ALL IN



      25 August 2019 - Las Vegas, Nevada - MGM Grand



      Nach dem Einspieler schaltet man zu Don Callis und Kevin Kelly, welche heute Abend zusammen als Komentatoren durch die Show führen werden. Man befindet sich besser gesagt vor dem MGM Grand welches im Hintergrund sich befindet, auf einer sehr großen Leinwand ist auch das Pay Per View Poster von ALL IN zu erkennen, aber nun starten Don Callis und Kevin Kelly mit der Show.



      Kevin Kelly:
      Wir sind hier in Las Vegas, wir stehen hier vor der MGM Grand Garden Arena und das wichtigste ist wir sind Live! Herzlich willkommen zu ALL IN! Ich bin hier heute nicht alleine, sondern gemeinsam mit meinem wunderbaren und geschätzten Partner Don Callis.

      Don Callis:
      Thank Kev! It's great to be here in Vegas! Kevin, hier ist das Geld, hier sind die ganzen großen Shows von der die Welt spricht, hier sind die Frauen und hier und heute Abend im MGM Grand im Herzen der Sin City ist ALL IN! Kevin die Frage ist, wer wird heute Siegen, wer hat sich verzockt und vor allem wer knackt den Jackpot? Wem gelingt es die Bank auszurauben und mit einem der beiden Money in the Bank Briefcases nach Hause zu gehen?

      Kevin Kelly:
      Das sind Fragen die wir hier noch nicht beantworten können. Zu den Money in the Bank Matcharten haben wir hier heute noch 6 wunderbare Championship Matches. Wir haben Roman Reigns gegen Axel Dieter Jr um den Intercontinental Championship in einem Falls Count Anywhere Match. Außerdem wird Ember Moon ihren, Future of Stardome, Titel gegen Carmella und Sasha Banks in einem Flag Match aufs Spiel setzten.

      Don Callis:
      Wie ich bei REV schon sagte, Sasha Banks ist ein Genie! Ich bin mir sehr sicher, sie hat mit dieser Matchart, ihre beiden Gegnerinnen aus den Konzept gebracht, es geht um den Sieg, aber es geht nicht darum jemanden zu besiegen. Das weicht von der Norm ab! Banks ist zusammen mit der Crew dem Titel näher als sie es zur Zeit des A-Teams war. Wenn wir schon bei der Crew sind, der Kapitän der Crew, wenn man so will Kairi Sane wird heute Abend auf niemand geringeren als die unbesiegte, ungeschlagene, amtierende World of Stardom Championship Halterin die Queen of Spades Shayna Baszler treffen, dies in einem Two out of Three Falls Match. Ich sehe hier schwarz für Kairi. Kevin, ich hoffe du hast für dieses Match auf Rot gesetzt!

      Kevin Kelly:
      In diesem Fall habe ich mein Geld gar nicht erst eingesetzt. Dieses Match wird ein Kampf zwischen diesen zwei Fighterinen, mir kribbeln schon die Beine nur, wenn ich daran denke. Kommen wir nun zu unserem nächsten Titel Match. The British Excellence werden versuchen ihre World Tag Team Championships gegen The Lucha Bros zu verteidigen. Ich bin ehrlich mit die Don, British Excellence sollen hoffen das Pentagon Jr. Drei „7“ an der Slotmachine bekommen hat und damit dem Jackpot geknackt hat. Falls dies nicht der Fall sein sollte, würde ich den zwei Europäern empfehlen auf ihre Arme zu achten. Nicht das ihnen das gleiche blüht wie Primo in Mexiko.

      Don Callis:
      Kevin, der Sieg von Baszler ist eine Sichere Sache, wie will Kairi gleich zwei Mal, das schaffen, was zuvor niemand, wirklich niemand auch nur einmal geschafft hat? Aber in einem Punkt sollte ich dir Recht geben, McIntyre und Barrett sollten wirklich hoffen, das Penta heute Abend einen anderen Jackpot knackt als er ihre Arme bricht. Auch wenn die beiden zwei gute Big Guys sind, die Lucha Bros, Pentagon Jr. und Rey Fenix sind die besten Luchadores der Welt, no doubt about that. Wir sollten aber nicht vergessen, das wir neben dem Flag Match, den Ladder Match und dem Falls Count Anywhere noch eine andere Material Schlacht haben... nur dieses Mal, ist das Material Kalt... Kalt wie Stahl.


      Kevin Kelly:
      Diamonds vs Pin Up Strong. Beide Teams haben in den letzten Wochen alles gegeben und es hat sich nie herauskristallisiert wer das bessere Team ist. Heute werden wir es definitiv erfahren! Wir haben ein weiteres Top Match bei dem die Wettbüros wie verrückt brennen. Ich sage nur Painmaker vs Switchblade!

      Don Callis:
      Jay White, mag vielleicht in Japan eine große Nummer sein, er mag vielleicht gegen die besten Wrestler Japans siege errungen haben, siege über Rainmaker oder Ace's. Aber ich sehe nicht, wie White, hier den besten aller Zeiten schlagen will? Wie will er meinen Buddy Chris Jericho schlagen? Kevin, wenn ich heute ALL IN gehe am Pokertisch, ist es, weil mein Blatt mir den Sieg garantiert, einen Royal Flush! Und dieser Royal Flush ist CHRIS JERICHO! Aber ein anderes Match, was mehr in der Schwebe hängt, da wir nicht sicher wissen, ob es stattfinden wird, ist Dr. Stevie gegen diesen selbst ernannten Bounty Hunter Brody King.

      Kevin Kelly:
      Egal ob das Match stattfinden wird oder nicht, Brody King sollte sich vor The Disorder in Acht nehmen! Dustin Rhodes und Killer Kross sind zwei der gefährlichsten Männer die wir seit langer Zeit, hier bei uns in der 4live, gesehen haben. Wenn wir heute zum letzten Mal sehen werden ist Trish Stratus. In ihrem Farewall Match tritt sie gegen ihre Tochter Zelina Vega an. Dazu kommt noch dass ihre andere Tochter, Mandy Rose, der Special Referee ist. Also, dass nenne ich ein Familientreffen der besonderen Art!

      Don Callis:
      ONE LAST TIME! Für Trish ist es das letzte Mal das sie nicht nur in einen Ring als Wrestlerin steigen wird, sondern auch das letzte Mal gegen eine ihrer größten Rivalinnen in der Vergangenheit. Ihre eigene Tochter Thea Stratus. Kevin, wir könnten Stunden über die Geschichte dieser beiden sprechen. Aber, das ist heute Abend mehr als nur ein einfacher Abschied. Trish braucht den Sieg um zu zeigen, dass sie die größte Aller Zeiten ist, Zelina oder Thea oder von mir aus auch Rosita braucht den Sieg, um wieder in die Spur zu finden, nach ihrer Niederlage gegen Shayna Baszler, haben wir von dieser nichts mehr gehört oder gesehen. Die Frage ist, wie wird Mandy dieses Match für ihre Karriere nutzen? Aber kommen wir nun zum Main Event! Kevin, normal heißt es, was in Vegas passiert bleibt in Vegas... doch in diesem Falle, betrifft es die ganze Welt! Es geht um den World Heavyweight Championship! 4 Männer, 3 Falls, 1 Sieger!

      Kevin Kelly:
      Adam Cole wird gegen Andrade, Rey Mysterio und Jon Moxley antreten. Hier wird nicht mit small blinds gespielt. Hier werden direkt die big blinds auf den Tisch gelegt und der Sieger der am besten bluffen kann, wird diesen Titel mit nachhause nehmen dürfen. Aber Vorsicht! Man darf den Abend nicht vor dem Tag loben. Ich sage nur Money in the Bank!

      Don Callis:
      Ja, die Gefahr des Money in the Bank Briefcase ist heute Abend für den Sieger allgegenwärtig... aber Kevin, es gibt in diesem Match noch ein sehr großes Fragezeichen! Wer wird der sechste Mann sein? Wird es Matt Riddle sein? Der Sieger aus dem Vorjahr? Wird es PAC? Wird es KANE? Killer Kross? oder Roman Reigns? Die Möglichkeiten sind endlos! Aber eine Sache sollten wir nicht vergessen, für die vier Männer im Main Event, geht es im wahrsten Sinne um Alles! Alle gehen heute Abend ALL IN! Andrade, will der erste Mexikanische Champion in der Geschichte der 4LIVE werden! noch nie hat es ein Mexikaner zuvor geschafft einen World Titel hier zu gewinnen! Rey Mysterio, will beweisen warum er einer der besten Luchadores der Welt war und immer noch ist! Rey Mysterio hat eine ganze Generation von Pro Wrestlern geprägt! Jon Moxley, will heute beweisen das er der wahre World Heavyweight Champion ist und Adam Cole? Für Adam Cole geht es um dessen Stellung innerhalb des Bullet Clubs, wie Stephanie McMahon schon sagte, ist Adam Cole auf den Prüfstand, seine Misserfolge dürften Triple H nicht gefallen... Aber wir könnten noch Stunden über das Main Event sprechen, noch ewig über die Card... Kevin... es wird Zeit das wir in die Halle gehen, es wird Zeit für ALL IN!


      Wir befinden uns im mitten einer der vielen Spielsaäle des MGM Grand Hotels in Las Vegas. Es werden viele der möglichen Glückspielchen gezeigt, beim vorbei fahren mit der Kamera, Black Jack, Roulette oder auch die Spielautomaten, an welchem viele Gäste ihr Glück versuchen. Langsam nähern wir uns einen der Tische. An diesem Tisch sitzen zwei Spieler, deren Rücken man nur sieht. Der Kartengeber wird nicht ganz gezeigt, aber nun hört man ihn etwas sagen.



      ???:
      "In a casino, you should gamble. Let me tell you something, you don't want to play cards with me, because I'll cheat. Okay, I cheat. You want to play 21, I got 22. You want to play Black Jack? I got two of those too. You want to play aces and eights? Well, I got some of those too. Bottom line is this. You do not gamble with me ... When you walk into a casino and you want to gamble, the main thing you must do, is this, you must accept losing. I don't accept losing, and neither should you.... the question is...

      Nun fährt die Kamera etwas zurück und es ist niemand geringeres als der legendäre Jake "The Snake" Roberts, welcher hier den Kartengeber spielt und fragenden in die Kamera schaut.



      Jake Roberts:
      Are you all in?


      Nun jubeln die Fans lautstark und langsam dreh sich nun die Kamera und wir sehen mit wem Jake gesprochen hat.



      Danny Ocean:
      Hat er uns wirklich gefragt ob wir ALL IN sind?

      Rusty:
      Ja, hat er, Danny... hat er.

      Danny Ocean:
      Jake, mein Freund, wir sind ALL IN.


      Jake Roberts:
      So was habt ihr wieder geplant? Ihr habt doch ein Ding geplant...


      Rusty:
      Nein, Jake wir wollten nur sehen wie...

      Jake Roberts:
      Rusty, du sollst mich nicht anlügen! Das hättet ihr schon viel früher tun können...

      Danny Ocean:
      Okay Jake, du hast natürlich Recht, wir haben etwas geplant. Sagt dir der Name Adam Cole etwas?

      Jake Roberts:
      Ob mir der Name Adam Cole etwas sagt? Danny, hast du Tomaten auf den Augen, Adam Cole ist der amtierende World Heavyweight Champion. Jeder weiß wer Adam Cole ist... also was habt ihr mit Adam Cole vor?

      Rusty:
      Nun ja Jake... wie du sicherlich weißt gibt es viele Wetten auf dieses Match, es geht heute Abend um sehr viel Geld. Wir wollen nur verhindern dass Geld in die falschen Hände gerät.

      Jake Roberts:
      Ihr wollt doch nicht etwa? Seit ihr wahnsinnig? Wenn ihr vorhabt, was ich glaube vor zu haben, solltet ihr eure Beerdigung planen... Niemand stiehlt Adam Cole die Show... außer... aber das besprechen wir lieber wenn keine Kameras auf uns gerichtet sind.


      Damit entfernen wir uns wieder von der Szene und man schaltet wieder in die Halle.

      ...

      Painmaker versus Switchblade
      Singles Match - Normal Rules
      Chris Jericho vs Jay White


      Match Highlights:
      - Beide starten das Match sehr hart.
      - Jay White versucht des öfteren seinen Finsher durch zu bringen
      - White kann aus einem Codebreaker auskicken
      - Jericho kann den Judas Effect nicht landen.
      - Jericho nutzt letzt endlich einen Unachtsamen Moment des Ringrichters und verpasst White einen Low Blow und rollt ihn dann zum Sieg ein.




      Winner via Pinfall: Chris Jericho

      Don Callis:
      YEAH was für ein großartiger Start in den heutigen Event! Was für ein großartiger Tag für Kanada! Was für ein großartiger Tag für Winnipeg! Kev! Jericho hat bewiesen, dass er der Painmaker ist, er hat bewiesen, dass er ohne zu zweifeln der GOAT ist! Greatest of all TIME!


      Kevin Kelly:
      What a match! Jericho hat den Code geknackt und sich dadurch den Sieg geholt. Ich frage mir nur ob noch etwas von "The Switchblade" kommen wird. Ich bezweifle es das er diese Niederlage einfach so hinnehmen wird.


      ...

      Die Kameras zeigen nun Carmella wie sie in ihrem Lockerroom am Telefonieren ist.



      Carmella: Wenn du wüsstest, die Make-Up Artisten sind hier eine reine Katastrophe. Die wissen nicht was zu meinem wunderschönen Gesicht passt. Es kommen immer wieder aussagen von wegen „Bla bla bla Mella du brauchst das, bla bla bla wir haben das nicht, bla bla bla das ist nicht gut für deine Haut“. Ich sage es dir ich bekomme noch einen Ausschlag deswegen.

      Sie hört der anderen Person am Telefon zu. Sie lächelt dabei. Es muss jemand sein dem Carmella viel Vertrauen schenkt.

      Carmella: Hmmm…. ja… ja…. was du sagst, dass stimmt schon. Das Match das heute noch stattfinden wird? Ich bin es leid dass ich hier in der Underdogrolle stecke. Als ob ich nur schön aussehen und tanzen kann. Ich werde es heute Abend allen zeigen und dann, wenn ich den Titel gewonnen habe, dann wird es eine Party im Mella Style geben.

      Sie fängt zum Lachen an.



      Carmella: Ahahahaha, ja du hast recht! Genau wie du es sagst! Ahahaha, bitte höre auf, ich fange gleich zum Weinen an vor Lachen. Falls dass der Fall ist musst du hierherkommen und mir mein Make-Up richten. Du weißt ja, du bist der Make-Up Artist den es auf diesem Planeten gibt. Nein keine Wiederrede es ist so. Punkt! Wir sehen uns dann nächste Woche? Ich freue mich schon dich wieder zu sehen. Es ist schon viel zu lang her. PS: Ich mag mein Make-Up farblich zu dem Titel den ich ab heute Abend mit mir tragen werde. Ich muss dann auflegen, muss mich langsam auf mein Match vorbereiten. Bussi, bis nächste Woche.

      Mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck hat sie das Telefonat beendet. Sie bewegt sich nun zu ihrem Koffer wo sie ihre Ringklamotten herauslegt. Mit diesem Bild schwenkt die Kamera aus Carmellas Lockerroom raus.

      Don Callis:
      Die Underdog Rolle, sollte Mella dazu antreiben, zu zeigen das wie sie sagt: "MELLA IS MONEY!" vollkommen zu trifft. Den im Vergleich zu ihren Gegnerinnen, Ember Moon oder Sasha Banks, hat Mella nichts zu verlieren. Mella kann ALL IN gehen! Mella kann im vergleich zu ihren anderen Gegnerinnen, wirklich alles gewinnen! Aber Kevin, man sollte wirklich bessere Make-Up Artisten einstellen! Es kann absolut nicht sein, das man Mella nicht das beste gibt! Kev! Mella is MONEY!

      Kevin Kelly:
      Carmella ist mehr bereit den je! Sie möchte allen beweisen das sie nur mehr wie tanzen und schön ausschauen kann. Die Person mit der sie gerade telefoniert hat muss ihr wohl sehr wichtig sein und vor allem halt geben. Ich bin gespannt ob wir zu nächsten REV Show diese Person kennenlernen dürfen.

      ....

      Singles Match - Normal Rules
      Dr. Stevie vs Brody King


      Matchverlauf:
      Beide Männer stehen sich im Ring gegenüber doch bevor überhaupt etwas passieren kann, kommen Killer Kross und Dustin Rhodes unter dem Ring herausgekrochen. Beide Männer beobachten Brody King ganz genau. Dieser beobachtet Killer Kross und Dustin Rhodes ebenfalls ganz genau und das war sein Fehler. Dr. Stevie hat diesen Moment ausgenutzt und zückt seinen Elektroschocker aus seiner Hosentasche. Mit einem dreckigen Lächeln in seinem Gesicht geht er auf Brody King zu. Stevie ist gerade dabei den Elektroschocker mit voller Wucht in den Oberschenkel von Brody zu rammen doch dieser hat das Vorhaben bemerkt. Blitzschnell tätigt er einen Schritt zur Seite. Der Elektroschocker verfehlt sein Ziel. Dr. Stevie schaut nun in das Gesicht eines sichtlich erbosten Brody King. Die Angst ist Dr. Stevie ins Gesicht geschrieben. Er lässt aus Affekt den Elektroschocker zu Boden fallen. Brody läuft ein paar Schritte auf ihn zu. Stevie weicht zurück und stolpert dabei zu Boden. Die Fans jubeln, denn es macht den Anschein das der Doktor nun das bekommt was er verdient. Etwas von seiner eigenen Medizin. Brody hebt den Elektroschocker von der Ringmatte auf und hält diesen vor Dr. Stevies Gesicht. Er spielt mit dem Schocker etwas herum denn man sieht die Funken springen. Er erhebt seine Hand und möchte nun das mit dem Doktor machen was dieser vor ein paar Momenten noch selber mit ihm machen wollte. Doch bevor Brody überhaupt dem Doktor etwas antun konnte sind die anderen Männer der „Disorder“ in den Ring gestürmt. Brody lässt den Schocker direkt fallen. Dustin wurde mit einer schnellen Clothesline zu Boden gebracht doch den Angriff von Killer Kross konnte er nicht mehr abwehren. Direkt ertönt das Geräusch der Ringglocke.

      Winner via DQ: Brody King

      Dustin Rhodes rafft sich auf und attackiert gemeinsam mit Killer Kross den Kopfgeldjäger. In dieser Zeit rollt sich Dr. Stevie aus dem Ring um unter dem Ring etwas herauszuholen. In der Zeit schreit er immer das Wort Schwester. Es kommt eine maskierte Frau, mit einem Rollstuhl, zum Ring. Vor dem Ring wartet sie auf weitere Anweisungen von Dr. Stevie. Der Doktor ist wieder im Ring angekommen und zeigt dem Publikum das er zwei paar Handschellen unter dem Ring hervorgeholt hat. Brody King kann sich nicht mehr wehren. Zu sehr haben ihn die Hiebe und Tritte von Kross und Rhodes zugesetzt. Auf die Anweisungen von Dr. Stevie legen die anderen Mitglieder von „The Disorder“ die Handschellen an Hand- und Fußgelenken an. Mit einem triumphalen Grinsen lässt Stevie den angeketteten Brody King in Richtung Rollstuhl tragen. Kaum sitzt er im Rollstuhl gibt der Doktor der vermummten Schönheit den Befehl gemeinsam mit Kross und Rhodes den Rollstuhl in den Backstagebereich zu schieben. Kaum ist das geschehen lässt er sich ein Mikrofon geben.



      Dr. Stevie: Experiment 4729 the greed for money wurde erfolgreich abgeschlossen. Es ist nun Zeit für die Behandlung von Mr. King. Schwester, heißen sie unseren Ehrenpatienten willkommen. Bringen sie ihn in unseren Premiumbehandlungsraum und bereiten sie dann alles vor. Vergessen sie nicht die schalldichten Fenster zu schließen, denn es könnte sein das unser Patient etwas schreien wird vor Freude.

      Mit diesen Worten verlässt der Doktor den Ring.

      Don Callis:
      SICK Absolut SICK! Brody King, hat vor Wochen schon eine Falle gerochen und ist dennoch hinein gelaufen. Es muss gewusst haben, oder geahnt haben das dies auch eine sein wird. Brody King ist wie die Griechen damals gegen die Mauern von Troja gerannt... wohl gemerkt ohne Plan! King hatte nie eine Chance! Und diese wird er auch nie haben, so lange Dr. Stevie diesen Psychopath Killer Kross als seine Muskeln hat! Ich will nicht wissen, wie sehr Killer Kross entscheidend war in der Umwandlung oder Bekehrung von Dustin Rhodes... und ich will nicht wissen, was nun mit Brody King passieren wird... eines ist Sicher, Kevin.... die 4LIVE ist kein sicherer Arbeitsplatz mehr...

      Kevin Kelly:
      Don... Don ich bin sprachlos. Das muss doch alles geplant gewesen sein von Dr. Stevie. Nicht umsonst hat er die Habgier von Brody King hier in Las Vegas ausgenutzt. Wir haben gesehen das Dr. Stevie ohne seine Gehilfen nicht einen Hauch einer Chance gegen Brody King hat. Doch dieser hat sich von seiner Geldgier leiten lassen. Doch die Fragen der Fragen ist, was wird mit Brody King jetzt passieren und wer war die maskierte Frau?


      ....

      Die Kabine der Diamonds, nur wenige Kameraleute durften je das Innere dieses Stables sehen, nun aber hat es ein Kameramann wohl geschafft, denn man sendet nun aus der Locker Room der Diamonds, man sieht die 3 Damen der Diamonds..



      Da sind wir also wieder, beim nächsten Pay Per View der Liga und abermals stehen viele von uns in den wichtigen Matches, ich habe es oft gesagt, aber heute habe ich wirklich das Gefühl, es könnte unser Pay Per View werden, Axel kann IC Champion werden, Taya und ich werden Tag Team Champions, Alexa holt sich den Stardom in the Bank Koffer, ich denke nun wird mal wieder unsere Zeit kommen, weder Beth noch Natalya haben die Ausstrahlung gute Champions zu sein, Roman ist schon zu lange Intercontinental Champion und könnte satt sein, dazu Alexa mit genug Cleverness ist ein Sieg möglich in meinen Augen ist Charlotte die größte Gefahr, weil sie stets gut vorbereitet ist, aber es wird sicherlich eine Veranstaltung werden, die man so nicht vergessen wird. Die Diamonds müssen wieder an die großen Matches kommen, viel zu lange waren wir in unbedeutenden Kämpfen heute kann es Alles anders werden und dass wir nun mal mit die Besten sind, stet ja außer Frage. Ich denke, wir haben uns zu lange mit internen Streitereien und anderen Nebensächlichkeiten aufgehalten, wir wurden vom Bullet Club einfach ausgetrickst und die haben nun eben den Beinamen „Lieblinge des Office“ dazu müssen wir wieder kommen, auch wenn ich lieber mir etwas erarbeitet, als geschenkt zu bekommen, wäre es nicht verkehrt wenn die wieder vermehrt auf uns setzen würden. Immerhin reagieren immer alle Fans auf uns, wir müssen nur ein paar Worte sagen und schon hassen sie uns. Ich liebe diese Reaktionen...



      Mach dir mal keine Gedanken, ich habe ebenso ein gutes Gefühl, dass es heute besser läuft für uns. Wir haben doch Alle gesehen, dass Beth und Natalya einfach nicht gut genug sind. 2 Mal sind sie wegen Time Out gerettet worden, 2 Mal hätten sie sonst verloren, hier und heute gibt es diese Möglichkeit nicht für die beiden, also ist klar wer am Ende gewinnen wird. Die Diamonds natürlich, ich bin nicht in dieses Stable gekommen, um dann zuzuschauen, wie Alte Damen die Gürtel hochhalten, Beth und Natalya sind Geschichte, Natalya war nicht mal dies, also Geschichte, ich glaube einfach nicht, dass etwas passieren könnte, wie sie gewinnen könnten. Mir fällt keine Szene ein, wie das klappen würde. Außerdem sollten wir nicht zu viel auf die beiden schauen, wenn wir unsere Qualität ausspielen, dann wird es reichen die beiden zu besiegen, man sollte keinen Gedanken an ein Scheitern verschwenden, es wird eben nicht passieren so sieht es aus. Axel hat auch einen guten Plan wie er den Intercontinental Championship erringen kann und Roman Reigns mag stark sein, aber der Klügste ist er nun mal nicht, er wird wieder von Axel gekonnt getäuscht werden. Zum Stardom in the Bank will ich gar nicht viel sagen, wenn es Gott wirklich gibt, kann nur Alexa gewinnen, sie hat es von allen am meisten verdient. Außerdem ist sie doch schlau genug um die Taktik eine Charlotte zu durchschauen, die anderen würde ich jetzt mal nicht erwähnen wollen, wie auch immer sie es geschafft haben ins Match zu kommen, siegen werden sie nicht. Da kann die Maria Manic noch soviel Steroide fressen, es ändert nichts daran, Klasse wird sich immer gegen Masse durchsetzen. Diamonds for ever!



      AB: Mädels ist es nicht ein herrlicher Abend heute. Es wird Zeit für die Diamonds, dass wir wieder angreifen und ich finde heute Abend ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Seit doch mal ehrlich findet ihr das wir momentan mit Shayna Bazsler einen Champion haben den die Liga verdient hat ? Dieses Monster ist doch kein Aushängeschild für unsere Liga. Ich weiß auch gar nicht was die hier überhaupt verloren hat. Die sollte sich lieber mal einen Job im Gruselkabinett suchen und nicht hier eine auf Champion machen. Kommt hier in die Liga und bekommt eine Chance auf den Tablett serviert und jetzt macht sie irgendwelche Titelverteidigungen, die sie sich gefühlt auch noch selber aussucht. Anders kann ich mir diese Gegnerinnen nicht erklären.


      Alexa schaut in die Runde und Taya und Angie zeigen mit ihrem Kopfnicken, dass sie Alexa eindeutig zustimmen. Mit dieser Bestätigung redet Alexa direkt weiter



      AB: Es ist genauso wie ich es sage. Wie kann es sonst dazu kommen, dass eine Kairi Sane einen Titelshot bekommt. Wir nennen das Kind beim Namen, es riecht doch förmlich nach handverlesenen Gegnerinnen. Die Baszler sagt die will, denn so kann ich gefahrlos meinen Titel verteidigen, nicht mehr und nicht weniger. Wer ist denn bitte eine Kairi Sane. Diese Person interessiert keinen Menschen in der Halle und geschweige denn vor den Bildschirmen. Aber Baszler ist es nur Recht, denn so hat sie eine weitere Titelverteidigung in der Tasche und kann einen auf unbesiegbares Monster machen. Ich könnte sowas von kotzen, wenn ich nur daran denke.

      Alexa beugt sich ein wenig nach vorne und deutet an sich zu übergeben. Taya reicht ihr einen Papierkorb und grinst dabei. Alexa winkt ab aber bedankt sich für ihre Teilnahme, dann redet sich weiter

      AB: Aber es ist doch so und Mädels es geht noch weiter. Man muss sich mal vorstellen, im Co Main Event stehen die alte Dame Trish Stratus gegen Zelina Vega. Wieso bekommt eine Frau wie Zelina Vega, bei einem PPV den Co Main Event ? Ich kann es mir nicht erklären, vielleicht sind es die besonderen Verdienste dafür das sie es geschafft hat mir immer wieder im Ring aus dem Weg zu gehen. Ich habe wirklich keine Ahnung was hier momentan so alles in die falsche Richtung läuft. Es ist einfach nur lächerlich und peinlich obendrein. Und zu allem kommt natürlich noch das Stardom MITB in welchem ich gegen Personen wie eine Maria Maniac oder Leva Bates antreten darf. Nicht zu vergessen Tessa, Charlotte und das rote Biest Becky Lynch. Ok klar haben die im Ring etwas drauf aber Mädels seien wir mal ehrlich. Wie kann es sein, dass eine Maria Maniac oder Leva Bates und nicht zu vergessen Tessa einen Shot auf den Koffer bekommen. Bei Charlotte und Becky ok aber die anderen ich weiss nicht, dass ist doch ein wenig to much oder seht ihr das anders ?

      Erneut stimmen Taya und Angie der sich in Rage redenden Alexa zu, darauf hin erhebt Alexa erneut die Stimme



      AB: Es ist doch nich nur aus meiner Sicht ein wenig komisch, dass diese Personen hier wie Phoenix aus der Asche auf einmal Chancen über Chancen bekommen. Ich verstehe nicht wie es sein kann, dass die Frauen Division auf einmal so stark nachgelassen hat. Und nur weil man wie Baszler Matches serviert bekommt, die sowieso mehr als vorhersehbar sind, hat es noch lange nichts damit zu ein Champion zu sein. Gegen wen soll es denn als nächstes gehen ? Bekommt dann eine Bailey oder Sasha Banks die Chance auf ein Titel Match gegen Baszler? Sorry Mädels aber mich wundert hier nichts mehr. Ich glaube aber das ich mich genug aufgeregt habe. Ich werde mich jetzt noch ein wenig entspannen und mich auf mein Match seelisch vorbereit. Angie und Taya ich wünsche Euch viel Glück für Euer Match gegen Bully Phoenix und Big Natti. Ihr werdet den beiden zeigen, dass wir uns hier in der Liga nicht weiter veräppeln lassen. Es ist wieder an der Zeit das die Diamonds das Zepter wieder an sich nehmen. Und die Farce hier in der Liga wieder zu beenden. Es kann nicht sein das all das was wir uns über Jahre aufgebaut haben, durch solche lächerlichen Auftritte dieser Clowns kaputtgemacht wird.

      Gesagt getan und Alexa verlässt den Raum um sich auf ihr Match vorzubereiten. Angie und Taya schauen sich an und die beiden sehen es genauso wie Alexa. Es ist Zeit anzugreifen und der Zeitpunkt ist heute Abend.

      Kevin Kelly:
      Don, wir haben hier drei talentierte Damen die sich ihr Situation einfach nur schönreden. Es sind immer die anderen die Schuld sind. Ladys! Zeigt mir was ihr könnt. Ihr habt die Ausstrahlung, die Power und den Kopf. Ich hoffe das Taya und Angelina, heute Abend, ihr bestes geben werden, denn ich möchte bei der nächsten REV nicht mehr diese Ausreden hören. Alexa ist eine der Topstars hier bei uns in der 4live. Aber hat sie es nötig so über ihre Konkurrenz her zu ziehen? Don was meinst du?

      Don Callis:
      Es ist dasselbe traurige Lied, die Diamonds wurden abgehängt und leben noch in der Vergangenheit, wann war das letzte Mal als sie den World Championship in den Reihen hatten? Kevin, das ist nun mehr als ein Jahr her, 2018 war nicht das Jahr der Diamonds, und bisher sieht 2019 auch nicht fantastisch aus. Traurig ist nur, das die Diamonds sich hier mit ausgedachten Tatsachen ihre Realität schön reden. Natürlich haben die drei Talent, aber Kevin, eine Sache die mich immer und immer wieder stört, der Fokus der Diamonds liegt immer 3 Schritte im Voraus. Und genau das ist der Moment, in dem die Konkurrenz sie um einen Schritt überholt, da diese sich auf das hier und jetzt konzentriert. Alexa Bliss sollte sich lieber sorgen um ihr Match heute Abend machen und nicht jetzt schon an Shayna Baszler denken...

      ....

      Stardom Division
      Stardom Tag Team Championship Match
      2 on 2 - Steel Cage Match

      Diamonds (Angelina Love & Taya Valkyrie) vs Pin Up Strong (Beth Phoenix & Natalya Neidhart)



      Matchverlauf:
      Hier und jetzt wird der Wonder of Stardom Championship also vergeben werden. Beide Teams hatten schon spannende Matches gegen sich, aber nun soll die finale Schlacht entscheiden, heute soll es ein Champions Team geben, wer wird dies wohl sein? Eine Besonderheit wurde noch mal durch JoJo erklärt, Tornado Tag eben und dass auch Pin und Submission zum Sieg führen bzw. only Pin und Submission. Angelina wird von Natalya bearbeitet und Beth kümmert sich um Taya, so sind die Paare anfangs verteilt und es ist wirklich hitzig zwischen den beiden Teams, Angelina greift mit aller Entschlossenheit an und kann so Natalya tatsächlich etwas beeindrucken, sie zeigt einen Snap Suplex, weiter geht es mit einem Side Suplex und auch ein Elbow Drop folgt. Angelina zieht Natalya wieder nach oben und zeigt nun einen Body Slam, zieht diese nach oben mit dem Oberkörper und ein Rolling Neck Snap von Angelina, die geht dann aufs TB und wartet auf Natalya als diese sich erhebt folgt der Missle Drop Kick. Beth konnte Taya durchaus auch treffen und hat einige mächtige Schläge anbringen können, nun folgt eine One Arm Clothesline die ihre Gegnerin hart trifft weiter geht es mit einem Side Back Breaker, Beth zieht Taya abermals nach oben, ein paar klatschende Chops, der Whip auf die andere Seite und ein hoher Back Body Drop, Taya kracht auf den Boden, rappelt sich auf und kassiert die nächste Clothelsine. Hiernach folgt von Beth ein Running Power Slam und ein Cover, aber kein Erfolg nur ein Two Count. Beth bleibt dran und zeigt nun einen Reverse Chinlock. Angelina hat derweil Natalya im Griff und zieht sie erneut nach oben, dann folgt ein Two Kick und sofort danach ein harter DDT, dann sieht sie die Gefahr in der Taya ist und verpasst Beth einen Kick gegen den Rücken, so dass diese lösen muss. Danach soll Beth in die Seile, aber Angelina landet durch den Reversal in den Seile, rollt sich aber geschickt über den Rücken von Beth und der Super Kick von Angelina gegen den Kopf von Beth, sofort ein Cover aber nur ein Two Count, Taya rappelt sich auf, die beiden Diamond Ladies gehen nun auf Beth gemeinsam los, Double Stomps der beiden gegen die am Boden befindliche Gegnerin, dann ziehen Sie Beth nach oben, Double Toe Kick und ein Double DDT gegen die Glamazon, erneut ein Cover, wieder nicht der Sieg, wieder ein Two Count. Natalya wird nun bearbeitet, die Beth erstmal ausgeschaltet wirkt, sie ziehen Natalya nach oben, harte Kicks, dann ein Double Whip in die Seile, unter der Double Clothesline taucht Natalya hinweg, geht selber aber in Seil und eine Double Clothesline schickt Angelina und Taya zu Boden. Dann packt sich Natalya Angelina und donnert sie mit einem harten Whip in die Cagewand, die kracht dagegen und sinkt zu Boden, weiter geht es nun mit Taya die kassiert einen Inverted Atomi Drop, danach einen Russian Side Leg Sweep von Natalya, dann soll der SHARPSHOOTER kommen, aber nein Taya wehrt sich it aller kraft, kann verhindern, dass der Move perfekt sitzt. So bricht Natalya erstmal ab und zieht Taya erneut hoch, ein Whip in die Seile und eine Corner Clothesline, dann setzt sie Taya aufs TB und will eine Super Hurricanrana zeigen, aber Taya kontert aus ihrer Position mit einer Top Rope Sit Down Power Bomb, krachend geht Taya auf die Matte, Cover und ein Two Count nun für Team Pin up Strong, Angelina wäre aber wohl noch rechtzeitig gekommen, wenn Taya es nicht selber geschafft hätte. So kümmert sich Angelina nun um Beth, die immer noch recht angeschlagen wirkt und Angelina kümmert sich nun um das linke Bein von Beth, immer wieder folgen Aktionen auf dieses Bein, Tritte, Hold, wieder Tritte, ein Leg DDT all dies muss Beth Bein nun einstecken, und wenn sie nicht stehen kann, kann sie viele gefährliche Aktionen eben nicht bringen. Angelina zieht Beth erneut nach oben, setzt den Single Leg Boston Crab an, natürlich auf das linke Bein in erster Linie, die Schmerzen sind klar ersichtlich, aber Beth weigert sich aufzugeben, nein so will sie nicht verlieren. Natalya hat es auch nicht leicht, sie ist in eine Side Head Lock gefangen von Taya, die bricht die Aktion nun ab, geht mit zu Beth und bearbeitet mit Kicks das angeschlagene Bein, so sind die Schmerzen noch heftiger für Beth. Aber Taya hatte Natalya wohl schwächer in Erinnerung, so ist sie etwas überrascht, als diese sie hinterrücks attackiert und ihr einen German Suplex verpasst, der Druck auf Beth Bein ist zwar immer noch da, aber nun wird es nicht noch zusätzlich bearbeitet. Sofort setzt Natalya den SHARSHOOTER an, Angelina sieht die Gefahr, bricht ihren Move ab, und unterbricht den Aufgabegriff von Natalya, verhindert so eine Niederlage für ihr Team. Beth ist ziemlich geschwächt, hält sich ihr Bein, kann kaum aufstehen, aber sie versucht es mit Hilfe des Seils, auf zu stehen, Angelina hat dies mitbekommen und zeigt einen Running Low Drop Kick von Vorne gegen das besagte Bein, wieder sinkt Beth zu Boden. Aber Natalya kämpft nun für 2, sie schnappt sich Angelina und donnert sie erneut mit dem Kopf voran in die Cagewand, dann fängt sie die heran laufende Taya mit einem SPEAR ab, Cover und ein Nearfall von Natalya, dass war verdammt knapp, diese zieht Taya erneut nach oben, will einen Piledriver zeigen, dies gelingt aber nicht, Taya verteidigt sich und zeigt einen Double Underhook DDT gegen Natalya nun das Cover von Taya, auch ein Nearfall, es geht hin und her, kaum eine Person scheint hier verlieren zu wollen, aber ein Team muss heute verlieren. Angelina rappelt sich auf, sieht zu Beth die auf wieder auf die Beine, kommt, sie zieht sich um Turnbuckle nach oben, Angelina will ein Corner Big Splash zeigen, aber Beth weicht aus, Angelina kracht in die Ecke, wird von Beth gepackt, die sich hinter sie drehte und der GLAM SLAM! Aus dem Nichts, die Parade Aktion von Beth, doch sie kann nicht sofort covern, zu sehr schmerzt das Bein, doch nun das Cover Nearfall, die Schulter von Angelina zuckt nur noch hoch, es war ein Reflex nicht mehr nicht weniger, aber weiterhin keine Sieger in diesem Match. Beth kann es nicht glauben, sie hatte fest mit dem Sieg gerechnet, sie will Angelina gerade wieder hochziehen, als Taya wieder da ist, die einen SUPER KICK zeigen will, doch Beth weicht aus, die Aktion trifft die eh schon benommene Angelina und erwischt diese voll, Taya wirbelt herum, Beth ist da und zeigt einen harten Spinebuster, damit kracht Taya auf den Rücken, Natalya erhebt sich und setzt den SHARPSHOOTER ein drittes Mal an, diesmal gelingt die Ausführung perfekt, Angelina kann nicht helfen, ist noch zu benommen, also passiert, was passieren muss, Taya klopft ab, damit haben wir neue Wonder of Stardom Champions, Beth Phoenix und Natalya



      Winner via Submission & New Stardom Tag Team Champions: Pin Up Strong!

      Don Callis:
      I TOLD YOU SO! Es ist nicht das Jahr der Diamonds! Der Sieg von Pin Up Strong, Beth Phoenix und Natalya beweist dies! Kevin, dieses Match hätte auch ganz anders enden können, dieses Match hätte die Diamonds wieder auf die Ziel gerade führen können, doch wie ich schon sagte, sie waren drei Schritte gedanklich schon zu weit und nun? Nun sonnen sich Beth und Natti im Glanze des Ruhmes!


      Kevin Kelly:
      Diamonds sind sich mal wieder selber im Weg gestanden. Alexa und Co werden nicht darüber erfreut sein. Aber so wie ich die Damen kenne werden sie wieder einen neuen Sündenbock suchen der für diese Niederlage verantwortlich ist. Ladys, wacht auf! Die Schuld liegt ganz alleine bei euch! Team Pin Up Strong hat dadurch verdient gewonnen


      ....

      Es folgt ein Wechsel der Szene, nun sind wieder Danny und Rusty zu sehen. Die beiden beobachten mit ihrer Crew im Hintergrund irgendwas, beide scheinen nicht ganz zufrieden zu sein mit dem was sie sehen, aber schauen wir einmal wie sich die Szene entwickelt.



      Rusty:
      Ist das jetzt gut oder schlecht?

      Danny:
      Nun ja, es ist nicht unbedingt das schlechteste... es hätte schlechter laufen können...

      Rusty:
      Du hast recht, also was sollen wir tun? Sollten wir sie anrufen?

      Danny:
      Nein, noch nicht. Sie könnte uns zwar helfen, aber ich denke sie wird ihr eigenes Ding drehen, wenn sie weiß, was wir vorhaben.

      Rusty:
      Hast recht. Also zu erst ein Orange?

      Danny:
      Ja, ein Orange wäre ein guter Move.

      Rusty klatscht in die Hände und macht ein Handzeichen das sich alle an die Arbeit machen sollen. Mit dieser Geste und dem regen treiben der Crew ,endet diese Szene auch schon wieder.

      ....

      Das Stardom Money in the Bank Match steht unmittelbar bevor, nun vor der Kamera die einzige Fighterin, welche dieses Match gewinnen sollte. Der einzige Diamond welchen diese Division hat, der einzig wahre Diamond. Zu mindestens wenn es nach Tessa Blanchard geht, Jene steht nun vor der Pay Per View Interview Wand hier im MGM Grand Garden Arena, vor ihrem Mund befindet sich ein Mikrofon welches ihr erlaubt mit ihrer Promo zu starten.



      Tessa Blanchard:
      Ich fange einfach einmal mit einer kleinen Frage an, welche Fighterin, hat bei der letzten REVIVAL Show den Sieg geholt? War es die Natural Born Slut? Nope... war es diese blonde Vorlage für alle perversen Versager, die in den Kellern ihrer Eltern wohnen? Nope! Es war die einzige Frau, welche es verdient hat, in diesem Team, überhaupt im Money in the Bank Ladder Match zu stehen. Richtig, ich spreche natürlich von mir. Let's face the facts... Charlotte Flair hat hier rein gar nichts erreicht... sie war einfach nur das was Shayna Baszler mit gezogen hat, und ohne Shayna? Ist sie nur das, was sie ohne hin schon immer war... eine eintönige, sich immer wiederholende Bitch, welche sich nicht für dieses Business interessiert... Welche die Geschichte nicht respektiert, welcher es vollkommen egal ist wie viel Bullshit sie raushaut. Aber, wenn man sie darüber informiert, das sie schlecht informiert ist oder schlicht weg keine Ahnung hat, heult sie gleich rum. Fakt ist, Charlotte Flair ist nicht mehr als eine billige rum heulende Versagerin, welche die Wahrheit nicht verkraftet, das sie von Shayna Baszler aussortiert wurde... Ich frage mich, wieso Shayna diese so lange herum geschleppt hat. Aber der Klassenunterschied zwischen Shayna und Charlotte könnte nicht deutlicher ausgedrückt werden. Shayna steht auf dem Gipfel und Charlotte? Steht mit nichts da, mit nichts als ihren billigen, langweiligen und vollkommen ödem Ego-Maniac gejammerer...Cry a river...

      Tessa legt eine kurze Kunstpause ein, sie scheint nun mit Charlotte fertig zu sein. Wird sie sich nun dem nächsten Dorn im Auge widmen? Die Fans jubeln hier und da, ein paar buhen Tessa auch aus. Doch das scheint die 3rd Generation Fighterin nicht zu interessieren, den nun fährt sie fort, mit ihrer Promo.



      Tessa Blanchard:
      Aber kommen wir einmal zu diesem kleinen blonden Gnom, Alexa Bliss. Alexa, wenn hattest du in den letzten Jahren alles als Gegner? Ember Moon, wie oft ist Ember an dir gescheitert? Wieso konnte dich Ember besiegen, einfach weil du den selben Anfängerfehler gemacht hast, wie es jeder Rookie tun würde, du hast dich ablenken lassen, du hast also verloren, gegen eine Frau, die dich nur besiegen konnte, weil du nicht voll und ganz da warst... traurig... Beth Phoenix... wie viele Kämpfe hattest du gegen die Wrestling Renterin mittlerweile? Und wie oft haben die Fans bei diesem Matchen umgeschalten oder sind aufs Klo gegangen? Fakt ist Alexa, du bist nicht mehr als der perfekte Zeitpunkt um sich einen Snack zu holen oder sich zu erleichtern, ich bin mir sicher, das viele Versager bei Alexa auf Pause drücken und Snake spielen... und dann war da noch irgend so ein grüner Goblin, welche jetzt in meiner Aufzählung deinen Fall auch nicht besser machen würde. Alexa, schauen wir uns einmal Starrcade letztes Jahr an, welche Frau wurde in diesem 4-Way Match zuerst gepinnt? Richtig, es war keine andere als Alexa Bliss. Im großen und ganzen, wo sind deine glorreichen Matches? Wo sind deine großen Herausforderungen? Darling, du bist nur da hin gekommen wo du warst, weil sonst keine wahre Gegnerin da war, weil keine Alternativen hier waren. Nur die selben langweiligen Fights... immer und immer wieder. Und Herausforderungen, haben Girls wie du oder Beth Phoenix immer abgelehnt, keine von euch hat sich getraut die nun amtierende World of Stardom Championship Halterin als Gegnerin zu haben. Aber Alexa, du musst dir keine Gedanken darüber machen, das Shayna dich in Zukunft stück für stück auseinander nehmen wird... Das werde ich heute Abend für Shayna erledigen und dann... wenn ich mir den Koffer geholt habe... wenn ich dich, Charlotte, Becky Lynch... Maria Manic und Leva Bates besiegt habe... gibt es für mich nur eine Alternative.... die Spitze! And that is undeniable... forever. Aber Alexa don't worry, ich glaube hier in Vegas gibt es viele Agenten die dich nur zu gerne in einer Rolle in ihrem billigen Adult Movies hätten... and that is just too sweet.

      Tessa blickt noch einmal spöttisch in die Kamera, sie hat scheinbar alles gesagt, was gesagt werden musste. Sie sieht sich bereits als Siegerin und mit dieser Mentalität geht sie nun in das demnächst anstehende Money in the Bank Ladder Match.

      Don Callis:
      Kevin, ich bin mir sicher so schnell werden Tessa Blanchard, Alexa Bliss und Charlotte Flair keine Freunde werden. Tessa geht mit unheimlich viel Momentum in das Money in the Bank Match und im vergleich zu Alexa Bliss sucht sie keinen Schuldigen! Warum auch? Für Tessa läuft es aktuell bestens, handverlesenen von niemand geringeren als dem King of Kings, Triple H. Einen unglaublich großen Brand im Rücken, welcher sie unterstützt... Kevin, früher oder später wird Tessa Blanchard an der Spitze stehen. Anders als bei den Diamonds lebt der Bullet Club nicht in der Vergangenheit und dies tut Tessa auch nicht. Aber Vergangenheit ist ein gutes Stichwort, in der Tat, hatte Alexa in den letzten Jahren nicht sonderlich großartige Gegner, oder sehr, sehr oft dieselbe Gegnerin, natürlich stellt man sich irgendwann beinahe schon perfekt auf diese ein.


      Kevin Kelly:
      Don, ich bin sprachlos. Ich mag zwar die Ausdrucksweise von Tessa nicht aber sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Sie hat alle Ereignisse so wiedergegeben wie sie in der letzten Zeit passiert sind. Tessa kann sich durch einen klaren Kopf heute einen deutlichen Vorteil gegenüber ihrer Konkurrenz verpassen. Ich bin gespannt wie es im Ring aussehen wird wenn Tessa, Alexa und Charlotte zur gleichen Zeit im Ring aufeinander treffen werden.

      ....

      Internet Championship
      21 Man Casino Battle Royal


      Teilnehmer & Entrance Reihenfolge:
      1. Minoru Suzuki
      2. Orange Cassidy
      3. Ricky Martinez
      4. Black Taurus
      5. Buddy Murphy
      6. Brian Cage
      7. Corey Graves
      8. Texano Jr.
      9. Puma King
      10. Rich Swann
      11. Low Ki
      12. Dragon Lee
      13. Killer Kross
      14. Sami Callihan
      15. RUSH
      16. EVIL
      17. Will Ospreay
      18. SHINGO Takagi
      19. Willie Mack
      20. SANADA
      21. Jimmy Dream

      Eliminierungen:

      1. Ricky Martinez durch Minoru Suzuki (1)
      2. Puma King durch Brian Cage (1)
      3. Minoru Suzuki durch Brian Cage (2)
      4. Texano Jr. durch Black Taurus (1)
      5. Brian Cage durch Low Ki (1)
      6. Corey Graves durch Low Ki (2)
      7. Low Ki durch Black Taurus (2)
      8. Buddy Murphy durch Black Taurus (3)
      9. Rich Swann durch Killer Kross (1)
      10. RUSH durch Killer Kross (2)
      11. Dragon Lee durch Killer Kross (3)
      12. Jimmy Dream durch Killer Kross (4)
      13. Killer Kross durch Black Taurus (4)
      14. Willie Mack durch EVIL (1)
      15. EVIL durch Will Ospreay (1)
      16. SHINGO Takagi durch Will Ospreay (2)
      17. Will Ospreay durch Sami Callihan (1)
      18. Sami Callihan durch SANADA (1)
      19. SANADA durch Black Taurus (5)
      20. Black Taurus durch Orange Cassidy (1)

      Notizen:
      Zu beginn das Matches wurde Orange Cassidy mit einem Sleeper von Suzuki ausgeschaltet und durch die Seile nach draußen geworfen. Cassidy hielt dann außerhalb des Ringes ein [/b]Schläfchen und kein Ringrichter konnte ihn Aufwecken. Erst als Black Taurus seinen vermeintlichen Sieg feiern wollte wachte Cassidy wieder auf und warf [/b]Schlaf trunken, Black Taurus aus dem Ring.

      Ergebnis:
      [

      Winner and NEW INTERNET CHAMPION: Orange Cassidy


      Don Callis:
      Wo kommt Orange Cassidy bitte schön her?! Cassidy gewinnt Tatsächlich mit einem Move dieses Batte Royal? Kevin, bitte sag mir das dies ein schlechter Traum ist? Cassidy der neue World Internet Champion, in dem er Black Taurus eliminiert hat, während er das ganze Match über, außerhalb des Ringes gepennt hat?

      Kevin Kelly:
      Ahahahahaha, Don ich kann nicht mehr. Mir schmerzt die Brust vor lachen. Orange Cassidy ist Gold wert! Ahahahaha, schau dir Black Tauros doch an wie er draußen toppt vor Wut! Ahahahahahaha ich glaube Orange ist selber noch nicht bewusst das er gerade den Internettitel gewonnen hat. Ahahahaha ich bin auf die Zukunft gespannt.

      ....

      Nun sehen wir im Backstagebereich Mike Rome, bei ihm steht Charlotte Flair eine der Teilnehmerinnen, des Stardom in the Bank Matches, sie wirkt recht gelassen und das Interview beginnt:



      MR: Bei mir steht Charlotte Flair, welche bald im Stardom in the Bank Match antreten wird, wie siehst du deineChancen auf den den Sieg?[/b]

      CF: Ich sehe sehr gute Chancen, eigentlich die besten Chancen von allen, dies hat mehrere Gründe, seit meinem Debüt hier, habe ich ein Match verloren per DQ glaube ich gegen Red Sky und wer hat die DQ verursacht? Richtig nicht ich, ansonsten konnte ich immer meine Leistungen zeigen und die Matches gewinnen, sicherlich auch mit Hilfe von Miss Baszler, aber eben auch durch eigene Kraft, der Koffer ist für mich das Erreichen der nächsten Stufe, ich bin eben ein Natural Born Champion und dies werde ich beweisen, wenn ich heute Abend den Koffer und damit auch den Sieg geholt habe.

      MR: Aber es stehen doch einige starke Gegnerinnen in dem Match? Wie können sie so sicher sein?

      CF: Wäre ich mir nicht sicher oder selbstbewusst, müsste ich dieses Match gar nicht bestreiten, klar sind Damen dabei die haben durchaus eine gewisse Klasse, aber eben nicht mehr Klasse als ich und ich weiß, was ich machen will um zu gewinnen, es wird schmerzhaft, es wird hart aber am Ende werde ich mit dem Koffer auf der Leiter stehen und dies ist Alles was mir wichtig ist, ich habe keine Lust mehr über andere Frauen zu sprechen die auch dabei sind, ich hole mir den Koffer. I earn it, I want it, I GET IT!

      MR: Sie und Alexa wurden ja ohne Qualifikationsmatch ins Match gebookt, viele waren der Meinung, dass wäre unverdient, was sagen sie zu diesen Leuten?

      CF: Nichts! Jedes Wort an solche Leute ist Verschwendung, ich habe diesen Spot bekommen, weil ich den Stardom Tag Team Titel verloren habe ohne etwas dafür zu können, sie haben mir zwei Alternativen angeboten, entweder mir eine neue Partnerin zu suchen und weiter die Titel verteidigen oder aber einen sicheren Platz im Stardom in the Bank Match, es ist doch wohl klar, dass ich die zweite Alternative genommen habe, das Team Wrestling war schön und gut, aber nun will ich auf der Single Ebene etwas erreichen, dazu bin ich geboren, ein Single Champion zu werden. Zu Alexa werde ich nichts sagen, vielleicht haben die Leute in dem Punkt recht, sie hat es nicht verdient.

      MR: Sofern sie gewinnen sollte, wissen sie schon gegen wen sie den Koffer einsetzen den Future of Stardom Titel oder den World of Stardom Titel?

      CF: Echt? Dass fragst du ernsthaft noch? Die Frage sollte nicht lauten, wenn du den Koffer gewonnen hast, sondern nach meinem Koffer Sieg, soviel dazu, aber nun zur Frage. Was interessiert mich der Future of Stardom Titel? Der interessiert mich keinen Cent, ich will die Person erwischen, die meinte mich betrügen zu können, die glaubte sie wäre klüger als ich. Gut ich habe dies zu dem Zeitpunkt nicht kommen sehen, gebe ich zu, aber nun hat sich mein Entschluss nur verfestigt, dass ich ihr zeige, dass ich besser bin als sie. Sie kann ihre kleinen Damen gerne vorschicken, ich kenne dieses Numbers Game durchaus und dennoch, wenn ich den Koffer habe, dann werde ich ihren Abdruck vom Gesicht darin verewigen, weil ich ihren Kopf so fest damit schlage, dass sich ihr Gesicht darin abbilden wird. Wenn der Koffer mein ist, dann habe ich alle Zeit der Welt, ich werde ihn einsetzen und zwar erfolgreich, wann ist erst mal egal. Aber ich werde die nächste World of Stardom Championship Trägerin. Nun ist aber auch genug Zeit, lass mich einfach alleine, ich will mich noch auf mein Match vorbereiten.[/b]

      Mike Rome versteht dies natürlich und verabschiedet sich aus der Szene, Charlotte geht ihres Weges, die Kamera schaltet wieder zurück in die Halle.

      Kevin Kelly:
      Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, dann wäre ich schon längst Millionär! Don, Charlotte wirkt auf mich etwas unsicher. Es ist ihr erstes großes Singlematch hier in der 4live. Ich habe es so verstanden, dass Charlotte sich selber im Schatten von Shayna Baszler gesehen hat und sich durch den Gewinn des Money in the Bank Briefcase eine glänzende Zukunft erhofft. Das sie nichts zu ihrer Konkurrenz sagen möchte, zeigt das sie ihre Taktik nicht verraten möchte.

      Don Callis:
      Kevin, wenn du heute zu Geld kommen willst, solltest du auf Shayna Baszler in ihrem Match setzen. Das ist eine sehr, sehr sichere Wette. Wie besiegst du jemand unbesiegbaren? Richtig gar nicht! Anyway. Charlotte wirkt auf der einen Seite fokussiert und das ist gut. Aber auf der anderen Seite... Kevin, heult Charlotte immer noch der Vergangenheit hinterher, Genau wie Alexa und die Diamonds schafft sie sich hier ihre eigene Realität. Shayna Baszler hat Sie nie betrogen, Charlotte hat den Titel aberkannt bekommen, da Shayna sich den World of Stardom Championship geholt hat. Aber Kevin, sind Regeln für Natural Born Champions nicht von Bedeutung? Ist Charlotte etwas besseres? Die Antwort ist nein, wäre Charlotte besser, wäre sie Shayna einen Schritt voraus gewesen, wäre sie besser wäre sie nun heute Abend nicht im Money in the Bank Ladder Match, sondern würde den Titel gegen Kairi Sane verteidigen.

      ...

      Stardom Division
      Money in the Bank Match - 6 Way Ladder Match

      Alexa Bliss vs Becky Lynch vs Maria Manic vs Leva Bates vs Charlotte Flair vs Tessa Blanchard


      Match Highlights:

      - Leva Bates trifft hier als Leva Taker an
      - Maria Manic befördert mit einem Chockslam, Alexa Bliss durch einen Tisch
      - Becky Lynch gelingt es sich beinahe den Koffer zu holen, nur um den Magnum von einer Leiter einzustecken, anschießend wirft Tessa Becky aus dem Ring.
      - Charlotte Flair kann Leva einen Natural Selection verpassen, doch Leva steht in Undertaker Manier wieder auf und verpasst Charlotte einen Tombstone Levadriver.
      - Maria Manic kann sich beinahe den Koffer holen, wird aber von Alexa Bliss daran gehindert und letzt endlich von Becky Lynch von der Leiter gestoßen.
      - Alexa Bliss will diesen Moment nutzen, wird aber von Leva Bates daran gehindert und muss einen Chockslam von der Leiter einstecken und landet dabei auf Charlotte, Becky und Maria Manic.
      - Charlotte kann sich beinahe den Koffer holen, wird aber von Alexa Bliss daran gehindert, die mit einem Kendo Stick versucht die Natural Born daran zu hindern.
      - Tessa Blanchard und Charlotte kämpfen sich auf der Leiter hoch und bekriegen sich oben auf der Leiter und versuchen immer wieder an den Koffer zu kommen.
      - Tessa und Charlotte ziehen beide am Koffer und lösen diesen mit genügend Kraft. Beide streiten sich nun um den Koffer und lassen diesen letzt endlich fallen.
      - Im Ring versuchen nun alle sich den Koffer zu schnappen, doch Alexa Bliss gelingt es sich den Koffer zu schnappen und flüchtet schnell aus dem Ring!



      Winner and NEW Stardom Money in the Bank Winner: Alexa Bliss

      Don Callis:
      WAS FÜR EIN MATCH! Zwar konnten Tessa und Charlotte den Koffer abhängen, doch als der Koffer herunter gefallen ist, kam die alte Regelung ins Spiel, wer zu erst mit dem Koffer oder einen Championship, den Ring verlässt gewinnt automatisch dieses Match! In diesem Fall, hatte Alexa Bliss das glücklichere Händchen! Aber wer hätte das kommen sehen? Ich glaube selbst Alexa hätte nicht erwartet das sie sich so den Sieg holen würde!


      Kevin Kelly:
      Ich wette mit dir das sich Tessa und Charlotte sich gerade grün und blau ärgern. Mit diesem glücklichen Sieg für Alexa haben sich die Diamonds immerhin einen Sieg heute in ihre Tasche stecken können.


      ....

      Roman Reigns sitzt vor einer Kamera, wohl in seinem Locker Room, allerdings schaut er nicht sofort in die Kamera sondern spricht lediglich



      Dieser Titel den ich in den Händen halte bedeutet mir sehr viel, er zeigte mir, dass ich auch alleine etwas erreichen kann, mehr als nur Tag Team Championships und ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, wie es sich für mich hier verhält, wem ich trauen kann und wem nicht. Ob man hier gewisse Leute als Freunde bezeichnen kann, aber sind wir mal ehrlich, in diesem Geschäft geht es nicht um Freundschaften, die gehen kaputt, aufgrund des eigenen Erfolges, ma n will etwas erreichen und nicht nur den Freunden zuschauen wie sie von einem Titel zum nächsten springen, diesen Titel habe ich ganz alleine gewonnen, ohne Hilfe von Freunden, ich habe ihn ganz alleine verteidigt ohne Hilfe und deswegen ist die Frage doch eher, brauche ich Hilfe von Leuten wie CJ und anderen? Diese Frage habe ich mir oft gestellt, in letzter Zeit öfter und nachdem was bei Revival passierte, wurde mir die Antwort auf die Frage klarer. Nein ich brauche sie nicht, so wie das Match gelaufen ist, hätte ich auch direkt ein Handicap Match bestreiten können, nicht dass ich es auf jeden Fall gewonnen hätte, aber ich wäre nicht so überrascht gewesen, als es dann im Match passierte, aber was erwartet man von Leuten aus England oder im Falle von Drew McInytre Schottland, richtig wenig bis nichts und genau dies habe ich bekommen, nichts...ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Matchwahl egal ist, Axel Dieter Junior wird mir den Titel nicht abnehmen, auch wenn er nun „sein“ Match hat. Es wird nicht reichen, den BIG DOG zu bezwingen. Ich hatte schon andere Gegner, die größer, stärker und cleverer waren, ein Jüngling aus Deutschland wird mich nicht besiegen..und ganz besonders heute nicht. Wer mir diesen Gürtel abnehmen will muss, mich bezwingen klar besiegen, alleine schafft dies aber niemand und Axel mit Sicherheit auch nicht.

      Reigns schaut nun entschlossen hoch zur Kamera, spricht aber weiter



      Ich bin ab sofort Solo unterwegs, ich brauche keine Managerin, ich brauche niemanden für mich redet und mir irgendwelche Tipps bei Vertragsverhandlungen gibt. Also mache ich lieber mein Ding alleine und erwartet dann auch keine Hilfe, CJ du magst eine kluge Person sein, aber du hilfst mir nicht weiter und hast mir auch nicht damals beim Titelgewinn geholfen, also wozu brauche ich jemanden wie dich. Lieber gehe ich MEINEN Weg als den deinen, sorry als Managerin bist du einfach nicht so begabt, wie ich es mir erwartet hätte und da ich weiß, dass du Ehrlichkeit respektierst, zumindest hast du es damals so gesagt, good bye CJ Land oder wie du dein Label nennen willst. Ich werde heute das Match mit dem Intercontinental Titel beginnen und auch damit beenden, du kannst dir Gedanken machen wie du willst Axel, es reicht nicht und danach hoffe ich auf einen Gegner der ein wenig ehrlicher ist, wobei in diesem Gewerbe kann man dass vermutlich nicht erwarten. Axel wenn du glaubst, du kannst mich heute wieder austricksen, dann kennst du mich schlecht, ich bin jemand der nach jedem Niederschlag wieder aufsteht, werde ich besiegt, komme ich zurück, denn ich habe etwas dass du nicht hast, einen Willen der Beste zu sein und dies jedem wieder und wieder zu beweisen. Schaue in mein Gesicht und du erkennst, wie groß deine Chancen sind, auf einen Sieg....



      Reigns sagt nichts weiter, schaut nur ernst und entschlossen in die Kamera, dann scheint er fertig zu sein und verlässt, die Szene, ALL IN geht weiter.

      Don Callis:
      Kevin, warum ist Roman Reigns Gear eigentlich nicht Orange? Was hat Roman Reigns nur so extreme mit der Herkunft seiner Gegner? Kann es daran liegen, das Roman Reigns nie, niemals die Absolute Nummero Uno sein wird? Roman wird egal was er macht, immer und das meine ich wirklich, immer im Schatten von The Rock stehen. Und wer interessiert sich das Roman Reigns nun Solo unterwegs ist? Glaubst du ernsthaft das war seine eigene Wahl? Fakt ist, wer will mit einem Kerl wie Reigns zusammen arbeiten? Drew und Wade mussten durch Reigns eine Niederlage einstecken.

      Kevin Kelly:
      Wenn das nicht mal eine Ansage von unserem Big Dog gerade war. Ich vermute er hat jetzt nicht nur die Diamonds im Nacken, sondern auch CJ Perry und ihre Leute. Ich glaube, dass war das beste was Roman hätte machen können. Sehe ihn dir doch an. Er wurde deutlich zurückgehalten und ich sage es dir an. Heute werden wir das volle Potenzial von ihm sehen und darauf freue ich mich schon sehr. Das du Roman immer mit Dwayne vergleichen musst. Das ist wie wenn du Äpfel und Birnen vergleichst. Es sind unterschiedliche Dinge!


      ...

      Intercontinental Championship Match
      Singles Match - Falls Count Anywhere

      Roman Reigns (c) vs Axel Dieter Jr.



      Matchverlauf:
      Kaum ist das Match angeläutet, stürmt Reigns auch schon auf Axel Dieter Junior zu, der konnte gerade mal seine Jacke ausziehen, als Reigns schon an ihm dran ist und dieser drischt auf Axel ein, er treibt diesen in die Seile Elbows von Reigns gegen den Kopf, dann ein paar Schläge, schließlich der Whip auf die andere Seite, Axel kommt zurück und kassiert einen hammer harten Spinebuster. Krachend geht Axel auf den Boden und rollt sich sofort raus. Er will vermutlich, ein wenig das Momentum von Reigns runter bringen, doch der geht direkt hinterher, gibt ja kein Count Out in diesem Match, Reigns ist weiter an Axel dran, schlägt ihm um den Ring, der kann derzeit gar nicht so schnell flüchten wie er Schläge bekommt, klar blockt er auch die eine oder andere Attacke, aber viele gehen durch, Reigns setzt hier nicht auf Taktik, er will den Gegner einfach überrollen, so sieht es scheinbar aus. Axel kassiert nun einen Body Slam auf den harten Hallenboden bzw. die Matten, dort wird hoch gerissen und in die Absperrung geschleudert, sofort rennt Reigns nach, will einen Tackle oder so zeigen, aber Axel springt zur Seite, Reigns kann aber im letzten Moment vor der Absperrung noch anhalten und Axel nimmt reiß aus, er zieht sich zurück, rennt den Entrance hoch zur Stage , Reigns immer hinter ihm, Axel ist nun auf der Stage angekommen und schaut sich noch mal um, weit ist Reigns nicht hinter ihn, aber Axel ist natürlich schneller als der Samoaner. Sofort verschwindet Axel hinter dem Vorhang, er schaut sich unschlüssig um, als Reigns auch schon ebenso in den Backstagebereich gerannt kommt, Axel steht mittig und Reigns will auf ihn zu, als von rechts und links Gallows und Anderson angerauscht kommen, doch scheinbar hat Reigns damit gerechnet, er kann den Attacken ausweichen, so geschickt dass Gallows, seinen Partner Anderson mit dem Big Boot trifft und nicht Reigns, der verpasst Gallows nun einen harten Schlag und setzt sofort mit einem Superman Punch nach, Gallows wankt umher, eine Clothesline später, ist Gallows am Boden. Axel greift sich einen Stuhl der hier steht und donnert diesen Reigns auf den Rücken, der eben noch über Gallows stand, Reigns wird getroffen und geht auf die Knie, Axel nimmt den Stuhl erneut und drischt wieder auf den Rücken, dann hämmert er den Stuhl auf den Schädel von Reigns. In diesem Match gibt es keine DQ, ebenso wenig wie ein Count Out, dass ist wohl klar. Axel mit einem Cover, aber nur ein Two Count. Aber nun ist er in diesem Match, er zeigt einen Side Back Breaker gegen Reigns, dann schaut er sich um, was der Backstagebereich so zu bieten hat, nimmt sich einen Besen und drischt diesen Reigns gegen den Kopf, weiter geht es Schlägen dieser Waffe und hiernach kommt es zu einem Swinging Neck Breaker, Gallows und Anderson sind nun auf den Beinen und sie kommen hinzu, sie schlagen auf Reigns am Boden ein, während sich Axel etwas zurück hält. Kräfte sparen nennt sich dies wohl. Aber der Big Dog kommt unter den Schlägen langsam wieder nach oben, Elbow gegen den Kopf von Anderson, ebenso gegen den Kopf von Gallows, doch da ist Axel wieder, zeigt einen Low Blow und hiernach einen German Suplex mit Cover, erneut nur ein Two Count, doch dieser war knapper als der Versuch davor. Axel räumt nun einen Tisch ab, auf dem einige Getränke usw standen. Dann schaut er zu Gallows und Anderson, die parodieren den Shield und machen auch die Geste, die Reigns immer machte, Gallows ist die Person die sie zeigt, dann packen die 3 sich Reigns und donnern diesen mit der Shield Triple Power Bomb durch den Tisch, Cover von Axel und ein NEARFALL! Im letzten Moment kann sich Reigns noch aus dem Cover befreien, die 3 können es nicht nachvollziehen, wie es dieser Mann schaffte rauszukommen. Die Fans beginnen nun doch deutlich Reigns anzufeuern, sie scheinen seinen Kampfeswillen zu respektieren. Axel und seine beiden Partner sind sehr irritiert, doch sie machen weiter, sie ziehen Reigns nach oben, Gallows und Anderson halten Reigns fest und Axel beleidigt ihn, dann gibt es ein paar klatschende Ohrfeigen für Reigns, der daraufhin Axel sehr wütend anschaut, einmal schreit und sich blitzschnell aus dem Umklammerung vom Club befreit, dann folgen 2 Elbows gegen die beiden und die torkeln etwas zurück, Axel wird mit einem krachenden SPEAR zu Boden gerammt, Cover aber nur ein Two Count, da Gallows und Anderson Reigns attackieren, so dass das Cover nicht durchgezogen werden konnte. Die beiden treten nun auf Reigns ein, dann ziehen sie ihn nach oben, es soll der MAGIC KILLER kommen, aber da wird der Club plötzlich attackiert, The Miz ist da und hat einen Stuhl dabei, ein Schlag gegen den Rücken von Gallows, dann schmeißt Miz den Stuhl auf den Boden und ein SKULL CRUSHING FINALE gegen Anderson auf den Stuhl, Gallows hält sich den Rücken, Reigns ist da und zeigt den SUPERMAN PUNCH ein 2tes Mal, diesmal geht Gallows auch zu Boden, Axel kommt wieder auf die Beine SPEAR; SPEAR von Reigns gegen Axel Dieter Junior, aber damit noch nicht genug, Reigns stellt Axel wieder auf die Beine, der weiß nicht wo er ist und wird abermals mit dem SPEAR zu Boden gebracht, nun das Cover von Reigns 1..2..3 das ist die Titelverteidigung für Roman Reigns, der hier über lange Zeit ein Handicap Match bestritten hat. Reigns erhebt sich schaut sich um, zu Miz der ihn nur anschaut, dann reicht Miz Reigns die Hand, welche der Samoaner nach langem Überlegen drückt.



      Winner via Pinfall: Roman Reigns

      Don Callis:
      Well, Axel Dieter Jr. hätte es nicht besser gemacht... Roman hat einen harten Kampf gezeigt gegen den Herausforderer. Doch letztendlich ist es nicht Roman Reigns, Alleine der den Sieg holt, nein er kann es nur zusammen mit The Miz schaffen. Wollte Roman Reigns ab heute nicht Solo antreten? Roman Reigns ist nicht mehr als ein Heuchler! Jemand sollte den Intercontinental Championship Great Again machen!

      Kevin Kelly:
      Jetzt mach mal halb lang Don. Das war nur gerecht. Roman musste gefühlt in einem 3 vs 1 Handicap Match antreten. ich bin nur gespannt in was für eine Beziehung The Miz zu Roman steht. Ich hoffe wir werden zur nächsten REV Show mehr erfahren.


      ...

      Die Kameras schalten erneut in den Backstage Bereich, erneut vor die Interview Wand des ALL IN PPV Sets. Vor dieser befindet sich nun niemand geringeres als The Switchblade Jay White. DIeser ist sichtlich angeschlagen von seinem Match gegen Chris Jericho, gegen welchen er heute keinen Sieg erringen konnte. White ist sichtlich angepisst durch seine Niederlage gegen den Pain Maker.



      Switchblade:
      Habt ihr das gesehen?! Dieser kanadische Bastard hat betrogen um sich den Sieg zu holen! Jericho, you Son of a Bitch! dein Sieg bedeutet nichts! Ich bin immer noch besser als du! Switchblade Jay White ist immer noch besser als der Painmaker! Dein Sieg bedeutet einen scheiß! Wir sind immer noch auf unseren Weg zur Switchblade Ära! Und es gibt, nichts was jemand dagegen unternehmen könnte! Jericho you fucking fucker! Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen! Nein, du hast dir dein eigenes Karriere Ende selbst zu zu schreiben! Jericho, ich werde dich lehren, das du dich nicht mit dem Bullet Club anlegst! Breath and Die with the Switchbl...


      Nun legt jemand seine Hand auf die Schulter von Jay White und dieser unterbricht seinen Satz. Die Kamera schwenkt nun zur Seite und es handelt sich um niemand geringeren als den Villian des Bullet Clubs, Marty Scurll die Fans jubeln kurz lautstark und es ist ein "Woop! Woop!" zu hören.



      Marty Scurll:
      Don't call it a comeback! I've been here for years! Switchblade Ära? Wirklich... Jay, I don't think so... es mag egal sein ob Jericho betrogen hat oder nicht. Das Endergebnis, sieht wie folgt aus... Jericho hat dich besiegt.... The Switchblade unterlag dem Pain Maker und je früher du das einsiehst, wirst du verstehen, warum wir nicht auf den Weg in eine neue Ära sein... aber auch wenn du heute Abend versagt haben solltest, Steht The Villian noch unbesiegt da... auch wenn du versagt hast, liegen alle Anzeichen nun auf der Age of the Villian! Heute Abend, werde ich dir zeigen, was es heißt zu gewinnen. Heute Abend werde ich mir das holen, was alle anderen so sehr benötigen für ihren Erfolg... Was all die anderen so sehr begehren um an die Spitze zu kommen. All die Versager... The Same Old Sad Song Robby Roode... The Phenominal Super Sucker Allen Jones... that white Trash Joey Janela... oder diesen Wannabe Bad Boy... diesen Klumpen von Freak... Lars Sullivan... und dann hätte ich da noch... das große X im Money in the Bank Ladder Match... Aber als Villian muss man immer mit einer Unbekannten Rechnen... man muss immer damit rechnen, das ein Plan scheitern könnte und immer einen Plan B haben. Und es ist egal, wer dieser 6te Mann sein wird... Von mir aus kann es auch Roman Reigns sein, dieser Xenophobe Bastard! Von mir aus kann es auch dieser Joke eines Ringers sein, Marthel... Axel Dieter... I don't give a FUCK! Long Live The VIL...


      Nun betritt ein Mann die Szene, welcher bei Wrestlemania die Show gestohlen hat, ein Mann der dies nun zwei Jahre in folge getan hat. Die Rede ist natürlich vom amtierenden World Heavyweight Champion Adam Cole, die Fans jubeln lautstark und es ist kurz ein lautes "BayBay!" in der Halle zu hören.



      Adam Cole:
      Oh easy Boys! Erstens sind wir nicht auf den Weg in eine neue Ära... wir sind immer noch und werden es nach heute Abend noch sein, in der Ära von Adam Cole BAYBAY! Und Marty, Long live ADAM COLE BAYBAY! Aber kommen wir zum Punkt. Robert Roode ist die größte Heulsuse die wir haben, alles was er kann ist seinen Mund aufmachen zu mehr ist dieser Kanadische Ahornsirup Junkie nicht, wann hatte Bitch Mouth Robby sein letztes REVIVAL Match? Richtig, keine Sau interessiert sich mehr daran, warum? Weil es schon über 4 bis 5 Monate her ist... so Robert Roode kann eindeutig kein Wrestler sein, was ist er dann? Richtig genau dasselbe war er AJ Styles vorwirft... ein Blender! Im Vergleich zu ihm, stand ich in den drei letzten Main Event von REVIVAL, ich habe den Fans, das gegeben warum sie einschalten Wrestling...Robert oder Bobby, who cares... Roode sollte lieber einmal nachdenken bevor er überhaupt den Mund auf macht, wofür brauchen wir diesen Kanadischen Wannabe überhaupt noch? Es gibt so viele, bessere Kanadische Wrestler, die In Ring abliefern können und die Roode locker unter den Tisch reden könnten, aber das ist ja einfach, den Roode singt immer wieder dasselbe alte langweilige Lied, es fühlt sich beinahe schon so an, als würde der Writter der für Roode seine Promos schreibt einfach alte Promos zusammenwürfeln, Copy und Paste und hier und da einen Namen ersetzen. So Blender Roode, kümmere dich lieber darum, dass man dich wieder Ernst nehmen kann, den we're in your head... und merk dir eine Sache, wir leben nicht in deiner Realität, I am the WORLD Champion and you are not!

      Adam Cole klopft höhnisch auf dem World Heavyweight Championship auf seiner Schulter ehe er fortfährt.



      Adam Cole:
      Oh bevor ich es vergesse, kommen wir zu meinen Gegnern heute Abend. Kommen wir zu den Männern die meine Aufmerksamkeit verdient haben. Aber wo fange ich an... richtig fangen wir einmal mit dem größten Fisch an... Jon Moxley. Jon, es ist mir egal wie du dich nun nennst, mir ist egal ob du dich nun The Insane Butcher oder Deathrider nennst... für mich spielt es keine Rolle. Für mich spielt nur eine Rolle, das ich nun der amtierende World Heavyweight Champion bin, für mich spielt nur eine Rolle, das ich das Gold habe. Was automatisch bedeutet, da du ja der vorherige Champion bist, das ich dich besiegt habe. Auch wenn ich Matt Riddle besiegt habe, auch wenn es mein erstes Match war, nach meiner Verletzung gegen diesen samoanischen Misthaufen Roman Reigns... So habe ich zwei der besten bei Wrestlemania besiegt... ich habe genau das getan, was ich bei Wrestlemania immer getan habe. Die Show gestohlen, und nun heult jeder rum, das ich an der Spitz stehe, obwohl jeder dieser Heuchler, nur zu gerne diesen Spot gehabt hätte. Mox, wer hat damals bei Wrestlemania den World Titel sich von The Rock geholt? Wer hat Rocky und Roode in die Bedeutungslosigkeit geschickt? So, du solltest nicht auf die Tatsache wütend sein, das ich meine Chance genutzt habe, sondern eher auf die Tatsache, das dir genau dasselbe widerfahren ist wie Dwayne oder der kanadischen Heulsuse. Mox, du standest an der Spitze und du warst Damn Good. Ohne jeden Zweifel, aber ich kann es nicht zu lassen, das wir eine zweite Ära des Butchers oder eine erste Ära des Deathriders sehen, es geht hier um meine Legacy und die ist Undisputed!


      Nun hat er Moxley abgehakt, einige Fans buhen lautstark doch interessieren tut dies dem Weltmeister im Schwergewicht nicht im geringsten.



      Adam Cole:
      Dann kommen wir nun zu Rey Mysterio und Andrade! Hombre! Es ist deine Schuld, das dies heute Abend ein 4-Way Match ist, hättest du dich nicht von Rey Mysterio pinnen lassen, wäre es ein einfaches 3-Way Match gewesen. Andrade bilde dir bloß nichts darauf ein, es mag zwar stimmen das du der einzige bist welcher den World Champion pinnen konnte, es mag zwar stimmen das du mich in 8 Man Tag Team Aktion besiegen konntest... Aber Andrade, das bedeutet rein gar nichts, weißt du warum? Simpel ich bin nicht der 8 Man Tag Team Champion of the World! Nein ich bin der BEST IN THE WORLD! Ich bin der World Heavyweight Champion, der Crown Juwel dieses Business! Du willst der erste Mexikanische World Champion werden?! Vergiss es lieber, so lange ich diesen Titel trage... wird dies niemals passieren! Was auch niemals passieren wird, das Rey Mysterio sich heute Abend dieses Gold holen wird! Rey du hattest deine Chance und du hast sie nicht genutzt... Und heute Abend, erhälst du erneut eine Chance? Das ist das größte Verbrechen an der ganzen Geschichte! Im Grunde, hätte es heute Abend nur Adam Cole gegen Jon Moxley sein sollen... im Grunde ist dies aber auch egal, den ich werde heute Abend einen nachdem anderen Schlagen Piece by Piece! Meine Damen und Herren, mein Sieg wird größer als der Rumble in the Jungle! Größer als der Fight of the Century und ganz bestimmt größer als Floyd Mayweather Jr. vs Manny Pacquaio! And that is just too sweet!


      Adam Cole hebt nun seine rechte Hand etwas hoch und zeigt das Too Sweet Zeichen des Bullet Clubs, die Marschrichtung für Adam Cole dürfte heute klar sein.

      Don Callis:
      Bis jetzt lief es für die Vertreter des Bullet Clubs am heutigen Abend, noch nicht sonderlich Rund. Jay White unterlag Chris Jericho. Tessa gewann nicht den Stardom Money in the Bank Briefcase... aber für Marty ist alles möglich und denk dir nur einmal, wie gefährlich der Bullet Club wäre mit diesen Koffer in den eigenen Reihen? Aber am Ende ist es ein Adam Cole welcher noch einmal klar stellt warum er an der Spitze steht und nicht mehr diese alten Dinosaurier wie AJ Styles, Robert Roode oder Jon Moxley. Auch wenn die Herausforderung heute groß ist, so sind die Chancen ebenfalls groß das Adam Cole weiterhin World Heavyweight Champion bleiben wird.

      Kevin Kelly:
      Ich denke das Adam Cole Marty klar gemacht hat das, falls Marty den Money in the Bank gewinnen sollte, er nicht einmal mit den Gedanken spielen soll den Koffer gegen ihn einzusetzen. Adam Cole hat nochmal erwähnt warum er im Moment der World Champion hier in der 4live ist und er hat Recht. Jedoch bin ich gespannt wie sich die anderen drei sich heute in diesem Match schlagen werden.


      ....

      Stardom Division
      Future of Stardom Championship Match
      3 Way Match - Flag Match

      Ember Moon (c) vs Carmella vs Sasha Banks



      Match Highlights:
      - Ember Moon kann, Sasha Banks ihren Eclipse verpassen, als diese versucht sich die Flagge zu holen.
      - Sasha gelingt ihr Bankrupt gegen Ember Moon, doch Carmella, kann verhindern das Sasha sich die Fahne holt.
      - Carmella verpasst beiden einen Superkick, doch kommt Ember wieder schnell auf die Beine, nachdem Carmella einen Dance Break einlegte.
      - Carmella kann als Ember ausgeschaltet war, Sasha mit einer Tarantula in den Seilen festhalten.
      - Sasha und Ember kämpfen auf der Ringecke und es ist ein Kopf an Kopf rennen zwischen den beiden. Mella wurde vorher ausgeknockt. Doch dann kommt sie mit einem Kendostick greift beide an und holt sich die Flag(Titel).



      Winner by Capture The Flag & NEW FUTURE OF STARDOM CHAMPION: Carmella

      Don Callis:
      MELLA IS MONEY! KEV! Mella hat sich den Titel geholt! Niemand sah es kommen! Nicht einmal die Wettbüros haben diesen Sieg erwartet und das hat mir heute eine Menge an Geld eingebracht! Oh yeah! Ich kann kaum die Siegesfeier abwarten! Kevin, weißt du was das für REVIVAL bedeutet? Richtig REVIVAL IS MONEY! Die Frage, wie kann Ember diese kurze Regentschaft wegstecken? Ember hätte die Chance gehabt diesen Titel zu etablieren und nun wird dies Carmella tun, nur sieht es so aus, als würde Shayna heute verteidigen und den World of Stardom Championship noch weiter voran treiben.


      Kevin Kelly:
      Das ist nicht fair! Das ist nicht fair! So zu gewinnen! Nein das akzeptiere ich nicht. Wie soll es in Zukunft weitergehen wenn Carmella sich so den Titel geschnappt hat? Auf so einer Basis kann doch kein Repräsentant für die 4live entstehen. Was sollen die anderen Fighterinen im Lockerroom darüber denken? Was wird Ember darüber denken? So den Titel zu verlieren... sie muss doch vor Wut kochen.


      ....

      Alles was wir gerade zu sehen bekommen, ist ein Blick ins Casino. Genauer gesagt ein Pokertisch. An welchem sich abgesehen vom Croupier nur noch zwei Personen aufhalten. Eine davon ist in einem schwarzen Kapuzenpullover gekleidet und die Kapuze direkt ins Gesicht gezogen, so das man absolut nichts erkennen kann.

      Croupier: Ihre Einsätze bitte.

      Der Mann und die vermummte Person bringen ihre Einsätze. Daraufhin gibt der Croupier die ersten drei Karten preis. Beide Spieler legen weitere Einsätze....die vierte Karte folgt.

      Croupier: Noch einmal ihre Einsätze bitte.

      Auch hier beteiligten sich Beide Spieler, jedoch setzte die vermummte Person alle ihre Chips, dies ließ der Mann nicht auf sich sitzen und brachte seine letzten Chips ebenso ins Spiel. Darauf legte der Croupier die fünfte und damit letzte Karte offen. Der Mann warf vor lauter Frust seine Karten weg, während die vermummte Person jubelte. So zeigte sie ihr Deck, welches mit den Karten der Bank ein Royal Flush und das sogar noch in einer Farbe und eines Symbols. So viel Glück hat man wohl nur einmal im Leben. Dann öffnete die vermummte Person ihre Kapuze und so war die vermummte Person niemand geringeres als Liv Morgan. Sie lachte, war überglücklich.



      #liv.morgan > " Irgendetwas wollte ich noch gesagt haben?! Was war es denn nur? Ach ja: Ya only live once"

      Nun streckt Liv der Kamera ihre Zunge entgegen und diese ist blau verfärbt, mit einer erfolgreichen LIV und dem Bild ihrer blauen Zunge schaltet man wieder zu Don Callis und Kevin Kelly.



      Don Callis:
      Zu mindestens nutzt LIV die Gelegenheit das wir heute Abend in Vegas sind, aber das ist verständlich immerhin ist LIV für heute Abend frei gestellt. Aber ich frage mich, wie geht es mit ihr weiter? Ich verstehe ihre Message, das man nur einmal lebt... Aber was versucht sie uns im ganzen damit mit zuteilen? Aber anyway, man sagt eigentlich Pech im Spiel und Glück in der Liebe, nun ja LIV scheint Glück im Spiel zu haben, aber Kevin kann sie diesen Erfolg im Spiel auch ummünzen auf ihr In Ring Debüt?

      Kevin Kelly:
      Ich werde aus dieser Frau nicht schlau. Erst taucht sie bei REV aus dem nichts auf und jetzt redet sie in 4 Wortsätzen wie ein Kleinkind. Was ist ihr Plan? Was hat sie vor? Wenn will sie damit beeindrucken? Don, es wird Zeit das wir uns ein paar Schiebermützen, eine Lupe und eine Pfeife besorgen. Wir werden dem Rätsel auf die Schliche kommen!


      .....

      World Tag Team Championship Match
      2 on 2 - Tag Team Match

      British Excellence (Drew McIntyre & Wade Barrett) (c) vs Lucha Bros (Pentagon Jr. & Fenix)



      Matchverlauf:
      Die amtierenden Champions British Excellence gegen die Lucha Brothers ist das nun kommende Match, die Champions hatten die letzten Duelle in die sie verwickelt waren verloren, nun müssen sie liefern, werden sie bestimmt auch versuchen, es wird noch besprochen wer auf der jeweiligen Seite anfängt, dann beginnen Wade und Pentagon Junior das Match für das jeweilige Team. Beide belauern sich etwas, dann geht Pentagon Jr in den Angriff, einige schnelle Schläge treffen den Briten und treiben diesen dann auch ins Seil, dort folgen ein paar Spinkicks von Pentagon Junior und dann der Whip auf die andere Seite, gefolgt von einem Back Body Drop, weiter geht es mit einem Running Drop Kick gegen Wade Barrett der sich gerade wieder erhoben hat, der geht erst mal aus dem Ring und bespricht sich draußen mit seinem Partner, Pentagon aber will dies nicht zu lassen, rennt ins Seil und kommt mit einem Tope über das Seil gesprungen, Drew konnte noch ausweichen, Wade wird erwischt und gegen die Absperrung befördert, dann schiebt Pentagon Jr seinen Gegner wieder in den Ring zurück, zieht diesen in seine Ecke, Wechsel mit Fenix und ein Double DDT der Lucha Brothers, ein Cover führt nur zu einem Two Count, weiter geht es nun, Fenix mit schnellen Schlägen und Tritten gegen Barrett, der wird hochgezogen, in die Seile geschleudert und eine Hurricanrana folgt, die Aktion sitzt. Barrett ist in Bedrängnis, aber noch scheint Drew nicht besorgt zu sein. Fenix macht nun weiter mit einem Snapmare, dann setzt er Barrett mit dem Oberkörper auf und zeigt einen Dropkick in den Rücken, gefolgt von einem Cover aber erneut nur ein Two Count. Barrett muss langsam aber wechseln sonst könnte es sehr eng werden. Fenix zieht seinen Gegner nach oben, zeigt einen Toe Kick, rennt ins Seil und ein Springboard Drop Kick folgt gegen den stehenden und wankenden Barrett. Weiter geht es mit Geschwindigkeit, sofort ist Fenix wieder auf einem TB und wartet auf Barrett, der kommt langsam nach oben, kassiert den Blockbuster von Fenix und erneut ein Cover, wieder nichts nur ein Two Count. Der Wechsel wieder bei den Lucha Brothers, Pentagon Jr ist wieder im Match, whippt sich ins Seil, als Drew McInytre das Seil von seiner Postion aus nach unten zieht, so dass Pentagon rückwärts aus dem Ring purzelt. Sofort ermahnt der Ref Drew, ist diesem aber auch etwas egal, Pentagon kommt wieder auf die Beine, Barrett ist immer noch angeschlagen, kommt nicht so richtig nach oben, daher ist Pentagon Junior wieder an ihm dran, kassiert aber einen verdeckten Low Blow von Barrett, Drew hatte vorher den Ref beschäftigt, damit diesem die Aktion entging, nach dem Low Blow folgt direkt eine One Arm Clothesline von Barrett, dann zieht er Pentagon Jr in die eigene Ecke und der Wechsel mit Drew, es folgt ein Double Whip sowie ein Double Flap Jack, dann geht es weiter mit harten Kicks von Drew und einem harten Elbow gegen den Kopf von Pentagon, der wird erneut hochgezogen, in die Seile geschleudert und mit einem harten Power Slam zu Boden gebracht, dann folgt ein Selbst pushing durch Drew, danach zieht er den Gegner abermals nach oben und zeigt eine Running Turnbuckle Power Bomb, sein Gegner kracht in die Ecke, bleibt dort hängen, kassiert die Corner Clothesline und wird anschließend nach oben gesetzt, hiernach folgt ein Super Plex vom Top Rope, gefolgt von einem Cover, der Two Count nun für die amtierenden Champions. Drew macht weiter, wechselt wieder mit Barrett und die beiden von British Excellence ziehen ihren Gegner nach oben, nach einem Double Whip folgt ein Double Front Slam. Drew geht aus dem Ring, Barrett setzt nach mit einem festen Reverse Chinlock, bricht diesen aber auch wieder ab, zieht Pentagon hoch und zeigt seinen WASTELAND, Cover und ein sehr knapper Two Count, Pentagon Jr konnte sich gerade noch befreien. Wade Barrett zieht seinen Gegner erneut nach oben, zeigt einen Inverted Atomic Drop, danach folgt der BULL HAMMER, ansatzlos direkt getroffen, Cover 1..2..NEARFALL! Pentagon Jr kann sich tatsächlich nochmal befreien, unfassbar was hier passiert. Derweil scheint Drew etwas aus dem Stiefel zu holen, während alle beschäftigt sind und in der Hose verschwinden zu lassen, Barrett beschwert sich laustark bei beim Ref, aber es gibt nichts gegen die Entscheidung zu sagen, es war korrekt, Wade zieht seinen Gegner abermals nach oben, will eine Power Bomb zeigen, aber Pentagon Junior blockiert und kann sich mit einem Back Body Drop befreien, dann will er wechseln, Wade Barrett aber hält ihn auf, wechselt selber mit Drew und nun folgen Double Punshes der beiden, sie schleudern Pentagon Junior ins Seil und der kontert mit einem Springboard Double Drop Kick, die Fans rasten aus, sind begeistert von diesem Match. Pentagon gelingt es aber nun doch zu wechseln, so springt Fenix ins Match und Drew McInytre sind nun die berechtigten Männer im Ring, Fenix kann den Schlägen von Drew ausweichen und einen schönen Chinbreaker zeigen, es folgen unter anderem ein Springboard Missle Drop Kick, danach sogar noch ein Super Kick gegen Drew, Cover und Save von Barrett, dass ruft Pentagon auf den Plan und die beiden bearbeiten sich nun draußen, Fenix hat die Kontrolle über Drew, zieht diesen nach oben, zeigt einen Toe Kick und dann einen Somersault Drop Kick, Drew taumelt in die Ecke, Fenix rennt in die Ecke, da reißt Drew den Ref vor sich, so dass der die Hauptwucht kassiert, der geht sofort zu Boden, ist Fenix erstmal egal, denn er kann Drew den FENIX DRIVER verpassen, aber kein Ref ist da der hier das Cover zählt, Fenix versucht nun den Ref aufzuwecken, Wade und Pentagon sind auch miteinander beschäftigt, also zieht Fenix Drew erneut nach oben, als er merkt dass sich wieder Leben in dem Ref befindet, doch da schlägt Drew mit der geschlossenen Faust und wohl einem Schlagring zu, der lässt Fenix taumelt wurde nicht voll erwischt wie es aussieht, aber den CLAYMORE den kassiert Fenix komplett, Cover von Drew 1..2..3 damit haben die Champions den Titel verteidigt in einem spannendem Match, ereignisreich und sehr dynamisch. Das Ergebnis steht allerdings fest.



      Winner via Pinfall & Still World Tag Team Champions: British Excellence

      Don Callis:
      What a fight! Die Lucha Bros haben zwar den kürzeren gezogen, doch haben den Champions alles abverlangt. Doch am Ende hatten Wade und Drew das glücklichere Händchen. Auch wenn es traurig ist, das Wade Barrett und Drew McIntyre hier schmutze Tricks anwenden müssen... Nun ja das Ergebnis bleibt bestehen doch, ich hoffe Wade und Drew kommen noch auf einen Weg der Ehre und führen diese Titel in neue Höhen.


      Kevin Kelly:
      Ich gebe dir Recht Don! Es war ein grandioses Match bis auf das Ende. Man könnte meinen das Barret und McIntyre beim Meister William Regal höchst persönlich gelernt haben. Hoffentlich lassen sie das nicht zur Regel werden


      ...

      Die Kameras schalten nun in den Backstage Bereich, wo Shayna Baszler sitzt, jene hat ihren Championship über der Schulter und strahlt pure Selbstsicherheit aus was ihr Titelmatch am späteren Abend hier in Las Vegas betrifft. Ihre Gegnerin, die Pirat Princess Kairi Sane, welche die Schergen von Shayna in den letzten Shows bezwingen konnte und nun Shayna in einem Two out of Three Falls Match um den Stardom World Championship gegenüber stehen wird.



      Shayna Baszler:
      Lass uns einmal über den Fakt reden, dass all die kleinen Mädchen die ich im letzten Jahr entweder herausgefordert habe, die ich besiegt habe... all diese kleinen Wannabe Shaynas haben an mir gezweifelt. Alle haben gezweifelt, das ich an die Spitze kommen würde. Ganz vorne, natürlich niemand geringeres als die selbst ernannte Göttin, Alexa Bliss. Die perfekte Verkörperung, für all das, was falsch gelaufen ist. Das Paradebeispiel, für all das, was nicht für das Wort Champion steht, das Paradebeispiel dafür, was es heißt kein Kämpfer zu sein. Sehen wir doch einmal die Fakten, bei meinem Debüt, besiegte ich nicht eine, nein sondern gleich drei der Säulen der alten Womens Division. Ich forderte die damaligen Top Girls heraus und diese haben gezeigt das sie keine Eier haben... Sie haben gezeigt, dass sie einen Dreck auf Ehre legen... das sie sich nicht dafür interessieren sich mit den besten zu messen! Und dieser Titel beweist das ich DIE BESTE bin! Es ist beinahe schon traurig, das ich diesen Titel bereits öfter verteidigt habe als es Alexa und Zelina in den ersten Monaten ihrer Regentschaft als Champion der Stardom Division getan haben.... Fakt ist, niemand wird in einigen Jahren darüber sprechen, das Zelina diesen Titel auf die Map gebracht hat... jeder wird sich an der Regentschaft von mir Messen. Ich bin der Maßstab in dieser Division! Ich bin der Maßstab in All of Womens Wrestling!


      Die Fans buhen lautstark, doch Shayna kümmert es nicht. Sie saugt den Heat der Fans in ihrer kurzen Kunstpause förmlich ein und deutet nun spöttisch bevor sie mit ihrer Promo fortfährt auf ihren World of Stardom Championship.



      Shayna Baszler:
      Kairi kommen wir nun zu dir... mir ist vollkommen gleich, ob du Taeler oder Priscilla besiegt hast... mir ist vollkommen gleich ob du dich als Leaderin deiner lächerlichen Clou siehst... mir ist gleich, was für ein Fake Gimmick du dir ausgesucht hast... am Ende des Matches werde ich diesen Bad Boy hier in die Höhe halten und weiterhin Champion sein, während du genau das sein wirst, was all die anderen Mädchen sind, die an die Spitze kommen wollen, Versagerinnen. Kairi... wie willst du, mich nur einmal besiegen? Richtig niemand tat dies in nun 546 Tagen! und wie willst du das was niemand tun konnte, zwei mal an einem Abend tun? Kairi, let's face it... du kannst mich nicht besiegen! Niemand kann dies! Die einzige Person welche mich besiegen könnte, ist Shayna Baszler. So erkenne die Realität und akzeptiere den Fakt, das du niemals an der Spitze stehen wirst. Aber kommen wir nun zur Spitze... beziehungsweise hoch kommen, hoch klimmen... an all die Girls, die im Money in the Bank Match versuchen sich einen Namen zu machen, all die Girls die denken, das sie mit einem Sieg zu Jägern werden... wacht auf... dieser Koffer bedeutet nur, das ihr für mich das werdet, was ihr alle sowie so schon seit... nur noch mit einem größeren X auf eurer Schulter. Meine Beute. Let's face it... this Division is a Ocean... and I am the biggest and baddest shark in that sea! All Hail to the Queen of Spade!


      Mit diesen Worten zeigt Shayna in die Kamera ihr typisches Spade Handzeichen ehe sie nun auf steht und ohne noch ein Wort zu sagen, die Szenerie verlässt. Eines ist klar Shayna ist bereit für ihr Match gegen Kairi Sane.

      Don Callis:
      Shayna Baszler ist auf einen Pfad, wie ihn kaum eine andere Frau in der Geschichte der 4Live bestritten hat, Sie ist auf den Tag genau 546 Tage ungeschlagen! Noch nie konnte jemand Shayna Baszler besiegen! Noch nie musste sie eine Niederlage einstecken. Und nun ist die Queen of Spades dort wo sie hingehört an der Spitze! Kevin, es ist klar warum Fighterinnen wie Alexa Bliss oder Beth Phoenix als sie an der Spitze waren, versucht haben Shayna aus dem Weg zu gehen. Den es ist klar, Shayna hätte mit ihnen den Boden aufgewischt, so wie es Ronda Rousey hier in dieser Halle am 22 Febuar 2014 mit Sara McMann getan hat, welche sie innerhalb von 1:06 via TKO besiegen konnte! Kevin, das war die Preformance of the Night at UFC170!


      Kevin Kelly:
      Ich bin beeindruckt Don, Shayna Baszler fasziniert mich jedes mal aufs neue. Sie ist eine Kämpferin wie sie im Buche stehen sollte. Das die anderen Fighterinen, ihr bis dato immer aus dem Weg gegangen sind, ist mehr wie verständlich. Ich würde sie auch nicht in einer dunklen Gasse sehen wollen. Die Leute werden ab morgen vom 18. August 2019 sprechen. Der Abend an dem Shyana Baszler ihre Dominanz bei ALL IN mal wieder bewiesen hat.


      ...

      Es ist PPV Zeit bei der 4Live und dieser trägt den Namen All in und ist der erste PPV nach Wrestlemania. Heute werden nicht nur die Stardom Tag Team Champions gekrönt sondern werden nehmen den andren Titel auch für die Herren und Damen wird es um den ein Koffer gehen der die Chance für ein Titelmatch wann diese Person will. Während bei den Frauen schon alle Teilnehmerinnen fest stehen ist bei den Männern noch ein Platz frei das wird jedoch nicht einfach so stehen schon Marty Scurll, Joey Janela, Robert Roode, Aj Styles und Lars Sullivan die letzt genannt hatten in der letzten Show noch ein Match gegen einander was damit endete das Lars Sullivan weiter unbesiegt ist. Nun wird jedoch ein ehr dunkler Raum gezeigt in dem im schwachen Licht ein alter Käfige zu sehen ist der einst das Gefängnis von Lars Sullivan war aus dem er ausgebrochen ist, eben dieser Sullivan steht nun in diesen Käfig während die Tür im Raum liegt.



      Sullivan: Ihr habt Entertainer gesehen, ihr habt Ruhmreiche gesehen. Ihr habt Monster gesehen, ihr habt Alpträume gesehen, Heute werdet ihr auf der Spitze der Leiter das sehen was ihr nie gesehen habt. Einen Freak. Ich bin seit dem ich hier ankam den Weg der Zerstörung der Schmerzen und des Leidens bestritten. Ich habe jeden zu schreien gebracht egal wie groß oder klein meine Opfer. Dustin Rhodes, Seth Rollins oder Aj Styles mussten lernen was es bedeutet mit einem Freak im Ring zu stehen und was wahre Schmerzen sind. Niemand kann mich Händeln, niemand kann mein Weg aufhalten... wenn ich heute nicht nur Knochen, sondern werden auch Leitern brechen. Es ist egal wer am Ende oben steht, dieser wird in die Tiefen fallen. Er wird vor Schmerzen um Hilfe schreien! Weder ein Robert Roode, ein Aj Styles, Marty Scurll oder ein Joey Janela, können mich aufhalten.

      Grinsen schaut er auf seine Hände die er immer als seine Waffen darstellt und mit diesem Pranken bisher auch nur Zerstörung brachte. Damit endet die Übertragung.

      Kevin Kelly:
      Wow, Don es wurde ein Statement gesetzt. "The Freak" ist gekommen um zu zerstören. Ich denke das ihm der Sieg gar nicht so wichtig ist. Jedoch hätte er bestimmt nichts dagegen, nachdem er alle Gegner zerstört hat, den money in the bank in die Luft zu heben und zu zeigen das er die Furcht in Person ist.

      Don Callis:
      Ohne jeden Zweifel, er mag ein Freak sein, er mag bisher unbesiegt sein. Er hat AJ Styles in der letzten Show besiegt und er ist ein Mann mit dem man rechnen muss... Aber Kevin, was ist mit dem letzten Mann passiert, der einen Pfad der Zerstörung bestritten hat? Was ist mit Brody King passiert? Sullivan sollte schauen, das er weit genug von Dr. Stevie entfernt bleibt. Aber, eines scheint Lars vergessen zu haben... in diesem Match fehlt noch ein Teilnehmer, wer wird dies wohl sein?


      ...

      World of Stardom Championship Match
      2 out of 3 Falls Match

      Shayna Baszler vs Kairi Sane



      Matchverlauf:
      Der Ringrichter lässt nun das Match anläuten und sofort beginnt die Uhr anzulaufen. Nun begeben sich beide Damen sofort in einen Lock Up, Baszler geht mit voller Kraft in diesen und kann ihre Gegnerin schnell in einen Headlock nehmen, nun folgt eine schnelle Drehung und Shayna setzt zu einem Rear Necked Chocke an, doch Kairi gelingt es sich schnell noch in die Seile zu retten, bevor Baszler diesen Griff voll ansetzen konnte. Aber Baszler hat den Griff nun angesetzt und versucht diesen nun solange es ihr möglich ist zu halten. Der Ringrichter zählt Baszler sofort an. 1… 2… 3… 4… und Baszler löst den Griff mit einem fiesen grinsen auf ihren Lippen. Victoria richtet sich nun mit Hilfe der Seile wieder auf und scheint beeindruckt zu sein von dieser schnellen Offensive. Baszler zeigt nun mit ihrem Daumen und Zeigefinger ihrer rechten Hand das Kairi nur verdammt knapp davor stand hier aus zu tappen. Nun will Baszler wieder zu einem Griff ansetzten doch Kairi kann ausweichen und versucht ihre Gegnerin mit einem Chop ausdem Konzept zu bringen. Doch die ehemalige MMA Fighterin scheint von diesem vollkommen unbeeindruckt zu sein und fordert einen weiteren von der Leaderin der Crew. Kairi kommt dieser bitte sofort nach und zeigt einen weiteren Chop. Auch der weitere Chop lässt die Queen of Spades vollkommen kalt. Kairi will nun mit einem harten Slap kommen doch Baszler duckt sich und zeigt blitzschnell einen knallharten und unvorhersehbaren Headkick! Kairi kippt gegen die Seile und federt durch diese zurück und Baszler packt ihre Gegnerin sofort und zeigt einen harten und vor allem auch lauten Belly To Belly Suplex, Kairi landet genau in der Mitte des Ringes und scheint vom Kick sehr benommen zu sein. Baszler beugt sich nun herab und zeigt einige harte Elbows gegen den Kopf von Kairi. Der Ringrichter geht recht schnell dazwischen und versucht Kairi Sane hier etwas Zeit zu geben, damit diese wieder einiger Maßen Fit ist. Oder um zu verhindern das Baszler Kairi Sane, schwer verletzen könnte. Dies war ohne jeden Zweifel eine TKO verdächtige Aktion. Baszler packt sich hier Kairi und scheint sich ihrer Sache hier sehr sicher zu sein. Wie aus dem nichts rollt Kairi die Queen of Spades nun ein. Der Ringrichter ist sofort da… 1…. 2…. Und 3!

      Winner via Pinfall: Kairi Sane
      Punktestand: Kairi Sane (1) : Shayna Baszler (0)

      Shayna Baszler wirkt schockiert, der Ringrichter achtet das beide erst einmal etwas abstand halten, bevor er das Match wieder frei gibt.. Beide umkreisen sich nun etwas und scheinen nach einen geeigneten Moment zu finden. Nun geht es wieder in den Lock Up, schnell kann Baszler den Arm von Kairi packen und dreht diesen. Kairi Sane dreht das ganze um in dem er einen Salto macht, einen Tritt gegen den Arm zeigt und den Arm von Shayna Baszler nun selbst verdreht zum Armlock. Doch die Queen of Spades kann eine Rolle machen, nutzt diesen Moment der Drehung aus und kann einen Wirstlock ansetzen. Nun dreht er die Aktion etwas und hat die Pirat Princess im Headlock doch diese drückt Shayna in die Seile. Baszler lässt los und rennt in die gegenüber liegenden Seile. Kairi will in der Ringmitte wieder auf Shayna treffen doch diese kommt ihr mit einem Shoulder Block zuvor, Kairi liegt nun auf der Matte. Aber nun rennt Baszler wieder in die Seile, Kairi springt auf die Beine er springt über den Rücken der Queen of Spades. Jene rennt weiter in die Seile nun springt über Sane hinweg. Doch nun treffen sich beide nachdem sie wieder in die Seile gerannt sind erneut in der Mitte des Ringes. Doch Shayna Baszler zeigt einen Running Kneedrop und fegt die Leaderin der Crew so von den Beinen. Doch Baszler packt sich die Pirat Princess schnell und will einen Kirufda Clutch zeigen, doch Kairi kann dies verhindern als sie mit dem rechten Knie gegen den Kopf von Baszler schlägt und so wieder auf die Beine kommen kann, als sie runter rutscht packt er sich den Kopf von Baszler, packt sich deren Arme hinter den Rücken und zeigt einen schnellen Butterfly Suplex. Nun folgt das Cover 1... und KICKOUT! Kairi packt sich die World of Stardom Championship Halterin als sie auf die Knie kommt und zeigt einen Headlock, nach kurzem kann sich Baszler herausdrehen. Er verdreht den Arm von Kairi nun und zieht diese zu sich und hämmert diese mit einem gewaltigen Clothsline oder RAINMAKER! auf die Matte, sofort folgt das erste Cover der Queen of Spades. 1... 2... und 3!

      Winner via Pinfall: Shayna Baszler
      Punktestand: Kairi Sane (1) : Shayna Baszler (1)


      Damit hätte die Queen of Spades ausgeglichen, der Ringrichter hält nun Shayna Baszler von Kairi fern, so das diese wieder auf die Beine kommen kann. Kari kommt wieder auf die Beine und Shayna geht sofort auf diese los, schickt diese wieder auf die Matte, mit einem harten Knee und packt sich diese sofort wieder zieht jene unsanft auf die Beine und verpasst dieser den Kirifuda Cltuch und Kairi Sane verliert nach langer Zeit das Bewusst sein im Match und der Ringrichter läutet das Macht zugunsten der Queen of Spades ab.



      Winner via Submission: Shayna Baszler
      Punktestand: Kairi Sane (1) : Shayna Baszler (2)

      Die Fans im MGM Grand buhen lautstark, mit zwei zu eins geht Shayna hier als immer noch unbesiegte Stardom Championship Halterin raus. Weit über ein Jahr ist Shayna immer noch ungeschlagen und wie es aussieht, wankt dieser Mythos der unbesiegbaren, der unzerstörbaren Queen of Spades nicht im geringsten. Shaynas Theme wird nun eingespielt und Shanya hebt den Titel der Stardom DIvision in die Höhe und lässt sich feiern.

      Don Callis:
      OH MY! Geht es Kairi gut? Baszler hat wie zu erwarten gewonnen, doch stand Kairi auf einem guten Pfad, beinahe hätten wir Kairi das unmögliche Mädchen nennen können! Aber wenn es um diesen Titel geht, wenn es um die Big Matches geht, was rede ich da, wenn es um den Sieg geht, ist Shayna Baszler stets auf ihren absoluten Top Level!

      Kevin Kelly:
      Yes! Yes! Yes! Ich habe es gewusst Shayna dominiert weiterhin die Divison und das zurecht! Kairi hat ihr bestes gegeben doch das war gegen Shayna nicht genug. Ich hoffe das Shayna noch lange diese Division repräsentieren wird. Sie ist das perfekte Aushängeschild!


      Plötzlich gehen die Lichter aus, die Theme von Shayna Baszler verstummt. Ein gemurmel geht durch die Reihen der Zuschauer und nun knallt es wie aus dem Nichts durch die Boxen, "I got a damn about my bad reputation." Die Fans springen aus ihren Stühlen und jubeln lautstark, die Lichter in der Halle gehen in dem selben Moment an und auf der Stage steht nun niemand anderes als die BADDEST WOMEN ON THE PLANETE, RONDAY ROUSEY!





      Die Fans auf den Reihen chanten lautstark, HOLY SHIT! HOLY SHIT! während im Ring, Shayna fassungslos da steht. Ronda bleibt auf der Stage stehen und lächelt happy, glücklich über diesen unglaublichen Empfang der Fans und es folgt ein Blick zu Shayna welche ihren Championship nun auf der Schulter liegen hat.

      Don Callis:
      Kevin, RONDA F'N ROUSEY! The Baddest Women on the Planet! Ist Ronda nun ein Teil des Stardom Rosters? Weißt du irgendwas davon Kevin? Niemand scheint damit gerechnet zu haben! Selbst nicht einmal Shayna, schau ihr Gesicht an. Sie ist Fassungslos! DER MGM Grand steht Kopf! Was rede ich da! GANZ Vegas steht nun auf den Kopf! Ah was, KEVIN die ganze WELT steht KOPF! Die Stardom Division, wird nie wieder dieselbe sein!


      Kevin Kelly:
      Immer mit der Ruhe Don, ich in mir sich das Ronda heute nur hier anwesend ist damit sie ihrer guten Freundin zur Titelverteidigung gratulieren will. Ich bezweifle es das Ronda nun ein fester Bestandteil der Stardom Divison ist, vor kurzen hat sie in den sozialen Medien geschrieben das sie sich auf verschiedene Projekte erst konzentrieren möchte und ich glaube die 4live ist keines dieser Projekte.

      ...


      Die Kamera fährt durch den Backstagebereich der Arena von ALL IN, sie fährt an den Kabinen der Wrestler vorbei und bleibt dann vor der Tür von Robert Roode stehen, als hätte dieser gewusst dass die Kamera kommt, wird die Tür geöffnet und man sieht einen sehr fokussierten Robert Roode, er sieht in die Kamera und doch wieder nicht, dann beginnt er zu sprechen.



      Respekt! Respekt ist etwas, dass muss man sich verdienen, Neid bekommt man umsonst, dennoch vermisse ich hier an einigen Stellen den Respekt, den man mir zollen sollte. Ich habe eine Weile überlegt, ob ich überhaupt etwas dazu sagen will oder nicht, denn einerseits kann es mir verdammt egal sein, was sogenannte „Fachmänner“ wie die Kommentatoren von Revival oder sonst einem Pay Per View von mir denken, denn zum Glück ist deren Meinung nicht die Meinung der Massen, auch wenn man es gerne so auslegt. Ich finde es allerdings schon sehr dreist, das Menschen die vermutlich nie wirklich im Ring gestanden haben, mir zu unterstellen ich wäre ein Cry Baby, nur weil ich Dinge anspreche, die nun mal so gelaufen sind, wie ich sie geschildert habe. Ich muss mir auch noch sagen lassen ich gehöre zum alten Eisen, wäre ich nicht er Ehrenmann der ich bin, hätte mich mir die Person nach der Show irgendwann mal unter vier Augen gegriffen und ihn aufgefordert die Worte zu wiederholen, aber ich habe dies nicht nötig, daher habe ich es gelassen. Die wenigsten Menschen hier wissen, wie es ist jahrelang in einer Liga zu sein, ihr immer wieder die Treue zu halten und dafür nur immer wieder Arschtritte bekommt. Verzeiht die Ausdrucksweise, anders kann ich es aber nicht nennen. Deswegen habe ich nach dieser Show lange, wirklich lange überlegt, ob ich weitermachen will, die Gründe liegen auf der Hand, ich muss NIEMANDEM mehr etwas beweisen, ich habe ALLES erreicht was man erreichen kann, ich bin hier nur noch angestellt, weil die Liga mir wichtig ist, wichtiger als man glauben möchte, wenn sogenannte Kollegen, der Meinung sind ich bekomme nicht mit, wie über mich gesprochen wird, dann haben sie sich noch nie so gewundert. Aber wir sind ja heute bei ALL IN Was interessieren da Dinge die eine Person persönlich beschäftigen...garnicht genau...Dennoch musste ich diese Worte einmal los werden, vielleicht auch ein wenig OFF Gimmick in der Hoffnung, dass gewisse Leute vielleicht darüber nachdenken können. Denn noch einmal gesagt, ich brauche die Liga nicht, SIE BRAUCHT MICH!

      Roode schaut weiter ernst in die Kamera, so kennt man ihn selten, hier scheint die Person Robert Roode zu sprechen und nicht das Gimmick „Glorious“ Robert Roode, vielleicht gibt es ja gewissen Leuten Punkte die man überdenken sollte.



      Nun wo ein Thema fast beendet ist, kommen wir zum nächsten, wisst ihr, es ist mir gerade egal, ob man es mir abnimmt oder nicht, oder ob ich hier aus der Rolle falle, ich finde es persönlich berechtigt, wenn Leute mit meiner Geschichte hier, auch mal ansprechen, wenn man Entscheidungen seltsam findet. Mir ist klar, dass es in diesem Geschäft darum geht und vermutlich immer gehen wird, den Office Leuten in den Hintern zu kriechen, dann bekommt man auch kleine Geschenke, aber dass mir vorgeworfen wird, also indirekt, dass ich ein schlechter Verlierer bin oder ein Cry Baby, dann habe ich ein Problem damit, es ist doch nun mal so, dass es zumindest fragwürdig ist wieso gewisse Leute für NULL Leistung solche Chancen bekommen, wie die Bullet Club Member, ich spreche von NULL Leistung vor den eigentlichen Geschenken, ein Beispiel Adam Cole, schmeißt mich raus, oder was auch immer, es war FALSCH einem Mann der 3 Monate nichts gemacht hat, nichts unternommen hat, den World Titel zu geben, damit will ich nicht seine Leistungen als Intercontinental Champion schlecht reden, aber er war nach dem Rumble WEG! Ist 3 Monate nicht zu sehen und wird dann vollkommen überraschend in das World Titel Match gesteckt, bzw. hinzugefügt, als das Match eigentlich beendet war, ein wahrlich großer Sieg gegen 2 Männer die schon ein Match in den Knochen hatten und was kam dann von Cole? Garnichts mehr, ein paar Matches in den Shows und Ende, so einer ist World Champion, so einer soll die Liga präsentieren? Dann wundert es mich nicht, wenn das Interesse an dieser Liga bei einigen Leuten sinkt, ich hoffe auch, dass die Macher hier wenigstens so viel Mut haben diese Worte so zu zeigen, wie ich sie spreche und nicht auspiepen oder sonst etwas. Um ehrlich zu sein, und dies ist meine PERSÖNLICHE Meinung, es braucht nicht mehr viel und ich schmeiße diesen ganzen Mist hin. Auch wenn man diese Aussagen nicht ernst nimmt, wie ich hörte, man sollte sie ernst nehmen, wenn ICH schon spreche und nicht mein Gimmick.



      So...soll ich jetzt noch etwas zu dem Money in the Bank Match sagen? Nun, wie ihr wollt. Ich werde in dieses Match gehen und mein Bestes zeigen, ich werde ins Match gehen und allen beweisen, dass ich noch nicht zum „alten Eisen“ gehöre, ich bin und werde stets ein Maßstab für diese Liga sein, allerdings ist es für mich kein Drama wenn ich nicht den Koffer gewinnen sollte, aber ich werde ALLES; wirklich ALLES dafür tun, dass AJ Styles den Koffer nicht gewinnt. Denn diese Person, dieses ich habe euch alle lieb Getue kann ich einfach nicht mehr sehen und vor allem erfolgreich sehen. AJ du solltest diese Worte genau verfolgen, mir ist mein Sieg egal, aber DEINE Niederlage ist mir wichtig, soviel zu der Aussage hinter den Kulissen mir ginge es nur um Titel und sonst gar nichts, tut es nicht, nicht mehr, mir geht es darum mit zu bestimmen, was das Beste für die Liga ist und DU AJ STYLES bist es NICHT! Ich meine, deine Niederlage gegen Lars Sullivan zeigte mir deutlich, dass du NICHT das Beste für die Liga bist, ob AJ Styles nun hier agiert oder nicht, ist unwichtig, die einzige Konstante, die einzige Figur hier, die stets die Treue hielt bin ich. Vielleicht haben die Pay Per View Entscheider heute ja auch die Eingebung ein Match zum Main Event zu machen, welches dementsprechend auch präsent in den Shows war, damit meine ich nicht zwingend mein Match, aber eben ein Matches welches in den Shows durch Fehden gezeigt wurde, aber natürlich ist der World Titel ein wichtiger Titel und hat einen späten Spot verdient, aber es gab mal Zeiten, da waren die Matches gegen Ende der Show deren Beteiligte viel für dieses Match getan haben. Aber warten wir einfach mal ab was passiert.

      Mit diesen Worten endet der Monolog von Robert Roode mit einer einfachen Geste, schickt er den Kameramann aus seiner Kabine und damit endet es schließlich, der Pay Per View geht weiter.

      Don Callis:
      Robert Roode, tut genau das was Adam Cole bemängelt hat. Robert Roode macht genau den selben Fehler wie die Diamonds und wo hat es diese hingeführt? Waren Angelina und Taya erfolgreich? War es Axel Dieter Jr? Die Antwort ist Nein. Wird es Robert Roode sein? Die Antwort ist "Nein" der Bullet Club ist im Kopf von Robert Roode. Es ist ein Kampf den Roode nicht gewinnen kann, Roode ist nicht mehr in der Position diesen Kampf so schnell noch gewinnen zu können.


      Kevin Kelly:
      Hä? Was? Hat er aufgehört zu reden? Ich kann die alte Leier nicht mehr hören. Roode soll sich bitte was neues einfallen lassen und wenn wir schon bei einfallen lassen sind, er braucht dringend eine gute Taktik um nicht gegen den Bullet Club abzuschmieren.


      ...

      Die Kameras schalten in den Backstagebereich, dort sehen wir AJ Styles, er wirkt nicht ganz so entspannt wie er sonst immer rüberkommt aber er hat seinen Fans ein paar Worte zu sagen.



      AJ Styles: Heute Abend gibt es wieder eine großartige Show und ich werde wie in jeder Show mein bestes im Ring zeigen. Das alles wisst ihr da draußen, denn meine Fans stehen seit Jahren hinter mir. Ich habe mir Jahr für Jahr den Hintern aufgerissen. Und ich konnte und das verdanke mich meinen Fans, hier bei in der 4live erfolgreich sein. Ich habe natürlich nicht nur Freunde hier in der 4live. Jeder will der Beste sein, jeder will an der Spitze stehen. Ich habe das ebenfalls geschafft und meine Konkurrenten hinter mir gelassen. Sicher gibt es den ein oder anderen Neider hier aber das hat man überall. Und wenn man erfolgreich ist dann hat man auch Feinde, dass weiß jeder. Nur wie sich das in manchen Situationen hier darstellt, dass war ab und an schon ziemlich hart. Aber das ist egal, was zählt ist das was ich im Ring zeige.

      AJ macht eine kurze Pause und schaut dann wieder in Richtung Kamera



      AJ Styles: Mein letztes Match habe ich gegen Sullivan verloren, es war ein gutes Match und an diesem Abend konnte Sullivan das Match für sich entscheiden. Jeder der mich kennt weiß, dass mich solche kleinen Rückschläge nicht aufhalten. Niemand ist unbesiegbar auch ein AJ Styles muss sich mal eingestehen, dass man nicht immer gewinnen kann. Ich habe hier schon so manches Match bestritten und auch die besten geschlagen. Aber nicht wie andere hänge ich solche Erfolge an die große Glocke. Es gibt Abende da gelingt einem alles und an manchen eben nicht. So ist das im Leben, es ist nicht immer nur Sonnenschein. Und ich kann kann sagen, dass ich auch aus Niederlagen lerne und genau das ist es was mich stärker macht. Vielleicht war es damals auch ein Fehler, den Gürtel einfach so abzugeben aber in dem Moment wo ich es getan habe, da hat es sich richtig angefühlt. Es ist auch egal, was in der Vergangenheit passiert ist. Wichtig ist das was noch vor einem liegt. Ich habe hart trainiert, ich bin fokussiert und ich weiß was ich für Ziele habe.

      So kennen wir AJ Styles, er hat sein Ziel nicht aus dem Blick verloren aber er ist noch nicht fertig mit seiner Ansprache



      AJ Styles: Heute Abend ist es ein ganz anderes Match, es wird ebenfalls ein harter Weg aber ich bin bereit und ich weiß das es meine Gegner auch sind. Ob nun Joey Janela, Lars Sullivan, Marty Scurll oder the Legend himself Robert Roode, sie alle wollen gewinnen und genau das will ich auch. Es ist ein Match was man schwer einschätzen kann aber ich freue mich darauf heute Abend im Ring alles zu geben und wenn es so sein soll, dann werde ich mich gegen meine Gegner durchsetzen und am Ende als Sieger den Ring verlassen. Es interessiert mich nicht was ein Robert Roode über mich erzählt oder was er von mir denkt. Ich weiß was ich kann und diese dauernden Psycho Spielchen kann er mit jemanden machen, der ist sich auch darauf einlässt. Ich habe schon eine Menge erlebt und solche Aussagen wie beispielsweise von Roode können mich nicht mehr auf die Palme bringen. Er ist halt jemand der gerne versucht mit Spielchen ans Ziel zu kommen. Ich für meinen Teil bin mehr der direkte Typ und versuche nicht meine Gegner zu verunsichern. Wir wollen alle gewinnen das ist klar, der eine mehr der andere weniger. Ich möchte auf jeden Fall mehr. Und heute Abend im Ring werde ich zeigen, dass ich mich nicht mit der zweiten Reihe zufrieden geben werde. Ich werde mir meinen Titel zurückholen. Egal von wem und egal wer sich mir dabei in den Weg stellt. Ich werde nicht aufgeben und mein Ziel solange verfolgen bis ich es erreicht habe. Und jetzt ist genug geredet, der Abend soll ein phänomenaler Abend werden. Und dafür werde ich heute Abend mein Bestes geben. Und ich hoffe natürlich das meine Fans wieder geschlossen hinter mir stehen. Man sieht sich Leute.

      Mit diesen Worten von AJ Styles endet seine kleine Anspache und es wird wieder zurück in die Halle geschaltet.

      Don Callis:
      AJ Styles scheint seine innere Mitte gefunden zu haben, zwar musste er wie er gesagt hat eine Niederlage einstecken, gegen den Freak Lars Sullivan. Aber dennoch ist der Sieg heute Abend möglich, Styles ist im Vergleich zu Psycho Spielchen Roode, bei seinen Gegnern. Er hat die Erfahrung im Ring, er hat Schlachten geschlagen, diese Gewonnen oder Verloren und nicht zu vergessen, bei Wrestlemania konnte AJ Styles niemand geringen als Brock Lesnar besiegen!


      Kevin Kelly:
      Wir sehen einen top motivierten AJ Styles und das gefällt mir. Er ist nicht wie andere hier in dieser Liga. Er steht dazu wenn er mal verloren hat und er sucht auch nicht die Schuld bei irgendwem anderes. Das gefällt mir an ihm. Das gibt gleich Pluspunkte auf sein Charmakonto. Ich wünsche ihm wirklich nur das beste für das heute Money in the bank Match. Ich bin langsam richtig heiß darauf.


      ....

      Money in the Bank Ladder Match
      6-Way Match

      AJ Styles vs Joey Janela vs Lars Sullivan vs Marty Scurll vs Robert Roode vs ???


      Match Highlights:
      - AJ Styles verpasst Roode einen Styles Clash von der Leiter.
      - Joey Janela zeigt von der Leiter einen Dive auf Lars Sullivan außerhalb des Ringes.
      - Robert Roode versucht sich den Koffer zu holen, wird aber vom Regenschirm von Marty Scurll ausgeschaltet.
      - Marty will sich den Koffer holen, doch verhindert AJ Styles dies.
      - Lars Sullivan will Roode nun den Freak Accident auf eine Leiter verpassen, doch dieser Kontert mit einem Eselstritt (DICK KICK CITY) und verpasst dem Freak eine Glourios Powerbomb!
      - Als sich Janela den Koffer holen wollte, kann ihn Marty mit einem Crossface Chickenwing von der Leiter befördern.
      - Als AJ Styles sich den Koffer holen will, gegen die Lichter in der Halle aus und als sie wieder angingen, was niemand geringeres als Mil Muertes im Ring.
      - Mil Muertes verpasst erst einmal Styles einen Chockslam von der Leiter.
      - Anschließend kümmert sich Mil Muertes erst einmal um die restlichen Teilnehmer und schaltet einen nach den anderen aus.
      - Als sich Mil Muertes den Koffer holen will, gehen die Lichter erneut aus und als sie wieder angingen, steht Kane auf der Leiter vor ihm.
      - Kane trägt eine neue Maske und verpasst Mil Muertes erst einmal einen Chockslam von der Leiter und verschwindet danach wieder aus der Halle.
      - Nun klettert Joey Janela die Leiter hoch greift nach dem Koffer, wird aber vom Freak aufgehalten, welcher diesem seinen Finisher verpassen kann.



      Winner and NEW Mr. Money in the BANK: Lars Sullivan

      Don Callis:
      WHAT A FREAK?! Lars Sullivan bleibt ungeschlagen! Lars Sullivan ist der neue FREAK IN THE BANK! Aber Kevin, wer weiß was passiert wäre, wäre Kane... der neue Kane nicht aufgetaucht!? Mil Muertes der Mann der tausend Tode stand so kurz davor sich das Ding zu holen. Aber ich muss sagen, das war ein schocker als Mil Muertes plötzlich auf der Leiter stand und AJ den Sieg gekostet hat. Aber nun ist niemand mehr Sicher, weder der Intercontinental Champion Roman Reigns, noch der World Heavyweight Champion Adam Cole.



      Kevin Kelly:
      Ich bin sprachlos, was war das für ein Match? Es gab so viele höhen und tiefen. Ein Highlight nach dem anderen. Die Männer haben im Ring alles gegeben und zum Schluss hat sich das Blatt für Lars Sullivan gewendet. Doch wie wird es mit Kane weitergehen? Ich habe ihn am Anfang gar nicht erkannt mit dieser neuen Maske! Wie wird es zwischen AJ und Mil Muertes weitergehen? Wie wird Roode die Niederlage aufnehmen? Fragen über Fragen. Ich bin schon richtig heiß auf die nächste Revival Show.

      ...

      Erneut zeigt man Danny und Rusty, welche an ihrem Plan arbeiten und scheinbar über etwas bestimmtes überrascht sind.



      Rusty:
      Okay, damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Aber keine Sorge, wir haben immer noch Plan B.

      Danny:
      Hmm... Ja, das war sehr unerwartet. Aber irgendwie sollte es dennoch gehen, wir müssten nur den Code abändern.

      Rusty:
      Nein, das sollte nicht so einfach funktionieren. Immerhin müsste dafür, Kanada stand halten.

      Danny:
      Glaubst du Kanada könnte scheitern? Nein, dafür steht zuviel auf dem Spiel. Also sollten wird Gold probieren?

      Rusty:
      Okay, aber ich sag dir, das könnte schief gehen.


      Wir werden sehen, ob Gold funktionieren wird oder nicht, scheinbar schien bisher alles gut zu laufen.

      ...

      Co-Main Event
      ONE LAST TIME - Trish Stratus Farewell Match
      Single Match - Special Referee: Mandy Rose

      Trish Stratus vs Zelina Vega



      Match Highlights:
      - Beide packen während des Matches alle ihre Trandmark Moves aus.
      - Es kommt zu ettlichen Nearfalls und Mandy Rose ist hier und da schwer am schuften.
      - Zelina gelingt es ihre Mutter mit einem Chick Kick auszuschalten, doch gelingt ihr nur ein Near Fall.
      - Wenig später gelingt Trish der Chick Kick, nachdem Zelina beinahe Mandy mit einem Move getroffen hätte.



      Winner via Pinfall: Trish Stratus

      Das Match ist vorbei, Trish hat in ihrem letzten Match, Zelina Vega besiegt. Die Mutter konnte ein letztes Mal über ihre Tochter triumphieren. Langsam kommt Zelina wieder auf die Beine und steht nun Face To Face mit ihrer Mutter. Es folgt ein kurzer Staredown, ehe eine Umarmung zwischen den beiden folgt. Mandy, packt sich nun den Arm von Trish und hebt diesen in die Höhe. Trish packt sich den Arm von Zelina und streckt diesen in die Höhe. So das alle drei in der Mitte des Ringes stehen mit ihrem Armen in der Höhe. Die Fans chanten lautstark "Thank You, Trish!" *clap, clap, clap* Nun verlässt Zelina Vega den Ring und überlasst ihrer Mutter den Ring. Auch Mandy hat den Ring verlassen, aber noch nicht die Halle. Zelina steht nun auf der Entrance Stage während nun Konfetti die Hallendecke herunter kommt und Trish ihren letzten Auftritt feiert. Die Fans, die gesamte Halle steht nun auf den Füßen, Zelina Vega hat die Halle nun verlassen und ist durch den Vorhang wieder in den Backstag Bereich gegangen. Nun bedankt sich Trish bei den Fans in dem sie die Queen of Queens, sich vor diesen verneigt, in jede Richtung noch einmal. Langsam kommt nun Mandy Rose auch wieder in den Ring und steht direkt hinter ihrer Mutter, mit etwas Abstand, Trish dreht sich langsam zu Mandy um und diese nimmt Anlauf und zeigt einen Running Bicycle Knee!



      Die Fans sind vollkommen schockiert, Mandy Rose steht nun über ihrer Mutter und blickt Eiskalt auf dieser herab, es folgt noch ein blick in die Hardcam welcher Mandy langsam zu einem leicht bösartigen Lächeln bringt. Nun wischt Mandy symbolisch ihre Schuhe über Trish ab und verlässt nun langsam unter Buhrufen der Fans die Halle.

      Kevin Kelly:
      OH MEIN GOTT WAS IST PASSIERT?! Don kneif mich bitte einmal. AUA! Das war nicht wortwörtlich zu nehmen! Wie kann die eigene Tochter ihrer Mutter nur so etwas antun? Ich verstehe das nicht. Don, wie kaputt muss ein Mensch sein damit man einem angeblich geliebten Mitmenschen so etwas antun kann?

      Don Callis:
      Mandy Rose hat sich hiermit einen Namen gemacht! Sie hat genau das getan, was Zelina vor langer Zeit getan hat, sie hat sich von ihrer vermeidlichen Mutter abgewandt! Sie hat erkannt, das sie als Stratus nur im Schatten stehen würde. Mandy Rose, hat mit nur einem Running Bicycle Knee Geschichte geschrieben! Man wird noch Monate, Jahre über diese Aktion sprechen! Kevin, dies ist die wahre Geburtsstunde einer neuen Ära! Der Ära der Golden Goddess!


      ....



      ....


      Main Event
      World Heavyweight Championship
      4 Way Elimination Match

      Adam Cole (c) vs Andrade vs Rey Mysterio vs Jon Moxley





      Match Highlights:
      - Rey Mysterio kann einen 619 gegen Andrade und Adam Cole zeigen.
      - Andrade kann Rey Mysterio eliminieren, nachdem er dessen Maske abgerissen hatte.
      - Jon Moxley kann Adam Cole mit einem Midnight Special vorerst ausschalten.
      - Andrade gelingt es seinen Hammerlock DDT gegen Mox zu zeigen, doch der Deathrider kickt bei zwei aus.
      - Diesen Moment nutzt Adam Cole und will Moxley einen Last Shot verpassen, dieser trifft hingegen Andrade und Moxley verpasst Adam COle noch einen Headlock Driver ehe er Andrade covert.
      - Moxley will Adam Cole am Ende mit einem Deathrider auf die Bretter schicken, doch dieser Kontert und verpasst Moxley einen Superkick und rollt diesen ein, dabei nimmt Adam Cole die Seile zur Hilfe.




      Winner via pinfall and still the WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPION: Adam Cole

      Don Callis:
      Adam Cole did it! Er hat bewiesen, warum Triple H in ihn vertraut. Er hat der Welt gezeigt warum er der Champion ist. Kevin, ich bin mir sicher, es wird viele Männer im Lockerroom geben, die nur zu gerne in der Position von Adam Cole wären... doch so schnell scheint sich an diesem Programm welches der Bullet Club uns hier präsentiert nichts zu ändern. Der Bullet Club ist on TOP!


      Kevin Kelly:
      Was ein Kampf! Durch die frühe Eliminierung von Rey, in diesem Match, und die darauffolgenden Eliminierung von Andrade hat uns zu unserem ursprünglichen Mainevent gebracht. Es war ein harter Schlagabtausch. Keiner der Männer hat sich was geschenkt. Doch eins habe ich heute hier gelernt. Will ich einen Titel gewinnen oder verteidigen, muss ich dreckige Spiele spielen.


      Adam Cole, hat es getan. Er konnte seinen Championship, erfolgreich gegen Rey Mysterio, gegen Andrade und insbesondere gegen den ehemaligen World Heavyweight Champion Jon Moxley verteidigen. Cole feiert sich selbst und präsentiert der Welt, den Fans und der Kamera seinen Titel. Viele Fans jubeln lautstark, einige buhen hier und da, Cole will gerade die Halle verlassen. Als die Theme von niemand geringeren ertönt als dem Freak in the Bank Lars Sullivan. Jener taucht sofort auf der Stage auf und jadgt den Champion erst einmal in den Ring. Im Ring kann Lars Sullivan sich Adam Cole schnappen, dieser ziegt kurz gegen wehr, versucht Lars Sullivan mit einem Superkick auf die Bretter zu schicken, was auch gelingt, doch der Freak steht wieder auf als wäre nichts gewesen. Cole dreht sich nun um und BAM! Freak Accident.



      Don Callis:
      WHAT THE!? Bekommen wir einen neuen WORLD CHAMPION?! Cashed Sullivan ein?!


      Kevin Kelly:
      Ich habe damit schon fast gerechnet. The Freak will es wissen. Do it Lars! Hole dir deinen Titel!


      Nun steigt Lars aus dem Ring und scheint sich seinen Koffer holen zu wollen, welchen er auf der Rampe fallen lassen hat. Er nimmt diesen nun hoch und dreht sich langsam wieder zum Ring um und geht auf diesen zu. Lars hebt nun den Koffer in die Höhe und macht klar das er diesen wohl gleich ein lösen will. Die Menge jubelt lautstark, Sullivan könnte heute Abend der neue World Heavyweight Champion werden. Lars steht nun im Ring, es kommt ein Offizieller in den Ring geeilt welcher Lars den Koffer abnimmt und dieser spricht kurz mit dem Ringansager, genau in diesem Moment stürmt jemand in den Ring und dieser jemand greift sofort Lars Sullivan an, verpasst diesem sehr harte Schläge und Tritte und schaltet jenen mit einem Rear Naked Choke letzt endlich aus. Niemand geringeres als Killer Kross, hat hier den möglichen Titelgewinn des Freaks vereiltet.



      Don Callis:
      WHAT THE HECK!? Warum rettet Killer Kross hier Adam Cole?! Oder ist der Freak nun im Fokus der DISorder?!


      Kevin Kelly:
      Dr. Stevie muss doch seine Fühler hier im Spiel mit drinnen haben. Ich habe die Angst das sich Dr. Stevie eine Super Armee züchten möchte und das "The Freak" seine nächste Superwaffe werden soll. Bitte Don, sage mir das ich mit meiner Vermutung einfach falsch liege.

      Don Callis:
      I don't know! Aber was ich weiß, das wir jede Sekunde OFF AIR gehen werden!



      ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maxsky“ ()

      Rateformular:

      Kommentatoren: Don Callis (Maxsky) & Kevin Kelly (BunteFallsucht)

      Opening Segment: Maxsky

      Carmella Segment:
      BunteFallsucht

      Dr. Stevie Post Match Promo: BunteFallsucht

      Diamond Backstage Segment: Primo & Alexa

      Tessa Blanchard Pre Match Segment: Maxsky

      Charlotte Backstage Segment: Primo

      Roman Reigns Promo: Primo

      Bullet Club Backstage Segment: Maxsky

      LIV Morgan Segment: Vers.

      Shayna Baszler Segment: Maxsky

      Lars Sullivan Segment: Lars Sullivan

      Ronda Rousey Debüt: Maxsky

      Robert Roode Segment: Primo

      AJ Styles Segment: Viper

      Trish Stratus Abschieds Post Match: Maxsky

      Post Main Event: Maxsky
      Rateformular:

      Kommentatoren: Don Callis (Maxsky) & Kevin Kelly (BunteFallsucht)
      Hat mir jedenfalls spaß gemacht, mit Micha hier die Kommis gemeinsam zu verfassen. ^^

      Carmella Segment:
      BunteFallsucht
      Ist zwar kurz, aber sagt genügend aus, bzw. wird eine Charakterliche Veränderung angeteasert.

      Dr. Stevie Post Match Promo: BunteFallsucht
      Kurz passt aber auch vollkommen, man muss nicht immer zig Tausend Wörter für eine Story verwenden und gleich das ganze Feuer der Story verheizen.

      Diamond Backstage Segment: Primo & Alexa
      Ich stell mir die Frage, ob ich ehrlich sein soll oder nicht. Die Gefahr wenn ich ehrlich bin, dass man das wieder total in den falschen Hals bekommt, es als Beleidigung bezeichnet und keine Meinung ist die ich habe. Also versuche ich das jetzt einmal sehr gemäßigt zu sagen, es tut mir leid, aber ich find das Segment echt nicht so prall. Aus mehren Gründen. Aber für mich haben die Diamonds an reiz verloren, bzw. sehe ich nie eine Verbindung, einerseits ödet die Opfer Rolle mich langsam an, andererseits, ist es leider immer das selbe Schema. Opfer Rolle, Trotzdem die Geilsten sein, kein anderer verdient was, auch wenn es offensichtlich klar ist.

      Charlotte Backstage Segment: Primo
      Bei Charlotte weiß ich in der letzten Zeit nicht, was für ein Gimmick sie jetzt hat, Natural Born Champion oder Winny Born Champion. Ich seh da keine Linie, in der einen Woche ist Charlotte mehr auf der Zukunft fokussiert, in der anderen Woche ist es wieder ein rumnörgeln an der Vergangenheit. Es wirkt auch so, als würde man sich die Fakten so zu Recht biegen wie man sie braucht, wobei mir ein Zitat von Mick Foley einfällt, es ist egal wie falsch der Heel liegt, er muss tatsächlich glauben er hat recht.

      Roman Reigns Promo: Primo
      Gefällt mir doch eigentlich ganz gut. Nur stört mich das ständige betonnen du kommst aus XY, was ich vollkommen un-relevant finde.

      LIV Morgan Segment: Vers.
      Endlich hat jemand, mal die Gelegenheit genutzt das man in Vegas ist. Joah kurz, knackig, wirft ein paar Fragen auf. Aber mal schauen wo das hinführt.

      Lars Sullivan Segment: Lars Sullivan
      Zum ersten schon einmal viel, viel besser als im letzten Jahr. Es ist nun jedenfalls ein Gimmick da, eine Linie was mir gefällt. Was mich noch etwas nörgeln lässt, ist eben Zeichensetzung und die Platzierung der Worte, das wirkt irgendwie so verdreht und strange, sprich ich muss manchmal echt zwei, dreimal lesen was das nun heißen soll... (kann aber auch an mir liegen)

      Robert Roode Segment: Primo
      Wirkt wie zu viele andere Segmente zuvor auch, es ist keine Entwicklung da, es wirkt nur noch wie ein rum Genörgel...

      AJ Styles Segment: Viper
      Mir gefällt, das AJ Segment wirklich gut. Ich finde Styles kommt hier gut rüber, also dieses "Karma" sprich Gelassenheit und dann halt doch das Kampf bereite. Ich denke, da kann man viel drauf aufbauen, hoffentlich sehen wir bei REV eine weiter Entwicklung in dieser Richtung, bzw. Hoffe ich. :)