Wrestlemania XVI

      Wrestlemania XVI







      Im Hintergrund ist "Writte In The Stars" von Tini Tempah und Eric Turner zu hören, auf dem Bildschirmen der Zuschauer sieht man nun niemand geringeren als Ian Riccaboni und Colt Cabana, welche als Kommentatoren für die diesjährige Pre Show fungieren werden. Im Hintergrund hört man die Fans welche bereits jetzt schon gute Stimmung verbreiten.



      Ian Riccabon:
      Ladies and gentlemen, welcome to the great Wrestlemania Pre-Show! My name is Ian Riccaboni and next to me is none other than International Wrestling Superstar Colt Cabana!

      Colt Cabana:
      That's right! So Ian! We're here at the Silver... excuse me Superdome! And we are just a couple of moments away from Wrestlemania BayBay! They are so much rumors about the show... rumors like somebody will end his caarer or that Matt Riddle will end that reign of terror that is also known as the World Championship reign of the Butcher Jon Moxley.

      Ian Riccaboni:
      Yeah for sure, they are a lot of rumors... but none of that rumors is, that you Colt will win the Internet Championship tonight...

      Colt Cabana:
      Autsch... that was rude Ian!

      Ian Riccaboni:
      I am sorry Colt, but it's the truth, you lost to Jordynne Grace, which is a part of that Open Battle Royal for the brand new Internet Championship. And like every Open Battle Royal, you can get eliminated by pinfall, Submission or if somebody throws you over the top rope... But there is another rumor, that we will see a lot of new faces in that match...

      Colt Cabana:
      Oh yeah Ian! That isn't a rumor at all.... that is a fact! There are so much new talents in the Backstage, which will made her debut today! Today at Wrestlemania! Okay Kind of... it's just the Pre-Show after all! But Boy, I can tell you, that Match is packed with awesome talents!


      ...

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich, zu sehen ist ein Teil der Stardom Tag Team Champions. Shayna Baszler! Jene hält zusammen mit Charlotte jene Gürtel beinahe ein Jahr lang. Die Queen of Spades lehnt sich lässig an einer Wand und wirkt recht un-angespannt, man könnte beinahe schon sagen sie wirkt gelangweilt



      Shayna Baszler:
      So... Wrestlemania sixteen... is just a couple of hours away.... and to be honest... it's not a special challange for me... That Scramble Match is no big deal for me... or for Charlotte.... So why. Why, do we have to condescend and get into the ring with little girls who are no chalange? Why do we have to defend our championship belts against Bimbo Girls like Angelina... like Velvet... like Taya... or the rest of that wanna be Stardom Champions... It's a fact... there is no challange for us.... there is no women... which can beat Charlotte and me... we're this division... and that is a fact.... I am very sure some of this little girls are cry right now, that the bad Shayna Baszler is bury them... you little bitches should be lucky... that I just bury you, and not hurt you and try to end your pathetic career!. I don't give a damn, about that little bitches... I don't care about that grandmas like Angelina Love... or like Velvet Sky... or like that main stream hookers like Becky Lynch or Taya Valkyrie... And of course there are the Bullet Sluts and that two Joshi Bimbos... Yes... there is nothing for me to prove in that match... I am over one year undefeated... show me one member on the Stardom Roster, which did that same thing? Right there is nobody! Since day one, I do what I do best... to beat my opponents... to make them my little bitches... So let's look back for a moment, what I did at my very first day? Right I beat... no I destroy not one... but three women which build the womens division at this place... but that is not more, a place for the Diva era girls... this is the place, that Shayna Baszler... that the Queen of Spades will run! And trust me... I run this division allready... do you really think I need Gold to prove that I am the baddest bitch in town? No! But It's really nice to have one of that stars... when you wear one of that bad boys on your wirst... every girl in that locker wants what you have... but I know, that they know... that they never will get one of those bad boys... as long I am the Champion... Fact is... Tonight I will show you, why I am the baddest bitch... I will show you, why I am the Queen... of Spades Shayna Baszler... Bow down to the one and only... I will reign supreme! I am the Queen... I am your goddess of Stardom! I am Shayna fucking Baszler!

      Damit beendet die Queen of Spades ihre Promo. Es ist klar, wo sich Shanya nach ihrem Jahr der Unbesiegbarkeit sieht, an der Spitze der Stardom Division und heute? Ist nur ein weiterer Schritt um dies noch einmal deutlich zu machen.

      .....

      Singles Match
      WALTER vs Jurn Simmons



      Das Match zwischen Walter und Jurn Simmons stand klar im Mittelpunkt von Kraftaktionen. Beide Männer schafften es eine Zeitlang nicht sich auch nur ansatzweise einen langen Vorteil zu sichern. Ebenso stand die Frage im Raum, wird sich Axel Dieter Junior in diesem Match zeigen, oder nicht. Immerhin stand hier Freundschaft gegen Diamonds auf dem Spiel. Eine Kraftprobe eröffnete dann den ersten Vorteil für Jurn, der Walter kurzzeitig gar auf die Schultern bekam, dieser sich dann aber athletisch wieder nach oben drücken konnte und Jurn auf die Bretter schickte. Als dieser sich nach oben bewegen wollte, trat der Mann aus Österreich zu und schaffte damit dann den ersten Vorteil, den er sich mit vielen Chops und mancher Technik auch halten konnte. Ein Suplexversuch konnte dann Simmons aber kontern und seinerseits Walter durch den Ring werfen, was auch sehr viel Kraft gekostet hat. Doch auch Walter war leicht geschockt und, was wiederum der Niederländer dann immer wieder nutzen konnte, um zu zeigen, warum er in den Diamonds ist. Der Finisherversuch ging dann aber daneben und Walter hebelte Jurn aus. Dann wurde es aber laut in der Halle, denn plötzlich tauchte Junior auf. Walter stellte ihn im Ring zur Rede, was Jurn nutzte und einen DDT gegen Walter setzte. Beide klatschten sich ab, Jurn feierte sich und Junior sah auf Walter hinab, drehte sich um und verpasste Jurn einen Tiefschlag. Der Ringrichter hatte das nicht gesehen. Junior rollte sich aus dem Ring, man sah wie verwirrt er doch war, dann coverte Walter und gewann das Match.



      Winner via Pinfall: WALTER

      Direkt nach dem Match ging Walter Backstage. Er feierte nicht, Jurn natürlich auch nicht, sondern er war stinksauer und begab sich auf die Suche nach Junior.

      ...

      Wrestlemania der größte Abend des Jahres die Stimmung ist gut und auch gelassen doch nun werden wir abseits der guten Stimmung in die Keller Korridor der Arena geschaltet in einem finsteren Gang der nur schwach beleuchtet wird. Nur Drei Flackern Reihen von Decken Lampen leuchtet gelegentlich auf. Es ist Wrestlemania und alle wollen natürlich dabei sein und das werden einige bei der Battle Royal sein doch wer will nochmal ne Nachricht senden doch wer will hier was mitteilen? Die Antwort kommt als der Freak Lars Sullivan unter der hintersten Lampe steht.

      Sullivan: Ihr hab Monster gesehen, ihr habt Riesen gesehen, ihr habt Helden gesehen ihr Champions gesehen. Doch niemals saht ihr einen Freak. Abend für Abend erklingt die Musik der Schmerzen in meinen Ohren wenn meine Opfer auf den Boden. Dieser Klang wird heute Abend ertönen wenn ich in einem Haufen von Opfern stehen werde.

      Wieder die Übliche Sätze doch genau die treffen den Punkt Lars Sullivan ist ein Freak der auch niemand aus dem Weg geht was ein Seth Rollins schon lernen musste wozu ein Freak fähig ist. In den letzten Shows zeigte er das er nicht nur angreifen kann sondern auch Matches Dominieren kann. Das hinterste Licht geht wieder aus und das Mittlere geht an wo nun der Freak steht.

      Sullivan: Mich interessiert kein Ruhm oder Gold, kein Geld und kein Eigentum. Für mich ist es erfüllend meine Opfer zu zerstören und vor Schmerzen schreien zu lassen. Jeder der sich mir in den Weg stellt endet wie Seth Rollins. Heute Abend werde ich Wrestlemania zeigen was Freak ist ich werde mein Weg der Zerstörung fort führen und alles vernichten egal ob Mann oder Frau niemand wird flüchten können. Jeder wird fallen ob Mike Bennett oder Chris Jericho, egal ob Rhea Ripley, oder Liv Morgan jeder wird lernen einen Freak zu fürchten.

      Das Mittlere Licht geht wieder aus. Sullivan spricht hier nochmal das Intengender Match an um den neuen Titel in diesen steht er auch und der Titel ist ihm scheinbar unwichtig er will nur schmerzen verbreiten. Nun geht das forderste Licht an und Lars steht fast genau vor der Kamera.

      Sullivan: Heute wird jeder sehen was ich mit Seth Rollins tat oder tun werde niemand wird mich aufhalten können. Niemand wird Freak zu fall bringen können.

      Das Licht geht aus und Sullivan ist verschwunden.

      ....

      Renee Young: Meine Damen und Herren, Dustin Rhodes



      Ein sichtlich angeschlagener Dustin Rhodes kommt zum Interviewbereich. Seine Augen sind rot. Es macht den Anschein das er noch vor ein paar Sekunden geweint hat. Seine Augenringe verraten noch dazu das er die letzten Tage nicht viel Schlaf abbekommen hat.

      Dustin: Renee... Renee ich kann nicht mehr. Ich habe es satt nicht mehr Herr der Lage zu sein. Ich höre die Stimmen in meinem Kopf. Sie werden immer stärker. Ich..... ich..... ich lege eine Pause nach Wrestlemania ein. Ich habe mit den Offiziellen schon gesprochen. Sie gewähren mir diesen Timeout.

      Renee Young: Es freut mich zu hören das du deine Auszeit nimmst. Aber wie soll es weitergehen? Du hast dir schon einmal eine Auszeit genommen und kurz darauf war noch alles schlimmer wie vorher.

      Dustin: Ich habe diesmal Maßnahmen ergriffen. Ich habe schon einmal von einem Therapeuten erzählt. Er wird mir auf so viele Art und....

      Auf einmal hört man eine Stimme aus dem Hintergrund.

      ???: Dustin, komm! Du musst dich auf dein Match vorbereiten. Wir haben nicht mehr viel Zeit. Ich habe dir alle deine Sachen schon hergerichtet. Ich habe schon alles dementsprechend vorbereitet das wir nach deinem Match direkt abreisen können.

      Dustin verlässt kommentarlos den Interviewbereich. Es wird eine sichtlich schockierte Renne Young hinterlassen denn sie kennt die Person die zu der Stimme gehört. Die Kameras wendet sich zu der Person und bekommen nur seinen Doktorkittel zu sehen.



      ,,,


      Internet Championship Match

      OPEN BATTLE ROYAL



      1. Maxwell Jacob Friedman

      Maxwell Jacob Friedman, ist der erste Teilnehmer die Fans buhen den selbst verliebten Snob lautstark aus. Jener interessiert sich natürlich nicht für die Meinung der Fans und feiert sich jetzt schon quasi als Sieger dieses Battle Royal. Im Ring angekommen, lehnt er sich gelangweilt an die Seile und wartet auf den nächsten Teilnehmer.



      2. James Ellsworth

      James Ellsworth kommt unter einen kleinen Pop bei den Fans hier in der Halle zum Ring. Maxwell Jacob Friedman bekommt sich vor Lachen nicht wirklich ein. Während Ellsworth etwas verunsichert zum Ring marschiert. Die Fans feuern ihn auf seinen Weg zum Ring an, während MJF sich immer noch nicht ein bekommen hat. Es ist er sichtlich das jener seinen Gegner überhaupt nicht ernst nimmt. Nun ist Ellsworth im Ring angekommen und der Ringrichter läutet das Match an. Ellsworth zeigt einen Chop gegen MJF, doch dieser bleibt unbeeindruckt stehen als wäre das nichts. Maxwell hingegen zeigt nun einen harten Tritt in die Magengegend und packt sich Ellsworth und wirft diesen nun aus dem Ring.

      James Ellsworth is eliminated by Maxwell Jacob Friedman

      Die Fans buhen lautstark MJF aus, dieser feiert sich überheblich und sichtlich überspielt selbst. Hier und da verhöhnt er noch James Ellsworth, welcher nun langsam die Halle verlässt. MJF legt sich nun entspannt auf die Ringseile in eine der Ringecke und wartet auf seinen nächsten Gegner. Die Lichter in der Halle gehen nun aus und die Theme des nächsten Teilnehmers ertönt.



      3. Joey Janela

      Es ist niemand anderes als der Bad Boy Joey Janela. Die Fans hier im Superdome lassen einen gewaltigen Pop hören. Nicht lange und Joey erscheint auf der Stage. Er geht langsam und lässig die Rampe herunter und zündet sich auf der Mitte der Rampe auf dem Weg zum Ring erst einmal eine Zigarette an und nimmt genüsslich einen Zug. MJF im Ring hingegen, ist alles andere als Begeistert dass es ausgerechnet Joey Janela sein muss, welcher nun als dritter in dieses Match kommt. Janela zieht sich nun die Jacke aus und seine Sonnenbrille, nun stürmt der Bad Boy in den Ring und es folgt sofort ein harter Schlagabtausch zwischen MJF und Janela. Bei jedem Schlag den MJF landet buhen die Fans lautstark, für jeden Schlag von Joey Janela gibt es laute jubel Rufe. MJF stößt Joeys von sich weg und fragt diese was dies soll, Joey zuckt nur mit den Schultern und lässt dann ein weiteren Wolfsheuler hören. Nun rennt Joey in die Seile doch MJF ist schneller und zeigt etwas angepisst einen harten Clothsline. MJF packt sich nun Joey und will diese über das oberste Ringseil werfen. Doch dies erweist sich schwerer als erwartet, den Wolf wehrt sich nach Kräften und ihr gelingt es MJF einzurollen, sofort ist der Ringrichter da 1… 2… Kickout! MJF ist etwas perplex scheinbar hat das 4Live Regular vergessen das hier auch Pinfalls möglich sind, ansonsten wäre MJF wohl schneller ausgekickt. Diese kurze Verwirrung nutzt Joey aus und kann erstens einen Big Boot und daraufhin einen Vertical Suplex zeigen, daraufhin steigt Joey auf das Ringeck und will wohl eine Aktion von oben zeigen. Da läuft ein Countdown runter und das Licht wird dunkler.



      4. Su Yung

      Su Yung betritt nun als dritte Teilnehmerin die Halle. MJF richtet sich derweil wieder auf und auch Joey steigt vom Ringeck herab, während Su Yung zum Ring kommt. Die Halle ist nun leicht dunkel Rot und es wirkt recht düster. Su Yung sieht einen Steel Chair über den Boden. Nun kommt eine weitere Person von hinten in den Ring und will Joey Janela und MJF wohl eliminieren. Doch die beiden können schnell schalten und werfen diese unbekannte Person aus dem Ring. Da das Licht der Halle nun wieder normal ist, sieht man dass es eine ähnlich wie Su Yung aussehende Person ist. Scheinbar handelt es sich hier um eine der Undead Bridemaids der Undead Bride. Su Yung blickt nun zu dieser und ihr Blick wirkt kalt. Dann ein hastiger Blick zu MJF und Joey im Ring. Nun kommt roter Qualm unter dem Ring hervor und mit diesen kommen nur noch mehr Undead Bridemaids in den Ring. MJF und Joey schließen sich zusammen um mit dieser übermacht klar zu kommen, die Fans in der Halle stehen hinter den beiden und feuern diese an. Während Su Yung sicher außerhalb des Ringes ihrer blutigen Hochzeitskleidung entledigt. Diesen Moment nutzt Maxwell Jacob Friedman aus und will Joey Janela über das oberste Ringseil werfen. Doch Janala kontert und kann Maxwell einen Package Piledriver verpassen. Dieser rollt sich danach erst einmal aus dem Ring. Während dessen wird wieder der Countdown angezeigt und die nächste Fighterin welche sich den Titel holen will ist niemand anderes als...



      5. Brian Cage

      Brian Cage, The Machine wird von den Fans herzlich willkommen geheißen und erfreut sich sichtlich über den gewaltigen Pop. Brian Cage d sprintet zum Ring und geht sofort auf MJF los jener ist kurz zuvor außerhalb des Ringes wieder auf die Beine gekommen, Maxwell ist scheinbar zu überrascht davon wie Brian Cage hier los geht, Brian Cage wirft Maxwell nun in den Ring und Janela und Cage umringen MJF, welchet in der Mitte des Ringes steht. Su Yung wartet hingegen selbst nicht lange und geht in die Offensive. Slidet in den Ring und trifft erst einmal Joey mit einen Kick und nun soll es Cage sein! Doch ihre Schläge werden abgeblockt und Brian Cage kann einen Powerslam durchziehen, doch diesen Moment danach versucht MJF auszunutzen und rollt Brian Cage ein der zweite Einroller am heutigen Abend in diesem Match, sofort ist der Ringrichter da und 1... 2 Kickout von Brian Cage, während dessen packt sich Su nun Janela, doch dieser kontert und zeigt einen Chop um Distanz zu gewinnen. Während dessen versucht MJF nun Janela mürbe zu machen und hat diesen nun im Headlock. Während dessen packt sich Su nun Cage und will ihren Panic Switch zeigen doch The achine ist schneller und ihm gelingt es Su über das oberste Ringseil zu werfen, doch diese landet nicht außerhalb des Ringes. Nein sie wird von ihren Undead Bridemads aufgefangen und auf das Apron gestellt. Bevor Joey weiter machen kann, kommt nun auch schon der oder die nächste Teilnehmerin zum Ring.



      6. Toni Storm

      Toni Storm, ist nun die fünfte Teilnehmerin. Welche ins Match startet und zu gleich ist sie auch die zweite Frau in diesem Match. Die Fans bejubeln sie natürlich lautstark. Im Ring haben sich nun Joey Janela und MJF in den Haaren, doch lange bleibt es nicht dabei, den Brian Cage hämmert beide mit einer unglaublichen Lariat nieder. Cage packt sich diese beiden und will sie über das oberste Ringseil werfen, dies nutzt Toni Storm aus um schnell in den Ring zu sprinten und versucht dies für eine Dreier Eliminierung zu nutzen. Doch, recht schnell scheitert Toni an diesem Versuch und rettet sich durch das zweite Ringseil nach draußen. Die drei haben noch nicht realisiert das sie kurz davor waren von Toni aus dem Match geworfen zu werden. Aber sie kümmern sich nicht lange darum den MJF packt sich nun Joey und will diesen über das oberste Ringseil werfen. Doch jener kann kontern und zeigt einen harten Forearm gegen Friedman. Jener taumelt zurück und nun will sich Joey noch einmal seinen Widersacher packen, doch nun ist Su Yung wieder da, dieses Mal bewaffnet mit einem Kendo Stick und verpasst Joey einen harten Schlag, und dieser kippt um. Nun soll ein weiterer folgen dieses Mal gegen Cage, doch dieser no sellt den Schlag und der Stick zerberstet in tausend Teile. Su ist schockiert, die Fans jubeln lautstark und nun ist Toni wieder im Ring, sie packt sich Su von hinten, tritt in die Magengrube Ansatz zum Strong Zero! Und das Cover folgt sofort, der Ringrichter ist sofort da. Die Undead Bridemaids wollen nun in den Ring stürmen. Doch Brian Cage verhindert dies. Cover 1... 2... und 3!

      Su Yung has been eliminated by Toni Storm

      Doch lange befindet sich Su nicht im Ring, den Cage packt sich Su nun und setzt zur Powerbomb an und wirft diese über das oberste Ringseil auf die Undead Bridemaids außerhalb des Ringes, welche Su mehr oder weniger auffangen. Die Fans chanten lautstark HOLY SHIT HOLY SHIT! während dessen wird es nun Zeit das der nächste Teilnehmer in dieses Match kommt. Es handelt sich hierbei um niemand geringeren als Darby Allin.



      7. Darby Allin

      Im Ring befinden sich nun Maxwell Jacob Friedman, Joey Janela, Brian Cage und Toni Storm. Letztere legt sich nun mit Cage an und verpasst diese eine harte Ohrfeige und versucht diesen schnell mit einem DDT auszuschalten, doch dies gelingt ihr nicht, Brian stößt sie weg, Toni rennt in die Seile und als sie zurück kommt, folgt der Superkick von Toni gegen die Maschine. Darby Allin befindet sich nun auch im Ring, MJF versucht diesen Moment des Superkicks auszunutzen und will Toni einrollen, doch aus irgendeinem Grund macht Joey Janela den Safe für Toni. Doch er kann nicht lange auf den Beinen bleiben, den Darby ist da und kann mit einen Bulldog punkten. Er packt sich Janela und zieht diesen auf die Beine, beziehungsweise hilft er diesen auf die Beine und will ihm nun einen Rainmaiker ala Kazuchika Okada verpassen, doch Joey kann sich darunter hin weg ducken und rennt in die Seile, er nimmt Schwung auf, Darby kann ausweichen. Joey rennt weiter und als er kurz vor den Seilen ist, ist Maxwell Jacob Friedman da und packt sich diesen von hinten und gibt ihn noch mehr Schwung und befördert diesen über das oberste Ringseil. Doch Joey kann sich auf dem Aporn retten. MJF will jenen nun runter schicken, doch Toni Storm verhindert dies und befördert MJF nun auch über das oberste Ringseil und nun befinden sich Maxwell und Joey auf dem Aporn. Darby steigt nun auch aufs Aporn, aber wohl bemerkt durch das dritte und zweite Ringseil hindurch. Er springt von dort auf das Ringeck und springt auf MJF und Joey Janela. Beide können sich noch irgendwie festhalten. Während Toni nun einen Superkick gegen MJF zeigt... doch dieser hällt sich immer noch fest. Janela will dies nun beenden und versucht nun mit einem Schlag MJF runter fegen. Doch dieser duckt sich darunter hinweg. Joey trifft Darby, dieser fällt auf den Hallenboden, ist aber noch im Match. Diesen Moment nutzt MJF aus, und verpasst Joey einen harten Tritt gegen das Schienbein und befördert diesen dann unsanft vom Aporn.

      Joey Janela has been eliminated by Maxwell Jacob Friedman (2)



      8. Killer Kelly

      Lange kann Maxwell Jacob Friedman seinen Sieg nicht feiern. Denn nun kommt die nächste Teilnehmerin in dieses Match. Es handelt sich hierbei um keine geringere als Kelly... Killer Kelly. Die Fans heißen die Portugiesin mit einem großen Pop willkommen und recht schnell zu N.E.R.D.s Rockstar marschiert sie zum Ring. Fun Fact hierbei handelt es sich um eine schnellere Version, von Rockstar Adam Coles alter Theme. Im Ring angekommen legt sie sich sofort mit Toni Storm an, beide Damen schenken sich absolut nichts und die Fans gehen vollkommen ab, bei diesem harten Schlagabtausch. Derweil kümmert sich Brian Cage um Maxwell Jacob Friedman und Darby Allin im Ring. Cage verpasst MJF eine Hammer harte Powerbomb und dieser rollt sich erst einmal aus dem Ring, Während dessen versucht Darby Allin Cage mit einem Hurricane Runna vom Top Rope zu überraschen. Doch Cage fängt Darby im Flug ab und verpasst jenen eine gewaltige Powerbomb! Doch das ist nicht alles, Cage lässt vom Ansatz nicht locker, er zieht ruckartig Darby hoch, wirft diesen in die Luft und zeigt seinen F'N 5 gegen Darby, das Cover ist nur noch reine Formsache. Cover 1... 2... und 3.

      Darby Allin has been eliminated by Brain Cage

      Die Fans sind beeindruckt von dieser Kraft, welche Cage hier gezeigt hat. Toni Storm und Killer Kelly bekriegen sich noch immer und beide schenken sich hier nichts, mehrmals versuchen sie sich zu Covern, doch beide erringen kaum einen Nearfall. Aber nun wird es Zeit das der nächste Teilnehmer das Match betritt.



      9. Brody King

      Dies dürfte interessant werden. Brody King der Bounty Hunter ist auf dem Weg zum Ring. Sein Ziel, seinen Pfad der Zerstörung weiter zu führen. Doch wer steht ihm dafür aktuell noch im Weg? Maxwell Jacob Friedman? Aktuell eher weniger, da dieser sich immer noch außerhalb des Ringes befindet. Toni Storm und Killer Kelly, beide sind zu sehr mit einander beschäftig, als sie Brody King wahrnehmen würden. Da bleibt nur noch ein Mann übrig und dieser ist kein Mann sondern eine Maschine. Diese beiden stehen sich nun gegenüber es folgt etwas Trash Talk, nun versucht Toni Storm hier Killer Kelly mit einem Superkick zu treffen, doch Kelly weicht aus und Toni trifft Brody King. Jener taumelt nur etwas und packt sich dann Toni Storm und verpasst dieser einen Chockslam. Cage reagiert und hämmert King mit einem Tornado Claw auf die Matte, schnell setzt Killer Kelly ein Cover bei Toni Storm an... 1... 2... Kickout! Aber noch ist Killer Kelly nicht verzweifelt, sie packt sich Toni Storm und zeigt einen wunderbaren German Suplex, inklusive Brücke für einen weiteren Coverversuch... Cover 1... 2... und Kickout!. Während dessen kommt packt sich Cage, King und zieht diesen auf die Beine. Doch kurz bevor Cage weiter machen kann, kommt Brody King mit einem verdammt harten Headbut welcher Brian Cage auf die Matte schickt und sichtlich auch bei King selbst spuren hinterlässt. Kelly versucht dies nun für sich zu nutzen und will einen Bicycle Kick zeigen, doch packt King sie und verpasst auch ihr einen Chockslam! Nun ist es aber an der Zeit für den zehnten Teilnehmer in diesem Match!



      10. Tye Dillinger

      Und wie könnte dem nicht anders sein, ist niemand geringeres als The Perfect TEN Tye Dillinger der Mann mit der Nummer Zehn. Die Fans chanten lautstark "TEN! TEN! TEN!" im Superdome. Der Kanadier genießt seinen Empfang sichtlich und begibt sich unter dem Ten-Chants der Fans hoch motiviert zum Ring. Währenddessen im Ring brawlen die beiden Heavyweights Brian Cage und Brody King. Beide zeigen äußert stiffe Schläge und schenken sich nichts, immerhin geht es hier um den brand neuen Internet Championship der 4Live und niemand, wirklich niemand wird den ersten Champion vergessen. Die beiden Fighterinnen Killer Kelly und Toni Storm liegen nun unter den Seilen ausgeknockt von den Chockslam Aktionen welche jene einstecken mussten vom Bounty Hunter Brody King. Nun steht auch Tye im Ring und nun werden King und Cage auf Dillinger aufmerksam. Jener signalisiert den beiden nun seine Perfect TEN Geste und die Fans machen da natürlich lautstark mit. Brody King und Brian Cage wollen zum Schlag ausholen, doch The Perfect Ten duckt sich darunter hin weg und verpasst erst Cage und dann King einen Superkick, beide Heavyweight taumeln, nun versucht Tye Dillinger, den näher gelegenen Brody King über das oberste Ringseil zu werfen, doch dies erweist sich als schwerer als es ist. King kontert und verpasst Tye einen harten Forearm und packt sich diesen dann für einen Snap Suplex. Nun kommen aber auch Toni Storm und Killer Kelly wieder auf die Beine. Brian Cage packt sich Killer Kelly und wirft diese nun über das oberste Ringseil, jene landet nur auf dem Aporn, Toni Storm gelingt es einen Canadian Destroyer ins Ziel zu bringen, welcher Cage erst einmal ausschaltet. Doch zum Cover kommt es nicht, den King ist schneller und packt sich Storm und wirft diese über das oberste Ringseil, dabei wirft er sie gegen Killer Kelly, welche zusammen mit Storm nun den Hallenboden berührt.

      Killer Kelly & Toni Storm has been eliminated by Brody King (2 + 3)



      11. Priscilla Kelly

      Mit Priscilla Kelly kommt nun die elfte Teilnehmerin des Open Battle Royals zum Ring, die Fans buhen hier und da. Sicherlich haben Priscilla und ihre "Schwester" Taeler Hendrix sich keine Fans gemacht in der letzten Zeit. Kelly marschiert zum Ring und zieht sich in aller Ruhe vor dem Ring ihre Sonnenbrille ab und wirft ihren Hut auf den Boden und macht erst einmal ein paar Dehnungsübungen. Maxwell Jacob Friedman ist wieder auf den Beinen und er hat sich einen Steel Chair geschnappt und sitzt bei den Kommentatoren auf diesen und schaut sich in Ruhe nun das Match an. Einige Ringrichter versuchen ihn wieder in den Ring zu bekommen. Doch MJF verspottet diese nur höhnisch. Im Ring hingegen blickt King nun zu Brian Cage und hebt diesen auf die Beine. Eben jener taumelt noch etwas doch King packt sich jenen nun und will seinen All Seeing Eye durch bringen, doch Cage erweist sich als äußerst lebhaft und wehrt sich. Cage hämmert King mit einer gewaltigen Tornado Claw. Nun stürmt Maxwell wieder in den Ring und will Cage von hinten packen doch dies gelingt nicht und Cage verpasst auf MJF sehr zur freude bei den Fans einen Tornado Claw. MJF macht in der Luft einen Überschlag ehe er auf die Matte kracht. Kelly hingegen, hat sich nun den Stuhl von MJF genommen und sich auf diesen gesetzt und betrachtet wie Cage nun im Ring steht schnaufend über MJF und King. Doch Cage hat scheinbar Tye Dillinger vergessen, The Perfect TEN ist wieder da und ihm gelingt es Cage mit einem ye Breaker auf die Matte zu schicken. Das Cover folgt sofort 1... 2... und KICKOUT!



      12. Marko Stunt

      Nun kommt niemand geringeres als Marko Stunt. Jener stürmt oder besser gesagt Powerwalkt schnell zum Ring. Im Ring versucht Tye Dillinger weiter Cage zu bearbeiten, während Brody King langsam wieder auf die Beine kommt, aber auch MJF kommt langsam wieder auf jene. Außerhalb des Ringes ist immer noch Priscilla Kelly, welche sich nun eine Nagelpfeile aus ihrer Hose geholt hat und sich tatsächlich die Nägel macht. Mr. Fun Size Marko Stunt hingegen steigt auf eines der vier Ringecken. King und MJF drehen sich nun zu diesem um, Stunt springt ab Crossbody gegen King. Dieser fängt jenen aber im Flug ab und wirft diesen achtlos weiter. Er fliegt in die Richtung von MJF. Irgendwie kann er sich im Flug so drehen das er einen Dropkick gegen MJF zeigen kann, welcher MJF nach draußen befördert, wohl bemerkt durch die Seile hindurch. Nun packt sich aber King Stunt und will diesem einen Chockslam verpassen, doch dieser kann sich wehren und irgendwie gelingt es ihm, aus dieser Position einen Armdrag zu zeigen, welcher King genau wie Friedman zuvor durch die Seile schickt. Im Ring, jetzt nur noch Cage, Dillinger und Stunt. Außerhalb des Ringes Maxwell Jacob Friedman, Brody King und Priscilla Kelly, welche sich scheinbar nicht für das Match interessiert. MJF kommt außerhalb des Ringes wieder auf die Beine und Stunt nimmt anlauf, springt durch die Seile und zeigt einen Suicide Dive gegen MJF!



      13. Rich Swann

      Die Fans rasten aus während der dreizehnte Mann in dieses Match kommt. Rich Swann kommt unter jubelrufen der Fans zum Ring, außerhalb des Ringes hat Kelly sich von ihrem Stuhl erhoben und hat diesen nun in der Hand und wirft diesen auf Marko Stunt welcher gerade seinen Dive feiert. Stunt dreht sich um und wird vom Stuhl getroffen und landet somit erst einmal auf dem Hallenboden. Brody King steigt derweil wieder langsam in den Ring. Tye Dillinger wird von Brain Cage bearbeitet, welcher versucht Tye hier mürbe zu machen. Nun slidet Swann in den Ring und räumt erst einmal auf Cage, Dillinger, King landen erst einmal auf der Matte. Doch lange ist diese Offensive danach auch nicht mehr, den Priscilla Kelly ist im Ring und verpasst Rich Swann hier einen Low Blow! Dieser sackt zusammen und die Fans buhen Priscilla Kelly lautstark aus. Diese feiert sich selbst und blickt sich nun umher und entscheidet sich hier dafür weiter Rich Swann zu bearbeiten. Langsam kommen die beiden Heavyweights wieder auf die Beine, Cage und King liefern sich wieder einen harten Schlagabtausch. Während Tye Dillinger langsam auf die Beine kommt, Swann ist nun unter dem Seil und wird von Priscilla Kelly dort festgenagelt welche ihn mit Tritten eindeckt. Dillinger packt sich nun Priscilla Kelly, doch diese reagiert in der Drehung und verpasst Tye eine schallende Ohrfeige. Ehe sie sich in ihre Hose in den Schritt greift und etwas hervor holt was wie ein Tampon aussieht. Oh Nein sie holt mit dem Tampon aus und will diesen in den Mund von Tye Dillinger platzieren. Doch dieser kann reagieren Superkick gegen die Hand von Priscilla und diese lässt jenen Tampon fallen. Besser gesagt fliegt er erst einmal in die Luft. Rich Swann springt derweil auf kann den Tampon auffangen und Steck ihn in den Mund von Kelly. Welche schockiert darüber ist doch genau diesen Moment nutzt Tye aus für einen weiteren Superkick welcher Kelly über das oberste Ringseil befördert.

      Priscilla Kelly has been eliminated by Tye Dillinger



      14. Jordynne Grace

      Nun kommt die vierzehnte Person, welche an dieser Battle Royal teilnehmen wird. Es handelt sich hierbei um niemand geringeren als Thick Mama Pump Jordynne Grace. Diese blickt hoch entschlossen auf der Rampe erst einmal in den Ring. Nun kommen auch wieder Marko Stunt und MJF in den Ring. MJF versucht derweil auch gleich einmal Marko Stunt raus zu werfen. Doch wieder er von Rich Swann daran gehindert. Derweil ist Grace auf im Ring, sie packt sich erst einmal MJF und verpasst diesem einen Spinebuster, aber auch Rich Swann muss dran glauben und bekommt einen Pumphandle Slam verpasst. Marko Stunt wird von Grace im Flug abgefangen, kurz zuvor ist er auf ein Ringeck gestiegen und wollte einen Crossbody zeigen. Doch wie schon geschrieben, hat Grace Stunt abgefangen und wirft ihn nun mit einem gewaltigen Schwung aus dem Ring.

      Marko Stunt has been eliminated by Jordynne Grace

      Grace ist aber noch nicht fertig, den sie packt sich MJF und zeigt gegen diesen einen gewaltigen Powerslam auf die Ringmatte. Maxwell tut das, was er die ganze Zeit schon getan hat, er rollt sich nach dieser Aktion erst einmal aus dem Ring und verschwindet vorerst wieder aus dem aktiven Geschehen. Tye Dillinger bekommt erst einmal einen Clothsline verpasst, welcher ihn auf die Matte schickt. Grace hingegen packt sich nun Rich Swann und verpasst diesem nun einen Muscle Buster mit anschließenden Cover 1... 2... und 3!

      Rich Swann has been eliminated by Jordynne Grace (2)




      15. Will Ospreay

      Nun sind wir bei der Hälfte angekommen, und die Starnummer 15 hat niemand geringeres als der Aerial Assassin! Der Sky King! Will Ospreay! Jener wird von den Fans hier im Mercedes Benz Superdome herzlich willkommen geheißen! Im Ring packt sich Jordynne Grace derweil Tye Dillinger, während Brody King und Brian Cage immer noch miteinander beschäftigt und versuchen sich immer noch gegenseitig zu eliminieren. Grace verpasst hier Tye Dillinger ihren Fall From Grace und setzt sofort das Cover an 1... 2... und 3!

      Tye Dillinger has been eliminated by Jordynne Grace (3)

      Will Ospreay sprintet nun in den Ring und legt sich sofort mit Brody King an, dieser versucht den schnellen Britten in die Hände zu bekommen, doch dieser rennt in die Seile! Und es folgt ein OsCutter! Nun versucht es Brian Cage, er kann Ospreay in die Hände bekommen versucht einen Powerslam auf die Matte, doch Ospreay kann sich retten und zeigt den Essex Destroyer! Das Cover folgt sofort! 1... 2... Kickout! Dieser Kickout wirft Ospreay tatsächlich durch die Seile aus dem Ring. Ospreay will sofort wieder in den Ring sprinten, doch da ist MJF. Dieser packt sich Ospreay und verpasst ihm eine harte Clothsline und befördert Will dann gegen eines der vier Ringpfosten.



      16. Hangman Page

      Nun kommt niemand geringeres als der selbsternannte Problem Solver des Bullet Club's zum Ring. Die Rede ist natürlich von Hangman Adam Page. Dieser wird wie zuvor Ospreay von einem gewaltigen Pop willkommen geheißen. Hangman Page überblickt erst einmal die Lage von der Stage aus, nun sind mehr als 50 % der Teilnehmer in diesem Match und bereits 33 % davon haben dieses Match schon wieder verlassen. Grace hingegen packt sich nun Brian Cage und Powerliftet diesen hoch und zeigt einen Fall From Grace gegen die Maschine! Das Cover folgt sofort 1... 2... doch nein! MJF unterbindet das Cover und wirft Jordynne durch die Seile nach draußen und setzt nun selbst zum Cover gegen Brian Cage an 1... 2... und KICKOUT! Die Fans und Maxwell Jacob Friedman können es nicht fassen, nur die Emotionen dieser Fassungslosigkeit sind eine andere. Während die Fans sich freuen, freut sich MJF ganz und gar nicht. MJF steht nun wieder auf und Tritt auf Cage ein. Da ist nun auf einmal Hangman Page im Ring und verpasst MJF eine knall harte Buckshot Lariat! Doch das Cover folgt noch nicht, Hangman will sich MJF nun erneut packen, doch da ist Brody King und nietet Page mit eine Running Lariat um! Doch lange bleibt King nicht auf den Beinen, den Will Ospreay ist wieder da und kann einen weiteren Essex Destroyer landen! Doch Ospreay kommt nicht zum Cover den Brian Cage ist wieder auf den Beinen und packt sich Ospreay und verpasst diesem eine Buckelpowerbomb! Brian Cage steht nun alleine in der Mitte des Ringes, alle anderen Teilnehmer sind mehr oder weniger aus dem Rennen, doch da! MJF mit einem Low Blow gegen Brian Cage! Unter Buhrufen rollt MJF Cage nun ein und zieht noch an dessen Hose. Cover 1… 2… und 3!



      17. Killer Kross

      [ABER HIER KURZ ERGEBNISSE!]
      Warum? Weil ich aus irgend einen Grund, dieses Match zu 33,33 % neu schreiben durfte und ich keine Lust mehr darauf habe beinahe von vorne anzufangen...

      18. PAC
      kommt ins Match

      19. Shane Strickland kommt ins Match

      20. Dustin Rhodes kommt ins Match und Brody King überraschend eliminieren
      Brody King ist somit die zwöfte Person die eliminiert wurde.
      Killer Kross eliminiert kurz darauf Dustin Rhodes, welcher somit kurz nach Brody King das Match verlässt.

      21. Mike Bennett kommt ins Match
      Mike Bennett wird in der Sekunde in der er den Ring betritt von Jordynne Grace (4) eliminiert
      Shane Strickland wird von PAC eliminiert
      PAC wird von Hangman Page eliminiert

      22. Maria Manic kommt in das Match

      Killer Kross wird von Hangman Page (2) eliminiert

      23. Chad Gable kommt in das Match

      Jordynne Grace wird von Maria Manic eliminiert
      Maria Manic wird von Will Ospreay eliminiiert

      24. RUSH kommt in das Match

      25. Lacey Evans kommt in das Match

      Chad Gable wird von Will Spreay (2) eliminiert

      26. Seth Rollins kommt nicht in das Match, da dieser während des Entrance von Jay White, Tanga Loga und Tama Tonga angegriffen wird.

      26. Jay White kommt in das Match

      27. Lars Sullivan kommt in das Match

      RUSH wird eliminiert von Lars Sullivan

      28. Mil Muertes kommt in das Match

      Lacey Evans wird eliminiert von Mil Muertes
      Lars Sullivan wird eliminiert von Mil Muertes (2)

      29. Kane kommt in das Match

      Kane wird eliminiert von Mil Muertes (3)
      Mil Muertes wird eliminiert von Kane

      --> Mil Muertes und Kane prügeln sich in den Backstage Bereich.

      30. Marty Scurll kommt in das Match

      --> Der Bullet Club (Hangman Page, Jay White und Mary Scurll) umzingeln nun Will Ospreay.

      Marty Scrull wird eliminiert von Jay White
      Hangman Page wird eliminiert von Jay White(2)
      Jay White wird eliminiert von Will Ospreay (3)

      Die Fans feiern Will Ospreay bereits als Sieger und nun kommt MJF aufeinmal von hinten und wirft den Britten über das oberste Ringseil. MJF feiert sich nun selbst als Sieger. Doch Will kann sich an einem Seil festhalten und landet nur mit einem Fuß auf den Hallenboden, er kann sich in den Ring zurück ziehen, MJF bekommt davon nichts mit, so das Ospreay diesem seinen OsCutter verpassen kann und jenen Covert zum Sieg, dabei liegt MJF's linkes Bein sehr nahe dem Ringseil.



      Winner & New INTERNET CHAMPION: Will Ospreay


      ​Ich entschuldiige mich vielmals, aber beim Fertigstellen hatte ich zu oft Probleme mit dem Browser... und irgendwann ist die Energie und Lust weg, deshalb kommt Mania im Laufe des Tages. Ist auch nicht mehr sonderlich viel, eigentlich nur noch Kommis und zusammenfügen.



      June 2nd 2019
      New Orleans, Louisiana
      Mercedez-Benz Superdome
      Audience:
      78.000

      ndlich ist es soweit, Wrestlemania X6! Die 78.000 Fans hier im Mercedez-Benz Superdome in New Orleans jubeln laut stark, als die Show gleich einmal mit einem gewaltigen Feuerwerk eröffnet wird.



      Nun fährt man mit der Kamera über die unzähligen Reihen von Fans, wirklich alle Nationen scheinen vertreten zu sein. Überall sieht man die diversen Fahnen von Australien bis Zypern scheint hier wirklich beinahe alles vertreten zu sein. Die Fans hier im Superdome sind nun heiß auf die Aktion. Aber man schaltet nun in den Ring wo niemand geringeres steht als Justin Roberts.



      Justin Roberts:
      Ladies and gentlemen to sing "America The Beautiful!" --New Orleans own and one of the grreeeetest operraaa songress oooooof aaaaalll time.... LIIIIISEEEETTEEE ORRRRRRROOOOPEESSA!!!


      Roberts tritt ein wenig zur Seite. Lisette Oropesa macht sich im Ring bereit und hebt langsam den Atem. Die Fans hier in New Orleans zeigen Standing Ovations, bevor sie ruhiger werden und
      die Hintergrundmusik angespielt wird.



      Lisette Oropesa:
      O beautiful for spacious skies,
      For amber waves of grain,
      For purple mountain majesties
      Above the fruited plain!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      And crown thy good with brotherhood
      From sea to shining sea!



      O beautiful for pilgrim feet
      Whose stern impassioned stress
      A thoroughfare of freedom beat
      Across the wilderness!
      America! America!
      God mend thine every flaw,
      Confirm thy soul in self-control,
      Thy liberty in law!



      O beautiful for heroes proved
      In liberating strife.
      Who more than self their country loved
      And mercy more than life!
      America! America!
      May God thy gold refine
      Till all success be nobleness
      And every gain divine!



      O beautiful for patriot dream
      That sees beyond the years
      Thine alabaster cities gleam
      Undimmed by human tears!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      And crown thy good with brotherhood
      From sea to shining sea!



      O beautiful for halcyon skies,
      For amber waves of grain,
      For purple mountain majesties
      Above the enameled plain!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      Till souls wax fair as earth and air
      And music-hearted sea!



      O beautiful for pilgrims feet,
      Whose stem impassioned stress
      A thoroughfare for freedom beat
      Across the wilderness!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      Till paths be wrought through
      wilds of thought
      By pilgrim foot and knee!



      O beautiful for glory-tale
      Of liberating strife
      When once and twice,
      for man's avail
      Men lavished precious life!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      Till selfish gain no longer stain
      The banner of the free!



      O beautiful for patriot dream
      That sees beyond the years
      Thine alabaster cities gleam
      Undimmed by human tears!
      America! America!
      God shed his grace on thee
      Till nobler men keep once again
      Thy whiter jubilee!


      Großer Jubel von den Fans in dem Stadium , das bis auf den letzten Platz ausverkauft ist und dafür , für einen brandneuen Rekord sorgt und wenn nicht, runden wir einfach auf! Dann faden die Kameras hier aus und die Opening Promo wird gezeigt.



      Everlasting things that most can’t see
      Fads and fashion never meant that much to me




      Ain’t worth askin’ girl we could have it all
      Shotgun blastin’ havin’ ourselves a ball




      I know it’s late but your daddy’s not done yet
      So let’s rock this spot till the sunset




      I wanna celebrate
      Rock, rock the whole night away
      Hey we gonna celebrate yeah, yeah, yeah




      Show me your bad side girl let’s funk around
      Move to the inside now baby let me break it down
      It’s that feeling that just can't be denied
      And I been pheenin’ that little tight uhmp and big blue eyes



      I know it’s late but your daddy’s not done yet
      So let’s rock this spot till the sunset I wanna celebrate
      Baby, no it can’t wait
      Hey we gonna celebrate yeah, yeah, yeah





      Momma’s in the kitchen cookin’ crawfish pie
      Daddy’s by the river watchin’ fish swim by




      I wanna celebrate yeah, yeah, yeah


      Nach dem Intro, zeigt man noch einmal die Reihen der Fans und es geht noch einmal ein großes Feuerwerk auf der Stage hoch. Die Fans machen ordentlich Stimmung und nun schaltet man zu den Kommentatoren des heutigen Abends, dabei handelt es sich um niemanden geringeren als die Voice of Special Events Mauro Ranallo und dessen neuster Partner am Pult der ehemalige Virus, der berühmt berüchtigte Don Callis.



      Mauro Ranallo:
      Welcome everyone to WRESTLEMANIA 16! We are here live in the sold out MERCEDES BENZ SUPERDOME IN NEW ORLEANS! THE MEKKA OF CELEBRATION!!! ON MY SIDE IS NO ONE OTHER THAN DON CALLIS! Don tonight is the night! This is the Night for everbody in the back, to show the world, that they are without a doubt the best of the best!

      Don Callis:
      Thank you Mauro! It's a huge honor to be here!! This is the Showcase of the Immortals! This is the Grandest Stage of em All! And we have an awesome card tonight! Two Tag Team Scramble Matches for the World Tag Team Championship of the Young Bucks and of course another Scramble Match for the Stardom Tag Team Championship from Shayna Baszler and Charlotte Flair... And don't forgett every title is on the line tonight!

      Mauro Ranallo:
      Oh yeah! The Intercontinental Championship is on the line! And the loser of this 3-way match must be the ultimate victim. If Roman Reigns loses the match, that is, the case is ... he not only loses his title but also the right for a rematch for the Intercontinental Championship ... When Axel Dieter Jr loses. Then he will loses much more than just a chance at gold ... he loses his career! That means he can never set foot in a wrestling ring again, anywhere in the world. But should La Sombra lose this match ... he loses even more, he will lose his identity! He will lose his mask!

      Don Callis:
      Oh holy shit! I hope that Axel loses this match, I can not see this German wannabe wrestler anymore! He sucks! Just like the terrible pre-show match between WALTER and Jurn Simmons ... I am so happy, that I don't have to watch that match... But our poor colleagues at the Pre Show... I feel so sorry for Ian and Colt... they deserve better than that shit... Anyway, they had an awesome Open Battle Royal!

      Mauro Ranallo:
      Yes indeed! The Battle Royal for the internet champinship was awesome! An awesome way, to show the world at the pre show, why they had to order that pay per view! But we can expect so much more! Amongst others, the World Heavyweight Championship Match between the challanger and Mr.... I mean BRO IN THE BANK Matt Riddle! and the reigning World Heavyweight Champion JOOOON MOOOXLEY! But it is incredible! This will be the first Pay Per View match of the man from Moxtopia without any stipulation!

      Don Callis:
      Oh yes, It's incredible! It's a pure wrestling match! Mano a Mano! Who is the better man! Who wants it more! Who will leave the Superdome as World Heavyweight Champion? Jon Moxley or Matt Riddle... I can't wait for that Main Event Mauro! But there is so much more... but now start the show... the fans can't not wait any longer! Ladies and Gentlemen... welcome to Wrestlemania!


      ...

      Nun sehen wir im Backstagebereich Angelina Love und Mike Rome, es wird wohl ein Interview geben, immerhin steht heute noch das Wonder of Stardom Scramble Match an, Angelina wirkt recht zuversichtlich, das Interview beginnt,



      MR: Vielen Dank, dass du etwas Zeit gefunden hast, mir und den Fans noch ein paar Fragen zu beantworten. Championship Scramble Match, sicherlich eine der schwersten Matcharten um einen Titel zu gewinnen, wie siehst du die Angelegenheit?

      AL: Schwer? Schwer sicherlich für die Leute die keine Ahnung von Teamplay haben, schwer für Leute die nicht weiter denken können, aber da ich nicht zu diesen Leuten gehöre und meine Partnerin Taya auch nicht, ist es nicht schwer für uns, intensiv wird es werden, eine gewisse Herausforderung hat dieses Matchart in sich, aber ich sehe gute Chancen für uns, den Diamonds einen weiteren Titel ins Stable zu holen. Außerdem haben ich und Taya einen Vorteil.

      MR: Welchen denn?

      AL: Klasse schlägt Masse! So sieht es eben aus, Klasse besitzen Taya und ich zur Genüge und die fehlende Masse ist nicht immer ein Nachteil. Ich meine, schauen wir uns die anderen Teams an, da hätten wir die Sky Pirates, haben die überhaupt schon ein Match gehabt? Selbst wenn, scheint es kein Match gewesen zu sein, welches mich interessiert hat. Das die beiden in so einem Match gewinne glaube ich nicht. Des Weiteren haben wir RedSky, Becky hat Talent ohne Frage, aber eben den Ballast bei sich, den ich jahrelang hatte, Velvet Sky. Sie hat sicherlich die Gabe andere Menschen zu motivieren, vielleicht sogar besser zu machen, aber im Ring ist Velvet eben beschränkt und eingeschränkt, Becky kann diese Schwäche nicht komplett überdenken, da hätten Banks und Bayley mehr Chancen etwas zu erreichen.

      MR: Deine Gedanken zu dem Bullet Club Team und den Champions?

      AL: Tessa und Tenille haben sicherlich Qualität, aber sie sind noch nicht so lange im Team gemeinsam aktiv und im Teamwrestling ist eben eine gewisse Eingespieltheit sehr wichtig, dass man einander vertraut, ob dies bei diesen beiden bereits der Fall ist? Ich kann mir dies nicht vorstellen, sie haben sicherlich die Möglichkeiten irgendwann mal die Titel zu halten, aber sicherlich nicht heute Abend, heute Abend werden die Diamonds die Titel hochhalten, denn wir sind diese Liga. Zu den Champions, beide sind stark, beide haben bisher jede Challenge gemeistert, aber beide haben auch ein großes Ego, in meinen Augen ist es nur eine Frage der Zeit, wann die eine, die andere hintergeht und ich bin mir sicher, dass Charlotte diese Person ist, einem Flair kann man nicht vertrauen, wenn es passt wird sie alles riskieren um selber etwas zu erreichen. Die Zeit ist reif für neue Champions, Taya und mich...Denn wir verleihen dem Titel neuen Glanz.

      MR: Es gibt Gerüchte, dass Beth Phoenix ein Comeback anstrebt, hast du auch davon gehört und wenn ja, was hältst du davon?

      AL: Ich interessiere mich schon lange nicht mehr für irgendwelche Gerüchte? Ob im Internet oder in den weiten Gängen der Backstagebereiche. Also nein, davon habe ich noch nichts gehört, aber das sind doch lächerliche Fake News, nach unserem letzten Match war die so schwer verletzt, dass sie plötzlich weg war, sie sollte besser ihre Karriere beenden, es wird nicht leichter für sie, wenn man ein Bully ist, wenn man nur mit seiner Körperkraft andere versucht klein zu halten, dann ist es natürlich schlecht, wenn dieser Körper nicht mehr mitspielt, sie sollte besser zu Hause bleiben, mit ihren Lesbischen Lebensgefährtin ein Kind adoptieren und den Ring anderen überlassen. Sie hat ihren Zenit überschritten, schon lange und nicht nur ich habe es bei ihrem letzten Match gesehen. Ansonsten fällt mir zu ihr nur dies ein…

      Angelina beginnt melodisch zu summen, natürlich ihren Top Hit den Bully Song. Als jemand ins Bild tritt es ist niemand anderes als Beth Phoenix…oder besser gesagt es ist Becky Lynch mit einer blonden Perücke.



      Becky: Buuh… na hast du dich gerade eingekotet vor Schreck? Ich will nur eine Sache heute klar stellen Angelina. Ich weiß was ihr mit Beth gemacht hat und ich rate dir, dass du deine Fake Beth namens Taya im Zaun hältst. Solltet ihr irgendeine Scheiße mit uns abziehen wollen, wird das Konsequenzen haben. Haben wir uns verstanden? Mir ist egal, ob ihr die Bösen hier seid. Irgendwann reist auch mir der Geduldsfaden und glaube mir… er ist kurz davor. Ebenso solltest du mir glauben, dass du das nicht willst, denn dann würdest du schon sehr bald Beth Gesellschaft leisten, aber mit dem Unterschied, dass du NIE wieder in dieses Business zurückkehren könntest. Hast du mich verstanden?

      Becky hat gerade ihren Satz beendet und Angelina schaut entsprechend entsetzt aber nicht wegen der Worte von Becky Lynch sondern weil eine dritte Person ins Bild kommt welche Angelina und auch Becky nicht unbekannt ist es ist keine geringere als die Glamazon persönlich



      Beth Phoenix: Es ist schön wenn man in sein eigenes Spiegelbild schauen kann, dafür schon mal einen herzlichen Dank Becky. Und natürlich ein herzliches Hallo Angie, meine beste Freundin ever. Na freust Du dich genauso mich zu sehen wie ich mich freue Dich zu sehen? Ich weiß natürlich das Du ein Match hast unter anderem gegen Becky. Ich glaube wir beide sind noch nicht fertig miteinander Angie, Dein Glück ist es das Du heute schon beschäftigt bist und ich nicht mehr die Gelegenheit habe ein Match gegen Dich zu bestreiten aber glaube mir Angie mit Dir bin ich noch nicht fertig. Du bist der Meinung ich bin über meinen Zenit schon hinaus, ich denke es ist genau das Gegenteil der Fall, denn ich habe noch einiges vor aber das wirst Du ja sehen meine Liebe. Jedenfalls freue ich mich schon darauf wieder im Ring stehen zu können.

      Nach diesen Worten verlässt Beth die Szene und lässt Angie ohne ein weiteres Wort stehen. Becky schaut grinsend rüber zu Angelina und verlässt dann ebenfalls die Bildfläche. Zurück bleibt eine leicht nachdenkliche Angelina, die sich aber zusammenreißt und sich nicht viel anmerken lässt.

      Mauro Ranallo:
      Angelina Love shows absolute self-assurance here. Without a doubt, Love has a very successful past here at 4Live Pro... But the question, can Love follow her words with deeds? She should not forget who the champions are... Shayna and Charlotte are and have always been unbeaten. So, can she and Taya end that streak? Anyway welcome back to Beth Phoenix!

      Don Callis:
      You know, I love Angelina... but that seems impossible! Charlotte Flair is one of the best next generation fighters! And Shayna Baszler... is the ultimate fighter perse! So who will end them? None of that teams in that match... can beat the Queens... what they should do... to seperate them... to get the fall, before they enter the match... but Mauro... what is the deal with Becky as cheap Beth Phoenix Cosplay? Is that her new Gimmick? Well, I hope we don't have to see bullshit like that again...


      ....

      Stardom Tag Team Championship
      Stardom Tag Team Scramble Match
      Queens of Wrestling vs Bullet Club vs Sky Pirats vs Diamonds vs RedSky






      Jetzt steht das Wonder of Stardom Championship Scramble Match an, die Fans waren gespannt wer das erste Team war , welches hier zum Ring musste und als Erste ins Match ging, es vergingen kurze Momente dann erklang der Theme von Becky Lynch, sie und ihre Partnerin Velvet Sky eröffneten also das Match





      1. RedSky (Becky Lynch & Velvet Sky)

      Da dieses Match aber mit zwei Tag Team beginnen muss, sind die Fans, sowie auch Becky Lynch und Velvet Sky gespannt wer ihre ersten Gegnerinnen sein werden. Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten, den es ist die Theme von niemand geringeren als der Pirat Princesse Kairi Sane, welche zu sammen mit Io Shirai nun zum Ring kommt. Die Sky Pirates kommen als zweites Team in dieses Match.





      1. SkyPirates (Kairi Sane & Io Shirai)

      Red Sky lässt ihre Gegner in Ruhe zum Ring kommen. Aber als die Japanerinnen im Ring sind, und der Ringrichter das Match frei gibt geht es auch schon los. Sky Pirates gehen direkt in den Angriff und attackierten die Gegnerinnen mit harten Schlägen und Tritten, ein paar konnten RedSky zwar blockieren aber es kommen auch genug durch. So kümmert sich Io um Becky, Kairi um Velvet, beide können ihre Gegnerinnen erst mal etwas beeindrucken, Io zeigt einen schönen Snap Suplex, Kairi schickt Velvet in die Seile und lässt einen Hurricanrana folgen, sehr flüssige Aktion muss man schon anerkennen. Kairi macht weiter mit einem Chinbreaker, dreht sich um und zeigt einen Reverse DDT gegen Velvet folgen. Dann blickt sie zu ihrer Partnerin, Io Shirai hat Becky Lynch unter Kontrolle und schickt diese nun in die Mitte des Ringes, da wartete Kairi und kann einen schönen Drop Kick anbringen, gemeinsam ziehen sie die Irin Becky Lynch nach oben und zeigten einen Double Whip, gefolgt von einem Double Drop Kick, danach purzelte Becky aus dem Ring nach draußen. Im Ring kommt Velvet wieder auf die Beine, kassierte aber direkt Schläge von ihren beiden Gegnerinnen und wird in die Ecke gedrückt, hier folgen Kicks, gefolgt von einem Corner Splash von der Pirat Princess, sowie anschließend dann ein Front Slam von Io. Das Cover folgt sofort 1... 2... Kickout! Velvet Sky kann sich noch befreien. Becky kommt auch wieder zurück in den Ring und zieht Io von Velvet weg. Kairi Sane macht weiter, sie zieht Velvet nach oben, schleuderte sie in die Seile und wird bei dem Versuch eines Back Body Drop aus gekontert, Velvet zeigt einen harten Kick gegen den Kopf von Kairi und dann folgte eine harte Clothesline, weiter geht es mit diversen kurzen und schnellen Aktionen, Side Suplex und Snap Suplex, auch ein Swinging Neckbreaker kann Velvet nun durch kriegen. Sie zieht Kairi nach oben und wirft diese durch die Seile aus dem Ring, nun hilft sie Becky gegen Io und beide bearbeiteten nun gemeinsam die Japanerin, es folgen Double Stomps und ein Double Snap Suplex. Sie ziehen Io auf die Beine, bearbeiteten diese wieder mit Schlägen, dann folgt ein Double Whip und ein Double SPEAR von RedSky. Es folgt ein Cover und der Save durch Kairi die gerade rechtzeitig noch den Fall im Match verhindern kann, dennoch war dies durchaus eine schöne Aktion von RedSky.

      Mauro Ranallo:
      what a fight so far, the want the first fall so bad... they need to made that fall! before the third team will join the party!

      Don Callis:
      you're right Mauro! they should get the first fall, very fast... it won't be that easy with the third team in that match... and after that... another team will join. It's like now... or maybe never!


      Kairi wird nun von beiden Mitgliederinnen von RedSky bearbeitet in die Ecke gedrängt und hier folgt dann ein Elbow Thrust von Becky gegen Kairi, Vevelt geht etwas zurück und nimmt Anlauf, sie rennt in die Ecke, aber Kairi kann dem Splash ausweichen zeigte einen Thrust Kick gegen Velvet die aus dem Ring purzelt, auch Becky muss eine Aktion kassieren und zwar einen harten Knee Strike, Becky taumelte etwas und muss noch einen Running Bulldog einstecken. Dann ging Kairi aufs Turnbuckel und will ihren INSANE ELBOW zeigen, sie sprang auch ab, aber Becky rollte sich weg, so klatschte Kairi in den Ring, nun liegen die drei Fighterinnen im Ring, Velvet außerhalb und sie sind durchaus etwas erschöpft. Becky rappelt sich aber nach oben, zeigte einen Exploder Suplex gegen Kairi, doch Io ist wieder fit und rollt sie ein, 1... 2... Kickout! Becky kann sich heraus zappeln. Io duck sich unter dem Schlag von Becky weg, zeig einen Toe Kick, geht ins Seil und ein Springboard Side Kick gegen Becky ist die Folge, erneut wird ein Cover versucht, aber Velvet kann hier den Safe machen. Sie attackiert Io, die wehrt sich natürlich und so brawlen sich die beiden in die Seile und dann auch irgendwie durch die Seile nach draußen. Becky wirkt angeschlagen, ebenso Kairi die ihren Arm hält, nach dem verpassten Elbow, sie will sich Becky schnappen aber die reagierte blitzschnell und Kairi befindet sich mit dem verletztem Arm im DIS-ARM-HER. Sie versuchte zwar noch ins Seil zu kommen, aber die Schmerzen sind zu groß, so dass sie aufgeben muss.

      Aktuelle Champions: Becky Lynch & Velvet Sky!

      Lange kann Becky ihren Erfolg nicht feiern, denn die Zeit ist vorbei, das dritte Team wird nun ins Match gehen, Tessa Blanchard und Tenille Dashwood. Aka THE BULLET CLUB!





      3. Bullet Club (Tessa Blanchard & Tenille Dashwood)

      Die beiden begeben sich schnell zum Ring Tessa rennt zu den beiden Fighterinnen außerhalb und rammt diese gemeinsam gegen die Absperrung, während Tenille zum Ring rebbt und Becky hart attackiert, Kairi ist derzeit noch keine Gefahr und Becky muss einige Schläge einstecken. Nun folgt ein Double Arm Suplex, weiter geht es mit Tritten und Schlägen, Becky wurde nach oben gerissen, in eine Ecke geschleudert, Tenille geht nach und zeigt einen Running Corner Splash, nun rutscht Becky in die hockende Position in der Ecke, Tenille nimmt wieder etwas Anlauf und zeigt nun den Taste of Tenille, nun zieht sie Becky etwas mittiger und zeigt ein Cover, 1... 2.... KICKOUT! Tenille macht nun weiter mit einem Snap Suplex und dann einem Triangle Choke, eine gefährliche Aktion und Becky hat wenig Möglichkeiten zum Ring zu kommen, aber sie will nicht aufgeben, wird durch Kairi dann auch gerettet welche Tenille attackiert und selber gegen diese agieren will. Tenille muss ein paar Schläge einstecken, wird dann ins Seil gedrängt, in die andere Richtung geschickt und mit einem Hurricanrana zu Boden gebracht, zumindest war dies der Plan aber Tenille war noch zu frisch und kann somit die Aktion kontern und eine Sit Down Power Bomb zeigen, Cover 1… 2… KICKOUT!

      Mauro Ranallo:
      Mama Mia! What a Powerbomb from Ms. Dashwood against the Pirat Princess! That Bomb nearly gets 3-Count!

      Don Callis:
      Oh yeah my Girl, Tenille Dashwood, was so close to get the fall, for the Bullet Club Mauro! You know that this would be just toooo sweet!

      Kairi hat also noch Reserven, draußen hat Tessa ihre Gegnerinnen im Griff, sie nimmt eine Matte weg und zeigt einen Face Buster mit Io auf den Betonboden, auch Velvet kassierte so eine Aktion und dann rollte sich Tessa in den Ring, sie geht zu Tenille und beide gehen nun auf Kairi los, es folgt ein Whip in eine der Ecken, Corner Splash von Tenille, der Whip zurück in die Ringmitte und ein Spinebuster von Tessa, sofort das Cover, welches aber durch Becky gestört wird. Bisher sahen wir sowieso nur einen Fall und RedSky halten derzeit immer noch den „Current Champion“, aber vermutlich nicht mehr lange, denn nun wird Becky hart attackiert, gemeinsam gehen sie nun auf Becky los, zeigt einen Double Snap Suplex, dann geht Tenille aufs Ringeck und kommt mit einem Top Rope Double Foot Stomp, Cover 1... 2... KICKOUT! Becky zeigt hier unglaubliche Nehmerqualitäten und befreit sich, aber auch Velvet und Io kommen draußen wieder zu sich, sie begeben sich in den Ring und gehen irgendwie gemeinsam und dann doch wieder nicht auf Tessa und Tenille los, die sind etwas überrascht, Tenille wird von Io bearbeitet, Tessa von Velvet, die will nun den STUNNER zeigen, aber die Aktion klappt nicht, Tessa blockierte die Aktion zeigt einen Running Knee Stike, wohl gut dosiert, den Velvet taumelte nur, nun folgt der BUZZSAW von Tessa, das Cover 1… 2… und 3!

      Aktuelle Champions: Tessa Blanchard & Tenille Dashwood

      Der zweite Fall in diesem Match, aber es werden noch zwei Teams kommen und dann kann sich dieses Match wieder drehen. Becky ist ziemlich erschöpft, ebenso wie Kairi Sane. Auch deren Partnerinnen sind nicht mehr die fittesten, beide Teams haben dieses Match gemeinsam begonnen, aber die nächsten Fighterinnen werden nun kommen und es erklingt die Theme von Angelina Love.





      4. The Diamonds (Angelina Love & Taya Valkyrie)

      Angelina und Taya rennen zum Ring, sie gehen direkt auf Tessa und Tenille los, die fittesten im Match und wollen diese nun schwächen, Angelina kann mit diversen Kicks durchaus gegen Tenille ihre Schnelligkeit ausspielen, immer wenn Tenille attackieren will, ist Angelina schon weg und kann so einer Attacke ausweichen und selber weitere Schläge anbringen. Sie schleudert Tenille in die Ecke, Corner Clothesline und direkt nun ein Side Back Breaker, Angelina krabbelt auf die am Boden liegende Tenille und schlägt weiter auf sie ein. Es folgten auch noch ein paar harte Headbutts gegen die Gegnerin, mit einem mächtigen am Ende, bei dem sich auch Angelina etwas weh tat, aber der Hauptschaden geht gegen Tenille. Aber auch Taya lässt Tessa wenig Freiraum zur Entfaltung, sie setzt hier eindeutig auf Kraftelemente, es beginnt mit einem Spinebuster, nachdem sie einem Schlag ausweichen kann, dann folgte ein dreifacher Vertikal Suplex, beim letzten Halten kann Taya dies eine ganze Weile gestalten. Sie zog Tessa erneut nach oben, zeigt einen Toe Kick und nun einen Facebuster, sie lauerte auf ihre Gegnerin und zeigt gegen die sich gerade wieder auf die Knie kämpfende Tessa einen Curb Stomp, das Cover führt nur zu einem One Count. Nun können die anderen Teams, RedSky und die Sky Pirats wieder mitmischen. RedSky beschäftigt sich mit Angelina und die Sky Pirates gehen gemeinsam auf Taya los, so dass die Diamonds Fighterinnen es jeweils mit zwei Leuten aufnehmen müssen und hierbei natürlich auch einige Aktionen einstecken müssen! Wie zum Beispiel einen Double DDT von Velvet Sky und Becky Lynch gegen Angelina Love oder einen Double Front Slam der beiden Japanerinnen Kairi Sane und Io Shira gegen Taya, der Reina Loca ergeht es also nicht besser als ihrer Partnerin. Sane steigt nun erneut auf eines der Turnbuckel, während ihre Partnerin Taya auf der Matte hält, so dass jene nicht fliehen oder weg rollen kann. Kairi springt nun vom Turnbuckel und es folgt der INSANE ELBOW!!! Das Cover wird sofort von Io Shirai ausgeführt. 1... 2... und 3!

      Aktuelle Champions: Kairi Sane & Io Shirai

      Mauro Ranallo:
      What an incredible elbow! What an Insane Elbow, was that ?! I'm sure Japan would be unusually loud now!

      Don Callis:
      Oh yeah, The Queen of the Diving Elbows! But Mauro... What an incredible elbow! What an Insane Elbow, was that ?! I'm sure Japan would be unusually loud now!


      Taya kommt nach dem Cover schnell wieder auf die Beine, zwar war der Insane Elbow hart aber dennoch ist die Reina Loca noch recht fit und frisch in diesem Match. Aber lange bleibt Taya nicht auf den Beinen, den die Sky Pirats sind nun am Drücker, sie befördern Taya erst einmal mit einem Double Dropkick auf die Matte und schicken danach die Kanadierin Angelina Love mit einer double Clothsline nach draußen. Nun stehen sich RedSky und die Sky Pirates im Ring gegenüber, die Fans jubeln lautstark und beide stürmen nun aufeinander los, man kann gar nicht glauben, das diese vier Fighterinnen bereits die gesamte Zeit in diesem Match sind. Tessa und Tenille haben so etwas Zeit gewonnen und können sich wieder erholen. Die Diamond Fighterinnen kommen draußen wieder auf ihre Beine und gehen nun auf einander zu und scheinen einen Plan besprechen zu wollen. So wie es aktuell läuft, können Sie nicht glücklich sein, nach einer recht kurzen Besprechung ist jene auch schon wieder beendet und beide lauern erst einmal noch außerhalb des Ringes. Während dessen kommt Tessa Blanchard wieder zurück ins Match und kümmert sich um die Paarung Velvet Sky und Io Shirai, während Tenille sich um Becky Lynch und Kairi Sane kümmert. Während die Diamonds außerhalb des Ringes auf eine Gelegenheit warten. Tessa schickt ihre beiden Gegnerinnen jeweils mit einem harten Superkick auf die Matte, Tenille veruscht eben so einen Superkick, während sie Kairi noch mit dieser Aktion treffen kann und jene aus dem Ring purzelt, kann Becky ausweichen und Dashwood mit einer Clothsline durch die Seile nach draußen befördern. Becky wird aber sofort wieder attackiert, den die beiden Diamond Fighterinnen mischen wieder mit, Taya und Angelina schlagen auf Becky ein, jene kann sich aber wehrn, ein Forearm gegen Angelina, welche etwas zurück taumelt, dann einen gegen Taya. Angelina greift in die Hose und zieht etwas heraus, nun fliegt etwas Puder in das Gesicht von Becky Lynch, welche geblendet ist und kann somit die Road to Valhalla nicht verhindern. Taya versucht sofort das Cover, Tessa verhindert das Cover nur um von Angelina angegriffen zu werden, jene versucht es noch einmal mit den Griff in ihre Hose, das zweite Mal soll nun das weiße Puder helfen, doch Tessa kann ausweichen, Taya will sich darauf hin Tessa schnappen, doch jene weicht erneut aus. Doch nun ist Schluss mit der Ausweicherei, den Angelina ist in der Lage ihren LOVE ARROW gegen Tessa Blanchard durch zu ziehen. Taya setzt nun zum Cover an 1... 2... Velvet Sky macht den Safe für Tessa Blanchard. Aber Angelina nutzt diesen Moment schnell und packt sich Velvet und rollt diese ein und greift in die Hose von Velvet. Das Cover folgt somit sofort 1... 2... und 3.

      Aktuelle Champions: Angelina Love & Taya Valkyire

      Aber lange können die Diamonds ihren Erfolg nicht feiern, denn nun ertönt die nächste und letzte Theme in diesem Match. Die Queens of Wrestling betreten nun dieses Match.





      5. Queens of Wrestling (Charlotte Flair & Shayna Baszler)

      Die Champions lassen sich erstaunlich viel Zeit, bei ihrem Entrance. Sie wirken sehr überzeugt von sich und werden dann doch die letzten Meter vorm Ring immer energischer, Charlotte lässt ihre Robe fallen und während Shayna ihr Handtuch weg wirft und beide begeben sich nun in den Ring. Shayna fegt direkt Angelina Love mit einem Spear zu Boden, jene rollt sich danach erst seitlich unter dem Seil aus dem Ring. Aber auch Taya muss diesen harten Spear von der Queen of Spades einstecken, auch da bleibt es nicht ohne Folgen. Nur das Taya, im vergleich zu Angelina sich nicht aus dem Ring rollt. Charlotte schnappt sich derweil Io und zeigt einen sehr schönen Snap Suplex, dann stellt sie diese wieder auf die Beine und wirft sie über das Seil aus dem Ring. Jenes Spiel vollzog Charlotte auch nun mit Becky Lynch, Snap Suplex und dann der Wurf aus dem Ring. Velvet Sky kassiert einen Headkick von Shanya und geht zu Boden. Die Champions schauen sich nun die übrigen Gegnerinnen an. Dies wären Velvet Sky, Taya Valkrie welche ausgenkockt von den AKtionen der Queens im Ring liegen, Angelina, Io Shirai und Kairi Sane befinden sich alle außerhalb des Ringes, eben so Dashwood... Da wäre also nur noch Tessa Blanchard welche noch nicht von den Queens in die Mangel genommen wurde. Langsam umkreisen die Queens of Wrestling jene und gehen nun gemeinsam auf sie los. Scheinbar sehen die Queens in Tessa die größte Gefahr, sie drängen Blanchard nun in eine Ringecke, Elbow von Baszler, nun ein Elbow von Charlotte, wieder Baszler, danach erneut Charlotte und dann wird Tessa uf das Turnbuckel befördert und die Queen of Spades steigt eben so auf der Ringeck. Nun packt sich Shayna Tessa und zeigt vom Ringeck herab auf die Ringmatte einen SUPERPLEX! Während dessen steigt Charlotte auf das Ringeck und zeigt einen MOONSAULT! Das Cover folgt sofort 1... 2... und KICKOUT! Die Champions wirken für einen Moment verwirrt, dann machen sie eben weiter, Inverted Atomic Drop von Shayna, so dass sich Tessa zusammen krümmt, der anschließende Big Boot von Charlotte schickt Tessa erneut auf die Matte. Nun folgt das Cover von Shayna. 1... 2... und Kickout!

      Mauro Ranallo:
      How the hell! Can Tessa kick out here !? Where does Tessa get these power reserves from? We know that Tessa is an incredible athlete but that is beyond unbelievable!

      Don Callis:
      The Queens know why they are trying to make Tessa mushy here. Both Queens know that a barely weakened Blanchard is more than dangerous. If the Queens want victory, only a Tessa turned off is no longer a problem!

      Taya kommt langsam wieder auf ihre beine, ebenso wie Velvet Sky. Taya versucht nun Shayna Baszler anzugreifen, muss aber einen harten Schlag einstecken und es folgt ein German Suplex der Queen of Spades gegen Taya. Shayna zieht Taya sofort wieder auf die Beine. Es soll nun ein weiterer German folgen, doch Taya kann kontern und will ihrer Seits nun einen Suplex bringen, doch dieser gelingt nicht, den Charlotte macht den Safe für ihre Partnerin und schickt Taya mit einem Big Boot auf die Matte. Nun nutzt diesen Moment aber Velvet Sky aus und greift sich Charlotte. Charlotte kann Velvet von sich Weg stoßen will jene nun mit einem Big Boot auf die Matte schicken, diese weicht aus und es folgt der STUNNER von Velvet gegen Charlotte Flair. Das Cover folgt 1... doch Shanya ist da und zieht Velvet Sky von Charlotte runter. Tenille ist aber nun auch wieder im Ring und überrascht Baszler mit einer Running Knee Strike und schickt diese zu Boden, ein schnelles cover soll folgen. Doch da kommt von irgendwoher Kairi Sane angeflogen und verhindert dieses. Kairi bearbeitet nun Tenille mit all ihrer Kraft, zeigt einen Toe Kick, geht ins Seil spring auf das zweite Ringseil und zeigt einen wunderbaren Springboard DDT. Das Cover folgt sofort, doch Shayna Baszler macht hier den SAfe und packt sich direkt Kairi Sane, Velvet greift an, doch stößt Shayna Kairi gegen Sky und jene wird dadurch aus dem Ring geworfen. Nun packt sich Shayna erneut die Japanerin und zeigt ihren Kirifuda Driver! Die Aktion aus der noch niemand raus gekommen ist! Wird es Kairi gelingen? Kairi ist von Anfang an in diesem Match, Shayna Baszler ist noch recht frisch und voller Energie. Kairi scheint kurz davor sein, entweder abzuklopfen oder ihr bewusst sein zu verlieren. Aber Becky Lynch ist da und macht hier den Safe für die Pirat Princess und verhinderte das Kairi noch weiter in diesem Griff leiden muss. Nun geht es drunter und drüber, irgendwie sind wieder alle Teilnehmerinnen im Ring, sogar Angelina Love ist wieder zurück in das Seil geviert gestiegen, immerhin muss sie hier ihren Fall verteidigen! Taya rennt nun auf Io zu, die sprang aber über den Spear hinweg. Taya trifft ihre eigene Partnerin und befördert diese aus dem Ring, Nun dreht sich Taya um und muss einen Step Up Enzugiri einstecken, Taya taumelt erst einmal und nun kommt aber auch schon Io Shirai und zeigt einen Double Arm DDT gegen Taya! Nun schaut diese zu Kairi, diese ist zwar etwas wackelig auf den Beinen, aber kämpft sich wieder hoch, so klettern die beiden nun jeweils auf eines der Ringecken und landen den THUNDER SPLASH sowie den INSANE ELBOW gemeinsam gegen Taya! Das Cover folgt sofort von Kairi gegen Taya, während Io verhindert das jemand den Fall verhindern kann Cover 1... 2... und 3!

      Aktuelle Champions: Kairi Sane und Io Shirai

      Wahnsinn was diese beiden Fighterinnen bisher geleistet haben, so lange sind sie nun im Match, so viele Aktionen mussten sie bisher einstecken oder haben sie gezeigt. Aber lange können sie ihren Erfolg nicht feiern, denn Tessa Blanchard ist wieder da und zeigt sofort den BUZZSAW gegen Io Shira, während Angelina den LOVE ARROW gegen Kairi Sane durch bringen kann. Doch während des Love Arrows setzt Tessa Blancahrd zum Cover an 1... 2... und 3!

      Aktuelle Champions: Tessa Blanchard & Tenille Dashwood

      Aber nun versucht Angelina hier schnell einen Fall zu erzielen, ehe Tessa mit bekommt, das sie es ebenso versuchen will. Doch es kommt gar nicht zum Count des Ringrichters, den Becky Lynch macht hier den Safe und packt sich Angelina blitzt schnell und zeigt ihren DIS ARM HER! Angelina klopft keine zwei Sekunden nach dem Ansatz ab!

      Aktuelle Champions: Becky Lynch & Velvet Sky

      Doch lange kann Becky nicht feiern, den Charlotte ist wieder da und hämmert das A-Team 2.0 Mitglied mit einem Spear auf die Matte. Recht schnell springt Charlotte mit einer unglaublichen Leichtigkeit auf die Beine und kann einem Clothsline von Velvet Sky ausweichen. Schnell rollt Charlotte Velvet Sky ein, doch Tenille Dashwood unterbricht das Cover. Aktuelle Champions sind somit immer noch RedSky. Nun versucht Taya sich hier Tenille zu packen und hat diese nun in einem Full Nelson, die Kanadierin versucht ihren Kraftvorteil auszuspielen, Tenille ist kurz davor aufzugeben. Doch Shayna Baszler unterbindet dies und schleudert Taya sehr unsanft mit der Schulter gegen den Ringpfosten. Nun hat Shayna eindeutig die Faxxen dicke, Sie startet eine unglaublich harte Serie von Suplexen und wirft ihre Gegnerinnen beliebig im Ring umher. Dabei fliegt Angelina Love, Velvet Sky, Becky Lynch, Io Shirai und Kairi Sane aus dem Ring. Im Ring verbleiben somit nur noch Tenille Dashwood, Tessa Blanchard, Charlotte Flair und eben Shayna Baszler. Shayna befödert nun Tessa aus dem Ring und Charlotte will sich Tenille packen doch diese ist schneller und kann Charlotte aus dem Ring werfen, während nun Shayna sich hier Dashwood zum Kirifuda packen will um den Sack zu zu machen, kommt Taya wieder an und wirft Baszler aus dem Ring. Nun sind nur noch Taya und Tenille im Ring, die Road of Vallaha folgt das Cover soll ebenfalls folgen. Doch da ist Cover ist nicht erfolgreich, da Shanya wieder im Ring ist und Taya einen unglaublich harten Tritt gegen den Kopf verpasst hat, Shayna packt sich nun Taya und zeigt gegen diese nun ihren Kirifuda Clutch! Niemand ist im Ring, welcher diesen Griff unter binden könnte, und der Ringrichter checkt ob Taya noch bei bewusst sein ist. Scheinbar ist diese es nicht mehr und der Ringrichter erklärt diese Tatsache quasi dazu, das der Griff erfolgreich war.

      Aktuelle Champions: Charlotte Flair und Shayna Baszler

      Shayna packt sich nun zusammen mit Charlotte Tenille Dashwood und wirft jene aus dem Ring, nun werfen die Queens auch Taya unsanft aus dem Ring und stellen sich Rücken an Rücken und warten darauf das irgend jemand in den Ring kommt. Die Zeit läuft langsam runter und somit sind wir auf dem Weg zu einer erfolgreichen Titelverteidigung der Queens of Wrestling. Doch aus den Augenwinkeln sehen die Queens wie Kairi Sane angefolgen kommt, jene hat wohl einen Toten Winkel erwischt und ist aufs oberste Seil gesprungen und fliegt nun auf die Queens und zeigt einen undglaublichen Springboard Double DDT gegen Flair und Baszler. Das Cover folgt sofort gegen Charlotte, während Io Shayna am Bein fest hält, so das jene nicht das vielleicht alles entscheidende Cover verhindern kann. Cover... 1.... 2....

      TIME OUT!



      Winner and still the Stardom Tag Team Champions: Charlotte Flair & Shayna Baszler

      Mauro Ranallo:
      The Streak of the Queens of Wrestling is still on! What a Match Don! But one second more... and that streak not exist anymore... at the end, it was a mix of talents and pure luck.

      Don Callis:
      Oh Mauro, yes just one more second... and Kairi and Io would be the new Stardom Tag Team Champions... they belts would went to japan... but tonight they belts doesn't went anywhere... they stay with the Queens... and remember Queens reigns supreme!


      Die Zeit ist abgelaufen! In der letzten Sekunde, vor dem alles entschiedenen dritten und letzten Count! Die Queens of Wrestling rollen sich schnell aus dem Ring und feiern nun auf der Stage ihre erfolgreiche Titelverteidigung.

      ....

      Es gab schon viel Aktion, nun geht es mal wieder in den Backstagebereich, dort steht diesmal Carly Caruso, bei ihr steht AJ Styles, das Interview beginnt:



      CC: Hallo meine lieben Fans, ist es nicht eine tolle Wrestlemania? Ich glaube, man kann zu recht sagen, dass diese eine Wrestlemania sein wird, die niemand so schnell vergessen wird, bei mir steht nun AJ Styles, der die Zeit gefunden hat, noch ein paar Fragen zu beantworten. AJ es geht heute gegen das Beast Brock Lesnar, wie bereitet man sich auf so ein Match vor. Wie war dein Trainingsablauf? Um gegen einen der gefährlichsten Männer hier zu bestehen?

      AJ Styles: Mein Ablauf ist eigentlich immer gleich, egal gegen wen ich antrete. Man kann es eh nicht planen was passiert. Brock Lesnar ist ein harter Hund, aber wer mich kennt weiß, das ich auch kein Weichei bin und von daher kann ich versprechen das es ein interessantes Match werden wird. Und natürlich will ich das Match gewinnen, ich gehe nicht in ein Match mit dem Gedanken dass ich es nicht gewinnen kann. Dann wäre ich hier in der Liga falsch. Ich gebe immer 100 Prozent und mehr, dass bin ich meinen Fans und natürlich auch mir selber schuldig. Man hat immer eine Chance man muss nur daran glauben, dann kann man auch gegen einen Brock Lesnar im Ring bestehen.

      CC: Wie geht es für dich nach diesem Pay-Per-View weiter? Hast du dir da schon Gedanken gemacht oder planst du nicht so weit im Voraus und gehst von einem großen Event zum nächsten?

      AJ Styles: Planen wäre zu viel gesagt aber mein Ziel ist natürlich das ich mir meinen Titel wieder zurückholen möchte und das ist im Prinzip mein Plan. Also nichts was nicht bekannt wäre. Im Moment ist es halt so das meinen Fokus in den letzten Wochen auf das Match gegen Lesnar gesetzt habe. Was natürlich auch logisch ist denn alles andere würde keinen Sinn machen. Und einen Gegner unterschätzen wäre fatal. Einen Gegner wie Brock Lesnar unterschätzt man sowieso nicht also war das nie ein Thema. Aber meinen Fokus auf den Titel habe ich bei allem was in den letzten Wochen passiert ist trotzdem nicht aus den Augen verloren

      CC: In der letzten Revival Show kam es ja zu seltsamen Zuständen, das Titelmatch nach der Attacke durch Brock Lesnar, kannst du dir erklären, wieso Miss Torres so etwas entschieden hat? Immerhin warst du klar im Nachteil? Ich denke, die Fans würden gerne wissen, was du von der ganzen Sache hältst?

      AJ Styles: Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht erklären was das sollte. Ich habe hier in der Liga immer alles gegeben und immer alles im Ring gegeben. Und dann so eine Entscheidung zu fällen, das war schon hart aber ich hoffe das ich dazu noch mal eine Stellungnahme vom Office bekomme. Jedenfalls bin ich mir keiner Schuld bewusst und von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass mir das Office damit ein Bein stellen will. Warum sollte das auch der Fall sein, ich bin nie gegen eine Entscheidung angegangen oder habe eine Entscheidung in Frage gestellt. Wie gesagt wenn man darauf eine Antwort haben will dann sollte man sie vielleicht bei den entschiedenen Stellen erfragen und nicht bei mir



      Nach der Antwort von AJ Styles will Carly eine weitere Frage stellen, als aus der Umkleide The Club kommen und Gallows spricht:

      Solltest du nicht vielleicht besser fragen, was AJ sich wieder geleistet hat? Oder wieso AJ überhaupt noch hier ist, wenn er den Boss hier so bloß stellt? Nun wenn du dich nicht traust, frage ich dies… AJ was hast du dir bei der Aktion gedacht? Ach vergiss es, ich will es gar nicht wissen, du hast dir gar nichts gedacht. AJ du kannst mir glauben, wenn ich dir sage, dass deine „Probleme“ erst angefangen haben, du hast keine Vorstellung wie groß diese Probleme wirklich sind.

      Anderson und Gallows, beide blicken sie Styles höhnisch an und schauen AJ abwartend an.



      AJ Styles: Ihr beide kommt hier in mein Interview und seid der Meinung das ich Mist gebaut habe? Ich habe meinen Titel freiwillig abgelegt und ihr sagt mir dass ich damit einen großen Fehler begangen habe? Also momentan habe ich das Gefühl das hier alle ein wenig durchdrehen. Was soll der Scheiß? Ich habe zu dem Zeitpunkt eine Entscheidung getroffen und jetzt tut jeder so als wäre ich nicht ganz dicht. Sorry aber ich muss mich noch auf mein Match vorbereiten. Sollte diese Entscheidung dem Office nicht gepasst haben, dann sollen sie es mir auch persönlich sagen und mehr habe ich dazu jetzt nicht mehr zu sagen

      Mit diesen Worten verlässt AJ das Interview und die Kameras schalten wieder in die Halle zurück

      Mauro Ranallo:
      It seems that Styles is ready for Brock Lesnar… and if he can beat Brock… he could go back into the title picture… the question at this time… would it be Moxley or Riddle? But, it also looks like there are some backstage politics in the way… or why should Eve Torres screw… sorry Miss Eve Torres screw AJ Styles like that?

      Don Callis:
      Wait a minute? How can AJ Styles think about another shot? There will be no future for AJ Styles if he isn’t to 100 % at his match tonight… I think, I know now, why Brock Lesnar disrespect AJ Styles… why Brock Lesnar wants… and will destroy AJ Styles… what a brick!


      ....

      Nun sehen wir erneut den Titantron, welcher sich erhellt und zu sehen ist dort Robert Roode, die Living Legend der 4Live, er wirkt ernst, nicht wirklich zufrieden und kaum bemerkt er die Kamera, beginnt er zu sprechen:



      Wrestlemania! Es ist der Pay Per View an dem alle Wrestler auf der Card sein wollen, aber es gibt Unterschiede jene die damit zufrieden sind irgendwo auf der Card zu sein und andere die es eben nicht sind und zu denen gehöre ich. Ich will nichts gegen Miz sagen, er ist jemand der auch spätere Spots verdient aber ich, ICH habe sicherlich einen der Main Event Spots verdient, hat hier denn jeder vergessen was ich alles für die Liga getan habe? Hat hier jeder vergessen, dass ich der Rekord Champion bin, also von der längsten Regentschaft her? Scheinbar interessiert es niemanden, dass Leute mit Verdiensten eben auch spätere Spots und somit mehr Geld verdienen. Ich habe die Shows jahrelang alleine getragen und so wird es mir gedankt? Man setzt mir Typen wie AJ Styles? Was hat er denn schon gemacht? Außer zu beweisen, dass er trotz seines Alters einfach noch sehr dumm ist? Richtig gar nichts, er hat den Titel gewonnen okay, dass war sein Lucky Day und dann? Dann kamen immer die gleichen Promos, die gleichen Aussagen, tja fast die gleichen Matches, man konnte sicherlich irgendwann sagen, wann AJ was macht, wenn ich mich dafür interessiert hätte, dann hätte ich sogar sagen können in welcher Minute AJ welche Aktion bringt...Wie soll ich sagen, es hat mich ein wenig interessiert und wenn AJ das nächste Mal gegen mich antreten würde, würde er die Packung bekommen, die er verdient hat. Sie wäre GLORIOUS!

      Roode macht ein Pause, überlegt wohl recht genau die nächsten Sätze, als er weiter spricht:



      Heute werde ich also mit Miz, Kurt Angle und Bobby Lashley endlich ins Vergessen befördern, versteht mich nicht falsch, ein Kurt Angle hat für den Sport im Allgemeinen viel geleistet, er hat ihn sicherlich weiter entwickelt, aber seine Zeit ist vorbei, er hat es nur noch nicht verstanden, aber er wird es nach heute Abend verstehen, dass er abtreten sollte und Leuten die jetzt diesen Sport tragen und verändern diesen Ring zu überlassen, Leuten wie The Miz oder auch MIR, ich bin noch in meinen besten Jahren, Angle ist dies schon gefühlt seit 5 Jahren nicht mehr, kurzen Besuchen folgen lange Abwesenheiten, wieso? Weil er seinen Körper wieder regenerieren muss, ist auch logisch, aber wenn ich jedes Mal wieder so lange ausfallen würde, wenn ich mein Match absolviert habe, dann höre ich doch auf?! Ich sage euch hier und jetzt, sollte ich nicht mehr das Level erreichen können, was ich in mir habe, dass ist der letzte Tag, an dem mich hier jemand aktiv im Ring sieht, ich habe nicht vor, den Tag zu verpassen, wo ich mit Würde abtreten kann, gut dies ist noch lange hin, ich habe noch viel vor und ich will MEINEN Titel zurück. Ob Moxley oder Styles, beide sind für sich gute Wrestler im Ring, aber sie sind nicht wie ich, sie sind nicht GLORIOUS!

      Abermals macht Roode eine Pause, er scheint heute doch etwas Redebedarf zu haben, er setzt seinen Monolog fort. Seine Gestik wirkt zunehmend agressiver.



      Wieder bin ich bei diesem Blender Styles angekommen, aber was solls, ich werde ihn einfach fertig machen, er ist mir schon lange ein Dorn im Auge, er nervt nur noch, er langweilt mich und er langweilt euch auch! Nur erkennt ihr es nicht, ihr lasst euch von seinen, ich bin für die Fans da, ich bin der Mann fürs Volk. Nun ja schon unter dem echten Peoples Champion wurde es irgendwann öde, aber wenn jetzt jemand diese Aussagen klaut, macht sie das nicht besser. Ich bin immer ehrlich gewesen, ich bin immer gradlinig gewesen und ich bin immer HIER gewesen. Haben andere die Liga verlassen, war ich HIER, waren andere verletzt oder gelangweilt oder was auch immer, ICH WAR HIER! Sehen wir die Dinge doch mal klar oder sprechen wir sie deutlich an, OHNE MICH gäbe es die 4Live nicht mehr. Wird es mir gedankt? Nein, bekomme ich das Spottlight was ich verdiene? NEIN! Also was machen wir jetzt? Ich habe selten das Office kritisiert und werde es auch heute nur dezent machen, aber ICH BIN DIE RETTUNG! Die Liga dümpelt umher, immer wieder die gleichen Leute die irgendetwas in den Hintern geschoben bekommen, immer wieder die gleichen Leute die in den Main Events stecken, wieso steckt AJ Styles in einem späten Kampf? Okay das Biest ist schon ein Name der polarisiert, aber AJ? Er hat im Rumble versagt, er hat als Champion versagt und was wird er heute machen? VERSAGEN! Ich....

      Doch nun kommt jemand ins Bild bzw. sieht Roode an der Kamera vorbei, wer dort steht ist nicht zu erkennen, doch Roode scheint die Kamera nicht mehr zu interessieren, er geht einfach in die Richtung und der Kameramann wird wohl aus der Szene geschickt, wer gerade mit Roode ein Gespräch führt ist nicht zu erkennen. So endet die Szene und die Show geht weiter.

      Mauro Ranallo:
      Robert Roode has only one goal in mind! And that goal is the victory tonight over Kurt Angle and Bobby Lashley! It's understandable that Roode sees himself as the big poster boy of 4live... Cenrtainly there are many truths in his speech, but also some unethical things... there was a short time periode in 4Live History without Roode...

      Don Callis:
      Mauro, Roode is much too focused on A Styles. He makes the same mistake as does the blender AJ Styles, as Roode calls him. Styles si already thinking too much of another World Title run and Robert Roode is doing exactly the same... When will these guys understand that they would rather focus on this here and now?


      ...

      Tag Team Match
      Robert Roode & The Miz vs Bobby Lashley & Kurt Angle



      Nach dem Einzug der beiden Teams wird schnell geklärt wer im jeweiligen Team anfängt, es sind Roode und Angle die im Ring bleiben, Miz und Lashley gehen aus dem Ring in ihre Ecken. Die im Ring befindlichen Leute gehrn dann in die Mitte und es folgt ein Trash Talk, an dessen Ende Roode Angle eine klatschende Ohrfeige verpasst, der schüttele sich kurz lächelt und gibt die Ohrfeige zurück, Roode wirkt danach sehr zornig und geht auf Angle los. Er zeigt einige Schläge und treibt den mehrmaligen Tag Team Champion in die Seile, danach folgen ein Back Body Drop sowie ein Running Neckbreaker. Roode macht weiter mit einigen normalen Suplexen, Body, Side und Back Suplex, ein Cover wird nicht probiert. Roode setzt noch einen Double Axe Handle Blow vom Top Rope nach und erzielt dann den ersten Two Count im Match, weiter geht es mit einem Nerv Hold, der aber nicht den gewünschten Erfolg bringt, so das Roode diesen von sich aus lösst. Angle wird in eine Ecke geschleudert, nach einem „Glorious“ Ausruf rennt Roode in die Ecke und rammt diese, weil sich Angle raus bewegt nun ist Angle am Drücker, er zeigt einige klatschende Chops auch ein paar Suplexe, wie den Side Suplex, auch baut Angle einige Hold Griff ein, die bei ihm einem ehemaligen Ringerchampion eben eine andere Wirkung haben als bei Roode. Angle befördert Roode schließlich in die Ecke, wechselt mit Lashley und nun schlägt der große Brocken auf Roode ein, zeigt einen extrem langen Vertikal Suplex, wo er Roode gefühlte „Stunden“ oben hält. Hiernach wieder ein paar Forarms, ein Whip in die Seile und ein Shoulder Block, Roode taumelt ins Seil und geht mit einer Clothesline über das Seil nach draußen. Lashley powert sich nach oben und geht Roode sofort hinter. Roode kommt gerade wieder auf die Beine da treffen ihn schon die nächsten Schläge, außerdem wirf er in die Absperrung geschmissen, hiernach schiebt Lashley den Gegner wieder in den Ring zurück. Roode will nun wechseln, aber Lashley ist schneller und hält ihn zurück, es folgt ein Sambo Suplex von Lashley, dann geht er schon mal etwas zurück und lauert, Roode kommt gerade wieder auf die Beine, als Lashley ihn zustürzte, mit einem SPEAR will er Roode treffen, aber der kann ausweichen, so taumelt Lashley nachdem ins TB gekracht ist zurück und kassiert einen Super Kick von Roode, diesem gelingt nun der Wechsel mit Miz und zu zweit gingen sie nun auf Lashley los, es folgen ein Double Vertikal Suplex, ein Double Snap Suplex sowie eine Double Clothesline, dann geht Roode aus dem Ring,. Miz zeigt dann ein paar Schläge und Tritte, gefolgt von einen Snap DDT, was einen Two Count zur Folge hat. Miz macht sofort weiter, schleudert Lashley in die Ecke, Corner Clothesline, insgesamt 3 Mal kann er die Aktion ins Ziel bringen, dann setzt er Lashley aufs Turnbuckel und zeigt einen Super Plex, das nächste Cover erzielt einen Near Fall, aber nicht den Sieg. Wieder wechseln Roode und Miz, beide ziehen Lashley nach oben, dann ein Double Whip in eine Ecke, ein Corner Big Splash gegen Lashley von Miz, dann schleuderte seinen Gegner in die Mitte wo Roode wartet und einen Double R Spinebuster durchbringt. Wieder ein Cover, wieder ein Nearfall, Lashley ist noch nicht bereit aufzugeben. Angle der merkt, dass Lashley nun die Fans braucht versucht diese zu mobilisieren. Roode zieht Lashley wieder nach oben, zeigt einige harte Punches und hiernach einen Swinging Neck Breaker, dann geht er aufs Turnbuckel und kommt mit dem Diving Knee Drop, die Aktion verfehlt allerdings ihr Ziel, Lashley ist ausgewichen und versucht nun zu Angle zu kommen, auch Roode will den Wechsel und versucht zu Miz zu kommen, da Roode fitter ist als Lashley gelingt es diesem auch eher seinen Partner zu erreichen, aber auch Lashley kann im letzten Moment Angle erreichen und so sind nun die beiden frischen Partner im Ring. Angle kann Miz aber nun durch den Ring treiben und mit einem Side Suplex zu Boden bringen, dann folgt noch seine Triple German Suplex Serie die er gekonnt wie immer durchzieht. Miz taumelt nach oben und Angle setzt nach mit dem Angle Slam, das Cover führt zum Nearfall, aber nur, weil Roode rechtzeitig im Ring ist und den Save macht. Lashley befasst sich dann mit Roode und die beiden brawlen draußen, im Ring Angle und Miz. Miz scheint schon recht fertig, als Angle ihn sich wieder hochzieht und mit einem DDT zu Boden brint…bzw. will er dies tun, aber Miz blockiert und zeigt einen verdeckten Low Blow, deswegen verdeckt weil der Ref von Roode/Lashley abgelenkt ist Angle geht auf die Knie und dann folgen die „Awesome Kicks“ von Miz die er immer wieder durchzieht nach diversen Middle Low Kicks, soll nun der verheerende Kick folgen, Miz nimmt Schwung, aber Angle fängt das Bein ab und sofort befindet sich Miz im Ankle Lock was eine verdammt gefährliche Position ist und schon viele Leute das Match gekostet hat, Miz Glück ist dass er nicht so weit weg vom Ringseil sich befindet, dennoch sind selbst diese paar Meter nicht zu unterschätzen, Miz aber kämpft verbissen und erreicht schließlich das Seil und kann hineingreifen, so dass Angle lösen muss, nun hat Miz einen Moment Ruhe. Aber Angle ist heiß, er reißt sich die Träger seines Kampfanzuges runter und zieht Miz erstmal wieder etwas weg vom Ringseil und erneut setz er, diesmal durchaus mittiger seinen ANKLE LOCK an, würde dies die Entscheidung bringen? Nein, Roode kann rechtzeitig unterbinden und Angle mit einem beherzten Kick an den Kopf zu Boden bringen und Miz ist gerettet, Roode aber wird wieder von Lashley nach draußen gezogen, Miz liegt im Ring, auch Angle ist benommen kommt aber wieder auf die Beine, draußen gelingt es Roode einem SPEAR von Lashley auszuweichen, so dass dieser in die Treppe kracht, wegtaumelt und den GLORIOUS DDT einstecken muss und dies auf den Hallenboden. Angle zieht Miz nun wieder nach oben, der will sofort sein SKULL CRUSHING FINAL zeigen, aber Angle kann dies blockieren, sich rauswinden und Miz mit einem German Suplex zu Boden bringen, das Cover führt zum einem Nearfall für Angle. Angle rennt nun ins Seil, wird hier von Roode gestört, der ihn am Bein festhält, Angle befreit sich von Roode, den er auf den Apron zieht und davon beförderte als Miz dies ausnutzt und sein SKULL CRUSHING FINAL gelingt. , das Cover 1..2..3. Roode und Miz feiern ihren Sieg ausgiebig und werden kraftvoll ausgebuht, was die beiden aber nicht interessiert. Gewonnen ist eben gewonnen.



      Winner by Pinfall: Robert Roode & The Miz

      Mauro Ranallo:
      And another victory for Robert Roode in his wrestlemania record! Last year, he beat AJ Styles and tonight he beats a legend like Kurt Angle! Only Sky is the limit for Robert Roode right now! Now he can go to the next chapter in his book!

      Don Callis:
      I may have criticized that Roode, is too much on AJ Styles... But he has won the match here! So, yes Robert Roode can go to the next chapter, and that chapter might be a match against the World Heavyweight Champion... Jon Moxley at this time... or Matt Riddle.

      ....

      Die Kameras schalten nun erneut in den Backstage Bereich. Zu sehen ist niemand geringeres als der Messiah of Extreme, dem Advocate des Beast Incarnate, The Voice of the Alpha Beast, the Greatest Manager of All Time. Oder kurz gesagt Paul Heyman, einige Fans jubeln lautstark und Heyman muss erst einmal etwas lachen. Heute Abend wird AJ Styles erneut auf Brock Lesnar treffen, dieses Mal in einem Last Man Standing Match.



      Paul Heyman:
      It must be over a year now... When the 4Live Managment took the money to re-engage the biggest ass-kicker, the biggest Ultimate Fighter of our generation, Brock Lesnar. You can call 2018, a year of fear for the 4Live Superstar Roster. Because Brock Lesnar was and still is on a hunt. A hunt that will never stops.... because my client Brock Lesnar like to hurt people he disrespect. And to behonest... Brock Lesnar respect nobody! He barley tolerate me! And I am his best friend in that buissness. But anyway... There is one person on that hunt... Brock Lesnar can't tolerate... which Brock Lesnar don't respect, that Brock Lesnar will destroy once and for all. Off course I talk about that self proclaimed Phenominal One AJ Styles. Mr. Styles shows disrespect after disrespect... and repeat that time... after time... after time again.... But that moment here will be very important for that match. Because we will made a statement... we will show the world, that AJ Styles, isn't your Idol. We will show you that your hero, isn't the hero of that story... we will show you that Brock Lesnar is the hero of that story... But Brock Lesnar doesn't want to be your hero, because he don't care about the fans... They fans should thank Brock Lesnar for his time he spend with scum like AJ Styles... like Bobby Lashley... like Drew McIntyre in the Ring... Because he show you, what we do with scumbags... he show suplex after suplex repeat! And 2019 will be no different! 2019 will be the greatest year in Suplex City, when my client Brock Lesnar will get all the gold he wants! When Brock Lesnar kills AJ Styles with his bare hands! This is not a threat... this is a promise! Brock Lesnar will ends the legacy of shame, Brock Lesnar will ends the era of selfish bricks, Brock Lesnar will end AJ Styles. EAT... SLEEP... SUPLEX... REPEAT... SUPLEX... REPEAT... END THE AJ STYLES ERA... REPEAT....

      Die Marschrichtung für Brock Lesnar dürfte klar sein, er will AJ Styles heute Abend nicht nur besiegen, nein er will die Kaariere von AJ Styles beenden. Und das Match oder die Matchart perse, spielt da dem Vorhaben des Beasts mehr als nur in die Hände.

      Mauro Ranallo:
      Well, it seems that Paul Heyman has a vision for the future of AJ Styles... And I am sure, he don't like it! This might be the end of Styles tonight... But for sure... this will be the end of that rival... If not... how AJ, will survive another fight against a inhuman beast like Brock Lesnar?

      Don Callis:
      It's simple... he can't survive another bout with an angy Brock Lesnar... So we all should hope... for AJ Styles. for his family... that tonight will be the end... that tonight that story ends... and to be honest... even if AJ can survive... his body will be broken... That way or another, Brock ends the Era of AJ Styles tonight.


      ...


      Es wird in die Halle geschaltet aber es geht nicht zum nächsten Match, sondern der Titantron geht an und wir sehen die Göttin der 4live Alexa Bliss und sie will wohl noch ein paar Worte loswerden, um was es geht werden wir gleich von ihr hören.



      AB: Heute Abend habe ich mein Match gegen eine alte Bekannte und zwar Ember Moon. Ich gebe ihr erneut eine Chance meinen Future Stardom Title zu gewinnnen. Ich weiß das es genug Leute gibt, die denken das mir dieser Titel nicht viel bedeutet, da ich immer wieder gesagt habe, das es mir ein Dorn im Auge ist das Zelina Vega meinen Titel trägt. Aber das ist nicht gleichbedeutend damit, dass ich den Future Titel nicht ehre. Dieser Titel sagt aus, dass ich die Zukunft dieser Liga bin und ich habe ihn schon eine Zeit lang verteidigt und ich habe auch nicht vor ihn heute Abend zu verlieren. Ember Moon hat diesen Titel ebenfalls nicht verdient genauso wie eine Zelina Vega den World of Stardom Titel nicht verdient hat. Es gibt neben Angie und mir keine andere Frau in der Liga die es verdient einen Titel zu tragen. Wir haben diese Liga wieder nach oben gebracht, mit Charisma und mit Einsatz und das ist es was einen Champion ausmacht. Viele sehen einfach nicht, dass auch eine gewisse Arbeit dahinter steht und diese Arbeit haben Angie und ich immer geliefert. Es gibt so viele Trittbrettfahrer die einfach hier rauskommen und Matches fordern die sie sich überhaupt nicht verdient haben.

      Alexa macht eine kurze Pause und redet dann aber direkt weiter.



      AB: Ich gebe hier immer alles und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Ich habe mit Angie auch schon gesprochen und ich werde mich auch in Zukunft nicht auf die faule Haut legen und mich auf meinen Erfolgen hier in der Liga ausruhen. Wer mich kennt der weiß das dass genau nicht meine Art ist und es wird in Zukunft auch wieder mehr von Alexa Bliss zu sehen geben. Was genau ich damit meine werdet ihr bald selbst sehen. Und wo ich gerade über meine Art und Weise rede. Es gab da diese Gerüchte, dass ich angeblich irgendwelche Attacken im Backstagebereich ausüben würde. Das ist absoluter Müll. Ich habe es nicht nötig meine Gegnerinnen vermummt zu attackieren aber ich kann mir gut vorstellen, dass es Personen gibt die mir solche Aktionen in die Schuhe schieben wollen. Ist mir völlig egal, von mir aus soll sich die Person doch denken, dass sie mir damit den schwarzen Peter zuschieben will aber so etwas habe ich noch nie gemacht. Alexa grinst und redet dann weiter Jedenfalls nicht so billig, wenn es so sein soll und die Person es meiner Meinung nach verdient hat dann hat sie auch verdient zu wissen das so eine Aktion von mir kommt.



      AB: Ich freue mich jedenfalls heute Abend Ember Moon eine erneute Lektion zu erteilen, sie kann es einfach nicht lassen mich immer und immer wieder herauszufordern aber heute Abend werde ich ihr zeigen, dass sie sich ein anderes Ziel setzen soll. Und dann kann ich mich auch einem weiteren Ziel zuwenden, welchem ich in letzter Zeit wenig Aufmerksamkeit gewidmet habe, nämlich der guten Zelina zu zeigen, dass sie lange genug meinen Titel getragen hat. Ihr wisst das ich die Gegenwart und die Zukunft dieser Liga bin und daran wird weder eine Ember Moon etwas ändern noch eine Zelina Vega noch sonst eine andere Frau in dieser Liga. Und das ist keine Drohung das ist ein Versprechen.


      Nach dieser Aussage sieht man noch wie Alexa aufsteht und aus dem Bereich der Kamera verschwindet dann wird der Titantron schwarz.

      Mauro Ranallo:
      Don, do you also feel that Alexa Bliss says one thing, but means another? She claims that she care about the Future of Stardom Championship. But where is the Championship Belt, which means something for her? Anyway, it's technically incorrect that Alexa Bliss distributes chances here. Ember Moon earns her spot by winning the first ever Stardom Royal Rumble Match! Don, Ember earn it! She didn't get it as a favor from Alexa Bliss!

      Don Callis:
      I think so, that the title means something to her anyway. After all, this title means that she is one of the better fighters in the division. But it is understandable that Alexa Bliss sees herself as destined for bigger things. After all, she was the last womens championship holder before the start of Stardom!


      ....

      Last Man Standing Match
      AJ Styles vs Brock Lesnar (with Paul Heyman)



      Nun kann es also losgehen, das langerwartete Last Man Standing Match zwischen The Phenominal One AJ Styles und dem Beast Incarnate Brock Lesnar. Beide stehen sich etwas gegenüber und AJ profiliert sich mit Worten und wirkt sehr selbst bewusst. Brock lächelt nur schämisch aber nun, nun gehen beide aufeinander zu und man sieht wie sie zuerst reden, aber man kann kein Wort verstehen. AJ holt aus zu einer schallenden Ohrfeige gegen Brock Lesnar! Der kann es nicht fassen da kommt AJ schon auf ihn los gesprungen und lässt einen Hagel an Schlägen auf folgen. Brock kann sich nicht wirklich wehren und muss weiter harte Schläge vom Phenominal One einstecken. AJ whippt den Hühnen dann in die Seile und kann einen Samoan Drop durchbringen. Brock robbt sich langsam zu den Seilen und hievt sich dort hoch. AJ Styles der Phenominal One ist wie man so schön sagt "on fire!" und rennt direkt auf ihn zu. Mit einer harten Clothsline schickt er Brock und auch sich nach draußen. Die Fans jubeln lautstark, bei der Landung muss auch AJ einstecken doch er ist so voller Energie von dem Zuspruch der Fans, dass ihm scheinbar nichts aufhält. Er rappelt sich auf und packt sich Lesnar und hämmert dessen Kopf gegen die Absperrung und tritt und schlägt dann solange auf Ihn ein bis er am Boden liegt. Styles geht dann eine kleine Runde und schnappt sich dann Brock und wirft ihn mit voller Wucht gegen die Ringtreppe. Doch Styles wartet erst gar nicht lange, Brock hält sich noch die Schulter dann hebt ihn AJ Styles auch wieder hoch und hämmert diesen mit dem Kopf voran gegen einen der Ringpfosten. Brock liegt nun benebelt am Boden.

      Mauro Ranallo:
      This is insane! I never saw AJ Styles like he is right now! The pure anger drives him!

      Don Callis:
      Indeed. After all he have been through. Brock Lesnar cost AJ Styles the Rumble! Brock Lesnar costs Styles another shot for the World Heavyweight Championsip.


      AJ Styles ist in seiner Welt, die Fans stehen hinter ihm und bejubeln ihn. Er geht zu Lesnar und dreht jenen auf dne Rücken und haut ihm nun immer und immer wieder mit der Faust in Gesicht. Brock versucht sich zu verteidigen doch es gelingt ihm nur selten. Styles lässt nach etlichen Schlägen ab von ihm und der Ringrichter beginnt das Biest anzuzählen, welches nun viel einstecken musste. Derweil räumt Rock das halbe Pult ab, er wirft Monitore und Laptops weg und zieht ein dickes schwarzes Kabel aus dem Pult. Dieses wickelt er Brock um den Hals, der Ringrichter unterbricht das anzählen und würgt Brock Lesnar nun damit. Brock jappst nach Luft und versucht das Kabel zu entfernen doch Styles drückt und drückt und man hat fast Angst der Phenominal One könnte Brock Lesnar erdrosseln. Dann geht der Ringrichter dazwischen und zerrt Styles davon, welcher nun schwer atmend da steht und Brock am Boden liegen sieht. An dessen Hals sieht man noch deutlich die Spuren des Kabels das der Ringrichter ihm nun langsam wegholt.

      Mauro Ranallo:
      Good Lord! This is awful! What happend to AJ Styles?

      Don Callis:
      Mauro, what would you do, if somebody like Brock Lesnar repeatedly cost you the shot to become the World Champion again? Brock Lesnar is the man, which cost AJ Styles too many shots for the World Title, and now... it's seems that AJ is way behind in the line to challange the Champion Jon Moxley.


      Brock Lesnar wird nun angezählt und jener hadert noch sehr mit der Luft. Brock versucht erst gar nicht richtig auf die Beine zu kommen. 1... 2... 3... 4... 5... Styles hat genug gesehen und entscheidet, dass Brock mehr leiden muss. Er nimmt sich nun einen Mülltonne von unter dem Ring hervor und hebt diesen nun über seinen Kopf und geht nun zu Brock. Der Ringrichter beendet erstmal das anzählen von Brock Lesnar und stellt sich AJ in den Weg. AJ ist rasend vor Wut. Der Ringrichter hebt die Hände hoch und will das Styles es lässt doch der setzt seinen Dickkopf durch. Er steht nun vor Brock Lesnar und will ihm mit der Mülltonne eine überhauen. Da kommt er der Dick Kick! Oder in diesem Falle, ist es für Styles ein unschöner Besuch in Dick Kick City Bitch! Styles macht große Augen und sackt dann ganz langsam zusammen. Brock rollt sich weg und die Tonne landet auf dem Boden, genau dort wo er noch lag vor wenigen Sekunden. In jener Mülltonne landet nun Styles als er zu Boden geht. Brock kommt langsam auf die Beine und schüttelt den Schmerz einmal von sich ab, sichtlich gezeichnet von diesem Überfallartigen Start des Phenominal Ones. Brock blickt nun zu AJ, welcher mit seinem Kopf nun auf der Mülltonne liegt, er geht nun zu den Timekeepern und schnappt sich dort ohne zu Fragen einen der Steelchairs und geht zurück zu AJ. Welcher sich langsam aufrichtet, es folgt zuerst ein Tritt in die Magengegend so das AJ erneut zusammen sackt und nun holt er aus, er schlägt mit dem Steel Chair auf den Kopf von Styles! Eine Art von Con Chair To mit der Mülltonne und dem Stuhl! AJ Styles Kopf dazwischen! die Fans sind geschockt.

      Mauro Ranallo:
      Mama Mia! What the hell is going on here?!

      Don Callis:
      This is even more brutal as I thought it would be! What a sick con-chair-to! Look at the replay and what Styles body reation after the hit!


      Wir sehen das Ganze in der Wiederholung und es ist noch grausamer als es eh schon ist. Styles Ober- und Unterkörper zappelt nach dem Schlag wie als würde er einen Stromschlag bekommen. Styles kniet irgendwie noch immer in dieser Position und bewegt sich nicht mehr. Brock steht in der Nähe und schaut sich das ganze nun an und er hat ein teuflisches Lächeln auf den Lippen. Der Ringrichter schaut nach Styles und es sieht nicht gut aus. Brock geht nun hin und da Styles nicht ganz auf dem Boden liegt, kann der Ringrichter ihn hier auch nicht anzählen. Brock Lesnar zerrt AJ nun unsanft auf die Beine und schleudert ihn quasi zur Vergeltung und mit einer unglaublichen Leichtigkeit gegen das nächste Ringeck. Brock hievt AJ Styles nun hoch und schleudert diesen nun gegen die Ringabsperrung, doch dort liegt AJ nicht lange. Den Brock ist nun im Rage Mode und packt sich Styles erneut und schleudert diesen erneut gegen den Ringpfosten. Brock wird von den Fans gnadenlos ausgebuht, doch dieser interessiert sich nicht im Geringsten für die Meinung der Fans und packt sich Styles und nietet diesen mit einer knall harten Clothsline um. Brock sieht nun das Kabel am Boden liegen und hebt dieses auf, nun blickt er mit dem Kabel in seinen Händen zu Styles. Er packt sich diesen und legt nun das Kabel um seinen Hals und hievt diesen nun auf das Apron hoch und steigt in den Ring und zieht nun am Kabel und tritt Styles die Beine weg, so das Styles am Kabel zappelnd hängt.

      Mauro Ranallo:
      By the love of GOD! That man right here has a family! can some one please stop that beating?

      Don Callis:
      Oy My! Mauro! This is not pretty at all... but this is a Last Man Standing Match, they are no rules... Brock Lesnar is gonna end AJ Styles life with his bare hands!


      Brock drückt sich nun mit einem Fuß am zweiten Seil ab und zieht so fest er kann. AJ hängt, nein er baumelt nun in der Luft! Diese wird immer knapper und Styles versucht alles um sich zu befreien. Doch es gelingt dem Phenominal One nicht, da geht ein Raunen und jubeln durch einen Abschnitt der Halle, während einige Fans immer noch schockiert sind. Nun fängt die Kamera den Mann der Tausend Tode Mil Muertes und Devil Favorit Demon Kane ein, welche sich scheinbar immer noch durch die Halle brawlen. Brock lässt nun von AJ ab, während Kane nun Mil Muertes über die Ringabsperrung schickt und dieser langsam zu Ring taumelt, Kane steigt über die Ringabsperrung und derweil packt sich Mil Muertes die Mülltonne, oder besser gesagt den Deckel und dreht sich um und verpasst Kane damit einen Schlag, dieser ist sichtlich überrascht von diesem, oder besser gesagt hält er in seinen Bewegungen für den Hauch einer Sekunde inne. Nun packt sich Mil Kane und schleudert diesen gegen eine der Ringecken. Nun steigt Mil Muertes in den Ring und es kommt zu einem kurzen Staredown zwischen diesen beiden. Während dessen steigt auch Kane in den Ring. Der Ringrichter ist sichtlich nicht erfreut über das erscheinen dieser beiden. Aber diese hat Styles davor bewahrt hier über den Jordan zu gehen. Aber auch Brock ist nicht happy, über das Erscheinen der beiden und streckt nun beide mit einer Double Clothsline nieder. Beide kommen recht schnell wieder auf die Beine und anstelle sich auf Brock zu konzentrieren gehen sie wieder auf einander los. Brock wird das langsam zu blöd und er knockt beide mit harten Punches aus und wirft diese aus dem Ring. Beide kommen aber wieder auf die Beine und brawlen sich nun wieder aus der Halle heraus. Nun dreht sich Brock Lesnar langsam wieder zu Styles um und dieser kommt nun angeflogen mit einem Phenominal Forearm!

      Mauro Ranallo:
      STYLES IS BACK! STYLES IS BACK! Like a phoenix from the ashes!

      Don Callis:
      AJ should thanks the lord, for that two monster of mans... who saved his lifehood here!


      Brock taumelt zurück getroffen vom Phenominal Forearm! AJ Styles nimmt Anlauf und schickt Brock mit einem Dropkick in die Seile, AJ rennt noch einmal schnell in die Seile und befördert das Biest nun aus dem Ring. Brock taumelt noch außerhalb des Ringes. Styles will nun einen Super Phenominal Forearm zeigen! Doch Brock fängt AJ ab und schleudert diesen nun gegen eines der Ringecken. AJ Styles prallt ungeschützt auf, der Ringrichter checkt nach dem Zustand von Styles. Brock zieht nun unter dem Ring einen Tisch hervor, der Ringrichter zäht AJ nun an, Brock verpasst AJ einen harten Tritt so das der Ringrichter erneut anfangen muss. Brock packt sich Styles und schleudert diesen unsanft gegen eine die Ringabsperrung. Nun baut er den Tisch auf, doch platziert er Styles nicht auf jenen, sondern zieht eine Leiter von unter dem Ring hervor. Lesnar wirft diese in den Ring, nun packt er sich Styles und verpasst diesen einen Tritt, so das der Ringrichter nicht weiter zählt, Lesnar packt sich also AJ und wirft diesen wieder in den Ring. Lesnar steigt nun in den Ring und baut die Leiter nahe der Seile auf. Er zieht AJ dannach auf die Beine und schultert diesen und steigt die Leiter empor! Er will doch nicht etwa? Plant Brock Lesnar einen Super F5 von der Leiter durch den Tisch? Brock ist nun auf der Leiter und bereit für seinen F5! Doch Nein! Aj kann kontern, er rutscht vom Rücken und kann auf der Leiter bleiben, irgendwie gelingt es ihm, der STYLES CLASH! VON DER LEITER DURCH DEN TISCH AUßERHALB DES RINGES! HOLY SHIT! Der Ringrichter zählt nun langsam bis 10. AJ Styles kommt kurz zuvor wieder auf die Beine während Lesnar sich nicht mehr rührt.



      Winner via Stipulation: AJ Styles

      Mauro Ranallo:
      MAMA MIA! AJ Styles did it! He beat... no he destroy the beast! Styles is now the beast slayer! only sky is the limit for AJ Styles... This might be the end... of the Styles versus Lesnar era!

      Don Callis:
      Oh my! What for a match?! How could Styles survive that? In the past he could beat Brock Lesnar more or less with luck ... but in the end it was always Lesnar who was last man standing ... but tonight! Mauro that changes everything!

      ....




      Diese Musik versetzt die Fans nach wie vor in absolute Begeisterung. Es ist die Musik der größten Championesse aller Zeiten der 4Live. Natürlich ist hiermit Trish Stratus gemeint. Die Kanadierin hat alles erreicht um sich auf ewig einen Namen zu machen. Einen größeren Kultstatus hat bisher niemand erreicht. Und da ist sie auch schon...



      Ihr Weg führt zwar zum Ring, jedoch begibt sie sich nicht direkt in jenem. Sie umrundet diesen zunächst und reicht so vielen Fans wie möglich die Hand. Jene widerum zollen es mit größtem Respekt und jubeln der Rekord Kanadierin lauthals zu. Diese bemerkt dies mit einem leichtem Lächeln auf den Lippen. Nebenbei lässt sie sich noch ein von vielen erwartete Mic geben, ehe es für sie schließlich doch in den Ring geht. Dort posiert sie ein letztes Mal.



      Nun soll es soweit sein, nachdem die Jubelrufe nach und nach verklingen kann sie die erste Worte an das Publikum richten.

      Trish Stratus » “ Like I said...everything comes to an End. And my End in the 4Live is today. Mit dieser Wrestlemania werde ich meine Wrestling Karriere endgültig beenden. Die Zeiten in denen ich nicht hier war, kann man eher als Pause sehen oder notwendige Entspannung vom ganzen Tourstress. Ich muss mich in der 4Live niemanden mehr beweisen. Ich habe so viel erreicht...mehr als ich mir damals zu Beginn meiner Karriere gewünscht habe. 13 times Womens Champion, davon zwei weit über ein Jahr andauernde Regenschaften die bis zum heutigen Tag bestand haben und auch weiterhin bestand haben werden. 1 time World (Heavyweight) Champion, und dies wird mir keiner mehr nachmachen. Da bin ich sicher. Aber ich bin mir auch nur so sicher, weil der Fokus auf die Weiblichen Stars heute größer ist als zu meiner aktiven Zeit. Und ja, ich bin auf jede irgendwie stolz wenn gleich ich nicht mit jeder im Ring stand oder es sein werde. “

      Sie setzt das Mic ab, und schreitet etwas hin und her im Ring und wirkt dabei doch etwas nachdenklich.

      Trish Stratus » “ In all den Jahren war ich Teil diverser Teams,...mal auf der guten Seite, mal auf der bösen Seite. Ebenso habe ich in all den Jahren viele Entscheidungen getroffen,...auf einige bin ich heute noch stolz aber auf viele eher weniger. Oft habe ich mich gegen Freunde aufgelehnt nur um meinen eigenen Vorteil zur Geltung zu machen. Aber sind wir mal ehrlich: Wer würde es nicht versuchen sich selbst voran zu bringen, anstelle dessen nur auf andere zu hoffen. Wie dem auch sei...ich bin dankbar für alles. Doch es gibt jemanden, den mein größter Respekt gilt...“

      Sie holt tief Luft. Fällt der Queen of Queens doch mal etwas schwer von den Lippen?!

      Trish Stratus » “ ...und das seid ihr. Ohne Euch wäre ich nicht die Person die ich heute bin. Ich werde euch auf Ewig dankbar sein...Ich liebe euch.“

      So deutet sie auf ihr Herz. Eine Geste gleichbedeutend das sie die Fans immer in ihrem Herzen tragen wird. Ein letztes Mal verbeugt sie sich in jede Richtung, dann will sie den Ring verlassen als...



      Und auch diese Musik kennen wir nur zu gut. Die Queen of Xtreme gibt sich nun die Ehre. Leicht angespannt blickt Trish zur Stage als dort Lita erscheint.



      Wenn man die Geschichte um diese beiden Athletinnen kennt, weiß man also bestens das sie nicht immer einer Meinung waren – getrau dem Motto: Good Friends, better Enemies. Als Lita in der Halle erscheint hat sie sich schon Mic in der Hand. Lächelnd bleibt sie zunächst auf der Stage stehen,...bis die Musik verstummt, erhebt sie das Mic.

      Lita » “ Trish... “

      Das Publikum jubelt beiden Frauen zu. Die Queen of Xtreme geht derweil die Rampe runter in Richtung des Ringes.

      Lita » “ Du denkst, wenn du noch hier ein Paar Worte ans Universum richtest und Danke sagst, das es damit getan war?“

      Die Kanadierin nickt nur wortlos, an der Ringtreppe verweilt Lita kurz.

      Lita » “ Du denkst, du kannst einfach so gehen und brauchst dich um nichts mehr kümmern, huh?! “

      Auch hier nickt Trish nur, derweil hat Lita den Ring betreten.

      Lita » “ Du bist doch sonst nicht so wortkarg Süße. So kenne ich dich nicht. Dies ist kein Abschied der deiner würdig ist. Ich musste die Gelegenheit nutzen um mich auf der Bühne zu verabschieden. Wir beide haben so viel durch gemacht, sowohl miteinander als auch gegeneinander. Ich möchte hier und heute nur noch sagen...Danke für Alles Trish und aus tiefstem Herzen heraus. Ich liebe dich...als Gegnerin wie als Freundin. “

      Das fließt die erste Träne Trish´s Gesicht herunter, Lita geht einige Schritte zurück und geht auf die Knie und huldigt Trish. Diese kann das nicht mit ansehen und hilft Lita auf. Eine herzliche Umarmung folgt. Ehe Lita wieder das Wort an Trish richtet.

      Lita » “ Aber ich hoffe du denkst nicht, das dies alles war. Natürlich wussten wir alle, das du den Plan gefasst hast, dich ganz zurück zu ziehen – die Stiefel endgültig an den Nagel zu hängen. Im Backstage Bereich habe ich mit einigen Leuten gesprochen, die möchten auch die Gelegenheit nutzen um sich von dir zu verabschieden. Das schöne daran ist, ich weiss das du damit niemals rechnen würdest. Und das verrückte daran ist, seit ich mit diesen Personen gesprochen habe, verfällt meine Hand immer und immer wieder in diese eine Geste zurück.“

      So hält die Kamera auf Lita´s Hand und drei Finger stehen aufrecht als eine weitere Musik durch die Boxen der Arena dringt.



      Nun hält es niemanden mehr auf den sitzen, es ist die Musik vom A-Team,...

      Lita » “ Ladys and Gentlemen,...

      Quinton „Rampage“ Jackson, Ken Shamrock, Gina Carano.

      THE ORIGINAL A-TEAM!!!“


      Und da sind sie auch.



      Zielstrebig geht man auf den Ring zu, die originalen Mitglieder des Teams um Trish Stratus werden frenetisch bejubelt, jeder genießt es,...ist es lange her als man die Hallen der 4Live betreten hatte. Im Ring folgten herzzerreißende Momente mit Umarmungen und Tränen im Gesicht, auch Lita blieb dabei nicht außen vor. Die Musik des A-Teams verstummt als im direkten Anschluss schon die nächste Musik eingespielt wird.



      Lita » “ The Flawless one – LAAAAAYLA!“

      Auch Layla El ist anwesend um die Queen of Queens zu verabschieden, wen wundert es auch?!



      Es bleibt weiterhin emotional, als Layla und Trish sich im Ring gegenüber stehen. Man versteht zwar nicht, was gesagt wird aber es scheint nur gutes zu sein denn es folgte die Umarmung nach Küsschen auf die Wange.



      Erschrocken blicken sich alle um, als man ein dumpfes Stampfen hören konnte. Ebenso angespannt wie erschrocken blickt man zur Stage als dort jene Person auftauchte, die von Trish Stratus einst entthront wurde.

      Lita » “ Trish, your former Enemy – AWESOME KONG.“



      Aber Kong wirkte recht emotionslos bis sie auch den Ring bestiegen hatte. Die Dimensionen könnten nicht unterschiedlicher sein zwischen den Beiden Frauen. Trish eher klein und zierlich, Kong dagegen Groß und Stark. Kong applaudiert Trish zu und umarmt auch die Queen of Queens, was alle freudig zur Kenntnis nehmen.



      Lita » “ The International Woman – GAIL KIM!“

      Auch sie erscheint schnell in der Arena.



      Die Vergangenheit zwischen den Beiden Kanadierinnen ist auch nie wirklich glimpflich ausgegangen. Eine von Beiden hatte immer zu mit großen Problemen zu kämpfen, aber dies ist mit dem heutigen Tage an Vergangenheit die mit einer neuerliche Umarmung im Ring besiegelt wird.



      Zur Verwunderung der meisten im Ring sich aufhaltende Person ist es Chris Jericho der nun die Halle betritt.



      Lita » “ Y2J – Chris Jericho Ladies & Gentlemen.“

      Trish in der Mitte des Ringes, und die Gäste um sie herum verteilt als Chris Jericho im Ring. Es folgten Gesten die man in etwas als „Du hier“ Geste deuten könnte, ehe auch hier eine Umarmung und Kuss auf die Wange folgte. Die anderen applaudierten währenddessen. Dann gesellt sich Jericho zu den anderen Gästen und Trish Stratus ist sichtlich gerührt. Nun zu vernehmen, war eine vertraute Musik, die Musik des A-Teams 2.0. In Formation Velvet Sky, Ember Moon, Becky Lynch sowie Bayley und Sasha Banks betritt man die Halle.




      Lita » “ Schau mal Trish, wer da ist...Velvet, Ember, Becky, Bayley & Sasha...Das A-Team 2.0.“

      Erneut flossen Tränen bei der Kanadierin, die ihre Emotionen gar nicht mehr unter Kontrolle halten konnte. Nun waren im Ring alle alten bzw. aktuellen Mitglieder des A-Teams versammelt. Eine Geschichte die heute hier geschrieben wird. Die Huggerin herself ist die letzte im Pulk die Trish umarmt. Das es wirklich dazu kommt, das hat wohl kaum einer wirklich erwartet. Keine Trish Stratus mehr in Zukunft.



      Beim Einsetzen dieser Musik dürfte der Gedanke der meisten bei Oha, das kann ja heiter werden sein. Denn es ist Angelina Love die nun unter einem Pfeifkonzert in die Halle kommt. Das komplette A-Team, aktuell und alt stellt sich beschützend vor der Queen of Queens. Man weiss ja, wozu Angelina Love imstande ist,



      Diese aber geht nur applaudierend zúm Ring und ebenso in jenem. Von Hass ist hier gerade nichts zu suchen, sie breitet die Arme aus und will auch Trish Stratus umarmen. Dann passierte etwas, was wohl niemand hat vorher sehen können. Trish Stratus und Angelina Love umarmen sich herzlichst. Eine Geste, die alle mit wohl wollen zur Kenntnis nehmen und jubeln. Offensichtlich wurde hier das Kriegsbeil endgültig begraben. Das freut nicht nur die Gäste im Ring, auch die Zuschauer begrüßen dies.



      Hier ist wohl der Tag der überraschenden Momente, denn niemand geringeres als Tara gibt sich nun die Ehre.



      Lita » “ Another surprise...It´s Taaaaara.“

      Auf das Erscheinen Tara´s wird eher mit gemischten Reaktionen reagiert. Auch Trish ist hin und her gerissen, freut sich letztendlich doch noch einmal eine alte Rivalin zu sehen. Die Matches zwischen den Beiden waren extrem hart geführt. Die Dame aus Kalifornien nimmt auch die kanadische Frau in den Arm. Diese Respektbezeugung am heutigen Tag – sehr überwältigend. Den anderen Gästen gefällt dies ebenso. Als dann eine alte Musik eingespielt wird, ist´s um Trish geschehen. Bei ihr flossen die Tränen in Strömen herunter. Denn jene Musik, die eingespielt wird ist ihr aller erstes Theme und es kommt ihre Familie heraus.

      Lita » “ Und hier ist deine Familie Trish.

      Dein Mann Ron, deine Schwestern Melissa und Christie. Deine Mutter und deine Tochter Amanda.“


      Ob Lita bewusst Amanda gesagt hat, anstelle Mandy sei mal dahin gestellt. Das Publikum ist restlos begeistert von den Ereignissen. Sie applaudieren, was die Familie Trish´s ebenso macht. Die Gäste im Ring erleichtern Trish´s Familie den Zugang zum Ring indem sie die Seile auseinander drücken. Nach und Nach war die Familie der Rekordchampionesse im Ring versammelt. Die Tränen flossen hier nur so in Strömen bei alle Stratus Familienmitgliedern. Vor allem bei Trish selber...Aus dem Publikum hallt es laut „THANK YOU TRISH“ - was ein Abgang, einen Abgang den man sich bestimmt nicht hat erträumen können.

      YOU THINK YOU KNOW ME???


      Als dies zu vernehmen ist, rastet das Publikum richtig aus. Zu einem Abschied Trish Stratus´ darf natürlich eine Person nicht fehlen...die Rede ist von Adam Joseph Copeland aka The Rated [R] Superstar – EDGE. Und da ist er auch schon und entzündet wie auf´s Stichwort sein Feuerwerk.



      Lita » “ Und natürlich...Edge ist auch hier, Trish.“

      Die Kanadier slidet in den Ring und herzt die Rekordchampionesse ganz herzlich. Die anderen Gäste nehmen dies anerkennend zur Kenntnis.



      Als jene Musik aus den Boxen zu vernehmen ist, schaut selbst Trish Stratus finster drein. Es ist die Musik der amtierenden World of Stardom Championesse und eigentliche Tochter Trish´s, Zelina Vega. Diese kommt in Begleitung ihres Ehemannes Robert Roode heraus. Zelina´s Miene wirkte gewiss nicht finster.



      Die gute Stimmung war wie weggeblasen im Ring, alles schaut auf Roode & Vega die sich unter dem Pfeifkonzert des Publikums zum Ring begibt. Als Gentlemen geleitet Roode seiner Frau den Eintritt zum Ring. Im Ring angekommen lächelte Zelina leicht, legte ihren Titelgürtel auf eine Ringecke und stellte sich dann direkt vor Trish und breitete die Arme aus und auch sie wollte sich von Trish verabschieden. Die Queen of Queens zögerte, ihr Innerer Schweinehund wollte nicht...Mandy Rose gefällt der ganze Auftritt mal so gar nicht. Sie verzog sich in eine Ringecke weit ab von Zelina Vega entfernt, bevor sie etwas tun könnte was sie eventuell bereuen könnte. Zelina versuchte weiter ihr Glück, bis dann Trish Stratus doch nachgab und ihre jüngste Tochter doch umarmt. Das gefällt den Zuschauern dann doch – sie jubeln, sie klatschen. Und zum Punkt Klatschen tun es die Gäste im Ring gleich. Robert Roode hält sich im Hintergrund, will er die Szene nicht unnötig stören. Dann hallt es aus dem Publikum „Please don´t go“ Chants, ehe Lita wieder das Mic hebt.

      Lita » “ Eine rührende Szene, ganz ehrlich ich musste meine Emotionen im Griff halten. Aber nun gut...das war noch nicht alles meine Liebe. “

      Daraufhin erscheint fast das komplette Roster der 4Live inklusive Offizielle, Referees sowie andere Legenden. Abermals liefen der Kanadierin die Tränen. Sie kann sich gerade einfach nicht zusammen reißen. Es hallt lautes „THANK YOU TRISH“ von überall aus der Arena. Eine Gefühlte Ewigkeit danach schnappt sich Trish ein Mic unter Tränen und selbst da dauert es wieder etwas bis sich einige Worte erfassen kann.

      Trish Stratus » “ Okay, Okay, Okay – ich,..-ihr habt mich überzeugt. So ein Ende wäre nicht gerecht für meine Karriere. Daher...ONE MORE MATCH: Mother vs Daugther. Trish Stratus vs Zelina Vega. Doch dies ist nicht alles. Dieses Match steht unter der Leitung eines Gastringrichters und Zwar in Form von Mandy Rose und all dies bei ALL IN. Na, was sagt ihr? “

      Beide Töchter Trish´s stimmen dem ganzen zu. Womit man doch noch ein letztes Match der Queen of Queens zu sehen bekommt. Ein Match für die Ewigkeit und man würde eine endgültige Siegerin bekommen, denn es steht ja bekanntlich 1:1 zwischen den Beiden. Jede konnte bisher ein Match für sich entscheiden. Nach und nach verlässt man den Ring, wobei Trish die letzte ist, die sowohl Ring als auch letztendlich die Halle verlässt.

      Mauro Ranallo:
      So many faces want to say goodbye to the one and only, the legend Trish Stratus! And hell has to be frozen too! I never thought we would ever see another hug or tenderness between Zelina Vega and Trish Stratus! But at the same time, Trish announces what our next Pay Per View will be ALL IN! And the first match is already fixed Trish versus Zelina, Mother versus Daugther! One last time!

      Don Callis:
      It is always touching when one of the big ones leaves the stage. But we have the right final goodbye at ALL IN. But Mauro, if Zelina beats Taeler Hendrix and retain her World of Stardom Championship... Would that mean that Trish's last match would be a match for the World of Stardom Championship? Can Trish leave 4Live as a 14 time Champion?


      ....

      Wrestlemania, der Abend der Abend ist endlich da, nun schaltet eine Kamera in den Backstagebereich, dort sehen wir Roman Reigns und CJ Perry, Reigns hat seinen Gürtel auf der Schulter und scheint nicht gewillt zu sein, etwas zu sagen, also übernimmt dies CJ wie es aussieht.



      CJ: So meine lieben Fans der 4Live, Roman hat heute keine Lust mit unsinnigen Aussagen zu vergeuden, er hat sein Match heute und wird beiden Gegnern zeigen, dass er der bessere Mann ist. Roman ist nicht immer ein Mann der tausend Worte sprechen muss, er lässt Taten folgen. Roman hat denke ich bewiesen, dass er Championship Material ist. Er wird heute allen beweisen, dass dieser Titel so schnell nicht seine Hüften verlässt. Ich meine, Junior ist noch nicht reif für den Titel, das hat er vor zwei Jahren bewiesen, warum sollte es ihm nicht wieder passieren? Ich glaube nicht, dass Angelina ihn festkettet damit er nicht wieder irgendeinen Blödsinn macht und dieser Mexikaner nun ja, ich bin nicht beeindruckt, es bringt es schon, wenn er „fast“ Roman besiegt hätte, was nicht der Fall ist, Roman hatte die Sache doch im Griff und konnte somit das Match gewinnen, ob nun Axel auftauchte oder nicht, das Ergebnis wäre das Gleiche gewesen. Aber nach heute wird es keine Fragen mehr geben, feststeht, dass der Verlierer dieses Matches durchaus etwas Wichtiges verliert, Roman würde das Recht verlieren noch einmal um den Titel anzutreten, solange einer der beiden Gegner heute gewinnt beziehungsweise Champion ist. Axel Dieter Junior würde seinen Vertrag verlieren und La Sombra die Maske, ich denke für einen der drei Männer wird es heute ein Abend den er nie wieder vergisst, weil sein Leben sich ändert. Aber ich bin mir sicher, Roman wird es nicht sein der verliert, er weiß was er zu tun hat, er geht zum Ring, macht die beiden fertig und geht mit dem Titel wieder nach Hause, wer der beiden heute ein einschneidendes Erlebnis hat, ist Roman ziemlich egal.

      Er wird seinen Weg weitergehen und dieser heißt sicherlich nicht Intercontinental Championship, auf Dauer wird er natürlich den World Championship anpeilen und mit Jon Moxley hat er sowieso noch ein paar Dinge zu klären, doch das ist die Zukunft, die Gegenwart heißt Dominanz der Intercontinental Division und diese wird er so schnell nicht abgeben. Roman war immer in den Shows, lieferte gute Matches ab und ist verdienter Champion vielleicht der verdientest der gesamten Liga? Nun er wird es bleiben, verlasst euch drauf. Wrestlemania ist der Abend an dem alle besonders motiviert sind, der Pay Per View mit den größten Paychecks und natürlich wollen alle gewinnen, denn die Sieger Schecks sind beachtlich, das kann ich mal so in den Raum stellen. Es geht hier den meisten eben ums Geld, viele sagen es geht um den Erfolg, ich sage es ist das Geld, denn als Wrestler hast du nur eine bestimmte Phase in der du richtig Geld machen kannst, wenn du erstmal älter bist, wenn dein Körper weniger aushält, dann geht es langsam wieder zum Rücktritt aus diesem Sport, Roman hat noch viele Jahre vor sich, andere Männer wie Robert Roode halt ein paar weniger. Nun haben wir aber auch genug gesprochen, ich habe keine Lust mehr euch anzusehen und Roman will seine Gegner zerstören…also denkt an meine Worte, ein Leben ändert sich heute drastisch, aber das Leben von Roman Reigns wird es nicht sein…BELIEVE THAT!


      CJ und Reigns scheinen nun fertig zu sein und verschwinden aus der Szene, mehr wollen sie heute wohl nicht verkünden.

      Mauro Ranallo:
      Miss Perry, is very confident of her client! But she should not underestimate the challenge. La Sombra and also Axel Dieter Jr. are both masters of their craft. And it's an irrefutable fact that La Sombra defeated Reigns. But that does not matter, what matters is that it only depends on the victory tonight.

      Don Callis:
      Maybe CJ is a little bit to confident in Roman Reigns. But the results of the past, speak for this conindent in Roman Reigns... But tonight the past doesn't matter at all. Today, only the victory counts! To prevent that one loses everything, it is that one gets no chance anymore, whether one has no future in this sport or is it that one would lose its identity.


      ....

      Stardom Division
      World of Stardom Championship Match

      Zelina Vega (c) vs Taeler Hendrix






      Die World of Stardom Championship Halterin, kommt zum Teil unter jubelrufen der Fans zum Ring. Der Abschied ihrer Mutter, und der Ankündigung eines letzten Matches zwischen Zelina Vega und Trish Stratus scheinen einige Sympathien für die ehemalige Rosita entstanden zu sein. Langsam stolziert die erste World of Stardom Championship Gewinnern nun zum Ring, normaler weiße würde sie nun von den Fans ausgebuht werden, doch wie schon erwähnt, ist dies nicht mehr die Normalität. Nun steht sie in der Mitte der Rampe und von hinten kommen zwei Frauen angerannt und greifen Zelina Vega an. Schnell ist zu sehen das es sich hierbei um Taeler Hendrix und Priscilla Kelly handelt, die Sirens schlagen auf Zelina ein und prügeln diese zum Ring. Die Fans buhen lautstark und pfeifen die beiden aus, jene kümmern sich aber nicht im geringsten darum und sind nun am Ring angekommen und befördern gemeinsam Zelina gegen die Ringabsperrung, gegen den Ringpfosten und gegen die Ringtreppe, ehe sie nun wohl planen Zelina durch einen der Komentatoren Tische zu schicken. Doch Zelina kann sich schnell retten und flüchtet in den Ring. Die Sirens wollen ihr nachsteigen doch aus dem Backstage Bereich stürmen die Queens of Wrestling Shayna Baszler und Charlotte Flair und machen hier für Zelina den Safe, dabei wirft Charlotte Hendrix und Kelly vom Aporn.



      Die Sirens haben sich aus dem Ring verzogen. Im Ring befinden sich nun die Queens of Wrestling. Baszler spricht mit Zelina Vega und checkt ob diese okay ist und diese scheint zu nicken, während dessen achtet Charlotte darauf, das die Sirens nicht ieder in den Ring kommen, solange Zelina nicht bereit ist. Außerhalb des Ringes erhebt nun eine doch recht zufriedene Taeler Hendrix ein Mikrofon welches ihr zuvor von Kelly gebracht wurde.

      Taeler Hendrix:
      Oh Zelina, sugar... now they are... your best friends? Now they rush to help you? And before ... they leave you ice cold in the rain? Alone against the sisterhood... Now that you are about to end your mother's career at ALL IN. Can it be... that you're finally value for someone else? No... that isn't it! Zelina sugar... the reason why they help you is... they know... that this is the end of the queens of wrestling... But I will not be the one to finish the queens ... it will not be Priscilla ending the queens. Neither of us will take you to the World of Stardom Championship today. Oh silly you! You will face one of us! You will face our leader... you will face... Shayna Baszler!

      In diesem Moment lässt Hendrix das Mikrofon fallen und Shayna Baszler verpasst Zelina Vega einen harten Schlag mit dem Stardom Tag Team Championship. Charlotte ist sichtlich perplext, doch bevor Charlotte auch nur reagieren kann, ziehen Hendrix und Kelly jene aus dem Ring und verhindern das Charlotte irgend was tun kann. Im Ring packt sich Shayna nun Zelina, während der Ringrichter das Match nun wohl oder übel anläuten muss und verpasst ihr den Kirifuda Clutch.



      Die Fans stehen hinter Zelina Vega, welche zwar sehr geschwächt wurde von der Attacke zuvor und dann von dem hinterhältigen Angriff von Shayna. Doch immer noch etwas Kampfesgeist zeigt, die Fans stehen hinter Zelina. Doch jene ist meilenweit im übertragenen Sinne von einem der Ringseile entfernt, und sie ist immer länger und länger im Aufgabe Griff der Queen of Spades. Jene hat zwar schon ein Match in den Knochen, doch scheinbar hat sie noch genügend Energie für Zelina hier. Zelina bleibt wohl oder übel nichts anderes übrig, doch sie weigert sich abzuklopfen! Doch trotz ihrer Versuche zum Ringseil zu kommen, gelingt es ihr nicht, sich zu befreien so das sie sichtlich ihr bewusst sein verliert und der Ringrichter dieses Match abläutet.

      Winner via Submission & New World of Stardom Champion: SHAYNA BASZLER (TITELWECHSEL)

      Die Fans buhen lautstark, während Shayna Baszler nun von Zelina ablässt der Ringrichter überreicht ihr den World of Stardom Championship. Während Shayna nun ihren Stardom Tag Team Championship aufhebt und diesen zu Charlotte nach draußen schleudert. Welche nun immer noch perplext da steht. Derweil befinden sich die Sisterhood Mitgliederinnen Taealer Hendrix und Priscilla Kelly mit ihrer Anführerin Shayna Baszler auf der Stage. Welche ihren Sieg unter buhrufen der Fans feiert.



      Mauro Ranallo:
      What a terrible humen being is Shayna Baszler anyway? How can the Queen of Spades celebrate this victory like this? She did not beat Zelina Vega, she showed Zelina Vega! She stole the title from Vega! She stabbed those with the dagger in her back and she was the one who ended the glory days of the queens! She threw away the friendship with Zelina Vega for glory and honor! But this victory was not a victory of honor, this victory was a victory of the decree! A victory of malice, of honorlessness!

      Don Callis:
      Mauro, you may like it or not. But it explains a lot! Shayna Baszler has led Zelina Vega to this point for over a year! She made sure that Zelina Vega is champion on the biggest stage! Shayna has prevented her from getting the title of Charlotte! She studied those in her common regency. Shayna can certainly defeat Charlotte Flair in her sleep! Fact is Zelina Vega, the Queens were always just a preparation phase for Shayna. Shayna made the queens successful! And has decided to end this success for Zelina and Charlotte. Do not get it wrong, it was never a friendship, it was just the business.


      ....

      Die Kameras schalten in den Backstage Bereich, vor der Interview Wand der 4Live steht niemand geringeres als der Debütant, der Mann welcher sich heute Abend den Internet Championship gesichert hat, in dem er das Open Battle Royal gewonnen hat. Die Rede ist natürlich von Will Ospreay, welcher mit seinem Championship posiert und im Hintergrund hört man das Geräusch von klickenden Kameras.

      ++

      Will Ospreay:
      You see.... nobody saw it coming... Nobody expected the Aerial Assasin Will Ospreay at Wrestlemania 16... Nobody does expected something like that... even me... I arrived just a couple of hours away at the Arena... I went to Maimi today for my final meeting with none other than Mrs. Stephanie McMahon herself... to sign my fulltime 4Live Pro Wrestling contract... I never expected that they would use me at my very first day... I don't expected to be in a match with awesome talents, like Brian Cage, like Brody King, like Chad Gable or like Hangman Page... And is a real honor to share the ring, with all that awesome talents... But in the end... it was me... who won the match... In the end I'm the one who made history... I am the first ever 4Live Internet Champion... nobody can take that away from me... That is a fact... But, what is the deal of this belt? Oh right, every match is a title match.... there is no problem with me... I am the first champion... and I will set the bar, for that brand new Championship.... I will make this Championship something valuable! And at our next show... REVIVAL 82 I will be in action... against nobody else then my old nemesis... Marty Scurll.


      Die Fans jubeln lautstark, bei der Ankündigung für REV82, Will Ospreay wird also auf Marty Scurll treffen und natürlich wie es die Regelung um den Championship verlangt, ist dies natürlich ein Titel Match. Beide haben sich rund um den Globus bereits unglaubliche Schlachten geliefert und nun wird diese Schlacht auf 4Live Boden ausgetragen werden, in einem 4Live REVIVAL Ring. Doch nun erscheint jemand im Bild, welcher überhaupt nicht glücklich mit diesem Match sein dürfte und die Fans buhen lautstark.



      MJF:
      Oh... that's really cute... you really think... that you're the Champion? Kid I don't know who you are or what's your deal is... but I don't care... and you're not the champion. The Fact that you call yourself the first internet champion is a lie... the truth is... I am the first ever Internet Champion! So don't act like that you are the big shot... you don't beat me... you don't won that match... my feet was under the rope! Everybody saw it! That scumbag of an offical screw me! That fall, doesn't count! So... I want what I deserve and that is the Internet Championship...


      Will Ospreay:
      Please... shut up! Wh...

      MJF:
      you don't tell me to shut up! You brick! If somebody deserve a titel show is me! Maxwell Jacob Friedman and not that british umbrella guy...

      Will Ospreay:
      So MJF ... as I wanted to tell you before ... if you really want a match because you think you've been cheated. I have no problem with giving you a title match. But unfortunately ... I have already signed a contract for my title match against Marty Scurll at REV82...

      MJF:
      I don't give a damn, what you have signed or not! I WANT MY CHAMPIONSHIP! AND I WANT IT N...


      Weiter kommt Maxwell nicht, den nun betritt niemand geringeres als Thick Mama Pump die Szenerie und die Fans jubeln lautstark. Jene blickt MJF spöttisch an und lacht dann kurz gekünstelt, als hätte MJF etwas tierisch lustiges gesagt.



      Jordynne Grace:
      Oh Maxwell you are so funny... you really think you deserve a title match? For what? For the fact, that you've been hiding somewhere for the most of the match? Dude... If you had not played hide and seek, you would never have been in the match for so long. Someone would have eliminated you. Probably me, but that does not matter. I get to the point, I have eliminated most people ... you Maxwell my little sunshine, have become the Iron Man of the match by hiding somewhere... And since Will already has a match against Marty ... how about you and me at REV82 against each other in the ring and the winner against Will Ospreay on REV83?

      Will Ospreay:
      Welll that sounds nice to me... I am okay with that!


      MJF sieht sichtlich nicht begeistert aus. Aber scheinbar hat er kein Gegenargument und schläg ein, Grace hat ihn zuvor die Hand entgegen gestreckt um diesem Match zu zu stimmen.

      Mauro Ranallo:
      Nobody expected Will Ospreay for tonight! And what a debut this evening and the first title defense is for REV82 against none other than the villain personally, Ospreay against Scurll now here in the 4Live! But it gets even better, the next title Match for REV83 is almost certain, the winner from the title match of the next REV show will meet the winner of the fight between MJF and Jordynne Grace.

      Don Callis:
      How tough is Jordynne Grace here? She challenges MJF and mocks him at once, He will not have liked the rosie-odonnell show allusion. But expect us, either way, very interesting matches for the new championship in the next two shows! I can not wait, Mauro! I want to see Will Ospreay versus Marty Scurll right now!




      ....

      [Alles was wir jetzt zu sehen bekommen, ist nicht viel und erst recht nicht viel aussagend. Nur ein stehender schwarz-goldener Ford Mustang. Dieser schaltet augenblicklich das Licht ein und daraufhin den Motor. Der Motor heult einige Mal laut auf, ehe der Mustang mit quietschenden Reifen los brettert. Im Tokyo Drift Stil schleudert der Sportwagen um die Ecke und fährt weiter und weiter...

      Die nächste Einblendung zeigt einen Gullideckel aus dessen Löchern Dampf aufsteigt. Der Mustang brettert darüber hinweg. Man kommt sich vor wie in The Fast & The Furious, all diese schnellen Wendungen beim Fahren. Einige weitere Mal driftet der Sportwagen um die Ecken ehe er zum stehen kommt. Die Kamera fährt zurück und man kann das Staples Center von Außen erkennen.

      Mit qualmenden Reifen driftet der Mustag erneut los und fährt in eine Garage ein und ein langer Tunnel oder ähnliches, menschenleer...Mit einem mal stoppt der Wagen vor einer einer Scheibe die das Wrestlemania Logo ziert. Mit durchdrehenden Reifen schwenkt der Hintern des Autos hin und her, ehe der Fahrer des Wagens die Bremsen loslässt und durch die Scheibe kracht. In Millionen Teile zersplittert die Scheibe und der Wagen kommt zum stehen. Es dauert noch eine Weile bis der Motor ausgestellt wird.




      Diese Musik, für viele überraschend. Der American Nightmare, sollte er heute wirklich zurück kehren?! Sofort jubeln die Zuschauer, doch der Schockmoment als der Fahrer des Wagens aussteigt und es ist NICHT Cody Rhodes...aber es ist Brandi Rhodes. Sie stolziert über einen Nebeneingang zur Stage und deutet anschließend auf den Boden, dieser öffnet sich und per Aufzug wird Cody Rhodes nach oben gebracht. Auf einen Thron sitzend, welcher von vier starken Gladiatoren getragen wird. Und so geht es auch zum Ring. Aufmerksamen Beobachtern fällt die Kniemanschette an Cody´s linkem Knie auf. Triple H dürfte sicherlich sich darauf konzentrieren während des Matches,...welches nun stattfinden wird als Cody am Ring angekommen war und diesen schließlich auch betreten hat. Das wird ein heißer Ritt....fragt sich nur für wen von den Beiden.

      No Holds Barred with Special Ref. Shawn Michaels
      Triple H vs Cody Rhodes



      DING!! DING!!! Hunter wird nun mit Schlägen in die Seile gedrängt. Cody zieht hart das Knie an und damit muss Hunter erst einmal tief einatmen und hustet. Cody lässt einen weiteren Kick folgen und zieht Hunter zu sich um ihm einen Whip-In zu verpassen. Triple H federt aus den Seilen heraus und wird mit einer ... CLOTHESLINE ... neider gestreckt. Rhodes schaut finster auf seinen Gegner herab und zieht diesen am Kopf langsam nach oben. Er presst ihn in die Ringecke und lässt einige harte Shoulder Thrusts folgen. Dieser zeigen ihre Wirkung und Hunter hat sichtlich Probleme damit ins Match zu finden. Cody schaut zu Michaels, der zeigt jedoch an das er sich nicht auf ihn konzentrieren soll. Cody rollt sich aus den Ring und geht rüber zum Zeitnehmer und reißt diesen von seinem Stuhl. Diesen Gegenstand klappt er zusammen und geht damit zurück in den Ring. Cody sieht wie Triple H sich aufrichten will. Rhodes holt aus ... BÄMM CHAIRSHOT ... auf den Rücken. Hunter verzieht sein Gesicht und schwankt wieder nach vorne. Hält sich in der Ecke fest , worauf Cody nochmals ausholt ... BÄMM ... noch ein Stuhlschlag der den Rücken des Gegners trifft. Rhodes geht einige Schritte zurück und klemmt den Stuhl zwischen den Seilen. Er dreht sich um und blickt zu seinem Gegner. The Game richtet sich schwankend auf und Cody packt ihn sich am Arm. Sofort ein Irish Whip in die Ecke mit dem Stuhl ... RUMMS ... das hat ordentlich gekracht und Hunter geht zu Boden. Cody zieht Hunter von der Ecke weg um ihn schön , mit Bein einhaken, pinnen zu können ONE ... TWO ... KICK OUT!! So schnell kann man einen Hunter Hearst Helmsley, nicht in einem Street Fight besiegen. Cody jedoch bleibt locker und lässig und hämmert auf Hunter ein, ehe er wieder aus den Ring rollt. Er zieht den Ringbanner nach oben und sucht unter dem Ring nach einem weiteren Gegenstand. Da hat er ihn auch schon gefunden, einen Kendo Stick. Dieser streckt er nach oben , um jeden anzuzeigen was folgen soll. Cody steigt auf den Apron, als jedoch Triple H hastig auf die Beine kommt und los sprintet ... HARLEY RACE KNEE ... Cody wird vom Apron gefegt , der daraufhin nicht nur den Kendo Stick fallen lässt, sondern auch volle Kanne gegen das Kommentatorenpult knallt. Hunter jedoch bleibt erst einmal im Ring um sich ein wenig vom Beginn des Matches zu erholen. Rhodes zieht sich am Pult langsam wieder nach oben, als der King of Kings sich am Seil nach draußen zieht. Mit einem heftigen Schlag holt er aus und trifft den American Nightmare im Gesicht, der daraufhin nach hinten wankt. Hunter verpasst ihm noch einen Hieb und mit einem Whip geht es ab gegen den Ringpfosten. Cody geht zu Boden und bleibt dort erst einmal liegen. Hunter dreht sich nun zu den Kommentatoren und geht rüber zu den deutschen und räumt das Pult ab, was für viel Jubel bei den Fans sorgt.

      Mauro Ranallo:
      Oho! Triple H The Game, The King of Kings has something bad in his mind!

      Don Callis:
      This time, the german has to say goodbye to their table. The spanish are saved!


      Hunter schnappt sich einen Monitor, er sieht wie Cody langsam zu ihm torkelt und Hunter holt aus ... BÄMM ... mit dem Monitor über den Schädel und Rhodes geht dadurch wieder zu Boden. Cody hat sich dadurch eine Platzwunde an der Stirn zugezogen. Triple H zieht Cody dann auch gleich nach oben und hämmert noch schön den Kopf voran auf das Pult, ehe er ihn drauf legt. Triple H stellt sich zu Cody auf das Kommentatorenpult und zieht diesen langsam zwischen seine Beine ... PEDI ... NEIN Cody kann sich auf die Knie fallen lassen... LOW BLOW ... das hat weh getan und Hunter verzieht sein Gesicht. Cody reagiert sofort ... DDT DURCH DAS PULT DER DEUTSCHEN KOMMENTATOREN!! ... HOLY SHIT!! HOLY SHIT!! Michaels geht nun nach draußen und schaut nach den beiden. Er begutachtet das Ganze und scheint zuversichtlich zu sein, das es gleich weiter gehen wird. Cody kommt als erster wieder zu sich und zieht Hunter aus den Trümmern und legt sich auf Triple H zu einem Cover.

      Don Callis:
      Hey Rhodes! this isn't a Falls Count Anywhere Match! Get into the Ring! They are no falls count anywhere in that match!

      Mauro Ranallo:
      Don, you are right! Cody only can get a pinfall in the ring!


      Cody zieht Hunter kurz darauf sauer nach oben und rollt diesen zurück in den Ring, jedoch so dass sein Kopf noch über den Apron ragt. Rhodes steigt nach oben auf die Ringkante und springt ab ... APRON KNEE STRIKE ... Hunter wird getroffen und fällt gleich wieder aus dem Ring nach draußen. Rhodes hat nicht genug und zieht Hunter wieder langsam nach oben. Es folgt ein Whip und Triple H kracht mit dem Rücken in die Ringabsperrung. Triple H sackt auf seinen Hintern und verzieht vor Schmerzen das Gesicht. Er hat viel einstecken müssen zu Beginn, doch Cody ist noch nicht fertig, er visiert Hunter kurz daraufhin an und stürmt mit Gebrüll los ... DOCH DA ... Hunter duckt sich ab und gibt Cody Schwung ... BACK DROP ... genau in die Zuschauermenge. Diese jubeln drauf los. Hunter konnte wieder ein Zeichen setzen, das er noch nicht am Ende ist. Cody ist jedoch direkt da und zieht Hunter am Kopf nach unten, so dass dieser mit dem Rücken auf die Barrikade kracht. Cody atmet dennoch erst einmal tief ein und aus. Cody steigt wieder zurück zum King of Kings und rollt diesen nun in den Ring. Cody steigt von außerhalb auch gleich auf den Turnbuckle ... DIVING ELBOW DROP ... der hat gesessen. Hunter windet sich am Boden und Cody fängt an hämisch zu grinsen. Mit einer blutenden Stirn, geht Cody langsam in die Ringecke und stampft mit dem Fuß auf die Ringmatte. Will er hier Triple H noch mehr demütigen und HBK`s Version des Superkicks bringen? The King of Kings zieht sich an den Seilen langsam nach oben. Er schwankt sehr hin und her als er sich herum dreht, doch da ist Cody bereits zur Stelle ... CD ... NEIN Hunter weicht im aller letzten Moment dem Superkick von Cody aus. Rhodes dreht sich verwirrt herum und bekommt einen Schlag von Triple H zu spüren. Rhodes kann sich revanchieren und verpasst Hunter ebenfalls einen Punch, der diesen wieder auf die Knie sacken lässt. Cody zieht Hunter am Arm. Es folgt ein Whip-In , doch Cody duckt sich zu früh ab und Hunter kann reagieren ... KNEE SMASH ... Cody schwankt nach hinten, als Hunter los hechtet ... CLOTHESLINE ... Cody wird über die Seile nach draußen geschickt. Erneut ist dieser außerhalb des Ringes, während Triple H sich etwas ausruht. Hunter rollt sich nun aus den Ring und zieht Cody nach oben und schleudert diesen mit einem heftigen Whip gegen die Stahltreppe ... RUMMS ... die beiden Teile fliegen auseinander. Hunter kriecht nach vorne, richtet sich auf und nimmt den oberen Teil der Treppe und bringt diese in den Ring. Doch noch nicht genug, er schaut unter dem Ring nach etwas anderem nach und findet dort einen kleinen blauen Sack, der in die Ecke legt. Ein Raunen macht sich bereits breit. Kurz darauf nimmt er Cody und hämmert diesen zuerst gegen den Ringpfosten , ehe er den American Nightmare in den Ring zurück rollt. Kurz darauf geht Hunter in den Ring und nimmt den blauen Sack.

      Mauro Ranallo:
      "I´m wondering what`s in this little blue bag. "

      Don Callis:
      "I have a clue but I don`t want to see it comes true. "

      Mauro Ranallo:
      "MAMA MIA! THUMBTACKS! THOUSANDS OF THUMBTACKS!"


      Triple H verteilt die Reiszwecke auf dem Boden, die Fans stehen auf. Cody kommt ein wenig auf die Knie und Triple H zieht Cody zu sich nach oben und setzt zu einem Suplex an. ... SUP ... NEIN Cody blockt hier ab und dreht Hunter um ... SNAP SUPLEX ... AUF DIE REISZWECKE ... Triple H reißt entsetzt die Augen auf und zittert am ganzen Körper. HOLY SHIT!! HOLY SHIT!! Die Kameras fangen die Reiszwecke , die sich in den Rücken des King of Kings gebohrt haben, ein. Rhodes kriecht auf den vieren nach vorne und streckt seine Hand durch die Seile und schnappt sich den Kendo Stick , den er vorhin schon einsetzen wollte. Er torkelt und holt aus .. ZACK ... KENDO STICK auf den Kopf von Hunter, der bekam dadurch ebenfalls eine Platzwunde.

      Don Callis:
      "GOOD GOD !! THIS TURNED OUT INTO A BLOODY CARNAGE!! THUMBTACKS ... KENDO STICK ... EVERBODY IS BLEEDING RIGHT NOW!"


      Der American Nightmare setzt zu einem Cover bei Triple H sofort an ... ONE ... TWO ... TH KICK OUT!! Das war knapp. Cody schaut sauer zu Shawn Michaels. Er steht langsam auf und starrt diesen grimmig an. Michaels gibt zu verstehen, dass es nicht bis drei gewesen war. Cody will sowas jedoch nicht hören und beschuldigt Michaels das er nicht schnell genug beim Cover war und schubst Michaels nach hinten, was für ein Raunen bei den Fans sorgt. Michaels zeigt Cody an, das er der Referee ist und sich nicht herum schubsen lassen will. Cody erinnert ihn daran das alles hier ohne Disqualifikation von statten geht. Michaels jedoch gibt Cody zu verstehen wer hier das sagen hat und schubst Cody zurück, der über Hunter fällt und dieser ihn einrollt dadurch. ONE ... TWO ... TH KICK OUT!! Auch das war knapp, doch ein KICK TO THE HEAD ... lässt Hunter wieder auf den Boden sinken und Cody reißt sauer die Augen auf und geht auf den Referee zu. Michaels verweist ihn nochmals drauf hin, dass er hier nicht etwas machen soll, dass er bereuen könnte. Cody warnt Michaels nochmals, dann konzentriert er sich wieder Hunter zu, doch der hat sich ein wenig erholt ... DOUBLE A SPINEBUSTER ... AUF DIE STAHLTREPPE ... Cody rutscht von der Treppe herab und Hunter setzt zu einem Cover an ONE ... TWO ... THRE KICK OUT!! Das war es noch nicht gewesen. Hunter ist fertig und pustet schwer durch. Langsam und schwer, kann sich Helmsley aufrichten. Er muss sehr weiche Knie haben, da er immer noch etwas zittrig auf den Beinen ist. Er geht herüber zu Cody und zieht diesen langsam zu sich nach oben, zwischen seine Beine. Langsam hakt er die Arme ein und jeder weiß was folgen soll ... PEDI ... NEIN KONTER BACK BODY DROP ... Cody kann sich erneut befreien. Triple H federt aus den Seilen torkelnd heraus und dreht sich um, da zieht Cody sein Bein an ... DER DISASTERKICK VON CODY ... die Fans stehen entsetzt auf, während Rhodes sich zum Cover bewegt ONE ... TWO ... THRE KICK OUT!! Die Fans jubeln, während Cody mit aufgerissenen Augen nach vorne starrt. Cody schaut nochmals zum Referee nach oben und beschuldigt Michaels zu langsam gezählt zu haben. Wieder diskutiert er mit Shawn, doch der gibt nicht klein bei und tippt Cody sogar auf die Brust und sagt ihm er soll sich gefälligst um den Gegner kümmern und nicht um ihn. Cody steht die Wut im Gesicht geschrieben, er dreht sich um und DA AUS DEM NICHTS CROSSRHODES GEGEN MICHAELS!! Shawn geht zu Boden und Cody brüllt ihn an.



      Mauro Ranallo:
      OH COME ON! What in the HELL is wrong with this Guy?

      Don Callis:
      It's simple, it's seems Cody tries everything in his book, to beat Triple H...

      Cody schaut auf Triple H herab, der sich ein wenig bewegen kann, doch Rhodes will hier endlich das ganz beenden. Er rollt sich erneut heraus und zieht den Ringbanner nach oben, er schaut nach etwas und findet dies auch. Was er nun hervor holt ist wahrlich ein Raunen wert. Cody steigt langsam in den Ring. Wie eine Schlange schleicht er sich von hinten heran und holt aus ... BÄMM .. der Stacheldraht bohrt sich in den Rücken des Gegners. Hunter verzieht seine Miene und bleibt auf dem Rücken nun liegen, da er sich noch ein wenig windet. Doch Cody hat noch nicht genug, er will hier Triple H ein Ende setzen das seines gleichen sucht und läuft mit dem Schläger los und springt ... BARBIE ONTO THE FOREHEAD ... Cody wirft den Stacheldrahtschläger weg und geht zu Triple H herüber und zieht diesen langsam zu sich nach oben. Er zieht The Game zwischen seine Beine und langsam hakt er dessen Arme eine. Oh NEIN was hat er vor? Er will Triple H mit dessen eigenen Finisher schlagen. ... PEDIGREE VON CODY AN TRIPLE H ... die Fans können es nicht fassen, ist es wieder soweit? Cody sieht Michaels, der sich wieder aufrichtet und setzt zu einem Cover an doch Michaels schüttelt nur den Kopf. Er weigert sich das Cover zu zählen! Cody reißt wieder entsetzt zuerst , dann voller Wut die Augen auf. Er stemmt sich nach oben und schaut Michaels an, dieser zeigt auf sein Kinn und ist sauer. Er brüllt Cody wehhemmend an das er ihn einfach attackiert habe doch Cody will das Michaels einfach seine Arbeit machen soll und zählen soll. Rhodes legt sich wieder auf Triple H, doch wieder weigert sich, zu Freuden der Fans, Shawn zu zählen. Cody schüttelt den Kopf und stellt sich Shawn entgegen und holt aus ... SHAWN BLOCKT AB! Und es folgt eine Sweet Chin Music Cody geht zu Boden und die Fans rasten aus HBK!! HBK!! HBK!! Michaels brüllt Cody an, das nicht noch einmal zu versuchen. Rhodes stellt sich Michaels nochmals entgegen, als er jedoch nicht bemerkt das Hunter auf den Knien ist und sich von hinten nähert ... LOW BLOW ... Rhodes verzieht sein Gesicht, während Hunter ihn zu sich , zwischen die Beine zieht, die Arme einhakt ... PEDIGREE ...



      das Cover folgt kurz darauf und Shawn zählt wieder ONE ... TWO ... THRE KICK OUT!! in der letzten Sekunde!

      Mauro Ranallo:
      MAMA MIA! Could somebody stop this Massacre? Enough is Enough!

      Don Callis:
      WHAT IN THE HELL? How can Cody be still in the Match? How can Cody kickout after that Pedigree?!


      "This is Awesome" *clap, clap, clap* This is Awesome!"
      Chants von den Fans hier in der Halle. Triple H, The King of Kings schaut wie versteinert nach vorne. Es kann nicht sein, das Cody immer noch in diesem Match ist. The Game weiß hier auch nicht mehr weiter, doch da ertönt eine Musik in der Halle, die lauten Jubel mit sich bringt.





      Mauro Ranallo:
      Wow! Hold on there she is! Stephanie McMahon is Back! The Queen of the Queendom is back!


      Stephanie maschiert die Rampe herunter. Shawn Michaels schaut nicht gerade sehr glücklich drein und ermahnt sie nicht einzugreifen. Stephanie geht um den Ring herum und geht zu den Spanischen Kommentatoren. Die beiden Spanischen Kommentatoren schauen etwas ratlos drein. Doch sie holt unter dem Pult etwas hervor.

      Don Callis:
      What Steph doing out here? What she does by the spanish Announcers?! Oh my! The Sledge Hammer!


      Stephanie schickt den Hammer von draußen in den Ring zu ihrem Ehemann, die Fans stehen auf den Beinen und toben. Triple H nimmt sich den Vorschlagshammer, das Gimmick welches ihm schon so viele Siege einbrachte und sieht wie Cody Rhodes sich wieder aufrichten kann. Beide sind in Blut getränkt und ziemlich wankelig auf den Beinen, doch Triple H The Game holt aus... BÄMM SLEDGE HAMMER AGAINST THE HEAT! Hunter setzt sofort zu einem Cover an... One... Twoo.... Three!! Das war es und Triple H's Musik wird in der Halle eingespielt!



      Justin Roberts:
      The Winner of this match.... The KIIING OOOFFF KIIINNGGSS TRRRRIIIPPPLLLEEEEE H!


      Die Fans jubeln lautstark, Triple H hat sich hier den Sieg geholt. Nun steigt auch seine Frau Stephanie McMahon in den Ring. Bewaffnet ist diese mit einem Mikorfon. Sie wartet bis die Theme von Triple H, dem King of Kings verstummt ist. Triple H und Stephanie blicken nun auf Cody herab und Steph erhebt ihr Mikrofon.



      Stephanie McMahon:
      Oh Cody, I have got three words for ya... you're fired!


      Die Fans buhen nun lautstark. Cody's 4Live Kaariere ist somti beendet worden. Nicht nur das er gegen Triple H verloren hat, nein er wurde vor den Augen der Welt von Stephanie McMahon gefeuert, welche wohl oder übel keinen vollkommen passiven Part gespielt hat.

      Mauro Ranallo:
      What a tough match! With the happy ending for Triple H and the very unlucky ending for Cody Rhodes ... who, for better or worse, has to look for a new job. But after this tough match against the King of Kings ... it's almost sad.


      Don Callis:
      What did you expect? The Triple H and Stephanie McMahon would continue to sign paychecks for Cody Rhodes? After all the cheeks. Cody got to know his place tonight and this one is not above the Offices! And now he's no longer a problem for the power couple of Stephanie McMahon and Triple H!

      ....

      Der Pay Per View ist recht gewaltig und sehr spannend, aber nach dem eben gezeigten Match geht es wieder mal in den Backstagebereich, dort sehen wir Renee Young, die wohl ein paar einleitende Worte spricht, bevor vermutlich ein Interview folgt.



      Wrestlemania is GREAT! Oder sehe ich dies falsch? Ich meine die Aktion bisher sucht doch seinesgleichen? Also für mich ist es die beste Wrestlemania an der ich beteiligt war, wirklich eine tolle Leistung bisher alle Leute die schon im Ring aktiv waren, aber nun habe ich die Ehre noch ein paar Worte mit einer Person zu wechseln, die man zurecht als eine der besten Talente hier bezeichnet, die erste Stardom Rumble Siegerin, Ember Moon.

      Es dauert auch nicht lange, dann tritt Ember Moon ins Bild sie wirkt ernst, nicht giftig aber ernst, vermutlich weil sie sich so langsam in der „Fighting Zone“ befindet, lange kann es nicht mehr dauern, bis ihr Match gegen Alexa Bliss erfolgt.



      RY: Danke schön, dass du etwas Zeit gefunden hast, ich weiß, dass du in Kürze dran bist, also was die Fans natürlich interessiert, nach der letzten Revival Show, bist du fit genug für den Kampf?

      EM: Ich will den Fans keine großen Sorgen bereiten, natürlich bin ich fit. Sonst wäre ich heute nicht hier, sonst wäre das Match vermutlich verändert worden, was auch immer die Person geplant hat, es ist nicht aufgegangen ich bin bereit und werde das Match bestreiten und gewinnen, dass bin ich allen schuldig, den Fans, meinen Damen vom A Team und natürlich auch mir selber. Ich will endlich beweisen, dass ich Alexa Bliss in einem großen Match besiegen kann, diesmal wird sie sich nicht raus winden können.

      RY: Du hast es eben angesprochen, was glaubst wer hinter der Attacke auf dich steckt?

      EM: Du und alle Fans können sicher sein, dass wenn ich es wüsste, ich diese Person bereits konfrontiert hätte, aber ich weiß es nicht, mache mir darüber aber keine Gedanken, denn dies würde mich vom Match ablenken und wenn eine Sache sicher ist, dann diese...Ich muss vollkommen auf das Match fokussiert sein, sonst werde ich Alexa nicht besiegen können, sie ist vielleicht arrogant und selbstverliebt aber im Ring ist sie eine starke Gegnerin, die in Bruchteilen sich auf veränderte Situationen einstellen kann. Ich muss hellwach ein, wenn ich sie schlagen will.

      RY: Heute gab es ja die große Ankündigung, dass Trish Stratus nach einem letzten Kampf bei ALL IN, die Bühne verlassen wird, wie fühlst du dich dabei und wusstet ihr schon Bescheid?

      EM: Trish hat es uns schon vor einiger Zeit gesagt, dass sie aufhören will, deswegen wurde ja unter anderem Velvet zu uns geholt, damit wir jemanden haben, der die Liga fast so gut kennt wie Trish selber, es ist natürlich schade, dass Trish die Bühne verlässt, aber sie hat soviel für dieses Geschäft getan, ich denke sie hat es verdient, den größtmöglichen Abschied zu erhalten, sie ist ein Legende ohne dies ständig erwähnen zu müssen, auch durch sie haben die Damen hier endlich die Präsenz die sie verdienen.

      RY: Solltest du heute Abend gewinnen, was würdest du anders machen als Alexa?

      EM: Ich habe es glaube ich bereits erwähnt, sollte ich heute Future of Stardom Champion werden, werde ich diesen Titel jederzeit und am jeden Ort verteidigen. Ob bei Revival oder bei einer Special Show oder natürlich bei den Pay Per Views, ich werde den Titel in das Licht rücken, welches er verdient, Alexa scheint zwar mittlerweile erkannt zu haben, dass sie einen Titel gewonnen hat, aber sie ist ja immer noch fokussiert auf den Titel von Zelina Vega, vielleicht ist dies heute meine Chance und ich kann sie endlich darum besiegen, ich wollte den Titel schon lange gewinnen, ich habe mich schon dafür interessiert, als er erstmalig ausgekämpft worden ist. Damals konnte mich Alexa mit Hilfe drei anderer Damen abermals austricksen, aber dieses Mal wird es nicht gelingen, gegen wen ich antrete danach ist mir egal, jede Fighterin die meint sie hat ein Championship Match gegen mich verdient, soll sich ruhig zeigen und ich bin bereit das Gold zu verteidigen. Auch ohne Proving Ground Matches. Dieser Titel würde zum ersten Mal von einer Fighterin verteidigt werden, die ihn auch präsentieren kann..Nun muss ich mich aber noch weiter vorbereiten. Heute werden sich einige Dinge ändern, da bin ich mir sicher.

      Nach diesen Worten nickt Ember Renee Young zu, dann verlässt sie die Szene und es geht weiter mit Wrestlemania.

      Mauro Ranallo:
      Tonight, Ember Moon has the chance to end the curse of the defeat series again Alexa Bliss. Tonight one of those godess will reign supreme and the other will fail... But the visions that Ember has, if she becomes the future tonight, sound very promising.

      Don Callis:
      Finally! Finally someone who focuses on his opponent and not on Jon Moxley the world champion or now Shayna Baszler the world champion of STARDOM. I respect both women... they are unbelievable preformers in their own way. But in the end, there can be only one! Today we will see... maybe the most important battle of those two... maybe the biggest fight... Bliss versus Moon... One on One!

      ...

      Intercontinental Championship Match
      Triple Threat Match

      Roman Reigns (c) vs La Sombra vs Axel Dieter Jr.





      Nun steht ein weiteres wichtiges und vermutlich intensives Match an. Das Match um den Intercontinental Championship, Roman Reigns vs. Axel Dieter Junior vs. La Sombra, alle 3 kommen mit unterschiedlichen Reaktionen zum Ring, die meisten Pops hat sogar noch ein gewisser La Sombra, weder Reigns noch Axel sind sonderlich beliebt. Die 3 schauen sich an, als der Ref das Match eröffnet und sie in die Ringmitte gehen. Sie scheinen erst mal ein wenig Trash Talk folgen lassen zu wollen, denn alle 3 sagen sich ein paar „Liebe“ Worte. Dann folgte eine Ohrfeige von Axel gegen Reigns, der daraufhin sehr sauer agiert und sofort auf Axel losgeht wilde Schläge prasseln auf Axel ein und La Sombra schaut sich die Sache erst mal an. Wieso gleich loslegen, wenn man es auch zum richtigen Zeitpunkt machen kann wird er sich denken. Reigns treibtAxel in die Seile, hier folgen weitere Schläge und Forarms gegen den Kopf, dann schickt Reigns seinen Gegner in die Seile und will einen Big Boot zeigen, doch der taucht einfach unter dem Bein hindurch, Reigns wirbelt herum und kassiert einen Drop Kick, da er recht dicht am Seil steht, fliegt er nach einer Clothesline aus dem Ring, La Sombra rollt nun mit Axel mit einem School Boy ein, aber dass führt nicht zum Fall. Für jeden der 3 steht viel auf dem Spiel, dies macht das Match so interessant. La Sombra taucht unter einem wütenden Schlag von Axel Dieter Jr weg und kann selber ein paar Side Kicks anbringen, damit treibt er seinen Gegner vor sich her und auch in die Seile, hier folgen ein paar Chops sowie ein Knie in den Magen, der Whip auf die andere Seite und ein Hurracanrana folgt, ein Cover hingegen zeigt er nicht. La Sombra macht nun weiter mit einem School Boy, aber erneut kein Fall, danach tauchte er unter einem Tritt von Axel weg, der wirbelt herum und kassiert einen Swinging Neckbreaker. Reigns hat sich draußen die Sache angesehen und geht nun wieder in den Ring zurück . Er lässt sich dabei viel Zeit und geht langsam auf die beiden anderen zu, dann packt er sich La Sombra von hinten, der aber hat es wohl vermutet oder ihn gehört, gerochen oder was auch immer, zumindest weicht er dem Ansatz zu seinem German Suplex aus, bzw. landet diese Aktion, Reigns wirbelt herum, kann mit der Clothesline aber nicht punkten und kassiert einen Thrust Kick ans Kinn. Axel greift nun wieder La Sombra an, kann diesen auch zu fassen kriegen und mit einem Side Suplex zu Boden befördern. Dann geht er aufs TB, auf La Sombra achtend, aber Reigns ist schon wieder da und befördert Axel mit einer Clothesline vom TB auf den Hallenboden, die Landung war natürlich weniger schön. Dann dreht sich Reigns zu La Sombra um, greift sich den Gegner und zeigt eine Reihe von Headbutts, die Samoaner durchaus gerne mal durchziehen, nach dem dritten Headbutt taumelt La Sombra etwas herum und muss auch noch den Samoan Drop einstecken. Das Cover führt zu einem Two Count. Axel kommt draußen wieder auf die Beine, begibt sich sofort wieder in den Ring und attackiert mit einem Clip die Beine von Reigns der daraufhin etwas zusammen sackt. Axel greift sich danach sofort La Sombra und zeigt einen Snap Suplex, weiter geht es mit eine Side Suplex, anschließend einem Rolling Neck Snap. Dann schaut Axel wieder zu Reigns und zog diesen nach oben, es folgen eine paar Schläge, dann ein Whip, nein es wurde ein Reversal und dennoch kann Axel Reigns mit einem Running Drop Kick zu Boden bringen. Aber La Sombra ist schon wieder auf den Beinen, er greift nach Axel, der wehrt den Lock Up Versuch ab und zeigt stattdessen einen Eye Poke, La Sombra ist geblendet und Axel kann einen schönen DDT durchbringen, das Cover führt zu einem Two Count. Axel macht dann weiter , zeigt einen Swinging Neck Breaker, aber schon ist Reigns wieder da, er schnappt sich Axel und schleuderte diesen ins Seil, der kommt zurück und ein Flap Jack folgt von Reigns gegen Axel, der klatscht mit dem Gesicht voran auf die Matte, kommt aber wieder auf die Beine und taumelt ins Seil, Reigns nimmt Anlauf und will eine Clothesline zeigen, aber Axel taucht darunter hinweg und zieht das Top Rope mit runter, so fliegt Reigns durch den eigenen Schwung über das Seil nach unten und landet auf dem Hallenboden. Dann entdeckt Axel etwas, das entblösste Stahlseil, welches noch aus dem Damen Scramble Match vorhanden ist. Er schnappt sich La Sombra packte sich diesen auf die Schulter und will seinen Gegner eben in diese Ecke befördern, aber La Sombra gleitet von seinen Schultern und schubst nun Axel selber in die Ecke, der kracht mit dem Kopf dagegen und wird nun eingerollt, das Cover führt abermals zu einem Two Count. Reigns kommt wieder auf die Beine und sofort ist er wieder im Ring. Er schaut sich die Szene an, dann geht er auf die Gegner zu und greift sich La Sombra, er zeigt ein paar Schläge und schickt La Sombra in die Seile, der kommt zurück und kassiert einen Spinebuster , Axel ist noch durch seine Aktion etwas benommen, so nutzt Reigns die Gelegenheit und schleudert ihn in eine Ecke, er geht hinterher und die Corner Clothesline gelingt, dann packt er sich Axel auf den Rücken, geht mit ihm auf das mittlere Ringseil und zeigt einen Super Samoan Drop, die Aktion gelingt, ein Cover folgt, aber nur ein Two Count. Aber die Aktion dürfte Axel recht stark erwischt haben. Reigns schaut zu seinen Gegnern und packt sich erneut La Sombra, der wird mit einem Belly to Back Suplex zu Boden befördert, dann wirft Reigns seinen Gegner durch die Seile nach draußen. Sofort dreht er sich zu Axel Dieter Jr um. Der hat noch an der letzten Aktion ziemlich zu knabbern und Reigns kennt keine Gnade, er zieht Axel nach oben, zeigt ein paar Punches, dann schickt er Axel ins Seil um diesen mit einem Jumping Lariat zu Boden zu donnern, das Cover und erneut ein Two Count. Reigns wird langsam ungehalten, aber was soll er machen, er macht eben weiter .Reigns zieht seinen Gegner nach oben, zeigt einen harten Schlag ans Kinn und Axel taumelt ins Seil, Reigns nimmt Anlauf und befördert Axel mit einer Clothesline auch aus dem Ring und der landet auf dem Hallenboden. La Sombra kommt langsam wieder auf die Beine, als Reigns es bemerkt abermals Anlauf nimmt und mit einem Suicide Dive La Sombra wieder umreißt. Reigns erhebt sich und donnert La Sombra nun gegen die Ringtreppe, dabei prallen die Treppenstücke auseinander, Axel hat sich derweil wieder einigermaßen gefangen und greift unter den Ring, Reigns wirbelt gerade herum, als Axel auch schon den Stuhl in den Händen hat und diesen gegen den Kopf von Reigns donnert, der geht sofort zu Boden, Axel behält den Stuhl in den Händen und schlägt nun auf Reigns ein, er nimmt eigentlich Alles aufs Korn was er erwischen kann, Rücken, Beine etc. Nach gefühlt „100“ Schlägen lässt Axel den Stuhl fallen und schiebt Reigns in den Ring zurück. Axel geht dann aufs Seil, springt ab und zeigt einen schönen Moonsault, die Landung sitzt und das Cover , ein Nearfall ist die Folge, da Reigns im letzten Moment sich befreien kann. War aber schon verdammt knapp. Axel ist durhcaus sauer und will das Match nun beenden. Er zeigt die Landungsbrücken, seienn Finisher, das Cover 1..2..SAVE durch La Sombra, der im letzten Moment das Cover unterbrechen kann. Knappe Geschichte gerade, aber das Match geht weiter . La Sombra nun mit einigen Schlägen, dann schleudert er Axel mit einem harten Whip in die Ecke, die entblößte Ecke um genau zu sein, Axel wird übel getroffen, La Sombra nimmt Anlauf und zeigt seinen Running Double Knee Strike, die Aktion sitzt und ein Cover 1..2.NO Axel kommt raus, La Sonbra macht nun weiter, er zieht Axel nach oben und zeigt einen Face Buster, dann begibt er sich aufs TB und springt ab zu einem Big Splash, auch diese Aktion trifft, erneut ein Cover, aber Reigns konnte rechtzeitig den Save machen und so geht das Match immer noch weiter. Reigns ist ziemlich erschöpft aber auch die anderen beiden wirken nicht mehr super frisch. Reigns schlägt nun auf La Sombra ein, schickt ihn ins Seil, es soll ein Back Body Drop oder ähnliches kommen, aber La Sombra rollt sich über den Rücken von Reigns ab und kann diesen mit einem Step Up Enzugiri zu Boden bringen, das Cover führt nicht zum Sieg, Reigns kommt raus, aber recht knapp war es schon. La Sombra powert sich hoch, zieht seinen Gegner nach oben, zeigt eine ganze Kombination von Kicks und Schlägen, ein Roundhouse Kick ans Kinn schickt Reigns anschließend zu Boden, Cover und wieder kein Fall, dann Axel Dieter Junior rettet. So kann dies Match noch eine Weile laufen, wenn immer einer unterbrechen kann. La Sombra bearbeitet nun Axel, schickt diesen mit einem Side Kick auf die Knie, dann whippt er sich ins Seil und ein harter Kick an den Kopf von Axel. La Sombra schaut sich seine Gegner nun an, er sieht das Reigns wieder langsam zu Kräften kommt, steigt aufs TB und wartet ab, dann als Reigns steht springt er ab, doch der kann kontern, statt der Aktion die La Sombra wohl zeigen wollte, kassiert er den SUPERMAN PUNCH! La Sombra geht zu Boden, Cover von Reigns, 1..2..KICK OUT! Der Mexikaner kann die Schulter noch hoch kriegen, Reigns kann es nicht glauben und rauft sich die Haare. Reigns geht nun ein paar Schritte zurück, in die gegenüberliegende Ecke, es ist klar was folgen soll, der SPEAR und er schreit auch seine Wut hinaus, La Sombra kommt auf die Beine, Reigns nimmt Anlauf und kassiert einen SUPER KICK von Axel Dieter Jr aus dem Nichts! Ist Axel wieder direkt im Match, Cover von Axel 1..2..Save durch La Sombra, es geht hin und her, keine Partnerschaften wie es aussieht, jeder für sich. La Sombra zieht Axel nun nach oben, zeigt einen harten Kick, dann der HAMMERLOCK DDT, die Aktion geht durch und ein recht lässiges Cover von La Sombra, er harkt das Bein nicht wirklich ein 1..2..SHOULDERS UP! Die Schulter von Axel Dieter Junior zuckt nur noch hoch, La Sombra ist ausser sich vor Wut, er hat hier fest mit dem Sieg gerechnet, aber vielleicht auch zu locker das Cover gesetzt. Er schaut wütend zu Axel, packt sich den und will nun einen Piledriver zeigen, er feiert sich, schaut in die Fans und SPEA, SPEAR von Reigns gegen La Sombra, knallhart und blitzschnell hat sich der amtierende IC Champion zurück gemeldet, sofort das Cover 1..2..3 der Sieg und die Titelverteidigung für Roman Reigns, Axel konnte hier nicht mehr unterbinden.


      Winner after Pinfall and STILL 4Live Intercontinental Champion: Roman Reigns

      Mauro Ranallo:
      Roman Reigns came, saw and won! That's the way to describe it! What a match for that belt! What a great INtercontinental Championship Bout! All three have given their best, but in the end... the best wasn't enough to beat Roman Reigns... Roman prove why the call him the Big Dog... he prove why he is a Champion!

      Don Callis:
      Yeah... Roman did that...But you should not celebrate it! He has destroyed a man's identity! In my mind, Roman is not a hero... he is a villian... he is that kind of person, a company like 4Live Pro... don't need as their poster boy... thank god, he isn't-....


      Reigns feiert nicht lange, er schnappt sich seinen Titel und zieht sich zurück, Match gewonnen aber mit mehr Mühe als er erwartet hatte. Die Kamera schauen nun in den Ring, wo sich Axel aus dem Ring rollt und die Kameras nun auf La Sombra achten.

      ...


      Es dauert nicht mehr lange, gleich steht das 4Live Tag Team Championship Scramble Match an, ein Team welches daran teilnimmt wird nun gezeigt, beide sitzen im Locker Room und bereiten sich vor, ein kleiner Plausch folgt aus dieser Szene:



      WB: Heute ist es endlich soweit, wir werden Tag Team Champions, ich denke wir haben allen gezeigt was wir darauf haben und das Europär eben die besseren Teamwrestler sind. Ich könnte mir heute meinen 4ten Tag Team Titel holen und damit unter anderem mit Kane gleich ziehen, der auch 4 Tag Team Titel gewinnen konnte und meine Karriere ist im Gegensatz zu seiner noch nicht vorbei.

      DM: Dein 4ter Titel, mein 1ter Titel heute wird ein guter Abend für Europa. Auch wenn wir vielleicht anfangs unterschätzt wurden, wird dies nicht mehr passieren, aber ist mir nur recht, British [/b]Excellence wird zeigen was Kraft und Entschlossenheit ausmacht.[/b]

      WB: Ich meine, sehen wir es realistisch, außer uns beiden hat kein anderes Team den Shot wirklich verdient. Ich weiß nicht was der Club, der Lucha Bros und Bad Influence getan haben um diesen Shot zu bekommen, aber eigentlich will ich auch dies nicht wissen. Qualität wird sich immer durchsetzen.

      DM: Stimmt, wir werden nicht spielen, wir werden zerstören. Egal ob wir als Nummer Eins ins Match gehen oder als zwei oder sonst einer Nummer, wir gehen raus, nehmen alle auseinander und befreien die Tag Team Division von dieser Kiffer Group um die Young Bucks.

      WB: Unterschätze sie nicht, die sind verdammt schnell und technisch stark, dass ist das gefährlichste Team im Match und sie kommen als letzte. Die müssen wir schlagen, die müssen wir im Auge haben, der Rest...unwichtig haben wir die Bucks unter Kontrolle wird der Titel unser sein.

      DM: Wenn wir ihnen die Beine brechen, werden sie nicht schnell sein können. Alle sind gleich schwach, so sehe ich dies. Wir werden unser Team als das dominierendes der nächsten 4Live Geschichte darstellen und unsere Regentschaft wird niemand so schnell vergessen. Also genug geredet, lass uns European Teamplay in der Welt etablieren.


      Damit sind die beiden wohl fertig, sie ziehen ihre Wrestlingear komplett an, dann gehen sie aus der Szene, wohl direkt zum Match.

      Mauro Ranallo:
      Certainly Wade Barrett can write history with a victory. But the match is very busy, with teams like the Lucha Bros, Bad Influence, even the club, and do not forget the Young Bucks reigning champions. Which won the titles in this kind of match.

      Don Callis:
      The two should not take their opponents too lightly. You have the composition tonight in this match, a true dream match, you will not find a match of this kind anywhere better!


      ...

      Die Szenerie wechselt nun vom vorherigen Segment, zu sehen ist nun im Bildschirm, niemand geringeres als der King of Bros. Der Mann welcher nun über ein Jahr teil der 4Live ist und seit je her unbesiegt ist. Der Bro in the Bank, der BROck Lesnar bezwinger und der Mann, der nur ein Jahr gebraucht hat um in den Main Event von Wrestlemania zu kommen. Die Rede ist natürlich von Matt F'N Riddle.



      Matt Riddle:
      Yo Mox Bro! Do you really think, I care about your typical mind games? No you start to talk about AJ? Bro... I know you know, that you don't will face AJ at Wrestlemania... you will face me... Bro, It's looks like that... that you doesn't want to face me... Looks like you think I am not worthy to challange you for that Big Gold Championship of yours... But Bro, we both know... It's not about what you want... It's not about what I want... It's about what the fans want... and the fans want to see our match. And for a fact, we know... that the fans want a real fighting champion... And the fans know... that I am a fighter! I am the Kind of Bro, what they want to be a champion! Last Year everybody wants me to win the money in the bank briefcase and I did it! I won the Bro in the Bank Match... everybody wants me to beat BROck Lesnar... and I was the Bro to do the job! And tonight I like the fact... that a lot of our fans... the reason why we can did that for a living... The fans want somebody like me, to be the World Heavyweight Bro! And Bro trust me... I hit harder... I hit faster than everybody you face before... Jonny Boy... welcome to the jungle BRO!


      Es ist klar, was Matt Riddle anvisiert den World Heavyweight Championship heute Abend. Doch sein Gegner ist niemand anderes als der Mann welcher diesen Titel als sein eigenen betrachtet. Der Mann der so lange versucht hat wieder an der Spitze zu stehen, der Mann welcher mehr als nur unberechenbar ist Jon Moxley.

      Mauro Ranallo:
      Matt Riddle has one goal in mind. The World Championship of Jon Moxley and if it comes down to the fans, Matt will also be the next champion. I've been touring the city several times in recent days and have seen a lot of fans with Matt Riddle T-shirts.

      Don Callis:
      Yes, Matt is the fan favorite here. But in the end it's not all about popularity, otherwise Roman Reigns would not be Intercontinental Champion. It's about who's going to win at the right time. And we know Jon Moxley is the master in this kind of victory!


      ...

      World Tag Team Championship
      World Tag Team Scramble Match

      Young Bucks (c) vs British Excellence vs Lucha Bros vs The Club vs Bad Influence










      1. British Excellence (Drew McIntyre & Wade Barrett)

      Das erste Team dieses Matches ist schon recht lange bekannt, es ist British Excellence die gemeinsam zum Ring kommen und recht entschlossen wirken. Sie warten auf ihre ersten Gegner, immerhin kommen nach diesen noch 3 andere Teams ins Match, die ersten Gegner sind Daniels & Kaz, Bad Influence.





      2. Bad Influence (Christopher Daniels & Frankie Kazarian)

      Die sich von den Fans erstmal feiern lassen und dann zum Ring sprinten. Sie gehen auch direkt auf British Excellence los, Daniels auf Barrett und Kaz auf Mcinytre, doch die wehren sich natürlich aber der Überraschungseffekt war auf Seiten von BI und dies nutzen sie auch aus. Es folgt von Daniels gegen Barrett ein schöner Drop Kick und dann eine Clothesline nach draußen, dann unterstützt Daniels Kaz gegen Drew und es gelang ein schöner Double Snap Suplex. Kaz geht aufs Seil, wartet auf den Gegner, dann springt er mit einem Missle Dropkick in den Rücken des Gegners der taumelt nach vorne und kassiert einen Double Arm DDT von Daniels. Das Cover bringt nichts, denn Mcinytre kann sich rechtzeitig befreien. Barrett ist nun auch wieder im Match und zieht Kaz von Drew weg, schlägt auf diesen mit aller Härte ein, dann folgt ein Toe Kick sowie ein krachender Side Back Breaker von Barrett. Dieser setzt sofort nach mit einem harten Kick gegen den Kopf von Kaz, also mit Anlauf sozusagen. Kaz wird sofort wieder hochgerissen und über das Seil nach draußen geschmissen. Drew kann hingegen einem Running Drop Kick abwehren, er wischt ihn quasi wie eine Fliege weg und kommt mit einer harten Running Clothesline durch. Daniels kracht unsanft auf den Hallenboden. Nun arbeiten British Excellence zusammen, es folgen Double Suplex, Double Whip und Double Front Slam gegen Daniels. Das Cover bringt nichts ein, Daniels befreit sich noch rechtzeitig. Aber Kaz ist dann auch wieder zur Stelle, er springt Drew auf den Rücken und versucht einen Sleeper Hold, der rammt sich in eine Ecke und kann so die Last loswerden, dann setzt er Kaz aufs TB und zeigt einen unglaublichen One Arm Chokeslam nach draußen, der kracht hart auf den Mattenboden und hat sichtbare Schmerzen. Drew der bei der Aktion natürlich auch mit nach unten springt steigt wieder in den Ring, genau richtig wie es aussieht, denn Wade Barrett kann den BULL HAMMER anbringen, allerdings hat er diesen wohl gut getimt, denn Daniels torkelt nur, fällt aber nicht aber jetzt nach dem CLAYMORE durch Drew Mcinytre geht Daniels zu Boden, das Cover ging durch.

      Aktuelle Champions: Drew McIntyre & Wade Barrett

      Somit ist der erste Fall in diesem Match erfolgt und nicht zu knapp, denn die Zeit ist abgelaufen das dritte Team kommt nun ins Match es ist der Club. Nun haben Drew und Wade etwas zu verteidigen, mal schauen ob sie dies bis zum Ende des Matches schaffen.





      3. The Club (Karl Anderson & Luke Gallows)

      Der Club rennt geschlossen zum Ring, sie gehen sofort auf WarDrew los haben auch Vorteile, sind ja frisch im Match, Barrett wird mit einem Running Big Boot von Gallows zu Boden gebracht, Drew muss die doppelten Schläge gegen sich einstecken, er wird in die Seile getrieben, dann schleudert Anderson Drew ins Seil, legt sich vor Drew, der springt über diesen hinweg, kassiert aber einen weiteren Big Boot von Anderson. Drew rappelt sich im Seil nach oben, eine Double Clothesline und der Schotte muss nach draußen. The Club geht gemeinsam raus und es folgt ein Double Whip mit Drew gegen die Absperrung, der sinkt dort erstmal zusammen. Wade Barrett rappelt sich auf, wird aber von KAZ der sich wieder zurückmeldet eingerollt, das Cover geht nicht durch. . Wade kann sich befreien, Kaz macht aber nun weiter, harte Kicks gegen Barrett, dann der Whip in die Ecke, er schaut zu Daniels auch der ist wieder auf den Beinen, dann rennt Kaz in die Ecke und Running Corner Shining Wizard, er schickt Barrett mit einem Whip in die Ringe Mitte und Daniels kann einen Spinebuster durchbringen. Cover von Daniels, welches unterbrochen wird durch den Club der blitzschnell im Ring ist. Nun die gemeinsamen Attacken gegen Daniels unter anderen auch ein Double DDT, Kaz hilft seinem Partner, kann sich gegen die Übermacht aber nicht lange behaupten und muss den MAGIC KILLER einstecken, das Cover wirrd ein Nearfall, da Drew Mcinytre unterbricht. Wieder geht der Club zusammen auf einen Gegner los, Gallows hält Drew fest und Anderson schlägt auf ihn ein, nach einem Shuffle Side Kick von Anderson zeigt Gallows einen German Suplex, das Cover bringt auch hier keinen Fall, Wade Barrett ksnn retten, wird dann aber auch schnell mit einer Double Clothesline aus dem Ring befördert. Doch auch BI kommen wieder auf die Beine es folgt ein Double Running Bulldog von Daniels gegen den Club. Beide sind benommen, Gallows hängt im Seil und wird mit einem Running Drop Kick aus dem Ring befördert. Daniels springt direkt hinterher und kann einen Springboard Back Elbow Smash nach draußen landen. Kaz kümmert sich um Anderson und kann diesen mit einem Hurricanrana zu Boden bringen, dann springt er aufs Seil, wird aber vom Scotisch Psycopat mit einer Clothesline nach unten befördert, Kaz kracht erst mit dem Hinterkopf auf die Ringtreppe, dann fällt er zu Boden und wirkt ausgeknockt. Anderson kommt wieder auf die Beine und kassiert einen Running Knee Strike von Barrett, muss somit zu Boden. Barrett kündigt nun abermals seine Aktion an, doch der BULL HAMMER gelingt , Anderson kann ausweichen und SUPER KICK direkt ans Kinn von Barrett, das Cover ist ein Nearfall, denn Barrett kann im letzten Moment die Schulter hochreißen. Doch die Zeit läuft weiter ab und das vorletzte Team kommt ins Match, die Lucha Brothers.





      4. The Lucha Bros (Fenix & Pentagon Jr.)

      Im Ring befinden sich derzeit Anderson und Barrett, draußen liegen Drew Mcinytre, Daniels und Gallows. Die Lucha Bro gehen direkt mal auf beide im Ring befindlichen Leute los, sie ducken sich unter der Clothesline weg, und reissen Anderson und Barrett jeweils mit einem Springboard DDT zu Boden. Beide feiern sich kurz, sind aber direkt wieder auf dem Weg auf die TBs springen drauf und landen jeder einen Big Splash. Cover von beiden, doch beide werden vor der 3 rausgezogen, Fenix von Gallows, Pentagon von Drew Mcinytre, die beiden großen Männer wollen die beiden neuen direkt fertigmachen, die winden sich aber aus dem Umklammerung und können jeweils einen Gegner mit einem harten DDT zu Boden bringen. Fenix und Pentagon ziehen dann Gallows hoch, es folgt ein Double Russian Legsweep auf den harten Hallenboden. Auch Mcinytre muss einstecken, er geht nach einem Double Super Kick zu Boden. Im Ring kommen Anderson und Barrett wieder auf die Beine und werden von einem heranrauschenden Daniels jeweils mit einem School Boy eingerollt, das Cover ist nicht erfolgreich, beide können sich im letzten Moment befreien. Daniels kassiert dann einen harten Tritt von Barrett und hiernach den WASTELAND! Barrett feiert sich und muss einen Reverse DDT von Daniels einstecken, der begibt aufs Seil und kann den Picture Perfect Moonsault anbringen, aber er landet im nichts, denn Barrett roll sich im letzten Moment weg, so dass man die Aktion als „fehl geschlagen“ bezeichnen kann. Barrett will gerade Daniels nach oben ziehen, als die Lucha Bros im Ring sind, beide zeigen einen Running Drop Kick in den Rücken, Barrett taumelt ins Seil, daraus zurück und ein weiterer Double Super Kick, Cover von Pentagon Jr gegen Barrett, klappt nicht, Daniels stört den Count. Bis dahin ist es ein sehr spannendes Match,mit bisher nur einem Fall, zu dem Zeitpunkt sind weiterhin British Excellence Tag Team Champions, aber das letzte Team kommt ja noch und die sind nun dran. Die Fans zählen zum letzten Mal runter und die Young Bucks





      5. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

      kommen aus dem Backstagebereich rennen direkt zum Ring und schnappen sich Pentagon und Fenix, beide Lucha Bros müssen eine harte Aktion einstecken, Fenix einen Snap DDT und Pentagon einen Swinging Neck Breaker, weiter geht es dann mit einem Double Front Slam gegen Fenix, dann wieder zu Pentagon der wird ins Seil geschickt und mit einem Double Drop Kick zu Boden gebracht. Anderson packt sich nun die Bucks und will sie mit den Köpfen aneinander donnern, aber dies gelingt nicht, denn die Bucks wehren sich und können Anderson den Early-Onset Alzheimer's verpassen, nach diesem Double Super Kick ziehen Sie Anderson erneut nach oben, es folgte der Double Rope Hung DDT gegen Anderson, das Cover geht durch.

      Aktuelle Champions: Matt Jackson & Nick Jackson

      Somit haben die Bucks die Titel wieder zurückgeholt, aber nun kommen auch alle anderen in den Ring die bisher draußen gelegen haben, also Daniels, Mcinytre, Gallows und versuchen den Fall wieder zu kriegen. Es folgt ein ziemliches Chaos im Ring, kaum noch ist es möglich dem Geschehen zu Folgen, die Bucks können durch geschicktes Taktieren einen Fall immer wieder verhindern. So stoppen sie Gallows Versuch gegen Fenix, auch Pentagon Jr wird gestoppt, immer wieder ist einer der beiden da und kann retten oder ein anderes Team verhindert eine Entscheidung. Es folgen einige Coverversuche, aber keines wird richtig gefährlich, dann klärt sich der Ring ein wenig, Daniels und Kaz befördern sich und die Gegner, Fenix und Pentagon mit einer Clothesline gemeinsam aus dem Ring, brawlen draußen weiter. Drew hängt erschöpft in einer Ringecke, auch Barrett ist am Ende, er ist ebenso auf die Knie gesunken, im Ring noch der Club, die Bucks und British Excellence. British Excellence können sich dann noch einmal aufrappeln und die Bucks hart attackieren, sie rammen Matt mit einem Double Choke Slam zu Boden, reissen diesen nach oben, gehen zum Ringseil und zeigen einen weiteren Double CHOKE SLAM gegen Matt und diesmal nach draußen auf den Hallenboden. Nick soll das gleiche Schicksal ereilen, doch der widersetzt sich und kann beide mit einem Double DDT zu Boden bringen. Aber er kann nicht lange feiern, denn Gallows ist da und zeigt einen Running Big Boot, Nick muss zu Boden. Gallows dreht sich um, CLAYMORE gegen Gallows, der fällt durch die Seile aus dem Ring, Drew schaut ihm nur grimmig hinterher. Wade Barrett kommt wieder auf die Beine und es folgt ein kurzer Augenkontakt mit Drew, die letzte Minute ist derweil angebrochen, Wade will den BULL HAMMER durchbringen, aber Anderson weicht der Aktion aus Super Kick gegen Wade Barrett, der fällt unter dem Seil durch aus dem Ring, Anderson wirbelt herum ein harter Kopfstoß von Drew Mcinytre und Anderson taumelt es folgte der CLAYMORE ein weiteres Mal, Cover von Drew und ein Fall,

      Aktuelle Champions: Drew McIntyre & Wade Barrett

      Fenix will noch einmal abstauben und rollt Drew von hinten ein, das Cover 1..2.. Kick Out. Mit dem Kick Out endet auch das Match, denn die Zeit ist abgelaufen. Die Lucha Brothers sind nur knapp gescheitert und ärgern sich dementsprechend. Während Barrett und McInytre feiern.



      Winner and new WORLD TAG TEAM CHAMPIONS: DREW MCINTYRE & WADE BARRETT (TITELWECHSEL)

      ....

      Mauro Ranallo:
      They did it! The went in that match with the start number one! And they made it to the top of the Tag Team Division!

      Don Callis:
      What a match! Mauro I told you so, you can search around the globe... that was the best Tag Team Scramble Match in the History of pro-wrestling... and Drew and Wade won it! The can call themself now the Best Team in the World! no doubt about that!



      Erneut nach einem Match, schaltet die Kamera Backstage. Während wir noch die Theme der Sieger im Hintergrund hören, welche langsam verstummt. Sehen wir nun auf dem Bildschirm, den Mann welcher den wohl wichtigsten Titel der 4Live hält, der Mann welcher heute Abend im Main Event steht, die Rede ist natürlich von niemand geringeren als Jon Moxley. Jener steht vor der Kamera und hat den World Titel geschultert.



      Jon Moxley:
      AJ Styles... you always talk about me... you always talk about things like that you will beat me... that you will be World Heavyweight Champion once again... But AJ... you're not! You're not the man... You're not the Champion... you're the shadow of the man... you are... the fallen hero, of that story... And now you can't see the truth... you can't understand... that you are no more... you can't understand, that you are not a main eventer... you don't deserve my time... you always fails against the Butcher... and now Robert Roode thinks... he derserve a shot? Nobody does! ... why somebody should give Roode or AJ a chance? There is no reason... why somebody challange me for that gold after Wrestlemania. And yes... I will be your reign World Heavyweight Champion after Wrestlemania... If you like it or not... my reign will be forever! My Reign will end with the day I retiere! And trust me... that Day... is past in the future... this day is far, far away... and nobody should hope, that he will be Champion at the era of the Butcher. So let's talk about Matt Riddle... Congratulations Boy! You really, really suprise me... by jumping me from behind after my title defense against that piece of shit AJ Styles. Do you think, that little moment means something? Do you think, that moment was the moment that make you a champion? That makes you legit? Do you really think that? I hope not! I hope for you! That you realize that you are not the man! That you are just like everybody else, that want to be like the butcher...that to want to be a god! You're like everybody else... which want to be the World Heavyweight Champion! Nobody... Nobody deserves IT! Matt, at Wrestlemania you will get your socaled 15 Minutes of Fame... but after that... they will forgot your name... after that, you are just like everbody else... just a name... on the list of the Butcher. Matt we're just a couple of moments away... from your final Destination... just a couple of moments away, from the end of your dreams... Matt... Tonight I will reign supreme... and that is the truth... remember... the butcher never lies!


      Der Butcher nimmt nun seinen Titel von der Schulter und hält diesen kurz in die Kamera, ehe er sich nun um dreht und die Szenerie verlässt. Der Butcher, der World Heavyweight Champion hat das Ziel vor Augen, heute Abend die Halle als Sieger zu verlassen, weiterhin der Heavyweight Champion of the World.

      ....

      Stardom Division
      Future of Stardom Championship Match

      Alexa Bliss (c) vs Ember Moon





      Die beiden großen Rivalinnen Ember Moon und Alexa Bliss stehen sich also nur vermutlich zum letzten Mal gegenüber. Es hat zwar keine der Damen so gesagt, aber es wäre logisch, wenn sich die Wege hier trennen würde, Alexa zögert auch nicht lange, kaum betritt Ember den Ring, geht sie auch schon auf diese los um die ersten Schläge oder auch den Überraschungsmoment zu haben mit dieser Taktik fährt die amtierende FoS Championship Holderin auch gut, denn sie kann Ember direkt mal ein paar Aktionen verpassen, u.a. auch ein Snap Suplex und einen Side Suplex. Alexa war aber eher konzentriert, als flink nach schnellen Aktionen folgen hier und da auch einfach mal ein paar Holds, die nicht den Sieg bringen, aber Ember etwas schwächten. Man kann gut erkennen, dass Alexa den Rücken von Ember als Schwachstelle erkennt und nach einem Side Back Breaker folgt noch ein Surfboard, auch dies ist deutlich schmerzhaft, aber führt nicht zum Sieg. Alexa dann wieder mit einem Body Slam und einen Running Neck Snap. Ember muss am Anfang doch einige Aktionen einstecken und erst als sie einer Running Corner Clothesline ausweichen kann, kommt sie besser ins Match, Alexa wird mit einem Spinning Heel Kick zu Boden gebracht, hiernach folgt ein Running Drop Kick, als Alexa im Seil sich wieder hocharbeitet, folgt eine Running Clothesline, die Alexa voll erwischt und nach draußen befördert. Ember schont sich nicht, sie rennt sofort Richtung Seil und mit einem wunderschönen Tope durch die Seile befördert sie Alexa gegen die Absperrung. Nun holt auch Ember etwas Luft und schob Alexa dann in den Ring. Sie klettert hinterher und kann noch einen Double Arm DDT durchbringen, dies führt zum ersten Two Count in diesem Match. Ember zieht Alexa wieder nach oben, zeigt einen Toe Kick und dreht sich um Alexa, hier folgt anschließend ein Reverse DDT. Ember geht aufs Seil und kann mit einem Top Rope Splash landen, aber nur ein Nearfall ist die Folge dieser Aktion. Alexa kommt wieder zurück ins Match, als sie in der Ecke hockt, vorher war sie mit einem weiteren Drop Kick dahin befördert worden, zog sie Ember quasi an den Haaren gegen das mittlere TB die ist dadurch geschwächt und muss einen Super Kick von Alexa die blitzschnell wieder auf den Beinen ist, einstecken. Es folgt der erste Two Count für Alexa. Die setzt nun mit einen Sleeperhold nach, dieser bringt auch etwas, denn Ember wird immer schwächer und schwächer, die Fans spornen Ember an, aber die scheint sie nicht zu hören, also folgt die Armprobe, allerdings bleibt der Arm beim dritten Loslassen oben, nun werden die Fans wieder laut und Ember arbeitet sich langsam wieder nach oben, sie zeigt ein paar Elbows, will dann ins Seil laufen, aber Alexa griff in die Haare und donnert Ember wieder zurück auf den Boden. Der Ref läßt eine Ermahnung folgen, was Alexa wenig interessiert. Sie zeigt den Twisted Bliss, der Nearfall für Alexa. Die ist unzufrieden mit der Leistung des Refs und beschwert sich vehement. Ember wird hochgerissen und wehrt sich wieder, allerdings kann Alexa erneut kontern und diesmal mit dem Code Red einen harte Aktion zeigen, das Cover führt zu einem weiteren Nearfall. Alexa mittlerweile höchst sauer beschwert sich lange beim Ref, sicherlich auch, weil Ember kaum noch Leben zeigt. Alexa zieht Ember dann nach oben, schleudert diese in eine Ecke, rannte hinterher, aber Ember sprint über die heranstürmende Alexa die kracht in die Ringecke, taumelt zurück Ember war sofort auf dem TB und ECLIPSE! Aus dem Nichts die Aktion von Ember Moon, das Cover 1..2..HAND IN THE ROPE , Ember ist etwas frustriert, aber nun wieder klar im Match, sie zieht Alexa nach oben, es folgt ein Eye Rake von Alexa und der ALEXA DDT! Alexa schaut auf Ember hinab, aber sie covert noch nicht, sie zieht diese erneut nach oben, wieder der ALEXA DDT, es erklingt der Theme von Charlotte Flair, diese rennt zum Ring, Alexa bekommt dies allerdings mit, vor dem Ring stoppt Charlotte und liefert sich einen Trash Talk mit Alexa die fordert Charlotte auf, doch in den Ring zu kommen, diese stellt sich auf den Apron, aber der Ref hält sie auf, Alexa zeigt einen Schlag gegen die abgelenkt Charlotte und die fällt vom Apron, aber dabei vergisst Alexa ihre Gegnerin im Ring, Ember ist wieder da und zeigt den School Boy, das Cover 1..2..3.

      Winner and new Future of Stardom Champion: EMBER MOON (Titelwechsel)



      Ember riss den Titel hoch und feiert sich. Charlotte macht sich draußen über Alexa lustig. Diese höchst sauer stürmt nun auf Charlotte zu und die beiden brawlen sich in den Backstagebereich. Ember genießt den Triumph.

      Mauro Ranallo:
      Finally! Finally! Ember broke the curse! Ember has actually defeated the goddess of 4Live on the biggest stage of all! I do not know what Ember means here more than defeating Alexa Bliss alone or winning the future of Stardom Championship!

      Don Callis:
      The future has a new face! And this future is the face of Ember Moon! Ember Moon was just more focused on defeating Alexa Bliss and only on this one. Ember Moon has achieved her goal!


      ....


      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich. Zu sehen sind Kane und Mil Muertes welche immer noch mit einander brawlen. Einige Sicherheits kräfte Versuchen die beiden zu trennen. Doch ohne Erfolg, beide stoßen jene weg als wären sie kein sonderliches Hindernis. Es entsteht ein wilder Schlagabtausch im Treppenhaus der Halle. Oder besser gesagt in irgend einem Treppenhaus in der Halle. Mil Muertes stößt Kane nun gegen die Absperrung, hinter dieser Absperrung befindet sich in einer nicht gerade ungefährlichen tiefe die Treppe. Kane ist nun auf der anderen Seite dieser Absperrung und Mil Muertes kommt an gerannt und verpasst Kane einen harten Schlag. Kane kann sich aber Mil Muertes packen so das er nicht runter fliegt. Jener packt sich die Maske von Kane und zieht an dieser, einen kurzen Moment später und Mil Muertes hat Kane demaskiert!



      Wir sehen nun wie Mil Muertes die Maske von Kane anblickt und sich abwendet, wir sehen noch wie Sicherheitskräfte in die Richtung eilen wo Kane gerade war, doch dort ist kein Kane mehr nun zeigt die Kamera Bilder vom Treppenhaus. Aber auch da ist kein Kane zu erkennen, nur schwärze und leere. Aber Mil Muertes hat Kane das genommen, was ihm zum Monster macht, die heilige Maske.

      ....

      Main Event
      World Heavyweight Championship Match

      Jon Moxley (c) vs Matt Riddle



      Ding! Ding! Matt Riddle der King of Bros und der Butcher Jon Moxley, One on One! Niemand der am Ring dabei ist. Nur die beiden heute alleine. Beide haben in der Vergangenheit bewiesen, das sie in der Lage sind epische Schlachten zu liefern, doch heute müssen beide einiges drauf legen, Riddle hatte noch nie einen Gegner wie Jon Moxley und der Butcher ist noch nicht ganz auf dem selben Level wie zu seiner ersten Regentschaft. Wer wird von diesen beiden Wrestlemania als World Heavyweight Champion verlassen? ? Das ist zur Zeit die Frage, die sich jeder stellen wird. Zuerst umkreisen sie sich ein wenig um die Lage zu checken. Dann kommt es aber recht schnell zu einem ersten Lock-Up in der Mitte des Rings. Diesen kann keiner von Beiden so richtig für sich entscheiden. Doch dann ist es Moxley, der Riddle bis in eine der Ecken schieben kann. Aber sofort kann der King of Bros sich wieder befreien und beide Rollen sich an den Seilen entlang bis in die zweite Ecke. Jetzt ist es Jon der mit dem Rücken in der Ecke steht. Riddle beginnt auf ihn einzuprügeln und der Ringrichter geht dazwischen. MATT löst auch fair, nur um Sekunden später mit einem ... weiteren Schlag, doch noch .. nachzuhaken. Moxley hält sich didas Gesicht. Riddle holt aus mit einer ... Clothsline... Diese holt Moxley von den Beinen und er klappt in der Ecke zusammen. Riddle hilft ihm wieder hoch und schickt Moxley in die Seile, aber MATT hat seinen Gegner hier unterschätzt und wird von diesem per Shoulderblock einfach von den Beinen gerissen. Riddle steht wieder auf und es kommt zu einem zweiten Lock up, den nun Moxley schnell in einen ... Headlock... umwandeln kann. Riddle versucht sich zu befreien und der Champion zeigt einen Takedown, bei dem er den Headlock weiter eingerastet lässt. Riddle windet sich noch immer um sich aus dieser Situation zu befreien. Und da kommt ihm anscheinend eine Idee. . Er greift dem Gegner in die Haare und zieht diesen nach hinten. Der Ringrichter zählt Riddle auch gleich an 1 ... 2 ... 3 ... 4 ... aber dann hört er auch wieder auf, denn Moxley schafft es Riddle so weit nach unten zu ziehen das er ihn in eine Kopfschere nehmen kann. MATT drückt immer weiter zu und jetzt bleibt Moxley die Luft weg, aber der Rainmaker kann sich befreien und kommt wieder auf die Beine. Riddle springt auch wieder auf und rennt auf Moxley zu. Dabei rennt er sofort in einen ... ATOMIC DROP ... . Riddle bleibt keine Zeit über den Schmerz nachzudenken, denn schon zieht ihm Moxley die Beine weg und MATT landet auf dem Rücken. Moxley zieht ihm die Beine auseinander und zeigt einen ... STOMP INTO THE STOMACHE Riddle begibt sich so quasi automatisch wieder in eine sitzende Position und Moxley zeigt einen ... SIDE KICK TO THE HEAD ... gegen den sitzenden Riddle und gleich im Anschluss das erste Cover in diesem Match ONE ... TWO ... KICK OUT!! DING!! DING!! Riddle und Moxley ... one on one. Niemand der am Ring dabei ist. Nur die beiden heute alleine. Sie hatten schon epische Schlachten geschlagen doch sie wollen dennoch noch eins drauf setzen und das heute beim Royal Rumble. Wer wird zu Wrestlemania als Champion fahren ? Das ist zur Zeit die Frage, die sich jeder stellen wird. Zuerst umkreisen sie sich ein wenig um die Lage zu checken. Dann kommt es aber recht schnell zu einem ersten Lock-Up in der Mitte des Rings. Diesen kann keiner von Beiden so richtig für sich entscheiden. Doch dann ist es Moxley, der Riddle bis in eine der Ecken schieben kann. Aber sofort kann MATT sich wieder befreien und beide Rollen sich an den Seilen entlang bis in die zweite Ecke. Jetzt ist es Jon der mit dem Rücken in der Ecke steht. Riddle beginnt auf ihn einzuprügeln und der Ringrichter geht dazwischen. MATT löst auch fair, nur um Sekunden später mit einem ... weiteren Schlag, doch noch .. nachzuhaken. Moxley hält sich die das Gesicht. Riddle holt aus mit einer ... Clothsline... Diese holt Moxley von den Beinen und er klappt in der Ecke zusammen. Riddle hilft ihm wieder hoch und schickt Moxley in die Seile, aber MATT hat seinen Gegner hier unterschätzt und wird von diesem per Shoulderblock einfach von den Beinen gerissen. Riddle steht wieder auf und es kommt zu einem zweiten Lock up, den nun Moxley schnell in einen ... HEADLOCK ... umwandeln kann. Riddle versucht sich zu befreien und der Champion zeigt einen Takedown, bei dem er den Headlock weiter eingerastet lässt. Riddle windet sich noch immer um sich aus dieser Situation zu befreien. Und da kommt ihm anscheinend eine Idee. Er greift dem Gegner in die Haare und zieht diesen nach hinten. Der Ringrichter zählt Riddle auch gleich an 1 ... 2 ... 3 ... 4 ... aber dann hört er auch wieder auf, denn Moxley schafft es Riddle so weit nach unten zu ziehen das er ihn in eine Kopfschere nehmen kann. MATT drückt immer weiter zu und jetzt bleibt Moxley die Luft weg, aber der Butcher kann sich befreien und kommt wieder auf die Beine. Riddle springt auch wieder auf und rennt auf Moxley zu. Dabei rennt er sofort in einen ... ATOMIC DROP ... . Riddle bleibt keine Zeit über den Schmerz nachzudenken, denn schon zieht ihm Moxley die Beine weg und der King of Bros landet auf dem Rücken. Moxley zieht ihm die Beine auseinander und zeigt einen ... STOMP INTO THE STOMACHE Riddle begibt sich so quasi automatisch wieder in eine sitzende Position und Moxley packt sich Riddle zieht diesen hoch und zeigt den Lifted Double Arm DDT!



      Mauro Ranallo:
      Mamma Mia! What a move! Moxley pounding the head of the King of Bros on the mat! This could be the end!

      Don Callis:
      What a huge DDT! But it would be very disappointing if this was the end!


      Moxley hingegen setzt kein Cover an, nein er steht langsam wieder auf und wartet bis Riddle wieder auf die Beine kommt. Moxley steht auf und zieht auch Riddle ebenfalls wieder auf die Beine. Er versucht ihn in die Seile zu schicken, aber der King of Bros kann kontern und schickt Moxley in die Seile. Der Champ kommt aus den Seilen zurück und muss plötzlich einen ... BACK BODY DROP ... einstecken. Moxley bleibt liegen und Riddle beginnt mit Tritten gegen alle Körperteile. Als er diese erfolgreich beendet hat zeigt er einen .. KNEE DROP ... an den Kopf von Moxley. Sofort lässt dieser noch einen zweiten Knee Drop gegen den Kopf von Moxley folgen. Dann zeigt Riddle nun ebenfalls sein erstes Cover in diesem Match. Der Ringrichter ist auch gleich zur Stelle um es zu zählen ONE ... TWO ... KICK OUT!! Moxley und Riddle kommen kurz darauf wieder auf die Beine. MATT geht in die Seile und geht wieder auf Moxley los, doch dieser kann den Schlag von Riddle abfangen. Dann verpasst er ihm selbst einen harten Faustschlag. Moxley tritt ihm in den Magen und geht dann in die Seile. Er kommt zurück und verpasst nun Riddle einen ... Death Valley Driver ... ONE ... TWO ... T KICK OUT! Moxley steht auf und ruht sich kurz aus. Er sieht wie sein Gegner wieder nach oben kommt. Moxley schiebt Riddle bis in eine der Ringecken, wo Riddle mit dem Rücken einschlägt. Moxley prügelt weiter auf Riddle ein und hievt Ihn dann auf das oberste Seil. Die Fans in der Halle wissen, was nun folgen soll. Es ist Zeit für den Superplex doch Riddle weiß auch was folgen soll und kann Ihn in letzter Sekunde kontern. Moxley landet unsanft auf der Matte. Riddle stellt sich nun auf das oberste Seil und zeigt einen ... FROG SPLASH ... vom obersten Seil auf den Gegner. Sofort setzt der King of Bros zum Cover an. ONE ... TWO ... T KICK OUT!!

      Don Callis:
      Now it is Riddle turn. Matt Riddle and Moxley are two great warriors and they show it to us every single time.

      Mauro Ranallo :
      Like this Frog Splash. It was amazing.


      Riddle zieht Moxley langsam zu sich nach oben und schickt ihn wieder in die Ringecke. Moxley kracht dagegen und Riddle rennt los ... RUNNING DROPKICK ... Moxley geht zu Boden und Riddle geht auf den Apron in Lauerstellung. Er sieht wie Moxley langsam wieder nach oben kommt ... Matt springt nun aufs oberste Ringseil und nutzt dies als Sprungbrett und will einen Super Superman Punch zeigen... NEIN Moxley kontert in der Luft aus ... ROLL OVER DDT ... ONE ... TWO ... THR KICK OUT!! Riddle kann sich gerade noch so raus befreien. Moxley schaut den Referee ein wenig besorgt an, doch dieser zeigt an , das es nicht bis drei war. Moxley schüttelt den Kopf und zieht Riddle langsam nach oben und schaut ihn kurz an, DA .. Riddle schlägt die Hände von Moxley weg , er verpasst ihm einige Schlägem, doch Moxley zieht die Knie an und schickt Riddle in die Seile, dieser spring auf das zweite Seil ab ... DDT ... Beide liegen erst einmal am Boden. Langsam scheinen sich beide wieder ein wenig zu bewegen. Riddle schafft es von Moxley auszuweichen und ihm einen Kick zu verpassen, dann zieht er ihn zu sich ... Bro To Sleep!!! ... NEIN MOXLEY ZEIGT EINEN BACK BODY DROP ... Riddle federt kurz darauf aus den Seilen heraus, geht dabei rückwärts da rollt ihn Moxley ein ... ROLL UP PIN .. ONE ... TWO ... THRE!! DAS WAR KNAPP!! Moxley und Riddle kommen rasch wieder auf die Beine als Moxley ausweichen kann und verpasst Riddle einen heftigen Chop gegen den Nacken. Riddle schwankt nach vorne, als Moxley ihn anpackt ... RAINMAK ... NEIN Riddle kann ausweichen ... Matt Riddle nutzt die Gelegenheit – HEADKICK! DOCH MOXLEY TAUCHT AB! ER TRIFFT DEN RINGRICHTER! Geschockt blickt Riddle hinter sich, doch Moxley packt sich Riddle und zeigt einen Headlock Driver.

      Mauro Ranallo:
      THE REFEREE IS DOWN, COREY! AND NOW BOTH MEN STRUGGLE TO GET BACK ON THEIR FEET!

      Don Callis:
      We've come a long way until this point in the match, Mauro Ranallo. The excitement in the arena is absolutely amazing…


      Die Fans sind vollkommen aus dem Häuschen und wollen natürlich noch viel mehr sehen. Der King of Bros richtet sich schnell wieder auf, auch sein Widersacher tut ihm dies gleich. Nur etwas überrascht von diesem Moonsault, aber dennoch nicht minder gefährlich geht Moxley in einen weiteren Lock-Up mit seinem Widersacher. Die Fans welche kurz zuvor ein Feuerwerk an Manövern gesehen haben, sind nun gespannt was die beiden nun zu bieten haben. Nun gelingt es dem Ultimate Bro Matt Riddle, seinen Erzrivalen den Insane Butcher in einen Headlock zu bringen, mit scheinbar großen Krafteinsatz, zwingt dem King of Bros jenen auf die Matte. Die Schultern berühren nun die Matte. Der Ringrichter will gerade zählen, als sich Moxley hoch Drücken kann. Nun bilden beide eine Art von Brücke, nun folgt eine 180° um die eigene Achse und nun ist es Riddle, welcher sich in einem Headlock von Jon Moxley dem God of Insanity befindet. Moxley scheint nun wirklich viel in den Kraftaufwand stecken zu wollen. Doch gelingt es Riddle sich hoch zu drücken, so dass beide auf jeden Fall wieder stehen. Nun will Riddle sich wieder aus dieser Aktion durch einen schnelle Drehung befreien doch bevor dies passieren kann, lässt der erfahrene Jon Moxley los und zeigt einen harten Elbow geben die Rückenpartie des Brooos. Moxley nutzt diese Aktion und will einen Aufgabegriff zeigen, doch nur im Bruchteil einer Sekunde kommt Riddle und rollt seinen Widersacher wie aus dem nichts ein. Cover 1…2… KICK OUT! Zwar war der Ringrichter recht spät zur Stelle, aber scheinbar hat dieser sich nur minder erholt vom Headkick von Riddle. Moxley, ist etwas fassungslos während er sich wieder Aufrichtet, Matt Riddle hätte hier fast den entschiedenen Fall erzielt. Dies kann der God of Destruction nicht auf sich sitzen lassen. Riddle steht nun ebenfalls wieder und zuckt mit den Achseln und lächelt seinen Gegner etwas frech an. Scheinbar legt es Riddle ernsthaft darauf an, sich mit einem wütenden Moxley in diesem Match zu messen. Nun gehen die beiden wieder in einem Lock-Up, doch nicht lange den Moxley zeigt einen harten und schnellen Knee-Strike gegen seinen Gegner und zwingt diesen somit in eine Position, wo sich jener in einer Art Schutzlosigkeit befindet. Der Lone Wolf Jon Moxley rennt nun in die Ringseile, er lässt sich zurück Federn und springt kurz vor Riddle in die Luft. Eben jener richtet sich gerade wieder auf und bekommt die volle Breitseite von Jon Moxley via Enzuigiri, verpasst. Riddle kippt nun um, Jon Moxley hat seinen Plan in die Tat umsetzen können und lächelt nun leicht bösartig, mit einem funken von Wahnsinn und scheint noch nicht mit den Gedanken zu spielen nun den ersten Pinfall zu erzielen. Nein Moxley blickt in die Menge und danach wieder zu Riddle auf dem Boden. Er packt sich diesen nun und Riddle kommt wieder und versucht sich mit einigen Schlägen zu wehren. Doch, diese werden durch einen weiteren Knee-Strike unterbunden, Jon Moxley packt sich nun seinen Gegner und setzt zu einem Suplex an, und jenen zieht er sehr schnell durch. Dieser Snap Suplex sitzt, das Cover soll nun folgen? Nein, Moxley will seinen Gegner noch bearbeiten. Es folgen nun einige sehr harte Tritte gegen den am Boden liegenden Riddle. Der King of Bros Matt Riddle angelt sich zu den Seilen und will sich mit Hilfe der Ringseile, in der Pause von den Kicks die ihm sein Gegner seltsamer weiße Gewährt wieder aufrichten. Nun kommt der Lone Wolf packt sich seinen Gegner am Hals und zwingt diesen nun in einen Reserve Headlock, scheinbar soll dieser Aufgabe-Griff nicht lange bestandhalten, den Moxley versucht nun einen weiteren Lifted DDT. Doch dem noch amtierenden Mr. Money in the Bank, oder Bro in the Bank gelingt es, seinen Gegner los zu werden. er stößt ihn weg und zeigt einen harten Chop gegen dessen Brust. Durch die Menge der Fans ertnt nun ein "Woo!" und es folg ein weiterer harter Chop vom Herausforderer matt Riddle gegen den amtierenden World Heavyweight Champion Jon Moxley. Dieser kann das so nicht stehen lassen und kontert nun seinerseits mit einem sehr stiffen Chip, nun versucht eben jener das RAd wieder zu seinen Gunsten zu drehen und das Spiel wieder auf seine Seite zu bringen. Nun wechseln diese Chips in harte Schläge und die beiden schenken sich nichts und fangen nun an zu Brawlen. Moxley versucht sich wieder mit einem seiner bevor schon sehr bewährten Knee Strikes, doch der King of Bros, welcher nun daraus gelernt hat, ist schneller und zeigt einen Uppercut. Nun taumelt der amtierende World Heavyweight Champion Jon Moxley, dies nutzt der King of Bros sofort aus, er packt sich Moxley und zieht diesen auf seine Schulter und es folgt, was folgen muss der BRO 2 SLEEP!



      Mauro Ranallo:
      Ladies and Gentlemen, that might be the last couple of seconds in the era of the Butcher!

      Don Callis:
      What you talking about? Riddle has to pin him, not to B2S the Butcher!


      Das Cover folgt sofort 1... 2.... und KICKOUT! Die Menge kann es nicht fassen. Riddle ist eben so sprachlos. Moxley rollt sich nun aus dem Ring und Matt Riddle steigt ihm hinter her, doch das hätte Matt Riddle nicht tun sollen. Den der Butcher kann ihm eine Falle stellen und befördert ihn gegen eines der vier Ringecken. Matt fliegt erst einma auf den Hallenboden. Moxley verschnauft kurz ehe er auf Riddle eintritt. Der Ringrichter zählt Moxley und Styles nun langsam an. Moxley der Butcher packt sich nun eine der Matten, welche außerhalb des Ringes liegen und legt den blanken Hallenboden frei. Nun packt er sich Riddle und will diesen mit einem Headlock Driver auf jenen hämmern. Doch Riddle ist schneller, oder mit dem Glücklicheren Händchen, er stößt Moxley von sich weg, dieser prallt an einem Ringpfosten ab, taumelt zurück, Matt will ihn zu irgend einem Wurf packen um ihn auf die nackte Stelle zu befördern. Doch Moxley zeigt geistesgegenwärtig eine knall harte Lariat welche Riddle in der Luft überschlagen lässt und nun liegen Moxley und Riddle ausgeknockt außerhalb des Ringes.... der Ringrichter checkt beide noch einmal außerhalb des Ringes. Ehe er zurück steigt und von neuem anfängt zu zählen. 1... keiner der beiden bewegt sich irgendwie. 2... die Fans feuern nun ihren Favoriten an, sei es Matt Riddle 3. oder der insane Butcher Jon Moxley 4. weder der World Champion, noch Riddle der 5. Herausforderer zeigen Lebenszeichen. 6. nun werden die Fans nur noch lauter und 7. langsam regen sich Moxley und Riddle... 8... langsam kommen sie wieder auf die Knie, unabhändig von einander, 9 beide scheinen sie nun kurz davor zu sein in den Ring zu springen mit ihrer letzten Kraft und sie tun es! Aber nein 10! knapp bevor sie in den Ring kommen. Der Ringrichter hat leider keine Wahl, das Publikum buht lautstark. Justin Roberts verkündet nun etwas zögerlich das ergebniss.

      Justin Roberts:
      Ladies and gentlemen, the referee informed me, that the result of this Main Event ended in a Double Count Out... so Still the reigning World Heavyweight Champion ... THEEE INNNSSSAAANEEE BUUUUTCHEEEEERRRRRR JOOOON


      Doch weiter kommt Justin Roberts nicht mit seiner Ansage. Den die Theme von niemand geringeren als Triple H wird ein gespielt. Er wirkt zwar noch angeschlagen von seinem Match gegen Cody Rhodes. Welches er erfolgreich für sich beenden konnte, aber Triple H bleibt auf der Stage stehen und erhebt ein Mikrofon.





      Triple H:
      Wow... this encounter actually ends in a double count out? The most important match of the night, the Main Event... the World Heavyweight Championship ends in a draw... No not with me, as man in charge... We will restart this match! But... not as another One on One Match... This Match will be no a No DQ Match.... Well Jon I knew you like it! Yeah but that is not all... It will be a 3-Way NO DQ Match for the World Heavyweight Championship... and the third man will be....


      Triple H senkt nun sein Mikrofon, die Fans blicken alle gespannt zum Entrance bereich. Wer wird wohl als dritte Person in dieses Match kommen, wer hat nun die besten Chancen sich den World Heavyweight Championship zu sichern? Wer wird hier von diesem äußerst harten Match profitieren? Die Fans sind gespannt wer es wohl sein wird und nun sieht man zu erst das Logo des Bullet Clubs... und dann was die Fans absolut zum Ausrasten bringt... BayBay!





      Mauro Ranallo:
      MAMA MIA ADAM COLE BAY BAY! ADAM COLE! We have not seen him for weeks... months... and now Adam Cole is here! At the biggest stage of them all... Last year... he destroy Nevill and Eddie Edwards... and this year Matt Riddle and Jon Moxley?!

      Don Callis:
      OH MY! That is a moment you never will forget! Now the circle closes! He returned a year ago at Wrestlemania 15 with a BANG! and now to Wrestlemania a year later! Adam Cole will probably win the World Heavyweight Championship! Mauro, there is a reason they call him the show stealer!

      Der Ringrichter lässt das Match nun anläuten. Alle drei Teilnehmer sind nun im Ring, Adam Cole lächelt sehr selbst sicher. Immerhin hat er noch kein Match in den Knochen und Matt Riddle und Jon Moxley haben sich bereits verausgabt. Adam Cole will zum Angriff über gehen, doch den beiden gelingt es, Adam Cole aus dem Ring zu werfen. Dies nutzt Jon Moxley schnell aus und verpasst Matt Riddle einen Headlock Driver, sofort folgt das Cover 1... 2... Und da ist Adam Cole welcher den Ringrichter aus dem Ring gezogen hat. Jon Moxley ist sichtlich angepisst und geht nun aus dem Ring in jenem Moment aber holt Adam Cole einen Kendo Stick unter dem Ring hervor und verpasst mit jemen Jon Moxley einen harten Schlag auf dessen Kopf, so das jener umkippt. Nun steigt Adam Cole mit dem Stick in den Ring und drescht mehrmals damit auf Matt Riddle ein, ehe er Matt Riddle packt und diesem seinen Coleateral verpasst. Cover 1... 2... und 3!



      Winner via Pinfall and NEW WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION: ADAM COLE (Titelwechsel)

      Und mit einem feirenden Adam Cole, dem neuen World Heavyweight Champion endet diese Wrestlemania auch schon.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Maxsky“ ()

      Guten Abend zusammen

      so da ist er ja der PPV und ich finde er ist von der Qualität her gut wie immer auch wenn ich nicht auf solche Schmalzabschiede stehe wie es für Trish erstellt wurde aber das ist reine Geschmackssache :D
      aber Leute was soll denn das mit den englischen Texten, wir sind doch nicht im Amerika :| , ich persönlich finde es anstrengend diese englischen Passagen zu lesen und finde das persönlich nicht schön. Soll das jetzt hier Standard werden, dass muss doch nicht sein. Kann mir jemand erklären, warum das hier jetzt so eingeführt wurde ? Das hat mir ein wenig vom Lesefluss genommen, sonst hätte mich das Event bestimmt mehr abgeholt, vielleicht hätte man die User auch mal fragen können ob das so übernommen werden soll. Ich hätte ehrlich gesagt keine Lust gegen jemand auf Englisch zu fehden oder eine englische Antwort zu bekommen, dass ist unschön in meinen Augen ( persönliche Meinung ) Aber vielleicht macht der Champ Baszler das ja extra, damit ich nicht auf die Idee komme gegen sie zu fehden :D
      Ansonsten war es eine gute Veranstaltung auch wenn ich gegen Ember abgeloost habe aber was solls
      :thumbsup:
      liebe grüsse
      jess