeit könnte für beide Seiten profitabel werden. Dann würde ich sagen, ich habe meine Fighterin...

      CJ Perry senkt das Mic, reicht ihr die Hand zwecks „Besiegelung“ des Deals, zunächst schaut Lacey der Hand entgegen ehe sie abermals das Mic erhebt.

      Lacey Evans » “ Nun ja, als Mandy Rose und Ich in einer Einheit waren, da konnte ich sie schon nicht ausstehen. Immer zu meinte sie sich in den Vordergrund drängen zu müssen und sie hat mir damals meine Chance gestohlen zum Captain befördert zu werden. Wir wissen ja, wer dann Captain wurde. Von dem Zeitpunkt an war sie meine geschworene Todfeindin und ich war froh, als sie die Army verlassen hatte...so konnte ich meinen Weg gehen, welcher aber ohne weitere Beförderungsmöglichkeit zu Ende ging. Wie dem auch sei, das ist Vergangenheit und ich will nach Vorne schauen. Ich will Mandy zeigen wer die bessere Scharfschützin ist...es ist mir eine Freude dein Angebot zur Zusammenarbeit anzunehmen, CJ!“

      Nun reicht auch Lacey die Hand womit die Zusammenarbeit besiegelt wird, just in dem Moment erklingt Mandy´s Theme Song.



      Das Publikum jubelt als die Älteste Tochter Trish Stratus' in der Halle erscheint und gewiss keiner guten Laune.



      Verärgert schauen Lacey und CJ drein, und als Mandy in Richtung des Ringes sprintet um sich mit Lacey einen Brawl zu liefern, treten die beiden Heel Blondinen den Rückzug durch´s Publikum an. Im Ring selber tobt Mandy wie wild und wirft wilde Flüche in Richtung von Lacey und CJ, bis diese schließlich verschwunden sind.

      Striker: Okay? Das Empire hat sich also aufgelöst, aber scheinbar nicht im Streit. Ob ich diese Handlungsweise dann verstehen muss, steht wieder auf einem anderen Blatt, aber besser man macht einen Schnitt als wenn man unnötig lange sich quält, CJ sah auch etwas gestresst in den letzten Shows aus, so dass sie nun vielleicht etwas Ruhe bekommt und endlich hat sie auch eine Fighterin in ihren Reihen oder als Klientin. Eine wahre Fighterin und Lady, ich bin gespannt was Lacey Evans hier anrichten kann, Probleme mit Mandy Rose haben jetzt beide.

      Matthews: Tja nur welche Probleme mögen dies sein? So genau weiss es hier leider niemand, aber ich bin mir sicher, dass wir diese noch erfahren werden in den nächsten Shows, was ist mit eine Rumble Teilnahme von Lacey? Sind überhaupt noch Plätze frei? All dies sind Fragen die man wohl noch beantworten wird. Ansonsten hat CJ hier einen guten Job gemacht und ihre Entscheidung begründet dies mag nicht jedem gefallen, aber ich bin mir sicher, sie hat dies mit ihren Klienten besprochen. Bis auf die AOP können ja auch alle Leute für sich sprechen.


      Der Backstagebereich wird nun mit den Kameras gezeigt, dort sehen wir Karl Anderson und Luke Gallows, sichtlich geladen und ihre Wut nur schwer unterdrückend in die Kamera. Anderson beginnt auch zu sprechen:




      KA: Was soll ich sagen? Ich glaube die meisten Leute haben die letzte Show gesehen und eben auch, wie wir mal wieder betrogen wurden, ein Team welches in diesem Match nicht zu suchen hatte, sondern lediglich abwarten musste, wer die Gegner werden mischten sich ein und somit wurde uns der Sieg gestohlen. Wir haben diese Battle Royal dominiert, wir waren in einer Form, die nur so, wie es dann passierte, gestoppt werden konnte, ich bin es aber leid, dass wenn wir von den Diamonds betrogen werden, dies als „In Ordnung“ gesehen wird, aber wenn wir etwas machen, was vielleicht nicht den Regelbüchern entspricht, werden direkt mal Leute gesperrt. Aber wir sind der Club, wir lassen so etwas nicht ungestraft mit uns machen.

      LG: Die Dudley Boys sind also nun die No.1 Contender, wir wissen wohl, warum die Bucks sich dieses Team aussuchten, weil sie eben auch älter geworden sind und bei aller Klasse, die die Dudleys mal hatten, so sind sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Allerdings sind die Dudleys auch dafür bekannt, dass sie ungern Geschenke annehmen, denn nichts anderes war der Sieg für sie. Ihr habt doch immer gemeint, ihr steht für harte Arbeit oder nicht? Auf die alten tage kommt dann wohl Betrügen dazu. Wir wollen euren Spott Dudleys, weil wir ihn mehr verdient haben, deswegen wollen wir in der kommenden Revival Show ein Match, um euren so lächerlich erhaltenden Spott, ihr habt das Beste Team nicht besiegt.

      KA: Ach Luke, du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Dudleys den Mumm haben, ihren so schäbig errungenen Erfolg, nun einsetzen zu müssen, sie reden eben nur Müll, nichts steckt hinter diesen Aussagen, dass ist einfach nur das Geschwätz eines älter gewordenen Teams, die mal wieder einen Erfolg hatten. Sie haben Angst vor uns, ist doch klar.

      Gallows lacht dreckig und ergänzt: Tja Boys, vielleicht hat mein Bro hier recht, vielleicht seid ihr nur feige, aber heißt es nicht dass Männer aus eurer Ecke zu ihrem Wort stehen? Also überlegt euch die Antwort, wenn ihr sie nicht gebt, werden wir sie uns holen....RIGHT KNOW!

      Damit drehen sich Gallows und Anderson von der Kamera weg und scheinen durch den Backstagebereich zu wandern, sie suchen jemanden, wen wird wohl klar sein, die Frage ist, ob sie diese Personen auch finden. Die Kamera muss nur zur Seite schwingen und The Club muss nicht lange suchen, den die Dudleys stehen scheinbar schon seit einer ganzen Weile dort.



      Bubba Ray Dudley:
      Do you know, who we are? Ihr braucht gar nicht erst nach uns zu suchen. Man hört euer rum gejammere in der ganzen Halle. Ihr beiden wisst das wir On Air sind? Aber um die Anfangsfrage noch einmal zu widerholen, da eure Aufmerksamkeitsspanne sicherlich sehr gering sein muss. Do you know, who we are!? We're the Dudley Boyz! Das gefährlichste Tag Team in über Jahrzehnten! Wir haben es mit jeden Team aufgenommen welche die Messlatte für die Tag Team Division damals war und wir haben sie alle beseitigt und nun? Nun sind wir die Absolute Messlatte! Wir können verstehen, dass euch der Ausgang des Matches nicht gefallen hat, aber anstelle wie Waschlappen rumzuheulen, solltet ihr euch wie Männer benehmen und euch Respekt erarbeiten. Euch unten zu halten, ist kein Betrug an eurem lächerlichen Ego. Es ist genau das, was Pussys wie ihr verdient. Da ihr nur rumheulen könnt anstelle eure Taten sprechen zu lassen. Nächste Show, werden mein Bruder D-Von und Ich euch den Respekt einprügeln den ihr so sehr benötigt.

      D-Von Dudley:
      Oh my Brother! Testify!


      Damit verschwinden die Dudleys wieder von der Bildfläche und lassen Anderson und Gallows kommentarlos stehen. Aber es scheint so als hätten die beiden das bekommen was sei wollten. Nur nicht mit einer solchen Bewertung ihrer Persona im Anhang.

      Striker: Der Club bekommt was er wollte, damit hatte diese Szene schon etwas Erfolg für sie, leider stellen sie es sich einfacher vor, als es ist. Die Dudleys sind eine Legende und die wird sich so schnell nicht besiegen lassen, es ist vermutlich die letzte Chance für den Club sich noch einmal in das Titelgeschehen einzumischen. Wenn sie die vermasseln, dann war es dies wohl erstmal.


      Matthews: Wenn man ein Team so provoziert, dann hat man auch ein Plan, um ein mögliches Match zu gewinnen, die beiden überlassen nichts dem Zufall. Sie haben mit ein paar Worten erreicht was sie wollten und sie machten es richtig, sie provozierten nicht die Champions sondern die Contender, die Champions hätten ja entspannt ablehnen können, da das Proving Ground Match eben von den Dudleys gewonnen wurde. Es wird sicherlich sehr spannend das Match in der nächste Woche zu sehen.

      Werbung:

      Ende:


      Die Kameras der 4Live schalten nach draußen, dort sieht man eine Location wie der Hinterhof eines gehobenen Restaurants. Dann geht plötzlich ein Mann durchs Bild, er dreht sich in Richtung der Kamera und winkt darein als ob er überrascht ist, die Kamera hier zu sehen, die rede ist vom Rated [R] Superstar Edge, dieser scheint gut gelaunt zu sein und die Kameras fahren etwas weiter weg, dann erkennt man eine Neon Röhre, die eine Frau zeigt die eines der Beine aufreizend hebt.

      Edge: ,,Wow Wow wow, hier ist mein Gesicht."

      Die Kamera fährt näher auf Edge um den Hintergrund nicht zu sehen, das sorgt natürlich für ein grinsen beim Rated [R] Superstar.


      Dieser breitet jetzt etwas die Arme aus und spricht wieder.

      Edge: ,,Ich möchte euch heute in eine Welt entführen, die mir in den letzten Wochen und Monaten viel Motivation für ein Comeback gegeben hat, wo ich gemerkt habe... Junge da sind ein paar Pfund zu viel dran, ich nehme euch mit an den Platz wo es die besten Chicken Nuggets in ganz South Carolina gibt... Denk dran halte die Kamera nicht so offensichtlich."

      Wieder ein kleiner lacher ist bei Edge zu hören, er weiß schon was uns erwartet und scheinbar meinte er das genau so.

      Edge: ,,Ein alter Freund von mir wartet darin bereits auf mich, ich möchte das ihr mit mir rein kommt."



      Ein ungewollter Wortwitz von Edge? Er selber schien kurz erschrocken zu sein, grinst dann aber schon wieder.

      Edge: ,,Und wie gesagt, die Kamera unten halten."

      Dann geht Edge ein paar Schritte zurück und öffnet eine Tür, direkt kommt eine gut klingende und Tanzbare Musik heraus und das Licht wirkt hier leicht Rot gefärbt. Und Edge sagt etwas lauter, so das es die Kamera mitkriegt die nur seinen Rücken einfängt.

      Edge: ,,Fast wie in guten alten Brood Tagen hier."

      Ohne ihn zu sehen, kann man sich vorstellen das er ein lächeln aufgesetzt hat. Dann geht er um eine Ecke zu einen runden Tisch und tatsächlich dort sitzt sein alter Kumpel Christian, natürlich geht Edge direkt zu ihm es gibt eine Art Ghetto Faust und Edge setzt sich zu seinen Kumpel, dann winkt er jemand ran und eine der Kellnerinnen kommt zum Tisch.

      Edge: ,,So viel Chicken Nuggets für mich und meinen Kumpel, wie wir verkraften..."

      Die Dame geht weg, holt einen Behälter mit den Nuggets und setzt sich bei Christian aufs Knie.



      Edge: ,,Weißt du noch Christian, wir haben hier viel Zeit verbracht, viele Nuggets gegessen, viel über alte zeiten Philosophiert."

      Man hört von gegenüber Edge ein Grunzen, aber keine menschlichen Worte. Edge nimmt sich einen der Chicken Wings taucht ihn in die Süß-Sauer Soße ein und nimmt einen Bissen, mit Halbvollen Mund spricht er in Richtung Christian.

      Edge: ,,Was sagst du, Brood hatte doch auch etwas?"

      Die Kamera schwenkt hinüber, Christian will gerade antworten.

      Christian: ,,Gnh..."

      Weiter kommt er nicht. Die Dame auf seinem Schoß schiebt ihn bereits genüsslich ein Chicken Nugget nach dem anderen in den Mund, wann immer er antworten will. Unterdessen führt Edge seinen Monolog weiter. Über gefühlte Minuten kommt Christian derweil nicht zu Wort. Wird regelrecht gemästet, bis die Dame den Eimer geleert hat. Edge blickt etwas betroffen auf den bereits leeren Eimer. Christian hingegen ergreift die Gunst der Stunde. Entweder ist es ein ungünstiger Kamerawinkel oder Christian hat in den wenigen Sekunden des Aufenthaltes in dieser Location knappe 20 kg zugenommen.



      Christian: ,,Ich fühle mich, als hätte ich mir alle Nuggets der Vergangenheit heute an einem Abend nochmal durch den Kopf gehen lassen."

      So sieht er auch aus. Er atmet durch und lehnt sich dann nach vorne zu Edge hinüber. Das war eine schlechte Idee. Der Gürtel spannt. Lieber wieder bequem zurücklehnen.

      Christian: ,,Die Brood hatte gute Seiten. Glücklicher Weise war Gangrel der einzige, der das Blut getrunken hat. Ich hab den Inhalt des Grahls immer mit Süß-Sauer Soße ausgetauscht."

      Edge blickt mit einem Blick hunderter Fragen zu Christian. Eine Spur von "Du hast WAS getan?!" schwingt dabei mit. Christian überspielt diese Reaktion, als sei sein Handeln die Normalität der Weltgeschichte.



      Christian: ,,Aber eine Sache ist offensichtlich gleich geblieben. Es gibt noch immer mehr Singles Wrestler als es Tag Teams gibt und diese wenigen Tag Teams sind schweigsam. Ich persönlich weiß gar nicht, gegen wen wir überhaupt antreten könnten. Die Queens des Wrestlings oder die Young Buckets? Apropo Bucket. Wo ist...."

      Verstohlen blickt er sich um. Hält nach der Dame, die ihn mit Chicken Nuggets und Chicken Wings mästet Ausschau. Sie ist jedoch noch nicht zu sehen. Edge bedient sich derweil frech vom Nachbartisch. Der Typ will sie vermutlich eh nicht mehr. Ist dessen Blick hypnotisiert auf die Oberweite der Dame fixiert, die auf seinem Schoß auf und nieder tänzelt.

      Christian: ,,Wir sind seid 4 Wochen zurück in der 4Live und hatten noch kein einziges Match - werden dennoch fürstlich bezahlt dafür. Aber dafür erhält diese Company auch etwas viel tragreicheres. Etwas, was Geld niemals aufwiegen könnte. Zwei lebende moderne Weltwunder der In-Ring Performance. Wir sind in etwa so großartig, wie die Wiederauferstehung von Stan Lee es wäre, Modern Marvels! Ich würde nicht sagen, dass wir Meister eines gesamten Universums sein könnten.... aber wir wären definitiv die Champions des Universums."

      Wohin diese ausufernde Lobeshymne über dieses Team auch hinführen sollte. Edge grinst dabei nur, als habe er abgeschalten. Vertraut darauf, dass das, was Christian zum Besten gibt, schon das Richtige sein wird. Mittlerweile hat er sich den Eimer vom Nachbartisch auf den eigenen Schoß gestellt und wie ein Schaufelbagger schiebt er sich mit beiden Händen abwechselnd die Fleischstücke in den Mund.

      Christian: ,,Unsere Fans wissen es, dass wir keinen Gegner fürchten müssten. Unsere Superpower ist die...."

      Als in dem Augenblick die Dame mit dem neuen Eimer Chicken Nuggets um die Ecke biegt. Christian erkennt die Gefahr in seinem Augenwinkel. Springt sogleich vom Tisch auf. Krachend reißt er dabei mehrere Stühle mit sich um. Flüchtet panisch zum Ausgang. Dreht sich noch ein letztes Mal um und brüllt zu seinem Buddy.



      Christian: ,,Edge! Alter, komm endlich. Lass uns hier bloß abhauen! Die ist Irre!"

      Dieser zuckt nur mit den Achseln. Kippt die restliche Süß-Sauer Sauce in den Eimer und folgt naschend dem flüchtenden Christian Cage.

      Striker: Die beiden sorgen immer wieder für Lacher, bei aller Komik die sie können, im Ring gehören sie zu den Besten, wissen sie auch und ich bin gespannt, wann sie wirklich in das Geschehen eingreifen und wie erfolgreich sie sein werden. Ob Cage nun noch andere Hosen kaufen muss, beiden Chicken Nuggets die er ass? Eine Frau schlägt ihn in die Flucht, schon komisch.

      Matthews: Naja es war unterhaltsam, ich will sie lieber im Ring sehen, so sehe ich es. Im Ring sind die wirklich stark und ich kann ihr Comeback Match garnicht mehr erwarten, aber dies hier war nett aber nun nichts was ich sehen muss, auch wenn sich diese Szene von den üblichen klar unterscheidet. Die Fans hatten ihren Spass, darum geht es eben in erster Linie.

      2. Single Match
      Matt Riddle vs. PAC


      Kurzbericht:
      Beide schenken sich hier nichts. Matt Riddle und PAC gehen gleich in die Vollen und agieren hier unheimlich schnell und stiff. PAC kann im Match verlauf seinen Red Arrow landen, doch das Cover reicht nur bis zwei. Matt Riddle versucht im Match mehrmals den Bro To Sleep nur um letzt endlich ausgekontert zu werden und entweder eingerollt zu werden nur um dann schnell auszukicken, oder den Einroller umzurollen. Oder um in den Ansatz zu irgend einem Move zu stecken. Letzt endlich gelingt es Matt Riddle, den King of Cruiserweights in seiner Bro-Mission in der Mitte des Ringes gefangen zu nehmen.

      Winenr via Submission: Matt Riddle


      Striker: Der Bro in the Bank hat hier einen ordentlichen Sieg geholt, PAC ist durchaus ein Mann den man erstmal schlagen muss, einfach ist es nicht, er ist immerhin eine ehemalige Intercontinental Champion und man erinnert sich noch an seine Siege vor einigen Monaten, jetzt ist er bissiger als früher, aber geholfen hat es ihm gegen Matt Riddle nicht.

      Matthews: PAC versuchte hier einen Überraschungserfolg zu holen, bei dem Versuch blieb es dann eben auch. Riddle ist derzeit eben in sehr starker Form, ich weiss nicht, wann seine letzte Niederlage war, dann steht der Rumble ins Haus und wir werden sehen, was das Jahr für Riddle bereit hält. Möglich wäre ja auch ein Cash In nach dem Rumble Match gegen den dann feststehenden Champion, ich denke niemand würde es Riddle vorhalten, wenn er dies machen würde.


      Werbung:

      Ende:

      Was ist es, was wir hier gerade zu sehen bekommen?! Es ist Cody, welcher offensichtlich nicht in der Halle verweilt.



      Cody » “ Verlässt du dich auf andere, dann bist du letztendlich verlassen. Nein, ich muss mich verbessern...Vertrau nur dir selber, dann kannst du nie enttäuscht werden. Dieses Match gegen Cole und Blanchard. Nun ja, es lief ein wenig sehr aus dem Ruder und um genau zu sein, nicht nach meinem Plan. Das meine geliebte Frau aufgeben musste, während ich die Reise durch den Tisch unternehmen musste...wer plant sowas?! Wohl niemand, wohl eher jemand der anderen schaden will. Das ist es, was Cole und Konsorten getan haben. “

      Der American Nightmare steht auf dreht sich zum Fenster um, während er seine Krawatte richtet.



      Er wirkte sehr angefressen, schlimmer als nach verlorenen Titelchancen, wo jeder angefressen wäre, hätte man die Chance nicht nutzen können.

      Cody » “ Ich gebe zu, der Schachzug, das Cole Tessa Blanchard als Partnerin nimmt war clever ausgedacht weil er wusste das zwischen ihr und Brandi gewisse Probleme stehen. Das es aber so ausartet...nein, das hat keiner kommen sehen, am wenigsten Brandi. “



      Mit diesen Worten holt Cody einen Zettel hervor, welchen er in die Kamera hält. Auf jenem Zettel stehen folgende Worte: Adam Cole – Tessa Blanchard > We will geht your Ass! #BayBay

      Den Zettel zerknüllt er und wirft ihn gekonnt in den am nächst stehenden Mülleimer. Er will sich sein Sakko schnappen und den Raum verlassen als für die Kamera noch unbekannte Personen den Raum betreten.



      Cody » “ Was habt ihr zwei hier zu suchen? Kennt ihr sowas wie Privatsphäre? Das ist ist MEIN RAUM, nicht eurer!!! “

      Dann fährt die Kamera herum und zeigt Jimmy und Jey Uso, die grinsend vor dem American Nightmare stehen.



      Jimmy Uso » “ Yo Cody, du solltest dich nicht immer so künstlich aufregen.“

      Jey Uso » “ So sieht es aus. Aber mal im Ernst, leg vergangenes ad acta und schaffe dir neue Ziele. Das vergangene ist natürlich hart – also, wenn du mal unsere Hilfe brauchst weisst du wo wir zu finden sind.“

      Damit verschwinden die Brüder auch wieder und ein nachdenklicher Cody bleibt allein zurück, womit diese Szene endet...

      Striker: Er hat die Niederlage recht gut weggesteckt und mit Cole wird er nun einen Mann auf der Agenda haben, der ihn eine Weile beschäftigen wird. Dennoch ist er selbstbewusst und motiviert, es ist seltsam ihn ohne die Diamonds zu sehen und dies nun schon seit Wochen, ob der Stress ist? Ob es wirklich so ist wie Adam Cole meinte, dass Cody intern schon längst abgesägt war? Ob die Usos sich mit der Störung einen Gefallen taten?

      Matthews: Er hat verloren und flüchtet sich in Durchhalte Parolen, er scheint alleine zu sein. Wer mag schon Verlierer und es ist doch bezeichnend, dass sich bisher kein weiteres Diamond Member für den Rumble gemeldet hat, gut die Diamonds haben derzeit ein paar Mänenr zu wenig , dennoch hätten Gallows und Anderson ja auch melden können, aber die taten es nicht. Er muss vielleicht alleine durch den Rumble kommen und dies als Nummer 1, eine unmögliche Aufgabe. Zu den Usos, manchmal muss man eben nicht viel sagen, wenn man im Geschäft bleiben will. Die Liga ist ein Haifischbecken und nur die Stärksten überlebnen, ob die Usos dazu gehören? Kann jeder für sich entscheiden.

      ]

      Es ertönt der Theme von Alexa Bliss und kurz darauf ist sie auch schon auf der Stage und kommt in ihrer typischen Art zum Ring



      Sie lässt sich ein Mic reichen und beginnt dann auf direkt zu reden



      AB: Wie ihr alles wisst habe ich heute abend noch ein Match zusammen mit Angie, Diamantè und Prisicilla gegen das großartige A Team. Oh ja das wird ein Higlight , ich hoffe das war jetzt auch überzeugend von mir. Die Icone Trish zusammen Mandy Rose und Sasha und Bailey. Irgendwie süss wie Sasha und Bayley immer wieder versuchen auch nur ansatzweise etwas zu erreichen. Aber wenn man so talentfrei ist wie die beiden, dann muss man sich auch nicht wundern, wenn man nichts auf die Kette bekommt.

      Und die gute alte Trish, die Betonung liegt natürlich auf alt, sorry Leute aber es ist doch wahr. Man muss irgendwann auch mal einsehen, wenn es für einen Zeit wird sich zur Ruhe zu setzen. Aber nöööt Mrs. Stratus muss uns weiterhin mit ihrer Anwesenheit beglücken. Naja man kann sich besseres vorstellen aber bitte wenn man nicht einsieht, dass die beste Zeit schon seit langer Zeit vorbei ist, dann ist eben so. Wenn man sonst keine Aufmerksamkeit mehr bekommt, dann muss es halt erzwingen und wenn es im Ring ist. Aber so ist die gute alte Trish nun mal und das bekommt in so hohem Alter auch nicht mehr raus.




      AB: Das A Team ist ja so toll und so suuuuuuper, wenn man Bayley und Sasha reden hört. Daran sieht man ja schon, dass die beiden nicht wirklich in der Realität leben. In welcher Welt ist das A Team bitte super. Dieser zusammengewürfelte Haufen ist doch keine Einheit. Darum wird diese Gruppierung auch niemals irgend etwas erreichen. Sie werden sich selbst im Weg stehen und sich gegenseitig behindern. Aber es ist schön wie Trish versucht sich noch mal in den Mittelpunkt zu rücken, in dem sie sich mit einer Gruppe von Loosern umgibt. Ich könnte mir nichts schöneres vorstellen als zu diesem kaputten Trupp zu gehören. Das war natürlich ironisch gemeint aber ich glaube das habt ihr sogar geschnallt.

      Das Publikum reagiert natürlich mit vereinzelnden Buhrufen aber das stört unsere Göttin Alexa nicht im geringsten. Sie grinst nur und redet dann weiter

      AB: Ja kommt schon regt Euch wieder ab. Ich weiss ja das ihr hinter diesen Loosern steht aber bitte jeder so wie er mag. Ich für meinen Teil werde heute Abend zusammen mit meiner Freundin Angie und unseren Partnerinnen Diamantè und Prisicilla zeigen, dass wir uns nicht von so einer Gruppierung die Butter vom Brot nehmen lassen. Es wird natürlich immer wieder versucht die Diamonds schlecht aussehen zu lassen aber das kennen wir schon. Wir wissen das uns der Erfolg natürlich nicht gegönnt wird. Aber was können wir denn dafür das wir so gut sind. Ja jetzt könnt ihr wieder buhen und jammern. Nur wird das nichts an der Tatsache ändern, dass wir diejenigen sind die wissen wie Erfolg geht.



      AB: Wir sind daran gewöhnt die gejagten zu sein aber wir können auch selber jagen. Das wir das können wisst ihr alle. Ich für meinen Teil habe das bewiesen in dem ich den Future of Stardom Titel gewonnen habe. Über kurz oder lang werde ich mir auch meinen Titel wieder holen von wie heisst sie doch gleich? Moment ich habe es mir extra aufgeschrieben, damit ich mit den ganzen Namen nicht durcheinander komme. Wo habe ich es denn? Ach ja hier. Zelina Vega trägt momentan noch meinen Titel aber das ist nur eine Momentaufnahme. Ich muss mich erst noch an den neuen Namen gewöhnen. Aber vielleicht heisst sie nächsten Monat schon wieder anders. Wer weiss das schon. Ist aber auch egal, denn diese Person wird über kurz oder lang, den Titel sowieso verlieren. Und zwar an die rechtmäßige Besitzerin und diese Person bin ich.



      AB: Zelina du kannst mir nicht ewig aus dem Weg also bereite Dich seelisch schon mal darauf vor mir gegenüberzutreten. Du bist nicht gut für die Liga, eine Person mit so einer schweren Identitätskrise gehört in die Klapse und nicht in den Ring. Und viel schlimmer ist das Du meinen Titel beschmutzt also gewöhn dich nicht zu lange daran, denn bald bist Du diesen Titel schon wieder los.



      AB: Ich hoffe das war eindeutig und auch verständlich genug für Dich, denn mehr will ich über diese Person gar nicht sagen, denn sonst laufe ich gefahr mich hier mitten im Ring zu übergeben und diesen Anblick möchte ich hier in der Halle keinem zumuten. Genug geredet ich habe noch ein Match heute Abend also werde ich mich darauf jetzt auch vorbereiten. Ich habe alles gesagt, was ich loswerden wollte. Man sieht sich!!!!

      Mit diesen Worten verschwindet Alexa aus dem Ring und macht sich auf den Weg in Richtung Stage und dann aus der Halle. Aber wir werden sie heute Abend bei ihrem Match wiedersehen

      Striker: Alexa lebt auch nach dem Motto, ich mache die Welt wie sie mir gefällt oder? Nein jetzt mal im Ernst, das A-Team ist mehr ein Team, als es die Diamonds je waren, wann machten die schon was gemeinsam in den letzten Wochen oder Monaten? Ich meine, die Damen machen ihr Ding und die Herre eben auch, von einem Stable kann man nur wenig reden..Aber sie weiss, wie sie die Halle gegen sich aufbringt und natürlich ist sie sehr erfolgreich mit dem, was sie macht. Die Art gefällt nur den meisten nicht.

      Matthews: Ist aber nun mal ziemlich egal, ob die Art und Weise jemandem gefällt, egal ob dir oder den Fans, sie ist mit der Art eben erfolgreich, Ende und Aus. Sie hat bewiesen, dass sie die Gegenwart und Zukunft sein kann und wird und egal wer da nun kommt, irgendwann wird sie den World of Stardom Championship sicherlich gewinnen, eine durchweg gelungene Promo in meinen Augen.


      Werbung:

      Ende:

      Stardom Division
      3. 8 Fighters Tag Team Match

      Alexa Bliss, Angelina Love, Diamanté & Priscilla Kelly vs. Trish Stratus, Mandy Rose , Sasha Banks & Bayley



      Kurzbericht:
      Während des Matches kommt es mehrmals dazu, dass der Ringrichter irgend jemanden ermahnen muss. Sei es eigentlich unerlaubte Aktionen der Diamond Fraktion oder das eine der Fighterinnen des A-Teams versucht ihrer Kollegin gegen die Fiesen tricks zu helfen. In der zwischen Zeit des Matches, gelingt Trish der Chick Kick gegen Prisiclla Kelly, doch das Cover folgt durch das Eingreifen von Angelina nicht. Diamanté kann ihren Diamanté Cutter gegen Sasha zeigen, nur um das Cover dann unterbrechen zu müssen, da Banks Bein auf dem Seil liegt. Alexa Bliss kann einen harten DDT gegen Mandy zeigen, nur um dann von Bayley an einem Cover gehindert zu werden. Irgendwann kommt es dazu. Das die 8 Teilnehmerinnen quer durch die Halle brawlen und der Ringrichter keine andere Option hat bis 10 zu zählen.

      No Result after Double Countout

      Striker: Die Gefahr, dass solche Matches im Chaos enden besteht leider immer, ich muss sagen, mir hat die Zusammenarbeit im Team Diamonds und Co ganz gut gefallen, wenn man bedenkt, dass diese kaum trainieren konnten haben sie viel rausgeholt, aber auch das A Team zeigte ein ordentliches Match, nur was heisst dies jetzt für die No.1 Entry Nummer?

      Matthews: Ist doch eigentlich schwer zu beantworten, es gab keine Verliererin, somit wird wohl diese Nummer wie alle anderen auch gelost werden. Somit hat hier eigentlich niemand verloren und es ist eine Frage des Glücks, wann man ins Match kommt, es hat mir auch gut gefallen unsere Fighterinnen geben immer ihr Bestes.

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich. Dort zu sehen, ist nicht wirklich viel. Nun kommt ein Mann ins Bild, dieser trägt einen langen schwarzen Ledermantel, dazu schwarze Lederhandschuhe. Ein weißes Hemd und eine Krawatte. Doch sein Gesicht wird nie von der Kamera eingefangen. Er zieht nun etwas aus seiner Manteltasche hervor und es handelt sich hier bei um eine alte Taschenuhr, er scheint kurz auf diese zu schauen bevor er sie wieder weg steckt und mit der Promo beginnt.



      ???:
      Tick Tack.... Tick Tack... mit jeder Sekunde kommen wir näher an das unvermeidliche Ende. Mit jeder Sekunde welche verstreicht, verlieren wir an Lebensenergie. Doch, in Laufe des letzten Jahrzehnte verlieren wir immer mehr dieser in Sekunden. Wir werfen unsere Zeit achtlos zu Boden und verschenken diese für Dinge wie Instagram , Twitter oder Facebook. Freuen uns über jeden Like den ein Beitrag in jeglicher Form erhält. Anstelle diese Zeit zu nutzen und diese produktiv zu verbringen, wie unser Leben aufzubauen... oder unsere Liebsten um uns Wert zu schätzen. Am Ende, blicken wir zurück, erkennen unsere Fehler. Bereuen unsere Entscheidungen. Im letzten Jahrhundert wurde ein Begriff das erste Mal genannt, Doomsday Clock. Oder besser gesagt, die Atomuhr, welche uns sagen sollte, wie viele Minuten wir vorm endgültigen Fallout entfernt sind. Viele haben diesen Begriff der im kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, für Kriegspropaganda gehalten. Eine Erfindung von Männern, welche Macht wollten, welche durch Furcht, Hass erzeugen wollten und somit das Leben derjenigen zu besiegeln, welche keinen Wert für Sie hatten. Doch... diese fiktive Uhr, sie existiert. Diese Uhr, wird auf Mitternacht schlagen und es wird dazu kommen, was schon immer passiert ist. Den es ist nicht von Belang, was wir bauen oder erreichen. Wir finden immer unseren Weg, es einzureißen. Babylon. Rom. .... Imperien steigen auf, Imperien fallen... Meine Damen und Herren, das nächste Imperium, wird durch den Fallout fallen, und wir werden danach wieder aufstehen, neu beginnen. Meine Damen und Herren, es ist fünf Minuten vor Mitternacht.... Tick Tack.... Tick Tack...

      Während der letzten Worte zieht er, erneut seine Taschenuhr hervor und hält diese in die Kamera. Die Uhrzeit die zu sehen ist, ist 5 vor 12. Mit den Bildern der Zeiger endet dieser kurze Promo auch schon und wirft sicherlich mehr Fragen auf, als diese in irgend einer Form beantworten wird.


      Striker: Seltsame Worte, eines bisher noch nicht bekannten Mannes, es hat schon etwas hartes in seinen Aussagen, er sieht die Welt eben recht krass, wer es ist, wann er hier wirklich auftaucht und was seine Ziele sind bzw. welche Leute seine Ziele sind, all dies werden wir nach und nach erfahren, er hat aber schon mal Eindruck gemacht.

      Matthews: Die Liga wird wieder voller, die Segmente werden wieder von anderen Leuten gemacht bzw. verschiedenen Leuten und nicht immer die gleichen, wie es vor ein paar Wochen noch war, dieser Schub an neuen Leuten oder zurück gekehrten Leuten ist durchaus beachtlich. Die Werbung des 4Live Office oder das Scouting scheint gut zu funktionieren.

      Mitten in der Show angekommen sind die Fans immer noch top gelaunt, sie haben Spaß und genießen gerade doch eine kurze Pause, bis plötzlich der Titantron anspringt, aber mit einem Gitarrenriff, mit denen die Fans nicht gerechnet haben. Sofort ertönen die CM Punk Rufe, aber das Video passt nicht!



      Als dann aber die Person auf der Stage erscheint die auf dem Video zu sehen ist, jubelt das Publikum ebenfalls. Immerhin ist es niemand anderes als Seth - Freakin - Rollins. Unter lautem Jubel geht er die Stage hinab und in den Ring, wo er sich erst feiern lässt.



      Man kann sehen, wie sich Rollins freut hier zu sein und genießt das Bad in der Menge. Nach einer Zeit aber hebt er die Hand und will anfangen zu sprechen.



      SR: Endlich ist es soweit. Ich habe die letzten Schatten hinter mir gelassen und diese Plage die sich in Form von Silas Young, Kevin Owens und Tomasso Ciampa ausgerottet. Von denen ist hier nichts mehr zu sehen, auch wenn ich Gerüchte gehört habe, dass Pete Dunne noch hier sein soll. Pete wir beide wir hatten nichts miteinander zu tun. Du warst nur ein Mitläufer, von falschen Freunden verramscht und deswegen verzeihe ich dir das was du getan hast. Schade fand ich nur, dass ich euch dieses hier in diesem Ring nicht zeigen konnte. Immerhin wurde ich von den Leuten hier attackiert, aber wenn dann Leuten wie Young oder Ciampa keine Genehmigung bekommen haben hier zu kämpfen, dann muss das eben in deren Revier stattfinden. Damit aber nicht genug, ich denke viele Fragen sich, woher sie wissen sollen, dass ich wirklich das Problem gelöst habe.

      Das Publikum klatscht bei den Worten von Rollins und stimmen ihm zu.

      SR: Nun ich bin noch hier, oder? Hat jemand von euch jemals wieder Young, Ciampa oder gar Owens gesehen? Ich hier nicht. Doch seien wir ehrlich. Es war ein kurzer Auftritt einer kleine Flamme. Owens hängt seit Jahren seinen alten Erfolgen hinterher und hat sich mit ein paar Puppen umgeben. Das ist nun vorbei. Damit ist das Kapitel für mich erledigt, doch jetzt steht der Rumble an und ich habe vor dieses Jahr das Teil NICHT zu gewinnen. Genau ich will nichts geschenkt bekommen, oder sagen ich habe nur durch Losglück gewonnen. Jeder in diesem Rumble wird sich aber wünschen, dass ich nicht im Ring bin, wenn er im Ring ist. Mein Ziel ist es, jeden seine Grenzen aufzuzeigen. Warum ich nicht gewinnen will? Nun ich bin Realist. Es ist zu viele Monate her, dass ich hier im Ring stand und auch wenn ich in den kleinen Ligen gekämpft habe, ist die 4Live doch immer noch eine Spur härter und stärker. Vielleicht hilft aber das Glück und ich…

      Doch jetzt wird Rollins unterbrochen und zwar von ein markerschüttender Schrei der Angst den wie auch schon in der letzten Show gehört haben und ein Video abgespielt wurde von dem Mann der sich als Freak bezeichnet doch wer ist dieser Koloss eine Frage die vielleicht heute beantwortet wird ? Den nun erscheint auf dem Titan Tron wieder dieser Käfig in dem der Gefangen sein zu scheint wie letzte mal liegt ein Zementblock in der Mitte während im Hintergrund wieder der Schatten erscheint

      ???: Ich kam hier her und Monster und Champions . Ich sah Queens und sah Zwillinge doch jetzt sehe ich einen Feigling im Ring der Angst hat unter dem Opfer des Freaks Lars Sullivans zu sein dieser Feigling hat Seth Rollins

      Lars Sullivan ist also der Name des neuen der Seht Rollins als Feigling bezeichnet, danach blendet der TT aus und Seth Rollins geht angefressen in den Backtagebereich, dennoch feiern ihn hier einige Fans.

      Striker: Seth Rollins is BACK! Dies ist die gute Nachricht des Abends, dass Lars Sullivan ihn scheinbar als Opfer auserkoren hat, eher weniger aus Sicht von Rollins, denn dieser Mensch ist ein Freak im wahrsten Sinne und gegen solche hat Rollins wohl noch nicht gekämpft, ich bin gespannt was noch so passieren wird. Aber Rollins hat sich für den Royal Rumble angemeldet, daher kann es nur ein geiles Match werden.

      Matthews: Ein Freak der wenigen Worte, da solltest du dir mal ein Beispiel dran nehmen, du und so manch anderer hier. Er wird sicherlich im Rumble einigen Schaden anrichten und dann geht er seinen Weg wie auch immer weiter. Er will zerstören, zerstören, zerstören, mal schauen ob in diesem im nachhaltigen Masse gelingt.

      4. Tag Team Match
      The Usos vs. Kane & Samuel Shaw


      Kurzbericht:
      Die Usos kommen erst gar nicht einmal auf die Stage, auch nicht nachdem ihre Theme ein zweites Mal eingespielt wurde. Nun schaltet man in den Backstage Bereich. Dort sieht man nun wie der Bullet Club, in Forme der Young Bucks, Adam Coles, Marty Scurll und Hangman Pages die Usos bearbeitet. Kane und Shaw stehen regungslos im Ring und scheinen davon nicht beeindruckt oder irgendwie mitgenommen zu werden. Die Fans in der Halle buhen natürlich was das Zeug hält.

      No Contest


      Striker: Was soll denn das jetzt? Ich meine, was hat der Bullet Club nun mit den Usos zu tun? Für mich etwas seltsam, aber auch sie werden hier ein Ziel für den Bullet Club, wie auch Cody Rhodes unter anderem.

      Matthews: Braucht man immer einen Grund? Nein, vielleicht passt ihnen die Nase einfach nicht, vielleicht das Deo oder was auch immer, sie haben die Usos sich als Opfer ausgesucht und fertig.


      4.2 Tag Team Match
      Edge & Christian vs Kane & Samuel Shaw


      Kurzbericht:
      Sehr zur Freude der Fans kommen Edge und Christian hier als Ersatz heraus und es kommt doch noch zu einem Match. Im Verlaufe des Matches können Edge und Christian ordentlich punkten, nur hier und da haben diese Schwierigkeiten gegen Kane. Dieser ist aber recht teilnahmslos. Während des Matches geraden Kane und Shaw an einander und Kane hat scheinbar genug und verpasst Samuel den Chockslam eher er wie gewohnt wortlos den Ring verlässt. Das nutzen Edge & Christian natürlich für ihren Sieg.

      Winner via Pinfall: Edge & Christian


      Striker: Also mir scheint es beinah so, als wenn Silent Abyss ohne Aryana nicht funktioniert! Da herrschen plötzlich Probleme zwischen Leuten die eigentlich immer zusammen arbeiten konnten, aber dies ist wohl vorbei, Silent Abyss wirkt nahezu führungslos und dass ist für solche Individuen eben dann schwierig.

      Matthews: Ein Schatten ihrer selbst, so sind Silent Abyss derzeit, aber dass soll nicht den Sieg von Edge & Christian schmälern, sie können am wenigsten dafür, dass die zwei aufeinander losgehen und haben lediglich diesen Streit genutzt. Ein gutes Comeback Match, mal schauen was da noch passiert in der nächsten Zeit. Nur nebenbei bemerkt, scheinbar haben die Chicken Nuggets hier geholfen.

      In der Arena ist es bisweilen noch ruhig. Die Fans erhalten eine kurze Verschnaufpause. Nur um Sekunden später von einem Emotionschaos heimgesucht zu werden. Der Hass, die Wut über die Person und dann doch dieser Funken Hoffnung. Sind seine Worte nicht von Wahrheiten behaftet? Es zerreißt die 4Live Community regelrecht, als das Theme der rebellischsten Ikone erklingt. Angekündigt, durch das aufreizende Stöhnen seiner liebreizenden Ehefrau Rebecca.



      Er erscheint auf der Stage und die Sicherheitskräfte haben Müh und Not die Fans zurück zu halten. Auf seinem Weg den langen Flur entlang hinab zum Ring gibt es immer wieder Fans, die über die Absperrung springen wollen. Um diese Ikone zu berühren. Um den Propheten nah zu sein, sich an seinem brillanten Strahlen zu laben oder ihm einfach eine reinzuschlagen. Wieder und wieder verhöhnt er das 4Live Universum. Stellt sich hinter einem stämmigen Sicherheitsbeamten und streckt den Fans die Zunge raus. Fässt am Beamten vorbei und pickst dem Fan ins Gesicht. Zerzaust ihm die Haare. Weicht jedoch immer wieder schnell zurück. Spöttisch lacht er über die Dummheit des Fans.



      Und Sie, Rebecca, ist bei ihm! Begleitet ihn zum Ring. Folgt ihm dicht auf, immer einen Schritt hinter ihm. Am Ring angekommen folgt der Höhepunkt. Er positioniert sich direkt in der Mitte des Ringes, als ein gewaltiges Feuerwerk entfacht wird.



      Unterdessen hat sich Rebecca bereits ein Mikrofon reichen lassen, welches sie ihrem Liebsten gefügig in die Hände legt. Er legt lässig eine Hand auf ihre Wange und zieht sie an seinen Mund. Ein flüchtiger Kuss, ehe er sich dem Mittelpunkt des Universums zuwendet. Seiner Wenigkeit und dem 4Live Universum.



      Shawn Michaels: ,,Und auch heute, zwei Wochen nach meiner Rückkehr sind all eure geliebten Superstars einen Dreck wert. Sie betreiben Wrestling linientreu nach Schema-F. Deswegen stirbt Wrestling aus. Sowohl im Internet, sowohl im Fernsehen, sowohl Live in den Arenen, als auch in der 4Live selbst. Die faulste Ausrede ist wohl zu sagen, dass alles bereits dagewesen ist und Wrestling deshalb an seinem Glanz verlor. Deshalb tretet ihr auf einer Stelle seit Jahren - 2004 - während Shawn Michaels sich weiterentwickelt. In diesem Punkt wäre es sinnvoll gewesen, wenn Amerika nie den Sklavenhandel beendet hätte. Eine Peitsche auf eurem Rücken könnte euch Beine machen! Doch genau genommen seid ihr alle es jetzt schon - Sklaven! Sklaven von Normen und Vorgaben, die euch das Arschkriechen vorschreiben, andernfalls werdet ihr klein gehalten. Sklaven, weil ihr nie aus den Fußstapfen der Legenden und IKONEN treten könnt und wenn, dann trete ich euch zurück in genau diese dunkle Zeit!"



      Der Sexy Boy richtet seine Löwenmähne und posiert für das 4Live Universum. Respektlos zollen sie ihm mit Buhrufen nicht die Anerkennung, die er in seinen Augen verdient. Der Abschaum, dieses Pack ist es eines Shawn Michaels normalerweise nicht einmal wert. Wissen sein gönnerhaftes Auftreten nicht zu schätzen, weshalb er natürlich den Finger tiefer in die Wunde legt und persönlich nachlegt.

      Shawn Michaels: ,,Seitdem ich 19 Jahre alt bin stand ich vor den Kameras und habe mich nie verbogen. UND ich war nie so verlogen, wie das gesamte 4Live Universum. Ihr wollt das BESTE sein? Oh no, no, no. Ich will das Maß aller Dinge sein. Ich BIN der Showstopper! Bin der Vorzeige-Rebell dieser Company, aber ich habe nie gesagt, dass es etwas ist, das ich kontrollieren könnte. Es passiert einfach! Es ist natürlich. In meinen Venen fließt Wrestling. In meinem Blut pumpt Wrestling und mein Leben ist das Wrestling-Geschäft und das bereits länger, als viele dieser Milchbubbies hier und heute von der Mutterbrust entfernt sind. Wer könnte euch also verübeln, dass ihr Wrestling ruiniert? Ihr kennt die glorreichen Zeiten überhaupt nicht, wo das Wrestling noch von Männern mit einem ordentlichen Paar EIERN dominiert wurde! WO sind denn diese Feiglinge heute, die euer liebstes Heiligtum - die Ehre der 4Live - verteidigen?!"



      Shawn Michaels blickt mit gespielt geschockter Miene zum Entrance Bereich. Verhöhnend tönt es vom Ring. Die Fans springen von den Sitzen und dann ist es soweit. The Rock kommt in die Halle. Die Fans rasten aus und feiern ihren Helden. Man kann sehen, wie das Publikum diesen Mann vermisst hat, so wie er hier gefeiert wird. Immerhin hatte auch The Rock eine große Vergangenheit hier in der 4Live, aber lange war es ruhig um ihn.

      Shawn Michaels: ,,Ich bin Shawn Michaels, du kannst so nicht mit mir umspringen!"

      Doch nun steht er wieder hier, geht zum Ring und klatscht mit den Fans ab. Im Ring steigt auf die Seile, feiert sich und die Fans, dann nimmt er das Mikrofon und beginnt zu sprechen.



      The Rock: Finally… the Rock has come back to South Carolina…

      Das Publikum feiert jetzt schon und lässt den Great One nicht ausreden, Dwayne wartet kurz und dann…

      The Rock: …and finally the Rock has come back to the 4live!!!

      Wieder rastet das Publikum aus. Shawn Michaels hingegen bekommt momentan keine Beachtung von The Rock.

      The Rock: …and finally the Rock has come back HOME!!!

      Jetzt ist es vorbei. Die Fans schreien, toben und feuern den Great One an, doch der freut sich wohl mehr darüber, als die Fans. Dann hebt er die Hand und fordert das Publikum auf ruhiger zu sein.

      The Rock: Es ist so lange her, dass The Rock hier im Ring der 4Live stand und doch kann der Great One sagen, dass er gerade eben, hier in diesem Gebäude, hier in dieser Liga und hier in dieser Sekunde einen Vertrag unterschrieben hat und damit der Great One offiziell wieder ein Teil der 4Live ist.

      Wieder toben die Fans. Sie rufen lauthals WELCOME BACK zu dem Hollywood Star. Der kann es kaum glauben, dass er doch so empfangen wurde.

      The Rock: Doch The Rock ist hier, weil er vieles zu sagen hat. So will der Great One, der Most Electrifying Man in Sports Entertainment, der Peoples Champion sich als erstes für seine Fehler in der Vergangenheit entschuldigen. The Rock hat oft genug Fehler gemacht, vor allem, dass er sich gegen die Leute gestellt hat die er am meisten liebt… seine Fans. Für ihn war es das Wichtigste, dass alle Fans hier in der Halle, in diesem Land, auf der Welt und im ganzen Universum wissen, dass The Rock einen Fehler gemacht hat und bittet dafür um Entschuldigung.

      Die Reaktion der Fans ist doch mehr als deutlich. Sie jubeln, schreien und viele verbeugen sich vor diesem Mann. Der lächelt und redet weiter.

      The Rock: Damit aber nicht genug. The Rock weiß auch, dass er das Publikum im Stich gelassen hat. Ihr die Fans habt solange gewartet gebettelt und gehofft, dass der Great One wieder in dieses Seilgeviert steigt, doch er hatte nichts Besseres zu tun, als in Hollywood Filme für die Fans zu drehen. Natürlich war dies auch für seine Fans, doch der Peoples Champion hat dabei seine Basis vergessen. Er hat vergessen, dass er aus diesem Ring kam und Hollywood nur ein Nebenprodukt sein sollte. Doch The Rock hat sich blenden lassen von den Dingen wie Oscars…

      Die Fans buhen

      The Rock: …Golden Globes…

      Wieder buhen die Fans

      The Rock: …oder dem Walk of Fame…

      Zwar buhen die Fans die ganze Zeit, aber man merkt, dass dies nicht erst gemeint ist. Rocky grinst etwas und plötzlich zeigt er auf Shawn Michaels. Der war bisher noch gar kein Thema für ihn.

      The Rock: Shawn Michaels… The Rock will dir Danke sagen. Ja du hast richtig gehört, der Brahma Bull will sich bei dir bedanken. Warum? Nun es war diene Art und Weise, die The Rock wieder die Power in die Adern gab um hier in diese Arena zu kommen und um dir ordentlich in deinen Candy Ass zutreten. Der Great One hat ganz genau gehört, was du von dir gegeben hast und wie du dich hier aus der 4Live verabschiedet hast für eine kleine Liga die schon öfters auf und zu gemacht hat, als alle Fans hier in der Halle sich die Unterhose gewechselt haben. Für ein blödes... krankes… egomanisches… zum Tode verurteiltem Projekt hast du diese Liga im Stich gelassen. The Rock will ehrlich sein und auch er hatte ein Angebot von dieser Liga. Doch die Geschichte der Liga zeigte The Rock sofort… das wird nichts. Der Brahma Bull sah die Liga kommen, sah die gleichen Fehler wie jedes Mal und sah wie die Liga unterging. Selbst du HBK hättest das wissen müssen, doch The Rock will eins wissen. Warum folgst du immer wieder den gleichen Leuten und WARUM ZUM TEUFEL KOMMST DU DANN WIEDER HER, WENN DICH KEINER MEHR WILL?!

      Die Fans jubeln und toben. Harte Worte in das Gesicht von HBK.

      Shawn Michaels: ,,Oooooooh booooooy! Ladies and gentlemen, boys and girls: LOOK who's back! THE ROCK has entered the building! Sieh mal einer an, wer aus Hollywood zurückgekehrt ist. Ich hoffe du hast deine Eier noch in deiner Reisetasche verstaut, klemmst sie gleich wieder zwischen deine Arschbacken und verpisst dich dahin, wo du hingehörst. Meinst du tatsächlich, dass ich auf deine lächerliche Frage antworte, damit du mir mit deiner dümmlichen Phrase über den Mund fahr...."

      The Rock: IT DOENS'T MATTER WHAT YOU THINK?!

      Diese beiden Superstars lassen gerade ein Revival des größten Wrestlingzeitalters wieder auferstehen. Und sobald Shawn auch nur Ansatzweise das Mikro zum Mund führt kippen die Rocky-Chants zurück ins Negative und ein endloserer und nicht abreißender Schwall aus Buhrufen ergießt sich über ihn. Das gehässige Lachen von Shawn Michaels schallt durch die Boxen. Er macht absolut keinen Hehl daraus, dass er weder The Rock noch das 4Live Universum achtet.



      Anscheinend hat The Rock die kleine Vorgeschichte der Rivalität in dem "zum Tode verurteilten Projekt" vergessen. Wer könnte es ihm auch verübeln? Schlechte Ereignisse verdrängt der Mensch als ein Schutzreflex, doch Shawn deutet immer wieder auf den Titanthrone. Feixt dabei und spöttisch kommt die Handbewegung als Geste "Bla bla bla".

      --- REWIND ---
      Shawn Michaels tritt immer wieder auf The Rock ein. Triple H beugt sich über ihn und es hagelt Schläge in sein Gesicht. Die Ikone der WM-R rollt sich kurz aus dem Ring, um ein Mikro zu ergreifen und ist sofort wieder zurück. Stellt ein Fuß auf seine Kehle ab. Würgt ihn quasi damit und brüllt ihn dabei an.



      Shawn Michaels: ,,WER ist der MANN The Rock? WER ist der BEST THERE IS, BEST THERE WAS and BEST THERE EVER WILL BE? SHAWN MICHAELS! Wer ist die Ikone, wer ist das ewige Main Event der WM-R, WER ist der Peoples Champion, WER ist der MOST ELECTRIFYING MEN in ALL the Sports Entertainment? Sag es... sag es... LOS SAG ES endlich: Der Heartbreak Kid - SHAWN MICHAELS!"


      --- REWIND ---


      Der Schock über diese Rückblende sitzt tief im Herzen des 4Live Universums. Der Retter der Ehre, der Mann mit den Eiern Shawn Michaels die Stirn bieten zu wollen, versagte bereits dereinst. Deutlich an der Ruhe in der Arena erkennbar. Einzig das spöttische, aufschallende Lachen des Showstoppers hallt durch die Arena. Ja, Shawn Michaels ist egozentrisch. Ja, er ist der Inbegriff der Unantastbarkeit. Die Überheblichkeit spiegelt sich in seiner Entschlossenheit geprägt von Arroganz wieder. Doch Woche für Woche beweist er, weshalb ihm genau dieser Ruf zu Recht innewohnt. Shawn vollführte mit diesem Regelbruch, Videomaterial mitsamt den Ergebnissen einer fremden Company innerhalb einer Live Show zu präsentieren, die Dolchstoßlegende des Wrestlings. Eine Stecknadel wäre fallen zu hören. The Rock scheint nicht sonderlich erfreut darüber zu sein, welches Repertoire Shawn Michaels sich zu Nutzen macht. Doch dann erhebt Shawn abermals sein Mikro, hält den Blickkontakt zu The Rock. Die pure Form der Verachtung schwingt in den nachfolgenden Worten mit. Lehnt sich dabei lässig auf das oberste Ringseil.



      Shawn Michaels: ,,Es tut mir ja soooo wahnsinnig Leid aus dem Script gefallen zu sein, Rocky. Sieh, das unterscheidet uns beide. Ich bin REAL, während du die Tatsachen wie ein verlogener Drehbuchautor verdrehst, wie sie dir oder der 4Live in den Kragen passen. Deshalb war Shawn Michaels in dem anderen Projekt involviert. Deshalb lief ich ihnen nicht hinterher, sondern lief allen voran als Spitze der Company auf. Ich habe das 4Live Universum verraten ohne mit der Wimper zu zucken und ich werde mich dafür nicht entschuldigen. Ich liebe das Wrestling und verbiege mich nicht gerne dafür. Dieses Projekt gab mir so viel mehr, als ich ihnen jemals wieder geben könnte. Das ist wohl auch der Grund, weshalb mein Herz noch immer an ihr hängt und Gott weiß: Ich würde jede Faser meines Körpers opfern, mit jeden Herzschlag meines Lebensgeistes Tribut zollen, und es jederzeit wieder tun! Es war eine Entscheidung von Herzen. Etwas, was du niemals nachvollziehen könntest, weil du bist nur im Ring des Geldes wegen! Also hör auf in die Vergangenheit zu schauen und dich zu beschweren, sondern richte deinen Blick in die Zukunft und handle. In der Vergangenheit hast du bereits gegen Shawn Michaels verloren.... und in der Zukunft? Während du Luftballon-Muskel-Michelinmännchen Stiernacken dir ein Präparat nach dem anderen reinziehst, ruht die Last einer ganzen Ära des Wrestlings auf meinen Schultern. DESHALB braucht auch diese 4Live Company einen MANN wie MICH, um weiterhin erfolgreich existieren zu können, weil du weder das eine Projekt, noch die 4Live auf deinen Schultern tragen könntest! Genau dieses Potenzial sah Robert Roode in mir, als er mich telefonisch darum bat zurückzukehren. Wer hat dich geholt? Dein Stolz? Ein neuer Release eines vermutlich floppenden Kinofilm? Newsflash Buddy: Das hier ist kein Fast & the Furious Directors Cut, also komm mir nicht mit deiner Spritztour zum Jabroni Drive. Das hier ist nicht Hollywood, hier gibt es kein Drehbuch. In diesem Ring bin ich – die Ikone der WM-R, Shawn Michaels – für dich unantastbar! So don't ask for it, if you can't swing it or neither kick it with the Kliq! And if you're ain't down with that - I got two words for ya!"

      Außergewöhnlicher Weise begehren die Fans auf, bei den Worten des Showstoppers. Mitreißende Emotionen! Vereinzelte "SUCK IT!" Chants, unterdrückt von dem alles übertönende Gegröhle und Buhen des 4Live Universums. Shawn genießt den Moment. Schließt seine Augen. Sekunden vergehen. Er atmet tief ein, ehe er entschlossen den Blick auf The Rock richtet. Selbstbewusst offenbart er The Rock die unausweichliche Prophezeiung.

      Shawn Michaels: ,,History.....repeats!"

      Mit diesen Worten kann man erkennen, dass die Fans deutlich geschockt über den Rewind sind. HBK grinst sich scheinbar einen Wolf, während The Rock sich kurz über das Kinn kratzt, eher er dann wieder zum Mic greift.



      The Rock: Tzz Tzz Tzz Shawn Michaels. Es ist erstaunlich wie schnell du diesen einen Moment gegen The Rock aus dem Archiv der WM geholt hast, Mr. Icon of the WM-R. Doch eins hast du vergessen HBK. Das hier ist nicht die WM-R. Das hier ist meine Bühne. Das ist die 4Live. Hier gibt es kein Ein-Mann-Office das Schach mit seinen Angestellten spielt, nur damit wie immer der Buddy des Office Champion wird. Hier gibt es mehr. Der Brahma Bull will dir sagen, dass dies nur eine kleine Sache war, etwas was The Rock nicht gewinnen konnte und warum? Weil er dir wochenlang vorher Woche für Woche in deinen Candy Ass getreten hat.

      Die Fans jubeln wieder, aber The Rock ist nun deutlich ernster. Er hebt kurz die Hand und das Publikum verstummt.

      The Rock: Der Great One will seinen Fans erklären was wirklich passiert ist. The Rock war ein paar Wochen in der WM-R. Er wollte sich beweisen, dass er zurück in diesen Ring der 4Live treten kann und hat sich gesagt, er geht in die WM-R und wenn er es dort schafft, hat er eine Grundlage um es auch wieder hier in der 4Live zu schaffen. Doch fangen wir am Anfang an Shawn. Du gegen The Rock im Social Media Krieg. Wer hat dich dort fertig gemacht? Wer hat dich soweit gebracht, dass du keine Chance mehr hattest zu schreiben? Richtig es war The Rock. Gut der Brahma Bull muss zugeben, dass die Matches selten ein Ende hatten, sondern meist gestört wurden, doch wenn es ein Ende hatte, war es der Peoples Champion der dich besiegt hat.

      Natürlich freut das die Fans. Immerhin hat sich HBK so schnell nach unten durchgebracht und Rocky ist so beliebt wie eh und je bei den Fans.

      The Rock: Es kam wie es immer kam. The Rock trat dir in deinen Candy Ass und du hast deinen Buddy Triple H gerufen. Leider hattest du dir davon wohl mehr versprochen, aber The Rock holte sich Christian Cage an die Seite und nachdem diese dann deinen Buddy in den Kühlraum gesperrt hatten, warst du wieder alleine. Du hast ihn befreit, es gab ein Match zwischen dem Most Electrifying Man in Sports Entertainment und Triple H. Du mischt dich ein und oh Wunder mal wieder gab es eine DX. Das wie viele Revival war es mittlerweile? Waren es noch unter Hundert oder schon mehr? Das Ende sollte das match zwischen The Rock und Cage gegen die DX sein. Die beiden haben euch Shawn so brutal verprügelt, sowas konnte Hollywood nicht schreiben. Du hattest nichts mehr was du vorweisen konntest, aber dann spieltest du das beleidigte Kind und The Rock prügelte dich erneut durch ganz Miami, dass man es bis nach Mexiko gehört hat.

      Wieder lauter Jubel. The Rock hebt die Augenbraue, als er zu HBK sieht. Das dürfte wohl doch in ihm kochen, aber immer noch hat der Brahma Bull nicht genug auch Shawn Michaels zu demütigen.

      The Rock: Am Ende Shawn kamst du zu The Rock und hast gebettelt, dass er dir ein Match schenkt, damit du nicht noch mehr weinen must. The Rock gönnte dir das Match, wo du großer Held, du Ikone der WM-R The Rock die Augen verbunden hast und aus diesem Match ist diese Szene entstanden. Du hast The Rock das Licht genommen, damit du überhaupt eine Chance gegen den Peoples Champion hattest, denn sonst hätte er mit dir ein weiteres und wohl letztes Mal den Boden aufgewischt. Also wenn du von Geschichte redest, dann solltest du auch den ganzen Krieg sehen und nicht nur eine kleine Schlacht.

      Mehr und mehr heizt The Rock die Fans auf. Shawns gewaltiges Ego blockt einen Großteil der Worte ab und doch verbittern sie ihn. Er hasst Widerworte. Er hasst das The Rock dieses Pack so leichtgläubig beeinflussen konnte. Es wird Zeit diesen Narren die ungeschönte Wahrheit über ihren Liebling zu präsentieren. Wutentbrannt fährt er aus seiner Haut. Rächt sich an den augenscheinlichen Lügengebilde Rockys.



      Shawn Michaels: ,,Du willst die gesamte Story erzählen? Dann erzähl, dass du um dieses Match gebettelt hast, um die Rivalität mit Shawn Michaels aus der Welt zu schaffen, weil sie dich aufgezehrt hat. Weil du keine Reserven mehr hattest. The Rock wollte seine Großartigkeit beweisen in einer Matchart von Shawn Michaels gewählt. Mehrmals habe ich dir gesagt, dass du dir und deinen Peoples keinen Gefallen damit tun wirst. Und jetzt wagst du es dir mich zu konfrontieren? Okay, das sehe ich ein, denn es gibt kein besseren Cliffhanger als dich an Shawn Michaels zu hängen. Spotlight-Garant. ABER WIEDER verdrehst du die Tatsachen und all diese Fans rennen in deine Arme, wie billige Prostituierte einem Nickel hinterher geifern! Dein Probelauf in der WM-R ist gefloppt und deshalb beanspruchst du den 4Live Ring für dich? Phahahahaha..... DAS ist die beste Logik aller Zeiten. Du hast jedoch in einem Punkt Recht. Dieser Ring wurde offensichtlich schon immer von Versagern dominiert - bedingt durch die Abwesenheit von Shawn Michaels! Und all deine Worte sind Schall und Rauch. Special Effects, sehen schön aus, klingen toll und sind Fake! Die Bedeutung deiner Aussagen ist doch die, dass du aus deinem Fehler nichts gelernt hast und abermals in einen Ring mit Shawn Michaels steigen willst. Abermals bettelst du um eine Fortsetzung der Rivalität, die dich ausgebrannt hat. Dabei brennt das Feuer in Shawn Michaels heißer als die Sonne und wieder und wieder und wieder wirst du brennend zu Grunde gehen. Brennend schmerzt die Enttäuschung wieder im Finale gegen Shawn Michaels verloren zu haben. Brennende Verzweiflung all diese MILLIONS...."

      "....and millions!" schallt es von den prall gefüllten Rängen der Arena. Shawn übertönt sie.

      Shawn Michaels: ,,... von Idioten abermals im Stich gelassen zu haben. Wohin flüchtest du danach, während der Einfluss Shawn Michaels in einer Explosion von strahlendem Glanz des Erfolges alles überflügeln und überdauern wird? Als Ikone der WM-R und als neu gewonnene Ikone der 4LIVE! Just asking the real questions now, buddy! Kennst du noch eine schlechtere Company wo du hinkriechen kannst und erlügst, dass die 4Live nur eine Aufwärmphase darstellte, genauso wie die WM-R davor und wie die WWE davor? Sieh es ein Rocky: You'll never ever be a Blockbuster again because you get busted in real life by Shawn Michaels aaaaaaall night loooooong. Nahahahahahahaa! "

      The Rock hat eindeutig genug gehört. Die Halsschlagader pulsiert. Er packt an seinen Kragen und mit einem Ruck entblößt er seinen Oberkörper. Befreit sein Stiernacken von seinem Muscle-Shirt. Schmeißt es schwungvoll in die Fanränge, doch Shawn Michaels hechtet dazwischen und fängt das Shirt ab. Es geschieht blitzschnell. Selbst The Rock steht scheinbar teilnahmslos daneben. HBK schmeißt es vor sich auf den Boden und zeigt all den Fans rund um den Globus, was er von The Rock hält.



      Es dauert einige Zeit und die nutzt Shawn Michaels um den Brahma Bull vorzuführen, doch The Rock beginnt zu realisieren. Stürmt Shawn entgegen, doch wie ein Wiesel rollt er sich blitzschnell aus dem Ring. Er lässt das Mikrofon fallen und symbolisiert mit dem Crotch Chop, was The Rock ihn kann. Die Melodie des Showstoppers beginnt aus den Boxen zu stöhnen.



      Die Atmosphäre im Ring beginnt sich statisch aufzuladen. The Rock hat sich dieses Aufeinandertreffen anders vorgestellt. Die letzten Worte sind noch lange nicht gesprochen. Shawn Michaels dreht sich auf der Stage zurück mit einem spöttischem Grinsen. Auch ohne Mikro versteht man seine Worte: ,,Zu langsam!" Sein Widersacher streckt nur den Arm aus: Just bring it!

      Striker: Hier scheint eine alte Story neu geschrieben zu werden, beide sind unglaubliche Athleten und beides sind großartige Entertainer ich würde mich freuen, wenn The Rock länger hier bleiben würde, als die letzten Male, es ist eben immer wieder ein Erlebnis diesen zu sehen, über HBK muss man nichts mehr sagen, er ist einer der Besten und am Mic wirklich kaum zu schlagen.

      Matthews: Er redet viel, also eigentlich beide, ich habe nach dem 2ten längeren Satz schon ausgeblendet, weil es mich nicht interessiert was gewesen ist, es interessiert mich was jetzt ist. Die Qualität haben beide schon gezeigt, aber es hilft dir nichts wenn du vor Jahren mal jemand gewesen bist, es zählt immer nur das hier und jetzt, so einfach ist es eben. Nur wenn du weiter gehst, kannst du unsterblich werden. Aber eine Fehde zwischen den beiden, wäre sicherlich unterhaltsam.

      Wir sind ungefähr bei der Hälfte der Show angekommen, als es mal wieder in den Backstage Bereich geht, dort sehen wir Angelina Love, auf der Suche nach einer ganz bestimmten Kabine, sie hat diese Kabine wohl gefunden, leider fährt die Kamera nicht hoch nach oben zu den Namen, Angelina klopft wie es sich gehört an und setzt ein freundliches und fast schon liebliches Lächeln auf



      Hey there...ich wollte mal ein wenig mit dir Plaudern, kann ich kurz reinkommen?

      Nun sieht man auch, wo sie geklopft hat, es ist die Kabine von Axel Dieter Junior. Der junge Deutsche bittet Angelina herein und schaut auf die Blondine. Scheinbar hatte er wohl eher mit CJ gerechnet, statt mit der Anführerin der Diamonds.



      ADJ: Klar setz dich Angie. Was kann ich für dich tun, oder wolltest du nur einfach einmal Hallo sagen, so wie früher?

      Angelina schaut sich um, und setzt sich dann durchaus darauf achtend, dass sie ihre Reize geschickt einsetzt, dann beginnt sie zu sprechen: „Nein, nicht nur zum Hallo sagen, eher um ein Angebot zu machen. Weißt du, wir hatten ein wenig Pech mit den letzten Neubesetzungen in den Diamonds, wohl auch, weil ich dies anderen überlassen hatte anstatt mich selber drum zu kümmern und derzeit sieht es so aus, dass wir zu wenig Männer bei uns haben. Wir haben leider keinen Mann für die IC Division und da kommst du ins Spiel. Ich habe gehört, dass CJ das Stable so wie es ist wohl aufgelöst hat, aber ich glaube gerade jemand mit deiner Jugend könnte sich in einem Stable noch besser entwickeln, weil du den entsprechenden Schutz hast und deswegen wollte ich fragen ob du nicht beim legendärsten Stable der Liga den Diamonds sein möchtest? Du brauchst niemanden wie CJ die nur den Klienten sieht, du brauchst so etwas wie eine „Familie“ und dass sind wir ja in der Regel. Also was meinst du?

      Axel schaut interessiert zu Angelina. Der junge Deutsche scheint dabei sehr wohl auf die Reize von ihr einzugehen. Immerhin war Junior schon immer scheinbar kein Kostverächter. Er überlegt kurz, kratzt sich am Kinn und beginnt dann.

      ADJ: Puh. Da bringst du mich jetzt echt in eine Situation. Gut CJ hat das Stable aufgelöst, aber auf der anderen Seite wäre ich ohne sie auch nicht hier. Sie hat sich um die Formalitäten gekümmert und das kann ich nicht so einfach vergessen. Anders gesagt, ohne CJ gäbe es Junior hier nicht. Allerdings auf der anderen Seite ist das Stable Geschichte bevor es angefangen hat und da war auch die Aussage ich sollte von Roman lernen und mich um die Intercontinental Division kümmern. Warum das nun so kommen muss, weiß ich auch nicht. Vielleicht weil Roman doch eine zu starke Konkurrenz in mir sah. Schwere Entscheidung.

      Angelina schmunzelt und setzt sich neben Axel: Axel, das war ja sehr freundlich, dass sie dir half bei den Formalitäten, aber vergiss nicht, wen ich „gemacht“ habe, vergiss nicht, dass ich es bin die Robert Roode zu der Legende entwickelt hat, die er heute ist, CJ mag dir am Anfang hilfreich sein, aber sie ist kein Champions Maker, ich hingegen bin so jemand. Neben meiner In Ring Aktivität gehöre ich eben zu den besten Managerinnen der Geschichte hier, so ein Angebot kommt einmal im Leben Axel, willst du diese Chance aufgrund alter Verbundenheit wirklich ausschlagen? Ich glaube CJ würde im umgekehrten Fall sofort annehmen. Aber es ist deine Entscheidung. Roman konnte noch nie starke Konkurrenz leiden, ich würde mich sowieso an deiner Stelle fragen, wieso er überhaupt dieses Proving Ground Match gegen den amtierenden Intercontinental Champion angenommen hat, wenn du es doch sein sollte der die IC Division erobern sollte? Verstehst du was ich meine?

      Axel scheint die Anwesenheit von Angelina mehr und mehr zu genießen. Als sie sich neben ihn setzte, konnte er ihr nur in die Augen sehen und zwar die im Gesicht. Eine Hand legte sich hinter den Rücken auf die Lehne und Axel sah sie nur an. Was und ob die Hand was macht ist nicht zu sehen. Doch die Worte scheinen zu treffen.

      ADJ: Du hast Recht. So ein Angebot bekommt man nur einmal im Leben.

      Man sieht, dass Junior deutlich überlegen muss und mit sich kämpft, aber diese Augen haben Junior scheinbar verzaubert. Außerdem sind die Worte von Angie auch nicht so weit hergeholt.

      ADJ: Okay. Ich bin dabei.

      Angelina lächelt und umarmt Junior kurz, dann löst sie die Umarmung, sie hat wohl noch ein Anliegen: Sehr schön, du wirst nicht bereuen. Aber ich habe da noch etwas, seit langer Zeit suche ich schon jemanden die an meiner Seite sich um die Wonder of Stardom Championships kümmert und ich muss sagen, bisher habe nicht eine gesehen die es wert wäre, dass ich meine Zeit mit ihr verbringe. Kennst du jemand mit Talent und Biss? Die nicht gleich aufgibt, wenn sie mal verliert? Ich meine, ich kenne den europäischen Markt nicht so, was Talente anbelangt, aber du ja eventuell??

      Deutlich sichtbar, dass Junior diese Umarmung geni0ssen hatte. Dem kleinen Macho scheint es langsam warm zu werden. Die Frage von Angelina kann Axel nur mit einem Nicken beantworten. Er zieht sein Handy und telefoniert kurz.

      ADJ: Hi. Alles gut? Pass auf ich hab hier ein Angebot für dich. Kannst du deinen Vertrag auflösen und in zwei Wochen bei mir sein? Perfekt… ich dich auch… bis dann.

      Junior legt auf und schaut zu Angie.

      ADJ: Läuft. Hier hab ich ein paar Bilder von ihr. Könntest du vielleicht kennen.

      Junior reicht Angelina das Handy und wippt die Bilder durch.

      ADJ: Was denkst du?

      Angelina schaut sich die Bilder an und nickt lächelnd: Doch sie hat eindeutig Potential...also willkommen bei den Diamonds. Dann kriegst du auch eine bessere Kabine als diese hier."

      Sie umarmt Axel noch einmal und dann ist sie auch schon wieder aus der Kabine verschwunden. Axel, der sichtlich die Umarmung genoss, schaut der Blondine hinterher und grinst. Danach fadet die Kamera aus.

      Striker: Die Diamonds haben dann doch recht schnell auf den Verrat von Adam Cole reagiert und mit Axel Dieter Jr sicherlich einen Mann mit Potential in ihren Reihen, wie sie es machte war schon recht clever und auch wenn dies nun Probleme mit CJ Perry und Co geben könnte, kann man vielleicht die Entscheidung von Axel verstehen, wer kann so einem Angebot schon widerstehen. Aber ich bin mir sicher, wenn er nicht die Erfolge einfährt, die man erwartet wird er ganz schnell eliminiert und hier ist die Entscheidung ohne Cody gemacht worden? Ob dies zu Problemen führt?

      Matthews: Ach, wo du wieder irgendwelche Probleme siehst, er hat es genau richtig gemacht. CJ hat ihn hierher zurück gebracht und ihm ein paar Dinge erleichtert, aber kann sie ihn wirklich zur nächsten Stufe führen? Bzw. wieso wirkt sie nicht der Ansetzung dieses Proving Ground Matches entgegen und lehnt es für Roman Reigns ab? Wenn doch Axel sich um die Continental Championship kümmern sollte, bei den Diamonds hat er niemanden, der ihm da quer schiessen könnte, somit richtiger Weg und dass Angelina ein Champions Maker ist, hat sie bereits beweisen.

      Es erklingt der Theme von Charlotte Flair,





      nach einigen wenigen Momenten betritt sie auch unter den bekannten Gesten die Stage. Sie bekommt wie meistens gemischte Reaktionen, aber dies stört sie nicht weiter, sie schlendert zum Ring, entspannt und recht gut gelaunt, schließlich ist sie am Ring angekommen, steigt auf den Apron und durch die Seile in den Ring, ein Mic hat sie sich vorher vom Pult mitgenommen. Nun wartet sie noch ein wenig ab, ehe sie zu sprechen beginnt:



      Endlich ist eine wahre Größe hier im Ring, endlich seht ihr jemanden mit Qualität, Charisma und dem nötigen Selbstvertrauen, ich meine bei all den Feiglingen mit Alexa Bliss an der Spitze, kann ich verstehen, dass unsere frühere Stardom Division einen eher schlechten Ruf hatte, aber dies ist ja nun vorbei, es gibt ein paar Fighterinnen die wirklich gerne im Ring stehen, die sich immer beweisen wollen, euch, sich und den Leuten die für die jeweilige Person eben wichtig sind. Ich zum Beispiel bin hierher gekommen, weil ich die Beste der Besten sein will, ich will gegen die Besten der Besten antreten und jeder beweisen, dass ich zurecht ein Natrual Born Champion bin. Ich bin der personifizierte Erfolg, für mich gibt es immer nur eine Richtung nach oben und sonst nichts. Doch bei der letzten Show haben wir erlebt, was Feigheit bedeutet...Alexa Bliss the Chicken of 4Live versteckt sich, schauen wir uns doch mal die Gegnerinnen von ihr an, wo war da eine echte Herausforderung, ich meine wenn es knapp wurde, kamen eben die Diamonds und haben Alexa den Hintern gerettet und weil Alexa so ein kleines Wesen ist, kann sie nicht ohne Gürtel, wenn meine Informationen stimmen, war sie nicht mal für die Battle Royal geplant, sie hatte immer gesagt, sie will den World of Stardom Championship, aber als die Chance kam, nutzte sie diese. Clever? Maybe!, Verdient? Not Really! Nun schleppt sie also wieder einen Gürtel herum und lässt ihn wieder zu einem Langeweile Gürtel werden, weil sie immer nur dann verteidigt wenn sie muss. Ich denke, ich kann für Shayna sprechen, wenn ich behaupte wir sind immer bereit für einen Kampf, überall gegen jedes Team..

      Sie stoppt einen Moment, lässt die Aussagen wirken und dann setzt sie fort...

      Womit ich kurz zu unseren Gegnerinnen heute Abend komme, RedSky....Klingt gefährlich sind sie aber nicht. Versteht mich nicht falsch, Velvet hat sicherlich viel für die Liga getan, aber eben dass ist es, Vergangenheit, die Zeit ist eben vorbei, andere stehen jetzt im Mittelpunkt und wenn ich ehrlich bin, ist es doch nicht die klügste Entscheidung, mit einem angeschlagenen Rücken ein Match gegen Shayna und mich haben zu wollen. Wir werden keine Rücksicht nehmen, es ist deine freiwillige Entscheidung gegen uns antreten zu wollen, also mach uns später keine Vorwürfe. Ein angeschlagener Rücken ist sicherlich nicht wieder komplett gesund zu machen, dass weißt du, dass weiß ich, dass weiß verdammt noch mal jede Person die unseren Sport betreibt. Aber nur weil du nicht komplett fit sein kannst, ändert dies nichts, wir werden dass machen, was wir immer machen, GEWINNEN! Ach noch etwas zum Ende hin, hiermit möchte ich bestätigen, dass ich mich für das Stardom Rumble Match angemeldet habe, wann kann man schon so ein Match bestreiten und dort sollten die besten Fighterinnen mitmachen und hey, dazu gehöre nun mal ich. Ich wurde oft gefragt, ob ich auch gegen Shayna antrete, wenn ich in den Rumble gehe? Die Frage ist leicht zu beantworten, es kann nur eine gewinnen und für den Fall, dass Shayna und ich die Letzten im Ring sind, werde ich natürlich gegen sie antreten, von ihr erwarte ich genau die gleiche Einstellung. Vielleicht arbeiten wir im Rumble ab und an zusammen, wenn es sich ergibt, aber gewinnen kann nur eine und dies bin ICH!

      Charlotte macht eine kurze Sprechpause und da wird sie unterbrochen....

      Loyalty is Everything



      Die Theme des Queen of Spades, der Submission Magician ertönt in den Boxen er Halle. Shayna Baszler, ein Teil der amtierenden Wonder of Stardom Champions betritt die Halle, Shayna ist mit Sicherheit einige der wenigen Personen welche hier Charlotte ohne weiteres unterbrechen dürfen ohne mit den Konsequenzen leben zu müssen.



      Baszler zeigt auf der Stage ihre typsiche Pose bevor sie die Rampe herunter geht. Ihren Titel hat sie sich um die Hüften geschnallt, Baszler wirkt nicht im geringsten besorgt oder nur in irgend einer Form beeindruckt von der heutigen Herausforderung. Langsam nähert sich Ms. Baszler nun den Ring, vor diesem bekommt sie von einem Worker ein Mikrofon überreicht und steigt danach in den Ring. Als ihre Theme verstummt erhebt sie auch so eben erhaltenes Mikrofon.



      Shayna Baszler:
      Kommen wir gleich zum springenden Punkt. Niemand interessiert sich noch für die Diamonds, man tat es weder in der alten Womens Division, noch tut man dies in der Stardom Division. Das letzte Mal, als man von den Diamonds geschwärmt hat, war zur Divas Ära, wo erbärmliche Mittfünfziger wie Michael Hickenbottom gerne wieder wären. In einer Ära, wo es keine Fighterinnen wie Charlotte und Shayna Baszler gab, welche ihn six feet under schicken können. Einzig alleine Alexa Bliss, kann sich immer irgendwie an die Spitze mogeln. Aber das ist noch lange kein Legitimer Grund eine Queen of Wrestling zu sein. Bliss ist nicht einmal eine Princess of Wrestling, obwohl sicherlich viele von euch perverts Daddys Little Girl Szenarien mit Alexa erträumen, bevor sie alleine im Keller ihrer Mutter einschlafen. Beim Royal Rumble, bin ich nun seit einem Jahr teil dieser Promotion und in dem gesamten Jahr, gab es keine Frau welche mich besiegt hat, niemand hat es geschafft mich zur Aufgabe zu zwingen, niemand hat mich gepinnt... Zeitgleich sind Charlotte und ich, die am längsten amtierenden Champions dieser Promotion. Aber, wenn wir ehrlich sind, ist dies in dieser Division voller Wannabe Fighterinnen auch nicht sonderlich schwer. Was haben wir schon in dieser Division? Ehefrauen... möchtegern Ikonen... realitätsferne kleine Mädchen, die glauben sie wären der Boss oder die Queen of Trash... kleine Fan-Girls... Irische Bauren Schlampen... ich könnte weiter und weiter erzählen... der Punkt ist, die einzige Herausforderung für mich wäre ohne jeden zweifel Charlotte Flair! Und heute Abend... treffen wir auf zwei weitere Bimbos der Copyright Infringements... Becky Lynch und Velvet Sky. Ernsthaft? Beim Future of Stardom Battle Royal, gab es so viele interessante Talente... und was bekommen wir? Becky und Velvet? Wieso macht man sich nicht die Mühe und gibt uns Talente wie Taeler Hendrix? oder Su Yung? Fighterinnen die wirklich gnadenlos sind und nicht von kleinen Mädchen gefeiert werden, weil ihre Barbie Puppen genau so aussehen wie sie... zerbrechlich und schwach...

      Shayna Baszler senkt nun kurz ihr Mikrofon und die Fans hier in der Halle buhen die Queen of Spades lautstark aus. Doch wie gewohnt interessiert sich Shayna Baszler nicht im geringsten dafür.



      Shayna Baszler:
      Aber kommen wir zu etwas interessanteren als unser heutiges Match... der Royal Rumble. Die Möglichkeit auf 28 uninteressante Gegnerinnen zu treffen, welche man eine nach der anderen eliminiert, bevor ich am Ende Charlotte in diesem Ring im Kirifuda schlafen schicke, bevor ich sie dort hin befördere wo all die anderen 28 zuvor auch gelandet sind, auf den Hallen Boden. Ah für all die Weirdos unter euch die es noch nicht verstanden haben, Shayna Baszler ist auch ein Teil des Stardom Royal Rumbles und bei Wrestlemania, werde ich mit den World of Stardom Championship holen, von welcher Fighterin auch immer. Auch wenn es Rosi... Zelina Vega sein sollte... Für Zelina wird es bei Wrestlemania nur eine Möglichkeit geben... Bow down to the Queen! Bow down to your new World of Stardom Champion Sh...


      Weiter kommt Shayna nicht, den diese wird unterbrochen..

      EL IDOLO


      Die Musik ist neu und doch weiss man wer sich dahinter verbirgt. Es ist, und wie sollte es auch anders sein der dritte Teil der Queens of Wrestling. Die amtierende World of Stardom Championesse: Zelina Vega. Unter lauten Pfiffen wie Buhrufen zeigt sich die junge Frau gut gelaunt dem Publikum.



      Sie genießt es gehasst zu werden, ihre Gesten offenbahren das sie den Heat vom Publikum in sich aufsaugen will, was dem Publikum natürlich missfällt und sie weiter ausbuht. Am Ring angekommen slidet sie in jenen, holt sich ein Mic und wartet eine ganze Weile ab bis der Tonfall vom Publikum ruhiger wird.



      Zelina Vega » “ Wow, mal ganz langsam. Ja, ich weiss wir hatten so unsere Probleme. Das aber hat sich schon vor geraumer Zeit in Luft aufgelöst wie wir alle wissen. Lasst mich aber eines klarstellen, egal wer als Siegerin aus dem Rumble kommt. Ich nehme jede Herausforderung an, und sollte ich bei Wrestlemania den Titel verlieren...dann lieber gegen dich Shayna oder gegen dich Charlotte. Besser als gegen Becky Lynch oder Velvet Shit oder so. Ganz besonders mies wäre es gegen Mandy Rose oder extrem schlimm gegen Shit Stratus zu verlieren. Das dieser Supergau nicht eintreten soll, müssen wir ALLE dafür sorgen das zumindest eine von euch als siegerin aus dem Rumble hervortreten wird. Die wichtigsten Titel haben wir, und ich finde da sollten sie auch bleiben...auf ewig versteht sich. Oder wie sieht ihr das?“

      Der Theme von Velvet Sky erklingt und gemeinsam mit Becky Lynch kommt sie aus dem Backstagebereich und geht entschlossenen Schrittes zum Ring, man sieht ihr an, dass sie etwas erzürnt ist auch Becky ist nicht gerade „amused“, sie begeben sich zu den beiden Champions in den Ring, also quasi direkt ins Auge des Sturm, dann erhebt Velvet ihr Mic:



      Entschuldigt, ich konnte mir diesen Dreck nicht weiter anhören, wollen wir doch mal eine Sache festhalten, wenn WIR nicht gewesen wären, gebe es EUCH hier doch gar nicht. Wer war es denn, der dafür sorgte, dass die Damen überhaupt eine Plattform bekommen haben? Dass waren Frauen wie Trish Stratus, wie Lita, wie so schwer mir dies nun fällt Angelina oder auch ich. Wären wir nicht da gewesen und hätten diese Rubrik nicht immer wieder hoch gehalten, wärt ihr niemals hergekommen, hättet niemals die guten Verträge bekommen die ihr vermutlich habt, also bei aller Qualität die ihr beiden sicherlich habt, ohne Vergangenheit gibt es keine Gegenwart, ohne Gegenwart gibt es keine Zukunft, wir sind also nicht würdig hm? Beweist es doch bitte schön? Wir sind anders als die Gegnerinnen bisher, denn wir wissen beide wie es ist vor dem Karriereende zu stehen, diese Tatsache hat uns verbissener gemacht, als ihr es glaubt...und Charlotte, du brauchst dir keine Sorgen um meinen Rücken machen, er ist wieder belastbar, aber danke für deine Anteilnahme...Zelina, ein Rat unter Freundinnen, wenn du nicht in die Schusslinie geraten willst, solltest du dich aus diesem Ring verziehen, ist nur nett gemeint..

      Velvet senkt das Mic schaut angriffslustig zu den 3 Queens und Becky erhebt ihres:



      Ich finde es erstaunlich, wie du dich entwickelt hast Shayna, ich meine am Anfang hier, hast du ein paar Sätze abgelassen und dann bist du raus und hast deine Gegnerinnen auseinander genommen, aber du hast scheinbar den falschen Einfluss mit Charlotte hier, jetzt redest du fast schon so viel wie sie und wir alle wissen doch, dass Charlotte schon in der Schule Präsidentin der Debattierklub AG gewesen ist. Ich finde, wir haben genug gesprochen, was haltet ihr davon, ihr zieht eure Jacken aus , Zelina verzieht sich zu ihrem kanadischen Mistkerl und wir tragen unser Match aus , RIGHT HERE; RIGHT NOW!

      Velvet und Becky wirken kampfbereit, werden sich die Champions sich darauf einlassen? Quasi in Strassenklamotten gegen die anderen beiden zu kämpfen?? Die würden es begrüßen und chanten „YES“..Nun liegt der Ball bei den Champions. Dann fällt die Hallenbeleuchtung aus und als diese wieder ihren Dienst verrichtet, befindet sich eine sechste Persón im Ring. Jene hat sich direkt zwischen Becky & Velvet gestellt...und gerade bei Zelina sorgt diese Person für Zornesröte: Es ist...Toni Storm. Diese steht nahezu emotionslos mit einem Mic da.



      Toni Storm » “ Ich habe eine bessere Idee Ladies und dafür kann Zelina gerne hierbleiben. Wir machen das nicht hier und auch nicht heute. Wir machen das bei Revival 77. Charlotte, Shayna & Zelina gegen Velvet, Becky und MICH! Was sagt ihr?“

      Doch bevor die Frage oder das Angebot eines 6-Women Tags für die folgende Show angenommen werden kann. Ertönt eine Theme in den Boxen der Halle, welche Authorität hier in der 4LIVE bedeutet, es ist die Theme von niemand geringeren als Stephanie McMahon.





      Stephanie McMahon:
      That is the Spirit of Stardom! Herausforderungen! Das Ladies, ist der wahre Spirit von Stardom. Aber Toni, leider muss ich deiner Herausforderung für dieses 3 on 3 Tag Team Match für die kommende Show absagen. Nicht, das ich dieses Match nicht gerne gesehen hätte. Immerhin wäre dies das erste Mal in der Geschichte der Queens of Wrestling, das diese zu dritt in einem Match stehen. Nein, viel mehr gibt es in der kommenden Woche schon Pläne für Toni Storm. So wird Toni, in der kommenden Show beweisen müssen, dass Sie ihren Spot im World of Stardom Match gegen Zelina Vega wahrlich verdient hat. Toni, du wirst deinen Spot in einem 4-Way gegen 3 der besten Fighterinnen der Welt verteidigen. Dies ist keine Bestrafung, dies ist der Spirit von Stardom. Aber in diesem Sinne, möchte ich noch eine weitere Ankündigung machen. Das World of Stardom Match wird nun zu einem 4-Way Match! Die vier Teilnehmerinnen sind die World of Stardom Championship Halterin Zelina Vega! Die Siegerin des 4-Way Matches in der nächsten Show! Die Fighterin welche der Runner Up im Open Battle Royal bei Starrcade war Ember Moon und die Siegerin des Open Battle Royals und amtierende Future of Stardom Championship Halterin Alexa Bliss. Doch um es etwas interessanter zu machen, steht der Titel von Alexa Bliss ebenfalls auf dem Spiel. Sollte diese gepinnt werden, so verliert sie ihren Titel. Dies gilt ebenfalls für Zelina. Und Ladies das Proving Ground Match startet direkt nach den kommenden Werbebreak. Also Ladies better get ready.


      Nicht nur ein sehr vollgepacktes Segment, nein auch ein Segment mit einer großen Ankündigung, nicht nur für Zelina Vega, sondern auch für Alexa Bliss, Ember Moon und entweder Toni Storm sollte sie ihr Match in der kommenden Show überstehen.

      Striker: Was für ein Announcement! Ich bin begeistert, wie schnell hier reagiert wird, auch wenn es etwas verwunderlich ist, dass hier Miss McMahon das Match festsetzt und nicht die eigentliche Revival GM Miss Torres, aber ich bin mir sicher das wurde abgesprochen, gibt ja genug zu tun während eine Show läuft, das kann der normale Fan sicherlich nur schwer nachvollziehen, also in der nächsten Rev Show dann ein 4 Way Match um den letzten Spott des 4Way Matches beim Rumble, klingt nice…schauen wir mal, was sich da tut und gleich also geht es mit dem Proving Ground Match für die Wonder of Stardom Championship los.

      Matthews: Nun, die Damen waren heiß konnte man schon sagen, am liebsten hätten sie wohl alle losgelegt, nun werden die Damen oder Fighterinnen agieren die sowieso für heute auf den Plan standen, die Queens of Wrestling gegen Red Sky, das Andere von dir angesprochene Thema ignoriere ich mal, man sollte nicht nach Lücken suchen, wo keine sind.


      Werbung:

      Ende:

      5. Stardom Division
      Proving Ground
      Tag Team Match

      Red Sky vs. The Queens of Wrestling


      Kurzbericht:
      Die Queens of Wrestling, harmonieren wie gewohnt perfekt und geben dem neuen Team bestehend aus RedSky kaum Chancen ins Match zu kommen. Hauptsächlich konzentrieren sie sich hier auf das wohl schwächere Glied der Kette von RedSky, Velvet Sky. Doch dieser gelingt durch die Zurufe der Fans letztendlich der Hottag und Becky kann den Ring erst einmal leer räumen und befördert Charlotte und Shayna nach draußen. Charlotte und Shayna sind mehr als nur angepisst darüber und stürmen in den Ring und es kommt zu einem Schlagabtausch zwischen den beiden Parteien. So das die Queens Velvet erst in eines der Ringecken schleudern und danach aus dem Ring, bevor Becky hier Charlotte rauswerfen kann. Shayna nutzt dies für ihren Kirifuda Clutch und dieser sitzt perfekt. Leider hat Becky ein Bein in den Seilen und Shayna ist im Killer Modus und der Ringrichter zählt bis 5 und gefühlt bei 6 Tappt Becky nun ab.

      Winner by DQ: RedSky

      Striker: Nun...am Ende steht der Sieg per DQ für RedSky, auch wenn es mal wieder ein schmerzhaftes Match vorallem für Velvet gewesen ist. So muss man auch anerkennen, dass Sky und Becky durchaus noch besser in der Zusammenarbeit geworden sind, gegen die Champpions anzutreten ist nie angenehm, und für Becky zählt, dass sie erst bei 6 aufgeben hat. Vermutlich ist das Match anders gelaufen, als die Queens es erwartet haben.

      Matthews: Toller Sieg ehrlich, per DQ? Dass kann weder Sky noch Becky gefallen, ja sie waren tough, sie haben gezeigt, dass sie nicht hier sind um unterzugehen, aber gegen die Champions wird es noch nicht reichen, dass hier und heute war ein Probematch, wenn die Queens sie unterschätzt haben sollten, so werden sie es beim Wonder of Stardom Championship Match sicherlich nicht mehr machen, dass hier war Pech, nichts weiter. Wenn Shayna im Killer Modus ist, dann ist sie nicht mehr zu halten.

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich, dort zu sehen ist kein geringeres Team als der Bullet Club. In diesem Fall ist es die Formation der Super Kliq Adam Cole, Matt Jackson und Nick Jackson.



      Adam Cole:
      Ladies and Gentlemen, Welcome to the Bullet Club! Aber fangen wir nun mit einer, nein gleich zwei simplen Fragen an. Wieso zur Hölle muss ich heute Abend gegen zwei vollkommen irrelevante Wannabe Adam Coles ran? Weder Roman Reigns noch Abyss haben die wrestlerische Klasse, das Charisma um an mich heran zu kommen. In der letzten Show, hatte ich zusammen mit Tessa ein hartes Street Fight Match gegen diesen Loser Cody und dessen heißen Frau Brandi. Und was ist meine Belohnung? Ich muss dieses Proving Ground Match bestreiten und im schlimmsten Fall, meinen Titel gegen diese zwei langweiligen Charakter verteidigen? Come One... Die zweite Frage, haben es Big Luke und Machine Gun noch nicht verstanden. Sie sind nichts mehr in der Tag Team Division. Sie stehen genau dort, wo der ganze Rest der Diamonds hingehört. Ganz unten! Wir haben die Male Division der Diamonds im Tokyo Dome begraben und es gibt für diese kein Revival.

      Matt Jackson:
      Belangloser könnte dein Match heute Abend echt nicht sein. Es wäre für alle beteiligten Besser, wenn sich entweder Roman oder Abyss einfach hinlegen würden. Das würde allen eine Menge Zeit ersparen für ein Ergebnis was ohne Hin schon klar ist. Was hingegen nicht belanglos ist, aber nicht viel besser als dieser Scum von Diamonds oder dem Rest des Lockerrooms. Unser Match gegen die Dudley Boyz bei dem diesjährigen Royal Rumble Pay Per View in New York City.

      Nick Jackson:
      Yeah, unser letztes Match gegen Bubba und D-Von ist auch schon Jahre her. Damals waren die Dudleys das Team mit den meisten Tag Team Championship Siegen im Gepäck, aber heute ist dies nicht mehr der Fall. Wir haben die Dudleys schon längst überholt und im Vergleich zu den beiden haben wir etwas getan, was diese beiden noch nie getan haben, wir waren das Main Event des Toyko Domes. Und seit Starrcade sollte allen klar sein, das wir nun diese Liga sind.

      Adam Cole:
      Es fehlt uns nur noch eine kleine Sache. Noch ein Puzzelteil um unseren Status zu 100 % für jeden Idiotischen Mark klar zu machen. Der World Heavyweight Championship, welcher dieses Jahr im Royal Rumble zu gewinnen ist und es ist offensichtlich, wer dieses Royal Rumble gewinnen wird. Es gibt nur eine Option und diese ist der Bullet Club! In vergleich zu all den anderen Smarks im Roster, sind wir eine Einheit! Im Vergleich zu all diesen anderen Wannabe Adam Coles haben wir das perfekte Back Up! Wer will The Game und den Bullet Club aufhalten können? Wer will eines der größten Masterminds des Pro-Wrestlings vom Umsetzen seiner Pläne hindern? Wer will Adam Cole daran hindern der nächste World Heavyweight Champion zu werden? Wer kann den wahren World Heavyweight Champion Adam Cole davon abhalten? Richtig, niemand kann dies! Niemand hat das Zeug dazu! Ladies and Gentlemen, welcome to the Era of the Bullet Club! And that is just too Sweet!


      Nun folgt das Too Sweet Zeichen des Trios in die Kamera und dies ist auch schon das Ende dieser kleinen Promo.

      Striker: Hochmut kommt vor dem Fall, auch der Bullet Club sollte dies nie vergessen, sie haben derzeit einen Lauf, ohne Frage, aber jeder Lauf hört irgendwann mal wieder auf. Ich gehe davon aus, dass man einem Triple H nicht trauen kann, er hat einmal verraten und wieso sollte er es nicht wieder machen? Triple H spielt immer sein eigenes Spiel und dass kann für den Bullet Club laufen oder dagegen.

      Matthews: Bisher haben sie Alles richtig gemacht, bisher konnten sie jeden Angriff aufhalten. Ob nun mit Hilfe von Triple H oder wem auch immer, sie waren meistens „on step ahead“ wenn ich es mal so nennen darf und auch diesmal werden sie einen Plan haben. Hat Adam Cole eine gute Nummer kann er World Champion werden vielleicht auch Doppelchampion, wenn er ein mögliches Intercontinental Championship Match gewinnen sollte, bisher läuft es gut und warum sollte es nun aufhören?


      Wir kommen gerade aus der Werbung, es spielt noch der Theme von Robert Roode, ein paar Leute singen das „GLORIOUS“ auch weiterhin mit, er hat nicht jeden Fan den er hatte vergrault, er steht im Ring, schließt einen Moment die Augen, als würde er diesen Moment genießen, dann öffnet er die Augen und spricht in das Mic:



      Fühlt ihr das auch? Rumble Time! Rumble Time is Roode Time! Rumble Time is GlORIOUS TIME! Für mich ist der Royal Rumble, das Match was mich am meisten begeistern kann. 30 Mann, 30 mögliche Gewinner und am Ende steht nur einer oben und diesmal sogar mit dem World Championship! Also der Gürtel, der mir von Haus aus gehören sollte, als Flaggschiff der Liga, als Aushängeschild der Liga, als der Mann weswegen ihr alle hier überhaupt in die Halle kommt. Wie die meisten wissen konnte ich den Rumble bereits einmal gewinnen, es war bis dato mein größter Erfolg in dieser Liga und jetzt, jetzt werde ich das machen, was vor mir nur ein Mann geschafft hat, ich gewinne den Rumble zum 2ten Mal. Ich werde in die Fußstapfen von Bret „Hitman“ Hart treten und zeigen, dass so einen Erfolg eben nur Kanadier schaffen können, warum weil wir besser sind als die meisten Amerikaner! Weil wir eben den notwendigen Ehrgeiz besitzen niemals aufzugeben, auch wenn es mal nicht so läuft. Der Rumble ist ein Numbers Game und ich habe einfach das Gefühl, dass ich diesmal eine ordentliche Nummer bekomme, so ab 20 wäre es schon okay für mich. Ich finde auch, wenn ich ehrlich bin, dass diese Liga einen Champion wie mich gerade gebrauchen kann, so einen Dummkopf wie AJ Styles, kann doch nicht das Aushängeschild sein, ich meine, wie blöd kann ich sein? Er gibt den Titel ab, um ihn sich wieder zu verdienen, AJ du bist Phenomenal... bescheuert! Dies wird dir doch nicht gelingen, ich kann es dir auch sagen, wieso es ist bisher noch nie passiert, dass jemand 2 mal hinter einander den Rumble gewonnen hat, eben weil dies eine Sache ist, die man nicht so neben bei schafft und zweitens, hast du es tatsächlich geschafft, die Dame zu verärgern, die dich hier ganz schnell, ganz nach unten befördern kann... Ich weiß nicht, ob jeder den Blick gesehen hat, die Miss Torres AJ Styles hinterher geworfen hat... wenn nicht zeige ich euch dies gerne noch mal auf dem Titantron...

      Roode deutet auf den Titantron und dort ist noch mal das Eröffnungssegment der Geburtstagsshow zu sehen, auch diesmal gibt es laute Jubelrufe bei den Fans vor Ort... Doch Roode will hier etwas anderes zeigen und dann kommt es auch, das Bild von Eve Torres und deren Blick... nachdem dieser Stephanie McMahon den Gürtel gab und nicht Eve...



      Roode lässt das Bild einfrieren und lacht, eine ganze Weile, ziemlich gehässig sogar, dann spricht er noch etwas: Ich meine dies ist doch wohl, wirklich ein Bild für die Götter oder? Also wenn ihr mich fragt sehe ich da viel, Unmut, Unzufriedenheit, eine gewisse Aggressivität, alles Eigenschaften die ich nicht bei Miss Torres sehen will, wenn sie mir diesen Blick zu werfen würde, also AJ ich glaube du wirst einen langen Abend haben, wieso? Nur so ein Gefühl... Ich...

      Doch jetzt wird Roode gestört denn ein neuer Theme erklingt, Roode selber findet dies nicht ganz so spaßig und schaut verärgert zum Titantron.



      Das Titantron von Roman Reigns beginnt zu spielen...



      Dieser kommt dann unter mehr Buh als Jubelrufen aus dem Backstagebereich und geht entschlossen zum Ring,



      er behält Roode sehr genau im Auge, dann geht er zum Pult und greift sich ein Mic, er steigt in den Ring, posiert kurz auf dem TB und geht dann zu Roode in den Ring, er schmunzelt leicht, dann beginnt er zu sprechen:



      Sorry Robert, ich konnte mir dies nicht mehr mitanhören. Ich meine, du hast hier viel erreicht, sicherlich jahrelang die Liga fast alleine gehalten, aber wir haben nicht mehr 2016 wir haben 2019 und dieses Jahr wird nicht das Jahr von dir, oh nein mein Bester. Dieses Jahr, wird MEIN JAHR, ich werde nicht mehr zusehen, wie du Shot auf Shot auf Shot einfach so mal bekommst, genauso wenig, wie ich es mir nicht mitansehen kann, wie man diesem kleinen Zwerg, diesem Fliegengewicht AJ Styles diese Möglichkeiten einräumt, geschweige denn einen Irren wie Jon Moxley, mit dem habe ich auch noch ein paar Dinge zu klären, aber ich sage dir wie mein Plan für die Zukunft aussieht, heute werde ich das Proving Ground Match gegen Adam Cole und Abyss gewinnen, so wie ich die letzten Matches fast alle gewonnen habe. Dann fahre ich zum Rumble und gewinne den Intercontinental Championship. Ich habe mehr Matches bestritten als du in den letzten 2 Monaten und die meisten konnte ich siegreich gestalten, ich bin derzeit in einer so unglaublichen Form, dass ich jeden, der mir mein Jahr kaputt machen will, auseinander nehmen werde! Denn auch ich werde mich für das Rumble Match eintragen oder habe es bereits getan, dann werde ich nach langer Zeit, der nächste Doppelchampion, weißt du wer der letzte Doppelchampion war? Na erinnerst du dich? Dein guter Freund Chris Jericho, kann schon eine Weile her sein, aber ich werde es auch schaffen, Intercontinental und World Champion in einer Person und im Gegensatz zu vielen anderen, bin ich durchaus in der Lage 2 Matches an einem Abend zu bestreiten, du willst den Sieg... Der geht nur über mich und glaub mir Robert... AN MIR KOMMST DU NICHT VORBEI... BELIEVE THAT!

      Aber auch Reigns wird nun unterbrochen, denn jemand weiteres kündigt sich durch das Stöhnen aus den Boxen an. Beinahe spöttisch wirkt es, als die beiden Superstars im Ring vom wahren Rebell dieser Company unterbrochen werden. Von dem Mann, der wahrhaftig die Wahrheit ausspricht und kein Bullshit von sich gibt, den jeder zweite Hampelmann von sich reden macht. Es ist der Heartbreak Kid, der Showstopper der diese Shows belebt, Shawn Michaels!





      An seiner Seite wird er flankiert von seiner charmanten und liebreizenden Ehefrau Rebecca. Sofort schlägt die Stimmung in der Arena in gnadenlose Buhrufe um. Unangetastet, unberührt, unbekümmert davon positioniert er sich auf der Stage und lässt die Eindrücke auf ihn wirken. Lässt den Fans die Gelegenheit ihre Emotionen und Gefühle in Chants und Reaktionen zu verpacken. Genau das ist es, was er hervorrufen will. Reaktionen!



      Shawn Michaels: ,,So wie meine Wenigkeit das beurteilen kann, sind das ziemlich große Worte von einem Niemand, der nicht einmal einen einzigen Titel trägt, aber von 2 Siegen an einem Abend träumt. Aber wer bin ich schon? Träume sollen Schäume sein. Doch das unser lieber Roman ein solcher Schaumschläger ist. Oh Boy, das hätte NIEMAND gedacht! Keine Sorge, ich will nicht viele Worte an dich verschwenden, weil - nimm es nicht persönlich - deine Beweggründe sind wie ein Roman, ein aufgeschlagenes Buch, für jeden zu lesen. Der Unterschied zwischen dir und einem Buch ist jedoch der, dass Bücher gerne aufgeschlagen werden und du langsam davon die Schnauze voll haben müsstest. Keine Sorge, spätestens beim Royal Rumble wird dein letztes Kapitel geschrieben."



      Shawn Michaels: ,,Nettes Bild übrigens Roode. Machen wir einen Harken an die Demütigung von Roman Reigns und gehen einen Schritt weiter. Jetzt kommen wir zu Robert himself. Jage nicht, was du nicht töten kannst. Ich habe bereits einen Kanadier zur Strecke gebracht. DU wirst nur eine weitere Narbe sein, die ich blutend zurücklasse."

      "You screwed Bret! You screwed Bret!"-Chants erfüllen die Arena. Ein gehässiges Grinsen erfüllt das Gesicht des Heartbreak Kids. Hat er hier etwa den wunden Punkt der Fans getroffen? Es wird nicht der letzte Herzstillstand gewesen sein, für den die Ikone sorgte. So platzt es aus dem Showstopper hervor und seine raue Stimme dröhnt in Richtung des Ringes.

      Shawn Michaels: ,,Der Heartbreak Kid Shawn Michaels wurde berühmt dafür, den Bogen maßlos zu überspannen und einen Schritt voran zu schreiten, während alle innehielten. Aber ich sehe dich nicht innehalten. Ich sehe dich zittern. Zittern und bangen, dass du eine "gute Nummer" ziehst, weil du eine "ach so gute Nummer" sein willst Mr. Glorious. Der Fakt ist der: Sieh in meine Augen und du siehst nicht eine einzige Reaktion. Es ist egal, ob Shawn Michaels als Nummer 1 oder als Nummer 30 in den Rumble tritt. Der Tritt, trifft jeden und alle werden fallen durch DEN MANN dieser Company: Shawn Michaels!"



      Shawn Michaels: ,,Match für Match, Stunde für Stunde, Stein für Stein und Wort für Wort habe ich die Legende aufgebaut, die da die Ikone Shawn Michaels darstellt und beim Royal Rumble wird es Kliq machen, weil niemand die EIER in dieser Company hat den World Heavyweight Championship wahrlich zu repräsentieren. AJ hatte sie nicht, Robert Roode hat sie im Jahr 2016 vergessen und Reigns... was auch immer er hier macht. Obwohl... er hätte schon die richtige Körpergröße für... "



      Und anschließend gibt es gerade den Crotch Chop, als mittendrin die Theme von niemand geringeres als Low Ki ertönt. Dieser erscheint auch recht zügig auf der Stage und beachtet Shawn Michaels und seiner restlichen scheinbar not wenigen Begleitung keine Sekunde. Doch el Toro Blancho ist nicht alleine, niemand geringes als Salina de La Renta kommt mit ihm zum Ring.





      Beide kommen unter gemischten Reaktionen zum Ring. Mit dem Anführer von Los Ingobernables scheint sich die Klientel von Salina de la Renta ausgeweitet zu haben. Rush, wirkt die ganze Zeit voll und ganz auf den Ring fokussiert und betrachtet Reigns und Roode genau. Langsam steigt Salina de La Renta nun mit einem Mikrofon bewaffnet in den Ring. Low Ki hält ihr die Seile auseinander und beide stellen sich nun in die Mitte des Ringes.



      Salina de la Renta:
      Es ist erstaunlich, wie viele mehr oder weniger erbärmliche Männer glauben Sie könnten den Royal Rumble gewinnen. Jetzt fehlt es nur noch, dass Matt Striker behauptet er könnte den Royal Rumble gewinnen. Aber genauso unglaubwürdig diese Aussage von Matt wäre, so unglaubwürdig sind all die anderen Aussagen von all den anderen zuvor. Fakt ist, keiner von euch hat das Zeug dazu den Job zu Ende zu bringen. Mr. Roode. Wem haben wir diese Regentschaft zu verdanken? Durch wessen Niederlage hat die sogenannte Phenominal Ära begonnen? Richtig, Mr. Roode hat den Titel an den ungeliebten Ex-Champion verloren und nun? Mr. Roman Reigns, was hat Mr. Reigns wirklich je großartiges geleistet im vergangenen Jahr? An welchen Moment wird man sich erinnern? Für seine absolut belanglosen Schlachten gegen Silent Abyss? Welche nie durch sein Candy Land oder Sugar Empire vertrieben wurden, oder vollkommen antriebslos wurden. Wer hat dies geschafft? Richtig, Ms. Alexa Bills und im Vergleich zu Mr. Roode und Mr. Reigns ist diese ein Champion. Aber das größte was Mr. Reigns im letzten Jahr erreicht hat, das erste Opfer des Butchers zu werden, nach dessen Wiederkunft. Letzt endlich ist Mr. Reigns am Ende der AJ Styles Ära mitschuldig. Den, niemand zuvor konnte Styles als Champion so deutlich vorführen wie Mr. Moxley. Oh, mir ist so als hätte ich irgendetwas belangloses vergessen. Jemand, der im letzten Jahr überhaupt keine Rolle gespielt hat, welcher glaubt er wäre die Nr. 1 aber letzt endlich nur einen Job hat, weil sein guter Buddy Mr. H im Board of Directors sitzt. Aber scheinbar scheint Mr. H genau wie Mr. Michaels zu gerne an die alten Zeiten zurück denken zu wollen, doch an Stelle von Mr. Michaels überlässt er der Zukunft das Feld. Aber diese Zukunft braucht jemanden der professionell ist, jemand der den Job erledigen kann. Nicht wie ein ehemaliger World Heavyweight Champion, diese Zukunft meine Damen und Herren ist niemand geringeres als El Orgullo de Tala RUSH!

      Nun senkt Salina de la Renta ihr Mikrofon und RUSH präsentiert sich kurz in der Mitte des Ringes. Die Fans empfangen diese Präsentation mit gemischten Reaktionen. Sicherlich hat Salina hier und da gegen Reigns, Roode und Michaels ausgeteilt, aber so ganz klar scheinen sie noch nicht darüber zu sein, ob sie Salina und Co nun gut finden sollen oder nicht. Doch bevor Salina de la Renta weiter machen kann dringt ein lautes Schnarchen an die Ohren der Fans.

      Shawn Michaels:
      ,,gnhrkkkccccccch"

      Die Kamera schwenkt hinüber, Shawn Michaels ist wieder im Spotlight. Mit geschlossenen Augen, scheinbar schlafend, schreckt er erschrocken hoch.

      Shawn Michaels: ,,Oh, Entschuldigung! Du warst so belanglos, da bin ich wohl eingeschlafen. Aber, aber, ABER Ms. Salina de la Renta: Warum nimmst du eigentlich nur meinen Namen in den Mund?"

      Das überhebliche Lächeln auf dem Gesicht des Heartbreakers wird von den Fans mit Buhrufen quittiert.

      Es ist der große Geburtstag der 4Live. Vieles ist schon passiert. Ob es für eine Geburtstagsshow genug ist und der Anspruch gehalten wurde, dass wird die Zeit und das Rating zeigen. Momentan dürfte dabei das Ziel der Royal Rumble und natürlich auch der Sieg sein. Manches heute hat auch schon daraufhin gearbeitet, aber alles kann das noch nicht gewesen sein, denn plötzlich ertönt ein AWESOME durch die Boxen.

      A W E S O M E

      Knallt es durch die Boxen, eher eine kleine Pause folgt. Die Fans sind sichtlich erstaunt, doch dann erneut das Wort du der Titantron geht an.



      Dann schauen die Fans zur Stage und tatsächlich… er ist wieder da… THE MIZ!



      Mit seiner Frau Maryse kommt der ehemalige Champion in die Halle und lässt sich feiern, wobei es eher eine Party der Buhrufe ist, die er abbekommt. Doch dem macht das nichts. Mit einem Lächeln und seiner Frau an der Hand gehen beide zum Ring, wo Miz Maryse die Seile aufhält und dann selber in den Ring geht, nachdem sie in den Ring geschlüpft ist. Dort schaut sich The Miz um und beginnt dann zu reden.



      The Miz: Wow… was muss der A-Lister der 4Live hier sehen? Rentner… eine mexikanische Nutte mit ihrem Freier, einem zum x-ten mal gescheiterten Verwandten von The Rock und Robert Roode. Habt ihr euch mal reden gehört? Die einzige Person den ich hier respektieren kann ist Robert Roode, den er hat sich lange genug den Hintern aufgerissen und genauso wie bei meiner Person wurde es ihm nie gedankt. Das verbindet einfach…

      Ein lautes Oh kommt durch die Halle in den Ring geschallt.

      The Miz: Ich weiß nicht bei wem ich hier anfangen soll. Shawn… du warst mal jemand, keine Frage und irgendwie sogar eine Art Vorbild von mir, aber im Gegensatz zu mir, ist deine Zeit im Ring abgelaufen. Du bist wie Schimmel. Du kommst, man bekämpft dich und kommst immer und immer wieder. Manchmal für eine kurze Zeit, dann für länger, aber immer nervig. Shawn und ich meine das als freundlicher Hinweis. Als du gut im Ring warst, war JFK noch Präsident der USA. Im Gegensatz zu dir wusste er aber, wann es besser ist zu gehen.

      Autsch… das hört das Publikum nicht gerne. Jeder der sich etwas auskennt, weiß wie JFK „gegangen“ ist. Miz grinst darüber nur und blickt nun zu Salina.

      The Miz: Sorry das ich gerade das Wort mexikanische Nutte benutzt habe, denn wenn ich dich so sehe, würde ich eher sagen billige mexikanische Nutte. Wer seine beiden Brüste so aus dem Oberteil drücken muss, damit man Beachtung bekommt, der sollte lieber aufpassen, dass die Fans hier nicht gleich mit den Dollarscheinen winken. Doch noch schlimmer ist jetzt hier dieser Milchbubi. Hol Luft und versuch die Arme mal nach unten zu lassen, oder hast du Rasierklingen unter den Achseln? Damit wirkst du nicht bedrohlich, sondern nur doof. Was glaubt ihr eigentlich, was euch das Recht gibt, dass ihr hier in der 4Live seid und meint ihr habt auch nur eine Chance im Rumble? Wer soll euch kennen? Vielleicht solltet ihr erst mal etwas zeigen, bevor dein Milchbubi in dein Ring steigt.

      Wieder eine kurze Pause. Dann schaut Miz zu Reigns.

      The Miz: Roman Reigns. Wie viele Stables hast du nun schon durch? Immer wieder frage ich mich, warum du es nicht mal alleine versuchst und dann fällt es mir ein… du kannst es nicht. Du brauchst immer jemanden an deiner Seite. Waren es Rollins und Moxley, war es CJ Perry oder auch die Diamonds… warst du da? Wäre mir nicht aufgefallen, aber was wäre der nächste Schritt? Ein Team mit Shawn Michaels? Würde zu dir passen Reigns. Du kannst im Ring nichts und auch außerhalb des Ringes nicht. Du bist nur der Cousin von einer Legende namens The Rock und wirst NIEMALS aus diesem Schatten treten können.

      Gerade wollte Miz noch mehr sagen, da wird er auch schon wieder unterbrochen…



      Die Fans haben diese Musik in der letzten Show kurz gehört, aber den Mann kannten sie nicht. Doch jetzt taucht er hier auf. Er erinnert doch etwas an einen jungen William Regal.



      Auf dem Weg zum Ring wollen die Fans klären, wo sie den Mann einstufen könnten, aber der ignoriert die Hände und die Fans die mit ihm abschlagen wollen. Eine Hand trifft seinen Umhang und mit einer verächtlichen Bewegung schlägt er die Hand weg und geht seinen Weg zum Ring. Dort angekommen schaut er sich die Leute an. Er grinst doch anstatt etwas zu sagen, zeigt er an, sie sollen weitermachen, während er sich auf das oberste Seil setzt und sich das Gerede weiter ansieht. Salina de la Renta verdreht sichtbar die Augen und erhebt nun wieder ihr Mikrofon und wendet sich dem Neuankömmling zu.



      Salina de la Renta:
      Sorry, who are you? Oh nein, ich brauche keine Antwort. Weil sich niemand hier für dich interessiert.


      Salina winkt ihn nun weg und wendet sich komplett von diesen Ab und ignoriert dessen gegenwart nun vollkommen. Nun wendet sie sich Shawn Michaels zu welcher immer noch auf der Stage steht.

      Salina de la Renta:
      Jedenfalls scheint unser Mr. straight to DVD Movie Star mehr Eier in der Hose zu haben, als Mr. Michaels. Welcher wohl glaubt, er wäre zu wichtig oder zu cool um sich in den Ring zu stellen. Doch die Wahrheit ist, dass dessen Ego wohl darunter leiden würde, wenn er im Ring mit größeren Talenten steht als er es je war. Das dürfte auch der Grund sein, warum er sich unrühmlich verdrückt hat, nachdem er beim Summerslam gescheitert ist. Sein Abgang, war genau so belanglos für die Shows wie sein Comeback. Niemand hat sich vorher und niemand interessiert sich jetzt für Ihn. Aber Mr. Mizanin zeigt, wie abgehoben jemand doch sein kann. Der in den letzten Monaten nichts zu melden hatte und sich nur damit rühmt, 3 bis 4 Klassige Filme gedreht zu haben. Seien es Marine Filme oder absolut schlechte Weihnachtsfilme. Der einzig gute Schauspieler in der Familie Mizanin ist Maryse, wenn sie Miz vorspielt das er ihr ein und alles ist. Wie viele 4Live Superstars hat Maryse nun eigentlich schon durch? Mr. Mizanin wenn sie anfangen über Nutten zu sprechen, sollten Sie zuerst bei ihrer Frau anfangen. Und noch etwas, nicht alle Länder in denen man Spanisch spricht sind Mexiko. Aber das kann auch an der schlechten Schulbildung in Ohio liegen.




      Die Sirenen gehen mehrmals aus und an bevor die Theme des Butchers ertönt. Nachdem er in der letzten Show wohl oder übel ausgesetzt hat. Ist er nun hier zurück. W#hrend seines Entrance beachtet er Shawn Michaels überhaupt nicht und rempelt dessen Wannabe Bodyguard einfach an und läuft direkt zum Ring. Im Ring angekommen zückt der Butcher ein Mikrofon und scheint auch hier niemanden zu beachten.



      Jon Moxley:
      Erklärt mir eine kleine Sache. Ein kleines Detail! Wie kann ein gewisser Allen Jonens den World Heavyweight Championship in die Hände von Stephanie McMahon legen und behaupten ab diesen Zeitpunkt, ab diesen Moment sei er nicht mehr der Champion? Wie kann Styles die Lüge verbreiten er wäre es nicht mehr ab diesen Zeitpunkt? Den die Wahrheit ist, er ist nicht mehr der rechtmäßige Champion seit Starrcade. Den die Wahrheit ist, Styles hat wie viele vor ihm auch, den Butcher nicht geschlagen und wurde zu einem weiteren Opfer des Butchers. Defakto ist Jon Moxley der rechtmäßige und einzige Mann in dieser Promotion welcher sich World Heavyweight Champion nennen kann. Und wir alle wissen, Jon Moxley ist unfehlbar in World Heavyweight Champion Matchen. In New York City, der Stadt in welcher ich meinen größten Erfolg gefeiert hatte, in dem ich an einem Abend die Karriere von nicht nur einem sondern gleich drei Männern erheblich beeindrächtigt habe. Wenn nicht sogar für eine Zeit lang diese hier in der 4LIVE beendet hatte. Es gibt niemanden, welcher auf meinem Level steht und es wird auch niemanden geben, welcher mich daran hindern wird diesen sogenannten 29 anderen Teilnehmern das Leben schwer zu machen und mich nach Jahren in dem man mich von meinem Championship ferngehalten hat, endlich wieder legitime World Heavyweight Champion werden. Ich werde an einem Abend nicht nur den Royal Rumble gewinnen, sondern auch dort stehen wo ich schon immer stand. An der Spitze dieser Company. Und es gibt nichts, rein gar nichts, was irgend jemand dagegen unternehmen könnte.


      Kaum hat Moxley ausgesprochen hört man in der Halle die Musik des Ex Champs AJ Styles

      []

      AJ Styles hat sich die ganze Zeit das bunte Treiben im Ring angehört und jetzt kommt er heraus und scheint ebenfalls etwas sagen wollen, man kann es ihm nicht verdenken, denn eigentlich wäre er immer noch der Champion aber er hat den Gürtel freiwillig abgegeben um ihn sich wieder verdient zurückzuholen



      Mit einem Mikro bewaffnet kommt Styles die Rampe herunter und man sieht ihm an das er nichts an seinem Biss verloren hat. Er lässt sich Zeit und steigt dann die Ringtreppe hinauf um dann in den Ring zu gehen. Er geht ein paar Schritte und schaut zu den Leuten im Ring. Er grinst und hebt dann langsam sein Mikro



      AJ Styles: Ich glaube es wird Zeit das hier mal etwas klarstelle, bevor sich Moxley hier gleich direkt den Gürtel umschnallt. Ich habe diesen Gürtel abgegeben, weil ich ihn mir zurückholen werde. Ich habe meine Matches nicht alle klar gewonnen aber ich habe auch niemals klar verloren. Es gibt Leute die hier in die Halle geströmt kommen und denken ihnen gehört alles. Das sie sich einfach etwas nehmen können was sie sich mit null Einsatz oder sagen wir minimalem Einsatz holen können. So läuft das aber nicht. Es sind hier eine Reihe von Männern in die Halle gekommen, die sich alle für den Champion halten. Auch das ist nicht der Fall. Robert Roode ist einer der wenigen der hier in der Liga wirklich etwas geleistet hat. Über einen ziemlich langen Zeitraum. Ich respektiere Dich Roode auch wenn Du mit Deiner kleinen Videoshow wieder versuchst hier etwas hochzupushen, was überhaupt keinen push verdient hat. Ich habe den Gürtel einer Frau die im Office tätig ist gegeben und das hatte überhaupt nichts mit Respektlosikeit oder sonst etwas zu tun. In dem Moment konnte ich den Gürtel einfach nicht mehr überzeugend in den Händen halten. Und damit ist das Thema auch für mich abgehakt. Aber kommen wir zu den anderen Herrschaften hier im Ring, da haben wir Shawn Michaels, der kommt nach ich weiss nicht wie langer Zeit einfach mal in die Liga gewackelt und beansprucht natürlich erst mal den Titel für sich. Zeig erstmal ob Du überhaupt fähig bist hier über einen längeren Zeitraum abzuliefern. Das gleich kann ich nur in Richtung The Miz sagen, sorry Bro aber Du kommst und gehst, dagegen sind Taubenschläge ja Zuflucht der Ruhe. Wenn haben wir hier noch, ach ja, Roman Reigns Du hast in Deinen Matches nicht wirklich immer glücklich ausgesehen aber Du bist ein Fighter und das respektiere ich. Moxley ist ebenfalls ein Fighter aber auch ein Mann der immer den kürzesten Weg gehen will. Ich spreche Dir dein Können nicht ab und mein Match gegen Dich hat uns beiden einiges abgefordert aber Du bist noch lange nicht der Champion egal was Du dir auch einredest. Ohne mich wärst Du überhaupt nicht hier und würdest jetzt behaupten, dass Du eigentlich Champion wärst. Die Aussage sowieso falsch, denn Du hast mich nicht besiegt. Auch wenn es für Dich schwer ist das in Deinen Kopf zu bekommen. Aber Moxley vergisst niemals, dass wenn Du die Chance von mir nicht bekommen hättest hier überhaupt nicht stehen würdest.



      AJ Styles: Aber es sind ja noch einige andere hier auf der Bildfläche erschienen die nicht kenne und ich daher auch gar nicht groß etwas sagen möchte. Ehrlich gesagt, weiss ich auch nicht was der Auftritt einiger Personen hier bewirken soll. Salina so ist doch Dein Name oder ? Warum überzeugt ihr nicht einfach durch gute Matches und macht damit auf Euch aufmerksam, meint ihr wirklich das man durch einen Auftritt hier im Ring Eindruck hinterlässt in dem Mann einfach nur versucht cool rüberzukommen oder sich einfach in die Ringseile hängt und gar nichts sagt. Von mir aus macht was ihr wollt aber so werdet ihr nicht an die Spitze kommen. Das haben andere auch schon versucht und sind damit ebenfalls nicht weit gekommen.



      AJ Styles: Aber um auf den Punkt zu kommen, ich werde beim Rumble antreten und ich werde versuchen ihn zu gewinnen. Es wird hart aber es ist mir einmal gelungen und ich werde versuchen diesen Erfolg zu wiederholen. Es ist mir egal wer alles an diesem Rumble teilnimmt. Ich werde da sein und ich werde alles geben um siegreich aus dieser Veranstaltung herauszugehen. Und glaub mir eins Moxlex, ich werde nicht zulassen, dass Du Dir den Titel um Deine Hüften schnallen wirst. Ein Jon Moxley an der Spitze, dass kann nicht gesund sein für die gesamte Liga und das werde ich den Fans nicht antun. Dafür ist mir der Gürtel viel zu wichtig. Ich habe ihn abgegeben, damit ich ihn mir neu verdienen kann und nicht damit ihn sich so ein Straßenköter wie Du es bist ihn sich einfach greifen kann.

      AJ Styles schaut Moxley mit einem stechenden Blick an und wirft sein Mikro auf den Boden. Moxley hat das registriert und ist sofort im Angriffsmodus. Er schlägt auf Styles ein, der muss ein oder zwei Schläge einstecken kann dann aber selber zwei harte Treffer bei Moxley anbringen. Die beiden brawlen sich durch den Ring und es dauert nicht lange da sind auch die anderen Männer in diesen Brawl involviert. Salina sucht schnell das weite und klettert aus dem Ring. Während dessen packt sich Rush hier The Miz und befördert diesen nach einigen harten Schlägen über das oberste Ringseil. Nur um keine Sekunden später von Alexander James aus dem Ring befördert zu werden. Im Ring liefern sich Styles und Moxley einen harten Schlagabtausch. Dieser wird nun von Alexander James unterbrochen, doch dieser landet keine zwei Sekunden später außerhalb des Ringes. Reigns will nun Moxley mit einem Spear niederstrecken, landet aber letzt endlich in einem Spinebuster von Roode und dieser befördert jenen nun aus den Ring. Die drei übrigen blicken sich nun an, Maryse und Salina de La Renta haben nun den Ring verlassen. Die restlichen Teilnehmer brawlen nun etwas außerhalb des Ringes und das ist wohl auch der Startschuß für die drei im Ring weiter zu machen. Moxley will Styles den Headlock Driver verpassen, wird aber von Roode daran gehindert und soll den Glorious DDT einstecken, nur das dieser von Styles daran gehindert wird und sich im Styles Clash Ansatz befindet. Nun verhindert Moxley diese Aktion und will. Doch da ertönnt lautstark ein Wort in den Boxen der Halle.

      ~ BRO!





      Die restlichen Teilnehmer halten nun inne und blicken zum King of Bros. Welcher auf der Stage stehen bleibt und nur auf das Wrestlemania Logo an der Hallendecke blickt. Nun blickt Matt auf den Money in the Bank Briefcase in seiner Hand und deutet nun auf das Logo mit seiner freien Hand und hebt nun jenen Koffer in die Höhe. Wenn jemand dieser Teilnehmer eine aktuell 100 %ige Garantie auf das Main Event bei Wrestlemania hat, dann ist es eben jener Mann. Der King of Bros, der Bro in the Bank!

      Striker: Da haben wir schon mal einen Vorgeschmack darauf bekommen, was beim Rumble passieren könnte, alle Teilnehmer haben sich gezeigt. Ihre Meinungen kundgetan und am Ende ein massiver Brawl, hätte man wohl erwarten müssen, aber sie zeigen sich bereit…mehr als das auch AJ verkauft sich hier gut. Alexander James hatte ein gutes Debüt und auch andere zeigten ihre Qualität.

      Matthews: Am Ende wurden es doch weniger, als ich vermutet hatte, nachdem anfangs immer mehr Leute kamen, wurde es dann ruhiger und der King of Bros steht über Allen , so zusagen, er kann und MUSS auch bei WM spätestens den Koffer einsetzen, dann ist das Jahr vorbei. Ich kann mich noch nicht festlegen, wer für mich der Favorit auf den Rumble Sieg ist.

      Nun erhellt sich mal wieder der Titantron, zu sehen ist dort Ember Moon, sie scheint wohl bei sich zu Hause zu sein, also nicht vor Ort, doch dass hindert sie scheinbar nicht, ein paar Worte an die Fans zu richten. Mit einem freundlichen Lächeln blickt sie in die Kamera.



      Bevor ich beginne nur diese Worte vorab, Columbia, South Carolina. I'm Sorry..Ich möchte mich entschuldigen, dass ich heute leider nicht vor Ort bin, um eure Jubelrufe hautnah zu erleben, aber es ist so dass ich ein paar kleinere medizinische Tests über mich ergehen lassen musste, so dass meiner Teilnahme im Future of Stardom Championship Match nichts mehr im Wege steht. Dies hat die Liga eben so eingerichtet, dass irgendwann mal jeder sich checken lassen muss, ob noch Alles okay ist oder ob man Gefahr läuft eine längere Verletzung zu riskieren, daher kann eben leider nicht bei euch sein, aber ich verspreche euch, dies ist eine Ausnahme in den nächsten Sendungen werde ich auch wieder Live vor Ort sein. Auch möchte ich mich für das gute Match mit Toni Storm bedanken, sie ist eine wirklich nette Persönlichkeit, die unglaubliches Potential hat und ich wünsche ihr viel Erfolg für ihr Match beim Rumble, zumindest vermute ich, dass sie dort ihr Match erhalten wird. Doch kommen wir zu den Gegnerinnen der letzten Revival Show bzw. zu einer ganz besonders...Alexa Bliss.

      Ember macht eine kurze Pause, sie lächelt immer noch, aber nicht mehr so herzlich, eher angestrengt, dennoch spricht sie nach dieser kleinen Pause weiter.



      Tja was soll ich zu dieser Dame noch sagen, was ich nicht bereits gesagt habe..Sie ist im Ring durchaus eine sehr ernstzunehmende Gegnerin, ich habe sie nicht unterschätzt und werde es niemals machen, denn sie hat immer eine Idee wie sie das Match bestreiten will und man muss es zugeben, sie kann recht schnell auf Veränderungen reagieren, dass ist auch eine Kunst, auch wenn ihre Art mittlerweile vermutlich jeder Person oder vielen Personen auf die Nerven geht, so ist sie mehr als ein kleines Mädchen, was ihren Lutscher verloren hat, dennoch ist es für mich wirklich langsam nervend, wie oft ich immer wieder mit ihr in den Ring steige. Sie hat gegen mich 2 Mal ihren Women's Titel verteidigt, einmal durch DQ und das andere Mal hat sie einen Fehler ausgenutzt, diese Niederlage habe ich akzeptiert, aber wir wissen alle nicht wie das Match gelaufen wäre, wenn damals Aryana nicht eingegriffen hätte. Dann gab es bei Starrcade diese Open Battle Royal und erneut war sie es, die mir einen möglichen Titel genommen hat und schimpft sich nun erster Future of Stardom Champion, aber ich werde nicht aufgeben, ich bin so oft zu Boden getreten worden, ich werde immer wieder auf stehen, ihr gebt mir halt, meine Partnerinnen vom A Team geben mir halt und deswegen, werde ich so lange weiter kämpfen, bis ich Alexa Bliss endlich mal besiegt habe.

      Ember macht eine weitere Sprechpause und legt dann die Hände etwas zusammen wie bei einem Gebet, ehe sie weiter spricht



      Ich freue mich wirklich, jeden Tag darüber, dass ich das was ich liebe machen kann. Dass ich der Profession die mich schon als kleine Kind packte, folgen kann. Ich denke nicht jeder Mensch hat die Chance, dass zu tun was er oder sie liebt, nicht jeder Mensch kann seine Träume verwirklichen, ich wollte immer schon Teil einer großen und bekannten Liga sein. Check! Ich wollte immer schon vor Fans auftreten und hören wie sie meinen Namen skandieren. Check! Ich wollte stets einen Championship gewinnen, nun dies fehlt mir leider noch auf der Liste, aber ich habe das gute Gefühl, dass ich beim Royal Rumble dieses Ziel erreichen kann. Ich möchte diesen Titel unbedingt gewinnen, ich bin es euch schuldig, dass ich diesen Titel von Alexa Bliss befreie, ich finde ja ein Champion sollte bereits sein seinen Championship immer und überall zu verteidigen, egal ob Wochenshow oder Pay – Per- View. Leider sehen es nicht alle so, dennoch verspreche ich euch, sollte ich diesen Titel gewinnen, werde ich mich jeder Gegnerin stellen, ich werde diesen Titel den Ruhm verleihen, welchen er verdient und werde endlich in diesem Jahr mein erstes Championship gewinnen, dafür werde ich Alles geben...Ich verspreche euch, ich werde für euch durchs Feuer gehen, wir werden gemeinsam CHAMPION...

      Sie zeigt noch einmal einen ernsten, aber weiterhin freundlichen Gesichtsausdruck und erhebt sich dann von ihrer Sitzgelegenheit, dann endet diese Übertragung per Satellit und die Show geht weiter.

      Striker: Es ist richtig und wichtig von der Liga, dass sie ihre Angestellten immer zu einem wiederkehrenden Check Up schicken so kann man schlimme Verletzungen sicherlich vermeiden, auch wenn dies immer in den Matches passieren kann, aber wenn jemand zum Beispiel Probleme mit dem Knie hat, wird er oder sie eben etwas raus genommen aus dem Geschehen um eine schwere Knieverletzung vermeiden zu können. Die Ansage von Ember war deutlich, sie will den Titel von Alexa Bliss, da haben sich 2 gefunden...

      Matthews: Naja, ich könnte mir vorstellen, dass es Alexa langweilig wird, wenn sie immer wieder Ember Moon begegnen muss, sie hat sie bisher jedes Mal geschlagen, ob fair oder nicht ist dabei nebensächlich, Fakt ist, bisher gab es noch keinen eindeutigen Sieg von Ember gegen Alexa und wieso sollte es beim Rumble besser laufen? Sie sollte es einsehen, es reicht für sie eben nicht gegen Alexa, da braucht sie gar keine Motivationsrede halten. Es wird ausgehen wie immer, Titelverteidigung für Alexa.

      Werbung:

      Ende:


      Das Publikum fängt zum Jubeln an den mit kommenden Bildern haben sie nicht gerechnet.

      Goldust: Hollywood Kalifornien, das Zuhause der Reichen und berühmten Menschen. Der Ort auf dieser Welt wo Träume zur Wirklichkeit werden und Leben zerstört werden können. Menschen aus der ganzen Welt sind in diese Stadt gereist um sich hier und international einen Namen zu machen.

      Goldust: Marilyn Monroe, Clint Eastwood, Meryl Streep, John Wayne, Morgan Freeman, Sean Connery die Liste geht bis in das unermessliche. Jedoch, gibt es einen riesigen Unterschied zwischen diesen Stars und der Legende von Goldust. Diese Stars haben sich Tag für Tag für Regisseure, Skriptschreiber, Filmkonzernbosse den blanken hintern aufgerissen. Sie lassen sich herumschupsen wie eine Puppe im Marionettentheater nur um dann im Blitzlicht auf dem roten Teppich, mit einem Lächeln im Gesicht, zu stehen.

      Goldust: Genau das ist der Unterschied zu mir, Goldust. Ich bin nicht ein einfacher Statist der ersetzbar ist wie all die anderen auf dieser Welt. Ich bin etwas Einzigartiges. Ich suche mir die Rollen und Besetzungen aus, ich besetze die Skriptschreiber, ich bin der Filmkonzernboss, ich entscheide zwischen Erfolg und Misserfolg, ich bin Hollywood Kalifornien. Ich bin „The Artist formerly known as“ Goldust.


      Striker: Viele sehen ihn diesem Mann einen Clown, weil sie ihn eben nicht verstehen, Goldust und seine Welt und wie er sie sieht. Aber er scheint trainiert zu haben, er scheint nun seinen eigenen Ansporn gefunden zu haben und wir sind gespannt wann er hier zum ersten Mal aktiv auftauchen wird. Ob erst beim Rumble oder vorher? Wir werden es erleben.


      Matthews: Er ist eben doch ein Clown, ich nehme ihn nicht ernst, wieso sollten dies, die anderen Superstars machen, aber er zeigt hier eindeutig, dass er mehr gestalten will, als früher. Außerdem ist er nicht Goldust, sondern „The Artist formerly known as Goldust“. Er wird anders agieren, als mit seinem ursprünglichen Gehabe, ob es am Ende reicht werden wir sehen. Ein Anfang ist gemacht.


      6. Proving Ground Match
      Adam Cole vs. Roman Reigns vs. Abyss


      Kurzbericht:
      Adam Cole hält sich dezent zurück und schaut sich von außerhalb des Ringes an, wie sich Abyss und Reigns hier bekriegen. Hier und da greift der Panama City Playboy ein und verhindert das entweder Roman oder Abyss so viel an Momentum gewinnen. Doch natürlich reicht das Reigns und Abyss und Cole muss einmal den Superman Punch und einmal den Black Hole Slam einstecken. Doch das hindert Cole letzt endlich nicht daran, eine Superkick Party zu starten. Er will seinen Finsher gegen Abyss zeigen, nur um von niemand geringeren als Cody aus dem Ring gezogen zu werden und mit dem eigenen Championship niedergeschlagen zu werden. Im Ring nutzt dies Roman aus und beendet die Sache mit einem Spear gegen das Monster Abyss.

      Winner via Pinfall: Roman Reigns

      Striker: Was für ein Fight zwischen den 3 Parteien, auch wenn Cole hier versuchte sich rauszuhalten, am Ende zeigte er eben doch was in ihm steckt und wieso er den Titel schon eine ganze Weile hält und ihn bisher auch stets souverän verteidigt hat. Doch Reigns konnte das Eingreifen von Cody nutzen, ich denke dies hat sich der Bullet Club selber zuzuschreiben, denn es war klar, dass Cody sich dies nicht bieten lässt. Es war eine tolle Show, tolle Fights und einige Antworten für den Royal Rumble wurden gegeben..Ich freue mich schon auf die nächste Show, See you soon...

      Matthews: Reigns ist nicht zu unterschätzen, er hat Power, er hat den Biss und will endlich einen Single Titel bei der 4Live gewinnen, er hat ja schon einmal mindestens die Tag Team Titel gewonnen, jedoch will er jetzt einen Titel für sich. Ob er es schaffen kann? Ich weiss nicht, der gute Adam Cole kann sich eigentlich auf seine Leute verlassen, auch wenn sie die Eingriffe nicht so übertreiben wie die Diamonds dies zu machen pflegen, es wird sicherlich ein gutes Match werden und wenn Cole vorher ihn nicht ernst nahm, so wird er es jetzt machen. Ich höre gerade dass wir noch etwas zum Schluß haben, wir haben die Szenen gesehen und sind ratlos was wir dazu sagen sollen, daher verzeihen sie uns, wenn wir dazu keine Stellung nehmen...die Bilder sprechen eigentlich für sich...And so....Good Fight, Good Night...

      Es wird wieder einmal Zeit für einen Video Einspieler, oder besser gesagt ein Hype Video. Wir befinden uns für dieses in einer sehr unscheinbaren Ländlichen Gegend und sehen eine alte weiße Holz Kapelle, am Turm ist ein vom weiten nicht wirklich zu erkennendes Banner angehängt worden und im Hintergrund sieht man die Wolken wie diese immer schneller und scheller vorbei ziehen.



      Nun wird das Bild schwarz und man hört nur noch Schritte die scheinbar immer näher kommen, nun leuchtet im Bild wieder etwas auf und man scheint sich nun im inneren dieser Kapelle zu befinden. Auch wenn diese Kapelle von außen doch recht neu oder gut im Stand aussah, so ist das Bild was sich im inneren Vorfindet nicht das was man erwartet. Abgesehen davon das es nun auf einmal Nacht ist, ist das innere der Kirche zerfallen, verlassen und düster. Es ist sogar so düster, dass man nur den Gang erkennen kann und nicht den typischen Altar am Ende, dort ist nur schwärze.



      Langsam geht man auf den Ort zu wo der Altar sein soll, je näher man diesen kommt, desto düsterer wird das Bild. Nun folgt ein Blick zurück zum Eingang der Kapelle, dieser wird nun wie aus dem nichts zu geschlagen und es ist stock düster. Mann hört das tiefe Schnaufen einer scheinbar schweren Person, welche die Tür zu geschlagen hat und deren schweren Schritte die an einem vorbei ziehen. Nun sieht man kurz Licht aufflackern und man sieht das die reihe von Sitzen mit Skeletten bestückt ist, diese blicken alle wie gebannt zum Altar. Nun kommt man zum Altar, welcher kaum zu erkennen ist, aber was zu erkennen ist, ist ein sehr großes und sehr altes Buch. Welches gerade aufgeschlagen wird und sich nun uns dem Zuschauer offenbart.



      Scheinbar handelt es sich bei dem Mann welcher dieses Buch aufgeschlagen hat, nicht um denselben welcher die Türe zugeschlagen hat, den dieser wirkt schmächtig und fast schon leblos, blass und ausdruckslos. Aber nun liegt der Fokus voll und ganz auf den Seiten des Buches, dort zu sehen ist ein Blutrotes Bild, auf diesen Bild sehen wir zahlreiche Dämonen artige Wesen welche vor einem Portal warten, warten das dieses geöffnet wird. Nun hören wir die Stimme einer Frau, welche direkt hinter uns zu stehen scheint und uns ins Ohr flüstert.

      Dies ist das Codex Gigas, das Buch des Teufels. Es erzählt die Geschichte wie der Teufel Anbeginn der menschlichen Existenz die Seelen eines unschuldigen Paares verführte. Sie von ihrer Unschuld reinigte und sie zu etwas verwandelte was weit ausschlimmer ist, als wir es uns erträumen könnten. Diese richteten unbeschreibliches Chaos auf Erden an, spähten Zerstörung, Angst und Verzweiflung. So das der scheinbar allmächtige Vater seine Söhne hinab schickte um diese Kreaturen zu beseitigen. Doch, viele seiner Söhne scheiterten, verloren ihre Seele an diese Urdämonen. So, das Gott einem sterblichen das Geheimnis verraten musste, was Göttlichkeit ausmacht, damit dieser jene wegsperren kann... Dieser Mann schrieb in einer Nacht dieses Buch und bannte dort die Seelen der Zerstörer und grub dieses Buch in die tiefsten Tiefen der Welt ein. Die sterblichen Überreste der Urdämonen wurden über der Welt verteilt und mit Siegeln geschützt. Doch, vor einer langen Zeit gelang es ihm, zu entkommen und ist mit seiner Seele in den Körper eines kleinen Jungens geschlüpft welcher kurz zuvor durch ein Erdbeben verschüttet wurde und in Sterben lag, er versprach den Jungen, dass er nicht sterben würde, wenn er sich nur weigerte und nun... ist dieser Junge ein Mann und wird das letzte Siegel bald brechen. In verschiedenen in der Geschichte Religionen nennt man ihn The Man of Thousand Deaths.... Mil Muertes.

      Mit diesen Worten entfernt sich die Frau auch, man hört wie ihre Schritte sich immer mehr und mehr entfernen. Man blickt noch einmal zum Buch, oder dort wo es gewesen zu sein scheint. Doch dort befindet sich nun ein großer Mann, man erkennt erst einmal nur seine Umrisse. Man sieht weder sein Gesicht noch irgendwelche sonstige Merkmale. Langsam nähert sich dieser Mann nun und nun scheint irgendwo ein Blitz einzuschlagen und man befindet sich auf einer Klippe, unter der Klippe schlagen die Wellen gegen jene und wir befinden uns in der Mitte eines gewaltigen Gewitters. Und nun erkennen wir durch den Einschlag der BLitze den Mann vor uns, der Mann vor uns trägt eine dunkle Maske und auf seiner Stirn ist ein großes M zu erkennen. Handelt es sich hierbei um Mil Muertes? Nun schlägt der Biltz in diesen Mann ein und er lösst sich auf und verwandelt sich in einen Schwarm voller Krähen welcher davon fliegt.



      Nun wird alles schwarz und man sieht und hört einige Zeit nichts mehr. Nun wird es wieder hell und man befindet sich in einer Bibliothek, vor einem ist nun ein altes Buch, mit einer Zeichnung eben jenen Bildes was wir zuvor gesehen hatten. Wie ein Bliz Mil Muertes in Tausende von Krähen verwandelt und unter diesen Bild können wir nur die Worte "REBORN AGAIN" lesen.

      Mit diesen verstörenden Bildern geht die Show OFF Air...







      Statistiken:

      1 x Non Wrestler of the Year 2009 (Sable)
      1 x G-Mod of Month Februar 2010
      1 x Match of the Year 2010, Royal Rumble Match
      1 x Most Shocking Moment of the Year 2010 (Bret Hart gewinnt RR)
      1 x 2ter Platz Match of the Year 2012, Royal Rumble Match
      Fehde des Monats Juni 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Juli 2011 vs. John Morrison
      Fehde des Monats Februar 2012 vs. The Rock
      Fehde des Monats Juni 2012 Team Roode vs. Team Rock


      Hardcore Champion with Umaga (30.01.2009 – 13.12.2009) 317 Tage
      Hardcore Champion with Vader (13.12.009 – 13.01.2010) 41 Tage
      ECW World Champion with Vader (28.02.2010 – 06.04.2010) 37 Tage
      4Live Tag Team Champion Robert Roode & Kurt Angle (26.04.2010 – 21.09.2010) 148 Tage
      United X Champion with Robert Roode (01.11.2010 – 10.07.2011) 251 Tage REKORD CHAMPION
      Intercontinental Champion with Robert Roode (10.07.2011-16.10.2011) 98 Tage
      4Live Champion with Robert Roode (28.11.2011 - 15.01.2012) 48 Tage
      4Live Extreme Champion with Robert Roode (23.09.2012 - 24.02.2013) 154 Tage
      4Live World Heavyweight Champion (17.01.2016 - 12.03.2017) 426 Tage Rekord Champion
      4Live World Heavyweight Champion (13.01.2018 - current)

      Superstar des Monats November/Dezember 2010

      Superstar des Monats Dezember 2011
      Superstar des Monats November 2012
      Superstar des Monats Dezember 2012